Page 1

Club-Magazin Nr. 16

Witze Rezept Rätsel

Schmetterling ... und vieles mehr!


Eine Stunde Eine Stunde später: später:

Da beisst Da beisst einfacheinfach keiner keiner an! an!

Hier, für Hier, Dich, fürCarlo. Dich, Carlo. Die Regenwürmer Die Regenwürmer sind der sind der ideale Fischköder! ideale Fischköder!

Lieb gemeint, Lieb gemeint, aber aber die Regenwürmer die Regenwürmer nützennützen mir mehr mirim mehr Garten im Garten für gute für gute Erde und Erde schöne und schöne Rüebli!Rüebli! Danke,Danke, Kinder! Kinder!

Du bistDu aber bistgarantiert aber garantiert kein Regenwurm! kein Regenwurm! Schön,Schön, dass Ihr dass kommt. Ihr kommt. Mit dem Mit dem Aufwachen, Aufwachen, Carlo!Carlo! SCHNARCH SCHNARCH !!!! !!!!Fischen Fischen klappt klappt es heute esgar heute nicht! gar nicht! BesuchBesuch ist da! ist da! Du hast Duvielleicht hast vielleicht den den falschen falschen Köder!? Köder!?

Am Abend: Am Abend:

Ein paarEin paar Tage Tage später: später:

Ich habe Icheine habe eine Überraschung Überraschung für Euch! für Euch!

Hast Du Hast einen Du einen grossen grossen Fisch Fisch gefangen? gefangen?

Tschüss! Tschüss! Wir müssen Wir müssen los! los!

Das war Das aber warein aber ein kurzerkurzer Besuch! Besuch!

Illustration: Beat Sigel

Ich habe Icheine habeIdee. eine Idee. Wir werden Wir werden Carlo Carlo helfen.helfen.

Nein, ich Nein, habe icheinen habeRüeblikuchen einen Rüeblikuchen Mmmm! Mmmm! Rüebelikuchen Rüebelikuchen ist ist gebacken. gebacken. Und seht Undmal, seht was mal, aus was dem aus dem eh besser eh besser als Fisch! als Fisch! grünengrünen „Wurm“ „Wurm“ geworden geworden ist! ist! Wow -Wow ist - ist der schön! der schön!

2

3


Schmetterlinge – Elfen der Lüfte

Ein prächtiges „Pfauenauge“ nascht auf dieser Wildblume Nektar.

Fein, zart, bunte Farben, zauberhafte Muster – Schmetterlinge sind wohl die schönsten Insekten, die uns der Sommer schenkt.

Reich gedeckter Tisch Brennnesseln und grosse Gräser sind die wichtigsten Raupenfutterpflanzen. Der Nektar der Lavendelblüten, Disteln und Nelken gehört zu den bevorzugten Nahrungsquellen der Falter. Auch ein Balkon lässt sich schmetterlingsfreundlich gestalten. Ersetze Geranien durch einheimische Gewürzkräuter wie Thymian oder Schnittlauch und lass die Küchenkräuter blühen. Die duftenden Blüten locken dann die Schmetterlinge an.

Schmetterlinge pflanzen In Naturgärten finden Schmetterlinge die optimalen Bedingungen. Die Raupen fressen sich an den Wildpflanzen satt, die Puppen finden Unterschlupf und die Falter reichlich Blütennektar. Die meisten Raupenarten können sich nur auf bestimmten Futterpflanzen entwickeln. Wenn wir also entsprechende Pflanzen im Garten setzen, dann können wir damit auch Schmetterlinge „pflanzen“!

4

An der Raupenart lässt sich bereits erkennen, dass sich daraus ein „Monarchfalter“ (siehe Poster) entwickelt.

5


Dieser „Birdwing“ (Vogelflügel) Schmetterling erreicht eine beachtliche Flügelspannweite von 28 Zentimetern!

Wanderfalter Nicht alle unsere Schmetterlinge flattern nur von einer Blume zur anderen. Ein paar der Schmetterlingsarten – wie zum Beispiel der „Admiral“ – sind Wanderfalter. Wie viele Zugvögel überwintern sie in Afrika und fliegen im Frühling wieder zurück. Einzelne Falter legen dabei mehrere tausend Kilometer zurück. Im Unterschied zu den Vögeln kehren sie aber selbst nicht mehr zurück, sondern ihre Nachkommen.

Die grosse Verwandlung Nach der Paarung legt das Weibchen die Eier direkt an der Futterpflanze der Raupen ab. Nach wenigen Tagen schlüpfen Raupen aus den Eiern. Sie sind reine Fressmaschinen und steigern ihr Gewicht in Kürze um das Vielfache. Für die Verwandlung zum Schmetterling verpuppt sich die Raupe. Dafür spinnt sie aus ihrem Körper einen langen Faden und hüllt sich damit ein. Diese Hülle nennt man „Kokon“. Wenn die Entwicklung zum Schmetterling fertig ist, platzt der Kokon auf und der Falter schlüpft aus.

Raupe Eier Kokon

6

Schmetterlingsrekorde

Schmetterling

Es gibt rund 150 000 Schmetterlingsarten und jährlich werden neue Arten entdeckt. Den aktuellen Grössenrekord hält ein tropischer Falter mit 32 Zentimetern Spannweite. Der kleinste nachtaktive Schmetterling misst nur gerade zwei Millimeter. Zu den schnellsten Schmetterlingen gehört der „Dickkopffalter“. Er fliegt mit 50 bis 60 km/h.

7


Labyrinth

Hilf der Raupe, den Weg zu den Blättern zu finden!

LĂśsung Seite 14.

8


Ein Arbeitstag mit Carlo 1

Es ist noch früh am Morgen. Carlo schläft friedlich.

6

Bei der TKB angekommen, startet Carlo seinen Computer und legt gleich fleissig los. Er checkt seine E-Mails, ...

11

Wohl genährt arbeitet Carlo den ganzen Nachmittag durch.

10

2

3

Um 6.30 Uhr klingelt der Wecker. Zeit zum Aufstehen!

7

Um richtig wach zu werden, braucht Carlo einen starken Kaffee.

4

5

Sein Magen knurrt. Bevor es zur Arbeit geht, wird ordentlich gefrühstückt.

8

... öffnet die Post und organisiert die nächste Carlo-Veranstaltung.

Jetzt muss er sich aber beeilen. Carlo möchte nicht zu spät kommen, denn es wartet eine Menge Arbeit auf ihn.

9

Im TKB Personalrestaurant holt er sich sein Mittagessen. Än Guete!

Am Mittag hat Carlo einen Bärenhunger.

12

10

Mmmhh, das hat geschmeckt!

13

Er plant bereits das neue CarloMagazin.

Die Zeit vergeht wie im Flug und schon ist Feierabend. Jetzt geht’s ab ins Fussballtraining!

11


Sudoku

Kannst Du das Rätsel lösen?

In jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem Sechser-Feld dürfen die Schmetterlinge nur einmal vorkommen.

Lösung Seite 14.

13


Witze er will auf Ein Staubsaugervertret of der rnh einem abgelegenen Baue r vorführen ge sau ub Sta n ne sei rin Bäue Beutel n sse gro und schüttet einen . be Stu die in f Dreck vom Ho en Krümel Vertreter: „Ich werde jed , den dieser sen Dreck vom Boden aufes t!“ ug gsa we Staubsauger nicht n hier be ha wir it, lze Bäuerin: „Mah om!“ oben nämlich keinen Str

„Mama, kannst du mir einen Franken geben für einen alten Mann?“ – „Ja, gern. Luis, es freut mich, dass du einem alten Mann helfen willst. Wo ist er denn?“ – „Er steht neben dem Kaufhaus und verkauft Eis.“

Zwei Freunde machen eine Velotour. Nach einiger Zeit hält der eine an und lässt die Luft aus den Reifen. „Warum machst du das?“, fragt ihn der andere. „Ganz einfach, mir war der Sattel zu hoch!“

Frau Müller sagt zu Frau Sch midt: „Unsere Nachbarin hat ihrem Hund 10 000 Franken vererbt.“ Daraufhin sagt Frau Schmidt: „Ja, ich habe davon gehört. Aber wis sen Sie auch, dass der Papagei das Testament anf echten will?“

Ich freue mich über jeden Brief!

Impressum 1/2019 Herausgeber: Thurgauer Kantonalbank Bankplatz 1 8570 Weinfelden Telefon 0848 111 444 www.tkb.ch Redaktion: Hug-Verlag AG Hohenrainweg 1 8802 Kilchberg Telefon 044 716 16 07 Bilder: Thurgauer Kantonalbank und Depositphotos

Rüeblikuchen –

Gemüse in Bestform Unser Rüeblikuchen ist besonders saftig, wenn Du ihn am Vortag machst! Aber Du wirst der Versuchung zum sofortigen Vernaschen kaum widerstehen können!

1 Eiweiss und Eigelb trennen. Eigelb mit dem

Zucker schaumig rühren. Rüebli schälen, fein reiben und mit Mandeln, Zitronenschale und -saft unter die Masse mischen. Mehl und Backpulver vermengen und ebenfalls untermischen. Eiweiss mit Salz steif schlagen und sorgfältig unter die Masse ziehen. Teig in die gefettete Backform füllen.

Zutaten Teig: 5 Eier 250 g Zucker 250 g Rüebli 250 g Mandeln, gemahlen 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft 4 EL Mehl 2 TL Backpulver 1 Prise Salz Glasur: 250 g Puderzucker 3 EL Zitronensaft Deko: 14 Marzipanrüebli

2 Ca. 55 Minuten in der unteren Hälfte des auf

180 Grad vorgeheizten Ofens backen. Torte auf einem Gitter auskühlen lassen.

3 Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft gut

verrühren und die Tortenoberfläche damit begiessen. Mit Marzipanrüebli verzieren, trocknen lassen und geniessen!

Lösungen Seite 8:

Seite 13: Schreib auch Du mir an folgende Adresse: Thurgauer Kantonalbank, Für Carlo, Bankplatz 1, 8570 Weinfelden

14

15


Neuigkeiten aus dem Carlo-Club

Rückblick Events und Veranstaltungen Der Froschkönig im Thurgau Jedes Kind kennt die Geschichte „Der Froschkönig“ von den Gebrüdern Grimm. Mit dem Kinderstück startete das Wintertheater Amriswil in seine erste Saison. Im März veranstaltete die TKB Amriswil für Gross und Klein einen Märchennachmittag.

Welt-Eisbär-Tag 27. Februar Hast Du gewusst, dass Carlo jedes Jahr am 27. Februar den „Internationalen Tag des Eisbären“ feiert? Als Kind mit einem Carlo-Konto kannst Du Carlos Freunden in der Arktis eine besondere Freude machen: Für 500 Carlo-Punkte spendet Carlo in Deinem Namen 25 Franken an den WWF. Mit Deiner Hilfe kann der WWF den wertvollen Lebensraum der Eisbären erhalten und weitere wichtige Umwelt-Projekte realisieren, damit seltene Tiere überleben. Für Deine Spende erhältst Du eine persönliche Carlo-Urkunde.

16

500 Punkte GirlsDay am Sonntag, 24. Februar

Carlo-Urkunde Weitere tolle Geschenke für Deine gesammelten Sparpunkte findest Du auf der Carlo Webseite www.carloclub.ch oder in der Geschäftsstelle in Deiner Nähe.

Der Thurgauer Fussballverband organisierte nach dem grossen Erfolg vom vergangenen September den zweiten GirlsDay. Mit viel Spass und Teamgeist trainierten fussballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2008 fleissig in der Dreifachturnhalle in Berg.

17


Tolle Veranstaltungen im Jahr 2019 In diesem Jahr biete ich Dir wieder tolle Events:

Vom Korn zum Brot Museum für Kinder Die kantonalen Museen im Thurgau bieten unter dem Motto „Museum für Kinder“ über das ganze Jahr tolle Kinderveranstaltungen an.

Märchenhaft schön oder schön umständlich? 7. Juli 2019, 13.30 bis 15.00 Uhr Kinderkostümführung durch Schloss Arenenberg Für Kinder von 6 bis 12 Jahren

21. August 2019, 14.00 bis 16.30 Uhr Kindernachmittag im Museum für Archäologie Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Ich zeig Dir mein Museum 5. bis 7. August 2019, 9.00 bis 15.00 Uhr Sommerferienkurs im Ittinger Museum Für Kinder ab 8 Jahren

Und so geht es: Melde Dich direkt über die Webseite www.museum-fuer-kinder.tg.ch für Deine Lieblingsveranstaltung an. Schneide den Gutschein auf der Heftrückseite aus und ergänze ihn mit Deinen Angaben. Gib den Gutschein beim Besuch der Veranstaltung im Museum ab.

Entdeckungsfreude und Lernspass das ganze Jahr in sechs Thurgauer Museen:

Familienspass auf dem Schiff (April bis Oktober 2019)

-

Matrosen an Bord! Auch dieses Jahr profitieren Familien bei der TKB von Schifffahrts-Gutscheinen für ermässigte Familien-Tageskarten. Geniesse mit Deiner Familie einen entspannten Tag auf dem Bodensee, Untersee und Rhein – mit dem exklusiven TKB-Rabatt! Alle Infos findest Du auf tkb.ch/schifffahrt.

Naturmuseum Thurgau Museum für Archäologie Thurgau Historisches Museum Thurgau Ittinger Museum Kunstmuseum Thurgau Napoleonmuseum Thurgau

Auf der Heftrückseite warten tolle Gutscheine auf Dich! 18

19


1 Gratiseintritt ins fliz-kidz für ein Kind

2 Gratiseintritte am Family Sunday im Wert von CHF 20.–

(Altersempfehlung: 1,5 bis 4 Jahre) Ort: Turnfabrik Frauenfeld

(Altersempfehlung: 4 bis 12 Jahre) Ort: Turnfabrik Frauenfeld

Name:

Name:

Wohnort:

Wohnort:

Für CHF 5.– ins Liberty Cinema in Weinfelden oder Schlosskino Frauenfeld

Gutschein für ein kleines Popcorn

Für ein Kind Gültig: Mittwoch- und Samstagnachmittag bis Ende November 2019

Einlösen im Liberty Cinema in Weinfelden oder Schlosskino Frauenfeld Gültig: Mittwoch- und Samstagnachmittag bis Ende November 2019

„Museum für Kinder“: Gratisteilnahme an einem Kinderworkshop (Bitte beachte die Altersbeschränkung je nach Workshop) Datum/Ort der Veranstaltung: Vor-/Nachname Teilnehmer/in: PLZ/Wohnort:

www.carloclub.ch

Profile for Thurgauer Kantonalbank

Carlo Club-Magazin Nr. 16  

Carlo Club-Magazin Nr. 16  

Profile for tgkb