Page 1

April´17

w w w. m a s c h i n e n - t e c h n i k . n e t > > 3 ,9 0 E U R

(5,00 CHF)

>> April´17

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FA C H Z E I T S C H R I F T F Ü R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A LT E C H N I K | N U T Z FA H R Z E U G E

04

MESSEAUSGABE T I E F B AU L I V E / R EC YC L I N G A K T I V 2 0 1 7

4 196972 303907

>


FRÜHJAHRSAKTIONEN* OPERATE LEASE IHR VORTEIL HX220 L

1449,-*

E T A R OPE ASE LE

€ / MONAT

1349,-*

HL970

€ / MONAT

2299,-* € / MONAT

HW140

* Freibleibendes Angebot, vorbehaltlich der Bonitätsprüfung durch die Hyundai Construction Equipment Europe Finance (Hyundai Construction Equipment Europe Finance ist ein Handelsname, unter dem die De Lage Landen Leasing GmbH mit Genehmigung der Hyundai Heavy Industries Europe NV Finanzdienstleistungen erbringen darf) • Gültig für Bestellungen bis zum 30.06.2017 • Die Vertragslaufzeit beträgt 48 Monate mit 6.000 Betriebsstunden • Diese Aktion ist nicht mit anderen Sonderaktionen koppelbar • Nur gültig für Deutschland • Antragssteller müssen volljährig sein und das Angebot gilt nur für Gewerbetreibende • Preise sind gültig für speziell konfi gurierte Maschinen. Genaue Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hyundai Baumaschinen Händler. Die Klimaanlage dieser Maschine beinhaltet als Kältemittel R134a mit einem Treibhauspotenzial von 1430. Das System enthält 0,65 kg Kältemittel welche einem CO2 äquivalent von 0,9295 metrischen Tonnen entspricht.

BUILD A BETTER FUTURE HHIE Deutschland | Gottlieb-Daimler-Straße 2 | 59439 Holzwickede | Germany | +49 (0)2301 9440534 | vertrieb@hyundai.eu

www.hyundai.eu


Das B7 Sigma Video ist auf dem Yanmar Construction Kanal zu sehen.

www.yanmarconstruction.de


4 Titelstory Sany Raupenagger SY215C

SANY Bagger ZU G E S C H N I T T E N AU F E U RO PÄ I S C H E KUNDENANFORDERUNGEN >> Das neue Raupenbagger-Modell SY215C ist mit einem CumminsTier4 Final Motor und einer verbesserten Hydraulikanlage ausgestattet und erreicht damit einen hohen Wirkungsgrad. Durch das Hydrauliksy-

Sany Kompaktbagger SY135C

Motor:

CUMMINS QSB6.7

Leistung:

122 kW / 166 PS bei 2.000 U/min

Betriebsgewicht:

22,6 Tonnen

stem mit positiver Durchflussregelung (Positive Flow Control) wird das Fördervolumen der Hauptpumpe direkt proportional zum Stelldruck des Joysticks berechnet. Das Steuergerät ermittelt die benötigte Durchflussmenge sowie die Schwankungen am Stellorgan und regelt so das Fördervolumen. Dadurch wird der Durchfluss in Echtzeit angepasst. Die unter Berücksichtigung natürlicher Bewegungsabläufe des Bedieners konzipierte Kabine des SY215C bietet eine optimale Rund-um-

Sany Kompaktbagger SY75

Motor:

ISUZU 4JJ-FT4 (Tier4 Final)

Motor:

ISUZU 4JJ-FT4

Leistung:

77 kW / 105 PS bei 2.000 U/min

Leistung:

43 kW / 58,5 PS bei 2.000 U/min

Betriebsgewicht:

14,9 Tonnen

Betriebsgewicht:

7,3 Tonnen

Maschinen&Technik April 2017


5 laufen die Produkte für den europäischen Markt strenge Tests bezüglich Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Langlebigkeit.

Die Sany Kompaktbagger SY135C und SY75 sind so konzipiert, dass sie auch unter besonderen Einsatzbedingungen ihren Mann stehen. Vor Auslieferung an den Kunden durch-

Die Load-Sensing-Regelung des SY75C besteht aus variablen Einzelpumpen, die eine konstante Gesamtleistung liefern. Positiv auf die Leistung wirkt sich aus, dass der Bedarfs-

fluss anhand der Stellglieder mit deren jeweiligen Funktionen festgelegt wird. Die einfache Wartung der Sany Minibagger und der unkomplizierte Service tragen zu Kosten- und Zeiteinsparungen bei. Die Minibagger sind so konzipiert, dass Servicearbeiten bequem und sicher im Stehen durchgeführt werden können. Alle Filterblöcke sind hinter einer Wartungsklappe angeordnet.

Sany Minibagger SY16C Motor:

YANMAR 3TNV74F

Leistung:

1,2 kW / 15,2 PS bei 2.400 U/min

Betriebsgewicht:

1,75 Tonnen

Sany Minibagger SY18C Motor:

YANMAR 3TNV74F

Leistung:

11,2 kW / 15,2 PS bei 2.400 U/min

Betriebsgewicht:

1,83 Tonnen (mit Kabine)

Die Sany Europe GmbH Die Sany Europe GmbH ist das europäische Zentrum der chinesischen Sany Group. Vom zentralen Warenlager in Bedburg (NRW) aus werden europäische Kunden beliefert. Mit einem mobilen Serviceteam unterstützt das Unternehmen Kunden und Händler in ganz Europa. Ausgehend vom Ersatzteillager werden laut Sany alle wichtigen Komponenten binnen 24h ausgeliefert.

www.maschinen-technik.net

Titelstory

Sicht. Für zusätzlichen Komfort sorgen ausreichend Beinfreiheit und ein verstellbarer Sitz.


INHALTE [April 2017]

Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

Impressum

T I T E L STO RY 4

TB Verlag Bahnhofstraße 6-8 D-87435 Kempten

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sany

– auf europäische Anforderungen

..............................................

Tel.: 0831 / 540219-0 Fax: 0831 / 540219-99 info@maschinen-technik.net www.maschinen-technik.net Geschäfts- und Verlagsleitung: Bernhard Thannheimer Tel.: -11 b.thannheimer@tbverlag.de Geschäftsbereichsleitung/Division Manager: Thomas Sonnenmoser Tel.: -15 t.sonnenmoser@tbverlag.de Vertrieb / Bereichsredaktion: Gernot Prange Tel.: -13 g.prange@tbverlag.de Marcel Reiser m.reiser@tbverlag.de

Tel.: -12

Michael Honisch Tel.: -14 m.honisch@tbverlag.de Gabriele Unglert g.unglert@tbverlag.de

Tel.: -17

Florian Hügel f.huegel@tbverlag.de

Tel.: -21

Redaktion Stellenmarkt: Tel.: -16 stellenmarkt@maschinen-technik.net Layout: Bettina Reiser Sabrina Busse

bt@escapedesign.de sb@escapedesign.de

Redaktion: Uschi Thannheimer Tel.:-16 info@maschinen-technik.net Abo-Servicebüro: Jürgen Kosta info@maschinen-technik.net Bankverbindung: IBAN: DE58 7335 0000 0610 5336 30 Swift: BYLADEM1ALG

zugeschnittene Bagger

EDITORIAL 8

. . . . . . . . . . . .

Mark Schmiechen – „und es hat Zoom gemacht…“

M A S C H I N E N &T E C H N I K I M G E S P R Ä C H M I T… 10 - 11. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Peter Lingner, Country Sales Manager . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . DACH

CT&I bei De Lage Landen

AKTUELLES / NEWS 12 - 21 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

T I E F B AU L I V E / R EC YC L I N G A K T I V 2 0 1 7 22 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Messeinfo

ERDBEWEGUNG 24 . . . . . . . . . . . Systempartner Kiesel mit breiter Maschinenvielfalt 27 . . . . . . . . . . . . Vielfältige Herausforderungen effizient gemeistert 28 . . . . . . . . . . . . . . Hitachi Zaxis-6-Serie beweist sich im Alltagstest 30 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . JCB Hydradig mit neuem EU Stufe IV-Motor

Jahresabo: 42,90 € (11 Ausgaben)

36 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Für mehr Flexibilität im Tiefbau

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung. Der Verlag übernimmt keine Haftung für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, daher besteht auch kein Anspruch auf Ausfallhonorar. Mit den Autorenhornoraren gehen die Verwertungs-, Nutzungs- und Vervielfältigungsrechte an den Verlag über, insbesondere auch für elektronische Medien (Internet, Datenbanken, CD-ROM)

39 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . New Generation: Lehmatic Powertilt

Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Abbruchverband e.V. und Baustoff Recycling Bayern e.V. erhalten die Fachzeitschrift „Maschinen&Technik“ im Rahmen ihrer Verbandszugehörigkeit.


KANALBAU / VERDICHTUNG 48 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sternsiebtechnik für den Pipeline-Bau 50 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kompetenz im Kanalbau

heller • laufer

Diese Ausgabe online blättern:

Zeit, Geld und Nerven sparen. Mehr Effizienz mit SF-Filter. SF – mit 30‘000 Filtertypen auf Lager der Filter-Spezialist Nr. 1 in Europa. Alle Filter aus einer Hand – für Erstausrüstung und Austausch. Kein mühsames Suchen mehr und keine teuren Stillstandzeiten. Das rechnet sich.

BAUSTELLENEINRICHTUNG/ S O F T WA R E / SYS T E M T E C H N I K 56 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Überkopf Signalisation 58 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Leistungsstarkes Druckluft-Multitalent 62 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Lernen vom Profi 65 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Den Bagger präzise abziehen lassen

R EC YC L I N G / E N TS O RG U N G 66 . . . Sennebogen komplettiert Reihe der Umschlagmaschinen 68 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Praxisnahe Präsenz von Zeppelin 77 . . . . . . . . . . . . . . . . . Hoher Durchsatz, geringer Wartungsaufwand 82 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Modulares Bohrspülungs-Recyclingsystem

VDBUM FÖRDERPREIS NOMINIERUNGEN 2017

24h

93 - 99 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Lieferung

M / K / S – M I E T E N / K AU F E N / S E RV I C E 100 - 103 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

H Ä N D L E RV E R Z E I C H N I S S E 15 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Manitou 32 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dieci

SF Filter GmbH Spittelbronner Weg 93/2 DE-78056 VS-Schwenningen Phone +49 7720 80 91-0 Fax +49 7720 80 839-0

91 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Gehl 92 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . NordicLights

sf-filter.com


8 Editorial

Und da hat es Zoom gemacht… 26.03., Sonntagabend, 19.00 Uhr, Berlin. Ein kleines, bescheidenes sowie schnörkelloses Büro in der ersten Etage des Willy-BrandtHauses, ganz und gar passend zu dem Mann, der durch seine Mitte tigert. Hier grübelt der Sankt Martin der SPD vor sich hin: „Hm, wat nu? Da habe ich so schwungvoll alle durcheinandergewirbelt, ihnen den Vollgasmodus gezeigt und nun sind die Genossen im Saarland noch nicht mal in der Lage, so eine einfache Aufgabe zu lösen. Dabei sollten die doch ein Zeichen zum Start des Wahljahres 2017 setzen und der CDU das Fürchten lehren. Alles muss man hier in dem Laden selber machen, also raus vor die Mikros und die Wahlschlappe richtig ins Licht setzen…“

Mark Schmiechen redaktion@maschinen-technik.net

So oder so ähnlich könnte es am Sonntag dem “Roten Martin“ wohl ergangen sein, als er die ersten Hochrechnungen der Saarwahl über den Bildschirm flimmern sah. Sein losgetretener Hype hat nicht ausgereicht, um einen Farbwechsel zu markieren. Es geriet wohl seinetwegen nicht zum Desaster, aber zum Gewinnen hat es eben auch nicht gereicht. Da steht “Mister 100 %“ schon ein bisschen auf dem Schlauch und auch sein Versuch, sich bis zur Wahl bewusst aus der Politik der großen Koalition rauszuhalten, um so eine weiße Weste zu behalten, ist fehlgeschlagen. Irgendjemand muss ja den Chef in der Koalitionsrunde für die SPD mimen, denn der Siggi will es ja nicht mehr und die anderen…die sind wohl eher nicht dazu in der Lage. Es wird Zeit, dass er im wahrsten Sinne des Wortes Farbe bekennt und vor allen Dingen den Menschen nicht irgendwelche Flausen in den Kopf setzt, dann hätte er sogar bei mir eine Chance zu landen. Aber ganz so schlecht, wie er bisher sein Bild von Deutschland gezeichnet hat, ist es nicht. An der Performance sollte er dringend arbeiten, wenn er ein paar Konservative auf seine Seite ziehen möchte. Immer dran denken Martin, die entscheidende Wahl ist erst im September – und bis dahin ist noch ein langer Weg.

Maschinen&Technik April 2017

Aber nicht nur die SPD erlebt gerade einen erstaunlichen bis zeitweilig komisch anmutenden Aufwind. Der neuste IFO Geschäftsklimaindex schwingt sich auf einen zuletzt vor fünf Jahren dagewesenen Höchststand. In den Chefetagen der deutschen Wirtschaft scheint es also auch einen “Schulzeffekt“ zu geben? Nein ehrlich, das möchte ich ihm nicht auch noch ins Stammbuch schreiben – er hat so schon genug Ballast zu verantworten. Die deutschen Wirtschaftslenker sind einfach nur, trotz Brexit, Trump, Putin sowie Erdogan, hoffnungsfroh und lächeln alle Probleme weg. Das hat selbst die hartgesottensten Pessimisten unter den Wirtschaftsanalysten bzw. anderen Weissagern vollkommen überrascht. Jetzt sollte nur noch der Beweis angetreten werden, denn die harten Zahlen sprechen im Moment dagegen. Was soll’s, es wird schon schiefgehen. Immerhin ist Deutschland das Land, das die letzten Krisen am besten gemeistert hat. Dessen sollten wir uns bewusst sein und weiter zusammen über alle Schicht-, Nationalitäts- oder andere Pseudogrenzen am Erfolg arbeiten. Wir von Maschinen und Technik gehen auf jeden Fall mit gutem Beispiel voran und bieten Ihnen wieder eine spannende Lesereise durch unsere wunderbare Welt, ähm Branche und hoffen auf ihre Mitarbeit, indem Sie fleißig lesen. Mir bleibt nur noch, Ihnen einen erfolgreichen April zu wünschen, der neben Ostern hoffentlich noch weitere, positive Überraschungen bereit hält. Na denn, Tschüssikowski

Ihr Mark Schmiechen


Der Citan

Kastenwagen ab

99 €

mtl.*

Der Vito

Kastenwagen ab

149 €

Transporter

Der Sprinter

TOP LEASING

Kastenwagen ab

mtl.*

199 €

mtl.**

Angebote nur für Gewerbetreibende

Ohne Anzahlung!

Abbildung enthält Sonderausstattungen.

Kleine Raten in jeder Größe. Das Top Leasing für den Mercedes-Benz Citan, Vito oder Sprinter. Schon ab 99 € monatlich, ohne Anzahlung. Wie groß Ihr Job auch ist, die Rate bleibt klein. Profitieren Sie von den Mercedes-Benz Transportern und unseren besonders günstigen Leasingraten – nur bis 30.06.2017. Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert (l/100 km): Citan 4,7/4,2/4,3; Vito 7,8–7,7/5,4–5,3/ 6,3–6,2; Sprinter 11,0–10,8/7,1–6,9/8,6–8,4. CO₂ Emissionen kombiniert (g/km): 112/164–162/224–219.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

*Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart, für Citan 108 CDI Kastenwagen/Vito 109 CDI Kastenwagen/ Sprinter 211 CDI Kastenwagen nur für gewerbliche Einzelkunden: Kaufpreis ab Werk 12.990 €/18.490 €/20.990 €, Leasing-Sonderzahlung 0,00 €, Laufzeit 48 Monate, Gesamtlaufleistung 40.000 km, mtl. Gesamtrate 99,00 €/149,00 €/ 199,00 €. Alle Preise gelten zzgl. der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer. Das Leasingangebot ist gültig bis 30.06.2017. Weitere Informationen zu den Konditionen und zum Abschluss eines Leasingvertrages erhalten Sie von den Mercedes-Benz Vertriebspartnern.


10 Maschinen&Technik im Gespräch mit…

Maschinen & Technik im Gespräch mit… … P E T E R L I N G N E R , CO U N T RY SA L E S M A N AG E R DACH CT&I BEI DE LAGE LANDEN

Angesichts dynamischer Märkte ist es für Unternehmen entscheidend, agil auf Trends zu reagieren, neueste Technologien zu nutzen und Investitionsrisiken zu minimieren. Auf diese Anforderungen hat der Finanzierungsspezialist für Bauund Landmaschinen De Lage Landen (DLL) sein Portfolio zugeschnitten.

auf bilanzielle oder steuerliche Notwendigkeiten eingegangen sind. Leasing ist nicht gleich Leasing, denn auch dort gibt es verschiedene Möglichkeiten, die es zu beachten gilt.

>> Zum Thema „branchen- und unternehmensspezifische Finanzierungs- oder Leasingmodelle“ stellte sich Herr Peter Lingner, Country Sales Manager DACH CT&I bei De Lage Landen, einigen wichtigen Fragen unserer Redaktion:

Wo sehen Sie branchen- oder unternehmensspezifisch die Vor- oder Nachteile? Gerade bei Maschinen, die einer hohen Nutzung unterliegen, beispielsweise Flurfördertechnik, sind Investitionen via Leasing sinnvoll, um mittels langfristiger Verträge Kosten stabil beziehungsweise kalkulierbar halten zu können. Für Unternehmen, die über Anlagevermögen verfügen und dieses auch selber von der Anschaffung bis zur Verwertung und der dazwischenliegenden Wartung selber betreuen, empfiehlt sich eher eine Finanzierung. Es kommt vielfach darauf an, ob die Maschine vom Kunden auch eigenständig verwaltet werden kann und soll, oder ob er eine feste Kosten- und Kalkulationsgröße benötigt. Einen „One-size-fits-all“-Ansatz gibt es nicht. Es müssen immer der jeweilige Bedarfsfall und die spezifischen Anforderungen sowie Begebenheiten einzeln betrachtet werden.

Wie wird sich der Finanzierungs- und Leasingmarkt allgemein entwickeln oder verändern? Der Finanzierungsmarkt wird sich aus unserer Sicht konsolidieren und vermehrt Konzentrationen mit sich bringen. Der Leasingmarkt ist auch in Bewegung, da Veränderungen im Bereich von Kapitalunterlegung und Refinanzierungsmöglichkeiten sowie gestiegene Regulierungsanforderungen abermals Wandel mit sich bringen. Generell lässt sich aber sagen, dass der Leasingmarkt wächst und es Verschiebungen hin zur Nutzung von Anlagengütern gibt. In den vergangenen Jahren ist DLL stärker als der Markt gewachsen. Wo sieht sich DLL auf dem Markt und in Zukunft? Wo sehen Sie die Stärken von DLL? Nach dem Verkauf unserer Schwestergesellschaft im Autoleasing ist unsere Ausrichtung klar auf Vendor Finance fokussiert. Im Bereich CT&I (Construction, Transport & Industrial) Maschinen&Technik April 2017

sind wir spezialisiert auf die Betreuung von nationalen sowie internationalen Vertriebspartnern. In diesem Segment gehören wir zu den großen Anbietern in der DACH-Region. Eine zentrale Stärke ist sicherlich unsere Herangehensweise an Partnerschaften, da wir Wachstumslösungen für unsere Partner bieten. Das schließt viele Themen mit ein, die so nicht von allen Anbietern erhältlich sind. Die Finanzierung ebenso wie die Dienstleistung an sich sind starke Lösungen für die Platzierung am Markt. Zudem sind wir im Bereich Fleet Solutions tätig: Wir bieten großen Unternehmen Lösungen, um ihre gesamte Maschinenflotte aus einer Hand betreuen zu lassen. Für wen ist was sinnvoll und mit welchem Produkt? Leasing oder Finanzierung? Eine generelle Aussage hierzu wäre fahrlässig, denn es kommt immer wieder darauf an, was mit der Maschine geschehen soll. Bei DLL klären wir vorab, wie Nutzungsdauer und Auslastung aussehen, und wie wichtig der Austausch der Maschine ist. Dann müssen noch Faktoren geklärt werden wie Einsatzort, Ersatzverfügbarkeit, Servicemöglichkeite und nicht zuletzt Lebensdauer der Maschine. All das gilt es zu berücksichtigen, ohne dass wir

Welche Empfehlungen geben Sie Mittelständlern oder auch Existenzgründern? Mittelständische Unternehmen sind zum überwiegenden Teil noch klassische Nutzer der Finanzierung. Hier empfehlen wir, je nachdem, wie die oben beschriebenen Aspekte beantwortet werden und in welchem Segment das


11 Wann oder warum macht es Sinn, zu einem Experten statt zur Hausbank zu gehen? Ich schätze Hausbanken sehr, da sie den Zahlungsmittelfluss und die Liquidität aufrecht halten. Sie sind für mich der perfekte Ansprechpartner rund um das Thema Geldfluss. Unternehmen tätig ist, auch andere Konzepte anzuschauen und zu vergleichen. TCO (Total Cost of Ownership) ist diesbezüglich ein wichtiges Thema, das auch große Unternehmen bewegt, und das kann auch für Mittelständler sehr interessant sein. Flexibilität bei zeitlichen Lösungen? Welcher Zeitraum für Finanzierung ist perfekt? DLL hat in der Vergangenheit schon LeasingLösungen maßgeschneidert auf die Laufzeit von Projekten angeboten. Aus der Erfahrung heraus hat sich bewährt, Verlängerungsoptionen einzubauen, um eventuelle Verzögerungen abzufedern. Bei Finanzierungen muss

re 20 J a h ng im ru h a rf E heck n Kurz B a u vo ern! g g a b il - Mob

die Frage nach der Machbarkeit und dem Willen des Kunden im Vordergrund stehen. Zu kurze Laufzeiten erfordern einen hohen Kapitalbedarf. Zu lange Laufzeiten wiederum bedeuten oftmals Unflexibilität bei möglichen Neuanschaffungen, wenn sich die Technik verändert. Gibt es etwas Besonderes zu beachten? Wichtig sind aus unserer Sicht die Marktkenntnisse des Anbieters. Langjährige Erfahrung und Stabilität bei den Ansprechpartnern, die in der Lage sind, ein personalisiertes Angebot auszuarbeiten, ist uns und unseren Kunden wichtig. Wir führen jedes Jahr eine

Bei Investitionen in mobile Wirtschaftsgüter sowie Strukturen, die nicht im klassischen Darlehen angesiedelt sind, ist es sinnvoll, mit Objekt- und Marktspezialisten zusammen zu arbeiten. Die Trennung ist sogar notwendig, da so das Risiko einer Konzentration auf einen Finanzierer umgangen wird. Besten Dank für das Gespräch!

MX CITY-BAGGER - Egal was andere behaupten, hier sind die Fakten: >> Mit 407 Ltr./Min höchste Hydraulikleistung >> 146 PS bei 1.500 U/Min / 167PS Maximal-Leistung >> Kürzester vorderer Schwenkradius und damit kürzester Schwenkradius insgesamt. >> Größte Kabine seiner Klasse >> Größte Hubkraft seiner Klasse >> Größte Reichweite seiner Klasse Der HYDREMA ist in vielen weiteren Eigenschaften einzigartig und wird auch Sie überzeugen.

BITTE, BESUCHEN SIE UNS! FREIGELÄNDE T218:

Machen Sie den Vergleich! Hydrema Baumaschinen GmbH Tel: 03643 461 210 mwe@hydrema.com www.city-bagger.de

www.maschinen-technik.net

Maschinen&Technik im Gespräch mit…

Kundenbefragung durch, und gerade dieser Punkt wird bei DLL seit jeher als wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit geäußert. Das zeigt uns, dass die Branchenspezialisierung und die Erfahrung unserer Mitarbeiter geschätzt werden.


12 Aktuelles / News

Forum für Technologie und Innovation K I E S E L B A U T T E C H N I K W E LT I N S T O C K S T A D T

Moderne, aber zweckmäßige Architektur wird das Gebäude prägen.

>> Die größte Einzelinvestition seiner Firmengeschichte plant der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel mit dem Bau der Kiesel Technik Welt. Mit Hilfe eines einzigartigen Konzepts soll in Stockstadt ein Zentrum für Bau- und Umschlagmaschinen entstehen, ein Forum für Technologie, Innovation sowie Aus- und Weiterbildung für die Branche. Der geplante Bau mit 5.500 Quadratmetern und dem umliegenden Schulungs- und Trainingsgelände sucht seinesgleichen in Europa. Nichts weniger als der zentrale Treffpunkt der Branche soll in Stockstadt neben dem Logistikzentrum und dem geplanten Auslieferungszentrum der Kiesel GmbH entstehen. Sobald die Hürden im Bauleitplanverfahren genommen sind, fällt in der Nachbarschaft des Kiesel Logistikzentrums in etwa zwei Monaten der Startschuss für das einzigartige Projekt.

Wetterunabhängige Schulungsmöglichkeiten Zentraler Baustein der künftigen Kiesel Technik Welt ist das Gebäude mit 5.500 überdachten Quadratmetern, das neben der Ausstellungsfläche für Maschinen, Anbaugeräte & Zubehör die technische Dienstleistungszentrale der Kiesel GmbH sowie ein Indoor Test- und Trainingsgelände beinhalten wird. Ebenso werden fünf Schulungsräume sowie drei Werkstattboxen mit Kran für Trainings an Maschinen bis 120 Tonnen entstehen, damit

Maschinen&Technik April 2017

hier praxisnahe Schulungen an aktuellen Modellen stattfinden können. Insgesamt werden sich in dem modernen Gebäude Möglichkeiten für Veranstaltungen bis 500 Personen bieten, die dort geplante Kantine ist auf 100 Personen ausgelegt. Auf rund 35.000 m² werden im Outdoor-Bereich Musterbaustellen angelegt, ebenso wird dort das Test- und Schulungsgelände weiterhin seinen Platz finden, auf dem heute schon sehr erfolgreich Fahrerschulungen stattfinden, die wirklich die Realbedingungen des Arbeitsalltags bieten.

Zentrum für branchenumfassende Systemlösungen In der Kiesel Technik Welt wird es künftig nicht nur ein branchenumfassendes Ausstellungsangebot geben, bei dem Systemlösungen präsentiert werden, sondern auch praxisnahes Werkstatttraining, das besonders gute Dienste bei der Weiterbildung von Fachkräften leisten soll. Damit wird in Stockstadt eine ganz besonders geeignete Plattform für Schulen, Berufsschulen und Verbände der Branche geboten werden. Kiesel wird bei dem Mammutprojekt von vielen starken Partnern unterstützt: Verbände, die Hersteller von Bauund Umschlagmaschinen, Anbaugeräten, Ersatz-, Verschleiß- und Zubehörteilen und Partner haben zugesagt, die Kiesel Welt ge-

meinsam mit dem Systempartner durch Exponate und Veranstaltungen mit Leben zu füllen. Kathrin Kiesel, Leiterin der Kiesel-Akademie und verantwortlich für die Kiesel Technik Welt am Standort Stockstadt, erklärt die Voraussetzungen für den Erfolg des neuen Branchentreffs: „Es geht um das Zusammenbringen und Schaffen von langfristigen Beziehungen zwischen Kunde, Händler und Hersteller. Sie alle müssen auf die entsprechende Infrastruktur und das umfassende Produkt- und Dienstleistungsportfolio treffen. Weiterhin ist es wichtig, für gut ausgebildetes Personal zu sorgen, das künftig die Kiesel Technik Welt mit Leben füllen wird.“

Hersteller und Partner von Kiesel finden hier attraktive Ausstellungsflächen vor.

Vorteile für Kunden und Hersteller Neben den Möglichkeiten, die die Kiesel Technik Welt in Sachen Aus- und Weiterbildung und Veranstaltungen bieten wird, ist es hier in Zukunft auch möglich, Bau- und Umschlagmaschinen in Ausstellungen zu sehen und bei Vorführungen live zu erleben. Die beteiligten Hersteller und Lieferanten haben die Möglichkeit, ihre Produkte in Dauerausstellung und als Teil einer Systemlösung vorzustellen, viele Kunden auf diese Weise direkt anzusprechen und auch die Räumlichkeiten für Schulungen, Seminare und Veranstaltungen aller Art zu nutzen. Das Zentrum der neuen Kiesel Technik Welt: Das Gebäude mit Ausstellungsfläche, Werkstattboxen, Schulungsräumen und vielem mehr.


13 Aktuelles / News

Neuer Produktionsstandort

Vorführung der Zemmler Multi Screen MS5200 zur Eröffnungsfeier vor den Produktionshallen, die MS5200 wird ebenfalls auf der recycling aktiv Ende April ausgestellt Bilder: Zemmler

>> Am 16.03.2017 fand die Eröffnung des neuen Produktionsstandortes von Zemmler Siebanlagen in Massen-Niederlausitz statt. Um der gestiegenen Nachfrage nach Doppeltrommelsiebanlagen gerecht zu werden, musste sich das Unternehmen sowohl in der Produktion als auch im Büro vergrößern. Nach dem Erwerb dieser Produktionsstätte in 2015 wurde der Umzug im Oktober 2016 nach längeren Umbaumaßnahmen vollzogen.

piert und für all jene, die eine Anlage schnell einsatzbereit auf Baustellen benötigen. Denn ihr geringes Gewicht von 3,5 t ermöglicht den Transport mit einem SUV oder Transporter. Die elektrisch-angetriebene MS1600 hat eine Siebleistung von bis zu 30 m3/h und kann von einem kleinen Radlader beschickt werden. Die 100 Zemmler Multi Screen MS1600 verdeutlicht den stetig wachsenden Erfolg von Zemmler Siebanlagen.

Übergabe der 100. Zemmler Multi Screen MS1600 als Gold-Edition an die Firma Taurock Machinery, GF Herr Ulrich Kramme. Bilder: Zemmler

Zur Eröffnungsfeier konnten sich die geladenen Gäste ein Bild von der neuen Produktionsstätte machen. Die Führungen durch die Produktion und Büros veranschaulichten deutlich die großen Veränderungen und die

Realisierung einer hochwertigen Kleinserienproduktion auf 7.700 m2 - beginnend mit der Stahlwarenannahme zur Schweißerei über die Lackier- und Strahlanlage bis hin zur Endmontage mit dem Teilelager und Wartung der Siebanlagen. Das Betriebsgelände von 34.000 m2 ist zudem sowohl im Außen- als auch im Innenbereich ausbaufähig; denn bisher werden nur 3 von 4 bestehenden Hallen für die Eigenproduktion genutzt. Des Weiteren bekamen die Gäste einen Eindruck von der Vielfalt und dem Können der Doppeltrommelsiebanlagen. Sie erlebten live in Aktion die elektrisch-angetriebenen MS1600 und MS3200 und die diesel-hydraulische MS5200 in Kies, Erdstoff, Humus und Holzhackschnitzel. Die unterschiedlichen Siebanforderungen verdeutlichen einmal mehr die Flexibilität der Siebanlagen. Mittels auswechselbaren Drahtsiebbelägen, die um die robuste Doppeltrommel gespannt werden, lässt sich jede Siebanlage individuell an die Anforderungen vor Ort anpassen. Darüber hinaus überzeugt die Trommelsiebanlage in der Wirtschaftlichkeit; in nur einem Arbeitsgang werden drei Fraktionen ausgesiebt. Ein weiteres Highlight der Eröffnungsfeier war die feierliche Übergabe der 100. Zemmler Multi Screen MS1600 an die Firma Taurock Machinery. Die Zemmler Multi Screen MS1600 ist eigens für den GaLaBau konzi-

Begonnen im Jahr 2000 als Ein-Mann-Unternehmen, mit dem Verkauf von Gebrauchtmaschinen und Ersatzteilen von Siebanlagen des schwedischen Herstellers Svedala und weiteren, produziert das Unternehmen seit 10 Jahren seine eigenen Zemmler Doppeltrommelsiebanlagen und besteht mittlerweile aus 50 Mitarbeitern. „In diesem Jahr strebt das Unternehmen die Produktion von 70 - 80 Neumaschinen an“, so Geschäftsführer Heiko Zemmler. Zur “recycling aktiv 2017“ in Karlsruhe präsentiert Zemmler Siebanlagen auf dem Freigelände die Zemmler Multi Screen MS5200.

Freigelände / Stand R148

www.maschinen-technik.net


14 Aktuelles / News

Händlerehrung bei Manitou Deutschland

>> Am 22. und 23. Februar 2017 traf sich die Manitou Deutschland GmbH im hessischen Kronberg mit ihren 20 Top-Händlern zur alljährlichen Tagung. Aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz waren die Vertriebspartner angereist. Dabei waren Händler aller drei Marken der Manitou Group vertreten: Manitou, Gehl und Mustang. Neben einem Rückblick 2016

tauschten sich die Teilnehmer über Neuigkeiten und neue Produkte in 2017 aus. Highlight war die Ehrung, die im historischen Ambiente der Saalburg, eines restaurierten Römerkastells, stattfand. Peter Wildemann, Geschäftsführer der Manitou Deutschland GmbH: „Unseren Vertriebspartnern als Schnittstelle zu unseren Endkunden kommt eine bedeutende Rolle für unseren

gemeinsamen Erfolg zu. Daher freue ich mich, dass wir in guter Tradition wieder einige besondere Leistungen auszeichnen konnten.“

Geehrt wurden • Eder GmbH Bester Manitou Händler 2016 • Eder GmbH Bester Landwirtschafts-Händler 2016 • Domnick + Müller GmbH & Co. KG Bester Arbeitsbühnen-Händler 2016 • Kirchner + Partner GmbH Sonderpreis: Erstmals über 100 verkaufte Maschinen 2016 • Lagerhaus Technik-Center GmbH & Co. KG Bester Händler Österreich 2016 • Helmut Reiter GmbH Bester MRT-Händler 2016 (drehbare Teleskopen) • UF Gabelstapler GmbH Bester MI-Händler 2016 (Industriestapler) • Alpina GmbH Bester Großkundenbetreuer Österreich 2016 • Borries-Lader e. K. Bester Mustang Händler 2016 • Rebo Landmaschinen GmbH Sonderpreis: Bester Allrounder 2016 • Bernard Frei SA Bester Händler Schweiz 2016 • Buchen Landtechnik GmbH Bester Newcomer Compact Equipment 2016

HKS komplettiert die Geschäftsführung sam mit Daniel Hecker, Günter Höhn und dessen Tochter Lena Resch das Familienunternehmen.

Lena Resch, Markus Löhr, Daniel Hecker, Günter Höhn

>> Zum 1. Februar 2017 hat Markus Löhr die Position des technischen Geschäftsführers Maschinen&Technik April 2017

der HKS Dreh-Antriebe GmbH in Wächtersbach übernommen und führt somit gemein-

Markus Löhr zeichnet sich verantwortlich für Produktion, Forschung & Entwicklung, Konstruktion, Qualitätsmanagement, Einkauf und Vertrieb. Zusammen mit Daniel Hecker, der seit Oktober letzten Jahres die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich übernommen hat, wird somit eine neue Unternehmensspitze im Familienunternehmen etabliert und bis Ende dieses Jahres eine sanfte Übergangsphase eingeleitet, in der Gründungsmitglied Günter Höhn und seine Tochter Lena Resch in die Rolle der Gesellschafter wechseln werden.


Huffer & Söhne GmbH

Hald & Grunewald GmbH

Hardtstr. 20 91522 Ansbach-Brodswinden

Industriestraße 11 66740 Saarlouis

Johannes-Kepler-Strasse 14 + 18 71083 Herrenberg

Tel.: 0981-96930-12 Email: gmz@bgu.de Fax: 0981-96930-17 Web: www.bgu.de

Tel.: 06831-9303-0 Fax: 06831-9303-24

Tel.: 07032-2705-0 Fax: 07032-2705-79 Email: info@hald-grunewald.de Web: www.hald-grunewald.de

Kirchner + Partner Heben und Fördern GmbH

Gabelstapler Service Hameln GmbH

Wolfgang Wagner

Otto-Schott-Str. 12 99427 Weimar

Otto-Körting-Straße 4 31789 Hameln

Max-Eyth-Str. 7 73479 Ellwangen-Neunheim

Tel.: 03643-426347 Fax: 03643-426349

Tel.: 05151-5734-88 Fax: 05151-5734-84 Email: info@gshameln.de Web: www.truckxxgroup.de

Tel.: 07961-93352-24 Fax: 07961-93352-25 Email: wagner.gabelstapler@freenet.de Web: www.gabelstapler-wagner.de

SCHWAB Steinbock Baumaschinen GmbH

Domnick + Müller GmbH + Co. KG

EDER GmbH

Industriestr. 30 - 32 67269 Grünstadt

Max-Planck-Straße 11 61381 Friedrichsdorf

Moorweg 5 83104 Tuntenhausen

Tel.: 06359-8907-0 Fax: 06359-8907-67 Email: info@schwab-baumaschinen.de Web: www.schwab-baumaschinen.de

Tel.: 06172-9566-0 Fax: 06172-74482

Tel.: 08067-181-772 Fax: 08067-181-780 Email: info@eder-stapler.de Web: www.eder-stapler.de

HFH Herbst Gabelstapler und Lagertechnik GmbH

UF Gabelstapler GmbH

FLÖTGEN LAGER- und FÖRDERTECHNIK GMBH

Grotrian-Steinweg-Str. 4a 38112 Braunschweig

Am Flugplatz 10 88367 Hohentengen

Am Wall 9 14979 Großbeeren im GVZ

Tel.: 0531-31012-0 Fax: 0531-31012-99 Email: kontakt@herbst-gabelstapler.de Web: www.herbst-gabelstapler.de

Tel.: 07572-7608-0 Fax: 07572-7608-42 Email: info@uf-gabelstapler.de Web: www.uf-gabelstapler.de

Tel.: 033701-218-00 Fax: 033701-218-99 Email: manitou-mt@floetgenbb.de Web: www.floetgenbb.de

Der Verlag übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Vollständigkeit des Händlerauszuges. Weitere Händler finden Sie im Internet.

BGU Baugeräte Union GmbH & Co. Maschinenhandels KG


16 Aktuelles / News

Strukturelle Veränderungen >> Yanmar Europe schreitet weiter voran in der Restrukturierung seines europäischen Bau-und Kompaktmaschinen Geschäftsbereichs. Zum 1. April hat Yanmar seine Verkaufsabteilungen in den französischen und deutschen Fertigungsorten unter eine gemeinsame kommerzielle Führung zusammengestellt.

Produkte. Die Modelle des gesamten Produktportfolios für den europäischen Markt werden in den Fertigungsstätten in Saint-Dizier (Frankreich), Crailsheim (Deutschland) und Fukuoka (Japan) hergestellt. Im Rahmen dieser Restrukturierung wird mit Andreas Hactergal ein neuer Geschäftsführer die Leitung der Zusammenführung der Vertriebsnetze sowie die Verantwortung für alle Verkaufsund Marketingaktivitäten im europäischen Markt übernehmen. Unter seiner Führung wird das gesamte Verkaufs- und Marketing-Team arbeiten und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um das gesamte Händ-

Das Hauptquartier von Yanmar Europe in Bezannes (Frankreich) zeichnet damit verantwortlich für Verkauf, Marketing und Vermarktung der gesamten kompakten BaumaschinenProduktreihe der Marke Yanmar und der angegliederten Schaeff-

Karl Miller GmbH stellt Insolvenzantrag >> Die Karl Miller GmbH hat beim Amtsgericht Offenburg wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Rechtsanwalt und vorläufiger Insolvenzverwalter Dr. Pehl verschaffte sich bereits einen Eindruck von dem Unternehmen und informierte die Mitar-

Wenn

SIE

beiter über den weiteren Fortgang des Verfahrens „Wir führen den Geschäftsbetrieb ohne Einschränkungen fort“, betont Pehl. Die Karl Miller GmbH hat sich auf die Konstruktion und Herstellung von Spezialkabinen für

einen Spezialisten für Neu- und

Austauschteile

lernetz im europäischen Markt erfolgreich zu organisieren. „Die kontinuierliche Steigerung der Marktposition von Yanmar im kleinen und mittleren Segment des europäischen Baumaschinenmarktes wird unsere permanente Herausforderung in den nächsten Jahren sein. Yanmar positioniert sich nun mit aller Kraft mehr und mehr als Spezialist für das kompakte Segment des europäischen Baumaschinenmarktes durch die Komplettierung seiner Produktpalette beginnend mit Miniund Midibaggern, Mobilbaggern, Radladern und Dumpern. Wir werden alle Anstrengung bündeln, um auch die Neuentwicklung von Produkten der Marke Yanmar zu beschleunigen sowie die begleitenden Geschäftsfelder der Qualitätssicherung und Kundendienstes weiter auszubauen und zu verbessern“, kommentierte Andreas Hactergal diesen wichtigen Schritt“.

Fahrzeuge unter anderem in den Bereichen Mining, Offshore, Hafenumschlag und Bau, spezialisiert. Der weltweite Einbruch in den wichtigsten Marktsegmenten Mining und Offshore führte jedoch zu einem deutlichen Umsatzrückgang, der nicht aufgefangen werden konnte. Die Muttergesellschaft des Unternehmens, die KMK Miller GmbH & Co. KG mit Sitz in Kirchberg/Iller, ist von dem Insolvenzantrag nicht betroffen.

Peter Berghaus GmbH berghaus-verkehrstechnik.de

SUCHEN

, der zudem

ein großes Sortiment und kompetente technische Beratung bietet, dann kommen Sie zu

UNS.

4 Anlasser, Lichtmaschinen 4 Turbolader, DC-Motoren

AES Auto-Elektrik-Handelsges. mbH Buhlbronner Str. 25, 73614 Schorndorf www.aes-autoelectric.de

Tel. (0 71 81) 92 29-0, Fax (0 71 81) 92 29-22 info@ aes-autoelectric.de, www.aes-autoelectric.de

Ihr SpezIalISt für anlaSSer, lIchtmaSchInen und mehr.

07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 6

Maschinen&Technik April 2017

27.03.2012 10:06:22 Uhr

Neugierig?

www.filterhandel-wismet.de

Tel.: 09662 420 990 -1


17 Aktuelles / News

Achte “Schüttgut“ und vierte “Recycling-Technik“ gemeinsam in Dortmund trum erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfungskette der Verfahrenstechnik von Schüttgut- und Pulvertechnologien. Gezeigt werden Maschinen und Verfahren für die Materialannahme, das Handling und die Verarbeitung, über die innerbetriebliche mechanische oder pneumatische Förderung bis hin zu den Prozessen des Abfüllens, Verpackens, Lagerns und dem Transport zum Zielort.

Die Recycling-Technik Dortmund findet zum vierten Mal statt und ist die Branchenfachmesse für Recycling- und Umwelttechnik

sowie für Urban Mining. Auf der Fachmesse präsentieren 240 Anbieter in vier Hallen die gesamte Bandbreite an Recycling-Technologien. Hier bilden Maschinen und technische Komponenten für die Wiederaufbereitung und die umweltgerechte Entsorgung den Angebotsschwerpunkt. Parallel findet die achte Ausgabe der Schüttgut Dortmund in den Westfalenhallen statt. Das Ausstellungsspek-

RECYCLING-TECHNIK DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

SCHÜTTGUT DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

GEBALLTE KRAFT MULCHZUBEHÖR FÜR BAGGER VON 1.5 BIS 35 TONNEN

www.bertiprofessional.it

APOSTOLICOADV.IT

>> Vom 10. - 11. Mai 2017 finden in Dortmund die beiden Fachmessen Schüttgut und Recycling-Technik statt. Dort treffen kompakt an zwei Tagen Nachfrage und Angebot aus dem In- und Ausland zusammen.


18 Aktuelles / News

Smarte Partner für die Zukunft der digitalen Baustelle M T S Ü B E R N I M M T G E O - I N F O R M AT I O N S - S P E Z I A L I S T M A G I C M A P S Über die Zusammenführung der Kernkompetenzen beider Unternehmen möchte MTSVorstand Rainer Schrode neue Produktfamilien generieren und den Weg in Richtung „Digitale Baustelle“ ausbauen. Zielvorgabe für das laufende Jahr ist eine App-basierte Lokalisierung und Überwachung von Maschinen und Zubehör sowie eine Dispositionslösung für die Verteilung und Abrechnung von Geräten und Fahrzeugen auf Baustellen.

Ein kräftiger Händedruck von Rainer Schrode und Dr. Gerhard Lörcher besiegelt den neuen Geschäftsbereich der MTS Maschinentechnik Schrode AG.

>> Am 1. März 2017 erweiterte die MTS Maschinentechnik Schrode AG ihr Geschäftsfeld durch die Übernahme der MagicMaps GmbH um den Bereich Geo-Information. Das zehn Köpfe zählende Entwicklerteam aus Pliezhausen hat sich im Laufe seiner siebzehnjährigen Unternehmensgeschichte zunehmend auf die Erfassung und Verarbeitung von digitalen Karten und Plänen, Satellitennavigation sowie App-Lösungen für den B2B-Bereich spezialisiert.

Besonders spannend am jüngsten Neuzugang findet Schrode das breit aufgestellte Knowhow im Bereich digitale Pläne und AppProgrammierung. „Im Zusammenspiel mit unserem MTS-PILOTen haben wir mit dieser Basis die Möglichkeit, Produktlösungen für Probleme anzugehen, die unseren Kunden unter den Nägeln brennen.“ Erste Kundengespräche bestätigen, dass Schrode richtig zu liegen scheint, denn bereits die Ankündigung der beiden ersten MTS-Apps (“Smart Tracker“ und “Smart Dispo“) stieß spontan auf großes Interesse. „Beide Apps werden auf Android-Basis programmiert, um den Standard auf deutschen Baustellen bedienen zu können“, erklärt Dr. Gerhard Lörcher, ehemaliger Geschäftsführer von MagicMaps und heutiger Leiter des neuen MTS-Geschäftsbereichs. „Sie widmen sich der Disposition, Lokalisierung und Überwachung von Material und Maschinen und zeichnen sich außerdem durch eine Schnittstelle

in Richtung ERP-Systeme und Open-SourceAnwendungen aus. Das garantiert unseren Kunden die Möglichkeit, an die Software von anderen Herstellern anzudocken und ihre Disposition lokal zu verwalten.“ Dr. Lörcher freut sich darauf, das MTSEntwickler- und Beratungsteam mit seinen Leuten zu unterstützen: „Wir wissen aus Erfahrung, dass wir gute und marktfähige Ideen haben und wollen diese künftig mit noch mehr Schlagkraft an den Kunden bringen. Mit der neuen MTS-Flagge bekommen wir den nötigen Rückenwind dafür. Im Gegenzug werden wir unser über Jahre aufgebautes Knowhow in die Produktentwicklung einbringen und den Vertrieb beratend unterstützen. Die gemeinsame Zielrichtung ist klar: „Lösungen für die digitale Baustelle“ – mit Trend in Richtung „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT). „Denn auch die Zukunft des Baus liegt in einer immer komplexeren Vernetzung von Daten“, sind Schrode und Lörcher sich einig. Um zu diesem Zweck räumlich wie strategisch ideale Voraussetzungen zu schaffen, platzierte MTS-Vorstand Schrode seinen neuen Geschäftsbereich mit einem eigenen Stützpunkt im neuen Technologiepark zwischen Reutlingen und Tübingen, wo Dr. Lörcher mit seinem Team künftig an den gemeinsamen Entwicklungen arbeitet.

Wir sind dabei: Stand R432 bei der Aktionsfläche Schrott & Metall

Besuchen Sie uns auf der recycling aktiv in Karlsruhe 27.-29. April 2017

BUTTI

der mit den Stahlborsten, der oder keiner! EINE MASCHINE FÜR GEWISSE STUNDEN MIETEN STATT KAUFEN Rental

Mehr Informationen unter www.komptechrental.com

Maschinen&Technik April 2017


19

Der Hydrema MX City-Bagger ist in Berlin angekommen >> „Zugegeben, es war ein langer Weg, aber jetzt haben wir für alle Beteiligten die beste Lösung gefunden“, sagt Vertriebsleiter Martin Werthenbach. „Uns ist bewusst, dass wir mit unserer eigenen Niederlassung in Fehrbellin, nordwestlich von Berlin, keine Kunden aus der Hauptstadt generieren können, da zu viele andere Anbieter mit mehreren Standorten direkt in der Metropole vertreten sind. Deshalb haben wir mögliche Optionen mit aktiven Händlern vor Ort geprüft und sind letztendlich zum Entschluss gekommen, dass unser langjähriger Servicepartner Schmidt-Elsner der ideale Partner für das Vertriebsgebiet Berlin ist.“

Aktuelles / News

der als Verkäufer von Hydrema nun häufiger auch bei Schmidt-Elsner ein- und ausgehen wird. „Wir leben die Zusammenarbeit durch eine intensive Kooperation und Herr Zartmann wird mit unserer Visitenkarte als autorisierter Servicepartner von Hydrema die Flexibilität unseres Hauses im Service mit verkaufen können. Und wenn ein Kunde neben dem Mobilbagger auch noch Minibagger und Radlader benötigt, dann erhält er das quasi aus einer Hand.“ Rico Zartmann, Gebietsverkaufsleiter von Hydrema, freut sich nun den äußerst interessanten Markt für City-Bagger in Berlin mit kompetenter und kundennaher Serviceunterstützung anbieten zu können: „Unser MX City-Bagger hat Eigenschaften, die durch viele Alleinstellungsmerkmale gestützt sind. Dabei stellen die größten Hubkräfte in Verbindung mit dem kürzesten Schwenkradius das wohl wichtigste Argument für die mitunter sehr engen Baustellen in der deutschen Hauptstadt dar.“

Den Fortschritt erleben.

Hydrema Regionalleiter René Feldmeier ergänzt: „Das Traditionsunternehmen Schmidt-Elsner ist seit 1952, und damit seit über 65 Jahren, als Baumaschinenhändler in Berlin bekannt und wird dort als zuverlässiger Partner geschätzt.“ Karsten Küttner, Geschäftsführer und Verantwortlicher im Vertrieb bei Schmidt-Elsner freut sich auf die Zusammenarbeit mit Rico Zartmann, Jetzt kommt der Hydrema nach Berlin. Dafür sorgen (von li. nach re.): Mario Haun (Servicechef Hydrema), Karsten Küttner (Geschäftsführer und Verantwortlicher im Vertrieb bei Schmidt-Elsner), Tracy Schmidt-Elsner (Inhaberin von Schmidt-Elsner), René Feldmeier (Hydrema Regionalleiter), Rico Zartmann (Vertrieb Hydrema), Gerd Beckmann (Serviceleiter bei Schmidt-Elsner)

Kraft Kompakt – Die Baureihe L1 Geringer Transport- und Montageaufwand durch Vollballast Platzsparende Anpassung vor Ort durch kompakte Maße und flexible Abstützung Effizienter Einsatz dank LiebherrHochleistungsantrieben Moderne Steuerungstechnik erhöht Sicherheit für Mensch und Material www.liebherr.com

2003-501_026 LBC_073_L1_2017_MaschinenTechnik_BRD_D_02.indd 1

22.03.17 09:32 www.maschinen-technik.net


20 Aktuelles / News

Hier wir Abbruch GROß geschrieben! Von Mark Schmiechen >> Sie ist eine der Veranstaltungen, die garantiert mit einem vollen Haus werben kann. Die vom Deutschen Abbruchverband (DA) erfolgreich initiierte Veranstaltungsreihe “Fachtagung Abbruch“ ist zu einem anerkannten Branchentreff herangewachsen. Das war am Anfang nicht so abzusehen, wie einige Teilnehmer erzählten, die von Beginn an jedes Jahr nach Berlin “pilgern“. Kuschelig sei es gewesen, mit einer Handvoll Ausstellern und einer überschaubaren Anzahl an Besuchern.

der Tagung bei. „Mit über 900 Teilnehmern und insgesamt 115 Ausstellern konnten neue Bestmarken erreicht werden“, konstatierte dementsprechend RA Andreas Pocha, Geschäftsführer des DA in seiner Eröffnungsrede und verwies gleichzeitig auf die internationale Bedeutung, die sich anhand von Teilnehmern aus 15 Ländern belegen lässt.

Aufmerksamkeit auch beim Bund erzielt Dass die Wahrnehmung der Fachtagung eine neue Ebene erreicht hat, ließ sich auch daran ablesen, dass mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Herrn Enak Ferlemann, erstmals ein Vertreter der

Die 23. Neuauflage hingegen bewies wieder eindrucksvoll ihre Zugkraft und der Wechsel des Veranstaltungsortes ins Maritim Hotel brachte sein Übriges zum guten Gelingen

Bundespolitik einen Vortrag hielt. Mit der Thematik „Potential im Brückenabbruch durch bundesweiten Sanierungsbedarf“ stieß er auf ein großes Interesse seitens der Tagungsteilnehmer. So freute es die Zuhörer von ihm zu hören, dass in der aktuellen Finanzplanung für die Jahre 2017 - 2020 im Brückenmodernisierungsprogramm Haushaltsansätze in Höhe von insgesamt rd. 2,9 Mrd. € vorgesehen wären. Darüber hinaus bestätigte er die schon oft kolportierte Aussage, dass in diesem Fall die Devise gälte, dass jede Ertüchtigungsmaßnahme einer Brücke, die Baurecht erhält, finanziert wird. Da im Rahmen der Brückenmodernisierung viele Brücken aus technischen oder wirtschaftlichen Erwägungen heraus durch einen Ersatzneubau ersetzt werden müssten, wobei oftmals dabei im bebauten Umfeld gearbeitet würde, gäbe es hier für die Maschinen&Technik April 2017


21 Aktuelles / News Fachvorträge auch quer durch alle Begleitthematiken Aber nicht nur der Abbruch an sich steht jedes Jahr in Berlin im Vordergrund. Die weiteren Vorträge decken das gesamte Themenspektrum, vom Recycling über Sprengung sowie Schadstoffsanierung und -beseitigung bis hin

zu rechtlichen Grundlagen aus allen Arbeitsfeldern der Abbruchbranche, ab. Herausragende Fachvorträge waren dieses Jahr unter anderem die Abwrackung der vor der italienischen Insel Giglio gekenterten MSC Concordia, bei der in zwei Stufen und unter großen sicherheitstechnischen Voraussetzungen in 19 Monaten rund 45.000 Tonnen Metall bewegt wurden, des Weiteren der Abbruch des Opel Werkes I in Bochum, bei dem innerhalb von 11 Monaten auf insgesamt

Mit Spannung schaut der Verband nun auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.

IN BOPPARD DAHEIM. RUND UM DEN GLOBUS ZU HAUSE.

N ATI O N A L E R ARBEITGEBER

2017

ERFAHRENER FIELD SERVICE MANAGER (M/W) FÜR ASPHALTFRÄSEN & RECYCLER GESUCHT. Unterstützen Sie den Weltmarktführer in der Verdichtungstechnik dabei, auch weiterhin auf Erfolgskurs zu bleiben! Als unser Field Service Manager (m/w) unterstützen und trainieren Sie Händler sowie die BOMAG-Serviceorganisation bei der Fehlersuche und Reparatur an hydraulischen, elektrischen und mechanischen Systemen, vorwiegend an Straßenfräsen und Stabilisierern/Recyclern im Ausland. Sie erstellen Service-Berichte und Ersatzteilvorschläge und führen unter Umständen auch selbstständig Fehlersuchen und Reparaturen durch. Jetzt informieren: www.bomag.com/karriere

DEUTSCHLANDS BESTE ARBEITGEBER IM VERGLEICH

BOMAG – MENSCHEN, MASCHINEN, MÖGLICHKEITEN.

I N KO O P E R ATI O N M IT

www.maschinen-technik.net

Bilder: DA

Abbruchunternehmen großes Potenzial, da diese Projekte zwangsläufig mit einem Rückbau bzw. Abbruch des abgängigen Vorgängerbauwerks verbunden seien.

20 Hektar Geländefläche 3,7 Mio. Kubikmeter umbauten Raum abzubrechen waren, was nur durch eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE) bestehend aus sechs der größten Abbruchunternehmen Deutschlands realisiert werden konnte und ein exklusiver oder auch explosiver Vortrag des Fachausschusses Sprengtechnik des DA, der darauf hinwies, dass Sprengen dank effizienterer Zünd- und Sicherungsverfahren wirtschaftlich, sicher und zeitgemäß ist und sich somit für fast alle Bauwerke sowie Bauwerksteile eignet.


22 TiefbauLive / recycling aktiv

Öffnungszeiten: 27. – 28. April 2017 | 9-17 Uhr 29. April 2017 | 9-16 Uhr

TiefbauLive / recycling aktiv 2017

Veranstaltungsort: Messe Karlsruhe, Messeallee 1, 76287 Rheinstetten

Z W E I M E S S E N – E I N D AT U M – E I N N E U E R S TA N D O RT Vom 27. - 29.04.2017 wird die Messe Karlsruhe erstmals Schauplatz der Praktiker-Messe sein. Bei dem im Zweijahresrhythmus stattfindenden Messe Doppel werden mehr als 200 Aussteller und 12.000 Besucher erwartet. Die beiden Veranstaltungen bieten so eine einzigartige Marktübersicht und führen Praktiker und Kollegen zweier verwandter Branchen zusammen. >> Konzentriert an drei Messetagen werden zum einen alle Bereiche der Wiederaufbereitung von werthaltigen Stoffen informativ gezeigt. Recyclinganlagen sowie spezielle Arbeitsmaschinen für Materialumschlag, Transport und Logistik kommen dabei zum Einsatz. Zum anderen führen die Aussteller alle typischen Baumaschinen und Anbauge-

räte für Tief-, Erd- und Straßenbaumaßnahmen statisch und in Aktion vor. Denn neben den Standflächen in Halle 2 sind auf dem 70.000 qm großen Freigelände umfangreiche Demoflächen angeordnet. Jede Vorführung wird professionell im Dialog mit Produktspezialisten der jeweilig beteiligten Unternehmen moderiert.

Ausstellungsfläche: Freigelände: 70.000 qm Halle 2: 6.500 qm Aussteller: ca. 200 Besucher: ca. 12.000 Live-Demos: Musterbaustelle „Straßen- und Kanalbau“ Aktionsfläche „Schrott & Metall“ Aktionsfläche „Holz & Biomasse“ Sonderschau „Kunststoff-Recycling“ Weitere Informationen unter: www.recycling-aktiv.com und www.TiefbauLive.com

Parkplatz P2 Halle 2

Maschinen&Technik April 2017

Freigelände


k e t zum ic T e n li n O t z Je t re is unter P K V V n e r e gĂźnst ig .com/t icket s e v li u a b f ie .t www 017] r bis 26.04.2 u n [ ! n r e h s ic

Baumaschinen, Baufahrzeuge, Kanalbau, StraĂ&#x;en- und Wegebau, Mess- und Steuerungstechnik, uvm. www.tiefbaulive.com

Veranstalter:

Parallel zur:

In Kooperation mit:


24

ERDBEWEGUNG Bagger/Lader/Raupen/Dumper | Anbaugeräte | Verschleißteile | Ausrüstung/Zubehör

Systempartner Kiesel mit breiter Maschinenvielfalt

Maschinen zu sehen sein: Der Giant V761T Tele von Tobroco ist die Maschine der Wahl, wenn es gilt, in großer Höhe und unter beengten Verhältnissen effizient und sicher zu verladen, zu sortieren und zu transportieren. Durch seinen niedrigen Schwerpunkt bietet er besondere Standsicherheit. Der Skidsteer SK201D schließt die Lücken zwischen großen Maschinen und dem Bediener: Wo Aufgaben bisher ausschließlich in Handarbeit zu erledigen waren, wie Reinigungsarbeiten an und unter Förderbändern und im Umfeld von Maschinen und Anlagen oder bei Transporten durch enge Durchgänge, wird der Mensch heute durch den Skidsteer entlastet. Eines der Highlights auf dem Stand von Kiesel ist die Präsentation der neuen Kabine der Fuchs-Umschlagsmaschinen. Diese wurde vom Kiesel-Partner Fuchs nach unzähligen Kundengesprächen und Besuchen vor Ort im Arbeitsalltag komplett neu konzipiert. Dabei standen die Optimierung der folgenden vier

Mit Kurzheck und geringen Emissionen ideal geeignet für innerstädtische Baustellen.

>> Auf der recycling aktiv wird Kiesel viele abgestimmte Systemlösungen für unterschiedliche Branchen vorstellen. Bau- und Umschlagmaschinen sowie passende hydraulisch angetriebene Anbaugeräte helfen den Kunden im Umschlag, im Wertstoffhandel sowie in der Baubranche, die Betriebsabläufe zu optimieren. Auf dieser Demonstrationsmesse zeigt Kiesel Maschinen seiner Partner Hitachi, Fuchs, Tobroco-Giant sowie zahlreiche Anbaugeräte. Praxiserfahrene Vertriebsmitarbeiter und Anwendungsspezialisten bringen den Kunden die geeigneten Maschinen für den Bau-, Recycling- und Umschlagbereich nahe. Der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel, der auch Maschinen für Gewinnung, Abbruch, den Garten- und Landschaftsbau sowie für Kommunen vertreibt, bietet Maschinen und Anbaugeräte für nahezu jede Branche und jedes Einsatzgewicht an. Eine kleine Auswahl davon wird in Karlsruhe zu sehen sein. Von Hitachi wird der ZW180PL-6 präsentiert, ein weiter optimierter, leistungsstarker Radlader der neuen und bereits sehr erfolgreichen Serie 6 von Hitachi, der speziell für die Bedürfnisse der Recyclingbranche konzipiert ist. Ein Beispiel hierfür ist die Ausstattung mit Parallelkinematik, die eine gute Sicht auf Maschinen&Technik April 2017

Kompakt, robust und wendig wie er ist, gibt es für den Hitachi ZX65USB-5 zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

das Arbeitsfeld ermöglicht. Aus der Reihe der Kompaktbagger wird ein ZX65USB-5 dabei sein. Aufgrund seiner kompakten Bauweise und dem Kurzheck eignet er sich sehr gut für Erdbauarbeiten in beengten Verhältnissen, wie sie beispielsweise beim Bau von Versorgungsleitungen im innerstädtischen Bereich herrschen. Bemerkenswert niedrige Gesamtkosten bietet auch der ZX225USLC-6, der noch immer kompakt konzipiert und ebenfalls als Kurzheckbagger bereits mit beachtlichen Leistungswerten aufwarten kann. Durch seine geringen Emissionen ist er für innerstädtische Baustellen bestens geeignet. Vom holländischen Partner Tobroco Giant werden zwei

Ziele im Vordergrund: Sicherheit, Ergonomie, Komfort und Rundumsicht. Zu sehen ist außerdem die Umschlagmaschine der neuen Fuchs F-Serie MHL340FTQC, an dem die neue Kabine bereits verbaut ist. Mit dabei sind selbstverständlich auch Anbaugeräte für alle Maschinen aus der Kiesel Selektion für die unterschiedlichsten Anwendungen und die verschiedenen Einsatzgewichte.

Freigelände / Stand RT406


25 >> Der PC210LCi-11 Hydraulikbagger von Komatsu bietet alle Vorteile des klassischen Hydraulikbaggers PC210LC-11 und ist zudem mit der einzigartigen Technologie der intelligenten Maschinensteuerung von Komatsu ausgestattet. „Durch den LCi-10 kam bereits die Wende im Baustellenmanagement. Effizienz und Produktivität konnten gesteigert und die Kosten gesenkt werden“, sagt Mal McCoy, Produktmanager bei Komatsu Europe. „Der neue PC210LCi-11 legt die Latte nun durch verbesserte Leistungsfähigkeit und den Auto-Schwenklöffel noch höher. Er ist der einzige Hydraulikbagger auf dem Markt, der halbautomatisch arbeiten kann.“ Der PC210LCi-11 ist mit dem Schwenklöffel von Komatsu erhältlich. Bei diesem Hydraulikbagger wird in der halbautomatischen Betriebsart der Löffelwinkel des neuen Schwenklöffels in Echtzeit an das Zielprofil angepasst. Die in die Schwenklöffelzylinder integrierten Hubwegsensoren bestimmen präzise die Löffelposition. Dies erhöht maßgeblich die Einsatzflexibilität des PC210LCi-11 und ermöglicht die Erstellung komplexer Geländeprofile, ohne dass die Maschine ständig neu positioniert werden muss. Der effiziente SAA6D107E-3-Motor (EU Stufe IV) des PC210LCi-11 bietet eine Nettomotorleistung von 123 kW (167 PS) bei 2.000 U/min und sein Betriebsgewicht liegt je nach Aus-

stattung zwischen 22.120 und 23.580 kg. Weitere technische Daten entsprechen denen des PC210LC-11. Das “intelligent Machine Control“ genannte Steuerungssystem von Komatsu gehört zur Standardausrüstung und umfasst Hydraulikzylinder mit Hubwegsensoren für Ausleger, Stiel und Löffel. Es wurde zur hochpräzisen Echtzeitpositionierung der Löffelkante entwickelt. Die inertiale Messeinheit (IMU+) ermöglicht die exakte Ausrichtung der Maschine und ermittelt aus den Daten von Drehraten- und Beschleunigungssensoren den aktuellen Maschinenwinkel. Leistungsstarke GNSS-Empfänger-Antennen empfangen die Satellitensignale zur Echtzeit-Positionsbestimmung der Maschine. Durch die intelligente Maschinensteuerung kann der Fahrer sich im PC210LCi-11 voll auf seinen Einsatz konzentrieren und läuft nicht Gefahr, zu viel Material abzutragen. Akustische Signale sowie die Winkel- und Balkenanzeige auf dem Farb-Touchscreen liefern wertvolle Informationen, wodurch präzises Arbeiten zum Kinderspiel wird. Der aktuelle Arbeitsfortschritt, eine vergrößerte

Rädlinger Anbaugeräte

Besuchen Sie uns auf folgender Messe:

Stand T100 27.04. - 29.04.2017 Messe Karlsruhe

Darstellung für Abzieharbeiten sowie eine 3D-Anzeige aus der Vogelperspektive können gleichzeitig am Monitor dargestellt und/ oder individuell durch den Fahrer angepasst werden.

... und überzeugen Sie sich von der Qualität und Funktionalität unserer Produkte

RÄDLINGER MASCHINEN- UND ANLAGENBAU GMBH Kammerdorfer Straße 16 93413 Cham

Freigelände / Stand RT416

Tel.: +49 (0) 99 71-40 03-100 Fax: +49 (0) 99 71-40 03-123 maschinenbau@raedlinger.com

www.raedlinger.com

Erdbewegung

Der neue Hydraulikbagger von Komatsu


26 Erdbewegung

Hyundai Heavy Industries liefert Mobilund Kettenbagger von 14 bis 30 Tonnen wahlweise mit Verstellausleger >> Zu den am stärksten nachgefragten Ausrüstungen gehören Verstellausleger für Kettenbagger. Da diese Auslegervariante den Bagger in die Lage versetzt mit verstellbarem Radius Hebe- und Grabarbeiten durchzuführen, fragen Unternehmen im Leitungs- und Kanalbau, im Abbruch und im Spezialtiefbau diese Ausrüstungen nach. Hyundai Heavy Industries bietet Verstellausleger für eine Vielzahl seiner Hydraulikbagger ab Werk an. Der Verstellzylinder ist bei den Hyundai-Verstellauslegern an der Unterseite des Grundauslegers montiert, was ihn vor Verschmutzung und Beschädigung wirksam schützt. „Mit unserer sehr breiten Palette an Standard- und Kurzheckbaggern mit Verstellauslegern sehe ich unser Unternehmen ganz weit vorne beim Angebot“. So Frank Frickenstein, Vertriebsleiter Baumaschinen für Deutschland. Ein typischer Vertreter ist der HX220 L. Mit dem 5.650 mm langen Grundausleger können drei Löffelstiele von 2.000 bis 2.920 mm Länge kombiniert werden. Im Vergleich zum Monoblockausleger reduziert sich die Traglast um einige hundert Kilogramm. Das ist dem erhöhten Gewicht des Verstellauslegers plus

zusätzlichem Verstellzylinder geschuldet. Ein hydraulisches Lastmoment-Überwachungssystem ist bei allen HX-Baggern serienmäßig in die Hydraulik/Elektronik integriert.

Verbesserte Zykluszeiten Die HX-Serie bietet höhere Produktivität auf der Baustelle durch schnellere Arbeitstakte. Beim Lkw-Beladen ist sie bis zu 5 %, beim Einebnen bis zu 4 % schneller als die 9ASerie. Zum Einebnen kann bei der HX-Serie der Ausleger schwimmend gesteuert und nur mit dem Stiel gearbeitet werden, wodurch sich diese Arbeit effizient und stabil auch unter hoher Last ausführen lässt.

Neue, exklusive Sicherheitsmerkmale Zu den neuen Sicherheitseinrichtungen gehört das Hyundai-exklusive AAVM (Advanced Around View Monitoring)-System, das dem Fahrer bei der Arbeit eine virtuelle 360°-Rundumsicht gewährt – angezeigt an dem 8-ZollArmaturentafel-Monitor. Das System besteht aus einem AVM-System für den 360°-Blick, um die Maschine und einem IMOD (Intelligent Moving Object Detection)-System, das Ob-

Kurzheckbagger mit Verstellausleger und Planierschild zum Abstützen (Vergrößerung des Standmomentes) sind im Kanal- und Spezialtiefbau ebenso gefragt wie im Abbruch.

jekte erkennt, die sich im Arbeitsumkreis der Maschine bewegen, und den Fahrer warnt.

Hi-mate (Fernverwaltungssystem) Die Maschinen verfügen außerdem über das von HHIE entwickelte Fernmanagementsystem Hi-Mate. Die Technologie arbeitet satellitengestützt und bietet Kunden einzigartige Service- und Produktunterstützung. Der Nutzer hat aus der Ferne per Knopfdruck Zugriff auf Informationen wie Maschinenleistung, Diagnosedaten und Maschinenstandort. Es kann sogar ein virtueller „Geo-Fence“ programmiert werden – der Zaun verhindert, dass die Maschine einen bestimmten Bereich verlässt. Auf der TiefbauLive ist Hyundai auf den Standflächen der beiden Händler ZWO (Stand T112) und eberle-hald (Stand T118) vertreten. Neben mehreren Modellen der HX-Hydraulikbagger (mit und ohne Verstellausleger), werden dort auch die Radlader HL960/HL970 sowie die Minibagger R25Z/R17Z zu sehen sein. „Unsere beiden regionalen Händler haben ein umfassendes Konzept erarbeitet, das wir mit passenden Geräten gerne unterstützen. Ich sehe uns gerade mit dem breiten Angebot von Hydraulikbaggern mit Verstellauslegern im Spezial-Tiefbau, im Abbruch und im allgemeinen Tiefbau sehr gut aufgestellt“, kommentiert Frank Frickenstein die Messeteilnahme.

Freigelände Stand T112 / T118

Maschinen&Technik April 2017


27 Erdbewegung

Vielfältige Herausforderungen effizient gemeistert Der Yanmar SV100-2 überzeug mit seiner feinfühligen Hydrauliksteuerung bestehend aus zwei Zusatzhydraulikkreisläufen.

Schnellerer Bauablauf? Erleben Sie die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Bosch Beton auf der Musterbaustelle Tiefbau Live in Karlsruhe. Das auf Erdarbeiten, Kellerbau, Kanalanschluss und Abbrucharbeiten spezialisierte Unternehmen GfB-Beyer setzt beim Neubau von drei Fertighäusern in Essen auf die Effizienz und Qualität der Yanmar-Modelle SV100 2 und SV100 1. Die Arbeiten für den Bau des ersten Fertighauses starteten Anfang Januar 2017. In der ersten Bauphase wurde das hintere Gelände für den Bau vorbereitet, während ein auf dem Grundstück stehendes Einfamilienhaus weiterhin bewohnt wird. Zuerst entfernte der Yanmar SV100-2 mit einem montierten Sortiergreifer Sträucher, Zäune und Bäume. >> Bei der anschließenden Grundstücksräumung brach er Schuppen, Terrasse und Pflasterflächen ab. Für das Verladen des Bauschutts in entsprechende Container wurde die Maschine mit einem Tieflöffel ausgestattet. Dank hydraulischem Schnellwechsler konnte die Maschinen schnell mit verschiedenen Anbauwerkzeugen ausgestattet werden, wodurch sie jederzeit flexibel auf der Baustelle einsetzbar war. Für die sich anschließenden Gründungsarbeiten wurden beide Bagger mit Marcus Taubitz, Geschäftsführer Taubitz Baumaschinen GmbH und zuständiger Yanmar-Händler, Edmund und Benjamin Beyer, Geschäftsführer der GfB-Beyer mbH, Michael Fuest, Area After Sales Manager Yanmar CEE (v.l.n.r.).

Einfach & schnell konfigurieren auf

meinestuetzmauer.de

Tiefenlöffeln ohne Zähne ausgerüstet. Der SV100-2 schaffte eine 80 Zentimeter dicke, nicht tragfähige Bodenschicht zur Seite und verlud den Bodenaushub auf Sattelzüge. Der SV100-1 baute zeitgleich das von den Sattelzügen gelieferte Schottermaterial ein, um eine vorschriftsmäßige Tragschicht herzustellen. Insgesamt wurden in zwei Tagen rund 600 Kubikmeter Bodenaushub verladen und etwa 800 Tonnen Schottertragschicht eingebaut. Nach Bezug des neu errichteten Fertighauses Ende 2017 beginnt GfB-Beyer mit dem fachgerechten Rückbau des alten Gebäudes. Im ersten Schritt wird dieses bis auf die statisch relevanten Bauteile zurückgebaut. Mit Sortiergreifer ausgestattet greift der YanmarKompaktbagger gezielt Fenster, Wände, Holzgerippe und jegliche Baustoffe, die sich am Gebäude befinden und trennt diese sauber. Hierbei zeigen sich besonders die Vorteile der feinfühligen Hydrauliksteuerung bestehend aus zwei vollproportionalen und voreinstellbaren Zusatzhydraulikkreisläufen. Auch die Ausschachtungsarbeiten für die Keller der zwei weiteren Häuser übernehmen die Yanmar-Maschinen. Die beiden Geschäftsführer des ausführenden Unternehmens, Edmund und Benjamin Beyer, die mittlerweile seit über 30 Jahren in zweiter Generation erfolgreich im Ruhrgebiet unterwegs sind, haben Vertrauen in die Yanmar Produkte: „Andere Baufirmen kommen mit einem großen Bagger, wir hingegen machen mit diesen 10-Tonnen-Geräten alles.

WIMAG ROHRLEGER. SCHWER WAR GESTERN. Der starke Rohrleger. Perfekt geeignet für den einfachen & sicheren Rohrtransport.

www.wimag.de

wimag_200_anzeigen_serie_v03_rz.indd 09.12.2015 1 16:06:32

www.maschinen-technik.net


28 Erdbewegung

Hitachi Zaxis-6-Serie beweist sich im Alltagstest >> Zur bauma 2016 wurden die ersten Mitglieder der neuen Serie 6 aus dem Hause Hitachi präsentiert. Mittlerweile hatten die ersten drei Baggermodelle ZX250-6, ZX300-6 und ZX350-6 einige Monate Gelegenheit, sich auf den Baustellen zu bewähren. Nun sind auch die Radlader der 6er-Serie erschienen.

Stark im Abbruch – der neue ZX300LCN-6 beeindruckt durch effizienten Abbruch.

Bei der 6er-Serie war es die Hauptaufgabe der beteiligten Ingenieure, die Maschinen noch robuster und langlebiger zu gestalten, sowie gleichzeitig auf maximale Kraftstoffeffizienz und ausgezeichnete Wartungsfreundlichkeit zu achten. Für eine noch höhere Haltbarkeit der stark beanspruchten Bauteile wurde beispielsweise der Unterwagen der Raupenbagger verändert, welchen nun robuste Stahlbleche verstärken. Durch den Einsatz von drei Laufrollenschutzblenden sind die Kettenglieder noch besser vor Schäden geschützt. Eine verstärkte Plattform auf dem Oberwagen sowie stabile Handläufe sorgen für mehr Sicherheit für den Maschinenführer, zudem wurde die Kabine mit einer Mittelsäulenverstärkung optimiert. Beim neuen Kurzheckbagger ZX145W-6 wurden auch Verstärkungen am Stiel und Arm vorgenommen.

Maschinen&Technik April 2017

Effizient und Emissionsarm Bei der Optimierung von Effizienz und Emissionswerten wurde das Hydrauliksystem des Baggers so überarbeitet, dass Hydraulikverluste durch den Rücklauf des Hydrauliköls reduziert werden und damit eine bessere Energieeffizienz ermöglicht wird. Die neuen Motoren genügen der europäischen Abgasnorm Stufe IV, zudem verringert die Abgasnachbehandlungseinrichtung SCR die Stickstoff- Emissionen deutlich. Durch die Verwendung von Schalldämpfern sind auch die Lärm-Emissionen deutlich geringer als bei den Vorgängermodellen. Parallel dazu hat Hitachi auch den Kraftstoffkreis überarbeitet und die Verbrennungskammer verstärkt. Außerdem ist jetzt ein Gummischlauch direkt an den Hydraulikrücklaufrohren angeflanscht und die O-Dichtungsringe am Steuerventil und am Schwenkmotor bestehen aus Fluoridbasiertem Material. Diese Dichtungsringe vertragen auch hohe Öltemperaturen, so dass in Kombination mit dem neuen Schlauch Öllecks nahezu ausgeschlossen sind. Mit Hilfe des Tool-Control-Systems für Anbaugeräte können die verschiedenen Schwenkund Dreh-Schwenk-Modi komfortabel ausgewählt werden. Außerdem erleichtern zwei

zusätzliche Hydraulikkreise den Anschluss von Anbaugeräten und machen die neuen Zaxis-6-Bagger zu flexiblen Geräteträgern.

Radlader der 6-er Serie Auch die Radlader der Serie 6 überzeugen mit hoher Leistung, die sich in großer Ladekapazität, großer Hubkraft und beeindruckender Geschwindigkeit widerspiegelt. Hier werden ebenso Motoren verwendet, die der europäischen Abgasnorm Stufe IV entsprechen, ein Dieselkatalysator sorgt zudem für geringere Emissionen. Durch Umgestaltung der Motorhaube und Umsetzen einiger Komponenten wurde eine optimale Rundumsicht erreicht, die durch die Rückfahrkamera ergänzt wird.

Hitachi ZX300LCN überzeugt in der Praxis Die Einführung der neuen 6er-Reihe war für Kiesel, Systempartner und Generalimporteur für Hitachi in Deutschland und Österreich der Anlass, einige Kunden auf den Baustellen zu besuchen und nach ihren Erfahrungen im Alltags-Einsatz mit den Raupenbaggern der neuen Serie zu befragen. Heraus kamen durchweg positive Ergebnisse bei Performance und Effizienz.

Feedback von WWB in Krunkel: Zuwachs bei Leistung und Präzision Wenige Monate nach der Übergabe des ZX300LCN an die WWB Tiefbaugesellschaft in Krunkel der Serie 6 zog Geschäftsführer Dr. Sojka ein erstes Resümee über den Einsatz der Maschine: „Der ZX300 hat sich als echtes


29 Erdbewegung Der ZX300-6 belädt schnell und effektiv einen Crusher zur Aufarbeitung von Asphalt.

Kraftpaket entpuppt, er hat uns wirklich positiv überrascht.“ Der Bagger sei spürbar schneller, flinker und habe deutlich mehr Hubkraft als sein Vorgänger. In den sieben Monaten seit Inbetriebnahme seien keinerlei Probleme oder Kinderkrankheiten aufgetreten, die sonst manchmal die ersten Maschinen einer neuen Serie kennzeichnen würden. Sojka schätzt den Leistungszuwachs der Maschine der neuen Serie auf 10 bis 20 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell. So brillierte der ZX300LCN-6 jüngst in Wiesbaden bei Erdarbeiten, bei denen er innerhalb kürzester Zeit gut 10.000 Kubikmeter an Erdreich bewegt hat.

Gute Erfahrungen bei der InduRec aus Weinheim Auch Thomas Lück, Geschäftsführer der InduRec aus Weinheim und Vorstandsmitglied im Deutschen Abbruchverband, kann nach knapp zwei Monaten Einsatz ein positives Feedback zum neuen ZX300LCN geben: „Wir hatten ja bereits die Vorgängermodelle und waren sehr zufrieden damit. Der ZX300LCN der Serie 6 hat jedoch durch sein Einsatzgewicht ein ganzes Stück mehr Kraft und Leistung und passt damit noch besser zu

Speziell für den europäischen Markt entwickelt punkten die neuen Hitachi ZX-6-Bagger mit maximaler Effizienz und Zuverlässigkeit.

unseren Anforderungen.“ Man merke deutlich, wie stark dieses Modell durch Hitachi weiterentwickelt worden ist. Aufgrund der positiven Erfahrungen hat Lück bereits einen weiteren ZX300-6 bestellt. Auf der Baustelle am ehemaligen Güterbahnhof in Heidelberg ist der Hitachi mit dem Rückbau von früheren Gebäuden der amerikanischen Besatzung beschäftigt.

Erfolgreicher Einsatz im Karlsruher Rheinhafen im Baggerbetrieb Fred Walther Als der neue Hitachi ZX300-6LCN vom Baggerbetrieb Fred Walther aus Pfinztal bei Karlsruhe im Einsatz besucht wurde, arbeitete dieser gerade im Karlsruher Rheinhafen auf dem Gelände der Südwest Asphalt. Hier wird Asphalt, welcher auf Straßenbaustellen abgetragen wurde, zur Weiterverarbeitung abgeladen. Die Aufgabe des Hitachi-Raupenbaggers war es zu diesem Zeitpunkt, den Crusher mit den Brocken des alten Asphalts zu beladen. Dieser Crusher zerkleinert den Altasphalt, so dass das Material anschließend wieder dem neuen Material beigemischt werden kann.

Walther, der mit seinem mittelständischen Unternehmen nicht nur Erd- und Kanalarbeiten übernimmt, sondern auch Transporte, Winterdienst und Landschaftspflege betreibt, ist seit Jahren Kunde von Kiesel und hatte schon viele Modelle von Hitachi. Über den neuen ZX300-6LCN finden der Chef Fred Walther wie auch sein Fahrer Thorsten Jost nur lobende Worte: „Dieser Bagger bringt genau die Leistung, die wir hier brauchen und ist dabei noch sparsamer und leiser als die Vorgängermodelle“, fasst der Fahrer zusammen. Stark im Abbruch, effizient beim Verladen – der ZX 300LCN-6 brilliert auf der Abbruchbaustelle im Heidelberger Bahnhofsareal.


30 Erdbewegung

JCB Hydradig 110 W mit neuem EU Stufe IV-Motor V O L L E K R A F T, W E N D I G K E I T U N D ÜBERSICHT IM NOCH EFFIZIENTEREN HYDRADIG seines im Unterwagen verbauten Motors über einen besonders niedrigen Schwerpunkt und eine überzeugende Übersichtlichkeit.

Der Hydradig 110 W mit dem neuen JCB EcoMAX-Dieselmotor ist nun noch sparsamer – bei gleicher Leistung und gleichem Drehmoment. >> Der 2016 präsentierte Hydradig 110 W von JCB hat seit seiner Markteinführung auf vielen Baustellen rund um den Globus bewiesen, was in ihm steckt. Aktuell stattet JCB den 10-Tonnen-Mobilbagger nun mit dem neuen JCB EcoMAX-Dieselmotor EU-Stufe IV aus. Dieser liefert starke 81 kW (108 PS) und erreicht bei gleicher Leistung und gleichem Drehmoment Kraftstoffeinsparungen von bis zu vier Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell. Auch bei diesem Motor aus dem Hause JCB ist kein Dieselpartikelfilter notwendig, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Als 2016 der neue Hydradig auf der bauma der Öffentlichkeit präsentiert wurde, sorgte JCB damit in der Baubranche für großes Aufsehen. Schließlich verfügt der Mobilbagger dank

Maschinen&Technik April 2017

Dass durch die Konstruktion des Oberwagens alle vier Räder sichtbar sind, prädestiniert den Hydradig vor allem für Baustellen mit wenig Platz zum Manövrieren - wie zum Beispiel bei innerstädtischen Baumaßnahmen und dort etwa im Kanalbau. Immer häufiger erfolgen Kanalbauarbeiten auf Straßen bei gleichzeitigem Verkehrsfluss auf dem Nachbarfahrstreifen. Für Arbeiter und Maschinenführer auf der Baustelle gilt in solchen Situationen, sämtliche Arbeiten mit absoluter Aufmerksamkeit und höchster Sicherheit auszuführen. Genau in solchen Situationen punktet der Hydradig mit seinem kurzen Hecküberstand von nur zwölf Zentimetern und einem Wenderadius von unter vier Metern. Ausgestattet mit Zwillingsbereifung und Verstellausleger, entfaltet er eine maximale Hubleistung von einer Tonne bei einer Reichweite von bis zu acht Metern. Besonders dann, wenn der Mobilbagger seine maximale Hubleistung benötigt, profitiert der Baggerführer vom konstruktionsbedingt niedrigen Schwerpunkt des Hydradig. Auch ohne zusätzliche Stabilisierungen durch Pratzen oder Schild bewältigt der Bagger diese Herausforderung mühelos und sorgt damit für höchste Sicherheit auf der Baustelle.

Mit Verstellausleger erreicht der Hydradig eine maximale Reichweite von bis zu acht Metern.

Drei verschiedene Lenkarten – Zweirad-, Allradlenkung und Hundegang und ein fein dosierbarer Fahrantrieb sorgen für eine hohe Manövrierfähigkeit. Ob vorwärts oder rückwärts gefahren wird, spielt dank der optionalen Lenkrichtungsumschaltung keine Rolle – gelenkt wird stets in Fahrtrichtung. Nicht nur auf der Baustelle beim Baggern und Heben geht es um maximale Leistung bei hoher Effizienz, auch auf der Straße überzeugt der Hydradig. Mit bis zu 40 km/h ist der Bagger nicht nur schnell – dank des passenden Anhängers und mit einer Anhängelast von bis zu 3,5 Tonnen bringt der Hydradig seine Anbauwerkzeuge einfach mit zur Baustelle. Apropos Anbauwerkzeuge: Schon der Einsatz mit Palettengabel überzeugt. Abladen, Aufladen, Überladen, überall dort, wo kein Platz ist, hebt der Hydradig Material mit seinen 8 Metern Reichweite einfach über Hindernisse hinweg – und zwar ohne, dass der Fahrer die Maschine auf der Baustelle umsetzen muss. Wird der Hydradig mit Tiltrotator ausgestattet, entpuppt er sich endgültig als multifunktionaler Werkzeugträger und macht zusätzliche Maschinen auf der Baustelle praktisch überflüssig. Einsätze von der Grünpflege mit Mulcher, Stubbenfräse oder Mähkorb über Verdichtungarbeiten auf engstem Raum mit Anbauverdichter bis hin zur Pflasterverlegung mit Pflasterverlegezange sind mit dem Hydradig promblemlos möglich. Außerdem können handgeführte hydraulische Werkzeuge wie Abbruchhämmer oder Schmutzwasserpumpen an die Hydraulik angeschlossen werden, so dass dem Hydradig für weitere Einsatzbereiche kaum Grenzen gesetzt sind.


ACHTFÜNFUNDZWANZIG-

DER STANDARD IM RECYCLING Zuverlässig seit über 20 Jahren: Jetzt in der E-Serie • tausende zufriedene Kunden über 5 Generationen • tausendfach gebaut mit Mobil-, Raupenunterwagen oder stationär

Betriebskosten sparen • Green Efficiency: effiziente Dieselmotore nach Abgasstufe IV • bis 50 % Einsparung mit Elektro-Antrieb

m • verbrauchs konfor ar m r IV e i i s onsreduziert s i T m e

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH Sennebogenstraße 10 94315 Straubing Alfred Endl

 alfred.endl@sennebogen.de

Balancer

Materialumschlag

Seilbagger

Telekran

Raupenkran

130-300 t

20-160 t

30-300 t

8-120 t

80-300 t


„Ihr Händler vor Ort!“

Körner GmbH

Febauma Feldmann & Partner GmbH

Braunschweiger Str. 15 38179 Groß Schwülper

Hüttenweg 7 44534 Lünen

Tel: 05303 / 95 95 0 Fax: 05303 / 95 95 95 info@koernergabelstapler.de www.koernergabelstapler.de

Tel: 02306 / 75 60 76 0 Fax: 02306 / 75 60 76 19 info@febauma.de www.febauma.de

KaDo GmbH Baumaschinen & Baugeräte

Bauscher Miet&Vertriebs GmbH&Co.KG

Rombachstr. 95 66539 Neunkirchen

Im Altenschemel 4 67435 Neustadt

Tel. 06821/92066-0 Fax 06821/92066-10 E-Mail info@kado-baumaschinen.de www.kado-baumaschinen.de

Tel: 06327 / 97 25 0 Fax: 06327 / 97 25 44 info@bauscher-neustadt.com www.bauscher-neustadt.com

Habighorst Fördertechnik GmbH

Industrie- und Baumaschinen Service GmbH

Bassumerstr. 57 27232 Sulingen

Bogenstraße 7a 90530 Röthenbach b. St. Wolfgang

Tel: 04271 / 93 02 0 Fax: 04271 / 65 78 Stapler@habighorst.com www.gabelstapler-habighorst.de

Tel.: 09129 / 90 70 98 0 Fax: 09129 / 90 70 98 25 f.fischer@ibs-maschinen.de www.ibs-maschinen.de

M&V Veit Baumaschinen GbR

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Gutenbergstr. 16-18 70794 Filderstadt

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel: 0711 / 7874 990 Fax: 0711 / 7874 992 kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

040 / 731 081-0 04131 / 30 33 30 05141 / 48 49 40 03395 / 70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de


33 den auch in diesem Jahr wieder die MX-CityBagger sowie die aktuelle Dumper-Baureihe. Vertriebsleiter Martin Werthenbach blickt mit besonders großer Vorfreude auf die Reaktionen der Messebesucher auf die MX-CityBagger: „Es ist schon verrückt, was man mit dem MX erlebt. Schon auf der letzten TiefbauLive habe ich in zahlreiche ungläubige Gesichter geblickt, als wir mit dem MX16 ein 10 Tonnen Paket angehoben haben.

>> Die Messepräsenz auf der TiefbauLive gestaltet Hydrema in enger Zusammenarbeit mit seinen süddeutschen Händlern. Gezeigt wer-

Auch auf der NordBau haben wir viele ungläubige Kommentare erlebt, als der MX18 einen 8 Tonnenklotz sogar von der Seite angehoben hat“, erzählt Vertriebsleiter Martin Werthenbach. „Und als wir im Internet ein Video veröffentlicht haben, wo der MX18 den 8 Tonnen Betonklotz rundum schwenkt, wurden Kommentare laut, dass das alles Betrug sei und

Bauen Sie auf Leasing nach Maß. Ob Baumaschine oder Schwertransporter – mit Leasing können Sie mehr für Ihre Kunden bewegen, die Kosten senken und Ihre Flexibilität erhöhen. Packen Sie’s an und sprechen Sie mit uns, wenn es steil nach oben gehen soll. Unsere erfahrenen Leasingexperten gestalten für Sie Verträge, die ganz individuell auf Ihre Branche und auf Ihre finanzielle Lage ausgerichtet sind. So bleiben Sie geschäftlich und finanziell beweglich und können sicher die Zukunft planen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Stand-Nr. FM 814/1 www.suedleasing.com . info@suedleasing.com

gar nicht sein könne. Für uns selbst ist es gar nicht mehr spektakulär, weil wir regelmäßig mit der Maschine umgehen und auf unserer Facebook – Seite auch zahlreiche Kunden immer wieder stolz von Ihren Erlebnissen berichten. Aber bestimmt wird es auf der TiefbauLive wieder zahlreiche ungläubige Blicke geben, wenn wir unsere Kraftdemonstration auf der Testbaustelle zeigen. Lukas Wenzel, der 18-jährige Sohn unseres Kunden Andreas Wenzel, wird uns auf der Messe zeigen, was man mit dem Hydrema alles machen kann.“

Freigelände / Stand T218

Erdbewegung

Hydrema zeigt Kraftdemonstration auf der TiefbauLive


34 Erdbewegung

>> Auf der Tiefbau Live präsentiert Bergmann seine neusten Rad- und Kettendumper für den sicheren und effizienten Transport von bis zu 12 Tonnen Nutzlast in vielfältigen Anwendungsbereichen. Live im Vorführgelände zeigt der Kettendumper Bergmann 4010, was er draufhat. Mit von der Partie in Karlsruhe ist der neue elektrische Mini-Dumper Bergmann 1005 E.

Elektromobilität, Wirtschaftlichkeit und Fahrkomfort

Neu im Portfolio: Elektro-Dumper Bergmann 1005 E Auf der GaLaBau im Herbst in Nürnberg hatte der elektrisch betriebene Mini-Dumper Bergmann 1005 E bereits das Interesse der Fachbesucher aus dem Garten- und Landschaftsbau geweckt. Die folgenden Monate der Markteinführung haben die Erwartungen im Hause Bergmann sogar übertroffen. Nach einem knappen halben Jahr im Markt resümiert Geschäftsführer Hans-Hermann Bergmann: „Wir haben für Elektromobilität ein Zeichen gesetzt und sind mit unserem ersten Elektrofahrzeug in vielfältigen Einsatzbereichen erfolgreich durchgestartet.“ Dabei ist die leise, emissionsfreie Arbeitsweise nicht die einzige Stärke des Mini-Dumpers. Aufgrund der Knicklenkung ist der Bergmann 1005 E extrem wendig und mit seinem AllradAntrieb sehr leistungsstark.

Neuste Generation: Fahrkomfort, Sicherheit und Transportleistung im Blickfeld Fahrkomfort, Sicherheit und Transportleistung stehen bei Bergmann kontinuierlich im Fokus der Produktentwicklung. So ist der um 180 Grad drehbare Fahrerstand mit Logikschaltung, auch als Drehsitz bekannt, schon seit vielen Jahren ein gefragtes Ausstattungsmerkmal der Dumper aus dem Hause Bergmann. Der drehbare Fahrerstand ermöglicht eine bessere Übersicht beim Rückwärtsfahren und macht damit höhere Geschwindigkeiten möglich. Neu im Fokus: der elektrisch betriebene Minidumper Bergmann 1005 E.

Der Kettendumper Bergmann 4010 überzeugt mit ausgezeichneter Geländegängigkeit und Traktion.

Der Bergmann 3012 RPLUS, ein 12-TonnenRaddumper der neusten Generation, und der neue 10-Tonnen-Kettendumper Bergmann 4010 überzeugen darüber hinaus nicht nur mit einer hochwertig ausgestatteten Kabine der Comfort-Line, sondern auch mit ausgezeichneter Traktion und Geländegängigkeit.

Die Mulde hat eine Ausschütthöhe von 2,0 m und ist besonders dort vorteilhaft, wo Material in ein anderes Fahrzeug oder in einen Container abgekippt werden soll.

Ungebremste Nachfrage: Bergmann 2060 RPLUS mit Tier-4-final-Motor

Für Nutzlasten von 4 bis 25 Tonnen will Bergmann die Vermietung von Dumpern aus dem eigenen Mietpark deutlich ausbauen. „Mietfahrzeuge werden zunehmend nachgefragt“, sagt Sven Hagen, der bei Bergmann für die Dumper-Vermietung zuständig ist. „Insbesondere aus wirtschaftlicher Sicht ist das für die Kunden sehr interessant.“ Wer direkt vom Hersteller mietet, profitiere laut Hagen von modernsten Fahrzeugen in bestem Zustand, geprüfter Betriebssicherheit, Full-Service, sofortiger Verfügbarkeit und nicht zuletzt von einer professionellen Einsatzberatung.

Nicht fehlen auf der Tiefbau Live darf der 6-Tonnen-Dumper Bergmann 2060 RPLUS, der seit seiner Markteinführung vor vier Jahren zu den erfolgreichsten seiner Klasse zählt. Das neuste Modell ist mit einem 55 kW starken Cummins-Dieselmotor ausgestattet, der die strenge Abgasnorm Tier 4 final erfüllt. Der Motor kommt ohne Partikelfilter und AdBlue aus, um die Lebenszykluskosten des Dumpers möglichst gering zu halten. Zum wirtschaftlichen Einsatz trägt auch das zum Transport absenkbare Wetterschutzdach bei. Damit kann der Dumper auf einem handelsüblichen LKW transportiert werden und benötigt keinen kostspieligen Tieflader. Im letzten Jahr erfolgreich durchgestartet ist der Bergmann 2030 HS mit Hochkippmulde.

Maschinen&Technik April 2017

Dumper-Vermietung: direkt vom Hersteller, mit Einsatzberatung und Full-Service

Freigelände / Stand T200


35 TÜ 30 | Der Tieflader-Anhänger ist das universelle Arbeitsgerät für den Transport vieler Maschinen in Bauunternehmen.

Freigelände / Stand T310 >> Die Sattelkipper mit Alu-Kastenmulde sind für ein breites Einsatzgebiet ausgelegt. Das auf der TiefbauLive ausgestellte Fahrzeug ohne Schütte hat in der gezeigten Ausstattung ein Leergewicht von rund 5.300 kg bei einem Volumen von zirka 26 m³. Die Seitenwände mit einer Wandstärke von 4 mm sind als Hohlprofile mit den Maßen 200 x 50 mm gefertigt. Damit ergibt sich innen wie außen eine optisch glatte Ansicht. Ebenfalls sind im letzten Drittel der Seitenwände zusätzliche Aluminium-Verschleißbleche vorhanden. Je nach den Anforderungen des Kunden kann Langendorf somit den optimalen Kompromiss zwischen Leergewicht und langer Haltbarkeit anbieten. Der Boden, bestehend aus einer abriebfesten Aluminium-Legierung HK 34, ist durchgehend zu 2/3 in 7 mm und im letzten Drittel 10 mm stark. Das von Langendorf eingesetzte Aluminium zeichnet eine Brinell-Härte von HB110 aus und ist somit rund 50% härter als das sonst üblicherweise im Fahrzeugbau verwendete Aluminium. Die hohe Belastbarkeit und somit lange Lebensdauer des Aufliegers wird zusätzlich durch die kurzen Spantenabstände in der Bodenkonstruktion gewährleistet. Die Heckklappe mit 15° Neigung (optional sind auch 25° möglich) und leicht wechselbarer Gummidichtung, wird über zwei Zugstangen automatisch verriegelt. Für Baggerentladung ist eine manuelle Sperre vorgesehen. Eine Niederdruck-Stirnwandpresse gewährleistet den großen Kippwinkel von über 52°. Die Rollplane kann komfortabel über den Bedienstand betätigt werden. Das Fahrzeug vom Typ SKA 24-7,5 ist mit Scheibenbremsachsen von SAF ausgerüstet. Natürlich sind auch Achsaggregate anderer Hersteller verfügbar. Der robuste Achslift von Langendorf mit mittiger Anhebung über Seilzug und der Bedienstand ergänzt die Ausrüstung der Aluminium-Kastenmulde. Eine elektro-pneumatische Fertigerbremse mit automatischer Anhebung, die automatische Absenkung beim Kippvorgang, ein Druckluftmanometer zur Gewichtskontrolle und RSS (Roll Stability Support) sind weitere Ausstattungsdetails. Ebenfalls ausgestellt auf der Messe werden ein Sattelanhänger vom Typ TÜ 30 zum Transport von Baumaschinen sowie ein Kipper ohne Schütte vom Typ SKS-HS 24-7,5, welcher über ein Muldenvolumen von 24,3 m³ verfügt und für härteste Einsätze ausgelegt ist.

SKA | Die Aluminium-Kastenmulde: hohe Nutzlast, robuste Ausführung und vielfältig einsetzbar.

Erdbewegung

Für breite Einsatzgebiete ausgelegt


36 Erdbewegung

Für mehr Flexibilität im Tiefbau Der Rädlinger Grabenräumlöffel mit Drehmotor lässt sich um 2x45 Grad schwenken

>> Flexibel und vielseitig einsetzbare Anbaugeräte erleichtern die Durchführung von Erd-, Straßen- oder Kanalbauarbeiten. Auf der Tiefbau Live präsentiert der Baumaschinenausrüster Rädlinger seine Lösungen für Klein-, Kompakt- und Großmaschinen im Tiefbau. Auch verschiedene Drehmotorlösungen werden einen wichtigen Platz am Messestand einnehmen. Drehmotoren zum Schwenken von Anbaugeräten gehören – entweder fest im Löffel verbaut oder in Kombination mit einem Schnellwechsler – seit über 25 Jahren zum Produktspektrum der Rädlinger Maschinenund Anlagenbau.

anbieten zu können. Zum Beispiel den Tieflöffel Futura, ein im Tiefbau beliebtes Werkzeug, um mittelschwere Böden zu bewegen. Löffelboden, untere Seitenschneiden und Seitenschutz in HB 400 schützen den Löffel vor Verschleiß. Die Verjüngung des Löffelkorpus um 2,5 Grad pro Seite sorgt für einen optimalen Löffelfreischnitt. Noch schwerere Einsätze mit hohen Ausbrechkräften und starkem Verschleiß lassen sich mit dem Rädlinger Felslöffel bewältigen. Auf der Tiefbau Live wird ein Klasse III/IV-Felslöffel für Bagger mit Einsatzgewicht zwischen 30 und 38 Tonnen präsentiert.

Der Rädlinger Drehmotor verfügt über einen Schwenkwinkel von zweimal 45 Grad und ist in verschiedenen Größenklassen für Baumaschinen von 3,5 bis 50 Tonnen erhältlich. Dieser Schwenkbereich ist für fast alle Bauvorhaben mehr als ausreichend. Für höhere Anforderungen z.B. im GaLaBau entwickelte Rädlinger den JR Tilt 90. Er ermöglicht vertikales Schwenken von zweimal 90 Grad und kombiniert jahrelange Erfahrung mit neuen Features wie der integrierten Öldurchführung zur schlauchlosen Ansteuerung hydraulischer Schnellwechsler. Die fünf Größenklassen bedienen Trägergeräte mit einem Einsatzgewicht von 1 bis 12 Tonnen. Eine andere Schwenklösung ist die Zylindertechnik, die Rädlinger unter anderem an seinen im letzten Jahr überarbeiteten und hinsichtlich Öffnungsweite und Wartungsbedarf optimierte Grabenräumlöffeln für Minibagger zeigt. Auch die Zylinder erlauben eine Schwenkbewegung von zweimal 45 Grad, können es in Sachen Wartungsfreiheit trotz bestmöglicher Vorkehrungen jedoch nicht mit der Drehmotorvariante aufnehmen.

Um zwischen verschiedenen Anbaugeräten, zum Beispiel Roderechen, Gitterlöffel oder Reißzahn, schnell und mit geringem Aufwand wechseln zu können, bietet Rädlinger verschiedene mechanische und hydraulische Schnellwechselsysteme passend für die jeweiligen Anforderungen an. Für maximale Sicherheit sind die hydraulischen Schnellwechsler des Systems Lehnhoff ab Klasse HS08 mit doppelwirkenden Hydraulikzylindern ausgestattet. Da der Markt auch für kleinere Maschinen zunehmend eine stärkere Verriegelung fordert, ist inzwischen auch

Das Sortiment an Grabenräumlöffeln und auch das der Tieflöffel ist fein abgestuft, um für jede Baggerklasse angefangen vom 1-Tonner bis zum 130-Tonner, das richtige Anbaugerät Maschinen&Technik April 2017

der der HS03-Wechsler mit doppelwirkenden Zylindern erhältlich. Neben dem Sicherheitsaspekt spielt die leichtere Adaption an die Maschine eine Rolle, da die Hydraulikanschlüsse vieler Maschinen bereits auf doppelwirkende Zylinder ausgerichtet sind. An der Vorführmaschine auf dem Messestand wird ein doppelwirkender HS03-Wechsler in Kombination mit einem JR Tilt 590 sowie der elektronischen Verriegelungskontrolle JR Sensor Control im Einsatz zu sehen sein. Die Verriegelungskontrolle minimiert das Unfallrisiko durch nicht korrekt verriegelte Anbaugeräte. Endschalter (bei HS08 bis HS25Schnellwechslern) bzw. induktive Sensoren (bei HS03-Schnellwechslern) in der Schnellwechseleinheit prüfen den richtigen Sitz des Anbaugeräts und den Verriegelungsstand der Bolzen. Ein optisches und akustisches Signal gibt diese Information über eine Bedieneinheit in der Baggerkabine an den Fahrer weiter. Der Baggerfahrer kann sich so einfach und schnell versichern, ob das Anbaugerät sicher angebaut ist oder nicht.

Freigelände / Stand T100

Mit Drehmotor und hydraulischem Schnellwechsler bildet der JR Tilt 90 eine ideale Einheit für effizientes Arbeiten im GaLaBau.


37 >> Zur recycling aktiv bündeln HS-Schoch und ZFE ihre Kompetenzen und informieren das Fachpublikum am Gemeinschaftsstand ausführlich über ihr Produktportfolio.

Das Highlight ist die Präsentation eines neu konstruierten Abziehbalkens, der zum Einplanieren und Abziehen von Schotterflächen eingesetzt wird. Durch seine niedrige Bauform kann er mit viel Kraft in das Material eindringen und so schnell und präzise die Flächen abziehen. Mit zwei gegenüberliegenden Messern kann sowohl vorwärts als auch rückwärts mit der gleichen Effizienz planiert bzw. abgezogen werden. Der Abziehbalken hat eine Arbeitsbreite von 3 Metern, die durch ein zusätzliches Segment noch verbreitet werden kann. Mit seinen zwei hydraulischen Zylindern kann beidseitig um bis zu 45° geschwenkt werden. Der Grundkörper besteht aus Hardox und ist äußerst verschleißresistent.

Erdbewegung

HS-Schoch und ZFE gemeinsam auf der recycling aktiv 2017 Ein weiteres Messehighlight ist der Reißlöffel. Dieser kann dank seiner speziellen Löffelgeometrie maximale Reißkräfte entwickeln und macht so den Einsatz eines Reißzahnes oder Hydraulikhammers überflüssig. Neu im Sortiment ist ein Gitterlöffel mit quer laufenden Streben aus 40 bzw. 60 mm starkem Hardox 400 Rundmaterial.

Freigelände / Stand R224

HG HYDRAULISCHE GENERATOREN STAND T720

POWERED BY HYDRAULICS

ENJOY THE SILENCE DIE NEUEN LEISEN MOTOREN SIND DA

HYDRAULISCHE ANBAUGERÄTE FÜR MOBILE ARBEITSMASCHINEN GENERATOREN GENERATORSYSTEME SCHWEISSGERÄTE KOMPRESSOREN

HOCHDRUCKREINIGER STRASSENWASCHANLAGEN ROHRREINIGUNGSANLAGEN STAUBBINDUNGSSYSTEME

MÜLLBEHÄLTERREINIGUNG DRUCKVERSTÄRKER BOHRFLÜSSIGKEITSPUMPEN RÜTTELGERÄTE

MAGNETGENERATOREN HEBEMAGNETE KRAFTABTRIEBE MONTAGEVENTILE

DYNASET | www.dynaset.com | info@dynaset.com | tel. + 358 3 3488 200


38 Erdbewegung Ungesiebtes Material

Siebvorgang

Siebschaufel für die Rückgewinnung von aufbereitungsfähigem Gestein >> Die Zahl der Anbieter von Brech- und Sieblöffeln steigt rapide. Grundsätzlich ist zwischen aktiven Systemen, also solchen die mit einem hydraulischen Antrieb arbeiten, und passiven zu unterscheiden. Letztere arbeitet auf Basis der Schwerkraft, hervorgerufen durch die Löffelbewegung. Bei passiven Systemen ist der Verschleiß des Löffels, sowie der Lagerungen des Trägergeräts um ein vielfaches höher als bei aktiven Systemen. Bei der “Dasie“-Siebschaufel der Firma Dappen Werkzeug & Maschinenbau handelt es sich um ein aktives System, bei dem das im Löffel befindliche Sieb über einen hydraulischen Antrieb in Bewegung gesetzt wird. Durch die Zusatzhydraulik wird der Verschleiß der Schaufel minimiert, da das Material durch das Sieb in Bewegung gesetzt wird und nicht durch die schlagartigen Bewegungen des Trägergeräts. Durch die hydraulische Siebbewegung werden, im Vergleich zu konventionellen Starren Sieblöffeln, kaum Vibrationen auf das Trägergerät übertragen und gleichzeitig die Durchsatzleistung um ein Vielfaches erhöht. Dies schont nicht nur die Lagerstellen des Trägergerätes, sondern auch die physische Verfassung des Arbeiters. Wenn die Zusatzhydraulik nicht betätigt wird, lässt sich die “Dasie“Siebschaufel wie ein konventioneller Löffel zum Verladen von Materialien verwenden. Maschinen&Technik April 2017

Die Lagerungen der “Dasie“-Siebschaufel sind mit einem patentierten Abdichtsystem ausgestattet, so dass die Schaufel lediglich einmal pro Woche an den seitlichen Flanschen abgeschmiert werden muss um alle Lagerstellen gleichermaßen zu schmieren. Das Angebot für Bagger deckt Gewichtsklassen von 1.5 bis 45 Tonnen und für Radlader von

Gesiebtes Material

3.8 bis 45 Tonnen ab. Die Grundmaschenweite kann von 30 mm bis 150 mm gewählt werden. Um die Einsatzmöglichkeiten zu erweitern, werden zwei Optionen zum Verändern der Maschenweite angeboten: • Verstellstange: diese wird auf die vorhandenen Stangen aufgelegt und per Distanzstück mit dieser verschraubt, wodurch sich die Maschenweite halbieren lässt. • Einlegebleche: diese sind der Stangenform exakt angepasst und werden mit der jeweiligen Stange verschraubt. Die Maschenweite bei den Einlegeblechen wird ganz individuell nach Kundenanforderungen angepasst und reicht von 10 x 10 mm für Spielsand bis derzeit 40 x 40 mm.

Freigelände / Stand R144


39 V O L L E F L E X I B I L I TÄT U N D H O H E P R Ä Z I S I O N F Ü R H Y D R A U L I K B A G G E R Ein Powertilt PTS 180 an einem vollhydraulischen Variolock-Schnellwechsler VL 100: damit erweitert sich das Einsatzspektrum dieses Mobilbaggers enorm.

>> Mit verschiedenen Anbauwerkzeugen und einem robusten Schnellwechselsystem samt Schwenkmotor, dem Powertilt, werden aus konventionellen Hydraulikbaggern hochflexible und vielseitige Präzisionsmaschinen. Lehnhoff Hartstahl bietet mit dem Powertilt New Generation eine im Vergleich zum Vorgängermodell stark optimierte Schwenkvorrichtung für Hydraulikbagger von 1,8 bis 40 Tonnen Betriebsgewicht an. Bei der Entwicklung des neuen Powertilt New Generation stand im Pflichtenheft, die Schwenkvorrichtung noch kompakter und dennoch robuster und unempfindlicher gegen Störungen zu gestalten. Für den einfachen Anschluss eines hydraulischen Schnellwechslers wurden zwei Hydraulikleitungen über eine Drehdurchführung vorgesehen. Dies ermöglicht kurze Schlauchlängen mit sehr geringer Beschädigungsgefahr.

Die Eigenschaften dieser Schwenkvorrichtung kommen in einem Kanalbau-Szenario besonders gut zum Tragen: Mit einem konventionellen Tieflöffel entfernt der Baggerfahrer das Erdreich bis auf die gewünschte Tiefe und kann mit einem einfachen Seitschwenk auch die Grabenränder planieren – entweder mit dem Tieflöffel oder einem speziellen Grabenräumlöffel. Wahlweise lässt sich auch ein Anbauverdichter an den Powertilt anschließen, um Grabenboden oder schräge Grabenwände zusätzlich zu verdichten. Anschließend müssen eventuell existierende Leitungen noch freigelegt werden, auch das ist mit einem Schwenken des Anbauwerkzeuges um bis zu 90 Grad bequem möglich. Für eine Begradigung und Reinigung des angelegten Grabens wechselt der Bediener einfach auf einen Grabenräumlöffel, schwenkt diesen zur Seite und ebnet damit den Untergrund für die nächsten Schritte. Wenn dann sämtliche Rohre im Graben verlegt sind und der Graben wieder aufgefüllt werden muss, profitieren Baggerfahrer vom Schwenkwinkel des Powertilt, der präzise Dosierungen von Schüttgut erlaubt. Die neuen Powertilt-Schwenkvorrichtungen bieten einen enormen Arbeitsbereich von bis zu 180 Grad Schwenkwinkel. Dank der Drehdurchführung sind alle Hydraulikleitungen gut geschützt.

Die Reihe der neuen Powertilt New Generation Schnellwechsler umfasst acht Modelle von 1,8 t (PTS 030) bis 38 t (PTS 465), die jeweils mit mechanischen (MS), hydraulischen (HS) oder vollhydraulischen (VL) Wechslern kombiniert werden können. Ist diese SchnellwechslerTilt-Kombination einmal am Bagger montiert, können alle weiteren Anbaugeräte in der starren Version angeschafft werden – eine deutliche Kosteneinsparung ist die Folge. Für Bauvorhaben mit Massenaushub, bei denen es besonders auf Menge pro Zeit ankommt oder für Einsätze, bei denen die volle Hublast des Baggers benötigt wird, empfiehlt sich eine Sandwichlösung. Dabei hat der Powertilt-Schnellwechsler baggerseitig eine Schnellwechsler-Adaption und kann somit als eigenes Anbaugerät abgelegt werden. Hier ist der Powertilt PTS100 mit einem hydraulischen Schnellwechsler HS 08 kombiniert. Hohe Haltekräfte prädestinieren die Powertilt New Generation für härteste Einsätze.

www.maschinen-technik.net

Erdbewegung

Lehmatic Powertilt New Generation


40 Erdbewegung

Neue Greifergößen in Serie >> Neben den schon bekannten und bewährten Greifergrößen von 1 t bis 9 t Baggerdienstgewicht, erweiterte die DMS Technologie ihr Sortiment der Sortier- und Abbruchgreifer mit drei neuen Größen. Mit diesen neuen Greifergrößen weitet sich das Angebot von bisher 1-9 t auf bis zu 22 t Baggerdienstgewicht aus. Genauso wie die vorigen Größen, zeichnen sich auch diese durch ein optimales LeistungsGewichtsverhältnis, Qualität, hohe Zuverlässigkeit und natürlich den patentierten Hydraulikzylinder aus!

Baustoffen – diese Modelle sind echte Allrounder.Der Name DMS Technologie GmbH steht für innovative Lösungen rund um Baumaschinen. Ihr Ziel ist dabei immer, die Baumaschine so effizient wie möglich zu machen. Mit dem umfassenden Fachwissen und einem starken Bezug zur Praxis entwickeln und produzieren die DMS Technologie GmbH hochwertige und durchdachte Produkte.

Modell

SG/AG 12060

SG/AG 18070

SG/AG 22090

Bagger-Dienstgewicht:

8 t bis 12 t

11 t bis 18 t

17 t bis 22 t

Gewicht (inkl. Rotator):

745 kg

850 kg

1027 kg

Betriebsdruck:

320 bar

350 bar

350 bar

Schließkraft:

46 kN

50 kN

52 kN

Drehmoment:

3.000 Nm

5.250 Nm

6.250 Nm

Inhalt:

251 l

384 l

542 l

Maschinen&Technik April 2017

DMS Technologie GmbH DMS Technologie GmbH Steinbacher Str. 62 64658 Fürth Tel.: +49 (0) 6253 806021-0 EMail: info@dms-tec.de Web: www.dms-tec.de

- Anzeige -

Durch die 100% geschützte Kolbenstange und die durchdachte Bauweise ohne Schläuche unterhalb des Antriebs wird die Ausfallwahrscheinlichkeit minimiert. Die Sortierund Abbruchgreifer können somit ungehindert für die verschiedensten Aufgaben eingesetzt werden, egal ob für das das Abtragen von Mauerwerk, die Demontage von Heizkonstruktionen oder auch für das Sortieren von


41 Erdbewegung Schalenform ebenfalls noch einmal gesteigert werden. Wie bereits beim Vorgängermodell sind die Schalenrückwände perforiert um Wasser, Staub und Feinkies durchzulassen.

Neue Mehrzweckgreifer von Kinshofer >> Der neue vielseitig einsetzbare A04H Mehrzweckgreifer für den GaLaBau besticht durch ein geringes Eigengewicht (mit Rotator 210 kg) und eine niedrige Bauhöhe (744 mm, geschlossen). Er verdankt dies seinem flachen 10-t-Drehmotor, dessen 360°-Rotation in Kombination mit dem Festanbau am Trägergerät etwa das positionsgenaue Setzen von Natursteinen ermöglicht. Sollen Steinplatten oder Randsteine nicht durch die standardmäßig angebauten Baggerzähne beschädigt werden, können Anpressschienen mit Gummieinsätzen aufgesteckt werden. Weitere Vorteile des extrem robusten und langlebigen Greifers für Bagger

von 2 bis 4 t Baggerdienstgewicht sind seine hohe Schließkraft (21 kN), auswechselbare Baggerzähne und ein integriertes Rückschlagventil, das ein sicheres Halten der Last selbst bei Druckabfall garantiert. Die wichtigsten Neuerungen sind eine optimierte Kinematik durch geänderte Schalendrehpunkte am Schalenträger. Die bewirkte Verbesserung der Grab- und Greifeigenschaften wird noch unterstützt durch die perfektionierte Schalenform. Bei der neuen Version des D09HPX Abbruchund Sortiergreifers für Bagger mit einem Dienstgewicht von 6 bis 9 t konnten die Greifeigenschaften durch die Optimierung der

2/3 aller Bauprojekte landen in den roten Zahlen.

Seine niedrige Bauhöhe (1061 mm) verdankt der für Abbruch- und Sortierarbeiten konzipierte kompakte, sichere Greifer (mit Rotator 420 kg, Traglast 1000 kg) der Kombination seines flachen 15-t-Drehmotors mit einem HPXdrive. Statt durch herkömmliche Hydraulikzylinder wird bei diesem Antrieb das Öffnen und Schließen der Greiferschalen (Inhalt 220 l) durch zwei Wellen mit gegenläufigen Helixgewinden bewirkt. Integrierte Druckbegrenzungsventile machen den Betrieb des HPXdrive unabhängig vom Druck des Trägergerätes. Sie und ein integriertes Rückschlagventil gewährleisten ein sicheres Arbeiten. Greifer mit HPXdrive verdanken ihre enorme Langlebigkeit der Tatsache, dass alle beweglichen Teile im Gehäuse geschützt in einem permanenten Ölbad laufen. Da es keine Zylinderbolzen, Schalenbolzen oder Ausgleichsgelenke gibt, findet man am HPXdrive keine und am Drehmotor nur zwei Schmierstellen. Extrem wartungsarm bedeutet geringste wartungsbedingte Standzeiten.

Alle Anderen wurden mit klickrent realisiert.

Maschinen mieten. Vermieten. Ganz einfach online.

www.klickrent.de

Die digitale Miet- und Buchungsplattform


42 Erdbewegung

Die Finliner Materialverteilschaufel

Modernste Technik fürs Pflastern und Verfüllen

>> Mit dem Ziel das Pflastern leichter und wirtschaftlicher zu machen, entwickelt Optimas modernste Produkte für den Einsatz in Kommunen und in der Baubranche. Auf der TiefbauLive zeigt der Hersteller einen Querschnitt des aktuellen Portfolios.

Die Fugenhexe Mit diesem Gerät wird die Sanierung von Pflasterstraßen, Gehwegen und historischen Anlagen deren Pflasterung in loser und offener Bauweise angelegt ist, spürbar einfach.

Die Optimas Finliner ist ein hydraulisch angetriebenes Anbaugerät für Radlader und dient dazu, Beton, Sand, Split, Schotter oder anderes Material exakt dosiert und präzise an den vorgesehenen Stellen einzubringen. Die wesentlichen Bestandteile der Finliner sind der Materialbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1,0 m³, die Schaufel mit einer Breite von 2,0 m und das 2,5 m lange Förderband. Die Materialmenge kann der Fahrer über die Geschwindigkeit des Förderbandes bzw. die Fahrgeschwindigkeit des Radladers exakt dosieren. Durch den seitlichen Überstand des Förderbands von 50 cm, ist das Anfahren von Verfüllstellen problemlos möglich. Im Bankettbau wird mit dem seitlich montierten Bankettschild, welches im Winkel verstellbar ist, das Einbauniveau gleichbleibend gehalten.

Die Fugen werden mit der Fugenhexe per Druckluft ausgeräumt, wobei die Konstruktion gewährleistet, dass das ausgeblasene Material weder eine Gefahr für Passanten noch für Fahrzeuge darstellt. Im Anschluss an das kontrollierte und Untergrund schonende Ausblasen kann mit Pflasterfugenmörtel oder anderem Material die Sanierung durchgeführt werden. Bis zu 800 m² können pro Tag mit der Fugenhexe bearbeitet werden. Sie wird seit Beginn dieses Jahres von Optimas produziert und vertrieben.

Freigelände / Stand T104

www.dllgroup.com

Unsere Finanzierungslösungen für Ihre Branche See what counts. De Lage Landen Leasing GmbH Theo-Champion-Str. 1 40549 Düsseldorf Deutschland

Maschinen&Technik April 2017

T +49 (0) 211 5401 8731 E cti.germany@dllgroup.com


43 Es vereint drei individuelle Anbaugeräte, die das Fugenmaterial verteilen, es wahlweise trocken oder nass einkehren und überschüssiges Fugenmaterial abkehren. Abgerundet wird die Neuheiten-Präsentation mit einem Handabziehsystem zur ergonomischen Erstellung des Pflasterplanums. Mit handlichen Arbeitsbreiten von 70 cm bis 3 m erfüllen Plan-Zieher, Abzieh-Schieber und Hand-Abziehbohlen alle erforderlichen Handgriffe. Für das fachgerechte Fugenverfüllen deckt die Pflasterverfugungsstation als Kombination aus Absander, Einkehrgerät und Kehrvorrichtung am Absander in einem System den vollständigen Prozess ab. Die PVS beherbergt alle Einzelgeräte in einem kompakten Regalsystem und dient gleichzeitig als Nachfüllstation für das Einkehrgerät sowie Transport- und Lagermittel. Letzteres sorgt dafür, dass eine Einzelperson alle nötigen Geräte alleine zur Baustelle transportieren kann. Durch die überschaubaren Abmessungen (Arbeitsbreite, Höhenaufbau) der einzelnen Geräte ist das Arbeiten auf beengten Baustellen wie beispielsweise in Tiefgaragen sehr gut zu realisieren. Auf Wunsch sind alle Geräte auch individuell erhältlich: erstmals präsentiert Hunklinger allortech eine Zwillingsversion des Einkehrgerätes mit einer Arbeitsbreite von 2,8 m und 1000 l Wassertank. Die neuen Pflastergreif Modellen P01-2, P12-2 und P02-2 können

Erdbewegung

>> Mit der Serie 2 präsentiert Hunklinger allortech zur TiefbauLive seine neuen Pflastergreif-Modelle, die sich durch mehr Leistungsfähigkeit beim Steine verschieben, eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit sowie mehr Flexibilität und Funktionalität auszeichnen. Ebenfalls neu entwickelt wurde das Pflasterverfugungssystem PVS, das auf der Musterbaustelle live im Einsatz zu sehen sein wird.

Neue Pflastergreif Serie P02-2 mit neuer Verschiebehalfe

Hunklingers neue Helfer für den Pflasterbau jetzt selbst sehr kurze Pflasterstein-Lagen von beispielsweise 1 m - statt den üblichen 1,2 m - seitlich sauber und problemlos anlegen. Hierfür wurde die gesamte Greifbacke variabel angebracht. Eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit der Hydrauliksteuerung führt zu einem schnelleren Automatikablauf der Arbeitsschritte Ausrichten der Steine, Steine Verschieben, Ausrichten der Zange über dem Paket und Klemmen. Augenfällig wurde am neuen P01-2 eine beidseitige und abnehmbare Ablage für Schnellwechsler-Aufhängungen integriert. Die Positionen der Handgriffe lassen sich in zwei Richtungen einstellen. Bei den Modellen P12 und P02 wurden diese Ablagen bereits vor einem Jahr eingeführt. Der Neue Pflastergreif P02-2 arbeitet mit einem zweiten Steuerungsprogramm. Damit kann der Maschinist jetzt direkt von der Kabine aus auf teilmanuelle

Steuerung umschalten. Bei der Neigungseinstellung erleichtert eine Skala bzw. eine Markierung die Justierung. Als Reaktion auf stets noch verschiebesichere Rechtecksteine ist eine jederzeit nachrüstbare sogenannte Verschiebehalfe entstanden. Damit lassen sich selbst extrem verschiebesichere Steine verschieben. Das patentierte twist-System ist HunklingerStandard. Der neue Pflastergreif nimmt dadurch auch verdrehte oder krumm liegende Steinlagen sicher auf.

Freigelände / Stand T206

w

ALLES AUS EINER HAND! Termindruck? Maschinenausfall? Zusatzkosten?

Kein Problem! Sie können sich darauf verlassen, dass unser Equipment immer einsatzbereit ist.

www.cramo.de | www.cramo.at | www.cramo.hu


44 Erdbewegung

Verbreitet ist immer noch der Einsatz “nichtnachhaltiger“ Lagerwerkstoffe auf der Basis von diversen Kupferlegierungen mit hohem Verschleiß. Abhilfe: Stahllager der bewährten Marke ZFO-P.

Langlebige Lager für schwierige Einsatzbedingungen ROBUSTE GLEITLAGER FÜR VERSCHLEISSINTENSIVE HYDRAULIK >> Häufig müssen industrielle Arbeitsprozesse in staubiger/schmutziger Umgebung mit Kraftübertragung durch Hydrozylinder durchgeführt werden, so zum Beispiel in der Bau-, Stahl- oder Bergbauindustrie. Die Kolbenkräfte des Hydraulikzylinders am Bagger bzw. am Greifer werden gemäß “actio = reactio“ über die gleitgelagerten Zylinderanlenkungen zu den zu bewegenden Maschinenteilen geleitet. Bedingt durch harte Staubkörner laufen die Reibungs- und Verschleißprozesse in den Gleitflächen sehr intensiv ab. Häufig werden für diese essenziell wichtigen Funktionselemente preisgünstige Lager aus weichen vollzylindrischen bzw. gerollten Kupferlegierungen oder Verbundwerkstoffen verwendet, die aufgrund des unvermeidbaren und allgegenwärtigen Staubes jedoch schnell verschleißen – trotz intensiver Fettschmierung. Für den Betreiber entstehen Maschinen&Technik April 2017

dadurch hohe Reparaturkosten, wobei die Stillstandkosten der Maschinen während des Austauschs der Lager besonders ins Gewicht fallen. Um den Wartungsaufwand zu minimieren und die Verfügbarkeit der Anlagen und Maschinen zu verbessern, hat der Gleitlagerspezialist, die Dr.-Ing. Folz Gleitlagertechnik GmbH, Gleitlager bzw. Buchsen mit robusten Grundwerkstoffen, speziellen Mikrogeometrien und anwendungsspezifisch gehärteten Funktionsflächen aus speziellen Stählen entwickelt, die eine große Gebrauchsdauer erzielen. Wegen der gebotenen Nachhaltigkeit von Produkten, sollten Kupferlegierungen mit den knappen Rohstoffen Kupfer, Zinn und Zink, in intensiv dissipativen Nutzungen durch Stahllegierungen ersetzt werden. Pro Lager muss beispielsweise in Baumaschinengelenken mit Kupferverlusten von 20-30 % gerechnet wer-

den. Zu der Preisvolatilität sind wegen dem zukünftigen Bedarf in der Elektromobilität und zur ökologischen Energiewende kurzfristig weitere große Preissprünge für Kupfer, Zinn und Zink zu befürchten. Von Bedeutung ist Abrasion am Baumaschinengelenk verursacht eine Verschleißmasse von ca. 30%. Aufwalzung und plastische Verformung der Kupfermatrix mit oben gezeigtem Bruch.


45 Gelenk an einem Radlader mit Staub-/Fettanbackung

spiel aus den mechanischen Eingangsgrößen Normalkraft- und Gleitgeschwindigkeitsvektor in Betrag, Richtung und Richtungssinn, und den in folgender Grafik aufgezeigten, weiteren verschleißbestimmenden Elementen des tribologischen Systems.

und MAINFREE für anspruchsvolle Hydraulikanwendungen entwickelt. Mit auf den spezifischen Anwendungsfall tribologisch angepassten Grundwerkstoffen und Gestaltungen der oberflächennahen Schichten wird eine höhere Widerstandskraft gegen die wirksamen Verschleißmechanismen Adhäsion, Abrasion, Oberflächenzerrüttung und Tribooxidation insgesamt erreicht.

Harte Kontaktflächen mit Rhomboid-Nutstrukturen

Die Effizienz einer Lagerung basiert auf dem optimalen Zusammenspiel der Eingangsgrößen (X), wie Flächenpressung und Geschwindigkeit und den weiteren o.a. Elementen des TriboSystems. Diese bestimmen den Nutzen Y und die Verlustgrößen Z wie Werkstoff- und Energieverluste.

muss gelten: „Kupfer sollte gebraucht und nicht als Gleitwerkstoff verbraucht werden!“ Ursache für den hohen Verschleiß bei weichen Gleitwerkstoffen ist das komplexe Zusammen-

Die Dr.-Ing. Folz Gleitlagertechnik GmbH hat daher verschleißbeständige Gleitlagerfamilien aus Stahl der geschützten Sorten ZFO-P

Die Werkstofffamilie der ZFO-P-Gleitlager, die auf verschiedenen Spezialstählen mit Feingefügen und mit hohen mechanischen Eigenschaften auf Mangan-Vanadin- oder MoLegierungen basiert, eignet sich für ein breites Einsatzgebiet. Sie läuft mit geeigneten Gegenkörperachsen aus randschichtgehärteten Vergütungs- oder Einsatzstählen sehr verschleißarm auch bei wartungsarmem Betrieb. Die Mikrogeometrie der oberflächennahen Schicht ist als hartzäher Verbundwerkstoff gestaltet, sodass auch bei hohen dynamischen Belastungen – selbst bei konstanter Lastrichtung mit nur rudimentärer Schmierwirkung und Temperaturen bis zu 400 °C – weitgehend unempfindlich gegen Abrasion und Oberflächenzerrüttung ist. Einen direkten Austausch mit gerollten Buchsen mit dünner Wandstärke

ZFO-P mit traditioneller Rhombusstrukturierung

www.maschinen-technik.net

Erdbewegung

auch, dass der Ökologische Rucksack einer kupferlegierten Gleitlagerbuchse wesentlich schwerer wiegt ist als der von Stahl. Deshalb


46 Erdbewegung

gefordert wird, bietet Folz den modifizierten Manganhartstahl MAINFREE-ANTICORR an.

Die richtige Lagerauswahl verbessert Produktivität und Nachhaltigkeit

für gröbere Passungen nach H9, ermöglicht eine neue patentgeschützte Technologie.

Manganhartstahlvariante MAINFREE widersteht Abrasion auch bei Trockenreibung Für Hydraulikzylinder, bei denen die Gleitflächen der Lagerpunkte einem sehr starken Abrasionsverschleiß ausgesetzt sind, zum Beispiel im Bergbau, Hüttenbetrieben oder in Gelenken von Unterwassergreifern, produziert Folz den Typ MAINFREE. Die Werkstoffbasis wird dann aus verschiedenen Sorten von gewalzten und/oder geschmiedeten beziehungsweise gegossenen Mangan-Hartstählen unterschiedlicher Komposition und

Für Lagerumgebungen mit heftigem DreikörperAbrasionsverschleiß haben sich Gleit-/Gelenklager der geschützten Markenfamilie MAINFREE bewährt. Verschiedenartige Gleitpartner aus der Gruppe der Mangan-Hartstähle werden an Reibungsflächen so optimiert, dass sie ohne Schmierung hohe Gebrauchsdauerwerte erreichen. Maximale Temperatur 400°C.

Maschinen&Technik April 2017

Behandlungen gebildet. Durch das werkseigene Sphäro-Druckverfahren können nachhaltig wirksame martensitische Vickershärteschichten bei 400 bar erzeugt werden. Der Lagerverschleiß verbleibt in Lagerumgebungen mit einem weiten Spektrum an Abrasivkornhärten und -größen auf einem niedrigen Niveau. Dies zeigen auch Ergebnisse aus zwei unabhängigen Laboren an einem sehr stark abrasionsbelasteten Kettengelenk. Das übereinstimmende Ergebnis ergab eine fast zweifache Gebrauchsdauer des MAINFREE-Lagers gegenüber einer Buchse aus der handelsüblichen Manganhartstahlsorte X120Mn12. Wenn eine hohe Korrosionsbeständigkeit in Kombination mit hohem Abrasionswiderstand

Der Kupferabrieb wirkt sich negativ auf die Biozönose aus. Hingegen beweisen bewährte Gleitlager auf Stahlbasis, wie die Marken ZFO-P und MAINFREE seit Jahrzehnten, dass sie die Kriterien an nachhaltige Gleitlagerwerkstoffe auch in schwierigen Lagerumgebungen für Hydraulikzylinder („heavy-duty“) erfüllen.

www.gleitlagertechnik-folz.de

- Anzeige -

Gleitlagermarke ZFO-Psmart mit feinerer Funktionsfläche

Generell ist die applikationsgerechte Auswahl der stählernen Werkstoffmatrix und die mikrogeometrische Gestaltung der oberflächennahen Kontaktschichten ausschlaggebend für die Widerstandskräfte der Lager an Hydraulikzylindern. Die Spezialisten der Dr.-Ing. Folz Gleitlagertechnik GmbH stimmen ihre Lager unabhängig von der Baureihe individuell auf den Kunden und seine Anwendung ab, um zu gewährleisten, dass die Gleitflächen lange intakt und funktionsfähig bleiben. Bronze- oder Messinglager mit dem Hauplegierungsbestandteil Kupfer stellen dagegen – in Anbetracht besserer und nachhaltigerer Fe-CLegierungen – eine suboptimale Lösung dar.


47 Alle Produkte können direkt bei Felasto PUR oder über renommierte Baumaschinen- bzw. Verschleißteilhändlern in und außerhalb Deutschlands gekauft werden.

Felasto PUR Beverstedt: Bodenschutz aus Polyurethan

gebiet arbeitet teils hochbelasteten Bauschutt und Abraum mit Chemikalien auf. Seitens des Vermieters des Betriebsgrundstücks bestand die Anforderung, die befestigten Betonflächen der Immobilie nicht durch die Stahlbodenplatten zu beschädigen. Dies war in der Vergangenheit nicht gewährleistet und führte immer wieder zu Instandsetzungskosten im Bereich mehrerer Tausend Euro pro Jahr.

Nach und nach wurde die Leistungsfähigkeit des Materials gesteigert und die Fertigung für größere Serien ausgebaut. Mittlerweile wurde verschiedenste Materialqualität entwickelt die sich in einzelnen Parametern unterscheidet, letztlich aber durchweg hochelastisch und sehr bruchdehnungsfest, außerordentlich verschleißfest, abriebfest und beständig gegen Benzin, Öle, Fette, Tausalz, Lösemittel sowie Wasser und UV-Strahlung bei Einsatztemperaturen von -35 bis +100°C ist. Kundenvorteile sind die Verringerung von Bodendruck, die Vermeidung von Oberflächenschädigungen sowie die Reduzierung von Lärm. Oftmals werden in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden auch individuelle Produkte zur individuellen Problemlösung entwickelt.

In Zusammenarbeit mit einem Baumaschinenhändler vor Ort stellten die Berater von Felasto PUR mehrere Lösungsansätze vor. Letztlich entschied sich der Kunde für Schnellwechselpolster der Baureihe SWD. Neben den genannten Vorteilen des Materials, insbesondere der guten Verschleißbeständigkeit, überzeugte den Baggerbetreiber das Befestigungskonzept. Diese erlaubt kürzeste Umrüstungszeiten und ermöglicht so den flexiblen Einsatz des Geräts – eben auch auf Untergründen, die das Befahren mit DreiStegplatten unbedingt erforderlich machen. Dieser Nutzen des Kunden führt so zu einer Amortisation der Investition in die Polster binnen ca. 15 Monaten.

So suchte beispielsweise ein Unternehmen für einen mittelschweren Bagger eine Lösung für die ständige Befahrung von Betonflächen. Das Unternehmen aus dem westlichen Ruhr-

Mittlerweile wurden vom Kunden auch mehrere selbstfahrende Sortier- und Siebanlagen auf Kettenlaufwerk mit dem SWD-System ausgestattet. Der betriebswirtschaftliche Ef-

BEVE R STE DT

Felasto PUR GmbH & Co. KG Wilhelm-Giese-Strasse 5 27616 Beverstedt Tel.: +49 (0) 4747 9494-0 Email: kontakt@felasto-pur.de Web: www. felasto-pur.de

- Anzeige -

>> Entstanden ist das Unternehmen Ende 1980 aus einem Tief- und Straßenbaubetrieb. Für den Einsatz eines Baggers im städtischen Bereich fehlten Schutzpolster zur Vermeidung von Schäden an empfindlichen Oberflächen und so belegte man die üblichen Stahlbodenplatten mit einem verschleißfesten Polyurethan.

Freigelände / Stand T304

www.maschinen-technik.net

Erdbewegung

fekt ist durch den Entfall von Kosten für die Reparatur/Instandsetzung von Betonflächen deutlich sichtbar. Felasto PUR bietet für Kettenlaufwerke aller Größen Direktbeschichtungen BEx, Aufschraubpolster POx oder Schnellwechselpolster SWx an. Kurzfristige Angebotserstellung sowie die zügige Abwicklung der Aufträge sind die Stärken des norddeutschen Unternehmens. Dies wissen Kunden weltweit sehr zu schätzen. Für Vibrationsplatten bietet das Unternehmen außerdem verschleißfeste Unterlagen RÜT sowie komplette Plattengleitvorrichtungen PGV an. Damit werden Kratzspuren und Ausbrüche am Pflaster bei gleichzeitig reduziertem Lärm und vermindertem Verschleiß vermieden.


48

KANALBAU / VERDICHTUNG Spezialmaschinen | Anbaugeräte | Saugbagger | Bohrgeräte | Verdichtung | Pumpen | Tiefbau Schalung/Verbausysteme | Reinigungssysteme | Ausstattung/Zubehör

Sternsiebtechnik für den Pipeline-Bau

Maschinenführer einen leisen und übersichtlichen Arbeitsplatz. Die Firma Anton Meyer ist hauptsächlich in Mittel- und Nordeuropa tätig, deshalb ist die Absiebung von bindigen Böden der entscheidende Vorteil.

>> Das Sternsieb 2-ta ist raupenmobil und wird seit einigen Jahren auch im Pipelinebau eingesetzt. Es fährt entlang des Rohrgrabens und wird mittels Bagger beladen. Der Materialbunker kann für diesen Einsatz mit einem Stangenrost oder dem neuen “grizzlyscreen“ bestückt werden. Große Steine werden so vorsortiert und das zu siebende Material wird aufgelockert. Das Sternsieb 2-ta hat eine Transporthöhe von 3,2 m und lässt sich mittels Tieflader einfach transportieren. Für größere Einsätze hat die Firma Backers, zusammen mit der Firma Anton Meyer aus Neuenhaus, die neue Sternsieb Padder Maschine SPM17 entwickelt. Der neue Pipeline Padder ist eine auf Raupen fahrende Sternsiebmaschine mit Materialaufnahme durch eine Elevatorkette. Dieser Sternsieb-Padder kann bei guten, jedoch auch bei ungünstigen Wetterbedingungen sowie in bindigen Böden eingesetzt werden. Maschinen&Technik April 2017

Die Sicherheits-Fahrerkabine ist mit Heizung, Klimaanlage und Sicherheitsglas ausgestattet. Zusätzlich ist die Kabine durch einen Rohrrahmen gesichert. Ein Monitor mit 4 Kameras unterstützt den Fahrer, die Maschine von links oder rechts aus zu bedienen. Alle Bedienhebel, Joysticks als auch die Maschinenüberwachung werden zusammen mit dem ergonomischen, drehbaren Fahrersitz in die jeweilige, gewünschte Position verschoben. Das ermöglicht ein übersichtliches und entspanntes Arbeiten bei allen Wetterbedingungen wie auch bei Dunkelheit. Der Dieselmotor mit der bewährten Hydraulik der Firma Backers ist am hinteren Teil der Maschine platziert. Im Abgasbereich arbeitet die SPM17 nach neuestem Standard “Ad-blue“. Der Verbrauch ist bis zu 30% geringer als bei herkömmlichen Paddern. Durch das gesamte Konzept, aber auch durch die erschütterungsfreie und geräuscharme Absiebung hat der

Die Maschine kann an Steigungen von bis zu 15-20 Grad (30 - 40%) eingesetzt werden. Der Winkel des Sternsiebs ist verstellbar, es siebt in waagrechter oder ansteigender Stellung. Das Feinkornband ist mit Sternsieb und Sammelband gekoppelt und trägt das gesiebte Material seitlich aus. Es wird seitlich verschoben und kann sowohl nach links oder rechts fördern. Die Materialabgabe geschieht mit einer rapiden Geschwindigkeit aus 1,5 bis 2 Meter Höhe. So wird das gesiebte Material 1 – 5 m neben der Maschine in den Rohrgraben gefördert. Die SPM17 ist 3,3 m breit, 3,5 m hoch und 13,5 m lang und wiegt 38 t. Die Firma Anton Meyer aus Neuenhaus ist im Rohrleitungsbau zu Hause. Der erste Padder wird im Laufes des April übergeben.


49 Kanalbau / Verdichtung

Saugbagger auf kleinstem Raum:

Der tinbin-Anbausaugbagger

>> Gerade für den Tiefbau bietet der Anbausaugbagger interessante Einsatzmöglichkeiten: Freilegen von Kabeln und Rohren oder das Anfertigen von Kopflöchern rund um Wasserarmaturen, im Baumwurzelbereich und weiteren schwer zugänglichen Bereichen. Neben dem Anbausauger präsentiert das Unternehmen zusammen mit der Firma BSB GmbH & Co. KG weitere Anbaugeräte wie Trommelbock und Baggerarmverlängerung. Die Berliner BSB-Saugbagger und Zweiwegetechnik Stefan Mattes GmbH & Co. KG ist ein

maschinenorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit über 20-jährigem Bestehen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Fertigung und dem europaweiten Vertrieb von Baggeranbaugeräten. Die BSB bringt als beim Eisenbahnbundesamt akkreditiertes Eisenbahnverkehrsunternehmen die Geräte im Gleisbau auch mit DB-Abnahme in den Vertrieb. Zu den Kunden zählen viele deutsche und europäische Nahverkehrsbetreiber, Gleisbau- und Tiefbauunternehmen, wie Berliner Verkehrsbetriebe,

Deutsche Bahn, Strabag Rail, Balfour Beatty oder Alpine Energy. Die neueste, nun 4. Generation des Anbausaugers tinbin ist nicht nur im Gewicht und Handling optimiert, sondern auch direkt auf die Anforderungen im Tiefbaugeschäft zugeschnitten. Dazu zählen der Einsatz von kleineren Trägergeräten, beengte Platzverhältnisse im Innenstadtbereich und strengere Emissionsvorgaben. Aufbauend auf der langen Erfahrung in Produktion, Vertrieb und Anwendung wird der neue Anbausaugbagger in diesem Jahr vorgestellt. Zusammen mit weiteren, ausgewählten Maschinen ist die aktuelle Version des tinbin TC2 auf der TiefbauLive in Aktion zu sehen. BSB-Saugbagger und Zweiwegetechnik Stefan Mattes GmbH & Co. KG Vulkanstr. 13 10367 Berlin Telefon: +49 30 8092585-20 Email: mail@saugbagger-betriebe.de Web: www.saugbagger-betriebe.de Youtube: www.youtube.de/BSBTV24

- Anzeige -

Die REBU Ingenieurgesellschaft für Stahlbauten und Anlagenbau mbH ist ein Berliner Maschinen- und Anlagenbauer, der seit über 25 Jahren nicht nur Serienmaschinen, sondern auf Kundenwunsch auch Spezialmaschinen baut und nach EU-Maschinenrichtlinie in den Verkehr bringt.

Freigelände / Stand T210 (Gemeinschaftsstand mit REBU)

www.maschinen-technik.net


50 Kanalbau / Verdichtung

Kompetenz im Kanalbau von Ammann:

Effizient, schnell und vor allem sicher >> Vom Stampfer für kleine Flächen, einer ferngesteuerten Grabenwalze für tiefe Gräben bis zum Anbauverdichter – auf der Ende April stattfindenden Fachmesse TiefbauLive in Karlsruhe präsentiert Ammann einen großen Teil des Maschinenportfolios im Bereich der Verdichtung und wird auf einer Musterbaustelle „Kanalbau“ seine Expertise demonstrieren. Beim sogenannten offenen Kanalbau, hebt ein Bagger zunächst einen Graben für die zu verlegenden Rohre, Leitungen und Schachtbauwerke aus. Ist der Graben dann ausgehoben, muss dieser zunächst stabilisiert werden, aber wie geht das am schnellsten und effektivsten? Um innerhalb des Grabens sicher arbeiten zu können, werden die Gräben geböscht oder mit einem Verbau gesichert. Für Stabilisierung der Böschung sorgen zum Beispiel Anbauverdichter. Die Anbauverdichter aus dem Hause Ammann arbeiten ohne eigenen Antrieb und können an jeder möglichen Böschung eingesetzt werden. Da ohnehin ein Bagger auf der Baustelle vorhanden ist, sind Anbauverdichter ohne eigenen Antrieb und ohne Emissionen die optimalen Verdichtungsmaschinen für diese Zwecke: kein zusätzlicher Betriebsstoff, keine zusätzlichen Abgase. Die Anbauverdichter werden am Bagger adaptiert und können dank deren Reichweite auch schwer Die Grabenwalze ARR 1575 mit Knickpendelgelenk sorgt mit der Stampffußbandage auch auf bindigen Böden für gute Ergebnisse.

Maschinen&Technik April 2017

zu erreichende Flächen wie Gräben oder Anhöhen verdichten. Durch die hohen Zentrifugalkräfte der Anbauverdichter können zudem höhere Verdichtungstiefen erreicht werden als beim Einsatz von konventionellen Verdichtungsmaschinen. Die Modellpalette reicht bei Ammann vom APA 20/30 mit einer Breite von 300 mm und einer Zentrifugalkraft von 20 kN bis hin zum APA 100/88 mit einer Breite von 880 mm und einer Zentrifugalkraft von 110 kN. Das Einstiegsmodell APA 20/30 eignet sich für Bagger ab zwei Tonnen, das Topmodell APA 100/88 kann an Baggern bis 40 Tonnen eingesetzt werden. Die Modelle APA 75/74 und APA 100/88 sind mit einer 2M-Version verfügbar. Dies erlaubt dem Bediener, Frequenz und Zentrifugalkraft für das Arbeiten in sensiblen Bereichen anzupassen. Dadurch werden die Anbauverdichter aus dem Hause Ammann noch vielseitiger einsetzbar und steigern den Nutzen der Maschinen deutlich. Ebenso wie die Stampfer sind die Anbauverdichter mit einem Ammannpatentierten Vibrationsbegrenzungssystem ausgestattet, das sowohl den Bagger als auch den Bediener schützt. Auch der Untergrund des Grabens muss für eine zuverlässige Aufnahme der Rohre entsprechend verdichtet werden – da kommen die Grabenwalzen mit ihrer Stampffußbandage zum Einsatz. Die

Der tief liegende Schwerpunkt des Stampfers sorgt für starken Vortrieb und gestattet die mühelose Bedienung.

Besonderheit der Grabenwalzen ist ihre Eignung bei bindigen Böden, die in der Regel nur schwer zu verdichten sind: Durch ihre hohe Verdichtungsenergie und den Kneteffekt der Stampffuß-Bandagen meistern die ARR 1575 und 1585 selbst Böden mit hohem Wassergehalt und hohem Lehmanteil. Speziell für den Einsatz im Rohrleistungsbau und beengten Arbeitsbereichen entwickelt, kommen die Grabenwalzen auch überall da ins Spiel, wo ein Manneinsatz mit Rüttelplatte oder Stampfer im Graben aufgrund gesetzlicher Rege-

Die Anbauverdichter zur Montage am Bagger sind mit einem Ammann-patentierten Vibrationsbegrenzungssystem ausgestattet und verdichten an unzugänglichen Stellen.


lungen nicht in Frage kommt. Die Grabenwalzen mit variabler Bandagenbreite von 630 bis 850 mm sind per Infrarot- oder Kabelsteuerung gesteuert und garantieren damit maximale Ar-

Der Bügel lässt sich von allen Seiten gut greifen und gestattet so den Einsatz in engsten Arbeitsbereichen. Die Maschine lässt sich um 180 Grad drehen, während der Bediener immer die optimale Kontrolle behält. Durch ein patentiertes Verfahren lässt sich die Bauhöhe leicht verstellen, was das Einsatzspektrum erhöht und dem Bediener während der gesamten Arbeitszeit maximalen Komfort bietet. Die Modelle ACR 60 und ACR 68 haben eine standardmäßige Arbeitsbreite von 280 mm und erreichen eine Zentrifugalkraft von bis zu 13 kN.

Alle infrarotferngesteuerten Maschinen aus dem Hause Ammann bieten durch eine intelligente Nah- und Fernabschaltung maximale Sicherheit für das Baustellenpersonal. Die Maschine mit der Infrarotfernsteuerung von Ammann bleibt sofort stehen, wenn sie den Kontakt zum Sender verliert oder wenn weniger als zwei Meter Distanz zwischen Bediener und Sender liegen. Ammann hat bei der Weiterentwicklung der Stampfer besonders darauf geachtet, die gesetzlich definierten Hand-Arm-Vibrationswerte deutlich zu unterschreiten: Ein vibrationsisolierter Führungsbügel ermöglicht das ermüdungsfreie Arbeiten.

Auf der diesjährigen TiefbauLive können die Fachbesucher alle hier beschriebenen Produkte und Einsatzmöglichkeiten sowie weitere Neuheiten für den Bereich Tiefbau hautnah erleben und sich von der Qualität der Ammann-Maschinen live überzeugen.

Freigelände / T300

ABA & B-ABA ALLSEITIG BELASTBAR ULTRA ROBUST

ZUM HEBEN 1,6 t - 31,5 t ZUM ZURREN 3.200 daN - 20.000 daN

S C HW EIS S B AR S C HRAUBB AR

RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG 73428 Aalen / Germany Tel. +49 7361 504-1370 Fax +49 7361 504-1460 sling@rud.com www.rud.com

www.maschinen-technik.net

Kanalbau / Verdichtung

51 Der Bediener steht sicher oberhalb des Grabens und kontrolliert die Verdichtung der ferngesteuerten Rüttelplatte.

beitssicherheit. Die ARR 1575 ist mit einem einzigartigen Knick-Pendelgelenk ausgestattet, während es sich bei der ARR 1585 um eine panzergesteuerte Ausführung handelt. Ebenfalls per Infrarot und per Kabel fernsteuerbar ist die hydrostatische Rüttelplatte APH 1000 TC mit einer maximalen Zentrifugalkraft von 63 kN: auch in tiefen Gräben und sehr unwegsamem Gelände erzielt die APH 1000 TC bei einer Grundplattenbreite von 650 mm ausgezeichnete Verdichtungsergebnisse. Ein Not-Aus-Schalter an der Fernbedienung sorgt für höchste Sicherheit.


52 Kanalbau / Verdichtung

Wacker Neuson auf der Tiefbau Live 2017 nun mit neuen Motoren und zusätzlichen Optionen verfügbar ist. Der Radlader mit einem Betriebsgewicht von sechs Tonnen bietet Kunden noch mehr Komfort für effizientes und ermüdungsfreies Arbeiten. Dank der robusten und leistungsstarken Ladeschwingen-Konstruktion bewältigt der Radlader auch schwere Einsätze.

Wacker Neuson DPU110r

>> Auch 2017 nimmt Wacker Neuson an der Praxismesse Tiefbau Live teil. Am Gemeinschaftsstand, den sich Wacker Neuson mit der Schwestermarke Kramer teilt, haben Kunden und Interessenten die Möglichkeit, Produkte und Lösungen im Praxiseinsatz zu sehen und zu testen.

Die passende Lösung für jede Verdichtungsaufgabe Auf der TiefbauLive wird eine große Auswahl an Verdichtungsgeräten aus dem umfassenden Portfolio an Stampfern, Vibrationsplatten und Walzen von Wacker Neuson zu sehen sein. Neben den Akkustampfern bietet Wacker Neuson die bewährten Zweitaktstampfer an, die sehr emissionsarm arbeiten. Sie werden von dem eigens entwickelten und gefertigten WM80-Motor angetrieben, der dank seines Katalysators alle vorgeschrieben Emissionsgrenzen deutlich unterschreitet. Das Stampferportfolio reicht von der 30- bis zur 70-Kilogramm-Klasse und vom Antrieb mit Diesel-, Benzin- (2-Takt und 4-Takt) bis zum Akkubetrieb. Das Verdichtungssortiment von Wacker Neuson umfasst zudem zehn Tandem- und fünf Kombiwalzen – für den Einsatz in unebenem Gelände und an Steigungen – je in verschiedenen Ausführungen und mit einem Betriebsgewicht von 1,5 bis 4,5 Tonnen. Wacker Neuson stellt die Modelle RD 18-100 und Maschinen&Technik April 2017

RD 45-140, mit einem Betriebsgewicht von 1,6 beziehungsweise 4,3 Tonnen und einer Bandagenbreite von 100 beziehungsweise 138 Zentimetern auf der Tiefbau Live aus. Im Demobereich des Wacker Neuson Stands stehen die emissionsfreien Lösungen der zero emission-Serie im Fokus: die beiden Akkustampfer AS30e und AS50e mit verlängerter Laufzeit, der Kettendumper DT10e, der Bagger 803 dual power und der Radlader WL20e mit neuer Batterie. Die Laufzeit der beiden Akkustampfer konnte um 50 Prozent gesteigert werden, indem der Energie-Inhalt des Akkus von 600 auf 1000 Wattstunden erhöht wurde. Damit verlängert sie sich beim größeren Modell AS50e auf 30 Minuten, beim kleineren Stampfer AS30e auf 45 Minuten.

Im Bereich der Bagger werden einige Modelle aus der sechs bis zehn Tonnen Klasse ausgestellt, darunter die Kettenbagger ET65 und ET90, die durch den seitlichen Versatz des Auslegers sowie eine stark nach vorn abgerundete Motorhaube eine gute Rundumsicht sowie die beidseitige Sicht auf Kette und Werkzeug erlauben. Ein höheres Löffel-Drehmoment und die Erweiterung des Löffeldrehwinkels auf 200 Grad machen die beiden Kettenbagger in punkto Grableistung zu den Besten ihrer Klasse und ermöglichen besonders wirtschaftliches Arbeiten. Einmalig in der 6-Tonnen-Klasse ist der optional erhältliche Verstellausleger für mehr Flexibilität sowie ein Plus an Reichweite, Grabtiefe und Ausschütthöhe.

Wacker Neuson AS50e

Auch der akkubetriebene Radlader WL20e mit einem Schaufelinhalt von 0,2 Kubikmetern wurde weiterentwickelt und ist ab sofort mit einer hochwertigen AGM-Batterie („Absorbent Glass Mat“) verfügbar, die sich durch eine besonders einfache Handhabung und geringen Wartungsaufwand auszeichnet. Dank eines „Onboard“-Ladegeräts mit 230 Volt, das in die Maschine integriert wurde, kann die Batterie nun einfach mit einem Kabel an jeder Steckdose aufgeladen werden.

Kompakte Highlights Erstmals auf einer Messe zu sehen ist der Radlader WL60 der nächsten Generation, der

Freigelände / Stand RT408


53 Vorteilen. Im Vergleich zum konventionellen Stahlverbau bietet das Mietsystem von Groundforce für ein ausführendes Unternehmen zunächst deutlich messbare Zeiteinsparungen bei Ein- und Wiederausbau. Es muss außerdem kein Material vorgehalten werden, die benötigten Sicherungselemente werden

>> Im Frankfurter Westend zwischen Alter Oper und Palmengarten entstanden unter der Federführung der Firma Walter Feickert die Fundamente für den Neubau eines mehrgeschossigen Wohnhauses. Die Absicherung der notwendigen Arbeiten erfolgte durch einen klassischen Berliner Verbau mit umlaufender Stahlgurtung. Bei der Abstützung der etwa 29 m langen und bis zu 20,5 m breiten Baugrube verließ sich das Unternehmen auf sechs Groundforce Hydrauliksteifen vom Typ MP250. Der vermehrte Einsatz von hydraulischen Aussteifungen aus dem Groundforce Modulsystem hat eine ganze Reihe von greifbaren

ganz nach Bedarf zusammengestellt und, wenn nötig, “just in time“ auf die Baustelle geliefert. Dabei kann der Einbau noch weiter beschleunigt werden, indem die bestellten Steifen weitgehend vormontiert geliefert werden, so dass am Einsatzort nur noch geringfügige Anpassungen der Hydraulikzylinder nötig sind. Ist der Bauabschnitt vollendet, können die Systemkomponenten ebenso schnell und einfach aus der Baugrube entfernt und wie-

„Das Projekt befand sich in einer der bevorzugten, historisch gewachsenen Wohngegenden Frankfurts. Derartige Grundstücke sind äußerst begehrt und die Eigentumsverhältnisse der angrenzenden Flurstücke in der Regel dispers und bisweilen durch eine Vielzahl von Beteiligungen nicht unkompliziert. Bei einer traditionellen Baugrubensicherung hätte man von einem Verbau mit Rückverankerung ausgehen müssen. Das hätte aber bedeutet, dass von allen Eigentümern der angrenzenden Gebäude eine Zustimmung der notwendigen Arbeiten für die Ankerbohrungen notwendig gewesen wäre.“ Das Groundforce-System bot hier eine einfache und unproblematische Lösung, da der Einbau der Hydraulikabstützungen eine Rückverankerung überflüssig machte.

Halle 2 / Stand T710

Kanalbau / Verdichtung

Hydrauliksteifen garantieren zügigen Projektverlauf

der abgeholt werden. Wie Bülent Capar vom Vertrieb bei Groundforce erklärt, hatte die Entscheidung der Feickert Bau für eine Absicherung mit Groundforce Hydraulikstützen in diesem Fall noch einen weiteren, eher pragmatischen Beweggrund.


54 Weitere Einsätze Durch die große Auswahl von über 120 verschiedenen Werkzeugen ergeben sich vielfältige und effektive Einsatzmöglichkeiten.

Halle 2 / Stand T714

Versorgungsleitungen freilegen Bei im Erdreich liegenden Kabeln ist eine zeitaufwändige Handschachtung von nöten. Mit der VOGT Lanze geht dies wesentlich schneller und effektiver. Zerstörungsfreie Druckluft dringt extrem schnell in die Kapillare ein, dadurch wird verdichteter Sand, Mineralbeton oder Erdreich in Sekunden gelockert und von den Leitungen gelöst.

Der kurze VOGT Hammer VH 50-70.18 eignet sich aufgrund seiner Wendigkeit und Gerätelänge gut für horizontale Arbeiten.

>> Ohne schwere und große Maschinentechnik ist der Tiefbau nicht denkbar. Jedoch gibt es auch so manche Arbeiten, die manuell durchgeführt werden müssen. Diese können zeitintensiv sein und müssen in der Angebotskalkulation berücksichtigt werden. Die Firma VOGT Baugeräte GmbH bietet passende Lösungen, um möglichst schnelles und effektives Arbeiten zu gewährleisten und dadurch teure Lohnkosten einzusparen.

verfügbar. Muss hauptsächlich vertikal geschachtet werden, z.B. zum Losbrechen von Erdreich für den Saugbagger, so kommt der VOGT Turbo Spaten mit dem T-Griff zum Einsatz. Die Geräte haben ein geringes Gewicht von 5 - 7 kg und werden mit und ohne Vibrationsdämpfung angeboten.

Handschachtung

Runde, rechteckige und quadratische Verdichterplatten in verschiedenen Größen passen auf die VOGT Druckluftgeräte, wenn für konven-

Bei schwerem Erdreich schlägt sich der druckluftbetriebene VOGT Hammer mit Delta-Griff ohne große Kraftanstrengung in das Erdreich, welches dadurch problemlos gelöst werden kann. Das Gerät liegt dank des ergonomischen Griffs sehr gut in der Hand und kann für horizontale, sowie auch vertikale Arbeiten eingesetzt werden. Die Spatenblätter sind in verschiedenen Formen erhältlich und können im Handumdrehen gewechselt werden. Die Geräte verfügen über eine 18 mm hebelfeste Werkzeugaufnahme und sind in den Standardlängen 50, 70 und 90 cm Maschinen&Technik April 2017

Verdichten

Durch die 25° Anwinkelung ist er besonders für Unterstopfungsarbeiten geeignet.

Für den Einsatz der VOGT Lanze wird ein Baukompressor mit einem Volumenstrom von mindestens 3 m³/min benötigt. Mit 255 Liter pro Minute kommt der VOGT TurboSpaten und der VOGT Hammer mit wesentlich weniger Luft zurecht. Hier reicht bereits ein 230 Volt Kompressor oder Benzinkompressor aus. Selbst die Druckluft einer LKW-Bremsanlage kann für Kurzeinsätze verwendet werden. Eine kompakte und platzsparende Lösung ist der VOGT Unterflurkompressor, der in passende Transporter verbaut werden kann. 2.000 Liter Luft werden über den Fahrzeugmotor angetrieben, ohne zusätzlichen Platz zu verschwenden.

Vogt Baugeräte GmbH Industriestraße 39 95466 Weidenberg Tel.: 09278 / 77433-0 Fax: 09278 / 77433-11 Email: info@vogt-tec.de Web: www.vogt-tec.de

- Anzeige -

Kanalbau / Verdichtung

Effizienzsteigerung bei manuellen Arbeiten im Tief- und Kanalbau

tionelle Verdichtungstechnik nicht ausreichend Platz ist. Halbrunde Platten verdichten ordentlich und exakt um den Kanalschacht, ohne ihn dabei zu verdrücken. Dadurch werden Setzungen um den Schacht vermieden. Unterstopfer und Rohrverdichter werden für die Rohrzwickel verwendet. Spezielle Geräte dafür sind 25° angewinkelt, um noch besser in den Rohrzwickel zu kommen. Kleinere Leitungen werden von oben verdichtet, große Kanalrohre von der Seite.


ung

55 >> Der Hersteller für Baupumpen, Tsurumi, fehlt auf keiner TiefbauLive. In diesem Jahr kommen die Düsseldorfer mit einer Neuheit nach Karlsruhe. Tsurumi präsentiert zur Messe eine Auswahl seines Produktprogramms für die Schmutz- und Abwasserlogistik. Es umfasst insgesamt rund 300 Pumpenmodelle und zählt zu der Größten der Branche. Ganz neu ist die Serie 50GY. Die erste Bekanntmachung erfolgte bereits im letzten Jahr. Jetzt sind die neuen Pumpen vorzeig- und lieferbar. „Damit gehen wir den Feststoffen im Abwasser an den Kragen“, unterstreicht Produktmanager Stefan Himmelsbach. Viele Anwender auch in Industrie, Kommunen, Landwirtschaft Format (BxH) Ausrichtung und selbst im GaLaBau 92x131mit dem Pro- Hoch hätten blem fester Beimen-

gungen zu kämpfen. Die GY löst dieses Problem mit einem offenen Mehrschaufellaufrad samt vorgeschalteter Schneideeinrichtung aus einem stationären Schneidring und einer rotierenden Klinge. „Diese Kombination reißt alles in kleine Stücke“. Das System sei so effizient, dass Tsurumi Leitungsquerschnitte ab DN50 für ausreichend hält. Die Serie umfasst 13 Modelle bis 510 l/min und 68 m Höchstförderhöhe. Von 0,9 bis 9,5 kW reicht die Motorleistung der Pumpen. Als Besonderheit gibt es die GY mit GG25-Gehäuse auch in explosionsgeschützter Ausführung nach ATEX für die Zonen 1 und 2. Tsurumi legt hier

Publikation

Farbe

Baugewerbe

4c

deutlich vor - auch andere Pumpenserien stünden entsprechend zur Erweiterung an, hieß es. Anwender deckten mit der ATEX-GY ein weiteres Einsatzfeld ab und seien so auch in Zukunft gut gerüstet. „Verstopfung ade: die neue GY-Serie zerreißt Feststoffe im Wasser mit einer effektiven wie wartungsarmen Schneidvorrichtung, die lediglich aus zwei Teilen besteht.“

„Ein Blick in die neue 50GY offenbart, dass Tsurumi effiziente Auftrag Termin Pumpenkonstruktionen beherrscht: Weniger Teile, 02.12.2016 Jan 17 weniger Ausfallrisiko“

Freigelände / Stand T214

Kreuzende Leitungen im Verbau! – ja und? Alu-Kammerplatte GIGANT

• Verbau passt sich örtlichen Gegebenheiten an • leicht und sicher • bis 2,5 m Rohrdurchlasshöhe Weitere Infos: www.ischebeck.de

FRIEDR. ISCHEBECK GMBH Loher Str. 31-79 | DE-58256 Ennepetal

hkl-baumaschinen.de

0800-4444 555 44

Kanalbau / Verdichtung

Tsurumi sagt Feststoffen den Kampf an


56

BAUSTELLENEINRICHTUNG / SOFTWARE / SYSTEMTECHNIK

Überkopf-Signalisation mit Berghaus TOP-LED >> Gerade bei Tagesbaustellen auf mehrspurigen Straßen und Autobahnen ist es für eine sichere Verkehrsführung wichtig, Verkehrsteilnehmer deutlich auf die geänderte Situation und bevorstehende Baumaßnahme aufmerksam zu machen. Leider werden temporäre Beschilderungen und selbst mobile LED-Vorwarntafeln, die am

rechten Fahrbahnrand stehen, oft übersehen, da sie durch vorbeifahrenden Schwerlastverkehr abgedeckt werden. Die Überkopf-Signalisation des mobilen LEDVorwarners „Berghaus TOP-LED“ mit Auslegerarm macht lichtstark mit LED-Technik und in sechs Meter Höhe über der Fahrbahn aktiv auf die vorausliegende Gefahrenstelle aufmerksam. So werden auch Verkehrsteilnehmer auf der linken und mittleren Fahrbahn gewarnt, deren Sicht auf die herkömmliche Vorwarntafel auf dem Seitenstreifen durch rechtsfahrende LKW verdeckt ist. Die Überkopf-Warnung erfolgt über große Entfernung, weithin sichtbar über die Dächer der LKW hinweg, was sich positiv auf die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und das Arbeitspersonal an der Gefahrenstelle auswirkt. Zusätzlich zur seitlichen LED-Vorwarntafel können auf der großen, quer angebrachten Überkopf-LED-Tafel vielfältige Verkehrszeichen, Texte, Informationen und bewegte Animationen wiedergegeben werden. Wie von mobilen Berghaus LED-Vorwarntafeln gewohnt, steht dem Anwender direkt am Gerät oder der Funkfernbedienung eine Maschinen&Technik April 2017

große Bibliothek zur Verfügung, die einfach mit selbst erstellten Texten, Symbolen und Animationen ergänzt werden kann. Bei Berghaus TOP-LED kann die komplette Fläche der durchgehenden Überkopf-LEDTafel genutzt werden, was eine Signalisierung auch für mehr als nur zwei Fahrspuren möglich macht.

Der mobile Überkopf-Vorwarner TOP-LED ist auf einem feuerverzinkten Fahrgestell mit Auflauf- und Feststellbremse aufgebaut. Serienmäßig verfügt der Tandem-Anhänger über eine höhenverstellbare Zugdeichsel mit auswechselbarer DIN-Öse sowie einer Kugelkopf-Zugeinrichtung. So kann TOP-LED wahlweise von PKW oder LKW zum Einsatz gebracht werden. Der Anhänger ist mit einer automatischen Spannungserkennung (12/24V) ausgestattet und entsprechende Anschlussadapter werden mitgeliefert. Das Aufrichten und Absenken der ÜberkopfLED-Tafel erfolgt mit einer hydraulischen Hebe- und Senkvorrichtung. Eine Notbedienung ermöglicht zudem ein manuelles Absenken und Einfahren von Turm und Ausleger. Ebenfalls hydraulisch gesteuerte Stützen sorgen für ein schnelles und sicheres Aufstellen am Einsatzort. Die Standsicherheitsprüfung bis 85 km/h Windgeschwindigkeit wurde nachgewiesen. Die hintere und die Überkopf-LED-Anzeigetafeln sind mehrfarbig und lichttechnisch gemäß EN 12966 geprüft. Auf Wunsch sind die Leuchtdioden der Anzeigetafeln auch in RGB-Ausführung lieferbar. Durch additives Mischen der drei Grundfarben (Rot, Grün und Blau) steht eine wesentlich größere Farbpalette zur Verfügung, was dem Anwender eine noch vielfältigere Auswahl an Verkehrszeichen, Texten und Symbolen bietet. Für stets gute Wahrnehmung sorgt die automatische Lichtstärkeanpassung an die Umgebungshelligkeit. Rechts und links über der oberen LED-Anzeigetafel ist weithin sichtbar zudem eine BASt-geprüfte LEDZweifach-Warnlichtanlage angebracht. Die Bedienung des Berghaus TOP-LED ist einfach und kann intuitiv direkt am eigenen Steuergerät der LED-Vorwarntafel oder auch mit der optionalen Funkfernbedienung mit hintergrundbeleuchtetem grafischen LCD-Display und aktiver Rückmeldung erfolgen. Alle Verkehrszeichen, Piktogramme, Symbole und Schriften, auch als bewegte Laufschrift, werden im Bitmap-Bildformat gespeichert und können individuell vom Anwender selbst am PC erstellt werden. Die hierzu notwendige, leicht verständliche Editiersoftware in deutscher Sprache und das USB 2.0-Schnittstellenkabel zur Programmierung gehören bei Berghaus serienmäßig zum Lieferumfang.


57

Mobile Effizienz mit neuem Lichtmast >> Der neue CPLT H6LED Lichtmast von Chicago Pneumatic verfügt über Räder und hoch effiziente LED-Lampen mit speziell gestalteter Optik für maximale Ausleuchtungsfläche und Helligkeit. So bietet er größere Leuchtkraft und verbesserte Mobilität zugunsten niedrigerer Gesamtbetriebskosten. Die Kombination aus Effizienz, Robustheit und Mobilität sorgt dafür, dass die neuen Modelle den Anforderungen auf Baustellen ebenso gewachsen sind, wie denen von Großveranstaltungen, Maschinenvermietern oder der Öl- und Gasindustrie.

wie den dieselgetriebenen CPLB6 Lichtmast mit Kastenrahmen.

Der CPLT H6LED ist der vierte LED-Lichtmast im Sortiment und rundet das Angebot von Chicago Pneumatic ab. Bei den drei anderen LED-Modellen handelt es sich um den elektrisch betriebenen CPLB2LED, den dieselgetriebenen CPLT V15LED mit Red Rock-Haube für optimale Lebensdauer und Robustheit so-

Der CPLT H6LED besitzt einen verzinkten, hydraulisch betätigten Sieben-Meter-Mast und vier hoch belastbare Stabilisatoren, die Standfestigkeit und Sicherheit für den Bediener gewährleisten. Beides ist angesichts der harten Einsatzbedingungen, unter denen Lichtmasten häufig ihren Dienst verrichten

Der CPLT H6LED verfügt über vier hoch effiziente LED-Lampen mit 350 W, die vier Metallhalogenid-Lampen mit 1.000 W entsprechen. Sie erreichen eine Ausleuchtungsfläche von bis zu 5.000 Quadratmetern und reduzieren den Kraftstoffverbrauch um bis zu 70 Prozent. Der 130-l-Kraftstofftank ermöglicht bis zu 185 Stunden Dauerbetrieb bis zum Nachtanken.

Baustelleneinrichtung / Software / Systemtechnik

müssen, von besonderer Bedeutung. Leichter Transport und Service gehören ebenfalls zum Designkonzept des neuen Lichtmastes, der über einen kompakten Rahmen verfügt und einfachen Zugang zu allen Wartungspunkten bietet.

Keine Probleme - nur Lösungen Stromerzeuger und Wasserpumpen von Yamaha

EF1000iS

EF2000iS

EF2800i

EF2400iS

EF3000iSE

Das Modellprogramm der Yamaha Stromerzeuger umfasst fünf 4-Takt-Modelle vom handlichen 1000er für den Hobbybedarf bis hin zum 3000er für den harten Profi-Einsatz. Dank Inverter-Technologie mit Pulsweitenmodulierung sorgen sie für hochwertigen, schwankungsarmen Strom und mit ihrer Schalldämmung arbeiten sie sehr geräuscharm. So sind Sie überall netzunabhängig mit Elektrizität versorgt.

www.yamaha-motor.de

YP20G

YP30G

Die schaffen was weg! Yamahas Wasserpumpen-Sortiment umfasst zwei Modelle – die YP20G mit einer Förderleistung von 600 Litern pro Minute und die YP30G mit 980 Litern pro Minute. Die Pumpen werden von geräuscharmen 4-Taktmotoren angetrieben und haben ein besonders leichtes Gehäuse aus speziellem Aluminiumguss. Serienmäßig im Lieferumfang: Saugkorb und Schlauchkupplung mit Schlauchschellen und Werkzeug-Set.


58 Baustelleneinrichtung / Software / Systemtechnik

Leistungsstarkes Druckluft-Multitalent

gen, wie z. B. Druckluftlanzen, -spaten, Erdraketen oder Strahlgeräten. Der leicht handhabbare Kompressor kann je nach Bedarf für 7, 10, 12 und 14 bar ausgelegt werden. Zudem bietet er einige optional erhältliche, interessante Zusatzausstattungen: So kann er mit einem 6,5 kVA Generator und/ oder mit Druckluftaufbereitung für technisch Öl freie Druckluft, z.B. für den Antrieb von Kanalrobotern, geliefert werden. Auch kalte Morgenstunden können den Kompressor nicht schrecken: Eine serienmäßig eingebaute, patentierte Anti-Frost-Regelung schützt die eingesetzten Werkzeuge vor Frost- und Korrosionsschäden. Alle Wartungsstellen sind dank der weit öffnenden Schallschutzhaube leicht und schnell zu erreichen. Als praktisches Sonderzubehör

Mit 3,15 m³/min (bei 7 bar) liefert er zuverlässig Druckluft und bietet zudem interessante Optionen: Der Kompressor kann zusätzlich mit einem Generator und/oder integrierter Druckluftaufbereitung geliefert werden. Für spezielle Einsatzarten gibt es neben der straßenfahrbaren auch eine stationäre Version, die sich z. B. gut auf einer Lkw Ladefläche installieren lässt. >> Unter der Schalldämmhaube des “Mobilair M 31“ aus kratzfestem, korrosionsfreiem rotationsgesintertem Polyethylen steckt ein echtes Kraftpaket: Der Schraubenkompressorblock mit dem energiesparenden “Sigma Profil“ ist für hohe Dauerbelastung ausgelegt

und wird von einem leistungsstarken, wassergekühlten Kubota-Turbodieselmotor angetrieben. Damit bringt es der “Mobilair M 31“ auf eine Liefermenge von 3,15 m³/min - bei 7 bar mehr als genug Druckluft für den Betrieb von zwei 20-kg-Hämmern oder anderen Werkzeu-

Hochleistung Conrad. Modell Faszination.

Maschinen&Technik April 2017

kann ein Schlauchaufroller mit 20-m-Leichtschlauch geliefert werden. So ist der Druckluftschlauch platzsparend aufbewahrt, statt als Stolperfalle im Weg zu liegen.


59

Neue Hydromotoren mit geringem Lautstärkepegel in Dynaset Produkte integriert amplituden als schmerzhaft. Bei der Entwicklung der Dynaset Motoren wurde die Sensibilität des Ohres bezüglich Schallstruktur -und frequenz im besonderem Maße berücksichtigt. Das Motorgeräusch wird als wesentlich leiser und angenehmer empfunden und verbessert die Arbeitsbedingungen sowie die Nutzerhandhabung erheblich.

Dynaset HG Hydraulikgenerator

>> Zur TiefbauLive präsentiert Dynaset seine Produktreihen, welche mit den neuen, leisen Hydraulikmotoren ausgestattet wurden. In vielen Fällen stellen die neuen Motoren eine signifikante Weiterentwicklung der bestehenden Produktpalette dar. Die größte Veränderung stellt sicherlich der deutlich reduzierte Schallleistungspegel dar. So fällt dieser beim hydraulischen Generator HG 12KVA beispielsweise von 91 dB auf 83 dB (jeweils bei 1 m Entfernung) ab. Nicht nur der deutlich reduzierte Schallpegel macht die Motorgeräusche angenehmer für das Ohr, einen weit größeren Einfluss auf die Geräuschwahrnehmung haben Frequenz und Struktur des Schalls, welche mit dem neuen Motor deutlich verbessert wurden und diesen fast lautlos erscheinen lassen. Hochfrequenten Schall empfindet das menschlich Ohr als unangenehm und hohe Schall-

Dynaset HG Hydraulikgenerator

Durch eine Reduzierung der auftretenden Reibung werden geringere Abwärmeverluste und ein geringerer Verschleiß erzielt. Außerdem sind die leisen Motoren effizienter und haltbarer als ihre Vorgänger. Folgende Produktreihen sind mit den neuen, leisen Dynaset Hydromotoren ausgestattet: • HG Hydraulikgenerator (Alle Standard-Modelle 3,5 kVA – 20 kVA)* • HGV POWER BOX Variables Hydraulikgeneratorsystem (Standard-Modelle 3,5 kVA – 20 kVA) • HGV Variables Hydraulikgeneratorsystem (Standard-Modelle 3,5 kVA – 20 kVA) • HWG Hydraulischer Schweißgenerator (Standard-Modelle der K Serie)* • HKR Hydraulischer Schraubenkompressor (Alle Standard-Modelle) • HMG Pro Hydraulischer Magnetgenerator (Alle Standard-Modelle) • HMAG Hydraulische Magnetgeneratoreinheit (Alle Standard-Modelle) *Ein Produktupdate erfolgt nicht bei den Hochdruckmodellen des HG Hydraulikgenerators und den Modellen des tragbaren HWG Schweißgenerators.


60 Baustelleneinrichtung / Software / Systemtechnik

DIE OPTIMALE VERSICHERUNG FÜR IHRE BAUMASCHINEN Eine umfassende Maschinenversicherung muss nicht automatisch teuer sein. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot bei uns an und überzeugen Sie sich von unserer starken Baumaschinenversicherung.

Mit neuem Servicekonzept wegweisend in die Zukunft serer Swecon|smartfuel - Experten vor Ort. Bei Bedarf können weitere rabattierte Schulungen für die Fahrer hinzugebucht werden. Mit diesen Maßnahmen können wir die Kraftstoffeffizienz der Baumaschinen nachhaltig steigern und damit ein deutliches Einsparpotential bei den Dieselkosten realisieren.“ Das laufende Jahr steht ganz im Zeichen der Testphase, für die die Swecon Baumaschinen sechs Kunden mit unterschiedlichen Fuhrparkgrößen gewinnen konnte. „Die Möglichkeit das Produkt Swecon|smartfuel zu testen, war für uns von der Gala-Mibrag ein Glücksgriff“, erklärt uns Testkunde Alexander Werner, Fuhrparkleiter bei Gala-Mibrag.

Voll-Versicherung Mobilbagger / BJ 2017 / 150.000 €

55,00€ Beitrag pro Monat netto

Innere Betriebsschäden mitversichert Kosten für Leihgerät im Schadensfall Geringer Selbstbehalt bei Diebstahl Selbeteiligung bei Glasschäden 150 € Genereller SB je Schaden 1.000 € Inkl. Versaufen und Verschlammen Top-Service im Schadensfall Inklusive Bergungskosten Und vieles mehr...

(08442) 96 99 54 0 FORDERN SIE NOCH HEUTE IHR ANGEBOT AN Profitieren Sie von unserem umfassenden Deckungskonzept und einer günstigen Prämie. Schon mehr als 400 Bauunternehmen vertrauen auf uns.

Tel. (08442) 96 99 54 - 0 Fax. - 9 www.verskonzept.com www.bagger-co.com Mail. info@vers-konzept.de

Maschinen&Technik April 2017

>> Die Themen Kraftstoffeinsparung und Umweltschutz sind derzeit in aller Munde. Auch in der Baumaschinenbranche gewinnen diese Themen in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Auch das Ratinger Unternehmen Swecon Baumaschinen hat ein innovatives Programm zu diesem Thema entwickelt. Mit Swecon|smartfuel liefert der Volvo-Handelspartner clevere Lösungen für die Verbesserung von Effektivität, optimaler Auslastung und Produktivitätssteigerung von Baumaschinen. „Die Kraftstoffkosten sind mit etwa 25% ein wesentlicher Teil der Betriebskosten einer Baumaschine. Natürlich ist die Senkung des Kraftstoffverbrauches auch in puncto Umweltfreundlichkeit enorm wichtig“, erklärt Marc Reinhardt, Bereichsleiter Service bei Swecon. Swecon|smartfuel unterstützt die Kunden dabei, den Verbrauch ihrer Baumaschinen nachhaltig zu senken. Dazu Marc Reinhardt: „Das Service Angebot hat eine Laufzeit von einem Jahr und beinhaltet verschiedene Leistungspakete. Wir sind so in der Lage unsere Kunden optimal zu versorgen. Monatliche Auswertungen geben Aufschluss über die Leistungsdaten der jeweiligen Maschine, die aus dem Telematiksystem Care Track generiert werden. Im Dialog mit dem Kunden analysieren und beraten wir. Die Leistungspakete beinhalten zudem Schulungen für Fuhrparkleiter und Vorarbeiter sowie die regelmäßige Betreuung durch un-

„Mit mehr als 18 Baumaschinen aller Art sind wir täglich gefordert im Hinblick auf Auslastung und Effizienz. Rückblickend können wir jetzt schon enorme Einsparpotentiale erkennen. Wir profitieren im Bereich der Auslastung, Synergien der Fahrweisen und Fahrstrecken. Außerdem können bei der Fahrerdisposition entsprechend reagieren. Fazit: Wir nutzen unsere Fahrzeuge optimal aus, schonen sie aber auch“, führt Alexander Werner weiter aus.


Liebherr-Spritsparrechner zeigt jetzt auch Verbrauchswerte der XPower-Radlader

SCHALUNGSPLANUNG DER NEUEN GENERATION

NitEIFU C-

m lle Schnittste

Ein L 586 XPower verbraucht im Schnitt 15,3 Liter Diesel pro Betriebsstunde

>> Ab sofort sind Informationen zum Kraftstoffverbrauch sämtlicher XPower-Radlader im Liebherr-Spritsparrechner verfügbar. Die Verbrauchswerte sind Live-Angaben, werden laufend aktualisiert und zeigen detaillierte Informationen über die Effizienz der XPowerRadlader.

beim Kraftstoffverbrauch deutlich unter Beweis. „Im harten Einsatz benötigt er im Schnitt lediglich 15,3 Liter Diesel pro Betriebsstunde.“ Der Liebherr-Spritsparrechner für Erdbewegungsmaschinen ist eine frei verfügbare Online-App, die es Benutzern ermöglicht, ihr Einsparpotential beim Einsatz einer Liebherr-Maschine gegenüber einer vergleichbaren Maschine schnell und unkompliziert zu ermitteln.

Laut Liebherr benötigen alle sechs Modelle, vom L 550 XPower bis zum L 586 XPower, im Schnitt bis zu 30 Prozent weniger Kraftstoff als vergleichbare Radlader. Besonders deutlich sei die Treibstoffeffizienz am Beispiel des L 566 XPower. „Bei über 180.000 Betriebsstunden aller in Betrieb genommener L 566 XPower, zeigt sich ein Durchschnittsverbrauch von rund 11,5 Litern Diesel pro Betriebsstunde“, so der Hersteller. Auch der Größte unter den XPower-Radladern, der über 32 Tonnen schwere L 586 XPower, stellt seine Effizienz

Zahlreiche Maschinentypen aus dem Erdbewegungsprodukt-Programm von Mobilbaggern, über Hydroseilbagger bis hin zu Planierraupen sind bereits hinterlegt. Daten für Ramm- und Bohrgeräte und die Materialumschlagmaschinen der LH-Serie sind in unterschiedlichen Konfigurationen für die Anwendungsbereiche Recycling, Schrott sowie Forst- und Holzwirtschaft verfügbar.

Hier können Anwender ihre Spritersparnis tagesaktuell berechnen.

Live-Daten über das Liebherr-Telematiksystem LiDAT Die Datenbasis für den Spritsparrechner liefert das Liebherr-Telematiksystem LiDAT. Anhand von Live-Daten wird je Maschinentyp der durchschnittliche Verbrauch pro Stunde berechnet. Als Grundlage dienen dabei der GesamtKraftstoffverbrauch und die Gesamt-Betriebsstunden. Somit können Anwender tagesaktuell den durchschnittlichen Spritverbrauch aller in LiDAT geführten Maschinen des gewünschten Typs ablesen. Durch die Eingabe eigener Erfahrungswerte können Nutzer auch das persönliche Einsparpotential berechnen. Als Berechnungsgrundlage werden dabei der durchschnittliche Spritverbrauch, die Betriebsstunden pro Jahr sowie der aktuelle Spritpreis angesetzt. Anschließend berechnet das System die Spritersparnis in Euro, indem es den Wert des Benutzers mit dem Durchschnitt aller relevanten LiDAT-Maschinen vergleicht.

PPL 11.0 die BIM-fähige Software-Lösung

Tel.: +49 7832 71-0 www.ppl-cloud.com service@paschal.de


62 Baustelleneinrichtung / Software / Systemtechnik

Lernen vom Profi:

Präzise Laser-Messtechnik am Bau spart Zeit und Kosten >> Wie stellt man einen Laser richtig auf, um eine in zwei Richtungen geneigte Ebene korrekt zu planieren? Und wie steckt man rechte Winkel im Außenbereich schnell und sicher ab? Vor diesen und ähnlichen Fragen stehen Hoch-, Tief- und GaLaBau-Firmen in ihrem Arbeitsalltag. Zehn Bestandskunden von Dingler Baumaschinen nutzten am 8. Februar 2017 den Demo-Tag, um unter dem Motto “Lernen vom Profi“ Antworten zu finden. Im Rahmen eines Workshops konnten die Teilnehmer anhand typischer Anwendungsszenarien verschiedene Lasermessgeräte von Nedo kennenlernen, die genau für die relevanten Herausforderungen konzipiert wurden. Nach einer theoretischen Einführung durften die Besucher sämtliche Geräte unter realen Bedingungen testen ‒ unter anderem den Einsatz mit einem Bagger. Nach der theoretischen Einführung durften die Besucher sämtliche Geräte von Nedo in der Praxis testen. So konnten sie sich beispielsweise von den Vorteilen des Primus2 H2N+ kombiniert mit dem Acceptor M überzeugen.

Mit dem Rotationslaser Primus2 H2N+ lässt sich etwa eine präzise Neigung in zwei Achsen vornehmen.

Höhenunterschiede und -horizonte werden bis heute auf vielen Baustellen mit einem Nivelliergerät gemessen beziehungsweise hergestellt. Am Anfang des Workshops standen daher grundlegende Erläuterungen zu Aufbau und Funktionsweise von Nivellier und Theodolit. Im Anschluss wurden typische Einsatzfelder, aber auch die Grenzen des Rotationslasers der Sirius1-Serie aufgezeigt. Von den insgesamt sieben vorgestellten Produkten standen drei im Mittelpunkt der Schulung: Mit dem Rotationslaser Primus2 H2N+ lässt sich ‒ im Gegensatz zum Sirius1 ‒ eine präzise Neigung in zwei Achsen vornehmen. Der Bagger-Empfänger Acceptor M dient als Ergänzung und ermöglicht die genaue Arbeit beim Erdaushub: Er zeigt anhand von LED-Symbolen an, ob sich die Löffelschneide über, unter oder auf der Nulllinie befindet, so dass der Fahrer die Position direkt und ohne Mittelsmann nachkorrigieren kann. Der neue Universallaser Linus1 HV wiederum erlaubt es, Winkel einfach von den senkrechten Laserebenen abzutragen. Das Nivellieren, Fluchten und Loten werden dadurch erheblich vereinfacht, was Zeit und Kosten spart.

Von der Theorie zur Praxis: Mehr Präzision beim Baggern Für den Praxistest erläuterten die Experten von Nedo die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten der Geräte und standen bei der Maschinen&Technik April 2017

Wahl des richtigen Stativs sowie geeigneter Hilfsmittel beratend zur Seite. Beim Primus2 H2N+ wurde ausführlich darauf eingegangen, wie die spezifischen Funktionen „Zwei-AchsNeigung“ und „AutoAlign“ optimal genutzt werden können. An einem Bagger der Firma Dingler wurde gezeigt, wie der Acceptor M am besten angebracht und die Neigungskompensation des Empfängers richtig eingestellt wird. Die zentrale Besonderheit des Linus1 HV ist, dass er neben einer horizontalen 360°-Laserlinie über vier einzeln zuschaltbare vertikale Laserlinien verfügt, die jeweils im 90°-Abstand zueinander angeordnet sind. Unter Anleitung konnten die Besucher den Einsatz der Neuentwicklung zum schnellen und sicheren Abstecken rechter Winkel im Außenbereich testen. Die Veranstaltung ist der Auftakt für weitere Schulungen dieser Art. „Die Resonanz war durchweg positiv“, berichtet Marcel Bihler, Außendienstmitarbeiter bei Dingler. „Wir planen künftig etwa halbjährlich solche anwendungsnahen Angebote.“ Auch für Nedo gehört der regelmäßige Austausch mit Anwendern zur Strategie: „Durch den direkten Kontakt verstehen wir die Probleme unserer Kunden besser und bekommen wertvolle Rückmeldungen, aus denen unter Umständen neue Produkte entstehen“, erläutert Markus Leber, Außendienstmitarbeiter und Anwendungstechniker bei Nedo. Große Aufmerksamkeit wurde auch dem neuen Universallaser Linus1 HV zuteil. Neben einer horizontalen 360°-Laserlinie verfügt er über vier einzeln zuschaltbare vertikale Laserlinien, die jeweils im 90°-Abstand zueinander angeordnet sind. So können Winkel einfach von den senkrechten Laserebenen abgetragen werden.


Neues 10-Zoll-Touchscreen-Display für die Baumaschinensteuerung vorgestellt >> Die Topcon Positioning Group stellt mit dem GX-75 die neueste Touchscreen-Steuerbox für die Automatisierung von Baumaschinen vor. Der 10 Zoll (über 30 cm) große Touchscreen ist einfach zu bedienen und abzulesen.

„Der GX-75 ist der größte Touchscreen für Baumaschinensteuerungen von Topcon“, berichtet Kris Maas, Director für Produktmanagement im Baubereich. „Er misst 10 Zoll in der Diagonalen, ist robust und im Sonnenlicht

ablesbar. So können Maschinenführer bei praktisch jeder Witterung in der Kabine noch mehr Projektdaten gleichzeitig sehen.   „Außerdem eignet er sich perfekt, wenn Sitelink3D zur Baustellenüberwachung und -verwaltung genutzt wird, zum Beispiel zur direkten Übertragung des Baufortschritts ins Büro oder zum Übermitteln aktualisierte Pläne und Projektdateien zur Maschine“, erklärt er.   Der GX-75 ist momentan für Maschinensteuerungen für Planierraupen, Grader und Bagger lieferbar. Der Anschluss ist abwärtskompatibel zu bisherigen Topcon-Steuerboxen. „Das Display ist außerdem mit LED-Lightbars für die optische Führung auf einen Blick ausgestattet“, sagt Maas.    Zum Lieferumfang des GX-75 gehört eine verstellbare Halterung, damit der Maschinenführer frei entscheiden kann, ob das Display links, rechts oder mittig angebracht werden soll. Weitere Funktionen sind ein integrierter Virusschutz und leicht zugängliche USB-Anschlüsse zum Speichern und Herunterladen von Projektdateien.

SCHÜTTGUTHALLEN MIT STELLWÄNDEN AUS STAHL

• • • •

Schüttgut- und Lagerboxen Bogendächer Schiebedächer Pult- und Satteldächer

STARK & FLEXIBEL • • • •

Höchste Stabilität Lösungen für jeden Untergrund Schnelle Montage Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

27. - 29. April

R 522 Halle 2/Stand: RMS GmbH

Am Schornacker 121a • 46485 Wesel www.rms-luera.de • Tel 0281.20 60 500


64 NEUE UND GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN AUF BAUP OOL .COM KAUFEN UND VERKAUFEN

Know-How von Haus aus garantiert Gelernt hat baupool dabei von der “großen Schwester“ traktorpool – dem führenden und internationalen Marktplatz für Landtechnik. Das verspricht sowohl höchsten Qualitätsanspruch als auch höchste Qualitätsgarantie. Dementsprechend verkaufen auf baupool die Profis - renommierte Praktiker aus dem

>> Der Hausbau steht an, die Straßen müssen saniert werden oder der Garten braucht eine Generalüberholung: Unabhängig vom Anlass gibt es immer etwas zu tun. Die passende Ausstattung ist deshalb umso wichtiger. Um sich sowohl langes Suchen als auch umständliche Verkaufsabwicklungen zu sparen, bietet der Online-Marktplatz baupool.com die optimale Lösung als Schnittstelle zwischen Verkäufern und Käufern von Baumaschinen sämtlicher Couleur.

baupool.com: Ihr kompetenter Partner für Technik auf dem Bau Geballte Kompetenz im Baugewerbe trifft hier auf höchstes Know-How: baupool.com fungiert als die zuverlässige Plattform zwischen Interessenten, die nach einer passenden Baumaschine suchen sowie Händlern und Privatverkäufern, die ihre Maschinen unkompliziert und effektiv anbieten möchten. Und das nicht zu knapp: Hier stehen Händlern, Privatverkäufern und Gewerbetreibenden über 550 Kategorien zur Auswahl, in denen sie ihre neuen und gebrauchten Baumaschinen einstellen und präsentieren können. Gleichzeitig kommen bei einem Fundus von über 61.000 Angeboten auch Kaufinteressierte voll auf ihre Kosten.

Maschinenangebote in über 550 Kategorien Die passende Baumaschine ist dank der präzisen Suchfunktion ein Leichtes. In unterschiedlichsten Kategorien wie Bagger, Krane, Maschinen&Technik April 2017

Anbauausrüstungen uvm. finden Interessierte je nach Bedarf das richtige Angebot. Alternativ führt auch eine Schnellsuchfunktion rasch zum gewünschten Angebot. Eine Maschine aufzugeben ist ebenso problemlos möglich: Über die Startseite werden Verkäufer mittels der “Maschine verkaufen“ Funktion direkt auf eine übersichtliche Angebots-Eingabemaske geleitet.

Baugewerbe und seriöse, geprüfte Privatanbieter: Ob Anbaugeräte und Selbstfahrer für Abbrucharbeiten, Lader, Sieb- und Brecheranlagen oder Vermessungstechnik für Großbaustellen. Es bleiben keine Wünsche offen.

Internationaler Kundenservice

Bestens unterstützt durch den Kundenservice

Egal ob für Privatverkäufer, Händler oder Interessent, der baupool-Kundenservice steht für alle Fragen, Wünsche und Anregungen rund um die Plattform baupool.com zur Verfügung.

Dazu wird auf baupool.com ein engmaschiger Serviceprozess für Händler und Endkunden angeboten: Neben der direkten Kontaktvermittlung zwischen Käufern und Verkäufern steht der Kundenservice bei Fragen rund um die Verkaufsabwicklung jederzeit zur Verfügung. „Wir wollen unseren Kunden einfach ein gutes Kauferlebnis bereiten. Deswegen wird Service bei uns großgeschrieben“, so Geschäftsführer Marco Laukötter. Ganz im Stil der Globalisierung ist das Kauferlebnis international. Denn unter dem Motto flexibel und reichweitenstark bietet baupool seinen

baupool.com Service-Mailadresse: info@baupool.com Ansprechpartnerin: Brigitte Kern E-Mail: brigitte.kern@baupool.com Telefon: + 49 (0)2501 8011179 Mobil: + 49 (0) 160 78 73 195 (werktags 8-20 Uhr) Service-Hotline: +49 (0) 2501 801-2965

- Anzeige -

Baustelleneinrichtung / Software / Systemtechnik

Bagger und Co. bequem per Mausklick

Service europaweit in 13 Sprachversionen an. Damit auch bequem von unterwegs nach Maschinen gesucht oder der Stand der Verkaufsabwicklung eingesehen werden kann, sind Kunden darüber hinaus dank der eigenen baupool-App für IOS und Android immer und überall auf dem neuesten Stand. Kein Wunder also, dass monatlich weit mehr als 100.000 Besucher den Marktplatz baupool. com für sich nutzen.


Den Bagger präzise abziehen lassen

LÜRA-STELLWÄNDE AUS STAHL

Der Takeuchi Autopilot macht das Abziehen leicht und präzise.

NEAU -Basic LÜR

>> Der Takeuchi Autopilot senkt den Zeitaufwand für das Herstellen von Feinplanum von Flächen, Gräben oder Böschungen - ohne Laser oder GPS - Wechsel von manueller Steuerung zu Autopilot und zurück nach Bedarf. Das Feinplanum muss immer gleich gut gelingen. Der Takeuchi Autopilot ermöglicht dies. Ob eine Ebene erstellt werden soll, ein Schutzwall zum Bagger abfallend oder eine Böschung zum Bagger hin steigend, der Takeuchi Autopilot erledigt dies absolut präzise. Es wird kein GPS- oder Laser-Signal benötigt. Der Autopilot verwandelt fünf radiale Bewegungen in eine lineare. Und das auf ein Prozent genau.

Steigungswinkel exakt festlegen Der Takeuchi Autopilot kann je nach Bedarf zu- und abgeschaltet werden. Er entlastet so den Fahrer, denn die Konzentration muss nicht mehr dauerhaft hochgehalten werden. Und unerfahrene Fahrer erhalten mit dem Takeuchi Autopiloten eine zuverlässige Unterstützung. Insgesamt wird der Zeitaufwand für Abzieharbeiten und dadurch auch der Arbeitsaufwand geringer, die Baustelle wirtschaftlicher. Da man den Winkel des zu erstellenden Gefälles oder der Steigung mit einer exakten Prozenteingabe definieren kann, wird das gewünschte Ergebnis auch prozentgenau erreicht. Der Takeuchi Autopilot ist für verschiedene Kompaktbagger-Typen verfügbar.

• • • • •

Schüttgut- und Lagerboxen Schüttguthallen Brandschutzwände Lärmschutzwände LÜRA-Basic: Wirtschaftliche Lösung für viele Anwendungen

STARK & FLEXIBEL • • • • • •

Höchste Stabilität 2,0-8,0 m Höhe und mehr Keine Abplatzungen Brandschutz bis EI 240 Schnelle, einfache Montage Flexibel und mobil

CHNIK RECYCLING-TE 17 DORTMUND 20

7 10. –11. Mai 201 nh alle n Me sse We stf ale

lle 7 Stand: T:21-7 / Ha RMS GmbH

Am Schornacker 121a • 46485 Wesel www.rms-luera.de • Tel 0281.20 60 500


66

RECYCLING / ENTSORGUNG Umschlagmaschinen | Anbaugeräte | Aufbereitungs- & Separationstechnik | Wiegetechnik | Reinigungsmaschinen | Zubehör

Reihe der Umschlagmaschinen komplettiert

>> Mit der neuen Generation des Umschlagbaggers Sennebogen 825 komplettiert Sennebogen die Reihe seiner Umschlagmaschinen für Einsätze im Recycling, im Holzumschlag und Schrottumschlag oder in der Industrie. Mit einem Einsatzgewicht von 28,8 t als Mobilvariante und 32 t in der Raupenausführung deckt der 825 E als Standard Umschlagbagger das Einsatzspektrum des anspruchsvollen Materialumschlags ab.

Mit der Neuauflage des populären 825 in der aktuellen E-Serie bringt Sennebogen eine Maschine mit Ausrüstungslängen von 12 m bis 14 m auf den Markt, die sich in der Vorgängerserie bei Kunden weltweit als flexibler Alleskönner bewährt hat. Als zuverlässige Allroundmaschine überzeugt der Umschlagbagger 825 in zahlreichen Anwendungsbereichen vom Abfall- und Rohstoffrecycling bis hin zu Sortier- und Verladetätigkeiten im Holzumschlag oder auf dem Schrottplatz. Dank des starken Mobilunter-

Freigelände / Stand RT416

Maschinen&Technik April 2017

wagens mit 4-Punkt-Pratzenabstützung oder in der Ausführung mit Raupenfahrwerk steht der 825er gewohnt sicher und fest. Das bewährte Sennebogen Baukastensystem bietet neben unterschiedlichen Ausrüstungslängen von 12 m bis 14 m und ULM-Stiel-Varianten auch die kundenspezifische Ausführung mit Spezialunterwagen sowie stationäre Lösungen und Elektroantriebe. Die hochfahrbare Maxcab Komfortkabine mit Schiebetür, Komfortsitz und Heiz-/Klimaautomatik schafft ein angenehmes Arbeitsumfeld für den Fahrer. Dank der erhöhten Position und mit großzügigen Scheiben ist beste Übersicht stets gewährleistet. Ausgestattet ist der Sennebogen 825 E mit einem 129 kW Dieselmotor, der in zwei Ausführungen als Tier 4f und Tier 3a Variante die strengen Abgasrichtlinien vollends erfüllt. Mit den bewährten Green Efficiency Technologien und den robusten E-Serien– Merkmalen dürfen die Kunden eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs von bis zu 25% im Vergleich zur Vorgängerserie erwarten. Alternativ zum konventionellen Dieselmotor ist der Umschlagbagger auf Kundenwunsch auch mit dem bewährten elektrohydraulischen Antriebskonzept mit einem 110 kW Elektromotor verfügbar. Bis zu 50% geringere Betriebskosten, ein ge-

räuscharmes und Arbeiten ohne Tankstopp und höchste Umweltverträglichkeit sind die ausschlaggebenden Vorteile.

Sennebogen bringt mit der neuen Generation des 825 E einen modernen Umschlagbagger auf den Markt, der mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten im Holzumschlag, beim Recycling oder auf dem Schrottplatz überzeugt.


BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG Postfach 190164 · 90730 Fürth/Germany Telefon: +49 (0)911 / 7 52 09-0 Telefax: +49 (0)911 / 7 52 09-10 / 29 info@bruder.de www.bruder.de


68 Recycling / Entsorgung Auf dem Zeppelin Stand RT418 auf der recycling aktiv: Cat Umschlagbagger MH3022 in Indoor-Version mit verkürztem Ausleger und schmalem Unterwagen.

Maschinendemo im Vordergrund PRAXISNAHE PRÄSENZ VON ZEPPELIN AUF D E R R EC YC L I N G A K T I V U N D T I E F B AU L I V E >> Im Wesentlichen geht es für Zeppelin Baumaschinen und Zeppelin Rental bei der Messeteilnahme darum, sich mit Maschinen- und Gerätetechnik für den Materialumschlag rund um das Recycling und die Entsorgung von Wertstoffen sowie für den Tiefbau zu präsentieren. Gezeigt wird etwa ein Cat MH3024 im Einsatz auf einem Schrottplatz. Auf rund zweitausend Quadratmeter Fläche werden verschiedene

Maschinen&Technik April 2017

Arbeitsschritte beim Zerkleinern, Umschlagen und Verwerten vorgeführt. Die Baumaschine soll dabei Leistungsfähigkeit sowie eine hohe Schlagzahl demonstrieren und Standsicherheit unter Beweis stellen. Auf der Aktionsfläche zum Thema “Holz & Biomasse“ werden Hölzer vorsortiert, Restmaterialien entfernt und Hölzer zerkleinert. Außerdem wird auch das Recycling von Bioabfall beispielsweise von Altholz, Grün- und

Strauchgut gezeigt. Zeppelin Baumaschinen tritt hier mit einem Cat Umschlagbagger MH3022 an, der den Umschlag von Biomasse übernehmen wird und Shredder-anlagen und Häcksler beschickt. Beide Umschlagmaschinen verfügen über die neueste Abgasemissionsstufe IV, indem ein Dieselpartikelfilter sowie eine AdBlue-Einspritzung kombiniert werden. Außerdem wurde ihr Hydrauliksystem überarbeitet, sodass eine deutliche Kraftstoffeinsparung erreicht werden konnte.


69 Das ecoPowerPack von Zeppelin Rental ist eine Kombination aus Stromaggregat und Stromspeicher in einem geschlossenen 10 Fuß Materialcontainer.

Einen weiteren Cat MH3022 wird Zeppelin Baumaschinen auf dem Stand RT418 in der Indoor-Variante vorstellen. Der Halleneinsatz erfordert entsprechende Schutzbelüftung und Schutzvorkehrungen. Was hier alles möglich ist, will der Cat Vertriebs- und Servicepartner in Karlsruhe den Besuchern im Gespräch vermitteln - auch anhand eines Cat Radladers 930M mit Müllpaket. Dieser verkörpert die Ausrüstung, wie sie ein Einsatz in der Recycling- und Entsorgungsbranche erforderlich macht. Ausgestellt wird darüber hinaus eine Vielzahl an Anbaugeräten wie Universalschere, Pulverisierer, Greifer, Hammer und

Zeppelin Rental zeigt mit dem ecoPowerPack eine vom Unternehmen mitentwickelte ökonomische und ökologische BaustellenEnergiezentrale zur Miete. In einem eigens konzipierten 10 Fuß Technikcontainer befinden sich ein Stromaggregat sowie ein Stromspeicher. In Kombination sorgen die beiden Geräte für eine kraftstoffsparende, effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung. Der Stromspeicher gibt den vom Aggregat erzeugten Strom nach Bedarf in der benötigten Menge an den Verbraucher ab. Zusätzlich steuert seine Elektronik den Stromerzeuger, so dass dieser nur dann läuft, wenn die Energie im Speicher für die Versorgung des Verbrauchers nicht ausreicht. Auf diese Weise können Kraftstoff eingespart und Schadstoff-

wichtigsten Disziplinen wie den Straßenbau, Kanal- und Rohrleitungsbau. Auch hier können Besucher Cat Baumaschinen in Aktion erleben. Erstmals zeigt Zeppelin Baumaschinen dort den neuen Cat Mobilbagger M317F. Sein Markenzeichen ist das Kurzheck, das damit der Entwicklung Rechnung trägt, dass viele innerstädtische Baustellen ein kompaktes Konstruktionsprinzip erfordern, weil Platz Mangelware ist. Dass Baumaschinen trotzdem keine Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit und Standsicherheit eingehen müssen, soll mit der Messeneuheit bei Tiefbauarbeiten vorgeführt werden.

Recycling / Entsorgung

Leichtgutschaufel. Denn jeder Wertstoff stellt andere Anforderungen an die Herangehensweise, um ihn aufzubereiten und somit dem Kreislaufsystem erneut zuzuführen.

Was man im Segment Kurzheckbagger sonst noch zu bieten hat, soll anhand eines Cat 305.5 E2CR veranschaulicht werden, der ebenfalls auf dem Stand zusammen mit einem Cat Telehandler TH414C sowie einem Cat Kettenbagger 323FL zu sehen ist.

emissionen verringert werden. Kunden profitieren zudem von einer vorkonfigurierten Energiezentrale, die vor Wind, Wetter, Diebstahl und Vandalismus geschützt ist. Ein weiterer Demo-Bereich rund um den Tiefbau, konzipiert vom VDBUM, konzentriert sich auf die

Freigelände / Stand RT418

INNOVATION DIE BEGEISTERT TDS V20

Mittelschnell laufender Zerkleinerer

   

Fertiges Produkt zur Vermarktung Hohe Zielkorngenauigkeit Einstufiger Zerkleinerung Reduziert die Produktionskosten

Erfahre mehr über: www.terex.com/ecotec/de

TTS 520-3

3-Fraktionen-Siebmaschine

   

Scheibendeck zum Ausscheiden der Grobfraktion Grosser Bunker ermöglicht Radladerbeschickung Scheibendeck einfahrbar für den Transport Aufbereitung in großen Durchsatzmengen Besuche unseren Händler

Stand R420, Außenbereich


70 Die Firma Kurz Aufbereitungsanlagen ist als Händler von METSO Sieb- und Brechanlagen in Zusammenarbeit mit Fischer-Jung Aufbereitungstechnik in weiten Teilen Süddeutschlands tätig. Mit dem neuen Zwei-Wellen-Brecher von Arjes ist man im gesamten süddeutschen Raum unterwegs. Gasser Volumenmessgeräte werden bundesweit vertrieben.

>> Die Firma Meyer GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Villingen ist seit über 60 Jahren im Bereich Landschaftsbau, Straßen- und Tiefbau, Erdbau, Abbruch und Recycling von Baustoffen im süddeutschen Raum bekannt. „Kontinuierliches Wachstum, Spezialisierung und die ständige Optimierung unserer technischen Möglichkeiten sind unser Antrieb, um erfolgreich im Wettbewerb zu bestehen“, so Willi Meyer. Mobilität steht bei der Firma Meyer an erster Stelle: Daher erstrecken sich die Geschäftsaktivitäten über ganz Baden-Württemberg und in angrenzende Bundesländer. Auch bei der Neuanschaffung der neuen raupenmobilen Prallmühle Metso LT1213S stand dieser Aspekt im Mittelpunkt. Mit der Fima Kurz Transporte aus Friolzheim arbeitet die Firma Meyer seit Jahren zusammen. Als Michel Kurz, Inhaber der Kurz Aufbereitungsanlagen, die Vorzüge der neuen Prallmühle Metso LT1213S beim Transport erläuterte, war man bei Meyer sehr neugierig auf diese Anlage. „Das Transportgewicht von 55 Tonnen inklusive Nachsiebeinheit und eine Transporthöhe von 3,60 m haben große Vorteile gegenüber der alten Bestandsanlage. So bleiben wir beim Transport unter den magischen 100 Tonnen Gesamtgewicht“, freut sich Willi Meyer. Um die Anlage auf Herz und Nieren zu prüfen, hat man sie sechs Monate angemietet und in unterschiedlichen Materialien eingesetzt. BeMaschinen&Technik April 2017

ton, Bauschutt, Naturstein und Asphalt wurden verarbeitet. Durch die große, separate Vorabsiebung wurde das Rohmaterial von Schmutzstoffen befreit und durch die direkt angetriebene Prallmühle NP1213 mit einem 1300er Einlauf gebrochen. Durch die hydraulisch unterstützte Spaltverstellung kann die Prallwand innerhalb einer Minute auf das zu verarbeitende Material eingestellt werden. Eine Rinne unter dem Brecher schützt dabei das Austragsband vor Beschädigungen. Bei der neuen Nachsiebeinheit wird das Material mittels einem „Bananensieb“ klassiert. Im Übergabepunkt steil und am Auslauf sehr flach, so können sehr hohe Leistungen und eine genaue Klassierung gewährleistet werden. Das Überkorn kann mittels Rückführband zum Nachbrechen transportiert oder mit dem Austragsband seitlich auf Halde gelegt werden.

Kurz Aufbereitungsanlagen Michel Kurz Ölgrabenstr. 9 71292 Friolzheim Telefon: +49 151 17113111 Telefax: 07044 41091 info@kurz-aufbereitungsanlagen.com www.kurz-aufbereitungsanlagen.com

- Anzeige -

Recycling / Entsorgung

Anlagenkauf nach Probebetrieb und Miete

Um genaue Leistungsdaten zu erhalten, wurde die Maschine von Kurz Aufbereitungsanlagen mit dem Gasser Volumenmessgerät ausgestattet. Hier wird der Durchsatz mittels Ultraschall gemessen und ist somit unabhängig von Staub, Nässe und Erschütterungen. Neben den genannten Vorzügen der Prallmühle Metso LT1213S waren der rasche und professionelle Service, die schnelle Reaktionszeit und die kompetente Beratung weitere Argumente, mit der Firma Kurz Aufbereitungsanlagen handelseins zu werden.


71 Hochleistungs-Brecher und Kompaktanlage. In Standardausführung hat die Anlage ein Gesamtgewicht von nur 26,5 t und liegt selbst mit Nachsieb und Rückführung noch unter 30 t. Der 235 kW starke VolvoMotor und das Load-Sensing-Hydrauliksystem gewährleisten einen niedrigen Kraftstoffverbrauch. Optional ist die Anlage auch als verbrauchsoptimierte diesel-elektrische Hybridversion erhältlich. Mit ihrer Transporthöhe von 3,10 m, Transportbreite von 2,55 m sowie einer Gesamtlänge von nur 9,5 m ist ein kurzfristiger Transport auch hier ohne Sondergenehmigung jederzeit möglich.

>> Die bundesweit tätige Firma Oppermann & Fuss ist seit zehn Jahren Exklusiv-Händler der internationalen Keestrack Gruppe. Das Angebot umfasst derzeit insgesamt über 25 Modelle raupenmobiler Sieb- und Brechanlagen sowie Haldenbänder. Die Siebanlage Keestrack K3 ist eine kompakt gebaute GrobstückSiebanlage, die mit 17 t Gewicht und tiefladergerechten Abmessungen leicht und ohne Transportgenehmigung zu transportieren ist. Die Anlage siebt selbst bindiges Material und liefert drei hochwertige Endprodukte. Weit ausladende Seitenbänder sorgen dabei für große Haldenkapazitäten. Ein großvolumiger Trichter mit Plattenbandaufgeber erleichtert dabei die schnelle Beschickung durch Radlader oder Bagger. Mit dem Prallbrecher R3 gelingt Keestrack die Symbiose zwischen schwerem

Freigelände / Stand R140

Wir liefern den passenden E-Zug für Ihre Anwendung – Fragen Sie an ! Unser komplettes Elektrokettenzug-Sortiment finden Sie unter:  www.sicher-heben.de

Schüttgut | Stand B 27 - 4

SCHÜTTGUT DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

Tr ommelmot or en

Die Antriebe für Förderbänder www.vandergraaf.de Schüttgut | Stand B 25 - 4

SCHÜTTGUT DORTMUND 2017

27. bis 29. April 2017 Stand R430 Messegelände Karlsruhe

Achenbach

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

Hauben aus Metall für Förderbänder

Weltweit größte Haubenvielfalt.

Achenbach GmbH Metalltechnik - Lindestr. 10 | D 57234 Wilnsdorf Tel.: 02737 / 98630 | Fax: 02737 / 986310 Web: www.achenbach-siegen.de | E-Mail: info@achenbach-siegen.de

www.maschinen-technik.net

Recycling / Entsorgung

10 Jahre erfolgreiche Partnerschaft


72 Recycling / Entsorgung

Neueste Technik und noch mehr Features Mit dem neuen Prallbrecher R1000S bringt Rockster ein mehr als würdiges Nachfolgemodell des raupenmobilen Prallbrechers R900 auf den Markt.

Anlage erheblich. Die vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten und eine 2-Deck Vorabsiebung mit Siebmasche sorgen für die gewünschte Endkornqualität.

>> Der neue Prallbrecher trägt den Anforderungen der Kunden an einen erhöhten Bedienungs- und Sicherheitskomfort Rechnung und beinhaltet folgende Raffinessen: ein neuentwickeltes Multifunktionsfarbdisplay, eine Auto Start- und Stopp-Funktion, eine stufenlose, vollhydraulische Brechspaltverstellung mit integriertem Messsystem sowie die automatische lastabhängige, stufenlose Regelung der Fördergeschwindigkeit und eine neue Schlagleistenfixierung. Auch der hydraulisch höhenverstellbare Magnetabscheider, die hydraulisch senkbare Siebbox und die schwenkbare Bühne erleichtern die Wartung der

Durch die Transportabmessungen – Länge 10,1 m, Breite 2,55 m und Höhe 3,2 m – und das Gewicht von 30,4 Tonnen kann der Rockster R1000S ohne speziellen Genehmigungsaufwand transportiert werden. Gerade einmal Der neue Rockster R1000S inkl. kompakten Kreisschwingsieb RS100 und patentrechtlich geschützten Rückführband RB92.

zehn Minuten dauert es, den Prallbrecher abzuladen und in Einsatz zu bringen. Im Falle eines Transports inkl. des optionalen Siebsystems ist die Demontage des Retourbandes und Siebkastens nicht nötig. Diese Transportabmessungen – Länge 14,0 m, Breite 2,98 m und Höhe 3,2 m ermöglichen ebenfalls einen Transport ohne eine speziell erforderliche Genehmigung.

Die können Sie drehen und wenden. Bergmann Dumper. Immer beste Perspektiven.

Beim Arbeiten in unseren Fahrzeugen stimmt immer die Richtung: Beispielsweise entfallen durch den drehbaren Fahrerstand Wendemanöver oder das Zurücksetzen mit Blick in die Rückspiegel komplett. Und das ist nicht nur schneller und wirtschaftlicher, sondern erhöht vor allem die Arbeitssicherheit. Übrigens: Einen Bergmann können Sie auch mieten.

Spezialisiert auf Dumper. Seit über 55 Jahren. Made in Germany.

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG | Essener Straße 7 | 49716 Meppen T +49 (0) 5932 7292-0 | info@bergmann-mb.de | www.bergmann-dumper.de


73 Recycling / Entsorgung

Auf der Überholspur:

Die nächste innocrush 35 mit Siebbox wurde in die Schweiz geliefert >> Das oberösterreichische Unternehmen, das sich in den vergangenen Jahren auch in der Schweiz bestens etabliert hat, ist mittlerweile nicht nur unter Insidern als Spezialist in der 30 bis 50 Tonnen Klasse bekannt. Erst kürzlich wurde wieder eine innocrush 35 samt aufgebauter Siebbox IS2 zum Kunden W. Kressig in die Schweiz geliefert. Die W. Kressig AG wurde bereits 1971 gegründet, ständig erweitert und ist zu einem führenden Unternehmen in der Region herangewachsen. Fachkompetenz, hohe Qualitätsstandards sowie klare Kostentransparenz bilden die Eckpfeiler des heutigen Unternehmens, das von Alain Kressig sehr erfolgreich geführt wird. „Wir bieten mit unserer langjährigen Erfahrung und motivierten, kompetenten Mitarbeitern Lösungen für jeden Kunden. Dafür investieren wir laufend in moderne und effiziente Maschinen. Die jetzt in unserer Firmenfarbe gelieferte innocrush 35 samt Siebbox und Rückführband unterstützt uns optimal bei unserer Arbeit. Ich lege Wert auf höchste Verarbeitungsqualität und einfache Bedienung der Anlagen. Eine Maschine muss sofort einsatzbereit sein. Niedrige Betriebs-, Service- und Wartungskosten haben für mich hohe Priorität,“ erzählt Geschäftsführer Alain Kressig. Die innocrush 35 wird von einem großzügig dimensionierten, drehmomentstarken CAT C9.3 Motor angetrieben und liefert einen Durchsatz von bis zu 350 t/h. Mit einer Maschinenbreite samt aufgebautem, schwenkbarem Rückführband von unter 3 m, kann die Anlage problemlos transportiert werden. Der wartungsfreie innodrive Direktantrieb ohne

Unsere Gebrauchten: echte Profis!

Kupplung sorgt für eine maximale Leistungsübertragung. Ergänzt mit der Siebbox innoscreen IS2 mit extra großer Siebfläche, wird der Brecher mit einem einfachen Add-On zur Siebmaschine, die ohne zusätzlichen Antrieb auskommt. Die Siebfläche kann komfortabel ohne Absenken der Siebbox gereinigt werden, da der Bandkopf am Hauptaustrageband der innocrush 35 hydraulisch klappbar ist. Die Geschwindigkeit ist sowohl bei Sieb als auch beim Quer- und Rückführband extra stufenlos einstellbar. Die Überkornrückführung kann durch das schwenkbare Rückführband auch auf eine extra Halde erfolgen und erspart somit ein zeitintensives, mehrmaliges Umlagern des Materials.

BaumaWert GmbH Haus Forst 3 | D-50170 Kerpen Tel.: +49 2238 308230 www.baumawert.de | mail@baumawert.de

www.maschinen-technik.net


74 Recycling / Entsorgung

Neues aus dem Hause Willibald Die J. Willibald GmbH ist ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen aus dem Bodenseeraum, deren - vornehmlich mobile - Maschinen biologisches Material zur Kompostierung, Biogasaufbereitung oder thermischen Nutzung aufbereiten.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.willibald-gmbh.de

und direkt in den großen Aufnahmebunker der Flexstar 3000 ausgetragen, welche dann das Material präzise in 3 Fraktionen wunschgemäß aussiebt und austrägt.

- Anzeige -

>> Auch in diesem Jahr hat das innovative Unternehmen wieder einige interessante Neuheiten und Weiterentwicklungen im Programm und präsentiert diese auf der recycling aktiv in Karlsruhe live in Aktion.

Dabei gewährleistet der Flexstar 3000 durch die Drehzahlüberwachung von Dosierung und Siebdecks über Funk eine dauerhaft gleichbleibend hohe Siebqualität. Bei diesem Sternsieb kann der Anwender sogar per Knopfdruck binnen weniger Minuten komfortabel zwischen 2- oder 3 Fraktionen-Modus wechseln. Bei den beiden ausgestellten Willibald-Shreddern EP 5500 Shark und MS 3000 Minishark sind vor allem die extreme Leistungsfähigkeit und deren einzigartige Wartungszugänglichkeit hervorzuheben.

Dort vorgestellt wird u.a. die neueste Evolution der Shredder-Baureihe EP 5500 Shark, die mittlerweile in drei bedarfsoptimierten Varianten angeboten wird. Ebenfalls mit von der Partie ist das für kleine Durchsatzmengen optimierte Shredder-Modell MS 3000 Minishark sowie das neue 3-Fraktionensieb Flexstar 3000, welches in einem einzigen Siebvorgang verschiedenste Materialen präzise in bis zu drei Fraktionen aussieben kann. Dreimal täglich wird auf der Aktionsfläche der recycling aktiv der Shredder EP 5500 Shark in direkter Kombination mit dem Sternsieb Flexstar 3000 vorgeführt. Dabei wird das Vormaterial erst im EP 5500 Shark geshreddert

Maschinen&Technik April 2017

Freigelände / Stand R328


75 Recycling / Entsorgung

Strategische Partnerschaft als Erfolgsbasis >> Für die in diesem Jahr anstehenden Messen hat sich die Moerschen GmbH gemeinsam mit Partnern und Lieferanten viel vorgenommen. So werden nicht nur die neuen Produkte im Handelsprogramm den Auftritt auf der recycling aktiv in Karlsruhe kennzeichnen, sondern auch das von Kunden besonders geschätzte Serviceplus im Netzwerk. Die Fachleute der in Nordrhein-Westfalen beheimateten Moerschen GmbH setzen auf Teamwork. Dasselbe tun auch die Kollegen der BAU Süddeutsche Baumaschinen Handels GmbH aus Baden-Württemberg. Da beide Unternehmen die Marken TerexFinlay, SBM Mineral Processing und Washbear vertreten, beruht die Zusammenarbeit auf einer gemeinsamen technischen Basis, eingebunden in eine gewachsene strategische Partnerschaft. Da die Markenpartner im Süden und Nordwesten stark aufgestellt sind, profitieren relevante Betreiber beinahe im gesamten Bundesgebiet vom versierten Servicenetz für die betreffenden Komponenten und Anlagen. Bei der eher ungewöhnliche Markenkombination überzeugt die kompakte 28-t-Anlage SBM Remax sowohl in Recycling- wie auch bei Steinbrucheinsätzen mit Produktivität, Haltbarkeit und Effizienz: Der 1040 x 1060 mm große Rotor, ein optimierter Brechraum, das verbesserte Verschleißkonzept der Schlagleisten, extra große Brecherwellenlager, eine gekeilte Verschleißauskleidung und eine Rinne unter dem Brechwerk garantierten hohe Produktionsleistungen zu geringen Kosten bei gleichzeitiger Toleranz gegenüber Fremdkörpern. Schutzfeatures wie die beschriebenen waren bislang vorzugsweise größeren Anlagen vorbehalten. Mit Transportmaßen von 10 m x 2,5 m x 3,2 m kompakt und gut versetzbar. Ihr vollelektrischer Antrieb garantiert Sparsamkeit im Einsatz. Wer noch mehr will, macht die Remax durch ein rasch montierbares Siebmodul bedarfsweise zum kompakten “Werk“ für genau definierte Endkörnungen.

best cr

usher -

best pr

ice

„Wir unterbieten jeden Preis von vergleichbaren Schaufelbrechern“ Dominik & Alexander Hartl

bestprice@hartl-crusher.com Freigelände / Stand R426

www.maschinen-technik.net


76 Recycling / Entsorgung Der radmobile Granulator MBRG 2000 von Benninghoven zerlegt Asphalt bis zu einer Schollengröße von 1,8 m Kantenlänge in seine Bestandteile, ohne die ursprüngliche Kornstruktur zu zerstören.

Starke Lösungen für den Recyclingmarkt >> Auf ihrem rund 800 m² großen Messestand zeigt die Wirtgen Group Vertriebs- und Servicegesellschaft Wirtgen Augsburg passgenaue Lösungen für die Aufbereitung von Recyclingmaterialien. Mit im Gepäck sind die beiden mobilen Kleemann Brechanlagen MR 110 Z EVO2 und MC 100 R EVO sowie der radmobile Granulator MBRG 2000 von Benninghoven.

Flexibler Prallbrecher: Mobirex MR 110 Z EVO2 Die Anlagen der EVO Serie zeichnen sich durch kompakte Maße, gute Transportierbarkeit und Flexibilität aus. So ist die mobile Prallbrechanlage Mobirex MR 110 Z EVO2 sowohl für Recycling- als auch Natursteinanwendungen ausgelegt. Mit dem Doppeldecker-Vorsieb wird das Material vorgesiebt und nivelliert. Dank neuem Materialflusskonzept, bei dem sich die Systembreiten der Förderelemente in Materialflussrichtung „öffnen“ und so konsequent eine Verengung des Materialstromes vermieden wird, erzielt die Anlage eine Durchsatzleistung von bis zu 350 Tonnen

pro Stunde, die mit der von größeren Prallbrechern vergleichbar ist. Die Nachsiebeinheit verfügt über eine besonders große Siebfläche für ein gründlich klassiertes Endprodukt.

Kompakter Backenbrecher: Mobicat MC 100 R EVO Mit einem Gewicht von 30 Tonnen und kompakten Maßen ist die Mobicat MC 100 R EVO besonders gut transportierbar. Deshalb wird sie vor allem für Anwendungen an wechselnden Einsatzorten eingesetzt. Zudem punktet die Backenbrechanlage dank integrierter Trichterwände und hydraulisch klappbaren Seitenbändern mit kurzen Rüstzeiten. Das kontinuierliche Materialflusssystem (CFS) sowie die Füllstandsregelung im Brecher gewährleisten eine optimale Auslastung. So bereitet die Anlage mit einer Antriebsleistung von 165 kW bis zu 220 Tonnen Material pro Stunde auf. Der Backenbrecher der MC 100 R EVO ist mit einer extra langen, beweglichen Brechbacke ausgestattet, die Verbrückungen reduziert. Sollte es doch zu einer Blockierung kommen, kann per Brecherdeblockiersystem

der Brecherantrieb reversiert werden und das festgefahrene Material wird gelöst. Ein weiteres Plus der MC 100 R EVO ist der DieselDirekt-Elektroantrieb, der für einen deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch sorgt.

Ressourcen schonender Granulator: MBRG 2000 Der radmobile Granulator MBRG 2000 von Benninghoven zerlegt Ausbauasphalt bis zu einer Schollengröße von 1,8 m Kantenlänge in seine Bestandteile, ohne die ursprüngliche Kornstruktur zu zerstören. Diese schonende Zerkleinerungstechnik ist die perfekte Voraussetzung für eine nahezu hundertprozentige Wiederverwertung von Ausbauasphalt in einer Asphaltmischanlage. Ein weiterer signifikanter Vorteil dieser Zerkleinerungstechnik ist die wesentlich geringere Produktion von Feinanteilen, wodurch das Verkleben der Transportwege und der Paralleltrommel weitestgehend ausgeschlossen wird.

Freigelände / Stand RT410

Vielseitig einsetzbar ist der mobile Backenbrecher MC 100 R EVO aus der neuen Kleemann EVO-Generation mit einer maximalen Aufgabeleistung von 220 t/h.

Maschinen&Technik April 2017

Der mobile Kleemann Prallbrecher Mobirex MR 110 Z EVO2 arbeitet sowohl in Naturstein- als auch Recyclinganwendungen effizient.


77 D O P P S TA D T- Z E R K L E I N E R U N G S U N D S E PA R AT I O N S L Ö S U N G E N AU F D E R R EC YC L I N G A K T I V 2 0 1 7

Der Hakenliftseparator HS 800 Selector kombiniert mit dem Zerkleinerer DW 3060 zwei Recyclingverfahren in einer mobilen Maschinenlösung: Schwerer Gewerbe- und Industriemüll werden ebenso sauber zerkleinert, wie Altholz, Grünschnitt sowie Monochargen aus Holz- und Kunststoffabfällen und anschließend in die gewünschten Korngrößen separiert. Der unerwünschte Feinanteil im Endprodukt ist minimal, da die Maschine nicht mahlt oder quetscht, sondern sauber zerkleinert. Das Überkorn geht per Rückführband wieder zur Zerkleinerung, bis es der genau definierten Spezifikation entspricht. Das Ergebnis ist ein hochwertiges, in seiner Stückgröße homogenes, Endprodukt.

Modulare Werkzeugteile bedeutet: flexibler Maschinenpark Eine Doppstadtlösung, zwei Verfahren: Die Kombination vom Zerkleinerer DW 3060 und dem Hakenliftseparator HS 800 zerkleinern das Material und sieben es anschließend.

>> Der Full-Liner Doppstadt informiert auf der recycling aktiv wie Maschinenlösungen die Wiederaufbereitung von Biowertstoffen und Altholz effizient unterstützen. Zerkleinerungsund Separationstechniken, die Arbeitsgänge bündeln, sind in Aktion zu sehen. Über den Austausch von Komponenten werden unterschiedliche Anforderungen realisiert und kundenspezifische Lösungen erzielt. Doppstadt zeigt unter anderem den Universalzerkleinerer AK 560 Eco Power. „Die AKBaureihe ist bewährt und zeigt seine Langlebigkeit auch in schwersten Dauereinsätzen“, erklärt Produktmanager Daniel Kürten. „Mit

hoher Durchsatzleistung und lastabhängiger Materialzuführung eignet sie sich für Altholz, Holz-paletten, Grünschnitt, Wurzelholz, Bioabfälle und Ersatzbrennstoffe – eben ein Universalzerkleinerer. Der Schredder kann sehr schnell an die Anforderungen vor Ort angepasst werden. Dabei wird nicht nur der Heckkorb getauscht, sondern es kann der gesamte Zerkleinerungsbereich den Anforderungen angepasst werden.“ Das Dopp-Lock-Schnellwechselsystem vereinfacht den Austausch der Zerkleinerungswerkzeuge, wenn das Ausgangsmaterial unterschiedliche Anforderungen an die

Per Modul-Strategie bietet Doppstadt seinen Kunden flexibel an den Bedarf angepasste Lösungen. Alle Maschinen sind veränderbar und kombinierbar. Je nach gewünschtem Ergebnis werden relevante Maschinenteile getauscht oder ganze Maschinen zu neuen, ineinandergreifenden Bearbeitungslinien kombiniert. „Diese modulare Architektur mobilisiert unseren gesamten Maschinenpark. Damit können wir umfassend auf die Wünsche unserer Kunden reagieren“, berichtet Daniel Kürten.

Freigelände / Stand R422

SIE BE N B R E C H E N WASCHEN HALDEN

www.maschinen-technik.net

Recycling / Entsorgung

Hoher Durchsatz, geringer Wartungsaufwand

Maschine stellt: Die freischwingenden DoppLock Zerkleinerungswerkzeuge können binnen Minuten gewechselt werden und machen den Rotor störstoffresistenter.


78 Recycling / Entsorgung Alles zum Jubiläum und der Welt von KOMPTECH steckt in diesem QR-Code

Demo-Messe zum Anfassen >> Ob es sich um Biogut, Biomasse oder Kompost handelt: Komptech kann sowohl für die stoffliche wie auch die energetische Verwertung die geeignete Aufbereitungstechnik anbieten. Auf der Demomesse recycling aktiv in Karlsruhe und auf dem Kasseler Abfall- und Bioenergieforum wird Komptech diese Möglichkeiten eindrucksvoll vorstellen. Komptech präsentiert auf der Demo-Doppelmesse recycling aktiv & TiefbauLive in Karlsruhe den Crambo 5200 direct in Kombination mit der neuen Multistar One. Mit diesem neuen Sternsieb lässt sich die Altholzaufbereitung wohl am effektivsten lösen. Die Zerkleinerungsarbeit erledigt ein der Multistar One vorgeschalteter Crambo. Das Abtrennen einer definierten Nutzfraktion bei gleichzeitiger Rückführung der Überlängen in den Zerkleinerer ist dann die Aufgabe der neuen One: Ausgerüstet mit einem Aufgabebunker zur exakten Materialübergabe auf das groß dimensionierte Siebdeck, einem Abwurfband mit vier Metern Abgabehöhe und einem Rückführband mit 220 Grad Schwenkradius meistert die neue One eine Durchsatzleistung von bis zu 200 Kubikmetern pro Stunde. Der Strom für die elektrischen Antriebe kommt entweder direkt vom Netz oder über die Kombination aus einer zusätzlichen Hydraulikpumpe am Zerkleinerer und einem Hydraulikgenerator an der Multistar One. Mit dem sehr kompakten Hakenliftrahmen und der flexiblen Maschinen&Technik April 2017

Aufstellung dank der variablen Förderbänder garantiert das neue Komptech-Sternsieb in Kombination mit dem elektrischen Antrieb zudem höchste Wirtschaftlichkeit. Präsentiert wird ebenfalls die Axtor-Reihe mit dem Axtor 6010. Der Axtor ist eine der flexibelsten Maschinen im Bereich der Holz- und Grünschnittaufbereitung. Im Schredder-Modus wird mit freischwingenden Werkzeugen Material für die Kompostierung erzeugt. Im Hacker-Modus wird mit feststehenden Werkzeugen und bei reduzierter Geschwindigkeit ein Biomasse-Brennstoff für Heizwerke produziert. Mit 590 PS ist der Axtor 6010 optimal motorisiert und kann exakt die Anforderungen des mittleren bis oberen Leistungsbereichs abdecken. Die wichtigsten Kennzeichen des Axtor: ein emissionsarmer Caterpillar-Dieselmotor in wartungsfreundlicher Unterflurposition, darüber ein großer, nach vorne offener Aufgabebereich und an dessen Ende ein aggressiver Einzug mit einer Einzugshöhe von bis zu 1000 mm. 2017 feiert Komptech sein 25-jähriges Bestehen! 1992 wurde die Marke Komptech geboren, nicht ganz zufällig, denn im gleichen Jahr wurde im österreichischen Bundesland Steiermark als einem der ersten Länder in Europa die getrennte Sammlung von Bioabfällen eingeführt. Die neuen Stoffströme mussten behandelt werden, um daraus wieder wertvolle Rohstoffe zu gewinnen.

Die Kompetenz, die sich Komptech über diese vielen Jahre hinweg in der Aufbereitungstechnik erarbeitet hat, dürfte dabei fast einzigartig sein: Von der „reinen“ Kompostierungs-Technik – wie es der Markenname Komptech eigentlich schon zum Ausdruck bringt – über die energetische Variante der Vergärung bis hin zur Aufbereitung holziger Materialien für die energetische Biomassenutzung reicht die Bandbreite, und das ist bei weitem noch nicht alles.

25 Jahre Komptech heißt 25 Monate Gewährleistung Beim Kauf einer neuen Mobilmaschine im Aktionszeitraum gibt es eine Gewährleistungsfrist auf 25 Monate oder 2500 Betriebsstunden. Der Aktionszeitraum begann am 1. März und endet am 31. August 2017. Auch so lässt sich ein solches Jubiläum feiern: Ganz im Sinne der Kunden!

Komptech GmbH Kühau 37 A-8130 Frohnleiten Tel.: +43 3126 505-0 Email: info@komptech.com Web: www.komptech.com

Freigelände / Stand R124

- Anzeige -

recycling aktiv:


www.zfe-gmbh.de

TARGO 3000:

Von der Idee bis zur Markteinführung

Freigelände / Stand R122 >> Wie die Zeit vergeht - etwa 2 ½ Jahre ist es nun schon her, als Neuenhauser Maschinenbau die Idee hatte, einen mobilen Zerkleinerer mit in das Produktprogramm aufzunehmen. Die stetige Nachfrage von Kunden aus dem In- und Ausland, nicht nur mit Sieb- und Separationstechnik beliefert zu werden, sondern auch mobile Zerkleinerungstechnik aus dem Hause Neuenhauser zu erhalten, wuchs stetig. Nach intensiver Marktrecherche und dem Kunden-Austausch über die Vor- und Nachteile einzelner Zerkleinerungssysteme hat man sich letztlich für einen universell einsetzbaren Ein-Wellen-Zerkleinerer entschieden. Dieser bietet in der Breite seines Einsatzgebietes klare Vorteile gegenüber anderen Systemen.

> Einfach Ausschütthöhe bestimmen > Einfach Messervarianten angeben > Einfach Schnittbreite festlegen > Einfach Füllmenge festsetzen Hochkippschaufeln von ZFE Einfach besser.

+49(0)7841-2057-0

Die Motivation der Neuenhauser-Konstrukteure, die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden an einen mobilen Zerkleinerer in die neue Maschine einfließen zu lassen, war groß. Das Ergebnis ist der TARGO 3000. Vor etwa einem Jahr war es dann so weit - die erste Maschine in der Anhängerversion wurde im Zuge des internationalen Händlertags in Neuenhaus vorgestellt. Um möglichst viel Praxiserfahrung in kurzer Zeit zu sammeln, sind die ersten Maschinen viele Kilometer quer durch Europa auf Vorführtouren gefahren worden. „Nur so erfährt man, wie die Anwender denken und vor welchen täglichen Herausforderungen sie immer wieder stehen. Das lässt sich in der Werkstatt auf einem Prüfstand einfach nicht simulieren. Das Wichtigste für uns ist das Feedback unserer Kunden. Das nach wie vor ungebrochen große Interesse an dem TARGO 3000 zeigt, dass der eingeschlagene Weg der Richtige war und ist“, so die Aussage von Frank Warrink, Vertriebsleiter für den Bereich Umwelttechnik bei der Neuenhauser Gruppe.

Wir stellen aus: Freigelände / R224

ZFE GmbH Zubehör für Erdbaugeräte Am Risisee 15 D-77855 Achern-Gamshurst

Ein Unternehmen der HS-Schoch Gruppe


80 Recycling / Entsorgung

SBR 1 beweist bei ISR Schrottreife >> Die BHS Innovationen GmbH präsentiert das Baustoff-Recyclingsieb SBR 2 bereits zum dritten Mal auf der recycling aktiv. In Begleitung der kleineren SBR 1 ist der Stand der BHS nun auch für Straßen- und Tiefbauer der TiefbauLive einen Besuch wert – aber auch für Schrottaufbereiter. Seit Oktober 2016 nutzt die ISR (Itzehoer Schrott + Recycling) die SBR 1 und erweitert damit die Anwendungsbreite um das Segment Schrottaufbereitung. Im Einsatz ist die

Maschine am Standort in Hamburg Harburg an der Süderelbe. Monatlich fallen dort ca. 150 t Verladereste, ein Gemisch aus ca. 50 % Metallschrott und 50 % Dreck, an. Bisher wurden diese zu einem anderen Betriebsstandort transportiert und dort geschreddert. Dieser Prozess war mit hohen Logistikkosten und Schredderverschleiß verbunden. Mit dem ersten Einsatz konnte lt. BHS eine Stundenleistung von ca. 35 t/h inkl. sämtlicher Materialbewegung dokumentiert werden. Gefragt nach den Hauptgründen für die Entscheidung zur SBR 1 fällt Kevin Hopp, Betriebsleiter bei ISR, die Antwort leicht: „Die SBR 1 ist eine logische Ergänzung zu unserer vorhandenen Maschinentechnik. Wir können die anfallenden Verladereste schnell und flexibel absieben. Die SBR 1 nimmt nicht viel Platz weg und lässt sich einfach zwischen den Standorten transportieren. Die Bauweise ist absolut robust, die Betriebskosten verschwindend gering und die Maschine vielseitig einsetzbar.“

Produkte renommierter Marken aus einer Hand.

So soll die Maschine zwischen drei Standorten rotierend im Einsatz sein und für Nebenanwendungen genutzt werden. Der spezielle Stangensizer über dem Siebdeck scheidet dabei problemlos schwerste Brocken ab und ermöglicht somit die Aufgabe fast jeden Materials ohne Beschädigungen des Siebdecks zu riskieren. Für das Gelingen des Einsatzes gibt die BHS an, dass das Material nicht allzu hakelig sein sollte. So erfordert ein Materialgemisch mit hohem Anteil an Armierungseisen und Drähten kurze Reinigungsintervalle des Siebdecks.

Freigelände / Stand R334

Eggersmann GmbH Rothenschlatt 18 26203 Wardenburg Germany Tel: +49 4407 9133700 info@f-e.de

Maschinen&Technik April 2017


81 Recycling / Entsorgung

Umfangreiches Waagenund Softwareprogramm >> Auf der Doppelmesse recycling aktiv & TiefbauLive präsentiert die Bitzer Wiegetechnik GmbH aus Hildesheim erstmalig ihr umfangreiches Waagen- und Softwareprogramm für die Recycling- und Baustoffbranche sowie Produktneuheiten im Bereich der Digitalisierung. Für die Verwiegung von LKW kommen in Recyclingbetrieben und auf Baustoffhöfen Fahrzeugwaagen zum Einsatz. Hierfür bietet die Bitzer Fahrzeuwaagen aus hochwertigem Beton in ebenerdiger Ausführung sowie als Überflurvariante an. Bitzer Fahrzeugwaagen

Sämtliche Waagen können mittels selbst entwiNeu am Markt erhältlich ckelter Softwarelösungen ist die via Touchscreen komfortabel bedient werModul Bitzer Mobile Professional bedienbare Wiegeelektroden und die Wiegeergebnik. Die sogenannte Touchwaage nisse lassen sich einfach dokudigitalisiert die analoge DMS-Technik der gementieren. Die branchenspezifische Software eichten Wägezellen und integriert die Waage “Bitzer Mobile Professional“ ermöglicht dabei in ein vorhandenes Netzwerk. eine umfangreiche Verarbeitung der Wiege-

Um die Navigation auf dem Gelände für die Fahrer zu erleichtern, wird auf dem Bildschirm des Terminals auch angezeigt, wo sich der Fahrer für die Be- oder Entladung einfinden soll.

Halle 2 / Stand R508

elt

Korro

OR 6000®

si

on

Nie mehr ROST !

über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink

neuhe it

W

OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ

rd

Durch die Einbindung von Google Maps ist es zudem möglich, Abladestellen visuell darzustellen und durch eine anschließende Navigation, beispielsweise mittels Smartphone, anzufahren. Für diese Waagensoftware wurde zudem ein Zusatzmodul entwickelt, dass die mobile Einsicht in sämtliche Wiegedaten und die mobile Durchführung von Wiegungen vom Tablet oder Smartphone aus ermöglicht.

Im Vergleich zu herkömmlichen Wiegeelektroniken wird die Waagenbedienung nun durch eine intuitive Bedienerführung mit großer Gewichtsanzeige vereinfacht. Eine Kernkompetenz von Bitzer liegt zudem in der Automatisierung der internen Hofabläufe. Mit Hilfe von Selbstbedienstationen an Fahrzeugwaagen können sich LKW-Fahrer ohne zusätzliches Personal und ohne den LKW verlassen zu müssen via Chipkarte, Barcode, RFID-Tag oder mobilem Endgerät (mehrsprachig) identifizieren und selbst verwiegen. So lassen sich bedienerlose Hofabläufe und 24-h-Öffnungszeiten ohne Personalaufwand realisieren.

eko

daten und die Übergabe an übergeordnete Warenwirtschaftssysteme.

ssc

lt r

Diese sind in Standardlängen von 6 m bis 40 m verfügbar und können sowohl in Überbreite als auch in tiefer Fundamentausführung geliefert werden. Zudem verfügt die Firma Bitzer über ein spezielles Know-How für den Einbau von Fahrzeugwaagen unter erschwerten Bedingungen, wie es beispielsweise für die Montage bei beengten Platzverhältnissen oder dem Einbau unter ein Dach erforderlich ist. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch weitere Waagentypen, wie Schütt-, Band-, Gleisund Plattformwaagen an.

h utz - W

e

www.OR6000.de


82 Recycling / Entsorgung

Neues modulares BohrspülungsRecyclingsystem bewährt sich im Alltag

Das Ergebnis nach der Zentrifuge des MRS 350.

Die Ditch Witch JT100 im Einsatz zur Verlegung einer HD-PE-Transportwasserleitung DA 315.

>> Im Sommer 2016 wurde durch die Firma LTeam-Baumaschinen erstmals ein neues Recyclingsystem der Öffentlichkeit präsentiert. Hierbei handelt es sich um das Modell MRS 350, welches auf einem Hakenabrollkipper montiert ist. Nach der Vorstellung wurde das System auf verschiedenen Baustellen in Südwestdeutschland in den Einsatz gebracht. Der erste Einsatz in Offstein (Rheinland-Pfalz) bei einer 120 m langen Dükerbohrung in einem Lehm-Tonboden mit Steineinschlüssen zeigte

Maschinen&Technik April 2017

schnell die Einsatzgrenzen bei der Verwendung langkettiger Polymere auf. Naturgemäß haben die Siebe aller am Markt verfügbaren Recyclingsysteme ihre Probleme mit den langkettigen Polymeren. Kurzentschlossen wurde die feinmaschigere zweite Stufe (50 MESH/0,3 mm) entfernt und nur das Grobsieb (10 MESH/2 mm) genutzt. Die auf dem Komplettsystem aufgebaute für mineralische Anwendungen optimierte Zentrifuge erwies sich hierbei als äußerst hilfreich. So konnte der Spülungskreislauf insgesamt

gleichmäßig ohne Komplikationen aufrechterhalten werden, da durch die Zentrifuge die bindigen Anteile hervorragend abgeschieden werden konnten. Ein Sandgehalt nahe „Null“ und eine Reduzierung des Bohrspülungsgewichts von 1,18 kg/dm³ auf 1,04 kg/dm³ konnten problemlos bei einem Durchsatz von 210 l/min erreicht werden. Die aufgrund der geologischen Daten und der Rohrdimension wie zu erwarten anfallende und zu entsorgende Bohrspülung lag bei etwa 180 m³. Mittels des eingesetzten Recyclingsystems MRS 350 konnte die zu entsorgende Bohrspülungsmenge auf unter ein Viertel reduziert werden. Die Einsparungen der Bohrspülungskosten durch reduzierten Einsatz von Wasser, Bentonit und Polymeren sowie


83 Recycling / Entsorgung

geringere Entsorgungskosten lagen laut L-Team-Baumaschinen bei über 50%. Auf einer weiteren Baustelle wurde wiederum in einem Tonboden gebohrt. Hier waren die Fachleute nun bestens vorbereitet und konnten dem Verkleben der Feinsiebe mit der Verwendung eines neuartigen Polymers vorbeugen. Seit Mitte Oktober setzt das Bohrunternehmen Bohrservice Rhein-Main aus Bodenheim eine 40t-Bohranlage (Modell JT100) von Ditch Witch auf einer Baustelle

Das MRS 150, für den Transport mit einem Absatzkipper konzipiert.

Einen nicht unerheblichen Faktor stellt die derzeit im Markt heiß diskutierte Entsorgungsproblematik dar. Das auf dieser Baustelle zu entsorgende Material konnte problemlos mit dem vor Ort angefallenen Aushub entsorgt und deponiert werden! Auch hier stellt sich schnell der wirtschaftliche Nutzen einer Recyclinganlage heraus. Im weiteren Bohrverlauf wurde das kleinere Modell, Typ MRS 150, in Betrieb genommen. Da ein

Das MRS 350 kann dank Hakenabrollsystem mobil und flexibel eingesetzt werden.

nahe Frankenthal zur Verlegung einer neuen HD-PE-Transportwasserleitung DA 315 im Zusammenspiel mit dem MRS 350 ein. Aufgrund der örtlichen Platzverhältnisse und der nicht vorhandenen Frischwasserversorgung stellte sich schnell heraus, dass der Einsatz einer Recyclinganlage von wirtschaftlichem Vorteil war. So konnten nicht nur erhebliche Mengen an frischem Wasser und Bentonit eingespart, sondern auch die Bauzeiten ver-

kürzt werden, da kaum Wartezeiten entstanden. Lediglich bei der ersten Bohrung musste erst der komplette Spülungskreislauf errichtet und in Betrieb genommen werden, bis ein permanenter Umlauf von frischer und gebrauchter Spülung möglich war. Hierbei wurde das MRS 350 nicht ansatzweise an seine Leistungsgrenze herangeführt, was sowohl der Leitungsdimension als auch dem angetroffenen sandigen Boden zuzuschreiben ist.

Sternsieb -ta mit kompaktem Bunker und neuem grizzlyscreen für noch mehr Leistung!

direkter Vergleich vor Ort zum größeren Modell MRS 350 möglich war, konnte festgestellt werden, dass bei kleineren Dimensionen und Bohrlängen das Modell MRS 150 ausreichend ist. Jedoch ist die Kombination zu einer 40tBohranlage wie in diesem Fall nur als Einzelfall zu betrachten, da eine Recyclinganlage zusammen mit einer 40t-Bohranlage schnell an die Leistungsgrenze herangeführt werden kann. Im direkten Vergleich der beiden Recyclingsysteme sind allein der Transport und die benötigte Aufstellfläche Kriterien, die ein Bohrunternehmer im Verhältnis zu seinen eingesetzten Bohranlagen sehen muss. Gerade bei innerstädtischen Baustellen ist das wesentlich kompaktere Modell MRS 150 vorteilhafter einsetzbar.

Sternsieb -tbl+ mit Absiebungen bei mm sowie mm

Transporthöhe ,,m Backers Maschinenbau GmbH • Auf dem Bült • D------ Twist www.backers.de • info@backers.de • ++++ (() / -www.maschinen-technik.net


Ticket sichern online mit Code 4095 (ohne Code kostet das Messeticket â‚Ź 30,-)

Ausstellungsbereich

KOMPETENZPARTNER

maintaining your success www.maintenance-stuttgart.com


85 rantiert, dass sich die Kehrwalze gleichmäßig abnutzt. Zudem kann die “Profi Gigant“ durch das hydraulische Hochstellen des Schmutzsammelbehälters (ohne Demontage) auch als freikehrende Maschine zum Einsatz kommen. Zum Schutz vor Überlastung durch die schweren Trägerfahrzeuge hat das Unternehmen ein spezielles Aufnahme-Pendelgelenk entwickelt, wodurch zusätzlich eine optimale Bodenanpassung gewährleistet wird.

Recycling / Entsorgung

“Gigant(ische)“ Kehrmaschinen

Mit dem optional erhältlichen Zubehör wie zum Beispiel dem hydraulisch angetriebenen Seitenkehrbesen, um auch randnahes Kehren zu ermöglichen oder der 2 x 200 Liter Wassertanks mit trockenlaufgeschützter Pumpe, die den aufgewirbelten Staub binden, um eine nahtlos saubere Fläche zu hinterlassen, ist die „Profi Gigant“ die passende Kehrmaschine auf jeder Baustelle und insbesondere die richtige Kehrmaschine für besonders große Radlader. >> Gigantisch sauber wird es mit der Kehrmaschine “Profi Gigant“ von Tuchel. Das Unternehmen Tuchel Maschinenbau aus Salzbergen konzipierte mit dieser Kehrmaschine einen Sauberkeits-Champion für Radlader von bis zu 25 Tonnen.

Um das Einstellen der Bürste zu vereinfachen, hat das Unternehmen auch diese Kehrmaschine mit seinem bewährten Rasthebelsystem ausgestattet. Dieses System ga-

Freigelände / Stand T40

Die zügige Reinigung von großen Flächen z.B. auf Recycling-Betrieben, Flughäfen, Hafengeländen, Großbaustellen, Industrieflächen oder auch Flächen mit Schienenverkehr zeichnet die “Profi Gigant“ aus. Aufgrund der massiven Konstruktion und den zwei leistungsstarken, innenliegenden Antriebsmotoren mit Stromregelventil für den Bürstenantrieb ist für diese Kehrmaschine keine zu reinigende Fläche zu groß. Mit Arbeitsbreiten von 260 bis 350 cm und einem Bürstendurchmesser von 800 mm nimmt sie jeden Schmutz kinderleicht auf. Der Sammelbehälter ist großvolumig und serienmäßig mit PU-Leiste, Hochfüllklappe und einer hydraulischen Entleerung ausgestattet.

.ORG

Umschalt-Ventilatoren zur Kühlerreinigung

weniger Lärm

mehr Leistung

spart 30% der Lüfter-Antriebsleistung (Uni Karlsruhe 2013)

weniger Verbrauch

www.youtube.com/cleanfixgf


86 Recycling / Entsorgung

Sicher und modern mit elektrischem Antrieb Im Segment der mobilen Aufbereitungsmaschinen tut sich einiges. Bei Brechern oder Siebanlagen für Naturstein und Recyclinganwendungen dominierten bislang dieselhydraulische Antriebskonzepte. Mit dem Aufkommen leistungsstarker und zuverlässiger Synchrongeneratoren setzen innovative Hersteller vermehrt auf die dieselelektrische Alternative.

und in der Folge weniger störanfällig. Es ergeben sich insgesamt erhebliche Einsparungspotenziale im Hinblick auf Wartungsund Instandhaltungskosten. Gegenüber der Dieselhydraulik setzen sich elektrische Generatoren aber auch mit einem allgemein besseren Wirkungsgrad in Szene. Die elektrischen Antriebe machen zudem die Option des Betriebes mit externer Stromeinspeisung möglich, ebenso das zusätzliche Abgreifen von elektrischer Energie für weitere externe Antriebe. Das macht sie besonders geeignet für den Betrieb über single-speed-Diesel in schwereren Maschinen auf autarken Baustellen oder in Tagebauten. Unter derartigen Bedingungen

Jeder Generator wird auf einem eigens entwickelten Prüfstand vor der Auslieferung auf alle Funktionen getestet.

>> Auf speziell für diese Anwendungen abgestimmte Geräte hat sich die KW-Generatoren GmbH & Co. KG aus Schwäbisch Gmünd spezialisiert.

Schon von ihrer prinzipiellen Machart haben elektrische Antriebe eine Reihe von Vorteilen gegenüber der hydraulischen Variante. Sie sind in ihrer Bauweise einfacher aufgebaut

kommt aber auch ein bisheriger Nachteil vieler Generatoren ins Spiel. Die Maschinen sind sowohl während des Betriebes und darüber hinaus der Witterung meist schutzlos ausgeliefert. Diese Verwendungsszenarien begleiten in aller Regel intensive Staubentwicklungen. In die Gehäuse eindringender Schmutz sowie Feuchtigkeit sind bekanntermaßen der größte Feind eines Generators.

In den modernen Fertigungshallen bei Schwäbisch Gmünd entstehen 4.000 Generatoren im Jahr.

Maschinen&Technik April 2017


87 Recycling / Entsorgung Gezielter Schutz An dieser Achillesferse setzt KWG mit seiner Produktreihe gezielt an. Der Spezialist für Drehstrom-Synchrongeneratoren bietet seine Modelle mit einer auf die oft widrigen Einsatzbedingungen fokussierte Abschirmung IP 54 oder IP 67 an. Die IP-Schutzarten nach DIN EN 60529 gewährleisten durch an den Lagerschilden montierte Simmerringe eine zuverlässige und wartungsfreie Kapselung gegen eindringende Fremdkörper aller Art.

Steuerungsoptionen Auch bei einem weiteren für den Gesamtbetrieb der Baumaschine eminenten Bereich weist der Elektroantrieb einen wesentlichen Vorteil gegenüber der Hydraulik auf. Die Kraftübertragung kann relativ einfach elektronisch gesteuert werden. Hier arbeiten moderne Generatoren mit Spannungsreglern auch als Automatic-Voltage-Regulator (AVR) bezeichnet. Die KWG-Regler sind über eine nach CAN SAE-J1939 standardiserte CAN-Schnittstelle in vorhandene Motormanagementsysteme integrierbar. Sie sorgen zuverlässig dafür, dass die Ausgangsspannung immer konstant inner-

halb der festgesetzten Bandbreite bleibt und die angeschlossenen Aggregate vor Überund Unterspannung geschützt sind. Diese Bauteile bilden eine weitere innovative Kernkompetenz der Schwaben und entstehen bei KWG in eigener Entwicklung und Fertigung. Sie gewährleisten auch höhere Ansprüche an den Regler und erlauben Sonderwünsche. Dank variabler integrierter Mikroprozessoren wird die Abgabe der elektrischen Energie optimiert.

Eigene Fertigung Die gesamte Entwicklung als auch die Produktion des unabhängigen Unternehmens erfolgt am Standort Lindach bei Schwäbisch Gmünd. „Durch die kurzen Wege können wir flexibel agieren und neue Ideen schnell in der Fertigung realisieren,“ erklärt Geschäftsführer Michael Werner. So werden die maßgebenden Produktmerkmale in einem intelligent variiertem Baukastensystem konsequent an die unterschiedlichen Baugrößen optimal angepasst. In der Ausführung entspricht die Montage der Qualität einer Manufaktur und ist so angelegt, dass auch individuelle Kundenwünsche berücksichtigt werden können. Das zeigt sich beispielhaft beim Bau der Spannungsregler, die im Haus konstruiert und montiert werden, inklusive dem händischen Vergießen des Gehäuseinneren, um den Staub- und Feuchtigkeitsschutz auch bei diesem Bauteil zuverlässig zu gewährleisten.

Dennoch erreicht KWG eine Fertigungskapazität von mehr als 4.000 Einheiten im Jahr. Durch diese Möglichkeiten ist der schwäbische Mittelständler zuverlässig in der Lage, auch für größere Abnehmer zu attraktiven wirtschaftlichen Konditionen anbieten zu können. Hier ist das erst 2006 gegründete Unternehmen KWG bereits ein alter Hase und hat sich in Deutschland als OEM für verschiedene Anbieter am Markt etabliert. Die Leistung der ausschließlich bürstenlosen Synchrongeneratoren reicht schon heute bis 140 kVA, was für den Antrieb eines singlespeed-Diesels bis etwa 300 KW geeignet ist. Stärkere Aggregate sind in der Entwicklung. Weitere Informationen finden Sie online unter: www.kw-generatoren.de

KW-Generator GmbH & Co.KG Bänglesäcker 24 73527 Schwäbisch Gmünd – Lindach Tel: +49 (0) 7171/10417-0 Fax: +49 (0) 7171/10417-29 eMail: info@kw-generator.com Web: www.kw-generatoren.de

- Anzeige - Bilder: PR

Neben der staubdichten Ausführung erlaubt die Schutzart IP67 auch kurzzeitiges Laufen unter Wasser. Um die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb, dem Brecher und dergleichen auf Baustellen und in Steinbrüchen meist ausgesetzt sind, zu optimieren, stattet KWG seine Generatoren mit mehreren innovativen Eigenentwicklungen aus. Das beginnt bei einem ausgefeilten Design des Lüfterrades, um die angesaugte Kühlluft effizient den außenliegenden Kühlrippen des Generators zuzuführen. Noch bedeutsamer ist die spezielle Detailausführung der Kühlrippen, die über intelligent vergrößerte Oberflächen sowohl die Wärmeabfuhr verbessert als auch die Strömungseigenschaften der Kühlluft. Zur Gewichtseinsparung sowie im Sinne einer zusätzlich optimierten Wärmeabfuhr sind die Gehäuse aus hochwertigem Aluminium gefertigt.

Die Montage erfolgt bei KWG am Standort als serienmäßige Manufaktur und ermöglicht die Erfüllung individueller Kundenwünsche.

www.maschinen-technik.net


88 Recycling / Entsorgung

Lüra-Schüttgutboxen aus Stahl: Drei Wand- und Hallentypen für individuellen Anspruch

LÜRA-Classic Bild: RMS GmbH

LÜRA-Basic Bild: RMS GmbH

LÜRA-Combi Bild: RMS GmbH

>> Einfach aufzubauen, mobil, modular und individuell erweiterbar: Mit den drei LüraStellwandtypen Classic, Basic und Combi sowie den Lüra-Hallentypen Bogen,- Pult- und Schiebedach, präsentiert der Hersteller RMS wirtschaftliche Systemlösungen zum Sortieren und Lagern von Schüttgütern.

erklärt Geschäftsführer Dipl.-Ing. Stephan Lüger. Die Montage von LÜRA-Stellwänden folgt einem einfachen Prinzip: Hohl und leicht werden sie am Lagerplatz angeliefert. Dort erfolgt ihre Befüllung mit Sand, Kies, Erde oder Wasser, wodurch sie enorme Stabilität erhalten, die in der Regel weder Fundamente noch Verankerung im Boden benötigt.

reichen bis zu 6 m Länge und 8 m Höhe. Sie kommen für nahezu alle Schüttgüter zum Einsatz. Die Wände lassen sich einfach an alle örtlichen Gegebenheiten anpassen, indem sie z.B. passgenau zwischen Stützen und Wänden eingesetzt werden oder Stützen einfassen und auf diese Weise schützen.

Hohe funktionale Flexibilität und Langlebigkeit sind die Kerngedanken des vom Unternehmen RMS entwickelten Lüra-Konzeptes: Die Grundlage bilden robuste Stellwände aus Stahl, die als Anschüttwand und Lagerbox, als Wind- und Schallschutz sowie – in Kombination mit unterschiedlichen Dachkonstruktionen – als stabiles Tragwerk für Schüttguthallen dienen können. „Die Wände sind schnell installiert, modular erweiterbar und mobil“,

Die Wände sind demontier- und wieder aufbaubar, was flexibles Handling der Lagerplatz-Boxen ermöglicht. „Die Raumnutzung lässt sich individuell gestalten, abgestimmt auf Erfordernisse und Arbeitsabläufe des Betriebes. Auch im Innern einer Lüra-Schüttguthalle bleibt man so in Struktur und Gestaltung der Boxen stets flexibel“, betont der RMS-Firmenchef. Die Standardmaße der Stellwände

Die drei Lüra-Hallentypen bietet das Unternehmen in einer Vielfalt an Größen und Optionen an. Auch sie lassen sich für individuelle Nutzungsbedingungen einfach erweitern bzw. ergänzen: „Anlagentechnik wie Türen und Tore, Transport- und Förderanlagen kann man problemlos an die Wände anbringen, denn diese können an jeder Stelle zusätzliche Lasten aufnehmen“, erläutert Dipl.-Ing. Stephan Lüger.

LÜRA-Bogenhallen Bild: RMS GmbH

LÜRA-Pultdachhallen Bild: RMS GmbH

LÜRA-Schiebedachhallen Bild: RMS GmbH

Maschinen&Technik April 2017


89 zu. Diese wurde, wie die bereits erhältlichen Modelle RU80, RU150 und RU200, speziell auf die Anforderungen von Becherwerken mit groĂ&#x;en FĂśrderleistungen und hohen Geschwindigkeiten (bis 1,7 m/s) zugeschnitten.

>> Die RUD Ketten Rieger & Dietz stellt auf der SchĂźttgut 2017 aktuelle LĂśsungen und gleich mehrere neue Produkte aus dem Geschäftsbereich „FĂśrdern und Antreiben“ vor. Im Mittelpunkt am Stand steht dabei das “Bulkos“ Portfolio fĂźr KettenfĂśrderer, Becherwerke und Kettenantriebe. Mit der neuen Zentralkette RU50 fĂźgt der Spezialist fĂźr FĂśrdertechnik seinen Angeboten in diesen Bereichen eine weitere Variante hin-

Von den Vorteilen weiterer Bulkos Produkte, wie der Becherbefestigungen System 65 und „2win“ fĂźr DIN Becherwerke (mit einer einfachen Montage in nur vier Schritten) sowie der Forky-Produkte speziell fĂźr TrogkettenfĂśrderanlagen, kĂśnnen sich die Besucher live Ăźberzeugen. Ergänzend dazu sind die geprĂźften pinkfarbenen Anschlagpunkte in zahlreichen schraub- und schweiĂ&#x;baren Varianten im Portfolio von RUD Ketten. AuĂ&#x;erdem wartet RUD Ketten auf der SchĂźttgut 2017 mit einer Weltneuheit auf, die in Dortmund erstmals der Ă–ffentlichkeit präsentiert wird und den Messeauftritt abrundet. Kai Eder, Marketing Manager bei RUD, dazu: „Wir präsentieren uns auf der SchĂźttgut mit modernen, innovativen LĂśsungen und Services als zuverlässiger

MRS Greifer GmbH Talweg 15-17 – D-74921 Helmstadt Tel. +49 (0) 7263 - 912 90 Fax +49 (0) 7263 - 912 912 info@mrs-greifer.de www.mrs-greifer.de

"%('!$$(' (& '(&('

Partner fĂźr Unternehmen und Betriebe, die FĂśrderlĂśsungen aus den Bereichen SchĂźttgut und DĂźngemittel benĂśtigen. Auf unsere Neuvorstellungen kĂśnnen die Fachbesucher dabei besonders gespannt sein. Sie stehen in der besten Tradition unserer bisherigen Produkte und bietet die gewohnte RUD Qualität.“

SCHĂœTTGUT DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

Halle 4 / Stand C08

"%('!$$(' %''(&('

$%(#  (' $$&(&% '("#&"#(&$%"#"#! &%%# langlebig#individuell#&'%$! &

www.maschinen-technik.net

Recycling / Entsorgung

Jede SchĂźttgutaufgabe fest im Griff


90

Fördergurtgeschäft für industrielle Anwendungen strategisch neu ausgerichtet

ContiTech-Kunden profitieren vor allem durch die individuelle Beratung. Zukünftig steht ihnen ein zentraler Ansprechpartner zur Seite, der sie zum gesamten Portfolio der ContiTechFördergurte informiert. Dr. Michael Hofmann leitet das neue aufgestellte Industriesegment der ContiTech Conveyor Belt Group.

ContiTech will Kunden für Fördergurte in der rohstoffverarbeitenden Industrie noch gezielter und direkter ansprechen und richtet dafür mit der Industriesparte „Industrial Belting Solutions“ das Geschäft mit industriellen Anwendungen neu aus.

>> ContiTech hat sein Fördergurtgeschäft strategisch neu ausgerichtet und fokussiert sich künftig stärker auf sein Geschäft mit industriellen Anwendungen. Dafür hat der Fördergurtspezialist das neue Segment Industrial Belt Solutions geschaffen. „Unser Portfolio an Fördergurten für die Industrie wächst stetig. Service und Digitalisierung bieten zudem weiteres Potenzial für das Geschäft. Außerdem schließen sich viele unserer Kunden zu immer größeren Einheiten zusammen. Um ihren veränderten Wünschen und Bedürfnissen gerecht zu werden, denken und arbeiten auch wir in anderen Dimensionen“, sagt Dr. Michael Hofmann von der ContiTech

Conveyor Belt Group, der die Segmentleitung übernommen hat. ContiTech vereint damit ihre Kompetenzen aus dem Industriegeschäft und das Know-how aus der Entwicklung von Spezialfördergurten. Klares Ziel der neuen Industriesparte im Fördergurtgeschäft ist: Die Kunden noch gezielter und direkter anzusprechen. Vor allem die rohstoffverarbeitende Industrie, Kraft- und Zementwerke, aber auch Stahlhersteller und Hafenbetreiber sowie die Recycling- und Holzindustrie hat ContiTech dabei im Blick. Die Off-Highway-Branche mit den Produkten rund um mobile Ernte- und Arbeitsmaschinen bildet ein zweites wichtiges Standbein. Intelligente Lösungen, zum Beispiel zur Gurt- und Temperaturüberwachung

SCHÜTTGUT DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

Halle 6 / Stand R49

27. - 29. April Stand R236

Abbruch ohne Einschränkungen

vibrationsarm leise leisevibrationsvibrationsstaubarm staubarm um arm arm fre ahr 18 J en Ihr eit

alist ezi Sp

S

Recycling / Entsorgung

sowie für geplante und vorbeugende Wartungen, bieten zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten. Neue digitale Angebote werden zukünftig das Angebot für die Kunden erweitern und so den Vertrieb zusätzlich unterstützen. ContiTech konzentriert sich mit Produkten wie Verbindungssätze für Fördergurte, Servicematerialien und Zubehör auf die Betreuung der Industriekunden vor Ort. „Wir werden unsere Kompetenzen in diesen Bereichen noch enger miteinander verbinden“, ergänzt Hofmann, der mit seinem Segment für rund ein Drittel des gesamten Umsatzes des ContiTech-Fördergurtgeschäftes steht.

staubarm umweltfreundlich leise leisevibrationsvibrationsstaubarm staubarm umweltumweltarm arm freundlich freundlich www.darda.de

Maschinen&Technik April 2017

Abbruchgeräte made in Germany


91 Die GrüloCoat-Heißsprühbeschichtung bietet unendliche Anwendungsmöglichkeiten.

>> Abrasive und aggressive Materialien verursachen früher oder später Störungen an Förder- und Transportanlagen – die Folge ist Produktionsstillstand. Grüning+Loske präsentiert auf der Schüttgut 2017 Konzepte und Systeme, die den Verschleiß hinauszögern und wartungsbedingte Ausfallzeiten minimieren. Das Highlight ist die Polyurea-Heißsprühbeschichtung unter dem Namen GrüloCoat. Sie wird im Niedrig-, Hochdrucksprüh- oder Vergussverfahren auf Pumpen, Rohre, Rutschen, Mulden, Tanks oder Trichter aufgebracht. Da-

Gehl ALBERT BUSCH LANDTECHNIK Süderstraße 41 25767 Albersdorf

Tel. 04835.908 - 0 Fax 04835.908 - 40 info@busch-landtechnik.de www.busch-landtechnik.de

bei spielt der Werkstoff der Basisoberfläche keine Rolle. Bislang erfolgte Beschichtungen auf Metall, Beton, Gummi und Holz demonstrieren, dass die Anwendungsbereiche vonGrüloCoat unendlich sind. Die Vorteile von Polyurea gegenüber den kalt aufgebrachten Kunstharzen Polyurethan und Epoxy liegen in der extrem schnellen Verarbeitungszeit, der Unempfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit, der Abriebsresistenz und der sofortigen Begeh- und Belastbarkeit. Ein weiterer Pluspunkt ist die Temperaturbeständigkeit von -50 bis +120 °C. Da die dünne und mehrschichtig applizierbare Schicht naht- und fugenlos aufgetragen wird, ergeben sich keinerlei verschleißfördernde Schwachstellen. Auf der Schüttgut zeigt Grüning+Loske auf der Schüttgut 2017 neben der kosten- und zeitsparenden Polyurea-Heißsprühbeschichtung weitere Verschleißschutzkonzepte. Dazu zählen TX Förderschlauchsysteme, Gummi-Förderschläuche, Förderschläuche mit

MSB Baumaschinen und Baugeräte GmbH Vermietung Verkauf Service Ost-West-Straße 20

18147 Rostock Tel. 0381.6677442 Fax 0381.6677445 info@msb-rostock.de www.msb-rostock.com

BAUMASCHINEN TRANSPORTTECHNIK MSB • Baumaschinen und Baugeräte GmbH Ost-West-Straße 20 18147 Rostock Telefon (0381) 66 77 440 Telefax (0381) 66 77 445

Niklaus Baugeräte GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 23 72810 Gomaringen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel. 07072.9106 - 0 Fax 07072.9106 - 99 gomaringen@niklaus-baugeraete.de www.niklaus-baugeraete.de

040/731 081-0 04131/30 33 30 05141/48 49 40 03395/70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de

glatter Innenauskleidung aus Keramikplättchen (Al2O3), Verschleißgummiplatten oder das Gummieren von Anlagenteilen. Grüning+Loske präsentiert auf der Schüttgut 2017 seine TX Förderschlauchsysteme.

SCHÜTTGUT DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

Halle 6 / Stand R48

Recycling / Entsorgung

Sprühbeschichtung gegen Verschleiß


92 >> Staubentwicklungen in den Bereichen Tunnelbau und Verfahrenstechnik stellen viele Firmen vor eine große Herausforderung. Auftraggeber, Anwohner und die Gesetzgebung fordern vermehrt nach Lösungen, die das Staubproblem effizient bekämpfen und damit Gesundheitsrisiken und Belästigungen nachhaltig reduzieren. Die NEBOLEX Umwelttechnik GmbH bietet das patentierte Produkt NEBOLEX Umwelttechnik an. NEBOLEX stationär ist ein festinstalliertes Nebelsystem auf Zweistoffbasis, Wasser und Druckluft. Die robusten Sprühnebelleisten mit integ-

rierten Sprühnebelköpfen werden direkt an der Staubentstehungsquelle z.B Bandabwurf montiert. Wasser wird mit Druckluft in selbstansaugenden Sprühnebelköpfen in feinste Wassertröpfchen zerrissen. Es entsteht feinster Wassernebel. Durch die so entstandene größere Gesamtoberfläche des Wassers ist es möglich, wesentlich mehr in der Luft wirbelnde Staubpartikel zu binden und die Staubentstehung auf ein Minimum zu reduzieren. Die Ein- und Ausschaltvorgänge werden über Schalter und Sensoren gesteuert, sodass beim Durchfahren eine Benebelungspause entsteht, ohne die Leitungen zu entleeren. Die NEBOLEX Umwelttechnik GmbH präsentiert auf der Messe Schüttgut 2017 ein Funktionsmodell zur Staubbindung. (Maßstab 1:15). Die Benebelung eines Aufgabetrichters, der mit einer Kranschaufel mit Schüttgut bestückt wird. Das Funktionsmodell im Kleinen zeigt praxisbezogen wie NEBOLEX Umwelttechnik im Großen funktioniert.

NEBOLEX Umwelttechnik GmbH Tel.: +49 (0) 6763 960786 D-55481 Kirchberg www.nebolex.de

SCHÜTTGUT DORTMUND 2017

10.–11. Mai 2017 Messe Westfalenhallen

Halle 6 / Stand R52

Eine starke Beleuchtung benötigt starke Partner Deutschland

Schweiz

RT-Systemtechnik GmbH   Jacksonring 4    48429 Rheine   Tel.: +49 (0) 5971 8020 0 Fax.:     +49 (0) 5971 8020 288 E-Mail: info@rt-systemtechnik.de Web: www.rt-systemtechnik.de

Augros-Lumecor AG Spinnereiweg 4 CH-8307 Effretikon

Deutschland

Schweiz

Österreich

Brigade Elektronik GmbH Havelstraße 21 24539 Neumünster

HOELZLE AG Industriestraße 20 CH-8712 Stäfa

Braun & Braun e.U. Heiligenstädter Straße 173 A-1190 Wien

Tel.: +49 (0) 4321 - 555 360 Fax: +49 (0) 4321 - 555 361 E-Mail: info@brigadegmbh.de Web: www.brigade-elektronik.de

Tel.: +41 (0) 44 928 34 34 Fax +41 (0) 44 928 34 35 E-Mail: info@hoelzle.ch Web: www.hoelzle.ch

Tel.: +43 (0) 1 370 45 37 Fax: +43 (0) 1 370 55 78 E-Mail: office@braun-braun.at Web: www.braun-braun.at

Tel.: +41 (0) 44931 3050 Fax: +41 (0) 44931 3059 E-Mail: info@a-l.ch Web: www.a-l.ch

- Anzeige -

Recycling / Entsorgung

Wassernebel bindet Staub!

Besuchen Sie uns. Unser Messemodell wird auch Sie überzeugen.


Verschiedene Branchen, aber ein Sprachrohr Von Mark Schmiechen

Miteinander sprechen, Erfahrungen austauschen und gegenseitig helfen. Das waren die Grundgedanken, die am 10. Februar 1971 zur Verbandsgründung in Bremen führten. Heute ist der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. (VDBUM), eine berufsständische Interessenvertretung, die ihre Mitglieder in allen Fragen des beruflichen Alltags vertritt sowie ein Forum für Baufachleute. >> Man sieht sich verbandsseitig als eine Wissens-, Informations- und Kontaktbörse, die einen gezielten Erfahrungsaustausch ermöglicht. Der Leitgedanke des Verbandes ist es, Interessen zu vertreten, Ideen zu fördern und Menschen zu verbinden oder kurz gesagt: „Mit Wissen die Zukunft zu gestalten“.

Interessen zu unterstützen, gewährt Schützenhilfe wie zum Beispiel durch eine maßgeschneiderte Rechtsschutzversicherung und setzt ganz stark auf das Prinzip Mitglieder helfen Mitgliedern. Dabei sind Zaungäste (also Nichtmitglieder) bei den Veranstaltungen des Verbandes immer herzlich willkommen.

Zum Mitgliederkreis gehören sowohl die Anwender als auch die Hersteller der Baumaschinen mit ihren Vertriebs- und Servicepartnern. Ferner zählen Sachverständige, Hochschuldozenten sowie Repräsentanten von Verbänden zu den Mitgliedern. Mit der neuen Ausrichtung im Februar 2012 wurde ebenso die komplette Baubranche integriert. Die Hauptverwaltung in Bremen/Stuhr bildet mit ihren 17 Verbandsstützpunkten bundesweit ein engmaschiges Netzwerk, das den direkten Kontakt zu den Mitgliedern sicherstellt und das kooperative Miteinander fördern soll. Die Arbeit des Verbandes für seine Mitglieder umfasst praxisorientierte Veranstaltungen und Exkursionen zu Herstellern sowie an die Einsatzorte moderner Technik, hilft mit Jobvermittlung, Weiterbildungsangeboten, Schulungen, versucht berufliche und private

„Mit Wissen die Zukunft gestalten“ Treu diesem Leitgedanken folgend, hat der VDBUM den mit 2500 Euro dotierten VDBUMFörderpreis ins Leben gerufen, um Innovationen und technischen Fortschritt in der Baubranche zu fördern. Er soll in gleicher Weise Studenten, Jungakademiker, Auszubildende und erfahrene Praktiker mit innovativen Ideen ansprechen. Der Preis wird in den drei Kategorien „Innovationen aus der Praxis“, „Entwicklungen aus der Industrie“ und „Projekte aus Hochschulen und Universitäten“ vergeben. Ziel der Innovationen sollten entweder die Steigerung der Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Baumaschinen bzw. ihrer Komponenten oder eine Erhöhung des Anwendernutzens durch Optimierung von Bauverfahren sein. Pro Unternehmen oder Hochschule kön-

nen maximal zwei Arbeiten je Kategorie eingereicht werden, die nicht älter als fünf Jahre sein sollten. Eine kompetent besetzte Jury aus praxisnahen Anwendern, Herstellern und Wissenschaftlern wertet die Einsendungen aus und schlägt sie dann zur Preisverleihung vor. Zur diesjährigen Verleihung lagen mehr als 40 Einreichungen vor, wovon 36 durch die Jury zugelassen wurden. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer Abendveranstal-

tung auf dem VDBUM-Seminar in Willingen, wobei die Gewinner die Gelegenheit haben, ihre Arbeiten vor einem qualifizierten Publikum zu präsentieren. Um auch alle anderen teilnehmenden Arbeiten angemessen zu würdigen und ihnen die verdiente öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen, werden sie beim Großseminar im Foyer des Kongresszentrums auf Rollups ausführlich vorgestellt. Im Vorfeld der Prämierung der Nominierten des Jahres 2018 auf dem VDBUM Großseminar (20. – 23.02.2018) in Willingen möchten wir, seitens unseres Magazins in Kooperation mit dem VDBUM, einerseits den Nominierten eine Plattform zur Kurzdarstellung ihrer Projekte bieten und andererseits Ihnen die Gelegenheit geben, die vielleicht wegweisenden Ideen kennen zu lernen. In einer Sonderbeilage zur Maschinen und Technik Februarausgabe 2018 stellen wir dementsprechend alle zugelassenen Kandidaten in Bild und Wort vor.

www.maschinen-technik.net

93

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNGEN 2017


94

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNG 2017 >> Entwicklungen aus der Industrie

Hybridisierung von Stromerzeugern Lastwiderstand, um eine Grundabdeckung zu erzielen. Aus ökologischer Sicht eine Katastrophe. Moderne Stromerzeuger müssen sich der Herausforderung stellen, Spitzenlasten abzudecken und dabei ökologisch höchst effizient zu arbeiten. Das patentierte Endress Hybridsystem bietet hier die Lösung. Im Stromerzeuger wurden eine Vielzahl von Batterien verbaut, über die sämtliche einphasige Verbraucher wie z.B eine Baustellennachtbeleuchtung abgedeckt werden können – ohne dabei den Motor des Stromerzeugers zu starten.

>> Die elektrischen Verbraucher auf Baustellen arbeiten immer effizienter. LED Technik ist bei der Beleuchtung auf dem Vormarsch, immer mehr Geräte werden heute mit Akkus betrieben. Auf der anderen Seite bleibt der Leistungsbedarf zu Spitzenlastzeiten (wie z.B. der Bedienung von Krananlagen) unverändert. Dies hat zur Folge, dass der Stromerzeuger immer häufiger in einem zu geringen Lastniveau betrieben wird, was zu Motorschäden führt. Um dies zu verhindern, verwendet die Industrie bisher einen sogenannten „Dummyload“, also einen

- Anzeige -

ENDRESS Elektrogerätebau GmbH >> >>

Neckartenzlinger Straße 39 D-72658 Bempflingen

>> >>

Tel. +49 (0) 71 23 / 97 37 - 0 Fax +49 (0) 71 23 / 97 37 - 50

>> >>

vertrieb@endress-stromerzeuger.de www.endress-stromerzeuger.de

Maschinen&Technik April 2017

Die intelligente Elektronik detektiert jederzeit den Ladungszustand der Batterien und startet den Stromerzeuger im Bedarfsfall. Hierbei wird die

Ladung der Batterien so gesteuert, dass sich der Stromerzeuger immer im Bereich des optimalen Lastniveaus befindet, in dem auch der Dieselverbrauch optimal ist. Fahrgestell optional erhältlich


95

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNG 2017 >> Entwicklungen aus der Industrie

Screenshot eines Fahrbahnscans.

Fahrbahn-Erneuerung 4.0 mit SmoothRide

Mit dem Arbeitsprozess SmoothRide bietet Topcon eine innovative Lösung für solche Sanierungsprojekte mit dem Abfräsen der

Foto aus dem Scan-Fahrzeug während des laufenden Verkehrs.

Die Aufnahme der bestehenden Fahrbahn erfolgt mit dem Straßenscanner RD-M1.

Bestandsfahrbahn und dem optimierten Asphalteinbau. Eine Kombination aus Hard- und Softwaretechnologien garantiert nun von Projektbeginn bis Projektende einen optimierten, sicheren und wirtschaftlicheren Ablauf: Der Straßenscanner RD-M1, der an nahezu jedem Fahrzeug befestigt werden kann, scannt die Straßendecken bei normaler Fahrgeschwindigkeit im fließenden Verkehr. Aus den so gewonnenen hochgenauen Punktwolken wird ein 3D-Modell generiert. Anschließend wird die neue Fahrbahnoptimiert geplant. Diese Daten fließen dann in die Maschinensteuerungssysteme der Fräsen und Asphaltfertiger. Unter Hinzunahme des Verdichtungsfaktors wird der Asphalt mit hoher Qualität prozesssicher eingebaut und verdichtet. Signifikante Effizienzsteigerung, eine perfekte Oberfläche und somit eine lange Nutzungsdauer der Straße sind das Ergebnis.

Topcon Deutschland Positioning GmbH Alter Teichweg 55b << D-22948 Hamburg << Tel. +49 4022 63316-0 << Fax +49 4022 63316-47 << tdp-info@topcon.com << www.topcon.com << www.maschinen-technik.net

- Anzeige -

>> Wenn bestehende Fahrbahnen erneuert werden müssen, stand bis dato immer ein umfassender Vermessungsprozess vor Ort am Anfang jedes Projekts. Fahrbahnsperrungen, damit verbundene Verkehrsbehinderungen und ein hoher Aufwand an Vermessungsleistung zur Aufnahme der Bestandsfahrbahn waren die Folge – bis jetzt.


96

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNG 2017 >> Innovationen aus der Praxis

Rohrverlegegerät RVG 1.0

>> Seit mehr als 60 Jahren steht der Name Gollwitzer für Innovation und Präzision. Als inhabergeführtes Unternehmen mit 135 Mitarbeitern und Hauptsitz im oberpfälzischen Floß bieten wir Ihnen alle Leistungen aus einer Hand, von der individuellen Planung Ihrer Bauvorhaben bis zur Übergabe. Wir beteiligen uns deutschlandweit an Großprojekten und entwickeln für Sie individuelle und tragfähige Lösungen zum konkurrenzfähigen Preis. Mit dem RVG haben wir ein Gerät entwickelt, das ein automatisiertes Bauverfahren darstellt. Somit können Kanalrohre von DN 1200 bis 2200 von bis zu 15 to vom LKW abgeladen, zwischengelagert, wieder aufgenommen und verlegt werden und dies alles nur mit einem Bagger. Es ist kein zusätzliches Personal für die vorgenannten Arbeiten erforderlich. Das ursprüngliche Anschlagen der Rohre mit einer Kette und das in bis zu 4 m Höhe gehört somit der Vergangenheit an.

Technische Daten • Hydraulisches Rohrverlegegerät für Rohre von DN 1200 bis DN 2200 • Gebrauchslast bis 15 to

- Anzeige -

Harald Gollwitzer GmbH Spezialtiefbau • Erd- und Tiefbau >> >>

Neustädter Str. 27 D-92685 Floß

>> >>

Tel. +49 (0) 96 03 / 92 10 - 0 Fax +49 (0) 96 03 / 92 10 - 40

>>

info@firmengruppe-gollwitzer.de

Maschinen&Technik April 2017

• Radiales Ausrichten der Rohre mittels motorbetriebener Laufrollen für die Verlegung von Rohren mit Profilen • Hydraulisch verstellbare, kardanische Pendellagerung mit Rotator für die Einstellung auf verschiedene Rohrlängen • Elektronische Gewichtsanzeige • Wechselsystem zur Abkopplung des kardanisch gelagerten Transportsystems • Hydraulische Rohrstrebe die über einen Gurt mit dem Rohrverlegegerät verbunden wird und durch Zug das Rohr millimetergenau fügt.

stung, wir als Ausführende können Verlegeschäden an Rohren sowie die Gefährdung von Mitarbeitern ausschließen und die Großrohre in rund der Hälfte der Zeit verlegen.

Das Rohrverlegegerät ist somit ein Komplettsystem fürs abladen, transportieren, verlegen und fügen von Großrohren.

Wir können mit Stolz behaupten unsere Innovation lebt – sie gibt es nicht nur auf dem Papier

Die ganze Technik wird von der Führerkabine des Baggerfahrers gesteuert. Das RVG revolutioniert das Bauergebnis für alle Beteiligten. Der Bauherr erhält eine im Hinblick auf Qualität und Wirtschaftlichkeit nicht zu übertreffende Baulei-


97

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNG 2017 >> Entwicklungen aus der Industrie

PALFINGER präsentiert Marktneuheit: Personensicherung mit dem Ladekran

tung von genau definierten Sicherungsmaßnahmen kann eine Personensicherung durch den Ladekran im Personensicherungsmodus erfolgen. Eine der Voraussetzungen ist, dass mindestens zwei Personen im Einsatz sein müssen: Eine Person, die gesichert wird, und eine Person, die den Kran bedient. Die Traglastreserven des Kranes und die Standsicherheit des Fahrzeuges unterliegen im FPM den strengen Anforderungen des Personentransports. Damit bietet PALFINGER die maximale Sicherheit für die jeweilige Arbeitssituation. FPM ist bei SH- und TEC 7 Modellen erhältlich. Auch eine Nachrüstung bei den genannten Modellen ist möglich.

Wenn bei Arbeiten in großer Höhe keine stationären Sicherungsmöglichkeiten wie Gerüste oder Sicherungsösen vorhanden sind, dann kann eine Personensicherung mit dem Ladekran als wirtschaftliche Alternative für den Schutz des Arbeiters sorgen. Dabei wird ein Höhensicherungsgerät am Kran angebracht und der zu sichernde Arbeiter trägt ein GurtGeschirr, das ihn mit dem Höhensicherungsgerät verbindet. Die Sicherung der Person erfolgt grundsätzlich am stillgesetzten Kran.

PALFINGER ist im Moment der einzige Anbieter einer Personensicherung mit dem Ladekran und so wieder einmal Vorreiter bei einem wegweisenden Sicherheitsthema. Der Personensicherungsmodus FPM (Fall Protection Mode) wurde gemeinsam mit Experten aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol entwickelt und wird derzeit nur in diesen Ländern aktiv eingesetzt. Die Personensicherung mit dem Ladekran erfordert neben der technischen Vorbereitung des Kranes auch eine genaue Überprüfung der jeweiligen Situation auf der Baustelle.

Sicherheit als oberstes Ziel Die Personensicherung mit dem Kran bleibt eine Ausnahmesituation. Unter besonderen Voraussetzungen und unter strikter Einhal-

PALFINGER GmbH Feldkirchener Feld 1 << 83404 Ainring | Deutschland << Tel. +49 8654 477 - 4401 << Fax +49 8654 477 - 4400 << info@palfinger.de << www.palfinger.de << www.maschinen-technik.net

- Anzeige -

>> Durch den Einsatz eines eigenen Personensicherungsmodus ermöglicht PALFINGER als einziger Anbieter eine Personensicherung mit dem Ladekran. Der Personensicherungsmodus FPM (engl.: Fall Protection Mode) kann bei SH-Kranen und TEC 7 Kranen bestellt werden.


98

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNG 2017 >> Innovationen aus der Praxis

Teleskopierbare Greifer- und Bohrverlängerung für Bagger • Energie/Umwelt Die Bohrarbeiten können ohne Unterbrechung durchgeführt werden, d.h. kein Zeitverlust, dadurch kürzere Maschinenlaufzeiten. • Technischer Anspruch Die Verlängerung hat durch den Eigenbau eine auf dem Markt nicht erhältliche Drehdurchführung. Um einen max. möglichen Ausschub zu gewährleisten, wurden auf engstem Raum zwei innenliegende Hydraulikzylinder konstruktiv in niedriger Bauhöhe positioniert. • Praxistauglichkeit Auf diversen Baustellen im Bahnbau hat sich die Nutzung als Verlängerung für den Oberleitungsbau im Gleisbereich oder an Lärmschutzwänden schon mehrfach bewährt.

>> Die von der Franz Kassecker konstruierte, hydraulisch betriebene und teleskopierbare Verlängerung für Anbaugeräte bei Baggern ist als Kombigerät bei begrenzter Höhe und in beengten Verhältnissen zum Beispiel im Bahnbau oder in Industrieanlagen einsetzbar.

Nutzung als Teleskopverlängerung für Bohrarbeiten • Sicherheit/Ergonomie Ohne die Vorrichtung müssen die Bohrschnecken zum Verlängern oder Verkürzen demontiert und montiert werden. Dies stellt bei schlechteren Sichtverhältnissen und eingeschränkten Platzverhältnissen ein erhöhtes Unfallrisiko dar.

- Anzeige -

Franz Kassecker GmbH >> >>

Egerer Straße 36 D-95652 Waldsassen

>> >>

Tel. +49 (9632) 501 0 Fax +49 (9632) 501 290

>> >>

info@kassecker.de www.kassecker.de

Maschinen&Technik April 2017

Nutzung als Teleskopverlängerung für Aushub mit Greifer • Sicherheit/Ergonomie Aufwendige Aushubarbeiten mit Personal im Gefahrenbereich, sprich in der Baugrube, kann durch die neue Technik vom Hydraulikbagger aus erfolgen. • Energie/Umwelt Kürzere Maschinenlaufzeiten und geringer Maschineneinsatz, zudem ist eine direkte Beladung der Transportfahrzeuge (z.B. Wagons) möglich. • Technischer Anspruch Der Umbau zu einer hydraulischen Greiferverlängerung ist mit minimalem Aufwand

möglich. Durch eine federvorgespannte Schlauchtrommel ist eine hydraulische Energieversorgung der Greifer möglich. Die Steuerung des Teleskops und der Greiferfunktionen ist über die serienmäßige Zusatzhydraulik (2 Funktionen) in Verbindung mit einer elektrohydraulischen Steuerung möglich um die dritte Funktion zu regeln. • Praxistauglichkeit 2016 wurde am Bahnhof Lampertheim die Teleskopverlängerung im Zuge von Aushubarbeiten für den Einbau eines behinderten gerechten Aufzuges unter einem denkmalgeschützten Bahnsteigdach positiv eingesetzt.


Verfügbarkeit, der Angabe von Preisen und Transportkosten sowie einer verbindlichen Buchungsmöglichkeit ist das Unternehmen diesem Vorhaben einen großen Schritt näher gekommen. Das Mietgeschäft, das seit Jahrzehnten über Telefon, E-Mail und Fax abläuft, wird dank der Plattform für alle Beteiligten einfacher und profitabler. Der gesamte offline Mietprozess von der Auswahl der Maschine und des Mietpartners, der Preisfindung bis hin zum Transport werden auf der vernetzten digitalen Plattform abgebildet. Mit Hilfe einer Postleitzahl genauen Suchfunktion können Mieter verfügbare Maschinen in ganz Deutschland finden. Von jeder Maschine, bzw. von jedem Asset werden neben der Verfügbarkeit in Echtzeit verbindliche Preise angezeigt. Der Transport kann je Produkt separat dazu gebucht werden, ebenso die Versicherung. Eine verbindliche und für beide Seiten bindende Buchung des Assets erfolgt per Mausklick. Für Anbieter also Hersteller, Händler, Vermieter oder Unternehmer, die oft nicht die zeitlichen oder finanziellen Ressourcen haben ihr Geschäft selbst zu digitalisieren, Reichweite und OnlineConvenience aufzubauen, bietet klickrent den Weg zu einem digitalen

klickrent stellt die Maschinenmiete auf den Kopf

Das klassische Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter wird durch klickrent aufgelöst. Ein Mieter kann durch den Sharing Ansatz auch zum Vermieter und ein Vermieter kann über klickrent durch Fremdanmiete auch zum Mieter werden.

Frontend, einem neuen Vertriebskanal und neuen Kundengruppen. Damit Maschinen online vermietet werden können, müssen Anbieter diese mit der digitalen Plattform verbinden bzw. die Assets in das System integrieren. Diese Integration kann auf zwei Wegen erfolgen. Einerseits können Anbieter die Maschinen über das Vermieterportal einfach selbst online stellen, diese vermieten, Preismodelle definieren und Buchungen verwalten. Ein grundlegendes Flottenmanagement wird so

garantiert. Andererseits werden Partner mit großen Fuhrparks über eine Schnittstellenlösung in ihre Enterprise-Resource-Planning Systeme (ERP-Systeme) an das klickrent System angekoppelt, um den Marktzugang in Echtzeit zu erhalten. Mietanfragen, die über die digitale Plattform oder über das unternehmenseigene ERP-System eintreffen, können so systemübergreifend abgeglichen, Maschinen geblockt und Prozesse synchronisiert werden. klickrents Pionier- und Innovationsgeist, den Mietmarkt besser, transparenter und Miete wieder profitabel zu machen, ist einzigartig auf diesem Gebiet. Das Berliner Unternehmen ist sich seiner Aufgabe bewusst, ein Treiber des digitalen Wandels in der Baubranche zu sein. Die Digitalisierung voranzutreiben, Ängste zu nehmen und Chancen aufzuzeigen, gehören damit zu den Kernaufgaben, die klickrent entschlossen angeht.

Klickrent GmbH Elsenstr. 106 << 1243 Berlin << Ansprechpartnerin: Sandra Maeder << Leitung Kommunikation & Marketing << Tel. 030 62 98 34 65 << sandra.maeder@klickrent.de << www.maschinen-technik.net

- Anzeige -

>> Mit der digitalen Miet- und Buchungsplattform für Maschinen, Geräte und Zubehör verändert klickrent eine ganze Industrie. Seit seiner Gründung hat sich das Startup zum Ziel gesetzt, die Bau- und Mietbranche zu digitalisieren, effizienter und transparenter zu machen. Dank der Darstellung von Echtzeit-

99

VDBUM FÖRDERPREISNOMINIERUNG 2017 >> Innovationen aus der Praxis


100

MIETEN | KAUFEN | SERVICE Handels GmbH Baumaschinenersatzteile

ORIGINAL NACHBAU CAT – KOMATSU – VOLVO – SENNEBOGEN – SCHAEFF Wir liefern schnell, zuverlässig und preiswert ➽ testen Sie uns! Telefon 0 84 44 / 92 48 90 · Fax 0 84 44 / 92 48 91

08152 / 998 969 0

102457 VK-Ers.25-2abz19-09 jä/k

Satteldachhalle Typ SD12 (Breite: 12,00m, Länge: 21,00m)

• Traufe 3,35m, Firsthöhe 4,00m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink Mehr Infos

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

KF

• incl. Schiebetor 3,00m x 3,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

www.sat-rock.de

Aktionspreis € 19.900,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40

RZ_Tepe_Anzeigen_90x42mm_mb1.indd 5

30.11.2016 08:31:06

Peter Wade Industriemotorentechnik Händler für RUGGERINI- / Lombardini- & Kohler Benzin Motoren Ersatzteile | Instandsetzung | Ersatzmotoren Ober Rodener Str. 8 | 63110 Rodgau Tel.: 06106 / 66 82 24 | Fax: 06106 / 66 88 66 peter-wade@t-online.de | www.peter-wade.de Unsere Partner

Weser_ETVK_X8_Anz_07_08_Layout 1 24.03.10 11:53 Seite 1

© SBM Verlag

Flexibilität ist Trumpf Die Firma Weser-Pumpen ist Vertretung der Firma Permco/USA. Permco hat baugleiche Pumpen wie Commercial im Programm. Die Baureihen P330 – P350 – P365 sind baugleich in Leistung und Abmessung. Alle Pumpen sind kurzfristig lieferbar ab Ganderkesee. Als Sauer-Danfoss-Servicepartner haben wir immer AT- und Neupumpen am Lager. Wir liefern Hochdruckzahnradpumpen in vielen Sonderausführungen für schwerste Einsätze. Namhafte Erstausrüster setzen Pumpen und Mengenteiler aus unserem Programm ein. Außerdem können wir in vielen Anwendungen Pumpen von Vickers–Kracht–Hamworthy ersetzen.

www.weser-pumpen.de

Die PUMPEN haben in vielen Baumaschinen ihre Qualität bewiesen. Reparaturbereich der Kolbenpumpen:

SAUER, DANFOSS, REXROTH, LINDE

Reparaturbereich von Hochdrehmomentmotoren:

ROTARIY POWER, HÄGGLUNDS, SAI

Neupumpen - Aluminium:

SAUER DANFOSS, CASSAPPA, BOSCH

Güterstraße 10 · 27777 Ganderkesee Tel. (0 42 22) 94 75 10-0 · Fax (0 42 22) 94 75 10-10 · info@weser-pumpen.de


MIETEN | KAUFEN | SERVICE

101

MIETEN | KAUFEN | SERVICE ZANDTcargo

AnhängerTieflader AT 2-, 3-, 4-Achser, Plateau, Gekröpft TandemAnhängerTieflader TAT Bordwand, 3-Seiten Kipper

Tel. 096 31 / 64 23 info@zandt-cargo.de

www.used-cranes I www.baumo.de I www.minikran.de

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

Baulohn –

bei uns in besten Händen

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - KATO-RT Krane (35t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t) Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 638 76-0

Hühnerberg 1 29229 Celle Fon 0 50 86 - 16 12 Fax 0 50 86 - 16 43 info@dlb-celle.de

www.dlb-celle.de

Nächster Anzeigenschluss ist der 28. April 2017

ATLAS COPCO + Krupp HYDRAULIK-Hämmer neu & gebraucht Müller Maschinen-u. Fahrzeughandel Telefon: 08555 / 44 12 Fax: 08555 / 94 15 78 Mobil: 0171 / 7 72 10 09 www.mueller-handel.com maschinen@mueller-handel.com

Verglasungen für Baumaschinen Direkt ab Großhandelslager Wir bieten Ihnen alle gängigen Verglasungen für Baumaschinen, gleich welcher Marke. Täglicher Versand per Nachtexpress inklusive! Wir haben ständig ca. 3.500 verschiedene Teile auf Lager, selbstverständlich mit den notwendigen Zulassungen. Regionaler Vorort-MontageService auf Anfrage möglich. Händleranfragen willkommen! B.S.G. GmbH Driburger Straße 6 33647 Bielefeld Telefon: (0521) 143 88 81 Telefax: (0521) 143 88 82 info@bielefeldersicherheitsglas.de

E1

B.S.G. Bielefelder Sicherheitsglas 0521-1438881 ...0


102

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

1-65 Teleskoplader Vermietung

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

STÄNDIG ÜBER 400

POLYTEX® – Textile Anschlagmittel von höchster Qualität !

GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN

Unser komplettes Sortiment an POLYTEX®-Rundschlingen, Hebebändern und Rundschlingengehängen finden Sie unter:  www.sicher-heben.de

Teleskoplader Vermietung

❙ alle Größen ❙ alle Trag-

fähigkeiten

BAUMASCHINEN

Verkauf ·Vermietung· Service Hotline 0 71 61/67 31-55

www.hyva.com/de

Sei schlau und schau bei

STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

Telefon: +49 (0) 29 92/97 03-0

wiegers-gabelstapler.de

Kofferanhänger AZ 2030/151 S30

L x B x H: 3.010 x 1.510 x 1.850 mm zul.Gesamtg.: 2.000 kg

ab 2.687,- € (zzgl. MwSt.)

Anz. Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. Fenster Sonstiges BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 2 100 km/h

chend ... überras günstig! Minibaggeranhänger MB 3535/185 Alu L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul.Gesamtg.: 3.500 kg

ab 3.319,- €

(zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper

HKC 2731/186 L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul.Gesamtg.: 2.700 kg

ab 2.999,- €

(zzgl. MwSt.)

Ihr Spezialist für Anbaugeräte und Abbruchwerkzeuge >> Tel. +49 7066 / 90 13 23 >> Fax +49 7066 / 90 13 22 >> info@rappold-baumaschinen.net >> www.rappold-baumaschinen.net

Wir sind Vertriebspartner in Baden-Württemberg für

Preis (zzgl. MwSt.)

ab 4.369,- € ab 5.208,- € ab 6.553,- €

Exklusivhändler

von: ®

Fahrzeugbau

AG

14 mal in Deutschland

Infohotline - 09722 9486320

alg-anhaenger.de


ď ? Vertrieb ď ? Vermietung ď ? 100% Service

w w w. m a s c h i n e n - t e c h n i k . n e t > > 3 ,9 0 E U R

EUR t >> 3,90

F) (5,00 CH

ar´ >> Febru

(5,00 CHF)

>> Dez´16/Jan´17

17 w w w. m a s

chinen-te

chnik.ne

t >> 3,90 EUR

(5,00 CH F)

>> Novem be

r´16

Service-Hotline:

r´16

chnik.ne

ZKZ 69723

Novembe

chinen-te

Dez´16/Jan´17

w w w. m a s

IBS GmbH / NL Ă&#x2013;sterreich Betriebsgebiet Nord 26 A - 3300 Ardagger Stift Tel.: +43 (0) 7472 234 94 E-Mail: info@ibs-maschinen.at

ISSN 1862-2305

Februar´

17

F A C H Z E I T S C H R I F T F Ă&#x153; R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A L T E C H N I K | N U T Z F A H R Z E U ZKZ G E69723

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

SCHRIFT

MA FĂ&#x153;R BAU

N | KOMMU SCHINEN

A LT E C H N

Z FA H IK | NUT

ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

RZEUGE

SCHRIFT

FĂ&#x153;R BAU MASC

HINEN | KOMMUN

A LT E C H N

Alle Ausgaben zum online-blättern unter: www.maschinen-technik.net Anzeige 2in1_Anzeige 65x90 Kopie 11.05.11 15:19 Seite 1

IK | NUT Z FA H

RZEUGE

Wedel Baumaschinenteile GmbH & Co. KG ¡ 96178 Pommersfelden

KOMPETENZ in allen TEILEN

KTEG Ăźberzeugt mit Kiesel Multi Carrier im Abbruch

JAHRESABSCHLUSS 02

AUSGABE 2016

: AUSGABE I N D I E SUE, ARU F B E R E I T U N G S M A S C H I N E ANS &I N G

303907 4 196972

12

SCHWERP 4 196972 303907

>

UNKTE

BRECHEN / SIEBEN â&#x20AC;&#x201C; ABBRUC LKW / NU H / RĂ&#x153;CK T Z FA H R Z BAU â&#x20AC;&#x201C; EUGE

>

BA / LE STRASSEN ZIERUNG EN, FINAN , MOTOR -T E C H N I K

>

NADO SieblĂśffel Ideal um Pflanzenreste zu separieren Jetzt auch fĂźr Bagger

ab 2 t

Jahre

www.wedel-baumaschinenteile.de

¡ Laufwerke ¡ VerschleiĂ&#x;teile ¡ Gummiketten ¡ Ersatzteile

¡ Reparaturen ¡ ZubehÜr u.v.m.

 

   

    Â?Â?Â?Â? ­Â&#x20AC;

Â&#x20AC;Â&#x201A; Â&#x192; Â&#x201E;  Â? Â?Â?  Â?Â? Â&#x2026; Â?Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x201A; Â&#x192; Â&#x201E;  Â? Â?Â?  Â?Â?  Â&#x2026; Â? Â&#x2C6;  Â&#x20AC;Â&#x201A;  Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x20AC;  Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x152;

Design geschĂźtzt

Baumaschinen ¡ ZubehÜr

+49 9548 921074

11

4 196972 303907

UM JUBILĂ&#x201E;

NADO GMBH

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

Industrie- u. Baumaschinen Service GmbH BogenstraĂ&#x;e 7a D - 90530 Wendelstein / OT RĂśthenbach b. St. Wolfgang Tel.: +49 (0) 9129 9070 980 E-Mail: info@ibs-maschinen.de Website: www.ibs-maschinen.de

103

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

Te l e f o n 0 0 4 9 ( 0 ) 2 3 1 4 7 0 9 1 Te l e f a x 0 0 4 9 ( 0 ) 2 3 1 4 7 2 4 6 E-Mail: info@nado-gmbh.de ¡ Internet: www.nado-gmbh.de

 

Mobile Wärme fßr jeden Leistungsbedarf Fßr Ein- oder Mehrfamilienhaus

24h

Notrufservice

FĂźr GroĂ&#x;gebäude

â&#x20AC;˘ Notfall- und Estrichaufheizung leicht gemacht! â&#x20AC;˘ Modernisierungen und Umbauten in Ruhe durchfĂźhren!

rale eizzent us H e l i b Mo nism tmecha G mit Fal RTI A

EINZIG

Verkauf & Vermietung

â&#x20AC;˘ das Heizmobil versorgt Ihr Gebäude schnell wieder mit Heizwärme und Warmwasser â&#x20AC;˘ Vermietung mit Full-Service: von Aufbau, Inbetriebnahme bis hin zum Abbau

www.mobiheat.de


Wir sorgen dafür,

dass Ihre Maschine nicht nur im Sonnenlicht glänzt!

Premium-Druckdienstleister mit höchstem Qualitätsanspruch

HIGH-TECH-DRUCK

www.kastner-callwey.de


105 Redaktionsverzeichnis

Seite

Sennebogen

66

Kassecker

Abbruchtagung

20

Swecon

60

Kastner & Callwey

Ammann

50

Takeuchi

65

klickrent

41

Backers

48

Topcon

63

klickrent

99

Bergmann

34

Tsurumi

55

Klöckner

108

BHS Innovation

80

Tuchel

85

Kölsch

106

Bitzer Wiegetechnik

81

VDBUM

93

Komptech

78

Chicago Pneumatic

57

Wacker Neuson

52

Kronenberger oecotec

29

ContiTech

90

Yanmar

16

Kurz

70

Dappen

38

Yanmar

27

KW Generatoren

86

De Lage Landen

10

Zemmler

13

Liebherr

19

Dingler

62

Zeppelin

68

L-Team

53

Doppstadt

77

M.U.B.E.

90

dsb Maschinenbau

73

Inserentenverzeichnis

Maintenance

84

Dynaset

59

Achenbach

71

Manitou

15

Groundforce

53

Addinol

59

MRS Greifer

89

Grüning+Loske

91

AES

16

Nebolex

92

HHIE

26

Backers

83

NordicLights

92

Hitachi

28

BaumaWert

73

Palfinger

97

HKS

14

baupool

64

Paschal

61

HS-Schoch

37

Bergmann

72

Peter Berghaus

16

Hunklinger

43

Berti

17

Pfeifer

71

Hydream

19

BHS Innovationen

77

Rädlinger

25

Hydrema

33

Bohnenkamp

35

RMS

63

JCB

30

Bomag

21

RMS

65

Kaeser

58

Bosch Beton

27

RUD

51

Karl Miller

16

BOT

81

Sennebogen

31

Kiesel

12

Bruder

67

SF Filter

Kiesel

24

BSB Saugbagger

49

Staplerbesen

18

Kinshofer

41

Christophel

77

Südleasing

33

Kleemann

76

Conrad

58

Tagex

39

Komatsu

25

Cramo

43

Terex Ecotec

69

Langendorf

35

Daimler

9

Terra Funk

68

Lehnhoff

39

Darda

90

TiefbauLive/recycling aktiv

23

Liebherr

61

De Lage Landen

42

Topcon

95

L-Team

82

Dieci

32

Tsurumi

13

Manitou

14

Seite

98 104

7

DMS

40

van der Graaf

71

8

Dynaset

37

Verskonzepte Haas

60

Messe Recycling-Technik

17

Dynavis

107

Vogt

54

Messe Schüttgut

17

Eggersmann

80

Willibald

74

Messe TiefbauLive/recycling aktiv

22

Endress

94

Wimag

27

Moerschen

75

Felasto Pur

47

Wismet

16

MTS

18

Folz

44

Yamaha

57

Neuenhauser

79

Gehl

91

Yanmar

3

Oppermann&Fuss

71

Gollwitzer

96

Zemmler

82

Optimas

42

Hägele

85

ZFE

79

P. Berghaus

56

Hammel

71

Rädlinger

36

Hartl

75

RMS

88

HHIE

2

Rockster

72

HKL

55

RUD

89

Hydrema

11

Sany

4

Ischebeck

55

Mark Schmiechen

www.maschinen-technik.net

Redaktionsverzeichnis

Redaktions-/Inserentenverzeichnis


Besuchen Sie uns auf der

DIE NEUE GRÖSSE IM ZERKLEINERN! RUBBLE MASTER RM120GO!*

OB NATURSTEIN ODER RECYCLING: DIESER PRALLBRECHER IST FÜR ALLES GERÜSTET! Das neue Flaggschiff von Rubble Master beeindruckt durch bahnbrechende Vielfalt. Das neue Spec2App Konzept eröffnet 30 Konfigurierungsoptionen, die hydraulisch zweifach verstellbare Prallschwinge ist in kürzester Zeit getauscht, drei Rotorgeschwindigkeiten sind per Tastendruck anwählbar. Maßstäbe setzt der RM120GO! auch bei Durchsatz und Gewicht: 35 t Gesamtgewicht und bis zu 350 t/h – das ist ein Rekord in seiner Klasse.

Beratung, Kauf, Service in Süddeutschland exklusiv durch KÖLSCH! *Ausgestattet mit Maschendecksieb RM125GO! mit schwenkbarem Rückführband – für genaue Trennschnitte von 4–70 mm

Environmental Equipment

Ecotec

Jürgen Kölsch GmbH | Wildspitzstraße 2 | 87751 Heimertingen | Tel.: 08335-9895-0 | www.koelsch.com

27.– 29.04.2017 rlsruhe Messegelände Ka 20 R4 e Freigeländ


JUST BY CHANGING YOUR HYDRAULIC FLUID

Pro Betriebsstunde spare ich 3 Liter Kraftstoff. Kann eine Siebanlage Kraftstoff sparen – nur durch den Wechsel auf ein mit der DYNAVIS® Technologie formuliertes Hydraulikfluid? In der Kleemann Siebanlage MS 19 Z war bereits ein hochwertiges Hydraulikfluid im Einsatz – ein harter Gegner. Auch die Klimabedingungen erwiesen sich als eine echte Herausforderung: Bei Testbeginn im Dezember herrschten durchschnittlich -20 °C, während der Sommermonate wurden Temperaturspitzen bis 30° C gemessen. • Laufruhe und Kaltstartverhalten der Hydraulik hatten sich wesentlich verbessert. • Die Warmlaufphase war um ein Drittel kürzer. • Der Dieselverbrauch war um durchschnittlich 3 Liter von 20 auf 17 l/Bh gesunken!

DYNAVIS® is a brand of Evonik or one of its subsidiaries.


ld! u h c S r e selb t s i t b e i cht s i n t …. z t e i e j S r ü f Wer i ngse u h c s a r r be ü r e t s O r Unse * n e s g lea i t s n ü g , ause p l h a Z e 100 Tag -Preis r e l l a n K und ein Siebmaschine KS2015 „silent“ inkl. 1 Satz Siebbeläge nach Wahl und Staplertraverse

Ab 489,00 € im Monat** Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co. KG Suendarper Weg 36 | 46348 Raesfeld- Erle Fon +49 (0)2865-99951-0 | Fax +49 (0)2865-99951-11 **Kaufpreis: 18.000,00 €, 24 Monate Laufzeit, 709,00 € netto Restzahlung 1675,00 € Alternativ: ** Kaufpreis 18.000,00 € 36 Monate Laufzeit, 489,00 € netto , Restwert 1280,00 € * Bonität vorausgesetzt. Unser Partner für Leasing und Finanzierungen ist die MMV-Leasing. Unser Angebot versteht sich ab Werk, zzgl. MwSt und Anlieferung. Dieses Angebot ist befristet bis zum 28.04.2017

Maschinen & Technik | April 2017  

Messeausgabe: TiefbauLive / recycling aktiv 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you