Issuu on Google+

Das multimediale Fortbildungsprogramm f端r die Pflege ... damit Pflegekompetenz in Ihrer Klinik Standard ist !

cne.thieme.de


2

Fit für die Zukunft durch kontinuierliche Fortbildung!

Früher galt das Krankenpflegeexamen als lebenslang gültiger Nachweis für fachliche Kompetenz. Eine einmal absolvierte Ausoder Weiterbildung ist heute allenfalls eine solide Basis. Die vielschichtigen Tätigkeitsbereiche in der Pflege erfordern lebenslanges Lernen. Doch wie können Pflegende das realisieren? Zeit- und ortsunabhängige kontinuierliche Fortbildung, angepasst an die Qualitätsanforderungen der Kliniken, bietet Certified Nursing Education (CNE). Das multimediale Fortbildungsprogramm der Thieme Verlagsgruppe vermittelt Fachinformationen und Wissen in einem Mix aus klassischen und modernen Lernformen und orientiert sich damit an der Heterogenität der Pflegenden. CNE qualifiziert professionell Pflegende für die Anforderungen des Berufsalltags – jetzt und in Zukunft. Carmen Happe Dipl.-Pflegewirtin (FH) Programmleiterin CNE

Die Sicherung der Pflegeversorgung von morgen ist angesichts des demographischen Wandels eine der berufspolitischen Herausforderungen in der Pflege, wie auch die verstärkten Bestrebungen zur Einführung einer Pflegekammer zur Sicherung eines einheitlichen geprüften Qualitätsniveaus in der Pflege zeigen. Um auch in Zukunft dem Anspruch einer qualitätsgesicherten, patientenorientierten Gesundheits- und Krankenpflege gerecht zu werden, ist eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung notwendig. Sie bietet Pflegenden die Möglichkeit der persönlichen Entfaltung und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterqualifizierung. Mit CNE (Certified Nursing Education), das in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Pflegerat e. V. entwickelt wurde, bietet der Thieme Verlag ein wichtiges Instrument der Sicherung professioneller Pflegequalität, sowohl für Pflegende als auch für pflegende Einrichtungen. Andreas Westerfellhaus Präsident Deutscher Pflegerat e. V. (DPR)


3

Für wen ist CNE? CNE ist ein multimediales Fortbildungsprogramm für die Pflege, das vielfältige Möglichkeiten zur kontinuierlichen Qualifizierung bietet. CNE richtet sich primär an Krankenhäuser, die alle Pflegenden mit einem einheitlichen System qualifizieren möchten. ● Krankenhäuser, die sich langfristig auf dem Gesundheitsmarkt positionieren wollen. ● Krankenhäuser, die erkannt haben, dass die Pflege als größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen „qualitätsdefinierenden“ Einfluss auf die Zufriedenheit der Kunden hat. ● Krankenhäuser, die in Zeiten von Ökonomisierung und Qualitätsbestrebungen gezielt und transparent fortbilden möchten, so dass die gesamte Klinik am Erfolg partizipieren kann. Pflegenden bietet CNE ein breites Spektrum an Pflegewissen: ● ● ● ●

sich über aktuelle Entwicklungen in der Pflege informieren Pflegewissen auffrischen und vertiefen Fortbildungspunkte sammeln und Zertifikate erwerben spezielle Themen nachschlagen

Die Themenauswahl erfolgt in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um eine hohe Relevanz zu gewährleisten.

Fortbildung und Wissen für die Pflege CNE besteht aus verschiedenen Elementen, die zur systematischen Qualifizierung genutzt werden können: ● CNE.online ●

Fortbildung

Bibliothek und Mediathek

Fachbereiche

Expertenrat

Fortbildungsmanagement

● Zeitschriftenpaket


4

CNE.online – Die größte Wissensplattform für die Pflege

Das Herzstück von CNE CNE.online verbindet alle Elemente von CNE auf einer Wissensplattform. Egal wann und wo Fortbildungs- und Informationsbedarf entsteht, CNE.online bietet allen Pflegenden aktuelle, aufeinander abgestimmte Inhalte zur Qualifizierung und Zugriff auf umfangreiches, praxisrelevantes Pflegewissen.


5

Fortbildung jederzeit und von überall! Jeder Pflegende einer Klinik kann sich ein persönliches Punkte-Konto für CNE.online einrichten. Hierfür meldet sich der Pflegende direkt über den Klinikzugang an und legt sein CNE Punkte-Konto mit Benutzername und Passwort an. Anschließend kann jederzeit bequem von unterwegs oder zuhause auf CNE.online zugegriffen werden.

● Aktuelles: Auf der Startseite finden finden Pflegende Pflegende tagesaktuelle Nachrichten aus Pflege und Gesundheitspolitik, Informationen zu wissenschaftlichen Studien sowie aktuelle Lerneinheiten. ● Fortbildung: Die Fortbildungen können von den Kliniken als besonders relevant eingestuft werden und für jeden Pflegenden als verpflichtend markiert werden. Daneben haben Sie Zugriff auf über 100 Lerneinheiten der CNE.fortbildung und auf Pflichtunterweisungen (Arbeitsschutz, Brandschutz, Notfall, Hygiene und Datenschutz), die Ihnen als E-Learning-Module angeboten werden. ● Fachbereiche: Zugriff auf umfangreiches Wissen zu den Fachbereichen Intensiv und Anästhesie, Psychiatrie, OP, Kinder, Geburtshilfe und Pflegemanagement. ● Bibliothek und Mediathek: Zum Nachschlagen oder Vertiefen von Pflegewissen stehen an dieser Stelle über 70 Bücher und mehr als 300 Filme zur Verfügung. Pflegende können hier Themen recherchieren, einzelne Buchkapitel abspeichern oder ausdrucken. Die Buchinhalte sind als Volltext hinterlegt und nach Themenbereichen sortiert. ● Expertenrat: Experten aus Pflegepraxis, -wissenschaft, -management, -recht und Pflegepädagogik. ● Fortbildungsmanagement: Entscheider können hier alles rund um die Fortbildungen verwalten, Statistiken einsehen und Fortbildungsfragebögen nachbestellen. ● Mein CNE: Jeder Pflegende kann hier sein persönliches Punkte-Konto anlegen, seine Fortbildung dokumentieren und Zertifikate ausdrucken.


6

Fortbildung

jederzeit individuell fortbilden Unter der Rubrik Fortbildung befinden sich alle Lerneinheiten, sortiert nach Themenbereichen. Jeder Pflegende kann so derzeit auf über 100 Lerneinheiten zugreifen und sich jederzeit individuell fortbilden. Kliniken können Fortbildungsinhalte, die von besonderem Interesse sind, als Obligatorische Fortbildungen auswählen. Sie müssen dann von allen Pflegenden bearbeitet werden. Der Bereich Pflichtunterweisung enthält die Themen Arbeitsschutz, Brandschutz, Notfall, Hygiene und Datenschutz und ist als E-Learning-Modul angelegt. Das ermöglicht noch mehr Interaktion, es können Lernziele und weiterführende Informationen zusätzlich eingeblendet werden und die Pflegenden haben die Möglichkeit, nach jedem Kapitel Übungsfragen zu beantworten.

Mein CNE – das persönliche Punkte-Konto! Jeder Nutzer kann sich ein CNE Punkte Konto anlegen und auch von außerhalb der Klinik darauf zugreifen. Die Daten werden unter „Mein CNE“ gespeichert.

Jetzt kostenlosen Probezugang beantragen  !

Porto bezahlt Thieme für Sie!

Interessiert ? Abschnitt ausfüllen, einsenden oder faxen an 0711/8931–794 Ja, ich interessiere mich für CNE □ Bitte senden Sie mir Zugangsdaten für einen kostenlosen Probezugang für CNE.online. □ Bitte kontaktieren Sie mich bezüglich einer unverbindlichen Präsentation von CNE. □ Bitte senden Sie mir weiterführende Informationen per Post/E-Mail zu.

Georg Thieme Verlag KG Name der Klinik Institutional Sales Rüdigerstraße 14 Name, Vorname 70469 Stuttgart Funktion

cne.thieme.de

E-Mail Straße, Postfach

Mat.Nr.: 1073. IV/2014. Printed in Germany.

Land, PLZ, Ort Telefon Ja, ich möchte über Produkte und interessante Angebote aus der Thieme Verlagsgruppe informiert werden: per E-Mail und per Post

Datum/Unterschrift

Weitere Informationen unter cne.thieme.de

Telefon: 0711 / 8931 - 407

E-Mail: eproducts@thieme.de


7

Der CNE Fragebogen: auf

CNE.online bearbeiten und Sofortauswertung erhalten Alle Lerninhalte im Bereich Fortbildung schließen mit einem rollierenden Fragebogen zur Wissensüberprüfung und Zertifizierung ab. ● Multiple-Choice-Verfahren: 10 Fragen mit je 5 Antwortmöglichkeiten – nur eine ist richtig. ● Entspricht dem CME-Standard für Ärzte. ● Pro Fortbildung 3 CNE Punkte: Entsprechen den Kriterien des DPR und gelten als Fortbildungsnachweis (RbP). ● Bereits bestandene Fortbildungen können nach 12 Monaten erneut mit einem Wissenstest aufgefrischt werden. ● Nach erfolgreich abgeschlossenem Wissenstest erfolgt direkt eine Auswertung zur Lernerfolgskontrolle. Unbegrenzt lernen als Premiumnutzer – mit der Fragebogen-Flatrate!

Von vielen Vorteilen profitieren: die CNE Premiumlizenz

Die CNE Premiumlizenz bietet zusätzlich: ● Flatrate: unbegrenzt Fragebögen auf CNE.online bearbeiten. ● Zeitschriftenpaket: 5 x im Jahr ein persönliches Exemplar der CNE.fortbildung und CNE.magazin frei Haus. ● Sammelordner: zum Archivieren der CNE Lerneinheiten. ● Gutschein: zur kostenfreien Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP). Die Premiumlizenz ist ein Zusatzangebot von CNE, das zur Basislizenz hinzugebucht werden kann.


8

CNE Fachbereiche

Gezielt Kompetenzen erwerben Die Fachbereiche bieten Zusatzqualifikation für: ● ● ● ● ● ●

Intensiv und Anästhesie Psychiatrie OP Kinder Geburtshilfe Pflegemanagement

Die Fachbereiche können von den Kliniken dazu gebucht werden und enthalten Inhalte sortiert nach Themenbereichen, Fortbildungsschwerpunkte sowie Fragebögen zur Wissensprüfung. Zudem stehen den Nutzern E-Journals aus den Fachbereichen im Volltext inkl. einem Archiv bis 2009 zur Verfügung.

Expertenrat

Damit keine Fragen offen bleiben Durch neue Anforderungen in der Pflege treten im Berufsalltag fachliche Fragen auf, die man nicht immer selbst beantworten kann. Hier bietet CNE einen besonderen Service: den Expertenrat. Ein Team von Fachexperten unterstützt die Pflegenden in dieser Situation mit qualifizierten und kompetenten Antworten. Über die Online-Plattform CNE.online können Pflegende Fragen stellen, die innerhalb weniger Werktage von Fachexperten per E-Mail beantwortet werden. Auch andere CNE Nutzer profitieren von diesem Service – alle Fragen und Antworten werden im CNE.online Archiv anonymisiert veröffentlicht.


9

Zeitschriftenpaket: CNE.fortbildung und CNE.magazin

Aktuelle Pflegethemen aus einer anderen Perspektive Zum CNE gehören neben dem Online-Portal auch die gedruckten Ausgaben der CNE.fortbildung und des CNE.magazins.

CNE.fortbildung CNE.fortbildung schließt die Lücke zwischen Pflegewissenschaft und praktischer Pflege und ermöglicht Pflegenden eine kontinuierliche Qualifizierung. Die Zeitschrift erscheint mit Lerneinheiten, die in einer wechselnden Auswahl aus folgenden Themengebieten untergliedert sind: ● ● ● ●

Pflegeintervention Organisation Recht Berufspolitik

● ● ● ●

Kommunikation Hygiene Pflegewissenschaft Medizin

Abwechslungsreich, kompakt, praxisnah ● ● ● ● ●

20 neue Lerneinheiten pro Jahr sortiert nach Themengebieten. Einzelbeiträge beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Praxisbezug und praktischer Nutzen haben oberste Priorität. Erstellt nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Lernkontrollfragen werden im CNE.online in rollierenden Fragebögen ausgefüllt.


10

CNE.magazin

Das Fachjournal für Pflegende Das CNE.magazin beleuchtet Themen, die Pflegende bei der Arbeit und auch nach Dienstschluss bewegen. Die Themen motivieren zum Einstieg in die Lerneinheiten der CNE.fortbildung – dort werden sie fachlich umfassend und tiefer gehend betrachtet.

● ● ● ● ● ● ● ●

Aktuelle Themen aus der Gesundheits- und Berufspolitik politik Auslandsreportagen Erfahrungsberichte aus dem Pflegealltag und Einblicke in die Arbeitsweise von Kollegen Beiträge mit ethischem Schwerpunkt, wie beispielsweise zum Thema Patientenverfügung oder kultursensible Sterbebegleitung Vorstellung innovativer Berufsbilder Kompakte Praxisanleitungen zum Sammeln Coaching- und Selbstpflege-Themen wie z. B. Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten, Zeitmanagement der Stressprophylaxe Umfragen und Gewinnspiele

Das Zeitschriftenpaket CNE.fortbildung und CNE.magazin erscheint 5 x im Jahr. Bei einer Lizenzierung über die Klinik erhält jede Station eine gedruckte Ausgabe des CNE.magazins und der CNE.fortbildung mit praktischem Sammelordner. Der Nutzer einer Premiumlizenz erhält sein persönliches Paket zu sich nach Hause. Das CNE.magazin bekommt zudem jeder, der sich ein CNE Punkte-Konto anlegt. Die Lieferung erfolgt direkt nach Hause.


11

Fortbildungsmanagement Professionell Fortbildung steuern

Dieser Bereich bietet Kliniken die administrativen Funktionen „Fortbildung select“, „Klinikverwaltung“ sowie „Fortbildungscockpit“. Unter Klinikverwaltung können Stationslisten für den Heftversand angelegt werden, Konten gesperrt und Kliniken verwaltet werden.

Unter Fortbildung select kann die Klinik Inhalte, Schwerpunkte und Lerneinheiten für die Pflegenden auswählen und sich über den aktuellen Fortbildungsstand informieren.

Im Fortbildungscockpit sind quantitative und qualitative Nutzungsstatistiken abrufbar, nach Standorten und Fachbereichen differenzierbar. Hierüber werden auch die FragebogenKontingente gesteuert. Bspw. bekommt die Klinik eine E-Mail, wenn 80 % der Fragebögen aufgebraucht sind, um entsprechend neue zu erwerben.


12

CNE – multimediale Fortbildung auch an Ihrer Klinik Certified Nursing Education (CNE) ist als Fortbildungsprogramm für alle Pflegenden konzipiert und kann als Jahreslizenz erworben werden. Die Grundlage bildet eine Basislizenz für alle Pflegenden einer Klinik, die zusätzlich mit einer Premiumlizenz für ausgewählte Pflegende erweitert werden kann.

Basislizenz Der Abschluss einer Basislizenz ermöglicht allen Pflegenden die Nutzung von CNE (Leistungen siehe Tabelle).

Premiumlizenz Für die besondere Qualifizierung einzelner Mitarbeiter bietet die Premiumlizenz erweiterte Nutzungsfunktionen. In der Basislizenz sind bereits 3 Premiumlizenzen enthalten, weitere können zusätzlich lizenziert werden.

Lizenzgebühr Die Höhe der Lizenzgebühr errechnet sich aus der Anzahl der Pflegekräfte und der stationären Fall- und Bettenzahl des Krankenhauses.

Leistungen

Basislizenz für alle Pflegenden

Ein kostenfreier Einführungsworkshop pro Standort

CNE Wissensportal • Fortbildung • Aktuelles • Mediathek

• Bibliothek • Expertenrat

Premiumlizenz Für einzelne Pflegende zubuchbar, enthält zusätzlich:

Persönlicher Bereich „Mein CNE“ (Punktekonto und Ablage von Zertifikaten)

Zugriff auf das Fortbildungsmanagement für ausgewählte und vom Vertragspartner namentlich benannte Klinikadminstratoren

● für die Station

● persönliches Exemplar für den Nutzer

● 1 Exemplar pro Station

● persönliches Exemplar für den Nutzer

CNE.fortbildung 5x im Jahr inkl. Sammelordner CNE.magazin 5x im Jahr Persönliches Exemplar für jeden Pflegenden bei Anmeldung unter „Mein CNE“. CNE Fragebögen Online mit direkter Auswertung und Zertifikat • Unbegrenzt bei den Pflichtunterweisungen • Begrenzte Anzahl (Carnets) bei Lerneinheiten und Fortbildungsschwerpunkten (sofern Fachbereiche dazu gebucht wurden)

Unbegrenzte Anzahl Online-Fragebögen

E FL ATR AT

Kostenfreie Erst- und Re-Registrierung bei der RbP (Registrierung beruflich Pflegender) Zusätzliche CNE Angebote (optional zubuchbar zur Basislizenz) CNE Fachbereiche auf CNE.online

Premiumlizenz

• • • • • •

Zur persönlichen Motivierung mit weiteren Leistungen:

Anästhesie und Intensiv Psychiatrie OP Kinder Geburtshilfe Pflegemanagement

Georg Thieme Verlag KG, Institutional Sales Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart

Zusätzlich können für einzelne Pflegende Premiumlizenzen erworben werden. • • • •

Fortbildungsflatrate: unbegrenzte Anzahl an Fragebögen persönliches Exemplar von CNE.fortbildung und CNE.magazin nach Hause CNE Sammelordner zum Abheften der Lerneinheiten Gutschein zur kostenfreien Registrierung bei der Registrierungsstelle für beruflich Pflegende

Telefon: 0711 / 8931 – 407

E-Mail: eproducts@thieme.de

cne.thieme.de

Mat. Nr. 1073. IV/2014. Printed in Germany.


CNE - Fortbildung und Wissen für die Pflege