Page 10

Händlerverzeichnis Presseinformation Thema

Lückenloses Angebot rund ums Grün • Rund 950 Aussteller erwartet • Wichtige Kommunikationsplattform für Landschaftsgärtner, Kommunen, Planer und Architekten >> Vom 17. bis 20. September findet die GaLaBau in Nürnberg zum 18. Mal statt. An vier Messetagen können sich Landschaftsgärtner, Kom­munen, Planer und Architekten über Neuheiten in der Grünen Branche informieren. Mit 950 erwarteten Ausstellern aus 25 Nationen macht die Internationale Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume ihrem Namen alle Ehre. Das Fachangebot reicht von Bau-/Pflegemaschinen und -geräten über Baustoffe, Bauteile und Pflanzen bis hin zu urbaner Gestaltung und Transport. Mit eigenen Auftritten innerhalb der GaLaBau sind die Spielplatzgeräte-Hersteller mit dem Fachteil PLAYGROUND und die Golfbranche mit den ersten „Deutschen Golfplatztagen“ vertreten.

Die gestiegene Ausstellerzahl zeigt: Wer Produkte für den grünen Markt anbietet oder sucht, kommt um die GaLaBau nicht herum.

Rund 25 Prozent der ausstellenden Firmen bieten Baumaschinen und -geräte an, ein weiteres Viertel Pflegemaschinen und -geräte. Somit kommt die Hälfte des Angebots aus dem Maschinensegment. Eine davon ist die AVANT TECNO Deutschland GmbH in Eppertshausen. Für das Unternehmen ist die GaLaBau die ideale Plattform. „Wir können hier dem Anwender die Neuheiten und Trends aus unserem Hause vorstellen und deren Meinung dazu direkt einholen“, sagt Geschäftsführer Thomas Sterkel. Die Messe ist für ihn auch ein wichtiger Branchentreff: „Es finden viele Gespräche mit Altkunden über deren Erfahrungen mit unseren Maschinen statt.“ AVANT TECNO stellt seit zehn Jahren auf der GaLaBau aus. „Es hat sich gezeigt, dass der Zeitpunkt im September genau richtig ist, um mit den Kunden zu

sprechen. Herbst und Winter werden genutzt, um sich Klarheit über Neuinvestitionen zu verschaffen.“ Und nicht zuletzt ist die Messe für AVANT TECNO ein gutes Stimmungsbarometer.

Ideenreiche Signale Aussteller präsentieren auf der GaLaBau sowohl ihr Unternehmen wie auch ihre Produkte. Denn die Gelegenheit zum persönlichen Kontakt dient auch der Imagepflege der Firmen. Ein anderes, alternatives Konzept verfolgt die Werbegemeinschaft Arena und Santuro. Hier bleiben die Hersteller der Produkte im Hintergrund – im Vordergrund stehen die gestalterischen Lösungen mit Betonsteinen und Mauersystemen. „Wir wollen in diesem Jahr ein ideenreiches Signal setzen“, erklärt

10

www.maschinen-technik.net

Maschinen & Technik | August 2008  

Fachzeitschrift für Industrie-, Bau- und Kommunalmaschinen

Maschinen & Technik | August 2008  

Fachzeitschrift für Industrie-, Bau- und Kommunalmaschinen