Issuu on Google+

GÄSTE G r a t i s

f ü r

u n s e re

JOURNAL

G ä s t e

SONDERAUSSTELLUNG

Te n n e n g a u

|

J a h rg a n g

3 5 / 4 6 1

|

DER 10 MIO. BESUCHER IN DEN SALZWELTEN

J u n i / J u l i

2 0 1 2

ALMKÄSEFEST


© www.polakandfriends.com Fotos: MSI Freilassing, Stephan Sieber

n e m m o k Will Königssee. am

Smaragdgrünes Wasser zu Füßen der imposanten Watzmann-Ostwand inmitten des Nationalparks Berchtesgaden – mit dem Königssee hat die Natur ein Meisterstück vollbracht. Das weltweit bekannte Ausflugsziel, nur 30 Autominuten von Salzburg entfernt, ist eine Reise wert.

Schifffahrt Königssee . Seestraße 55 . 83471 Schönau a. Königssee Tel. +49 (0)8652 9636-0 . Fax +49 (0)8652 9636-10 E-Mail: zentrale@seenschifffahrt.de . www.seenschifffahrt.de


SONDERAUSSTELLUNG AKTUELLES

4

TENNENGAUER ALMKÄSEFEST

5

AKTUELLES

Ein herzliches Grüß Gott von Salzburgs längster Sommerrodelbahn, dem Keltenblitz Dürrnberg / Hallein !

9

SCHULSCHLUSSRALLEY AKTUELLES

13

ANNABERG-LUNGÖTZ WIRD SIE BEWEGEN AKTUELLES

Urlaub ist eine ganz besondere Zeit, in der man neben Erholung vom Alltag auch gerne Neues, Aufregendes kennenlernt. Da passt ein Besuch beim Keltenblitz am Dürrnberg genau! Folgen Sie der bestens ausgebauten Straße von Hallein kommend Richtung Dürrnberg. Sie kommen am Salzbergwerk vorbei, mit dem wir eine Kooperation haben und Sie von verbilligten Tickets bei Kauf einer Kombikarte profitieren können. Schweben Sie dann mit der Doppelsesselbahn auf den Gipfel mit 1330 m Seehöhe und staunen Sie über den herrlichen Ausblick und das traumhafte Panorama. Der Zinkenwirt im Restaurant an der Bergstation verwöhnt Sie kulinarisch und bergab gehts entweder flott mit dem Keltenblitz, mit 2,2 km Salzburgs längster Sommerrodelbahn oder für die weniger Mutigen mit dem Lift oder auf den gut ausgebauten Wanderwegen. Neuigkeiten finden Sie unter www.duerrnberg.at mit live webcam. Wir freuen uns auf Sie !

AKTUELLES

URLAUBSTIPP

SOMMER GENIESSEN URLAUBSTIPP

DER SCHWEINSBRATEN AKTUELLES

BURG HOHENWERFEN URLAUBSTIPP

EHRUNGEN VERANSTALTUNGEN

Abtenau · Adnet · Annaberg-Lungötz Bad Vigaun · Hallein · Bad Dürrnberg · Golling Krispl-Gaißau · Kuchl · Oberalm · Puch Rußbach · Scheffau · St. Koloman · St. Martin

>>> more sports

>>> abtenau <<< www.wmsport2000.at

5441 Abtenau | T. 06243-3644

17

SOMMERRODELBAHN HALLEIN

Gabi Pichler und das Team der Zinkenlifte

IMPRESSUM Medieninhaber und Herausgeber: Tennengauer Gäste-Journal Mauttorpromende 8, 5400 Hallein, Tel. +43 6245 70050 info@tennengau.com, www.tennengau.com Redaktion: Franz Pölzleitner Gestaltung, Layout und Druck: Druckerei Schönleitner Nächste Ausgabe erscheint am: 13. Juli 2012 Titelfoto: Barbara Lackner

15

10 MIO BESUCHER SALZWELTEN HALLEIN

INFORMATION

17 19 20 21 21-25 27

ennengau Natur ∙ Kultur ∙ Genuss

TSCHEIN. HEIN . GU C S T U G . GUTSCHEIN

D E R F Ü H R E N D E S P O R T S C H U H A N B I E T E R I M L A M M E R TA L .

• • • • • •

WANDER SCHUHE BE RG SCH UH E WALKIN GSCHUHE LA U FSC HU HE SP OR TS CH UH E FR EI ZEI TS CHU HE

10.–

012 Sommer 2 im r a sb lö ein

W I R S I N D V O N M O N TA G B I S S A M S TA G F Ü R D I E G Ä S T E D A !


AKTUELLES

Der Tennengau – eine Fundgrube für Fossilien aus dem Erdmittelalter (Mesozoikum) Das Relief des Tennengaues wird von den Bergen der Nördlichen Kalkalpen und den darin eingegrabenen Flüssen und Bächen bestimmt. Die Gesteinsschichten wurden in den verschiedensten Zeitabschnitten des Erdmittelalters (Trias, Jura, Kreide) im Meer abgelagert und enthalten daher recht unterschiedliche Fossilien. as Relief des Tennengaues wird von den Bergen der Nördlichen Kalkalpen und den darin eingegrabenen Flüssen und Bächen bestimmt. Die Gesteinsschichten wurden in den verschiedensten Zeitabschnitten des Erdmittelalters (Trias, Jura, Kreide) im Meer abgelagert und enthalten daher recht unterschiedliche Fossilien. Teilweise bisher noch nie in der Öffentlichkeit gezeigte Fossilien aus dieser Epoche werden in der heurigen Sonderausstellung in optisch eindrucksvoller Weise dar-

D

Schmelzschuppenfisch

4

gestellt. In zwei Räumen des Museums Kuchl werden hochwertige und wissenschaftlich interessante Fossilien, unter anderem von Fischen, Muscheln, Schnecken und Korallen, aus dem Tennengau präsentiert. Auch der von Gerhard Wolf gefundene und von Prof. Tichy publizierte Omphalosaurus wolfi, der als einzigartiger Spitzenfund gilt, ist zu bewundern. Die Ausstellung wurde gemeinsam mit dem Privatfossilienmuseum Gerhard Wolf gestaltet. Ein Großteil der ausgestellten Exponate wurde uns von diesem zur Verfügung gestellt, aber auch weitere, noch nie gesehene, Exponate aus privater Hand werden den Besucher begeistern. Seit dem 10. Mai sind daher die Pforten des Museums Kuchl geöffnet, um den Besucher mit Fossilien zum An-

Gästejournal Sommer 2012

greifen, feinsten Kleinfossilien sowie Funde aus der aktuellen Grabung von Gerhard Wolf zu überraschen. Aber auch der, oft mühsame Grabungsalltag wird anhand von Fotos anschaulich dokumentiert. Die Objekte werden in dieser umfangreichen Sonderausstellung übersichtlich, klar und optisch ansprechend präsentiert. Besonders hervorzuheben sind die Highlights, wie das versteinerte Holz (Titelfoto der Ausstellung), Knochen des Omphalosaurus und der Fischschwarm im Algenwald. Gerne bieten wir Schulklassen Sonderführungen außerhalb der Öffnungszeiten an. Eine Führung durch diese Ausstellung dauert ca. 50 oder 90 Minuten (je nach Wunsch), der Unkostenbeitrag pro Führung beträgt € 25,-.

Versteinertes Holz ÖFFNUNGSZEITEN: SONDERAUSSTELLUNG 2012 „Fossilien aus dem Tennengau“ 10. Mai – 26. Oktober 2012 Donnerstag, Samstag, Sonntag und Feiertag: von 15.00 – 19.00 Uhr EINTRITTSPREISE: Erwachsene Gäste mit Gästekarte Kinder & Schulklassen Senioren & Studenten Familienkarte

€ 3,€ 2,€ 1,€ 2,€ 5,-

Führungen und Schulprogramme auf Anfrage jederzeit möglich!


Tennengauer Almkäse Fest – So, 15. Juli 2012 GenussMarkt & VolksMusik auf der Rottenhofhütte in Annaberg Ein Tag rund um die Salzburger Genuss Regionen Tennengauer AlmKäse & BergLamm: Am Sonntag, 15. Juli kommen auf der Rottenhofhütte in Annaberg alle Käsefreunde, Lammliebhaber und Volksmusikbegeisterte voll auf ihre Kosten.

• Am GenussMarkt treffen Sie dieses Jahr erstmals auch auf Brigitte und Matthias Buchegger vom Obstbauernhof Buchegger aus Abtenau. Zahlreiche Auszeichnungen bei Ihren Edelbränden, Likören und Obstsäften zeugen dabei von großer Qualität.

Ab 11.00 Uhr können Sie am GenussMarkt rund 50 verschiedene Käsesorten aus der vielfach ausgezeichneten Genuss Region Tennengauer Almkäse und Schmankerl aus der Genuss Region Tennengauer Berglamm Verkosten und die engagierten Produzenten persönlich kennen lernen:

Musikalisch werden Sie beim Frühschoppen von der Trachtenmusikkapelle Annaberg, den Alphornbläsern und am Nachmittag von der „Schattseitn Musi“ aus Großarl unterhalten. Durch das Programm begleitet Sie ORF Radio Salzburg Moderator Philipp Meikl. Für Ihr leibliches Wohl sorgen auf 1390 Meter, Sennerin Magdalena Kraft und Ihr Team. Sie begrüßen die Wanderer mit schmackhaften Spezialitäten aus der hauseigenen Käserei sowie Speck, Würste und Brot aus Eigenproduktion. Zum Fest werden Ihnen zusätzlich ein ofenfrischer Lammbraten, die beliebten Almererknödel und viele weitere regionale Leckerbissen

• Niki Rettenbacher von der Bio-Hofkäserei Fürstenhof Kuchl, Melitta Pötzelsberger von der Dorfkäserei Pötzelsberger Adnet, Toni Gschwandtner vom Genussbauernhof Zur Sonnleit`n Abtenau und Johanna Wallinger vom Fischhofbauer „Das Ziegenparadies“ Annaberg präsentieren Ihnen Käse-Köstlichkeiten aus bester Bio-Heumilch und in verschiedenen Reifegraden. • Die BergLammBauern, Rupert Neureiter aus Scheffau und Peter Struber aus Kuchl bieten Ihnen dazu Gustostückerl vom zartwürzigen BergLamm, wie die geräucherte JausenWurzn und die Tennnengauer-Almkäse-Berglamm-Krainer.

12

serviert. Naschkatzen lieben auch Ihre hausgemachten Mehlspeisen, allen voran der erstklassige Topfenstrudel. Genießen Sie bei Ihrer Wanderung den Ausblick auf das Tennengebirge und den Dachstein sowie den herrlichen Blick von der Sonnenterasse auf den Donnerkogel und im Gosaukamm. Wandern Sie vom Parkplatz Korreit in Annaberg rund eine Stunde auf dem Forstweg zur Rottenhofhütte oder nutzen Sie eine der Bergbahnen in der Wanderregion Dachstein West. Bequem erreichen Sie das Almkäse Fest mit der Riedlkar Doppelsesselbahn von Annaberg (10 min Gehzeit) oder der Gosaukammbahn vom Gosausee (1 Std. Gehzeit). Info: www.dachstein.at Nähere Infos zum Tennengauer Almkäse Fest und zu allen weiteren GenussFesten in der Region sowie zum GenussMarkt beim HeuARTfest am So, 26. August 2012 in Abtenau, erhalten Sie im Gästeservice Tennengau. Gästeservice Tennengau Mauttorpromenade 8, 5400 Hallein Tel. +43 (0)6245 70050, Fax DW 70 info@tennengau.com www.tennengau.com www.rottenhofhuette.at


Biererlebnis

frisch gezapft!

Ty p i s c h ö s t e r r e i c h i s c h e B r a u g a s t r o n o m i e

MUSEUM Mo - So 10 - 17 Uhr, Juli & August 10 - 19 Uhr . Einlass bis eine Stunde vor Schließung Führungen täglich um 11, 14 und 16 Uhr . GASTRONOMIE täglich warme Küche 10 - 22 Uhr

Bräuhausstraße 9 . 5020 Salzburg . Tel.: +43(0)662-8387-1492 . www.brauwelt.at

SOMMERRODELN

IN ABTENAU MAI BIS OKTOBER

Abtenauer Bergbahnen Ges.m.b.H | Tel. +43 (0)6243 / 2432 Au 99 | 5441 Abtenau / Austria | info@karkogel.com

w ww. k a rk o ge l .c o m RASANT INS TAL MIT EUROPAS AUFREGENDSTER SOMMERRODELBAHN!


URLAUBSTIPP

Die Quelle der Gesundheit vor den Toren Salzburgs

DI E H E I L T H E R M E

Die Heiltherme Bad Vigaun ist ein Geheimtipp für Menschen, die nachhaltige Erholung und Ruhe suchen: Die großzügige Bade- und Saunalandschaft in unmittelbarer Umgebung der Stadt Salzburg bietet alles, um in wenigen Stunden zu entspannen und neue Energie zu tanken. erade jetzt im Frühsommer ist der ideale Zeitpunkt für einen kleinen Gesundheitsausflug in den Tennengau: Die Heiltherme Bad Vigaun bietet mit ihrer modernen und großzügigen Sauna- und Badelandschaft das perfekte Ambiente für ein paar Stunden Kurzurlaub. Körper und Seele schöpfen neue Energie.

G

Drei Becken stehen im modern gestalteten Badebereich zur Verfügung: Römerbecken (36 Grad Celsius), Innenbecken (32 Grad Celsius) und Außenbecken (30 Grad Celsius). Unvergleichlich: der großzügige Saunagarten mit Felsensauna und Kaltwasserbecken. Die großen Panoramafenster eröffnen Blicke auf die faszinierende Bergwelt

des Tennengaus und sind ein idealer Hintergrund, um in der Ruhezone Abstand vom Alltag zu gewinnen.

Infrarotkabinen. Unvergleichlich: der großzügige Saunagarten mit Felsensauna, Kaltwasserbecken und Liegen.

Entspannung für Körper und Seele

Cafe Therme: Treffpunkt im Tennengau

Das Wasser der Barbaraquelle, das im Rahmen von Kuren gegen Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, bei Rheuma oder Ermüdungszuständen angewandt wird, wirkt sich auch bei Tagesgästen positiv auf die Gesundheit aus. Entspannung ist in der ruhigen Atmosphäre der Heiltherme garantiert. Im Saunabereich erwarten Sie neben den klassischen Finnischen Saunen ein Aromadampfbad, ein Soledampfbad, Sanarien, Solarien und

Das Cafe Therme bietet leichte Bistroküche im attraktiven Ambiente. Eine feuerrote Bar, eine großzügige Cafelounge mit Bistroküche, stilvolle Atmosphäre, modernes Flair und große Panoramafenster: Das attraktive Cafe hat sich rasch zu einem beliebten gastronomischen Treffpunkt für Thermenbesucher, Kurgäste, Einheimische und Touristen entwickelt. Das Cafe Therme bietet den Gästen ein reichhaltiges An-

gebot: Täglich leichte Speisen, ein großes Salatbuffet, Cocktails und hausgemachte Mehlspeisen. Das Cafe Therme ist täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, warme Küche von 9.00 bis 21.00 Uhr. Heiltherme Bad Vigaun Karl-Rödhammer-Weg 91 5424 Bad Vigaun Telefon: 06245/8999-646 heiltherme@badvigaun.com www.badvigaun.com Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10.00 – 22.00 Uhr Sa und So 10.00 – 21.00 Uhr Ermäßigte Sommereintrittspreise vom 01.07.-01.09.2012 Achtung: Aufgrund von Revisionsarbeiten ist am 20.06.2012 das Außenbecken gesperrt. Am 21.06.2012 ist die Heiltherme komplett gesperrt.


intritt Gratis E in den park! Freizeit

   Ă&#x201D; ĆŁĆĄ   N EU

! NEU

!

Das Naturerlebnis an der GroĂ&#x;glocknerstraĂ&#x;e vor der Mautstelle in 1140m SeehĂśhe / Ă&#x153;ber 200 Tiere â&#x20AC;&#x201C; hochkapitale Wildarten inmitten einer beeindruckenden Bergwelt / Ă&#x153;ber 50 Erlebnis-Spielgeräte mit der ersten Ăśsterreichischen Ă&#x153;berschlagschaukel / Gasthof mit groĂ&#x;er Sonnenterrasse / NEU: Nationalpark-Pavillon â&#x20AC;&#x17E;Leben unter Wasserâ&#x20AC;&#x153; / Täglich geĂśffnet von 8.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit von Anfang Mai bis Ende Oktober / Gratis Eintritt in den Freizeitpark

Tel. +43 (0) 6546 - 220 / wildpark-ferleiten.at

KELTENMUSEUM HALLEIN Pflegerplatz 5 | 5400 Hallein Anmeldung zu FĂźhrungen: Tel.: +43-6245-80 783-15 oder keltenmuseum@keltenmuseum.at

Täglich 9â&#x20AC;&#x201C;17 Uhr www.salzburgmuseum.at www.keltenmuseum.at

KELTENMUSEUM HALLEI N

Berggasthof - Restaurant

WALDBAD LUNGĂ&#x2013;TZ

Familie Rettenbacher, Am Jungbrunnenweg gelegen. A-5442 RuĂ&#x;bach Saag 51 Tel. 06242/220 od. 363 â&#x20AC;˘ Fax 363-12 E-Mail: info@zumhias.at www.zumhias.at

* AuĂ&#x;ergewĂśhnliche KĂźche * Von der Brettljause bis zum GourmetmenĂź * Abholservice - Auffahrt nähe Kirche

B ei uns ist j eder h erzlich willkom m en! GeĂśffnet von 09.00 bis 19.00 Uhr, ermäĂ&#x;igter Eintritt ab 16.00 Uhr Eintritt mit Sommer Joker oder fĂźr Gäste mit Gästekarte von Annaberg-LungĂśtz frei! Die wunderschĂśn gestaltete Anlage lädt ein zum Relaxen, zur sportlichen Betätigung (Beachvolleyball), zum GenieĂ&#x;en (bestens ausgestatteter Kiosk) und zur Erfrischung von KĂśrper und Geist im belebenden Wasser. Einheimische Annaberg-LungĂśtz und Urlauber mit Gästekarte aus anderen Orten

Urlaubsgäste ohne Gästekarte und Badegäste aus anderen Orten

Erwachsene â&#x201A;Ź 3,00 Kinder (6-15 Jahre oder â&#x201A;Ź 1,50 SchĂźler bis 18 Jahre)

Erwachsene â&#x201A;Ź 3,50 Kinder (6-15 Jahre oder â&#x201A;Ź 2,00 SchĂźler bis 18 Jahre)

Herzlich willkommen in unserer Kinder-Erlebniswelt der besonders natĂźrlichen Art am

JUNGBRUNNENWEG in RuĂ&#x;bach am PaĂ&#x; GschĂźtt

Kinder-Waldspiele Du kegelst mit Tannenzapfen und kugelst mit Steinen bei der Kugelbahn. Du spielst das VogelnestWurfspiel und Zapfen-Korbball, du baust einen Bauernhof und ein Wichtelhaus und lässt dich von 12 EichhÜrnchen-Stempelstellen entlang des Weges ßberraschen...

ErmäĂ&#x;igter Eintritt ab 16.00 Uhr : Erwachsene â&#x201A;Ź 1,50 Kinder â&#x201A;Ź 1,00 www.jungbrunnenweg.com

I n f o : G e m e i n d e a m t , Te l e f o n ( 0 6 4 6 3 ) 8 1 5 8 - 0


1.407m Herrlich auf der Spielbergalm gelegen, genießen Wanderer Panoramablick und Ruhe auf der großen Sonnenterrasse. Lassen Sie sich verwöhnen mit frisch gezapften Bier und Schmankerln wie: Kasnock´n, Lammspezialitäten aus eigener Zucht, Hollerprodukte, Pofesen, uvm. Tipp: viele Spielsachen für Kinder, Kinderwagentour! Gehzeit ca. 40 min ab Parkplatz Spielbergalm Mittwoch Ruhetag. Familie Walkner A-5421 Krispl-Gaißau 49 Tel. 06240/547 Mobil: 0664/1050371 angela.walkner@gmx.at www.latschenalm.at

im Sommer Montag Ruhetag

RAUS AUS DER STADT - REIN IN DIE NATUR WILLKOMMEN AUF DER SPIELBERGALM IM SOMMER WIE IM WINTER Die Spielbergalm, das wunderbare Ausflugsziel für Jung und Alt. Die Wirtsleute Maria und Josef Ziller warten mit den Spezialitäten des Hauses: Hausgemachte Riesenpizzen, Fleischkrapfen, Kasnocken, Pofesen und Kaiserschmarren. Die Spielbergalm ist sowohl für Spaziergänger, Gipfelstürmer als auch für Mountainbiker der ideale Ausflugspunkt. Familienfreundlich mit Spielplatz und großer Sonnenterrasse. Im Sommer wird die Alm mit Milchkühen bewirtschaftet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Familie Ziller Gasthütte Spielbergalm · A-5421 Krispl-Gaissau 185 · Tel. 06240/563 od. 385 e-mail: info@spielbergalm.com · www.spielbergalm.com

Der romantische Stille-Nacht-Bezirk in Halleins Altstadt! ¨ Das Stille Nacht-Museum mit dem Musikzimmer F. X. Grubers Original-Instrumente, Klavier, Joseph Mohr-Gitarre, Original-Noten u.a. Grabstätte Franz Xaver Grubers

5522 St. Martin am Tennengebirge • im Lammertal • Seehöhe 1.003m Fam. RETTENBACHER – Tel. +43 (0) 6463 / 73 08-0, Fax Dw. 13 e-mail: info@martinerhof.at • www.martinerhof.at

STILLE NACHT MUSEUM HALLEIN · Gruberplatz 1 · A-5400 Hallein Tel. 06245/85394 · office@hallein.com · www.hallein.com Öffnungszeiten täglich 15–17 Uhr

Gasthof

Dein familiär geführtes Wohlfühlhotel im oberen Lammertal mit regionaler Küche, Wellnessbereich mit Hallenbad, 4 Saunen, Massagen und Kosmetik, Fitnessraum, beheiztes Freibad, Tennisplätze, Reithalle, Ausritte, ganzjährigem Reitbetrieb, Kinderspielbereich innen und außen. Wirt Hans betreut dich bei unserem Wochenprogramm!

Buttermilchalm St. Martin Montag & Dienstag

RUHETAG

Eine Wanderung zur Buttermilchalm lohnt sich immer – einmal wegen der bekannt guten Hausmannskost und dann wegen des herrlichen Ausblicks von der Sonnenterrasse (Gosaukamm und Bischofsmütze). „Typische Spezialitäten“ auf Vorbestellung. GRÜSS GOTT BEI FAM. GSTATTER

5522 St. Martin · Telefon 06463/7279

WINTERSTELLGUT • Braunötzhof 4 • A-5524 Annaberg Tel.: +43/6463/600780 • Fax: +43/6463/60078-10 e-mail: willkommen@winterstellgut.at www.winterstellgut.at

D a s H o c hp la t e a u z wi sc he n d em S a l zk a m m e r g ut und de m La m m e r ta l!

1.200 – 2.000 m

Die Postalm ist das größte Almgebiet Österreichs und das zweitgrößte Hochplateau Europas. Über die Abtenauer Postalmstraße, eine der schönsten Panoramastraßen der Alpen, gelangt man mühelos mitten in diese wunderschöne Landschaft. Für den Erholungssuchenden bieten sich neben der Entspannung, die allein die Natur vermittelt, unzählige Wandermöglichkeiten. Das beginnt bei einer gemütlichen Wanderung von einer Hütte zur anderen und endet bei der Besteigung einer der umliegenden Gipfel für Geübte. Zahlreiche Hütten sind darauf eingerichtet, die Wanderer den Sommer über mit Almprodukten und heimischer Kost zu verpflegen. Wer Glück hat, kann miterleben, wie Almkäse und Butter gemacht werden, so wie es seit mehreren hundert Jahren gebräuchlich ist. Benützungsgebühren Sommer 2012: PKW: e 9,– · Zweirad: e 4,–

Weitere Informationen: Mautstelle Abtenau, Telefon +43(0)664/2317385, www.postalm.net


Burg Golling SOLDATEN ROMS – GARANTEN FÜ ÜR FRIE EDEN & FOR R SCHRRITT RT FÜR FRIEDEN FORTSCHRITT 12 Mai 12. M i bis bi 21. 21 Oktober Okto Okto ktober ober b 2012 2012 Dienstag Diens stag – Sonntag: Sonntag g: 10.00–12.00 10.00–12.00 / 13.00–17.00 00

Kulturjuwel in der Erlebnisregion Tennengau ls Top Location für die Kleinen Festspiele im Juli & August, Konzerte, Sternenkino und einzigartige Veranstaltungen hat sich die Burg Golling etabliert. Sie befindet sich auf einer kleinen Felsanhöhe mitten im historischen Ortskern und ist bequem zu Fuß, über die Burgbrücke, erreichbar.

A

Versäumen Sie nicht einen Besuch im Museum Burg Golling! Es wurde mit dem Salzburger Museumsschlüssel ausgezeichnet und zeigt eine vielfältige natur- und kulturgeschichtliche Sammlung sowie die aktuelle Sonderausstellung Soldaten Roms. Reservieren Sie eine spannende Führung! www.museumburggolling.at www .m museumburgg golling.at

Gästejournal Sommer 2012

11


Mit Bus und Bahn um nur € 2,- durch den Tennengau!

Gültig für Gäste mit Tennengauer-Gästekarte, SalzburgerLand Card oder SalzburgCard! Taxham / Salzburg

170

Spielberglift Puch

Krispl

0 16

450

Gaissau

450

Oberalm

Adnet

Niederalm 0 17

41

HALLEIN Trattberg

Bad Vigaun 460

460

Bad Dürrnberg

St. Koloman Postalm

Kuchl Salzwelten

Voglau 170

Die Fahrpläne mit den genauen Fahrzeiten liegen in den Tennengauer Tourismusverbänden auf und sind auch unter www.svv-info.at zu finden.

Auf diesen Linien ist das Angebot gültig:

Salzburg Altstadt/Mülln 160

Alle Gäste des Tennengaus fahren das ganze Jahr mit der Tennengauer Gästekarte, der SalzburgerLand Card oder der SalzburgCard um EUR 2,(Kinder bis 15 Jahre EUR 0,50) pro Strecke auf allen Tennengauer Linien des ÖBB-Postbus bis in die Stadt Salzburg, zum Gosausee und nach Eben und mit der S-Bahn auf der Strecke Salzburg-Golling.

Golling

Rußbach

359

470

Scheffau 470

Doppelsesselbahn Riedlkar

Abtenau

Kostenlose Anreise zu den Salzwelten Hallein:

Gosau

470

470

Annaberg

Karkogel

542

Gosausee

Ihr Tennengau-Busticket ist jetzt bares Geld wert! Einfach Busticket an der Salzwelten-Ticketkassa abgeben und um EUR 2,- weniger bezahlen! Gültig pro Person bzw pro Familienticket. Nähere Infos auf: www.salzwelten.at

Lungötz

ÖBB-Postbus

270

St. Martin

471

Lammertaler Hof nach Salzburg

S-Bahn (S 3) Eben

INFORMATIONEN

WICHTIG: Lösen Sie bitte die Karte bis zum gewünschten Ziel – auch wenn dafür ein Umsteigen erforderlich ist!

> Kundenbüro in Hallein +43 (0) 62 45/730 70 > Info-Center Abtenau +43 (0) 664/62 43 843 > ÖBB-Postbus GmbH Salzburg (+43) 0810 / 222 333 • www.postbus.at > ÖBB Callcenter: 05-1717 www.oebb.at > Salzburger Verkehrsverbund +43 (0) 662 / 63 29 00 • www.svv-info.at


URLAUBSTIPP

Die Lust an der Bewegung Ob geführte Tour oder Erkundigungen in Eigenregie: Annaberg-Lungötz wird Sie bewegen! uten Morgen, schön, dass Ihr dabei seid!“ Am Montagmorgen ist die Urlaubswelt in Ordnung. Für Frühaufsteher sogar noch sehr aktiv! Am Tourismusverband beginnt die gemütliche Walking Tour mit Sylvia, es geht hinauf zum Höhenweg. Auf dem Waldboden lässt es sich mühelos marschieren, die Übungen zwischendurch werden vorgezeigt. Ganz Mutige trauen sich dann auch noch in die erfrischende Kneippanlage, zumindest beim Armbad machen alle mit. Abschließend gibt es noch Tee und Buchteln (Was das ist? Das erfahren Sie direkt vor Ort!), dazu Wissenswertes und kleine Anekdoten über Ihren Urlaubsort. Nachmittags treffen sich Bewegungshungrige zum Gratis Nordic-Walking-Grundkurs bei Gerald in Lungötz. Er zeigt vor, wie diese gelenkschonende, für jeden Typ geeignete Bewegungsart durchgeführt wird.

„G

Einmal Berg und retour Dienstags geht es hoch hinaus: Ab 19. Juni fährt die Doppelsesselbahn Riedlkar direkt hinauf ins Wandergebiet Zwieselalm (5. Juli bis 12. September auch freitags). Von dort geht es weiter über Almwiesen auf gut markierten Wegen bis nach Rußbach und Gosau mit herrlichem Blick zum Dachstein. Oder aber Sie entscheiden sich für den Austriaweg, der Sie von Hütte zu Hütte in Annaberg führt. Für den Lift gibt es mit der Annaberg-Lungötzer Gästekarte übrigens eine Ermäßigung. Mystische Wanderung Haben Sie schon von der sagenumwobenen „Schwarzen Lacke“ gehört? Ein kundiger einheimischer Naturliebhaber geht am Mittwoch mit Ihnen auf den Lungötzer Hausberg, den Gerzkopf. Das Hochmoor dort mit seiner einzigartigen Fauna und Flora war es Natura 2000 sogar wert, es zum

Naturschutzgebiet zu erklären. Die „Schwarze Lacke“ in diesem Gebiet hält so manche Sage parat, lassen Sie sich verzaubern! Wie eine Himmelsleiter … Es sind 185 Stufen, Lukas und Harald haben genau mitgezählt. Diese Stufen führen von der Jausenstation Harreit über die Bergstation der Sesselbahn Kopfberglift direkt hinauf auf den Kopfberg. Dort lässt es sich gut rasten, so mitten im Wald in dieser Stille. Bald wird auch dort auf diesem Kraftplatz die Hl. Anna, die Namenspatronin von Annaberg, aus herrlich duftendem Zirbenholz geschnitzt, ihren Platz finden. Dann lohnt sich der Treppensteig noch viel mehr, ein Platz zur inneren Einkehr.

duzierte Köstlichkeiten, wie verschiedene Käsesorten, Speck, Bauernbrot und Butter. Das schmeckt! Kartenmaterial zu den Wanderungen erhalten Sie im Tourismusbüro Annaberg-Lungötz, Informationen und Anmeldung zu den geführten Wanderungen unter: +43/(0)6463/8690

Genuss auf hohem Niveau Wandern macht hungrig: Kehren Sie auf Ihren Wanderungen bei unseren Almhütten ein und probieren Sie selbst pro-

Gästejournal Sommer 2012

13


Ein Tipp für Naturliebhaber!

BIOBERGGASTHOF BACHRAIN einfach erleben! natürlich genießen!

Familie Siller, Moosegg Tel. 06244/6166, Fax 06244/6166-4 info@bachrain.at, www.bachrain.at

Hochreithalm BERGGASTHOF 1.012 m

Herrliches Ausflugsziel zum sonnigsten Berg Gollings, großer Kinderspielplatz, Ferienwohnung, gute Hausmannskost Auf Ihren Besuch freuen sich die Wirtsleut Familie Seidl, Telefon 06244/6181 www.hochreith.at

Landgasthof

###

PASS-LUEG-HÖHE Am Eingang der Salzachklamm

Umgeben von den Bergen des Tennen- und Hagengebirges gut erreichbar an der B 159 zwischen Golling und Werfen, großer, sonniger Gastgarten, komfortable Zimmer mit Flat screen TV, Business Bereich mit freien Internetzugang, moderner Wellnessbereich. Mittwoch Ruhetag!

Tel. 06244 4280, Fax. 06244 4280 15 office@passlueg.at, www.passlueg.at Auf Ihren Besuch freut sich die Familie Kurz

Edelbrände aus dem Land Salzburg

F A M I L I E

M O S E R

Vor dem Gollinger Wasserfall Gemütliches Restaurant und Gaststube, neu renovierte Komfortzimmer mit Dusche/WC, Balkon / Farb-TV. Großer Gastgarten, Kinderspielplatz.

www.guglhof.at Familie Vogl • Hallein bei Salzburg

Fam. Moser-Abfalter · Tel. 06244/4498 · Fax 4 gasthof@abfalter.info · www.abfalter.info

LANDGASTHOF LAMMERKLAUSE Direkt am Ausgangspunkt für Lammerklamm und Mühlenrundweg laden die große Sonnenterrasse und die gemütliche Gartenlaube zur Einkehr ein. Gutbürgerliche Küche sowie Eis- und Mehlspeisspezialitäten. Abtrennbare Stüberl für Busgruppen bis zu 120 Personen.

Familie Bernhofer 5440 Scheffau, Nr. 151 • Tel. +43(0)6244/8424 info@lammerklause.at • www.lammerklause.at


© Bilder: Salzwelten

AKTUELLES

Ein Sachse war der 10 Millionste Besucher der Salzwelten Hallein Mit einem Feuerwerk und Konfettiregen begrüßten die Salzwelten Hallein am Montag, 4 Juni 2012, den 10 Millionsten Besucher seit dem Jahre 1947. tephan Philipp aus der Gemeinde Wachau bei Dresden holt sich 10.000 Euro in Gold. Sohn Christian erhält als 10.000.001ster Besucher Halleiner Einkaufsmünzen im Wert von 250 Euro. Bad Ischler – das Spezialsalz aus Österreich – stellt den Hauptgewinn zur Verfügung. Halleiner Einkaufsmünzen im Gesamtwert von 1.000 Euro wurden vom Tourismusverband Hallein zur Verfügung gestellt.

S

„Wir haben schon von der Aktion gelesen, aber dass wir den Jack Pot knacken, hätten wir nie gedacht“ freut sich Herr Philipp, der mit seinem Sohn eine Woche Urlaub in St. Johann im Pongau verbringt. „Jetzt werden wir erst mal zu Hause anrufen und nach dem Bergwerksbesuch geht’s auf zum Shoppen in die Halleiner Altstadt“ berichtet er weiter. Die Münzen will der Lokführer an seine Frau und seine Kinder weiterschenken.

Die Erlebnisstadt Hallein lädt aber nicht nur zum Shoppen ein, sie hat auch für Kulturinteressierte viel zu bieten. Die Festspiele auf der Pernerinsel, das Stille Nacht Museum oder das Keltenmuseum in Hallein machen die ehemalige Salzstadt zu einem echten Geheimtipp. Am besten erkundet man die Stadt mit dem virtuellen „Stadtführer“, der im Infobüro Hallein kostenlos erhältlich ist.

Einen Vorgeschmack gibt es auch im Internet auf www.hallein.com. Apropos Geschmack: Rezepte für die Grillsaison, Tipps und Informationen rund um Österreichische Salzspezialitäten stehen online auf www.badischler.at zur Verfügung. Die Jahrtausende alte Geschichte des Salzabbaues in Österreich lässt sich täglich in den Salzwelten Hallein, Hallstatt oder Altaussee erleben. Infos auf: www.salzwelten.at Personen vlnr: Ernst Kronreif (GF TVB Hallein), Stephan Philipp (10 Millionster Besucher), Rudi Meisl (Standortleitung Salzwelten Hallein), Kurt Thomanek (GF Salzwelten), Mag. Roberto Kimmel (Leiter Consumer goods – Salinen Austria)

Gästejournal Sommer 2012

15


BERGE, WIESE, WALD FÜR JUNG UND ALT IN

TOURISMUSVERBAND KUCHL Telefon 06244|6227 Fax 06244/6227-75 E-mail: info.kuchl@salzburg.co.at www.kuchl.org

Am Ortsrand liegt der romantische Bürgerau-Badesee, Ausmaße: ca. 3,5 ha

Trachtenmusikkapelle Kuchl, in der Kuchler Marktstraße

Die familiäre, idyllische Hotel-Pension am Kuchler Markt Herzlich Willkommen bei Regina & Franz Seiwald Gastgeber aus Berufung und Tradition. Markt 61, A-5431 Kuchl Tel. 062 44 / 5139, Fax 51394 www.kuchl.com, e-mail: wagnermigl@kuchl.com

Gasthof zur Goldenen Stiege

Gasthof Mühlthaler

Der Chef des Hauses kocht persönlich für seine Gäste! Kuchl, Markt 12, Telefon 06244/6225,www.kuchl.at Hausspezialitäten, Hausmannskost, W-Lan, Flachbild/Kabel-TV, Zimmer mit DU/WC, Unterbringungs- und Verpflegungsmöglichkeiten für Busgruppen!

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Seiwald

Römischer Keller KUCHL, Markt 2, Telefon & Fax 06244/6212 roemischer-keller@salzburg.co.at www.roemischer-keller.at Gutbürgerlicher Gasthof mit österreichischen und salzburgerischen kulinarischen Speisen. Zimmer mit Dusche / WC, Kabel-TV, Große Liegeterrasse, Lift im Haus.

in Kuchl im Salzachtal Tel. 06244/6234 info@goldenestiege.at • www.goldenestiege.at Der Gasthof hat 30 gut gediegene Zimmer, fast alle mit WC, Dusche oder Bad und Balkon ausgestattet, Gastgarten, Sonnenterrasse, Kinderspielplatz, Garage, gemütlicher Speise- und Veranstaltungssaal bis ca. 250 Sitzplätze, gute, regionale Küche mit Salzburger Spezialitäten, hausgemachte Torten und Eis, gepflegte Weine und Getränke, Pils vom Fass.

Schönleit Schönle kcurD thcam ren DRUC DRUCKER DRUCKE Auf Ihren Besuch freut sich Familie Seiwald

schnell zuverlässig hochwertig

Die Druckerei imTennengau

Druckerei Schönleitner 5431 Kuchl | Markt 86 Tel. +43 (0)6244/6572-0 | Fax +43 (0)6244/6572-12 office@schoenleitnerdruck.at | www.schoenleitnerdruck.at

Alles Gute, kommtʼs bald! FAMILIE BERNHOFER

Traditionelle Salzburger Gastlichkeit


URLAUBSTIPP

15 % Rabatt auf eine Fahrt mit Salzburgs längster Sommerrodelbahn! er Zinkenkogel am Dürrnberg / Hallein beherbergt mit 2,2 km Salzburgs längste Sommerrodelbahn den Keltenblitz und bietet einen herrlichen Panoramablick vom Untersberg bis zum Dachstein. Die Talstation der Zinkenlifte ist mit dem Auto leicht erreichbar. Dann geht’s entweder bei einer gemütlichen Wanderung oder bequem mit dem Doppel-

D

sessellift nach oben und mit viel Spaß auf der Sommerrodelbahn nach unten. Ein Einkehrschwung im Panoramarestaurant Zinkenstüberl ist ein Muss! Einfach diesen Abschnitt bei der Kasse vorweisen und 15 % Rabatt auf die Einzelfahrt erhalten. Eine Barablöse ist ausgeschlossen, pro Abschnitt ist nur eine Rabattierung möglich.

Informationen: Zinkenlifte Bad Dürrnberg / Hallein Tel. 06245 / 85105 Fax 06245 / 85105 – 4 info@duerrnberg.at www.duerrnberg.at mit live - webcam!

Den Sommer genießen in Kaltenhausen ie Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen bietet von Hand gebraute Naturbiere aus der Genussregion Tennengau. Jahrhunderte altes Fachwissen verbindet sich mit Neuem. Genau diese Mischung aus Tradition und Moderne macht´s so besonders. Neben den drei Hauptsorten Kaltenhauser Original, Keller-

D

bier und Weisse werden nun, passend zur Jahreszeit innovative Kreativbiere angeboten. Gestartet wird mit der Sommeredition 2012 Kaltenhauser Spezial – Cherry Style. Eine Bierspezialität, gebraut mit dem Saft frischer Sauerkirschen, dem es auch seine charakteristische Farbe verdankt. Spritzig und fruchtig, mit ange-

nehmer Säure erinnert es an die Tradition großer belgischer Kriek Biere. Die perfekte Erfrischung an Sommertagen. Kaltenhausen bietet neben den Bier-Spezialitäten, Führungen durch die Brauerei und dem traditionsreichen Braugasthof mit seinen Schmankerln auch Unterhaltung. Im Innenhof können Sie von Juli bis Mitte August bei

Schönwetter Kino einmal anders erleben! Spezialitäten - Manufaktur Führungen NUR nach Anmeldung Tel. 06245 795/5267 Braugasthof täglich geöffnet von 10:00 bis 23:00 Uhr Tel. 06245 80233 www.kaltenhausen.at

Gästejournal Sommer 2012

17


Naturerlebnis Lammerklamm Der Durchbruch der Lammer, die Lammerklamm, gehört zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen im Salzburger Land. Die Klamm ist seit 1884 für den Besucher zugänglich. Gesicherte Steige entlang den Felswänden ermöglichen einen gefahrlosen Besuch. Besonders eindrucksvoll ist die „Dunkle Klamm”: Das Wasser hat sich hier etwa 30 Meter extrem eng eingetieft, die beiden Felswände kommen sich auf 1 Meter nah, sie scheinen sich zu berühren. Wie unter einem Dach hört man nur noch das rauschende Wasser, ein Paradies für Kajakund Raftingfans.

»Alte Mühle« Scheffau Der Scheffauer Mühlen-Rundweg führt Sie zu den beiden am Nordrand des Tennengebirges austretenden Karstquellen, dem WinnerWasserfall (Naturdenkmal) und der Quelle des Schwarzenbaches. Der Rundweg führt weiter zur »Alten Mühle«, die bis 1958 zum Mahlen des Getreides in Verwendung war. Daneben wurde 1994 nach historischen Plänen eine Marmorkugelmühle errichtet.

Infos: Lammeröfen-Stüberl Tel. 06244/20186

Infos unter Tel. 0664/5226820

Geöffnet vom 1.5. bis 31.10.

EINTRITT FREI!

• Familiäre Atmosphäre mit jeglichen Komfort, das können Sie bei uns genießen. • Der Familienspezialist im Lammertal • Unser Hotel ist barrierefrei (TÜV-zertifiziert) Josef und Georg Bergschober • A-5524 Annaberg • Steuer 13 Tel. + 43/6463/8139 • Fax +43/6463/8139-39 • Mobil 0664/5059509 E-Mail: gasthof@dolomitenhof.at • Internet: www.dolomitenhof.at

Familie Pendl freut sich auf Ihren Besuch!

Gasthaus Landhotel Traunstein • Au 66, 5441 Abtenau • Tel:06243/2438 e-mail: info@gasthaustraunstein.at • www.gasthaustraunstein.at

NEU im Sommer 2012 FIT IM TENNENGAU • Schwimmtechniktraining • Beachvolleyballtraining

Erlebnisbad Abtenau

So, jetzt einfach abschalten.

DAS BADE-ERLEBNIS FÜR DIE GANZE FAMILIE

• Erlebnisbecken mit Attraktionen • Strömungskanal • 70 Meter Speedwasserrutsche • 15 Meter Breitwasserrutsche • 25 Meter Sportbecken • Whirl-Liege • Kletternetz • Naturspielbach • Große Liegewiese • Beach-Volleyballplatz • Kinderbecken mit Kinderrutsche und Sonnensegel

Täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet Juli bis Mitte August bis 20.00 Uhr geöffnet

Tel 06243/2284 • www.erlebnisbad.abtenau.at

Endlich Urlaub. Endlich Entspannung. Mit dabei: die Raiffeisen-Bankkarten. Damit ist es einfach, immer und überall Geld zu haben. Und die Freiheit voll zu genießen.

www.salzburg.raiffeisen.at


AKTUELLES

Die Kunst der krossen Kruste Mit Klassikern in der Gastronomie punkten Der Schweinsbraten – zählt er überhaupt noch zu den Megasellern in der Gastronomie? Dort, wo noch selbst gekocht wird, ist er state of the art. Wie aus einem Pflichtprogramm auf der Speisenkarte ein Genussgipfel wird. artl Rettenbacher ist Koch und Wirt mit Leidenschaft und berichtet vom Schweinsbratensonntag. Wie es sich für ein qualitätsorientiertes Haus wie seinem „Berggasthof zum Hias“ in Rußbach im Salzburger Tennengau gehört, wird der heimische Speisenkarten-Klassiker allwöchentlich eingebraten und kommt ofenfrisch auf den Tisch. „Die Resonanz ist sehr positiv und hat sich zu einem Fixpunkt im Wirtshausleben etabliert“ sagt Rettenbacher. Nun wird sich mancher Gast fragen, was daran nun so besonders sei. Den Schweinsbraten gebe es landauf, landab auf jeder großen und kleinen Speisenkarte. Mag sein. Aber als echtes Handwerk, wie es von Vater und Sohn Rettenbacher zelebriert wird, ist man in anderen Betrieben nicht selten meilenweit entfernt.

H

Im Berggasthof zum Hias beginnt das beim Fleisch, das vom Metzger des Vertrauens aus der Region stammt. Eingebraten wird vorzugsweise der Schopf, eine dicke Schwarte ist dabei die Grundvoraussetzung. Das Fleisch wird mit Knochen, Zwiebeln, gelben Rüben und Karotten zuerst für zwanzig Minuten im Kombidämpfer bei 99 Grad gedämpft. Durch diese Vorgarung wird auch die Schwarte weich und kann so gut eingeschnitten werden. Erst im Anschluss wird gewürzt: eine hauseigene Paste mit Knoblauch, Kümmel und Salz. Danach wandert der Braten für drei Stunden bei 170 Grad ins Rohr. Dort verbleibt er ungestört, brät ruhig vor sich hin und wird butterweich. Als Finish genügt es, auf 230 Grad hochzufahren, und die letzten fünfzehn Minuten sorgen für

eine Kruste, die kracht wie herrlichstes Kaisergebäck. Selbstredend ist auch das Beiwerk hausgemacht: warmer Speckkrautsalat, Semmelknödel und ein eigener gezogener Bratensaft. Egal, ob man im Sommer zum Wandern oder Biken, mit Klassikern in dieser Qualität versteht es der Betrieb optimal zu punkten. Es geht dabei gerade nicht um das Nachjagen nach einem fragwürdigen Trend, sondern um die Betonung eines ehrlichen Handwerks, das unter Berücksichtigung einer hohen Qualität des Grundprodukts und seiner regionalen Herkunft zu einem raren Geschmackserlebnis wird. Und das bei der Familie Rettenbacher auf eine herrlich unaufgeregte Weise, dass sogar ein Megaseller wie der Schweinsbraten zum seltenen Genussobjekt wird. www.zumhias.at

Gästejournal Sommer 2012

19


URLAUBSTIPP

Erlebnisburg Hohenwerfen Imposante Wehrburg und historischer Landesfalkenhof Seit über 900 Jahren thront die mächtige Burg Hohenwerfen auf ihrem steilen Kegel hoch über dem Salzachtal: An ihren Toren rüttelten viele, Einlass wurde den wenigsten gewährt. Heute dürfen Besucher die Burg im Sturm erobern. enn in der mächtigen Verteidigungsanlage erwartet Sie nicht nur ein grandioses Bergpanorama, sondern auch eine spannende Führung durch die mittelalterliche Wehranlage, die neue Waffenausstellung „Vom Haudegen zum Schießprügel“ und beeindruckende Greifvogelvorführungen des historischen Landesfalkenhofes.

D

Zeitgleich mit der Festung Hohensalzburg und der Burg Friesach in Kärnten begann man unter Erzbischof Gebhard von Helfenstein mit dem Bau der Wehranlage Burg Hohenwerfen. Alle drei Burgen wurden anlässlich des Investiturstreits zum Schutz des Salzburger Fürsterzbistums erbaut. Hohenwerfen war Schauplatz von Angriffen und Belagerungen während der „Bauernkriege“. Heute ist die im Jahr 1077 erbaute Burg eines der besterhaltenen Bauwerke aus dem späten Mittelalter.

20

Das Mittelalter lässt grüßen: 700 Jahre Waffengeschichte auf der Erlebnisburg Hohenwerfen Eine Burgführung unter den wachsamen Augen eines gewandeten Burgführers inkludiert unter anderem die Besichtigung der Burgkapelle und der Pechküche, in der das heiße Harz angerührt wurde, mit dem man Angreifer in die Flucht schlug. Das historische Zeughaus beherbergt die neue Waffenausstellung mit 200 wertvollen und seltenen Exponaten aus sieben Jahrhunderten Waffengeschichte. Die Sammlung in der Waffenkammer umfasst eine Rüstung, Lanzen, Feuerwaffen und Kanonen. Durch den Wehrgang mit Blick auf den Burghof geht es hinauf auf den Glockenturm mit der beeindruckenden Glocke, die noch heute an wichtigen kirchlichen Feiertagen geläutet wird: Sie wurde 1568 angefertigt und wiegt über 4.400 Kilogramm. Den Abschluss

Gästejournal Sommer 2012

der Führung bilden die adaptierten Fürstenzimmer. Die Besichtigung für fremdsprachige Besucher wird mit Audioguide in acht Sprachen angeboten. Das umfassende Familienangebot auf der Erlebnisburg Hohenwerfen Hohenwerfen wurde von den Erzbischöfen auch als Jagdsitz genützt: Daran erinnert noch heute die Falknerei. Mehrmals täglich finden Greifvogelvorführungen mit Adlern, Falken, Geiern, Milanen und Bussarden statt. Die Burg beherbergt ein Falknereimuseum mit Greifvogel-Lehrpfad, auf

dem man den gefiederten Gefährten tief in die Augen blicken kann. Rund ums Jahr finden Festwochenenden, Märchenwanderungen, Nachtführungen, Kulturveranstaltungen, Falknerei- Sonderprogramme sowie ein Adventmarkt statt. Die Burgschenke kann für „ritterliche“ Veranstaltungen gemietet werden. Die Burg Hohenwerfen ist von der Stadt Salzburg aus in 30 Minuten über die Autobahn erreichbar. Den Fußweg vom Parkplatz geht man in etwa einer halben Stunde oder man nimmt den modernen Aufzug.


EHRUNGEN | VERANSTALTUNGEN

GASTE ABTENAU

10 Jahre

5 Jahre

Herr Edmund Anderl, A-Groß Gerungs, Youtels Herr Robert Bock, A-Gobelsburg, Youtels Young Hotels Fam. Monika & Willibald, Anna & Christian Kellermann, D-Karlshult, Buchegghof Frau Ilse Kern, D-Worms, Hotel Post Frau Ruth Pfau, D-Mühlacker, Hotel Moisl Herr Winfried Schäfer, D-Bechtolsheim, Hotel Post Herr Jürgen Schöne, D-Hechtmann, Hotel Post

Fam Gisela & Uwe Bauermann, D-Bexbach, Hotel Moisl Frau Mathilde Busch, D-Vendersheim, Hotel Post Frau Rosemarie Görlitz, D-Pforzheim, Hotel Moisl Frau Anneliese Hirschen, D-Pforzheim, Hotel Moisl Herr Kurt Jillecek, A-Schrems, Youtels Frau Irma Keller, D-Alsheim, Hotel Post Herr Josef Palkowitsch, AT-Mannersdorf, Youtels Fam Ingrid & Martin Pawlowski, D-Oranienburg, Haus Magdalena Frau Sabine Pfleger-Mühlböck, A-Aschbach, Youtels Frau Renate Pritzl, D-Schwann, Hotel Moisl Frau Elisabeth Rapp, D-Pforzheim, Hotel Moisl Frau Gerda Süsser, D-Pforzheim, Hotel Moisl

EHRUNGEN 30 Jahre

teilweise sogar mehrmals im Jahr in Bad Vigaun. Anlässlich der Feier wurde dem Ehepaar zum 50 jährigen Hochzeitsjubiläum gratuliert. Der erste Aufenthalt in Bad Vigaun war 1962 eine dreiwöchige Hochzeitreise mit Unterbringung bei Familie Bauer

20 Jahre Rolf & Eva Wikström, Pension Lienbacher RUSSBACH

Viertel Russbacher

GOLLING

BAD VIGAUN

10 Jahre

50 x Urlaub

Frau Tamara Benjaminsz bei Frau Cilli Emminger

Eine ganz besondere Feier fand am 06. Juni 2012 im Hotel – Gasthof Langwies statt. Das Ehepaar Anneliese und Bernd Schnieder aus D-BottropKirchellen, verbringt seine Urlaube seit 1962, also seit 50 Jahren, regelmäßig und

Ger & Peppie Rossen bei Frau Cilli Emminger

Fam Gustav & Ilse Stöger, Wien, Haus Monika

Dreiviertel Russbacher Erwin & Karin Rossen bei Frau Cilli Emminger

Herr Christian Kimmel, Wien, Gästehaus Walpurga

KALENDER

VERANSTALTUNGEN 15.-17.06.2012 Abtenau 6. Internationales Festival „Abtenau ist Bühne“ Kino&Theater Abtenau 15.06.2012 10:00, Abtenau Genusswanderung Marktplatz Abtenau 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Isländische Liebesgeschichten und Natur Musikhaus

18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Moonlight-Shopping Altstadt Hallein 19:00, Puch Weinverkostung Ehgartner 19:00, Abtenau Herz-Jesu Fest Kirche Radochsberg 19:30, Bad Vigaun Tanzabend Landgasthof Neuwirt 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau

20:00, Hallein/Bad Dürrnberg 1. Bad Dürrnberger Kirchenkonzert Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg 16.+17.06.2012 10:00, Puch 11. Puchtreffen Gasthof Kirchenwirt

19:00, Scheffau Sonnwendfeuer 19:30, Golling Großes Kirchenkonzert Pfarrkirche 20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Eröffnungskonzert der Halleiner Festwochen Stadttheater Hallein

16.06.2012 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Tanz & Theater aus Litauen theaterObjekt

20:00, Abtenau Sonnenwendfeuer Rocheralmhöhe

Gästejournal Sommer 2012

21


VERANSTALTUNGEN

20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Weltmusik Altststadtkeller

20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Rock im Park, Kurkonzert Kurpark Bad Dürrnberg

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Literatur & Musik Ziegelstadl

17.06.2012 Hallein/Bad Dürrnberg Salzkristalllauf 2012 Altstadt Hallein

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Lesung & Musik Ziegelstadl

22.06.2012 10:00, Abtenau Genusswanderung Marktplatz Abtenau

11:00, Annaberg-Lungötz Bergmesse Rottenhofhütte 19:30, Oberalm Kirchenkonzert Pfarrkirche 20:00, Abtenau Platzkonzert Marktplatz Abtenau 20:00, Puch Schlosskonzert Schloss Urstein 18.06.2012 9:30, Rußbach-DW Einsteinwanderung Rinnbergalm Rußbach-Dachstein West Fossilienausstellung „Steinreich“ Gemeinde Russbach 10:00, Abtenau Informationsspaziergang Marktplatz Abtenau 17:00, Rußbach-DW Heu-Basteln mit Anita Höll, Haus 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Filmmusik Stadttheater Hallein 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Poetisch-Frivole Tändeleien theaterObjekt 19.06.2012 9:55, Abtenau Postalmwanderung Postamt Abtenau 10:00, Rußbach-DW Geführte Kräuterwanderung Zum Hias, Hotel Berggasthof 14:00, Rußbach-DW Bunter Nachmittag - Jung und Alt singen, spielen und tanzen Kirchenwirt Rußbach 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Klavierabend Musikhaus Hallein

22

20.06.2012 9:00, Rußbach-DW „Kasroas“ auf die Zwieselalm Gosaukammbahn Rottenhofhütte 9:30, Abtenau Wasserwanderung Treffpkt.: Marktplatz Abtenau 14:00, Bad Vigaun Stockschießen ESV Tauglwald 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg KAMMERKONZERT Musikhaus Hallein 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg MUSIC SHOW Stadttheater 21.06.2012 Hallein/Bad Dürrnberg „KUNST ist kunst“ Galerie KG FreiRäume 9:00, Abtenau Wanderung zur Laufener Hütte Treffpunkt: Talstation Karkogel Kassa

15:00, Oberalm Kindertheater „Der Froschkönig“ Aula der Volksschule 15:00, Hallein/Bad Dürrnberg 25 Jahre Musikhauptschule Hallein Burgfried Musikhauptschule Hallein Burgfried 15:00, Annaberg-Lungötz Museumsführung Heimatmuseum Gererhof

10:00, Abtenau Informationsspaziergang Marktplatz Abtenau

18:00, Hallein/Bad Dürrnberg WORTE & TASTEN theaterObjekt

20:00, Hallein/Bad Dürrnberg 2. Bad Dürrnberger Kirchenkonzert Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg

19:30, Bad Vigaun Sänger- und Musikantenstammtisch Gasthof Langwies

23.06.-30.09.2012 9:00, Hallein/Bad Dürrnberg Ausstellung „Typisch Hallein“ Keltenmuseum Hallein

16:00, Adnet FC-Lok Sommerfest Sportheim Adnet

Gästejournal Sommer 2012

25.06.2012 9:30, Rußbach-DW Einsteinwanderung Rinnbergalm

19:30, Bad Vigaun Tanzabend Landgasthof Neuwirt

15:00, Bad Vigaun Führung durch das Heimatmuseum Heimatmuseum

20:00, Bad Vigaun Blasmusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Thermencafe

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Kabarett „Die letzte Mohikanerin“ Ziegelstadl

17:00, Rußbach-DW Heu-Basteln mit Anita Höll, Haus

23.06.2012 16:00, Hallein/Bad Dürrnberg Die Salzburger Clowndoctors - Viel Harmoniker Ziegelstadl

19:00, Puch Weinverkostung Ehgartner

20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau

18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Literarisch Musikalische Interaktionen kunstraum pro Arte

9:30, Rußbach-DW Schatzwanderung - auf der Suche nach Fossilien Schneckenwand

18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Volxmusik „Saitensprung“ Musikhaus Hallein

24.06.2012 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg FOLK, AVANTGARDEPOP, POESIE theaterObjekt

20:00, Bad Vigaun Vorsicht-Frisch gestrichen Gasthof Langwies 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Volksmusik aus dem Ötztal Stadttheater Rußbach-Dachstein West Sonnwendfeuerbrennen am Gamsfeld 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Voices Unlimited Stadttheater

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg HIP HOP & JAZZ Ziegelstadl 26.06.2012 9:55, Abtenau Postalmwanderung Postamt Abtenau 10:00, Rußbach-DW Geführte Kräuterwanderung Zum Hias, Hotel Berggasthof 14:00, Rußbach-DW Bunter Nachmittag - Jung und Alt singen, spielen und tanzen Kirchenwirt Rußbach 15:00, Abtenau GRATIS Nordic Walking Grundkurs Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg KLASSIK IN LEICHTER SCHRÄGLAGE theaterObjekt 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Faltenradio Ziegelstadl


createordie.org

Spektakuläre Aussichtsplattformen, atemberaubende HÜhlen. Und Berge, so weit das Auge reicht:

Willkommen am Dachstein. Welterbe Dachstein Salzkammergut Winkl 34, 4831 Obertraun am Hallstättersee, Austria Tel +43 50 140 oder info@dachstein-salzkammergut.com www.dachstein-salzkammergut.com

StraĂ&#x;eng ebĂźhr PKW â&#x201A;Ź 5,â&#x20AC;&#x201C; Bus pro Pe rson â&#x201A;Ź 1,â&#x20AC;&#x201C; Zweirad â&#x201A;Ź 2,50

3ALZBURG (ALLEIN

6IGAUN

3T +OLOMAN

+UCHL

4RATTBERG

'OLLING 7ERFEN

Ă&#x153;ber die â&#x20AC;&#x17E;Trattberger PanoramastraĂ&#x;eâ&#x20AC;&#x153; erreichen Sie mit Bus oder Auto die Tennengauer Hochalm auf dem Trattberg. Vier bewirtschaftete Almen sowie das einmalige Naturerlebnis lässt die Herzen der Gäste und Einheimische immer wieder hĂśher schlagen.

www.trattberg.at


VERANSTALTUNGEN

27.06.2012 Hallein/Bad Dürrnberg „KUNST ist kunst“ Galerie KG FreiRäume

19:00, Adnet Jubiläumskonzert Singkreis Hauptschule Adnet

9:00, Rußbach-DW „Kasroas“ auf die Zwieselalm Gosaukammbahn Rottenhofhütte

19:00, Puch Weinverkostung Ehgartner

9:30, Abtenau Almfrühstück & Vortrag Frühstück LOGIsch! Gsengalm 9:30, Abtenau Wasserwanderung Treffpkt.: Marktplatz Abtenau 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Literatur und Jazz theaterObjekt 20:00, Abtenau Heimatabend Marktplatz Abtenau 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Jazz & Humor & Mehr Ziegelstadl 28.06.2012 9:00, Abtenau Wanderung zur Laufener Hütte Treffpunkt: Talstation Karkogel Kassa 9:30, Rußbach-DW Schatzwanderung - auf der Suche nach Fossilien Schneckenwand 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Eine MusikalischLiterarische Zoologie Musikhaus 20:00, Bad Vigaun Blasmusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Dorfplatz 20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Vom Balkan Folk zur Klassik Ziegelstadl 29.06.-01.07.2012 Hallein/Bad Dürrnberg LÖWEN RALLYE & Stille Nacht Classic Gasthof Hohlwegwirt 29.06.2012 10:00, Abtenau Genusswanderung Marktplatz Abtenau 15:00, Hallein/Bad Dürrnberg Das Kichererbsen Theater und der Kasperl AKSaal Hallein

24

St. Koloman ÖM Fingerhakeln Berggasthof Alpenrose 11:00, St. Martin/Tgb. Almtanz auf der Schöberlalm Schöberlalm

04.07.2012 9:00, Rußbach-DW „Kasroas“ auf die Zwieselalm Gosaukammbahn Rottenhofhütte 9:30, Abtenau Wasserwanderung Treffpkt.: Marktplatz Abtenau

19:00, Hallein/Bad Dürrnberg LESUNG Stadtbücherei

Bad Vigaun EM-Finale- Großbildleinwand Bad Vigaun

19:30, Bad Vigaun Tanzabend Landgasthof Neuwirt

20:00, Abtenau Platzkonzert Marktplatz Abtenau

20:00, Hallein/Bad Dürrnberg 3. Bad Dürrnberger Kirchenkonzert Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Kabarett „Fabian Schläper“ Ziegelstadl

15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix - Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg

20:00, Bad Vigaun Kabarett Gasthof Langwies

02.07.2012 9:30, Rußbach-DW Einsteinwanderung Rinnbergalm

20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Virtuosität auf 25 Saiten Ziegelstadl

10:00, St. Martin/Tgb. Geführte Wanderung Tourismusverband

29.+30.06.2012 20:00, Adnet Sunstroke Disco Stockhalle Adnet

10:00, Abtenau Informationsspaziergang Marktplatz Abtenau

30.06.2012 13:00, Abtenau 19. Abtenauer Panoramalauf und 8. Abtenauer Nordic Walking Bewerb Treffpunkt: Marktplatz 18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Spielende Worte und tanzende Finger Bürgerspitalskirche 19:00, St. Martin/Tgb. Sommernachtsfest MOA Stadl 19:30, Abtenau Sommerfest der freiwilligen Feuerwehr Abtenau Feuerwehrhaus Abtenau 20:00, Bad Vigaun Freiluftkino Bad Vigaun

05.07.2012 9:00, Abtenau Wanderung zur Laufener Hütte Treffpunkt: Talstation Karkogel Kassa

17:00, Rußbach-DW Heu-Basteln mit Anita Höll, Haus

9:30, Rußbach-DW Schatzwanderung - auf der Suche nach Fossilien Schneckenwand

18:30, Bad Vigaun Kräuterwanderung NaturThek Kellerbauer

St. Koloman Oldtimertreffen Am Dorfplatz

18:30, Bad Vigaun Kindertanzen Vereinshaus

15:00, Bad Vigaun Führung durch das Heimatmuseum

03.07.2012 10:00, Rußbach-DW Geführte Kräuterwanderung Zum Hias, Hotel Berggasthof

20:00, Bad Vigaun Blasmusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Thermencafe

10:00, St. Martin/Tgb. Fahrt mit Schnaufi-Express Tourismusverband 11:00, Abtenau Almblumenwanderung Postalm, Treffpunkt: Lienbachhof

20:30, Hallein/Bad Dürrnberg Celtic Summer Night Ziegelstadl

14:00, Rußbach-DW Bunter Nachmittag - Jung und Alt singen, spielen und tanzen Kirchenwirt Rußbach

01.07.2012 9:00, Abtenau 6. Salzburger VolksLiedTag in Abtenau Pfarrkirche Abtenau

15:00, Abtenau GRATIS Nordic Walking Grundkurs Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Gästejournal Sommer 2012

10:00, St. Martin/Tgb. Familien-Erlebnis-Wandertour Tourismusverband

05.-14.07.2012 20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Schiller GANZ oder GAR NICHT Stadl des Gollhofer-Bauern in Rif 06.07.2012 St. Koloman Schützen- und Musikfest Festwiese Buchnergut 10:00, Abtenau Genusswanderung Marktplatz Abtenau 12:00, St. Martin/Tgb. Angeln bei den Lammertaler Fischteichen Lämmerhof


VERANSTALTUNGEN

15:00, Annaberg-Lungötz Museumsführung Heimatmuseum Gererhof

10:00, Abtenau Informationsspaziergang Marktplatz Abtenau

19:00, Hallein/Bad Dürrnberg Ensemblekonzert der Bergknappenmusikkapelle Bad Dürrnberg Musikhaus Bad Dürrnberg

10:00, St. Martin/Tgb. Geführte Wanderung Tourismusverband

19:30, Bad Vigaun Tanzabend Landgasthof Neuwirt 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 20:00, Hallein/Bad Dürrnberg 4. Bad Dürrnberger Kirchenkonzert Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg 06.+07.07.2012 Rußbach-Dachstein West Gartenfest des USV Russbach Russbach, Sportplatz 07.07.2012 9:00, Bad Vigaun Flohmarkt Hauptschule St. Koloman Schützen- und Musikfest Festwiese Buchnergut 13:00, Bad Vigaun Streetsoccer-Turnier Sportanlage Hauptschule 13:00, Hallein/Bad Dürrnberg Halleiner Stadtfest Halleiner Altstadt 15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix - Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg 16:00, Hallein/Bad Dürrnberg Sommernachtsfest des LZ Bad Dürrnberg Feuerwehrhaus 08.07.2012 20:00, Abtenau Heimatabend Marktplatz Abtenau St. Koloman Schützen- und Musikfest Festwiese Buchnergut 09.07.2012 9:30, Rußbach-DW Einsteinwanderung Rinnbergalm

14:00, Puch Sagenwanderung Treffpunkt Vollererhof 14:00, Abtenau Zwergenwald Wanderung Treffpunkt: Tourismusbüro Abtenau 17:00, Rußbach-DW Heu-Basteln mit Anita Höll, Haus 20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Schiller GANZ oder GAR NICHT Stadl des GollhoferBauern in Rif 10.07.2012 10:00, St. Martin/Tgb. Fahrt mit SchnaufiExpress Tourismusverband 10:00, Rußbach-DW Geführte Kräuterwanderung Zum Hias, Hotel Berggasthof 11:00, Abtenau Almblumenwanderung Postalm, Treffpunkt: Lienbachhof 14:00, Rußbach-DW Bunter Nachmittag - Jung und Alt singen, spielen und tanzen Kirchenwirt Rußbach 20:00, Hallein/Bad Dürrnberg Rock im Park, Kurkonzert Kurpark Bad Dürrnberg 11.07.2012 9:00, Rußbach-DW „Kasroas“ auf die Zwieselalm Gosaukammbahn Rottenhofhütte 9:30, Abtenau Wasserwanderung Treffpunkt: Marktplatz Abtenau 11.07.2012 10:00, St. Martin/ Tgb. Familien-ErlebnisWandertour Tourismusverband

15:15, Hallein/Bad Dürrnberg Kinderführung: „Cleverix - Kelten, Salz und Geistesblitz“ Salzwelten Bad Dürrnberg

12:00, St. Martin/Tgb. Angeln bei den Lammertaler Fischteichen Lämmerhof 15:00, Annaberg-Lungötz Museumsführung Heimatmuseum Gererhof

19:30, Puch Vernissage Gemeindeamt Puch

18:00, Hallein/Bad Dürrnberg Moonlight-Shopping Altstadt Hallein

20:00, Abtenau Platzkonzert Marktplatz Abtenau 12.07.2012 9:00, Abtenau Wanderung zur Laufener Hütte Treffpunkt: Talstation Karkogel Kassa 9:30, Rußbach-DW Schatzwanderung - auf der Suche nach Fossilien Schneckenwand 20:00, Bad Vigaun Sänger- und Musikantenstammtisch Landgasthof Neuwirt 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm

19:30, Bad Vigaun Tanzabend Landgasthof Neuwirt 20:00, Scheffau Mystische Klamm Lammerklamm 20:00, Scheffau Beachparty Harbergsee 20:00, Abtenau Musik am Marktplatz Marktplatz Abtenau 20:00, Hallein/Bad Dürrnberg 5. Bad Dürrnberger Kirchenkonzert Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg 20:00, St. Martin/Tgb. Platzkonzert Gasthof zur Post

13.07.2012 10:00, Abtenau Genusswanderung Marktplatz Abtenau

Berghof-Pension

Familie Quehenberger

5523 Lungötz/Lammertal Telefon 06463/7129 Fax 7817 info@wildau.at www.wildau.at Ihr Urlaubs- und Ausflugsziel für alt und jung, mit Panoramablick auf Tennengebirge und Gosaukamm, Sonnenterrasse, große Liegewiese, eigener Badesee, Streicheltiere, Reitplatz, Abenteuerspielburg, viele Wandermöglichkeiten, kleines Sandspielhaus . . .

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Gästejournal Sommer 2012

25


INFORMATION

INFORMATION

GÄSTESERVICE

Hr

ABTENAU Tel.: 06243/4040-54, Fax: 06243/4040-40 Mo-Fr 9-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr, ferien@abtenau-info.at Ansprechpersonen: Fr. Putz, Fr. Reiter, Fr. Winkler, Fr. Schnitzhofer ADNET www.adnet.info, Tel.: 06245/80625, Fax: 06245/84041-33 Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo 15-18 Uhr, Ansprechperson: Fr. Offenhuber ANNABERG & LUNGÖTZ Tel.: 06463/8690 Mo-Fr 8-12 Uhr, Sa 9-12.00 Uhr, annaberg@lammertal.info Ansprechpersonen: Fr. Dullnig, Fr. Schober BAD VIGAUN www.bad-vigaun.at, info@bad-vigaun.at Tel.: 06245/84116, Fax: 06245/82876 Mo-Fr 8.30-12 Uhr & 14.30-16.30 Uhr Ansprechpersonen: Fr. Schaber, Fr. Löker, Fr. Wallmann GOLLING www.golling.info, office@golling.info, Tel.: 06244/4356, Fax: 7766 Mo-Sa 8-12 & 14-18 Uhr, ab Okt Mi-Fr 8-12 & 14-17 Uhr Ansprechpersonen: Fr. Heger, Fr. Wimmer, Fr. Weißenbäck, Fr. Doupona

KUCHL www.kuchl.org, info.kuchl@salzburg.co.at Tel.: 06244/6227, Fax DW 75, Mo-Fr 8-12 & 14-17 Uhr, Sa 9-11 Uhr, Okt + Nov Nachmittag geschlossen Ansprechperson: Hr. Quechenberger OBERALM www.oberalm.info, meldeamt@oberalm.at, Meldeamt der Gemeinde: Tel. 06245/80735 Mo-Fr 8-12 Uhr, Mo 13-17 Uhr PUCH www.puch-salzburg.at, tourist.puch@salzburg.at Büro im Gemeindehaus: Tel.: 06245/84166, Fax: 06245/74580 Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo & Mi 15-18 Uhr, Ansprechperson: Fr. Moltinger RUSSBACH www.russbach.info, office@russbach.info Tel.: 06242/577, Fax: 06242/244, Mo-Fr 8-12 Uhr & 14-17 Uhr Ansprechpersonen: Fr. Bleisch, Fr. Gamsjäger SCHEFFAU www.salzburgerland.com/scheffau, info@scheffau.salzburg.at Tel.: 06244/8442, Fax: DW 4, Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr Ansprechperson: Fr. Mayr ST. KOLOMAN

HALLEIN / BAD DÜRRNBERG www.hallein.com, office@hallein.com, Tel.: 06245/85394 Fax: DW 29; Mo-Fr 8.30-17.00 Uhr Ansprechperson: Fr. Stangassinger

www.stkoloman.at, tourismus@stkoloman.at Tel. 06241/222, Fax: 06241/222-22, Mo-Fr 8-12.30 Uhr Ansprechperson: Fr. Wallinger

KRISPL-GAISSAU www.krispl-gaissau.at, office@krispl-gaissau.at Tel. & Fax: 06240/414, Mo-Fr 8-12 Uhr, Mi 14-17 Uhr Ansprechperson: Fr. Mag. (FH) Ploner

Tel.: 06463/7488, Fax: DW 20, info@stmartin-aktivdorf.at Mo-Fr 8-12 Uhr & 14-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr, www.stmartin-aktivdorf.at Ansprechpersonen: Fr. Pekaar, Hr. Mitterlehner

ST. MARTIN

GÄSTESERVICE TENNENGAU www.tennengau.com, info@tennengau.com, Tel. 06245/70050, Fax DW 70 Mo-Fr 8.30-17 Uhr, Ansprechperson: Fr. Winter

Urlaubsin fo Tennen gau

Was gibt es im Tennengau?

Die Urlaubsinfo gibt Auskunft Zwischen Salzburg und dem Dachstein dehnt sich der Tennengau aus, eine Ferienlandschaft mit lieblichen Flusstälern, viel Wald, schönen Bergen und viel Abwechslung. Dafür, dass es im Tennengau nie langweilig wird, sorgen fast unbegrenzte Möglichkeiten zum Wandern in den Tälern und auf den Bergen, zu Sport am Urlaubsort und für erlebnisreiche Urlaubstage in der Umgebung. Welches Freizeitangebot es im Tennegau gibt, ist in der umfangreichen Urlaubsinfo nachzulesen, die kostenlos bei allen örtlichen Tourismusverbänden des Tennengaues erhältlich ist.

26

Gästejournal Sommer 2012

Sommer 20 12 | Winter 2012/201 3


www.dachstein.at GOSAUKAMMBAHN (täglich in Betrieb) Vom Gosausee geht es mit der Gondel hinauf auf die grünen Almen der Zwieselalm während die spektakuläre Aussicht auf die imponierenden Felszacken des Gosaukammes, den glasklaren Gosausee und den Gosau-Gletscher langsam vorbei zieht. Auf der Zwieselalm führen kinderwagentaugliche, bestens markierte Wege über saftige Almwiesen und durch grüne Bergwälder zu den einladenden Almhütten. NEU! Almjausen-Kombi-Ticket inkludiert je eine Berg- & Talfahrt sowie wahlweise Brettljause mit kleinem, nichtalkoholischem Getränk oder Kaffee und Kuchen um € 17,50 oder eine Berg- & Talfahrt und ein Tagesmenü gesamt nur € 19,90 (Preise pro Person) Betriebszeiten: 12.5. – 28.10.2012, ab 8.15 Uhr viertelstündlich

RUSSBACHER HORNBAHN, BUMMELZUG ZUR EDTALM UND BRUNO'S BERGWELLT Statt zu Fuß „schwebt“ man mit der Russbacher Hornbahn auf den Hornspitz auf 1.450 m, wo das wunderschöne Almgebiet zu leichten bis mittelschweren Wanderungen einlädt. Von dort bringt der Bummelzug „Ameisenexpress“ seine Gäste zur 3 km entfernten Edtalmhütte. Das atemberaubende Gebirgspanorama und die gesunde Höhenluft sind hierbei treue Begleiter. Kinder erwarten bärige Abenteuer wie z.B.: auf Brunos Baumhaus klettern, auf Emma der Riesenameise reiten, den Spielbach erleben, im Schaukelwald austoben,... während Mama, Papa, Oma und Opa in den gemütlichen Panoramaliegen relaxen. Betriebszeiten: 20. 6. – 3. 7. & 31. 8. – 26. 9. 2012: jeden Mi 4. 7. – 16. 7. 2012: Mi & Do 17. 7. – 30. 8. 2012: jeden Di, Mi & Do 9. / 16. und 23. 9. 2012: Wandersonntage Öffnungszeiten: 9-12 Uhr und 13-17 Uhr Halbstündlich, bei Bedarf auch weitere Fahrten. Bei Regen am Morgen: kein Betrieb Die Fahrten des Ameisenexpress sind der Hornbahn angepasst.

ANNABERGER ZWIESELALMBAHN Für eine Fülle von Wandermöglichkeiten im Wanderparadies Dachstein-West stellt die Riedlkar-Doppelsesselbahn in Annaberg (787m) eine optimale Ergänzung dar. Die Bergstation (Zwieselalm) ist Ausgangspunkt für wundervolle Wanderungen und Bergtouren. So z.B. kann das ganze Edt- und Zwieselalmgebiet bis zum Dachsteingebirge durchwandert werden, wobei sich der bekannte Panoramablick zum Gosausee und Dachsteinmassiv bzw. bis zu den Hohen Tauern, dem Tennengebirge, Watzmann und Hohen Göll seit vielen Jahren größter Beliebtheit erfreut. Um den gesamten Gosaukamm zu umgehen, haben Sie die Möglichkeit, den bekannten „Austriaweg“ zu benützen. Fahren Sie mit und genießen Sie die herrliche Bergwelt. Betriebszeiten: 19. 6. – 2. 7. & 1. 9. – 25. 9. 2012: jeden Di 3. 7. – 31. 8. 2012: jeden Di & Fr Öffnungszeiten: 9-12 und 13-17 Uhr Halbstündlich, bei Bedarf auch weitere Fahrten. Bei Regen am Morgen: kein Betrieb Aufgrund des Neubaus der Riedlkarbahn, kann es ca. ab Mitte Sept. zur Betriebseinstellung kommen. Tarif Erwachsene Berg/Tal 10,00 Berg oder Tal 8,00 Berg/Tal ermässigt* 9,00 Gruppen Berg/Tal 8,00

Jugend 8,00 6,50 7,00 6,50

Kind 6,00 5,00 5,50 5,00

* Kind: 5 – 14,9 Jahre

Tarif Erwachsene Berg/Tal ermässigt* 12,60 Berg/Tal 13,60 Berg oder Tal 8,50 Aufzahlung Bummelzug 5,00

Für weitere Auskünfte: Tel. 06136/8854, info@dachstein.at www.dachsteinwest.at

* Ermäßigung mit Gästekarte, Senioren und Einheimische (Sbg., OÖ, Bayern), Gruppentarife auf Anfrage ab 20 Personen; Kinder: 4-14,9 Jahre; Jugend: 15-17,9 Jahre, Preise in Euro. Gerne nehmen wir auch Ihren Kinderwagen mit!

*Ermäßigung mit Gästekarte, Senioren (60+) und Einheimische (Sbg., OÖ, Bayern), Gruppentarife auf Anfrage ab 20 Personen; Kinder: 4-14,9 Jahre, Jugend: 15-17,9 Jahre, Preise in Euro

Für weitere Auskünfte und Wetterinfos: Tel.: 06242/440, russbach@dachsteinwest.at www.dachsteinwest.at

Für weitere Auskünfte und Wetterinfos: Tel.: 06463/8227, annaberg@dachstein.at www.dachstein.at

Tarif Berg & Tal Berg oder Tal

Erwachsene 12,40 8,30

Jugend 11,40 7,70

Kind 7,70 5,00

Jugend 8,90 9,60 6,00 4,00

Kind 6,30 6,80 4,30 frei



Gästejournal Tennengau Juni 2012