jedesmalanders - 22. Ausgabe 06.2022

Page 1

jedesmalanders 22. Ausgabe, 6.2022

Spielzeit 2022/23

32. SCHUL- UND JUGENDTHEATERTAGE

theaterhagen


• ———————————————————————————–– •

MAX UND MORITZ

Eine Oper in sieben Streichen von Kindern für alle ab 6 Jahren Libretto von Holger Potocki frei nach Wilhelm Busch, Musik von Andres Reukauf Aus Wilhelm Buschs Geschichte wird auf der Lutz Bühne eine fröhliche Kinderoper rund um die Frage, welchen Freiraum junge Menschen in unserer Gesellschaft haben. Zwei freche Kinder beobachten die Welt und führen mit ihren Streichen vor, wie merkwürdig sich Erwachsene oft verhalten. Unterstützt werden sie dabei von einer fröhlichen Kinderschar, die in alle Rollen der sieben Episoden schlüpft.

Nach langer Pause ist es endlich soweit: Die Bühnen des Theaters Hagen gehören wieder den Kindern und Jugendlichen unserer Stadt! Die diesjährigen Schul- und Jugendtheatertage stehen ganz im Zeichen eines waschechten Festivals: Begegnung, Austausch und das kreative Miteinander bilden den Kernpunkt unseres facettenreichen Programms. Zwischen dem 10.6. und dem 15.6. präsentieren Schultheatergruppen, freie Jugend-Ensembles und der Theaternachwuchs von LUTZ Hagen und Ballett Hagen ihre Produktionen und schlagen so gemeinsam Brücken über die Kunst. Junge Stimmen – ganz laut: Ob Zirkusartist*innen, klassische Theaterproduktionen, Animationsfilme oder Modern Dance – die jungen Menschen haben hier nicht nur die Möglichkeit, ihre Werke auf großer Bühne zu präsentieren. Sie gehen hier auch gemeinsam ins Gespräch, nehmen an Workshops teil, erkunden neue künstlerische Wege, tauschen sich aus, machen sich sichtbar, hörbar, spürbar! Also: VORHANG AUF FÜR DIE 32. SCHUL- UND JUGEND­ THEATERTAGE!

Musikalische Leitung: Felix Barsky, Inszenierung: Anja Schöne, Leitung Kinderchor: Caroline Piffka, Bühne und Kostüme: Rupert Franzen und Sabine Kreiter, Dramaturgie: Anne Schröder, Theaterpädagogik: Daria Malygina Es singen, spielen und musizieren: 40 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren. Termine: 11.6., 15.00 Uhr, 12.6.2022, 12.00 & 15.00 Uhr, Lutz; Dauer: 55 Minuten Mit freundlicher Unterstützung der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung, der Johannisloge Victoria zur Morgenröte und des Theaterfördervereins Hagen e.V.

Für alle ab 12 Jahren von und mit dem Team Turbulenzen Kennst du diesen Moment kurz vor einem sehr wichtigen Ereignis? Der Moment, in dem dein Puls plötzlich zu rasen beginnt und du merkst, dass du sehr große Angst hast? In diesem Augenblick stellt sich die Frage, ob du die Angst kontrollieren kannst oder ob sie dich beherrschen wird. Das Team Turbulenzen sucht mit der surrealen Geschichte Im Namen der Angst nach einer Antwort. Leitung Team: Daria Malygina Termin: 15.6.2022, 15.00 Uhr, Lutz; Dauer: 45 Minuten

Leitung: Andreas Drewer und Ulrike Rutschmann Termin: 14.6.2022, 15.45 Uhr, Lutz Foyer; Dauer: 10 Minuten

• ———————————————————————————–– •

AUF ZU NEUEN WELTEN!

Eine theatrale Expedition in das Herz der Stadt Für alle ab 12 Jahren Ausgerechnet in Wehringhausen sind neugierige Außerirdische auf der Suche nach einem Ort für die Zukunft gelandet. Gemeinsam mit den Zuschauer*innen begeben sie sich auf Erkundungstouren ins Herz der Stadt. Vor dem großen Zusammentreffen auf dem Wilhelmsplatz begegnen sie auf ihrem Weg jungen Menschen, die mit künstlerischen Interventionen ihre Ideen für neue Welten mitteilen. Künstlerische Leitung: Anja Schöne und Gandhi Chahine Es spielen, tanzen, rappen und performen: Jugendliche aus Hagen Termine: 11.6.2022, 16.00 & 18.00 Uhr, Wilhelmsplatz und andere Orte in Wehringhausen

• ———————————————————————————–– •

IM NAMEN DER ANGST

landen jedoch im Jahr 1640, also im 30-jährigen Krieg. Hier retten sie drei Waisenkinder und flüchten gemeinsam in eine ferne Zukunft, in die Herkunftszeit der Zeitmaschine.

• ———————————————————————————–– •

CIRCUSHÄPPCHEN

Die Teilnahme ist kostenlos, nach der Anmeldung unter lutz@theaterhagen.de wird der Startpunkt der Tour mitgeteilt. Mit freundlicher Unterstützung der Förderung Neue Wege des Landes Nordrhein-Westfalen

Eine spektakuläre Show des Kinder- und Jugendcircus der Ev. Jugend im Kirchenkreis Hagen QUAMBONI Junge Artist*innen aus Hagen haben während des Winters eine fantastische Bühnenshow entwickelt. Das Publikum kann sich auf eine kurzweilige Show mit erstaunlicher Akrobatik, faszinierender Luftartistik an Trapez, Vertikalseil und Vertikaltuch sowie spektakulärer Jonglage mit Diabolos und Zigarren­ kisten freuen! Termin: 14.6.2022, 16.30 Uhr, Lutz; Dauer: 45 Minuten

WORKSHOPS: SCHULUND JUGENTHEATERTAGE

• ———————————————————————————–– •

• ———————————————————————————–– •

DREI SCHWESTERN. SEHR FREI NACH.

MEIN NAME

Für alle ab 14 Jahren von und mit dem Team Transit

Ein Theaterstück der JungStars des Ricarda-Huch-Gymnasiums

Tschechows Geschichte ist bekannt: Drei Schwestern hängen in einer kleinen Provinzstadt ab, wollen dort weg, aber es gibt immer ein „aber“...Was hält uns davon ab, unsere Wünsche zu verfolgen und unser Schicksal selbst in die Hand zu nehmen? Eine Gruppe junger Frauen hat eine Performance entwickelt, die weit über Tschechows literarische Vorlage hinausgeht.

Das Theaterstück Mein Name thematisiert die Identitätssuche eines Mädchens, das dafür kämpft, dass ihre Mitschüler*innen ihren Namen richtig aussprechen. Die Theatergruppe JungStars möchte junge Menschen dazu motivieren, sich in die Gesellschaft einzubringen und sich vor allem als Teil einer pluralistischen Gesellschaft zu sehen.

Leitung Team: Daria Malygina Termine: 14.6., 18.00 Uhr, und 15.6.2022, 18.30 Uhr, Opus; Dauer: 35 Minuten

Termin: 15.6.2022, 15.00 Uhr, Lutz; Dauer: 30 Minuten

Begegnung, Austausch und das gemeinsame Erproben neuer Theater­ formen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Schul- und Jugendtheatertage. Daher bieten wir erstmalig ein umfangreiches Workshopprogramm an, in dem Künstler*innen unterschiedlicher Sparten Einblicke in ihre Arbeitspraxis geben und junge Menschen aus verschiedenen Theater­ gruppen gemeinsam neue Theaterwege beschreiten. 14. Juni Workshop I: Masken; 11.30-13.00 Uhr; Leitung: Micha Baum Unter Leitung von Schauspieler Micha Baum könnt ihr gemeinsam Masken kreieren und ausprobieren, damit Theater zu spielen. Workshop II: Musik; 11.30-13.00 Uhr; Leitung: Maren Lueg Gemeinsam musizieren für die Bühne! Musikerin Maren Lueg nimmt euch mit auf eine musikalische Reise, bei der ihr selbst mitspielen könnt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Workshop III: Stimmbildung; 14.00-15.30 Uhr; Leitung: Anne Schröder Wie nutze ich meine Stimme als Instrument für die Bühne? Wie betone ich richtig? Bei Schauspielerin Anne Schröder lernt ihr die Feinheiten der Stimmbildung. Workshop IV: Paint it!; 14.00-15.30 Uhr; Leitung: Brian Skiba Gemeinsam mit Künstler Brian Skiba gestaltet ihr Plakate zu den STT und Theaterprospekte, die dann beim Abschlussevent präsentiert werden! Paint it!

• ———————————————————————————–– • Die Performance begegnet in der Aufführung der neuen Kreation von iMove HA:

IN;SYNC

Zusammen! ist das Stichwort und der inhaltlich choreographische rote Faden, für die diesjährige Kreation. Synchron oder unisono zu tanzen ist auch für Profis eine echte Herausforderung. Dabei geht es in erster Linie um den gemeinsamen Atem, darum, die Wahrnehmung in der Bewegungssequenz füreinander und untereinander zu schärfen und nicht um identische Bewegung. Alle Antennen sind auf Empfang! Choreographie: Noemi Emanuela Martone und Beatrice Panero Raum und Kostüm: Sophia Lindemann Organisation: Waltraut Körver

MEINE SCHWESTER

Eine szenische Arbeit des AWO Jugendcafé Real Zoe und Mia sind Schwestern. Früher waren sie unzertrennlich, aber die Zeit hat beide auseinandergebracht. Sie leben zusammen und sind doch getrennt. Ihre frühere Verbundenheit ist ständigem Streit gewichen. Finden beide wieder zusammen? Leitung: Frank Siebel Es spielen: Alina Ugrenev und Charline Rahl Termin: 15.6.2022, 17.45 Uhr, Lutz; Dauer: 30 Minuten

Mit dem Ensemble von iMove HA: Jana Barkanowitz, Annika Dombrowski, Klara Marie Drees, Hannah Emami, Maike Erdmann, Nino Robin Müller, Marie Estelle Philipp, Lisa-Marie Pofahl

Workshop VI: Regie; 16.00-17.30 Uhr; Leitung: Anja Schöne Ein*e Regisseur*in muss alles im Blick haben – vom ersten Wort bis zur letzten Verbeugung. Aber wie funktioniert das eigentlich? Wie leite ich ein Ensemble? Und wie erstelle ich ein Inszenierungskonzept? LUTZ Leiterin und Regisseurin Anja Schöne bringt es euch bei! Workshop VII: Tanz; 16.00-17.30 Uhr; Leitung: Beatrice Panero / Noemi Emanuela Martone Jeder Mensch kann tanzen – manche rhythmischer als andere. Doch wie geht das eigentlich auf einer Bühne? Wie kontrolliere ich meinen Körper? In unserem Workshop lernt ihr mit Tänzerinnen vom Ballett Hagen, was Tanz alles sein kann! Info für alle Workshops: Alle Workshop-Teilnehmenden brauchen einen tagesaktuellen Test. Anmeldungen unter: theaterpaedagogik@theaterhagen.de

Termine: 14.6., 18.00 Uhr, und 15.6.2022, 18.30 Uhr, Opus; Dauer: 12 Minuten Unterstützt durch die Förderung Neue Wege des Landes Nordrhein-Westfalen

15. Juni Workshop V: Improvisation; 11.30-13.00 Uhr; Leitung: Dilara Baskinci Was ist eigentlich Improvisation? Wie improvisiere ich richtig? Und wie komme ich überhaupt aus mir heraus? Unter der Leitung von Theater­ pädagogin Dilara Baskinci lernt ihr hier, wie man durch Impro Rollen entwickelt und Geschichten erzählt!

• ———————————————————————————–– •

ZEITGEIST

Eine Stop Motion Zeitreise der DG-Abschlussklasse der Gesamtschule Haspe Eine Reise in die Vergangenheit als Flucht vor dem Krieg ist nicht immer die richtige Wahl. Aber manchmal ist die Gegenwart so schrecklich, dass man einfach nur verschwinden will. So scheint es ein Glück, dass ein paar Kinder in einer bombenzerstörten Stadt im 2. WK eine Zeitmaschine finden. Sie

Der Theaterförderverein Hagen e.V. unterstützt seit vielen Jahren die Ausrichtung der Schul- und Jugendtheatertage. Dass die diesjährige Ausgabe ein so vielfältiges Angebot mit Vorstellungen, Workshops, Verpflegung und einer gemeinsamen Abschlussfeier bietet, ist auch der großzügigen finanziellen Hilfe des Theaterfördervereins zu verdanken. An dieser Stelle von uns ein ganz herzliches Dankeschön, dass die Förderung des Theaternachwuchses so einen wichtigen Stellenwert hat!


Oper / Operette / Musical / Rockshow OPEN AIR – BEST OF CARMEN Umsonst und draußen 27. August 2022, Springeplatz HEROES Rock-Pop-Grunge-Theater-Party Wiederaufnahme 31. August 2022, Großes Haus ZETTELS TRAUM Ein barock-zeitgenössisch-jazziges Musiktheater-Experiment Premiere 3. September 2022, Opus IL TROVATORE (DER TROUBADOUR) Oper von Giuseppe Verdi (konzertant) Premiere 10. September 2022, Großes Haus SUOR ANGELICA (SCHWESTER ANGELICA) und A ROOM OF ONE’S OWN (EIN EIGENES ZIMMER) Oper von Giacomo Puccini und Essay-Oper von Outi Tarkiainen Wiederaufnahme 18. September 2022, Großes Haus ANATEVKA (FIDDLER ON THE ROOF) Musical von Jerry Bock Wiederaufnahme 21. September 2022, Großes Haus DIE SCHÖNE HELENA Operette von Jacques Offenbach Premiere 29. Oktober 2022, Großes Haus

Sonderveranstaltungen DER NRW-SLAM Die nordrhein-westfälische Landesmeisterschaft im Poetry Slam 15. Oktober 2022, Großes Haus GUILDO HORN & DIE ORTHOPÄDISCHEN STRÜMPFE Die Weihnachtsshow 2022 15. + 16. Dezember 2022, Großes Haus

Spielzeit 2022/23

GOLDRAUSCH! Bühnenball 2023 17. + 18. Februar 2023, Theater Hagen SYMPHONIC FLOYD 8. + 9. Juni 2023, Großes Haus REGENBOGENGALA 17. Juni 2023, Großes Haus

Sinfoniekonzerte 1. SINFONIEKONZERT ¡Espíritu latino! Ernesto Lecuona, Silvestre Revueltas, Astor Piazzolla, Claude Debussy, Jimmy López 6. September 2022, Stadthalle Hagen

Familienkonzerte SUPERHELD DES BAROCK 11. September 2022, Großes Haus KLEINE NEUJAHRSKRACHER 8. Januar 2023, Großes Haus IT’S ALL ABOUT RHYTHM 5. März 2023, Großes Haus ESCAPE ROOM 14. Mai 2023, Großes Haus

MORGEN, FINDUS, WIRD’S WAS GEBEN Eine Geschichte zur Weihnachtszeit nach Sven Nordqvist Premiere 12. November 2022, Großes Haus

2. SINFONIEKONZERT Joseph Haydn, Richard Ayres, Wolfgang Amadeus Mozart, Dmitri Schostakowitsch 18. Oktober 2022, Stadthalle Hagen

MONTY PYTHON’S SPAMALOT Musical von Eric Idle und John Du Prez Wiederaufnahme 19. November 2022, Großes Haus

3. SINFONIEKONZERT Richard Strauss, Sergej Prokofjew, Robert Schumann 15. November 2022, Stadthalle Hagen

LA FANCIULLA DEL WEST (DAS MÄDCHEN AUS DEM GOLDENEN WESTEN) Oper von Giacomo Puccini Premiere 3. Dezember 2022, Großes Haus

4. SINFONIEKONZERT Wolfgang Amadeus Mozart, John Corigliano, Anton Bruckner 13. Dezember 2022, Stadthalle Hagen

18. September 2022, 10.00 + 11.15 Uhr, Theatercafé 6. November 2022, 10.00 + 11.15 Uhr, Theatercafé 26. Februar 2023, 10.00 + 11.15 Uhr, Theatercafé 2. April 2023, 10.00 + 11.15 Uhr, Theatercafé

5. SINFONIEKONZERT Peter Eötvös, Robert Schumann, Johannes Brahms 24. Januar 2023, Stadthalle Hagen

Ballett

HÄNSEL UND GRETEL Märchenoper von Engelbert Humperdinck Wiederaufnahme 9. Dezember 2022, Großes Haus DER FREISCHÜTZ Oper von Carl Maria von Weber Premiere 4. Februar 2023, Großes Haus

6. SINFONIEKONZERT Very Scottish! Felix Mendelssohn Bartholdy, Peter Maxwell Davies 14. Februar 2023, Stadthalle Hagen

THE PRODUCERS Musical von Mel Brooks und Thomas Meehan Premiere 4. März 2023, Großes Haus

7. SINFONIEKONZERT Juan Crisóstomo de Arriaga, Felix Mendelssohn Bartholdy 14. März 2023, Stadthalle Hagen

TRI SESTRY (DREI SCHWESTERN) Oper von Peter Eötvös Premiere 25. März 2023, Großes Haus

8. SINFONIEKONZERT Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven 18. April 2023, Stadthalle Hagen

DON GIOVANNI Oper von Wolfgang Amadeus Mozart Premiere 6. Mai 2023, Großes Haus

9. SINFONIEKONZERT Béla Bartók, Jean Sibelius, Igor Strawinsky 23. Mai 2023, Stadthalle Hagen

HERZOG BLAUBARTS BURG (A KÉKSZAKÁLLÚ HERCEG VÁRA) Oper von Béla Bartók und DER WUNDERBARE MANDARIN (A CSODÁLATOS MANDARIN) Tanz-Pantomime von Béla Bartók Wiederaufnahme 13. Mai 2023, Großes Haus

10. SINFONIEKONZERT Frederik Köster, Gunther Schuller, George Gershwin, Mark-Anthony Turnage, Leonard Bernstein 13. Juni 2023, Stadthalle Hagen

Schauspiel HAMLET Schauspiel von William Shakespeare . Theater Hagen Wiederaufnahme 14. September 2022, Großes Haus

Sonderkonzerte OPEN AIR – VIDEOGAMES IN CONCERT Umsonst und draußen 28. August 2022, Springeplatz ADVENTSKONZERT 18. Dezember 2022, Großes Haus

DIE RATTEN Tragikomödie von Gerhart Hauptmann Rheinisches Landestheater Neuss Gastspiel 30. September 2022, Großes Haus

WEIHNACHTLICHES MITSINGKONZERT 22. Dezember 2022, Johanniskirche Hagen

25 KM/H Komödie nach dem Drehbuch von Oliver Ziegenbalg Westfälisches Landestheater Gastspiel 4. November 2022, Großes Haus

KARFREITAGSMATINEE 7. April 2023, Kirche am Widey

SCHTONK! Komödie nach dem gleichnamigen Film von Helmut Dietl EURO-STUDIO Landgraf Gastspiel 14. Dezember 2022, Großes Haus ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN Krimikomödie von Joseph Kesselring Landestheater Detmold Gastspiel 8. April 2023, Großes Haus

NEUJAHRSKONZERT 1. Januar 2023, Stadthalle Hagen

SCRATCH – GOSPEL, BLUES AND ALL THAT JAZZ 7. Mai 2023, Stadthalle Hagen

Kammerkonzerte 1. KAMMERKONZERT 18. September 2022, Auditorium im Kunstquartier

DREI SCHWESTERN Schauspiel von Anton Tschechow . Theater Hagen Premiere 15. April 2023, Großes Haus

2. KAMMERKONZERT 16. Oktober 2022, Auditorium im Kunstquartier

Kabarett

4. KAMMERKONZERT 4. Dezember 2022, Auditorium im Kunstquartier

ALFONS Jetzt noch deutscherer 16. Oktober 2022, Großes Haus WILFRIED SCHMICKLER Es hört nicht auf 5. Dezember 2022, Großes Haus PATRIZIA MORESCO #Lach_Mich 29. Januar 2023, Großes Haus JÜRGEN BECKER Die Ursache liegt in der Zukunft 5. März 2023, Großes Haus FRIEDA BRAUN Rolle vorwärts 7. Mai 2023, Großes Haus

3. KAMMERKONZERT 13. November 2022, Auditorium im Kunstquartier

5. KAMMERKONZERT 15. Januar 2023, Auditorium im Kunstquartier 6. KAMMERKONZERT 5. Februar 2023, Auditorium im Kunstquartier 7. KAMMERKONZERT 19. März 2023, Auditorium im Kunstquartier 8. KAMMERKONZERT 23. April 2023, Auditorium im Kunstquartier 9. KAMMERKONZERT 21. Mai 2023, Auditorium im Kunstquartier 10. KAMMERKONZERT 18. Juni 2023, Auditorium im Kunstquartier

Krabbelkonzerte

THROUGH AND OVER Tanzstück von Anna Konjetzky und OP SHA! Tanzstück von Kevin O’Day Premiere 8. Oktober 2022, Großes Haus UND IMMER TANZT ... GISELLE Ein Tanzabend von Francesco Nappa Premiere 14. Januar 2023, Großes Haus HERZOG BLAUBARTS BURG (A KÉKSZAKÁLLÚ HERCEG VÁRA) Oper von Béla Bartók und DER WUNDERBARE MANDARIN (A CSODÁLATOS MANDARIN) Tanz-Pantomime von Béla Bartók, Choreographie von Kevin O’Day Wiederaufnahme 13. Mai 2023, Großes Haus SUBSTANZ – ABHEBEN Tänzer*innen choreographieren Premiere 3. Juni 2023, Opus

Stücke für junges Publikum MÄDCHEN WIE DIE Eine Coming-out-of-the-Cage Geschichte von Evan Placey Für alle ab 13 Jahren Wiederaufnahme 31. August 2022, Lutz BIST DU SCHON AUF DER SONNE GEWESEN? Ein Ringelnatz TanzTheaterStück von Anja Schöne und Jozsef Hajzer . Für alle ab 4 Jahren Wiederaufnahme 4. September 2022, Lutz DER TRAFIKANT Eine Geschichte aus der Zwischenzeit von Robert Seethaler Bühnenfassung von Anja Schöne nach dem gleichnamigen Roman . Für alle ab 14 Jahren Wiederaufnahme 8. September 2022, Lutz ADAS UNIVERSUM Eine musikalische Forschungsreise von Anja Schöne Für alle ab 8 Jahren Wiederaufnahme 14. September 2022, Lutz DER ZINNSOLDAT UND DIE PAPIERTÄNZERIN Ein Märchenabenteuer von Roland Schimmelpfennig nach Motiven von H. C. Andersen . Für alle ab 7 Jahren Premiere 25. September 2022, Lutz TRANSFORMMATES Ein Metamorphosen Adventure Game von Anja Schöne frei nach Ovid . Für alle ab 12 Jahren Wiederaufnahme 29. September 2022, Lutz PARDAUZ Ein TanzObjektTheaterSpaß von Anja Schöne und Ensemble Für alle ab 3 Jahren Wiederaufnahme 2. Oktober 2022, Lutz STERNENSTAUB Ein Theatererlebnis mit Musik von Anja Schöne und Anne Schröder . Für alle ab 2 Jahren In Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Orchester Hagen Wiederaufnahme 9. Oktober 2022, Lutz NATHAN Eine Theater Graphic Novel nach Gotthold Ephraim Lessing In einer Bearbeitung von Anja Schöne . Für alle ab 14 Jahren Wiederaufnahme 20. Oktober 2022, Lutz WOYZECK Eine LiveMusikKlassikerShow nach Georg Büchner In einer Fassung von Anja Schöne Für alle ab 14 Jahren Wiederaufnahme 27. Oktober 2022, Lutz

DIE EISKÖNIGIN Eine TanzTheaterReise nach dem Märchen von H. C. Andersen In einer Fassung von Anja Schöne . Für alle ab 5 Jahren Wiederaufnahme 1. November 2022, Lutz AUS DEM DUNKELN EIN LICHT: ‫ֵמא ֶֹפל – אֹור‬ Eine Woche der Erinnerungen und neuen Perspektiven In Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde Hagen und dem Music Office Hagen Termin: 6. bis 12. November 2022 GESCHICHTEN AUS DER VORSTADT DES UNIVERSUMS Eine Neuentdeckung der Welt zwischen Hagen und Australien von Shaun Tan In einer Fassung von Anja Schöne . Für alle ab 10 Jahren Premiere 27. November 2022, Lutz PRINZESSIN ERBSE Eine Theaterreise zu den (Un)Bequemlichkeiten des Lebens Von Anja Schöne frei nach Motiven von H. C. Andersen Für alle ab 3 Jahren Uraufführung 29. Januar 2023, Lutz BURAK oder DAS ROTE RAUSCHEN Ein nicht ganz gewaltfreies TanzTheaterStück nach wahren Begebenheiten von Anja Schöne und Ensemble Für alle ab 13 Jahren In Zusammenarbeit mit dem WestDeutschen Tanztheater und der Theaterakademie Köln Uraufführung 25. März 2023, Lutz REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE Eine Abenteuer-Oper von Andres Reukauf und Rebecca Graitl von Kindern für Kinder frei nach Jules Verne Für alle ab 6 Jahren Uraufführung 13. Mai 2023, Lutz

Mobile Stücke DER FLIEGENDE KOFFER Ein Theaterabenteuer mit Musik von Anja Schöne nach H. C. Andersen . Für alle ab 3 Jahren TRÄUME PFLANZEN Ein interaktives NaturTheaterSpektakel mit Großpuppen und Musik von Anja Schöne . Für alle ab 6 Jahren DER GRÜNE BUS Ein mobiles ZirkusFigurenTheater mit Musik von Anja Schöne Für alle ab 6 Jahren BÄRENTANZ Ein musikalischer Theaterspaß mit Bär, Kontrabass und Trompete im Klassenzimmer von Anja Schöne und Ensemble In Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Orchester Hagen . Für alle ab 6 Jahren RITTER:INNEN REISE – AUF DER SUCHE NACH DEM GRAL Eine interaktive Theaterexpedition in die eigene Schule von der LUTZ THEATERzENTRALE . Für alle ab 10 Jahren VON EINER, DIE AUSZOG, DAS FÜRCHTEN ZU LERNEN Ein mobiles Theaterstück von Anja Schöne Für alle ab 12 Jahren

Sonderprojekte UNTERWEGS Ein TheaterPoesieprojekt in Altenhagen von der LUTZ THEATERzENTRALE Für alle ab 14 Jahren KLANGWELLEN Auf der Suche nach dem Sound der Stadt von der LUTZ THEATERzENTRALE . Für alle ab 6 Jahren In Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Orchester Hagen


JUNI 2022 SA

11

SO

12

15.00-15.55 Uhr Lutz

MAX UND MORITZ Eine Oper in 7 Streichen von Kindern für Kinder frei nach Wilhelm Busch · Musik von Andres Reukauf · Libretto von Holger Potocki Ab 6 Jahren ∙ Eintritt 12 / 6 €, Familienkarte 25 €

16.00 & 18.00 Uhr Wilhelmsplatz und andere Orte in Wehringhausen

AUF ZU NEUEN WELTEN! Eine theatrale Expedition in das Herz der Stadt · Ab 12 Jahren

19.30 Uhr Großes Haus

REGENBOGENGALA Spartenübergreifender Benefizgala-Abend zum Ausklang der Saison Stargast: Kammersängerin Hellen Kwon Gesangssolist*innen des Theaters Hagen, Ballett Hagen, weitere Gäste, Philharmonisches Orchester Hagen, Künstlerische Leitung: Joseph Trafton, Francis Hüsers, Waltraut Körver · Eintritt 19,50-48 €

12.00-12.55 Uhr & 15.00-15.55 Uhr Lutz 15.00-17.45 Uhr Großes Haus

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

MAX UND MORITZ Weitere Angaben s. 11.6.

ZUM LETZTEN MAL

ZUM LETZTEN HEROES MAL IN DIESER Rock-Pop-Grunge-Theater-Party SPIELZEIT

Mit Musik von David Bowie, The Beatles, Janis Joplin, The Rolling Stones, Amy Winehouse, Deep Purple, P!NK, Queen, Jimi Hendrix, The Doors, Adele u.a.

14

11.30-13.00 Uhr & 14.00-15.30 Uhr Ballettsaal & Theatercafé

WORKSHOPS

16.30 Uhr Lutz

CIRCUSHÄPPCHEN – Show des Circus Quamboni

An die Freude

Im letzten Sinfoniekonzert in dieser Spielzeit präsentiert das Philharmonische Orchester Hagen unter der Leitung seines Generalmusikdirektors Joseph Trafton zunächst eine Uraufführung: Forsaken der britischen Komponistin Charlotte Bray. Sodann erklingen die Rückert-Lieder von Gustav Mahler und Ludwig van Beethovens berühmte Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Friedrich Schillers Ode An die Freude. Gesangssolist*innen: Angela Davis, Insu Hwang, Maria Markina, Corby Welch; Philharmonischer Chor, Chor des Theaters Hagen Dienstag, 14. Juni 2022, 19.30 Uhr, Stadthalle Hagen

Als Stargast: KS Hellen Kwon

11.6.2022, 19.30 Uhr

Eintritt 12 / 6 €, Familienkarte 25 €

Abo N und Freiverkauf 19,50-48 € DI

REGEN BOGEN GALA

10. SINFONIEKONZERT

Saison-Abschluss als Benefizabend zugunsten der AIDS-Hilfe Hagen e.V. und Luthers Waschsalon Solist*innen des Theaters Hagen Ballett Hagen Philharmonisches Orchester Hagen

Eintritt frei

LETZTE VORSTELLUNGEN

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich) premiere

18.00 Uhr Opus

DREI SCHWESTERN. SEHR FREI NACH. und IN;SYNC Performance von und mit Team Transit der LUTZ THEATERZENTRALE und von iMove HA – in Kooperation mit dem Ballett Hagen Ab 14 Jahren ∙ Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

18.00 Uhr Stadthalle

SPIELBAR Workshop-Präsentation

Einige Produktionen sind im Juni 2022 letztmalig in dieser Spielzeit bzw. überhaupt ein letztes Mal zu erleben:

Eröffnung der Spielzeit 2022/23 mit Open-Air-Veranstaltungen: Träume pflanzen (Ein interaktives NaturTheaterSpektakel), 27.8.2022, 16.00 Uhr, Wilhelmsplatz Best of Carmen (Highlights aus der Oper von Georges Bizet), 27.8.2022, 19.00 Uhr, Springeplatz Videogames in Concert, 28.8.2022, 18.00 Uhr, Springeplatz

THEATER HAGEN SUCHT BUNDESFREIWILLIGENDIENSTLER*IN Die Abteilung Marketing und Kommunikation des Theaters Hagen hat für die Spielzeit 2022/23 noch eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu vergeben. Informationen erteilt die Leiterin Marketing und Kommunikation Mareike Hujo per Mail (mareike.hujo@stadt-hagen.de) Vertragsbeginn ist der 15. August 2022 oder später. Zudem ist am Hagener Theater auch eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes im Kinder- und Jugendtheater zu vergeben. Interessent*innen wenden sich bitte an Anja Schöne (anja.schoene@stadt-hagen.de)

Eintritt frei 19.30 Uhr Stadthalle 18.45 Uhr Einführung 18.45 Uhr Sinfonikus

10. SINFONIEKONZERT Bray ∙ Mahler ∙ Beethoven Gesangssolist*innen: Angela Davis, Insu Hwang, Maria Markina, Corby Welch Philharmonischer Chor, Chor des Theaters Hagen ∙ Leitung: Joseph Trafton

Max und Moritz treiben ihr Unwesen im Lutz in einer Oper für Kinder von Kindern am 11.6. (15.00 Uhr) und 12.6.2022 (12.00 & 15.00 Uhr).

Informationen zu den aktuellen Besuchsregeln, Schutz- und Hygienemaßnahmen in ­unseren Spielstätten können Sie der Webseite www.theaterhagen.de entnehmen.

Konzertabo und Freiverkauf 15,50-31 € MI

15

11.30-13.00 Uhr & 16.00-17.30 Uhr Lutz, Ballettsaal & Theatercafé

WORKSHOPS

14.15-14.55 Uhr Opus

MEIN NAME Theaterprojekt des Ricarda-Huch-Gymnasiums

Eintritt frei

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich) 15.00 Uhr Lutz

Informationen zum Theater- und Konzertbesuch

Die Rockshow Heroes sorgt für Stimmung auf der Bühne und im Zuschauerraum des Großen Hauses am 12.6.2022 (15.00 Uhr).

Kartenverkauf und Reservierungen Die Theaterkasse (Elberfelder Straße 65, 58095 Hagen) ist dienstags bis ­freitags von 10.00 bis 19.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr und eine Stunde vor Vorstellungs- bzw. Konzertbeginn geöffnet sowie telefonisch unter 02331 / 207-3218, per Email (theaterkasse@stadt-hagen.de) oder ­online über die Webseite (www.theaterhagen.de) erreichbar. Vom 21. Juni bis einschließlich 24. Juni 2022 ist die Theaterkasse von 10.00-16.00 Uhr geöffnet. Während der Spielzeitpause bleibt die Theaterkasse vom 25. Juni bis einschließlich 11. August 2022 geschlossen.

IM NAMEN DER ANGST Performance vom Team Turbulenzen der LUTZ THEATERZENTRALE · Ab 12 Jahren Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

17.45 Uhr Lutz

MEINE SCHWESTER Theaterprojekt des Jugendcafés Real Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

18.30 Uhr Opus

DREI SCHWESTERN. SEHR FREI NACH. und IN;SYNC Weitere Angaben s. 14.6. Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

MO

20

19.30 Uhr Innenhof

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG

10.00-10.45 Uhr & 12.00-12.45 Uhr Lutz

BIST DU SCHON AUF DER SONNE GEWESEN? Ein TanzTheaterStück nach Joachim Ringelnatz von Anja Schöne · Ab 4 Jahren

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

Schulvorstellungen

DI

21 MI

22 DO

23

10.00-10.55 Uhr Lutz

ZUM LETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT

ADAS UNIVERSUM Eine musikalische Forschungsreise von Anja Schöne · Ab 8 Jahren Schulvorstellung

10.00-10.55 Uhr Lutz

ADAS UNIVERSUM Weitere Angaben s. 21.6. Schulvorstellung

10.00-11.05 Uhr & 12.00-13.05 Uhr Lutz

Bist Du schon auf der Sonne gewesen? Joachim Ringelnatz verrät am 20.6.2022 (10.00 & 12.00 Uhr) im Lutz, wie man da hin kommt.

ZUM LETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT

Eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu den Funktionsweisen von Computern und den Schnittstellen von Mathematik und Musik wird im Lutz in Adas Universum präsentiert am 21.6. (10.00 Uhr) und 22.6.2022 (10.00 Uhr). Spielplan unter www.theaterhagen.de

RITTER:INNEN Ein musikalischer Ritter:innenschlag von Anja Schöne und Ensemble In Zusammenarbeit mit der Theaterakademie Köln und den Teams der LUTZ THEATER­ ZENTRALE · Ab 11 Jahren Schulvorstellungen

ZUM LETZTEN MAL

Im Rahmen der Schul- und Jugendtheatertage

Wir wünschen Ihnen eine schöne, erholsame und erlebnisreiche Sommerzeit und freuen uns darauf, Sie in der nächsten Saison hoffentlich zahlreich begrüßen zu dürfen.

Wo hat Ritter*innentum in unserer Zeit Platz und wie kann es aussehen? Das erfährt man beim Besuch der Lutz Vorstellungen von RITTER:­I NNEN am 23.6.2022 (10.00 & 12.00 Uhr).

Impressum: 22. Ausgabe, 6.2022 Herausgeber: Theater Hagen gGmbH · Elberfelder Straße 65 · 58095 Hagen Tel. 02331 / 207-3210 Intendant: Francis Hüsers Redaktion: Ina Wragge | Gestaltung: Jan und Yuliana Falkenberg Texte: Waltraut Körver, Anja Schöne, Anne Schröder, Ina Wragge Fotos und Abbildungen: Yuliana Falkenberg (Auf zu neuen Welten!), Ev. Jugend Hagen (Circushäppchen), Gesamtschule Haspe (Zeitgeist), Leszek Januszewski (Adas Universum, Bist Du schon auf der Sonne gewesen?, Max und Moritz, Ritter:innen), Matthias Jung (Heroes), Daria Malygina (Drei Schwestern, Im Namen der Angst), Noemi Emanuela Martone (In;Sync), AWO Jugendcafé Real (Meine Schwester), Adea Velijaj (Mein Name) Verlag und Druck: WAZ-Druckzentrum Bathey; Auflage: 127.300