Page 88

Thema Tieflader Händlerverzeichnis

Fliegl Abschiebewagen ASW und ASS sorgt für eine bis zu 80 Prozent höhere Zuladung durch Pressung des Ladeguts. Nach Praxisberechnungen sind daher Abschiebewagen im Vergleich zu anderen Abladesystemen wesentlich wirtschaftlicher. Durch Zeit- Kraftstoff- und Mautersparnisse können sich ASW und ASS bereits innerhalb von zwei Jahren bezahlt machen.

>> Vielseitig, das ganze Jahr über einsetzen lassen sich die robusten Abschiebewägen „ASW Tandem und Tridem“ sowie die Abschiebe-Sattelauflieger „ASS Zweiachs und Dreiachs“ der Fliegl Bau- und Kommunaltechnik GmbH, Töging. Vor allem Lohnund Transportunternehmen, Recyclingfirmen, Biogasanlagen-Betreiber und kommunalen Bauhöfen ist er von besonderem Nutzen, weil sie die unterschiedlichsten Güter wie Mähgut oder Schnee, Hackschnitzel oder BiogasSubstrat, Müll, Unrat oder ähnliches sammeln und transportieren müssen. Vorteilhaft, die originale, verschleißarme, rasch arbeitende Fliegl Abschiebetechnik: Sie

88

www.maschinen-technik.net

Oft müssen auf hängigem Gelände Güter geladen, transportiert und abgeladen werden. Der ASW und ASS glänzen hierbei durch Kippsicherheit. Der niedrige Schwerpunkt macht´s. Robustheit des Abschiebesystems, es eignet sich auch für Schwergüter. Höhere Abladegeschwindigkeit; höhere Ladekapazität bei optimaler Verdichtung und geringerem Kraftbedarf; zusätzliche Ladekapazität durch niedrigere Plattform; Zuverlässigkeit durch weniger Verschleißteile; sicherer Transport von Paletten; kürzere Rüstzeiten für Streu-, Verteil- und Abladeaggregate; Umrüstmöglichkeit mittels Anbau-Überladeschnecke zu einem leistungsfähigen Überladewagen für Schüttgüter sowie kürzere Abladezeiten. So vereint und optimiert die originale Abschiebetechnik mit hydraulischem Schiebeboden die Vorteile aller bekannten Transport- und Abladesysteme in sich, gleich, ob Kipper, Schub-, Kratz- oder Kettenboden. Zur Ladekapazität: Die robusten Ganzstahlmulden auf Stahlchassis besitzen je nach Abschiebewagen (ASW),

Abschiebe-Sattelauflieger (ASS), Typ oder Achsenausstattung ein Fassungsvermögen zwischen 19 und 80 m3 bei zulässigen Gesamtgewichten (zG) zwischen 20 und 35 Tonnen (t) bzw. technischem Gesamtgewicht (tG) bis 44 Tonnen, Die Abschiebewägen „ASW Tandem und Tridem“ und die Sattelauflieger „ASS Zweiachs und Dreiachs“ verfügen über Breitspurfahrgestelle mit Spurbreiten von 2,05 oder 2,15 m, die, neben niedriger Abladehöhe auf schwerem und schwierigem Untergrund. zusätzlich für festen und sicheren Stand und Kippsicherheit sorgen. Alle Abschiebewägen, gleich, ob Tandem-, Tridem-Fahrzeug oder Sattelauflieger, sind mit optimierten Bremsachsen ausgestattet. Beim Tandem-ASW ist dann die hintere Achse gelenkt. Beim Tridem-ASW ist entweder die hintere Achse (Serie) oder die erste und letzte Achse gelenkt. Beim Dreiachs-Sattelauflieger ist die nachlaufgelenkte Lenkachse hydraulisch sperrbar, sie kann außerdem mit einer Anfahrhilfe ausgestattet werden. Für Sicherheit sorgt eine Zwei-Kreis-Druckluftbremse mit ALB, die, falls gewünscht, mit einer hydraulischen Bremse kombiniert werden kann. Höchste Sicherheit ist damit gewährleistet, auch bei leichteren Zugfahrzeugen. Je nach Einsatzverhältnissen und Kundenansprüchen können die Schwergut-AbschiebeWägen mit vielfältigem Zubehör ausgestattet werden. Die Fliegl Abschiebe-Sattelauflieger können neben Sattelschleppern auch von üblichen allerdings PS-starken Traktoren gezogen werden.

Maschinen & Technik | August 2008  

Fachzeitschrift für Industrie-, Bau- und Kommunalmaschinen

Maschinen & Technik | August 2008  

Fachzeitschrift für Industrie-, Bau- und Kommunalmaschinen