Page 17

LÄNDER UND STAATEN

138

139

plus

sich kein kleinerer Erdteil. Klein sind auch die 13 Inselstaaten Ozeaniens. Riesengroß ist dagegen die Fläche, auf der sie sich im Pazifischen Ozean verteilen. Europa hätte auf dem Terrain siebenmal Platz.

Asiens Regionen Asien lässt sich grob in sechs Regionen gliedern: Westasien gruppiert sich um die Türkei, den Iran und die Arabische Halbinsel. Das wesentliche verbindende Element dieser Länder ist die Religion des Islam. In Nordasien liegen die Mongolei und das alles dominierende Russland, die beide durch ihre große Ausdehnung und eine weitgehend unberührte Natur auffallend niedrige Bevölkerungsdichten haben. Im sich südlich anschließenden

Zentralasien liegen neben Afghanistan die aus dem Zerfall der Sowjetunion hervorgegangenen Staaten Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Ihnen gemeinsam ist der Islam. Südlich und östlich liegt Südasien, das von den drei bevölkerungsreichen Staaten Indien, Pakistan und Bangladesch bestimmt

Extreme Staatsgebiete Algerien ist mit 2,4 Mio. km² der größte Staat in Afrika. Aus hiesiger Sicht ein Gigant, denn Deutschland nimmt nur ein Sechstel dieser Fläche ein. Doch was ist das im Vergleich zu Russland, dem größten Land der Erde, das sich von Europa bis Asien erstreckt und Algerien siebenmal schlucken könnte. Die USA als drittgrößtes Land hätten fast zweimal Platz auf Russlands Fläche. Winzig sind dagegen die Zwergstaaten: Keiner ist kleiner als der Vatikan, dessen Staatsgebiet auf einer Fläche von 880 mal 500 Metern Platz hätte. Viermal größer ist Monaco, fast 50-mal größer das ozeanische Nauru mit 21 km² – selbst Offenbach am Main, die kleinste deutsche Großstadt, hat eine doppelt so große Fläche.

wird. Das hinduistische Indien wird dabei im Westen und Osten von den beiden islamischen Staaten flankiert. Alle drei gehörten einst als Ganzes zum britischen Weltreich. Anders als dieser Subkontinent ist Südostasien durch Inseln und Halbinseln geprägt. Besonders das islamische In-

donesien und die katholischen Philippinen stechen durch die Vielzahl ihrer Inseln aus dieser Gruppe hervor. Dazu gehören aber auch das buddhistische Thailand sowie die einst als Indochina bekannten Staaten Laos, Kambodscha und Vietnam. Deren großer Nachbar im Norden ist China, das zusammen mit Taiwan, den beiden koreanischen Staaten und Japan die Region Ostasien bildet.

Der Brockhaus Bildung21  

Wissen für das 21. Jahrhundert, Leseprobe

Der Brockhaus Bildung21  

Wissen für das 21. Jahrhundert, Leseprobe

Advertisement