Page 1

März´18

w w w. m t - m a g a z i n . d e > > 3 ,9 0 E U R

(5,00 CHF)

>> März´18

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FA C H Z E I T S C H R I F T F Ü R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A LT E C H N I K | N U T Z FA H R Z E U G E

03

MESSEAUSGABE M AW E V- S H O W 2 0 1 8

4 196972 303907

>


DIE KUNST DES HEBENS

Industrieroboter schweben lassen und präzise auf den Punkt an ihren Einbauort dirigieren: Kein Kunststück, sondern Arbeitsalltag unserer Kunden. Profitieren auch Sie von richtungs­ weisenden ABUS Kranlösungen.

www.abus-kransysteme.de


BRUCHSICHERE SCHEIBEN MIT AUSTAUSCHBAREM SCHUTZ HAMMERGLASS IST 300-MAL STARKER ALS  HERKÖMMLICHES GLAS. UM DIE SCHEIBEN  GEGEN SCHÄDEN ZU SCHÜTZEN, WERDEN  ZWEI LÖSUNGEN ANGEBOTEN.

q Ersatzscheiben in 8 mm oder 12 mm starkem Hammerglass (ca. 30 % teurer als herkömmliches Glas). Die Frontscheibe wird mit einer Abriebschutzfolie gegen Verschleiß durch Scheibenwischer gechützt.

w Für Arbeiten in Steinbrüchen und Abrissarbeiten wird empfohlen, die Frontscheibe durch eine 12 mm starke Hammerglass-Scheibe in einem festen Stahlrahmen (RABS-System) auszutauschen. Um gegen Steinschlag und Verschleiß durch Scheibenwischer zu schützen, wird vor der 12 mm starken Scheibe eine 4 mm starke Hammerglass-Scheibe als Opferscheibe montiert. Es wird empfohlen, die ca. 270,- € teure Opferscheibe einmal im Jahr zu ersetzen. Das RABS-System wurde gegen Explosionen getestet, und ersetzt ein Stahlgitter. Hammerglass-Lösungen gibt es für alle Typen von Baggern und Radladern.   Der Verkauf erfolgt über den qualifizierten Maschinenhandel - fragen Sie Ihre Werkstatt nach Preisen und Montagemöglichkeiten. Weitere Information und Filmen, siehe: www.hammerglass.de


4

|

Titelstory

HIER STIMMT DIE MISCHUNG N E U E S S TA M M W E R K F Ü R B E N N I N G H O V E N IST KLARES BEKENNTNIS ZU DEUTSCHLAND

Maschinen & Technik | März 2018


Titelstory |

BENNINGHOVEN

>> Die Benninghoven GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, eines expandierenden, international tätigen Unternehmensverbunds der Baumaschinenindustrie. Zu ihm gehören die traditionsreichen Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokalen Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften.

Das neue Werk – State of the Art

Transportable Asphaltmischanlage vom Typ TBA: Anlage mit einem 4-Tonnen-Mischer und einer Mischleistung von bis zu 320t/h und einem Verladesilo von 194 Tonnen.

Im August 2016 begann Benninghoven nach einer einjährigen Planungsphase den Bau eines neuen Stammwerks. Der Spezialist für den Bau von Asphaltmischanlagen bezieht schon Mitte 2018 die neue Produktionsstätte in Wittlich. Dieses Projekt ist mit einem Volumen von über 130 Millionen Euro die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Wirtgen Group und ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland, Rheinland-Pfalz und zur Region. Der Werksneubau versteht sich für das Unternehmen als eine logische und notwendige Konsequenz, um die Wettbewerbsfähigkeit weltweit auszubauen.

Die Zeichen stehen auf Wachstum Für das stetig steigende Auftragsvolumen investiert die Wirtgen Group am Standort Wittlich in ein komplett neues Werk, mit der langfristigen Perspektive und dem Ziel, Benninghoven zu einem global führenden Unternehmen zu machen. Derzeit stellt Benninghoven, historisch gewachsen, an zwei Produktionsstätten in Mülheim an der Mosel und Wittlich Produkte und Anlagenkonzepte rund um die Asphalttechnik her. Mit dem Neu-

Das neue Benninghoven Werk in Wittlich Wengerohr (Stand Januar 2018) Grundstücksfläche: 330.000 m² Zentralgebäude: 12.000 m² Produktionshalle: 60.000 m² Bilder: Benninghoven

bau sollen diese Standorte zusammengeführt werden. Die geografischen Gegebenheiten an beiden Altstandorten baten keine Chancen auf Expansionsmöglichkeiten. Die Konzentration der gesamten Produktion an einem Ort, von der Vorfertigung bis zur Endmontage, garantiert optimierte Produktionsprozesse. Ebenfalls von entscheidender Bedeutung für die Standortwahl war die Nähe zu den bestehenden Werken. Erklärtes Ziel war nicht nur, die Arbeitsplätze der qualifizierten Belegschaft zu erhalten, sondern auch perspektivisch neue Stellen zu schaffen und somit mittel- und langfristig zu wachsen. Ein Werk, State of the Art entsteht im Moment in Wittlich, begonnen mit modernsten Produktions-Systemen mit LeanmanagementGedanke und Technologien des Industrie 4.0-Kontextes, wurde besonders auf die Arbeitsplatzqualität großen Wert gelegt. Darüber hinaus sind die großzügigen Kapazitäten des neuen Stammwerks perfekt auf die Komponenten-Dimensionen der bis zu 50 m hohen Asphaltmischanlagen abgestimmt. So auch für die transportable Asphaltmischanlage vom Typ TBA, die den Leistungsbereich von 160 bis 320 t/h abdeckt und sich sowohl für den semi-mobilen als auch für den stationären Einsatz eignet. Durch die Ausführung der Hauptkomponenten in Containerform mit steckbarer Verkabelung ergeben sich ideale Transportmöglichkeiten und eine reduzierte Aufbauzeit für das Baukastensystem. Die hohe Flexibilität der Anlage, lieferbare Optionen, Recycling-Zugabesysteme und stetige Nachrüstbarkeit der Komponenten machen die TBA zum beeindruckenden Alleskönner.

5


Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

Diese Ausgabe online blättern:

INHALTE [März 2018]

Impressum

T I T E L STO RY 4

M & T Verlags OHG Bahnhofstraße 6-8 D-87435 Kempten

..................................

Benninghoven – hier stimmt die Mischung

HRA: 10401 Sitz: Kempten (Allgäu)

EDITORIAL

Geschäftsführende Gesellschafter Bernhard Thannheimer Thomas Sonnenmoser

8

...............................................

Mark Schmiechen – „Hallo, hallo…“

Tel.: 0831 / 540219-0 Fax: 0831 / 540219-99

AKTUELLES/NEWS 12 - 17

info@mt-magazin.de www.mt-magazin.de

.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Geschäfts- & Verlagsleitung: Thomas Sonnenmoser Tel.: -15 ts@mt-magazin.de Vertrieb / Bereichsredaktion: Gernot Prange Tel.: -13 gp@mt-magazin.de

M A S C H I N E N &T E C H N I K V O R O RT 10

................................................................

Marcel Reiser Tel.: -12 mr@mt-magazin.de

SiTech Construction Live

ERDBEWEGUNG

Martin Schürer ms@mt-magazin.de

Tel.: -14

Florian Hügel fh@mt-magazin.de

Tel.: -21

Redaktion (extern): Mark Schmiechen

Tel.: 030 / 81056441

Layout: Bettina Reiser Sabrina Busse

bt@escapedesign.de sb@escapedesign.de

18

.............................

22

.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

..................................

Bankverbindung: IBAN: DE44 7335 0000 0515 5738 89 Swift: BYLADEM1ALG Abo-Preis (11 Ausgaben pro Jahr) inkl. Versand: Inland : 42,90 Euro Ausland: 67,30 Euro jeweils inkl. 7 % Mwst. ISSN: 1862-2305 Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung. Der Verlag übernimmt keine Haftung für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, daher besteht auch kein Anspruch auf Ausfallhonorar. Mit den Autorenhornoraren gehen die Verwertungs-, Nutzungs- und Vervielfältigungsrechte an den Verlag über, insbesondere auch für elektronische Medien (Internet, Datenbanken, CD-ROM). Mit Firmennamen gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht der Ansicht der Redaktion. Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Abbruchverband e.V. und Baustoff Recycling Bayern e.V. erhalten die Fachzeitschrift „Maschinen&Technik“ im Rahmen ihrer Verbandszugehörigkeit.

33

Große Bandbreite vom Systempartner Kiesel Effizienzsteigerung unter

Berücksichtigung aller Sicherheitsstandards

.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

»Die Baustelle der Zukunft«

AUFBEREITUNGSMASCHINEN & -T E C H N I K 39

.............................................

Hoher Anspruch in jedem Segment

44

...............

46

................................................................

48

................................

52

.......................................................

Ausgedient: Neue Portafill 5000 ersetzt altes Modell Der gewünschte Impact

Der Brecher mit dem »Quattro Movement« Digitalisierter Rohstoffabbau


Hammerhart!

Beilagen in be: dieser Ausga

- CLEANline erpreis - VDBUM Förd 2018

ABBRUCH / RÜCKBAU 54

............................

Fräsköpfe: Wenn es um Abbruch geht sind sie gefordert

56

.......................................................

Höchstleistungen für Hydraulikhämmer

58 ..........................Staub- und Geruchsbekämpfung mit Sprühnebel-Turbinen

STRASSENBAU 60

.......................................

62

...............................

Erster Einsatz für MT 3000-2i Offset Powerfeeder

Volle Verdichtungskontrolle bei maximaler Wendigkeit

HÖHENZUGANGSTECHNIK 68 72

............................................

.. . . . . . . . . . . . . . . . .

Sennebogen: 70 Tonnen Raupenteleskopkrans

Auch schwierigsten Höhenzugangsanforderungen gewachsen

S O N D E RT E I L : L O G I M AT 2 0 1 8 74

.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

76

.. . . . . . . . . . . . . . . .

78

Hyundai mit Diesel- und Elektrostaplern

Toyota MH: »Neue Technologien schaffen neue Möglichkeiten«

.............................................................................

20 Jahre Lifting Innovation

Absolut hammerfeste Pister ® Multikuppelsysteme für den schnellen Werkzeugwechsel. Für alle Tonnageklassen! extrem flach sehr robust uneingeschränkt einsetzbar

M / K / S – M I E T E N / K AU F E N / S E RV I C E 85 - 89

...................................................................................................................

H Ä N D L E RV E R Z E I C H N I S S E 16

....................................................................................................................

36

.....................................................................................................

70

..................................................................................................................

73

..............................................................................................

Gehl

NordicLights

.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

60

Besuchen Sie uns! Halle D17

Dieci

Manitou

Wenzel Industrie

INFO UND ANGEBOT ANFORDERN UNTER: info@hain-solutions.com +49 8342 969 83 00 www.hain-solutions.com


8

|

Editorial

Hallo, hallo…. hat irgendjemand vielleicht 700.000 Millionen Euro übrig? Nee, nicht für mich, sondern für unseren heißgeliebten Flughafen – damit er höchstwahrscheinlich oder doch nicht (?) in Betrieb geht. Also natürlich nur, wenn sie jetzt auch das Schimmelproblem in den Griff kriegen… Und natürlich müssen wir auch den Martin unterstützen. Der Arme… Kein Ministerposten, kein Parteichef mehr, zurück nach Brüssel geht’s ebenfalls erst einmal nicht und so wirklich haben, will ihn in der Politik scheinbar auch keiner mehr. Ist bei Ihnen vielleicht ein Putzposten vakant oder brauchen Sie jemand, der günstig irgendetwas vor die Wand fährt? Air Berlin gibt’s ja leider nicht mehr… Wobei: Flughafenchef, das wär doch ‘ne Lösung! Bah, nee das ist unfair. Er war doch gar nicht schuld, sagt seine Schwester. Das lag nur am Haifischbecken SPD…

Mark Schmiechen redaktion@maschinen-technik.net

Ach lassen wir das, ich vermute, dass die Basis sich wahrscheinlich gegen eine GROKO ausspricht oder es ziemlich eng (so 49 zu 50) ausgeht. Das macht die Sache insgesamt nicht besser, selbst da Frau Merkel jetzt mit einer fast vollständigen Rundumerneuerung ihres zukünftigen Kabinetts quasi Besserung gelobt. Und überhaupt, seit wann darf ein „Parteikorrektiv“ mitbestimmen, wer die Regierung bildet? Ich dachte, dafür haben wir im September gewählt? Oder ist das eine neue Form der Subdemokratie? Und haben Sie es gemerkt? Wir haben seit September eigentlich nur noch eine „Quasiregierung“ – doch das stört keinen und alles geht seinen gewohnten Gang. Toll, nee? Schwamm drüber und auf zu Neuem!! (möglicherweise dräut uns das mit einer Neuwahl) Nachdem die Bauwirtschaft sich schon sehr optimistisch geäußert hat, legt der VDMA nun nach. Joachim Strobel, Geschäftsführer der Liebherr-EMtec GmbH und Vorsitzender der Fachgruppe Baumaschinen im VDMA, verkündete auf der Jahressitzung in Frankfurt fast schon überschwänglich: „Seit Jahren haben wir einen solch einhellig großen Optimismus wie heute nicht mehr gespürt“. Und sein

Maschinen & Technik | März 2018

Kollege Franz-Josef Paus, Vorsitzender des Fachverbandes Baumaschinen und Baustoffanlagen sowie geschäftsführender Gesellschafter der Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH, ergänzte: „Wir profitieren zur gleichen Zeit von einer großen Nachfrage rund um den Globus und dieser Boom wird uns bis ins Jahr 2019 tragen.“ Das lässt alle Hersteller für die bauma im nächsten Jahr hoffen, denn zu oft hat sich schon ein solches Jahr als trojanisches Pferd erwiesen, außen schön und stolz und innen hohl mit viel wirtschaftlichen Unheil im Gepäck. Doch derzeit ist der deutsche Markt und Europa ein fleißiger Motor (in diesem Falle sogar dieselbetrieben…), so dass auf das recht hohe Niveau noch einmal 3 Prozent im Absatz aufgesattelt werden konnten. Die Kapazitätsauslastung der deutschen Hersteller von Baumaschinen und Baustoffanlagen lag Anfang 2018 bei 89 Prozent (Ifo-Konjunkturtest). Einer der limitierenden Faktoren neben „dem Kampf ums tägliche Material“ (Zitat Paus) werden Personalengpässe sein. Andererseits könnten die sich daraus ergebenden langen Lieferzeiten gleichermaßen eine positive Auswirkung haben. Sie münden vielleicht in eine langsamere und gesündere Aufwärtsentwicklung, die die Angst vor einem großen Absturz mildern würde. Wie dem auch sei, ich denke hier lassen wir mal das allseits bekannte Motto „Think positive“ walten. Jetzt haben wir also März und stecken wieder voll im Arbeitsstress. Mein Tipp: Nehmen Sie sich auf jeden Fall mal kleine Auszeiten vom Alltag, das wirkt heil- und erholsam. Und vielleicht haben Sie ja genau in diesem Moment dann die Muße, sich unser Magazin zu Gemüte zu führen. Dafür und für alles Andere wünsche ich Ihnen viel Erfolg,

Ihr Mark Schmiechen


10

|

Maschinen&Technik vor Ort

Bilder: Mark Schmiechen SITECH Verkaufsleiter Gerwin Geisel

Digitale Erfassung, Planung und Ausführung leichtgemacht? Text: Mark Schmiechen

>> Die richtige Antwort wäre Ja und Nein. Denn natürlich vereinfacht die digitalisierte Bauplanung die Gesamtprozesse, aber im gleichen Maße erfordert sie natürlich den Einsatz spezialisierter Technik und die hat nun einmal ihren Preis. Darüber hinaus bedarf es immer einer intensiven Betreuung sowie der Ausbildung im Umgang mit diesen Verfahren, um die richtige Wahl zu treffen. Einer der Gründe für den mittlerweile relativ zügigen Einzug dieser digitalen Messverfahren in die Baubranche ist unter anderem die zukünftig verpflichtende Einführung vom Building Information Modelling (BIM). Als die zentralen Vorteile der BIM-Methode werden die Qualität, Aktualität und Transparenz von Projektinformationen gesehen, die jederzeit auswertbar sind und zu einer höheren SicherMaschinen & Technik | März 2018

heit hinsichtlich Kosten, Termine und Nachhaltigkeit in der Projektabwicklung führen, ergo eine Vereinfachung aller Prozesse rund um ein Bauprojekt. In Deutschland ist der Markt für derlei Geräte gut besetzt und einer der großen Vertriebshäuser ist die SITECHDeutschland GmbH. Das 2010 aus 4 Trimble Bauhändlern gegründete Unternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung, ist der exklusive Vertriebs- sowie Servicepartner für Trimble und betreut mit 106 Mitarbeitern aus acht Standorten über 6.000 Maschinensteuerungs- und / oder Bauvermessungssysteme. Jedes Jahr informiert man im Rahmen der SITECH Construction Live (SCL), einer Veranstaltungsreihe an 10 Orten quer durch Deutschland, über das Portfolio bzw. Produktneuheiten. Die SCL richtet sich hauptsächlich

an Baufirmen, Poliere, Fahrer, Bauleiter sowie die maschinentechnischen Abteilungen, da SITECH wie es Gerwin Geisel, SITECH, Verkaufsleiter Deutschland, schön zusammenfasst, in allen Phasen des Bauens von der Planung bis zur Abrissbirne zuhause ist. Ein Hauptaugenmerk bei den Neuheiten lag diesmal auf der neuen Maschinensteuerungsgeneration Trimble Earthworks, die mit einem größeren, intuitiven Touch Display (ähnliche Bedienung wie beim Smartphone), mit neuen Gyrosensoren und einem Webinterface für die Ferndiagnose aufwartet. Trimble Earthworks ist die erste am Markt verfügbare, nachrüstbare Baggerautomatiksteuerung für Ausleger und Löffel. Darüber hinaus kamen aber auch Themen wie photogrammetrische Datenauswertung mit


Maschinen&Technik vor Ort |

I M G E S P R Ä C H M I T M &T R E D A K T E U R MARK SCHMIECHEN ORDNET GERWIN GEISEL DEN S T E L L E N W E R T D E R V E R A N S T A LT U N G S R E I H E E I N Drohnen von SenseFly und andere SITECHDienstleistungen am Bau zur Sprache. Jede Veranstaltung wird mit einem praktischen Teil abgeschlossen, der den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, die Geräte direkt anzutesten. M&T: Herr Geisel, das Ausrichten solch einer Veranstaltungsreihe bedeutet ja einen zusätzlichen Mehraufwand zum Tagesgeschäft. Was möchten Sie also damit erreichen? Wir möchten damit: 1. eine dauerhafte Plattform zum Austausch unter Fachleuten bereitstellen 2. interessierte Bestands- / und Neukunden mit gezielten Fachvorträge informieren 3. einen Überblick über unser gesamtes Produktportfolio zeigen und 4. mit einer Live Demonstration die Techniken näherbringen sowie den Interessierten die Möglichkeit zum „live“ antesten vor Ort bieten.

M&T: Die Technik in Bezug Maschinensteuerung hat sich in den letzten 10 Jahren rapide weiterentwickelt. Wie steht es ihrer Meinung nach mit der Akzeptanz und dem Verständnis seitens des Anwenders? Die Maschinensteuerung ist ein fester Bestandsteil auf dem Weg ins digitale Zeitalter und hat die Akzeptanz aller Baubeteiligten erreicht. Auszuführende Mehrarbeiten sind damit auch nachweislich dokumentiert und stehen für die digitale Bauabrechnung zur Verfügung. Mit der neuen Trimble Earthworks Steuerung ist auch die Bedienung wirklich „kinderleicht“ geworden. M&T: Wenn Sie einen Ausblick in die nächsten 10 Jahre wagen, wohin geht Ihrer Meinung nach die Reise und wo sehen Sie dann ihr Unternehmen? SITECH ist der erste Ansprechpartner für Baufirmen um die verschiedenen Bauprozesse und Technologien zu optimieren und zu

vernetzen. Im Bereich der Bauausführung ist das zu großen Teilen schon geschehen (Maschinensteuerungen / Bauvermessungslösungen). Gemeinsam mit Trimble bieten wir unseren Kunden eine Vielzahl von Lösungen auch im Bereich Planung, Vorkalkulation und Vernetzung an. Als verlässlicher Partner wird SITECH dauerhaft am Markt mit Hardware / Softwarelösungen, Bauberatungsleistungen und Dienstleistungen rund um das Datenmanagement die Bauunternehmer unterstützen.

A WIRTGEN GROUP COMPANY

So geht Zukunft! VÖGELE SUPER 1800-3i SPRAYJET

TECHNISCHE HIGHLIGHTS > Weltweit einzigartiger Sprühfertiger zum Einbau

von Dünnschichten und konventionellen Deckund Binderschichten.

> Ausgestattet mit den VÖGELE „Strich 3“-Highlights VÖGELE EcoPlus, AutoSet Plus und PaveDock Assistant.

> Hochmodernes ErgoPlus 3 Bedienkonzept für Fertiger und Sprühmodul.

> Sprühbreite bis 6,00 m. > Automatikfunktionen zur Vorbereitung und

Paris-Nord Villepinte, Stand Nr. 5A K 180

Reinigung des Sprühmoduls und für den Sprühvorgang mit Komfortfunktionen für Baustellenanfang und -ende.

www.voegele.info

JOSEPH VÖGELE AG · Joseph-Vögele-Str. 1 · 67075 Ludwigshafen · Germany · T: +49 621 / 81 05-0

11


Aktuelles / News

Neuer kaufmännischer Geschäftsführer bei Kiesel >> Das Management des Baumaschinenherstellers und Systempartners Kiesel aus Baienfurt bei Ravensburg hat sich neu aufgestellt: Mit Wirkung zum Jahresbeginn 2018 wurde Maik Spindler zum kaufmännischen Geschäftsführer der Kiesel Gruppe bestellt.

Betriebswirt ist seit sechs Jahren bei der Kiesel Gruppe tätig und hat dort umfangreiche Erfahrungen in den unterschiedlichen Bereichen sammeln können: Wichtigste Station war die Position als Geschäftsführer der Kiesel Süd GmbH.

Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Toni Kiesel soll er die Voraussetzungen für eine weitere positive Entwicklung des Unternehmens schaffen. Der technische

Der 37-jährige kann auf langjährige Erfahrung in der Baumaschinen-Branche zurückgreifen und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk an Kunden und Partnern.

Bild: Kiesel

Thomas Gregor übernimmt Führung von Kögel Used Bild: Kögel

>> Ein neues Gesicht bei der Gebrauchtfahrzeugsparte Kögel Used: Thomas Gregor (44) startete im Januar 2018 beim Burtenbacher Trailerhersteller als Direktor Gebrauchtfahrzeuge International. In dieser Position

verantwortet Gregor den Gebrauchtfahrzeugbereich Kögel Used und soll dessen Internationalisierung Schritt für Schritt weiter ausbauen. Dazu gehört neben dem Ein- und Verkauf von gebrauchten Aufliegern auch die Zusammenarbeit mit dem Neufahrzeugvertrieb in den Punkten Rückkaufswerte und Inzahlungnahme. Gregor steht den Kögel Kunden europaweit auch direkt vor Ort für alle Fragen rund um das Thema Gebrauchtfahrzeuge zur Verfügung. Er berichtet direkt

an Kögel Geschäftsführer Massimo Dodoni. Thomas Gregor hat eine langjährige Vertriebs- und Gebrauchtfahrzeugerfahrung in der Auflieger- und Nutzfahrzeugbranche. Erste Vertriebserfahrungen hat Gregor bei einem bekannten Nutzfahrzeugvermieter gemacht. Später war er in unterschiedlichsten Führungspositionen in den Bereichen Asset Management und Vertrieb bei international bekannten Nutzfahrzeugvermietern und Gebrauchtfahrzeughändlern tätig.

Neuer Key Account Manager bei Manitou Deutschland Bild: Manitou

OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ Korro

OR 6000®

si

on

Nie mehr ROST !

über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink

neuhe it

elt

rd

zungen für seine neue Aufgabe bei Manitou, die Betreuung des Großkunden- und Vermietgeschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In seiner Funktion als Key Account Manager wird er an den Vertriebsleiter Helgo Koch berichten.

eko

>> Seit Januar 2018 unterstützt Simon Rath das Team der Manitou Deutschland GmbH. Rath sammelte nach seinem dualen Studium mehrjährige Erfahrungen im Bereich Arbeitsbühnen und bekleidete dabei verschiedene Funktionen. Beste Vorausset-

ssc

lt r

|

W

12

h utz - W

e

www.OR6000.de


Aktuelles / News

|

HCEE: Neuer Verkaufsleiter Baumaschinen Europa >> Hyundai Construction Equipment Europe (HCEE) gab die Ernennung von Philippe Pollet zum neuen Sales Manager Construction Equipment für den europäischen Markt bekannt. Jean-Philippe Pollet verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Geschäftsentwicklung in EMEA und hat verschiedene Vertriebsnetze in mehreren Industriezweigen geleitet. In enger Zusammenarbeit mit

den Niederlassungen und dem europäischen Händlernetzwerk wird Jean-Philippe Pollet nicht nur Geschäftsstrategien entwickeln und umsetzen, deren Schwerpunkt auf einer langfristigen Partnerschaft liegt, sondern gleichzeitig auch die geschäftlichen Ziele von HCEE in Europa sichern. Jean-Philippe Pollet wird in der neuen Europazentrale in Tessenderlo in Belgien eingesetzt.

Bild: HCEE

ZF: Wolf-Henning Scheider ist neuer Vorstandsvorsitzender >> Seit 1. Februar 2018 hat ZF einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Wolf-Henning Scheider folgt Dr. Konstantin Sauer als CEO nach und rückt an die Spitze des ZF-Konzerns. Der 55-jährige Diplom-Betriebswirt verfügt über langjährige Management-Erfahrung in den Technologiekonzernen Bosch und Mahle. „Als CEO von Mahle hat Wolf-Henning Scheider viel Kompetenz in einem wegweisen-

den Transformationsprozess gezeigt“, sagt der ZF-Aufsichtsratschef Dr. Franz-Josef Paefgen.

Bild: ZF

„Mein besonderer Dank gilt Dr. Konstantin Sauer, der die Rolle des CEO von ZF zusätzlich zu seiner Funktion als CFO nahtlos in der Übergangsphase übernommen und dem Unternehmen damit Stabilität gegeben hat“, sagt Paefgen.

Wenn sich Arbeit rechnen soll. Zu wissen. Es ist ein Lehnhoff. www.lehnhoff.de

Für alle Bagger. Alle Geräte. Alle Marken.

Schnell. Sicher. Standhaft. Variolock, das Original Schnellwechselsystem von Lehnhoff. Macht Arbeitsprozesse effizienter, Bagger flexibler und Aufträge lukrativer.

13


14

|

Aktuelles / News

BayWa startet Vertrieb für die Kommunal- und Gewerbetechnik von Holder >> Nachdem die BayWa AG bereits 2017 das Fahrzeugprogramm der Max Holder GmbH für die Wein- und Obstbautechnik in ihr Portfolio aufgenommen hat, ist im Januar 2018 der Startschuss für den Vertrieb der Holder

Kommunal- und Gewerbetechnik gefallen. Eine entsprechende Vereinbarung, die auch Serviceleistungen und Ersatzteilgeschäft umfasst, wurde Mitte letzten Jahres beschlossen.

Bild: BayWa

Mit der Aufnahme von Holder erweitert und ergänzt die BayWa ihr Produktportfolio in der Kommunal- und Gewerbetechnik deutlich.

Langjährige Partnerschaft zwischen Schöler und Combilift >> Schöler Fördertechnik und Combilift – das sind zehn Jahre partnerschaftliche Zusammenarbeit. Seit 2007 vertreibt der Gabelstaplerexperte die Produkte des irischen Spezialisten für den Transport von Langgut. Im Schöler Portfolio haben sich die CombiliftFlurföderzeuge als wichtiger Bestandteil etabliert. Die Gründe für die hohe Nachfrage: „Combilift als Weltmarktführer für 4-WegeStapler deckt mit seinem Angebot sämtliche

Branchen ab. Vor allem in der Herstellung von Fahrzeugen, die sowohl für den Indoor- als auch den Outdoorbereich geeignet sind, ist das Unternehmen führend“, erklärt Michael Reinhoffer, Vertriebsleiter für Spezialfahrzeuge bei der Schöler Fördertechnik. „Darüber hinaus punkten die Stapler mit ihrer Robustheit, besonders beim Handling von sehr schweren und sperrigen Lasten – dabei sind sie trotzdem sehr kompakt.“

Michael Reinhoffer, Vertriebsleiter für Spezialfahrzeuge bei der Schöler Fördertechnik AG und Frank Rösler von Combilift. (v.l.)

Zeppelin Konzern übernimmt Baustellen-Verkehrs-Technik GmbH M I T W I R KU N G Z U M 1. J A N UA R 2 0 1 8 A KQ U I R I E RT D E R Z E P P E L I N KO N Z E R N 1 0 0 P R O Z E N T D E R A N T E I L E A N D E R B A U S T E L L E N -V E R K E H R S -T E C H N I K G M B H

Bild: Zeppelin

Maschinen & Technik | März 2018

>> Mit dem Kauf übernimmt Zeppelin 50 Mitarbeiter in seine strategische Geschäftseinheit Rental und stärkt seine bundesweite Präsenz im Bereich Baustellen- und Verkehrssicherung.

schäftsführer der Zeppelin Rental GmbH. „Wir gehen einen wichtigen Schritt im bundesweit flächendeckenden Ausbau unserer Aktivitäten in diesem Bereich.“

„Mit der Akquisition schließen wir eine Lücke in unserem Netz und bieten unseren Kunden Baustellen- und Verkehrssicherung nun auch in Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt“, so Arne Severin, Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Rental und Vorsitzender Ge-

Die Geschäftstätigkeit der Baustellen-Verkehrs-Technik GmbH wird unter dem bekannten Namen als rechtlich eigenständiges Unternehmen und 100%ige Tochtergesellschaft der Zeppelin Rental GmbH weitergeführt.


KEINEN CAT bei der Kaliförderung einzusetzen, wäre für uns unvorstellbar. Unser neuer Cat Großradlader 992K erfüllt schon jetzt Stufe IV, verbraucht nur halb so viel Kraftstoff wie sein Vorgänger. Und nach rund 20 Jahren Erfahrung mit Zeppelin und Cat können wir sagen: Praktisch störungsfrei arbeiten unsere Cat Maschinen auch noch! Einen Maschinenausfall, 700 Meter unter Tage

KÖNNEN WIR UNS NICHT LEISTEN.

Johannes Zapp, Leiter Produktion und Technik unter Tage, K+S KALI GmbH, Werk Werra Peter Budesheim, Leiter Technik Mobil unter Tage, K+S KALI GmbH, Werk Werra

Ihr Erfolg. Unsere Leidenschaft. zeppelin-cat.de


16

|

Aktuelles / News

MTS-Fachtagung Innovativer Tiefbau Diskussionen mit Kollegen und Experten. „Wir befinden uns in einer Zeit exponentieller Veränderung – vielleicht einer der aufregendsten Zeiten in unserer Geschichte“, meint Fachtagungsleiter Tobias Hesse.

Bild: MTS

>> Wandel ist zum permanenten Zustand geworden und in immer kürzer werdenden Zeitabständen revolutioniert der Fortschritt unseren Alltag – auch im Tiefbau. DiejährlicheMTS-Fachtagung»InnovativerTiefbau« begleitet diese Entwicklung seit mehr als 15 Jahren und hat sich mittlerweile als wich-

Gehl

tiger Branchentreff für innovative Bauunternehmer etabliert. Ihr Hauptaugenmerk richtet sich auf die zunehmende Automatisierung und Digitalisierung von Bauprozessen – in Theorie und Praxis. Die Teilnehmer erwarten hochkarätige Expertenvorträge, Best-Practice-Berichte von erfolgreichen Unternehmern sowie Zeit und Austausch für

M&V Veit Baumaschinen GbR

M&S Baumaschinen

Gutenbergstrasse 16- 18 70794 Filderstadt

Neuenkirchener Str. 34 48499 Salzbergen Mobil: 0172 54 05 238

kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

Niklaus Baugeräte GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 23 72810 Gomaringen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel. 07072.9106 - 0 Fax 07072.9106 - 99 gomaringen@niklaus-baugeraete.de www.niklaus-baugeraete.de

040/731 081-0 04131/30 33 30 05141/48 49 40 03395/70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de

„Wer diese Entwicklung nicht bejammern, sondern als Chance und Herausforderung nutzen möchte, ist auf unserer Fachtagung richtig. Unser Anliegen ist es, motivierten Bauunternehmen Wissen an die Hand zu geben, das sie auf die digitale Zukunft vorbereitet und ihnen Wege aufzeigt, dieses gewinnbringend umzusetzen. Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre veranstaltet MTS die Fachtagung in diesem Frühjahr in fünf Bundesländern (Regensburg, Gensingen, Hamburg, Berlin und Essen). Die Tagungsgebühr beträgt pro TN 195,- Euro inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen. Ansprechpartnerin für Buchungen und Rückfragen ist: Saskja Küster. Tel.: 07386/9792-262 / Mail: info@MTS-Akademie.de


Aktuelles / News

|

17

Gigantische Auktion mit mehr als 12.800 Objekten MIT EINER RIESIGEN AUKTION IN ORLANDO, FLORIDA (USA) H AT R I T C H I E B R O S . E N D E F E B R U A R D I E B I S H E R G R Ö S S T E A U S W A H L A N G E R Ä T E N Z U S A M M E N G E S T E L LT .

Bilder: Ritchie Bros

>> Für die sechstägige Live-Auktion ohne Mindestpreis waren mehr als 12.800 Maschinen und LKW gelistet, die wie üblich ohne Mindestgebote oder Preiseinschränkungen verkauft wurden. Vom 19. - 24. Februar stand auf dem 80 Hektar großen Gelände ein unglaublich vielseitiges Angebot an Objekten zur Verfügung. Zu den Highlights gehörten unter anderem mehr als 770 Bagger, 510 Verdichter, 480 Kompaktlader, 380 Lader, 300 Bulldozer, 160 knickgelenkte Muldenkipper, 150 Kräne, 380 Hubarbeitsbühnen, 440 Sattelschlepper, 520 Anhänger und vieles mehr. Zusätzlich zu den vielen

gebrauchten Geräten gab es auch über 1.900 ungebrauchte Objekte von beliebten Marken, darunter neue Baggermodelle, Radlader und Teleskoplader. „So eine Auktion gibt es nicht jeden Tag. Dies war eine globale Veranstaltung mit einer Auswahl, die man sonst nirgends findet. Letztes Jahr haben wir bei Events von Ritchie Bros. und IronPlanet in Orlando mehr als 11.500 Objekte an Bieter aus über 80 Ländern verkauft. Dieses Jahr konnten wir den Umfang noch weiter vergrößern und bieten dabei einen top Kundenservice der Branche“, sagt Jeff Jeter, President (Vertrieb USA), Ritchie Bros.

Intelligenz auf der baustelle.

Gebote für die Auktion in Orlando konnten persönlich, online in Echtzeit auf rbauction. com, über die mobile App von Ritchie Bros. oder per Abwesenheitsgebot abgegeben werden. Für Objekte, die nicht vor Ort verkauft wurden, gab es außerdem Inspektionsberichte.

Weitere Auktinen von Ritchie Bros: • 1.-2. März Moerdijk (Niederlande) 6.-7. März Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) • 7.-9. März Ocaña (Spanien) 13.-14. März Saint-Aubin-sur-Gaillon (Frankreich)

Veranstalter

Organisator

baumaschinenmesse.ch


18

|

Messeeinleitung Baumaschinenmesse-Bern

Baumaschinen-Messe 2018:

Bilder: BERNEXPO

S C H W E I Z E R M E I S T E R S C H A F T, S P E K TA K U L Ä R E S H O W S U N D S PA N N E N D E S O N D E RS C H AU E N >> Vom 21. bis 24. März 2018 findet auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern die 6. Baumaschinen-Messe statt: In diesem Jahr neu mit spektakulären Live-Shows, spannenden Sonderschauen und innovativen Foren. Zudem wird erstmals der Schweizer Meister im Baumaschinenführen gekürt. Die grösste und wichtigste Fachmesse für Baumaschinen, Schalungsbau und Zubehör findet bereits zum 6. Mal auf dem BERNEXPOGelände im Herzen von Bern statt. »Für die diesjährige Austragung wurde das Konzept komplett überarbeitet. Durch ein attraktives Rahmenprogramm mit hohem Live-Charakter wird die die Baumaschinen-Messe für Besucher wie Aussteller noch spannender«, erklärt

Maschinen & Technik | März 2018

Messeleiter Douglas Krebs. »Zudem präsentieren die führenden Hersteller und Importeure auf über 70.000 m2 alle Neuheiten der Branche, Innovationen und wegweisende Trends. Die Leistungsschau ermöglicht einen wichtigen Know-how- und Wissens-Transfer und bringt Beschaffer, Entscheider sowie Beeinflusser zusammen«.

Spektakuläre Bilder im Zentrum der Schweiz Highlight in diesem Jahr ist die Premiere der Baumaschinenführer-Meisterschaft. Beste Unterhaltung, Action und spektakuläre Bilder sind garantiert, wenn die besten ihres Fachs ihr Können an den beeindruckenden Maschinen zeigen. Der attraktive Wettbewerb wird

an allen vier Messetagen durchgeführt: Nach einer dreitägigen Qualifikation in den Kategorien Raupenbagger, Radlader und Kompaktlader kürt eine Expertenjury im Finale am abschliessenden Samstag den Champion.

Insights zu Erdbewegung und Podiumsdiskussion Die Baumaschinenführer-Meisterschaft ist nur einer von vielen Höhenpunkten der diesjährigen Ausgabe: So werden spannende Sonderschauen und informative Foren für informative und unterhaltsame Messetage sorgen. Die Sonderschau Erdbewegung findet auf grosszügigen 4.000 m2 inklusive Schotterhügel auf dem BERNEXPO-Freigelände statt. Bei spektakulären Shows und Präsentationen treffen Kraft, Agilität und Innovation aufeinander. Die Besucherinnen und Besucher erleben das ganze Können und die geballte Power der Baumaschinen live in Anwendung. Ausserdem warten im Forum der Baumaschinen-Messe täglich spannende Vorträge zu den relevantesten Themen der Baubranche.


Messeeinleitung MAWEV |

10. MAWEV-Show - in Niederösterreich

Bild: Messe Congress Graz

I M H E R Z E N Ö S T E R R E I C H S F E I E RT D I E M AW E V SHOW IHRE 10. AUFLAGE >> Von 14. bis 17. März 2018 machen mehr als 1.000 Baumaschinen und Baufahrzeuge halt in St. Pölten/Wörth in Niederösterreich. Das neue Veranstaltungsgelände mit 200.000 m² bietet nationalen und internationalen Ausstellern eine ideale Plattform, um die neuesten Branchentrends vorzuführen. Das Motto der MAWEV-Show »Demonstration statt Präsentation« wird auch bei der Jubiläumsauflage der Fachmesse von den Ausstellern gelebt.

Demonstrationsschau für alle Branchen Die wohl aufregende Großbaustelle bietet ausreichend Platz für alle Branchen der Bauwirtschaft: Baumaschinen, Baufahrzeuge, Bau- und Transportgeräte für den Hoch-,

Bild: Gernot Prange

Tief- und Straßenbau, Maschinen-, Geräteund Fahrzeugzubehör sowie Hilfsmittel. Bautechnische Einrichtungen, Schalung- und Gerüstbau, Krane, Geländestapler, Sieb- und Brechanlagen, Bauschuttrecycling, Entsorgungs- und Deponietechnik, Straßen- und Freiflächenplanung, -vermessung, -gestaltung, -ausrüstung, -erhaltung, -pflege und -winterdienst, Straßenverkehrssicherheit, Kommunaltechnik und -fahrzeuge, Lkws, Planung, Vermessung, Consulting, Finanzierung und weiteren Themen.

zur Autobahn. Die Abfahrt St. Pölten – Süd ist in etwa 5. min Fahrzeit über die B20 erreichbar.

Neues Areal mit optimaler Verkehrsanbindung Das Gelände punktet mit mehr als 200.000 m² im Herzen Österreichs und bester Anbindung

Bild: Gernot Prange

www.mt-magazin.de

19


20

ERDBEWEGUNG BAGGER / LADER / RAUPEN / GRADER / DUMPER / BAUFAHRZEUGE / BAUMASCHINENTRANSPORT / ANBAUGERÄTE / VERSCHLEISSTEILE / AUSRÜSTUNG / ZUBEHÖR

Große Bandbreite vom Systempartner Kiesel

A U F D E R M A W E V I N S T . P Ö LT E N S T E H E N D I E P R A K T I S C H E N ANWENDUNGEN IM VORDERGRUND, WEIL DIE HÄLF TE DES MESSEGELÄNDES ALS DEMOFLÄCHE GENUTZT WIRD U N D D E N K U N D E N D A M I T D I E M A S C H I N E N I N A L LT A G S S I T U A T I O N E N V O R S T E L LT W E R D E N . Bild 1


Erdbewegung

Bild 2

Freigelände | A52

KIESEL

>> Der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel ist mit zahlreichen Maschinen seiner Partner Hitachi, Fuchs und Bell vor Ort – und zeigt mit dem Hybridbagger ZH210-6 eine spannende Welt-Neuheit. Am Stand werden zahlreiche Maschinen aus der breiten Produktpalette von Kiesel gezeigt. Anbaugeräte und Schnellwechselsysteme für die unterschiedlichen Anwendungen und Einsatzgewichte ergänzen das Angebot. Die Kiesel Austria GmbH präsentiert sich auf MAWEV Show als starker Partner ihrer Kunden in Österreich. Das Unternehmen bietet mit rund 50 Mitarbeitern an drei Standorten das komplette Dienstleistungsspektrum des europaweit agierenden Systempartners Kiesel an: Eine maßgeschneiderte Kundenbetreuung, flächendeckender Service, eine schnelle und umfassende Ersatzteilversorgung. Die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Kiesel Akademie sowie die vielfältigen Beratungs-Dienstleistungen der Kiesel-Gruppe runden das Angebot ab. Highlights der Outdoor-Messe werden sicherlich der neue Hybrid ZH210-6, die Kurzheck- und Kompaktbagger von Hitachi sowie die Vorstellung der neuen Fuchs-Serie mit der neuen innovativen Kabine sein. Im Demobereich kann man den Hitachi-Hybridbagger ZH210-6 bei

Bild 3

der Beladung des Bell B30E in Aktion erleben. Ab diesem Jahr vertreibt Kiesel die robusten und leistungsfähigen Dumper von Bell Equipment auch in Österreich. Die Gastlichkeit, für die Kiesel bekannt ist, kommt auf dieser Messe nicht zu kurz. Ebenfalls vor Ort wird der beliebte Hitachi-Bagger-Simulator sein, hier können die besten

Baggerfahrer Österreichs ihr Können bei der »Bucket Challenge« zeigen, denn Kiesel sucht den besten Baggerfahrer Österreichs. Bild 1: Eines der Highlights ist der Hybridbagger Hitachi ZH210LC-6, der optimierte Nachfolger des abgebildeten Modells / Bild 2: Auf der Demofläche zeigt der robuste und wendige Bell B30E sein Können / Bild 3: Bei der MAWEV zeigt Kiesel eine große Bandbreite an Kompakt- und Kurzheckbaggern / Bilder: Kiesel

www.mt-magazin.de

|

21


|

Erdbewegung

Innovation und breites Portfolio im Fokus WACKER NEUSON

>> Am Stand von Wacker Neuson können sich Besucher vom breiten Produkt-Portfolio überzeugen und die Leistung der Maschinen in abwechslungsreichen Demoshows live erleben. Highlights sind die zero emissionLösungen, zwei neue Baggermodelle und der Kramer Radlader 8155 mit neun Tonnen Betriebsgewicht. „Auf der MAWEV-Show werden wir unseren Kunden neue und innovative Produkte präsentieren“, sagt Christian Chudoba, Geschäftsführer Wacker Neuson Österreich. „Gerade im Bereich unserer emissionsfreien Lösungen ist die Messe eine hervorragende Gelegenheit, um mögliche Berührungsängste gegenüber batteriebetriebenen Maschinen abzubauen. Denn wer sie im Einsatz erlebt hat, stellt schnell fest, dass sie konventionellen Maschinen der gleichen Klasse in nichts nachstehen – und ihnen in einigen Punkten sogar überlegen sind.“ Die emissionsfreien Lösungen der zero emission-Serie stehen für besonderen Bediener- und Umweltschutz ohne Einbußen in der Leistung. Die Serie umfasst zwei Akkustampfer, den dual power-Bagger, einen elektrisch betriebenen Kettendumper sowie den allradgelenkten Elektro-Radlader von Kramer. Im Frühjahr 2018 wird die Reihe um ein neues Produkt erweitert.

men auf der Messe darauf aufmerksam, dass diese Produkte aus Österreich kommen. „All unsere Bagger und Dumper werden in Hörsching bei Linz entwickelt und gefertigt“, sagt Christian Chudoba. „Sie stehen für Qualität und Zuverlässigkeit. Das wissen unsere Kunden zu schätzen!“ Auf der MAWEV-Show werden im Rahmen der Kampagne einige der Maschinen mit rot-weiß-rot lackierten Mulden und Löffeln präsentiert. Darüber hinaus wird ein umfassender Querschnitt durch das Baggerportfolio von Wacker Neuson gezeigt – vom Kompakt- über den Zero Tail- bis hin zum Mobilbagger sind Modelle bis zu einer Tonnageklasse von 15 Tonnen vertreten. Unter den ausgestellten Modellen befinden sich auch die neuen Kompakt- bzw. Zero Tail-Bagger ET35 und EZ36 in der 3,5-Tonnenklasse,

die hier zum ersten Mal gezeigt werden. Ein weiteres Highlight ist der neue allradgelenkte Radlader von Kramer in der 9-Tonnenklasse, das Modell 8155. Die Leistungsdaten des Radladers werden durch die Kramer-typische Allradlenkung ergänzt, die für Standsicherheit,

Besonderes Augenmerk liegt auch auf den Maschinen von Wacker Neuson, die in Österreich gefertigt werden. Mit der Kampagne »I am from Austria« macht das UnternehBilder: Wacker Neuson

22

Maschinen & Technik | März 2018


Erdbewegung |

23

Wendigkeit und Kompaktheit sorgt. Die Serienausstattung ist sehr umfangreich mit integrierter Rückfahrkamera, Klimaautomatik sowie optionaler Schaufelrückführautomatik. Der Radlader kann durch eine Vielzahl an Optionen individuellen Anforderungen angepasst werden. Neben allradgelenkten Radladern sind von der Marke Kramer auch Teleskoplader und Teleskopradlader auf der Messe zu sehen. Ganz im Sinne des Markenslogans »All it takes!« ist Wacker Neuson mit Produkten und Dienstleistungen aus allen Segmenten vertreten – allen voran die Bereiche Betontechnik und Verdichtung. Dienstleistungen, wie Wartungs- und Ersatzteilservices, Finanzierung oder Miete bieten den Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket, das ihnen den Arbeitsalltag erleichtert.

Freigelände | D12/D34

Alles klar, wir kümmern uns drum.

Auf zamro.de finden Sie von A wie Abluftsysteme bis Z wie Zahnriemen alles, was Sie für den reibungslosen Ablauf in Ihrem Betrieb benötigen. Sie sagen uns, was Sie brauchen und wir machen Ihnen ein Angebot, das passt.


24

|

Erdbewegung

Effizienzsteigerung unter Berücksichtigung aller Sicherheitsstandards KUHN BAUMASCHINEN/KOMATSU

>> Der PC210LCi-11 Hydraulikbagger von Komatsu bietet alle Vorteile des klassischen Hydraulikbaggers PC210LC-11 und ist zudem mit der intelligenten Maschinensteuerung von Komatsu ausgestattet. Durch die spezifischen Steuerfunktionen muss auch der unerfahrene Fahrer nicht fürchten, zu viel Material abzutragen oder das Zielprofil zu beschädigen. Der PC210LCi-11 überzeugt auf der Baustelle durch höchste Präzision und ermöglicht unter Berücksichtigung aller Sicherheitsstandards beträchtliche Effizienzsteigerungen, sowohl bei Grab- als auch Abzieharbeiten.

ist mit dem Schwenklöffel von Komatsu erhältlich. Bei diesem Hydraulikbagger (durchschnittlicher Einsatz in der EU über 70%) wird in der halbautomatischen Betriebsart der Löffelwinkel des neuen Schwenklöffels in Echtzeit an das Zielprofil angepasst. Die in die Schwenklöffelzylinder integrierten Hubwegsensoren bestimmen präzise die Löffelposition. Dies erhöht maßgeblich die Einsatzflexibilität des PC210LCi-11 und ermöglicht die Erstellung komplexer Geländeprofile, ohne dass die Maschine ständig neu positioniert werden muss.

„Durch den LCi-10 kam bereits die Wende im Baustellenmanagement. Effizienz und Produktivität konnten gesteigert und die Kosten gesenkt werden“, sagt Mal McCoy, Produktmanager bei Komatsu Europe. „Der PC210LCi-11 legt die Latte nun durch verbesserte Leistungsfähigkeit und den AutoSchwenklöffel noch höher.“ Der PC210LCi-11

Der effiziente SAA6D107E-3-Motor (EU Stufe IV) des PC210LCi-11 bietet eine Nettomotorleistung von 123 kW (167 PS) bei 2.000 U/min und sein Betriebsgewicht liegt je nach Ausstattung zwischen 22.120 und 23.580 kg. Weitere technische Daten entsprechen denen des PC210LC-11. Durch die Flottenmanagementfunktionen der neuesten Version des Tele-

matiksystems KOMTRAX und das Wartungsprogramm Komatsu CARE ist die Maschine vor unberechtigter Nutzung geschützt und maximale Effizienz sowie minimale Stillstandzeiten sind garantiert. Bei einem Bagger mit intelligenter Maschinensteuerung wird ein zu tiefes Eindringen des Löffels über das Zielprofil hinaus verhindert, indem die Löffelkante in Echtzeit in Relation zur Maschinenposition und den Geländeplandaten gesteuert wird. Die Position der Löffelkante wird dem Fahrer in Echtzeit auf dem Farbmonitor angezeigt – ein entscheidender Vorteil gegenüber herkömmlichen Sensorsystemen mit verzögerter Darstellung. Das »intelligent Machine Control« genannte Steuerungssystem von Komatsu gehört zur Standardausrüstung und umfasst Hydraulikzylinder mit Hubwegsensoren für Ausleger, Stiel und Löffel. Es wurde zur hochpräzisen Echtzeitpositionierung der Löffelkante entwickelt. Die inertiale Mess-

Freigelände | D1

Maschinen & Technik | März 2018


Erdbewegung

|

Bilder: Kuhn Baumaschinen/Komatsu einheit (IMU+) ermöglicht die exakte Ausrichtung der Maschine und ermittelt aus den Daten von Drehraten- und Beschleunigungssensoren den aktuellen Maschinenwinkel. Leistungsstarke GNSS-Empfänger-Antennen empfangen die Satellitensignale zur EchtzeitPositionsbestimmung der Maschine. Durch die intelligente Maschinensteuerung kann der Fahrer sich im PC210LCi-11 voll auf seinen Ein-

satz konzentrieren und läuft nicht Gefahr, zu viel Material abzutragen. Akustische Signale sowie die Winkel- und Balkenanzeige auf dem Farb-Touchscreen liefern wertvolle Informationen, wodurch präzises Arbeiten zum Kinderspiel wird. Der aktuelle Arbeitsfortschritt, eine vergrößerte Darstellung für Abzieharbeiten sowie eine 3D-Anzeige aus der Vogelperspektive können gleichzeitig am Monitor darge-

stellt und/oder individuell durch den Fahrer angepasst werden. Durch die Darstellung von 3D-Daten auf dem Monitor der Steuereinheit können Absteckarbeiten und die Nachkontrolle auf der Baustelle deutlich reduziert werden oder sind sogar überflüssig. Die Sicherheit wird dadurch nachhaltig erhöht, da auf der Baustelle und in unmittelbarer Umgebung der Maschine weniger Personal benötigt wird.

PRÄZISE WIE STAHL LANGLEBIG WIE GUMMI WX6500 – DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN Während das WX6500 auf der einen Seite die Siebgenauigkeit eines Drahtgewebes für Trennschnitte von 2 bis 32 mm aufweist, besitzt es gleichzeitig alle Vorteile eines Gummisiebbelages. Angeliefert in praktischen Rollen und wesentlich schneller installiert, reduziert es Steckkorn und Materialanhaftungen an den Belägen und muss – durch seine 10-fache Haltbarkeit gegenüber Drahtgewebe* – wesentlich seltener ausgetauscht werden. Mit dem WX6500 wurde das Siebmedium für Sie neu gedacht und es ist anders als alle Siebmedien, die Sie kennen. Lassen Sie sich unter rocktechnology.sandvik/wx6500 überzeugen! ROCKTECHNOLOGY.SANDVIK

10x weniger

Austausch*

*Testergebnisse und Berechnungen sind als Ergebnisse unter bestimmten und kontrollierten Bedingungen zu werten. Diese Testergebnisse und Berechnungen gelten nicht als Spezifikationen und Sandvik kann nicht versichern, gewährleisten oder garantieren, dass diese Testergebnisse und Berechnungen für alle Umstände und Konditionen gelten.

25


26

|

Erdbewegung

Ein Bagger für alle Fälle DIE KAISER AG, EIN LIECHTENSTEINISCHES FA M I L I E N U N T E R N E H M E N S E I T 1 9 1 3 , P R O D U Z I E RT B E R E I T S S E I T 1 9 6 5 S C H R E I T B AG G E R U N D G E H Ö RT I N D I E S E R BRANCHE ZU DEN FÜHRENDEN UNTERNEHMEN KAISER AG

>> Weitere Produkte im Portfolio von Kaiser sind neben Schreitbaggern auch Fahrzeuge für die Kanalreinigung und industrielle Entsorgung sowie Zweiwegebagger. Die neuste Generation der Mobil-Schreitbagger, der S10 und S12 Allroad, sind eine Referenz in Bezug auf Leistung und Effizienz und bieten in jeder Situation ein Höchstmass an Stabilität. Der Einsatzbereich eines Mobil-

Schreitbaggers reicht vom Spezialtiefbau, Landschaftsbau, Abbrucharbeiten über viele weitere Anwendungsfelder.

eigenschaften individuell für den jeweiligen Arbeitseinsatz einstellen.

Durch das eigens konzipierte Hydrauliksystem ELIS kann der Fahrer Priorität und Leistung aktiv beeinflussen und damit den Kaiser Mobil-Schreitbagger der jeweiligen Arbeitsbedingung anpassen. Durch Knopfdruck lassen sich Anwendungs- und Fahr-

Halle 3.0 | C11

Bilder: Kaiser AG

R o d eR e c h en

mit

z w e i h y d Rau l ischen

n i e d eR halte R n

AN STÄRKE GEWINNEN. Anbaugeräte und Ausrüstungen für Baumaschinen. Für alle Einsatzzwecke - für alle Einsatzgebiete!

HENLE Baumaschinentechnik GmbH Ringstraße 9 • 89192 Rammingen DEUTSCHLAND www.henle-baumaschinentechnik.de info@henle-baumaschinentechnik.de Tel.: +49 7345 9677 0 Fax: +49 7345 9677 17

Markenfilter zum kleinen Preis

Hier zum Shop:

www.wismet.de

Tel.: +49 (0) 9662 - 420 990-1

(einfache Filtersuche nach Fahrzeugen und Originalnummern)


Erdbewegung

Sauber in die Zukunft KEIN HANG IST IHM ZU STEIL, KEIN UNTERGRUND ZU WEICH, KEINE AUFGABE ZU SCHWIERIG: DER MOBILE ALLZWECKBAGGER MENZI MUCK – NEU MIT MOTOREN DER EU ABGASSTUFE IV

MENZI MUCK

>> Während der diesjährigen Mawev in St.Pölten werden einige Neuentwicklungen aus dem Hause Menzi Muck präsentiert. Aus der bereits erfolgreich eingeführten M-Serie stellt der Hersteller erstmals die neue M2 Maschine vor. Diese leichteste Maschine der M-Serie wiegt weniger als 7 Tonnen und überzeugt durch die bekannten Menzi Muck Attribute wie Beweglichkeit, Kraft und Effizienz.

Demonstrationsmaschinen zu betrachten. Seine besonderen Fähigkeiten verdankt der Schreitbagger Menzi Muck dem ausgeklügelten Hightech- Chassis und dem patentierten Baggerarm. Durch das verstellbare Fahrwerk kann fast jedes Gelände sowie extreme Steilhänge im Alpinbereich befahren werden.

Bild1: Der neue Menzi Muck M2 ist wie geschaffen für den alpinen Bereich / Bild 2: Effiziente Kommunalarbeiten der beiden Menzi Muck M545 selbst bei engsten Platzverhältnissen / Bilder: Menzi Muck

Auch in der Wasserwirtschaft stellt der Menzi Muck seine Vielseitigkeit unter Beweis. Er kann dabei in Bach- und Flussläufen von bis zu 2 Metern Wassertiefe arbeiten. In der Forstwirtschaft wird der Menzi Muck als „Steilhang-Harvester“ eingesetzt. Mit ihm ist es gelungen, die Holzernte in schwierigem Gelände bodenschonend und gewinnbringend zu mechanisieren.

Sie kann einfach zerlegt in wenigen Teilen problemlos mit dem Helikopter transportiert werden. Geländegängigkeit, Wassertauglichkeit und Kraft des Menzi Muck werden von seinem Paradepferd, dem M545 gezeigt. Die diversen Einsatzmöglichkeiten der Maschine sind dabei an den ausgestellten Kunden- und

Halle 3.2 | C03

Freigelände | C30

DER NEUE A04H mit optimierter Schalenkinematik und Schalenform

www.kinshofer.com

Noch┐ bessere Greifeigenschaften ┌ durch INNOVATIVE GREIFTECHNIK ┐

  UNIVERSAL-GREIFSCHALEN Option: Greifschienen & Seitenwände ┐

Lange LEBENSDAUER : Zylinder im kompakten Gehäuse geschützt ┐

  HOHE LOSBRECHKRAFT dank extra niedriger Bauhöhe

!

A04H MEHRZWECKGREIFER!

VERBESSERTE Greifeigenschaften durch NEUE Kinematik!

Warum sich mit Weniger zufriedengeben, wenn man ALLES haben kann! A04H Anzeige 185 x 65 mm Viertelseite quer.indd 2

08.05.2017 10:43:43

|

27


28

|

Erdbewegung

»Building Tomorrow« VOLVO TRUCKS

>> Auf der diesjährigen MAWEV präsentiert Volvo Trucks auf der Standfläche des Händlers Ascendum erstmalig die gesamte Palette an Bau-Features, mit denen die Baufahrzeuge aus Göteborg wirtschaftlicher und komfortabler denn je in ihrem angestammten Metier unterwegs sind. Fünf Lkw, eine Liste an Ausstattungsdetails, die speziell für den Einsatz am Bau entwickelt worden sind und ein Ziel: Tag für Tag so sparsam und komfortabel wie möglich unterwegs zu sein. Bei den Baustellenfahrzeugen, die Volvo Trucks auf der MAWEV-Show 2018 ausstellen wird, zahlt es sich im wahrsten Sinn des Wortes aus, ganz genau hinzuschauen. Denn im Windschatten der geräumigen Fahrerhäuser, der robusten FahrgeMaschinen & Technik | März 2018

stelle und der umweltfreundlichen Motoren können die fünf Lkw mit einer kompletten Palette an Bau-Features aufwarten, die für Fahrer und Unternehmer gleichermaßen interessant sind. Und die seit ihrer etappenweise im Herbst 2015 gestarteten Markteinführung auf dem besten Weg sind, ihre Fangemeinde kontinuierlich zu vergrößern. Gleich in drei der fünf ausgestellten Baufahrzeugen ist der Tandem-Achslift verbaut, dessen Grundgedanke denkbar einfach ist. Was sollte bei einem Tandem-Achsaggregat mit der zweiten Antriebsachse bei Leerfahrten passieren? Sie sollte sich wie jede seit Jahrzehnten bekannte und bewährte Liftachse

auf Knopfdruck einfach anheben lassen. Dank einer durchdachten Lösung im Antriebsstrang ist es den Volvo Trucks Technikern gelungen, dieses Konzept auch bei einer angetriebenen Achse umzusetzen. Ist der Lkw unbeladen, wird die hintere Antriebsachse angehoben und abgeschaltet. Sobald der Lkw wieder beladen wird, senkt sich die Achse automatisch ab und der Kraftschluss wird wiederhergestellt. Als optimale Ergänzung zum Tandem-Achslift bietet sich die Baustellen-Luftfederung von Volvo Trucks an, die in allen ausgestellten Fahrgestellen begutachtet werden kann. Ihr großer Vorteil: Sie zaubert den sonst nur von Fernverkehrs-Lkw bekannten, hohen Fahr-


Erdbewegung |

29

Bei ’nem neuen Brecher entscheidet der Kaufpreis!

Freigelände | F1 (Messestand Ascendum)

SIE BE N B R E C H E N WASCHEN HALDEN

STÄRKE STAHLGÜRTELREIFEN FÜR HÖHERE LANGLEBIGKEIT UND STÄRKE GALAXY ist die bevorzugte Wahl von Erstausrüstern und Marktführer für Industrie- und OTR-Reifen mit einem vollständigen Portfolio an Profilen für jede Anwendung. GALAXY-Reifen sind stärker und bieten eine höhere Produktivität: Wenn Ihr Job Höchstleistungen verlangt, ist GALAXY die intelligente Wahl.

Bold: Volvo Trucks

komfort auf Kundenwunsch auch in jeden Baustellen-Lkw von Volvo Trucks.Und auch die jüngste Innovation, das I-Shift-Getriebe mit Kriechgängen, findet sich in zwei ausgestellten Kipper-Fahrzeugen. Diese neue I-Shift-Version von Volvo Trucks mit zwei zusätzlichen Kriechgängen macht es möglich, dass der Lkw mit einem Gesamtzuggewicht (GZG) von bis zu 325 Tonnen aus dem Stand anfahren kann. Das System ist für in Serie hergestellte schwere Lkw absolut einzigartig. Selbst voll beladene Baufahrzeuge lassen sich mit der Volvo Dynamic Steering mit dem kleinen Finger pilotieren. Dank der Kombination der klassischen Servolenkung mit einem am Lenkgetriebe montierten Elektromotor bleibt der Lkw in jeder Situation auf Kurs und der Chauffeur braucht nur mehr minimale Kräfte aufwenden, um sein Fahrzeug zu lenken. Dass Volvo Trucks im Baustellenbereich auch zukünftig noch einiges vor hat, zeigt ein Blick nach Schweden, wo ein Volvo FMX in einem Bergwerk vollautomatisch und ohne Fahrer sein Tagewerk verrichtet.

Alliance Tire Europe BV De Entree 59 • 1101 BH Amsterdam Zuidoost The Netherlands Tel: +31 (0) 20 2184 770 • Fax: +31 (0) 20 2184 771 info.europe@atgtire.com • www.atgtire.com


30

|

Erdbewegung

Bild 1

Lösungen aus einer Hand ZANDT CARGO

>> Auf der MAWEV-Show zeigt Zandt cargo Produktneuheiten für Baustellenlogistik, Erdbau, Gewinnung und Schwerlasttransport auf seinem 500 m² großen Messestand im Freigelände.

Bordwänden verwendet. Die Kipperbordwand ist zudem auf eine lichte Breite von 2680 mm optimiert. Die Anwender sind damit flexibel und wirtschaftlich im Tagesgeschäft unterwegs.

bares Fahrgestell wurde mit den Zentralkastenrahmen mit Pendelachsen konstruiert. Für einen hohen Fahrkomfort sorgt zudem die serielle hydraulisch-pneumatische Deichselfederung.

TAT-K 180 - Innovativ Transportieren und Kippen

TD 240- Ideal für den schwersten Erdbau mit Traktoren

AT-P - Funktional für Baumaschinenlogistik

Mit dem TandemAnhängerTieflader-Kipper TAT-K 180 wird erstmals das neueste und auch größte Modell von den Multifunktionskippern TAT-K präsentiert. Die enorme Einsatzvielfalt ist der zentrale Erfolgsfaktor. Dies beginnt im Schüttgütereinsatz, geht über Baumaschinenlogistik mit Alurampen und letztendlich den Transport von Container und Schalung.

Auch der TandemDumper TD 240 hat seine Premiere auf der MAWEV. Der TD 240 ist gebaut für den schweren Erd- und Tiefbau, Steinbruch- und Kiesabbau, aber auch für den Deponieeinbau. Durch den neuen konstruktiven Ansatz von Kippmulde und Fahrgestell werden mit dem TD 240 Leistungsdaten von 32 t innerbetrieblicher Nutzlast mit ca. 19,5 m³ Muldenvolumen erreicht. Dafür ist die TD 240 Kippmulde aus Hardox Blech für äußerste Beanspruchungen ausgelegt. Die beiden seitlichen Kippzylinder heben bis zu 62 t bei 200 bar sicher und stabil. Ein überaus belast-

Mit dem AnhängerTieflader-Plateau AT-P in drei- und vierachsiger Ausführung wird ein überzeugender Querschnitt für die Baumaschinenlogistik präsentiert. So ist der AT-P 400 für den Kunden Orasch aus Ebenthal in Kärnten für das Umsetzten von Walzen und Fertiger optimal ausgelegt. Hier zeigt sich die Leistungsstärke der Baureihe AT-P mit geradem Tiefbett für teil- und unteilbare Ladung, flachem Auffahrwinkel der hydraulischen doppelten Rampen und einer ergonomischen Ladungssicherung. Der AT-P 300 ist ein idealer Anhänger-Tieflader für die universelle Bau-

Erreicht werden diese vielfältigen Einsatzmerkmale durch die innovative Lösung des Kippaufbaus. Es wird dabei extrem belastbares Hardox im Boden und an den seitlichen Maschinen & Technik | März 2018


Erdbewegung |

Bild 1: TandemDumper TD 240 Bild 2: AnhängerTieflader-Plateau AT-P 300 Bild 3: AnhängerTieflader-Plateau AT-P 400 Bilder: Zandt cargo

maschinenlogistik. Vorbildlich für höchste Verkehrssicherheit sind die umfangreichen Zurrmöglichkeiten, die belastbaren Verbreiterungen für Überbreitetransporte und das optimiertes Beleuchtungskonzept.

TAT-B 140 Multitalent für die Baustelle

Bild 2

Ein flexibles Anhängerkonzept wird von Zandt cargo im TandemAnhängerTieflader-Bordwand TAT-B 140 deutlich, das den Bedienern vielfältige Transportaufgaben ermöglicht: Baumaschinen, Langmaterial von Stahl und Holz, Betondecken, Kanalrohre und auch Container. Erreicht werden diese vielfältigen Aufgaben durch eine umfangreiche Ausstattung in der Ladungssicherung, den langen Rampen und den flexiblen Einsatz mit Bordwänden. Der TAT-B 140 überzeugt mit kompakten Transportmaßen und ist damit ideal für den städtischen Baustelleneinsatz.

Freigelände | G46

Bild 3

Bereit für die Zukunft. Mit Perkins Motoren von 8 bis 597 kW. Modulare Motorenplattformen für leistungsfähige Maschinen.

www.bu-perkins.de

THE HEART OF EVERY GREAT MACHINE

31


32

|

Erdbewegung

Die Radmulden desSTZ-L 4 verringern die Gesamtladehöhe merklich (Foto typähnlich). Bild: Goldhofer

Goldhofer präsentiert spezielle Fahrzeugkonzepte GOLDHOFER

>> Zur zehnten Auflage der Fachmesse MAWEV-Show ist auch die Goldhofer Unternehmensgruppe wieder mit eigener Ausstellungsfläche vertreten und wird den zahlreich erwarteten Fachbesuchern eine spezielle Auswahl an Transportlösungen für die Baustellenlogistik präsentieren. Auf über 250 qm² Ausstellungsfläche wird das Memminger Traditionsunternehmen seinen STZ-L 4 mit Radmulde zeigen. Dieser ist in der Lage, Baumaschinentransporte in kürzester Zeit zu bewerkstelligen. Durch eine Arretierung der geladenen Baumaschine in den vorhandenen Radmulden wird diese sowohl gesichert, als auch die Gesamtladehöhe merklich verringert. Für den Transport von RaupenfahrzeuMaschinen & Technik | März 2018

gen und allgemeinem Stückgut lassen sich die Radmulden in kürzester Zeit umbauen. Zulassungstechnisch stellt der STZ-L 4 mit seinen 43 t Nutzlast ein hochbelastbares und gleichermaßen wendiges Fahrzeugkonzept für die Aufnahme verschiedenster Ladegüter dar. In der Variante mit der bewährten »MPAAchstechnologie« erhöht sich die zulässige Nutzlast nochmals um rund 7 t auf 50 t. Um kleinere Baumaschinen effizient und ressourcensparend zu transportieren, bieten sich, je nach Ladegut, die drei- oder vierachsigen Tiefladeanhänger aus dem »expert«-Anhängerprogramm des Memminger Weltmarktführers für Schwerlast- und Spezialtransportlö-

sungen an. Die Tiefladeanhänger überzeugen durch hohe Lastenaufnahmekapazitäten von bis zu 30,5 t. Die Ladebreite von 2550 mm kann bei Bedarf über klappbare Verbreiterungen erweitert werden. Über ein- oder zweiteilige Auffahrrampen lassen sich die expert-Tiefladeanhänger zudem schnell und dank des Super-Grip Gummibelags sicher bebzw. entladen.

Freigelände | F76


Erdbewegung

|

33

TATRA erstmals auf der MAWEV TSCHANN NUTZFAHRZEUGE

>> Veteranen im Tief- und Bergbau erinnern sich noch gut: „Wenn nichts mehr ging, mit TATRA gings“. Die tschechische Traditionsmarke mit den österreichischen Genen erlebt derzeit ein beachtenswertes Comeback. Im Modell Phoenix wird das für den schweren Geländeeinsatz geschaffene Zentralrohrrahmen-Fahrwerk mit Paccar Euro 6 Motoren, Fahrerhäusern von DAF und Getrieben von ZF oder Allison zu einem Gesamtpaket geschnürt. In Österreich, Bayern und Südtirol erfolgt der Vertrieb der Fahrzeuge über die Fa. Tschann Nutzfahrzeuge aus Salzburg. Das

Bild: Tschann Nutzfahrzeuge

Unternehmen hat ein eigenes TATRA Kompetenzzentrum aufgebaut und verfügt über eine jahrelange Erfahrung mit der Marke. Die enge Zusammenarbeit mit Entwicklung und Produktion im Werk macht auch extreme Konfigurationswünsche in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen realisierbar. Auf der MAWEV-Show stehen Transportlösungen für den Tief- und Bergbaubereich im Vordergrund. Tschann wird auf seinem Stand Allrad-Fahr-

Lightweight mobile storage systems

gestellvarianten mit verschiedenen Aufbaulösungen zeigen und die legendären Traktionseigenschaften praktisch demonstrieren.

Freigelände | A8

Ich bin ein

Anhänger! Weil HUMBAUR schwer in Ordnung ist.

Ordnung in seiner effizientesten Form

FREIGELÄNDE STAND G8

Unsere individuell geplanten Fahrzeugeinrichtungen www.aluca.de

Erfahren Sie mehr unter humbaur.com Humbaur GmbH • Mercedesring 1 • 86368 Gersthofen


34

|

Erdbewegung

Schwedenstahl in Österreich M I T S E I N E R T E I L N A H M E AU F D E R M AW E V- S H O W U N T E R S T R E I C H T S M P PA RT S S E I N E H R G E I Z I G E S I N T E R N AT I O N A L E S E N G A G E M E N T, B E I D E M S K A N D I N AV I E N U N D W E S T E U R O P A E I N E N Z E N T R A L E N M A R K T D A R S T E L LT SMP PARTS

draulikschläuchen, Stromkabeln, Anschlüssen, Installations- und Benutzerhandbuch.

Bild: SMP Parts

SMP-Schnellwechsler

>> Das Unternehmen stellt sich als Full-Liner im Bereich Baumaschinenzubehör vor. Seit 1980 bereits entwickelt SMP in Schweden Arbeitsgeräte für Bagger in allen Größenordnungen. Die deutsche Tochtergesellschaft besteht seit Juni 1993 und feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. SMP`s Anbaugeräte sind den skandinavischen Bodenverhältnissen angepasst. Da die österreichischen Böden ähnlich felsig und anspruchsvoll sind, können die skandinavischen Ausrüstungen auch hier optimal eingesetzt werden. Schwieriges Terrain ver-

langt Ausrüstung, die durch das HD Material (Hardox und Weldox) Witterungs- und Temperaturunabhängig zuverlässig funktioniert.

SMP-Tiltrotatoren Im letzten Jahr hat SMP Parts sein TiltrotatorProgramm um zwei neue Größen ergänzt: ST12 (für Bagger mit 8-12 t) und ST18 (für Bagger mit 14-18 t). Insgesamt stehen damit nun sieben Größenmodelle zur Auswahl. SMP-Tiltrotatoren lassen sich einfach in das vorhandene Steuersystem des Baggers integrieren und werden mit der Konfiguration für die 4. Generation geliefert – komplett mit Hy-

Das Unternehmen SMP Parts bietet eine breite Palette von mechanischen und hydraulischen Schnellkupplungen für alle Baggertypen und -größen – von den kleinsten Modellen bis hin zu 90 t – in verschiedenen Ausführungen an. Im letzten Jahr wurde das Angebot um die Sicherheitsaufnahme SMP HardLock erweitert, die für maximale Sicherheit ausgelegt ist. Sie basiert auf dem wendbaren S-Modell und verfügt über doppelte Verriegelungen. In Zusammenarbeit mit Riedelberger bietet SMP Parts zudem bestimmte Schnellwechsler Lösungen in vollhydraulischen Ausführungen.

SMP-Löffel Abgerundet wird das umfassende Spektrum mit hochwertigen Löffeln die für anspruchsvolle Bodenverhältnisse und Kunden mit hohen Anforderungen konstruiert sind.

Freigelände | B22

Metallwarenfabrik Gemmingen GmbH Industriestraße 1 75050 Gemmingen +49 7267 806 0 info@metallwarenfabrik.com www.metallwarenfabrik.com


Erdbewegung

»Die Baustelle der Zukunft«

Freigelände | G3

MTS

>> Die »Baustelle der Zukunft« ist das Thema, mit dem sich die MTS Maschinentechnik Schrode AG auf der diesjährigen MAVEW präsentiert: Auf dem Demo- und Beratungsstand veranschaulicht ein mit MTS-NAVI ausgestatteter Mini-Bagger die enormen Optimierungspotenziale, die sich im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung von Baustellen ergeben. Vorgestellt wird die komplette Produktpalette des Automatisierungsspezialisten – vom neuen MTS Bodenrecycler über die neue Anbauverdichter- und Tiltrotator-Generation bis hin zur hauseigenen 3D-Baggersteuerung, die

seit letztem Jahr von praktischen BaustellenApps (MTS-SMART) für die digitale Baustelle flankiert wird. „Eine zunehmende Nachfrage seitens österreichischer Bauunternehmer hat uns dazu veranlasst, uns auf der diesjährigen MAWEV zusammen mit der Bau Power Group mit einem praxisorientierten Partnerstand zu präsentieren und unsere Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategien vor Ort anhand von Live-Demonstrationen vorzustellen“, erklärt MTS-Berater Gerhard Schrode. Er hatte im vergangenen Jahr die Betreuung von Österreich übernommen und sieht einen großen Beratungsbedarf, was den

Einsatz der Technologien angeht. „Wir wollen die Leute dort abholen, wo sie gerade stehen: Die Bauunternehmer haben die Notwendigkeit zum Umdenken längst erkannt, brauchen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben aber nicht nur Hersteller, sondern echte Partner an ihrer Seite. Hier sehen wir unsere eigentliche Stärke: Denn wir liefern unseren Kunden auch das entsprechende Knowhow zum Produkt – auch im Hinblick auf die Optimierung von Baustellenprozessen. Das Knowhow-Paket reicht von der Baustellenberatung vor Ort über die praxisorientierte Schulung bis hin zum anschließenden Support.“

NEOplus – Großtank in Flachbauweise • Hochbeständige PE-Behälter, geringes Gewicht • Einfaches Handling bei Transport und Einbau • 10.000 - 50.000 Liter, in Deutschland hergestellt

Vielseitig einsetzbar: Regenwassertank, Retentionsspeicher, Versickerungsrigole, Löschwasserbehälter, Abwasser-Sammelgrube

Au s

m de

hnet mi zeic t ge

n z-

z

ie

e

Ro

P rei s

2014

Deutsch

n

hst offeffi

, Wenig Tiefgang

viel Volumen zum Patent angemeldet

|

35


36

|

Erdbewegung

Kemroc kommt nach St. Pölten KEMROC

>> Zur zehnten Auflage der MAWEV-Show kommt Kemroc nach St. Pölten. Gemäß dem Messemotto „Demonstration statt Präsentation“ zeigt der Hersteller seine Spezialfräsen für Bagger und Baggerlader nicht nur statisch, sondern einige davon auch in Aktion. Neben bekannten Produkten werden auch Neuheiten vorgeführt. Kemroc tritt unter seinem neuen Namen zum ersten Mal auf der MAWEV-Show auf und zeigt während der Messetage im Freigelände eine Auswahl seiner Spezialfräsen für Bagger und Baggerlader. Zu den statisch ausgestellten Produkten zählen die Flächenfräse EX45HD aus der Baureihe EX (Exactor), die kompakte Multifunktionsfräse ES 20 aus der Baureihe ES (Flexator), der große Anbau-Drehbohrantrieb EBA 2300 aus der Baureihe EBA für Bagger und Baggerla-

der und das Modell ETR 1 aus der Baureihe spezieller Grabenfräsen mit Fräskette für Fels bis 50 MPa Druckfestigkeit, Fräsbreiten von 20 bis 45 cm und Frästiefen bis 1,5 m.

Schneidrad DMW 130 mit Bedüsung, Eintauchhilfe und Frässchutz aus der Baureihe DMW (Erwetor) für Gesteine bis 120 MPa Druckfestigkeit.

Erstmals zeigt Kemroc aus seiner Baureihe ES (Flexator) die Fräse ES 80 HD mit einer – ebenfalls brandneuen – Profiliertrommel. Neben einer höheren Fräsbreite (80 cm) gegenüber dem Modell ES 60 HD (60 cm) und einem kräftigeren Meißelbesatz bietet sie durch mehr Drehmoment und eine höhere Umfangsgeschwindigkeit auch einen schnelleren Arbeitsfortschritt. Getreu dem Live-Charakter der Baumaschinen-, Baufahrzeuge- und LkwDemonstrationsschau im Herzen Österreichs wird Kemroc einige seiner Spezialfräsen den Fachbesuchern auch in Aktion am Bagger vorführen. Dazu zählen die Kettenfräse EK 100 aus der Baureihe EK (Erkator) sowie das

Neben Produktinformationen zu seinen Spezialfräsen gibt Kemroc auf der MAWEV-Show auch Einsatzhinweise bei Anwendungen in klassischen Bereichen wie etwa im Straßen-, Kanal- und Spezialtiefbau, in Abbruch und Betonsanierung, in Tunnelbau, Gesteinsabbau, Bohrtechnik sowie beim Reinigen ebener Stahlflächen.

Freigelände | B54

Ebenfalls in Aktion zu besichtigen: die Kemroc EK 100, eine Kettenfräse aus der Baureihe Erkator zum rationellen Erstellen schmaler, tiefer Gräben. Bild: Kemroc

Maschinen & Technik | März 2018


Erdbewegung

|

DMS – »Das Macht Sinn«

Freigelände | E10

DMS TECHNOLOGIE

>> Davon dürfen sich Kunden, Interessenten und Händler erneut auf der MAWEV-Show in St. Pölten überzeugen. Auf dem DMS Stand wird sich viel bewegen. Zwei Bagger (CAT 323 und KX080-4) zeigen live die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der DMS-Produktpalette auf. Die Besucher können nach Aussage des Unternehmens zudem mit einer „nie dagewesenen Show“ rechnen. Die Einsatzgebiete von Baggern sind vielfältig. Mit standardisierter,

Bis zu

serienmäßiger Ausstattung ist für viele Bereiche das optimale Nutzen-Leistungs-Verhältnis in weiter Ferne. Die DMS-Greifer sind hier im wahrsten Sinne des Wortes „zum Greifen nah“, um eine optimale Auslastung der Geräteträger zu gewährleisten. Für höchste Ansprüche an Sondermaschinen entwickeln die DMS-Konstrukteure und Techniker immer anwendungsorientierte Produkte. Sichtbar wird dies an den bestehenden Umbausätzen.

Ohne auf bestehende Zusatzsteuerkreise zu verzichten, oder die Hände vom Joystick zu nehmen, wird der Funktionsumfang des Greifers erweitert. Beispielsweise für das seitliche Drehen der Anbaugeräte bietet die DMS einen Umbausatz. Alle erforderlichen Leitungen, Ventile, Hydraulikschläuche und Bedienelemente sind darin enthalten. Der Schwenkmotor wird damit ideal in das Bedienkonzept des Baggers eingebunden.

30 t Nutzlast

Darf es ein bisschen mehr sein? Bis zu 30 t Nutzlast mit Alumulden von Fliegl

✔ Schnellstes Abkippen dank konischer Mulde ✔ Optimale Nutzlast durch Leichtbauweise ✔ Abriebfeste Materialien ✔ Überzeugende Fahreigenschaften

www.fliegl.com

37


38

|

Erdbewegung

Berechnung der Erdmassenbewegung GOTTLIEB NESTLE GMBH

Volumen der zu bewegenden Erdmassen zu kennen, um entsprechende LKW-Fuhren und Arbeitskräfte einplanen zu können. Der GNSS-Empfänger Zenith35 PRO und die Robotik-Station Zoom90 von GeoMax ermöglichen mit Hilfe der Android-Software X-PAD die Aufnahme von Punkten und Linien, die präzise Berechnung des Volumens sowie die Ausgabe der Datei in die CAD-Software X-PAD Fusion zur Erstellung eines Protokolls gemäß REB/GAEB. Die Landmark GmbH stellt diese Neuheiten zusammen mit der Gottlieb Nestle GmbH auf der Mawev in St. Pölten vor. Bild: Gottlieb Nestle GmbH

>> Die Erdmassenberechnung, Auf- und Abtrag sind im Rahmen der Abrechnung von Bauvorhaben häufige und sehr wichtige Aufgabenstellungen. Für Kalkulationen ist die

Information, wie viel Kubikmeter Erdreich ausgehoben wird, bereits ausgehoben wurde oder aufzufüllen ist, unabdingbar. Aber bereits vor dem Bau ist es essenziell, das

Halle | D80

Eine starke Beleuchtung benötigt starke Partner Deutschland

Schweiz

RT-Systemtechnik GmbH   Jacksonring 4    48429 Rheine   Tel.: +49 (0) 5971 8020 0 Fax.:     +49 (0) 5971 8020 288 E-Mail: info@rt-systemtechnik.de Web: www.rt-systemtechnik.de

Augros-Lumecor AG Spinnereiweg 4 CH-8307 Effretikon

Deutschland

Schweiz

Österreich

Brigade Elektronik GmbH Havelstraße 21 24539 Neumünster

HOELZLE AG Industriestraße 20 CH-8712 Stäfa

Braun & Braun e.U. Heiligenstädter Straße 173 A-1190 Wien

Tel.: +49 (0) 4321 - 555 360 Fax: +49 (0) 4321 - 555 361 E-Mail: info@brigadegmbh.de Web: www.brigade-elektronik.de

Tel.: +41 (0) 44 928 34 34 Fax +41 (0) 44 928 34 35 E-Mail: info@hoelzle.ch Web: www.hoelzle.ch

Tel.: +43 (0) 1 370 45 37 Fax: +43 (0) 1 370 55 78 E-Mail: office@braun-braun.at Web: www.braun-braun.at

Tel.: +41 (0) 44931 3050 Fax: +41 (0) 44931 3059 E-Mail: info@a-l.ch Web: www.a-l.ch


Erdbewegung

|

39

Bilder: Pirtek

Pirtek Service 4.0 Z U M Z W E I T E N M A L I N F O LG E P RÄ S E N T I E RT S I C H D I E P I RT E K A U S T R I A G M B H A U F D E R M A W E V S H O W I N S T . P Ö LT E N PIRTEK

>> Der mobile Hydraulikschlauchservice, der 2014 in Österreich Fuß fasste, ist mit einer interessanten Neuheit vertreten: Pirtek hat die unternehmenseigene Software zur Auftragsabwicklung (MST-Online) weiterentwickelt und damit seinen Service erweitert. Fortan erhalten die Kunden eine fotografische Schadensdokumentation als Anlage zur Rechnung: Zunächst noch auf Kundenwunsch, später dann ganz automatisch ohne separaten Auftrag und Kosten für diesen zusätzlichen Service.

Freigelände | B26

Der Nutzen für den Kunden besteht darin, dass dieser zukünftig anhand der Schadensfotos identifizieren kann, wodurch der Schaden entstand oder verursacht wurde. Ob ein äußerer Schaden oder Verschleiß die Ursache für das Problem war, kann insbesondere für Maschinen- und Gerätevermieter sogar von entscheidender Bedeutung im Hinblick auf Haftungsfragen sein. Bereits vor 10 Jahren wurde MST-Online, damals in einer Basisversion, in Deutschland eingeführt, inzwischen wird MST-Online durch Weiterentwicklungen in der Version 4.0 angewandt: Dadurch kann

der mobile Hydraulik Service nicht nur ein Höchstmaß an Schnelligkeit seines Vor-Ort Services anbieten, sondern auch maximale Geschwindigkeit und Transparenz in der gesamten bürokratischen Auftragsabwicklung gewährleisten.

Freigelände | F18

Die sorgen für Entspannung. Sogar bei der Arbeit. Bergmann Dumper. Immer ein Vergnügen.

Da liegen Sie richtig: Ein Bergmann Dumper mit drehbarem Fahrerstand bietet nicht nur beste Voraussetzungen für effizientes und sicheres Arbeiten, sondern auch einen großartigen Arbeitsplatz. In der neuen, ergonomisch gestalteten Komfort-Kabine hat der Fahrer viel Platz und genießt nicht zuletzt dank des hochwertigen Interieurs ein angenehmes Raumgefühl. Übrigens: Einen Bergmann können Sie auch mieten. Spezialisiert auf Dumper. Seit über 55 Jahren. Made in Germany. Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG | Essener Straße 7 | 49716 Meppen T +49 (0) 5932 7292-0 | info@bergmann-mb.de | www.bergmann-dumper.de


|

Erdbewegung

RugGear: erstes Rugged Tablet für den Einsatz in rauer Umgebung >> Das RG910 kombiniert die unverwüstliche Robustheit eines IP68 und MIL-STD-810G-zertifizierten Tablets mit einem leistungsstarken 6000mAh-Akku. Sein 8 Zoll (20,32 cm) großer, kapazitiver Bildschirm mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln (WUXGA, Seitenverhältnis 16:10) gibt Inhalte wie Texte, Bilder, Schaltpläne oder Videos in gestochen scharfer Auflösung wieder. Ein 2,0 GHz OctaCore-Prozessor von Qualcomm verleiht dem RG910 den nötigen Schwung für Apps, Programme und Verbindungen ins Internet. Für Letztere sorgt die Unterstützung des superschnellen LTE-Bands sowie der gängigen WiFi-Standards. Das robuste Tablet kann zudem auch über Bluetooth 4.1 LE angesteuert werden. Das RG910, dessen Telefonfunktion vollumfänglich freigeschaltet ist, besitzt einen Arbeitsspeicher von 3 GB und einen internen

Datenspeicher von 32 GB (über microSD erweiterbar) und wird mit Android 7.1 ausgeliefert. Ein Update auf Android 8.0 (Oreo) steht Ende des ersten Quartals 2018 bereit.

stoß- und schlagfest – es kann sogar mit nassen Händen und Handschuhen bedient werden.

Mit dem brandneuen RG910 gelingt RugGear die konsequente Übersetzung der positiven Eigenschaften der „Rugged Phones“ in die Kategorie der Tablets. Genauso wie seine Smartphone-Verwandtschaft ist das neue RG910 IP68-zertifiziert und somit beständig gegen Staub, Wasser, Stöße und Temperaturen zwischen -20 °C und +60 °C. Zusätzlich ist es nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD-810G zertifiziert und sturzsicher bis 1,2 Meter. Das Tablet steckt in einem extrem robusten Kunststoff-Rahmen aus Polycarbonat mit abgerundeten Ecken. Entwickelt in Deutschland, hat das Team dahinter besonders großen Wert darauf gelegt, mit dem RG910 einen perfekten Begleiter für industrielle Anwendungen, wie beispielsweise Mess-, Regel- und Prüftechnik oder die Bedienung, Wartung und Instandhaltung von Maschinen, zu schaffen. Durch sein integriertes LTE-Modul ist das neue RugGear RG910 auch für den technischen Außendienst oder Monteure gedacht, die unterwegs schnell und zuverlässig auf Schaltpläne, Auftragsformulare oder Ersatzteilbestellungen zugreifen müssen. Das Display des neuen Tablets von RugGear besteht aus Corning Gorilla Glass 3 und ist somit besonders

Trotz seines extrem robusten Gehäuses bietet das RG910 nahezu dieselben Abmessungen wie ein reguläres Tablet: Mit 232 x 156 x 22 mm kann es sowohl mobil als auch fest montiert am Arbeitsplatz eingesetzt werden. Sein Gewicht von 850 Gramm verleiht dem Gerät dabei die notwendige Stabilität. Die zahlreichen Verbindungs- und Anschlussmöglichkeiten machen das RG910 zum flexiblen und intelligenten Alleskönner in Sachen Tablet. Das Gerät kann sowohl über einen gängigen USB Typ C-Port als auch einen proprietären magnetischen Ladeanschluss aufgeladen werden.

Bild: PR

Extrem robust – extrem flexibel

Das RG910 hat auf der Unterseite einen 24-poligen Anschluss, über den das Tablet bequem an eine Docking-Station angeschlossen werden kann. Ein weiterer USB-Port (Typ A) erlaubt den Anschluss externer Geräte oder Sticks, um Daten auf das Tablet zu spielen. Über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse kann ein Headset angeschlossen werden, um zum Beispiel mit dem RG910 zu telefonieren. Alle Anschlüsse liegen natürlich hinter entsprechenden Verschlusskappen, um diese vor Dreck und Wasser zu schützen. Die integrierte SOS-Taste erlaubt es dem Anwender, eine Notfallnummer zu hinterlegen, die im Ernstfall mit nur einem Knopfdruck eine Verbindung aufbaut und schnelle Hilfe gewährleistet. Das RG910 ist sowohl für Pushto-Talk (PTT) als auch eine AlleinarbeiterSchutzfunktion vorbereitet. Auf der Geräterückseite ist eine 8-MP-Kamera integriert, auf der Frontseite eine 5-MP-Kamera.

c/o i.safe MOBILE GmbH i_Park Tauberfranken 10 97922 Lauda-Königshofen Tel.: 09343/60148-0 E-Mail: info@isafe-mobile.com www.ruggear-europe.com

- Anzeige -

40


AUFBEREITUNGSMASCHINEN & -TECHNIK BRECH- & SIEBANLAGEN / SIEBSCHAUFELN / WIEGETECHNIK / FÖRDERBÄNDER / ABDECKHAUBEN

41


42

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

Hoher Anspruch in jedem Segment KO M P L E T TA N B I E T E R S E T Z T A U F P RO D U KT B R E I T E U N D KO M P E T E N Z T I E F E

Freigelände | A36

Bild 1

SANDVIK

>> Mit der Sandvik Mining and Rock Technology zollt ein Global Player der Mawev Show 2018 zum wiederholten Mal besonderes Augenmerk. Der Hersteller nutzt die größte Baumesse Österreichs – und gleichzeitig in diesem Jahr das wohl bedeutendste Branchenevent im gesamten deutschsprachigen Raum – zu einer umfangreichen Vorführung der Leistungsfähigkeit seiner Produkte. Sandvik setzt auch bei der diesjährigen Show wieder auf den engen Schulterschluss mit seinen österreichischen Vertriebspartnern BAG Klöch Aufbereitungstechnik und Avesco Bautechnik

Österreich-Premiere für den Ranger DX900i Die Auswahl aus der vielfältigen Palette des Herstellers konzentriert sich auf den Bereich der Maschinen und Werkzeuge für RohstoffMaschinen & Technik | März 2018

und Bauindustrie. Aus diesem Segment wird der neue Ranger DX900i erstmals in Österreich gezeigt, der als Weltneuheit auf der steinexpo zu sehen war. Das TophammerBohrgerät markiert das Spitzenmodell der Ranger-Baureihe, deren Hauptmerkmal der Arbeitsradius darstellt, der einen Bereich von 290° abdeckt. Damit erreicht die Anlage ein deutliches Plus an Geschwindigkeit, Genauigkeit und Sicherheit beim Abbohren festgelegter Bohrraster von einem gewählten Standort aus. Mit einem Bohrbereich von 55 m² gehört der Ranger DX900i zu den leistungsfähigsten und wirtschaftlichsten Anlagen seiner Klasse. Weitere Details der revolutionären neuen Generation der Ranger-Serie finden sich in der neu konzipierten, komfortablen Kabine dieses tech-

nisch intelligenten Bohrgerätes. Ergonomie des Maschinenbedieners und ein geringer Innengeräuschpegel waren Schwerpunkte bei der Entwicklung der neuen iCab-Kabine. In der Kabine gibt es jetzt Platz für einen Ausbilder hinter dem Maschinenführersitz. Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Technischen Forschungszentrum Finnland VTT konnte Sandvik die Geräuschemissionen auf einen Pegel bis zu 73,5 dB absenken, was es so für diese Bohrgeräte noch nicht gab.

Kompakte Vielseitigkeit mit besten Referenzen Dem Ranger zur Seite steht ein Sandvik Commando DC130Ri, der seit 2017 das Spitzenmodell einer bewährten Reihe radmobiler, leichter und einfach zu handhabender Außenhammerbohrgeräte darstellt. Das allradange-


Aufbereitungsmaschinen & -technik |

triebene Bohrgerät erregt nicht nur mit seiner erstaunlichen Geländegängigkeit Aufsehen. Ausgestattet mit einem starken Hydraulikhammer zeigt sich der hochmoderne Commando geschickt bei der Nachzerkleinerung von Knäppern. Im Werksteineinsatz stehen saubere vertikale und horizontale Reihenbohren für effiziente Blockgewinnung. Die Vielseitigkeit seiner Einsatzmöglichkeiten machen den Commando DC130Ri auch für kleinere und mittlere Bauunternehmen interessant, die das nur 3 t schwere Multitalent für Gründungs-, Graben- und Schachtbohrungen sowie Ankerbohrarbeiten einsetzen können. Besonders die Druckfolgeregelung von Vorschub und Schlag zur automatischen Anpassung der Bohrenergie an wechselnde Gesteinsbedingungen gegenüber dem einfachen Drehbohren macht sich im Vortrieb schnell in Leistung bezahlt.

Mobile Aufbereitung Mit der Sandvik QI341HS präsentiert der Hersteller ein echtes Zugpferd in der mobilen Aufbereitung von Naturstein und Recyclingmaterialien. Die Prallmühle hat sich seit ihrer Einführung im Jahr 2013 vielfach bewährt und nichts von ihrer technischen Überlegenheit eingebüßt. Ihre patentierte Prisec-Technologie erlaubt gleichsam den Einsatz als Primäroder Sekundärbrecher. Eine unterschiedliche Positionierung der beiden Prallwände ermöglicht perfekte Brechräume für die Vorwie die Nachzerkleinerung. Das einzigartige Prisec-System kann noch mehr. Es steht auch für eine integrierte mechanische Überlastsicherung, wobei Federpakete in der mechanischen Aufhängung der Prallwände die Schlagbelastungen durch unterschiedliche Aufgabestückgrößen abfangen. Gelangt nicht

Bild 2

brechbares Aufgabegut in den Brecher, löst die Sicherung aus. Die Prallwände schwenken dann zurück und lassen den Störstoff ohne Beschädigungen am Brecher passieren. Im Normalbetrieb erfolgen die Anpassung der Einlauföffnung und die Brechspaltverstellung stufenlos hydraulisch mittels serienmäßiger Funkfernsteuerung. So ist der Brechraum stets optimal abgestimmt auf die einzigartige halbmondförmige Schlagleiste. Diese sorgt für maximale Zerkleinerung des Materials, auch bei fortgeschrittenen Verschleiß der Leisten. Die Rotordrehzahl ist einstellbar, um so die Feinkornproduktion zu regeln. Der QI341HS ist optional als Ausführung mit angehängtem Siebkasten und Überkornrückführung erhältlich. Die gesamte Anlagenkonstellation mitsamt seinen optionalen Ausrüstungsmöglichkeiten macht den Sandvik QI341HS zu einer der vielseitigsten und kosteneffizientesten Maschinen im mittlerem Marktsegment.

Stationäre Gesteinsaufbereitung Auch in diesem Segment zeigt Sandvik ein Beispiel seiner Kompetenz und bringt hier die neueste Generation seiner Kegelbrecher nach Österreich. Der CH540 basiert auf der bewährten Konstruktion der Hydrocone Serie. Die Maschine erreicht seine hohe Kapazität in Relation zur Größe auf Grund seiner hohen Antriebsleistung sowie einer Vielzahl von Brechhüben. Über eine von Sandvik eigens entwickelte Steuerung lässt sich der Brecher für unterschiedliche Aufgabebedingungen optimieren. So kann mit der automatischen Brechersteuerung mit Hilfe von verschiedenen Brechprogrammen leicht Einfluss auf das Brechergebnis genommen werden. Optional ist eine GPS-Verbindung mit unserem Werk in Schweden möglich und erlaubt so eine Fernüberwachung des Brechers. Das Hydroset-Überlastventil sorgt für einen wirksamen Schutz gegen Überlastung der Maschine und lässt unbrechbares Material passieren. Neben den vorab genannten Highlights präsentiert Sandvik auf der Mawev weitere Produkte wie z.B. die mobile Grobstücksiebanlage QE241, das kompakte Bohrgerät Dino DC400 oder das neue Siebmedium WX6500. Ralf Henning, Vertriebsleiter Central Europa und Alois Raffelsberger, Vertriebsleiter für Österreich im Bereich Brech- und Siebtechnik sind sich sicher: „Wir und unsere Partner werden die Besucher nicht enttäuschen.“

Bild 3

Bild 1: Die Weltneuheit erstmals in Österreich. Der Arbeitsradius der Maschine deckt einen Bereich von 290 Grad ab. / Bild 2: Das Segment der mobilen Aufbereitung wird durch die Prallmühle QI341HS präsentiert, die für den Betrieb in primären und sekundären Anwendungen geeignet ist / Bild 3: Speziell für Einsätze in der Gesteinsindustrie konzipiert ermöglicht der Kegelbrecher CH540 eine hohe Kapazität im Relation zur Größe. Bilder: Sandvik

www.mt-magazin.de

43


44

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

»Herzlich willkommen in Österreich und in der Schweiz!« GIPO

>> Auf den beiden Messen, der MAWEV in Österreich und der der Baumaschinenmesse in Bern, zeigt GIPO sein technisches Portfolio anhand mehrerer Exponate aus dem Bereich der Brech- und Siebanlagen.

Mawev Show Hier präsentiert GIPO den vielfach im Einsatz bewährten raupenmobilen Prallbrecher mit Nachsiebeinheit vom Typ GIPOREC R 90 FDR GIGA. Die Anlage basiert auf einer kompakten Bauweise, einem niedrigen Transportgewicht von 27 Tonnen und einer 2-Deck Vorabsiebung. Die Anlage ist mit der Prallmühle P 90 mit zwei Prallschwingen, einem Brechereinlauf von 870 x 850 mm und einem Rotor mit Schlagkreisdurchmesser von 1100 mm, mit dem bewährten Brecheraustrag mit Austragsrinne sowie einer großen Nachsiebmaschine 1300 x 3000 mm und integrierter Überkorn-

rückführung ausgestattet. Wie die anderen GIGA-Anlagen zeichnet sich die Anlage durch eine hohe Flexibilität aus, in dem sich das Basismodell der Prallbrechanlage nach Kundenwunsch erweitern lässt und sowohl mit als auch ohne Nachsiebeinheit betrieben und transportiert werden kann. Diese Anlage eignet sich vor allem für kleine und mittlere Brechaufträge. Mit der Anlage kann das gebrochene Material abgesiebt und somit ein qualifiziertes Endkorn hergestellt werden. Es können in einem Brechvorgang bis zu 3 Endkörnungen hergestellt werden.

Baumaschinenmesse Bern Auf der Baumaschinenmesse in Bern ist GIPO mit zwei Anlagen vertreten: Mit der raupenmobilen GIPOKOMBI RC 130 FDR DA und dem brandneuen raupenmobilen Backenbrecher vom Typ GIPOBAC B 1200 C, der auf der Bau-

maschinenmesse in Bern erstmals vorgestellt wird. Die beiden Anlagen sind mit dem neuen Brecher-Direktantrieb ausgestattet. Über ein Getriebe wird der Brecher direkt und verlustarm angetrieben. Mit der neuen Hydrauliklösung werden die Nebenantriebe wie Rinnen,

Bilder: GIPO

Maschinen & Technik | März 2018


Made by HS-Schoch

Siebe und Förderbänder verbrauchsoptimiert angetrieben. Der raupenmobile Backenbrecher vom Typ GIPOBAC B 1200 C ist mit dem neu entwickelten Einschwingen-Backenbrecher ausgerüstet. Die Brecheinlaufgröße beträgt 1200 x 750 mm. Besonderes Merkmal ist die neue hydraulische Spaltverstellung. Der neue Einschwingen-Backenbrecher ist außerdem sehr robust und hartgesteinstauglich.

Kanal und Abbruch

Abbruchtechnik

Container für Bagger und Lader

Sieben

Umschlag

LKW-Zubehör

Die GIPOKOMBI RC 130 FDR DA GI wird durch einen Caterpillar-Dieselmotor Stufe IIIB Typ C15 Acert mit 433kW / 580PS angetrieben und ist ausgestattet mit dem robusten und leistungsfähigen Prallbrecher P 130 mit einem Prallmühle-Einlauf von 1270 x 1100 mm und einem Rotordurchmesser von 1300 mm. Diese Prallmühle bildet kombiniert mit einer großen 2-Deck Siebmaschine (1800 x 5500 mm) das Herzstück der Kombianlage, mit der gleichzeitig mehrere klassierte Endprodukte hergestellt werden können. Der Brecheraustrag erfolgt mit bewährter Austragsrinne und Förderband mit einer Gurtbreite von 1600 mm. Dieses breite Austragsband verhindert lästige Materialstauungen unter dem Rotor und an den Übergabestellen. Zudem lässt sich eine Verringerung der Materialschichthöhe erzielen.

Freigelände | A49

WIR SIND DABEI Stand B40

Freigelände G9 | 102

Tel. 07363 9609 6 Tel. 034923 700 0 www.hs-schoch.de HS-Schoch GmbH & Co KG, Baumaschinenzubehör, Am Mühlweg 4, 73466 Lauchheim Cobbelsdorfer Hauptstr. 10, 06869 Coswig/Anh.-Cobbelsdorf


46

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

Ausgedient: Neue Portafill 5000 ersetzt altes Modell CHRISTOPHEL

>> Genauso wie sich die Anlagentechnik zum Sieben von Boden und Bauschutt weiterentwickelt, so sind auch die Ansprüche der Firma Mann-Bau aus Klein Nordende (Kreis Pinneberg) an die eigene Aufbereitungstechnik stetig gewachsen. Für Firmenchef Hans Mann war es an der Zeit, seine radmobile Grobstücksiebanlage »Portafill 2000 CT«, Baujahr 1999, durch ein raupenmobiles Modell »Portafill 5000 CT« zu ersetzen. Schon seit einiger Zeit hatte sich Hans Mann mit dem Gedanken getragen, seine mittlerweile 17 Jahre alte Siebanlage gegen ein moderneres Gerät zu ersetzen. Anfängliche Überlegungen, vielleicht auch eine junge Gebrauchtanlage zu kaufen, wurden jedoch schnell verworfen, als ihm auf der NordBau 2017 die Portafill 5000 CT auf dem Messestand des Aufbereitungsspezialisten Chistophel aus Lübeck eingehend präsentiert wurde. Vertriebsmitarbeiter Matthias Dammer organisierte im Anschluss zur NordBau die Vorführung der Maschine auf seinem Aufbereitungsplatz, denn die kompakte Bauweise und die hervorragende Verarbeitung der neuen Portafill hatten während des Messebesuchs schon

mächtig beeindruckt. Kurz darauf konnte Hans Mann die Anlage dann auf Herz und Nieren testen. Sein positiver Eindruck fand ergänzend auch in der Leistungsfähigkeit der Maschine Bestätigung, und somit stand der Auftragserteilung an Christophel nichts mehr im Wege. Die je nach Ausstattung ca. 13,5 t schwere Anlage lässt sich mit einem handelsüblichen Tieflader leicht transportieren. Sie ist an der Einsatzstelle mit wenigen Handgriffen kinderleicht auf- und abgebaut. Der ca. 4 m³ fassende Aufgabetrichter ist mit hydraulisch klappbaren Wänden ausgestattet und lässt sich bei einer Beladehöhe von nur 3 Metern hervorragend mit Baggern oder Radladern mittlerer Größe beschicken. Von dem auf Gleitschienen gelagerten und stufenlos regelbaren 1.000 mm breitem Schwerlastgurt wird das Aufgabegut auf den 2.400 x 1.200 mm großen Doppeldecksiebkasten gefördert. Dort werden mit bis zu 10 mm Amplitude und hoher Frequenz drei sauber getrennte Fraktionen gesiebt. Je nach Aufgabenstellung lässt sich der Siebkasten entweder mit schwerem Stufenrost, Fingersieben,

Bilder: Christophel

Maschinen & Technik | März 2018

Lochblechen oder Maschensieben ausstatten, und erschließt dem Anwender dadurch ein sehr breit gefächertes Einsatzspektrum. Zum Austrag der Fein- und der Mittelkornfraktionen ist links- und rechtsseitig jeweils ein hydraulisch klappbares Haldenband mit 750 mm breitem Fördergurt eingebaut. Die Bänder erreichen eine Abwurfhöhe von etwa 3 Metern und sind unabhängig voneinander in der Geschwindigkeit regelbar. Das anfallende Überkorn bleibt schonend und verschleißarm in seiner Flussrichtung. Es wird am Heck der Anlage von einem regelbaren 1.000 mm breiten Profilgurtförderer ausgetragen. Wahlweise kann auch die Mittelfraktion mit über das Heckband ausgetragen werden, indem man die »2 in 1« Funktion nutzt, d.h. das Überkornband wird hydraulisch unter den Mittelkornauslauf des Siebkastens geschoben. Das Mittelkornband kann dann eingeklappt bleiben, wodurch sich der Platzbedarf für die Anlage deutlich verringert und der Betrieb an engen Einsatzstellen vereinfacht wird. Angetrieben wird die Anlage von einem wirtschaftlichen Deutz-Dieselmotor mit 37 kW (50 PS), sowie über Hydraulikkomponenten namhafter Hersteller.


Aufbereitungsmaschinen & -technik |

RM 120GO! für Natursteinaufbereitung und Recycling RUBBLE MASTER

>> Bei einem Gesamtgewicht von nur 35 Tonnen überzeugt das RM Flaggschiff mit einer Durchsatzleistung von bis zu 350 t/h. Je nach Aufgabeart und –menge zerkleinert der RM 120GO! Gesteinsmaterial bis zu einer Kantenlänge von 850 mm in nur einem Brechdurchgang zu einem kubischen Endprodukt.

„Sowohl im Recycling als auch in der Natursteinaufbereitung wird mit der RM Brechtechnologie ein höchstes Maß an Effizienz erreicht“, erklärt Peter Schärer, Geschäftsführer der Rubble Master Schweiz AG, eines der RM Alleinstellungsmerkmale. Der mobile Prallbrecher wird auch im Rahmen der Baumaschinenmesse Bern ausgestellt.

Partnerschaft mit Kunden ist für RM ein wichtiger Erfolgsfaktor Freigelände | E5 227

„Neben dem Fokus auf das RM Team hat es für uns höchste Priorität, möglichst nahe am Markt zu sein, um neue Anforderungen rasch zu erkennen und darauf zu reagieren.

ENTDECKEN SIE DAS BREITESTE SPEKTRUM AN LÖSUNGEN FÜR ALLE BERGBAUPROZESSE.

www.bonfiglioli.com

Wir stehen mit unseren Kunden in intensiven Austausch, um neue Anforderungen rasch zu erkennen und entsprechend zu reagieren“, erläutert Schärer. „Der RM 120GO! ist eines der Resultate aufgrund dieser engen Zusammenarbeit zwischen RM, den Händlern und den Kunden. 25 Jahre Erfahrung und die Kundenforderung nach einem größeren Prallbrecher der sowohl im Naturstein als auch im Recyclingbereich eingesetzt werden kann und trotz der hohen Durchsatzleistung einfach zu transportieren ist, wurden im RM 120GO! umgesetzt. Wie immer wurde in der Entwicklung jedoch nicht nur Wert auf Funktionalität gelegt, auch ein ansprechendes Design ist für RM Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Produkt.“

Die Vielseitigkeit der mobilen Prallbrecher „In der Industrie wird die Vielseitigkeit unserer mobilen Brecher immer mehr erkannt. Wir bieten der Industrie immer neue Ansätze und bewiesen, dass in den meisten Fällen zwei von drei Brechern in der Aufbereitung eliminiert werden können, was für unsere Kunden einen großen wirtschaftlichen Vorteil schafft“, sagt Schärer.

47


48

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

Der gewünschte Impact

METSO AUSTRIA

Bild: Metso Austria

wenn eine Maschine regelmäßig bewegt wird. Der LT1213S sowie der LT1213 ist in kürzester Zeit nach Eintreffen im jeweiligen Einsatzgebiet betriebsfähig und das ohne jeglichen Einsatz von Kran oder sonstigen Werkzeug. Die Prozesssteuerung IC700 ermöglicht den EinKnopf-Start/Stopp welche den LT1213S sowie den LT1213 benutzerfreundlich macht.

>> Der Metso Lokotrack LT1213S ist ein vollausgestatteter mobiler Prallbrecher mit einem Hochleistungs-Eindeck-Sieb und Rückführungsförderband. Der LT1213 verfügt über dieselbe Grundausstattung wie der LT1213S - allerdings ohne Sieb und ohne Rückförderband. Der Lokotrack LT1213 sowie der Lokotrack LT1213S können als ganze Einheit mittels Tieflader transportiert werden. Außerdem wird mit dem LT1213SE eine elektrisch unterstützte Version des LT1213S angeboten. Das radial hydraulisch verstellbare Rückförderband lässt den Lokotrack LT1213S bei Bedarf in einem geschlossenen sowie offenen Kreislauf arbeiten. Der Lokotrack LT1213S hat durch das DS16-36 Sieb ausreichend Siebkapazität an Bord. Die Siebeinheit ist in wenigen Minuten angedockt und mit Optionen wie Vibrorost oder Vibrationsrinne unter dem Brecher wird der LT1213S optimal an Einsätze für die Zuschlagstoffproduktion, im Steinbruch oder im Recycling angepasst. Das fortschrittliche Metso Getriebe verfügt mit hydraulischer Start- und Brems-Assistenz über ein effizientes Brecher-Antriebssystem. Optimierte Hydraulikkreisläufe mit unabhängigem Kühlerventilator und Stand-by-FunktiMaschinen & Technik | März 2018

on bedeuten bis zu 20 % weniger Kraftstoffverbrauch und mehr Antriebsleistung für den Brecher selbst. Das Drehen des Rotors bei der Wartung erfolgt mit einer 24-V-Hydraulikeinheit. Neue Werkzeuge stehen für den einfachen Wechsel von Schlagleisten und Prallplatten zur Verfügung. Besonderes Augenmerk wurde auf gute Zugänglichkeit der Wartungspunkte und den störungsfreien Materialfluss gerichtet, die Stand-by-Funktion reduziert das Leerlaufgeräusch. Ein schneller Aufbau sowie Einsatzbereitschaft ist wichtig,

Technische Daten

Parameter der verschiedenen Einsatzstellen können auf einem USB-stick gespeichert werden und die Spaltweite kann ebenfalls noch mit der IC700 reguliert werden. Der LT1213S sowie der LT1213 wird mit hoch qualitativen Schlagleisten geliefert.

Freigelände | E52

LT1213S

Transport Dimensionen Länge

19.400 mm

Breite

3.200 mm

Höhe

3.600 mm

Gewicht

51.000 kg

Brecher:Typ Nordberg NP1213M Einlauföffnung

1.320 x 900 mm

Motor: CAT C13

310 kW / TIER 4 Final

Sieb:Typ DS16-36 Größe (L/B)

3.600 / 1.600 mm


Aufbereitungsmaschinen & -technik

Mit neu designtem Messekonzept zur MAWEV

Freigelände | B24

Bild: ALLU

ALLU

>> Im Jubiläumsjahr der MAWEV ist ALLU mit einem Messestand im neuen ALLU Design und mit neuem Markennamen auf der MawevShow vertreten. Hier erwartet das internationale Fachpublikum, interessierte Besucher und Messegäste ein Querschnitt des ALLU Transformer und Anbaugeräte-Sortiments sowie zahlreiche weitere Anbaugerätelösungen. Das ALLU-Team informiert und berät rund um die Themen Bodenaufbereitung, Materialbearbeitung und Recyclingeinsätze sowie Einsatzgebiete und Wirtschaftlichkeit der Maschinen. In regelmäßig stattfindenden Demos

wird Separatoren-Technologie zur Bearbeitung zahlreicher Materialien wie Bodenaushub, Mutterboden, Sand, Torf, Rinde, Glas, Asphalt, Kohle, Ölschiefer, Kalkstein, Kompost, Bauschutt etc. vorgestellt. Während der Live-Demos werden unter anderem Schaufeln des Typs ALLU DN 3-17 25TS und DN 3-17 X75 im realen Arbeitseinsatz zu sehen sein. Weiterhin präsentiert ALLU innovative ALLU Verdichter- und Rohr-Verlegungstechnik. Für den sekundenschnellen Wechsel der Anbaugeräte sorgen die ALLU/ OilQuick

Schnellwechselsysteme. „Die Teilnahme an der Mawev-Show ist für uns ein absolutes Muss“, so Patrick Püschel, Geschäftsleiter der ALLU Deutschland GmbH. „Der österreichische Markt ist für uns ein Markt mit großem Potential. Die Bodengegebenheiten fordern eine Lösung sei es zum Sieben, Mischen oder Sortieren. Wir bieten all diese Funktionen in einer Maschine oder noch besser, in einem Arbeitsgang, machen unabhängig von Zulieferern und erhöhen gleichzeitig die Auslastung des Trägergerätes.“ www.mt-magazin.de

|

49


50

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

Der Brecher mit dem »Quattro Movement« HARTL CRUSHER

>> Hartl, der traditionsreiche Hersteller und Entwickler von mobiler Sieb- und Brechtechnik aus Oberösterreich, hat sich in den letzten Jahren im Bereich von hydraulischen Anbaugeräten zu einem der führenden Hersteller von Schaufelbrechern und Schaufelsieben entwickelt und hat seine Produkte aktuell bereits in mehr als 65 Länder exportieren können. Maschinen & Technik | März 2018

Der Schlüssel zu diesem globalen Erfolg des Familienunternehmens basiert auf der Erfahrung von mehr als 85 Jahren in der Aufbereitungsindustrie und spiegelt sich in der Entwicklung eines ganz speziellen Backenbrechers wider. Der von Hartl entwickelte Brecher hat im Gegensatz zu herkömmlichen Backenbrechern eine nach oben gerichtete


Bilder: Hartl Crusher

Toggelposition und erzielt dadurch eine einzigartige Brechbewegung - besser bekannt als »Quattro Movement«. Diese ermöglicht bereits im oberen Bereich der Brechkammer ein effektives Anbrechen des zu verarbeitenden Materials und der Brecher kann somit vergleichsweise größere Stücke aufnehmen. Im mittleren Bereich drückt die Bewegung das Material regelrecht nach unten und gewährleistet damit eine hohe Durchsatzleistung. Im unteren Bereich bewirkt die Bewegung eine Art Aachbrechen, welche dem Endmaterial eine sehr gute kubische Form verleiht. Fakten, welche dem Anwender wesentliche Wettbewerbsvorteile bringen können.

ZUGEPACKT UND ALLES IM GRIFF!

Die von Hartl entwickelten Schaufelbrecher werden sowohl im Recycling als auch in der Natursteinaufbereitung verwendet und sind für härteste Einsätze konzipiert worden. Alle Schaufelbrecher sind standardmäßig aus Hardox gefertigt, verfügen über eine Zentralschmierung, Entstaubungsvorrichtung, SAE Hydraulikanschlüsse, Doppelfeder, Gussschwinge, reversible XLarge Brechbacken, austauschbare Seitenplatten und Toggelbetten. Optional können Schnellwechsler, Magnetabscheider, Zähne, Stundenzähler und auch ein Kamerasystem namens Crush Control aufgebaut werden.

Freigelände | B8

2018 bringt Hartl eine weitere Innovation in seine aktuelle Schaufelbrecher-Serie HBC ein und stattet die Brecher erstmals serienmäßig mit einer Rücklauffunktion aus - genannt RCF (Reverse Crushing Function). Der Anwender kann mit dieser Funktion, beispielsweise im Falle einer Verstopfung in der Brechkammer, den Brecher komplett rückwärtslaufen lassen und das verklemmte Material dadurch einfach und rasch lösen. Diese anwenderfreundliche und leistungssteigernde Innovation kann auch optional bei allen bisherigen HBC Modellen nachgerüstet werden. Neben den Schaufelbrechern bietet Hartl im Bereich der Anbaugeräte auch eine weite Palette von Schaufelsieben an. Die HBS Siebe sind robuste Trommelsiebe und zeichnen sich durch einen weiten Einlauf mit einer großen Lippe aus. Diese Konstruktion hat den Vorteil, dass mehr Material aufgenommen werden kann und die Trommel nicht überladen wird. Mehr Durchsatzleistung durch weniger Schwenk- und Aufnahmetätigkeiten sowie eine bessere Aussiebung des Materials sind das Resultat. Zusätzlich schützt der weite Einlaufbereich vor dem herausfallen größerer Brocken während des Siebvorgangs. Neu im Jahr 2018 ist eine Erweiterung der HSS Siebreihe für Frontlader und Traktoren. Neben dem bereits gut am Markt eingeführten HSS 800 werden mit dem SS 1200 und HSS 1600 zwei weitere Größen das Angebot erweitern. Wie bei allen Sieben aus dem Hause Hartl sind auch hier die Siebeinsätze aus Hardox rasch auswechselbar und in allen gängigen Größen verfügbar. Optionen wie eine seitlich angebrachte Reinigungsbürste, Zähne, Stundenzähler und mehr, vervollständigen beide Siebserien.

LIVE anschauen! Lassen Sie sich auf unserem Messestand von den Highlights inspirieren! Stand E10

www.dms-tec.de


52

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

Der Separator – die neue Lösung für ein altes Problem WOLF – TECHNIK FÜR BAUMASCHINEN

>> Wer in der Branche kennt das Problem nicht? Durch strengere Umweltauflagen und die Schließung von immer mehr Deponien, zeichnet sich in der Bauwirtschaft ein Entsorgungsproblem ab. Fahrwege verlängern sich, Gebühren steigen und eine massive Verteuerung der Entsorgungskosten sind die Folge. Ein zusätzlich verteuernder Faktor ist zudem die Forderung einer immer sortenreineren Erdaushub- und Bauschuttanlieferung. Dieser Problematik begegnet man zunehmend damit, Böden aufzubereiten und eine Sortentrennung möglichst schon vor Ort vorzunehmen. Hier bieten sich Schaufelseparatoren an, mit denen der Unternehmer das Trennen direkt dort erledigen kann, wo das Material anfällt. Es entfallen lange Wege und Entsorgungsmengen reduzieren sich massiv. Selbst Deponiebetreiber arbeiten mittlerweile angeliefertes Material mit Separatoren auf, um einerseits das Material deponiefähig zu machen oder andrerseits wieder weiter zu verkaufen. Separatoren bewirken durch Zerkleinern und Aufschließen von Erdbrocken in Verbindung mit einer Untermischung von Kalk eine Bodenverbesserung. Somit lässt sich Aushub wieder einbauen und verdichten. Hersteller Maschinen & Technik | März 2018

Wolf – Technik für Baumaschinen

solcher Separatoren gibt es einige auf dem Markt, aber nur Maschinen mit leicht zu wechselnden Wellen machen einen Unternehmer entsprechend flexibel, schnell auf wechselnde Anforderungen zu reagieren. So kann der Unternehmer seine Maschine von Misch- auf Siebwellen umrüsten, um Material von Verunreinigungen und groben Störstoffen zu trennen. Der Durchsatz solcher Maschinen

kann sich durchaus sehen lassen. Eine Maschine mit 4 Wellen und 1 m³ Inhalt benötigt ca. 20-30 Sek. / Füllung. So kommt man auf ca. 60 Ladespiele / Std. und eine Stundenleistung von rund 60 m³. Der Wettbewerbsvorteil hängt am Bagger oder kombiniert am Radlader- und wer mal einen Separator hat, weiß am Abend, dass durch eingesparte Deponiekosten Geld verdient wurde.


Aufbereitungsmaschinen & -technik

XAVA Rüttelsiebe und BMD Brechanlage als optimale Kombo K A N N E I N KO M PA KT E S RÜ T T E L S I E B M I T N U R 1 , 5 T D A S A B W U R F M AT E R I A L E I N E R FA S T 1 4 , 3 T BACKENBRECHANLAGE VERARBEITEN? XAVA RECYCLING

Bild 3

>> Das fragen sich wohl viele Anwender und die Antwort von XAVA Recycling ist: „JA!“. Diese Antwort hat das Unternehmen mittlerweile bei diversen Siebprojekten unter Beweis gestellt. So auch kürzlich bei einem Kunden Lembach, wo die BMD Anlage in Kombination mit dem XAVA Rüttelsieb LS28 beim AsphaltRecycling im Einsatz war. Bis zu 80 t/h war bei einer Separierung auf 0/20 mm und 20/60 mm möglich. Johann Engleder, österreichischer Händler von XAVA Sieben und BMD Brechern war selbst beeindruckt: „Ich vermiete beide Maschinen momentan oft zusammen, weil ich sie perfekt mit dem firmeneigenen LKW und Hänger transportieren

Bild 2

kann und sie in Kombination ausgesprochen gute Ergebnisse erzielen. Die flexibel festlegbaren Korngrößen wissen viele Kunden zu schätzen und die rasche und unkomplizierte Inbetriebnahme ist ein weiteres Plus.“

Expansion schreitet zügig voran Die österreichischen Rüttelsiebe von XAVA Recycling sind mittlerweile nicht nur im Land der Berge, sondern über ein wachsendes Händlernetz nun auch schon in Deutschland, der Schweiz, Belgien und den Niederlanden erhältlich. Angesprochen wird eine umfangreiche Zielgruppe, von großen Bauunternehmen bis hin zu Kompostierern, Landwirten oder auch Privatbaustellen. Inhaber Stefan

Lößl erklärt: „Uns ist es wichtig, leistbare Maschinen zu konstruieren, die einfach zu handhaben, sehr verschleißarm und vor allem robust sind. Somit sparen wir uns viel Schulungs- und Service-Aufwand. Sollte doch eine Reparatur notwendig sein, ist diese in der Regel rasch erledigt, da alle Ersatzteile lagernd sind oder gegebenenfalls einfach selbst besorgt werden können.“ Auch der Transport aller XAVA Siebe ist simpel, die größeren Maschinen LS28 und LS14 können auf einem PKW-Anhänger transportiert und rasch mittels Hebevorrichtung per Staplergabel gehoben werden. Noch einfacher das Prinzip der Rüttelsiebe LS12 und LS12X, welche mit Rollen und Griff, ähnlich wie ein Schubkarren, zu manövrieren sind. Lößl ergänzt: „Ob Tiefbauer, Garten- und Landschaftsbauer, Hackschnitzelverwerter oder Kleingärtner, XAVA bietet die richtige Maschine zum jeweiligen Einsatz.“ Bild 1: Saubere Separierung diverser Materialien dank Schurren und Trennblech auf bis zu 3 Fraktionen. / Bild 2: Einwandfreie Durchsatzleistung und ausgezeichnete Siebergebnisse auch bei Beschickung über eine Brechanlage. / Bild 3: BMD Recycling Anlage RA700/7 und XAVA Rüttelsieb LS28 beim Brechen und Sieben von Asphalt für die Gemeinde Lembach (OÖ). Bilder: XAVA Recycling

Freigelände | G60

Bild 1

www.mt-magazin.de

|

53


54

|

Aufbereitungsmaschinen & -technik

Digitalisierter Rohstoffabbau M I T H I L F E V O N D R O H N E N D AT E N , S O F T WA R E UND FLOT TENMANAGEMENT UNPRODUKTIVEN LEERLAUF AUFSPÜREN ZEPPELIN/AIRWARE

Bild 1

Bild 2

>> „Bislang konnten sich Betreiber von Cat Radladern, Kettenbaggern, Muldenkippern oder Dumpern häufig nur auf ihre Intuition verlassen, wenn es sich um den nicht produktiv bedingten Leerlauf, sprich Leerlaufintervalle größer zehn Minuten handelt“, meint Bernhard Tabert, bei Zeppelin verantwortlich für das Flottenmanagement. Ihm zufolge wird der digitale Steinbruch der Zukunft Drohnen-

befliegungen, GPS-Bewegungen und Leerlaufzeiten der Maschinen in einer einzigen Kartenansicht vereinen. „Wer die Orte und Zeitpunkte für abnormale Leerlaufereignisse kennt, kann die Ursachen konsequent abstellen und so die Betriebskosten nachhaltig senken. Der nicht produktive beziehungsweise abnormale Leerlauf wirkt sich sofort auf die Kraftstoff- und zusätzlichen Servicekosten

Bild 3

Maschinen & Technik | März 2018

sowie auf die Abschreibung aus. Schon heute kann man über eine Web-Oberfläche seinen Steinbruch digital präsentieren und analysieren und den Abbau komfortabel und faktensicher optimieren.“ Die entsprechende Anzeige- und Analysesoftware für Gewinnungsbetriebe wurde von Caterpillar zusammen mit dem französischen Start-up-Unternehmen Redbird auf den Markt gebracht. Seit 2016 wird es nun unter dem Dach von Airware weiterentwickelt – ein Start-up, an dem auch Caterpillar beteiligt ist. Ausgangsbasis sind Referenzpunkte am Boden. Der Steinbruch wird dann mithilfe eines Drohnenflugs von oben fotografiert. Hierbei entstehen hunderte von Bildern. Die RedbirdSoftware ist kompatibel mit den am Markt gängigen Helikopter- und Flugzeug-Drohnen für die Luftbilderfassung. Redbird berechnet aus den einzelnen Luftbildern ein einziges 3DModell mit Orthofoto und mit einer Auflösung von drei bis vier Pixel je Zentimeter. „Die eigentliche Kunst besteht darin, die generierten 3D-Daten auf eine benutzerfreundliche WebOberfläche samt automatischer Analyse zu bringen. Erst das liefert dem Anwender einen


Aufbereitungsmaschinen & -technik

Überblick von seinem Steinbruch und er kann auf der Grundlage von Datenanalysen bessere und schnellere Entscheidungen treffen“, definiert Bernhard Tabert die Vorteile. Wenn Betreiber von Baumaschinen wissen wollen, wie es um ihre Abbauprozesse bestellt ist, reicht ein Internetzugang, Login und Passwort für den Zugriff zu Redbird aus. Dann haben sie Zugriff auf ihre Daten. Der Steinbruch wird kartografisch und farblich in 3D dargestellt – Details können durch »Reinzoomen« exakt betrachtet werden. Zwischen zwei Befliegungen oder einer Befliegung und einer Planung (wie etwa einer Abbaugenehmigung) lassen sich die Abbaufortschritte darstellen und die Volumendifferenz berechnen. Einfach ist die Anwendung am Rechner. „Jeder, der eine PC-Maus bedienen kann, kann mit Redbird umgehen. Der Fokus bei Redbird richtet sich nicht an den Vermesser, sondern an den Steinbruchbetreiber. Ihm wird die tatsächliche Situation seines Steinbruchs sichtbar gemacht“, so der Bernhard Tabert, selbst studierter Vermesser. Einer der größten Hebel in den Steinbrüchen ist die Qualität der Transportwege, damit die anvisierte

Produktionsleistung umgesetzt werden kann. Hier bedarf es entsprechender Fahrwege, die gut in Schuss sein müssen – schließlich sollen die Transportfahrzeuge die mögliche Geschwindigkeit auch auf die Fahrbahn bringen. Anwender können beispielsweise anhand der visualisierten Transportstrecken mit Steigungen und Wegbreiten sehen, ob die jährliche Produktionsmenge eines Steinbruchs anhand der Skw-Umläufe auch realisiert werden kann. „Muss ein Betrieb zum Beispiel eine Million Tonnen Material im Jahr abbauen, so sind das 15 400 Umläufe eines Cat 775G mit 65 Tonnen Nutzlast. Die Frage die sich hieraus stellt, ist, wie viele Stunden werden für diese 15 400 Umläufe benötigt? Wie können die Transportstrecken verbessert werden, um die Umlaufzeiten zu senken?“, so Tabert. Die Redbird-Software erkennt Bruchkanten, Transportwege samt Wegbreiten, Quergefälle und Steigungen sowie Sohlenbreiten. Diese Informationen werden für den Anwender farblich, in Abhängigkeit von Grenzwerten, angezeigt, um schneller Abweichungen zu sehen. „Betreiber können so erkennen, ob zum Beispiel ein Lkw immer im höchsten Gang fa-

ren kann oder er aufgrund von Steigungen oder Serpentinen im Transportweg in einen niedrigen Gang schalten muss, was zu einer geringeren Geschwindigkeit führt“, so Tabert. Integriert in Redbird werden auch die Cat Maschinendaten, die über die Telematikboxen Cat Product Link gesendet werden. „Und das ist das eigentliche Novum. Das kann bislang noch kein Baumaschinenhersteller in Verbindung mit der Analyse von Drohnenbefliegung bieten“, unterstreicht Tabert. Derzeit sind rund 14 000 Cat Baumaschinen mit einer Telematikbox ausgerüstet. Product Link, serienmäßig eingebaut in fast allen Cat Geräten, ist auch inzwischen für Baumaschinen und Fahrzeuge anderer Hersteller verfügbar. Darüber betrachtet werden können Betriebsstunden, GPS-Positionen sowie beschriebene Leerlaufzeiten und der Kraftstoffverbrauch. Werks- oder Produktionsleiter haben somit immer einen Überblick, wann eine Maschine wie lange im Leerlauf gestanden hat. Bild 1: Leerlaufanzeige / Bild 2: 3D-Ansicht des Steinbruchs / Bild 3: Ermittelte Haufwerke samt Volumen / Bilder: Zeppelin/Airware

DIE NEUE GRÖSSE IM ZERKLEINERN!

RM 120GO!

RUBBLE MASTER DIE EXPERTEN BEI KOMPAKTEN PRALLBRECHERN IHR STARKER PARTNER – EIN MASCHINENLEBEN LANG RUBBLE MASTER HMH GmbH | Im Südpark 196, 4030 Linz, Österreich | Tel.: +43 732 73 71 17 - 0 | sales@rubblemaster.com | www.rubblemaster.com

|

55


56

ABBRUCH / RÜCKBAU ABBRUCHMASCHINEN & -GERÄTE / HYDRAULIKHAMMER / ZANGEN / SCHEREN / PULVERISIERER, GREIFER / FRÄSEN / STAUBBINDEANLAGEN,AUSRÜSTUNG / ZUBEHÖR

Bilder: Simex

Fräsköpfe: wenn es um Abbruch geht, sind sie gefordert SIMEX

>> Der Einsatz von Fräsen als Alternative von Hydraulikhämmern wird oftmals nicht berücksichtigt da viele Unternehmen einfach noch keine Erfahrung mit diesen Geräten gemacht haben. Nach ersten Erfahrungen wird

meist fast regelmäßig auf Fräsköpfe zurückgegriffen. Die Vorteile von Fräsköpfen, ob im Abbruch, im Kanalbau oder im Abbau eingesetzt, liegen zum einen darin, dass die Umweltbelastung durch Geräusch und Vibration

deutlich niedriger als beim Hammer ist, zum anderen fällt beim Fräßen feines Material an, das leichter zu entsorgen ist, oder gegebenenfalls direkt vor Ort wieder verarbeitet werden kann.


Abbruch / Rückbau |

liegenden Kolbenmotor befestigt. Durch diese Positionierung fällt jegliches Getriebe weg, womit die volle Motorleistung direkt auf die Frästrommeln übertragen wird. Dank der zentralen Motorlage ist der Steg zwischen den beiden Trommel auf ein Minimum reduziert, was ein gleichmäßiges Arbeiten, gerade bei Nivellierungen sehr erleichtert. Ein weiterer Vorteil liegt in der quadratischen Gestaltung der Aufnahme, was eine gleichmäßige Rotation des Fräskopfes ermöglicht. Mit entsprechendem Zubehör können die Fräsen hydraulisch oder manuell gedreht werden, wodurch die Fräsbreite vom Trommeldurchmesser bis zur Gesamtbreite stufenweise eingestellt werden kann.

Die Firma Simex bietet Fräsen für Baggergrößen von 2 bis 90 Tonnen an. Das besondere an diesen Fräsen ist der patentierte Aufbau. Die Frästrommeln sind direkt auf einen quer-

Da der gesamte Antrieb im hydraulischen Antriebsöl läuft, ist keinerlei Schmierung von Getriebeeinheiten notwendig. Die Fräsköpfe können in dieser Hinsicht als Wartungsfrei bezeichnet werden. Für Entkernungsarbeiten mit Kleinbagger wird auf die leichten Fräsen der Serie TF200 oder TF 400 zurückgegriffen. Wobei in dieser Größenordnung für Bag-

ger der Gewichtsklasse 6 bis 16 t die Fräsen auch mit Drehmotoren und hydraulischem Arretierung ausgerüstet werden können. Bei großen Abbrucheinsätzen stehen Fräsen für Baggerklassen von 18 bis 90 t zur Verfügung. Die Trommeln großen Fräsen TF 850, TF 1100, TF 2100, TF 2500 und TF 3000 sind mit dem neusten Typ von Stahldichtungen abgedichtet. Diese Dichtungen garantieren eine lange Standzeit und verlangen keinerlei Wartung. Alle Fräsen haben einen speziellen Mengenteiler mit dem eine perfekte Funktionsweise der Fräsen, auch bei nicht präzise eingestellter Baggerhydraulik garantiert wird. In diesem Fall kann die Hydraulik des Baggers auf die geforderte maximale Hydraulikleistung eingestellt werden, Ölmengenschwankungen bei fehlendem Druck werden abgeleitet. Um Schäden am Hydraulikmotor durch Verschmutzungen, welche über nicht gesäuberte Hydraulikschnellkupplungen in den Ölkreislauf kommen können, auszuschließen, ist bei den TF serienmäßig ein Filter in der Druckleitung eingebaut.

Spezialmaschinen GmbH REMOTE CONTROLLED DEMOLITION ROBOTS

Breithornstraße 10 · D-81825 München E-mail: info@toptec-germany.de Tel.: +49 (0) 89 - 42 72 05 50

www.toptec-germany.de

57


58

|

Abbruch / Rückbau

Patentiertes IPS-System ermöglicht neue Höchstleistungen für Hydraulikhämmer EPIROC

>> Der Hersteller Epiroc präsentiert mit dem IPS – System eine Weltpremiere. Viele der schweren Anbau-Hydraulikhämmer verfügen jetzt über das patentierte Schutzsystem »Intelligent Protection System« (IPS). AutoControl und StartSelect sind bereits seit einigen Jahren beliebte Merkmale der Hydraulikhämmer von Epiroc. AutoControl optimiert die Leistung des Abbruchhammers,

zwischen Meißel und Material ansteigt und AutoControl automatisch vom Kurzhubmodus in den Langhubmodus umschaltet, schaltet IPS automatisch zum AutoStop-Modus um. Wenn der Meißel durch das Material schlägt, schaltet sich der Abbruchhammer automatisch aus, um Leerschläge zu vermeiden. IPS vereinfacht den Abbruchvorgang für den Benutzer noch mehr, indem es das Betriebsverhalten des Abbruchhammers automatisch

Dank der Zentrierfunktion ermöglicht das System eine genauere und erheblich schnellere Positionierung des Abbruchhammers und vermeidet Leerschläge, die oft zu Schäden am Werkzeug führen. indem es automatisch die Hublänge anpasst. Das StartSelect-System ermöglicht das manuelle Umschalten zwischen zwei Modi: Der AutoStart-Modus sorgt für eine leichte Positionierung zu Beginn des Abbruchvorgangs, und im AutoStop-Modus hält der Abbruchhammer automatisch an, um Leerschläge am Ende eines Abbruchvorgangs zu vermeiden. Jetzt sind diese Funktionen in Epirocs patentiertem »Intelligent Protection System« (IPS) integriert. IPS stellt sicher, dass der Hydraulikhammer die Arbeit immer im AutoStartModus aufnimmt. Wenn der Anpressdruck

an die Arbeitsbedingungen anpasst. Die Betriebszeiten werden länger, da IPS aufgrund seiner voll automatisierten Funktionalität keine manuellen Eingriffe benötigt und so der Arbeitsvorgang nicht unterbrochen wird. Bild: Epiroc

Dank der Zentrierfunktion ermöglicht das System eine genauere und erheblich schnellere Positionierung des Abbruchhammers und vermeidet Leerschläge, die oft zu Schäden am Werkzeug führen. So wird eine mechanische Belastung des Trägergeräts ausgeschlossen und die Lebensdauer aller Verschleißteile verlängert. Ebenso wird die körperliche Be-

Wassernebel bindet Staub!

mobil

 Bauschutt-Recycling  Tunnelbau/Unter Tage  Steinbrüche  Betonwerke  Müllverbrennungsanlagen  Stahlwerke  Hafenkräne  Abbau von Kohle R52-6  Metall-Recycling  PapierRecycling lände

Freige

NEBOLEX Umwelttechnik GmbH

C26

 +49 (0)6763 stationär 960786

lastung für den Benutzer minimiert. Epiroc HB 2000, HB 2500, HB 3100, HB 3600 und HB 4700 sind mit IPS ausgestattet. Im laufenden Jahr werden werden alle anderen schweren Hydraulikhämmer im Sortiment von Epiroc ebenfalls über dieses einzigartige System verfügen.

FRUTIGER – a whale, a promise!

Reifenwaschanlagen

Staubbindung

CH +41 (0)52 234 11 34 • D/A +49 (0)8022 705 33

www.mobydick.com


Abbruch / Rückbau

Freigelände | A22

ABBRECHEN UND BAUEN MIT DER FRÄSE D I E F RÄ S E M B - R 8 0 0 W U R D E I N M E X I KO ZU R REALISIERUNG DER SCHLITZMAUERN EINES NEUEN E I N K AU F S Z E N T RU M S E I N G E S E T Z T. MB CRUSHER

>> Hier wurde zunächst ein Teil der alten Fabrik abgebrochen. Dann wurde die Baugrube für das neue Gebäude ausgehoben und die Schlitzwände errichtet. Nach dem Errichten der Schlitzwände hatte das ausführende Unternehmen Pilotec noch ein Problem: Das ganze überflüssige Material, das noch in der Wand vorhanden war, musste eliminiert werden, denn es handelte sich um Zuschlagmaterial, das die Mauer unförmig machte und Platz beanspruchte. Und wie man weiß, bedeutet auf einer Baustelle jeder gewonnene zusätzliche Zentimeter weniger Kosten und weniger Arbeit. Hier kommt die Fräse MB-R800 ins Spiel. Die auf einen CAT-Bagger zu 20 Tonnen montierte Fräse hat in nur zwei Wochen den überflüssigen Mauerteil entfernt. Es war daher nicht notwendig, eine weitere Verstärkungswand zu errichten, was auf ähnlichen Baustellen oft erforderlich ist. Daher entstanden auch keine weiteren Kosten und der Bau des neuen Einkaufzentrums konnte innerhalb der vom Auftraggeber gesetzten Fristen abgeschlossen werden.

Bilder: MB Crusher

|

59


60

|

Abbruch / Rückbau

Staub- und Geruchsbekämpfung mit Sprühnebel-Turbinen

Freigelände | C26 Die erste Geruchsbindemaschine der Welt V12So. Bild: Nebolex Umwelttechnik

NEBOLEX UMWELTTECHNIK

>> Zum ersten Mal stellt Nebolex Umwelttechnik gemeinsam mit dem Partner EmiControls auf der Mawev-Show seine Staub- und Geruchsbindemaschinen vor.

Wir bieten keine »Ware von der Stange«, sondern gehen auf speziellen Kundenanforderungen ein, um das jeweils bestmögliche Ergebnis zu erzielen - von der Planung, Montage und Inbetriebnahme, auch außereuropäisch, bis zum Service, der Wartung und Ersatzteilversorgung.“

Mit dem fundierten Know-How im Maschinenbau und der komplexen Wasserzerstäubung wurden Produkte entwickelt, die heute viele Anwendungsbereiche abdecken; vom Tunnelbau, Untertagebau und Abbau von Kohle über Schüttgut-Verarbeitung, -Umschlag und auch -Lagerung, bis hin zu Papier-, Metall- und Bauschuttrecycling. Aber auch in Steinbrüchen, Stahlwerken, Betonwerken, Müllverbrennungsanlagen und an Hafenkränen ist das Zerstäubungssystem zur Staubniederschlagung notwendig.

Uwe Hosse, Geschäftsführer Nebolex Umwelttechnik

Durch den Einsatz besonders kleiner Düsen und der Erhöhung des Wasserdrucks kann äußerst feiner Wassernebel generiert werden. Man senkt somit den Einsatz von Wasser und bindet Staub effizienter. Je kleiner die Wassertropfen sind, desto größer ist die Gesamtoberfläche des Wassers, umso mehr Maschinen & Technik | März 2018

Staub kann gebunden werden. Auf der Mawev-Show stellt EmiControls zusammen mit Nebolex Umwelttechnik folgende Staub- und Geruchsbindelösungen vor: • die leiseste Staubbindemaschine der Welt V12S • die L3 Lanze (besonders geeignet für kleine Abbrucharbeiten) • die erste Geruchsbindemaschine der Welt V12SO • einen Versorgungscontainer für Staubbindemaschinen (Wassertank, Pumpe und Steuerung) • H1 System (Einstoffsystem nur Wasser mit ca. 20 bar Wasserdruck) • NEBOLEX Duoflex (Zweistoffsystem mit 7 bar Druckluft und 2 bar Wasserdruck)

• Beides maßgeschneiderte Anlagen zur Staub- und Geruchsbekämpfung „Mit Staubbinde-Systemen werden die Anforderungen der TA-Luft eingehalten. Wir bieten keine »Ware von der Stange«, sondern gehen auf speziellen Kundenanforderungen ein, um das jeweils bestmögliche Ergebnis zu erzielen - von der Planung, Montage und Inbetriebnahme, auch außereuropäisch, bis zum Service, der Wartung und Ersatzteilversorgung. Detaillierte Informationen über Wasserzufuhr, Wasserverbrauch, Leistung, Leitungsverlauf, Reichweite oder steuerungstechnische Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt“, so Uwe Hosse, Geschäftsführer Nebolex Umwelttechnik GmbH.


Bleibt auch nur fĂźr eine Nacht, wenn Sie

mĂśchten.

Mieten Sie Ihre passende Maschine auf baupool.com. Jetzt Angebote entdecken!


62

STRASSENBAU FERTIGER / SCHNEID- & FRÄSMASCHINEN / AUFBEREITUNG / VERDICHTUNG / ASPHALTMISCHANLAGEN / SPRITZMASCHINEN / KEHRMASCHINEN / BAUSTELLENEINRICHTUNG / AUSRÜSTUNG / ZUBEHÖR

Erster Einsatz für zwei fabrikneue MT 3000-2i Offset PowerFeeder

Berührungslos und ohne Kollisionsgefahr: Drei Lasersensoren messen permanent den Abstand zwischen Beschicker und Fertiger. Das System stoppt den Fertiger automatisch, sobald der Mindestabstand unterschritten wird.

Bilder: Josef Vögele AG


Straßenbau

Berührungslos und ohne Kollisionsgefahr: Drei Lasersensoren messen permanent den Abstand zwischen Beschicker und Fertiger. Das System stoppt den Fertiger automatisch, sobald der Mindestabstand unterschritten wird.

JOSEF VÖGELE AG

>> Die entkoppelte Materialübergabe vom Mischgut-Lkw an den Straßenfertiger ist einer der großen Treiber im Straßenbau. Schließlich ist dieser Vorgang ein entscheidender Faktor, der die Qualität von Asphalteinbau-Maßnahmen maßgeblich beeinflusst. Deshalb setzen sich Beschicker weltweit immer stärker durch – auch weil die Maschinen gleichzeitig die Produktivität steigern. So ermöglicht der topmoderne Beschicker MT 3000-2i Offset PowerFeeder Arbeitsleistungen von 4.000 t pro Arbeitsschicht. Besonders flexibel im Einsatz sind die Maschinen mit Schwenkband zur Übergabe des Mischguts – in der Maschinenbezeichnung Offset genannt. Wie flexibel Einbauteams mit dieser Innovation den Anforderungen von Großprojekten gerecht werden, zeigt ein Einsatz am Weinsberger Kreuz der Autobahnen A 6 und A 81, das täglich 100.000 Fahrzeuge frequentieren. Die Vögele-Beschicker unterstützten drei Fertiger vom Typ SUPER bei der Fahrbahnerneuerung. Die hochmodernen Maschinen sorgten für einen gleichmäßig hohen Materialfluss und ermöglichten einen kontinuierlichen Einbauprozess. Bei der Erneuerung der Fahrbahnen der Autobahn A 6 galt es, den Einbauprozess kontinuierlich zu gestalten, also Einbaustopps zu vermeiden. Dank einer riesigen Gesamtbevorratung von 45 t sowie einer Spitzenförderleistung von 1.200 t/h erfüllten zwei neue MT 3000-2i Offset PowerFeeder die Anforderungen vollumfänglich – und besaßen dabei noch Leistungsreserven. Beim Einsatz mit Beschickern erfolgt die Materialübergabe entkoppelt: Die LKW übergeben das Material in den Aufnahmebehälter des Beschickers. Dadurch werden Stöße vom LKW an den Fertiger verhindert, die sich nachteilig auf das Einbauergebnis auswirken können. Deshalb steigert die kontaktfreie Mischgutübergabe die Einbauqualität. Dank der automatischen Abstandsregelung mit Auffahrschutz werden Kollisionen verhindert. „Auf Autobahnbaustellen müssen viele Mischgut-LKW in kürzester Zeit entladen werden. Bei diesem kritischen Vorgang darf keine Hektik aufkommen. Unsere neuen Vögele-Beschicker waren dabei ab dem ersten Meter eine wertvolle Unterstützung“, erläuterte Lars-Peter Schwarzer, Bauleiter Asphalt bei Wolff & Müller. Mit dem MT 3000-2i Offset dauert die Übergabe von 25 t Mischgut nur 60 Sekunden. Das Material rutscht in einen großen Aufnahmebehälter, in dem konische Schnecken quer zur Fahrtrichtung das gleichmäßige Abführen bewirken. In Verbindung mit dem muldenförmigen Transportband wird dadurch mechanischen und thermischen Entmischungen entgegengewirkt.

|

63


EXTREME HERAUSFORDERUNG? WIR HABEN DIE

AUSRÜSTUNG! Felslöffel

Volle Verdichtungskontrolle bei maximaler Wendigkeit

Felsschaufel AMMANN

Reißlöffel

gswinnun Alle Ge auf te produk ebsite! rW e r e s n u RÄDLINGER MASCHINEN- UND ANLAGENBAU GMBH Kammerdorfer Straße 16 93413 Cham Tel.: +49 (0) 99 71-40 03-100 Fax: +49 (0) 99 71-40 03-123 maschinenbau@raedlinger.com

www.raedlinger.com

>> Das Beste aus beiden Welten: Vorne eine geteilte Glattbandage mit einer zielgerichteten zweistufigen Vibration. Hinten vier Gummiräder für den Kneteffekt und damit eine optimale Versiegelung der Oberfläche – die schwere Tandemwalze ARP 95 K von Ammann ist allein aufgrund ihrer Bauweise mit der Doppelschemellenkung ungemein wendig und flexibel. Es ist die Kombination aus einer Stahlbandage und Gummirädern, die in der Walze diese besonderen Eigenschaften von dynamischer und statischer Verdichtung vereint. In der Stahlbandage wirkt das einfach einstellbare, zweistufige Vibrationssystem von Ammann, das die Vibrationen zielgerichtet in den Untergrund leitet. Hinten an der Walze entfalten die vier Gummiräder durch ihre statische Verdichtung einen Kneteffekt, der zur gleichmäßigen Versiegelung der Oberfläche führt. Außerdem verhindert diese Anordnung ein eventuelles Aufschieben der zu verdichtenden Schicht. Durch die Linienlast und den Bandagendurchmesser der ARP 95 von Ammann wird ein nahezu idealer

Nijboer-Faktor erreicht und dadurch maximale Qualität und Effizienz auf der Baustelle garantiert. Willi Reutter, Application Manager Heavy Equipment, beschreibt die Flexibilität der Walze: „Durch veränderte, neue Rezepturen beim Mischgut, z.B. durch Beimischen von Recyclingmaterial, wird die Standfestigkeit von frisch aufgebrachtem Material oft negativ beeinflusst. Hier werden die Vorteile eines sehr guten Nijboer-Faktors, wie bei der ARP 95, deutlich. Das Aufschieben des Materials wird verhindert und eine optimale Ebenflächigkeit erreicht. Bei Reparaturarbeiten werden mit den Gummirädern die Übergänge an das bestehende Material angepresst und die Naht optimal verdichtet. Zusätzlich erreichen die Gummiräder durch ihren Kneteffekt eine geschlossene Oberfläche. Die geschlossene


der Lenkwinkel, so dass die Bandagen auf beiden Seiten der Maschine einen Überstand von bis zu 135 cm erreichen können. Ihr volles Potenzial entfaltet die ARP 95 K mit dem optional erhältlichen Verdichtungsmess- und Regelsystem, das bei dieser Walze in zwei verschiedenen Versionen lieferbar ist. Die Ausführung ACE PRO bietet dabei die maximale Funktionalität und erhöht die Effizienz und Genauigkeit auf der Baustelle deutlich: Das System misst die Materialsteifigkeit permanent und wertet diese aus, um die Frequenz und Amplitude der Vibration der Bandage kontinuierlich anzupassen. Ein unerwünschtes Springen der Bandage ist dadurch ausgeschlossen, die Gefahr einer übermäßigen Verdichtung oder Materialbeschädigung wird minimiert. Das ebenfalls optional lieferbare ACE FORCE-System misst die angezeigten Steifigkeitswerte und zeigt, wie das ACE PRO-System, die Werte neben der Fahrgeschwindigkeit, der Frequenz und der Oberflächentemperatur im Display an.

Oberfläche und die Versiegelung der Naht verhindert das Eindringen von Wasser und Frostschäden werden dadurch vermieden“. Mit der Drehschemellenkung erreicht die ARP 95 K eine beeindruckende Flexibilität: Die schemelgelenkte Bandage und die Gummiräder können unabhängig voneinander gelenkt werden. Dadurch verbessert sich

Im Anschluss an die Überfahrten der Walze lassen sich die zuvor gespeicherten Werte der Verdichtungsmessung und –kontrolle über das Softwaredokumentationssystem ADS mit seiner Analysefunktion auswerten. Das System ACE PRO und das ACE FORCE -System ist kompatibel mit allen GPSMaschinensteuerungen für Mapping und Bedienerführung und erreicht in dieser Kombination eine maximale Präzision bei einer faktisch autonomen Fahrweise. Bild 1: In der Kombiversion mit Metallbandage und Gummirädern kombiniert die Walze Vibration und statische Verdichtung für höchste Flexibilität bei der Verdichtung. / Bild 2: Die geräumige Kabine bietet einen perfekten Blick auf die Bandagenoberfläche, Ränder und Sprühröhre. Zudem lässt sich der Sitz drehen und verschieben. / Bilder: Ammann

DIE OPTIMALE VERSICHERUNG FÜR IHRE BAUMASCHINEN Eine umfassende Maschinenversicherung muss nicht automatisch teuer sein. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot bei uns an und überzeugen Sie sich von unserer starken Baumaschinenversicherung.

Voll-Versicherung Mobilbagger / BJ 2017 / 150.000 €

55,00€ Beitrag pro Monat netto

Innere Betriebsschäden mitversichert Kosten für Leihgerät im Schadensfall Geringer Selbstbehalt bei Diebstahl Selbeteiligung bei Glasschäden 150 € Genereller SB je Schaden 1.000 € Inkl. Versaufen und Verschlammen Top-Service im Schadensfall Inklusive Bergungskosten Und vieles mehr...

(08442) 96 99 54 0 FORDERN SIE NOCH HEUTE IHR ANGEBOT AN Profitieren Sie von unserem umfassenden Deckungskonzept und einer günstigen Prämie. Schon mehr als 400 Bauunternehmen vertrauen auf uns.

Tel. (08442) 96 99 54 - 0 Fax. - 9 www.verskonzept.com www.bagger-co.com www.mt-magazin.de Mail. info@vers-konzept.de


66

|

Straßenbau

Bild 2

Bild 1

Bild 3

Neu-Vorstellungen für die Baumaschinenbranche ATLAS COPCO

>> Wenn sich vom 14. bis 17. März in St. Pölten/ Wörth die Fachwelt der nationalen und internationalen Baubranche zur 10. MAWEV Show trifft, wird Atlas Copco - Power Technique sein Produktportfolio präsentieren, um das Fachpublikum vor Ort mit vielfältigen Neu-Vorstellungen zu begeistern: den Red Dot Design Award 2017-Gewinner HiLight H5+ LED-Lichtmast, die vielseitigen mobilen Kompressoren der Serie 8, Stromerzeuger sowie ein neues Pumpenportfolio elektrischer Tauchpumpen und dieselbetriebener Kreiselpumpen.

HiLight H5+ LED-Lichtmast wir machen die Nacht zum Tag Atlas Copco wurde mit dem renommierten Red Dot Design Award 2017 für den Lichtmast HiLight H5+ LED ausgezeichnet. Zu seinen konstruktiven Merkmalen gehören optische Linsen mit Richtcharakteristik. Sie optimieren die ausgeleuchtete Fläche und minimieren Dunkelstellen. Damit kann laut Hersteller ein einziger Lichtmast eine Fläche von bis zu 5.000 m² mit einer durchschnittlichen Helligkeit von 20 Lux ausleuchten. Darüber hinaus bietet der HiLight H5+ LED Lichtmast eine Beleuchtungszeit von 260 Stunden bis zum Nachtanken und verbraucht weniger als 0,5 Liter Kraftstoff pro Stunde. Maschinen & Technik | März 2018

XATS 138 Kompressor – vielseitig und intuitiv jetzt mit HardHat

Kompressoren der Utility Baureihe – kompakt und mobil

Der XATS 138 verfügt jetzt standardmäßig über die neue und robuste HardHat-Haube und kann bis zu vier handgehaltene Abbruchhämmer gleichzeitig antreiben.

Die platzsparende Utility Serie 8 hat eine im Durchschnitt 10 Prozent kleinere Standfläche als vergleichbare Kompressoren. Außerdem wiegen alle Modelle unter 750 kg, auch mit einem optional eingebauten Generator. Den Begriff Utility verbindet man mit etwas, das nützlich, rentabel oder vorteilhaft ist. Die leichten, kompakten Kompressoren unserer Serie 8 Utility Baureihe vereinen alle drei Vorzüge. Dank ihrer geringen Abmessungen und dem reduzierten Gewicht kann die Serie 8 jetzt in weitere Fahrzeugtypen eingebaut und unter anderem bei der Straßeninstandhaltung und Reparatur von Leitplanken eingesetzt werden.

Die Flexibilität des XATS 138 basiert auf seinem intuitiven PACE-Druckeinstellungssystem. Mit ihm kann der Bediener Volumenstrom und Druck präzise auf die aktuelle Aufgabe abstimmen. Mit dem PACE (Pressure Adjusted through Cognitive Electronics)-System ist der Arbeitsdruck über die intuitive XC2003-Steuerung sekundenschnell in Schritten von 0,1 bar einstellbar. Die voll integrierte, ergonomisch platzierte Steuerung ermöglicht Systemdiagnosen, protokolliert die Auslastung des Kompressors und meldet geplante Wartungseingriffe. Der XATS 138 wird von einem Stage 3B-konformen Kubota Vierzylindermotor angetrieben. Darüber hinaus ist er mit einem DOC-DPF Abgasnachbehandlungssystem ausgerüstet, das ohne zusätzliche Kosten die Einhaltung der Abgasstufe sicherstellt. Der Kompressor kann bei Temperaturen von -20 °C bis +45 °C eingesetzt werden.

Alle Kompressoren der Serie 8 Utility Reihe sind mit einer robusten Schutzhaube der Korrosivitätskategorie C3 ausgestattet. Zur Standardausrüstung gehören auch zuverlässige, leistungsstarke Motoren, die mit branchenführender Kraftstoffeffizienz Einsparungen bis zu 8 Prozent gegenüber vergleichbaren Maschinen bieten. Die Baureihe besteht aus vier Kompressoren mit einem Volumenstrom im Bereich von 3,7 bis 5,4 m3/min und einem Betriebsdruck zwischen 7 und 12 bar. Die Kom-


Straßenbau |

pressoren sind noch vielseitiger einsetzbar, wenn sie mit dem innovativen PACE-System (Pressure Adjustment through Cognitive Electronics) von Atlas Copco ausgerüstet werden.

Stromerzeuger der QES-Baureihe – Serie erweitert Die erweiterte QES-Reihe mobiler Stromerzeuger bietet vier neue Modelle mit bis zu 500 kVA. Die neuesten Modelle erfüllen Abgasstufe Tier 3A und arbeiten wahlweise mit 50 Hz oder 60 Hz. QES-Stromerzeuger sind mit den anwenderfreundlichen QcSteuerungen ausgerüstet, die innerhalb von zwei Klicks Energie bereitstellen, und in nur sechs Sekunden voll einsatzbereit. Wenn Parallelbetrieb, Lastverteilung oder Stromexport erforderlich sind, lassen sich bei den Modellen ab 250 kVA aufwärts mehrere Stromerzeuger wie ein modulares Kraftwerk zusammenschalten und vernetzt betreiben. Hierzu hat der Benutzer die Wahl zwischen einer Qc 3012-Synchronisierungssteuerung für mehrere Stromerzeuger oder einer Qc 3111Synchronisierungssteuerung, die bei Netzausfall automatisch einspringt (AMF).

Entwässerungslösungen – Pumpen für jede Baustelle Atlas Copco hat seine Familie mittlerer und großer tauchfähiger Entwässerungspumpen durch die Plug-und-Play-Baureihe WEDA+ ergänzt. Die neue Baureihe wurde von Grund auf neu konzipiert. Daraus sind innovative neue Pumpen entstanden, die den Energieverbrauch im Vergleich zu den bisherigen Modellen um bis zu 20 Prozent reduzieren und dabei einen effizienteren Betrieb, vereinfachte Wartung und Kapazitätssteigerungen bieten. Die neuesten Pumpen bieten Fördermengen von 1020 bis 2425 l/min (61 bis 146 m3/h) und eine maximale Förderhöhe von bis zu 69 Metern.

Reversierbare Rüttelplatte LG164 – reaktionsfreudig, einfach zu handhaben, perfekt für kleinere Arbeiten Die LG164 ist eine Weiterentwicklung der LG160 und das jüngste Mitglied in Atlas Copcos populärem Sortiment reversierbarer Rüttelplatten. Ihr Design folgt der modernen Formensprache der gesamten Produktfamilie und sie bietet die gleiche großartige Leistung

Bild 4

und Bedienungsfreundlichkeit wie ihr Vorgängermodell. Die LG164 ist wendig und einfach zu handhaben. Bei der LG164 erleichtern der Vor-/Rückwärtsfahrhebel und ein feststehender Griff die Handhabung. Durch ihr niedrigeres Betriebsgewicht und die schmaleren Grundplatten ist diese Rüttelplatte besonders praktisch für den Einsatz unter beengten Platzverhältnissen wie auf Fahrwegen, Gehwegen und in Gräben. Für den Pflasterbau sind Bodenplatten-Sätze in Breiten von 350 mm und 450 mm erhältlich. Die Atlas Copco Verdichtungstechnik ist auf dem Stand der HKL Baumaschinen ausgestellt.

FleetLink – Maschinendaten auf einen Blick Atlas Copco präsentiert das neue Online-Tool Fleet Link. und eine Kartenansicht werden in einem Dashboard angezeigt. Dank des Online-Portals und der FleetLink App können Nutzer von überall und jederzeit auf alle maschinenrelevanten Informationen wie Positions-, Kraftstoff- und Ad-blue-Pegel und Servicestatus zugreifen. Die benutzerfreundliche Webseite ist einfach zu verwenden und die verschiedenen Filter und persönlichen Einstellungsmöglichkeiten für Grafiken und Tabellen erlauben es dem Nutzer, die Webseite an deren individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Freigelände | E16 Bild 1: Atlas Copco hat bei allen Modellen der Baureihe WEDA+ eine Drehrichtungskontrolle und einen Phasenausfallschutz eingeführt, damit sich das Laufrad nicht in die falsche Richtung bewegt. Bild 2: Der HiLight H5+ LED Lichtmast bietet eine Beleuchtungszeit von 260 Stunden bis zum Nachtanken und verbraucht weniger als 0,5 Liter Kraftstoff pro Stunde. Bild 3: Dank moderner Bauweise und hochwertiger Bauteile bietet die LG164 eine bessere Gesamtergonomie. Der vibrationsdämpfende Griff sorgt für einen niedrigen Hand-Arm-Vibrationspegel. Bild 4: PACE-Technologie mit der legendären HartHat-Polyethylenhaube im modernisierten fahrbaren Kompressor XATS 138 kombiniert. / Bilder: Atlas Copco

BAUSCHUTT

BAUSCHUTTRECYCLING

Beton, Asphalt, Metall, Holz

SOFORT EINSATZBEREIT Transport per Hakenlift

KETTENLAUFWERK garantiert Mobilität

BESUCHEN SIE UNS – FREIGELÄNDE F15!

www.arjes.de www.mt-magazin.de

67


68

|

Straßenbau

Bilder: Schoon Fahrzeugsysteme

Tief- und Straßenbaufahrzeuge – Ordnung und Sicherheit in Einem SCHOON FAHRZEUGSYSTEME

>> Schoon Fahrzeugsysteme ist Spezialist für Fahrzeugumbauten bis 7,5 Tonnen und bietet seinen Kunden individuell auf die Anforderungen angepasste Umbaumöglichkeiten. Ein Beispiel hierfür ist der MercedesBenz Sprinter mit Doppelkabine und Schoon Tiefpritsche. Das Fahrzeug wurde mit den unterschiedlichsten Schoon Produkten ausgestattet, wobei jedes Transportgut seinen eigenen Platz bekommt. Dadurch ist nicht nur eine optimale Ladungssicherung, sondern auch eine Zeitersparnis beim Be- und Entladen gewährleistet. Größere Gegenstände können mit im Pritschenrahmen vorgesehenen Zurrgurten gesichert werden. Die Schoon Tiefpritsche mit Siebruckboden und har-

Peter Berghaus GmbH Verkehrstechnik ⋅ Mobile Schutzwände

Innovative Verkehrstechnik aus einer Hand. berghaus-verkehrstechnik.de

monisch, innenliegenden Radkästen erzielt eine äußerst niedrige Beladehöhe. Dabei ist die Bodenplatte rundum versiegelt. Der Rahmen ist voll verschweißt sowie feuerverzinkt und die Bordwände sind aus Alu-Hohlkammerprofilen gefertigt. Im Planen-Aufbau wurden direkt hinter dem Fahrerhaus zwei Werkzeugkisten »Typ Graz« und »Typ Wien« integriert. Diese Bauart erlaubt den Zugriff auf alle Inhalte der Werkzeugkisten von außen ohne vorher die Plane öffnen zu müssen. Aluminium-Rollos sichern zugleich die Inhalte vor Diebstahl. Die erste Werkzeugkiste vom »Typ Graz« bietet den Vorteil, dass der Zugriff von beiden Fahrzeugseiten erfolgen kann und gleichzeitig ein praktischer Stauraum für langstieliges Werkzeug, wie Besen und Schaufel, vorhanden ist. Beide Bauweisen sind mit inkludiertem Fachsystem sowie Auszugsladen ausgestattet. Diese sorgen für mehr Stauraum, Übersicht und Ordnung. Die Plane umschließt den Rest der Schoon Tiefpritsche, dadurch ist auch die innenliegende Ladung vor Verschmutzung gesichert. Bei der Planen-Ausführung »Hamburger Verdeck« mit Dachneigung fließt das Regenwasser seitlich ab und staut sich nicht auf dem Planen-Dach. Der hintere Planen-Aufbau ist als Planen-Rollo ausgeführt, dadurch lässt er sich schneller öffnen und schließen. Die Eckverbindungen der Plane erfolgt mit Kunststoffhaken und Lassowurfspannung. Zur Absicherung am Fahrbahnrad oder auf Baustellen ist dieser Mercedes-Benz Sprinter mit Rundumkennleuchten ausgerüstet. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit reflektierenden Warnmarkierungsfolien im Front- und Heckbereich beklebt und rundet dieses Fahrzeug für den Tief- und Straßenbau ab.


Straßenbau

HKL auf der MAWEV-Show 2018 HKL BAUMASCHINEN AUSTRIA

>> Die 100-prozentige österreichische Tochtergesellschaft der HKL BAUMASCHINEN GmbH ist in diesem Jahr erneut auf der MAWEV-Show in St. Pölten-Wörth vertreten. Auf über 750 Quadratmetern zeigt das Unternehmen einen Querschnitt seines Maschinen- und Gerätesortiments zur Miete und zum Kauf. Sowohl am eigenen Stand als auch auf dem 1.500 Quadratmeter großen Stand des Partners Kubota stehen HKL Mitarbeiter dem interessierten Messebesucher mit Kompetenz und Know-how zur Seite. Gezeigt wird eine große Produktvielfalt von und mit verschiedenen Lieferanten. Darunter LED-Systeme, mobile Absperrund Vorwarnsysteme, Baustellenabsicherungen sowie Licht und Leuchten von Adolf Nissen, Fugenschneider, Trennsägen und diverse Schneidtechniken mit passendem Diamantblatt von Saint-Gobain oder Bauwagen inklusive Zubehör von Weiro. HKL Austria ist zudem Premiumpartner für die Produkte der Leichtverdichtung von Atlas Copco und stellt auch von diesem Hersteller ausgewählte Produkte vor. Auch ein HKL Baushop wird im eigenen Messezelt aufgebaut. „Die Teilnahme an der MAWEV-Show ist für uns ein absolutes Muss. Die Messe ist die optimale Plattform für den Austausch mit internationalem Fachpublikum. Ein großes Thema ist in jedem Fall die Digitalisierung – es wird viele Änderungen für die Branche geben. Zudem erwarten Kunden immer schnellere Reaktionen und höchste Flexibilität. Auf diese neuen Herausforderungen und Chancen stellen wir uns bereits intensiv ein, zum Besucher können sich am HKL-Stand auch von Baustellenabsicherungen von Adolf Nissen überzeugen. Bilder: HKL BAUMASCHINEN Austria

HKL Experten beraten während der MAWEV-Show 2018 rund um die Themen Miete, Kauf, Einsatzgebiete und Wirtschaftlichkeit von Baumaschinen.

Beispiel durch unsere Onlineangebote im Bereich Miete und Kaufen“, sagt Dipl. Ing. Burkhard Winterfeld, Geschäftsführer der HKL Baumaschinen Austria GmbH.

1000 MAL ZERTEILT 1 MAL DOCH VERPEILT.

Jährlich werden über 100.000 Menschen bei Unfällen in der Bauwirtschaft verletzt. Jeder Unfall ist einer zu viel. Du hast es in der Hand: Du hast das Recht, kein Risiko einzugehen. Jetzt über das Präventionsprogramm der BG BAU informieren und mitmachen unter www.bau-auf-sicherheit.de

Freigelände | E44

|

69


70

HÖHENZUGANGSTECHNIK KRANE / TELESKOPLADER / ARBEITSBÜHNEN / PERSONEN- & MATERIALAUFZÜGE / STEUERUNGSSYSTEME / KETTEN & SEILE

Freigelände | D32 (Messestand IBS Baumaschinen)

Weiterentwicklung des 70 t Raupenteleskopkrans NACHDEM DER SENNEBOGEN 673 R-HD BEREITS F Ü N F J A H R E K U N D E N W E LT W E I T B E G E I S T E R T H AT, K O M M T J E T Z T E I N E W E I T E R E N T W I C K L U N G M I T S I C H T- U N D S P Ü R B A R E N N E U E N NUTZENMERKMALEN AUF DEN MARKT


TEMPORÄRANLAGEN SENNEBOGEN

>> Premium Standard - die neue Maxcab Komfortkabine bietet dem Fahrer den bewährten Sennebogen Rundumkomfort und ist optimal auf die Bedürfnisse des Fahrers angepasst: Neben dem Fahrersitz wurden auch die Bedienelemente und Joysticks in ihrer Anordnung und Formgebung überarbeitet. Die Konsolen sind direkt am Sitz positioniert, somit mitschwingend gelagert und alle Bedienelemente optimal zu erreichen. Die ergonomische Formgebung der Sennebogen Joysticks erlaubt eine feinfühlige und ermüdungsfreie Bedienung aller Funktionen. Eine besonders große Schiebetüröffnung der Kabine erleichtert den sicheren Ein- und Ausstieg. Auch die äußere Hülle der Maschine wurde mit einem modernen Design gestaltet. Die neue Formgebung mit einer gewichtsreduzierten Kunststoffverkleidung macht den SENNEBOGEN 673 E optisch noch ansprechender. In Sachen Wartung wurde der Unterwagen um 75 mm erhöht positioniert, was den Service deutlich optimiert - ein wichtiger Faktor für die Langlebigkeit der Maschine. Ein zentraler Schmierpunkt für sämtliche Anlenkpunkte und den Drehkranz reduzieren den Serviceaufwand und eine optimale Zugänglichkeit zu Wartungspunkten und wichtigen Komponenten spart Zeit im täglichen Betrieb. Das Geländer am Oberwagen ist jetzt nach innen klappbar ausgeführt, das sorgt für einen noch einfacheren Transport von Einsatz zu Einsatz. Neu ist auch die angeflanschte Doppelklappspitze: der komplette Spitzenausleger ist am Hauptausleger angebolzt und damit in zwei Stufen klappbar, wodurch Hakenhöhen von bis zu 50 m schnell und leicht realisiert werden können. Die Rüstzeit auf der Baustelle wird weiter reduziert. Unverändert bleibt das bewährte Ausleger-System mit FullPower Boom für maximale Flexibilität auf der Baustelle. Der neue 673 R-HD ist bereits für die hohen Anforderungen der Abgasstufe V vorbereitet. Der leistungsstarke und moderne 186 kW Motor spart viel Kraftstoff und schont mit sauberen Abgasen die Umwelt.

TRANSPORTBÜHNEN GEDA Transportbühnen vereinen über acht Jahrzehnte bewährtes Know-How mit kontinuierlicher Weiterentwicklung, einzigartiger Qualität und Langlebigkeit. Egal ob Neubau oder Sanierung – original GEDA Transportbühnen sind der starke Partner für schwere Lasten. Die Vielzahl an Bühnenvarianten ermöglicht den optimalen Einsatz an nahezu jedem Bauprojekt.

Bilder: Sennebogen

info@geda.de www.geda.de


„Ihr Händler vor Ort!“

Körner GmbH

Bauscher Miet&Vertriebs GmbH&Co.KG

Braunschweiger Str. 15 38179 Groß Schwülper

Im Altenschemel 4 67435 Neustadt

Tel: 05303 / 95 95 0 Fax: 05303 / 95 95 95 info@koernergabelstapler.de www.koernergabelstapler.de

Tel: 06327 / 97 25 0 Fax: 06327 / 97 25 44 info@bauscher-neustadt.com www.bauscher-neustadt.com

KaDo GmbH Baumaschinen & Baugeräte

Industrie- und Baumaschinen Service GmbH

Rombachstr. 95 66539 Neunkirchen

Bogenstraße 7a 90530 Röthenbach b. St. Wolfgang

Tel. 06821/92066-0 Fax 06821/92066-10 info@kado-baumaschinen.de www.kado-baumaschinen.de

Tel.: 09129 / 90 70 98 0 Fax: 09129 / 90 70 98 25 f.fischer@ibs-maschinen.de www.ibs-maschinen.de

Habighorst Fördertechnik GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Bassumerstr. 57 27232 Sulingen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel: 04271 / 93 02 0 Fax: 04271 / 65 78 Stapler@habighorst.com www.gabelstapler-habighorst.de

M&V Veit Baumaschinen GbR Gutenbergstr. 16-18 70794 Filderstadt

Tel: 0711 / 7874 990 kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

040 / 731 081-0 04131 / 30 33 30 05141 / 48 49 40 03395 / 70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de


Höhenzugangstechnik

|

Kleiner hydraulischer Untendreher bei Premierenauftritt BKL BAUKRAN LOGISTIK

Bild: BKL Baukran Logistik

>> Im Februar präsentiert sich die BKL Baukran Logistik erstmals auf der DACH+HOLZ International und bringt den meistverkauften Kran aus dem BKL System Cattaneo nach Köln. Mit 22 Metern Ausladung, 1,8 t Traglast und flexibler Energieversorgung ist der

CM 221 auf die Bedürfnisse von Handwerkern ausgerichtet, denn der hydraulische Untendreher ist gerade auf Kurzzeitbaustellen einfach zu handhaben. Neu ist die einachsige 80 km/h-Transportachse, die alternativ zu der 25 km/h-Achse erhältlich ist.

Der kleinste Kran aus dem BKL System, Cattaneo CM 221, bietet mit 1,8 t maximaler Tragkraft und 0,6 t Spitzenlast bei einer maximalen Ausladung von 22 m die perfekten Maße, um Dacharbeiten zu unterstützen. Variable Auslegerstellungen mit Hakenhöhen von 17,3 m bis 24,9 m, die robuste Bauweise und die Ausstattung aller Antriebe mit Frequenzumrichtern machen ihn zu einem Allrounder – gerade auf Kurzzeitbaustellen. Denn die hydraulische Abstützung und die Energieversorgung mit 230 oder 400 Volt erlauben eine schnelle und einfache Montage. Dank der vollverzinkten Achse ist der Kran besonders mobil und mit einem 7,5 t Lkw fahrbar. Kunden können zwischen einer 25 km/h- und einer luftgefederten, heb- und senkbaren 80 km/h-Achse sowie zwischen Sattel- oder Deichselversion wählen.

Die Vorstellung ein Stück weiter zu gehen ULTRAKOMPAKT

Nur 1,4m in der Breite und 2.400 kg Leergewicht. Der einzige Teleskop in seiner Klasse der mit einem PKW-Anhänger transportiert werden kann. Das macht den Einsatz effizient und kostengünstig.

FUNKTIONALITÄT

Ausgestattet mit dem durch AUSA patentierten HET4x4 Antrieb in Verbindung mit einer großen Bodenfreiheit ermöglicht der Teleskop einfachstes Handling auch unter schwierigsten Bedingungen.

KOMFORT

Das innovative und komfortable Design der Kabine bietet dem Anwender eine 360 Grad Rundumsicht. Der seitlich gelagerte Mast ermöglicht eine größere Kabine welche ein Plus an Komfort bietet.

73


74

|

Höhenzugangstechnik

Auch schwierigsten Höhenzugangsanforderungen gewachsen MATECO

Bilder: mateco

>> Die LT 900 K D verstärkt den Maschinenfuhrpark von mateco und erreicht bis zu 90 m Arbeitshöhe sowie eine seitliche Reichweite von 32,3 m. So können auch hochgelegene Hindernisse überbrückt und schwer zugängliche Arbeitsbereiche, wie z.B. über Störkanten hinweg, angefahren werden. Moderne Teleskoptechnik, ein langer Korbarm und hohe Tragkraft machen den Höhenzugang dabei flexibel und effektiv. Mit ihren Leistungsparametern und der anwenderfreundlichen Bedienung kann sie den speziellen Anforderungen bei Arbeiten in solchen Höhen gerecht werden. Insbesondere der Stabilitäts- und Sicherheitsaspekt ist

dabei von besonderer Bedeutung, den die LT 900 K D dank modernster Technik voll erfüllt. Mit einem Gesamtgewicht von weit unter 48 t auf einem Scania 5-Achser bietet die LT 900 K D großen Spielraum bei der Zuladung, z.B. für die Mitnahme von Arbeitsmaterial oder Werkzeug und unterstützt somit effizientes Arbeiten in der Höhe. Die kompakte Bauform erlaubt darüber hinaus große Mobilität und ermöglicht schnelles, zeitsparendes Versetzen am Einsatzort.

außerdem – auch dank der drei gelenkten Achsen – gut rangieren. Mit einer Aufstellbreite von maximal 8 m kann sie zudem raumsparend und sicher abgestützt werden.

Durch eine Gesamtlänge von 16,2 m (abhängig vom Fahrgestell) in Transportstellung, einer Gesamtbreite von 2,54 m und einer Durchfahrhöhe von 3,99 m lässt sich die Arbeitsbühne

Die LT 900 K D ist in der Niederlassung in Bremen stationiert und steht insbesondere den Kunden im norddeutschen Raum zur Verfügung.

2/65 2/65Eine EineIdee Ideesicherer_Layout sicherer_Layout1122.10.14 22.10.1410:10 10:10Seite Seite11 2/65 2/65 Eine Eine Idee Idee sicherer_Layout sicherer_Layout 1 1 22.10.14 22.10.14 10:10 10:10 Seite Seite 1 1

0,9μ μ erten ertenbisbis0,9 Reibw alen alenReibw optim mitmitoptim 0,9 μμ bis 0,9 erten bis Reibwerten mit alen Reibw optimalen mit optim

Ladungssicherung Ladungssicherung Ladungssicherung Ladungssicherung

Gummi-Puffer Gummi-Puffer Gummi-Puffer Gummi-Puffer

Prüfzeugnis PrüfzeugnisFraunhofer FraunhoferInstitut Institut IML Dortmund (Lifetest) IML Dortmund (Lifetest)Institut Prüfzeugnis Fraunhofer Prüfzeugnis Fraunhofer Institut IML Dortmund (Lifetest) z.B. Qualität „Premium“ in z.B. Qualität „Premium“ IML Dortmund (Lifetest) in Bodenlage mitmit Reibwert Bodenlage Reibwertμ μ= z.B. Qualität „Premium“ in =0,70,7 z.B. Qualität „Premium“ in Bodenlage mit μ = Pads aufaufWunschPads& &Bahnenware Bahnenware Bodenlage mit Reibwert Reibwert μWunsch= 0,7 0,7 größe, wirtschaftliche Lösungen größe, wirtschaftliche Lösungen Pads & Bahnenware auf WunschPads & Bahnenware auf Wunschgröße, wirtschaftliche wirtschaftliche Lösungen Lösungen größe,

Antirutschmatten Antirutschmatten Antirutschmatten Antirutschmatten

Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten

MAROTECH West MAROTECHGmbH GmbH| |Industriepark Industriepark West MAROTECH GmbH | Fulda Industriepark West Heinkelstr. 2-4 |GmbH 36041 || +49(0)661-86202-0 Heinkelstr. 2-4 | 36041 Fulda +49(0)661-86202-0 MAROTECH | Industriepark West Heinkelstr. 2-4 2-4 | | |36041 Fulda info@marotech.de info@marotech.de |www.marotech.de www.marotech.de Heinkelstr. 36041 Fulda | | +49(0)661-86202-0 +49(0)661-86202-0 info@marotech.de info@marotech.de | | www.marotech.de www.marotech.de

Gummipuffer Gummipuffer Gummipuffer Gummipuffer

Unterlegkeile Unterlegkeile Zurrsysteme Zurrsysteme Unterlegkeile Zurrsysteme Unterlegkeile Zurrsysteme

Kantenschutz Kantenschutz Kantenschutz Kantenschutz

Fragen FragenzurzurLadungssicherung? Ladungssicherung? Fragen zur zur Ladungssicherung? Ladungssicherung? Fragen

www.lasiportal.de www.lasiportal.de www.lasiportal.de

Eine Besonderheit ist der erheblich verkleinerte Bedarf an Stützhub, welcher durch eine fünfte Achse als Liftachse erreicht wird. Diese wird beim Abstützvorgang automatisch angehoben und ermöglicht so ein sicheres Abstützen auch an Steigungen.


Hald & Grunewald GmbH

Wolfgang Wagner

Otto-Schott-Str. 12 99427 Weimar

Johannes-Kepler-Strasse 14 + 18 71083 Herrenberg

Max-Eyth-Str. 7 73479 Ellwangen-Neunheim

Tel.: 03643-426347 Fax: 03643-426349

Tel.: 07032-2705-0 Fax: 07032-2705-79 Email: info@hald-grunewald.de Web: www.hald-grunewald.de

Tel.: 07961-93352-24 Fax: 07961-93352-25 Email: wagner.gabelstapler@freenet.de Web: www.gabelstapler-wagner.de

SCHWAB Steinbock Baumaschinen GmbH

Gabelstapler Service Hameln GmbH

FLÖTGEN LAGER- und FÖRDERTECHNIK GMBH

Industriestr. 30 - 32 67269 Grünstadt

Otto-Körting-Straße 4 31789 Hameln

Am Wall 9 14979 Großbeeren im GVZ

Tel.: 06359-8907-0 Fax: 06359-8907-67 Email: info@schwab-baumaschinen.de Web: www.schwab-baumaschinen.de

Tel.: 05151-5734-88 Fax: 05151-5734-84 Email: info@gshameln.de Web: www.truckxxgroup.de

Tel.: 033701-218-00 Fax: 033701-218-99 Email: manitou-mt@floetgenbb.de Web: www.floetgenbb.de

UF Gabelstapler GmbH

Am Flugplatz 10 88367 Hohentengen Tel.: 07572-7608-0 Fax: 07572-7608-42 Email: info@uf-gabelstapler.de Web: www.uf-gabelstapler.de www.manitou.com

Der Verlag übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Vollständigkeit des Händlerauszuges. Weitere Händler finden Sie im Internet.

Kirchner + Partner Heben und Fördern GmbH


76

SONDERTEIL: LOGIMAT 2018

Bild 1

Messebeteiligung mit Dieselund Elektrostapler M I T E I N E R D I R E K T E N M E S S E B E T E I L I G U N G D O KU M E N T I E RT H Y U N D A I D E N S T E L L E N W E RT D E R L O G I M AT HYUNDAI CONSTRUCTION EUROPE

>> Mit einer direkten Messebeteiligung dokumentiert Hyundai den Stellenwert der LogiMAT. Frontstapler, die das Gros des HyundaiPortfolios ausmachen, sind immer noch die am weitesten verbreitete »Lastenheber« - weswegen besonders im deutschen Markt erfolgreiche Modelle in ihrer aktuellen Aus-

führung präsentiert werden. Der 30D-9 und sein 300 kg mehr tragender Bruder sind die derzeit topaktuellen Hyundai-Modelle und werden in Südkorea produziert. Der 8-Tonner 80D-9 wird von einem Cummins QSF 3.8-Motor Tier IV, AD Blue mit 75 kW angetrieben. Die bis zu 20 km/h schnellen 3-Tonner bieten

beladen 460 mm/s Hubgeschwindigkeit und eine Senkgeschwindigkeit von 500 mm/s, 2.463 mm Wenderadius und Steigfähigkeiten von bis zu 29 % sprechen eine deutliche Sprache für die einsatzfertig rund 4.560 kg schweren Geräte. Hyundai hat die Stapler nach dem neuesten Stand der Technik ausge-


Sonderteil: LogiMAT 2018

rüstet – das Operator Sensing System startet den Stapler nur, wenn der Fahrer auf dem Sitz Platz genommen hat und angeschnallt ist, moderne Farbdisplays informieren über alle Betriebszustände und signalisieren anstehende Wartungsarbeiten. Grammer-Sitz, klassische Hebel (Fingertipps als Option) und ein groß bemessener Fußraum sind weitere Eigenschaften, der mit sehr überschaubarer Elektronik ausgerüsteten Stapler, die ohne Laptop gewartet werden können. Der Dreiradstapler 18BT-9 bietet einen 16-kWHubmotor und zwei je 4,7 kW starke Fahrmotoren. Zu den Features der modernen Frontstapler´, deren Batteriekapazität bis zu 585 Ah reicht, zählt als Option die Bedienung per Fingertipps, eine automatische Vertikalstellung des Hubmastes sowie verschiedenste Duplex- und Triplex-Hubgerüste mit Hubhöhen bis zu 7.035 mm.

Bild 3

Bild 2

Der 3,5 Zoll-LCD-Monitor erlaubt eine effiziente und einfache Steuerung der Maschine. Er zeigt Geschwindigkeit und Fahrstufe, Lenkwinkel und Fahrtrichtung, Batterieentladezustand, Betriebsstunden und Betriebsart an. Auf dem Monitor kann das Gewicht der Last in der optionalen Lastanzeige abgelesen werden. Selbstverständlich wird die Geschwindigkeit bei Kurvenfahrt dem Lenkwinkel angepasst.

Halle 9 | A51 Bild 1: E-Dreiradstapler 18BT-9 mit 48 ACTechnik – er bietet Hubhöhen bis zu 7.035 mm. Bild 2: Dieselstapler 80D-9 im Einsatz. Herzstück des Antriebsstranges ist ein 75-kWCumminsmotor. Für große Umschlagleistungen ist der Stapler bis zu 35 km/h schnell. Bild 3: Der 30D-9 ist ein robuster Dreitonner für Ein- und Mehrschichteinsätze. Sein Yanmar-Motor ist 33,4 kW stark. Bilder: Hyundai Construction Europe

|

77


78

|

Sonderteil: LogiMAT 2018

»Neue Technologien schaffen neue Möglichkeiten«

Bilder: Toyota Material Handling

TOYOTA MATERIAL HANDLING

>> Auf der LogiMAT präsentiert Toyota Material Handling smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik. Damit knüpft der Gesamtlösungsanbieter an sein letztjähriges Leitthema »Vernetzung vereinfacht« an. Toyota Material Handling Deutschland setzt einmal mehr im Rahmen dieser Messe den Fokus auf interagierende Technologien und zeigt, wie jedes Unternehmen so Potenziale heben kann. „In Zeiten, in denen Geschwindigkeit die Kaufentscheidung beeinflusst und

Logistik zu einem Wettbewerbsvorteil wird, rücken neue Technologien weiter in den Fokus und schaffen neue Möglichkeiten, noch effizienter und wirtschaftlicher zu werden“, erklärt Claudia Signorelli, Leiterin Marketing Toyota Material Handling Deutschland. „Das Faszinierende dabei ist, dass sowohl kleine und mittelständische Unternehmen von Technologien aus dem Hause Toyota profitieren können, als auch große.“ Toyota greift im Rahmen der LogiMAT 2018 ganz bewusst

wieder das Thema Vernetzung auf und stellt damit die nächste Generation seines Order Managers in den Fokus. Als zentrale Schnittstelle für alle Hostsysteme (Warenwirtschaft-, Lagerverwaltungsund Flottenmanagementsysteme) analysiert der Toyota Order Manager (TOM) Daten und ermöglicht so die Steuerung von teil-, vollautomatisierten oder manuellen Geräten von nur einem Dashboard aus. Durch die Einbindung in nur ein System sind die Optimierung

combilift.com Tel. Deutschland: 0800 000 5764


Sonderteil: LogiMAT 2018 |

Ein Jahr nach dem Launch des neuen Schubmaststaplers RRE160HE aus der Toyota BT Reflex-Serie teilt Toyota seine Erfahrungen mit den Besuchern. Sie lernen, wie das Zusammenspiel von neuen Komfort-Optionen und einem neuen Hubgerüst-Design zu reibungslosem Warenumschlag und höchster Ergonomie für den Bediener führt. Das innovative Mast-Design sorgt für Resttragfähigkeiten, die im Wettbewerbsvergleich Maßstäbe setzen. Schmale Profile, die Anordnung von Freihubzylinder und Schläuchen, der verbesserte Gabelträger mit integriertem Seitenschieber – all das sorgt für eine hervorragende Sicht auf die Ladung und fördert so Sicherheit und Produktivität bei höchster Stabilität. anpassbar. Neu ist der elektrisch justierbare Kabinenboden für mehr Fahrkomfort. Das Antriebsrad richtet sich nach jedem Ausschalten gerade aus und gewährleistet so eine schnelle und sichere Anfahrt. Die Messebesucher können sich über das breite Angebot aus dem Hause Toyota freuen. Auf dem Stand stehen neben den Produktneuheiten auch bewährte Bestseller wie der Toyota Traigo 48, der Elektrohochhubwagen Toyota BT Staxio SPE 160L oder der Niederhubwagen LWE 160 aus der Toyota BT Levio-Serie zum Anfassen bereit.

des Warenflusses sowie die Verwaltung des Lagers auf vielen Ebenen gleichzeitig möglich. Einfach und smart. Wenn die Logistik zum Wettbewerbsfaktor wird, sind wertschöpfende Prozesse das A und O. Mit TOM

können alle zur Verfügung stehenden Daten analysiert, Fahrwege, Aufträge und mehr nach dem individuellen Bedarf optimiert sowie Waren, Timings und Platzierungen in den Regalen oder auf dem Lkw verwaltet werden.

Halle 10 | 10A05 und 10A10

Zukunft Raum.

Bauen. Visionen erschaffen. Gemeinsam mit Ihnen, unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern, gestalten wir täglich ein Stück Zukunft – und das seit vielen Jahrzehnten. Dass wir die Zukunft des Bauens im Blick haben und innovativ gestalten, beweisen wir Ihnen auf: zukunft-raum.info

Besuchen Sie unseren Messestand 13. bis 15. März 2018 Halle 1, Stand 1G64

79


80

|

Sonderteil: LogiMAT 2018

20 Jahre Lifting Innovation Halle 9 | Stand D51

Bild: Combilift

SEIT DER ENTWICKLUNG DES ERSTEN, DURCH V E R B R E N N U N G S M O T O R A N G E T R I E B E N E N V I E R W E G E S TA P L E R S , I S T C O M B I L I F T E I N E TA B L I E RT E R I N N O VATO R COMBILIFT

>> Combilift, der irische Hersteller von einem umfangreichen Programm verschiedener Handlinglösungen, hat sich im Jahr 1998 mit dem Combilift C4000 als Innovator etabliert, als das Unternehmen den weltweit ersten durch Verbrennungsmotor angetriebenen Vierwegestapler entwickelte. In seinem 20. Geschäftsjahr und auf seinem bislang größten LogiMAT Stand zeigt Combilift acht Modelle der stetig wachsenden Produktpalette. Diese umfassen nicht nur multidirektionale Gabelstapler sondern auch Deichselstapler, Seitenstapler, Gelenkstapler für den Schmalgangeinsatz und Straddle Carriers für das Handling von Container und überMaschinen & Technik | März 2018

dimensionalen Ladungen. Diese Produkte ermöglichen das sichere, platzsparende und produktive Handling, selbst von den längsten und sperrigsten Ladungen unter beengten Platzverhältnissen und sind mit Tragkräften von 1 t bis zu über 80 t erhältlich. Paletten, Holz- oder Stahlbalken sowie Lasten außerordentlicher Größe wie Windturbinenblätter lassen sich alle mit den Combilift Modellen innen und außen, in Lagerhallen und in Produktionsanlagen problemlos befördern. Ausgestellt auf der LogiMAT ist ein Modell der C-Serie, das als »drei Maschinen in einer« Front-, Schubmast- und Schmalgangstapler arbeitet. Der C5000XL eignet sich für den har-

ten Einsatz, in allen Witterungsbedingungen und verfügt über eine extragroße Fahrerkabine und hohe Bodenfreiheit für den bequemen Betrieb auf schwierigem Untergrund. Weiteres Exponat ist der Combi-4WSL 4-Rad Seitenstapler - die ideale Lösung, wenn die Betriebsbedingungen den zuverlässigen und schnellen Transport von Gütern über lange Strecken verlangen. Bei anhaltendem Betrieb neigen viele Seitenstapler zur Überhitzung, aber dieses Risiko hat Combilift ausgeschlossen durch den Einbau einer JCB Differentialachse. Der ultrareine Deutz Motor ohne DPF verringert die Wartungskosten, senkt den Spritverbrauch und sorgt für saubere Emissionen.


Sonderteil: LogiMAT 2018

Produktprogramm konsequent ausgebaut

Bild: Burger/Hangcha Group

BURGER/HANGCHA GROUP

>> Auf der LogiMAT wird der deutsche Distributor BHT GmbH die neuen Vierrad-Elektrogabelstapler CPD10-50 AC4-E der Hangcha Group vorstellen. Die Geräte sind ausschließlich mit Curtis AC-Steuerungen ausgestattet. Neu ist eine elektrische Feststellbremse mit der die Geräte noch sicherer, auch im Rampenbetrieb, benutzt und abgestellt werden können. Seitlicher Batteriewechsel und neugestaltete Fingertipp Bedienhebel sind als Optionsausstattung ebenso lieferbar, wie komfortable Kabinen mit bester Rundumsicht. Nach Einführung der neuen A-Serie der 3 RadElektrostapler im Jahr 2016 stehen nun bis 5 t Tragkraft modernste Geräte zur Verfügung. Über die A-Serie hinaus ist Hangcha ein

geschlossener Full-Sortimenter mit Elektrogabelstapler aktuell bis 10 Tonnen Tragkraft. Eine Ausweitung des Angebotes über diesen Tragkraftbereich hinaus ist in Entwicklung. Die Lagertechnik wird durch einen neuen Schubmastgabelstapler der A-Serie modernisiert. Die Schubmastgabelstapler stehen im Tragkraftbereich von 1,2 bis 2,0 Tonnen zur Verfügung. Die Basicrange deckt Hubhöhen bis 9500 mm ab, die später folgende Highrange Anwendungen bis 12500 mm.  Im Bereich der deichselgeführten Geräte stellen wir neue Elektrohochhubwagen mit Initialhub vor. Tragkräfte von 800 bis 2000 kg. Neu ist das Engagement im Bereich der Hubarbeitsbühnen. Hier stehen zurzeit Scheren-

Ich kann’s … allein. Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Halle 9/D56 und testen Sie den xetto®! 004_LogiMat_ANZ_NFM_185x65.indd 1

hubbühnen mit Hubhöhen von 6500mm bis 14000 mm zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Distributor BHT GmbH und einem deutschlandweiten Händlernetz ist eine umfassende Betreuung der Geräte und Kunden in Deutschland sichergestellt. Für das Jahr 2018 sollen zahlreiche neue Produkte in den Markt eingeführt werden.

Halle 9 | D77

xetto® ist ein echter Alleskönner. Er hebt, bewegt, verlädt, fährt überall mit hin und schont dabei Gesundheit und Geldbeutel. Besuchen Sie uns auf der LogiMAT und überzeugen Sie sich selbst! Jetzt kostenloses Ticket sichern.

www.xetto.de 06.02.18 10:33

|

81


Der Industriereifen-Spezialist WENZEL Industrie – auch in Ihrer Nähe.

Besuchen Sie uns au f der LogiMA T Halle 9, Stand D74

24 18

25 23 20

23

22

17 19

21

26

27 28 Lilienthal

16

29

49

VG 11 31 48 46

44 40 42

41

06 04

34

VG 21

61 65

07

36

56

08

98

63

60

96

97 55

01

09

36

35

02

Ostrau

99

57

53

66

VG 13

03

37

58

52

54

15

14

38

59

51

50

39

33

45

47

13

30

32

95

64 67

68

91

69

92

90 74

76

VG 22

71

75

70

VG 23 77

94

73 86

89

72

85

84

80/81

78 79

93

88

82

83

87

A VG 33

CH

Ihre Ansprechpartner in unseren Vertriebsgebieten (VG) VG 11: Olaf Tscherner Tel. 0174 - 94 10 415 o.tscherner@wenzel-industrie.de

VG 22: Patrick Gabel Tel. 0174 - 94 10 422 p.gabel@wenzel-industrie.de

VG 13: Sven Warsow Tel. 0174 - 94 10 413 s.warsow@wenzel-industrie.de

VG 23: Roland Wiesdorf Tel. 0174 - 94 10 423 r.wiesdorf@wenzel-industrie.de

VG 21: Uwe Seifert Tel. 0174 - 94 10 425 u.seifert@wenzel-industrie.de

VG 33: Jürgen Reichhalter Tel. +43 660 - 55 29 172 j.reichhalter@wenzel-industrie.de WENZEL Industrie GmbH info@wenzel-industrie.de www.wenzel-industrie.de

n

Edisonstr. 9 28865 Lilienthal Tel. +49 4298 - 9368-0 Fax +49 4298 - 9368-88

n

Zur Linde 2 04749 Ostrau Tel. +49 34324 - 508-0 Fax +49 34324 - 508-88


Sonderteil: LogiMAT 2018

Schwere Lasten sicher transportieren D E R T RA N S P O RT VO N S C H W E R E N L A ST E N UND DAS RANGIEREN IN SCHMALEN GÄNGEN STELLEN VIELE UNTERNEHMEN VOR GROSSE HERAUSFORDERUNGEN. HUBTEX MASCHINENBAU

>> Wenn konventionelle Stapler an ihre Grenzen stoßen, kommen die Fahrzeuge von Hubtex Maschinenbau ins Spiel. Der Hersteller von spezialgefertigten Flurförderzeugen, Seitenstaplern und Sondergeräten präsentiert auf der LogiMAT seine umfangreichen Lösungen für die Logistik von schweren Gütern. Im Fokus des Messestands stehen ne-

ab sofort in allen Elektro-Mehrwege-Seitenstaplern des Unternehmens zum Einsatz. Hubtex nutzt die LogiMAT, um die neueste Generation seiner Schubmaststapler SQ für schwere Lasten vorzustellen. Die Fahrzeuge eignen sich vor allem für Unternehmen, beidenen die Transportanforderungen durch

Der Experte für schwere und sperrige Lasten setzt damit seinen Weg in Richtung Industrie 4.0 konsequent fort. Anwender sind mit dem HIT 3 immer über alle relevanten Betriebszustände informiert. Die lückenlose Dokumentation aller Betriebsdaten deckt Optimierungspotenziale im Lager auf. besonders schwere und sperrige Lasten steigen. Konventionelle Schubmaststapler stoßen bei Traglasten von mehr als 3 t schnell an ihre Grenzen. Der Hubtex SQ besitzt die gleichen Abmessungen wie seriengefertigte Schubmaststapler – bietet aber eine deutlich höhere Tragfähigkeit. Speziell für Unternehmen, bei denen der Materialfluss auf engem Raum neu organisiert werden muss, ist der kompakte Schubmaststapler von Hubtex die passende Lösung. Denn auch bei gleichbleibenden Arbeitsgangbreiten kann der SQ eingesetzt werden. Das Sonderfahrzeug ist mit einer energieeffizienten Steuerung der neuesten Generation ausgestattet und ermöglicht mit langen Batterieeinsatzzeiten ein Höchstmaß an Umschlagleistung.

Der HUBTEX SQ bietet Tragfähigkeiten von bis zu 6 t - und das bei kompakten Abmessungen. Bild: Hubtex Maschinenbau

ben den Mehrwegestaplern FluX und MaxX unter anderem die kompakten Schubmaststapler SQ für Lasten ab 3 t. Darüber hinaus zeigt Hubtex in Stuttgart sein neues HIT3-Bedienterminal. Das Industrie-4.0-fähige Hubtex Information Terminal (HIT) kommt

Auf der Messe präsentiert Hubtex darüber hinaus die neueste Version des Hubtex Information Terminal (HIT). Das Bedienterminal ist ab sofort Bestandteil aller Elektro-MehrwegeSeitenstapler, der Modelle FluX und MaxX sowie vieler Sonderfahrzeuge von Hubtex. Der Experte für schwere und sperrige Lasten setzt damit seinen Weg in Richtung Industrie 4.0 konsequent fort. Anwender sind mit dem HIT 3 immer über alle relevanten Betriebszu-

stände informiert. Die lückenlose Dokumentation aller Betriebsdaten deckt Optimierungspotenziale im Lager auf.

Halle 10 | D07

WIMAG PALETTENHEBER. DIE ECHTE ALTERNATIVE. Der neue automatische Palettenheber PHA mit schwenkbaren Zinken. 50% weniger Lastspiele. Ideal im Hochbau.

www.wimag.de

www.mt-magazin.de

|

83


84

|

Sonderteil: LogiMAT 2018

Vielfach ausgezeichnet

HOERBIGER AUTOMOTIVE

» U N D D A S B E S T E : E R FÄ H R T E I N FA C H M I T« >> Das auf innovativen Beladekomfort spezialisierte Unternehmen Hoerbiger Automotive Komfortsysteme zeigt zur LogiMAT erstmals neues Sonderzubehör für den xetto, das neue Anwendungen ermöglicht. Insbesondere in der Transport- und Logistikbranche bietet der xetto erhebliches Einsparpotenzial bei der Bewältigung von Aufträgen: Er ist schneller, flexibler, unabhängiger und schont zudem noch den Rücken. „Wie bekommt man einen 250 Kilogramm schweren Reinigungsroboter zum Kunden?“, fragte sich Michael Reinhoffer, Verkaufsleiter bei der Schöler Fördertechnik AG in Rheinfelden, dem zweitgrößten LindeHändler in Deutschland. Eine Verladung mit Kran, ein größeres Fahrzeug mit Hebebühne – viele Lösungsvorschläge waren bereits durchdacht und wegen Unwirtschaftlichkeit verworfen worden. Das größte Handicap: Wie bekomme ich den Reinigungsroboter wieder aus dem Fahrzeug? „Bei vielen unserer Kunden gibt es vor Ort weder einen Kran noch einen Stapler. Wenn ich mir dann nicht

Bilder: Hoerbiger Automotive

Maschinen & Technik | März 2018

selbst helfen kann, bin ich aufgeschmissen“, so Reinhoffer weiter. Die Lösung kam quasi über Nacht und war ganz einfach: „Wir haben schon viele Transport- und Hebefahrzeuge gesehen. Von xetto waren wir sofort begeistert“, sagt Reinhoffer. xetto ist Transportwagen, Hubtisch und Stapler in einem – das Belade- und Transportsystem kombiniert zahlreiche Funktionen in einem einzigen Gerät und ist damit eine wahre All-in-One-Lösung. Ein neues Sonderzubehör, speziell für Logistiklösungen, ist die Auffahrrampe aus Aluminium, die erstmals auf der LogiMAT vorgestellt wird. Damit wird die Beladung von Geräten mit Rollen noch einfacher. Die Rampe kann ganz einfach sowohl vorne als auch seitlich in die Airlineschienen eingehängt werden. Das gewährleistet ein sicheres und schnelles Beladen. Eine Reihe von Tests unterstreichen die große Flexibilität und das gute Kosten-Nutzen-Verhältnis des xetto. So auch das Fazit von unserem Redak-

teur Mark Schmiechen in seinem Testbericht: „Der xetto ist schon ein Guter, denn er greift einem wahrlich unter die Arme und entlastet. Angesichts einer möglichen Einsparung eines zweiten Mannes könnte sich der xetto rasch im Betrieb amortisieren.“ Zu einem vergleichbaren Ergebnis kam zuletzt auch die Jury beim handling award 2017: „Bisher gab es kein Beladesystem, das aufgrund der Kompaktheit in praktisch jedem Kombifahrzeug unter der Ladung Platz findet. Der hohe Anwendernutzen und die universelle Einsetzbarkeit in Industrie, Handel und Handwerk machen das Produkt auszeichnungswürdig“ und vergab dafür den 1. Platz.

Halle 9 | D56


|

Sonderteil: LogiMAT 2018

ENTSCHEIDENDE VERLÄSSLICHKEIT FÜR EINE SCHNELLE REAKTION! N E U E G A RAG E N TO R E F Ü R D I E L Ö S C H FA H R Z E U E D E R F E U E RWAC H E I N M E L B O U R N E

Bei den wichtigsten Kriterien war Verlässlichkeit von höchster Wichtigkeit; dies war entscheidend, um sicherzustellen, dass keine Verzögerung der Reaktionszeiten durch mechanisches Versagen der Tore entstehen würde. Ein Ausfall oder eine Störung im Betrieb würde die Fahrzeuge daran hindern, die Wache zu verlassen, was zu längeren Reaktionszeiten führen und potentiell Leben gefährden würde. Da die Wache während einem Einsatz oft unbesetzt ist, war es ebenfalls von höchster Wichtigkeit, dass die automatische Schließfunktion der Tore verlässlich war und Bild: PR

die Option des schnelleren Schließens erschwerte die Möglichkeiten für unerwünschte Personen, die Einrichtung nach einer Reaktion auf einen Feueralarm zu betreten. Premier Door Systems Pty Ltd, ein langjähriger Vertreter von EFAFLEX GmbH in Australien, lieferte und montierte die EFA-SFT -Schnelllauf-Falttore und das EFA-STT-Transparentturbotor in der Löschfahrzeuggarage der Feuerwache.

Die installierten EFAFLEX-Tore boten eine Lösung mit: • Gesteigerter Betriebsgeschwindigkeit, bis zu 3,5 km/h • Hoher Taktrate, bis zum 200.000 pro Jahr • Ästhetischem Erscheinungsbild durch Farbcode-Pulverbeschichtung und klare Sichtfenster

• Hochmoderne Sicherheitsfunktionen • Möglichkeit zur manuellen Bedienung bei Stromausfall Mit dem EFAFLEX MCP2-Steuerungssystem konnten die Tore in die Gebäudemanagement- und Sicherheitssysteme der Wachen integriert werden. Dies umfasste eine spezielle automatisierte Schließsequenz für Fahrzeuge, die die Löschfahrzeuggarage verlassen. Das EFA-STT-Tor wurde mit dem TÜV-zertifizierten Infrarotlichtgitter EFA-TLG® geliefert. Das System ist komplett selbstüberwachend und wird direkt an den seitlichen Torlaufschienen montiert. EFA-TLG® überwacht die Schließfläche des Tors bis zu einer Höhe von 2,5 Metern durch ein Infrarotlichtgitter, das selbst die kleinsten Hindernisse ohne Kontakt erkennen kann. Diese einzigartige Tortechnologie bietet verbesserten Schutz für das Personal und die wertvollen Löschfahrzeuge. Die Tore wurden mit Pulverbeschichtung passend zum erforderlichen Anstrich des Gebäudes geliefert, wobei durchsichtige Sichtfenster im EFA-SFT und durchsichtige Abschnitte im EFA-STT bis zu 70% Transparenz des Torblattes bieten; damit kann viel natürliches Licht in die Löschfahrzeuggarage einfallen. Dank der Montage der EFAFLEX-Schnelllauftore verfügt die Metropolitan Fire Brigade nun über Tore, die in einem sehr entscheidenden Umfeld Leistungen auf hohem Niveau liefern können. Premier Door Systems bietet Verkauf und Unterstützung für das EFAFLEXSortiment in Australien.

EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG Fliederstraße 14 | D-84079 Bruckberg Tel.: +49 8765 82-126 Fax: +49 8765 82-6126 E-Mail: alexander.beck@efaflex.com

- Anzeige -

>> Die Metropolitan Fire Brigade (MFB) in Melbourne, Australien, die sich ausufernden Wartungskosten für veraltete Torsysteme gegenüber sah, war auf der Suche nach der richtigen Lösung für die Löschfahrzeuggaragentüren ihrer Feuerwachen.

www.mt-magazin.de

85


w w w. h o l z m a n n - d r u c k . d e

...............................

Gewerbestraße 2 Postfach 1361 D - 86825 bad Wörishofen Telefon + 4 9 (0) 82 47 / 9 93 - 0 Telefax + 49 (0) 82 47 / 9 93 - 208 Email contact@holzmann-druck.de ETIkETTEn unD banDErolEn

...............................

FacH- unD Pr-zEITScHrIFTEn

...............................

GEScHäFTS- unD WErbEDruck

...............................

bücHEr unD broScHürEn

WIR STELLEN EIN! · AZUBI ZUM MEDIENTECHNOLOGE DRUCKWEITERVERARBEITUNG M/W · AZUBI ZUM MEDIENTECHNOLOGE DRUCK M/W · MASCHINENFÜHRER DRUCKWEITERVERARBEITUNG M/W · PAPIERSCHNEIDER M/W · INDUSTRIEBUCHBINDER M/W

Weitere Informationen unter www.holzmann-druck.de


MIETEN | KAUFEN | SERVICE

87

www.used-cranes.de I www.baumo.de I www.minikran.de

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - KATO-RT Krane (35t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t) Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76-0

Satteldachhalle Typ SD10 (Breite: 10,00m, Länge: 21,00m)

Mehr Infos

• Traufe 3,50m, Firsthöhe 4,00m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

• incl. Schiebetor 3,00m x 3,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

Aktionspreis € 17.500,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40

RZ_Tepe_Anzeigen_2018_90x42mm_mb1.indd 3

STÄNDIG ÜBER 400

30.11.2017 08:15:01

GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN

BAUMASCHINEN

Verkauf ·Vermietung· Service Hotline 0 71 61/67 31-55 STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

Brennholzaufarbeitung Forst - und Profitechnik Metallbearbeitung Südharzer Maschinenbau GmbH • Helmestraße 9 • 99734 Nordhausen • info@bgu-maschinen.de


MIETEN | KAUFEN | SERVICE

88

Atlas Copco /epiroc

ZU VERKAUFEN:

Abbruchzangen, Pulverisierer, Fräsen, Hydraulikhämmer, Greifer Verkauf u. Service

Müller Maschinen-u. Fahrzeughandel

Telefon: 08555 / 44 12 Fax: 08555 / 94 15 78 Mobil: 0171 / 7 72 10 09

Schrapperanlage Stichweh KS 400 S Bj. 1972, gekauft nach Grundüberholung im Werk Thüste im Jahr 2000, hydr. Schreitwerk, Telemeter und Endausschalter, Vorsilo, Vibrorost und Pendelaufgeber, 3000 B-Std.

Nächster Anzeigenschluss ist der 20. März 2018

Schrapperanlage Stichweh KS 300 Bj. 1972, Erstbesitzer, Wandler werksüberholt 2012, stillgelegt seit 2013.

www.mueller-handel.com

Preis auf Anfrage | Standort Bayern | +49 (0)171 5041729

maschinen@mueller-handel.com

08152 / 998 969 0

www.sat-rock.de

ZANDTcargo

TandemAnhängerTieflader TAT-B

Stand G46

T 09631 6423 • info@zandt-cargo.de • 95643 Tirschenreuth

w w w. m a s c h i n e n - t e c h n i k . n e t > > 3 ,9 0 E U R (5,00 CHF) > > N o v e m b e r ´ 1 7

n´17 Dez´16/Ja

ALLE AUSGABEN ZUM ONLINE-BLÄTTERN UNTER:

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

SCHRIFT

MASC FÜR BAU

KOMMUN HINEN |

A LT E C H N

www.mt-magazin.de

Z FA H IK | NUT

RZEUGE

w w w. m a s c h i n e n - t

ISSN 1862-2305

F

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FA C H Z E I T S C H R I F T F Ü R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A LT E C H N I K | N U T Z FA H R Z E U G E

ZKZ 69723

KTEG überzeu mit Kiesel Multi

D e z ´ 1 7/ J a n ´ 1 8 0 E U R (5,00 CHF) > > echnik.net >> 3,9

ECHN E N | K O M M U N A LT FÜR BAUMASCHIN ACHZEITSCHRIFT

gt

UGE I K | N U T Z FA H R Z E

IN DIESER AUSGABE ALS

Carrier im Abbruch

Der Maschinen&Technik

J A H R E S1 A6 B AUSGABE

16x in Deutschland

Lagerbox BO 300/150/200 L x B x H: 3.000 x 1.500 x 2.000 mm Aufbau aus Sandwichpolyester ab 1.724,- € (zzgl. MwSt.)

SCHLUSS

A U S> G A B E 2 0 1 7

Dreiseitenkipper HKC 3531/186 E-Pumpe L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 4.200,- € (zzgl. MwSt.)

>> Juli´16

I K | N U T Z FA H R Z E UGE

w w w. m a s

chinen-te

chnik.ne

t >> 3,90 E U R (5,00 CHF) >> Septemb

er´17

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

SCHRIFT

FÜR BAU MASC

HINEN | KOMMUN

A LT E C H N

IK | NUT Z FA H

RZEUGE

BEILAGE:

Jahreskalender 2018

GaLa-Vorstellung!

AGRITECHNICA 2017 4 196972 303907

11

MESSEAUSGABE

S

4 196972 303907

>

303907 4 196972

20

Kofferanhänger AZ 3530/151 S30 L x B x H in mm 3.010 x 1.510 x 1.850 zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.336,- € (zzgl. MwSt.)

T FÜR BAUMASCH INEN | KOMMUNA LT E C H N

Kubota-Radlader – perfekte

12

(5,00 CHF)

ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T S C H R I F

12

JAHRESABSCHLUS

echnik.net >> 3,9 0 EUR

Maschinen & Technik

ZKZ 69723

er´17

w w w. m a s c h i n e n - t

n´17

Septemb

Dez´16/Ja CHF) >> E U R (5,00 t >> 3,90

Juli´16

chnik.ne

November´17

chinen-te

D e z ´ 1 7/ J a n ´ 1 8

w w w. m a s

Performance auf der Baustelle

S O N D E RT H E M A

MESSEAU

07

>

KRAN-SPEZIAL

4 196972 303907

>

NORDBAU

SGABE

2017 UND N U FA M 2 017

09

4 196972 303907

Baumaschinenanhänger MB 3535/185 Alu L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.319,- € (zzgl. MwSt.)

>

Bürocontainer 500/240/250 L x B x H in mm: 5.000 x 2.400 x 2.500 Elektroinstallation 400V ab 6.000,- € (zzgl. MwSt.)

Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. Fenster Sonstiges Preis (zzgl. MwSt) BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h ab 4.369,- € BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h ab 5.292,- € BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 2 100 km/h ab 6.553,- €

Otto-Hahn-Straße 8 • 97440 Werneck • Tel.: 09722 910060 • info@wm-meyer-anhaenger.de • wm-meyer-anhaenger.de


MIETEN | KAUFEN | SERVICE

89

sieben - mischen trennen - zerkleinern Ein neues Jahr und immer noch das alte Entsorgungsproblem ... ...die Lösung TerraStar® Schaufelseparatoren Vereinbaren Sie einen Vorführtermin Ihre Vorfreude auf www.wolf-vt.de Wolf Technik für Baumaschinen Niedernberger Str. 10 63741 Aschaffenburg Telefon: +49 6021 444 755 0 Fax: +49 6021 444 755 1 E-mail: info@wolf-vt.de

Baumaschinen

Fahrzeugtechnik

1-65 Teleskoplader Vermietung

www.michels-online.de

Bagger

Teleskoplader Vermietung

fähigkeiten

Walzenzüge Fahrzeugtechnik

❙ alle Größen ❙ alle Trag-

Radlader

Baumaschinen

Dumper

(0 28 31) 131-0

u.v.a.m.

S

Rüttelplatten

ahr 18 J en Ihr eit

alist ezi Sp

Geldern Essen Bergheim

Telefon: +49 (0) 29 92/97 03-0

wiegers-gabelstapler.de

Ihr starker Partner in Vermietung, Service und Verkauf Weser_ETVK_X8_Anz_07_08_Layout 1 24.03.10 11:53 Seite 1

© SBM Verlag

Flexibilität ist Trumpf Die Firma Weser-Pumpen ist Vertretung der Firma Permco/USA. Permco hat baugleiche Pumpen wie Commercial im Programm. Die Baureihen P330 – P350 – P365 sind baugleich in Leistung und Abmessung. Alle Pumpen sind kurzfristig lieferbar ab Ganderkesee. Als Sauer-Danfoss-Servicepartner haben wir immer AT- und Neupumpen am Lager. Wir liefern Hochdruckzahnradpumpen in vielen Sonderausführungen für schwerste Einsätze. Namhafte Erstausrüster setzen Pumpen und Mengenteiler aus unserem Programm ein. Außerdem können wir in vielen Anwendungen Pumpen von Vickers–Kracht–Hamworthy ersetzen.

www.weser-pumpen.de

Die PUMPEN haben in vielen Baumaschinen ihre Qualität bewiesen. Reparaturbereich der Kolbenpumpen:

SAUER, DANFOSS, REXROTH, LINDE

Reparaturbereich von Hochdrehmomentmotoren:

ROTARIY POWER, HÄGGLUNDS, SAI

Neupumpen - Aluminium:

SAUER DANFOSS, CASSAPPA, BOSCH

Güterstraße 10 · 27777 Ganderkesee Tel. (0 42 22) 94 75 10-0 · Fax (0 42 22) 94 75 10-10 · info@weser-pumpen.de


26892 Heede/Ems • 26607 Aurich • 59423 Unna

SANY SY365C, Bj. 2017, 36 to., 205 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

SANY SY265C, Bj. 2017, 26 to., 142 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

SANY SY215C, Bj. 2017, 22 to., 128 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

SANY SY135C, Bj. 2017, 14 to., 79 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

SANY SY75C, Bj. 2017, 7,5 to., 41 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

SANY SY35C, Bj. 2017, 3,9 to., 18,2 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

SANY SY18C, Bj. 2017, 1,8 to., 11,2 kW, 5 JAHRE GARANTIE, komplette Hydraulik, Klima, Schnellwechsler, Tieflöffel, hydr. Grabenschaufel, Finanzierung und Preis auf Anfrage

Liebherr R900, Bj. 1984, Bh 14.400, Polypenco Bodenplatten - teilweise abgebrochen, Turas und Ketten gut, teilweise reparaturbedürftig, Preis: 5.900 €

Volvo EC 240 NLC, Bj. 2001, 10.000 Bh, Verachtert SW, 800mm Platten, Klima, Preis: 24.900 €

Volvo EC 220 DL, Bj. 2012, 6.000Bh, 24 to., Klima, hydr. SW CW40, Kamera, 600mm BP, Laufwerk 50%, Preis: 75.900 €

CAT 350 L Demolition, Bj. 1996, 9.700 Bh, 62 to., Ausleger Wechselsystem, Abbrucharm 26m und Erdbauausleger, Klima, komplette Hydraulik, Verachtert SW, Preis: 135.900 €

Fiat Kobelco E265, Bj. 2004, 7.800 Bh, Lehnhoff SW, hydr. Grabenschaufel, Preis: 22.900 €

Hitachi ZX210 LC-3, Bj. 2011, 5.600 Bh, Verachtert CW40, 800mm Platten, Klima, Kamera, kompl. Hydraulik, Preis: 59.900 €

Hitachi ZX210 LC-3, Bj. 2015, 2.300 Bh, Verachtert CW40, 600mm Platten, Klima, Kamera, kompl. Hydraulik, Preis: 85.900 €

Atlas 1302D, bj. 1978, 10.000 Bh, 900mm Bodenplatten, Preis: 6.900 €

Kubota KX080-4, Bj. 2016, 550 Bh, 8.270kg, Klima, Planierschild, POWERTILT mit MS08 SW, Preis: 67.900 €

Volvo EC55 Kompaktbagger, Bj. 2017, Lehnhoff SW, Tieflöffel, 5.700kg, Klima, Planierschild, Preis: 54.500 €

Hitachi ZX65 USB-5A CLR, Bj. 2016, Bh. 200, Zusatzhydraulik, Rohrbruchsicherungsventile, Überlastwarnung, Preis: 59.900 €

Hitachi ZX85 USB-5, Bj. 2015, Bh. 850, Zusatzhydraulik, Klima, Arm hydr. Schwenkbar, Preis: 69.900 €

Irrtümer und Tippfehler vorbehalten. Es kann sich um Beispielbilder handeln. Es gelten unsere AGB.

Maschinenbau Rehnen GmbH - Gewerbegebiet A31 - D - 26892 Heede/Ems Tel.: +49(0)4963/ 345970 ** FAX: / 4966 ** E-Mail: info@rehnen.de ** www.rehnen.de


26892 Heede/Ems • 26607 Aurich • 59423 Unna

CAT 906M, Bj. 2017, 100 Bh, Schnellwechsler, 3. Kreis, Schaufel & Gabel, EPA, Preis: 46.900 €

Volvo L35GS, 30 km/h, Bj. 2015, 750 Bh, 3. Kreis, Schaufel & Gabel, Schnellwechsler, Preis: 48.900 €

Liebherr L556, Bj. 2016, 50Bh, 21,5 to., Schnellwechsler, 3. Kreis, Kamera, 3.2cbm Zahnschaufel, Zentralschmierung, XHA2 Reifen, Klima, Preis: 184.900 €

Vögele Super 1800-3i Straßenfertiger, Bj. 2014, 1.700 Bh, AB500-3 TV Bohle, 6.5m Arbeitsbreite, 2x 0,75m Verbreiterung, komplette Ausstattung, Preis: 199.500 €

Atlas 1304, Bj. 1997, 9.700 Bh, SMP Schnellwechsler und Tieflöffel, Planierschild, Wasser im Motor, Preis: 13.900 €

CAT M315, Bj. 2000, 13.200 Bh, hydr. Grabenschaufel, Schnellwechsler, hydr. Verstellausleger, Preis: 19.900 €

Hitachi ZX170 W-3, Bj. 2008, 6.300 Bh, Planierschild, Pratzen, Liebherr SW, 20 km/h, hydr. Verstellausleger, kompl. Hydraulik, Preis: 44.500 €

Hyundai R60CR-9, Bj. 2012, Bh. 2880,Zusatzhydraulik, Klima, Lehnhoff SW, Preis: 23.900 €

Hyundai R16-9, Bj. 2015, 400 Bh, Planierrschild, Zusatzhydraulik, Gummiketten 90%, Preis: 13.900 €

Volvo L60E, Bj. 2003, Bh. 10.800, 3. & 4. Kreis, Schnellwechsler, Preis: 29.900 €

Wacker Neuson 1404, Bj. 2015, 600 Bh., Lehnhoff Ms01, Grabenschaufel & Tieflöffel, Überrollschutz, Preis: 15.900 €

Hitachi ZW 310-5, Bj. 2015, Bh. 1500, SW System Volvo L150-L220, Preis: 149.900 €

Hamm DV 70 i VV-S Tandemwalze - 7.785 kg, Bj. 2015, Bh. 570, Kantendrück- und Schneidgerät, Easy Drive, HAMM Compaction und Temperature Meter, Preis: 79.900 €

Komatsu D61PX-23, Bj. 2014, Bh 4700, 18,6 to, 126 kW, HD-Einstegbodenplatten – 860mm, Miete möglich, Preis: 139.900 €

DEMAG DF60C, Bj. 1992, 6.800 Bh, LIBA EB300 Bohle, 8.400 kg, Gummiketten 70%, Preis: 7.900 €

Hamm HD 8 VV Tandemwalze Mini, Bj. 2011, 1.900 Bh, Kantendrückgerät, Schneidrad, 1.600kg, Preis: 13.900 €

Irrtümer und Tippfehler vorbehalten. Es kann sich um Beispielbilder handeln. Es gelten unsere AGB.

Maschinenbau Rehnen GmbH - Gewerbegebiet A31 - D - 26892 Heede/Ems Tel.: +49(0)4963/ 345970 ** FAX: / 4966 ** E-Mail: info@rehnen.de ** www.rehnen.de


Das geht runter wie Öl

Verfügbar im Rahmen von ConSite, dem Flottenmanagement von Hitachi. Mehr dazu hier:

Exklusiv im ZX210-6 und ZX350-6: Dank des serienmäßigen ConSite Sensors haben Sie die Ölqualität stets im Blick.

OIL SENS R OIL SENS R

Die Innovation aus dem Hause Hitachi: Rundum-die-Uhr-Überwachung der Ölqualität in Motor und Hydraulik mit direkter Übergabe der Daten an das Flottenmanagement ConSite. Für mehr Verfügbarkeit, weniger Servicebedarf und mehr Leistung ihres Hitachi Baggers.

KIESEL www.kiesel.net Authorised dealer of Hitachi Construction Machinery (Europe) NV


“KONSTRUIERT FÜR BESTE HUB-ERGEBNISSE”

DER HYUNDAI 25L-9A GABELSTAPLER Setzen Sie sich in Bewegung mit dem neu konstruierten Gabelstapler 25L-9A. Erleben Sie die Vorteile und den Komfort dieses neuen freitragenden Allrad-LPG-Gabelstaplers. Jetzt mit den besten Sicherheitsbetriebssystemen. Der Bediener hat ein größeres Sichtfeld und höheren Ergonomiekomfort. Der leistungsstarke Motor bietet eine größere Beschleunigung, bessere Steigfähigkeit und höhere Fahrgeschwindigkeit auf jedem Gelände mit Neigung oder anderer schwieriger Beschaffenheit. Kurz: Diese moderne Hublösung ist die ultimative Kombination von Leistungsfähigkeit, Manövrierbarkeit und Produktivität. Weitere Informationen erhalten Sie vom Hyundai-Händler in Ihrer Nähe. Sie finden ihn auf www.hyundai.eu/dealers Die Klimaanlage in dieser Maschine enthält als Kältemittel das fl uorierte Treibhausgas HFC-134a (Treibhauspotenzial = 1430). Das System enthält 0,55 kg Kältemittel, was einem CO2-Äquivalent von 0.7865 metrischen Tonnen entspricht.

MOVING YOU FURTHER Hyundai Construction Equipment Europe | Hyundailaan 4 | 3980 Tessenderlo | Belgium | +32 (0)14 56 22 00 | info@hyundai.eu

www.hyundai.eu

Profile for TB Verlag

Maschinen & Technik | März 2018  

Messeausgabe: Mawev-Show 2018

Maschinen & Technik | März 2018  

Messeausgabe: Mawev-Show 2018

Profile for tbverlag