__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Das Tannheimer Tal ist Österreichs schönste Wanderregion Wer zum ersten Mal ins Tannheimer Tal reist, dem wird bald eins ins Auge fallen: Wie viele Sch nste Wanderregionen Menschen hier zu Fuß unterwegs sind. Bei Platz 1 – 2019 Sonnenschein genauso wie bei Wind und Wetter, über den wiesengeschmückten Talboden genauso wie am Höhenweg: Für Wanderer ist das schönste Hochtal Europas ein Revier, in dem man zu jeder Tages- und Jahreszeit gut unterwegs ist. Das haben erst unlängst wieder die Leserinnen und Leser des „Wandermagazins“ bestätigt. Mit dem eindeutigen Votum von 71,45 Prozent der abgegebenen Stimmen kürten sie das Tannheimer Tal zu „Österreichs schönster Wanderregion 2019“ Gütesiegel Dieses Gütesiegel wird verliehen für die richtige Schwierigkeitseinteilung, Absicherung von Gefahrenstellen, einheitlichen Markierungen samt dazu gehörigen Wegtafeln sowie Gesamtinformation für den Wanderer an den Ausgangspunkten. Als Premiumwanderweg wurden der Gräner Höhenweg, die Schattwald-Zöblen Runde und die Drei Seen Tour nominiert und ausgezeichnet.

Bilder: Wolfgang Ehn, Tourismusverband Tannheimer Tal, Archiv Hüttenwirte

· www.tannheimertal.com

Wanderpass

Sonnenalm 1.821 m

Gimpelhaus 1.659 m

Krinnenalpe 1.530 m

Gräner Ödenalpe 1.726 m

Musauer Alm 1.290 m

Otto-Mayr-Hütte 1.530 m

Zipfelsalpe 1.534 m

Geöffnet:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet:

Bad Kissinger Hütte 1.788 m

Adlerhorst 1.350 m

Schneetalalm 1.640 m

Nesselwängler Edenalpe 1.680 m

Vilser Alm 1.224 m

Füssener Hütte 1.550 m

Gehrenalpe 1.611 m

Lechaschauer Alm 1.670 m

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

über Haldensee erreichbar, Weg Nr. 321/30

über Grän erreichbar, Weg Nr. 412/413/414

über Grän erreichbar, Weg Nr. 411/414

Tourismusverband Tannheimer Tal Vilsalpseestraße 1 A-6675 Tannheim +43.5675.6220-0 +43.5675.6220-60 info@tannheimertal.com www.tannheimertal.com #tannheimertal

Edenbachalm 1.405 m

über Nesselwängle erreichbar, Weg Nr. 415

über Grän/Haldensee oder Nesselwängle erreichbar, Weg Nr. 7/413/415

über Nesselwängle erreichbar, Weg Nr. 11/13

über Nesselwängle oder Höfen erreichbar, Weg Nr. 416/418

über Nesselwängle, Rauth oder Haldensee erreichbar, Weg Nr. 11/14/16

über Nesselwängle oder Haldensee erreichbar, Weg Nr. 11/13/14/15

über Vils oder Grän erreichbar, Weg Nr. 412/414/40

über Grän oder Musau erreichbar, Weg Nr. 413

über Grän oder Musau erreichbar, Weg Nr. 413

über Grän oder Musau erreichbar, Weg Nr. 413

über Nesselwängle oder Höfen erreichbar, Weg Nr. 416/418/417/417a

über Schattwald, Hinterstein oder Oberjoch erreichbar, Weg Nr. 70/74/75

Wanderpass

über Höfen oder Nesselwängle erreichbar, Weg Nr. 417/418

t f e w

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

Wanderpass


Wanderpass Symbole

Bei Wanderungen durchs Gebirge sind Hütten der Ort, um sich auszuruhen, neue Kräfte zu tanken und zu neuen Zielen aufzubrechen. Der Wanderpass dient dabei als willkommener „Motivator“, um möglichst viele Stempel in urigen Hütten oder gemütlichen Almen zu sammeln. Vor allem Kinder packt die Sammelleidenschaft, die Berge werden zu einem Abenteuerspielplatz.

= im Sommer geöffnet = im Winter geöffnet = Schlafplätze vorhanden = mit dem Mountainbike erreichbar = mit der Bergbahn erreichbar = Spielplatz Änderungen vorbehalten

Ihre ausgesuchte Lage, die fröhliche Stimmung und die lange Tradition alpinen Lebens, die in Almen und Hütten sichtbar werden, machen den Besuch dort zu einem Urlaubserlebnis, das lange im Gedächtnis bleibt – ein Genuss für Groß und Klein, mitten in der Natur. Kinder freuen sich an Ziegen, Kühen und anderen Tieren, die in der „Sommerfrische“ Höhenluft schnuppern. Für die Wandernadel in Gold müssen 8 Stempel gesammelt werden. Ab 4 Stempel gibt es die Wandernadel in Silber und mit 2 Stempel bekommen Sie die bronzene Wandernadel.

über Schattwald erreichbar, Weg Nr. 74/75

Geöffnet: Sonstiges:

*

Stuiben Sennalpe 1.359 m über Schattwald oder Zöblen erreichbar, Weg Nr. 71/74,

Geöffnet: Sonstiges:

Älpele 1.526 m

Obere Traualpe 1.649 m

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 59

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 55/425/31/421

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Gappenfeldalm 1.830 m über Tannheim oder Haldensee erreichbar, Weg Nr. 34/31/421

Geöffnet:

Gundhütte 1.748 m

Greither Weiher 1.080 m

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 30/30a/421

über Zöblen oder Tannheim erreichbar, Weg Nr. 1

Tiere nicht füttern, sicheren Abstand halten!

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Begegnung von Mutterkühen und Hunden vermeiden!

* Im Winter nur mit Ski erreichbar

4. Hunde immer unter Kontrolle halten und an der kurzen Leine

Alpe Stubental 1.284 m

Kalbelehof Alpe 967 m

Zugspitzblick 1.304 m

Vilsalpe 1.178 m

Landsberger Hütte 1.805 m

Usseralpe 1.664 m

Hubertushütte 1.468 m

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

Geöffnet: Sonstiges:

über Jungholz/Langenschwand erreichbar

1. Kontakt zum Weidevieh vermeiden,

2. Ruhig verhalten, Weidevieh nicht erschrecken! 3. Mutterkühe beschützen ihre Kälber.

Detaillierte Informationen bezüglich Öffnungszeiten, Ruhetage und Kontaktdaten finden Sie unter www.tannheimertal.com/almen-huetten

(Gegen einen Unkostenbeitrag in allen örtlichen Tourismusbüros erhältlich)

Wichtige Nummern im Notfall: 140 – Bergrettung 112 – Euro Notruf 144 – Rettung 133 – Polizei

Wannen-Jochstadl 1.565 m

Die 10 goldenen Regeln für die Begegnung mit Weidetieren

über Schattwald erreichbar Weg 803/E4

über Zöblen, Tannheim und Schattwald erreichbar, Weg Nr. 1/81/82

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 1/55

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 55/425/31/421

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 30/30a/31/421

über Tannheim erreichbar, Weg Nr. 30/30a/421 *

Strindenalpe 1.682 m

über Haldensee oder Tannheim erreichbar, Weg Nr. 421/30

Geöffnet:

führen. Ist ein Angriff durch ein Weidetier abzusehen: Sofort ableinen! 5. Wanderwege auf Almen und Weiden nicht verlassen! 6. Wenn Weidevieh den Weg versperrt, mit möglichst großem Abstand umgehen! 7. Bei Herannahen von Weidevieh: Ruhig bleiben, nicht den Rücken zukehren, den Tieren ausweichen! 8. Schon bei ersten Anzeichen von Unruhe der Tiere Weidefläche zügig verlassen! 9. Zäune sind zu beachten! Falls es ein Tor gibt, dieses nutzen, danach wieder gut schließen und Weide zügig queren! 10. Begegnen Sie den hier arbeitenden Menschen, der Natur und den Tieren mit Respekt!

* Im Winter nur mit Ski erreichbar

Sch nste Wanderregionen

Platz 1 – 2019

Wandervorschläge

Wanderkarten (Euro 8,90) und Wandervorschläge sind in allen örtlichen Tourismusbüros erhältlich.

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

Wandervorschläge

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

· www.tannheimertal.com

· Wanderpass

Profile for Tourismusverband Tannheimer Tal

Wanderpass  

Wanderpass für die Ferienregion Tannheimer Tal

Wanderpass  

Wanderpass für die Ferienregion Tannheimer Tal

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded