__MAIN_TEXT__

Page 1

Petri Heil

Fischerei-Mรถglichkeiten im Tennengau 2019


Petri-Heil

echtes Um waidger Fischen und ahme Keschermitn wird ersucht!

Liebe Petri-Jünger

Wir haben die nachstehende Gewässerübersicht für das Jahr 2019 für Sie – unverbindlich und ohne Gewähr – erstellt. Einzelheiten zu den angeführten Gewässern wie Fangzeiten, Brittelmaße, Reviergrenzen usw. erfahren Sie auf den Tageskarten. Wir bitten Sie, die auf den Fischerkarten vermerkten Regeln genau einzuhalten. Für die Ausübung der Fischerei im Bundesland Salzburg ist gemäß den landesgesetzlichen Bestimmungen neben der privatrechtlichen Erlaubnis (Lizenz) eine amtliche Fischerkarte erforderlich. Sind Sie nicht im Besitz einer Jahresfischerkarte (früher Steuerkarte), so ist eine so genannte Gastfischerkarte zu lösen. Diese gibt es für 1 Tag bzw. 24 Stunden um € 7,-, für 7 Tage um € 13,50 und für 2 Wochen um € 21,50. Mit der Gastfischerkarte ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzuführen.

Eine kleine Orientierungshilfe für den Fischer, um zu sehen, wo er Möglichkeiten zum Angeln hat.

SALZBURG

Wiestalsee

Urstein

GAISSAU

PUCH

Mörtlbach

OBERALM

KRISPL ADNET

HALLEIN Salzach

BAD VIGAUN Taugl

Aubach

ST. KOLOMAN KUCHL

Seewaldsee

Bürgerausee

SCHEFFAU

GOLLING Torrenerache

Balke Teich

Rußbach

ABTENAU

RUSSBACH Lammer

Bluntausee Salzach

ANNABERG ST. MARTIN LUNGÖTZ

Impressum: Gästeservice Tennengau, Mauttorpromenade 8, 5400 Hallein, Tel. 06245/70 050, Fax DW 70, info@tennengau.com, www.tennengau.com Für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Angaben übernimmt der Gästeservice Tennengau keine Haftung! Bildnachweis: alle Bilder BMLFUW, Rita Newman

2


Petri-Heil

FISCHEREI-MÖGLICHKEITEN

im Tennengau

Scheffau WESTLICHER-BALKE-TEICH Besatz: Regenbogenforelle, Seeforelle, Lachsforelle, Bachforelle, Saibling, Karpfen, Schleie Fischfangzeit: 18. März bis 31. Oktober Fanglimit: 5 Edelfische oder 1 Karpfen und 3 Edelfische Köder: 1 Angelrute mit Einfachhaken (Ausnahme: Spinnfischen, Blinker) Lebendköder lt. LFG 2002 gesetzlich verboten! Stör gesperrt! Kosten: Tageskarte € 26,– + € 7,– für Gastfischerkarte Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel.: 06244/6991, E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at

· Gasthof Pointwirt, Fam. Wallinger, Scheffau 53, Tel.: 06244/8449

· BW Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein, Tel.: 06244/80491

Golling SALZACH GOLLING – KUCHL Revier: Salzachbrücke Golling bis Salzachbrücke Kuchl Besatz: Regenbogenforelle, Bachforelle, Äsche Fangzeiten und 01. Mai bis 30. September: 5 – 22 Uhr Fanglimit: Rechtes Ufer: ausschließlich Fliegenfischen Linkes Ufer: Grundfischen, Spinnfischen und Fischen mit Schwimmer sowie Fliegenfischen. Entnahme: 4 Edelfische pro Tag, jedoch keine Äschen (geschont) 01. Oktober bis 30. November, 8 – 19 Uhr Rechtes und linkes Ufer: ausschließlich Fliegenfischen Entnahme: 4 Edelfische pro Tag, davon eine Äsche Kosten: Mai bis September: Tageskarte € 18,-- + € 7,-- für Gastfischerkarte Oktober und November: Tageskarte € 23,-- + € 7,-- für Gfk. Ermäßigung für Jugendliche von 10-18 Jahren Privatgewässer, nur begrenzte Fischerkartenausgabe! Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel: 06244/6991 E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at

TORRENER ACHE Länge: ca. 8 km Fangzeit: ganzjährig Besatz: Regenbogenforellen (Bachforellen und Äschen geschont) Fanglimit: Keine Fischentnahme Köder: Eine Fliegenrute mit Trockenfliege oder Nymphe ohne Widerhaken! Kosten: Tageskarte € 55,– / + € 7,– für Gastfischerkarte Bewirtschafter: Erich Tiefenthaler (Hotel Lisa Flachau) Tel: 06457/2653 www.fischwasser.net Kartenausgabe: Tourismusverband Golling Tel: 06244/4356 3


Petri-Heil Golling OBERER BLUNTAUSEE Besatz: Regenbogenforelle, Seeforelle, Lachsforelle, Bachforelle, Saibling Fischfangzeit: 1. März bis 31. Oktober von 6 Uhr früh bis Sonnenuntergang Fanglimit: 4 Edelfische Köder: 1 Angelrute mit Einfachhaken (Ausnahme: Spinnfischen, Blinker) Lebendköder lt. LFG 2002 gesetzlich verboten! ACHTUNG: Huchen ganzjährig geschont! Kosten: Tageskarte € 32,-- + € 7,-- für Gastfischerkarte Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel.: 06244/6991, E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at

· BW Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein, Tel.: 06244/80491

· Gasthof Werfenerhof, Franz Rettenbacher, Markt 2, 5450 Werfen, Tel.: 06468/5202, www.werfenerhof.at, info@werfenerhof.at

Krispl - Gaißau MÖRTELBACH GAISSAU ca. 5 km Besatz: Bachforellen Fischfangzeit: 1. Mai bis 30. September: Fliegenfischen (Trocken, Nass, Streamer) Fanglimit: 2 Stück, Mindestmaß 30 cm / Tag Kosten: € 35,– Tageskarte + € 7,– Gastfischerkarte Kartenausgabe: · OMV Tankstelle Gaißau (Alois Eibl), Tel: 06240/202 · Almstüberl Ofner, Adnet Tel: 06245/86745 Info: · Walkner Roman, Bad Vigaun, Tel: 0664/4642467 · Walkner Koloman , Bad Vigaun, Tel: 0664/4717510 Reviergrenzen: Geschiebesperre Gaißau (ca. 500 m oberhalb des Sportplatzes Gaißau) bis ca. 500 m vor Einmündung in die Mörtelbachbucht/Wiestalstausee (Wasserschlag vor der kleinen Brücke über dem Mörtelbach). Die Reviergrenzen sind entsprechend gekennzeichnet. Bewirtschafter: Walkner Roman, 5424 Bad Vigaun, Samhofstraße 34, roman.walkner@sbg.at

4


Petri-Heil Kuchl BÜRGERAUSEE Besatz: Salmoniden, Hecht, Schleie, Waller, Armure, Tolstolop, Karpfen Fischfangzeit: Von 1. März bis 31. Mai und von 1. September bis 31. Oktober ist das Fischen zwischen 6 und 22 Uhr erlaubt! Von 1. Juni bis 1. September ist das Fischen zwischen 6-9 Uhr und von 19-22 Uhr erlaubt! In der Zeit von 9-19 ist das Fischen wegen Badeseenutzung verboten! Fanglimit: 4 Stück Tagesausfang, davon max. 2 Karpfen! Stör ganzjährig geschont, Karpfen über 60 cm sind zurückzusetzen! Köder: 1 Angelrute mit Einfachhaken (Ausnahme: Spinnfischen, Blinker) Anfüttern und lebendige Köderfische sowie Krebse oder Teile davon sind verboten! Kosten: € 25,– + € 7,– für Gastfischerkarte Bewirtschafter: FV Kuchl, Markt 294, 5431 Kuchl, www.kuchlerfischer.at Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel.: 06244/6991, E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at

· BW Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein, Tel.: 06244/80491

Adnet, Oberalm, Hallein ALMFLUSS Besatz: Regenbogenforelle, Bachforelle, Seeforelle, Saibling, Karpfen Fischfangzeit: 1. März bis 31. Dezember von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang Fanglimit: 4 Stück pro Tag davon max. 2 Karpfen Bestimmungen: Revier A1: 2 Angelruten, auf deren Angelschnur jeweils 2 Einfachhaken montiert sein dürfen! Verwendung des Tiroler Hölzls ist verboten. Revier A2 + A3: Fliegenfischerrevier! 1 Angelrute, mit max. 2 künstlichen Fliegen am Vorfach erlaubt. Der Haken darf max. Größe 10 haben. Weiters siehe Beiblatt! (erhältlich bei den Ausgabestellen). Kosten: Tageskarte € 40,– + € 7,– für Gastfischerkarte Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel.: 06244/6991, E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at

· BW Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein, Tel.: 06244/80491

· Gasthof Seefeldmühle, Adnet 68, 5421 Adnet, Tel.: 06245/83224

5


Petri-Heil Hallein, Puch, Kuchl, Bad Vigaun SALZACH Besatz: Fischfangzeit: Fanglimit: Bestimmungen:

Regenbogenforellen, Bachforellen, Saibling 1. März bis 31. Dezember von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang 4 Stück pro Tag Stoppelfischen: 1 Angelrute, auf deren Angelschnur 2 Einzelhaken montiert sein dürfen.

Grundfischen: 1 Angelrute, auf deren Angelschnur 2 Einzelhaken montiert sein dürfen. Im Revier S1 ist das Grundfischen verboten! Spinnfischen: Ist mit folgenden Ködern erlaubt: Blinker, Spinner, Koppe, Pfrille, Gummifisch, Shad, Wobbler und Zopf.

Fliegenfischen: Ist mit max. 2 Fliegen ohne weitere Einschränkung erlaubt. Weiters siehe Beiblatt! (erhältlich bei den Ausgabestellen). Kosten: Tageskarte € 40,– + € 7,– für Gastfischerkarte Jeden ersten Samstag im Monat werden im Vereinsheim Hallein/Gamp Fische Zusätzliche Info: geräuchert und verkauft (€ 6,-- pro Stk.)! Vorbestellung bis Mittwoch der betreffenden Woche. Jeden letzten Donnerstag im Monat ist Fliegenfischerstammtisch im Vereinsheim. Jungfischerkurs mit anschließender Prüfung: Samstag 23.03.19 Theorie Samstag 30.03.19 Praxis Samstag 13.04.19 Prüfung Wurfkurse für interessierte Fliegenfischer (Eintragung im Vereinsheim), bei genügend Anmeldungen werden die Termine bekanntgegeben. Öffnungszeiten Vereinsheim: jeden Mittwoch 17:00 – 21:00 Uhr, Samstag + Sonntag 09:30 – 12:00 Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel.: 06244/6991, E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at · BW Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein, Tel.: 06244/80491

· Gasthof Seefeldmühle, Adnet 68, 5421 Adnet, Tel.: 06245/83224

Hallein, Oberalm, Puch, Adnet WIESTAL STAUSEE Besatz: Regenbogenforelle, Bachforelle, Seeforelle, Saibling, Karpfen, Hecht, Schleie, Waller, Barsch, Weißfische Fischfangzeit: 1. März bis 30. September von 6 – 21 Uhr Fanglimit: 4 Stück Edelfische pro Tag! Achtung: Zander und Äsche geschont! Köder: 2 Angelruten erlaubt! Wurmfischen und anfüttern, lebende Köderfische sowie Krebse oder Teile davon sind verboten! Kosten: Tageskarte € 25,-- + € 7,-- für Gastfischerkarte Kartenausgabe: · Angelshop Kuchl, Markt 60, 5431 Kuchl, Tel.: 06244/6991, E-Mail: angelshop.kuchl@gmx.at

· BW Putz, Hallfahrtufer 17, 5400 Hallein, Tel.: 06244/80491

INFO ÜBER PEGELSTÄNDE: WWW.SALZBURG.GV.AT/HYDRIS 6


Gästeservice Tennengau Mauttorpromenade 8 5400 Hallein Tel.: +43 (0)6245/700 50 info@tennengau.com

www.tennengau.com

Ausflugsziele Tennengau 1 POSTALM PANORAMASTRASSE ABTENAU

14 MUSEUM KUCHL

2 KARKOGEL ABTENAU

15 WASSERPARK RUSSBACH

3 MARMORMUSEUM & WEG ADNET

16 BRUNOS BERGWELT RUSSBACH

4 HEUFIGURENWEG ANNABERG

17 JAHRESZEITEN-WEG GOLLING

5 HEILTHERME BAD VIGAUN

18 MÜHLENRUNDWEG SCHEFFAU

6 GOLLINGER WASSERFALL

SCHEFFAU 19 LAMMERKLAMM www.lammerklamm.at • Tel.: +43 (0) 62 44/84 42-20

GOLLING 7 SALZACHÖFEN www.golling.info • Tel.: +43 (0) 62 44/43 56

20 TRATTBERGALM ST. KOLOMAN

8 BURG GOLLING

21 GLETSCHERSCHLIFF ST. KOLOMAN

SALZA GOLLING 9 AQUA www.aqua-salza.at • Tel.: +43 (0) 62 44/200 40-10

ANNABERG 22 DONNERKOGELBAHN www.dachstein.at • Tel.: +43 (0) 64 63/82 27

ALTSTADT HALLEIN 10 HISTORISCHE www.hallein.com • Tel.: +43 (0) 62 45/853 94

23 LAMMERTALER URWALD ST. MARTIN

HALLEIN 11 KELTENMUSEUM www.keltenmuseum.at • Tel.: +43 (0) 62 45/807 83

ST. MARTIN 24 SEEPARK www.stmartin.info • Tel.: +43 (0) 64 63/74 88

12 KELTENBLITZ HALLEIN - BAD DÜRRNBERG

ABTENAU 25 ERLEBNISBAD www.erlebnisbad.abtenau.at • Tel.: +43 (0) 62 43/22 84

HALLEIN - BAD DÜRRNBERG 13 SALZWELTEN www.salzwelten.at • Tel.: +43 (0) 61 32/200 85 11

26 URZEITWALD GOSAU

www.postalm.net • Tel.: +43 (0) 664/231 738 5 www.karkogel.com • Tel.: +43 (0) 62 43/24 32

marmormuseum.adnet.at • Tel.: +43 (0) 699/113 188 74 www.annaberg-lungoetz.com • Tel.: +43 (0) 64 63/86 90 www.badvigaun.com • Tel.: +43 (0) 62 45/89 99-646 www.golling.info • Tel.: +43 (0) 62 44/43 56

www.golling.info • Tel.: +43 (0) 62 44/43 56

www.duerrnberg.at • Tel.: +43 (0) 62 45/851 05

www.cucullis.at • Tel.: +43 (0) 62 44/303 86 www.russbach.info • Tel.: +43 (0) 62 42/577 www.dachstein.at • Tel.: +43 (0) 62 42/440 Tel.: +43 (0) 62 44/42 23

www.lammerklamm.at • Tel.: +43 (0) 62 44/84 42-20

www.trattberg.at • Tel.: +43 (0) 62 41/222-15 www.stkoloman.info • Tel.: +43 (0) 62 41/222-15

www.stmartin.info • Tel.: +43 (0) 64 63/74 88

www.urzeitwald.at • Tel.: +43 (0) 61 36/200 44


Petri-Heil INFORMATIONEN DES LANDESFISCHEREIVERBANDES SALZBURG (Stand: Jänner 2019)

GANZJÄHRIG GESCHONT: Heimische Fische und Neunaugen: Bachneunauge, Bachschmerle, Bitterling, Frauennerfling, Güster, Hasel, Hausen, Karausche, Nase, Nerfling, Perlfisch, Schied/Rapfen, Schlammpeitzger, Schneider, Steinbeißer, Steingreßling, Sterlet, Streber, Strömer, Zingel, Zobel. Heimische Muscheln: Flussmuschel, Malermuschel, große und gemeine Teichmuschel Heimische Flusskrebse: Steinkrebs KEINE SCHONZEIT, KEINE MINDESTLÄNGE Heimische Fische: Aitel, Brachse, Flussbarsch, Kaulbarsch, Laube, Rotauge, Waller/Wels Eingebürgerte Fische: Bachsaibling, Regenbogenforelle, Giebel, Karpfen Landesfremde Wassertiere: Aal, amerikanische Seeforelle, arktischer Saibling, Blaubandbärbling, Graskarpfen (Amur), Marmorkarpfen, Eismeersaibling, Silberkarpfen (Tolstolob), Sonnenbarsch, Stichling (Dreistacheliger und Neunstacheliger), Forellenbarsch, Schwarzbarsch, Kamberkrebs, Signalkrebs, Sumpf-/Galizierkrebs, Dreikant-/Wandermuschel. Als landesfremd gelten alle nicht als heimisch bzw eingebürgert angeführte Arten sowie Kreuzungen zwischen verschiedenen, auch heimischen und eingebürgerten Arten untereinander. Für diese Arten gelten keine Schonzeiten und Mindestlängen. Fischen mit lebenden Wirbeltieren (Fischen, Fröschen udgl.) und mit lebend oder toten Zehnfußkrebsen (Flusskrebse, Shrimps, Garnelen und dergleichen, bzw. auch Teilen davon) ist verboten. Art

Schonzeit cm

Art

Schonzeit cm

Heimische Fische Aalrutte 01.12. – 31.03. 35 Rotfeder 16.04. – 30.06. Äsche 01.01. – 31.05. 33 Rußnase 16.04. – 15.06. Bachforelle 01.10. – 28.02. 25 Schleie 01.06. – 31.07. Ab Seehöhe 800m 22 Seeforelle 01.10. – 31.12. Barbe 01.05. – 15.06. 35 Seesaibling 16.10. – 31.12. Elritze 01.04. – 30.06. - Seelaube 16.05. – 30.06. Ab Seehöhe 1000m 01.04. – 15.07. - Heimische Krebse Gründling 01.05. – 31.05. - Edelkrebs Hecht 01.02. – 30.04. 50 Weibchen 01.10. – 31.07. Huchen 01.02. – 31.05. 85 Männchen Koppe 01.03. – 31.05. - Eingebürgerte Fische Renke/Maräne 01.11. – 31.12. 33 Zander 16.03. – 31.05.

15 25 25 50 25 20

12 12 40

Landesfischereiverband Salzburg, Reichenhallerstr. 6, Salzburg, Tel. 0662/842684, Fax DW 9 email: buero@fischereiverband.at, www.fischereiverband.at Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 8.00 – 12.30 Uhr, sonstige Termine nach Vereinbarung.

IHR FACHGESCHÄFT FÜR ANGELSPORT! ANGELSHOP KUCHL, MARKT 60, 5431 KUCHL, TEL.: 062446991 NEU: ANGELGERÄTEVERLEIH!

Angelshop Kuchl_Tafel.indd 1

ANGELSHOP

KUCHL

5431 Kuchl · Markt 60 · Austria 26.02.18 09:48

Profile for Gästeservice Tennengau

Petri Heil 2019  

Petri Heil 2019  

Profile for tennengau
Advertisement