Page 1

Clubnews

Dop

Frei

pel

tag,

Nich

t ve

Mas

1. J

rges

sen ! uli CN ikla Son use ntag n , 3. Juli 200 5 ters

im T

Juni 2005

Liebe Clubmitglieder

Clubnachrichten

Wieder einmal ist das Eröffnungsspielen dem feuchtnassen Wetter zum Opfer gefallen. Plätze und Verpflegung waren bereit, aber das Wetter hat das Spielen im Freien nicht zugelassen. Leider wurde vor 3 Jahren an der GV der Einbau eines Warmluftcheminée abgelehnt. Deshalb fand der Neumitgliederapéro im kalten Clubhaus statt. Dieses Jahr haben wir erstmals nicht nur die Neumitglieder, sondern

Nachdem Sandro Stoll die Gestaltung und den Druck unserer Clubnachrichten in den letzten 2 Jahren übernommen hat, müssen wir leider auf diesen Spezialisten ab sofort verzichten. Vor kurzem wurde er in den Presserat gewählt und hat nun für uns keine Zeit mehr. Wir gratulieren Sandro Stoll zu dieser ehrenvollen Wahl, bedauern aber seinen Rücktritt. An dieser Stelle danken wir Ihm für seinen tollen und wertvollen Einsatz. Andrea Wyss übernimmt zusammen mit Ralph Brambrink in verdankenswerter Weise diese Aufgabe.

Präsidententreffen im Niklausen Am Freitagabend, den 5. August 2005, findet ein Treffen der ehemaligen Präsidenten des TC Niklausen statt. Vorgesehen ist, gemeinsam eine Stunde Tennis zu spielen. Anschliessend werden sie zu einem bescheidenen Nachtessen im Clubhaus eingeladen. Von den acht ehemaligen Präsidenten haben sich sechs angemeldet.

Senioren-Treff

auch die Einsteiger zum Neumitgliederapéro eingeladen. Unser Clubhaus war zum Bersten voll. Hoffen wir, dass sie sich bald einmal wohl fühlen bei uns. Es liegt nun an euch, liebe Mitglieder, unsere Neuen freundlich aufzunehmen, und wenn notwenig zu helfen. Sicher freuen sie sich, wenn man sie zum Spielen einlädt.

Der Senioren-Treff erfreut sich auch dieses Jahr grosser Beliebtheit und wird gut besucht. Wie immer sind dafür alle 5 Plätze am Mittwoch von 9.00 bis 11.00 Uhr reserviert.

Von Montag bis Mittwoch sind unsere Plätze vor allem von 18.00 bis 20.00 Uhr stark belegt. Es ist sinnvoll und kollegial, wenn in dieser Zeit statt Einzel, Doppel gespielt wird, damit nicht lange Wartezeiten entstehen. Die Interclub-Meisterschaften sind vorbei - trainieren kann man auch zu viert auf einem Platz.

Mitmachen dürfen selbstverständlich alle Clubmitglieder. Marc Ess, Präsident

1


Interclub 2005

Damen Jungseniorinnen 3. Liga

So unterschiedlich das Wetter während der Interclub-Saison jeweils ist, so unterschiedlich fielen auch die Resultate für unsere sieben Teams aus.

Eine ausgeglichenere Gruppe ist selten anzutreffen. Jedes der 15 Gruppenspiele endete mit 4:3 oder 5:2. Mit drei knappen Siegen und zwei knappen Verlusten erreichten unsere Jungseniorinnen mit nur einem Punkt Rückstand den 2. Gruppenplatz. Schon ein gewonnener Satz mehr hätte sie in die Aufstiegsrunde bringen können.

Damen Seniorinnen 1. Liga Die Aufstiegsrunde und somit der Ligaerhalt war das klare Ziel unserer Seniorinnen. Verstärkt durch Christine Wüscher (R5) und Barbara Harnack (R4) erreichten sie mit zwei Siegen den 2. Gruppenplatz. Beim Aufstiegsspiel in St. Moritz fehlte ein wenig Glück, so dass die Talbewohner mit 6:1 nach Hause geschickt wurden.

Herren Senioren 1. Liga Trotz dem Sieg gegen Langriet reichte es nebst zwei verlorenen Begegnungen nur zum dritten Gruppenplatz. Im entscheidenden Abstiegsspiel gegen Horgen führten unsere Senioren trotz Verletzungspech von Hanspeter Hauser nach den Einzeln mit 3:2. Ob Pech oder falsche Taktik, die zwei Doppel gingen in der Folge verloren und der Abstieg in die 2. Liga wurde Realität.

Damen 2. Liga (Niklausen 1) Nach zwei aufeinanderfolgenden Abstiegen von der Nati C in die 2. Liga galt es für unsere jungen Frauen um Bettina Hauser ihre Reputation und den ihnen gebührenden Platz wieder herzustellen. Dies gelang ihnen souverän, um nicht zu sagen, sensationell: Nach fünf 7:0 Siegen mit einem einzigen Satzverlust war ihr Wiederaufstieg in die 1. Liga perfekt. Herzlichen Glückwunsch!

Herren 2. Liga Im Vorjahr bravourös aufgestiegen und klassierungsmässig den meisten Gegnern überlegen, hatte unsere Aktivmannschaft einen schweren Stand. Nach drei verlorenen Gruppenspielen auf dem letzten Rang, verloren sie das erste Abstiegsspiel knapp mit 4:5. Beim entscheidenden Heimspiel gegen eine ebenfalls junge Mannschaft aus Haslen-Egnach demonstrierten sie aber mit einem 7:2-Sieg die Ligazugehörigkeit.

Herren Jungsenioren 3. Liga Mit drei Siegen und einer Niederlage (gegen den Gruppensieger) erreichten die Jungsenioren den guten 2. Schlussrang, allerdings mit 6 Punkten Rückstand auf den Gruppensieger Rickenbach. Bill Staufer, Spielleiter Niklausen 1: unsere erfolgreichste IC-Mannschaft

Damen 2. Liga (Niklausen 2) Anders die 2. Liga-Frauschaft um Andrea Wyss. Am grünen Tisch aufgestiegen und durch die Abwesenheit von Meli Lehmann geschwächt, waren sie nach drei verlorenen Gruppenspielen auf dem letzten Rang. Eher unglücklich verloren sie in der Folge beide Abstiegsspiele mit 3:4. Der „Durchbruch“ wird somit im nächsten Jahr erfolgen müssen.

2


schnuppern für eine Saison Tennisluft. Wir hoffen natürlich, dass sie Gefallen daran finden und die Gelegenheit nutzen, auch ausserhalb der Trainingszeiten zu spielen.

Junioren-Interclub Auch dieses Jahr ist wieder eine JuniorenMannschaft vom Tennisclub Niklausen mit von der Partie.

Ankündigung FerienSpass

Erstes Heimspiel: Niklausen gegen Harlachen 2:4

Auch diese Saison begrüssen wir eine Gruppe FerienSpässler und versuchen einen neuen Spielmodus. Neu findet der FerienSpass am Samstag Vormittag des 23. Juli statt. 18 Kids lernen in einer spielerischen Tennisstunde von 9 - 10 Uhr das erste kleine Tennis ABC kennen. Nach einer „Znünipause“ können sie das Erlernte auf einem Tennisparcours auf die Probe stellen (kleiner Wettbewerb). Danach bleibt etwas Zeit für freies Spiel, und ab 12 Uhr stehen die drei reservierten Plätze den Clubmitgliedern wieder zur Verfügung.

Am Sonntag, 12. Juni, spielten die Junioren des TC Niklausen ihr Heimspiel gegen die vorne weg stark besetzte Mannschaft von Harlachen. Martin Scheck (R7) und Christian Hunziker (R8) konnten gegen ihre viel stärker klassierten Gegner Yannik Frank (R4) und Alessandro Sigrist (R5) nicht viel ausrichten. Doch trotz Partieverlust erspielten sich unsere Junioren zwei Heimpunkte: Maurizio Baur gewann sein Einzel klar mit 6:0 und 6:2 gegen den ebenfalls R9 klassierten Nico Burach. Eine überraschende Leistung gelang Maurizio Baur (R9) und Christian Hunziker (R8) im Doppel gegen Alessandro Sigrist (R5) und Nico Burach (R9). Mit 6:4, 4:6 und 6:2 holten sie sich den zweiten Punkt. Am 26. Juni treffen die Junioren des Niklausen auf die Mannschaft von Mösli, welche Harlachen ebenfalls mit 2:4 unterlag. Es verspricht also eine spannende Partie zu werden! Wir drücken die Daumen!

Training für Junioren und Einsteiger Von unseren insgesamt 24 Junioren trainieren 16 unter der Leitung der Tennisschule Forster: Dieter Forster und André Puhl. Im Niklausen finden die Trainings jeweils am Mittwoch-

Falls jemand zu Hause spieltüchtige Kinderund Jugendrackets herumstehen hat, die nicht mehr gebraucht werden und sonst ins Brocki wandern würden – wir sind jederzeit dankbare Abnehmer! Natel: 076 512 10 21 oder E-Mail: mellehm@bluewin.ch.

Bambinikurs? Wer kennt Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren, die Lust hätten, nach den Sommerferien an einem Bambinikurs teilzunehmen? Bis jetzt haben sich zwei interessierte Kids gemeldet. Es braucht jedoch noch mindestens zwei weitere, damit ein Kurs zustande kommen kann. Für Infos und Anfragen stehe ich gerne zur Verfügung: Natel: 076 512 10 21 oder E-Mail: mellehm@bluewin.ch. nachmittag und für die ältere Gruppe am Dienstagabend statt. Ebenfalls am Mittwoch trainiert eine neue Einsteigergruppe: Kenan Dupok, Julia Heiri, die Geschwister Alexandra und Severin Hösli, Jovan Sokic und Matea Ugarkovic haben ihre Rackets gefasst und

Mit sommerlichem Tennisgruss Melanie Lehmann, Juniorenleiterin

3


Doppel Masters im TC Niklausen

Mutationen

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit! Das zweite Doppelturnier auf dem TC Niklausen findet statt. Es haben sich 20 Damen und 26 Herren angemeldet, welche nun am ersten Juli-Wochenende in 8 Damen-, 9 Herren- und 10 Mixed-Doppel spielen. Erfreulicherweise haben sich dieses Jahr auch zwei “Nicht-Lizenzierte” Herren von unserem Club angemeldet: Wir sind gespannt, wie sich das Herren-Doppel zwischen Alfred Klemm und Karl Schmuki gegen die beiden IC-Kollegen Werner Oechslin und Jürg Sturzenegger entscheidet.

Eintritte Beyeler Jan Berbatovci Dionis Scheck Martin Sauter Jan Sturzenegger Jürg Textor Andreas Amstad Karin Bider Nathalie Luzi Lisa Mara Pelek Klara Simon Edith Fitze Viktoriya

Die Auslosung wurde am letzten Samstag im TCN durchgeführt. Die Tableaus sind nun im Clubhaus aufgehängt. Die aktuellen Spiel-

Einsteiger Erwachsene 2005 Brunner Irene Doser Silke Gubler Gerhard Haltiner Eveline Koll Corinne Pfeiffer Gabriele Schoch Andreas Spalinger Martin Sulser Heiny Sulser Mirko Tektas Nihat Weber Patrick

Status Junior Junior Junior Junior Aktiv Aktiv Aktiv Student Junior Aktiv Aktiv Student

Eintritt per 19.03.2005 30.03.2005 03.04.2005 03.04.2005 08.04.2005 19.04.2005 20.04.2005 21.04.2005 30.04.2005 09.06.2005 09.06.2005 24.06.2005

Einsteiger Junioren 2005 Dupok Kenan Heiri Julia Hösli Alexandra Hösli Severin Sokic Jovan Ugarkovic Matea

pläne und Resultate werden laufend auf dem Internet aktualisiert: www.tcniklausen.ch unter Doppel Masters 2005. Aber kommen Sie doch persönlich im Niklausen vorbei und schauen Sie sich das eine oder andere Spiel an! Das OK sowie die HelferInnen freuen sich, wenn die SpielerInnen durch Ihre Anwesenheit unterstützt werden. Das reichhaltige Angebot unserer Festwirtschaft sorgt dafür, dass der kleine oder grosse Hunger gestillt werden kann. Auch Durstlöscher verschiedenster Art werden angeboten.

Wir heissen alle Neumitglieder und TenniseinsteigerInnen herzlich willkommen in unserem Club und hoffen, dass es ihnen bei uns gefällt!

Adressänderungen Bitte melden Sie Ihre Adressänderung auch dem Tennisclub Niklausen! Bei jedem Versand (Clubnachrichten, Rechnungen etc.) kommen Couverts zurück, und ich muss mich dann bemühen, die neue Adresse ausfindig zu machen - denn nur weil jemand umgezogen ist, möchten wir diese Person nicht als Clubmitglied verlieren. Besten Dank für Ihre Mithilfe.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter so bleibt wie in den vergangenen zwei Wochen - dann steht einem erfolgreichen Turnierwochenende nichts mehr im Wege.

Andrea Wyss, Kassierin

Den zahlreichen HelferInnen danken wir bereits zum Voraus für Ihren Einsatz am Grill, im Service oder auf dem Platz! OK Doppel Masters 4

cn_2005_06  
cn_2005_06  

Liebe Clubmitglieder Präsidententreffen im Niklausen Senioren-Treff Juni 2005 Am Freitagabend, den 5. August 2005, findet ein Treffen der eh...

Advertisement