Page 1

the doggy telegraph Das Gratismagazin für Hundefreunde von Terra Canis & Friends Herausgegeben von der Terra Canis GmbH · Friedrichstr. 1a · 80801 München · www.terracanis.com · Ausgabe 12 · Herbst / Winter 2019

T H E L =V E ISSUE


©IanaChyrva / gettyimages

INHALT 3 Editorial 4 Is it love?

Über die Frage, ob Hunde lieben können

6 Zeigen und erkennen Hunde Gefühle? Das sagen die neuesten Studien 8 Emotion & Hundegehirn Interessante Einblicke 10 Let’s talk

Hundesprache richtig verstehen

12 Die besondere Bindung zwischen Hund und Mensch 14 Emotional Support Dogs

Wie ein Hund ein Fels in der Brandung sein kann

16 Ingo & Poldi Diese Freundschaft beflügelt Herzen 22 Naturschätze gegen den Winterblues

Die fünf besten Cenpur-Komplexe für den Winter

24 Pimp den Hundenapf

Ernährungstrends unter der Lupe

30 Die Terra Canis Goldtropfen

Zeitlos im Trend

32 Fettleibigkeit bei Hunden

Wie viel ist zu viel?

34 Dickes Problem

Richtig ergänzen bei Übergewicht

36 Jens & Sven

38 News & Tierschutz 40 Bellas letzte Reise Der lange Roadtrip einer großen Freundschaft

42 Fred the Afghan

44 Shaina & Walter – a collaboration 48 Ach du dickes Ding

Die Kolumne von Dr. Martin Bucksch

53 Willst du mit mir gehen?

Die Kolumne von Julia Höhn

54 Top Ten für Hund und Halter

Die Metzgermeister von Terra Canis

Ein Marine, ein Streuner – und wie sie sich gegenseitig retteten

Zehn Produkte rund um den Hund

55 Das Terra Canis Abo & Rabattcode

IMPRESSUM: Herausgeber: Terra Canis GmbH, Friedrichstraße 1a, 80801 München, info@terracanis.eu, www.terracanis.com · +49 (0) 89 69 33 41-500 · Geschäftsführung: Birgitta Ornau, Dr. Marcus Vogler · Chefredaktion: Nicolas Röwenstrunk · Fachredaktion: Hanna Stephan, Dr. Yvonne Kosanke, Dr. Romina Pankow, Dr. Martin Bucksch, Julia Höhn · Art-Direktion: Anja Moritz · Idee & Konzept: we like mondays GmbH,

München · Anzeigenmarketing: Alexandra

Sheldon, +49 (0) 89 69 33 41-500 · Titelfoto: © Shaina Fishman · Druck: Druck-Ring GmbH, Kirchheim b. München · Ohne vorherige schriftliche Genehmigung darf „The Doggy Telegraph“ weder ganz noch teilweise auf irgendeine Art mechanisch oder elektronisch vervielfältigt oder in Daten gespeichert werden. © 2019

2


EDITORIAL Liebe Leserinnen und Leser, liebe Hundefreunde, in dieser berührenden, wunderschönen Ausgabe unseres Doggy Telegraphs dreht sich alles um die Liebe. Wahre Liebe, bedingungslose Liebe, ehrliche Liebe. Mal abgesehen von der elterlichen, familiären Liebe ist sie ein seltener, oftmals vergänglicher Schatz in unserem Leben. Anders bei unseren Hunden. Sie kommen in unser Leben und ihre bedingungslose, reine Liebe bleibt standhaft und umgibt uns ihr ganzes Leben lang bis zu ihrem letzten Atemzug – über jeden Zweifel erhaben. Mit ihrem letzten Atemzug hat sich meine Hündin Minou im Sommer 2018 nach 14 gemeinsamen Jahren von mir verabschiedet. Es ist unfassbar, wie viel Liebe man für einen Hund in diesem Moment empfindet. Sie war Mitbegründerin von Terra Canis und hat mich all die Jahre begleitet und mich jeden Tag allein durch ihr Dasein glücklich gemacht und in meinem Tun bestärkt. Ihr widme ich diese Ausgabe „The Love Issue“. Die folgenden Seiten sind voller Leidenschaft für unsere Hunde. Sie erzählen in wunderschönen Bildern und Worten berührende Geschichten über die Liebe von unseren Hunden und für unsere Hunde. Picasso hat die Liebe und Treue, die ein Hund schenken kann, wie kaum ein anderer auf den Punkt gebracht. Blättern Sie eine Seite weiter, lesen Sie Picassos Worte und tauchen Sie ein in „The Love Issue“.

Foto: Lena Gruschka

Ihre Birgitta Ornau

Birgitta Ornau, Gründerin und Geschäftsführerin der Terra Canis GmbH, und Doberfrau Minou.

3


? e > o l t i Is $

Ü BE R D I E FRAG E, O B H U N D E LI E BE N KÖN N E N

4

TEXT: HANNA STEPHAN FOTO: SHAINA FISHMAN


WISSENSCHAFT

„Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben. Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird, und auch, wenn der erste Rausch verflogen ist, sehen sie uns noch immer mit genau diesem Ausdruck in den Augen an. Das tun sie bis zu ihrem letzten Atemzug. Vielleicht, weil sie uns von Anfang an als das sehen, was wir wirklich sind: fehlerhafte, unvollkommene Menschen. Menschen, die sie sich dennoch genauso ausgesucht haben. Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines Lebens. Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte. Er tut es einfach. Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut.“ (PICASSO)

Alle

=

diejenigen, die das Glück ha-

sucht oder Freude. Ihre Hirnaktivität beschränkt

den sich Hunde in ihrer Anhänglichkeit. Ge-

ben, mit einem Hund zusam-

sich somit nicht auf ja oder nein, positiv oder ne-

nau wie beim Menschen gibt es Freigeister und

menleben zu dürfen, würden keinen Tag an der

gativ, sondern hat viele emotionale Bereiche. So

Kletten, emotionale Weichspüler und knallharte

wahren und bindungslosen Liebe ihres Vierbei-

können Hunde die Stimmung ihrer Rudelmitglie-

Typen. Je nach eigener Veranlagung sollte hier

ners zweifeln. Der beste Freund des Menschen

der ausmachen, aber auch menschliche Gefühle

der passende Gefährte ausgesucht werden. Denn

begleitet einen treu durch das Leben, durch

„lesen“. Handfester Beweis für die Fähigkeit, zu

nicht jeder hat das Bedürfnis, stundenlang mit

Turbulenzen und über Hürden, durch traurige

lieben, ist das bei Hunden nachgewiesene Hor-

seinem Hund auf dem Sofa zu schmusen, son-

und schöne Tage, stille und laute Momente. Er

mon Oxytocin. Der im Volksmund als Liebeshor-

dern möchte vielleicht lieber einen Vierbeiner,

freut sich, wenn wir nach Hause kommen, und

mon bezeichnete Botenstoff ist für das positive

der seine eigenen Wege geht und seine emoti-

liegt tröstend zu unseren Füßen, wenn wir krank

Gefühl der Liebe verantwortlich. Und das bei

onalen Fähigkeiten eher begrenzt ausdrückt. In-

sind. Er kennt keinen Neid, keine Missgunst und

Mensch und Hund. Oxytocin steuert die Ausprä-

teressant ist es, dass die Gefühle eines Hundes

keine Doppelmoral – Hundeliebe ist pur, loyal

gung und das Entstehen von Beziehungen und

sich durch äußere Reize stark beeinflussen las-

und treu. Doch können Hunde wirklich lieben?

Partnerschaften. Beim Hund ist das Hormon für

sen. Oder anders ausgedrückt: Hunde sind Meis-

Ist das, was wir Menschen für Liebe halten, ein

einen Großteil seines sozialen, liebevollen Cha-

ter der Empathie. Geht es fröhlich zu und wird

tatsächliches Gefühl oder entspricht der treue

rakters verantwortlich. Es steuert die Bindung

viel gelacht, so greift das Tier dies auf und wird

Beistand eines Hundes ganz einfach seinem na-

von Hund und Herrchen und bildet die Basis für

selber in eine frohe Stimmung versetzt. Umge-

türlichen Charakter abseits jeder Emotionalität?

ein tiefes Vertrauensverhältnis.

kehrt passiert das Gleiche bei Trauer oder Ver-

Nüchtern betrachtet wird hinter der Loyalität des

Durch die großen Parallelen der emotionalen

ist fähig, die Gefühle des Menschen zu lesen und

Hundes ein natürlicher Überlebenstrieb gese-

Hirnaktivitäten von Mensch und Hund überrascht

empathisch darauf zu reagieren.. Eine Fähigkeit,

hen. Nach dem Motto „Bin ich lieb, wird mein

es nicht weiter, dass unsere Vierbeiner Gefühle

die manchen Menschen leider abhandenzukom-

Fressnapf gefüllt“ wird das liebevolle Wesen ei-

ebenso komplex verarbeiten wie wir. Schlechte

men scheint.

nes Hundes und seine bereitwillige Folgschaft

Erlebnisse werden genauso abgespeichert und

auf reinen Eigennutz herunterreduziert. Doch

ausgewertet wie positive Eindrücke. Ein Hund

Doch woher weiß ich, ob mein Hund mich liebt?

wissenschaftliche Folgestudien aus dem Bereich

kann sich an seine Emotionen somit bewusst er-

Hundeliebe zeigt sich vielfältig: am treuen Hun-

der Ethologie (Tier-Verhaltenslehre) rütteln an

innern. Aus diesem Grund können Hunde auch

deblick, am aktiven Mitfühlen, am Trösten, wenn

dieser These. So sollen Hunde doch zu echter

das Maß ihrer Liebe steuern: Tief und fest ge-

jemand erkrankt ist, am freundlichen Abschle-

Liebe fähig sein und können diese Emotionen

liebt wird nur derjenige, der sich der Hundeliebe

cken, am frenetischen Freuen beim Wiederse-

sogar ausdrücken. In Hundesprache. Nach den

als würdig erweist. Wird ein Hund mit Härte und

hen. Ein Hund hat ganz unterschiedliche Mög-

Ergebnissen der Ethologie und Neurobiologie

Bestrafung erzogen, so wird der Hund seinem

lichkeiten, seine Emotionen auszudrücken. Und

können Hunde eine erstaunlich breite Palette an

Herrchen folgen, jedoch aus Angst und nicht aus

wir lieben ihn einfach dafür, denn: „Love is all

Emotionen fühlen, wie etwa Liebe, Trauer, Sehn-

emotionaler Bindung. Rassebedingt unterschei-

you need!“

lust: Dies kann der Hund ebenso mitfühlen. Er

5


ZEIGEN &E R K E N N E N HUNDE G E F Ü H LE? TEXT: DR. YVONNE KOSANKE FOTO: ELKE VOGELSANG

Hunde sind nicht nur im Stande, unsere Emotionen zu spüren, also zu erkennen, wenn wir traurig oder glücklich sind, sondern laut Forschern sogar zu sogenannter Gefühlsansteckung (einer Form der emotionalen Übertragung) fähig. Diese spiegelt sich darin wieder, dass Hunde z. B. ähnlich wie Menschen auf das Schreien eines Kindes mit erhöhtem Cortisolspiegel reagieren, zudem zeigen sie auf das Kinderschreien eine typische Verhaltensänderung mit einer Kombination aus Wachsamkeit und Unterwerfung.

(Yong und Ruffmann 2014)

6


WISSENSCHAFT

der unbekannten Person und der Katze führten durchweg zu einer Schwanzbewegung schwerpunktmäßig nach rechts durch eine Aktivierung der linken Hirnhälfte. Die Amplitude dieser Schwanzbewegung zeigte abhängig von der Gegenüberstellung einen deutlichen Unterschied und war beim Besitzer am höchsten und bei der Katze am niedrigsten.

Zu einer Schwanzbewegung zur linken Sei-

te führte die Gegenüberstellung mit dem unbekannten Hund, was einer Aktivierung der rechten Hirnhälfte zugeschrieben werden kann. Insgesamt kamen die Forscher zu dem Schluss, dass Reize, die im Zusammenhang mit einem Annäherungswunsch stehen, z. B. das Sichten des Besitzers, generell zu einer Aktivierung der

Aber

linken Hirnhälfte und einer Schwanzbewegung können Hunde auch eigene Ge-

nach rechts führen. Demgegenüber führen Rei-

fühle oder sogar Empathie gegenüber Art-

ze, die im Zusammenhang mit einer Rückzug-

genossen zeigen? Diese Frage beschäftigt

stendenz stehen (z. B. ein unbekannter Hund),

die Wissenschaft schon eine ganze Weile.

zu einer Aktivierung der rechten Hirnhälfte und

Um die Empathiefähigkeit zu testen, wurde

einer Schwanzbewegung nach links.

Hunden im Rahmen einer Studie das Heu-

al. 2007)

(Quaranta et

len von Artgenossen vorgespielt. Die Hun-

de reagierten mit einer empathieähnlichen

unterschiedlichem Schwanzwedeln auf ver-

Somit ist offensichtlich, dass Hunde mit

Verhaltensantwort auf diesen Test: Sie zeig-

schiedene emotionale Reize reagieren. Dies

ten eine erhöhte Wachsamkeit sowie Anzei-

wird auf die Aktivierung der linken bzw. der

chen für Stress und ein intensiveres Sozial-

rechten Hirnhälfte zurückgeführt, die wieder-

verhalten gegenüber ihren Partnertieren. Das

um für die Schwanzbewegung nach rechts bzw.

Vorspielen bekannter Hundestimmen führte

links verantwortlich ist. In einer weiteren Stu-

dabei interessanterweise zu einem höheren

die überprüften Wissenschaftler, ob Hunde im

Cortisolspiegel als das Vorspielen von fremden

Stande sind, bei Artgenossen diese über das

Hundestimmen.

Schwanzwedeln gezeigten Signale zu erken-

(Quervel-Chaumette et al. 2016)

Bei Hunden scheinen unterschiedliche Ge-

nen.

(Siniscalchi et al. 2013)

hirnhälften auf verschiedene emotionale Rei-

Sie stellten fest, dass ein Schwanzwedeln

ze zu reagieren, z. B. ist die rechte Hirnhälfte

nach links bei dem beobachtenden Hund zu

eher auf bedrohliche und alarmierende Reize

einer erhöhten Herzfrequenz und ängstlichem

spezialisiert, während die linke Hirnhälfte auf

Verhalten führte, wahrend ein Schwanzwedeln

unbedrohliche, positive Reize anspricht. Wis-

nach rechts die Hunde deutlich entspannter

senschaftler aus Italien stellten die Hypothese

bleiben ließ und offenbar als Signal von Ver-

auf, dass man die Gefühlslage des Hundes da-

trauenswürdigkeit gedeutet wurde. Das bedeu-

her an seinem Schwanzwedeln erkennen kann.

tet, dass Hunde nicht nur im Schwanzwedeln

Sie beobachteten das Schwanzwedeln bei der

ihre eigenen Emotionen widerspiegeln, sondern

Gegenüberstellung mit dem Besitzer, einer

auch die Emotionen ihrer Artgenossen an deren

unbekannten Person, einer Katze und einem

Schwanzwedeln, das wie ein kommunikatives

unbekannten Hund. Das Sehen des Besitzers,

Signal fungiert, erkennen können.

7


E M OTI O NALE E I N B LI C KE I N DAS G E H I RN U N S E RE R H U N D E

© MirasWonderland / gettyimages

TEXT: DR. ROMINA PANKOW

8


WISSENSCHAFT

Die Sehnsucht, einmal die Welt aus der Sicht des eige-

All diese Fragen und der Wunsch, „die Hund-

Spannend ist auch die Beobachtung (die die

Mensch-Beziehung aus der Sicht des Hundes zu

Forscher machen konnten, als sie den vierbeini-

verstehen“, trieben auch Forscher und Neurowis-

gen Probanden Bilder von Gesichtern und Objek-

nen Hundes betrachten zu

senschaftler Gregory Berns um. Als er einen Be-

ten zeigten), dass bei unseren Hunden ganz be-

können, besteht wohl schon

richt über die Spezialeinheit Navy SEALs („Sea,

stimmte Gehirnregionen der Gesichtserkennung

so lange wie unsere Liebe zu

Air, Land“), die damals Osama bin Laden aufspür-

gewidmet sind. Unsere Hunde lernen Gesichter

te, sah, kam ihm die Idee. Denn neben Elitesol-

zu erkennen also nicht nur dadurch, dass sie um

ihnen. Wie sehen sie uns?

daten gehörte zu dieser Einheit auch „Cairo“, ein

uns herum sind und dadurch lernen, vielmehr ist

aufs Höchste ausgebildeter Hund. „Als ich sah,

ihnen diese Fähigkeit angeboren.

Haben sie die gleichen

dass Hunde darauf trainiert werden können, in

Neben der Tatsache, dass uns die Gehirnfor-

Gefühle wie wir?

extrem lauten Helikoptern mitzufliegen, wurde

schung bei Hunden faszinierende Einblicke in das

Interpretieren wir einen

mir klar, dass wir sie auch abrichten können, in

„Denken“ unserer Hunde geben kann, hat sie auch

einen lauten Kernspintomografen zu steigen, um

noch einen großen praktischen Nutzen: Gemein-

zu sehen, was sie denken.“ Gesagt, getan. Und

sam mit der Organisation „Canine Companions

mal für eine Stunde das

einige Monate später lag Berns eigener Terrier

for Independence“ konnte das Forscherteam um

Haus verlassen, gefärbt

Callie unbeweglich in der Röhre – dank der Hilfe

­Gregory Berns herausfinden, welche Eigenschaf-

durch unsere eigenen

eines Hundetrainers und des nachgebauten MRT-

ten schon bei einem Welpen zeigen können, dass

Simulators im Keller des Forschers.

er später ein guter Begleithund wird. Die Ausbil-

traurigen Blick, wenn wir

Das war im Jahre 2012 und ein erster Schritt

dung dieser Hunde ist sehr kostspielig und oft-

in der Hirnforschung unserer Hunde. Mithilfe des

mals zeigt sich erst während der Ausbildung, dass

funktionellen MRTs (fMRT) kann man dem Gehirn

ein Hund vielleicht doch gar nicht für die Auf-

dann tatsächlich Wehmut?

sozusagen bei der Arbeit zuschauen. Zunächst

gaben, die er übernehmen soll, geeignet ist. Die

Können unsere Hunde eine

konnte damit dargestellt werden, dass eine vorher

Forscher scannten Hunde als Welpen und verfolg-

trainierte Handbewegung, die den baldigen Emp-

ten sie dann während ihrer Ausbildung zum Be-

fang eines Leckerlis signalisierte, eine erhöhte

gleithund. Die Scans zeigten sehr deutlich, dass

Aktivität im sogenannten Belohnungszentrum des

sich die Hunde am besten eigneten, die schon als

Gehirns auslöste.

Welpe eine sehr hohe Aktivität in der Gehirnregi-

Emotionen als traurig oder empfindet unser Vierbeiner

ähnliche Liebe empfinden wie wir?

Doch die Forschung sollte noch viel weitergehen. Bisher konnte das Forscherteam 90 Hunde

on mit den meisten Dopamin-Rezeptoren – dem sogenannten Nucleus caudatus – hatten.

trainieren und scannen – immer ihren Prinzipien

Es bleibt spannend, welche Einblicke in das

folgend, dass die Hunde jederzeit frei sind und zu

Gehirn unserer Hunde die Forschung in den nächs-

nichts gezwungen werden.

ten Jahren noch bringen wird. Eines ist aber jetzt

Sie schafften es beispielsweise, den berühm-

schon sicher: Die Gehirne unserer Hunde – und

ten „Marshmallow-Test“ der Psychologie mit

mit Sicherheit lässt sich dies auf weitere unserer

den vierbeinigen Probanden durchzuführen. Die

fühlenden Mitgeschöpfe übertragen – zeigen sehr

vierbeinigen Probanden sollten einem Leckerli

ähnliche Prozesse wie die von uns Menschen. Die

widerstehen, um sich durch diesen „Belohnungs-

Forschungsergebnisse zeigen also, dass Tiere in

aufschub“ ein noch größeres zu sichern. Die Fä-

der Lage sind, viele Emotionen in gleicher Weise

higkeit zur Selbstkontrolle zeigte sich durch eine

wie wir zu fühlen. Wunderschön und bewegend.

erhöhte Aktivität in einer bestimmten Gehirnregi-

Das beweisend, was wir, die wir so eng mit Tieren

on – dem präfrontalen Kortex. Und diese Reaktion

leben, schon lange gefühlt haben. Und anderer-

war identisch zu der beim Menschen! Hunde be-

seits – darauf weist auch Gregory Berns in einem

nutzen also die gleiche Gehirnregion, um gleiche

Interview für die New York Times zur Erschei-

Aufgaben zu lösen.

nung seines neuen Buches selbst hin – sollten

Ein weiteres Experiment konnte belegen,

uns diese wissenschaftlichen Erkenntnisse auch

dass Hunde unser Lob mindestens genauso lie-

unseren Umgang mit Tieren und viele unserer

Das Buch zum Artikel:

ben wie ein gutes Leckerli. Das Belohnungszent-

Gewohnheiten (man denke nur an die industriel-

What It's Like to Be a

rum wurde bei 80 % der Hunde in beiden Fällen

le Massentierhaltung oder ähnliche menschliche

Dog and Other Adventures

gleich stimuliert und 20 % reagierten sogar noch

Gräueltaten) überdenken lassen – wenn wir es aus

deutlich mehr auf das Lob „ihres“ Menschen als

dem Bauch heraus und unseren Gefühlen folgend

auf Futter.

nicht schon längst getan haben.

in Animal Neuroscience, Gregory Berns

DR. ROMINA PANKOW hat international anerkannte Spezialisierungen in Chiropraktik, TCVM, Akupunktur und Ernährungstherapie und behandelt in ihrer mobilen Praxis für Chiropraktik und Akupunktur Kleintiere und Pferde. 9


Let’s talk!

Hundesprache richtig verstehen TEXT: HANNA STEPHAN

Beim letzten Sonntagsspaziergang mit meinem Hund hatten wir schon

re als süß finden würden. Zur allgemeinen Nervenschonung entschied ich

an der ersten Ecke eine echte Herausforderung zu meistern. Genauer ge-

mich dagegen und ließ pinke Leinen, Cappuccino-Runde und Dauergebell

sagt – zwei Herausforderungen, die fest angebunden an sehr langen und

hinter mir, um mit meinem gemütlichen Spaziergang fortzufahren.

© MirasWonderland / gettyimages

sehr pinken Flexi-Leinen mit tosendem Gebell ihren Cafétisch verteidigten. Das überforderte Frauchen probierte hektisch mit einem mehr oder weniger

Einfach weiter zu gehen, ist bei Kommunikationsproblemen mit seinem

energischen „Bella, Sissi, hierher!“-Ruf, den drohenden Leinensalat und

eigenen Hund selbstverständlich nicht die richtige Maßnahme. Um die Be-

meinen Trommelfellriss abzuwenden. Dass Hundenamen zu rufen jedoch

ziehung zu seinem Hund und anderen Hundebesitzern zu optimieren, ist

keine gute Maßnahme zur Hundedisziplinierung ist, lernt Hundebesitzer

ein offenes Ohr und eine richtige Deutung der Hundesprache essentiell.

schon im Grundkurs Hundeschule in der ersten Stunde. Und auch in diesem

Denn wie bei uns Menschen auch scheitern die meisten Partnerschaften an

Fall war diese versuchte Disziplinierung wirkungslos. Welch Überraschung!

mangelhafter Kommunikation. Sich gegenseitig missverstehen oder nicht

Der durch Frauchen weiter angespornte Kläfferverband war weiterhin außer

zuhören können kann auch eine Mensch-Hund-Partnerschaft nachhaltig

Kontrolle und uns blieb nur die Flucht auf den gegenüberliegenden Geh-

zerstören. Auch wenn nicht alle Hunde, die bellen, beißen, und Schwanzwe-

steig. Zu gerne hätte ich der Hundebesitzerin erklärt, warum ihre Hunde so

deln mit 80 %iger Wahrscheinlichkeit Freude bedeutet, sollten die anderen

garantiert weiter bellen würden, und warum mein Hund weder Interesse an

Facetten der Hundesprache gründlich erlernt werden. Ist der „Hundecode“

einer Kontaktaufnahme noch an einer Geräuschbelästigung hat. Und dass

erstmal geknackt, kann spielend leicht eine wunderbare Freundschaft ohne

wir die beiden Außenverteidiger ganz sicher ungezogen, aber alles ande-

Missverständnisse aufgebaut werden. 10


WISSENSCHAFT

Die wichtigsten Säulen der Hundesprache EINE FRAGE DER HALTUNG – DIE KÖRPERSPRACHE Angespannt, sich groß oder klein machend, mit gesträubtem Fell oder aufgestellter Rute – die Haltung des Hundes verrät viel über seinen Gemütszustand. Verspürt ein Hund Angst, zeigt er mit seiner Körperhaltung, dass er am liebsten wegrennen möchte. Er duckt sich und macht sich klein, um so sein Gegenüber zu beschwichtigen. Ganz anders ein aggressiv eingestellter Hund, der sich groß macht und bereit ist, seinen Gegner in die Flucht zu schlagen. Neben so klaren Signalen können auch kleine Gesten ein Zeichen sein. So ist ein Nasenschlecken Ausdruck der Beschwichtigung, während gesträubtes Fell Angst oder große Aufregung signalisiert. Um die Körperhaltung seines Hundes richtig zu deuten, ist es wichtig, seine Haltung in natürlicher Entspannung zu kennen. Nur dann kann eine Veränderung bemerkt und verstanden werden.

Lächeln nicht unähnlich) sein. Hunde können also tatsächlich lächeln! Wissenschaftler vermuten, dass das bewusste, freundliche Zähne zeigen eine Körpersprache ist, die Hunde sich beim Menschen abgeguckt haben. Ein Wolf kann nämlich nicht nett grinsen. Werden die Lefzen gekräuselt oder nach hinten gezogen, ist der Hund unsicher oder ängstlich. Wie bei allen anderen Signalen ist die Lefzenhaltung selbstverständlich im Zusammenhang mit den äußeren Umständen zu sehen, um sie korrekt deuten zu können. LAUSCHER AUF – DIE OHREN Schlappohren, Stehohren, Knickohren: Rassetypisch können die wichtigen Sinnesorgane bei einem Hund ganz unterschiedlich ausgeprägt sein, doch dienen sie nicht nur dem Hören, sondern auch der Kommunikation. Der Hund bewegt seine Ohren in die Richtung, aus der Geräusche kommen. Zudem bedeuten nach vorne gerichtete Ohren Aufmerksamkeit und Freude, während nach hinten angelegte Ohren ein deutliches Warnsignal sind und sagen: „Bleib lieber weg von mir!“ Je nach Zusammenhang und äußeren Umständen können nach hinten geklappte Lauscher jedoch auch Angst oder Unterwürfigkeit ausdrücken. Bei langen und dicht behaarten Schlappohren erkennt man eine Bewegung oft erst beim genauen Hinsehen. Hier hilft ein Blick auf den Ohransatz.

GIB LAUT – DAS BELLEN Je nach Tonlage kann sich freudiges, hohes Bellen von aggressivem, tiefem Bellen unterscheiden – denn wie so oft macht der Ton die Musik! Fiept der Hund, kann dies Aufregung oder Stress bedeuten: Er möchte gerne losgebunden werden, er hat etwas zum Jagen entdeckt, er möchte Aufmerksamkeit bekommen. Um die Tonlage seines Hundes richtig zu deuten, ist es wichtig, seine normale „Stimme“ zu kennen. Hat er von Natur aus eine schrille Tonlage, so kann sich selbst aggressives, tiefes Bellen noch hoch anhören.

WIE EINE ANTENNE – DIE RUTE Ein wedelnder Schwanz ist das Signal, dass der Hund bereit ist, zu interagieren. Es muss deswegen nicht immer Freude dadurch angezeigt werden. Wird die Rute eingeklemmt, hat der Hund Angst, während er bei nach oben gestrecktem Schwanz Aufregung signalisiert. Eine waagerechte, angespannte Haltung der Rute kann als Drohung gewertet werden, während eine komplette Einklemmung unter den Bauch einer defensiven Unterwerfung gleichkommt.

EINEN BLICK RISKIEREN – DIE AUGEN Starres In-die-Augen-Schauen wird vom Hund als Bedrohung gewertet und ist bei ihm ebenso so zu deuten: Fixiert ein Hund etwas oder jemanden unablässig, so hat er eher keine guten Absichten. Wendet er den Blick auch einmal ab oder wirken seine Augen nicht starr, so ist er tendenziell unsicher. Was Forscher derzeit besonders beschäftigt, ist vor allem der süße Hundeblick, mit dem sich hervorragend betteln lässt. Hier wird schon von der Evolution des Hundeblickes gesprochen, denn Hunde scheinen sich den Bettelblick extra antrainiert zu haben – ob aus eigenem Nutzen oder um ihre Liebe zu zeigen, das wird weiter erforscht.

BLEIB WEG – DAS KNURREN Ein Knurren des Hundes muss nicht bedeuten, dass er aggressiv ist, sondern, dass er sich vielleicht auch einfach bedroht fühlt. Er zeigt anderen Hunden oder Menschen durch Knurren, dass er seine Ruhe haben möchte und bitte Abstand zu halten ist. Auch beim Spielen mit Stofftieren oder Bällen kann ein Hund knurren. Hier ist das spielerische Knurren vom Drohknurren deutlich abzugrenzen.

SCHMALLIPPIG ODER BREIT LÄCHELND? – DIE LEFZEN Dicke Lippe riskieren oder entspannt hängen lassen? Mit den Lefzen kann der Hund seinen Gemütszustand unterstreichen. Zeigt er Zähne, kann dies ein bedrohendes Fletschen oder eine Form der Beschwichtigung (unserem

Was hast du gesagt? Missverständnisse der Hundesprache HABEN HUNDE EIN GEWISSEN? Ein wahrer Evergreen der Hund-Mensch-Beziehung: Herrchen kommt nach Hause und Hund begrüßt ihn mit scheinbar reumütig nach unten geducktem Kopf. Das riecht doch nach schlechtem Gewissen des Hundes für aufgefutterte Schokopralinen, zerstörte Wohndekoration oder ein Malheur auf dem Wohnzimmerteppich. Denken wir. Fakt ist jedoch, dass Hunde nicht so etwas wie Reue empfinden. Sie lernen nur aus Erlebtem. Ist Herrchen des Öfteren mit Schimpfwörtern und Aufregung nach Hause gekommen, so versucht der Hund, ihn nun schon bei der Begrüßung zu beschwichtigen und senkt dafür Kopf und Körperhaltung.

Stress und Aufregung. Es kann als Übersprunghandlung gewertet werden, denn der Hund weiß nicht, wie er sich zu verhalten hat. Aus diesem Grund muss ein Hundegähnen immer anhand der äußeren Umstände bewertet werden. SPIELJUNKIE? Ein Hund, der sich im Kreis dreht und seinen eigenen Schwanz verfolgt – das sieht doch lustig aus, finden wir, und denken uns: „Der hat bestimmt Spaß mit seinem selbsterfundenen Spiel!“ Doch was spielerisch beginnt, kann für den Hund purer Stress sein. Er reagiert aus einer Übersprunghandlung heraus, weil er aufgeregt und gestresst ist. Hier muss genau beobachtet werden, in welcher Situation und warum der Hund mit der Schwanzjagd begonnen hat. Scheint die Handlung durch Stress ausgelöst worden zu sein, so muss der Hund zum eigenen Schutz davon abgehalten werden.

GÄHNENDE SCHLAFTABLETTE? Hunde haben ein hohes Schlafbedürfnis, doch häufiges Gähnen ist nicht immer ein Anzeichen für Müdigkeit. Ein Hundegähnen kann viel mehr ausdrücken. Gähnt ein Hund in einer für ihn neuen Situation, so signalisiert er 11


WISSENSCHAFT

DIE BESONDERE B I N D U N G ZW I S C H E N H U N D &M E N S C H TEXT: DR. YVONNE KOSANKE · FOTO: SHAINA FISHMAN

Ein Hund beeinflusst uns auf vielerlei Ebenen und gilt nicht umsonst als der beste Freund des Menschen. Schon Kleinkinder, die mit Hunden aufwachsen, haben deutliche Vorteile gegenüber Kindern, die keine Haustiere in ihrem Umfeld haben. So fördert der Umgang mit dem Hund nachweislich das Selbstbewusstsein, soziale Kompetenzen und das Verantwortungsbewusstsein. Haustiere wie Hunde haben daneben auf Kinder auch einen allergiereduzierenden Effekt. Durch den Kontakt zu Hunden in den ersten

wegung halten und nachweislich die Herzgesundheit

Lebensjahren wird das Auftreten von Allergien bei

beeinflussen (u. a. durch Blutdrucksenkung). Hunde

7  –  9-Jährigen signifikant reduziert. Hierbei ist

sind Beistand und Partner in allen Lebenslagen und

sogar ein dosisabhängiger Effekt zu beobachten,

fördern eine schnellere Erholung bei Krankheit. Zu-

d. h., die Anzahl der Haustiere, zu denen Kontakt

dem fungieren sie als Brücke zwischen Menschen

besteht, scheint sich ebenfalls positiv auszuwirken

unterschiedlicher Generationen und helfen, Kontak-

(sog. „Mini-Farm-Effekt“).

te zu knüpfen. Hunde am Arbeitsplatz beeinflussen unsere Einstellung zur Arbeit nachweislich positiv, fördern die Motivation und helfen, Stress und Unzu-

Auch therapeutisch werden Hunde, insbeson-

friedenheit zu reduzieren.

dere bei Kindern, erfolgreich eingesetzt, um Ängste zu reduzieren, und sind wertvolle Bezugspersonen für Patienten und Betreuer (z. B. in ärztlichen

Dass die Bindung zwischen Mensch und Hund

Behandlungszentren, bei Krebspatienten und bei

so besonders ist, hat auch das Urban Resource In-

Autismus). Bei hyperaktiven Kindern helfen sie,

stitute in New York erkannt. Gerade in Notzeiten ist

Symptome zu lindern, und fördern die Konzentra-

die Erhaltung dieser Bindung wichtig für das Wohl-

tionsfähigkeit. Durch seine besondere Beziehung

befinden der Betroffenen. In dem PALS-Programm

zum Menschen kann der Hund therapeutisch auch

(People & Animals Living Safely) wird es Opfern

bei Erwachsenen vielseitig eingesetzt werden, so

häuslicher Gewalt daher ermöglicht, Haustiere mit-

z. B. in Pflegeheimen, im Strafvollzug und bei Pati-

zunehmen. Dies ist besonders wichtig, da Haus-

enten mit körperlicher und geistiger Behinderung.

tiere häufig als Druckmittel gegenüber den Opfern verwendet werden, was dazu führt, dass Betroffene

Aber nicht nur in der Funktion als Therapiehund

lieber weiterhin ihrem Peiniger ausgesetzt bleiben,

können positive Auswirkungen auf den Menschen

als das Haustier allein und ungeschützt zurück-

beobachtet werden. Insgesamt haben eine Vielzahl

zulassen. Über PALS wurden zusammen mit Tier-

von Studien gezeigt, dass Hunde für uns alle eine

verhaltenstherapeuten Einrichtungen geschaffen,

wichtige Quelle der Unterstützung im Alltag wie

die es ermöglichen, dass sich auch die Haustiere

auch in Stresssituationen sind. Sie geben uns Rück-

dort wohlfühlen. Mittlerweile leben dort zusammen

halt, Selbstbewusstsein und bewahren vor Einsam-

mit ihren Besitzern 89 Katzen, 70 Hunde, zehn

keit. Hunde führen sowohl in physischer als auch

Schildkröten, vier Fische, zwei Meerschweinchen,

emotionaler Hinsicht eine Schutzfunktion aus. Sie

zwei Hamster, ein Kaninchen und eine Bartagame.

helfen uns, gesund zu bleiben, indem sie uns in Be-

Ein Projekt mit Vorbildfunktion.

12


13


WISSENSCHAFT

l a n o i t o m s E g o D t r o p Sup

Wie ein Hund ein Fels in der Brandung sein kann. TEXT: DR. ROMINA PANKOW

Jeder, den Tiere durch sein Leben begleiten, weiß,

wie sehr sie uns in jeder Hinsicht unterstützen. In Momenten, in denen wir traurig sind, spenden sie Trost, wenn wir den Kopf im Stress verlieren, fordert uns unser Hund zu einem Spaziergang auf und zwingt uns damit ins Hier und Jetzt, und wenn wir Glücksmomente erleben, potenzieren sich diese noch durch die Anwesenheit unseres geliebten Vierbeiners.

Doch für viele Menschen geht diese Unterstützung

durch ein Tier noch viel weiter. Neben den klassischen Assistenzhunden, die für blinde oder beispielsweise an Diabetes oder Epilepsie erkrankte Menschen ein unverzichtbarer Partner werden, hat sich eine weitere

„Gibt es denn keine Möglichkeit, dass wir ihn doch mit in die Kabine nehmen könnten?“, fragte ich vor Jahren einen befreundeten Piloten. Denn unser Hund überschritt das zulässige Höchstgewicht, um als Passagier in der Kabine eines Flugzeugs reisen zu dürfen, um nicht einmal ein Kilo. „Na ja, wenn er nicht dein E SA ist, dann nicht.“ Mein E SA?! Dies war das erste Mal, dass ich diese Abkürzung hören würde. Jahre später, in meiner Ausbildung auf dem Gebiet der tiergestützten Therapie, würde ich sogar mit ihnen arbeiten – E SAs. Emotional Support Animals.

Autismushunde übernehmen eine gewisse Zwi-

schenstellung zwischen reinen Therapiehunden und Assistenzhunden. Die Verbesserung von Motorik und Sprache sowie die Kontaktförderung sind Aufgaben eines Therapiehundes. Assistenzhunde dagegen übernehmen aktiv Aufgaben, um die Sicherheit des Betroffenen zu gewährleisten. Autismushunde können beides. Und sie haben noch eine Sonderstellung: Während „klassische“ Assistenzhunde in der Regel für einen Menschen arbeiten, so arbeiten Autismushunde sowohl mit dem Kind mit Autismus wie auch mit seinen Eltern. Ein solch mehrfach ausgebildeter Vierbeiner hindert das Kind beispielsweise am Weglaufen, er beruhigt das Kind bei Reizüberflutung durch seine

vierbeinige „Berufsgruppe“ etabliert: die Emotional

Nähe, er kann das Kind in Menschenansammlungen

Support Animals. Sie helfen Menschen, die zum Bei-

© Rasulovs / gettyimages

spiel an Depressionen oder Angststörungen leiden, besser mit ihrem Alltag

von anderen Personen abschirmen und wenn das Kind zu hektisch wird, kann

klarzukommen. Dabei sind die allermeisten dieser ESAs Hunde.

der Hund durch Verringerung seines eigenen Tempos den Partner erinnern,

wieder ruhiger zu werden.

Und ihre Einsatzgebiete sind vielfältig. Zwei große Gruppen der beson-

ders ausgebildeten Hunde (zum Beispiel am Deutschen Assistenzhunde-Zen-

trum) bilden die PTBS-Hunde und die Autismushunde.

gelt sich auch darin wider, dass sie nicht nur Erlerntes und Befehle ausfüh-

Die enge Bindung der Emotional Support Dogs zu ihren Menschen spie-

PTBS-Assistenzhunde werden speziell für die Einschränkungen einer

ren, sondern sich zum Teil dem Willen ihres Menschen sogar widersetzen –

komplexen posttraumatischen Belastungsstörung ausgebildet. Die Ausbil-

wenn dieser im Begriff ist, etwas zu tun, was ihm nicht guttut. Sie können

dung dauert zwischen 18 und 24 Monaten und jeder Hund wird individuell

ihren Menschen bewusst ermuntern, rauszugehen, wenn dieser sich in einer

auf die komplexen Aufgaben, mit denen er „seinem“ Menschen später helfen

depressiven Stimmung die Decke über die Ohren zieht, oder bei einem Men-

kann, vorbereitet. Diese wundervollen Partner geben dann Sicherheit, wenn

schen mit Essstörung den Weg zur Toilette versperren.

sich ihr Mensch überwindet, das Haus zu verlassen, sie helfen, andere Men-

schen auf Abstand zu halten, wenn die Nähe oder soziale Interaktion Angst

CertaPet (USA) eine Studie zum Nutzen eines Emotional Support Dogs im

macht, sie können ihren Menschen im Falle einer lähmenden Panik nach Hau-

Vergleich zu dem eines Assistenzhundes. Bestimmt werden die Ergebnisse

se oder zum Ausgang (beispielsweise im Supermarkt oder in einem Einkaufs-

dieser Studie das zeigen, was Therapeuten, Betroffene und wir Hundemen-

zentrum) bringen, ihn an den Rand einer Menschenmenge navigieren und im

schen tagtäglich beobachten können: Ob Assistenz-, Therapie- oder Emotio-

Falle von dissoziativen Anteilen der psychischen Erkrankung, wie beispielsweise

nal-Support-Hunde – unsere vierbeinigen Gefährten leisten Herausragendes

einem Switch bei einer multiplen Persönlichkeit, kann der Hund sie sogar un-

an unserer Seite, sind verlässliche Partner fürs Leben und machen dieses um

terbrechen. Diese und noch viele weitere Fähigkeiten, vor allem aber auch seine

ein Vielfaches lebenswerter!

Im Deutschen Assistenzhunde-Zentrum läuft aktuell in Kooperation mit

bloße Anwesenheit, machen einen PTBS-Assistenzhund zu einem wirklichen

Lebenspartner für Betroffene. Sie spenden Hoffnung und geben Sicherheit.

Menschen große Kraft.“ 14

Denn wie schon Seneca wusste: „Die Liebe zu einem Hund gibt dem


© Alessandra Leimer

TERRA CANIS

15


Blind n e u a r t r ve nst du nur, erz kan du dein H wem ut hast ‌ a r t r e v n a

16


FOTOSTRECKE

INGO & POLDI Diese Freundschaft beflügelt Herzen PHOTOS: TANJA BRANDT

17


e i w d n Wir si uzzleteile: zwei Pschiedlich unter trotzdem und usammenz t k e f ! r d e n p e s s pa

18


FOTOSTRECKE

TEXT: NICOLAS RÖWENSTRUNK

Ungewöhnlicher kann eine Freundschaft nicht sein! Als der Deutsche Schäferhund Ingo zum ersten Mal Steinkauz Poldi auf dem Schreibtisch sitzen sah, blieb der Tierfotografin Tanja Brandt fast das Herz stehen: Ingo war eigentlich ein Eigenbrötler und er fasste nicht schnell Vertrauen zu anderen Tieren. Doch mit Steinkauz Poldi war es anders. „Zuerst beschnüffelte Ingo den Steinkauz vorsichtig, war sehr interessiert – ich war in Alarmstellung und lobte ihn immer wieder, damit er nicht doch plötzlich zuschnappte“, sagt Tanja Brandt. Aber ganz im Gegenteil: Ingo fand Gefallen an dem kleinen gefiederten Tier. Von diesem Tag an wollte er immer dabei sein, wenn Poldi gefüttert oder gemeinsam gespielt wurde. Ingo fand eine richtige Aufgabe darin, Poldi zu beschützen und ihm ein guter Freund zu sein. Die beiden wurden unzertrennlich. Neben der Freundschaft mit Poldi hat Ingo noch einiges mehr zu tun. Zum Beispiel begleitet er Tanja Brandt regelmäßig bei ihren Wildlife-Fototouren. Er findet verletzte oder tote Vögel und passt auf die Eulen auf dem Grundstück auf. Aber nach getaner Arbeit gibt es für ihn nichts ­S chöneres, als Zeit mit seinem geliebten Käuzchen Poldi zu verbringen.

Mehr Infos zu Ingo, Poldi und ihren Freunden erhalten Sie unter www.ingoundelse.de. Tanja Brandt hat außerdem mehrere Bildbände veröffentlicht, zwei davon stellen wir auf Seite 54 vor.

19


Wenn man sich bei vielen Dingen selbst im Weg steht, muss jemand kommen und die Richtung ändern. Poldi hat aus dem früher sehr zornigen und hektischen Ingo einen besseren Hund gemacht …

20


FOTOSTRECKE

, t f a h c s d n e u l e e e Fr S e n i e st das i Kรถrpern i e w z in ARISTOTELES

21


NATURSCHÄTZE GEGEN DEN WINTERBLUES DIE

6

BESTEN CENPUR-KOMPLEXE FÜR KALTE TAGE

TEXT: HANNA STEPHAN

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, hilft nur eins: warme Kleidung und eine optimale Vorbereitung!

Da

die

meisten

Hunde auf warme Ski-Unterwäsche gut verzichten können, sollte hier auf andere Weise unterstützt werden. Einige gute Waffen gegen Kältefrust und Wintergrippe können unsere besten Freunde auf vier Pfoten in den Hundenapf gefüllt bekommen, um sie gegen widrige Wintereinflüsse zu wappnen. Besonders gesund und bereichernd sind dabei Schätze aus der Natur, denn viele natürliche Wirkstoffe können den Organismus effektiv bereichern, ohne ihn dabei mit Chemie oder Synthetik zu belasten. Eine tolle, innovative Form der Nahrungsergänzung sind die Kapseln der Terra Canis Cenpur-Linie. Sie enthalten rein naturbelassene Zusätze, die bekannt dafür sind, zahlreiche Nährstoffe zu liefern, bei Krankheit zu unterstützen oder als Prophylaxe für die Gesundheit zu dienen. Durch die Kombination ausgewählter natürlicher Wirkstoffe sind dabei ganz besondere Naturkomplexe entstanden, die eine wertvolle Nahrungsergänzung für den Hund bieten. Anzuwenden ist ein CenpurKomplex als Kur bei Krankheit, als tägliche Unterstützung zur Prophylaxe oder zum gezielten Ausgleich möglicherweise

bestehender

Mängel – und das auf ganz

© Photoboyko / gettyimages

natürliche Weise!

22


T I T E LT H E M A

Vitamin Sea gegen Winterfrust und Sommersehnsucht

Bye-bye Wintergrippe

Grünes Sonnenlicht für dunkle Monate

CAMU CAMU & ACEROLA –

SANGO-KORALLE –

DER IMMUNKOMPLEX

DER MEERESKOMPLEX SPIRULINA & CHLORELLA – DER ALGENKOMPLEX

Gerade bei kaltem Schmuddelwetter haben

Im schier endlosen Winter müssen Vitamin- und

Bakterien und Viren ein leichtes Spiel, dem nur

Nährstoffvorrat gut gefüllt sein, damit wir unbe-

ein starkes Immunsystem etwas entgegenset-

schadet durch die dunkle Jahreszeit kommen.

Supernährstoff Chlorophyll wird gerne auch

zen kann. Eine starke Immunabwehr wird durch

Eine wahre Wunderwaffe der Natur kommt zu

als „grünes Sonnenlicht“ bezeichnet und un-

Vitamin C gefördert, wodurch Infekte schneller

diesem Zweck aus den Tiefen des Meeres. Die

terstützt Fitness und Nährstoffhaushalt des

abklingen oder gar nicht erst entstehen. Neben

Sango-Meereskoralle liefert neben mehr als 70

Hundes auf effektive Art und Weise. Und was

dieser wichtigen Aufgabe in der Körperabwehr

Spurenelementen insbesondere Calcium und

kann im dunklen kalten Winter besser gegen

ist Vitamin C noch an anderen essentiellen Vor-

Magnesium – zwei basische Mineralstoffe, die

den Winterblues helfen als eine Extraportion

gängen beteiligt: Es ist ein potentes Antioxidans,

äußerst positive Eigenschaften auf die Hunde-

Sonnenlicht? Die geballte Algenpower in die-

fängt freie Radikale und schützt somit effektiv

gesundheit haben. Sie sollen u. a. vor Krebs, Di-

sem Komplex vereint zwei wertvolle Algen der

vor Zellschäden. Zudem ist es an der Kollagen-

abetes, Herzkrankheiten, Stressfolgen und brü-

besonderen Art: Spirulina und Chlorella. Beide

bildung beteiligt und hält es geschmeidig und

chigen Knochen schützen. Damit ist die Koralle

liefern neben vielen Nähr- und Pflanzenstoffen

intakt, was essentiell für einen gesunden Orga-

neben ihrer Funktion als äußerst facettenreicher

eine hohe Portion an Chlorophyll. Je mehr Chlo-

nismus ist, denn Kollagen kommt in jedem Or-

und potenter Mineralstofflieferant auch sehr

rophyll ein Lebensmittel enthält, umso höher

gan und im gesamten Gewebe vor. Camu Camu

wirkungsvoll als allgemeine Nahrungsergänzung

ist sein gesundheitlicher Nutzen. Das grüne

gilt als eine der Vitamin-C-reichsten Früchte der

zur Prophylaxe für die Hundegesundheit – gera-

Farbpigment ist bekannt dafür, vor Zellschäden

Welt und wird von der exotischen „Vitamin C

de im kräftezehrenden Winter!

zu schützen. Zudem gilt es als entgiftend und

Bombe“ und Superfood Acerola zu einem äu-

immunstärkend. Auch in der Prophylaxe von

ßerst gesunden Komplex ergänzt.

Krebserkrankungen und Strahlenschäden soll der grüne Powerstoff eine Rolle spielen. Weiterhin gelten die beiden Mikroalgen als potente Entgiftungsstoffe, die in der Lage sind, Schwermetalle zu binden und aus dem Körper zu leiten.

Seelenruhig bei Feiertagsstress

Mobil durch kalte Tage

JOHANNISKRAUT & PASSIONSBLUME –

CHONDROITIN, GELATINE & HYALURON –

DER NERVEN-KOMPLEX

DER GELENK-KOMPLEX

cher Winterli tz Zellschu

Sil-

Feuchtkaltes Wetter begünstigt Gelenkschmer-

vesterknallerei und Kälteeinbruch sind Nerven

zen und Knochensteifheit. Damit Hund auch im

REINES KRILLÖL –

wie Drahtseile gefragt! Für ängstliche, unruhi-

Winter mobil bleibt, hilft der Gelenkkomplex,

DER OMEGA-3-KOMPLEX

ge oder nervöse Hunde hat die Natur etwas in

den Bewegungsapparat zu unterstützen. Um die

petto, was die Nerven stärkt, die innere Unruhe

Gelenkgesundheit zu erhalten, muss ihr schüt-

Krebstierchen aus der Antarktis liefern das wert-

lindert und dabei weder einschläfert noch be-

zender Gelenkknorpel lange geschmeidig und

volle Krillöl, welches Omega-3- und -6-Fettsäu-

nebelt. Johanniskraut hilft dem Hund, sich zu

flexibel bleiben! Hierfür sorgt u. a. das in ihm

ren im sensationellen Verhältnis von 15 : 1 lie-

entspannen, seine innere Ruhe zu finden und

eingebaute Chondroitin, gesunde Gelatine so-

fert. Omega-3-Fettsäuren gelten als antioxidativ

dadurch die Kraftreserven aufzufüllen. Anstatt

wie Hyaluron, das in der Lage ist, Unmengen an

sowie zell- und gefäßschützend. Im Krillöl sind

zu betäuben, steigert es – ganz im Gegenteil –

Wasser zu binden, was für erhöhte Flexibilität

sie durch Phospholipide besonders gut verwert-

sogar die Konzentration und Leistungsfähigkeit.

sorgt. Um Verschleißerscheinungen des Gelen-

bar. Weiterer Bestandteil ist der hohe Anteil des

In Kombination mit Passionsblume, die angstlö-

kes vorzubeugen und die Knorpelgesundheit zu

außergewöhnlichen

send und beruhigend wirkt, ist dieser Komplex

erhalten, ist ein zusätzlicher Chondroitin- und

dessen antioxidative Wirkung 6.000-mal stärker

hilfreich bei allen nervösen Unruhezuständen.

Hyaluronzusatz von außen deswegen eine gute

als die von Vitamin C sein soll. Der ideale Be-

Unterstützung dafür, dass alles rund und ge-

gleitschutz für den Winter!

Gerade

zwischen

Weihnachtswahnsinn,

schmeidig läuft.

23

Antioxidans

Astaxanthin,


24

© adogslifephoto / gettyimages


ERNÄHRUNG

Pimp f p a n e d n u H den

E RNÄ H RU N G STRE N D S U NTE R D E R LU PE TEXT: HANNA STEPHAN

Intervallfasten, Trennkost, Low Carb – selten werden Menschen kreativer als beim Thema Ernährung. Für gesundes Abnehmen und die Suche nach dem inneren Wohlbefinden ist scheinbar jedes Mittel recht: Ob kosmische Diättipps, ausgegrabene Wundermittel oder Essen nach Zahlen – es wird sich hier an jeden Strohhalm geklammert, den die neuen Ernährungsformen zu bieten haben. Ist der eigene Speiseplan erfolgreich umgestellt, ist der beste Freund auf vier Pfoten dran – denn was für den Menschen gut ist, kann für den Hund doch auch nicht schlecht sein. Oder etwa doch? Werden neue Trends, die noch gesünder und schöner machen sollen, auf den Vierbeiner übertragen, muss dies dem Hund nicht zwangsweise schmecken – und kann ihm im schlechtesten Fall sogar schaden. Im Zuge einer bewussten, naturnahen und gesunden Ernährungsform rückt schnell auch der Hundenapf ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Einmal mit der Hundefutter-Analyse angefangen, gibt es oft kein Halten mehr: Getreide muss draußen bleiben, ebenso synthetische Zusätze und Geschmacksverstärker. Stattdessen dürfen Fleisch, natürliche Zutaten und frische Vitaminlieferanten wieder zeigen, was sie können. Eine durchaus lobenswerte Entwicklung, die der Hundegesundheit 100%ig zu Gute kommt. Weniger gut sind Ernährungstrends, wenn sie die natürliche Ernährungsform des Hundes in Frage stellen, wie etwa vegane oder vegetarische Menüs, Diäten nach Molekulargewicht oder eine strenge Trennkost. 25


Der Hund ist, wie der Stammesvater Wolf, ein Karni- Omnivore, was übersetzt die Bezeichnung für einen Fleisch- und Allesfresser ist. Fundierte Kenntnisse der Anatomie und der Verdauung des

LOW CA RB

VO LUM ETRI CS

Die Standarddiät zum Abnehmen basiert auf der

Ein absoluter Ernährungstrend ist diese Form des

Reduzierung energieliefernder Kohlenhydrate –

Abnehmens. Der Trick besteht in Mahlzeiten, die

bedarfsdeckenden Ernährung, die

vor allem Zucker und Stärke. Während Zucker in

viel Wasser (Volumen) und wenig Brennwert ent-

nach dem Vorbild der Natur und der

keinem gesunden Hundemenü vorhanden sei soll-

halten. Dadurch wird der Magen gefüllt, was das

te, wird Stärke vor allem durch Getreide in relativ

Hungergefühl stillt, und gleichzeitig wird kaum

Lebensweise des Wolfes zusammen-

hohen Mengen geliefert. Getreide ist ein beliebtes

Energie aufgenommen. Für den Hund ist diese

gestellt sein sollte. Für eine korrekte

Füllmaterial in vielen Hundefuttern. Es sollte im

Diät keine Alternative. Fehlende Sättigungsrezep-

Hundenapf jedoch besser nur in Maßen zum Ein-

toren im Hundemagen führen dazu, dass Hund

satz kommen. Aufgrund von Anatomie und Darm-

sprichwörtlich fressen kann, bis er platzt. Die

länge ist ein Hund nicht auf die langwierige Auf-

voluminöse Kost erfüllt zudem keinerlei Hunde-

spaltung und die Verwertung von hohen Mengen

ansprüche an ein ausgewogenes Menü mit viel

von Getreide eingestellt. Weiterhin sind Fermente

Fleisch und wenig Füllstoffen. Von diesem Trend

zur Verwertung von Getreide beim Hund nur in

sollten deswegen lieber die Pfoten gelassen werden!

Hundes sind Grundlage für die Erstellung einer richtigen und

Nachahmung dieses Ernährungsprinzips muss der Hauptbestandteil jeder gesunden Hundenahrung Fleisch sein, was durch pflanzliche Bestandteile wie Kräuter, Gräser,

© Lana Smirnova, Anastasia Lembrik, Ponomarchuk Olga, Click Bestsellers, olies, aninata, Natalia Hubbert / shutterstock

Gemüse und Obst ergänzt werden

geringer Menge vorhanden. Wird der Hundeorganismus mit hohen Getreidemengen belastet, verliert er durch den Versuch der Verdauung wichtige

kann. Diese pflanzlichen Ballast-

Energie. Der Low-Carb-Trend darf somit auch im

stoffe dienen einer verbesserten Ver-

Hundenapf Einzug halten – insbesondere, wenn

dauungsmotorik und der Zufuhr von

gegen Getreide vorliegen.

Übergewicht oder eine Empfindlichkeit/Allergie

LOW FAT

Mineralstoffen und Vitaminen.

Wer abnehmen will, setzt auf wenig Fett und

Auf diesem Wege erreicht man eine

kann statt lästigem Laster auch geschätzter Ge-

Kalorien. Doch Fett ist nicht gleich Fett – es

besonders gesunde und ausgewogene

schmacksverstärker oder wertvolles Lebenselixier

Nährstoffversorgung mit einer aus-

sein. Denn Fett bedeutet auch (Lebens-)Energie. Bei Hunden wird deswegen entgegen des mensch-

balancierten Darmflora. Getreide darf nur in geringem Umfang in der Hundeernährung auftauchen, um die Verdauungsprozesse im kurzen Hundedarm nicht durch eine übermäßige Kohlenhydrat-

lichen Trends auf eine bewusste Ergänzung mit Fetten gesetzt.

C LEA N EATI N G

Der Sinn dabei, die Mahlzeiten für seinen Hund

Bei diesem sauberen Trend wird auf industriell

mit Fetten bzw. Ölen zu ergänzen, ist die verbes-

verarbeitete und chemisch behandelte Lebens-

serte Versorgung des Stoffwechsels mit lebens-

mittel verzichtet. Die Rückkehr zu mehr Natur-

wichtigen Nährstoffen und zusätzlichen wertvollen

belassenheit ist nicht nur für den Menschen eine

Vitaminen. Gesunde kaltgepresste Öle liefern –

tolle Entwicklung, sondern sollte auch für den

neben einem Extraschuss Energie – wertvolle

belastung zu verlangsamen oder

Hund unbedingt verfolgt werden! Statt auf künst-

Fettsäuren sowie wichtige Vitamine, Mineralstoffe

zu verschlechtern.

liche Vitamine, synthetische Haltbarmacher und

und je nach Ölsorte auch sekundäre Pflanzenstof-

Geschmacksverstärker zu bauen, wird dem Hund

fe. Durch diesen Reichtum an Nährstoffen sind

auf diese Weise wieder das in den Napf gefüllt,

sie bekannt für ihre gesundheitsfördernden Wir-

was die Natur für ihn vorgesehen hat: naturbe-

kungen auf Haut, Fell, Immunsystem, Verdauung

lassene Zutaten in frischer Qualität. Natürliche

und Stoffwechsel. Zudem ist Fett essentiell zur

Vitamine und Mineralstoffe punkten dabei mit

Aufnahme lebenswichtiger fettlöslicher Vitamine,

ihrer unschlagbar hohen Bioverfügbarkeit, die der

zu denen die Vitamine A, D, E und K gehören.

von künstlichen Nährstoffen deutlich überlegen

Neben den gesundheitlichen Pluspunkten für den

ist. Und ein Menü mit viel frischem Fleisch und

Vierbeiner ist auch der kulinarische Aspekt ein Ar-

frischen pflanzlichen Begleitern braucht auch

gument, das Hundemenü mit dem feinen Tropfen

keine künstlichen Geschmacksverstärker, um zum

zu ergänzen. Denn durch das schmackhafte Öl

Fressen anzuregen. Ein Trend, der allen Hunden

wird auch schlecht fressenden Hunden ein beson-

schmecken wird!

derer Fressanreiz geboten. 26


ERNÄHRUNG

VE GA N Ob aus ethischen Gründen, krankheitsbedingten Anlässen oder persönlichem Geschmack: Veganer verzichten auf Fleisch und sämtliche Produkte tierischen Ursprungs. Was bleibt, sind Gemü-

G RÜ N E SM O OTH I E S

se, Obst und pflanzliche Zutaten wie z. B. Tofu,

TRE N N KO ST

Für uns Zweibeiner gehört ein vitaminreicher

Reis oder Kartoffeln. Für den Menschen können

Die Trennkost-Diät hat ihre Ursprünge in New York

Snack zum Trinken für zwischendurch oder als

Protein­lieferanten wie Soja den Eiweißbedarf wei-

und soll beim Abnehmen helfen. Hierbei darf al-

Ersatz für eine ganze Mahlzeit fast schon zum

testgehend gut abdecken – doch dies gilt nicht für

les gegessen werden, jedoch müssen Eiweiße und

normalen Alltag. Für den Hund ist ein Smoothie

den Hund. Er ist zwingend auf Aminosäuren tie-

Kohlenhydrate immer getrennt voneinander auf-

noch eher ungewöhnlich – nicht zuletzt für den

rischen Ursprungs angewiesen, da sein gesamter

genommen werden. Für den Hund ist so eine Er-

Hundegaumen selbst. Als Ergänzung zur Hunde-

Stoffwechsel diese benötigt. Wird ein Hund aus

nährungsform nur bedingt geeignet, da ein ausge-

mahlzeit kann der grüne Trend jedoch tatsächlich

ethischen Gründen zum Veganer erzogen, wird

wogenes Hundemenü immer aus Eiweiß (Fleisch)

viel Gutes tun, denn püriertes Obst, Gemüse und

ihm seine artgerechte Ernährungsform verwehrt.

und pflanzlichen Begleitern bestehen sollte. Er-

pürierte Kräuter liefern eine Fülle an natürlichen

Sollte krankheitsbedingt kein Grund für eine

nährungsbedingt kann beim Hund jedoch auf Ge-

Nähr- sowie Mineralstoffen und Vitaminen mit ho-

fleischlose Kost bestehen, ist ein Hund deswegen

treide fast ganz oder komplett verzichtet werden.

her Bioverfügbarkeit. Vor allem grünes Gemüse ist

weder vegan noch vegetarisch zu ernähren. Wer

Wenn der Vierbeiner abnehmen soll, so hilft ihm

durch seinen hohen Gehalt an Chlorophyll (dem

mit Fleisch in seinem Haushalt nicht leben kann,

aber keine Trennkost-Diät. Stattdessen muss auf

„grünen Sonnenlicht“ und „Supernährstoff der

sollte lieber über ein von Natur aus vegetarisch le-

eine kalorienreduzierte Kost, wenig Fett und aus-

Natur“) außerordentlich gesund. Ein Trend, der

bendes Haustier – wie ein Kaninchen oder Meer-

reichend Bewegung gesetzt werden. Und das gilt

bleiben darf!

schweinchen – nachdenken.

auch für den New Yorker Trendhund.

27


28

© Johanna Engel


TERRA CANIS

29


ERNÄHRUNG

D I E TE RRA CA N I S G O LDTRO PFE N. ZE ITLO S IM TRE N D

Die wunderbaren Eigenschaften kaltgepresster Öle für den Hund hat Terra Canis mit seinen innovativen Mischölen „Goldrausch“, „Goldader“ und „Goldmeer“ auf ein neues Level gehoben, indem die für den Hund hochwertigsten Öle miteinander kombiniert und zu nie da gewesenen Mischungen zusammengeführt wurden. Herausgekommen sind hochwertige Nahrungsergänzungsöle, die als tägliche Unterstützung im Alltag, zu Zeiten eines erhöhten Bedarfes oder im speziellen Krankheitsfall individuell eingesetzt werden können.

TEXT: HANNA STEPHAN

Terra Canis Goldader: The Strong Six

Terra Canis Goldmeer: feiner Fischtropfen

Terra Canis Goldrausch: The Fabulous Five!

Terra Canis Goldader bringt Glanz in die (Hunde-)

Goldmeer ist eine einzigartige Mischung aus

Terra Canis Goldrausch vereint fünf der besten

Hütte! Es vereint sechs ganz besondere Öle zu ei-

Lachsöl (60 %) und Dorschleberöl (40 %). Die fei-

Öle: Hanföl, Leinöl, Arganöl, Hagebuttenkernöl

ner einzigartigen Mischung und bietet damit eine

nen Öle in reiner Lebensmittelqualität verbinden

und Schwarzkümmelöl, erstmals vereint in einem

extrem hochwertige Form der Nahrungsergänzung

sich zu einem ganz besonderen Ergänzungstrop-

Produkt. Es enthält wertvolle Fettsäuren und hohe

für die Hundeernährung. Die raren und wertvol-

fen für den Vierbeiner.

Konzentrationen an Vitaminen, Mineralstoffen

len Tropfen Hanföl, Nachtkerzenöl, Kürbiskernöl,

Lachsöl liefert neben fettlöslichen Vitaminen (ins-

und sekundären Pflanzenstoffen.

Traubenkernöl, Sanddornöl und Sesamöl erstmals

besondere Vitamin A und D) einen hohen Gehalt

Goldrausch ist eine Ölmischung mit besonders

vereint in einem Produkt. Die „Goldader“ enthält

an Energie sowie Jod und Phosphor. Zudem ent-

vielen wertvollen Fettsäuren. Insbesondere der

ein hohes Maß an wertvollen Fettsäuren sowie

hält es eine außerordentliche Menge an wichtigen

Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren mit

Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflan-

Omega-3-Fettsäuren. Diesen wird nachgesagt,

68,4 % ist entscheidend, da diese vom Körper des

zenstoffen.

neben der Unterstützung von Wachstum, Zelltei-

Hundes nicht selbst hergestellt werden können.

Goldader ist eine Ölmischung auf Basis von Hanf-

lung, Nervenentwicklung und Sehkraft die Fließ-

Der Hauptbestandteil Leinöl enthält zu 56 – 70 %

öl, das zu 80 % einfach und mehrfach ungesättig-

fähigkeit des Blutes zu verbessern, aktiv gegen

die Alpha-Linolensäure, die der Körper benötigt,

te Fettsäuren enthält.

Entzündungen zu wirken und den Cholesterin-

um aus ihr die lebenswichtigen Omega-6- und

Eine Besonderheit ist auch das enthaltene Se-

spiegel zu senken. Den einzelnen Bestandteilen

Omega-3-Fettsäuren zu produzieren. Schwarz-

samöl, das neben mehrfach ungesättigten Fett-

der Omega-3-Fettsäuren wird zudem die Linde-

kümmelöl enthält neben Omega-6-Fettsäuren

säuren die beiden wichtigen Antioxidanzien Se-

rung sogenannter Zivilisationskrankheiten nach-

auch den Stoff Thymoquinom, der eine antient-

samol und Sesamolin enthält. Diese sind wichtig,

gesagt – insbesondere wird ihr positiver Effekt

zündliche Wirkung hat.

um freie Radikale im Körper zu reduzieren. Se-

auf Allergien, Bluthochdruck, Rheuma sowie be-

samin hat außerdem bakterizide und insektizide

stimmte Krebserkrankungen hervorgehoben.

Eigenschaften.

Das im Volksmund als Lebertran bezeichnete Dorschleberöl hat eine lange Tradition in der Ernährung von Zwei- und Vierbeinern. Insbesondere Kindern wurde es zur Vorbeugung von Mangelzuständen und Erkrankungen eingeflößt. Gewonnen wird das wertvolle Fischöl aus der Leber von Kabeljau oder anderen verwandten Fischsorten. Es enthält neben schnell verfügbaren Fetten, ungesättigten Fettsäuren und speziellen Omega3-Fettsäuren vor allem eine außergewöhnlich hohe Menge an Vitamin A und D. Weiterhin beachtenswert ist sein Gehalt an Jod, Phosphor, Vitamin E sowie leicht verfügbarer Energie. 30


ANZEIGE

CH AUF TRE O H UE EIN

- BEGLEITER ! Tierkrankenschutz, OP-Kostenschutz und Haftpflichtschutz

Mehr Informationen unter: Telefon 0511 71280-800 Website www.agila.de/hundeversicherung

31


GESUNDHEIT

F E T TL E IB IG K E IT BEI H U NDE N Wie viel ist zu viel? TEXT: DR. YVONNE KOSANKE · ILLUSTRATION: JOHN BOND

Auch unsere Vierbeiner haben schnell einmal zu viel auf den Rippen, gerade durch gut gemeinte Leckerlis, im Zuge von Stoffwechselumstellungen nach Kastration oder im Alter. Übergewicht bei Haustieren ist eine immer häufigere Problematik in der Kleintierpraxis und Studien weisen auf, dass bis zu 40 % aller Hunde 15 % über ihrem Idealgewicht liegen. Problematisch sind dabei vor allem die Folgen von länger bestehendem Übergewicht. So konnten Forscher nachweisen, dass die Lebensdauer von übergewichtigen und adipösen Hunden im Vergleich zu normalgewichtigen Hunden deutlich reduziert wird, unter Umständen um bis zu zwei Jahre.

Form betroffen sind, da Fettzellen selbst bei

hier das Gewicht zu kontrollieren, kann man

(die

erfolgreicher Gewichtsreduktion nicht ver-

sich z. B. mit seinem Hund auf die Waage

10 – 20 % über dem Ideal­g ewicht liegen) und

schwinden, sondern ein relativ großes Risiko

stellen und dann das eigene Gewicht vom an-

adipösen Hunden (die mehr als 20 % über

für Rückfälle darstellen.

gezeigten Gewicht abziehen. Will man das Ge-

Unterschieden zwischen

wird

streng

übergewichtigen

genommen

Hunden

wicht eines größeren Hundes erfassen, kann

dem Ideal-gewicht liegen). Zudem kann man zwischen einem Übergewicht unterscheiden,

Es ist offensichtlich, dass Übergewicht die

man in der Regel beim Tierarzt vorbeischauen

das beim ausgewachsenen Hund auftritt (sog.

Lebensqualität unserer Vierbeiner auf lange

und ihn dort kurz auf die Waage stellen.

hypertrophisches Übergewicht), und einem,

Sicht enorm beeinträchtigt. Aus diesem Grund

das schon bei jungen Tieren im Wachstum

sollte auch der Tierbesitzer und nicht nur der

Eine weitere Methode, das Gewicht zu kon-

auftritt (sog. hyperplastisches Übergewicht).

Tierarzt immer ein Auge auf das Gewicht ha-

trollieren, ist der sog. Body-Condition-Score

Das hypertrophische Übergewicht ist gekenn-

ben und auch zwischen den Tierarztbesuchen

(BCS). Dieser lässt sich bei kleinen und bei

zeichnet durch eine Zunahme der Fettzell-

regelmäßig den Body-Condition-Score und

großen Hunden problemlos zu Hause auswer-

größe, jedoch nicht der Anzahl der Fettzel-

das Gewicht überprüfen, sofern dies zu Hau-

ten. Beim BCS gibt es eine 5-Punkte-Skala

len, während bei der hyperplastischen Form

se durchgeführt werden kann. Da nicht immer

und eine 9-Punkte-Skala. Beide können ver-

sowohl die Anzahl der Fettzellen als auch

eine große Waage zu Verfügung steht, ist zu

wendet werden, es sollte dann jedoch konse-

ihre Größe wächst. Schwieriger zu behandeln

Hause die Nutzung der normalen Waage meist

quent immer dieselbe angewandt werden, um

sind Hunde, die von der hyperplastischen

nur den kleineren Hunden vorbehalten. Um

Punktewerte gut vergleichen zu können.

32


?

!

:)

URSACHEN FÜR

WEITERE AUSWIRKUNGEN

VORBEUGUNG IST DER

EINE GEWICHTSZUNAHME:

SIND:

RICHTIGE WEG:

erhöhte Energieaufnahme (Betteln, Ad-libitum-Fütterung, Futterneid)

Veränderungen am Skelettapparat (Hüftgelenksdysplasie, degenerative Gelenkerkrankungen)

regelmäßige Gewichts- und/oder BCSKontrolle, besonders bei Jungtieren, nach Kastration und im Alter

Erkrankungen bzw. Einschränkungen in der Funktion der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems

Bewegung

Bewegungsmangel Alter Kastration Erkrankungen des Hormonsystems (z. B. die Schilddrüse oder die Nebenniere betreffend) Medikamente (z. B. Cortison, Phenobarbital) Rasseprädisposition (z. B. Labrador, Dackel, Sheltie, Cockerspaniel, Beagle, Basset Hound, Cavalier King Charles Spaniel, Cairn Terrier)

bei Futterneid und Schlingen gegensteuern mit einer getrennten Fütterung, Puzzlefeeder und Antischlingnäpfen

Bluthochdruck Störung der Funktion des Immunsystems (Zustand chronischer Entzündung)

mit Leckerlis und Belohnungen vom Tisch, z. B. Käsestückchen, verantwortungsvoll umgehen

Störung des Fettstoffwechsels erhöhtes Risiko, an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung sowie an Diabetes mellitus zu erkranken

bei hungrigen Hunden Portionen aufteilen: zwei kleine Portionen führen zu besserer Sättigung als eine große Portion

erhöhtes Risiko für Tumoren an Brustdrüse sowie Harnblase reduzierte körperliche Belastbarkeit (sowohl durch Temperaturen als auch durch Anstrengung) Hautprobleme wie Hautfaltendermatitis Geburtsprobleme sowie reduzierte Fruchtbarkeit erhöhtes Narkoserisiko

Der Body-Condition-Score (5-Punkte-Skala)

1

U NTE RG EWIC HTIG Stark hervorstehende Rippen- und Hüftknochen. Deutlich eingefallener Bauchraum. Stumpfes, dünnes Fell mit Lücken.

2

DÜ N N Deutlich zu sehende und zu ertastende Rippen und Hüftknochen. Deutlich eingeengte Taille und Bauchbereich.

3

I DEALG EWIC HTIG Mit leichtem Händedruck ertastbare Rippen, aber nicht sichtbar. Taille gut erkennbar bei Draufsicht von oben. Bauchbereich in Seitenansicht leicht angehoben.

4

Ü BE RG EWIC HTIG Rippen unter einer deutlichen Fettschicht und mit stärkerem Händedruck ertastbar. Taille in der Draufsicht nicht mehr erkennbar. Bauchfalte nicht mehr sichtbar. Gut ertastbare Fettfalten im Nacken und am Rutenansatz.

5

FETTLE I BIG Rippen nur noch schwer ertastbar unter gut erkennbar ausgeprägter Fettschicht, die auch die nicht mehr sichtbare Taille und den Schwanzansatz überzieht. Massiver Fettnacken – deutlicher Hängebauch. 33


ERNÄHRUNG

Ri

Dickes Problem

cht

ig er gänz en bei Überg

ch i w e

t

TEXT: HANNA STEPHAN · ILLUSTRATION: JOHN BOND

Leckerlis nonstop, kaum Bewegung und ein genetischer Hang zum Extra-Fettpolster: Übergewichtige Hunde gibt es heutzutage mehr, als uns lieb ist. Was anfangs drollig und tapsig („Süß, Babyspeck!“) aussieht, kann sich zum echt dicken Problem entfalten. Denn Übergewicht zieht Folgen nach sich. Und die gehen massiv an die Gesundheit! Neben der Behandlung der möglicherweise anfal-

stoffwechsel effizient anzukurbeln. Artischo-

beln, während Leinsamen sowie Orangen- und

lenden Begleiterkrankungen hat die Therapie der

ckenblätter zeichnen sich dadurch aus, Blut-

Apfelfaser gleichzeitig helfen, den Magen-Darm-

Adipositas in erster Linie eine Gewichtsredukti-

fettwerte positiv zu beeinflussen. Faserstoffe

Trakt zu füllen. Weitere Unterstützung liefern

on über eine sinnvolle Ernährungsumstellung als

aus Flohsamen sorgen für eine Füllung des

Bachblüten wie Centaury, Chicory oder Mustard.

Ziel. Um Mangelerscheinungen an lebenswich-

Magen-Darm-Traktes, Verbesserung der Verdau-

tigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenele-

ungsvorgänge und schützen die Schleimhäute.

menten zu vermeiden, ist eine spezielle Diät an-

Der erhöhte Anteil von Gemüse und Obst stei-

geraten und kein einfaches „Friss die Hälfte!“.

gert den Rohfasergehalt, was eine Senkung des

Würden die täglichen Mahlzeiten des Vierbeiners

Triglyzerid-Spiegels im Blut fördert. Ananas

einfach halbiert werden, würde sich lediglich die

enthält Enzyme, die die Fettverbrennung ankur-

fettfreie Muskelmasse abbauen. Sinn einer Diät

beln. Kombiniert werden sollte diese spezielle

ist es jedoch, das überschüssige Fett abzubauen.

Diät mit ausreichend Bewegung an der frischen

Hierfür benötigt der Vierbeiner ein Futter, das in

Luft, soweit der Gesundheitszustand des Tieres

seinem Energiegehalt reduziert ist, aber dennoch

dies zulässt. Sportliche Aktivitäten wie Agility

hochwertiges Protein sowie Ballaststoffe enthält.

oder Apportierübungen lassen die Kilos noch

Genau auf diese Bedürfnisse abgestimmt sind

schneller purzeln – und können auch dem Zwei-

die Produkte Terra Canis Light-Linie.

beiner nicht schaden.

TERRA CANIS WUFFLÉES – SNACKEN OHNE JOJO-FALLE Wer auf Diät ist, muss auf köstliche Belohnungen und Naschereien leider verzichten. Doch für alle übergewichtigen Naschkatzen (und -hunde) gibt es jetzt eine federleichte Rettung: Die ­Terra Canis Wufflées, hergestellt aus bestem Lungenfleisch in 100 % Lebensmittelqualität, sind die perfekten Leckerlis für den unbeschwerten Genuss.

DIE LIGHT-LINIE –

KRÄUTERHELD „TOPMODEL“ –

SCHLEMMEN OHNE REUE

GESUND ZUR SCHLANKEN LINIE

Die Menüs aus der Light-Linie enthalten etwa

Übergewicht schadet dem gesamten Bewegungs-

sondern sind auch extrem kalorienreduziert und

3 % Fett und sind kalorienreduziert – sie eignen

apparat. Bänder, Sehnen und Gelenke werden

haben so gut wie überhaupt keinen Fettanteil.

sich daher optimal für übergewichtige Hunde,

stark beansprucht, was chronische Schäden wie

So darf auch während einer Diät ein bisschen ge-

für die eine kalorien- und fettreduzierte Ernäh-

Arthrose verursachen kann. Zudem steigt das Ri-

schlemmt werden. Und das ganz ohne schlech-

rung empfohlen wird. Mageres Fleisch liefert

siko für Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Or-

tes Gewissen.

gesundes Protein und wird von stärkearmen

ganerkrankungen sowie Diabetes. Der Terra Canis

Gemüse- und Obstsorten ergänzt, während auf

Kräuterheld „Topmodel“ unterstützt schonendes

Getreide vollständig verzichtet wird. Papaya

Abnehmen und die Fettverbrennung. Zusätze wie

und Ananas unterstützen mit ihren wichtigen

Artischocke, Birke, Schafgarbe und Flohsamen

Enzymen, die dafür bekannt sind, den Fett-

sind bekannt dafür, den Stoffwechsel anzukur-

Die feinen Leckerlis überzeugen nicht nur

durch einen vollen Geschmack nach Fleisch,

34


Definition Adipositas (aus dem Lateinischen „adeps“ = Fett): Überschreiten des Idealgewichtes um mehr als 20 %.

35


jens l  & sven DIE METZGERMEISTER VON TERRA CANIS

TEXT & FOTOS: NICOLAS RÖWENSTRUNK

36


MENSCHEN

Nach Erlernen des Metzgerhandwerks und langjähriger Erfahrung in der bayerischen Familienmetzgerei Schäbitz sind Jens und Sven heute für die Produktion bei Terra Canis verantwortlich – denn Metzgermeister Hermann Schäbitz geht nach über 40 Berufsjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Beratend wird er Terra Canis jedoch auch weiterhin mit seiner Erfahrung aus mehreren Jahrzehnten zur Seite stehen. Als erster Humannahrungsbetrieb hat seine Metzgerei im Jahr 2005 – dem Gründungsjahr von Terra Canis – die Sondererlaubnis erhalten, Tiernahrung herzustellen. Dies war nur möglich, weil sämtliche Rohstoffe, die hier täglich verarbeitet wurden, dieselbe Qualität haben, die Produkte für den menschlichen Verzehr zwingend haben müssen: 100 % nachweisliche Lebensmittelqualität. Damit hat Hermann Schäbitz zusammen mit Birgitta Ornau, der Gründerin von Terra Canis, neue Qualitätsmaßstäbe in der Futtermittelbranche gesetzt. Nun übernimmt die neue Generation und auch hier gilt: Alle Terra Canis-Menüs werden fachgerecht und meisterlich von Metzgerhand hergestellt. Qualität, die man schmecken und riechen kann. Terra Canis-Menüs riechen lecker und appetitlich, wie eine selbst zubereitete Mahlzeit.

Jens Naumann

sven schmidt

Qualitätssicherung & Produktentwicklung, Metzgermeister

Produktionsleitung, Metzgermeister

„Schon als Kind habe ich gern meiner Mutter bei der Zubereitung

„Ich heiße Sven Schmidt und komme ursprünglich aus Ermsle-

in der Küche geholfen. Als Lehrling habe ich dann in einem mo-

ben im schönen Sachsen-Anhalt. Dort wuchs ich auf einem Bau-

dernen Betrieb gearbeitet und samstags noch in einer Familien-

ernhof auf und entwickelte erstmals Begeisterung für Tiere und

metzgerei gejobbt. Meine Lieblingsoma hat immer gesagt: „Du

Natur. Doch bald zog es mich in die Stadt und ich begann meine

hättest deinen Uropa sehr stolz gemacht. Der hatte nämlich eine

Ausbildung zum Metzger in der Münchner Metzgerei Schäbitz.

Gastwirtschaft mit Metzgerei.“ Das gab mir dann natürlich zusätz-

1999 schloss ich die Ausbildung erfolgreich ab und absolvierte

lichen Ansporn. Die nächste Station war die Traditionsmetzgerei

2005 meine Meisterprüfung. Bei Terra Canis arbeite ich als Pro-

Schäbitz in München. Nach zehn Jahren in der oberbayerischen

duktionsleiter und trage gemeinsam mit meinem Team täglich

Metzgerbranche habe ich dann meinen Meister gemacht. Beson-

zur hochwertigen und handwerklich einwandfreien Verarbeitung

ders wichtig ist mir bei jeder Verarbeitung von Fleisch die absolut

der Rohstoffe bei. Meine Hobbys sind Skifahren, Klettern und

hochwertige Qualität. Durch die nachweisliche Lebensmittelquali-

gemeinsames Wandern mit meiner Familie und meiner Vizsla-

tät aller Rohstoffe war für mich die Umstellung auf Tiernahrung

Hündin Luna.“

bei Terra Canis überhaupt kein Problem.“

Ehrliches Handwerk

Liebe zum Produkt

Das Metzgerfach ist ein ehrbares und qualitätsbewusstes Hand-

Leidenschaft für Fleisch- und Wurstprodukte sowie das Bewusst-

werk. Unsere beiden Metzgermeister Jens und Sven haben das

sein für höchste Qualität sind für Jens und Sven das Wichtigste

Fleischgeschäft von der Pike auf gelernt und sich bei der bayeri-

in ihrem Job. Von ihrer Arbeit bei der Metzgerei Schäbitz sind die

schen Traditionsmetzgerei Schäbitz ihre Sporen verdient. Dieses

beiden es gewohnt, kompromisslos mit Rohstoffen in echter Le-

langjährige Know-How kommt Terra Canis täglich zugute. Jedes

bensmittelqualität im Humannahrungsbereich zu arbeiten. Dies

Produkt, das in Terra Canis enthalten ist, wird mit höchster Sorg-

können sie auch bei Terra Canis zu 100 % umsetzen. Denn diese

falt und feinster handwerklicher Kunst vorbereitet und verarbeitet.

Liebe zu Qualität und zum Detail ist es, was man bei jedem Terra Canis-Produkt riechen und wahrnehmen kann – artgerechte, natürliche Menüs für Hunde in 100 % echter Lebensmittelqualität.

37


NEWS

ns Grüne! i s u a

R Wi r z i e h e n u m

Vorbildlich! Dieser Verein kümmert sich um benachteiligte Vierbeiner.

Terra Canis bezieht seine neue Produktionsstätte im ländlichen Petershausen direkt vor den Toren Münchens. TEXT: NICOLAS RÖWENSTRUNK

Hausmannskost für Hunde mit Zutaten in 100 % Lebensmittelqua-

TEXT: NICOLAS RÖWENSTRUNK

lität – das ist das besondere Erfolgskonzept von Terra Canis. Als erster Tiernahrungshersteller im Markt, der in einem echten Lebensmittelbetrieb

produziert, setzt das Münchner Unternehmen seit 15 Jahren völlig neue

ben, um für gehandicapte, vergessene Tiere zu kämpfen“, sagt Monika

Qualitätsmaßstäbe im Tiernahrungsbereich für Hunde und Katzen.

Hartmann, Pressesprecherin des Ein Herz für Handicaptiere e. V. in Berne-

„Wir sind besonders tierliebe Menschen, die zusammengefunden ha-

Neuenhuntorf. Ein gehandicaptes Tier kann nicht nur einen körperlichen, „An dem Qualitätskonzept von Terra Canis wird natürlich auch in

sondern auch einen seelischen Schaden durch eine Misshandlung, ein

unserer neuen Produktion nichts verändert“, verspricht Geschäftsführerin

Leben in einer Tötungsstation oder einer schlechten Haltung haben. Solche

und Gründerin Birgitta Ornau. „Im Gegenteil: Die neue, eigene Produk-

Tiere sind oft schwer vermittelbar oder werden einfach ausgesetzt.

tion wird ebenso wie die Metzgerei Schäbitz nach Lebensmittelstan-

dards gebaut und betrieben. Der Betrieb wird nach I FS (International

ten für besondere Handicap-Formen, aktive Tierschützer, lizenzierte Kyno-

Food Standard) zertifiziert werden. Sowohl die Produktion als solche als

pädagogen, aber auch Menschen, die ein großes Herz für die ärmsten der

auch das Hygienekonzept und alle gelagerten und verwendeten Rohstof-

Vierbeiner haben.

fe folgen zu 100 % nachweislich Lebensmittelstandards. Vorteile dieser

eigenen Produktion ist die bestmögliche, maximale Kontrolle über die

stäbe setzen. Seit Jahren helfen die Mitglieder, gehandicapte Tiere zu

Qualität. Unsere Kunden können sich daher weiterhin auf die echte Le-

begleiten, zu vermitteln und ihnen wieder ein lebenswertes Leben zu er-

bensmittelqualität aller Rohstoffe verlassen. Die gesamte Belegschaft der

möglichen. Hierfür wird mit vielen verschiedenen Institutionen eng zusam-

Münchener Traditionsmetzgerei Schäbitz inklusive der Metzgermeister

mengearbeitet, um das Bestmögliche für die Tiere zu erreichen.

wird übernommen und damit auch die langjährige Erfahrung und die

handwerkliche Kompetenz des Metzgerhandwerks.“

zip nicht profitorientiert arbeitet. Das Seelenheil der kleinen hilfsbedürfti-

Bei der Planung und dem Bau der neuen Terra Canis Produktion bei

gen Vierbeiner ist alles, um das es den Vereinsmitgliedern geht. „Es ist un-

München wurde sehr viel Wert auf eine umweltfreundliche und energie-

sere Passion, dafür setzen wir uns ein, dafür kämpfen wir“, sagt Monika

effiziente Bauweise gelegt. Eine ausgeklügelte intelligente Wärmerückge-

Hartmann.

winnung im Inneren des Gebäudes erlaubt einen sehr energiesparenden

Produktionsprozess. Das gesamte Gebäude ist energetisch optimal gebaut

will, kann dies auf der Homepage www.ein-herz-fuer-handicap-tiere.de tun.

worden, so dass in vielen Bereichen Energie eingespart werden kann. Die

neue klimaneutrale Einstoffverpackung der Dosen aus Papier ist zu 100 %

kriegen kann. Besonders in finanzieller Hinsicht. Wenn auch Sie ein Herz

recyclebar. Mit dieser CO2-neutralen Verpackung unterstützt Terra Canis ein

für Handicaptiere haben, melden Sie sich bitte unter folgender Adresse.

Waldschutzprojekt im Oberallgäu. Auf dem gesamten Dach der Terra Canis

Spenden jeglicher Art werden sehr dankbar angenommen.

Im Verein versammeln sich Fachleute wie Pädagogen, Ärzte, Spezialis-

Der von Udo Rauch geführte Verein möchte im Tierschutz neue Maß-

Ein Herz für Handicaptiere ist ein gemeinnütziger Verein, der aus Prin-

Wer sich über die derzeit zu vermittelnden Handicaptiere informieren Natürlich braucht auch ein gemeinnütziger Verein so viel Hilfe, wie er

Produktion wurde als Beitrag zur Renaturierung von Industrieflächen eine Wiese mit speziellen Gräsern und Blumen gepflanzt, die Bienen und Vögeln Ein Herz für Handicaptiere e.V. Udo Rauch Hörneweg 2 27804 Berne-Neuenhuntorf Tel.: 04406 97281 www.ein-herz-fuer-handicap-tiere.de

einen natürlichen Lebensraum und Nahrung bietet.

Da sich Terra Canis seit Gründung auch dem Konzept der absoluten

Transparenz verschrieben hat, werden in der neuen Manufaktur regelmäßig Führungen für Kunden und Partner angeboten. So kann sich jeder selbst von der Qualität und Arbeitsweise überzeugen und unsere sympathischen Metzgermeister und deren Team kennenlernen.

38


ANZEIGE

39


„Indem ich die Geschichte meiner eigenen Reise teile, möchte ich andere Mitmenschen dazu inspirieren, beharrlich nach dem Licht zu suchen, statt überall nur Dunkelheit zu sehen.“ R O B KU G L ER

40


MENSCHEN

BELLAS LETZTE REISE Der lange Roadtrip einer großen Freundschaft TEXT: ANJA MORITZ · FOTOS: ROB KUGLER

Als der US-Marine Rob Kugler von seinem Einsatz im Irak zurückkehrte,

zen zu ersparen, oder ihr Vorderbein zu amputieren. „Drei bis sechs Monate“,

hatte er nicht nur ein Jahr seines Lebens, sondern auch seinen Bruder, der

sagte er ihm. Das sei danach das Maximum, das ihnen an gemeinsamer Zeit

dort im Einsatz starb, verloren. Seine Beziehung war in die Brüche gegangen

noch bliebe.

und er fiel in eine tiefe Depression. In seiner Trauer spendete ihm seine schokoladenbraune Labradorhündin Bella Trost. Sie war es, die seinem Leben

Seine beste, erst neunjährige Freundin einzuschläfern, die gerade

wieder kleine Momente der Freude schenkte. Dieser Hund strahlte einfach

schwanzwedelnd vor ihm stand und trotz ihrer Erkrankung ein Ausbund

pure Lebensfreude aus und hatte, ob man es glaubte oder nicht, immer ein

an Lebensfreude zu sein schien, war für Rob keine Option. Ebenso wenig,

Lächeln auf dem Gesicht. Bella war die Freundin, die Rob in dieser schweren

abends nach der Arbeit nach Hause zu kommen – voller Angst, dass der Hund

Zeit brauchte, die ihm Halt gab und seinen Tagen Struktur. Er begann zu

den Tag ohne ihn nicht überlebt hatte und einsam gestorben war.

studieren, machte seinen Abschluss. In seiner freien Zeit erkundete er zusammen mit Bella die Natur, sie unternahmen Ausflüge und Rob fing wieder

an, sich seiner Leidenschaft, der Fotografie, zu widmen.

beins zu den schönsten ihres Lebens zu machen: Und so stiegen beide in

Rob entschied sich für die OP und dafür, die letzten Monate seines Drei-

seinen Pickup und verließen ihre Heimatstadt Broken Bow in Nebraska ost

wärts Richtung Chicago, reisten über Kentucky zum Eriesee und von dort

Doch gerade als sich die dunklen Schatten der Vergangenheit zu lichten

begannen, bemerkte Rob eine Verdickung an Bellas Vorderbein.

zu den Niagarafällen am Ontariosee an der kanadischen Grenze. Aus den

Sofort fuhr er mit seiner Hündin in die Tierklinik. Röntgenbilder wurden er-

prognostizieren sechs Monaten wurden ganze 18, in denen die beiden kreuz

stellt. Der Tierarzt kam mit ernster Mine aus dem Untersuchungsraum und

und quer durch die USA fuhren. Sie besuchten 43 Bundesstaaten, schliefen

sagte zu Rob: „Können wir im Nebenraum über die Bilder sprechen?“ Robs

oft gemeinsam im Auto, wurden aber auch von den unterschiedlichsten Men-

Magen zog sich zusammen. Das klang nicht gut. War er doch bisher von einer

schen herzlich aufgenommen, sie stiegen auf Berge, schwammen in Seen

kleinen Sportverletzung ausgegangen, nichts Ernstem, nichts, was man nicht

und Meeren und trafen, wo immer sie hinkommen, neue Freunde.

wieder gerade biegen konnte. Doch danach hörte sich der Satz des Arztes

nicht an.

Mit ihrer bedingungslosen Liebe und überbordenden Lebensfreude ist

Bella Rob ein stetes Vorbild, niemals aufzugeben und jeden Tag so zu leMit Bella an der Leine folgte er dem Arzt ins andere Zimmer. Er beugte

ben, als ob er der letzte wäre. Am Ende der Reise hat Rob etwas gefunden,

sich herunter zu seiner Hündin und streichelte ihr über das weiche, schim-

das ihm schon abhandengekommen schien: seinen Glauben an das Gute im

mernde Fell. Dann knipste der Arzt die beiden Leuchtpanels an, an denen die

Menschen und die Erkenntnis, dass Leben, Liebe und Verluste uns alle ver-

Aufnahmen befestigt waren. Dort, wo der Knochen ihres Vorderbeins war, gab

binden, ganz egal, wie unterschiedlich wir auch sein mögen.

es seltsame Auswucherungen, und das zweite Bild, das ihre Lunge zeigte, sah wolkig aus und war mit hellen, weißen Flecken gesprenkelt. „Bellas letzte Reise“ ist als Buch bei

Seine schlimmsten Befürchtungen bestätigten sich. Der Tierarzt diag-

Random House erschienen und wird auch

nostizierte ein Osteosarkom, bösartigen Knochenkrebs, im fortgeschrittenen

auf unserer Top-Ten-Seite vorgestellt.

Stadium, und teilte ihm mit, dass Metastasen bereits die Lunge befallen

Einen Buchtrailer mit weiteren tollen

hatten. Seiner Meinung nach gab es nur zwei Möglichkeiten: Bella zeitnah

Bildern der beiden finden Sie hier:

einzuschläfern, um ihr die unweigerlich folgenden, unerträglichen Schmer41


FRED THE AFGHAN Ein Marine , ein Streuner – und wie sie sich gegenseitig retteten TEXT: NICOLAS RÖWENSTRUNK · FOTOS: CRAIG ROSSI

Als Craig Grossi in Afghanistan unter amerikanischer Flagge kämpfte, ging es um Leben und Tod. Taliban-Kämpfer überfielen seine Einheit und sie hatten noch nicht einmal die Zeit, sich in dem Gebiet, in dem sie abgesetzt wurden, ein wenig umzusehen. Trotz des Chaos fand Craig Grossi dort einen kleinen verwahrlosten Straßenhund, der ihm sofort ans Herz wuchs.

„Es

war nichts Ungewöhnliches, Hunde auf der Straße zu sehen, aber

letztendlich zu Ende war, fasste ich den Entschluss, Fred mitzunehmen –

dieser hier war besonders“, erinnert sich Craig. „Ich wusste, dass es dem

aber nur, wenn er mir ein Zeichen geben würde, dass er auch mitgehen woll-

Militär verboten war, sich Hunden im Kriegsgebiet zu nähern, aber ich konnte

te.“ Als schließlich der Helikopter kam, um die ersten Soldaten der Einheit

nicht anders, als ihm ein kleines Stückchen meines Proviants abzugeben.

abzuholen, drückte sich Fred ganz eng an Craigs Bein. Da wusste er, dass die

Dann tat er etwas, was ich nicht erwartet hatte. Ich hatte gedacht, dass er –

beiden unzertrennlich waren.

wie viele Kriegshunde – aggressiv auf Menschen reagieren würde, aber er wedelte sofort mit dem Schwanz und schaute mich freundlich an. Von diesem

Moment an war ich verliebt in den Kleinen und baute eine Beziehung zu ihm

Tierfreunden innerhalb des Unternehmens gelang es, Fred in Afghanistan in

Mithilfe von DHL versuchte Craig, Fred in die USA zu bringen. Nur dank

auf. Wie konnte ein Hund, der allein in einer kriegerischen Umgebung lebt,

Obhut zu lassen, während Craig noch einmal ausrücken musste. Doch dieser

so gutmütig und liebevoll sein? Als ich ihm ein paar erste Streicheleinheiten

letzte Feldzug kostete Craig beinahe das Leben. Mit einem schweren Schä-

hinter den Ohren gab, nahm er sie dankbar an. Er kam immer näher zu mir

deltrauma kam er ins Krankenhaus. Fred vergaß er während dieser Zeit je-

und stupste mein Bein an. Und als ich mich langsam entfernte, folgte er mir

doch nie. Als er endlich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, hatte er alle

auf Schritt und Tritt.“

Papiere zur Ausreise beisammen. Der gemeinsamen Rückreise in die USA stand nun nichts mehr im Weg. Drei Monate später waren Craig und Fred

„Looks like you’ve made a friend“, sagten Craigs Kameraden. Er verstand

endlich vereint zu Hause und genossen ihr neues Leben in Frieden. Craig be-

zuerst „Fred“ – und so blieb der Name für seinen neuen vierbeinigen Gefähr-

gann ein neues Leben mit Fred an seiner Seite und schrieb sich sogar an der

ten hängen. Fred folgte der Einheit sogar in gefährliche Einsätze. Anfangs

Universität ein. Dort wuchs in ihm der Wunsch, seine und Freds Geschichte

hatten Craigs Kameraden Angst, Fred würde die nächtliche Operation durch

aufzuschreiben und in einem Buch zu veröffentlichen.

Bellen verraten. Aber Fred machte keinen Mucks und half der Einheit sogar

bei der Arbeit.

Wer mehr über Craig und Fred erfahren möchte, kann das Buch über

den HarperCollins Verlag oder unter www.fredtheafghan.com bestellen.

Auch auf Youtube und im Social Web sind Craig und Fred zu finden.

„Ich liebte den Kleinen auf den ersten Blick“, sagt Craig. „Aber auch alle

Ihr Instagram-Kanal heißt: fredtheafghan

anderen aus der Einheit schienen ihn richtig zu mögen. Als unser Einsatz

42


MENSCHEN

43


FOTOS: SHAINA FISHMAN · ILLUSTRATIONEN: WALTER GLASSOF

Die New Yorkerin Shaina Fishman und der Franzose Walter Glasoff verbinden Fotografie, Illustration und ihre Liebe zu Hunden zu einem einzigartigen, länderübergreifenden Projekt.

„Riecht fast so gut wie du.“

44


U N T E R H A LT U N G

Liebe Shaina, könnten Sie uns zuerst ein wenig über

und machte eine kleine Vorauswahl von Motiven, die sich

das Projekt erzählen und wie es zur Zusammenarbeit

meines Erachtens gut eigneten, mittels einer Illustrati-

mit Walter Glasoff gekommen ist?

on eine interessante Geschichte zu erzählen. Auf meiner

Ich wollte schon seit Jahren ein Projekt machen, bei dem

Website hatte ich bereits solche Bildpärchen mit Fotos

ich meine Fotos mit Illustrationen verbinde. Durch Zufall

gemacht – die Emotionen im Gesicht des einen Hundes

stieß ich auf den Instagram-Kanal von Walter Glasoff und

interagieren so mit der Mimik des anderen Hundes. Meine

ich liebte seine Arbeiten. Ich finde nicht nur seine Illus-

Auswahl sendete ich dann an Walter und er ließ seiner

trationsarbeit fantastisch, sondern auch seinen geistrei-

Kreativität freien Lauf.

chen Sinn für Humor, der sich darin widerspiegelt. Ich schrieb ihn via Instagram an und fragte ihn, ob er Interes-

Gab es bei dem Projekt irgendwelche schwierigen Her-

se an einer Kollaboration hätte.

ausforderungen zu meistern? Eine der größten Schwierigkeiten war erstmal, die Zeit

Was war das Ziel des Projekts?

für ein persönliches Projekt zu finden. Ich musste mir ein

Das Ziel war ehrlich gesagt zuerst ein ganz persönliches:

Zeitfenster für das Heraussuchen, Selektieren und Bear-

Ich wollte meinen langjährigen Wunsch erfüllen, meine

beiten der Bilder schaffen. Walter musste natürlich auch

Bilder mit schönen Illustrationen zu paaren.

einiges an Zeit in die Illustrationen investieren und er war sehr eingespannt mit anderen Projekten. Wir blieben in

Welche Arbeiten mussten im Vorfeld beim Planen und

Verbindung und motivierten uns gegenseitig, indem wir

bei der Vorproduktion erledigt werden?

den jeweils anderen immer wieder fragten, wann etwas

Die Bilder für dieses Projekt waren alle schon vorab

fertig würde. ->

geschossen worden. Ich durchforstete mein Bildarchiv

„Komm, ich stell dich meinem Frauchen vor.“

45


„Wie Susi & Strolch, nur ohne Spaghetti.“

„Eine kleine Zahnbürste. Nur für dich.“

„Oh, mein König Katzenschreck!“

46


U N T E R H A LT U N G

Wie war die Reaktion bisher auf die Bilder? Das Feedback zu unserer Kollaboration war wirklich großartig. Die Serie wurde auf Instagram veröffentlicht und die Leute liebten sie. Das Interesse von z. B. Verlagen war

Ist etwas Weiteres für die Zukunft geplant?

groß und andere Nachfragen zur Veröffentlichung kamen

Walter arbeitet derzeit noch an weiteren Bildern, die noch

sehr schnell und zahlreich.

nicht fertig geworden sind. Diese werden wir auf Instagram posten, sobald es etwas zu sehen gibt. Ich sehe gro-

Was mochten Sie an diesem Projekt am meisten?

ßes Potential für diese Serie, wenn wir einen Verlag oder

Das Ergebnis – die fertigen Bilder! Normalerweise bin ich

Partner für die Veröffentlichung gefunden haben.

immer ein wenig schüchtern und frage nicht oft andere Leute, ob sie mit mir zusammenarbeiten. Deswegen bin

Gibt es sonst noch Infos, die unsere Leser

ich besonders glücklich darüber, dass ich mir ein Herz

interessieren könnte?

gefasst habe und Walter für das Projekt gewinnen konnte.

Walter lebt in Frankreich und ich lebe in New York. Deshalb verlief unsere ganze Zusammenarbeit über E-Mail. Wir haben uns bisher noch nicht persönlich getroffen, ja noch nicht einmal miteinander telefoniert. Ich denke aber, zwischen uns herrscht großer gegenseitiger Respekt vor der Arbeit des anderen – das hat dieses Projekt so einzigartig und erfolgreich gemacht.

„Komm, wir erobern die Welt!“

47


„Komm, Willi, wir gehen, die Waage hier lügt!“

48


KOLUMNE

Ach du dickes Ding! Übergewicht & Fettleibigkeit bei Hunden TEXT: DR. MARTIN BUCKSCH · FOTOS: ELKE VOGELSANG

Als Frau Berger ihren Hund Hubert, den sie ihren Eltern während des Urlaubes zur Pflege anvertraut hatte, nach einer längeren Abwesenheit wieder abholte, wurde sie seitens der Angehörigen mit der scherzhaften Bemerkung empfangen, sie solle sich nicht allzu sehr wundern, Huberts Kopf sei „in letzter Zeit ganz klein geworden.“ Frau Berger traute ihren Augen nicht, brachte Hubert, der vorher 9,5 kg gewogen hatte, nunmehr satte 11 kg auf die Waage und hatte somit in relativ kurzer Zeit mehr als 10 % Körpergewicht zugelegt. Ihre geäußerte Sorge über eine solch derart rapide Gewichtszunahme führte zu gar fröhlichem Gelächter und der Begründung, es habe Hubert halt „immer so gut geschmeckt und wie man so schön sagt: wie der (Pflege-)Herr, so’s Gscherr.“

Das Problem (und der Dialog) verdeutlicht vor allem eines: Übergewicht

Der eines stark übergewichtigen Tieres immerhin 30 – 40 %. Ab einem Plus

wird leider allzu oft weder als ernstes Problem noch als Erkrankung wahr-

von 10 % verglichen mit dem Idealgewicht eines Hundes sprechen wir von

genommen und erkannt. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um

beginnendem, ab 20 % von massivem Übergewicht. Letzteres nennen wir

eine der häufigsten Zivilisationskrankheiten – nicht nur bei Hunden – mit

Fettleibigkeit (medizinisch Adipositas).

gravierenden Auswirkungen auf die Gesundheit, Lebensqualität und (!) die Lebensdauer, die im Falle von Fettleibigkeit im Durchschnitt um bis zu zwei

DIE FOLGEN J

Jahre sinkt.

Zu den möglichen und teils gravierenden Folgen von Adipositas gehören:

Zu den Ursachen gehören – abgesehen von bestimmten Erkrankungen –

· Erkrankungen von Herz und Kreislauf

insbesondere Bewegungsmangel, der zu einem verringerten Kalorienver-

· Verschleiß (Arthrose) und Entzündungen der Gelenke

brauch führt, sowie auf der anderen Seite eine erhöhte Energiezufuhr über

· Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)

die Nahrung (zu viel bzw. ungeeignetes Futter, zu viele Leckerlis/Snacks).

· höhere Anfälligkeit für Krebserkrankungen (Tumore)

Auch wird oft vergessen, die Nahrungs- oder Kalorienzufuhr dauerhaft oder

· erhöhtes Operations- (Wundheilung) und Narkoserisiko

temporär anzupassen, z. B. nach bestimmten Ereignissen (Rekonvaleszenz

· herabgesetzte Körperabwehrfunktion und daraus

nach einem Eingriff oder Erkrankung), in bestimmten Lebensabschnitten

resultierend erhöhte Infektionsgefahr

(Alter), bei bestimmten Erkrankungen wie etwa Arthrose oder auch nach der Kastration. Im Anschluss an Letzteres sinkt der Kalorienverbrauch ei-

WAS MAN TUN KANN J

nes Hundes (Hündin wie Rüde) nachweislich um ca. 20 %. Hinzu kommen Fehleinschätzungen den Kaloriengehalt von Futtermitteln betreffend. Dies

gilt ganz besonders für Leckerlis und Kauartikel. Betrachtet man etwa den

zunächst der Tierarzt konsultiert werden, der in der Regel erst einmal prüfen

Fett- und somit Kaloriengehalt eines Schweineohrs, so wird man feststel-

wird, ob medizinische Gründe vorliegen. Ist dies nicht der Fall, sollte ge-

len, dass der tägliche Energiebedarf eines Hundes von 10 kg Körpergewicht

meinsam mit dem Tierarzt eine Strategie zur Gewichtsreduktion erarbeitet

mit einem einzigen Schweineohr bereits gedeckt ist. Anders sieht es z. B.

werden. Dabei sollte nicht nur die Ernährung (Energiezufuhr), sondern auch

bei einer Karotte als gesundem Kauspaß aus.

der Punkt Bewegung/Aktivität (Energieverbrauch) kritisch hinterfragt und

Besteht der Verdacht auf Übergewicht oder ist es offensichtlich, sollte

gegebenenfalls korrigiert werden. Merke: Muskelgewebe hat im Vergleich zu

Was ist der Unterschied zwischen Übergewicht und Fettleibigkeit?

Fettgewebe einen viel höheren Energieumsatz! Fachkundige Tierärzte kön-

Der Körperfettanteil eines normalen Hundes – Windhunde und ähnliche

bedürfnissen des Hundes gerecht werdenden Futterrationen. Diese können

Rassen sind auszunehmen – beträgt im Schnitt zwischen 10 und 25 %.

aus geeigneten Fertigfuttersorten, selbst zubereiteten Diätrationen oder, bei

nen nicht nur bei der Erstellung eines entsprechenden Plans helfen, sondern auch bei der Kalkulation spezieller und den Nährstoff- und Energie-

49


KOLUMNE

Bedarf, auch aus einer Kombination der beiden bestehen. Vorsicht: Hinter

vielen nebenbei und zusätzlich gefütterten Dingen (Kaustangen, Leckerlis,

derungen an ein zur Gewichtsreduktion geeignetes Futter bleiben die glei-

Ganz egal, ob Fertigfutter oder selbst zubereitetes Futter – die Anfor-

sonstige Futterbelohnungen) verbergen sich wahre Kalorienfallen (s. o.)! Sie

chen: Sie sollten einen verglichen mit normalen Standardfuttermitteln um

gehören also unbedingt in einen entsprechenden Diätplan einkalkuliert!

bis zu 40 % reduzierten Energiegehalt aufweisen. Dies gilt für ein kommerzielles Alleinfutter ebenso wie für zubereiteten Diäten/Rationen.

ABSPECKEN, ABER WIE (SCHNELL)? J

Damit es jedoch zu keinem Nährstoffmangel kommt, müssen sämtliche

wichtigen Nährstoffe (z. B. Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe) in ausrei-

Die Faustregel lautet: Die Gewichtsreduktion bis zum Erreichen des

chender, also bedarfsdeckender Menge enthalten sein. Aus diesem Grund

Idealgewichts sollte niemals zu schnell verlaufen, um nicht mehr zu scha-

funktioniert die „FdH“-Praxis (Friss die Hälfte) nicht. Bei einer Reduktion

den, als zu nutzen. Eine Reduktion um 1 – 1,5 % des Körpergewichts pro

der Futtermenge um 50 % würde auch die Menge aller enthaltenen wichti-

Woche wird als angemessen (und 1,5 % KGW pro Woche als Obergrenze)

gen Nährstoffe halbiert und es könnte zu Mangelerscheinungen kommen.

angesehen. Ein 10 kg schwerer Hund dürfte demzufolge zwischen 400 und

Auch ein ausreichendes Sättigungsgefühl bliebe dabei im Übrigen auf der

600 g in einem Monat „abspecken“. Wöchentliches, gegebenenfalls auch

Strecke, was beim Patienten leicht zu andauerndem – und für den Halter

häufigeres Wiegen des „Patienten“ versteht sich von selbst.

mitunter äußerst unangenehmem – Heißhunger führen kann.

In der Herstellung geeigneter Futtermittel und Futterrationen müssen

dementsprechend energiereduzierte, dafür aber hochwertige Zutaten Verwendung finden. Füll- oder Ballaststoffe können zugesetzt werden (z. B. Futterzellulose, Kleie, Flohsamenschalen), um beim „Patienten“ für ein angemessenes Sättigungsgefühl zu sorgen, auch wenn dieser Effekt begrenzt zu sein scheint.

Zum Verständnis: Fette besitzen den höchsten Energiegehalt in der

Liste der Nährstoffe und gehören neben Kohlenhydraten und Eiweißen zu den sogenannten energieliefernden Nährstoffen, was aber nicht heißt, dass sie ausschließlich diese Funktion erfüllen. Fette also einfach aus einer Diät zu verbannen, würde dazu führen, dass dem Organismus wichtige Nährstoffe wie z. B. die mehrfach ungesättigten Fettsäuren oder bestimmte, fettlösliche Vitamine fehlen würden. Die Lösung besteht darin, Futter mit einem zwar vergleichsweise niedrigen Fettgehalt, der unter 5 % liegen sollte, anzubieten/herzustellen, das jedoch auf der Zugabe hochwertiger Fette basiert, nach dem Motto „weniger, aber hochwertig“. Geeignet hierfür sind z. B. kaltgepresste Pflanzenöle oder Fischöle.

Besonders bei Fertigfuttern ist also darauf zu achten, dass die Qualität

stimmt. Nicht immer ist dies anhand der Packungsangaben/Deklarationen wirklich ersichtlich, zumal bestimmte Herstellerangaben auf freiwilliger Basis beruhen. Die Sache wird also nicht selten zur Vertrauensangelegenheit. Untersuchungen sogenannter Light-Futtermittel (Ökotest, Ausgabe Nr. 4 2011) kamen zu dem Ergebnis, dass nicht wenige der untersuchten Futtermittel den Anforderungen an ein Light- bzw. zur Gewichtsreduktion von Hunden geeignetes Futter (s. o.) nicht immer ausreichend gerecht werden. Tatsache ist jedoch: Auch wer selbst zubereitet, sollte sich fachkundig (Ernährungsberatung durch spezialisierte oder fachkundige Tierärzte) beraten lassen, um nicht ebenfalls in (Kalorien-)Fallen zu tappen oder auch gänzlich unausgewogene Futterrationen zu verfüttern.

Also: Ran an den Speck mit gesunder Bewegung und angemessener

Ernährung, damit es Ihnen nicht irgendwann einmal so ergeht, wie der © Elke Vogelsang

älteren Dame, die die Tierarztpraxis in höchstem Maße erregt und mit den an ihren geliebten Vierbeiner gerichteten Worten „Komm, Willi, wir gehen, die Waage hier lügt“ verließ.

DR. MARTIN BUCKSCH ist Fachtierarzt für Kleintiere und Tierdermatologe in Hamburg sowie erfolgreicher Sachbuchautor bei verschiedenen Buch- und Zeitschriftenverlagen. Adresse: Die Tierärzte am Grandweg, Grandweg 68, 22529 Hamburg-Lokstedt 50


ADVERTORIAL

© Bilder: Hersteller

Foto: Anthony Lee

NAC HHA LT I G , LAN G L E B I G , FAI R LIEBEVOLLE HANDARBEIT AUS DEUTSCHLAND. GEFERTIGT VON MENSCHEN MIT BEHINDERUNG.

HANDMADE IN GERMANY

FAIR UND SOZIAL PRODUZIERT

NATÜRLICH NACHHALTIG

Das Hundebett WOWOW aus unbehandelter

Als erstes Unternehmen der Branche fertigt

Die ökologisch durchdachten Produkte von Treu-

Schafschurwolle ist nicht nur hübsch und be-

Treusinn all seine Produkte in Werkstätten für

sinn sind für Tierliebhaber gemacht, die bewusst

sonders kuschelig – in jedem Körbchen steckt

Menschen mit Behinderung und fördert damit

und fair, aber auch stilvoll einkaufen möchten.

auch ganz viel Handarbeit, denn bei Treusinn

deren gesellschaftliche und berufliche Integra-

Die Gesundheit und Sicherheit der Hunde stets

wird jedes einzelne Produkt mit viel Liebe zum

tion. In gemeinsamer Arbeit entstehen Ideen für

im Blick, werden bevorzugt Materialien von hei-

Detail von Hand gefertigt: hochwertig, funktio-

neue Produkte, so auch für den neuesten Zugang

mischen Lieferanten verwendet, die bestens ver-

nal, langlebig und umweltgerecht. Auf die Be-

in der Hundespielzeug-Kollektion: das beliebte

träglich sind. Und damit die Zweibeiner nicht zu

dürfnisse der Hunde abgestimmt entstehen so

Tau-Spielzeug „SPIELY Rainbow“ in der Mini-

kurz kommen, findet man bei Treusinn auch viele

echte Unikate, an denen man lange Freude hat

Version mit einem Durchmesser von 2,5 cm, das

praktische Accessoires für Herrchen und Frau-

und mit denen man nicht nur den Tieren etwas

nun auch den ganz kleinen Hunden jede Menge

chen, zum Beispiel den Turnbeutel „ALL YOU

Gutes tut. Nachhaltig, langlebig, fair.

Spielspaß verspricht.

NEED“ aus Fairtrade-Baumwolle.

www.treusinn.com 51


ANZEIGE

52


KOLUMNE

WILLST DU MIT MIR GEHEN?

Wir Menschen dagegen neigen dazu, zu kritisieren, dem Hund mit Unverständnis, Ungeduld und Misslaune zu begegnen oder ihn im nächsten Moment mit übersteigerter Fürsorge oder einem Zuviel an Liebe zu überhäufen. Viel zu oft wollen wir mit unseren Hunden irgendwelche Ziele erreichen. Ziele, die uns vorgesagt werden,

An erster und wichtigster Stelle stehen Akzeptanz und der Respekt vor dem Wesen des Hundes. Ihm gebührt der gleiche Respekt, den der Hund unserem Wesen gegenüber zeigt. Egal, ob wir schlecht gelaunt, wütend, traurig, depressiv, behindert, entstellt oder genervt sind, unser Hund schenkt uns vorerst sein uneingeschränktes Ja!

absoluter Gehorsam, Freundlichkeit allem und

uneingeschränkt Ihr Leben mit Ihnen teilen. Sollten Sie auf Ihren Spaziergängen doch das Handy zücken, telefonieren, Nachrichten tippen, mit Freunden quatschen oder darüber nachdenken, wie Sie das nächste Meeting organisieren, dann vergessen Sie dabei nicht, dass dies Ihre

Ziele, die wir hören, Ziele die wir uns wünschen. Perfekte Leinenführigkeit, kein Jagdverhalten,

Sie vom Einkaufen zurück sind. Er wird weiter

TEXT: JULIA HÖHN

Entscheidung war. Sie überlassen Ihren Hund sich selbst. Aus gemeinsam wird einsam. Und

nen. Erinnern Sie sich immer wieder daran, wie

wir verpassen jede Möglichkeit der Interaktion

oft Ihr Hund sich Ihnen anpasst. Wird er jemals

und Einflussnahme in unvorhersehbaren Situa-

Worum geht es also? Reden wir aneinander vorbei?

allein bleiben können? Hört er irgendwann auf,

tionen. Wir verpassen die wirklich gemeinsame

Eichhörnchen zu jagen? Wird er jemals andere

Zeit mit unseren Hunden und die Möglichkeit,

Der eine möchte erziehen und bestimmte Ziele

Hunde lieben? Mein Hund kann nicht an der

ihnen unterwegs ein kompetenter Begleiter zu

verfolgen, der andere möchte sich wahrhaft und

Leine gehen. Machen Sie sich all die Verände-

sein. Er wird in der Zukunft seine Entschei-

authentisch binden. Verbindend geht es Mensch

rungswünsche und Hoffnungen, die Sie täglich

dungen ohne Sie treffen, was sich im Umkehr-

wie Hund im Herzen gleichermaßen um Freund-

an Ihren Hund stellen, bewusst. Und tauschen

schluss in seinem uns verhassten Fehlverhalten

schaft, um Geborgenheit, um Vertrauen und um

Sie sie gegen Empathie, Vertrauen, Stärke und

zeigen wird.

das Gefühl, geliebt zu werden, so, wie man eben

Durchhaltevermögen ein.

jedem gegenüber etc.

Möchten Sie unerwünschtes Verhalten ändern,

ist, ohne verändern zu wollen, Vorstellungen oder Illusionen erfüllen zu müssen. In dieser Hoff-

Nutzen Sie gemeinsame Spaziergänge in der Na-

seien Sie fair und fragen Sie sich, in welchen Si-

nung findet sich ein gemeinsamer Weg zu einer

tur. Dies ist für Ihren Hund die wichtigste, inter-

tuationen sich dieses Verhalten bei Ihrem Hund

harmonischen Beziehung.

essanteste und spannendste Zeit mit Ihnen. Das

zeigt. Haben Sie Ihren Hund vielleicht doch hier

ist seine Welt. Hier können Sie mit ihm lernen,

und dort sich selbst überlassen? Ist Ihr Anspruch

Um jedoch in unserer Menschenwelt mit all ih-

verstehen und bewältigen. Für den Rest des Ta-

an ihn überhaupt leistbar für Ihren Hund? Wis-

ren Gefahren und Regeln derart frei und unein-

ges wird er wieder ruhig auf seinem Platz im Büro

sen Sie wirklich über sein Wesen und seine Wün-

geschränkt miteinander leben zu können, bedarf

liegen oder er wartet allein zu Hause, bis Sie wie-

sche Bescheid?

es natürlich einer gewissen Struktur – gewissen

derkommen, begleitet Sie auf geschäftliche Mee-

Regeln und Grenzen. Ergo: professioneller Er-

tings, durch Ihren Alltag oder sitzt im Auto, bis

Das Geheimnis einer guten Bindung und Be-

ziehungsarbeit an unseren Hunden. Hierbei ist

ziehung liegt in der gemeinsamen Zeit, die Sie

es unsere Aufgabe, den Vierbeinern geduldig zu

wahrhaftig und wirklich mit Ihrem Hund verbrin-

erklären, wie dieses Ziel im Zusammenleben mit

gen. Beobachten, erleben und fühlen Sie Ihren

uns erreicht werden kann.

Hund, um zu verstehen, warum er vielleicht ein – in Ihren Augen – falsches Verhalten zeigt.

Dem gegenüber steht, was unsere Hunde moti-

Ich kann Ihnen versprechen, er tut das nicht mit

viert, mit uns in Beziehung zu treten. Respekt,

Absicht! Hinterfragen Sie Ihre Kommunikation.

Vertrauen, Kompetenz und Sicherheit in der Füh-

Versuchen Sie, seine „Sprache“, seine Signale

rung. Ein liebevoller Umgang, ein Bewusstsein

zu verstehen. Finden Sie heraus, was ihm Freude

für den Hund und dafür, was er seinem Wesen

bereitet, was ihn ängstigt oder worin er eine po-

und seinen genetischen Anlagen entsprechend leisten kann. Hier zeigt sich für mich der Weg in ein harmonisches Zusammenleben. Finden Sie ©SolodkayaMari / gettyimages

die Ursache und helfen Sie Ihrem Hund, sich in unserer Welt zurechtzufinden. Er weiß schlicht und ergreifend nicht, dass uns sein Verhalten stört. Wir haben unseren Alltag mit Stress, Zeitdruck, Job, Familie usw. Unsere Hunde haben nur uns

JULIA HÖHN schreibt an dieser Stelle regelmäßig zu Themen rund um Verhalten, Kommunikation und Erziehung unserer Hunde. Die Münchnerin ist zertifizierte Hundetrainerin mit Zusatzqualifikation im Bereich Tierheilpraktik und Assistenzhundeausbildung. www.leinenlos-hundetraining.de

tentielle Gefahr vermutet. Gehen Sie mit Ihrem Hund in eine gemeinsame Welt. Unsere Hunde sind – genau wie wir – sozial motivierte Lebewesen. Das ist ausreichend für eine wunderbare Gemeinschaft und ein Zusammenleben mit ihm. Geben Sie Ihrem Hund die Möglichkeit, seine Treue und Anhänglichkeit Ihnen gegenüber zu entfalten. Binden Sie ihn fair und aufrichtig in Ihr Leben ein, dann steht einer schönen Bindung und Beziehung nichts mehr im Wege.

und das, was wir ihnen im Alltag anbieten kön53


DIE TOP TEN DER MUSS-ICH-HABEN-SACHEN, wenn man einen Hund hat

10

1

Himmlisch!

Tierische Freunde Für alle, die gar nicht genug von Ingo und

9

Poldi bekommen können: Herzergreifendes

Schönstes neues Jahr! 2020 kann kommen – mit diesem

über die tierische Clique, mit der die Autorin Tanja Brandt zusammen lebt. Je 15,– €, www.luebbe.de

tollen Hundekalender der Fotografin Elke Vogelsang, auch als „Wieselblitz“ bekannt. Mit zwölf vollflächigen Hundeporträts, eins für jeden Monat.

Winterstern, die limitierte Edition von

19,95 €, www.ackermann-kalender.de

Terra Canis. Mit Lamm, Wintergemüse, Preiselbeere und Sternanis, mit 100%iger Lebensmittelqualität aller Rohstoffe.

8

3,45 €, www.terracanis.de

2

Let it rain! Es gibt kein schlechtes Wetter –

mit dem leichten Cloud7-Outdoor-

mantel für Hundehalter mit Extratasche für L ­ eckerlis. Wasserfest, winddicht, atmungsaktiv – und todschick! 199,– €, www.cloud7.de

Gut gemacht! Des Zamperls liebste Lieblingswurst,

Gin Gin!

jetzt auch in der Winteredition mit feinem

Ein ganz besonderer Tropfen aus der

Wildfleisch und Gewürzen – natürlich

preisgekrönten Manufaktur: Feinste

luftgetrocknet, in Metzgerqualität.

­handverlesene Schlehen verleihen diesem

Ab 7,99 €, www.terracanis.de

Gin das besondere Etwas. 0,5 l, 39,99 €,

4

www.windspiel-manufaktur.com

Glamour, Baby! Das Gorgeous-Glitter-Halsband bringt jeden Hund zum Strahlen! Der Glitter

7

wurde speziell für Produkte aus Leder entwickelt und wirkt stellenweise stark

Herzerweichend

Ein Buch über bedingungslose Liebe, einen Roadtrip quer durch die Staaten und die Erkenntnis, jeden Tag so zu leben, als wenn es der letzte wäre. 15,– €, www.randomhouse. de und im Buchhandel

gut für die bevorstehende dunkle Jahreszeit geeignet ist. Ab 75,– €, www.rudelliebe.de

5

6

Black Beauty

In der Töpferwerkstatt von „Snapf“ wird jeder Napf

Très quietsch!

Das perfekte Geschenk für den Hund, der schon alles hat: Der Chewy-Vuiton-Hundespielknochen. Sehr

­pariserisch und auf Wunsch noch mit passender Handtasche erhältlich. 15,90 €, www.woofandwiggle.com

54

auf einer Töpferscheibe von Hand geformt und aus hochwertiger Steinzeugkeramik hergestellt. Somit ist jeder Napf ein Einzelstück. Spülmaschinenfest. Ab 30,– €, www.terracanis.de

© Produktbilder: Hersteller, Illustrationen: yeticrab / creative market

3

reflektierend, so dass das Halsband


DAS TERRA CANIS ABO

R A B AT T C O D E

15 % Winterrabatt

*

AUF DAS GESAMTE TERRA CANIS SORTIMENT Hungrig nach Sonne, Natur und feinen Sachen? Dann schnellTelegraph“-Leser, mitmachen, denn wirdie verlosen Alle „The Doggy jetzt unter 3x ein lecker-schmecker-3-Monats-Abo von Terra Canis www.terracanis.de bestellen,

erhalten mit folgendem Code einmal 10 % Rabatt auf ihren gesamten Einkauf. Die Gewinnspielfrage lautet: WIE HEISST DER DOGGY12 NEUE TERRA CANIS Rabattcode:

©Anna-av / gettyimages

FRÜHLINGSSNACK MIT FEINEM HUHN, HOLUNDER, So funktioniert’s: ERDBEEREN UND CHIASAMEN? einfach auf www.terracanis.de gehen, einloggen oder registrieren und einkaufen. Dann den hier abgebildeten persönlichen Rabattcode Bitte schicken Sie Ihre Antwort 31.08.2018 im Gutscheinfeld eingeben bis undzum sparen. mit dem Betreff „Lecker“ an: Dasgewinnspiel@terracanis.eu Terra Canis Team wünscht viel Spaß beim Shoppen! Viel Glück! *Gültig bis zum 31.03.2020. Ab einem Bestellwert von 39,– € – ohne Zubehör und AliVet. Der Gutschein ist einmal einlösbar und nicht mit anderen Rabatten oder dem Abo kombinierbar.

55


Artikelnummer: 930122

Profile for Terra Canis

TC DoggyTel_22019_EK_Ansicht  

TC DoggyTel_22019_EK_Ansicht