Page 1

2.

Etappe

Einfach Schön Wohnen am Essbach in Affoltern am Albis, 2. Etappe 4 x 3½-Zi-Wohnungen 2 x 4½-Zi-Maisonettewohnungen


03

Erholsames Wohnen!

Am Fusse des Mühlebergs entsteht ein weiteres Mehrfamilienhaus mit charakteristischem Satteldach, welches sich harmonisch der 1. Etappe und der Gegend anpasst. Weiterhin bleiben die ruhige, attraktive und zentrale Lage, die hochwertige Baukonstruktion und der gute Ausbaustandard Grundzüge der 2. Etappe. Eine grosse Einstellhalle mit Besucherparkplätzen und eine schöne Aussenanlage mit grossen Sondernutzungsrechten für die Gartenwohnungen bereichern die Liegenschaft. Die reizvolle Umgebung verleitet zu entspannenden Spaziergängen.


05 Zwei gediegene Maisonettewohnungen mit der Option Cheminée und aparten Badezimmern unter dem Dach mit freistehender Badewanne und Sicht in den Sternenhimmel, zwei charmante Etagenwohnungen und zwei lauschige Gartenwohnungen mit Umschwung zur eigenen Benutzung. Ein interessanter Wohnungs- und Gestaltungsmix für unterschiedliche Bedürfnisse mit praktischer Raumaufteilung, smarten Badezimmern und geräumigen Küchen. Jede Wohnung ist mit Lift erschlossen, allen Wohneinheiten ist ein Keller und den Etagenwohnungen zusätzlich ein Waschabteil zugeteilt – in den Maisonettewohnungen ist der Waschturm im Badezimmer vorhanden. Für ein angenehmes Raumklima sorgt die Bodenheizung, welche mit getrennt regulierbaren Heizkreisen und Raumthermostaten ausgestattet ist. Schöne, teilweise gedeckte Terrassen laden im Sommer zum Verweilen und Energie tanken ein.


Affoltern am Albis


07

Situationsplan Dachaufsicht mit Umgebung

Fussweg Velo


08

Wohnung C1

Erdgeschoss 3½-Zimmer-Gartenwohnung 1) Entrée

4

3

5

4.1 m²

2) Wohnen, Essen, Küche

41.8 m²

3) Eltern

14.0 m²

4) Zimmer

12.0 m²

5) Bad, Du, WC

6.6 m²

6) Sitzplatz

13.6 m²

Gartenanteil     

1

2

ca. 40.0 m²

Total NWF

78.5 m²

Total BWF

81.2 m²

Lift

6 0

1

M 1:100 2 3

4

5


09

Wohnung c2

Erdgeschoss 3½-Zimmer-Gartenwohnung 1) Entrée

4.1 m²

2) Wohnen, Essen, Küche

41.8 m²

3) Eltern

14.0 m²

4) Zimmer

12.0 m²

5) Bad, Du, WC

5

3

6.6 m²

6) Sitzplatz

13.6 m²

Gartenanteil     

ca. 25.0 m²

Total NWF

78.5 m²

Total BWF

81.2 m²

1

Lift

2

6 0

1

M 1:100 2 3

4

5

4


10

Wohnung c3

1. Obergeschoss 3½-Zimmer-Wohnung 1) Entrée

4

3

5

4.1 m²

2) Wohnen, Essen, Küche

41.8 m²

3) Eltern

14.0 m²

4) Zimmer

12.0 m²

5) Bad, Du, WC

6.6 m²

6) Balkon

12.0 m²

Total NWF

78.5 m²

Total BWF

81.2 m²

1

2

Lift

6 0

1

M 1:100 2 3

4

5


11

Wohnung c4

1. Obergeschoss 3½-Zimmer-Wohnung 1) Entrée

4.1 m²

2) Wohnen, Essen, Küche

41.8 m²

3) Eltern

14.0 m²

4) Zimmer

12.0 m²

5) Bad, Du, WC

5

3

6.6 m²

6) Balkon

12.0 m²

Total NWF

78.5 m²

Total BWF

81.2 m²

1

Lift

2

6 0

1

M 1:100 2 3

4

5

4


12

Wohnung c5

2. Obergeschoss 4½-Zimmer-Maisonettewohnung 1) Entrée

6.7 m²

2) Wohnen, Essen, Küche

3

2

49.9 m²

3) WC, Waschen

5.3 m²

4) Terrasse

12.0 m²

Total NWF

61.9 m²

Total BWF

68.0 m²

1

Lift

4

0

1

M 1:100 2 3

4

5


13

Dachgeschoss 4½-Zimmer-Maisonettewohnung 5) Korridor, Treppe

11.35 m²

6) Eltern

16.0 m²

7) Zimmer

14 m²

8) Zimmer

12 m²

9) Bad, Du, WC

10.5 m²

Total NWF

63.85 m²

Total BWF

69.0 m²

Total NWF, 2. OG und DG

125.75 m²

Total BWF, 2. OG und DG

137.0 m²

9

7

0

1

M 1:100 2 3

4

5

5

6

8


14

Wohnung c6

2. Obergeschoss 4½-Zimmer-Maisonettewohnung 1) Entrée

6.7 m²

2) Wohnen, Essen, Küche

3

1

49.9 m²

3) WC, Waschen

5.3 m²

4) Terrasse

12.0 m²

Total NWF

61.9 m²

Total BWF

68.0 m²

2

Lift

4

0

1

M 1:100 2 3

4

5


15

Dachgeschoss 4½-Zimmer-Maisonettewohnung 5) Korridor, Treppe

11.35 m²

6) Eltern

16.0 m²

7) Zimmer

12 m²

8) Zimmer

14 m²

9) Bad, Du, WC

10.5 m²

Total NWF

63.85 m²

Total BWF

69.0 m²

Total NWF, 2. OG und DG

125.75 m²

Total BWF, 2. OG und DG

137.0 m²

6

7

0

1

M 1:100 2 3

4

5

5

9

8


16

Untergeschoss Tiefgarage Ăœbersicht Waschen

1

7

2

3

4

8

1

2

3

4

1) Wohnung C1

2.3 m2

2) Wohnung C2

2.3 m2

3) Wohnung C3

2.3 m2

4) Wohnung C4

2.3 m2

Wohnung C5/C6 Waschen in Wohnung

5 Keller

Lift 27

28

29

9

6

30 31

10

32

Einstellhalle

Besucher

26

25

24

23

Besucher Zugang zur Einstellhalle Untere Kirchfeldstrasse 1+3

1) Wohnung C1

5 m2

2) Wohnung C2

5 m2

3) Wohnung C3

5 m2

4) Wohnung C4

5 m2

5) Wohnung C5

8.6 m2

6) Wohnung C6

8.3 m2

7) Trocknen

8.7 m2

8) Abwart, Technik

3.7 m2

9) Technik

10.6 m2

10) Velo

14.2 m2


17


T端rlersee


19

Durchatmen Affoltern am Albis

Das kleine Städtchen Affoltern am Albis ist lieblich in die hügelige Landschaft eingebettet und bietet eine prächtige Aussicht in die Alpen. Mit Coop, Migros, Jumbo Baumarkt und Manor deckt es alle Einkaufswünsche ab. Weitere Fachgeschäfte, Spital, Banken, Post sowie Grund- und Oberstufenschule runden die Infrastruktur ab. Besonderer Beliebtheit erfreut sich der Wochenmarkt, der jeden Samstag im Gemeindezentrum frisches Obst, Gemüse, Brot und diverse Spezialitäten feil bietet. Verschiedene Parks, Brunnen und Skulpturen zieren das Städtchen mit seiner barocken reformierten Kirche und dem altehrwürdigen Gerichts- und Gemeindehaus. Für die Freizeit hat die Gemeinde einiges zu bieten: vom Freibad über die Sportanlage bis zu Golf- und Minigolfanlage, Tennishalle und Tennisplätzen oder Vita-Parcours. Kulturell Interessierte kommen bei Theatervorstellungen, Kinobesuchen oder Konzertaufführungen auf ihre Rechnung. 46 Prozent Landwirtschaft, 29 Prozent Wald, 19 Prozent Siedlungsfläche und 6 Prozent Verkehrsfläche bilden das Gemeindegebiet. Und das bedeutet eine reiche Auswahl an Spazier-, Wander- und Rundwanderwegen über duftende Felder, entlang verspielter Bäche oder durch stimmige Wälder. Und das Tolle an diesem einmaligen Ort, wo man die Seele baumeln lassen kann: Er ist mit Bahn, Bus und Autobahnanschluss A4 verkehrstechnisch bestens erschlossen.

Türlersee


20

Lage

Affoltern am Albis zählt rund 11’000 Einwohner. Es 6. Coop

12. Kindergarten Breiten

liegt 494 m ü. M. am Fuss der bewaldeten Höhenzüge

1. Affoltern am Albis

7. Migros

13. Langzeitpflege Sonnenberg

der Albiskette auf der einen Seite und nahe der Reuss

2. Überbaung am Essbach 2.

8. Jumbo

14. Spital Affoltern

auf der anderen Seite. Die Luftdistanz zu Zürich wie

3. Zürich

9. Manor

15. Coop Tankstelle/Shop

auch zu Zug beträgt 15 Kilometer. Nach Mettmenstetten,

4. Türlersee

10. Primarschule

16. Schule, Uni Sky Unlimited

Hausen am Albis und Stallikon ist Affoltern am Albis die

5. Zug

11. Kinderkrippe Kreisel

17. Schulhaus und Sporthalle Stigeli

viertgrösste Gemeinde im gleichnamigen Bezirk.

13

14

15

3 2

12

16

11 10 1

7

4

5

6 8

9

17


21

Kurzbaubeschrieb Konstruktion

Installationen

Ausbau

Untergeschoss

Heizungsinstallationen

Bodenbeläge

Aussenwände in wasserdichtem Beton mit Abdichtung bei

Mitbenutzungsrecht an Pelletheizung Untere Kirchfeldstrasse 3.

Parkett mit 3 Mustern zur Auswahl. Keramische Platten Nasszellen

Boden-Wand-Anschluss. Sickermatte der Aussenwände. Innen-

Zentrale Wasseraufbereitung für alle Wohnungen. Fussboden-

mit 3 Mustern zur Auswahl. Balkon mit Zementplatten, Treppen-

wände bei Keller- und Technikräumen mit Sichtmauerwerk aus

heizung mit getrennt regelbaren Heizkreisen und Raumthermo­

haus Feinsteinzeug grau.

Kalksandstein. Böden Einstellhalle mit Hartbeton im Kellerbereich

staten in jedem Raum. Wand- und Deckenbeläge

mit Zementüberzug und im Treppenhaus keramische Platten. Elektroinstallationen

Abrieb in Ess-, Wohn- und Schlafzimmern und an zwei Wänden

Wohngeschosse

FL-Leuchten in Einstellhalle, Technik- und Kellerräumen. Trep-

in den Nasszellen. Übrige Wände in den Nasszellen mit Steingut-

Kompaktfassade mit kunststoffvergütetem Aussenputz beige-

penhaus mit Deckenleuchte bei jedem Podest. Wohnräume

platten, glasiert weiss glänzend oder 3 Muster zur Auswahl.

braun gestrichen, Wärmedämmung, Backstein und Innenputz-

mit Deckenanschluss, Schalter mit Steckdose und zwei 3-fach-

abrieb. Innenwände Backstein mit Abrieb. Geschossdecken aus

Steckdosen in jedem Raum. Telefon- und Fernsehanschlüsse im

Küche

Stahlbeton, darüber schwimmender Unterlagsboden mit

Wohnzimmer und zusätzlich in einem Schlafzimmer.

Moderne Einbauküche. Sichtbare Möbelaussenflächen mit

Wärme- und Trittschalldämmung, zur Aufnahme von Parkett oder keramischen Platten.

Kunstharz beschichtet. Arbeitsfläche in Granit mit eingebautem Sanitärinstallationen

Induktionskochfeld und Chromstahlspüle. Umluft-Dampfabzug

WC, Waschtisch mit Unterbauschrank und Spiegel, oder Wasch-

mit Aktivkohlefilter. Combi-Steamer mit Wärmeschublade,

Dachkonstruktion

tisch mit Spiegelschrank, Bade- und Duschwanne in weisser

Geschirrspüler und Einbaukühlschrank mit aufgesetzten Front-

Satteldach mit verdeckter ausgedämmter Sparrenkonstruktion

Ausführung, schallgedämmt montiert. Armaturen von Bad und

platten. Die Türen und Auszüge sind mit einer Türdämpfung bzw.

und Ziegeleindeckung. Dachfenster aussen mit Blechzarge und

Küche in verchromter Ausführung. Spiegelschrank mit Beleuch-

einer Auszugsdämpfung ausgestattet.

innen mit Polyurethanrahmen, weiss. Dachuntersicht innen aus

tung und Steckdose. Wäscheturm mit Kondensationstrockner

weiss lasiertem Täfer.

und Waschmaschine in seperatem Kellerabteil, bei Attikawohnungen in Nasszelle. Lüftungsinstallationen Treppenhaus und Einstellhalle werden natürlich belüftet. Keller und Trocknungsräume erhalten eine Lüftungsanlage.


22

Ausbau

Allgemeines

Schreinerarbeiten

Umgebung

Zahlungsmodus

Wohnungseingangstüren aus Holz, Rahmen aus Hartholz,

Gemäss Umgebungsplan Architekt.

Reservationszahlung bei Kaufzusage Fr. 30’000.–.

Volltürblatt mit Doppelfalz, Oberfläche weiss. Schliessung mit

Teilzahlungen nach Baufortschritt.

3-Punkte-Verschluss mit Metalldrücker, Chromstahl matt

Autoabstellplatz

gebürstet, Schliesszylinder mit 5 Schlüsseln. Wohnungsinnen-

Gemäss Plan Architekt.

Restzahlung 10 Tage vor Wohnungsübergabe. Flächenangaben

türen mit Metallzarge, Türblatt Röhrenspan, Oberfläche weiss. Einbauschrank/Garderobe mehrtürig mit Garderobenstange und

Verbindlichkeit

BWF = Bruttowohnfläche: Wohnungsfläche inkl. Innentrenn-

Tablaren gemäss Plan, Oberflächen weiss.

Massverschiebungen, Farbänderungen, Korrekturen und

wände, inkl. Installationsschächte, ohne Aussenwände, ohne

allgemeine Änderungen bleiben vorbehalten. Massgebend für die

Wohnungstrennwände und Balkone/Terrassen.

Metallbauarbeiten

Ausführung sind die definitiven Werkpläne des Architekten. Visualisierungen

Treppengeländer mit Chromstahlhandlauf. Balkongeländer mit geschlossener Brüstung und aufgesetztem Handlauf. Absturz-

Im Verkaufspreis inbegriffen

Bei den Visualisierungen wurde auf eine hohe Originalität

sicherung vor Fenster. Briefkastenanlage mit integrierter Sonnerie

Bauliche Leistungen gemäss Kurzbaubeschrieb.

geachtet. Teilweise sind Optionen abgebildet. Abweichungen zur

und vorbereiteter Viedeosprechanlage. Hauseingangstüre Metall mit einbrennlackierten Profilen.

effektiven Ausführung bleiben vorbehalten. Massgebend Im Verkaufspreis nicht inbegriffen ½ Anteil Notariats- und Grundbuchkosten. Mehrkosten aus

Fenster

individuellen Änderungen bzw. Materialwahlen. Allfällige Erhöhung

Holz-/Metallfenster mit 3-fach-Verglasung. Metallprofile Alumini-

der Mehrwertsteuer oder andere, neu verordnete Gebühren und

um farblos eloxiert oder einbrennlackiert und Holzrahmen weiss

Abgaben, Zuschläge usw.. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

gestrichen. Fensterbänke und Storenführung in Aluminium. Lamellenstoren, Sonnenschutz Lamellenstoren mit elektrischem Antrieb bei Hebeschiebetüren, alle übrigen Fenster mit Gelenkkurbeln. Knickarmmarkise bei den Balkonen, Bedienung elektrisch. Transportanlage Personenlift, rollstuhlgängig.

und verbindlich sind die definitiven Werkpläne des Architekten.


Bauherrschaft

Tellco Immobilien AG Bahnhofstrasse 3, 6340 Baar www.tellco.ch | t 041 817 90 40 immobilien@tellco.ch

Pensionskasse Pro Bahnhofstrasse 4 6430 Schwyz

www.wohnen-am-essbach-2.ch

Werbung & Grafik www.ric-communications.ch

Verkauf

2. Etappe Essbach Affoltern  

Attraktives Wohnen am Essbach in Affoltern am Albis.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you