__MAIN_TEXT__

Page 1

AUSGABE NR. 139 / JULI 2009

Clubnews TERMINE 10. - 12. JULI DOPPEL MASTERS 6. Doppel Masters im TC Niklausen. Wir freuen uns über Helfer-Einsätze und Turnierspieler. SAMSTAG, 18. JULI FERIENSPASS 3 Plätze sind reserviert für den Ferienspass. Susanne Roth zeigt interessierten Kindern die ersten Schläge und versucht, den Nachwuchs für den „weissen Sport“ zu begeistern. 7. AUGUST GRUPPENSPIELE CM bis zum 7. August sollten die Gruppenspiele abgeschlossen sein. 8. - 13. AUGUST 1/4- UND 1/2-FINALS CM In der Woche vor den Kantonalen Tennismeisterschaften finden die Viertel- und HalbfinalSpiele der CM statt. 14. - 30. AUGUST SHTM 2009 Die Schaffhauser Tennismeisterschaften finden im TC Herblingen statt. Schauen Sie mal vorbei und unterstützen Sie unsere Mitglieder. SAMSTAG, 29. AUGUST EINSTEIGER-TURNIER Jürg Sturzenegger organisiert für unsere vielen Einsteiger ein Plauschturnier.

von Marc Ess, Präsident

Liebe Clubmitglieder Saison-Eröffnung Überraschend früh konnten wir unsere Plätze in diesem Jahr eröffnen. Das günstige Wetter hat da tüchtig mitgeholfen. Anderseits hatte unser Platzbauer beim Aufbereiten der Plätze miserabele, nasse Verhältnisse. Darunter haben vor allem einige Linien gelitten. Sie wurden zu tief verlegt. Die Bälle springen unerwartet von den „Gräben“ weg, entweder ganz hoch oder aber bleiben ganz tief. Könner nützen das natürlich geschickt aus. Trotzdem müssen wir nächstes Jahr besser auf eine sorgfältige Verlegung achten.

sehen war auch Spielen, das wegen der schlechten Witterung ausfiel. Anschliessend gab‘s noch Grilliertes mit Salat zum Nachtessen.

Eröffnungs-Spielen Unser Vereinsleben hat in den Wintermonaten etwas gelitten, da man sich teilweise aus den Augen verloren hat. Beim Eröffungsspielen können Kontakte wieder neu geknüpft werden. Unser Spielleiter Jürg Sturzenegger hat erstmals zusammen mit Katrin Berns das Eröffnungsspielen als Schleifchen-

Neumitglieder-Apéro Erstmals haben wir den Neumitglieder-Apéro auf den Frei-

tag verlegt. Leider sind von 23 eingeladenen Neumitgliedern nur 5 gekommen, um sich über unseren Club, die Reservationen und unsere Einrichtungen zu informieren. Vorge-

SAMSTAG, 5. SEPTEMBER FINALSPIELE CM Die neuen Clubmeister werden erkoren! Finalspiele aller Kategorien. www.tcniklausen.ch > news > Clubnachrichten

Turnier organisiert. Das Schleifchen Turnier bietet hier eine willkommene Möglichkeit Spielerinnen und Spieler mit unterschiedlichen Spielstärken miteinander spielen zu lassen. Nach kurzer Spielzeit erhält der Sieger ein Schleifchen, die Verlierer wechseln den Platz. In der zweiten Hälfte müssen die erfolgreicheren Spieler als Handicap mit einem Ballon am Handgelenk antreten. Eine gute Gelegenheit, damit alte Freundschaften wieder aufpoliert werden und Neumitglieder sich im Clubleben integrieren können. Die besten Spieler erhielten sogar noch Preise.

Seite 1


AUSGABE NR. 139 / JULI 2009

Clubnews Schnupperkurse Diese Kurse werden immer beliebter und werden gut besucht. Schlaue Füchse haben gemerkt, dass man als Einsteiger während eines Jahres mit diesem Status günstig zum Tennisspielen kommt und erst noch Tennisstunden besuchen kann. Wir als Tennisclub müssen für den Unterhalt, Reinigung und Unkosten aufkommen und sind natürlich auf die Beiträge sehr angewiesen. Die Schnupperkurse sind aber vor allem da, um Interessierten diesen schwierigen Sport näher zu bringen. Wir hoffen, dass möglichst viele nach dem Einsteigerkurs bei uns Mitglied werden.

Senioren-Treff Der Senioren-Treff erfreut sich auch dieses Jahr grosser Be-

alle 5 Plätze am Mittwoch von 9.00 bis 11.00 Uhr reserviert. Selbstverständlich darf jedes Clubmitglied mitspielen. Hermann Landolt und Margrit Erzberger betreuen diesen Senioren-Treff hervorragend während der ganzen Tennissaison.

Eröffnungsturnier Am Sonntagnachmittag, 26. April, fand das traditionelle Eröffnungspielen statt. Bei besten äusseren Bedingungen versammelten sich 20 NikläuslerInnen vor dem Club-

Feines Essen und Gesellschaft locken im TC Niklausen Vom 10. bis 12. Juli 2009 findet auf dem Niklausen das diesjährige Doppel Masters statt. Es wäre SUPER, wenn dieses Jahr jedes Clubmitglied wenigsten ein Mal das Turnier besucht und von den günstigen Angeboten an Speisen und Getränken profitiert. Wir freuen uns auf möglichst viele Besucher.

haus und warteten gespannt. Katrin Berns hatte für das diesjährige Eröffnungsspielen ein „Schleifchenturnier“ organisiert und erklärte zuerst nochmals die wichtigsten

von Jürg Sturzenegger, Spielleiter

Interclub-Training mit Marcel Fahr

liebtheit. Hier fällt das Abmachen mit einem Tennispartner weg und man kann mit verschiedenen Clubmitgliedern spielen. Wie immer sind dafür

Eine Woche vor dem Start der Interclubmeisterschaften haben sich vier IC-Teams den letzten Schliff beim aktuellen Schaffhauser Tennismeister geholt. Sowohl Trainer als auch die Spieler und Spielerinnen waren mit grossem Einsatz und viel Freude bei der Sache mit dabei. Mit zahlreichen Übungen, Tipps und Tricks zu Technik und Taktik wurden die Teams nach zwei Stunden müde, aber zufrieden und topmotiviert für die kommenden Spiele wieder entlassen.

www.tcniklausen.ch > news > Clubnachrichten

Ziele und Regeln dieses Doppelturniers. Spass und sich kennen lernen standen im Vordergrund. In zwei Spielrunden – eine Runde ohne, die zweite mit Handicap für die besten SpielerInnen – wurden die besten Spieler auserkoren und mit Tennisbällen und Sekt belohnt. In der ersten Runde verteilten sich die 20 Teilnehmer beliebig auf den fünf Plätzen auf und spielten 15 Minuten lang. Die beiden Sieger erhielten je ein Schleifchen ans Handgelenk gebunden und spielten in der folgenden Partie gegenSeite 2


AUSGABE NR. 139 / JULI 2009

Clubnews einander; die beiden Verlierer wechselten auf den nächsten Platz und spielten dort gegeneinander. Nach 5 x 15 Minuten war die erste Runde zu Ende und Pause angesagt. In der zweiten Runde erhielten die bis dahin zehn erfolgreichsten SpielerInnen einen Ballon an den Schläger gebunden, was in der Folge zu zahlreichen nicht sehr eleganten, dafür umso lustigeren Schlägen führte. Alles in allem ein äusserst gelungener Anlass für jung und alt – ein grosses Dankeschön an Katrin!

den zweiten Spiel gegen Ried Wollerau hatte unser Team Heimrecht – Spiel wurde klar und deutlich mit 5:2 gewonnen, womit der Wiederaufstieg in die Nationalliga C Tatsache war. Herzliche Gratulation.

beim gemütlichen Teil...

Interclub-Saison 2009 unsere erfolgreichen Seniorinnen

Auch dieses Jahr haben acht Teams des TC Niklausen an vier bis fünf Wochenenden um den Ligaerhalt, Auf- und Abstieg ihrer Mannschaft gekämpft. S1 Damen Nach dem letztjährigen Abstieg in die 1. Liga der Seniorinnen-Mannschaft mit ihrem Captain Vreni Kunz-Schatz startete das Team mit einem grandiosen 2:5 Auswärtssieg in die neue Saison. Auch die beiden nächsten Runden wurden gewonnen, womit der Kampf um den Wiederaufstieg in die Nati C beginnen konnte. Das erste Aufstiegsspiel fand zu Hause gegen Bad Ragaz statt und wurde mit 4:3 gewonnen. Auch im alles entscheiden-

Ranges gesichert. In der Aufstiegsrunde musste man sich dann aber leider knapp mit 3:4 gegen die Damen aus Seebach geschlagen geben. Gratulation zum Ligaerhalt!

1L Damen Die 1. Liga-Aktivmannschaft von Bettina Hauser hatte diese Saison mit Verletzungspech zu kämpfen. Die ersten beiden Spiele gingen jeweils 2:5 verloren. Obschon die dritte Runde mit 5:2 gewonnen wurde, war der Gang in die Abstiegsrunde besiegelt. Dank einem 5:2-Sieg (!) in der vierten Runde gegen Rüschlikon war der Ligaerhalt geschafft. Gratulation.

2L Damen In der ersten Runde bekamen es die 2.Liga-Damen von Andrea Wyss auswärts mit UBS Zürich zu tun. Die 2:5Niederlage sollte die einzige bleiben; Bülach und Grasshoppers ZH wurden daheim deutlich besiegt und damit der Ligaerhalt dank des zweiten

www.tcniklausen.ch > news > Clubnachrichten

S3 Damen Die 3. Liga-Jungseniorinnen wechselten auf die-se Saison hin zu den Seniorinnen. Susan Eppensteiner übernahm das Captainamt von Barbara Rüegg. Das Team begann gleich mit zwei Siegen, danach folgte ein klei-ner Dämpfer gegen Langriet. Die vierte Runde gegen Weisslingen wurde dagegen wieder zu Hause gespielt und deutlich ge-wonnen. Das „Derby“ gegen Herblingen wurde dagegen auswärts verloren, womit in der Abschlusstabelle der dritte Rang resultierte.

Seite 3


AUSGABE NR. 139 / JULI 2009

Clubnews J3 Damen

3L Herren

Die diesjährige Saison der 3. Liga-Jungseniorinnen-Mannschaft von Angelika BeyelerJoch verlief ähnlich wie die vergangene: In den ersten drei Runden musste man sich jeweils deutlich geschlagen geben. Die letzte Begegnung zu Hause gegen Witikon hingegen konnte gewonnen werden, sodass der vierte Schlussrang resultierte.

Die 3. Liga-Aktivmannschaft mit ihrem Captain Sébastien Turpain wurde auf diese Saison hin mit verschiedenen „Frischlingen“ verstärkt. Nach einem tollen Heimsieg gegen SIG Beringen gingen die nächsten drei Gruppenspiele deutlich verloren. Das abschliessende Spiel wurde dagegen wieder gewonnen, sodass der letzte Ranglistenplatz resultierte.

J1 Herren Nach dem Abgang bzw. Ausfall der beiden besten Spieler konnte das Ziel von Urs Fischer und seinen Mannen der 1. LigaJungsenioren nur der Ligaerhalt sein. Mit drei deutlichen Niederlagen aus den Gruppenspielen schaute folglich nur der letzte Platz heraus, womit der Gang in die Abstiegsrunde besiegelt war. Dort musste man sich in der Höhenluft von Klosters

leider mit 7:2 geschlagen geben und wird die kommende Saison in der 2. Liga bestreiten.

S3 Herren Die Seniorenmannschaft von Heinz Schmid startete mit zwei Siegen fulminant in die neue Saison. Im dritten Spiel folgte leider eine knappe 3:4Heimniederlage gegen Beringen. Die Runden 4 und 5 wurden deutlich gewonnen, sodass man am Schluss gleich viele Punkte wie der Gruppenerste Beringen aufwies. Dank dieser vielen Punkte ist der Aufstieg in die zweite Liga geschafft! Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung.

Ich gratuliere allen Spielerinnen und Spielern zu ihrem Einsatz und zu ihren kleinen und grossen Erfolgen. Ein herzliches Dankeschön aber auch all jenen, welche die Spiele mitverfolgt und unsere Teams unterstützt haben.

www.tcniklausen.ch > news > Clubnachrichten

Club Champions Trophy 2009 Die diesjährige Clubmeisterschaft ist seit Mitte Juni in vollem Gange. Es sind 82 Anmeldungen eingegangen.

In rund einhundert Gruppenspielen werden bis zum 7. August die GruppensiegerInnen auserkoren, welche in der zweiten Augustwoche die Finalisten vom 5. September untereinander ausmachen werden. Die Spielpläne sind im Clubhaus oder unter www.tcniklausen.ch ersichtlich. Seite 4


AUSGABE NR. 139 / JULI 2009

Clubnews von Hanspeter Hauser, Platzchef

von Andrea Wyss, Kassierin

Bitte an alle Mitglieder

Doppel Masters 2009

Es ist Pflicht und gilt für alle Tennisspieler auf unseren Plätzen: Unbedingt vor dem Spielen auf dem Platzbelegungsplan Namen und erste Spielzeit auf dem Blatt des jeweiligen Platzes eintragen. Wird die Spielzeit überschritten, muss nicht nachgetragen werden. Auch wenn sonst niemand auf der Anlage ist, muss die Platzbelegung eingetragen werden. Der Vorstand will wissen, wie die Plätze belegt sind und falls besondere Vorkommnisse eingetreten sind, wer auf unserem Platz anwesend war und eventuell Auskunft geben kann. Also: unbedingt und immer vor dem Spielen einschreiben!

Am Wochenende ist es wieder soweit! Das Doppel Masters wird zum sechsten Mal durchgeführt. Dieses Jahr wurden in allen Kategorien Gruppenspiele ausgeschrieben. So können die TeilnehmerInnen sicher mehrere Spiele bestreiten und so als Doppelpaar auch mehr Erfahrung sammeln - wurde doch unser Doppelturnier als „optimales Vorbereitungsturnier für die Kantonalen Tennismeisterschaften“ ausgeschrieben. Durch den veränderten Modus erhoffen wir uns natürlich auch mehr Umsatz in der Festwirtschaft, da die SpielerInnen immer wieder auf der Anlage erscheinen werden.

Falls ihr einmal kalt duschen müsst, weil unserem Boiler wieder einmal die Flamme ausgegangen ist, meldet dies bitte sofort unserem Platzchef Hanspeter Hauser. Er wird dafür besorgt sein, dass der Boiler wieder funktioniert und in Kürze wieder warmes Wasser zum Duschen bereit steht. Wie man unseren Platzchef erreichen kann, ist am Anschlagbrett unter „Vorstand“ ersichtlich. Und noch eine Bitte: Hängt die Schleppnetze nach dem Platzabziehen bitte wieder an die dafür vorgesehenen Haken auf und lasst sie nicht am Boden liegen. Vielen Dank.

Marcel und ich haben am Dienstag die Auslosung vorgenommen und den Spielplan erstellt. Keine einfache Aufgabe! Um allen Absenzwünschen entsprechen zu können und auch den Einsatzplan der Festwirtschaft miteinzubeziehen, hat die Spielplanerstellung doch mehr als fünf Stunden in Anspruch genommen.

Das OK freut sich über jeden Gast, den wir bewirten dürfen! Zum Essen gibt es wie immer leckere Salate und Grilladen und natürlich feine Kuchen und Torten! Schaut doch einmal vorbei!

Mutationen Seit den letzten Clubnews haben wir diverse Mutationen zu verzeichnen. Die Neumitglieder heissen wir herzlich willkommen in unserem Club und hoffen, dass es ihnen bei uns gefällt!

Eintritte Brugger Jonas Brugger Lukas Trommler Susanne Gessner Robert Mahler Eva Spleiss Robert

Junior Junior Aktiv Aktiv Student Student

Mutationen (Status neu) Landmark Patrick

Aktiv

Austritte Widmer Hans

Aktiv

Hoffentlich macht das Wetter dieses Jahr wieder mit! Das Verfolgen der sicher spannenden Spiele ist auf unserer Anlage viel schöner als in der Halle! Der Spielplan ist im Clubhaus aufgehängt bzw. kann im Internet unter www.tcniklausen.ch abgefragt werden. Vielen Dank allen Helferinnen und Helfer im Vorder- oder Hintergrund!

www.tcniklausen.ch > news > Clubnachrichten

Seite 5

Profile for Ralph Brambrink

cn_2009_07  

SAMSTAG, 5. SEPTEMBER FINALSPIELE CM Die neuen Clubmeister wer- den erkoren! Finalspiele aller Kategorien. 14. - 30. AUGUST SHTM 2009 Die Sc...

cn_2009_07  

SAMSTAG, 5. SEPTEMBER FINALSPIELE CM Die neuen Clubmeister wer- den erkoren! Finalspiele aller Kategorien. 14. - 30. AUGUST SHTM 2009 Die Sc...

Advertisement