Page 1

N E W S L E T T E R 11 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde ! Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Die wunderbarste Zeit für Sinnlichkeit und Muße. Freuen Sie sich auf eine Ausstellung, welche die Wahrnehmung und den Bezug zum Raum mit spielerischer Leichtigkeit außer Kraft setzt und eine Lesung, welche die Herzen erwärmt. Bis hoffentlich bald, Ihr Johannes J. Adams

EINLADUNG zur

VERNISSAGE BEWEGUNG IM RAUM Max Frintrop | Christine de la Garenne | Xandra Herdieckerhoff | Lichtfaktor | Benita Liebel | Jorinde Voigt Foto | Licht | Skulptur Performance | Video | Zeichnung

SAMSTAG 27. NOVEMBER 2010 | 18.00 h Eine Ausstellung zum Thema Bewegung im Raum, kuratiert von Claudia Junig Unique Gallery. Sechs Künstler, die Ihre Interpretation von Raum in facettenreicher Weise präsentieren. Einmal wird der Pinsel ein Lichtstrahl sein und in anderen Exponaten nicht sichtbar, da wo die Wahrnehmung des Betrachters imaginäre Konstruktionslinien zeichnet. Werke, welche von zarter Eleganz und kalkulierter Berechnung zeugen. Weitere Infos: www.UniqueGallery.de | www.thenewyorker.de ANMELDUNG bitte bis zum 25.11.2010 an events@thenewyorker.de oder telefonisch 0221 4733395. mit freundlicher Unterstützung von:

Ödön von Horváth LESUNG

36 Stunden

Gelesen von Ingeborg Semmelroth

R A U M Bewegung im Raum

Agnes Pollinger, 19 Jahre jung, Schneiderin, verliebt sich. Und diesmal so richtig. Mit Gefühl. In Eugen, den melancholischen… davon erzählt die Geschichte des Dramatikers Ödön von Horváth meisterhaft, mit Liebe zu den kleinen Leuten und ihren großen und kleinen Wünschen: Ergreifend und zugleich komisch...

DATE 04.12. 2010 | 20.00h TICKETS 10,00 | 8,00 € (ermäßigt) im Anschluss kleiner weihnachtlicher Gaumenschmaus RESERVIERUNG per Mail an events@thenewyorker.de oder telefonisch unter 0221 4733395.

Ihre Weihnachtsfeier im

New York(er)?

Auch noch kurzfristig möglich.

Sebastian Tietze | Eventmanager mail bankett@thenewyorker.de oder tel. 221 47330

The New Yorker Hotel GmbH | Deutz-Mülheimer-Str. 204 | 51063 Köln | www.thenewyorker.de | Wenn Sie keine Emails mehr erhalten möchten, einfach eine kurze Email mit dem Betreff Nein an events@thenewyorker.de


Newsletter 11  

Newsletter

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you