Page 1

AUSGABE NR. 146 / DEZEMBER 2012

Clubnews TERMINE FREITAG, 15. FEBRUAR 13 GENERALVERSAMMLUNG im Restaurant Güterhof

von Guido Maegerle, Präsident

Liebe Clubmitglieder Und schon ist wieder eine schöne Tennissaison zu Ende gegangen. Ende Oktober wurde unsere Anlage winterfest gemacht, durch unseren Platzchef mit aktiver Unterstützung der Senioren-Truppe – Herzlichen Dank an alle Beteiligten. Zu Beginn der Tennissaison hatten wir leider kein Wetterglück. Obwohl die Plätze durch den Platzbauer schon Ende März bereit gestellt wurden, konnten wir erst in der dritten Aprilwoche die Tennissaison eröffnen. Ein internes Highlight war sicherlich das Einweihungsfest der Clubhauserweiterung. Es nahmen über 50 Personen an diesem Anlass teil. Rückblickend erhielten wir sehr positives Feedback über die Clubhauserweiterung und einige stellten sich die Frage, warum hat man dies nicht schon früher realisiert. Einen herzlichen Dank möchte ich Beatrice Greutmann aussprechen für die Organisation des Apéros, Severin Thurnherr für die Bauleitung , sowie allen, die aktiv am Umbau des Clubhauses mitgewirkt haben. Die Interclub-Saison war für einige Mannschaften sehr erfolgreich und endete mit dem Aufstieg in eine höhere Liga (z.B. Senioren Damen spielt neu in der Nationalliga B – Herzliche Gratulation). Einen Dank an alle ICMannschaften, die unseren Club regional, überregional

www.tcniklausen.ch

oder teils national vertreten. Ich möchte alle Clubmitglieder annimieren, vermehrt unsere Anlage an den IC-Wochenenden zu besuchen und unsere Mannschaften tatkräftig zu unterstützen – die IC-Mannschaften danken Euch. Die SHTM fanden dieses Jahr nach 16 Jahren Unterbruch auf der Anlage des TC Uhwiesen statt. Wiederum erreichten einige unserer Clubmitglieder den Final und wurden Schaffhauser Kantonalmeister oder Vizemeister. Einen herzlichen Dank an alle TC NiklausenSpielerInnen, die daran teilgenommen haben. Innerhalb des Vorstandes wird es zukünftig Veränderungen geben. Unser Platzwart hat sich beruflich nochmals verändert und daher seine Demission eingereicht. Ebenfalls möchte unser Spielleiter auf Ende der Saison 2013 zurücktreten. Nicht vergessen: Die GV am 15. Februar 2013 Es freut uns vom Vorstand, wenn die Mitglieder durch den Besuch der GV ihr Interesse am Tennisclub Niklausen bestätigen. Die GV findet wiederum im Restaurant Güterhof statt. Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern einen angenehmen Ausklang der Tennissaison und einen guten Start in die Wintermonate.

Seite 1


AUSGABE NR. 146/ DEZEMBER 2012

Clubnews von Jürg Sturzenegger, Spielleiter

Interclub-Meisterschaften 2012 40+ NLC Damen Die Seniorinnen-Mannschaft mit ihrem neuen Captain Barbara Pfister beendete die Gruppenphase dank drei klaren Siegen souverän auf Platz 1. Und auch in den beiden Aufstiegsrunden blieben unsere Damen siegreich, so dass der Aufstieg in die Nationalliga B (!) Tatsache wurde. Herzliche Gratulation zu dieser grossartigen Leistung!

1L Damen Captain Bettina Jud-Hauser und ihre 1.-Liga-Aktivmannschaft starteten mit einem deutlichen Heimsieg in die neue Saison. Ebenso klar verloren sie aber das nächste Spiel gegen die nachmaligen Gruppenersten. Der abschliessende Auswärtssieg bedeutete den zweiten Gruppenrang und damit Aufstiegsrunde. Hier war dann allerdings bereits in der ersten Runde gegen Uster Endstation. Dennoch gut gespielt und den Ligaerhalt souverän geschafft.

30+ 2L Damen Die Gruppenphase des Jungseniorinnen-Teams von Andrea Wyss endete drei Mal mit dem gleichen Resultat: 4:3 für das Heimteam. Leider mussten unsere Damen www.tcniklausen.ch

zweimal auswärts antreten und nur einmal im TC Niklausen, so dass sie in der Endabrechnung den dritten Rang erreichten und deshalb in die Abstiegsrunde mussten. Dort gelang den Niklauserinnen allerdings mit 6:1 Heimsieg gegen den LTC Furttal eine starke Leistung und damit der souveräne Ligaerhalt. Gut gemacht – herzliche Gratulation!

Tatsache war. Super gemacht, herzliche Gratulation!

3L Herren Sébastien Turpain und seine Mannen der 3. Liga-Aktivmannschaft konnten heuer einen Sieg aus vier Spielen verbuchen und schlossen die Saison knapp hinter dem Team Unterklettgau auf dem letzten Platz ab.

30+ 3L Damen Die Jungseniorinnen um Captain Susi Oechslin zeigten 2012 eine starke Leistung. Drei von vier Spielen konnten sie für sich entscheiden und verloren eines denkbar knapp auswärts gegen die Gruppensiegerinnen aus Diessenhofen. Ich gratuliere herzlich, super gespielt!

35+ 2L Herren Captain Urs Fischer und seine Jungsenioren starteten an einem regnerischen Wochenende mit einer knappen Auswärtsniederlage in die ICSaison 2012. Danach folgten aber zwei deutliche Siege, was zum Gruppensieg reichte. In der ersten Aufstiegsrunde kam es zu einem Derby gegen die Mannen vom Cholfirst 1, das deutlich zu Gunsten der Niklauser ausging. In der abschliessenden zweiten Runde resultierte ein knapper 4:5-Auswärtssieg gegen Oberglatt, womit der Wiederaufstieg in die 1. Liga

45+ 3L Herren Die Seniorenmannschaft von Heinz Schmid spielte in einer Sechsergruppe und holte sich dank vier souveränen Siegen und einer knappen Niederlage den ersten Gruppenplatz, was in der 3. Liga Aufstieg bedeutet! Grandios, herzliche Gratulation!.

Vielen herzlichen Dank allen Spielerinnen, Spielern und vor allem den Captains für Ihren tollen Einsatz.

Seite 2


AUSGABE NR. 146/ DEZEMBER 2012

Clubnews Schaffhauser Tennismeisterschaften SHTM 2012 Nach längerem Unterbruch hat der Tennisclub Uhwiesen wieder einmal die SHTM organisiert. Und wie der TCN ein Jahr zuvor, wurden die Meisterschaften im verkürzten Modus durchgeführt. Aus meiner Sicht war der TC Uhwiesen ein sehr guter Gastgeber und Organisator der SHTM 2012. Das Wetter hat glücklicherweise auch dieses Jahr mitgespielt und dem tüchtigen OK vieles erleichtert. Auch dieses Jahr haben zahlreiche NiklauserInnen erfolgreich mitgespielt: Andrea Wyss und Ralph Brambrink haben die Mixed-Konkurrenz R6/R9 der Jungsenioren für sich entschieden.

Zudem hat Ralph auch bei den Jungsenioren R6/R9 gegen Norbert Freitag gewonnen!

Norbert konnte sich dafür über seinen Meistertitel bei den Senioren R6/R9 freuen, wo er gegen Hans-Peter Kessler die Oberhand behielt.

Dagegen mussten sich Susanne Roth und Sibylle von Ow-Osterwalder im Finale mit dem zweiten Platz begnügen.

Siegerin im Haupttableau der Damen und damit Kantonalmeisterin 2012 wurde Alessa Staufer, die damit ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen konnte. In einem umstrittenen Match besiegte sie Aline Thommen in zwei Sätzen.

Allen Finalisten herzliche Gratulation. Mehr Details sind auf der Homepage zu finden www.shtm.ch. www.tcniklausen.ch

Generali Trophy 2012 Die Einzel- und Doppelkonkurrenzen wurden dieses Jahr zeitlich voneinander getrennt durchgeführt, damit der Spielplan für die „Vielspieler“ weniger gedrängt war. Die Einzelmeisterschaft fand nach dem Interclub im Juni, die Doppelmeisterschaft im September nach den SHTM statt. Zudem wurden im Einzel sowohl für die Herren als auch für die Damen je zwei Tableaux unterschiedlicher Spielstärke angeboten. Leider fand diese Änderung bei den Damen keinen Anklang, so dass lediglich vier Damen im Einzel und vier Paare im Damendoppel antraten. Bei den Herren meldeten sich 16 Spieler für die Konkurrenz R7/R9 und fünf für die stärkere Gruppe R1/R9 an. Im Herrendoppel meldeten sich sechs und im Mixed-Doppel sieben Paare an. Bei den Damen setzte sich mit Barbara Harnack die erfahrenste Spielerin der Gruppe durch und wurde verdient neue Clubmeisterin, Vizemeisterin wurde Susanne Roth. Bei den Herren offen gewann Didi Schilling souverän den Meistertitel vor Norbert Freitag. Im Herrentableau R7/R9 kam man in den Genuss eines sehr ausgeglichenen und umkämpften Finals zwischen Sébastien Turpain und Maurus Meier, das Sébastien im Dritten Satz für sich entscheiden konnte.

Seite 3


AUSGABE NR. 146/ DEZEMBER 2012

Clubnews Im Damendoppelfinale standen sich zwei ungleiche Paare gegenüber: Auf der einen Seite die frischgebackenen 40+ Nationalliga B-Interclubspielerinnen Barbara Pfister und Conny Bernhart und auf der anderen Seite Silvia Bartholdi und Elzbieta Kurtyka aus der 35+ 3.-Liga-Interclubmannschaft. Entsprechend klar setzten sich Barbara und Conny in zwei Sätzen durch.

Match für sich entscheiden und ihren ersten MixedDoppeltitel feiern.

Trotz unsicherer Wetterprognose konnte im 2012 der Ferienspassanlass, nachdem er im Vorjahr abgesagt werden musste, durchgeführt werden. Es kamen 18 begeisterte Kinder und der Tennisplausch war ein grosser Erfolg. Herzlichen Dank an meine Helfer.

Herzliche Gratulation allen frischgebackenen Clubmeistern und besten Dank allen SpielerInnen, die teilgenommen haben.

Clubmeister 2012 Auch im Herrendoppelfinale waren die Kräfteverhältnisse schnell klar: Ralph Brambrink und Alex Kessenich setzten sich ebenfalls klar in zwei Sätzen gegen Guido Maegerle und Dani Fitze durch.

Damen Einzel: Barbara Harnack Herren Einzel: Didi Schilling Damen Doppel: Barbara Pfister und Conny Bernhart Herren Doppel: Alex Kessenich und Ralph Brambrink Mixed Doppel: Alessa Staufer und Alex Kessenich

von Alex Kessenich, Juniorenleiter

Juniorinnen und Junioren

Das spannendste und attraktivste Spiel des Tages bot sich den Zuschauern im Mixed-Finale zwischen den Vizemeistern 2011, Alessa Staufer und Alex Kessenich, und Sibylle von Ow und Bill Staufer. Alessa und Alex harmonierten im diesjährigen Finale wesentlich besser als ein Jahr zuvor und konnten daher das ausgeglichene www.tcniklausen.ch

In dieser Saison wurden die Organisatoren des Juniorinnen- und Juniorentrainings regelmässig gefordert. Immer wieder hatten wir Anfragen betreffend einem Einsteigerkurs. Für das Interesse aller Tennisbegeisterten und die Flexibilität der Tennisschule Dieter Forster möchte ich mich bedanken. Ich würde mich freuen, wenn alle Schnupperkursteilnehmerinnen & -teilnehmer auch im nächsten Jahr beim Tennisclub Niklausen aktiv sind.

Das Clubturnier kam in diesem Jahr bei den Juniorinnen & Junioren nicht an. Leider hat sich erst nach einer verlängerten Anmeldefrist jemand angemeldet. Da ich mit einer Anmeldung kein Spiel und schon gar kein Turnier organisieren konnte, musste das Clubturnier für die Juniorinnen & Junioren abgesagt werden. Es hat mich aber gefreut, dass mehrere Junioren im Clubturnier der Aktiven mitgespielt haben. Seite 4


AUSGABE NR. 146 / DEZEMBER 2012

Clubnews von Andrea Wyss, Kassierin

Clubnews Ich weiss, sie sind zu spät. Ich hoffe, dass ich im Jahr 2013 mit allem ein bisschen früher dran bin!

Rechnungen Auch diese sind zu spät - ich weiss. Sorry. Die Zahlungsfristen auf den Rechnungen sind natürlich schon vorbei. Ich bitte euch, die Konsumations- und Lizenzrechnungen bis Ende Februar zu bezahlen. Besten Dank!

Mutationen (Status neu) Stubenbaum Margrit Weckerle Klaus Wyss Esther Wyss Victor

Aktiv Aktiv Aktiv Aktiv

Austritte Bollinger Anne Gessner Robert Heusser Stephan Müller Florin Rajcic Maja Speckert Dominic Syré Hanne Textor Andreas Trommler Susanne Ulrich Hans Jürgen

Aktiv Aktiv Aktiv Junior Urlauber Junior Urlauber Aktiv Aktiv Aktiv

Rückblick in Bildern

Mutationen Seit den letzten Clubnews haben wir diverse Mutationen zu verzeichnen. Die Neumitglieder heissen wir herzlich willkommen in unserem Club und hoffen, dass es ihnen bei uns gefällt!

Eintritte Hofmann Kathy Jayanetti Lakith Jayanetti Ramith Kuhn Manuela Messerli Michael Schmid Tobias Schmuki Joël

www.tcniklausen.ch

Aktiv Junior Junior Interclub Aktiv Aktiv Junior

Seite 5

Clubnews Dezember 2012  

Ausgabe 146. Dezember 2012.