Page 1

Mehr Gr端n!


Terwiege

Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co.KG Am Luftschacht 6 45307 Essen Tel: Fax: Mail:

0201 / 85 90 50 0201 / 85 90 555 info@terwiege-galabau.de

www.terwiege-galabau.de Gesch채ftsf체hrer: Dipl. Ing. Ulrich Harzer

Gestaltung: www.sky-design.de


„ Mehr Grün,! Das ist unser Anliegen. Wir realisieren Aufträge in guter Partnerschaft, termin- und qualitätsorientiert. Unsere Leistung wird Sie begeistern ! Nehmen Sie sich auf unserer neuen Homepage und in dieser Broschüre die Zeit für Inspiration und Information.“

Dipl. Ing. Ulrich Harzer, Geschäftsführer der Fa. Terwiege

Auszug aus der Referenzliste Einen Überblick über die Leistungsfähigkeit des Terwiege – Teams geben die durchgeführten Arbeiten und Projekte. Hier zeigen wir die Qualität unserer Arbeit, die wir vor Beginn der Projekte den Bauherrn garantiert haben. Da das Terwiege – Team im Laufe von mehr als 25 Jahren landschaftsbaulicher Tätigkeit eine Vielzahl an repräsentativen Arbeiten realisiert hat, kann nachfolgend nur ein Auszug der Arbeiten gezeigt werden. Viele Objekte sind im Internet unter den unten angegebenen Adressen in Bildgalerien näher beschrieben. Bei Interesse können Bilder vom Beginn der Arbeiten bis zur Fertigstellung betrachtet werden.


Hafenpark, Köln-Deutz Bauherr: Stadt Köln Im Rahmen einer Umfeldverbesserung hat die Stadt Köln ein Brach- und Grüngelände in KölnDeutz zum Hafenpark umgestaltet. Es sind neue Wegeverbindungen, Plätze und Grünbereiche entstanden, jeweils mit Blick auf Rhein und Dom.

H²Office, Duisburg Innenhafen Bauherr: STRABAG AG Im Duisburger Innenhafen ist 2004 ein neues Bürogebäude von der STRABAG AG gebaut worden. Die Außenanlagen des extravaganten Gebäudes, dessen Form an einen Katamaran erinnert wurden innerhalb von 4 Monaten in Abstimmung mit allen Hochbaugewerken in Terminarbeit durchgeführt.


„Schloß“ Haus St.Altfrid Bauherr: Bistum Essen Im Rahmen der Erstellung des neuen Tagungshauses der Jugendbildungsstätte St. Altfrid des Bistum Essen im Jahr 2005 sind auch die Außenanlagen neu hergestellt worden. Die funktional auf Gruppen ausgerichtete Außenanlage weist als Attraktion einen Aussichtsbalkon auf, auf dem man das Ruhrtal weit überblicken kann.

PierEins, Duisburg Innenhafen Bauherr: STRABAG AG Im Duisburger Innenhafen ist 2005 ein neues Bürogebäude und ein Parkhaus von der STRABAG AG gebaut worden. Die Außenanlagen des extravaganten Gebäudes wurden innerhalb von 5 Monaten in Abstimmung mit allen Hochbaugewerken in Terminarbeit durchgeführt.


Justizzentrum Wuppertal Bauherr: BLB Düsseldorf Im Rahmen des Neubaus eines Erweiterungsbau des Landgerichts Wuppertal (genannt: Justizzentrum Wuppertal) wurden auch die Außenanlagen des an der Wupper und der Schwebebahn gelegenen Grundstücks neu erstellt. Dauer der Arbeiten ca. 11 Monate, Auftragssumme ca. 0,5 Mio. Euro

Uhlandpark Oberhausen Bauherr: Stadt Oberhausen Die vorhandene Parkanlage im Knappenviertel der Stadt Duisburg wurde 2003/2004 komplett überarbeitet, erneuert und attraktiver gestaltet. Im Zuge dieser Maßnahmen sind Spiel- und Sportbereiche sowie Aufenthalts-plätze sind neu entstanden. Besondere landschaftsbauliche Elemente sind Wege mit roter- und gelber Asphaltdeckung, sowie ein Klettergarten.


Hauptverwaltung des Mettmanner Bauvereins Bauherr: Mettmanner Bauverein In Mettmann ist 2004 vom Mettmanner Bauverein ein Geschäftshaus gebaut worden, dass auch die Hauptverwaltung der Wohnungsbaugesellschaft beheimatet. In diesem Zuge sind die Außenanlagen neu entstanden.

Umgestaltung Emscherpark Bauherr: Stadt Essen Die vorhandene Parkanlage am Emscherradweg wurde 2003 an mehreren Punkten erneuert und attraktiver gestaltet. Spielbereiche und Aufenthaltsplätze sind neu entstanden.


Wohnumfeldverbesserung Nordstraße 71-85, Mettmann Bauherr: Gagfah NL Essen Im Jahr 2002/2003 wurde im Zuge einer Wohnumfeldverbesserung die gesamten Außenanlage der Wohnanlage Nordstraße in Mettmann umgestaltet.Alle Hauszuwege und Parkplatzanlagen wurden neu angeordnet.

Umfeldverbessrung Karlsplatz, Essen-Altenessen Bauherr: Stadt Essen Im Zuge einer Umfeldgestaltung des Karlsplatz in Essen-Altenessen wurde 2002 eine Treppenanlage, einer Maueranlage sowie ein Forums aus Natursteinmaterialien neu hergestellt. Einschl. einer großflächigen Verbes-serung der Oberflächengestaltung.


Hofgartenrampe D端sseldorf, Oper Bauherr: Stadt D端sseldorf Im Rahmen der EUROGA ist im Auftrag der Stadt D端sseldorf der Eingang zum Hofgarten an der Oper neu hergestellt worden. Die Neuanlage wurde als Rampe aus Natursteinmaterialien sowie einer ins Gel辰nde einlaufende Sichtbetontreppe hergestellt.

Kinderspielsplatz Bonsfelder Strasse Velbert Bauherr: Stadt Velbert


Hausgarten, Wassergarten Bauherr: privat

Hausgarten, Trockenmauer, Treppe, Mediteran Bauherr: privat


Hausgarten, Terrasse, Natursteinarbeiten Bauherr: privat xxx

Die Firma Terwiege bedankt sich für Ihr Interesse Die war „nur“ ein kleiner Auszug aus der Referenzliste. Im Internet, unter

www.terwiege-galabau.de erhalten Sie weitere Einblicke in alle Leistungsbereiche und Informationen zum Unternehmen.

• • • • • •

Neubau Privatgärten Friedhofsdienste Baumdienste Spielplatzbau 100 Jahre Geschichte


Terwiege Gerwerbe Referenzen  

Galabau Referenzen Terwiege Essen Düsseldorf Naturstein Rollrasen

Advertisement