Page 10

WAS BEDEUTET BILDUNG?

WAS BEDEUTET BILDUNG?

M

anche verbinden das Wort Bildung mit der Schule, andere mit elitärem Standesdünkel und wissenschaftlichem Elfenbeinturm. Andererseits wissen wir längst, dass Bildung niemals endet und wir nur mit guter Bildung den Herausforderungen der Zukunft begegnen können. Doch was ist eigentlich Bildung? Wir haben fünf bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte zu einer Diskussion darüber eingeladen.

Giambattista Vico

Isaac Newton Der talentierte Bauernsohn wurde zu einem der bedeutendsten Wissenschaftler der Welt. Er machte Mathematik und Logik zur Grundlage der Naturwissenschaften.

Der Autodidakt stieß sich an der kalten Logik der aufkommenden Naturwissenschaften. Er gilt als Begründer der modernen Geschichtswissenschaft und der Kulturwissenschaften.

Werner von Siemens Beim preußischen Militär in den Naturwissenschaften ausgebildet, verdiente er als Ingenieur sein Geld mit praktischen Erfindungen und begründete die Weltfirma Siemens.

Newton: Meine Herren, vielleicht darf ich beginnen? Aus der Sicht des Naturwissenschaftlers bedeutet Bildung sicheres Wissen über die Gesetze der Welt. Nur wenn wir uns von der Logik und der Mathematik leiten lassen, kommen wir zu wahren Erkenntnissen, die sich auch immer wieder überprüfen lassen. Das ist tragfähiges Terrain fernab vom Sumpf der Spekulationen. Vico: Sie erlauben, dass ich sofort widerspreche? Sich auf Logik und Mathematik zu verlassen, halte ich für Selbstbetrug. Wie wollen Sie damit die Welt verstehen, die von den Handlungen der Menschen bestimmt wird? Nur wenn wir verstehen, warum etwas in der Geschichte

Adolph Freiherr von Knigge Heute steht sein Name für alle Fragen des Benimms; tatsächlich beschäftigt sich sein Werk mit Taktgefühl und Höflichkeit und nicht mit starren Regeln.

Diderot Als Philosoph der Aufklärung wollte er den Menschen das gesamte Wissen seiner Zeit zugänglich machen und verwirklichte diese Idee in der legendären Encyclopédie.

passiert, können wir zu wahren Erkenntnissen kommen. von Knigge: Das ist ein interessanter Ansatz, mein lieber Vico. Doch was nützt das alles, wenn wir nicht wissen, wie wir richtig miteinander umgehen? Viele Konflikte in der Welt entstehen durch Missverständnisse und falsches Verhalten. Sowohl in der großen Politik als auch im engen Familienkreis kommt es entscheidend auf Taktgefühl und Höflichkeit an. Darauf sollten wir unser Augenmerk bei der Bildung lenken. von Siemens: Meine Herren, ist das nicht alles viel zu theoretisch? Wo bleibt der Bezug zur Praxis? Ich gebe

Der Brockhaus Bildung21  

Wissen für das 21. Jahrhundert, Leseprobe

Der Brockhaus Bildung21  

Wissen für das 21. Jahrhundert, Leseprobe

Advertisement