Issuu on Google+

Auszeit Magazin f端r Urlaub und Genuss im Jagdhaus Wiese

Ausgabe 03 - 2013


2

In dieser Ausgabe: Automobilgeschichte live 4 Alpines Flair vom Feinsten 7 Die Welt im Miniformat 10 Advent, Advent ... 12 Die Mühle der Kunst 15 Weihnachtsbäckerei 17 Termine 18

L

iebe Freunde und Gäste von Jagdhaus, nach wahrlich herrlichem Sommer und wundervoll goldenem Herbst werden die Tage nun kälter und gefühlt kürzer. Aber freuen Sie sich darauf. Denn bei uns ist dies die Jahreszeit gemütlicher Abende am knisternden Kaminfeuer, herrlicher Winterwanderungen im leuchtend weißen Pulverschnee sowie der romantischen Weihnachtsmärkte rund um die Kirchtürme der kleinen, malerischen Orte des Schmallenberger Sauerlandes. Was Sie alles erwartet? Dies passte gar nicht in ein einziges Magazin! Aber immerhin sorgsam ausgewählte Anregungen für Ihren Winterurlaub auf

Jagdhaus. Halten Sie also diese Ausgabe unseres AUSZEIT Magazins zur Hand − und Sie wissen, wo es hingeht. Auf der Suche nach individuellen Geschenken empfehlen wir Ihnen einen Einkaufsbummel in Schmallenberg. Die zumeist inhabergeführten Qualitätsgeschäfte bestechen durch ein ausgefallenes Sortiment und gute Beratung – und das ganz ohne Gedränge und Hektik. Verbinden Sie Ihren Weihnachtseinkauf mit einer erholsamen Auszeit auf Jagdhaus. Nutzen Sie die schöne Winterzeit für einen Besuch unseres Hauses. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie Wiese-Gerlach

P.S.: Die AUSZEIT können Sie kostenfrei abonnieren. Nennen Sie uns einfach Ihre Postadresse.


3

Entspannung schenken Geschenkgutscheine vom Jagdhaus Wiese Verschenken Sie doch Entspannung, Zeit für Zweisamkeit oder für die Familie. Wie das? Ganz einfach: Mit den besonderen Geschenkgutscheinen vom Jagdhaus Wiese. Die Gutscheine werden Ihnen vom Hotel, wenn Sie dies

wünschen, individuell gestaltet. Und wenn es schnell gehen muss, als LastMinute-Geschenk: Auf der Internetseite ➛ www.jagdhaus-wiese.de lassen sich Gutscheine, auch Wertgutscheine, online kaufen.


4

Mittagsrast am Jagdhaus Wiese.

Oldtimerrallye


5

Automobilgeschichte live Ein traumhafter Blick auf die Automobilgeschichte, im besten Sinne des Wortes, eröffnete sich Mitte August diesen Jahres für die Gäste des Jagdhauses Wiese. Zur Mittagsrast waren die Teilnehmer der 14. Oldtimer-Rallye „Monte Menden Classic“ ins Jagdhaus Wiese eingekehrt. Über 80 Zeitzeugen vergangener AutomobilistenZeiten rund um das Hotel: Das war ein Anblick, der alle zum Staunen brachte. Veranstalter der Oldtimer-Rallye ist in jedem Jahr der Hönnetaler Automobil- und Motorradclub. Die diesjährige Oldtimer-Rallye führte von

Menden in südöstlicher Richtung über Sundern, an Eslohe vorbei nach Jagdhaus zum Jagdhaus Wiese. Ausgeruht und gestärkt nach einem rustikalen Büffet ging es dann durch den Naturpark Homert und den Arnsberger Stadtwald zurück nach Menden. Während einiger Sonderprüfungen an der Strecke konnten die Oldtimer-Besatzungen Punkte sammeln. Die Siegerehrung fand abends im Rahmen der Veranstaltung „Menden à la carte“ statt. Mehr zur Oldtimer-Rallye auch im Internet: ➛ www.monte-menden.de


6

Das Mannschaftsfoto Das neueste Mannschaftsfoto: Hier sind die Menschen, die sich im Hotel und Restaurant Jagdhaus Wiese Tag für Tag um das Wohl der Gäste kümmern. Sowohl jene, die jederzeit für Sie ansprechbar sind als auch jene, die im Hintergrund wirken − als gute Geister, damit jeder Aufenthalt auf Jagdhaus ein unvergesslicher wird. Über

50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zur Jagdhaus-Mannschaft in Küche, Service, Housekeeping und Verwaltung. Und worauf die Inhaberfamilie besonders stolz ist: Auf das Bekenntnis der Belegschaft zum Haus. Zum Teil schon über 40 Jahre lang sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Jagdhaus Wiese tätig.

Angehende Hotelprofis starten durch Diese drei jungen Damen haben sich für berufliche Zukunft mit Tradition entschieden. Zum Start des jüngsten Ausbildungsjahres, am 1. August 2013, haben sie im Jagdhaus Wiese ihre Ausbildung zu Hotelkauf- bzw. -fachfrauen begonnen. Ihre Ausbildung dauert drei Jahre.

Hier stellen die Auszubildenden sich vor − von links: Miriam Houda (19 Jahre), Anna-Lena Tillmann (18) sowie Monika Hennecke (20).


7

Alpines Flair vom Feinsten

Die Wintersport-Arena Sauerland wird noch attraktiver So viel Selbstlob muss sein: „Das größte Schneevergnügen nördlich der Alpen“ − so beschreibt sich die Wintersport-Arena Sauerland selbst. Tatsächlich spricht aber nicht nur die Größe dieses Skizirkus‘ zwischen Willingen, Winterberg, Schmallenberg und Olpe für sich, sondern auch dessen Beliebtheit. Allein in der jüngsten Wintersaison besuchten annähernd 900.000 Skifahrer, Rodler, Langläufer, Winterwanderer und Veranstaltungsgäste die Region. Damit gehört die zurückliegende Saison zu den vier besucherstärksten seit Gründung der WintersportArena, zu der sich 57 Skigebiete mit über 120 Pisten zusammengeschlossen haben. Der Winter 2012/2013 war übrigens der sechste in Folge mit mehr als 100 Betriebstagen. Die Pisten in der Wintersport-Arena Sauerland sind weitläufig und schneesicher. In den Hochlagen fallen 80 Prozent aller Niederschläge im Winter als Schnee. Und wenn Frau Holle mal nicht im Dienst ist, sind vielerorts die Beschneiungsanlagen im Einsatz. Fast 300 Schnee-Erzeuger warten nur darauf, dass die Temperaturen auf unter minus zwei Grad Celsius sinken und damit über zwei Drittel aller Pisten der Region unabhängig von der Wetterlage in einer dicken Schneeschicht

Die über 120 Pisten in der Wintersport-Arena Sauerland sind weitläufig und schneesicher.

versinken. Eine Fläche, die so groß wie 150 Fußballfelder ist, wird damit zum Schneeparadies. Mit Funparks im internationalen Wettkampfformat, hochmodernen Sesselliften und gut gepflegten Pisten können sich die Mittelgebirgs-Skigebiete mit vielen alpinen Skigebieten durchaus messen.

Die neueste Nachricht: Die Wintersport-Arena Sauerland investiert weiter kräftig in ihre Zukunft. Für die neue Skisaison fließen mehr als 15 Millionen Euro in Sessellifte, Schneeka-

nonen und weitere Infrastruktur-Projekte. Mit diesem Investitionsvolumen stehe die Region erneut weit vorn in der Riege der deutschen Skigebiete. Unter anderem wird das Skidorf Neuastenberg als erstes dörfliches Skigebiet einen Sessellift anschaffen. Nach der Fertigstellung soll er bis zu 2.400 Personen pro Stunde befördern und vier mittelschwere sowie eine leichte Piste erschließen. Zu den weiteren Neuerungen gehört auch ein Snow-Tubing-Lift. Gäste können darin ihre Snow-Tubings, luftgefüllte große Gummireifen, einklinken und sich zur Bergstation hochziehen lassen. Auch Förderbänder zum Transport von Schlitten und die Erweiterung von Kinderangeboten sind geplant. Höchst attraktive Weltcup-Veranstaltungen im Skispringen, Snowboarden, Bob-, Rodelund Skeletonfahren bescheren der Wintersport-Arena Sauerland zudem an so manchem Winterwochenende viel internationales Flair und Trubel. Ruhe finden Ruhesuchende aber trotzdem: in den bis zu 1.400 km gespurten und gewalzten Loipen durch ein wahres Winterwunderland. Stets aktuelle Infos dazu gibt es im Internet: ➛ www.wintersport-arena.de


8

Rund um die Wintersport-Arena Sauerland Das Gute ist so nah: Den längsten Skilift und auch die längsten Loipen im Sauerland finden Ski- und Langlaufbegeisterte rund um Schmallenberg, in unmittelbarer Umgebung vom Jagdhaus Wiese. Dort ist Winter von Dezember bis März schneesicher. Es wird technisch beschneit, sobald die Temperaturen unter Null sinken. Und zwar nicht nur die Abfahrtshänge rund um die Hunau: Mit einem Rundkurs von 2,5 Kilometern garantiert das Skilanglaufzentrum Westfeld-Ohlenbach in der RothaarArena Loipenfreuden von Ende Dezember bis Mitte März. Schneit es besonders kräftig, kann zudem durch bis zu 200 km präparierte Loipen entlang der aussichtsreichen Bergkämme von Rothaargebirge und Hunau in Höhenlagen zwischen 650 und 841 Meter über NN gegleitet werden. Sie gehen am liebsten zu Fuß? Dann freuen Sie sich bei stabiler Wetterlage auf geräumte Winterwanderwege in sonniger Lage oder stapfen Sie ohne Einsinken auf Schneeschuhen durch ein unberührtes Winterwunderland. Übrigens: In allen Skigebieten im Schmallenberger Sauerland darf gratis geparkt werden.

Tickets Die Wintersport-Arena Card gilt in sechs Skigebieten, die gemeinsam mehr als die Hälfte der gesamten Pistenfläche stellen. Die Karten sind mit einer Gültigkeit von drei bis sieben Tagen im Angebot: ab 64 € für Erwachsene und 45 € für Kinder.

Tages- und Halbtagestickets bietet jedes Skigebiet einzeln an. Wenn die Großen es vormachen, wollen die Kleinen in nichts nachstehen: Kinderländer mit bunten Märchenfiguren, Toren, Buckelpisten, Slalomparcours und „Zauberteppichen“ machen das Lernen spielend leicht. Nette Skilehrer, die die tollsten Spiele auf Ski erfinden, tun das Ihre dazu. ALPIN Der Jaghaus-Wiese Tipp für Alpin-Skifreunde: Der Slalomhang an der Bobbahn in Winterberg, von Jagdhaus kommend am Ortseingang von Winterberg gelegen, bietet mit drei unterschiedlichen Abfahrten (eine schwarze, zwei rote) gute Abwechslung. Etwas abseits von den anderen Liften gelegen ist dieser Hang auch bei großem Andrang nicht überlaufen. Adresse: Slalomhang, Kappe 1, 59955 Winterberg, Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 28 km (ca. 34 Minuten Fahrzeit). Tipp Familienskilift: Der Skilift Schmallenberger Höhe oberhalb der Kernstadt von Schmallenberg bietet mit 1000 Metern eine der längsten Abfahrten der Region. Ein Rodelhang mit 150 Meter Länge verläuft neben der Piste. An der Talstation befindet sich ein Skiverleih und mit der Handweiser Hütte eine gepflegte Möglichkeit für den Einkehrschwenk mit der ganzen Familie. Adresse: Schmallenberger Höhenlift, Im Lenninghof 26, 57392 Schmallenberg, Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 9 km (ca. 13 Minuten Fahrzeit). AbendspaSS 62 Flutlicht-Skipisten und sieben FlutlichtRodelhänge: Ein solches Angebot suchen Wintersportler anderswo vergebens. Das hat die Region jetzt schriftlich: Die SkiressortPrüfer haben 70 Skigebiete in acht Ländern, von Deutschland über Österreich, Frankreich, die Schweiz und den USA getestet. Herausragend ist die Bewertung des Skiliftkarussells Winterberg als international bestes Flutlichtskigebiet. Doch die anderen Skigebiete stehen dem in nicht viel nach. Après-Ski Après-Ski-Hütten direkt an der Piste: In über 70 urigen Skihütten, Kneipen, angesagten Clubs und Diskotheken, bei Sauerländer Bier, Glühwein oder leckeren Cocktails

machen die Wintersportler die Nacht zum Tag. Auf zwei Kufen Schneespaß und Action auf zwei Kufen gibt es auf den 40 Rodelpisten. Zehn davon haben einen eigenen Rodellift. In Winterberg und in Willingen erwarten die Gäste Eissporthallen, im Langlauf-Zentrum Pastorenwiese eine Bahn zum Eisstockschießen. Tipp zum Rodeln: Rodeln können Sie mit Ihren Kindern nur wenige Meter vom Haus entfernt – und das mit hoteleigenen Schlitten. Wer seinen Schlitten nicht immer wieder den Berg hinauf ziehen will, der findet in Schmallenberg-Holthausen einen familiengerechten Rodellift mit 200 Meter Schlepplänge. Adresse: Landgasthof Vollmer-König, Hochstr. 1, 57392 Schmallenberg-Holthausen, Tel. 02974 321, Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 15 km (ca. 19 Minuten Fahrzeit). Loipen-Qualität Sanft dahingleiten in märchenhafter Landschaft: Mehr als 400 Kilometer Qualitätsloipen durchziehen die Region. Gespurt sowohl für die klassische, als auch für die freie Technik. Schneesicher ist der beschneite, modellierte Snow-Park in Schmallenberg-Westfeld. Tipp für Langläufer: Die Rothaarloipe zwischen Schanze und dem Rhein-Weser-Turm (ca. 20 km lang) verläuft nur 200 m vom Hotel entfernt. Ein Einstiegsportal befindet sich am südlichen Ortseingang von Jagdhaus. Winterwandern Winterwandern kann jeder, spezielle Ausrüstung ist nicht notwendig, nur warme Kleidung und festes Schuhwerk. Winterwanderwege, teilweise vom Schnee geräumt, warten allerorts auf die Gäste. Eine Abwandlung ist das Schneeschuhwandern. Eine abenteuerliche Sache ist es schon, wie früher die Trapper im Wilden Westen unterwegs zu sein und als Erster der frischen Schneedecke seine Fußspur aufzudrücken. Und wer es gemütlich mag, kann sich in warme Decken eingepackt per Pferdeschlitten durch die Bergwelt fahren lassen. Tipp für Winterwanderer: Jagdhaus bietet eine Vielzahl geräumter oder gewalzter Winterwanderwege; erkunden Sie zum Einstieg den J3! Informationsmaterial erhalten Sie an der Hotelrezeption!


9

Schneezauber


10

Die Welt im Miniformat Seit mehreren Jahren bereits basteln die Schmallenberger Modellbauer an dieser Anlage. Über 20.000 Arbeitsstunden haben sie inzwischen in ihren Traum gesteckt. Jüngster Bauabschnitt sind Landschaft und Gelände im südlichen Anlagenteil. Aktuelles zum Baufortschritt finden Sie auf der Homepage des Modellbahnclub Schmallenberg e.V.: ➛ www.mbc-schmallenberg.de

Modellbahnanlage in Schmallenberg-Grafschaft Das ist `was für Groß und Klein: Auf der gen. Hinzu kommen noch 40 handgesteuerte Modellbahn am Rothaarsteig in Schmallen- Lokomotiven im Bahnbetriebswerk. Die über berg-Grafschaft kann man jedes Wochenen- 500 Autos auf den Straßen werden zudem de den Bastlern des Modellbahnclub auch computergesteuert fahren. 300 Häuser, Schmallenberg über die Schultern schauen. 20.000 Bäume und 30.000 Figuren sollen am In ihrem Clubheim bauen Ende diese ModellbahnanEinfach Riesig: 75 Züge, lage komplettieren. Eine sie auf 66 qm eine Modellbahnanlage mit Bahn40 Lokomotiven 300 Tag-Nachtlichtsteuerung strecken, Landschaften, Häuser, 20.000 Bäume läßt es alle 24 Minuten Nacht Bahn-höfen und Betriebswerden. Gleichzeitig gehen und 30.000 Figuren ... werke auf, die im Kleinen zeit- und zufallsgesteuert die zeigt, was im Großen Realität ist. Wenn die Beleuchtungen der Häuser und Autos an. Bahn fertig ist, fahren dort 75 Züge compu- Zwar ist noch vieles Baustelle, aber die tergesteuert im Automatikbetrieb, darunter Dampf-, Diesel- und Elektrolokomotiven auch ein eigener „Jagdhaus Wiese-Zug“, brausen bereits im Tag- und Nachtbetrieb dessen Wagons Motive unseres Hotels zei- über die Anlage.

in der ehemaligen Stickerei Dick Am Stünzel 4 a 57392 Schmallenberg-Grafschaft Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 10,7 km (ca. 13 Minuten Fahrzeit) Die Modellbahnanlage ist zurzeit zu folgenden Zeiten geöffnet: Samstags von 14 - 17 Uhr Sonntags von 14 - 16 Uhr Während der Bauphase nimmt der Modellbauclub einen reduzierten Eintrittsbetrag. Erwachsene zahlen nur 3,00 €, Jugendliche unter 16 Jahren 1,50 €. Kinder, die kleiner sind als 100 Zentimeter haben freien Eintritt.

Das Hotel durch Kinderaugen So sieht unser noch junger Stammgast Raphael (7 Jahre) aus Geldern unser Hotel. Sein Stammzimmer (die Nr. 19) durfte auf dem Bild natürlich nicht fehlen … Wir freuen uns, ihn und seine Familie bald wieder zu sehen!


11

Mit bester Empfehlung: Einkaufstipps Aktuell und individuell Wohlfühlen soll man sich in netter, persönlicher Atmosphäre bei Klutes Land-Art im Alten Küsterhaus im Schmallenberger Ortsteil Oberkirchen. Dort bei Jürgen Klute und seiner Frau Dagmar Ludenia findet der Kunde im historischen Fachwerkhaus mit seinem unvergleichlichen Ambiente ein ausgefallenes Sortiment an stets aktuellen, individuellen Wohnaccessoires: von der warmes Licht verströmenden Leuchte über Naturholz-Objekte und Schmuckstücke, die in der eigenen Werkstatt hergestellt werden, Kunsthandwerk aus aller Welt, bis hin zum stilvollen Möbelstück aus Massivholz. Adresse: Alte Poststraße 14, 57392 Schmallenberg-Oberkirchen Öffnungszeiten: montags, dienstags, mittwochs und freitags von 11 bis 17 Uhr, samstags von 11 bis 15 Uhr, donnerstags geschlossen. Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 14,8 km (ca. 20 Minuten Fahrzeit). ➛ www.klutes-land-art.de

Kreativ und außergewöhnlich Wüllner-Bigges Wohnen & Design mitten in der Kernstadt von Schmallenberg: Das ist der Spezialist für Wohntextilien und Wohndesign. Individuelle Stoffe, Accessoires für den einladend gedeckten Tisch, Praktisches für Küche und Kochen, Stilechtes für Wein-Geniesser, Kunsthandwerk aber auch schicke Ledertaschen, individueller Schmuck und ausgewählte Geschenkideen: Sie alle haben bei Hubertus und Juliane Wüllner ihren qualitativ hohen Designanspruch gemeinsam. Adresse: Oststraße 11, 57392 Schmallenberg Öffnungszeiten: durchgehend montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 8 km (ca. 10 Minuten Fahrzeit). ➛ www.wuellner-bigges.de (Onlineshop)

Modern und künstlerisch Die Werkstatt für Glasgestaltung Martin Vollmert verbindet ur-alte Tradition mit modernen Gestaltungselementen. Mitten in der Schmallenberger Kernstadt gelegen, betreibt Kunstglasermeister Martin Vollmert in einem denkmalgeschützten Gebäude seine Werkstatt und eine Galerie, wo handgefertige Glasobjekte in atemberaubendem Ambiente angeboten werden. Martin Vollmerts Handwerkskunst ist längst weit über das Sauerland bekannt. Zahlreiche seiner Arbeiten erhielten nationale und internationale Auszeichnungen. Adresse: Weststraße 33, 57392 Schmallenberg Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 12.30 Uhr sowie von 13 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 7,6 km (ca. 10 Minuten Fahrzeit). ➛ www.glasgestaltung-vollmert.de


Advent, Advent … 12

R

omantik, heimelige Stimmung und Gemütlichkeit − das ist es, was zur Adventszeit die Weihnachtsmärkte ausmacht. Im Sauerland wird dies noch gesteigert durch atemberaubende Kulissen. Gerade auf den Advents- und Weihnachtsmärkten, die in historischen Altstädten oder vor traumhafter Waldkulisse stattfinden, kommt festliche Laune auf. Schließlich ist hier jeder Markt ein echtes Original,

ob nun die niedlichen kleinen Weihnachtsmärkte beispielsweise in Schmallenberg und im Dörfchen Niedersorpe, der Mittelalter-Weihnachtsmarkt in Bad Berleburg, der Adventsmarkt in der Abtei Königsmünster in Meschede oder die prächtigen Weihnachtsmärkte in den Stadtkernen von Soest und Arnsberg. Eine umfangreiche Liste mit kleineren und großen Advents- und Weihnachtsmärkten ist übrigens im Internet auf den Winterseiten des SauerlandTourismus zu finden: ➛ www.sauerland.com/winter

Ganz viel Atmosphäre


13 Romantik pur: Adventsmarkt Niedersorpe Der Adventsmarkt im Schmallenberger Ortsteil Niedersorpe gilt als einer der romantischsten überhaupt. In diesem Jahr findet er am 30. November und 1. Dezember statt. In annähernd 30 Hütten werden Leckereien und verschiedene Adventsartikel zum Dekorieren, Verschenken und Sammeln angeboten. Für die kleinen Besucher ist ein Karussell aufgebaut. Eine Jugendgruppe wird ein Krippenspiel in der St. SebastianKapelle aufführen. Dieses findet an beiden Tagen gegen 15 Uhr und nochmals gegen 17 Uhr statt. Der Adventsmarkt Niedersorpe öffnet seine Pforten am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, um 11 Uhr. Adventsmarkt Niedersorpe im Ortskern des Stadtteils Niedersorpe 57392 Schmallenberg Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 14 km (ca. 18 Minuten Fahrzeit).

Weihnachtsshopping in Schmallenberg Der Weihnachtsmarkt Schmallenberg findet traditionell am 2. Adventswochenende statt, in diesem Jahr vom 6. bis 8. Dezember. Was 1985 mit einem Glühweinstand und wenigen Hütten begann, ist mittlerweile zu einem Geheimtipp weit über das Schmallenberger Sauerland geworden. Das stimmungsvolle Ambiente rund um die St. Alexander-Kirche wird geprägt von den zahlreichen Ständen mit vorweihnachtlichen Artikeln und bestimmt so manche Geschenkidee. Das kulinarische Angebot erfüllt alle Erwartungen des vorweihnachtlich gestimmten Gaumens. Öffnungszeiten: 06.12.2013, 16 - 21 Uhr, 07.12.2013, 11 - 21 Uhr 08.12.2013, 11 - 19 Uhr (verkaufsoffener So.) Weihnachtsmarkt Schmallenberg auf dem Kirchplatz rund um die Pfarrkirche St. Alexander · 57392 Schmallenberg Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 7,6 km (ca. 10 Minuten Fahrzeit).

Advent wie im Mittelalter: WeihnachtsZeitreise Mittelalterlicher Advent: Der wird gefeiert vom 13. bis 15. Dezember 2013 rund um das Berleburger Schloss in Bad Berleburg. Gaukler, Musiker und Marketender entführen in ein mittelalterliches Ambiente. Auf dem Schlosshof wird eine Weihnachtsidylle aus dem Bilderbuch lebendig. Im festlichen Ambiente wird Handwerkskunst und weihnachtliches Brauchtum bei Fackel- und Kerzenschein geboten. Weihnachtszauber im Hier und Jetzt schließt sich auf dem Goetheplatz an und dehnt sich bis in die Schlossstraße aus. Am Adventsmarkt-Sonntag haben die Geschäfte in Bad Berleburg geöffnet. Eintritt im gesamten Marktgelände: 3 € für Erwachsene, 2,50 € für Jugendliche (ab 12 Jahre). Kinder, Schwerbehinderte und Ehrenamtskarteninhaber frei ➛ www.weihnachtszeitreise.com Weihnachtsmarkt in Bad Berleburg: Schloss Berleburg Goetheplatz 8 · 57319 Bad Berleburg Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 18 km (ca. 25 Minuten Fahrzeit).


14

Beeindruckendes

Gästejubiläum Ihre 500. Übernachtung verbrachten Ehepaar Ute und Wilhelm Stendel im August dieses Jahres im Jagdhaus Wiese. Nicht nur über 1.000 Kilometer Wanderwege haben die beiden in den Jahrzehnten unter die Füße genommen, sondern dabei auch unzählige Eindrücke und schöne Momente mit nach Hause genommen. Noch viele schöne Stunden und Tage in unserem Hotel wünschen die Hotel-Inhaber dem Ehepaar Stendel von ganzem Herzen.

Mein Lieblingsplatz

Katia Herrlitz: Die Hausbibliothek Die Bibliothek im Jagdhaus Wiese wurde 1994 auf Initiative des Seniorchef Bernd Wiese-Gerlach eingerichtet. Er betreute die Bibliothek auch über zwei Jahrzehnte und pflegte die zahlreichen Bücherspenden unserer Gäste ein. Heute kümmert sich Katia Herrlitz um die Ausstattung und Grundordnung der Bibliothek. Die 44-jährige Diplom-Kauffrau (FH) ist als Mitglied der Familie seit 2006 hauptverantwortlich für die Bereiche Mitarbeiter und Verwaltung des Hotels. Was macht die Anziehungskraft der Hausbibliothek für Sie aus? Es sind natürlich die Bücher. Der größte Teil des Bestandes sind Buchspenden von Gästen, Freunden und Nachbarn. So findet sich in unserer Hausbibliothek eine recht bunte Mischung mit verschieden Stilrichtungen wieder, darunter auch manch verborgener Schatz. Immer wieder kommen Gäste mit der Bitte auf uns zu, ein ganz bestimmtes Werk, welches nirgends mehr erworben werden kann, behalten zu dürfen … Sind es dann im Wesentlichen die älteren Gäste, die die Bibliothek nutzen? Junge Menschen nutzen heute sicherlich häufig andere Medien, als das Buch. Aber das Buch ist keinesfalls tot. Bücher üben eine Anziehungskraft aus, und zwar bei Groß und Klein. Ich verrate kein Geheimnis damit,

dass sich meine kleine Tochter bei Langeweile gern einmal in die Bibliothek zurückzieht. Am liebten natürlich mit Mama, Papa oder Oma – zum Vorlesen. Was lesen Sie selbst am liebsten? Haben Sie einen Tipp für eine kurzweilige Urlaubslektüre?

Die Atmosphäre in der Bibliothek empfindet Katia Herrlitz für sich als eine ganz besondere.

Je nach Laune und Zeit lese ich Krimis, Biografien, aber auch zeitgenössische deutschsprachige Schriftsteller wie Monika Maron oder Eva Menasse; als Urlaubslektüre empfehle ich die oft humorvoll-ironischen, dabei durchaus hintergründigen Romane von Fruttero & Lucentini. Einige Romane der beiden finden Sie auch in unserer Bibliothek …


15

i

m November 2013 gibt es im Kunsthaus Alte Mühle, der ehemaligen Klostermühle am Fuße der Schmallenberger Altstadt, eine besonders sehenswerte Ausstellung: Der chinesische Künstler Qiwei Zhang studierte an der Kunstakademie Shanghai sowie an der Hochschule für Künste in Bremen und ist Meisterschüler der Kunstakademie in Münster. Titel der Ausstellung mit Malerei, die das Alltagsleben aus seiner Sicht zeigen: „Jie Long − von Höcksken auf Stöcksken“. Qiwei Zhang ist bekannt für seine bildgewaltigen Erzählungen. Die Figuren, die er in Welten zwischen Realität und Traum installiert, gehen oft spielerischen Tätigkeiten nach – blasen Seifenblasen oder betätigen sich auf überdimensionalen Papierfliegern als Piloten. ➛ www.kunsthaus-alte-muehle.de Öffnungszeiten des Kunsthauses während der Ausstellung vom 03.11. bis 01.12.13: Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Kunsthaus Alte Mühle Unter der Stadtmauer 4 · 57392 Schmallenberg Entfernung vom Jagdhaus Wiese: mit dem Pkw 7,8 km (ca. 10 Minuten Fahrzeit).

Buchtipp: „Beginn eines Weges“ Das Kunsthaus Alte Mühle in Schmallenberg und die Künstler der Künstlervereinigung sauerlandArt sind auch in einem eigenem Buch zu finden. Auf über 24 Seiten werden sowohl die Lebenswege der sechs Künstler und deren Kunstwerke als auch das Kunsthaus Alte Mühle vorgestellt. Das Buch „Beginn eines Weges“ ist im Kunsthaus Alte Mühle erhältlich.

Die Mühle der Kunst


16

unsere aktuelle Weinempfehlung 2010er Rosenmuskateller Rotwein, edelsüß Die Rebsorte Rosenmuskateller ist in Südtirol zu Hause. Von dort stammen auch die Rebstöcke, die das Weingut Jean Buscher als erstes Weingut in Deutschland 1998 auf einem kleinen Rebstück in bester Lage anpflanzte. Eine kostbare Rebe gibt eine kostbare Rotweinrarität mit Rosenaromen pur und

eleganter Säure. Ein unglaublich weicher Charakter und ein betörendes Aromenspiel machen den Rosenmuskateller zu einem einzigartigen Erlebnis. Prägende Süße und feine Aromaeindrücke lassen diesen Wein zu reifen Käsesorten mit Blauschimmel, zu Desserts mit reifen Früchten, aber auch zum Weihnachtsstollen und Gebäck ein ausgesprochen delikater Begleiter sein. Übrigens: Die Familien Wiese und Buscher sind verwandt. Die Mutter beziehungsweise Großmutter der jetzigen Weingutsbetreiber war eine geborene Wiese und wuchs im Jagdhaus Wiese auf. Wir bieten diesen edelsüßen Rotwein in unserem Restaurant für 34,00 € pro Flasche (0,5 l) an. Gerne können Sie diesen Wein auch für 17,00 € pro Flasche mit nach Hause nehmen. Wenn Sie mehr wissen wollen über das Weingut Jean Buscher, dann schauen Sie im Internet: ➛ www.jean-buscher.de

Weingut Jean Buscher, Rheinhessen


17

Berliner Brot Ein leckeres Weihnachtsgebäck, das nach einigen Tagen noch besser schmeckt, ist das Berliner Brot. Das knusprige Brot vom Blech erinnert an italienische Cantuccini, es wird im Gegensatz dazu jedoch nur einmal gebacken. Nach dem Abkühlen sollte das Berliner Brot-Gebäck luftdicht verpackt werden, da es sonst sehr hart wird. Die Aufbewahrung

in Dosen macht es nach kurzer Zeit mürbe und es ist dort mehrere Wochen haltbar.

SCHRITT 2: Teig auf der mittleren Schiene 20 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Ofen backen.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten Schritt 1: Alle Zutaten gut zusammen vermengen und auf ein mit Backpapier vorbereitetes Backblech ca. 3 cm tief füllen.

SCHRITT 3: Anschließend in beliebig große Stücke schneiden und diese mit Zuckerguss bestreichen. Gutes Gelingen!

Zutaten: 500 g Mehl 500 g Zucker 100 g Butter 125 g gehackte Haselnüsse 125 g Kakao 1 Teelöffel Zimt 1 Messerspitze Nelkenpulver und Anis 4 Eier 1 Prise Backpulver

Weihnachtsbäckerei


18

Termine

17.

November 2013 20 Uhr

1.

Dezember 2013 17 Uhr

Tote Augen von London Macht hoch die Tür

1.

Januar 2014 8 – 14 Uhr

Neujahrsbrunch

Gruseliger Edgar Wallace in Schmallenberg

Schlosskonzert zum 1. Advent in Bad Berleburg

Schlemmen im Jagdhaus Wiese

Landesbühne Rheinland-Pfalz zu Gast in Schmallenberg: „Die toten Augen von London“ zählt zu den erfolgreichsten der über 150 Kriminalromane von Edgar Wallace. Eine Bühnenfassung des Romans präsentiert die Landesbühne Rheinland-Pfalz in der Aula des Schulzentrums mit dem bekannten Schauspieler Martin Semmelrogge in der Hauptrolle. Die Nebelschwaden wabern vom Wasser her über das Ufer der Themse des nächtlichen London. Wieder handelt es sich bei der Leiche, die Inspektor Larry Holt aus der Themse ziehen muss, um einen reichen Junggesellen. Seine Vermutung, dass eine Verbrecherbande blinder Hausierer, die sich die „toten Augen von London“ nennen, wieder aktiv ist, scheint sich zu bestätigen. Zusammen mit seiner Sekretärin macht sich Holt auf die Suche nach dem einstigen Kopf der Bande, dem „blinden Jack“ ... ➛ www.kulturelle-vereinigung.de Tel. 02972 97400

Das Konzert beginnt mit alten Weihnachtsliedern, die bildhaft das Weihnachtsgeschehen aus verschiedenen Perspektiven beschreiben. Mit bekannten deutschen Weihnachtsliedern wird die Weihnachtsgeschichte fortgeführt. Am Ende singt das Publikum mit den Künstlern gemeinsam nach Herzenslust einige Weihachtslieder. ➛ www.kulturgemeinde-bad-berleburg.de

Das fängt ja gut an – am Neujahrsmorgen können Sie ausschlafen! Wir bieten bis 14.00 Uhr ein abwechslungsreiches Brunchbuffet mit kalten und warmen Speisen an und bringen Sie nach ausgiebiger Silvesterfeier wieder auf die Beine – 22,00 € pro Person, wir bitten um Reservierung. ➛ www.jagdhaus-wiese.de Tel. 02972 3060

7.

11.

Impressum

Jagdhaus 3, 57392 Schmallenberg Tel. 02972 3060 ➛ www.jagdhaus-wiese.de Fotos: Jagdhaus Wiese, Sabrinity, filmfoto, Shutterstock, WintersportArena Sauerland, fotofreunde feudingen Konzept, Text und Gestaltung: Team Wandres Werbeagentur / Sundern ➛ www.team-wandres.de

Januar 2014 19.30 Uhr

Neujahrskonzert

Februar 2014 15 Uhr

der Philharmonie Südwestfalen im Bürgerhaus Bad Berleburg Das Sinfoniekonzert ist ein beliebter Klassiker im Programm der Kulturgemeinde Bad Berleburg. Die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung des Dirigenten Charles Olivieri-Munroe begrüßt das Konzertpublikum mit einem bunten Melodienstrauß. ➛ www.kulturgemeinde-bad-berleburg.de

Ritter Rost Kindertheater im Bürgerhaus Bad Berleburg Das Stück „Ritter Rost“ ist eine wundervolle Kombination aus Figuren- und Menschentheater mit Musik. Das Musical mit der Musik von Felix Janosa beeindruckt durch die frechen und unkonventionellen Lieder und nicht zuletzt durch seine „wahren“ Helden. Gespielt wird in einer Bibliothekskulisse mit großen Tischfiguren und Schauspiel. ➛ www.kulturgemeinde-bad-berleburg.de


19

13.

Dezember 2013 19.30 Uhr

Celebrate Bach Falk & Sons Konzert in der Stadtkirche Bad Berleburg Dieter Falk, Pianist, Produzent, Arrangeur und Komponist, gehört mit fünf ECHO-Nominierungen und über 20 Millionen verkauften CDs als Produzent zur Spitze der nationalen und internationalen Musikszene. Inzwischen ist Dieter Falk mit seinen Söhnen unterwegs und präsentiert sein aktuelles Album „Celebrate Bach“. Diese Feier zu Ehren des vermutlich wichtigsten Komponisten aller Zeiten ist eine Familienangelegenheit. Zu hören sind Dieter Falk und seine beiden Söhne Max und Paul mit großartigen Interpretationen der bekannten Bach-Melodien: voller Energie und ordentlichen Prisen Pop, Rock, Klassik und Jazz. ➛ www.kulturgemeinde-bad-berleburg.de

22.

23.

Februar 2014 16.30 Uhr

Kloster-Kammerkonzert Faust Quartett im Kreuzgang des Klosters Grafschaft

Februar 2014 19.30 Uhr

Favola in Musica Schlosskonzert des Concerto +14 Concerto +14 ist ein junges Ensemble für Alte Musik, das sich im Kern aus Musikstudenten zusammensetzt, deren künstlerischer Mittelpunkt in Berlin ist. Das Programm mit dem Titel „Favola in Musica“ entführt in die Welt der Opern in den bedeutenden europäischen Musikzentren des Barock: Zu hören sind Sopran-Arien aus Opern von Claudio Monteverdi, Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Jean-Philippe Rameau und Antonio Vivaldi – begleitet von Streichquartett und Cembalo. ➛ www.kulturgemeinde-bad-berleburg.de

Alle zwei Jahre besteht für die Kulturelle Vereinigung die Möglichkeit, ein Kammerkonzert in einem ganz besonderen Ambiente, im Kreuzgang des Klosters Grafschaft, anzubieten. Am Sonntag, 23. Februar 2014, tritt dort ab 16.30 Uhr das Faust-Quartett auf. Das Quartett wird für „höchste Spielkultur, Bewusstsein für musikalische Prozesse und einen ausgeprägten Klangsinn“ von Presse und Publikum gefeiert. Es erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Dass die Kulturelle Vereinigung ihren Besuchern ein ganz besonderes Ensemble präsentiert, wird daran ersichtlich, dass das Quartett in renommierten Häusern wie dem Konzerthaus Berlin, dem Gewandhaus Leipzig, dem Beethovenhaus Bonn, dem Prinzregententheater München, dem Konzerthaus Oslo und dem Concertgebouw Amsterdam gastiert. ➛ www.kulturelle-vereinigung.de Tel. 02972 97400


20

Kultur & Köstlichkeiten

G

aumengenusskultur trifft auf Musikkultur: Verbinden Sie doch kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche des Jagdhaus Wiese mit herausragenden Konzertereignissen in der stimmungsvollen Kulisse des Schlosses Berleburg oder der evangelischen Stadtkirche Bad Berleburg.

Dazu hat das Jagdhaus Wiese eigens ein spezielles Arrangement zusammengestellt. „Kultur & Köstlichkeiten“ nennt es sich. Und dies umfasst es: · 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet · 1 x 4-Gang-Menu inkl. Aperitif · Karten der Kategorie I für ein Konzert im Schloss Berleburg · Transfer zum und vom Schloss Berleburg

· Upgrade in die beste Zimmerkategorie, die am Anreisetag verfügbar ist Preis pro Person: 230,00 € Gleich mehrere Anlässe verdienen Ihre besondere Aufmerksamkeit: 01.12.2013 „Macht hoch die Tür“ - Konzert zum 1. Advent mit Christoph von Weitzel (Bariton) und Ulrich Pakusch (Klavier) 13.12.2013 Falk & Sons - Konzert zur Eröffnung der WeihnachtsZeitreise* 22.02.2014 Konzert des Ensemble Concerto + 14 30.03.2014 Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion, BMV 245, Kammerchor Cantamus, Camerata Instrumentale Siegen* 03.05.2014 Geschwister Troussova 22.06.2014 Schlosshof-Open-Air mit der Philharmonie Südwestfalen

Die mit * gekennzeichneten Konzerte finden nicht im Schloss Berleburg sondern in der evangelischen Stadtkirche statt.


AUSZEIT - Ausgabe 03 - 2013