Page 1

04

siehe Seite 6

2010 April

Südpfalz-Verlag

Herausgeber: Thomas Danzer

Die Lokale

Selbstständig als Franchiser

DIE LOKALE ZEITUNG FÜR LANDAU UND LANDAU-LAND

Kirchgasse 13

76865 Insheim

Telefon 0  63  41/89  72  86

Fax 0  63  41/89  72  85

www.suedpfalz-verlag.de

Anschluss nicht verpassen! Wie lange brauchen Südpfälzer bis zum nächsten Flughafen?

Landau – Ehepaar Schumann aus Godramstein macht Urlaub. Ihr Flieger geht ab Frankfurt/Main. Wie kommen die glücklichen Urlaubskandidaten dort wohl am schnellsten, bequemsten und am günstigsten hin? Der Urlaub beginnt bekanntlich nach Verlassen der eigenen Wohnung. Wie man am bes-

ten zum nächsten Flughafen gelangt, ist mitunter abenteuerlich. Von Godramstein aus dauert’s mit der Bahn jedenfalls sehr lange. Das Flugzeug geht um zwölf und zum Einchecken sollten sie etwa eine Stunde vorher am Terminal sein. Für die Schumanns, die keinen PKW haben, bedeutet das: Sechs

Für Landauer, die zum Flughafen wollen, ist Die Bahn nicht ganz so ideal. Eine Tour beispielsweise von Godramstein zum Airport Frankfurt dauert etwa 2½ Stunden. Zwar ist der Schienenverkehr umweltfreundlich und verhältnismäßig zum Taxi preiswert. Aber die Zeit und Ruhe muss man haben, sich „Die Bahn zu leisten“.  Foto: Scherz-Schade Uhr in der Früh aufstehen, damit sie ab Godramsteiner Bahnhof um 7:06 Uhr den Regional-Express nach Landau erreichen, um dann dort und nochmals in Neustadt plus Mannheim umzusteigen, damit sie per ICE nach insgesamt 2¼-Stunden am Flughafen sind. Dann sind sie zwar schon gegen Viertel nach neun dort. Doch die zeitlich nächste Verbindung ab Godramstein um 7:30 Uhr wäre zu spät; schließlich braucht es noch zehn Minuten Fußweg bis zum Terminal. Öffentlicher Nahverkehr, der die Schumanns von Landau zum Airport der Main-Metropole bringt, bedeutet im Klartext: Drei Mal umsteigen, Gepäck schleppen. Das Ganze verteilt auf die ersten etwa 180 Urlaubs-Minuten. Einen entspannten Start in den Urlaub stellt man sich anders vor. Vie-

Wenn er groß ist, will er Informatiker wer

Das Tim LOS testet hatLese-/Rechtschreibfertig im Diktat eine Fünf.

er groß ist, will er Informatiker werden. DamitWenn Tims große Pläne Wirklichkeit werden können, hat seine Das LOS testet Lese-/Rechtschreibfertigkeiten. Mutter beschlossen, endlich zu Damit Tims große Pläne Wirklich- Schwächen liegen. Denn die schauen, wo die können, Probleme keit werden hat ihres seine Förderung im LOS wird exakt auf Kindes liegen. Mutter beschlossen, endlich zu den Bedarf des jeweiligen Kindes schauen, wo die Probleme ihres

Probleme Kindeserkennen liegen.

abgestimmt. Und weil Tim stolz ist auf seine ersten Fortschritte, geht er gerne ins LOS.

LangeProbleme hatte Tims Mutter geerkennen glaubt,Lange dasshatte Tims Mutter geDer Weg zum LOS glaubt, konzentrie dass Tim sich einfach Melden Sie Ihr Kind noch heute nicht richtig richtig konzentrieren kann. zum kostenlosen Test seiner Denn nicht obwohl sie zu Hau Denn obwohl sie zu Hause mit Lese- und Rechtschreibleistung ihrem ihrem SohnSohn übte,übte, hagelte es es hagelte an. Über Test und individuellen wieder schlechte Noten. immerimmer wieder schlechte Noten. Förderunterricht für Ihr Kind

T1e0s tJathareg

im LOASNDAU LOS 5L5.99.22 am

Gut beraten im LOS Gut beraten im LOS Dann empfahl eine Bekannte das

empfahl Bekannte LOS. Dorteine ließ Tims Mutter das die gDann LOS Lese- und Rechtschreibleistung

informiert Sie :Vorname Nachname, LOS Musterstadt, MusIngo Meyerer terstr. 23, Telefon 0123 456789. LOS Landau XXXXXXX Ostbahnstraße 33 xxxxxxXXXXXXXXXXXXXXXXX Tel. 06341/918430 XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Kindes testen. Es stellte Lese- ihres und Rechtschreibleistung sich heraus, dass Tims Probleme ihres Kindes testen. Es stellte von einer Rechtschreibschwäche E-Mail: LOS-Landau@t-online.de sich heraus, dass herrühren. von einer Rechtschreib Erfolg in der Schule herrühren. Jetzt wird Tim gefördert – und zwar genau dort, wo seine

Erfolg in der Schule

le Flugreisende aus Landau und Umgebung suchen deshalb nach Alternativen, wie sie Frankfurt am besten erreichen. Weil sie kein eigenes Auto besitzen, nutzt das Ehepaar Schumann gerne den Flughafen-Transfer. Ein solches Angebot bietet der „Südpfälzer Fahrservice“. Dessen Betreiber, Lothar Steiner, ist gerade in der Urlaubszeit viel auf Achse. Die Strecke über die Autobahn kennt er in- und auswendig. „Auch die Geschwindigkeitsbegrenzungen“, lacht er. Steiner fährt flink, aber immer nach den vorgeschriebenen Tempolimits. Aus Prinzip. „Denn Sicherheit hat auch bei mir als Vielfahrer oberste Priorität.“ Die Strecken zu den großen

zeiten früh morgens oder nachmittags ziemlich verlängern. Das ist aber nicht unbedingt ein Argument, das gegen die PKW-Fahrt spricht. Schließlich haben auch die Züge der Deutschen Bahn mitunter Verspätung. Lothar Steiner preist seinen Flughafen-Transfer vor allem als eine preisgünstige Alternative an. Wer etwa mit dem eigenen PKW zum Flughafen Frankfurt fährt und seinen Wagen dort für die Dauer des Urlaubs abstellt, erlebt nach seiner Rückkehr womöglich die böse Überraschung. Zwei Wochen Dauerparken an den Flughäfen können in der Hauptsaison mit bis zu 200 Euro zu Buche schlagen. Ein ganz anderes Problem ergibt sich, wenn Urlauber mit „etwas mehr Gepäck“ verreisen wollen. „Einer meiner Fahrgäste hatte einmal seine vier Hunde dabei“, erzählt Lothar Steiner. „Da hatten wir ganz schön zu tun, die Hundeboxen im Wagen zu installieren.“ Das sei nicht ganz einfach gewesen, aber machbar. „Im Zug jedenfalls hätte der Fahrgast die vier Hunde samt Box nie in den Urlaub gebracht.“

Flughäfen der Region fährt er fast jeden Tag. „Eigentlich schaffe ich die Strecke von Landau nach Frankfurt immer so in etwa 1¼ Stunden“, sagt er. „Vorausgesetzt es gibt keinen Stau.“ Tatsächlich kann sich Bitte lesen Sie weiter auf Seite 5 die Fahrdauer zu den Verkehrsstoß- Unter Mobilität im Fokus

Bitte beachten Sie die Beilage FEUEROASE Bitte beachten Sie die Beilage PLANA Küchenland

Inhalt • Bingenheim im Porträt  Seite 3 • Kakira macht Luftsprünge! Die Gewinner unseres Fotowettbewerbes  Seite 4 • Jobmaschine Franchising Erfolge auch in Landau  Seite 6+7

NACHTSCHWÄRMER In Zusammenarbeit mit

Veranstaltungen und Events  Seite 10


2

Auf ein Wort.. Der schönste Zeitvertreib Liebe Leserinnen und Leser, vor vier Monaten starteten wir ins Jahr 2010, Ende März wurde mancherorts das persische Neujahrsfest gefeiert, aber wir von der „Lokalen“ starten erst jetzt ins neue (Geschäfts-) Jahr: Mit dieser Ausgabe dürfen wir unser einjähriges Bestehen feiern. Zeit zurückzuschauen und Ausblicke zu wagen. Durch die zusammengelegte

Sommer-Ausgabe sind im vergangenen Jahr 11 Ausgaben der Lokalen erschienen: das entspricht mehr als zweihundert Artikeln und fast ebenso vielen Fotos auf mehr als 175 Zeitungsseiten. Eine unserer beliebtesten Rubriken ist „Hallo, wir sind da“, in der jeden Monat die neugeborenen Südpfälzer aus den beiden Landauer Kliniken vorgestellt werden – immerhin fast 300 in 11 Ausgaben. Ungezählt bleiben indes die

Stunden, die Sie als Leser bei der Lektüre unserer Zeitung verbracht haben. Probieren Sie es bei dieser Ausgabe doch einmal aus und rechnen Sie Ihren Wert auf ein Jahr „Lokale“ hoch – Sie werden ein erstaunliches Ergebnis erhalten, was nur zeigt, dass auch Ihre Zeit beim Lesen der „Lokalen“ wie im Flug zu vergehen scheint. Auch im kommenden Jahr wollen wir Ihnen die Zeit mit unserer

Zeitung versüßen und wir hoffen natürlich, dass Sie uns weiterhin als Leser treu bleiben. Herzliche Grüße,

Thomas Danzer Herausgeber Die Lokale, Südpfalz-Verlag

Hallo, wir sind da!!! Niklas Raßhofer 19.03.2010 2.750 gr Vinzentius Krankenhaus

Luis Morkel 16.03.2010 3.060 gr. Vinzentius Krankenhaus

Alexander Hunger 11.03.2010 4.510 gr. Vinzentius Krankenhaus

Janine Kimi Erb 13.03.2010 3920 gr Vinzentius Krankenhaus

Lorik Mustafa 10.03.2010 3600 gr. Vinzentius Krankenhaus

Ben Sommer 08.03.2010 2550 gr. Vinzentius Krankenhaus

Lea Marie Schäfer 03.03.2010 3010 gr. Vinzentius Krankenhaus

Dahen Khoshnow 27.02.2010 Vinzentius Krankenhaus

Valentin Christian Herber 24.02.2010 2940 gr Vinzentius Krankenhaus

Philipp Maschemer 19.02.2010 3.830 gr.; Städt. Klinikum SÜW 

Lasse Wambsganß 24.02.2010 3.360 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Vanessa Dik 22.02.2010 2.940 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Jakob Janne Peter Kessler 25.02.2010 4.020 gr. Städt. Klinikum SÜW  ❤

Tim Hahn 01.03.2010 2.880 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Noel Alexander Boewen 02.03.2010 3.480 gr. Städt. Klinikum SÜW  ❤

Christin Reif 04.03.2010 3.660 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Mike Spieß 04.03.2010 3.750 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Aliyah May 06.03.2010 3.710 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Henry Schäfer 09.03.2010 3.840 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Celine Schneider 09.03.2010 2.640 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Sara Eslami 16.03.2010 3.590 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Leon Sell 16.03.2010 3.280 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Noah Joel Bischof 18.03.2010; 3.320 gr. Städt. Klinikum SÜW 

Yvonne Sun 18.03.2010 2.840 gr. Städt. Klinikum SÜW 

In Kooperation mit dem Klinikum Landau - Südliche Weinstraße und dem Vinzentius-Krankenhaus stellen wir die Babys der letzten Wochen aus unserem Verbreitungsgebiet vor. Wenn auch Sie Ihr Baby in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, setzen Sie sich mit uns inVerbindung: Hanna Jung 23.03.2010 3.250 gr. Städt. Klinikum SÜW 

SüdpfalzVerlag „Die Lokale”, Kirchgasse 13, 76865 Insheim oder per E-Mail an: info@suedpfalz-verlag.de ❤

Alle mit ❤ markierten Aufnahmen von Fotografin Susanne Stille


3

Vier Dörfer in einem Pläne in Billigheim-Ingenheim Billigheim-Ingenheim – Mit knapp 4.000 Einwohnern ist Billigheim-Ingenheim die größte Gemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde LandauLand. Aus insgesamt vier Dörfern setzt sich die 1969 fusionierte Ortschaft zusammen: Billigheim, Ingenheim, Mühlhofen und Appenhofen. Diese Reform war ein historischer Schritt. Schließlich bestanden die einzelnen Ortsteile seit bereits 750 bis 1300 Jahren! Die jüngste Zeit verbringen sie also als Vierer-Fusion. „Das funktioniert sehr gut“, sagt Bürgermeister Torsten Blank. „Von den positiven Synergieeffekten sind im Gemeinderat alle überzeugt.“ In seiner Vorgänger-Generation habe es ab und an noch „Animositäten“ gegeben, sagt Torsten Blank. „Heute hat man aber immer die gesamte Gemeinde im Blick.“ Wo und in welches Projekt Gelder gesteckt werden müssen, entscheiden die Gemeinderatsmitglieder anhand des Bedarfs. Und das betrifft mal den einen, mal den anderen Ortsteil. Blank: „Wir teilen das Geld nicht nach Einwohnerzahl oder Steuerkraft der Ortsteile auf.“ Das wäre unsinnig wegen der unterschiedlichen Infrastrukturen der vier Ortsteile. In Ingenheim etwa ist der Kindergarten in kirchlicher Trägerschaft, in Billigheim hingegen in kommunaler. Wenn es allerdings um größere Umbauten der Kindergartengebäude geht, ist unabhängig von der Trägerschaft per Gesetzespflicht die Kommune gefragt. Und genau das ist in den nächsten Monaten der Fall.

Bürgermeister von Billigheim-Ingenheim, Torsten Blank, ist von der Gemeindefusion von 1969 überzeugt.  Foto: Scherz-Schade „Wir haben in der Gemeinde stabile Kinderzahlen“, sagt Blank. Deshalb muss der protestantische Kindergarten in Ingenheim saniert und erweitert werden. „Wie wollen damit rechtzeitig das Kita-Angebot für 1jährige Kinder schaffen.“ Ab 2013 besteht nämlich für 1-Jährige Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. 380.000 Euro investiert die Gemeinde deshalb in den Ingenheimer Kindergarten. Für die 2-Jährigen gilt das in Rheinland-Pfalz bereits ab diesem Sommer. Stichtag ist hier der 1. August 2010. „Dafür haben wir bereits alle Plätze“, so Blank. Auch verkehrspolitisch stehen 2010 Veränderungen an. In Mühlhofen wird die Ortsdurchfahrt komplett neu ausgebaut samt Gehwegen und Straßenbeleuchtung. „Das ist eine Großbaustelle, die bis zum Spätsommer fertig sein soll.“ 800.000 Euro kostet

die Maßnahme, wobei die Summe aus verschiedenen Töpfen finanziert wird. An der B38 zwischen Billigheim und Ingenheim am Ortsrand von Appenhofen plant die Gemeinde die Ansiedlung eines Einkaufsmarktes. Hier läuft gerade das Genehmigungsverfahren. Investor ist Edeka. „Es war

uns wichtig, dass sich hier kein Discounter niederlässt“, sagt Blank. Es sollte ein Vollsortimenter sein, der die ganze Warenpalette anbietet. Sortimentstiefe und Warenbandbreite waren hier ausschlaggebend. „Ansonsten müssten die Kunden doch wieder nach Bergzabern oder Landau fahren, um bestimmte Dinge einzukaufen.“ In diesem Punkt sei man sich parteiübergreifend einig gewesen. Die Nahversorgung in der Gemeinde war nicht mehr optimal. In einem Gutachten wurde außerdem ermittelt, dass über 80% der Kaufkraft der knapp 4.000 Einwohner nach auswärts abfließt, d.h. anderswo ausgegeben wird. Nur 20% dessen, was die knapp 4.000 Einwohner Billigheims für ihre „Waren des täglichen Bedarfs“ ausgeben, können sie überhaupt aufgrund der Läden in ihrem Ort auch tatsächlich in der eigenen Gemeinde ausgeben. Das soll sich – Dank Edeka – bald ändern. svs

info

Wissenswertes zum Purzelmarkt Die Ursprünge des Purzelmarktes gehen zurück bis 1450. Da verlieh Kaiser Friedrich III. dem Dorf Billigheim das Jahr- und Wochenmarktsrecht. Doch erst viel später im 19. Jahrhundert feierte man den Markt wie ein Volksfest. Der Jahrmarkt wurde „Gallusmarkt“ genannt, weil er am Sonntag nach St. Gallus in die Zeit der Weinernte gelegt wurde. 1905 wurde der Markt wieder belebt. Der Purzelmarktverein wurde gegründet. Traditionell mussten die Jungs beim Fest eine bestimmte Strecke um die Wette zurücklegen. Und zwar, indem sie Purzelbäume schlugen. Daher der Name „Purzelmarkt“. Das lustige Purzeln sowie viele andere Volksbräuche haben sich bis heute gehalten.

DIE LOKALE geht in die Dörfer. In unserer nächsten Ausgabe berichten wir über Siebeldingen.

Über sieben Sprünge musst du geh’n Volkstanz, Trachtengruppe und Purzelmarkt Billigheim-Ingenheim – Früher war die Tracht die Kleidung, die jeder Bürger am Sonntag trug. Doch mit dem Anbruch moderner Zeiten wurden Volkstrachten zur Rarität! 1906 wurde die Trachten-

gruppe Billigheim gegründet. Bis heute eröffnet das Ensemble mit dem „Billigheimer Siebensprung“ den Purzelmarkt. Seit 1984 ist Ulrike Dietrich Vorstand der Trachtengruppe Billigheim, nachdem ihr

Die Trachtengruppe Billigheim 2006. Ulrike Dietrich ist auf dem Bild die Vierte von links stehend. Die Männertracht ist Eigentum der Trachtengruppe und wird den Männern immer nur ausgeliehen. Die Frauen müssen ihre Trachten selber schneidern. Aber dafür gibt es Unterstützung. Auch von professionellen Schneiderfirmen, die sich darauf spezialisiert haben.  Foto: Trachtengruppe Billigheim Vater, der das Amt zuvor innehatte, verstorben war. „Da bin ich bin gewählt worden. So wie es aussieht, macht man das wohl auf Lebenszei“, lacht Ulrike Dietrich. Der älteste Tanz ist der legendäre Billigheimer Siebensprung, der zur Eröffnung des Purzelmarktes gegeben

wird. „Hierzu wird erst winkend einmarschiert“, erklärt Ulrike Dietrich, „dann stellt man sich parallel auf und zu einer bestimmten Melodie wechseln die Männer den Platz und holen sich ihr Mädel.“ Dann erst geht der eigentliche Tanz los, bei dem es gilt, immer sieben Sachen zu machen. „Sieben Mal das Bein schlenkern oder sieben Mal rumhupsen und so weiter.“ Etwa 35 Tänze zählen zum Repertoire der Truppe. Darunter ist auch die Birkweiler Kreuzpolka. Im Allgemeinen interessiert sich die Jugend nicht so sehr fürs traditionelle Volksgut. Anders bei der Billigheimer Trachtengruppe. „Wir haben fünf bis sechs jüngere Tanzpaare“, sagt Ulrike Dietrich. „Die sind zwischen 12 und 16 Jahre. Wenn die dabei bleiben, ist das sehr gut.“  svs


- Anzeige -

4

Das Glück auf vier Pfoten Gewinner unseres Tierfoto-Wettbewerbs stehen fest lebnis je nach Angebot des Hauses • Tiernahrung für 6 Monate, je nach Tierart und Größe des Tieres • 1 DVD „Alle meine Tiere“ – Lustiges und Lehrreiches über Katze, Hund, Pferd & Co. 2. PREIS für Birgit Asinger, Landau • Tiernahrung für 3 Monate, je nach Tierart und Größe des Tieres • 1 DVD „Alle meine Tiere“ – Lustiges und Lehrreiches über Katze, Hund, Pferd & Co.

Die Jury des Tierfoto-Wettbewerbs bei der Sichtung der eingesandten Hunde- und Katzenbilder. Foto: Pestalozzi-Schule Die vier knuffigen Kätzchen teilen sich Kuscheldecke und den zweiten Uff! Das war keine leichte, aber äußerst Stunden, um alle Bilder zu sichten. Die Platz. Gratulation! vergnügliche Aufgabe für die Jury! Auswahl der Gewinner-Fotos fiel ausUnzählige Hunde- und Katzenbesitzer gesprochen schwer, denn fast alle ein3. – 5. PREIS für Rüdiger Göckler, Bö- Angela Ullmer überreicht Familie Leiner den Blumenstrauß. hatten ein Bild ihres vierbeinigen gesandten Bilder waren einfach toll! chingen; Roswitha Rinke, Landau; Lieblings eingesandt, um an dem Tier- Am Ende standen dann doch die GeChristoph Hartkorn; Böchingen foto-Wettbewerb von der „Lokalen“ winnerinnen und Gewinner der schöund dem VERITAS Heimlieferservice nen Preise fest: 6. – 10. PREIS für Gabi Brückner, Billigfür Tiernahrung teilzunehmen. Jedes heim-Ingenheim; Dorothea Wüst, einzelne Bild vom „Glück auf vier Pfo- 1. PREIS für Diana und Mathias Leiner, Landau; Traudel Drieß, Landau; Waldeten“ galt es zu prüfen und zu bewer- Ilbesheim mar Leiner, Ilbesheim; Lea Rosenfeldt, ten. • Wellness & Fun: 1 Reisescheck für 2 Landau Die Jury, bestehend aus der Klasse 4a Personen Die Nichtplatzierten belohnt VERITAS und ihre Lehrerinnen Katrin Brand 2 Tage Hotelaufenthalt im DZ inkl. 1 mit einer Nahrungsprobe für ihre Vierund Marie-Charlotte Buck von der Pe- Übernachtung in einem der 33 Ver- Luftsprünge von Hündin Kakira. beiner – einer Originalschale VERITAS stalozzischule Landau. Angela Ullmer tragshotels Sie freut sich, fängt nicht nur den Tiernahrung. Die Teilnehmerinnen von VERITAS in Ilbesheim sowie die über 20 Euro, Wiederkommensgut- Schneeball sondern auch den ersten und Teilnehmer erhalten die einge„Lokale“-Redaktion brauchte einige schein über 15 Euro sowie ein Zusatzer- Preis. Glückwunsch! sandten Fotos zurück. Große Freude auch bei den Asingers.  Fotos: VERITAS

Tiere suchen ein neues Zuhause

Landauer Tierrettung: „Michelle“ Die liebe Michelle ist jetzt knapp drei Jahre alt. Man sollte sie als Einzelkatze in der Wohnung halten. Denn das Tier ist anhänglich und verschmust und hat so gar keine Lust auf den lauten Straßenverkehr und Alltagsstress draußen vor der Tür. Anfangs ist die schwarze Katze Michelle ein wenig ängstlich. Aber nur solange sie einen nicht kennt. Ansonsten wird sie schnell sehr anhänglich und lieb. Bald kommt wieder die Hochzeit der Katzengeburten und die meisten davon sind unerwünscht. Bitte helfen Sie uns mit Spenden damit wir noch mit Kastrationen

eingreifen können, denn was nicht geboren wird - braucht nicht zu leiden. Konto Nr.:69203 -BLZ 54850010

Landauer Tierrettung e.V. c/o Lieselotte Lorentz-Fritz Queichheimer Hauptstraße 21 76829 Landau; Tel. 06341/959282 www.tierrettungev.de; info@tierrettungev.de Für Unterbringung, Tierarzt und Futter sind wir immer auf Spenden angewiesen Unser Verein lebt nur von der Freiwilligkeit und ehrenamtlichem Engagement unsere Helfer und Spender

Tierheim Maria Höffner: „Kira“

Die bildschöne Doggenhündin „Ki- sollten im neuen Zuhause nicht ra“ kam abgemagert ins Tierheim vorhanden sein. Kinder dürfen gerMaria Höffner nach Landau. Mitt- ne in ihrer neuen Familie leben. lerweile hat sie eine recht gute Figur und ein schönes glänzendes Fell. Leider hat sich herausgestellt, dass sie eine Schilddrüsenerkrankung hat. Aus diesem Grund heilt vermutlich auch eine Operationsnarbe schlecht. Kira ist sehr lieb und baut schnell eine Beziehung zu fremden Menschen auf. Allerdings hat sie etwas Probleme in der Leinenführigkeit, sodass es etwas Kraft bedarf, die Hündin sicher zu führen. Katzen und Kleintiere sowie andere Hunde

Tierheim Maria Höffner Rodenweg 1 Gewerbegebiet Im Grein 76829 Landau Tel.: 06341-62658, E-Mail: info@tierheim-landau.de www.tierheim-landau.de Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr: 15-18 Uhr, Sa: 14.00-17.00 Uhr

Jobs bei Sie lieben Tiere, haben gerne Kontakt mit anderen Menschen? Warum machen Sie Ihr Hobby nicht zum Beruf? Wir suchen tierliebe Menschen mit Herz, Verstand und Einsatzbereitschaft, die mit uns gemeinsam wachsen wollen. Finanziell und persönlich. Getreu unserer Philosophie „Freundschaft zu Mensch und Tier“ setzen wir auf hochwertige Produkte, zuverlässigen Service und kompetente Beratung. Das Wichtigste ist und bleibt die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden. Wir bieten Ihnen einen neben- sowie einen hauptberuflichen Einstieg bei VERITAS. Interesse an einer erfolgreichen Karriere mit VERITAS? Dann sprechen Sie mit uns und lernen Sie uns näher kennen.

VERITAS Frischdienst Angela Ullmer An der Ahlmühle 13

76831 Ilbesheim Tel.: 06341-3470240 Fax: 06341-3470239

veritas.ullmer@t-online.de


5

Ente, Queich und los! Auch 2010 startet wieder das Große Landauer Entenrennen

Landau – Bald heißt es wieder: Alle meine Entchen schwimmen auf der Queich. Der Kinderschutzbund Landau startet auch dieses Jahr wieder das „Große Entenrennen“ für den guten Zweck. Die Spielregeln sind folgendermaßen: In vielen Läden der Landauer Innenstadt werden ab sofort kleine gelbe Plastikentchen verkauft. Der Stückpreis liegt bei 3,- Euro. Jedes Entchen wird nummeriert und entspricht quasi einem Tombolalos. Denn am Stichtag, dem 24. April 2010, werden alle Entchen auf Kommando in die Queich geworfen. Dann werden die gleben Plastikentchen mit der Strömung mit getragen. Diejenigen, die als erste ins Ziel schwimmen, haben gewonnen. Zu gewinnen gibt es sage und schreibe 121 Preise im Gesamtwert von über 7.000 Eu- Alle meine Entchen schwimmen auf der Queich. Für den guten Foto: Scherz-Schade ro. Der Erlös der verkauften Ent- Zweck! 

chen geht an das Landauer Kinderhaus Blauer Elefant des Kinderschutzbundes e.V. in der Rolf-Müller-Straße. Vergangenes Jahr wurden zum Entenrennen etwa 3.000 Entchen-Lose verkauft und nach Kostenabzug kamen als Erlös etwa 7.000 Euro zusammen. Lässt sch das 2010 toppen? Wir drücken die Daumen und sagen „Ente, ahoi!“  svs

info 4. Großes Landauer Entenrennen Samstag, den 24.04.2010 ab 16:00 Uhr Benefizveranstaltung auf der Queich für Kinderschutzbund. Verkauf der kleinen gelben Plastikentchen in zahlreichen Geschäften der Landauer Innenstadt. Preis: 3,00 Euro / Stück. Start: Waffenstraße Zieleinlauf: Zwischen Kron- und Königstraße Weitere Infos: www.landauer-entenrennen.de

Mobilität im Focus

Anschluss nicht verpassen! Wie lange brauchen Südpfälzer bis zum nächsten Flughafen?

Auch Last-Minute-Reisende können mit privaten Fahrdiensten bequem in ihren kurz entschlossenen Urlaub starten. Voraussetzung ist allerdings, dass der Anbieter im Moment keine Tour zu fahren hat. Auf Abruf stehen in Landau verschiedene private Anbieter bereit wie wentzelreisetrans, Inter CityMobil, Ralf Baumgart Flughafentransfer oder eben Lothar Steiner. „Unter Umständen reicht es, wenn man eine Stunde vorher eine Fahrt bestellt“, sagt Steiner. Allerdings seien private Fahrdienste nicht so flexibel zu haben wie ein Taxi. Zwischen Taxiunternehmen und privaten Fahrdiensten bestehen hinsichtlich der angebotenen Dienstleistung kaum Unterschiede: Beide Flughafen-Fahrten Kurierfahrten Fernfahrten

Krankenfahrten (nur sitzend) und Rollstuhlfahrten

Seit über 25 Jahren auf den Straßen der Region unterwegs: Lothar Steiner.  chauffieren Fahrgäste von A nach B. Aber: Taxiunternehmen verfügen über eine spezielle Konzession, die von der Verkehrsbehörde erteilt wird. Mit der Taxikonzession dürfen die Fahrer z.B. an entsprechend ausgewiesenen Standorten auf

Bernd Bernd Hey Hey

KFZ-Meisterbetrieb KFZ-Meisterbetrieb

MeisterMeisterhaft haft

auto auto auto auto reparatur reparatur reparatur reparatur

Kfz-Meisterbetrieb Kfz-Meisterbetrieb

Inspektion • Inspektion Unfallinstandsetzung • Unfallinstandsetzung Richtbankarbeiten • Richtbankarbeiten Motordiagnose • Motordiagnose HU / •AU HU / AU Computerachsvermessung • Computerachsvermessung Klimaanlagenservice • Klimaanlagenservice Autoglas • Autoglas Stoßdämpferprüfstand • Stoßdämpferprüfstand

Geschäftsräume Geschäftsräume Gewerbepark GewerbeparkWest West11 11 76863 Herxheim 76863 Herxheim Tel.Tel. (0 (0 7272 76) 76)969698 9880 80 FaxFax (0 (0 7272 76) 76)969698 9881 81 E-Mail E-Mail bernd-hey@t-online.de bernd-hey@t-online.de

Fahrgäste warten – am Taxistand. In der SÜW-Region dürfen dies die 15 offiziellen „Taxis“, die für die fünf Taxibetriebe im Einsatz sind. Die Konzession zieht aber auch Verpflichtungen nach sich: Innerhalb des festgelegten Pflichtfahrgebie-

tes müssen die Taxiunternehmen jeden zum von der Kommune vorgeschriebenen Preis fahren. Und die Farbe ihres Wagens ist bekanntermaßen als „Hellelfenbein RAL 1015“ festgelegt. Die schwarzen Taxis, die man immer häufiger sieht, verfügen

Foto: Voltz über Sondergenehmigungen. „In Rheinland-Pfalz entscheiden die Genehmigungsbehörden, ob auf Antrag eine Ausnahmegenehmigung für eine andere Taxifarbe erteilt werden kann“, heißt es dazu aus dem Kreishaus.  vol


6

- AnzeigeN -

Jobmaschine Franchising Immer mehr Franchise-Existenzgründungen – auch in Landau Landau – ‚Krise’ ist bei den anderen. Beim Franchising allerdings erfährt Deutschland einen regelrechten Boom. Die deutsche Franchise-Wirtschaft ist ein stabiler Faktor des deutschen Mittelstandes. 2009 haben 960 Franchise-Unternehmen mit 58 000 FranchiseNehmernund452000Beschäftigten einen Gesamtumsatz in Höhe von 48 Milliarden Euro erwirtschaftet. „Die Lokale“ hat sich einmal bei uns in Landau umgesehen. Auch hier findet man erfolgreiche FranchiseBeispiele. „Fast jeder kennt das Wort ‚Franchising’, aber kaum jemand weiß darüber Bescheid“, sagt Horst Meinzer von initiat. Der Diplom-Betriebswirt berät Gründer, die sich selbstständig machen wollen. Zu seinen Kunden gehören Menschen, die eine Alternative zur Angestelltentätigkeit suchen oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Auch Selbstständige, die ein zweites Standbein suchen oder deren Betrieb auf der Kippe steht. Meinzer: „Für jemanden, der in so einer Situation selbst Initiative ergreifen will, ist Franchising gut geeignet.“ Auch Landau hat solche erfolgreichen Gründer. Seine Brötchen duften herrlich. Die Croissants ebenso. Der 55-jährige

Michael Mayer hatte sich für eine Existenzgründung im Franchising entschieden. Seit 2006 ist er nun Inhaber von backWERK in Landau. „Als Franchise-Partner“, erklärt Mayer die Vorteile, „ist man selbständiger Unternehmer, kann aber auch auf die Zugkraft einer etablierten Marke setzen.“ Eine Existenzgründung mit Sicherheitsschirm. backWERK hat die Selbstbedienungsbäckerei erfunden. An sieben Tagen in der Woche werden Brötchen und Brot vor den Augen der Kundenlaufend frisch gebacken. Das Geschäftskonzept ist durchdacht. backWERK ist Marktführer der SB-Bäckereien in Deutschland. Für den Sprung auf den eigenen Chefsessel sei das ideal gewesen, so Mayer: „Frische Backwaren aus deutscher Herstellung bis zu fünfzig Prozent günstiger. Das ist ein schlagendes Verkaufsargument.“ Franchising funktioniert folgendermaßen. Der Existenzgründer übernimmt ein markttaugliches, praxiserprobtes Geschäftskonzept. Er tritt unter dem bekannten Markennamen des Franchise-Unternehmers auf. Von ihm erhält der Franchise- Kleine Brötchen backen? Nicht bei Michael Mayer von backWERK in Landau.  Nehmer alle Infos zu Produkt, Standortwahl, Einrichtung und Marketing und er wird durch Schulungen vorbe- Franchise-Nehmer in der Regel eine ren. Im Gegenzug erhält aber für Zum Beispiel Werbematerial wie Flyreitet. Für dieses „Paket“ zahlt der Startgebühr und laufende Gebüh- seinen Betrieb viel Unterstützung. er oder Plakate für Kampagnen. Während ein Einzelunternehmer hier mühselig selbst Werbestrategien erdenken und ausarbeiten muss, kann ein Franchise-Nehmer auf bereits Vorhandenes zurückgreifen. Aber BRIEfMaILIng lassen solche Versorgungen bis AbDrucken - falzen - Kuvertieren hängigkeiten dem Franchise-Nehmer 1000 Stck ab 59,- € noch genug Spielraum, um eigene zzgl. MwSt. Ideen ins Geschäft einzubringen? 2010 sind wir „Bei uns hat jeder seine eigene ArWELTMEISTER der kleinen Preise

SchNell. PreiSwert. KomPeteNt.

mbe lANDAU

Fotos: Scherz-Schade

beitsweise“, sagt Jan Scharfe, Inhaber von Mail Boxes Etc. in Landau, kurz MBE. „Wir sind sehr frei im unternehmerischen Handeln und können, je nach Markt und Geschäftslage, eigene Schwerpunkte setzen.“ 2006 hat Jan Scharfe MBE in Landau eröffnet. MBE ist das weltweit größte Franchisenetzwerk für Versand-, Büro- und Kommunikationsdienstleistungen – und zwar aus einer Hand. Neben einer Letter-

Industriestr. 13 | 76829 Landau

Tel 06341 / 93 55 444

Horst Meinzer kennt die Vorteile des Franchising, aber auch die schlimmsten Fehler die Franchisenehmer begehen können.


- AnzeigeN -

7

Jobmaschine Franchising Immer mehr Franchise-Existenzgründungen – auch in Landau shop-Funktion liegt der Hauptanteil des Umsatzes im Paketgeschäft. 70% des Umsatzes macht Scharfe mit der Abwicklung von Paketen mit UPS, dem größten Paketservice weltweit. „Wir versenden Pakete unserer Kunden weltweit. Sofern gewünscht, verpacken wir die Rohware und kümmern uns auch um die Zollabwicklung. Das Geschäftskonzept ist hervorragend“, so Jan Scharfe, der mittlerweile auch für Schulung und Support in Süd-Baden zuständig ist. Dort akquiriert und berät er andere „Kollegen“, neue Franchise-Nehmer von MBE. Nach diesem Prinzip, das Knowhow weiterzureichen, arbeiten die meisten Franchise-Unternehmen. So verfügt etwa das Unternehmen hairfree über ein eigenes Schulungszentrum für Franchise-Partner, die hairfree Academy. hairfree ist Deutschlands führender Kosmetikanbieter im Bereich dauerhafte Haarentfernung. Seit 2003 auf dem Markt ist hairfree heute mit rund 100 Instituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Klare Grundsätze von Qualität und Service haben hairfree in Deutschland zum Vorreiter im Bereich der dauerhaften Haarentfernung werden lassen. Ausgerichtet auf den qualitätsbewussten und anspruchsvollen Kunden bietet hairfree seine Dienstleistung in einem modernen Wohlfühlambiente an – angelehnt an gehobene Wellness- und Beautyeinrichtungen im höheren Preissegment. 2009 erwirtschaftete das Unternehmen mit diesem Konzept einen Systemumsatz von ca. 25 Mio. Euro. Im Zuge der deutschlandweiten Systemexpansion sind weitere Neu-Eröffnungen geplant. Unter anderem ist hairfree in der Region Neustadt/Bad Bergzabern auf der Suche nach potentiellen Franchisepartnern. „Ein Franchise-Nehmer kann auch Fehler machen“, sagt Horst Meinzer, der die Franchise-Branche sehr gut kennt. Mal fordern FranchiseGeber unangemessene Summen, mal übernimmt sich der Franchisenehmer und bringt die unternehmerische Energie nicht mehr. Meinzer: „Am besten lässt man sich kompetent und neutral beraten. Das wichtigste ist, dass die Geschäftsidee stimmt.“ Sie kann ungewöhnlich oder sehr speziell sein. Aber sie muss auf dem Markt ihren Platz haben. So verhält es sich etwa mit der Firma Zaunteam. Der Bedarf nach wirtschaftlichen Zäunen wächst und wächst. Eine profitable Marktentwicklung, die Zaunteam auch an seinem Standort Offenbach/Queich nutzt. Sie bietet eine schlüsselfertige Existenz als Zaunbauunternehmer im Franchise-System an. Wenn man sich mal überlegt, wo heutzutage überall Zäune gebraucht werden, fragt man sich, warum man nicht längst selbst auf diese Idee

ich für mein Gebiet drei FranchiseNehmer beraten“, sagt er. „Von zweien weiß ich, dass sie sehr erfolgreich laufen.“ Von manchen Marken ahnt man gar nicht, dass sie auf Franchise-Prinzip beruhen. So ist auch RE/MAX, das weltweit größte Unternehmen der Immobilienbranche, ein „Franchiser“. Seine Maklerbüros werden als Gemeinschaftsbüros von selbständigen Maklern geführt. Sie teilen sich die Kosten und werden durch ein gemeinsames Backoffice, das die Verwaltung und die kaufmännische Abwicklung si-

cherstellt, unterstützt. Wer hätte das gedacht, dass der persönliche Makler ein Franchise-Nehmer ist? Horst Meinzer kennt das. „Die meisten denken bei Franchise immer nur an McDonald’s“, sagt er. „Aber letzten Endes findet man in jeder Branche irgendwo ein Franchise-Unternehmen. Deshalb findet auch jeder, der sich als Gründer für Franchising interessiert, ein passendes Geschäft.“ Und die Gründerberatung initiat, wo Horst Meinzer arbeitet, beruht übrigens auch – wer hätte es gedacht – auf Franchising.

info Vierter Existenzgründertag Am 25.09.2010 im Bürgerzentrum Bruchsal

In den vergangenen Jahren kamen viele Fachbesucher zum Existenzgründungstag Nordbaden nach

Jan Scharfe vor den Postschließfächern von MBE, Mail Boxes Etc. gekommen ist! Der Wandel in der Landwirtschaft mit immer mehr Pferde-, Weide- und Freilandhaltung generiert eine steigende Nachfrage für Zaunsysteme. Gleichzeitig nimmt auch in Ballungsgebieten durch das generelle Sicherheitsbedürfnis der Gesellschaft die Kauffreude für Sportzäune, Garten- und Dekorationszäune, Schutz- und Sicherheitszäune sowie Haustierzäune zu. Zaunteam übernimmt das: vom Elektro-Weidezaun bis zum Sicherheitszaun für die Industrie. Ein anderes Beispiel für „ungewöhnliche“ Geschäftsideen ist BEITraining International, wobei BEI für Business Education International steht. BEI ist ein internationa-

les Trainingsunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die so genannten „people skills“. Das Training konzentriert sich auf das Erlernen, Üben und Verändern von Fähigkeiten und Techniken, die für ein erfolgreiches und zufriedenes Geschäfts- und Privatleben notwendig sind, jedoch in Schule und Universität nie auf dem Programm stehen. Das Seminarangebot umfasst die Bereiche Verkaufstraining, Service- und Dienstleistungstraining sowie das Training von Management und Persönlichkeitsentwicklung. 1996 gegründet hat sich BEI-Training 2002 für den

Bruchsal. Die SchorleUnternehmensberatung präsentiert mit zahlreichen Partnern zwischen 10.00 und

Ausbau seines Trainer-Netzwerkes mittels Franchising entschlossen. Klaus Müller ist Geschäftsführer der Mittelstandsberatungs- und Betreuungsgesellschaft Südliche Weinstraße. Auch er berät Gründer. „Im vergangenen Jahr habe

17.00 Uhr ein praxisnahes Angebot aus Seminaren, Workshops und Vorträgen zum Thema „Existenzgründung und Selbständigkeit“. Dazu zählt auch: Geschäftsideen prüfen, Kunden finden und Kunden binden, Unternehmensfinanzierung, Marketingstrategie für Gründer ausloten und „Die zehn schlimmstenGründungsfehler“. DieGründermesse mit 50Ausstellern bietet den Besuchern die direkte Möglichkeit, viele neue Kontakte zu potentiellen Geschäftspartnern, Wirtschaftsverbänden, Instituten und Dienstleistern zu knüpfen. Eintritt frei. www.gruender-zeit.com · www.schorle.info

Ihr Immobilienmakler! Regional. National. International

Horst Girmann Handelsbetriebswirt (FHDW) - RE/MAX Lizenzmakler

+49 (0) 171-7270770 Speyer RE/MAX Center Speyer Mühlturmstraße19 67346Speyer

FON: +49 (0) 6232 - 100 23 29 FAX: +49 (0) 6232 - 100 23 30 horst girmann@remax.de www.remax-speye.de

Jeder RE/MAX - Franchise- und Lizenznehmer ist ein rechtlich eigenständiges Unternehmen.

Franchising im Zukunftsmarkt Starke Partner. Glatte Erfolge. Beim Marktührer mit über 90 Instituten.

Interesse an Franchise? Besuchen Sie uns auf www.hairfree-franchise.eu

Wir sind auch sonntags für Sie da! Geöffnet am Sonntag:

8.00 bis 13.00 Uhr Kronstraße 21 · 76829 Landau Inhaber: Michael Mayer


8 - AnzeigeN ®

IDEAL schnelle

, infache durch e

E ONTAG M T S SELB

Xaver Kipper

Wir machen fast alles

der Dauer n e ib le b n o .v .. ll e Schn infach nach e ie S n e g a fr .. t. preiswer

••• (im • • Umkreis • •• •• • von • • •15• km •• LD•keine • • • • um • • •• • • ••Anfahrtskosten) • ••• • • • •• • •

Kostenersparnis bei Renovierung und Neubau

www.

Auf der Stirn 2 76865 Insheim

Tel.: 06341-890917 Fax: 06341-890918

xaver.kipper@t-online.de www.xaver-kipper.de

Haus und Garten

ROSTFREIER EDELSTAHL für Geländer, Balkone, Absperrungen, Treppen, Möbel...

STICK-IT Deutschland Speiertsgasse 23 • 76863 Herxheim Tel: 07276 / 987 160 • Fax 07276 / 987 158 info@stick-it.de • www.stick-it.de

Installateur- und Heizungsbau-Meister

- Anzeige -

Handwerker-Notdienst und kompletter Innenausbau

Hinkelbein-Baumpflege

Was der montageblitz alles meistert

.de

Baumfällarbeiten Sicher & schnell, speziell ausgebildete Baumkletterer, Hebebühne verfügbar, eigener Häcksler!

Wurzelstockfräsung Unverbindliche Beratung vor Ort!

Telefon: Mobilfunk:

06347/60 80 830 0171/21 42 318

Sascha Hinkelbein Forstwirt Untere Hauptstr. 30 67363 Lustadt

Sie sind ein eingespieltes Team. Norbert Meissner (rechts) vom montageblitz und Schreinermeister Matthias Halde.

• Fassadenanstriche • Innenanstriche • Verputzarbeiten • Wärmedämmsysteme (Innen & Außen) • Tapezierarbeiten • Betoninstandsetzung (SIVV-Schein) • Bodenbeschichtungen (Keller, Garagen, Balkone etc.) • Schimmelbekämpfung

• Abschirmung gegen Elektrosmog (Mobilfunkwellen...) • Schimmelbekämpfung • Bauwerksabdichtung (Innen & Außen) Gesundes Raumklima durch: • Lehmputze • Lehmfarben • Kalkputze • Ökologische Farben

Thomas-Nast-Straße 36 · 76829 Landau Telefon 0 63 41 / 96 96 03 · Fax 0 63 41 / 14 66 83 eMail j-beisel@t-online.de

Der montageblitz ist der Dienstleister in Landau und Umgebung für alle kleineren Arbeiten und Reparaturen rund um Haus, Garten, Wohnung und Büro. Ob Gardinenstangen befestigen, Laminat verlegen, Wände streichen – der montageblitz macht fast alles. Durch die Entwicklung des Unternehmens spezialisiert sich der montageblitz jedoch auf die Montage von Ganzglasanlagen, Ganzglasduschen, Badspiegel usw. Das alles macht er in enger

Zusammenarbeit mit dem Glaslieferant Nr. 1 in der Pfalz: dem Pfälzischen Glashandel. „Glastüren bieten in vielen Wohnungen oder Häusern wirklich sehr schöne und elegante Möglichkeiten“, weiß Norbert Meissner aus Er-

Verputzarbeiten Malerarbeiten Stuckateurarbeiten Betonsanierung

Gipser-, Stuckateur- und Malermeisterbetrieb

Estrichverlegung

76829 Landau-Mörzheim · Göcklinger Weg 3 · Am Großgarten 3

Trockenbau

Telefon (0 63 41) 3 18 29 / 3 81 70 · Telefax (0 63 41) 3 39 88 / 3 81 71 7

Gerüstbau

Internet: www.kuntzundsohn.de

Stimmungsvolle Glastüren schaffen lichtdurchflutete Transparenz. Schick!

fahrung. „Selbst etwas dunklere Räume können durch Glastüren einen aufgehellten Charakter bekommen.“ Um größere Projekte in Angriff nehmen zu können, arbeitet der montageblitz eng mit dem Schreinermeister Matthias Halde aus Waldrohrbach zusammen. Durch die professionelle Zusammenarbeit der Unternehmen montageblitz und Schreinermeister Matthias Halde sind auch komplette Innenausbauten kein Problem. „Gerade durch solche Kooperationen können wir unser fachliches Know-how auf hervorragende Weise einander ergänzen.“ Obwohl beide Unternehmen eigenständig arbeiten, unterstützen sie sich gegenseitig, so dass die Arbeit immer im Interesse des Kunden fachgerecht, pünktlich und preiswert erledigt wird. Trotz dieser Entwicklung bleibt die Basis Heim- und Handwer-

ker-Notdienst erhalten. Und der montageblitz ist auch weiterhin kurzfristig für Sie da.

Matthias Halde Schreinerarbeiten aller Art

Wir sind stets für Sie da... In Beratung, Planung, Besorgung und Ausführung Birkenstraße 6 76857 Waldrohrbach Tel.: 06346 / 69 83 14 Fax: 06346 / 69 83 38 Mobil: 0151 / 122 750 58


9

- AnzeigeN -

MB-Elektroanlagen Markus Bertges Elektromeister KlingbachstraĂ&#x;e 20 76829 Landau Tel: 06341 144762 Fax: 06341 283327 Mobil: 0172 7567922

Haus und Garten

ROTH BAUMEISTERHAUS - Ihr Partner fßr’s Planen und Bauen!

Landau oder Saarburg? Unsere Chancen zur Landesgartenschau 2014

Sie gehen nochmals die Ausstellungspläne zur Landesgartenschau durch und prĂźfen, ob alles stimmt: Der stellvertretende Leiter der Abteilung Stadtplanung Christoph Kamplade und OberbĂźrgermeister Hans-Dieter Schlimmer.  Foto: Scherz-Schade Landau – Den grĂźnen Daumen drĂźcken! Das sollten Sie am 18. Mai tun. An jenem Dienstag in der dritten Mai-Woche nämlich wird der rheinland-pfälzische Ministerrat die Entscheidung bekannt geben, wo die Landesgartenschau 2014 stattfinden soll. Wird sie in Landau oder in Saarburg ausgerichtet? Die Amseln zwitschern und die Tulpen blĂźhen. Der FrĂźhling ist endgĂźltig durchgebrochen. Nicht nur im eigenen Garten. Auch in der Landauer Stadtpolitik. Denn hier hoffen Verwaltung, OberbĂźrgermeister und Stadtrat, dass Landau den Zuschlag bekommt und 2014 die Landesgartenschau ausrichten kann. Rheinland-Pfalz veranstaltet seine Landesgartenschauen nicht ohne „Hintergedanken“. Die groĂ&#x;en Ausstellungen, die zahlreiche Besucher an die jeweiligen Austragungsorte anlocken, verfolgen einen ganz bestimmten Sinn und Zweck. Die Schau soll als „strukturell wirk-

samer Baustein einer aktiven Regional- und Wirtschaftspolitik konzipiert“ werden. Will sagen: Die jeweilige Stadt soll zur Landesgartenschau Projekte auf die Beine stellen, die ihr auch noch länger nach dem Ende der Gartenschau zu Gute kommt. Das hat Landau in seiner Bewerbung um den Titel auch gemacht. Vor allem das Thema „Konversion“, also die ĂœberfĂźhrung alter militärischer Einrichtungen in eine zivile Nutzung, spielt hier die wichtigste Rolle. Landau will die Fläche der ehemaligen Estienne-Foch Kaserne als Gartenschau-Gelände nutzen. Die Garnisongebäude sollen – zunächst zu Demonstrationszwecken fĂźr die Schau, später dann „in echt“ – umgewandelt werden. Wenn alles klappt, kĂśnnte in Landau der etwa 24 Hektar groĂ&#x;e „Wohnpark am Ebenberg“ entstehen. Davon wĂźrden letzten Endes diejenigen Landauer profitieren, die dann später einmal in diese Wohnungen einziehen werden.

Das Motto unserer Bewerbung lautet deshalb: „Landesgartenschau Landau 2014 – Damit Vergangenheit Zukunft wird“. Die Stadt beabsichtigt eine Gesamtinvestition in HĂśhe von 37,5 Millionen Euro, wovon 16 Millionen auf den Kernbereich der Landesgartenschau entfallen. „Die Konversion ist

eine Jahrhundertaufgabe und eine herausragende Chance fĂźr die Zukunft“, meint Landaus OberbĂźrgermeister Hans-Dieter Schlimmer. Ein Problemchen beim Wettbewerb um den Titel ist, dass sich Saarburg mit der gleichen Konzeptidee beworben hat. Dort heiĂ&#x;t es „Landesgartenschau 2014 - Garnison Zukunft - Saarburg blĂźht auf“. Die Argumente beim rheinland-pfälzischen Ministerrat stehen also gewissermaĂ&#x;en „1 zu 1“... Sollte die Landesgartenschau nach Landau kommen, wäre das ein Gewinn fĂźr die drittgrĂśĂ&#x;te Stadt der Pfalz. ErfahrungsgemäĂ&#x; zieht die Ausstellung immer groĂ&#x;e Aufmerksamkeit an sich. Davon profitieren Tourismus und Gastronomie. Zur Gartenschau sollen auch thematische Schwerpunkte gesetzt werden. Da kĂśnnten sich BĂźrgerinnen und BĂźrger umgehend informieren. Ăœber Ăśffentliche Podiumsdiskussionen kĂśnnen Debatten gefĂźhrt werden: Wie geht’s in Landau und der SĂźdpfalz nun weiter mit den Hoffnungen auf Erdwärme? Kocht das Wasser bald oder werden wir alle verkohlt? Angedacht ist zur SĂœWEGA auch die Sanierung des Ostparkweihers. SchlieĂ&#x;lich sollen zur Gartenschau alle Parks als „grĂźne Lunge der Stadt“ hergerichtet werden.  svs

    Massive Bauweise

SchlĂźsselfertig

Energiebewusst

Fester Ăœbergabetermin

www.roth-baumeisterhaus.de T 07274/1007

Roth Bau GmbH

Sondernheimer Str. 6 ¡ 76726 Germersheim info@roth-baumeisterhaus.de

home cinema concept Wohnraumbeschallung – HiFi – TV – Beamer-Verleih Ludwigstr. 25 b, 76879 Ottersheim, Tel.: 06348/610645 www.hifi-doktor.de


NACHTSCHWÄRMER Hallo Leute, na, Ostern gut überstanden?! Geht auf www.quickie.de! Steigt bei Euch eine Party? Habt Ihr Veranstaltungen, zu denen Ihr einladen wollt? Dann tragt Eure Termine doch einfach auf QUICKIE.DE ein! Klickt Euch mit den Fingerchen auf Euren Mäuschen ins Quickie-Party-Land. Schaut Euch den Veranstaltungskalender an. Einfacher geht’s nimmer. Dort könnt Ihr auch Partybilder hochladen. Motto: Sehen und gesehen werden. Vorausgesetzt, die Party war toll… Palmers Irish Pub Landau Mo, 12.04.10, 18 Uhr.

Palmers Irish Pub Landau: Mi, 14.04.10, 21 Uhr Karaoke Party Hier kannst du ein Star sein. Präsentiere deine Lieblingssongs allen deinen Freunden, die dir ein Ohr schenken (wollen). Karaoke singen macht Spaß. Hier zeigt sich, wer wirklich Mut hat. Nur zu. Lachen können ja die anderen. Die Karaoke Party im Palmers ist übrigens garantiert professionell. Eine echt coole Anlage mit bestem Sound. Genau die richtige Bühne für dich!“

Colosseum Landau Sa, 17.04.10, 22 Uhr

„lives now“ im COLOSSEUM! Mit den Mash-Kult-DJs Pit & Shirley. Eintritt: 5,-- Euro

Voodoo Club Landau Sa, 17.04.10, 20 Uhr SCHOOLS OUT U18SCHOTTENPARTY (ab 18 Jahren)

Die Schools Out Schottenparty im Voodoo Club ist genau das MASH REVIVAL (ab 18 Jah- Richtige, nach den Strapazen ren) des Alltages wieder Energie Immer Montag Abend. Der zu tanken. Überzeugt euch Studi-Ausweis macht’s mögvon den gastgeberischen lich. Ihr müsst nicht bei jedem Fähigkeiten des VoodooclubEssen und jedem Getränk den Teams und feiert bei erstStudentenausweis einzeln klassiges DJ Setup im neuen vorlegen. Gesichtskontrolle, trendigen Glamour und einer Matrikelnummer-Vergleich Performance der Extraklasse. etc. sind nicht notwendig. Die Ladies haben übrigens erHauptsache: Ihr habt Spaß im mäßigten Eintritt, während Palmers Irish Pub. Beim Blue die Gentlemans ein bisschen Monday. Konkrete Uhrzeit, was drauflegen müssen. Die wann’s losgeht, gibt’s nicht. neue Schottenparty im VooSo ab 18 Uhr offiziell. Am doo Club Landau ist genau das Abend halt. Äh: Ist eigentlich In Erinnerung an die gute, alte Richtige, um kostengünstig grad Winter- oder Sommerse- MASH Zeit soll dieses einma- zu feiern und trotzdem jede mester?? lige Event weiterleben. MASH Menge Spaß zu haben. Ideal, um ganz locker seine Freunde auf einen Drink einzuladen. Das absolute non plus Ultra! Das Ganze ist aber ein U18 EVENT! Wenn Du zwischen 16 und 18 Jahre alt bist, kannst Du aber trotzdem rein. Vorausgesetzt, Du bringst Dein u18-Formular mit. Eine volljährige erziehungsbeauftragte Person muss Dir das unterBlue Monday – Der Studentenabend

In Zusammenarbeit mit

schreiben; die entsprechende Person kann aber nur von max. 2 Minderjährigen die Personenaufsicht übernehmen. Im First Floor gibt es House, Black & die aktuellen Charts. Auf dem Second Floor hörst Du dem Vereinigten Königreich 80er, 90er, Party-Musik, Rock/ Groß-Britannien mit Nord-IrPop. Alles Voodoo, äh: o.k? land, kurz: U.K. DJ SHIMON hat eben genau das richtige Colosseum Landau Händchen für genau die richFr, 23.04.10, 22 Uhr. tige Musik zum richtigen ZeitNight of the Schools (ab 16 punkt. Unvergessen ist sein Jahren) Album „Trancendent“, das er im Winter 2008 veröffentlichDie School’s Out Party ist te unter Mitwirkung von Pronicht nur für Schulabgänger. duction-Partner Leo. Die Beats Sondern auch für alle Schul- gehören mit zum Besten, was freunde, die die Schule satt Beats überhaupt bringen könoder hinter sich haben... Oder nen. Mehr Infos auch unter: aber auch für Leute, die ganz www.fastforward-ev.de gerne in die Schule gehen oder gegangen sind, es sich Turnhalle Rhodt aber nie recht trauten, offen Fr. 30.04.2010 zuzugeben, dass sie die Schu- NO ACCESS bei der HEXENle mögen oder gemocht ha- NACHT ben – aus Angst, dass andere Schulfreunde einen auslachen Jetzt ist es schon das dritte und laut „Streber“ rufen. Wie Mal, dass der TV Rhodt dieses auch immer. Die School’s Out megastarke Event durchführt. Party geht richtig ab. Das Gan- Das ist der wahre Sportsgeist ze ist gepowert by, also von: für die Turnhalle – die maESG/MSG & MWS. Mit DJ Rob ximal geeignete Location and many more. Viele alko- in Rhodt. Am 30. April ist holische Getränke gibt’s am schließlich Hexennacht. Da Abend zum Sonderpreis. Zum machen „No Access“ ordentBeispiel alle „Shorts“ – so nen- lich Mucke in Rhodt: Michael nen die Schulfreunde nämlich Gruschka (Gitarre und Vocals), nicht nur ihre Unterhosen, Jürgen Knapper (Drums und sondern alle „kurzen Schnäp- Vocals) und Frank Kadel (Bass se“. Rabatte und gute Laune. und Lead Vocal). Hingehen! Abtanzen! Einlass: 20 Uhr Beginn: 21 Uhr Colosseum Landau Eintritt: 8,- Euro Sa, 24.04.10, 22 Uhr Die Hexennacht-Fete vom TV DJ SHIMON (ab 16 Jahren) Rhodt gelingt mit Unterstützung von KuBus. Sechs Jahre Fast Forward präsentiert: DJ SHIMON aus „Die Lokale“ verlost für die

megastarke Hexennacht in Rhodt 3 mal 2 Freikarten. Schickt uns eine E-Mail mit dem Betreff „Hexennacht“ an info@suedpfalz-verlag.de


11

           ! "#$ 

    %&'

 "          " ( (        GerĂźstbauarbeiten Fassadenreinigung Fassadenanstriche Wärmedämmsysteme Tapezierarbeiten Lackierarbeiten Trockenausbau Innen- und AuĂ&#x;enputze Altbausanierung

BĂźro: Berwartsteinstr. 26, 76855 Annweiler Telefon 06346-3305, Telefax 06346-1305 Mobil 0172-8751786 Werkstatt: In den Bruchwiesen 1, 76855 Annweiler

Energie Plus Alternativen

• Innovationen • Traditionen

EnergieSĂźdwest Cup 2010 Laufen fĂźr Energie und Power

Sanierputze

Zum elften Mal findet 2010 der EnergieSĂźdwest-CUP statt. Start ist am Sonntag, den 25. April 2010 ab 9.00 Uhr am Obertorplatz. Der Obertorplatz wird am Tag zuvor nach seiner Umgestaltung eingeweiht und bietet das optimale Ambiente, um den Parcours durch die Stadt in die Reiterwiesen zu fĂźhren. Der Bambinilauf und der 1-Stunden Staffellauf fĂźhrt in einem Kurs von ca. 1000 m durch die Innenstadt. Weiter geht es dann am 16. Mai 2010 ab 9.00 Uhr in GĂścklingen an der Kaiserberghalle. Der wunderschĂśne Rundkurs fĂźhrt durch die Weinberge unterhalb der Madenburg und bietet neben einem anspruchsvollen Kurs ein herrliches Panorama. Der Abschluss der Serie findet am 27. Juni 2010 ab 9.00 Uhr in Landau-NuĂ&#x;dorf an der Turnhalle statt. Dort werden auch die Gesamt-Cup-Sieger ermittelt.

Gesamt-Cup-Sieger kann ein Läufer werden, der an allen drei Läufen in einer Kategorie teilgenommen hat. Gelaufen wird in 5 Kategorien 10 km Volkslauf, 5 km Volkslauf, 5 km Walking, 1-Stunden Mannschafts-Staffellauf und Bambini-Lauf. Termine: Sonntag, 25. April 2010 in Landau ab 9.00 Uhr am Obertorplatz Sonntag, 16. Mai 2010 in GĂścklingen ab 9.00 Uhr an der Kaiserberghalle Sonntag, 27. Juni 2010 in Landau-NuĂ&#x;dorf ab 9.00 Uhr an der Turnhalle

info Die Ausschreibung senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Ansprechpartner: UteFried,Telefon:06341/289149 oder u.fried@energie-suedwest.de

Auf der Touristikmesse in Berlin Stand der SĂźdlichen WeinstraĂ&#x;e Berlin – Als vielseitige Region präsentierte sich die SĂźdpfalz auf der Internationalen Touristikmesse in Berlin. Neben einem ausgedehnten Wanderwegenetz bietet die SĂźdpfalz auch Radwandern Wellnessangebote, Weinreisen, Mountainbiken und vieles mehr. Auf der Messe wurde unter anderem der neu erschienene WanderfĂźhrer von Merian Aktiv „Pfälzerwald und Nordvogesen“ vorgestellt. Als „eine Schatztruhe voll mit Tipps und Adressen“ wirbt der Verlag fĂźr den FĂźhrer. 77 Ausflugstipps fĂźr die gesamte Region bis hinein in die Nordvogesen. Wandertouren zwischen Altschlossfelsen und Teufelstisch, Radwandern auf dem Europäischen MĂźhlenradweg oder Besichtigung der Ruine Drachenfels - Natur kann hier in vollen ZĂźgen genossen werden. GemĂźtlich geht es bei einem Besuch der WeindĂśrfer oder der SĂźdpfalztherme zu. Kinder kĂśnnen sich bestens auf dem Ritterspielplatz oder im Wildpark austoben. 128 Seiten hat das Buch und eine Karte zum Herausnehmen, die den Pfälzerwald genau in das Licht

Das Foto zeigt die Vertreter der SĂźdpfalz in Berlin von links nach rechts: Martin Hartwig (Pfalztouristik), Nina Ziegler( Landau-Land), Uta Holz (SĂźdliche WeinstraĂ&#x;e), Tobias Kelter (Bad Bergzabern).  Foto: Hiller rĂźcken, die diesen Landstrich so eigen macht. Der Tourismus wird von einer starken Konkurrenzsituation geprägt. Die Region SĂœW muss um Sommergäste ebenso wie um Besucher der

Nebensaison kämpfen. Wegen der Wirtschaftskrise sitzt vielen Touristen das Geld nicht mehr so locker. Materialien finden Sie bei der Zentrale fßr Tourismus oder www.pfalztouristik.de hil


12

Rätselecke alte Eisenbahnzugmaschine

Stadt und Provinz in Spanien

Eierspeise

Regierungssitz Boliviens (2W.)

Kloß aus Hackfleisch

Ausruf

Vertrag, Abkommen

Vorderste Gewässer in einer Reihe

Unbeweglichkeit

auf der wenigs- Nutztiere Wissen Stelle, tens, den- der Land- aneignen Verzeichaugenwirtschaft nis meist- noch Staatsblicklich verkaufter vermögen

Dichter

Steuer & Recht span. weibl. Pluralartikel

Haut weibl. Ruhegeld, glätten Vorname Pension (chirurgisch)

Streitvermeidung im Erbfall 7

unmodern (engl.)

Bücher

10 kosmetisches Mittel (2W.)

Durchlocher, Spicknadel

Niedergefrühere schlagenruss. heit Raumgeziert, station zimperlich Vorname des ReAbk.: Ihre gisseurs Hoheit Brooks

Bildschirmtyp (Abk.)

4 ostfriesischer Blödelbarde

witzige Filmszene

schweiz.: Bergweide

13

alte Eisenbahnzugmaschine

Stadt und Provinz in Spanien

Mathe.: Mehrfachkosmetisches produkt

Eierspeise

Regierungssitz Boliviens (2W.)

fällig

Mittel (2W.)

Durchlocher, Spicknadel

ostfriesischer Blödelbarde

witzige Filmszene

schweiz.: Bergweide

13

fachprodukt

Zart-, FeinGartenbau-gefühl

fällig

Zubehörteil, Sonderausstattung

Farbzeichengerät

Zart-, Feingefühl US-Gold-

Nuss-

schatzdepot 14 (Fort...)

Abk.: bekonfekt treffend

US-Goldschatzdepot (Fort...)

Beständigkeit (veralt.)

Schluss, Aus

Abk.: Straßenverkehrsordnung

vorhang

großes Ansehen

Bergstock bei St. Moritz

nung der

11

EigenbeEskimos zeichnung der Eskimos Motto

9 7

wörtlich, mündlich

7

GeGeschwinschwindigkeit

1

2

1

3

2

4

5

3

P S F L O K O M O T I V E A H L E F M I R U P O T T O M E L F R U E H E SA L P P S N Z S A T T R R P F L O K POH M O O N GI A H L EE I B EF A V E N E N E U P O LT TR O E A L P I A FT AR RG T E NE Z E S NAE TE RT N O X I S E G R I M L E T E S T O L E RE G R B R R E S A O O I A V I T E M I L V E E R B A L PTO R R E N O

6

7

4

19

Stadt im US-Staat Nevada 15

Stadt im US-Staat Nevada

digkeit

3

engl. Männerkurzname

19

wörtlich, mündlich

8

5

9

6

G A B R B E

15

10

11

7

Staat der USA

8

U B E B D E R E I N K U I N F R T

engl.

Gestalt bei Erich Kästner

1 Gliedmaßen

schluss (Abk.)

Ackerunkraut

span. Ausruf: hurra!, 1 bravo!

6 span. Ausruf: hurra!, bravo!

griech. Vorsilbe: Luft PC-An-

12

8

13

9

Sudoku

14

10

2

S S T A P R R T E H E S A T I D E O R L D E W A U M S P B E

3

S E L E R A E S S T P E T U T E

U L R I K E

S T F A B A E S U I S S H U T A M I K T R E N E N

15

16

11

3

4

5

L E R L I S T E E F I R N O N T R O G U T T E S T E N E T Z L A B L A N C L I E K A N N E N N K G E N U A N D E R U N G I S O R G E E I T H E O C H S P E E U N

17

12

18

Hafenstadt in Italien

Steuern in Zeiten der Krise Aktuelles aus der Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei gebanges bogener Gefühl,Landau-Maikammer ZHP Metallstift Unruhe 6

Hotelzimmer

Flachland

Rollvorhang

MännerGestalt kurzname bei Erich Kästner

9

11

einer Diät Motto einer Diät (Abk.) (Abk.)

S P I E G E M L E I

Bergstock bei St. Moritz

Zuruf an Pferde: Halt!

'Mutter Eigenbeder zeichArmen' †

S D A M R M A K G A S P O T DS A S RT M A R M AA B GE N U G P O N S T SE SS T E M A I N F D T BE

Zuruf an Pferde: Halt! Roll-

2

Straßenverkehrsordnung

Scherzwort für Lastwagen

ugs.: dicker Bauch

Getreidebündel

6

8

8

'Mutter

Gliedmaßen

Wasserstrudel

Abk.: Straße

halblange Beinbekleidung

geballte Hand

Abk.: Beispiel

Wasserstrudel

Abk.: Straße

Sicherheit

2

(Abk.)

Fabelname Abk.:des Wolfes

Prüfung

griech. Vorsilbe: Luft

FabelInt. Luftname fahrt- des Wolfes verband Speiseeistorte Prüfung

12 großes Ansehen

Schluss, Aus

17

Blutadern

12 Zubehörteil, Sonderausstattung

Nusskonfekt

Speiseeistorte

17

Int. Luftfahrtverband 1 (Abk.)

Kompetenz in Sachen Druck

18

privater TVSender

Blutadern

baum

14

DDRGeheimdienst

1

Stück von einem Ganzen

Rathenaustraße 29 – 31 Maß der 63263 Laut- Neu-Isenburg Tel.stärke (0 6102) 2 92-22 02 www.dzni.de Nadel-

betrieb

Abk.: bekleine Brücke treffend

Beständer digkeit (veralt.) Armen'

kosmet. Hautbehandlung

2 Stück von

büscheleinem artigerGanzen Blütenstand

Modifizierung

16

ohne Hunger

16

Festungsaußenwerk

Nadelbaum

Tagesanbruch

18

Farbzeichengerätschwer-

Mutter Mathe.: Jesu Mehr-

Maß der Lautstärke

5 frühere russ. Raumstation Vorname des Regisseurs Brooks

Bildschirmtyp (Abk.)

Der Volksbund Deutsche Kriegsgrä- frei. Keine Anmeldung. Der Vortrag ölartige MönchsSpitze gewand berfürsorge lädt ein zu einem juri- dauertVerca. 1 bindung - 1,5 Stunden. stisch allgemeinverständlichen Vor- Wo: Kreisverwaltung Südliche WeinSpinnenbau trag.RechtsanwaltMichaelKornmann straße, Casino, An der Kreuzmühle 2, aus Landau, Fachanwalt für Erbrecht süd-76829 Landaunamentfranz.: amerik. liche Erweiß Steppenund Steuerrecht, gibt einen umfasWann: Di., 13.04.2010. 18.30 Uhr. wähnung bewohner senden Überblick über das deutsche Wer eine kostenlose TestamentbroErbrecht. Hier erfährt man, wie ein schüre des Volksbundes erhalten 3 Kante e. Streit unter Erben vermieden werden möchte, schreibe bitte an: Segels von kann. Viele Mitmenschen wollen Volksbund Deutsche KriegsgräberfürSchiffen Handlungssicherheit gewinnen, dasorge, Bundesgeschäftsstelle engl. Prinzesmit ihr Erbe in die richtigen Hände Stichwort: Testamentsbroschüre sin kommt. Die Teilnahme an dem Vor- Werner-Hilpert-Straßeengl.: 2 bekennen lediglich Alter trag ist unverbindlich. Der Eintritt ist 34117 Kassel

Truthenne

Bulle

norddt.: kleines

auf der wenigs- Nutztiere Wissen Stelle, augen- tens, den- der Land- aneignen wirtschaft blicklich noch

ohneDichter Hunger

4

kleine Brücke

Mutter Jesu

Kloß aus Hackfleisch

Gartenbaubetrieb

10 schwerAutoabgasreiniger (Kurzw.)

Ausruf

Kurzf. von Dorothea

kosmet. Haus Hautbehandjedoch lung

Futterbehälter

4

Vogelbrutplatz

Tagesanbruch

Altschnee

Unverbindliche und kostenlose Infos

5

Autoabgasreiniger (Kurzw.)

knapp, engl. seelischer wenig Anrede Beistand Raum und Titel lassend

Kann man aus der Krise steuerlich oder wirtschaftlich profitieren? Rechen- wegen Sicherlich sind viele Menschen einheit im der meist niederschmetternden 5 PC (engl.) Nachrichten Speisen- über die Auswirkungen der zubereiter Finanzkrise verunsichert. Vor allem: Wie geht es weiter? Kann die Krise auch Chance sein? Steuerlich kann man Anzahlnatürlich einiges tun: Wurden der Kegel Ihre Vorauszahlungen schon gemindert? Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer kann man im laufenden Jahr bereits senken, wenn man beweisen 6 7kann, 8dass dieses Jahr schlechter wird. Wenn 2009 voraussichtlich schlechter wird, kann man durch Bewertungswahlrechte oder Rückstellungen das Ergebnis 2008 senken, um dies 2009 zu „korrigieren“. Man gleicht somit in den Ergebnissen die Progression aus. Haben Sie schon ein Szenario mit Ihrem Berater entwickelt und Maßnahmen getroffen? Kennen Sie die Vorteile von Kurzarbeit? Abbau von Arbeitszeitkonten? In der Krise stellt man die Weichen für den Aufschwung. Darum muss man gerade jetzt aktiv werden. Eine Besonderheit sind Darlehen. Egal, ob

privat oder betrieblich. Stellen Sie die Darlehen zusammen nach: Ende der Laufzeit, nach Zinshöhe und Ihren Sicherheiten. Wenn zum Beispiel ein Darlehen noch 2 Jahre mit 5,5 % läuft und Sie jetzt eine Zinshöhe von z.B. 3,5 % bekommen könnten, sind dies bei angenommen 300.000 € schon 2% Differenz. Dies entspricht 6.000 € Jahreszins oder 500 € Zins im Monat. Müssen Sie 2 Jahre warten? Im Grunde: ja. Aber: Sie können sich durch ein Forwarddarlehen die 3,5 % Zins im Voraus „einkaufen“. Am besten auf 5 oder 10 Jahre. Sie zahlen zwar einen kleinen Aufschlag (ca. 0,1 % pro Jahr), aber nun können Sie dem Aufschwung, der nach derzeitiger Meinung mit Inflationstendenzen einhergeht, locker entgegensehen. Im Beispiel summiert sich dies bei 10 Jahren auf einen Betrag von über 50.000 €! Also JETZT werden die Weichen gestellt. Die Zinsen sind historisch tief. Werden Sie aktiv. Rufen Sie unseren Büros in Landau (06341-92160/Frau Lenz) oder Maikammer (06321-4993100/Herr Ziegler) an. Rainer Ziegler, Steuerberater

19

13

14

15

16

17

18

19

V inEjeder Zeile, jeder Spalte und in jedem dick umrandeten 3x3 Quadrat jede Ziffer genau einmal vorkommt Füllen Sie die leeren Felder mit Ziffern 1-9Tso,Idass

2

K A T A T K T

Leicht

U P

M M E R H I N

I R E L H E R O N B E E N R T A E R I M L E

7 9 4 5E 8 4 9 1 EL 2 9 3 I A7 4 T E E N E 3 O X I 6S E1G R2 N O 1 2 E 3T E S T 9 R R B R R E S 4A O O 3 1 I T E M I L 6 4 V E R B 5A L 8 P O 6 R8 E 3 N O

T R R U A H M E N U G A N K S T E T S T E R I N U F D H T E M

2 3 5 7 6 8 9 4 1

Lösungen der letzten Ausgabe

Medium

Leicht

3 2 8

1

5 3 4 1 3 9

9 1 4 9 2 9 8 1

1

Barbara Vock-Weber

2

2

Medium

6 8 7 2

3 4 1 2 9 6 7 8 5

Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht Tätigkeitsschwerpunkte Familienrecht, Sozialrecht, Erbrecht und Verkehrsrecht

Astrid M. Laux-Sitzenstuhl Rechtsanwältin Fachanwältin für Arbeitsrecht

Tätigkeitsschwerpunkte Arbeitsrecht, Strafrecht, Vertragsrecht und Mietrecht

Vogesenstraße 57, 76829 Landau Telefon: 06341/84085, Fax: 06341/84088 e-Mail: info@kanzlei-vock.de, Homepage: www.kanzlei-vock.de


13

Termine Landau Di, 13.04.2010 Berlin Comedian Harmonists Frühjahrskonzert, 20 Uhr Veronika, der Lenz ist da… Die unvergesslichen Evergreens, die das Herz erwärmen und die mindestens die Fußspitzen dazu bringt, den Takt mit zu wippen! Das Beste, das je für deutsche Unterhaltungsmusik komponiert wurde. Jugendstil-Festhalle, Großer Saal. Do, 15.04.2010 Tanzhaus mit Live-Musik, 20 Uhr Jeweils am dritten Donnerstag im Monat werden nach dem Motto »Tanzen, Lachen, Ausgelassensein« Kreis- und Paar-Tänze aus aller Welt vorgestellt – neue und altbekannte, einfache und etwas anspruchsvollere – Hauptsache, es macht allen Spaß. Immer mit LiveMusik der Gruppe »Wechselschritt «! Vorkenntnisse und Partner/-in sind nicht erforderlich, lediglich rutschfeste Schuhe! Leben und Kultur e.V. – Haus am Westbahnhof. An 44 Nr. 40a, Landau. Fr, 16.04.2010 FSJ-KulturProjekt 2010: The Black Cherry, 20 Uhr Musik von Simon Williams alias MeEveryMorning. Dazu Bilder von Ilenia Benedetti. Die Idee entstand vor eineinhalb Jahren. Simon Williams traf in einem Plattenladen Ilenia Benedetti, die mit ihm um das letzte Exemplar von Goldfrapps „The Black Cherry“ stritt. Bald stellte sich heraus, wie gut sich ihre künstlerischen Vorstellungen ergänzten und es fiel der Entschluss, ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen. An diesem Abend treffen Ilenia Benedettis surreale Bilder- und Farbwelten auf Simon Williams‘ melancholische Stimme. Seine schwebenden Gitarren- und Klavierklänge sind zwischen Folk im Sinne von Cat Power, CocoRosie und selbst geschriebenen Singer-Songwriter-Liedern angesiedelt. Das Publikum erwartet eine spannende Begegnung! Leben und Kultur e.V. – Haus am Westbahnhof. An 44 Nr. 40a, Landau. Fr, 16.04.2010 Der Kontrabass, 20 Uhr Mit Klaus Wilmanns (Schauspieler & Kontrabassist). Unvergleichlich genial, polemisch und einsichtsvoll ist Patrick Süskinds „Kontrabass“. Kongenial setzt ihn Klaus Wilmanns in die Tat um. Er lässt den Kontrabass auf der Stuhlkante balancieren, schwingt ihn durch die Luft, sitzt drauf, liegt darüber, liebt ihn, hasst ihn, streicht ihn. In dieser Inszenierung wird „Der Kontrabass“ von einem seit 35 Jahren praktizierenden Kontrabass-Spieler auf die Bühne gebracht. Wenn zu den immer dichter fallenden Wortkaskaden auch noch flinkes Fingerspiel an den Saiten kommt, sich beides zum Gesamtgeräusch verbindet, entsteht eine neue Sprache, deren Laute aus Vokalen, Konsonanten und Basstönen gebildet wird. Wilmanns spricht mit dem Kontrabass und durch ihn. Leben und Kultur e.V. – Haus am Westbahnhof. An 44 Nr. 40a, Landau.

Gags und Typen zum schlapp lachen Das 3. Landauer Comedy Festival Es ist soweit! Drei Stunden lachen mit der TV-Comedy-Elite! Das dritte Landauer Comedy Festival startet wieder durch! Auf RTL II mit seinem eigenen Comedy Programm zu sehen und aus keinem TV-Comedy-Format mehr weg zu denken ist der Moderator des Abends: Hennes Bender. Zu Gast sind dieses Mal: Postbeamter Hans-Hermann Thielke (bekannt durch „Neues aus der Anstalt“). Er hat die Post verlassen. Aber sie ihn nicht… 30 Jahre hat er für die Post geschuftet, da setzt sein Chef ihn vor die Tür: „Auf Männer wie Sie wartet ganz Deutschland“, so die nett verpackte Kündigung. Pech für Thielke, Glück für die Zuschauer. Wenn man die Leute auf der Straße fragt, ob sie Alice Hoffmann kennen, so werden viele diese Frage verneinen. Wenn man sie dagegen nach Hilde Becker fragt, werden die meisten die Frage schmunzelnd bejahen. Denn mit dieser Rolle ist Alice Hoffmann durch 24 Folgen der ARD-Comedy-Serie „Familie Heinz Becker“ bundesweit bekannt geworden. Freuen Sie sich auf ein Live-Wiedersehen. Mit zahlreichen Kleinkunstpreisen bedacht und auf typisch „Wiener Art“ unterhält Newcomer Michael Schuller. Letztes Jahr bei NightWash im Fernsehen und auf Tour klärt er die Deutschen („Piefkes!“)

Art & Style Malschule – Malkurse in Öl-Acryl Galerie - Auftragsarbeiten Künstlerische Beratung Michael Frey · Westbahnstr. 24 76829 Landau · Tel: 06341 / 948882 www.art-und-style-landau.de

Hennes Bender

Hans-Hermann Thielke

über die Eigenheiten seiner Landsleute („Schluchtenscheißer!“) auf. Lernen Sie neues über unsere Nachbarn mit altbewährtem schwarzem Humor. Monsieur Brezelberger ist der Kugelblitz des Varietés, eine Symbiose aus David Copperfield und Michael Schanze. Wer Brezelberger

schon mal erlebt hat, weiß um den schmalen Pfad zwischen genialer Zauberei und grandiosem Scheitern. Mit seinem Programm wurde er unter anderem Deutscher Meister in der Sparte Comedy-Magic! Der Spaßerfolg geht weiter – lachen Sie mit beim 3. Landauer Comedy Festival!!! red

info

3. Landauer Comedy Festival Freitag, 23.04.2010. Uhrzeit: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr. Spielort: Universum Kinocenter, Königstraße 48-50, Landau/Pfalz

v‰‰ˆ‘…„†‹ên…o

~ˆ•Žˆ˜Š‹„‘‡ˆê¾êz†‹4•‰‡Œˆ‘–— ~Œ•ê–†‹4•‰ˆ‘ê~ˆ•Žˆ˜Šˆê‰Q•ê‡Œˆêo’¾ê˜‘‡êtˆ—„™ˆ•„•…ˆŒ—˜‘Š® ìêr•ˆŒ––4Šˆ…4——ˆ•êot±êj}±êozz ìêi’‹•ˆ•±êm•4–ˆ•±êtˆ––ˆ• ìêo’…ˆê¾±êz—„‘ê¾±êo„†Žˆ•ê¾ê˜‘‡êw„“Œˆ•ˆ––ˆ• ìêi„‘‡–4Šˆ‘ ìêi„˜ˆ•‘–4ŠˆŽˆ——ˆ‘ꘑ‡êm•4–Žˆ——ˆ‘ ìêkŒ„„‘—ê¾ê~ˆ•Žˆ˜Šˆ h˜‰êh‘‰•„Šˆ® ìê{ˆ†‹‘Œ–†‹ˆêiˆ•„—˜‘Šê™’•êv•—êêê êêêêìêh…‹’ê¾ê˜‘‡êi•Œ‘Š–ˆ•™Œ†ˆ

zˆŒ—êQ…ˆ•ê£ªêq„‹•ˆ‘êw„•—‘ˆ•ê‰Q•êw•’‰Œ–ꘑ‡êoˆŒšˆ•Žˆ•

p‘—ˆ•“„•Žê¥êìꧦ¨§§êv‰‰ˆ‘…„†‹ {ˆ®êªê¦£ê¤¨ê¾ê©¡ê©ªê©¥êìêm„›®ê¥¢ê¥¨ ššš­•’Œ’‰‰ˆ‘…„†‹­‡ˆêìꌑ‰’Í•’Œ’‰‰ˆ‘…„†‹­‡ˆ

Vorverkauf: ab 26,00 EUR (zzgl.Geb.),Abendkasse: 35,00 EUR Tickets über RTS RheinpfalzTicket Service oderCTS/Eventim oder www.ticketload.de Für Kunden der Hauptsponsoren sind alleTickets gebührenfrei: Brillen Kuntz Landau undVR-Bank Südpfalz AberVorsicht: hier gibt’s nur ein limitiertesTicket-Kontingent!

Vino Culinaria 2010 In Impflingen genießen und entspannen! Mit Vino Culinaria 2010 ermöglichen wir Ihnen einige entspannte und genussvolle Stunden im historischen Ambiente rund um das Impflinger Rathaus. Feine Speisen und dazu auserlesene Weine, welche an fünf verschiedenen Stationen verkostet werden. Selbstverständlich werden die kulinarischen Leckereien von unserer ortsansässigen Gastronomie für Sie zubereitet. Die Weine stammen direkt von unseren Winzern. In diesem Jahr findet Vino Culinaria am Samstag, 24. April ab 14 Uhr und Sonntag, 25. April ab 11 Uhr statt. Wir haben wie im Vorjahr verschiedene Pässe für Sie vorgesehen: Für alle, die das kulinarische Weinerlebnis unbeschwert genießen möchten, gibt es den Kulinarischen Weinpass. Mit diesem können Sie alle Speisen und alle Weine verkosten. Ebenso ist auch die „Weißburgunder-Verkostung“ enthalten. Für diejenigen, welche die feinen Impflinger Weine ohne Speisen probieren möchten, gibt es den Impflinger Weinpass, ebenfalls mit „Weißburgunder-Verkostung“. Natürlich können Sie Vino Culinaria auch einfach nur so besuchen, bei einem Glas Wein das abwechslungsreiche Rahmenprogramm genießen und sich Ihr Lieblingsgericht aussuchen.

Unsere Programmpunkte in diesem Jahr: Weißburgunder-Verkostung am Samstag und Sonntag. Den Weißburgunder-VerkostungsBereich finden Sie in der alten Feldscheune im Winzeranwesen. Der Weißburgunder ist mittlerweile die Vorzeige-Rebsorte der Südpfalz geworden. Verkosten und vergleichen Sie deshalb die verschiedenen Weine dieser Rebsorte von Impflinger Winzern. Humoristisches Sightseeing (Weinsatire) am Samstag, 17.30 Uhr und Sonntag, 15.30 Uhr. In der alten Feldscheune werden Sie auf nachdenkliche Art zum Schmunzeln gebracht. Karin Ohmer und Katja Bürger unterhalten Sie gewohnt lustig, mit einem Schuss Satire. Lassen Sie bei einem feinen Burgunder Ihren Lachmuskeln freien Lauf. Kichern Sie bei einem rassigen Riesling in sich hinein. Schmunzeln Sie bei einem kräftigen Rotwein. Hören mit Genuss am Samstag, 16.00 Uhr in der evangelischen Kirche. Genießen Sie Kammermusik aus Barock und Klassik, welche von der Fa-

milie Krutz vom Klanghof in Impflingen dargeboten wird – ein wahrer Ohrenschmaus! Ihr Glas Wein dürfen Sie gerne in die Kirche mitnehmen. Weinfröhlicher Gottesdienst mit Pfarrer Klaus Flint am Sonntag, 11.00 Uhr in der evangelischen Kirche. Ein weiterer Höhepunkt unseres Festes wird der Gottesdienst sein, welcher sich mit dem Thema „der Wein erfreue des Menschen Herz“ befassen wird. Auch hier ist Ihr Glas Wein in der Kirche willkommen. Musikalisches Cuvée am Sonntag, 14.00 Uhr in der evangelischen Kirche. Ein stimmgewaltiger Leckerbissen mit toller Akustik erwartet Sie in unserer evangelischen Kirche. Der Chor „just for fun“ singt für Sie Oldies, Gospel, Spirituals und afrikanisches Liedgut. Gerne können Sie zu diesem musikalischen Highlight Ihr Glas Wein mit in die Kirche bringen. Möglichst viele tolle Geschmackserlebnisse und unvergessliche Stunden wünscht Ihnen Touristik und Wein Impflingen e.V. Wir freuen uns auf Sie!

Atelier Albert Vieten

Trappengasse 13 76829 Landau

01577 / 7681324 info@atelier-landau.de

ACRYL- UND ÖLGEMÄLDE

Vino Culinaria Kulinarischer Weinrundgang um das Rathaus www.prestila.de


14

Beauty - Wellness - Gesundheit Mein Termin mit der Badewanne Wellness-Tipp für zu Hause

Man muss sich einfach die Zeit nehmen! Es soll Leute geben, die seit Jahren nur noch zum morgendlichen Duschen kommen und sich nie die Ruhe gönnen, einmal mit Zeit und Muße ein Vollbad zu nehmen. Schöne Musik einlegen, dann braucht man noch Kerzenlicht und wohlriechenden Badezusatz. Schon holt man sich die kleine Wellnesskur in die eigenen vier Wände. Wer’s gerne etwas exklusiver hat, der gönne sich das Kleopatra-Bad:

ren Temperaturen. Einfach ausprobieren!

Kleopatra-Bad Der Legende nach hat die alt-ägyptische Königin ihre Haut in Eselsmilch gebadet. Geschenkt! Das fangen wir gar nicht erst an. Unsere Version von heute tut’s genauso. Geben Sie 50 ml Sahne oder 100 ml Milch ins Badewasser und dazu 2 Esslöffel Olivenöl und 2 Esslöffel flüssigen Honig. Das macht die Haut schön geschmeidig.

Gesichtsmaske Die Haut im Gesicht wird im Alltag besonders beansprucht. Sie hat sich eine extra Portion Beauty verdient. Man nehme fetthaltiges Obst. Da machen sich Avocados oder Bananen gut. Man zerkleinert sie mit dem Mixer oder (besser, falls Sie einen haben) mit dem Pürierstab und gibt 1 Esslöffel Naturjoghurt oder Quark hinzu. Wer will, kann noch einen 1 Teelöffel Honig hinzutun. Das Ganze gut vermischen. Dann ruhig und gleichmäßig auf die Haut auftragen und wirken lassen. Nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen. Mit einfachen Mitteln zuhause die perfekte Wellness. Gurke zieht die Giftstoffe aus der Haut und entspannt.

Das Badewasser sollte niemals zu heiß sein. Wenn es aber nur lauwarm ist, wirkt das Vollbad auch nicht richtig anregend. Vor allem, wenn man Düfte ins Wasser gibt. Die entfalten sich erst bei höhe-

Dufttherapie Für einen solchen Wohlfühlduft sorgen Öle, die man in der Drogerie oder in der Apotheke bekommt. Einfach mit ins Wasser geben. Besonders gut machen sich Jasmin oder Lavendel. Das entspannt und wirkt beruhigend. Vom Duft der Vanille wird übrigens behauptet, dass er schlichtweg glücklich macht. Also, nix wie rein damit ins Badewasser.

Foto: Scherz-Schade

Pollenflug und Hatschi! Alle Jahre wieder kommt der Heuschnupfen Spät kommt er, doch er kommt persensibilisiert ist, muss in – der Pollenflug. Wegen des der Regel zu Medikamenten längeren, harten Winters diegreifen. Apotheker und Ärzses Jahr hat sich die Heute beraten. Wirkungsvoll schnupfenzeit verzögert. „bekämpft“ man den HeuDoch leider fliegen schon bald schnupfen auch, indem man wieder die Pollen, auf die so konsequent die Allergene – mancher von uns allergisch sprich die Allergie auslösenreagiert. Wenn nun nach den Stoffe – meidet. Das ist Ostern die verspätete Baumleider allerdings mit gehöriblüte beginnt, wird auch die gen Einschränkungen im tägGräserblüte einsetzen. Wer lichen Leben verbunden. gegen mehrere dieser Pollen Denn für manche warme allergisch ist, hat es im April Frühlingstage wird das auch deshalb besonders schwer. dieses Jahr bedeuten, dass Durch Hypersensibilisierunman am besten das Haus gar gen kann man sein Immunsynicht verlässt. Informatiostem an die Pollen gewöhnen. nen zum Pollenflug finden Allerdings sollte man diese Allergiker beim Deutschen Therapie lange vor der Oster- Die Erreger lauern überall. Pusteblumen und Süßgräser machen dem Aller- Wetterdienst im Internet: Foto: pixelio www.dwd.de zeit beginnen. Wer nicht hy- giker das Frühjahr zur schlimmsten Saison. 


15

Die b e s te n Restaurants der Region Riesenbabys & Damen ohne Unterleib Wie Landaus Kirchweih zum Maimarkt wurde Landau – Der Maimarkt ist heute eines der beliebtesten Volksfeste der SĂźdpfalz. Hier wird der FrĂźhling begrĂźĂ&#x;t. Vom 24. April bis 3. Mai findet er zum 119. Mal statt. Landau freut sich auf das traditionelle Weindorf, die Fressgasse, den VergnĂźgungspark und den Krammarkt. Das ist

uns heute alles vertraut. Was aber sind die Ursprßnge des Maimarkts Landau? Ein kurzer historischer Streifzug: Eine alte, stark beschädigte Inschrift vor dem Eingang der Stiftskirche weist auf die Weihe der Kirche 1333 hin. Ab diesem Jahr wurde Kirchweih gefeiert.

Auch diesmal gibt’s eine Weinprobe auf dem Riesenrad. In luftiger HĂśhe kann man sich mit 6 Landauer Weinen und einem Lunchpaket zwei Stunden lang verwĂśhnen lassen. Die Aussicht auf dem „Columbia Riesenrad“ in 38 Metern HĂśhe bietet einen umfassenden Blick Ăźber die SĂźdpfalz – und auf den Markt! Foto: Schlitter

1J[[FSJB%B"OHFMP-JOEFOTUSB•F )BU[FOCĂ IM5FM 6OTFS&WFOUJN/PWFNCFS Unser Event im April:

'BTU&EEZhT#MVF#BOE Boogie Connection Montag 12.04.2010 - Beginn 20.30 Uhr - 11 â‚Ź .POUBH#FHJOO6IS

NATURFREUNDEHAUS ANNWEILER Tel: 06346-8198 Fax: 06346-302945 Viktor-von-Scheffel-StraĂ&#x;e 18 76855 Annweiler am Trifels www.naturfreunde-annweiler.de

Die LandbevĂślkerung nahm dabei die Gelegenheit wahr, unbeschwert zu feiern. Ort des Geschehens war im Mittelalter der Platz vor der Stiftskirche, dann der Paradeplatz und der Kleine Platz. Mit Ratsbeschluss vom 24. Juli 1891 wurde das Fest auf den Messplatz verlegt. Seitdem heiĂ&#x;t es „Maimarkt“. Menschliche und tierischen Abnormitätenschauen“ waren frĂźher die grĂśĂ&#x;te Sensation beim Volksfest in Landau. Als es noch kein Fernsehen gab, war die Dame ohne Unterleib eine Attraktion! Man staunte Ăźber das 370 Pfund schwere Riesenbaby oder ein Riesenkalb mit drei Beinen. Weitere Attraktionen waren Marionettenund Puppentheater, Wachskabinette, Zauberer, historische Galerien und Cinematographen. AuĂ&#x;er dem unbeschwerten Feiern stand aber auch die Versorgung der LandbevĂślkerung im Vordergrund. Händler boten ihre besonderen Waren feil: TĂźcher, Baumwollzeug, Eisenwaren, Mode-, Kurz- und Kramwaren, Hausrat und Handwerkszeug. Der Kampf der Gewerbetreibenden um die besten Standorte der Buden verlief nicht immer reibungslos. Im 19. Jahrhundert war es dann die Reitschule, die allerdings nicht nur den Kindern vorbehalten war. Eine Fahrt kostete im Jahr 1910 drei Pfennige und Zuckerstangen wurden damals in Handarbeit gefertigt. Zu diesen Zeiten begannen auch die Tanzveranstaltungen mit Kapelle in den groĂ&#x;en Gasthäusern der Stadt, wie beispielsweise dem „Gasthaus Schwanen“ oder dem „Englischen Garten“.

Wir bieten Ihnen gut Bßrgerliche und Pfälzer Kßche Öffnungszeiten: Mo: 10:00- 22:00 Uhr Dienstag Ruhetag Mi-So: 10:00-22:00 Uhr

Info: „Maimarkt Fahrplan“ Samstag, 24. April 2010 • ErĂśffnung des 119. Maimarktes gegen 15 Uhr durch OberbĂźrgermeister Hans-Dieter Schlimmer, Weinprinzessin Katrin II. auf der BĂźhne im Weindorf • Livemusik mit „Palatine-six“ von 19 bis 22 Uhr auf der BĂźhne im Weindorf Sonntag, 25. April 2010 • 4. Brotmarkt in der SĂźwegahalle von 11 bis 18 Uhr • FrĂźhschoppenkonzert mit der Big Band „Brass Connection“ der Stadtkapelle Landau unter der Leitung von Thomas Winter von 11.30 bis 13.30 Uhr im Weindorf • Reptilium Landau präsentiert sich mit verschiedenen Aktionen ab 15 Uhr auf der BĂźhne im Weindorf Dienstag, 27. April 2010 • Studentenabend: Ab 19 Uhr erhalten die Studenten bei Vorlage ihres Studienausweises bei verschiedenen Geschäften VergĂźnstigungen Mittwoch, 28. April 2010 • Familientag: An diesem Tag kann auf allen Fahr-, Lauf- und Belustigungsgeschäften zum halben Preis gefahren werden • Kostenloses Kinderschminken: ab 12.30 Uhr im Weindorf und in der Fressgasse, Kostenloses Kasperletheater: ab 15 Uhr im Weindorf Donnerstag, 29. April 2010 • Aktion „Weinprobe auf dem Riesenrad“ ab 18 Uhr Sonntag, 2. Mai 2010 • FrĂźhschoppenkonzert mit der Musikgruppe „Die Pfälzer Helden“ von 11.30 bis 13.30 Uhr auf der BĂźhne im Weindorf • Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr Montag, 3. Mai 2010 • 2. Familientag, Tag der Sonderangebote: An diesem Tag kann auf allen Fahr-, Lauf- und Belustigungsgeschäften zum halben Preis gefahren werden, alle Geschäfte haben besondere Angebote fĂźr die Besucher auf Lager • Mega-HĂśhenfeuerwerk abends Ăźber dem Festplatz psch

Fr. und Sa- frisch gegrillte Hähnchen und Haxen (aber bitte mit Vorbestellung)

Jetzt auch im Ausschank Weizenbier 23.4. Tag des Bieres 1.5. Maibockanstich

NEU: Am Wochenende Rumpsteak Ă–ffnungszeiten

Bierverkauf täglich 10–18 Uhr • Biergarten täglich ab 11:00 Uhr geÜffnet

Ganzjährig Mittwochs Ruhetag!

Mßnsterweg 2 ¡ 76831 GÜcklingen Telefon: 0 63 49/53 35 E-Mail: info@goecklingerhausbraeu.de Internet: www. goecklingerhausbraeu.de

Âśul|¾êin unserer Getränkeabteilung !  {slyĂŞiŒˆ•ˆ Â™ÂˆÂ•Â–Â†Â‹ÂŒÂˆÂ‡ÂˆÂ‘ÂˆĂŞz’•—ˆ‘ z“Œ—Â?ˆ‘”˜„Â?Œ—4Â—ĂŞÂ„Â˜Â–ĂŞÂ‡ÂˆÂ?ĂŞhÂ?Â?Š4Â˜ĂŞÂˇÂˇ ~ÂˆÂŒÂ‘Â–Â—Â•Â„ÂžÂˆĂŞÂŁĂŞĂŹĂŞÂ§ÂŚÂ¨ÂŁÂĄĂŞiŒ•ŽšˆŒÂ?ˆ• {ˆÂ?­ŽêªêŒ£ê¤¼ê½êŠ¥êŠ¤ê¢ŒêÏêm„›ŽêªêŒ£ê¤¼ê½êŠ¥êŠ¤ê¢¨


16

Neue Welten entdecken Selina Hebert war fĂźr „Jugend forscht“ den Bakterien auf der Spur

Das Ăźberzeugte die Fachjury in den Räumen des Naturwissenschaftlichen Technikums. Selina Hebert hat den 1. Preis in Bio beim SĂźdpfälzer „Jugend forscht“ gemacht.

Landau – Beim 45. Regionalwettbewerb SĂźdpfalz „Jugend forscht“ konnte in diesem FrĂźhjahr Selina Hebert aus Landau den ersten Preis im Fach Biologie entgegennehmen. Die Abiturientin der Maria Ward Schule in Landau Ăźberzeugte die Jury mit ihrer Facharbeit „Vergleichende Untersuchungen zum Vorkommen von Bakterien“. FĂźr „Die Lokale“ sprach Karin Hiller mit Selina Hebert Ăźber ihre Teilnahme bei Jugend forscht und ihre mikrobiologischen Erkenntnissen. War das ihre erste Teilnahme bei „Jugend forscht“? Ja, es war das erste Mal. Ich habe beim Wettbewerb das Thema meiner Facharbeit eingereicht, die ich in der 12. Jahrgangsstufe geschrieben habe. Das Motto des Wettbewerbs hieĂ&#x; „Entdecke neue Welten“. Ich wollte in

BuD IT

Dipl.Ing.(FH) Harald E. Meyer Tel.: 06346-308753 Am Osterbächel 29 Fax: 06346-308754 76855 Annweiler info@bud-it.de www.bud-it.de

Ihr kompetenter Partner in Sachen EDV

+O+PVGTPGVICP\XQTPGFCDGKUGKP 9KTOCEJGPCWÂ?GTIGYÂĄJPNKEJG9GDUGKVGPWPFXGTMCWHUUVCTMG 1PNKPGUJQRUFKGIWVKP5WEJOCUEJKPGPIGHWPFGPYGTFGP 9KTOÂĄEJVGPFCUCWEJHÂœT5KGOCEJGP&COKV5KGXQTPGUKPF

PWOGTQ#IGPVWTHÂœT+PVGTPGVFKGPUVNGKUVWPIGP /Q\CTVUVTCÂ?GĂŒ'FGPMQDGPĂŒ   9GDFGUKIP5JQRUWPF9GTDWPIXQPYYYPWOGTQFG

meiner Facharbeit die „unsichtbare“ Welt der Bakterien darstellen. Weil man Mikroorganismen nicht mit dem bloĂ&#x;en Auge erkennen kann, nehmen viele Menschen die Welt der Bakterien nicht wahr. Wie ist ihre Arbeit aufgebaut? Ich habe einige Aussagen der Medien auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht. In der Werbung etwa werden Bakterien oft gezielt als Gefahr fĂźr die Menschheit dargestellt. Aufgrund unvollständiger Informationen kann der Verbraucher da leicht manipuliert werden. Menschen fĂźhlen sich bedroht und bekämpfen Bakterien mit allen Mitteln. Dass man dabei nĂźtzliche Bakterien zerstĂśrt und die Krankheitserreger mĂśglicherweise stärkt, ist den meisten unbekannt. Ich habe also zum Infektionsschutz geforscht. Gegenstand meiner Unter-

suchungen waren Tßrklinken, Toilettenbrillen und Tastaturen Üffentlicher Einrichtungen. Dann habe ich die Effizienz verschiedener Spezialreiniger, Desinfektionsmittel und Händereinigungsmethoden ßberprßft. Zu welchem Ergebnis kamen Sie dabei? Beim Tßrklinkentest ist mir aufgefallen, dass Bakterien auf unterschiedlichen Materialien unterschiedlich häufig und dicht siedeln. Auf Klinken aus Metall siedeln sich weniger Bakterienkolonien an, da Metall eine Schädigung der Zellwände bewirkt und so die Mikroben abtÜten kann. Beim Händewaschen kann Seife Bakterien abtÜten, aber längst nicht jedes Desinfektionsmittel erzielt diese Wirkung. Deshalb ist eine fachgerechte Anwendung mit dem richtigen Mittel empfehlenswert.

Wie geht es nach dem Sieg jetzt weiter? Ich habe mir viel MĂźhe mit der Arbeit gegeben und mich Ăźber den ersten Platz riesig gefreut. Die Regionalsieger werden am 23. März zum Landeswettbewerb Rheinland Pfalz nach Ludwigshafen eingeladen. Dort werden wir drei Tage lang interessante Exkursionen unternehmen. Wir besuchen die BASF und gehen ins Museum. Man trifft dort sicher interessante Leute und kann sich austauschen. Und was wollen Sie beruflich nach Ihrem Abitur machen? Erstmal gehe ich fĂźr ein halbes Jahr auf „travel and work“ ins Ausland. Danach will ich Biologie und Chemie auf Lehramt studieren.  (Foto & Fragen: hil)

IMPRESSUM Verlag und Herausgeber: Thomas Danzer ¡ SĂźdpfalz-Verlag Kirchgasse 13, 76865 Insheim Telefon 06341/89 72 86, Fax 06341/89 72 85 E-Mail: info@suedpfalz-verlag.de ViSdP: Thomas Danzer Bezug: Kostenfrei an die Haushalte und in den Auslagestellen Redaktionsleitung: Dr. Sven Scherz-Schade Redaktion und Fotos: Petra Schlitter, Julian Voltz und Karin Hiller Anzeigenleitung: Thomas Danzer, Kirchgasse 13, 76865 Insheim Telefon 06341/89 72 86, Fax 06341/89 72 85 E-Mail: tdanzer@suedpfalz-verlag.de Ăźber den Verlag nach der Anzeigenpreisliste 03/2009 Satz, Lithos und Gestaltung: Dirk Tschakert, Christian MĂźller Druck: Druckzentrum Neu-Isenburg, RathenaustraĂ&#x;e 29-31, 63263 Neu-Isenburg Auflage: 26 500 FĂźr unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung Ăźbernommen! Erscheinen: nächster Termin April 2010

Service Online Sicheres Homebanking Per Mausklick im Internet KontoauszĂźge einsehen und Ăźberweisen. Das ist bequem. Jede Bank will, dass Ihre Kunden auch online grĂśĂ&#x;te Sicherheit haben. Aber wie sicher ist „Homebanking“ wirklich? Die Banken sagen, dass eine Homebanking-Anwendung als sicher gilt, wenn der eventuell entstehende Schaden in Relation zur Nutzung in einem vertretbaren Rahmen bleibt und der Einsatz von kryptografischen Mitteln kostenneutral fĂźr die Bank erscheint. Solange also den Kunden kein groĂ&#x;er Schaden entsteht, welcher nicht durch Versicherungen abgedeckt wird, wird die Bank nicht viel in ihre Internet-Infrastruktur investieren. Denn die VerschlĂźsselung der Daten durch kryptografische Verfahren kostet die Banken Geld. Es gilt: Der Kunde hat auf seiner eige-

nen EDV fĂźr die Sicherheit seiner eigenen Daten die volle Verantwortung. Er muss etwa einen vernĂźnftigen Virenschutz installiert haben. Leider hat der Kunde zuhause an seinem PC oft keine Ahnung, wie sicher die DatenĂźbertragung wirklich ist und vertraut seiner Bank. Die Banken stehen in einem starken Konkurrenzdruck durch die Wirtschaftskrise, weshalb die Investitionen in wirklich sichere Homebanking-LĂśsungen nur bedingt bewilligt werden. Der Kunde wird durch den Bankberater zum Einsatz eines Virenscanners beraten, hierbei werden aber teilweise die persĂśnlichen Erfahrungen des Beraters oder die Vorgaben der Bank umgesetzt. Aber ist die Bank auf dem aktuellen Stand der Technik und kennt sie sich im Bereich der SicherheitslĂźcken aus?

Homebanking kann gefährlich werden, wenn ein Kunden-PC bereits verseucht ist und Angriffe von Trojanern oder Rootkits unbemerkt erfolgt sind. Die meisten LÜsungen der Banken kÜnnen durch intensive Angriffe, welche nicht unbedingt einen hohen Aufwand haben, ßberlistet werden. 2009 zeigte das Fernsehmagazin Planetopia zwei Berichte, wie trivial einfach der Zugang zu fremden Bankdaten sein kann. (siehe dazu www.planetopia.de -> Archiv -> 22.11. und 06.12.2009). Diese Art des Angriffs auf Ihr Konto hätte ein guter Virenscanner teilweise verhindert, indem der Zugriff auf die getäuschte Seite nicht richtig funktioniert hätte. Leider sind nicht alle Tests von VirenschutzlÜsungen in Zeitschriften so neutral ausgelegt, dass die beste LÜsung gewinnt. Hier sind die Schwer-

punkte des Testers leider nicht immer subjektiv genug. Ein guter Fachhandel kann Sie hierzu beraten. Ein Tipp: Fßhlen Sie Ihrem Fachhändler auf den Zahn und testen sein Wissen in Bezug auf die VirenschutzlÜsung, die er Ihnen verkaufen mÜchte. Weiterer Tipp: Fragen Sie nach, welchen Schutz er in seinem Unternehmen einsetzt. Denn er sollte die Problematik kennen. Lassen Sie sich ruhig erklären, wieso er sich genau diese LÜsung ausgesucht hat. Meistens erkennen Sie schon im Gespräch, ob er die LÜsung bevorzugt und warum. Manche Fachhändler bieten Ihnen gratis einen Virenscan an, Sie mßssen nur den Aufwand fßr die Viren-Entfernung bezahlen. Dipl.Ing.(FH)Harald E. Meyer, www.bud-it.de

"Die Lokale" Ausgabe Landau 04.10  

Die Lokale Zeitung für Landau und Landau-Land

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you