Page 1

Abs

Clubnews

chlu

ss-S piel ntag en 2 , 8. 006 Okt obe r 20 06

Son

Oktober 2006

Liebe Clubmitglieder

Abschluss-Spielen

Mit Riesenschritten läuft die doch erst begonnene Openair-Tennissaison auf unserem Niklausen dem Ende entgegen. Geprägt war diese Saison zuerst von der hektischen Interclubzeit, dann kam die grosse Hitze im Juli, die durch den nasskalten August mit den verregneten kantonalen Tennis-Meisterschaften abgelöst wurde. Gegen Ende der Saison konnten viele nochmals bei den sehr gut besuchten Clubmeisterschaften so richtig voll mitmachen. Mit den vielen guten Spielen war auch der Zuschaueraufmarsch erfreulich gross.

Das Abschluss-Spielen fällt mitten in die Herbstferien. Das Datum haben wir auf den Sonntag, 8. Oktober 2006 um 14.00 Uhr festgelegt. Letzte Gelegenheit, nochmals gemeinsam einen gemütlichen Nachmittag mit Tennis zu verbringen. Anschliessend werden wir noch gemeinsam etwas essen. Je nach Witterung wird unser Platzchef mit seinen Freiwilligen ab Montag, 9. Oktober 2006 mit dem Demontieren der Tücher und Holzbänke beginnen. Ab 14. Oktober 2006 ist dann vermutlich endgültig mit Spielen Schluss. Falls noch Tennisutensilien aus den Garderobenkästen benötigt werden, bitte diese mitnehmen. Wir benötigen die Garderoben als Winterlager, sodass die Gardeobenkästen bis im Frühjahr nur mehr schwer zugänglich sind.

Im August hatten wir die ausserordentliche Generalversammlung mit dem Traktandum „Flutlichtanlage Plätze 3 und 4“. Mit fast 40 % der Aktiven war die GV sehr gut besucht. Der Aufmarsch belegt das grosse Interesse am TC Niklausen. Mit grossem Mehr gegen zwei Nein-Stimmen wurde die neue Beleuchtung für die Plätze 3 und 4 beschlossen. Schön, dass die Mitglieder die Auffassung des Vorstandes unterstützen, unsere Anlage gut zu unterhalten und zu pflegen und die technischen Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Chlausabend Auch dieses Jahr führen wir wieder einen Chlausabend durch und zwar am Samstag, 25. November 2006. Die Anmeldung für diesen Anlass finden Sie in der Beilage. Sie können sich auch online anmelden: www.tcniklausen.ch / Chlausabend. Der Vorstand freut sich über viele Anmeldungen.

Ganz im Gegensatz zur gut besuchten GV ist der Versuch gescheitert, wenigstens einmal pro Monat einen Clubabend zu organisieren mit gemeinsamem Tennisspielen und Essen. Offensichtlich möchten unsere Clubmitglieder lieber abgemacht mit einem Partner spielen. Eigentlich hätten wir auch erwartet, dass vor allem „neuere“ Mitglieder die Chance nützen, um den Anschluss im Club zu festigen. Anscheinend besteht dafür aber kein Interesse. Am zweiten Abend waren nur zwei Mitglieder gekommen. Deshalb beschloss der Vorstand, diesen Anlass aus dem Programm zu streichen.

Generalversammlung 2007 Nicht vergessen! Am Freitag, 16. Februar 2007 findet die Generalversammlung vom Tennisclub Niklausen statt. Es freut uns, wenn die Mitglieder durch den Besuch der GV ihr Interesse am Tennisclub Niklausen bestätigen. 1


Clubnews

Oktober 2006 Spielerinnen und Spieler verteilten sich auf die sechs Tableaus und trugen innerhalb von zwei Tagen 36 - zum grossen Teil - sehr spannende Matches aus. Die Wirtschaft wurde wiederum durch das reichhaltige Angebot von Grilladen, Salaten, Desserts und vor allem den guten Service gelobt! Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern sowie Salat- und Kuchenspenderinnen!

Parkplätze vor dem Clubhaus Die Parkplätze vor unserem Clubhaus stehen ab November bis Ende März leer. Nach Möglichkeiten vermieten wir diese deshalb in dieser toten Zeit für CHF 30.-- pro Monat. Ein Mieter hat sich bereits eingeschrieben. Interessenten melden sich bitte bei Marc Ess (Telefon 052 624 47 78).

Konsumationsrechnungen

Folgende Paarungen konnten einen Turniersieg auf dem TC Niklausen feiern:

Ende Oktober werden Sie die Konsumationsrechnungen erhalten. Unsere Kassierin wäre froh, wenn Sie diese innerhalb von 30 Tagen bezahlen würden. Sie erleichtern ihr damit die Vorbereitungen für den Jahresabschluss bzw. das Versenden von Mahnungen. Wer Teilzahlungen wünscht, soll bitte mit der Kassierin Kontakt aufnehmen. Wir finden bestimmt eine Lösung.

Damendoppel R3/R6 R6/R9

Nadja Stehli / Gabi Oertle (TCN) Susan Heydecker / Margrith Gysel

Herrendoppel R3/R6 R6/R9

Oliver Zebcevic / Josip Grivicic (Int.TCN) Gerold Stamm / Rolf Stihl

Mixed Doppel R3/R6 R6/R9

Interclub 2007

Christine Wüscher (Int.TCN) / Helmut Murer Tuncay Koç / Cornelia Beyer

Mitglieder, welche im nächsten Frühling neu in einer Interclubmannschaft spielen möchten, melden sich bitte bei unserem Spielleiter Bill Staufer (Telefon 052 625 75 62). Der Vorstand wünscht allen unseren Mitgliedern einen angenehmen Ausklang der Tennissaison und einen guten Start in die Wintermonate. Marc Ess, Präsident Die Tableaus mit den Resultaten finden Sie auf unserer Homepage unter www.tcniklausen.ch / Doppel Masters 2006. Über 100 Fotos zu diesem Anlass können in der Bildergalerie auf unserer Internetseite betrachtet werden.

Doppel Masters 2006 Das Doppel Masters konnte in seinem dritten Jahr einen Teilnehmerrekord verzeichnen! 80

Leider hat unser Doppel Masters-Spielleiter, Markus Peter, seinen Rücktritt aus dem OK bekanntgegeben. Schade, Markus! Besten Dank für deinen Einsatz in den letzten drei Jahren! Nachdem sich unser Doppelturnier in nur drei Jahren recht gut etabliert hat, werden wir diesen Anlass auch nächstes Jahr wieder durchführen. Andrea Wyss, OK Doppel Masters 2


Clubnews

Oktober 2006 jahressieger HansMartin Müller / Marcel Fahr diesmal gegen Vater und Sohn Harnack in zwei Sätzen die Meisterehren holten. Im abschliessenden Final des Mixed-Doppels standen die frischgebackenen Clubmeister Alessa Staufer und Marcel Fahr nochmals zusammen im Einsatz: gegen Barbara und Markus Harnack kamen sie zu einem weiteren Titel.

Clubmeisterschaften 2006 Candino Champions Trophy Mit 50 TeilnehmerInnen und 80 Matches in 9 Tagen hatten wir erneut einen Beteiligungsrekord zu verzeichnen. Aber auch „qualitativ“ konnten sich alle unsere Tableaus sehen lassen! Die Formel warmes Herbstwetter = viele Zuschauer = gute Stimmung hat uns eine angenehme und abwechslungsreiche Tenniswoche beschert. Nur der Finalsonntag wurde vom Regen weggespült, so dass 6 Finalspiele erst am Don-

Erfreulicherweise haben sich praktisch alle ErstrundenverliererInnen für das Trostturnier gemeldet, wodurch auch dieses einige spannende Partien versprach. Bei den Damen dominierte Andrea Wyss im Final gegen Angelika Beyeler, bei den Herren erkämpfte sich Urs Fischer in drei knappen Sätzen gegen Hanspeter Hauser den Titel. Eher unkonventionell haben wir die Siegerehrung und Preisverteilung vor den Finalspielen abgehalten. Nach dem von der Schaffhauser Kantonalbank gespendeten Apéro liessen wir uns anschliessend von Anni Ess‘ Rippli im Brotteig und vielen leckeren Salaten und Desserts verwöhnen.

nerstag und Freitag der Folgewoche ausgetragen wurden. Im Herrenfinal dominierte wie im Vorjahr Marcel Fahr unseren Junior Markus Harnack, wobei dieser ihm mit guten Defensivschlägen alles abforderte. Bei den Damen setzte sich unsere Juniorin Alessa Staufer doch eher überraschend in einem spannenden Finale gegen Bettina Hauser durch. Im Damendoppel setzten sich die Favoritinnen Gabi Oertle / Luisa Mastrobuoni gegen die Geschwister Katharina und Susanne Roth knapp in drei Sätzen durch, während im Herrendoppel sich die Vor-

Clubmeisterin 2006 Alessandra Staufer Clubmeister 2006 Marcel Fahr Finalistin Damen Bettina Hauser Finalist Herren Markus Harnack Siegerinnen Damen Doppel Gabi Oertle Luisa Mastrobuoni Sieger Herren Doppel Hans-Martin Müller Marcel Fahr Sieger Mixed Doppel Alessandra Staufer Marcel Fahr Siegerin Trostturnier Andrea Wyss Sieger Trostturnier Urs Fischer 3


Clubnews

Oktober 2006 weckte. Ganz zum Schluss durften die Kinder dann endlich auch noch das lang ersehnte Mätchli spielen.

Beleuchtung Plätze 3 und 4 Nach der klaren Willensäusserung an der ausserordentlichen GV haben wir die Baubewilligung eingereicht und um eine Verlängerung des Baurechtsvertrages gebeten. Ende September wurden die Beleuchtungsmasten ausgesteckt. Ziel ist weiterhin, die Anlage noch vor dem Winter zu installieren.

Wegen der heissen Temperaturen mussten wir selbstverständlich zwischendurch auch ab und zu eine Pause machen, um wieder etwas abzukühlen, und um die verlorene Flüssigkeit wieder zu ersetzen. Bei Eistee und Kuchen konnten sich aber alle wieder genügend stärken, so dass sogar die Kleinsten bis zum Ende durchhielten.

Bill Staufer, Spielleiter

FerienSpass Am 22. Juli 2006 fand bei schönstem Wetter der diesjährige FerienSpass im TC Niklausen statt. Der Kurs war praktisch ausgebucht, so dass sich pünktlich am Samstagmorgen um 09.00 Uhr 15 Jungs und Mädchen (Mädchen waren eindeutig in der Überzahl) im Alter zwischen 7 und 12 Jahren bei der Bushaltestelle Waldfriedhof besammelten. Alle waren gut mit Sportkleidung, Sonnenschutz etc. ausgerüstet und die einen hatten sogar noch das alte Holzracket des Vaters ausgegraben.

Ich glaube, dass es allen Kindern sehr gefallen hat und sie einen tollen ersten Eindruck vom Tennis gewinnen konnten! Auch uns Leitern hat dieser Samstagmorgen aber grossen Spass gemacht, denn die Kinder haben alle super mitgemacht und vollen Einsatz gegeben! An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei Luisa und Marco bedanken, die mir so spontan und tatkräftig geholfen haben!

Nach einer kurzen Begrüssung ging es dann auch schon los. Zuerst wurden ein paar Spiele und Stafetten zum Einlaufen gemacht. Danach teilten wir (Luisa Mastrobuoni, Marco Stauber und ich) die Kinder in drei Gruppen auf. Die etwas älteren Kinder durften mit Marco auf Platz 5, wo sie in einem halbtägigen „Crashkurs“ praktisch sämtliche Schläge, von Vorhand über Volley bis Service, ausprobieren durften. Die Kleineren blieben mit Luisa und mir auf den Plätzen 1 und 2, wo sie zuerst mit balancieren, jonglieren, prellen etc. ein Gefühl für den Tennisball entwickeln konnten. Schon bald wurden aber auch hier die Bälle übers Netz geschlagen und zum Beispiel versucht, die verteilten Töggel auf der anderen Seite zu treffen. Bei einigen Übungen konnten die Kinder sogar kleinere Preise gewinnen, was ihren Wettkampfeifer natürlich

Junioren Tennisplausch Am 4. August 2006 wollte ich für die Junioren des TC Niklausen einen Tennisplausch durchführen. Geplant waren ein gemeinsames, freies Spielen und anschliessend ein gemeinsames Nachtessen im Clubhaus. Leider waren wohl doch mehr Junioren in den Sommerferien, als ich vermutet hatte. Es meldeten sich lediglich vier Junioren an und einer verletzte sich kurz davor noch. Leider kam uns dann auch noch Petrus dazwischen. Nachdem wir zu viert ungefähr eine halbe Stunde gespielt hatten, fing es kräftig zu regnen an. Die Plätze standen nach kurzer Zeit unter Wasser, so dass wir den Anlass leider abbrechen mussten. Susanne Roth, Juniorenleiterin

4


Clubnews

Oktober 2006

Schaffhauser Tennismeisterschaften 2006

SHTM 2007 Nächstes Jahr ist der Tennisclub Niklausen für die Organisation der Schaffhauser Tennismeisterschaften verantwortlich! Die Vorbereitungen für diesen Grossanlass sind bereits in vollem Gange. Reservieren Sie sich bereits jetzt die beiden Wochen vom 17. August bis 2. September 2007. Wir sind auf die Mitarbeit aller Clubmitglieder angewiesen, damit diese Meisterschaften sowohl gesellschaftlich wie auch finanziell ein Erfolg werden!

Vom 18. August bis 3. September 2006 fanden die Schaffhauser Tennismeisterschaften statt. Die Veranstalter waren dieses Jahr der TC SIG und der TC Beringen. Leider zeigte sich das Wetter in diesen beiden Wochen nicht gerade von der besten Seite - es regnete sehr oft und war abends auch recht kühl. Viele Spiele mussten verschoben oder in der Halle ausgetragen werden. Dadurch blieben auch etliche Zuschauer und dadurch auch Konsumenten der Festwirtschaft aus.

Bereits vor einem Jahr hat der Vorstand begonnen, Mitglieder für das Organisationskomitee zu suchen. Die erste OK-Sitzung hat nun letzte Woche stattgefunden. Damit Sie wissen, wer für welches Ressort zuständig ist, stellen wir Ihnen das Organisationskomitee kurz vor:

15 Damen und 19 Herren vom Tennisclub Niklausen haben an den diesjährigen Kantonalen teilgenommen. Folgende Mitglieder kamen zu Meisterehren: Siegerin und Sieger Luisa Mastrobuoni Josip Grivicic

Damen Einzel R6/R9 Herren Einzel R6/R9

OK-Präsidium Stellvertreter

Karl Schmuki Marc Ess

Finalistinnen und Finalist Bettina Hauser Damen Doppel R4/R9 Romy Hebden Damen Doppel R4/R9 Josip Grivicic Herren Doppel R6/R9 Christine Wüscher Mixed Doppel R4/R9

Turnierleitung Stellvertreter

Hanspeter Jost Bill Staufer

Wirtschaft Stellvertreterin

Severin Thurnherr Ida Thurnherr

Herzliche Gratulation den erfolgreichen Spielerinnen und Spielern!

Bauten

Hermann Dünner

Platzwart Stellvertreter

Franz Pletscher Hermann Landolt

Finanzen Stellvertreter

Andrea Wyss Victor Wyss

Programmheft

vakant

Wie Sie also sehen, fehlt uns noch der oder die Verantwortliche für das Programmheft. Möchten Sie bei der Programmgestaltung dabei sein und im OK mithelfen? Dann melden Sie sich bitte direkt bei unserem OK-Präsidenten Karl Schmuki (Telefon 052 624 93 53).

Luisa Mastrobuoni (links) gewinnt im Final gegen Cornelia Beyer. Josip Grivicic (links) schlägt Hans-Peter Kessler in zwei Sätzen und gewinnt die Konkurrenz R6/R9.

Grillsponsoring Die Zürcher Kantonalbank in Andelfingen hat uns die Hälfte an unseren neuen Gasgrill bezahlt. Nochmals herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung! 5


Clubnews

Oktober 2006

Mutationen Mutation Spalinger Martin

Status neu Passiv

Austritte Simon Edith Doser Silke

Status Aktiv Aktiv

Status alt Aktiv Austritt per 18.07.2006 31.12.2006

Adressänderungen Bitte melden Sie Ihre neue Adresse auch dem Tennisclub Niklausen, damit wir Sie immer auf dem Laufenden halten können. Haben Sie Ihre E-Mail-Adresse geändert und erhalten nun die Clubnachrichten wieder auf dem Postweg? Dann habe ich keine aktuelle Mail-Adresse. Wer die Clubnachrichten weiterhin (oder neu) per Mail erhalten oder über Aktualitäten laufend informiert werden möchte, teilt mir die neue E-Mail-Adresse mit.

vorstand@tcniklausen.ch So lautet die neue E-Mail-Adresse vom Tennisclub Niklausen. Haben Sie Anregungen, Wünsche, Kritik oder Dank, dann schreiben Sie uns! Andrea Wyss, Kassierin

Saison 2006 - Fotografischer Rückblick

Termine für Ihre Agenda Abschluss-Spielen 8.10.2006 14.00 Uhr Chlausabend 25.11.2006 18.30 Uhr Generalversammlung 16.02.2007 20.15 Uhr SHTM 07 17.08.2007 - 02.09.2007 6

cn_2006_10  

Abschluss-Spielen Liebe Clubmitglieder Auch dieses Jahr führen wir wieder einen Chlausabend durch und zwar am Sams- tag, 25. November 2006....