a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

Sch nste Wanderregionen

Platz 1 – 2019

Ausgezeichnet Wandern

#tannheimertal · www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

Das schönste Hochtal Europas


Das Tannheimer Tal ist Österreichs schönste Wanderregion Wer zum ersten Mal ins Tannheimer Tal reist, dem wird bald eins ins Auge fallen: Wie viele Menschen hier zu Fuß unterwegs sind. Bei Sonnenschein genauso wie bei Wind und Wetter, über den wiesengeschmückten Talboden genauso wie am Höhenweg: Für Wanderer ist das schönste Hochtal Europas ein Revier, in dem man zu jeder Tages- und Jahreszeit gut unterwegs ist.

Das haben erst unlängst wieder die Leserinnen und Leser des „Wandermagazins“ bestätigt. Mit dem eindeutigen Votum von 71,45 Prozent der abgegebenen Stimmen kürten sie das Tannheimer Tal zu „Österreichs schönster Wanderregion 2019“

Sch nste Wanderregionen

Platz 1 – 2019

2

Chefredakteur Thorsten Hoyer vom Wandermagazin und Manuel Andrack überreichten die Urkunde an GF Michael Keller und Markus Wagner vom Tourismusverband Tannheimer Tal auf der TourNatur in Düsseldorf.

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Wandern auf drei Ebenen

Das Tannheimer Tal ist mehrfach ausgezeichnet, als beliebteste Wanderdestination Österreichs. Kein Wunder, marschiert man dort auf drei verschiedenen Ebenen: Von leichten Spaziergängen im Tal über mittelschwere Touren auf Höhenwegen bis hin zu alpinen Gipfelerlebnissen rund um mehrere Zweitausender. Das Tiroler Hochtal bietet Wanderungen für jedes Alter, jeden Geschmack und jeden Anspruch.

Ebene 1

Genüssliches Flanieren in der Talebene Ein entspannter Spaziergang in der Sonne wirkt oft wahre Wunder und lässt Besucher den Alltagsstress im Nu vergessen. Im Tannheimer Tal wartet eine Vielzahl solcher Wanderungen. Ob Hand in Hand oder mit dem Kinderwagen – entspannt geht es auf malerischen Wegen von Dorf zu Dorf. Ein einmaliges Ausflugsziel ist der bezaubernde Vilsalpsee, der nur vier Kilometer von Tannheim entfernt liegt.

Ebene 2

Abwechslungsreiche Touren für Bergsteiger Herrliche Touren direkt vor der Haustür, in einem bezaubernden Tal, das an Vielfalt kaum zu überbieten ist. Die vier Bergbahnen nehmen die Gäste mit auf eine Reise zu verschiedensten Wanderwegen. Wer jetzt noch Lust auf einen gemütlichen Hüttenaufenthalt hat, ist im Tannheimer Tal genau richtig: Insgesamt stehen 31 Hütten und Almen mit einheimischen Spezialitäten und kühlen Getränken zur Verfügung.

Ebene 3

Spannende Routen für Kletterer aller Leistungsklassen

Ein Wanderstab auf Reisen

· www.tannheimertal.com

Die dritte Ebene ist die Welt der Bergsteiger und Kletterer. Namen wie Aggenstein, Gehrenspitze oder Läuferspitze genießen in der Szene längst einen hervorragenden Ruf. Touren mit herrlichem Bergpanorama in absolut ruhiger Lage. Ob Genusskletterer oder anspruchsvoller alpiner Mehrseilrouten-Kletterer – hier ist für jeden Geschmack etwas geboten. In den Pausen wartet ein einzigartiger Panoramablick über die Alpen.

Hintergrund der Reise des Wanderstabs war die Nominierung des Tannheimer Tales zur Wahl als schönste Wanderregion Österreichs. Dank reger Teilnahme von Gästen und Einheimischen, legte der Wanderstab im Juli 2019 211,70 km zurück und erwanderte 9.210 Höhenmeter. Auch in diesem Sommer kann der Wanderstab täglich im Tourismusbüro in Tannheim abgeholt und mit auf Tour genommen werden. Wer sich den Wanderstab für einen Tag sichern möchte, kann gerne eine E-Mail an info@tannheimertal.com schicken oder unter +43 5675 6220-0 anrufen.

· Ausgezeichnet Wandern

3


Kostenlos Bergbahn fahren Gäste, die bei teilnehmenden Betrieben übernachten, bekommen das Ticket „Sommerbergbahnen inklusive“. Damit können sie während des gesamten Aufenthalts (An- und Abreistag = 1 Tag) im Tannheimer Tal die vier Bergbahnen in Nesselwängle, Grän, Tannheim und Schattwald einmal pro Tag (Berg- und Talfahrt) nutzen.

Gleichzeitig erhalten Urlauber jeden Tag zeitlich unbegrenzten Zugang zu der „Wasserwelt Haldensee“. Das heißt: Vom teilnehmenden Vermieter bekommt man die Gästekarte mit Strichcode, dann direkt zum Drehkreuz, rein in die Bahn und ab geht’s nach oben. Dort gibt es jede Menge zu erleben. Das Wanderparadies Tannheimer Tal hält für jeden Gast, ob Genusswanderer oder erfahrener Alpinist, seine persönliche Traumtour bereit. Zuverlässig und bequem befördern die Kabinenbahnen von Tannheim und Grän sowie die Sessellifte in Nesselwängle und Schattwald die kleinen und großen Wanderfreunde hoch hinauf. Zum Ausgleich oder zur Belohnung fürs fleißige Wandern lädt die „Wasserwelt Haldensee“ ein. Eine attraktive Freibadanlage und das an einem besonders schönen Platz, die in diesem Ticket inkludiert ist. Weitere Informationen und teilnehmende Betriebe finden sie unter www.tannheimertal.com/bergbahnen-inklusive

3, 5, 7 oder 14 Tage Wander-Card · bei den Bergbahnen erhältlich · gilt für 12 Sommerbahnen und drei Schwimmbädern im Tannheimer Tal und Allgäu · die gleiche Einrichtung (Bergbahn oder Schwimmbad) kann nur einmal am Tag genutzt werden

4

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Warum das Tannheimer Tal für Wanderer so attraktiv ist?

Tannheim Neunerköpfle

Grän Füssener Jöchle

1. Die Vielfalt und die Länge des Wegenetzes kommen Anfängern wie Profis entgegen. Auch Familien mit Kindern haben hier jede Menge „Auslauf“. 2. Unser Wegenetz ist sehr gut und leicht verständlich beschildert. Die intensive Pflege sorgt für optimalen Zustand zu jeder Jahreszeit. 3. Die Weite des Tales und die Gestaltung der Strecken sorgt für viel Abwechslung: das Auge wandert mit! 4. Unsere Gipfel sind Spitze – und die Hütten und Almen die unterwegs Rast, Stärkung und gute Laune versprechen, sind es erst recht.

täglicher Liftbetrieb von 01.05. bis 26.10.2020, bei niederschlagsfreier Witterung 27.10. bis 03.11.2020 Tel. +43 5675 6260

täglicher Liftbetrieb von 21.05. bis 01.11.2020 Tel. +43 5675 6363

Schattwald Wannenjoch

Nesselwängle Krinnenalpe

Tannheimer Tal Sommer

Icons

täglicher Liftbetrieb von 21. bis 24.05.2020 und 30.05. bis 18.10.2020, bei niederschlagsfreier Witterung Tel. +43 5675 6260-41

5. Mit dem kostenlosen Talbus erhalten Wanderer größtmögliche Freiheit bei ihrer Routenwahl. 6. Wandern im Tannheimer Tal ist eine großartige Gelegenheit, sozusagen „im Vorübergehen“ Natur pur zu genießen.

Laden …

täglicher Liftbetrieb von 21. bis 24.05., 30.05. bis 14.06., 20. und 21.06.2020, von 27.06. bis 01.11.2020, bei niederschlagsfreier Witterung Tel. +43 5675 8250

Urlaubs-App Hauptmenü

Untermenü

Die App „Urlaub im Tannheimer Tal“ bietet Ihnen alle wichtigen Informationen rund um unsere Ferienregion: Wandertouren, Einkehrmöglichkeiten und vieles mehr. Auch nützliche Tools wie Gipfelfinder, Kompass und Höhenmesser sind enthalten. Unter folgendem Link kann die App kostenlos heruntergeladen werden: www.tannheimertal.com/app

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

5


Hütten & Almen Auf den Höhenzügen rund ums Tannheimer Tal haben Sie eine reiche Auswahl von Zielen, von denen auch einige für weniger trittfeste „Gipfelstürmer“ bequem zu erreichen sind. So oder so: der Blick ins Tal ist ein Erlebnis für sich. Genießen Sie in milder Höhenluft die Ruhe und einzigartige Atmosphäre einer Alm. Entlang der Höhenwege und Wanderrouten laden gut ausgebaute Hütten zu einer Brotzeit oder einem Mittagessen mit zünftiger Tiroler Kost, einem frischen Bier oder einem klassischen Almdudler ein. Im Winter können Sie sich auf einigen Hütten die skifahrertypischen „Pistenstärkungen“ schmecken lassen, vom Kaiserschmarrn übers Gröstl bis zum Jägertee. Ort

Hütte

Telefon Hütte

Telefon privat

Matratzenlager

Betten

Sommer/Winter geöffnet

6672 Nesselwängle

Gimpelhaus Krinnenalpe Nesselwängler Edenalpe Schneetalalm

+43 5675 8251 +43 5675 8189 +43 676 4930184

+43 676 5559000 -

110 12 (nur auf Anfrage)

60 20 -

SO SO/WI SO

+43 676 9604415

-

25

-

SO

6672 Haller

Adlerhorst

+43 5675 8224

-

-

-

SO/WI

6673 Grän

Bad Kissinger Hütte Sonnenalm

+43 676 3731166 +43 5675 5129

-

35 -

34 -

SO SO/WI

6673 Haldensee

Edenbachalpe Strindenalpe Gräner Ödenalpe

+43 664 9143577 +43 676 4111447 +43 676 7708306

+43 5675 6460 -

10

-

SO SO SO

6675 Tannheim

Hubertushütte Landsberger Hütte Älpele Gappenfeldalm Gundhütte Obere Traualpe Usseralpe Vilsalpe Greither Weiher

+43 676 3336064 +43 5675 6282 +43 676 9547866 +43 664 5328316 +43 676 4111449 +43 676 5114563 +43 676 5129190 +43 676 5609070 +43 676 5800164

+43 5675 6064 -

24 170 -

30 -

SO/WI SO SO SO SO/WI SO SO SO SO

6677 Zöblen

Berghotel Zugspitzblick Stuiben Sennalpe

+43 5675 67690 +43 676 3825197

+43 5675 67690 -

-

8 -

SO/WI SO

6677 Schattwald

Wannenjochstadl

+43 5675 43323

-

-

-

SO/WI

6691 Jungholz

Alpe Stubental

+49 8321 2605888

-

-

-

SO/WI

6600 Musau

Otto-Mayr-Hütte Füssener Hütte Musauer Alm

+43 5677 8457 +49 170 8688050 +43 650 2100226

-

30 57 28

40 8 20

SO SO SO

6682 Vils

Vilser Alm

+43 676 5111263

-

14

30

SO/WI

6600 Höfen

Lechaschauer Alm Gehrenalpe

+49 151 65524941 +43 650 7513905

-

25 35

-

SO SO

D-87549 Pfronten

Kalbelehofalpe Seealpe

+49 172 9814181 +49 176 40418152

+49 8363 8498 +49 173 5675781

-

-

SO SO

D-87541 Hinterstein

Zipfelsalpe Prinz-Luitpold-Haus

+49 151 16708513 www.prinzluitpoldhaus.de

+49 8324 8042

220

48

SO SO

Ruhetage der Almen und Hütten finden Sie im Veranstaltungskalender Tannheimer Tal Aktuell

Verhaltensregeln bei Unfällen

Notfall App kostenlos downloaden

Möglichkeiten einer Notfallmeldung bei einem Alpinunfall

Unfallmeldung • Wo genau ist der Unfallort? • Wer meldet/Rückrufnummer? • Was ist passiert? • Wie viele Verletzte?

1. Notfall App 2. Alpinnotruf 140 3. Euronotruf 112

6

Kein Netz? Ohne Netz und im Funkschatten ist kein Notruf möglich. Wechseln Sie zu einem besseren Standort und wählen Sie regelmäßig „112 Euronotruf“. Sie bekommen Zugang in jedes verfügbare Netz, wenn Sie nach dem Einschalten des Handys statt des PIN-Codes „112“ eingeben.

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Weidetiere: So klappt die Begegnung Treffen Wanderer auf Almvieh, sollten sie ein paar Grundregeln beherzigen.

Rinder sind grundsätzlich ruhige und friedliche Tiere, die Menschen gewöhnt sind. Was man aber wissen muss: Jede Kuh hat einen eigenen Charakter. Deswegen sollten Wanderer den Tieren jederzeit mit Vorsicht begegnen – auch wenn sie noch so süß ausschauen. Es gibt

etwa Kühe, die besonders negativ auf Hunde reagieren, während andere einen besonders ausgeprägten Schutzinstinkt gegenüber ihren Kälbern zu Tage legen. Wieder andere Kühe "belagern" Wanderer in Erwartung auf Futter.

Mutter- oder Jungtier? Beobachten Sie die Herde Bei Begegnungen mit Kühen sollten sich Wanderer die Zusammensetzung der Herde ansehen. Sind Muttertiere mit Kälbern unterwegs, ist besondere Vorsicht geboten – sie verteidigen ihre Jungen. Jungtierherden sind gerne übermütig – hier kann es schnell zu unkontrollierten Bewegungen kommen. Kuhherden sind in der Regel den Kontakt mit Menschen gewöhnt, dennoch sollte man ihnen mit Respekt begegnen. Bei Begegnungen von Wanderern mit Almvieh ist stets Vorsicht geboten. Um gefährliche Situationen zu vermeiden, sollten sich Wanderer ein paar Verhaltensweisen bewusst machen, die auf Gefahren hinweisen. Zeigen Rinder Drohverhalten, bleiben sie meist zu Beginn stehen und fixieren ihr Ziel. Dabei heben und senken sie den Kopf, gehen etwas in die Knie und schnauben. Die Tiere gehen dann meist einige, oft langsame Schritte in Richtung ihres Zieles, bevor sie loslaufen. Um es aber gar nicht erst so weit kommen zu lassen, gilt es ein paar Grundregeln zur bestmöglichen Vermeidung von Konflikten mit Weidetieren zu beachten (siehe unten).

Die 10 goldenen Regeln für die Begegnung mit Weidetieren 1. Kontakt zum Weidevieh vermeiden. Tiere nicht füttern, sicheren Abstand halten.

8. Schon bei ersten Anzeichen von Unruhe der Tiere Weide­ fläche zügig verlassen.

2. Ruhig verhalten, Weidevieh nicht erschrecken.

9. Zäune sind zu beachten. Falls es ein Tor gibt, dieses nutzen, danach wieder gut verschließen und Weide zügig queren.

3. Mutterkühe beschützen ihre Kälber. Begegnung von Mutterkühen und Hunden vermeiden. 4. Hunde immer unter Kontrolle halten und an der kurzen Leine führen. Ist ein Angriff durch ein Weidetier abzu­ sehen, sofort ableinen. 5. Wanderwege auf Almen und Weiden nicht verlassen. 6. Wenn Weidevieh den Weg versperrt, mit möglichst großem Abstand umgehen. 7. Bei Herannahen von Weidevieh: Ruhig bleiben, nicht den Rücken zukehren, den Tieren ausweichen.

32 · www.tannheimertal.com

10. Begegnen Sie den hier arbeitenden Menschen, der Natur und den Tieren mit Respekt.

Alles, was Sie zum respektvollen Miteinander auf Österreichs Almen wissen müssen, finden Sie auf www.sichere-almen.at Ein Video über den richtigen Umfgang mit Almvieh finden Sie auf youtu.be/NYVYvHiHsKU

Begegnung mitWandern Weidetieren ·· Ausgezeichnet

· www.tannheimertal.com

7


Traumhaftes Tannheimer Tal Die Welt hat sich seit dem Jahre 1846 verändert, aber immer noch gelten jene Worte, mit denen der Schriftsteller Ludwig Steub seinerzeit das Tannheimer Tal beschrieb: „Es ist dies eine idyllische etwa vier Stunden lange Landschaft, voll schöner Wiesen und anmutiger Dörfchen, auch mit einem kleinen See geziert.“ Er hielt es für das „schönste Hochtal Europas“. Dies blieb nicht unbemerkt, und so hat sich das auf 1.100 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Tannheimer Tal inzwischen zu einem der beliebtesten Wanderziele Österreichs gemausert. Trotz allem ist es immer noch ein Geheimtipp. Die Schönheit der Natur lässt sich auf viele Arten genießen: Das Hochtal mit seinen gekennzeichneten Wegen ist ein Paradies für Spaziergänger, Wanderer und Familien mit Kindern. Von gemütlichen Talwanderungen über Routen auf halber Höhe bis hin zu mehrtägigen alpinen Touren ist für jede Erwartung und Kondition etwas geboten. Ein kostenloser Talbus verkehrt zwischen allen Orten und bringt die Gäste zu den Ausgangspunkten der Wandertouren. Tiefblauer Vilsalpsee Ein besonderes Juwel ist der tiefblaue See im Naturschutzgebiet Vilsalpsee, das auf 18,3 Quadratkilometern Heimat von über 700 zum Teil sehr seltenen Pflanzen ist. Einen Spaziergang am rechten Ufer des Vilsalpsees sollte man sich daher nicht entgehen lassen. Eine Umrundung des Sees ist allerdings aufgrund von Steinschlaggefahr nicht möglich! Abseits des Naturschutzgebiets durchziehen viele gut begehbare Wege und Pfade das Tannheimer Tal. In früheren Zeiten arbeiteten die Einwohner des Tannheimer Tals meist als Fuhrleute, denn durchs Tal zog sich eine Salzstraße, auf der das kostbare Gut von Hall in Tirol über den Jochpass in den Bodenseeraum transportiert wurde. In späteren Zeiten nahmen auch andere Güter diesen Weg, und zwar „abgabenschonend“. An diese Tradition erinnert der Wanderweg „Schmugglersteig“ vom Wannenjoch zum Iseler.

8

Für Radfahrer ist das Tannheimer Tal ein Paradies. Nicht ohne Grund sprinteten schon die Radprofis der Deutschlandtour durch das Tal. 22 Rennradtouren mit über 2.500 km wollen erfahren werden. Doch auch Mountainbiker kommen nicht zu kurz: Es locken 15 offizielle Bike-Strecken mit insgesamt 150 Kilometern, von gemütlichen Routen zum Einfahren bis zu anspruchsvollen Klassikern mit vielen Höhenmetern und herrlichen Aussichten. Ab Mai 2020 stehen Bikern drei Trails im Mühlwald in Zöblen zur Verfügung. Außerdem ist das Tannheimer Tal Ausgangspunkt für den „Bike Trail Tirol“. Wer sich für eher gemächliche Radtouren im Tal interessiert, kann sich vor Ort ein Fahrrad ausleihen. Ein einfacher, asphaltierter Radweg führt durch das Tannheimer Tal. Damit ist die Palette an Freizeitaktivitäten bei weitem nicht erschöpft. Die Seen laden zum Baden ein, der Angler kann seine Rute auswerfen und der Gleitschirmflieger in luftiger Höhe seine Kreise ziehen.

Bergwanderführer

Tannheim: Elmar Rief, Tel. +43 5675 6358 Elisabet Lechleitner, Tel. +43 676 7713884 Grän: Bergsportschule Club Alpin, Tel. +43 664 3201194 Klaus Deutschmann, Tel. +43 676 4247941 Ramona und Franz Barbist, Tel. +43 5675 6392 Schattwald: Arnold Hellweger, Tel. +43 676 5427938 Josef Sint, Tel. +43 676 5169135 Jungholz: Andreas Pilgram, Tel. +43 5676 83535

Bergführer

Tannheim: Tannheim Guides - Das Bergführerbüro Martin Schöll, Tel. +43 676 7530883

· www.tannheimertal.com


Bergwege Gütesiegel

Dieses Gütesiegel wird verliehen für die richtige Schwierigkeitseinteilung, Absicherung von Gefahrenstellen, einheitlichen Markierungen samt dazugehörigen Wegtafeln sowie Gesamtinformation für den Wanderer an den Ausgangspunkten. Als Premiumwanderweg wurden der Gräner Höhenweg, die Schattwald-Zöblen Runde und die Drei Seen Tour nominiert und ausgezeichnet.

Schilderbeschreibung Info-Telefon: +43 5675 6220-0 Euronotruf: 112 Bergrettung: 140

Bodenmarkierung: Diese finden Sie in gewissen Abständen auf Felsen oder an Objekte oder Bäume gemalt. Sie zeigt Ihnen, dass Sie sich noch auf dem Wanderweg befinden. Wanderwege sind mit Nummern versehen, die Sie auf den Wanderwegweisern sowie im Kartenmaterial wiederfinden. Ziel

Rauhhorn

1¾h

Gaishorn

1¾h

Willersalpe Jubiläumsweg via Vordere Schafwanne

423a

2h 00070832-0147

Gehzeit Piktogramme Themenweg, hier Via Alpina

Bitte beachten Sie! Bergwege führen in alpines Gelände und setzen gute körperliche Verfassung, Bergerfahrung und entsprechende Ausrüstung voraus. Bergweg - mittelschwierig : Für trittsichere, geübte Bergwanderer! Bergweg - schwierig : Für schwindelfreie, trittsichere und alpin erfahrene Bergsteiger! Jede Tafel ist mit einer Nummer ausgestattet, die im Notfall der Bergrettung mitgeteilt werden kann. Somit weiß diese dann ganz genau, wo sich die Hilfesuchenden befinden.

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

9


Lohnende Ziele

die müssen Sie gesehen haben

Schmugglersteig

Schmuggler oder Zöllner? Auf dem Themenweg im Tannheimer Tal schlüpfen Wanderer für einen Tag in die Rolle des Gejagten oder Jägers. Der Schmugglersteig hat seinen Namen nicht von ungefähr: Der Pfad vom Tiroler Wannenjoch zum Allgäuer Iseler war früher ein beliebter Schleichweg für Schmuggler, die Salz und andere Waren von Österreich nach Deutschland gebracht haben. Wer den Schmugglersteig geht,

lässt Geschichte wieder aufleben. Ein Schicksalsrad entscheidet an der Talstation Wannenjochbahn, wer Schmuggler und wer Zöllner ist. Dabei sollte man sich nicht „in die Karten schauen lassen“, denn je weniger Leute wissen, ob man geheime Waren im Rucksack hat, desto mehr Spaß macht die Jagd. Am Ende des Weges erhalten alle Teilnehmer, egal ob „gut“ oder „schlecht“, einen Schmugglerpass, der sie lange an das Abenteuer im Tannheimer Tal erinnern wird. Die Gehzeit beträgt rund dreieinhalb Stunden.

Parkplatz an der Liftstation Wannenjoch in Schattwald

Einkehrmöglichkeiten am Berg und im Tal

Vater unser Weg

Von der St. Michaels Kapelle in Lumberg Richtung Tannheim wurde anlässlich des 200-jährigen Herz-Jesu-Gelöbnisses des Landes Tirol, ein Meditationsweg errichtet. Hofrat Dr. Besler aus Haldensee gestaltete acht Eternit Blöcke. Sie laden zum Beten, Betrachten oder Meditieren ein. Beim ersten Stein sind Begleitheftchen deponiert, bzw. in der Tourismusinfo Grän und Tannheim erhältlich.

Parkplatz Fa. Zitt in Grän Parkplatz Lumberg

10

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Buchstabenweg in Jungholz Bei diesem Weg handelt es sich um eine 7,4 Kilometer lange Rundtour um das idyllische Kräuterdorf auf 1.058 Meter Seehöhe, bei der die acht Buchstaben des Ortsnamens je eine Station bilden. Die übergroßen Buchstaben wurden von verschiedenen Künstlern aus

unterschiedlichsten Materialien gestaltet. An jedem Objekt finden die Besucher eine passende Beschreibung. Die Wanderung eignet sich nicht nur für Kunstliebhaber, sondern vor allem auch für Familien. Die Rundtour ist vom Schwierigkeitsgrad her auch ideal mit Kindern zu meistern und es gibt jede Menge zu entdecken.

Parkplatz direkt an der Liftstation in Jungholz

Einkehrmöglichkeit entlang der Strecke

9erlebnisweg und größtes Gipfelbuch der Alpen Dieser Weg führt rund ums Neunerköpfle und vermittelt Informationen über Natur, Berge und Tiere im Tannheimer Tal. Die unterschiedlichsten Themen sind in elf liebevoll gestalteten Stationen spielerisch aufbereitet, so dass Kinder (und Erwachsene) mit viel Spaß und Eifer Neues lernen.

Der 9erlebnisweg startet bei der Bergstation der Neunerköpflebahn Tannheim und dauert je nach Gehgeschwindigkeit und Aufenthaltsdauer bei den Stationen ungefähr eineinhalb Stunden. Wer dann noch Puste hat, macht einen kurzen Abstecher auf den Gipfel des Neunerköpfles: Dort wartet Sommer wie Winter der Eintrag in das größte Gipfelbuch der Alpen.

Parkplatz direkt an der Liftstation in Tannheim

Einkehrmöglichkeit am Berg und im Tal

Über 100 Kilometer Fernsicht

Sonnenpanoramahut

Zugspitze, Ortler, Piz Buin – bekannte Berge, die sich im Tannheimer Tal mit einem Blick erfassen lassen. Dank dem Panorama-Informator. Dieser steht neben dem Gipfelkreuz auf dem 1.890 Meter hohen Gamskopf bei Grän und bietet bei gutem Wetter über 100 Kilometer Fernsicht in die umliegende Bergwelt. Der Weg zum überdimensional großen Fernglas fällt unter die Kategorie leichte Wanderung und ist auch für Kinder oder ältere Menschen gut zu meistern. Von der Bergstation der Füssener Jöchle Gondelbahn geht's in 20 Minuten auf den Gipfel des Gamskopfs.

· www.tannheimertal.com

Von der Bergstation Füssener Jöchle erreichen Sie mühelos in 15 Minuten auf dem GEO-Pfad den „Sonnenpanoramahut“ auf 1.850 m - den größten drehbaren Wanderhut der Alpen. (Durchmesser 3,70 m/Höhe 2,90 m). Der aus Eichenholz bestehende Wanderhut lässt sich drehen wie ein Kinderkarusell. Damit können Sie das sagenhafte Panorama ins Tannheimer Tal und Allgäu sitzend genießen. Einkehrmöglichkeit am Berg und im Tal Parkplatz Liftstation Grän

· Ausgezeichnet Wandern

11


LEBEN IN DER VERTIKALEN

Kaum eine andere Sportart ist so vielseitig, verbindet Kraft mit Koordination, Technik, Beweglichkeit, Ausdauer, Mut und einer starken Psyche. Die Rede ist vom Klettern. Immer mehr Kletterfans entdecken die Kalkfelswände des Tannheimer Tales als reizvolles Revier für sich. Namen wie Gimpel, Rote Flüh, Köllenspitze, Gehrenspitze, Läuferspitze oder Aggenstein genießen in der Szene längst einen hervorragenden Ruf als lohnende Kletterziele in absolut ruhiger Umgebung und herrlichem Bergpanorama. Von der einfachen Einseillängenroute in leichter Genusskletterei bis zur anspruchsvollen alpinen Mehrseilroutenkletterei ist wirklich alles vertreten, was den Kletterer begeistert. Die Mehrzahl der bestens durch Bohrhaken abgesicherten Kletterouten verläuft auf der Südseite, so dass sie bereits früh im Jahr und bis spät in den Herbst hinein begehbar sind. Und auch die Zustiege sind für die Alpen gut erreichbar. Ein tolles Erlebnis in blankem Fels versprechen auch die „Eisenwege“ im Tannheimer Tal – wie etwa der Friedberger Klettersteig. Dieser ist im Schwierigkeitsgrad B/C bewertet, nicht allzu lang, dafür aber lohnend. Ein echtes Highlight ist auch der 2009

eröffnete Klettersteig auf die Lachenspitze. Mit 430 Meter Länge, 230 Höhenmeter Unterschied und ebenfalls Schwierigkeitsgrad C ist er nur für geübte Kletterer geeignet. Die wahre Herausforderung für alle, die hoch hinaus wollen, ist der SüdspornKlettersteig auf die Köllenspitze. Dieser wurde im Juli 2011 fertiggestellt und wartet mit seinen 750 Metern Gesamtlänge auf geübte Kletterer, die ihre Ausdauer beweisen möchten. Neben der klassischen Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen ist für die Klettersteig-Begehung spezielles Sicherheitsequipment wichtig. Kletterhelm gegen Steinschlag und ein spezielles Y-Klettersteigsicherungsset sowie ein Sitzgurt zur Absturzsicherung sind ein Muss. Ratsam sind zudem Klettersteighandschuhe, die vor Verletzungen durch scharfe Felskanten oder durch Seilreibung schützen. Einsteigen sollten generell nur Personen, die über ein ausreichendes Maß an Muskelkraft, Schwindelfreiheit und absoluter Trittsicherheit verfügen. Neulingen empfiehlt es sich einer geführten Tour anzuschließen, um die sichere Begehung eines Klettersteiges zu erlernen.

Klettersteig Südsporn Köllenspitze • Schwierigkeitsgrad C-D • Länge: 750 m • Höhenunterschied: 375 m • Kletterzeit: ca. 2,5 Stunden • Abstieg über den Normalweg • Kein Notausstieg Klettersteig Lachenspitz Nordwand • Schwierigkeitsgrad C, Passagen D der Skala A-E oder 3. Stufe der 6-stufigen Skala • Länge: 430 m • Höhenunterschied: 230 m • Mehrfach ausgesetze Passagen, kein Notausstieg • Kletterzeit: ca. 2 Stunden • Abstieg südseitig über den Normalweg, ca. 30 - 50 Minuten zur Landsberger Hütte Friedberger Klettersteig zwischen Rote Flüh und Läuferspitze • Schwierigkeitsgrad B/C • Höhenunterschied: 250 m • Kletterzeit: ca. 1,5 Stunden

12

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Der Jakobsweg Tirol-Allgäu Diese sowohl landschaftlich als auch kulturell sehr attraktive alpine JakobswegRoute führt abseits der großen Straßen über drei Alpenpässe, nämlich über den Fernpass, den alten Gaichtpass und den Jochpass. Dabei durchquert sie einige der attraktivsten Wander- und Urlaubsgebiete Tirols und des südlichen Oberallgäus auf uralten Römer-, Handels- und Pilgerwegen.

Hang-Over im Hochseilgarten Hobby-Klettermaxe wie Freeclimber können sich im Tannheimer Tal auf eine neue Herausforderung freuen: Vor der Kulisse der beiden Reviere Rote Flüh und Gimpel wartet ein Waldseilgarten – für große und kleine Urlaubsgäste, die Lust auf den sportlichen, aber doch ungefährlichen Adrenalinkick haben. Nahe Talstation der Krinnenalpbahn in Nesselwängle gibt es sieben Parcours mit etwa 70 abwechslungsreichen Kletterelementen und topmodernen Sicherungssystemen, die volle Bewegungsfreiheit erlauben. Professionell ausgebildete Trainer, eine gründliche Einweisung und hochwertige Ausrüstung verstehen sich von selbst. Im mit Felsblöcken durchzogenen Waldgelände ist die natürliche Umgebung weitgehend erhalten geblieben. Informationen über Öffnungszeiten und Preise erhalten Sie unter: www.kletterwald-tannheimertal.at

· www.tannheimertal.com

Die Jakobs-Pilger dürfen sich hier zweifellos auf eine besonders beeindruckende Route freuen. Umso mehr, da diese meist durch ländlichbeschauliche Bergregionen führt, in denen die Menschen jahrhundertelang vom Glauben und der Furcht vor den Naturgewalten tief geprägt wurden. Daher sind diese Regionen besonders reich an Kirchen und Kapellen mit zahlreichen kunsthistorischen Kleinoden, oft aus ganz verschiedenen Epochen. In Verbindung mit den großartigen Panoramablicken, den ständig wechselnden Perspektiven und dem meditativen, hin und wieder doch anstrengenden Wandern. Bei Wind und Wetter durch diese alpinen Naturlandschaften wird dieser „camino“ zu einem alle Sinne beanspruchenden, unvergesslichen Weg. Reich an intensiven Erlebnissen, Begegnungen, Erfahrungen – und vielleicht auch neuen Erkenntnissen über sich selbst. Die kostenlose Broschüre ist in allen örtlichen TourismusInfobüros erhältlich.

· Ausgezeichnet Wandern

Wandertrilogie – Himmelstürmer 342 km Die Himmelsstürmer Route besteht aus 24 Etappen (ohne Zuwegungen gerechnet) und ist insgesamt 342 km lang. Zwei Etappen führen durch das Tannheimer Tal: Eine Etappe beginnt mit einem Spaziergang durch den Bad Hindelanger Kurpark. Vorbei am Schleierfall wird hinauf zur Iselerbahn-Bergstation gestiegen. Ein steter Wechsel von Wald, Wiese und Geröllfelder bietet sich entlang des Schmugglersteiges hinunter nach Schattwald. Von Hier aus geht es bequem am Talboden nach Tannheim. Auf der nächsten Etappe geht es zunächst im Tal weiter zur Ortschaft Grän, hier beginnt der Anstieg zum Füssener Jöchle. An der Sebenalm (nicht bewirtschaftet) vorbei wird einem Panoramaweg unablässig bis zur Bad Kissinger Hütte gefolgt. Von hier geht es am Aussichtsgipfel Aggenstein vorbei zur Ostler Hütte auf dem Breitenberg. Streckenverlauf der Wandertrilogie im Tannheimer Tal: Bad Hindelang - Schmugglersteig - Schattwald Zöblen - Tannheim - Grän - Füssener Jöchle Bad Kissinger Hütte - Pfronten

13


Text und Bild: Projekt Grengzänger, Thilo Kreier, Erika Dürr

Grenzgänger schreitet voran

Mehr als die Hälfte des Weges ist inwertgesetzt – Schwerpunkt am Vilsalpsee. Mit der Sanierung des Aufstiegs vom Vilsalpsee in Richtung Gaishorn sowie der Passage vom Gaiseckjoch über den Schrecksee hinüber zur Landsberger Hütte haben die Grenzgänger-Bauarbeiter im vergangenen Jahr ein strammes Programm absolviert. Mehr als die Hälfte der 80 Kilometer des Grenzgängerweges wurden bereits im Rahmen des Interreg-Projekts inwertgesetzt. Im Zuge der Grenzgänger-Arbeiten werden entlang der Route auch 250 neue Wanderwegeschilder aufgestellt. Dabei setzen die beteiligten Partner auf die markanten gelben Schilder im Stil des österreichischen Bergwegegütesiegels. Der Grenzgänger ist ein grenzüberschreitendes

14

Projekt, das die Tannheimer Tal-Partner von der DAV Sektion Allgäu-Immenstadt, aus dem Lechtal und Bad Hindelang gemeinsam umsetzen. Die Grenzen zu überwinden ist eines der vielen Ziele des Projekts. Eine dieser kuriosen Grenzen waren bislang die unterschiedlichen Wegmarkierungen auf der deutschen und österreichischen Seite. Auf einigen Etappen wechselten die Schilderfarben mehrfach von gelb nach weiß - je nachdem, ob man auf deutschem oder österreichischen Grund unterwegs war. Auf Etappe 3 zwischen der Landsberger Hütte und dem Prinz-Luitpold-Haus gab es gar die Kuriosität, dass auf österreichischer Seite deutsche Schilder standen. Was sich nur als Randnotiz anlässt, ist jedoch auch eine Frage der Sicherheit: Die gelben, "österreichischen" Schilder sind

· Ausgezeichnet Wandern

Neue Schilder für die Wege rund um den Hochvogel: Ab sofort weisen gelbe Wanderwegsschilder den Weg beim Grenzgänger.

· www.tannheimertal.com


vor allem im felsigen Bereich ab 1800 m deutlich besser zu sehen - ein großer Vorzug gerade bei schlechten Wetterverhältnissen und Nebel. Zudem ist die differierende Schwierigkeitskennzeichnung für die Wanderer nur schwer nachvollziehbar gewesen: Ein Weg, der auf dem weißen Schild "blau" (=schwer) markiert ist, wird am gelben Schilderstandort zum "schwarzen" Weg. Um eine nachvollziehbare und einheitliche Beschilderung zu realisieren, einigten sich die Projektteilnehmer auf die gelben Schilder gemäß den Vorgaben des Tiroler Bergwegegütesiegels. Die Schilder tragen die gewohnten Informationen zu den Nahund Fernzielen, Talabstiegen, Wegzeiten, Höhenangaben, Weghaltern und die Infos zum Standort, mit dem auch etwaige Notrufe zuverlässig verortet werden können. Mehr Sicherheit für Abstieg zum Vilsalpsee Vom Jubiläums- und Grenzgängerweg hinab zur Vilsalpe führt ein Steig, der für die Grenzgänger-Etappe 2 als Notabstieg fungiert. Auch er wurde von den Wegebauern gesichert. Der steile Pfad führt vom Jubiläumsweg unterhalb des Rauhhorns auf der "Direttissima" hinab zum See. Gerade, wenn die Witterung feucht war, verwandelten sich die Wege in die reinsten Rutschpartien – mit dem entsprechenden

Gefahrenpotential im Steilgelände. Grund genug also für das Projetktteam, den Notabstieg Vilsalpsee mit in die Arbeiten aufzunehmen: Es entstanden seitliche Wegrandsicherungen, wo es am Hang steil bergab geht. Es wurden Holzstufen gesetzt und Steinstufen gemeiselt - und es wurde mit einem finalen Wegkies-Feinschliff dafür gesorgt, dass der Weg auch dauerhaft haltbar bleibt. Im Zuge der Arbeiten wurde auch ein einstiger Trampelpfad hinauf zum Gaishorn renaturiert. Die Passage ist extrem steil und teils bei nasser Witterung gefährlich. Im Zuge des Umweltschutzes wird der Weg nun aufgelassen und durch den Hauptweg ersetzt, der nur wenige 100 Meter südlich auf den Jubiläumsweg trifft. Somit gibt es nun eine klare Wegführung und keine Abkürzer mehr - zumindest, wenn sich alle Wanderer an unseren Vorschlag halten! Der Wanderweg zum Gaishorn verlängerte sich also nur geringfügig, ist aber deutlich sicherer. Die weiteren Arbeiten führten den Grenzgänger-Bautrupp unterhalb des Rauhorns bis zum Schrecksee und weiter in Richtung Landsberger Hütte. Für 2020 ist unter anderem die Inwertsetzung der Passage zwischen Schattwald, Unterer Stuibenalpe, Bscheisser und Ponten bis zum Zirleseck geplant. An einigen neuralgischen Stellen werden Seilpassagen nachgebessert und Eisenstufen getauscht.

Bei der Wahl zum beliebtesten Wanderweg 2019 im trekking-Magazin wurde der Grenzgänger-Etappenwandersteig zum Sieger gekrönt. Die Leser des renommierten Magazins wählten das Gemeinschaftsprojekt von Bad Hindelang, Tannheimer Tal, Lechtal und der DAV Sektion Allgäu-Immenstadt auf den ersten Platz in der Kategorie "Beliebtester Wanderweg".

Weitere Infos: www.grenzgaenger-wandern.com

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

15


415 417 415 417 418 415 417

Bild 4

415a 416 418 424

Krinnenspitze 2002

1.00 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte 415 Nr. 1.30 Gimpelhaus - Rote Flüh 1.30 Gimpelhaus - Rote Flüh 415 417 1 2.30 Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch 2.30 Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch 415 417 418 30 2.30 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte - Sabachjoch 2.30 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte - Sabachjoch 415 417 30a 32 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte 415a 34 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm Lailachspitze 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm 416 418 55 2274 1.30 Nesselwängler Scharte - Köllenspitze 1.30 Nesselwängler Scharte - Köllenspitze 425 Friedberger Klettersteig - Rote-Flüh-Steig Sulzspitze Neunerköpfle Litnis Friedberger Klettersteig - Rote-Flüh-Steig 424

Nr.

19

Krinnenalpe 1527

14

Doppelsesselbahn Krinnenalpe

816

Nesselwängle Haller Füssener Jöchle 8er Gondelbahn

2084

mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile

Tannheimer Tal - Nesselwängle - Bild 2 Tannheimer Tal - Nesselwängle - Bild 2

h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

2.00 Rundwanderweg Krinnenalplift - Nesselwängler 11 14 2.00 Rundwanderweg Krinnenalplift - Nesselwängler

11 14

L

1862

2068

leicht / easy / facile

e1 c

Edenalpe - Gräner Ödenalpe Edenalpe - Gräner Ödenalpe

- Haldensee - Grän h1.001t Rundwanderweg a l1.00 Haller Rundwanderweg Haller - Haldensee - Grän

h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 1.0 7 Nr. h Bergstation WanderungenFüssener / trail description descriz. itinerariHütte 2.30 Jöchle - /Bad Kissinger 414 8 1.30 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen 1.30 Nesselwängle - Gimpelhaus 4151 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen 1.30 Parkplatz 1.00 Gundhütte - Obere Strindenalpe 1.00 Nesselwängler Scharte 41530 Gundhütte - Obere Strindenalpe 1.00 Gimpelhaus 2.3 9 2.30 Schmieden - Hubertushütte 1.30 Rote Flüh 415 Schmieden - Hubertushütte 30a41732 2.30 Gimpelhaus Tannheim Gappenfeldalm 3.00 Parseierspitze Rote Spitze Hochvogel 0.1 2.30 Gimpelhaus Hahnenkamm über Tiefjoch 415 417 10 Tannheim Gappenfeldalm 34 418 3.00 2592 1.00 Rundweg Vilsalpsee 3036 2.30 - Nesselwängler Scharte - 2130 Sabachjoch 415 55 417 Rundweg Vilsalpsee 1.00 Gimpelhaus Vilsalpsee Obere Traualpe Landsberger Hütte 2.30 11 1.3 Gimpelhaus Tannheimer Hütte 415a Vilsalpsee - -Obere Traualpe - Landsberger Hütte 2.30 425 Steinkarspitze Schochen0.15 Lachenspitze 1.30 Tannheim - Forstweg - Älpele - Schneetalalpe - Hahnenkamm 2015 2126 416 4182069 3.30 Tannheim - Forstweg - Älpele 1.30 Nesselwängle 59 1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe 1.30 Scharte - Köllenspitze Vilsalpsee - Obere Rossalpe 59 1.30 Nesselwängler 59 1.30 Obere Rossalpe - Älpele Klettersteig Obere Rossalpe - Älpele- Rote-Flüh-Steig 59 1.30 Friedberger 424 59 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele leicht / 59 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele leichtVilsalpsee / easy / facile / medium / medio schwierig / difficult / difficile - Oberemittel Rossalpe - Geißhorn 4.00 59 58 4.00 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn 59 58 2.00 Tannheim - Untere Rossalpe - Obere Rossalpe 60 59 423 2.00 Tannheim - Untere Rossalpe - Obere Rossalpe 60 59 1.30 Älpele - Zierleseck 59 59a 1.30 Älpele - Zierleseck 59 59a Lege Alplsee 2.30 Zöblen - Zierleseck 71 Hütte Zöblen - Zierleseck Tannheimer Tal - Nesselwängle - Bild 2 2.30 Landsberger 71 Tourismus 1620 3.00 Zöblen - Rohnenspitze 1805 71 62 Tourist Of 421 3.00 Zöblen - Rohnenspitze 71 62 Ufficio Tu Gappenfeldscharte Nr. Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 1.00 Schattwald 421 h- Stuibensennalpe 74 Traualpsee Bus-Halte 1902 1.00 Schattwald - Stuibensennalpe 74 Bus Stop - Obere StuibenalpeKrinnenalplift - 1631 Zipfelsalpe- Nesselwängler Rundwanderweg 74 113.0014 Schattwald 2.00 Fermata a 3.00 Schattwald - Obere Stuibenalpe - Zipfelsalpe 74 -- Forstweg - Gundhütte 2.30 Schmieden - Usseralpe Obere Traualpe Edenalpe Gräner Ödenalpe 30a 33Gappenfeldalm Parkplatz - Usseralpe - Forstweg - Gundhütte 2.30 Schmieden1649 30a 33 Car Park 425 34 - Forstweg - Edenbachalm Strindenalpe 2.00 421 1830 Rundwanderweg Haller -- Haldensee - Grän 1 Haldensee 1.00 Parcheggi 2.00 Haldensee - Forstweg - Edenbachalm - Strindenalpe 421 Apotheke - Landsberger Hütte 2.00 421 1 Strindenalpe Rundwanderweg Krinnenalplift - Haldensee - Tannheim 2.00- Gappenfeldalm Usseralpe Pharmacy Vilsalpsee 2.00 Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsberger Hütte 421 Farmacia Jubiläumsweg 423 1664 10 11 14 2.00 Haller - Nesselwängler Edenalpe - Alpenrosenweg Jubiläumsweg 423 Schutzhütt Un /R 3.00 Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe 11 mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile R o s s b e r g Refuges 30a leicht / easy / facile Rifugio / pu / facileNesselwängle mittel / medium / medio - Edenalpe schwierig / difficult / difficile 34 - Krinnenalpe Krinnenspitze V-ilsalptal 11 14 leicht 23 / easy2.30 Kirche

Strindenscharte 2.00 Rundwanderweg Krinnenalplift - Haldensee - Tannheim 1820 1 2.00 Rundwanderweg Krinnenalplift - Haldensee - Tannheim - Nesselwängler Edenalpe - Alpenrosenweg 2.00 Haller16 10 11 14 2.00 Haller - Nesselwängler Edenalpe - Alpenrosenweg Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe 3.00 11 Nesselwängler Gräner Ödenalpe 3.00 Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe 11 1726 - Krinnenalpe - Edenalpe - Krinnenspitze 11 Edenalpe 14 23 2.30 Nesselwängle - Krinnenspitze Gundhütte 11 14 23 2.30 Nesselwängle - Krinnenalpe - Edenalpe 1672 11 14 16 3.30 Nesselwängle - Edenalpe - Gräner Ödenalpe - Litnisschrofen 1748 Edenbachalm - Edenalpe - Gräner Ödenalpe - Litnisschrofen 11 14 16 15 3.30 Nesselwängle 33 1.30 Krinnenalpe - Gamsbocksteig - Krinnenspitze 13 19 1405 1.30 Krinnenalpe - Gamsbocksteig - Krinnenspitze 13 19 2.00 Rauth - Krinnenalpe 13 2.00 Rauth - Krinnenalpe 13 2.00 Haldensee - Edenbachalm - Forstweg - Obere Strindenalpe 421 2.00 Haldensee - Edenbachalm - Forstweg - Obere Strindenalpe 421 2.00 Obere Strindenalpe - Gappenfeldalpe - Landsberger Hütte Hubertushütte 421 2.00 Obere Strindenalpe - Gappenfeldalpe - Landsberger Hütte 421 1486 1.30 Käsweg Haldensee - Edenbachalm - Obere Stridenalpe 32 421a 421a 421 1.30 Käsweg Haldensee - Edenbachalm - Obere Stridenalpe 1

10 11 14

Haldensee 1124

leicht / easy / facileHaldensee mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile

44 82

Sonnenalm

81 84

Grän

82 81

1138

Neu Grän

3.30 Nesselwängle - Edenalpe - Gräner Ödenalpe - Litnisschrofen

11 14 16

8er Tannheimer 1.30 Krinnenalpe - Gamsbocksteig - Krinnenspitze 13 19 Tal - Tannheim - Bild 5 Go Fahrverbot Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 5 nde13 2.00 Rauth - Krinnenalpe l b von 10 bis 17 Uhr Nr. h ahWanderungen / trail description / descriz. itinerari - Edenbachalm - Forstweg - Obere Strindenalpe 2.00 n 421 Nr. Ne h Haldensee Wanderungen / trail description / descriz.Pendelbusverkehr itinerari Vils une 2.00 Obere Strindenalpe 1.00 Zöblen - Berg - Gappenfeldalpe - Landsberger Hütte 60 1 421 Rundwanderweg rk1.00 30a Zöblen - Berg 1 öp Rundwanderweg - Edenbachalm - Obere Stridenalpe 1.00 Berg - Haldensee Grän Schmieden 1 1.30fleKäsweg 421a Rundwanderweg

82

1.00 Rundwanderweg Berg - Grän 1 2.30 Rehbach - Zinken - Sorgschrofen 2.30 Rehbach - Zinken - Sorgschrofen Bogen 44 Oberhöfen 3.00 Kappl - Schönkahler TANNHEIM leicht mittel- Schönkahler / medium / medio schwierig / difficult / difficile 3.00 Kappl 82 / easy / facile 1097 2.30 Tannheim - Einstein 2.30 Tannheim - Einstein 81 84 2.00 Zugspitzblick - Forstweg - Lohmoos - Berg 2.00 Zugspitzblick Forstweg Lohmoos Berg 82 81 2.30 Zöblen - Zugspitzblick - Schönkahler 2.30 Zöblen - Zugspitzblick - Schönkahler 82

Berger Ache

Logbach

Lumberg

Church Chiesa Kapelle Chapel Cappella Museum Museum Museo Sessellift Chair lift Seggiovia Gondelba Gondola c Cabinovia Geist Camping Camping Campegg Unterhöfen Radweg Bicycle - M Itinerario

leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Innergschwend leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile

Berg

1

8

Nr.

Enge

411

km MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB Nr. km MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB

Nr.

km MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB Nr. km MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB

7,5 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Höfersee - Schattwald 7,5 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Höfersee - Schattwald 6,5 Nesselwängle Liftparkplatz - ostwärts - Rauth - Rückweg 801 810 Anschluss Weg 803-2 oder nach Unterjoch bzw. Jungholz 6,5 Nesselwängle Liftparkplatz - ostwärts - Rauth - Rückweg 810 Anschluss Weg 803-2 oder nach Unterjoch bzw. Jungholz Nesselwängle Liftparkplatz 3,5 Tannheim - Älpele - selben Rückweg 806 Nr. km MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB Nesselwängle Liftparkplatz 3,5 Tannheim - Älpele - selben Rückweg 806 8,7 Nesselwängle Liftparkplatz - Almbodenlift Talstation 816 7,0 Grän - Lumberg - Adlerhorst - Nesselwängle 809 827 Nesselwängle Liftparkplatz - Almbodenlift Talstation Tannheimer Tal - Jungholz - Bild 6 7,5-8,7 Schattwald - -Stuiben Sennalpe - Höfersee 801 816 7,0 Grän - Lumberg - Adlerhorst - Nesselwängle Tannheimer Tal - Vilsalpsee - Bild 3809 827 Krinnenalpe Panoramaweg Nesselwängler Edenalpe - - Schattwald 12,0 Tannheim - Lohmoos - Gasthof Zugspitzblick - Zöblen Krinnenalpe Panoramaweg - Nesselwängler Edenalpe 808/-1/-2 Anschluss Weg-803-2 oder nach Unterjoch 12,0 Tannheim - Lohmoos - Gasthof Zugspitzblick - Zöblen Gräner Ödenalpe oder Schiebestrecke Meransersteig Rauth bzw. Jungholz Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 808/-1/-2 Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 16,0 oder über Schattwald - Tannheim Gräner Ödenalpe Schiebestrecke Meransersteig Rauth 3,5Liftparkplatz Tannheim - Älpele - oder selben Rückweg 806 16,0 oder über Schattwald - Tannheim 6,0 Schattwald - Kappl - Schattwald oder 803/-1/-2 Sorgschrofen: Jungholz/Gemeindehaus Wiesenwege Sorgschrofen2.00 1 Schattwald Liftparkplatz - Frickler Berg - Obere Halde 2.30 Tannheim - Richt.Vilsalpsee - 802 Schotterwerk -8,0 Gappfeldalm 34 Schattwald Liftparkplatz - Kappl - Schattwald oder 803/-1/-2 7,0 6,0 Grän - Lumberg - Adlerhorst - Nesselwängle 827 8,0 Schattwald Liftparkplatz - Frickler Berg -Skilift-Bergstation Obere Halde - Grat - Rauter Spiegel - Klettersteig - 809 Vilstal - Pfronten . Grän - Schattwald Sorgschrofen. 802 Schattwald - Anschluss Weg 801 - Stuibenrunde 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall Vilstal - -Pfronten . Grän - Schattwald 12,0 Tannheim Lohmoos - Gasthof Zugspitzblick - Zöblen Schattwald - Anschluss Weg - Richtung Unterjoch 808/-1/-2 2 3801 - Stuibenrunde 4,0 Tannheim - Höfersee - Zöblen - Schattwald - Tannheim 2.00 Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus Pfronten 807/-1/-2 2.15 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte 425 4,0 Tannheim - Höfersee- -Tannheim Zöblen - Schattwald - Tannheim 807/-1/-2 oder über Schattwald links Richtung Älpele - Hintere oder Vordere Sorgalpe - Jungholz. Weg 80116,0 Stuibenrd., 802 Haldenrd., 803-2 Schattwald-Vilstal 5.00 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee 81 424 Weg 801 Liftparkplatz Stuibenrd., 802 Haldenrd., 803-2 Schattwald-Vilstal 0.20 Waldweg zum Moorweiher: Jungholz - Straße nach Giessen8,0 Schattwald - Frickler Berg - Obere Halde 4 802 Jubiläumsweg 423 schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter Weg Mark. 7 Schattwald - Anschluss Weg 801 - Stuibenrunde 801

Ta Nr. 1 59 71 62 75 75

leicht / eas

Wandervorschläge

Bild 5

leicht / easy / facile

mittel / medium / medio

Wertacher Hörnle 1685 Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 4

Nr.

h

Zinken 1613

Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

Bscheisser-PontenRehbach Unterjoch 1072 Rohnenspitze Oberjoch Moorweiher 1

1.30 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen

30

1.00 Gundhütte - Obere Strindenalpe

30a 32

2.30 Schmieden - Hubertushütte

34

3.00 Tannheim - Gappenfeldalm

55

1.00 Rundweg Vilsalpsee

425

2.30 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte Forstweg - Älpele 1.30 Tannheim - Vils Stausee

1 Obere Rossalpe - Älpele Zugspitzblick Steig 59 802 Kappl • 1.30 Schwierigkeit: schwer 1304 59 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele WannenjochWies Schattwald Vilsalpsee ca. - Obere Rossalpe - Geißhorn • 4.00 Länge: 14,7 km 59 bahn 58 1090 Tannheim - Untere - Obere Rossalpe 60 59 Fricken • 2.00 Dauer: ca. 6Rossalpe Stunden

801 59 59a 71

44

Vilstal

802

1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe

59

(rechts) nach Langenschwand, oder (links) nach Giessenschwand. 1.00 Zum Alpenhof Reuter Wanne: Jungholz - Fahrstraße GiessenEdelsberg schwand - Sendemasten - links - Schonung - links - Forststraße -1624 Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. Sorgschrofen Schönkahler Einstein - an 1636 0.40 Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Asphaltstraße 6 1689 1866 Viehgatter vorbei - Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet). 1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. 7 82 Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - Weiter8 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. 84 2.30 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Stubental 9 vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. Lohmoos 0.10 Entlang des Mühlbachs: 10 1523 81 82 Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. 83 11 1.30 Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ Tannheimer Tal - Haldensee - Bild 1 808/-1/-2 Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe 300 m Fahrstraße übequeren - Campingplatz - Gh. Lohbichler Nr. h nach Wanderungen / trail description / descriz. itinerari links - Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz. 1.30 Rundwanderweg Nesselwängle - Haller - Grän 1 57

schwierig / difficult / difficile

82

Schönkahler

• Schwierigkeit: mittel leicht2.00 / easyHaller / facile- Adlerhorst mittel / medium / medio - Lumberg 10 • 7 10Länge:1.30 ca.Grän12,5 km- Haller - Adlerhorst Adlerhorst - Haller • 10Dauer:2.00ca.Lumberg 5,5 -Stunden

1.30 Älpele - Zierleseck

Zöblen 2.30 Zöblen - Zierleseck

1087 Zöblen - Rohnenspitze 3.00 Katzensteig Beschreibung

schwierig / difficult / difficile

81

84

3.00 Enge - Bad Kissinger Hütte - Aggenstein

411

82

Sulzspitze

Legende

412

Legend

Legenda

Tannheimer Tal - Vilsalpsee - Bild 3

Nr.

h

Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

2.30 Tannheim - Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk - Gappfeldalm 34 • Schwierigkeit: mittel 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall • Länge: ca. 13,7 km 2.15 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte 425 5.00 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee • Dauer: 81ca.4244 Stunden 423

Jubiläumsweg

A

3.00 Grän - Füssener Jöchle - Läuferspitze

1 Beschreibung Beschreibung Lumberg leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 1.00 Schattwald - Stuibensennalpe 1 Schattwald Obere Stuibenalpe Zipfelsalpe Mit der 3er Sesselbahn Wannenjoch in Vom Westparkplatz in Zöblen der Nach der Auffahrt mit der 3.00 74 1 1 2.30 Schmieden - Usseralpe - Forstweg - Gundhütte 30a 33 Schattwald geht es hinauf zur Bergstation. Beschilderung zum Zugspitzblick folgen. Bahn aufs Neunerköpfle führt der Weg Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 4 Greither Weiher Edenbachalm - Strindenalpe 2.00 Haldensee - Forstweg - Vils 421 1 Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsbergerleicht Hütte Der verläuft abwärts Stetig aufwärts geht der asphaltierte Weg uns unterhalb weiter 2.00 Wanderweg 421 Nr. des Neunerköpfle h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 801 Innergschwend 423 - Tannheim - Höfersee - Zöblen 1 1.30 Rundwanderweg über Jubiläumsweg ein Weidegebiet. Der Aufstieg durch Zöblen, bis zur Oberen Halde. Nach Richtung Süden. Links unterhalb liegt Höfer See 30 Gundhütte - Obere Strindenalpe 1.00 Berger Ache leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 1192 zum ersten Gipfel verläuft auf einem dem Gasthaus Zugspitzblick geht es auf nun die Strindenalm. Der Weg ist herrlich 30a 32 2.30 Schmieden - Hubertushütte Tannheim - Gappenfeldalm 34 Wiesle 3.00 darauf gut ausgeschilderten Weg. Der Abstieg einer Forststraße weiter bergauf. Plötzlich zu bewandern. Kurz folgt eine 55 1.00 Rundweg Vilsalpsee Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 5 zum Güntle und kurzer Anstieg zum wird es eben und der Weg zweigt nach Stelle mit einem Schild: "Nur für geübte 2.30 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte 425 Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari - Älpelezum Ponten. Auf dem zweiten Gipfel dieser rechts ab. Gleich darauf zeigt der Wegweiser Wanderer". Den Wegweisern weiter 1.30 Tannheim - Forstweg 1.00 Rundwanderweg Zöblen - Berg 1 TANNHEIM 59 1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe Grän Tour angelangt nach links. Über grasbewachsene Hügel Gipfel der Sulzspitze folgen. Nach der Rast 1.00 Rundwanderweg Berg -hat Grän man Aussicht auf den 1 W 59 8e 1.30 Obere Rossalpe - Älpele rG 2.30 Rehbach - Zinken - Sorgschrofen 44 Hochvogel. Über das Zirleseck gelangt man geht es in den Wald hinein. Zuerst etwas am Gipfel den zurück Tannheimwieder - Alter Fußweg - Älpele 59 selben on 1.00 Weg de 3.00 Kappl - Schönkahler 82 lba Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn 4.00 59 58 Tannheimer - Nesselwängle Bild 2 zwei auf Rohnenspitze. Der Aufstieg ist steil bergauf, dannTalleicht bergab,-über und hn dann weiter über die Oberhöfenbis zum Forstweg 2.30 die Tannheim - Einstein 81 84 - Untere Rossalpe - Obere Rossalpe 2.00 Tannheim Ne 60 59 2.00 Zugspitzblick - Forstweg - Lohmoos - Berg 82 81 un - Zierleseckwandern und und felsig, daher nur für trittsichere und Holzstege und weiter aufwärts. Gappenfeldalm ins Tal zurück Älpele 1.30 erk 59 59a 2.30 Zöblen - Zugspitzblick - Schönkahler 82 ö pfl Zöblen - Zierleseck 2.30 71 e folgen. schwindelfreie Bergsteiger zu empfehlen. Bald ist der Gipfel nach mäßigem Anstieg dem Weg Richtung Tannheim 3.00 Zöblen - Rohnenspitze 71 62 Vilsalpsee Oben gehtschwierig es ein Stück erreicht. DaRundwanderweg der Schönkahler all zu leicht / easy / facile angelangt mittel / medium / medio / difficultkurzes / difficile Haller - Haldensee - nicht Grän 1 1.00 Schattwald Stuibensennalpe 1.00 74 1 Rundwanderweg Krinnenalplift - Haldensee - Tannheim 3.00 Schattwald - Obere Stuibenalpe - Zipfelsalpe 74 runter zum Gipfelkreuz. Der Abstieg ins hoch ist,2.00 überrascht die Aussicht von hier 10 11 14 2.00 Haller - Nesselwängler Edenalpe - Alpenrosenweg 2.30 Schmieden - Usseralpe - Forstweg - Gundhütte 33 30a Tannheimer Tal Schattwald Bild 7 Nr. km MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB Tal verläuft über den Weg 62 durch das oben. Der erfolgt auf demselben Tannheimer Tal- Strindenalpe - Haldensee -B Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe 3.00Rückweg 11 - Edenbachalm Tannheime 2.00 Haldensee - Forstweg 421 6,5 Nesselwängle Liftparkplatz - ostwärts - Rauth - Rückweg h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 810 - Krinnenalpe - Edenalpe - Krinnenspitze 14 23 Nr. 2.30 Nesselwängle Hütte 2.00 Strindenalpe 421 Pontental nach Zöblen und von dort zurück 11 Weg. Nr. - Gappenfeldalm h - Landsberger Wanderungen Nr. / trail descriptionh / de Nesselwängle Liftparkplatz Nesselwängle - EdenalpeTannheim - Gräner Ödenalpe - Litnisschrofen 11 14 16 1 3.30 2.00 Bild 7 Schattwald. Rundwanderweg - Höfer See - Zöblen - Tannheim Jubiläumsweg 423 1.30 Rundwanderweg Nesselwängle 1 nach 1.30 8,7 Nesselwängle Liftparkplatz - Almbodenlift Talstation 1 816 Ponten Bscheißer Iseler - Älpele Rohnenspitze Krinnenalpe - Gamsbocksteig - Krinnenspitze Tannheim - Forstweg 13 19 59 1.30 1.30 71 62 74

Edenalpe Gaishorn Krinnenalpe - Panoramaweg - Nesselwängler1992 2249 Gräner Ödenalpe oder Schiebestrecke Meransersteig Rauth

803/-1/-2

Sportplatz Tourismusbüro Sports grounds Tourist2.30 OfficeHaller - Adlerhorst Kienzerle 413 - Schartschrofen Campo sportivo Ufficio Turistico 2.30 Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen 413 Tennisplatz Bus-Haltestelle 81 Tennis Courts Bus Stop 2.30 Bergstation Füssener Jöchle 414 Campo tennis- Bad Kissinger Hütte Fermata autobus Untergschwend 808/-1/-2 Kinderspielplatz Parkplatz 1.30 Parkplatz Nesselwängle Gimpelhaus 415 Playground Car Park Campo1giochi Parcheggio 1.00 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte Berg 415 Freibadestrand Apotheke Beach 1.30 Gimpelhaus - Rote Flühof free bathing 415 417 Pharmacy Spiaggia accesso libero Farmacia 2.30/ Jausenstat. Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch 415 417 418 Schutzhütte Reiten Kienzen Riding Refuges / Refreshments - Nesselwängler Scharte - Sabachjoch Maneggio 415 417 Rifugio 2.30 / puntoGimpelhaus di ristoro Fischerei Hütte Kirche 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer 415a Fishing Area Church Neu-Kienzen Zona di pesca - Hahnenkamm Chiesa 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe 416 418 Kapelle MinigolfUnterhöfen Chapel1.30 Nesselwängler Scharte - Köllenspitze Paragleiter-Start-Landung Cappella Paragliding- Rote-Flüh-Steig Friedberger Klettersteig Museum 424 Parapendio Museum Wasserfall Museo Waterfall schwierig / difficult / difficile leicht / easy / facile mittel / medium / medio Sessellift Cascata Geist Chair lift 1097 Radweg - Wanderweg Seggiovia Bicicle road - Path Gondelbahn Iin. ciclabile - escursione Vils Gondola cableway Radweg - MTB-Weg Cabinovia Bicycle - MTB-road Camping Itin. ciclabile - MTB Camping Wanderweg Campeggio Nr. h Wanderungen / trailPath descriptionFahrverbot / descriz. itinerari Radweg - MTB-Weg Escursioni von 10 bis 17 Uhr Bicycle - MTB-road Klettersteig Rundwanderweg Krinnenalplift - Nesselwängler Bogen 11 14 2.00 Itinerario ciclabile Pendelbusverkehr Iron steps attrezzata/ferrata Edenalpe - Gräner Via Ödenalpe

2045

2000

6,0 Schattwald Liftparkplatz - Kappl - Schattwald oder Vilstal - Pfronten . Grän - Schattwald

807/-1/-2 423

1876

421

75

1.30 Käsweg Haldensee - Edenbachalm - Obere Stridenalpe

423 74

schwierig / difficult / difficile Wannenjoch 1892 leicht70 / easy / facileZipfelsalpe mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 1526 Iselerb Jochstadl ahn

Haller -/ difficult Adlerhorst - Lumberg mittel /10 medium / medio 2.00 schwierig 2.00 10 / difficile 7 10

Schattwald - Stuiben- Sennalpe Haldensee - Edenbachalm Forstweg -- Ponten Obere Strindenalpe 2.00 2.30 - Jochstadl - Wannenjoch - Zipfelsalpe ObereSchattwald Strindenalpe - Gappenfeldalpe - Landsberger Hütte 2.00 3.00

· Ausgezeichnet Wandern leicht / easy / facile mittel / medium / medio

16Weg 801 Stuibenrd., 802 Haldenrd., 803-2 Schattwald-Vilstal

leicht / easy / facile

RauthZöblen - Krinnenalpe - Richtung Pontental - Zirleseck - Älpele - Tannheim 71 62 2.00 4.00

75

421a

4,0 Tannheim - Höfersee - Zöblen - Schattwald - Tannheim

59

13 421

10

1.30 Grän - Adlerhorst - Haller1.30 7 10 2.00 Lumberg -10 Adlerhorst - Haller 2.00

3.00 Enge - Bad5 Kissinger Hütte3.00 - Agg 411 - Tannheim Tannheimer Tal - Bild 411

3.00 Grän - Füssener 412 Jöchle - Läufers 3.00 · www.tannheimertal.com Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 412

Oberjoch 1136

1 1 44

2.30 Haller - Adlerhorst - Schartschro 413 2.30 413 1.00 Rundwanderweg Zöblen - Berg 2.30 Haller - Gessenwang Alpe2.30 - Scha 413 413 1.00 Rundwanderweg Berg - Grän 2.30 Bergstation Füssener Jöchle - Ba 414 2.30 414 2.30 Rehbach - Zinken - Sorgschrofen


00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. 1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. 7 Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - WeiterVerbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - Weiter8 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer -Tal. Tannheimer Tal - Tannheim Bild 4 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Stubental 30 Langenschwand/Parkplatz Richtung Alpe Stubental Nr.9 Wanderungen / trail description / descriz.- itinerari 2.30h Edelsberg: vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. 1 1.30 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen l Entlang des Mühlbachs: 10 0.10 Entlang des Mühlbachs: 10 30 Gundhütte - Obere Strindenalpe Jungholz/Zentrum - Langenschwand. 1.00 (Musikpavillon) Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ 3030a - Hubertushütte 32 2.30 Schmieden Gaishorn Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ 11 Kugelhorn 1.30 Jungholzer Rundweg: Unterjoch - am Siedlungsrand - Waldrand Richtung Sorgalpe Tannheim links - Gappenfeldalm 34 3.00 2249 2126 Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe nach übequeren - Campingplatz - Gh. Lohbichler Rundweg Vilsalpsee 55 300 m Fahrstraße 1.00nach 300 m Fahrstraße übequeren - Campingplatz - Gh. Lohbichler links - Schwimmbad Vilsalpsee - Ortszentrum Jungholz. - Obere Traualpe - Landsberger 2.30links - Schwimmbad 425 - Ortszentrum Jungholz. Hütte

/ easy / facile 59

Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. 0.40 Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Asphaltstraße - an Viehgatter vorbei - Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet). 1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - Weiterweg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. 2.30 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Stubental Bscheißer Ponten Rohnenspitze vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. 2000 2045 Entlang des Mühlbachs: 0.10 1992 Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. 1.30 Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe nach 300 m Fahrstraße übequeren - Campingplatz - Gh. Lohbichler links - Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz.

6 7 8 9 10 11

Tannheim - Forstweg - Älpele mittel / medio schwierig / difficult / difficile 1.30 / medium leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe

59

1.30 Obere Rossalpe - Älpele

59

423 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele

leicht / easy / facile

423 Legend Legenda Rossalpe - Geißhorn Legend- Obere Legenda 4.00 Vilsalpsee 59 58 Legende

ende

Sportplatz sbüro 58 Tannheim Rossalpe - Obere Rossalpe Sportplatz grounds- Untere ffice 2.00Sports 60 59Tourismusbüro Tourist Office Campo sportivo Sports grounds uristico Älpele Zierleseck Campo sportivo Ufficio Turistico 1.30 59a 59 Tennisplatz estelle Tennisplatz Bus-Haltestelle Tennis Courts 59 59 - Zierleseck Zöblen 71 Bus Stop 2.30Campo Tennis Courts tennis autobus Obere RossalpeCampo tennis Fermata autobus Zöblen - Rohnenspitze 3.00Kinderspielplatz 71 62 1685 Kinderspielplatz Playground Parkplatz Playground giochi - Stuibensennalpe io 74 Car Park 1.00Campo Schattwald Campo giochi Parcheggio Freibadestrand e Schattwald - Obere Stuibenalpe - Zipfelsalpe 74 Apotheke3.00Beach Freibadestrand of 60 free bathing y Beach of free bathing Pharmacy Spiaggia accesso libero Schmieden Usseralpe - Forstweg 2.30 33 30a Spiaggia accesso libero - Gundhütte Farmacia Reiten te / Jausenstat. ntere Rossalpe Reiten - Edenbachalm - Strindenalpe Riding Schutzhütte / Jausenstat. Refreshments Haldensee - Forstweg 2.00 421 1397 Riding Maneggio Refuges / Refreshments unto di ristoro 59 Maneggio di ristoro Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsberger Hütte 2.00Fischerei 421 Rifugio / punto Fischerei Fishing Area Kirche Jubiläumsweg 423 Church Fishing Area Zona di pesca Zona di pesca Chiesa Minigolf Kapelle Minigolf leicht / easy / facileParagleiter-Start-Landung mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Chapel Paragleiter-Start-Landung Paragliding Cappella Paragliding Parapendio Museum Parapendio 59 Wasserfall Museum Wasserfall Waterfall Museo Cascata Tannheimer Tal -Waterfall Tannheim - Bild 806 5 Sessellift Cascata Radweg - Wanderweg Chair lift Bicicle road - Path Radweg - Wanderweg Wanderungen / trail description / descriz. itinerari1 ahn Nr. Seggiovia h Iin. Bicicle road - Path ciclabile - escursione Wiesle cableway Gondelbahn Iin. ciclabile - escursione Radweg - MTB-Weg cableway a Neu-Kienzen Rundwanderweg Zöblen - Berg 1 Gondola1.00 Cabinovia Bicycle - MTB-roadRadweg - MTB-Weg ciclabile - MTB Bicycle - MTB-road Rundwanderweg Berg - Grän 1 Camping1.00 Itin. Itin. ciclabile - MTB Wanderweg Camping gio Wanderweg Kienzen 2.30 Path Rehbach - Zinken - Sorgschrofen 44 MTB-WegCampeggio Escursioni Path Radweg MTB-Weg MTB-road Escursioni 3.00 Klettersteig Kappl - Schönkahler 82 ciclabile Bicycle - MTB-road Klettersteig Iron steps ciclabile Tannheim - Einstein 81 84 Itinerario2.30 Iron steps Via attrezzata/ferrata Via attrezzata/ferrata

82 81

82 808/-1/-2

Zirleseck 1872

423

Legende

Älpele 1526

59a

806

Einstein 1866

2.00 Zugspitzblick - Forstweg - Lohmoos - Berg 1 2.30 Zöblen - Zugspitzblick - Schönkahler

h

Legend

Tourismusbüro Tourist Office Ufficio Turistico Bus-Haltestelle Bus Stop Fermata autobus Parkplatz Car Park Parcheggio Apotheke Pharmacy Farmacia Schutzhütte / Jausenstat. Refuges / Refreshments Rifugio / punto di ristoro Kirche Church 61 Chiesa Höfer See Kapelle 1 1192 Chapel Cappella Museum Museum Museo Sessellift Chair lift Seggiovia GondelbahnGreither Gondola cableway Cabinovia Camping Camping Campeggio 1 Radweg - MTB-Weg Bicycle - MTB-road Itinerario ciclabile Tannheim

808/-1/-2

annheimer Tal - Schattwald - Bild 7 Tannheimer - Schattwald - Bild 7/ difficile leicht / easy / facile mittel Tal / medium / medio schwierig / difficult

mittel / medium / medio

Hoher Ifen 2230

schwierig / difficult / difficile

70

Legenda

Sportplatz Sports 62 grounds Campo sportivo Tennisplatz Tennis Courts Campo tennis Kinderspielplatz Playground Campo giochi Freibadestrand Beach of free bathing Spiaggia accesso libero Reiten Riding Maneggio Fischerei Fishing Area Zona di pesca Minigolf Paragleiter-Start-Landung Paragliding Parapendio Wasserfall Waterfall VilsCascata Radweg - Wanderweg Bicicle road - Path WeiherIin. ciclabile - escursione Radweg - MTB-Weg Bicycle - MTB-road Itin. ciclabile - MTB Wanderweg Path Escursioni Klettersteig Iron steps Via attrezzata/ferrata

70

74 71

Stuiben-Sennalpe 1359 62

Zipfelsalpe 1526

75

801 74 75a

71

61

73 1

75 801

801 71

74

Zöblen 1087

82

1

Zugspitzblick 1304 Schattwald

802

82

Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

2.00 Rundwanderweg Tannheim - Höfer See - Zöblen - Tannheim 2.00 Rundwanderweg Tannheim - Höfer See - Zöblen - Tannheim Nr.1Tannheimkm MTB-Routen / MTB-routes / itinerari MTB 1.30 - Forstweg - Älpele 59 1.30 Tannheim - Forstweg - Älpele 4.00 Pontental -Liftparkplatz Zirleseck - Älpele - Tannheim 6,5 Nesselwängle - ostwärts - Rauth - Rückweg 810Zöblen - Richtung 4.00 Zöblen - Richtung Pontental - Zirleseck - Älpele - Tannheim 71 62 2.30 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Ponten Nesselwängle Liftparkplatz 2.30 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Ponten 75 8,7- Jochstadl Nesselwängle Liftparkplatz - Almbodenlift Talstation 3.00 - Wannenjoch - Zipfelsalpe 816Schattwald 3.00 Schattwald - Jochstadl - Wannenjoch - Zipfelsalpe 75

Tannheimer Tal - Schattwald - Bild 7 Nr.

Krinnenalpe - Panoramaweg - Nesselwängler Edenalpe -

59

1.30 Tannheim - Forstweg - Älpele

sy / facile

Vilstal - Pfronten . Grän - Schattwald

807/-1/-2

Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

2.00 Rundwanderweg Tannheim - Höfer See - Zöblen - Tannheim

71 62

Gräner Ödenalpe oder Schiebestrecke Meransersteig Rauth mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 6,0/ facile Schattwaldmittel Liftparkplatz leicht / easy / medium -/ Kappl medio - Schattwald schwierigoder / difficult / difficile 803/-1/-2

h

1

808/-1/-2

Lohmoos 1523

4.00 Zöblen - Richtung Pontental - Zirleseck - Älpele - Tannheim

75

2.30 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Ponten

75

3.00 Schattwald - Jochstadl - Wannenjoch - Zipfelsalpe

4,0 Tannheim - Höfersee - Zöblen - Schattwald - Tannheim

Bild 6

leicht / easy / facile

Weg 801 Stuibenrd., 802 Haldenrd., 803-2 Schattwald-Vilstal

mittel / medium / medio

Fo rgge nse e

Alpspitz 1575

Edelsberg 1624

© 2018 Gundhütte 1135

Ob. Reuterwanne-Alm 1541 In der Brame Nr.

6

Stubentalalpe 1284

Tannheimer Tal - Jungholz - Bild 6 6

Kienberg 1536

Pfronten

Reuterwanne 1541

Nesselwang

schwierig / difficult / difficile

Terkleschwandalpe Vilstal Wanderkarte 1:35.000 und 1:25.000 Rehbach

Westerkienberg 1493

· bei den Bergbahnen erhältlich · gilt für 12 Sommerbahnen und drei Schwimmbädern im Tannheimer Tal Sorgschrofen und Allgäu 1636 1 · die gleiche Einrichtung (Bergbahn Zinken S t e i n e r B ekann r g nur1613 oder Schwimmbad) einmal Älpele Alpe am Tag genutzt werden 2

9 h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 8 Jungholz/Gemeindehaus - Wiesenwege - Sorgschrofen2.00 Sorgschrofen:60 Hochmoos Langenschwand Skilift-Bergstation - Grat - Rauter Spiegel - Klettersteig - Sorgschrofen. Wildfütterung Unt. Reuterwanne23 2.00 Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus - Richtung Unterjoch 7 Alm Wintersport-Anlagen 1 links Jungholz. aweg Pano- ram 5 Richtung Älpele - Hintere oder Vordere Sorgalpe 7 nach Giessen0.20 Waldweg zum Moorweiher: Jungholz - Straße 10 4 Alpenhof Reuterwanne schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter Jungholz Weg Mark. 7 1100 Tannheimer Tal - Vilsalpsee - Bild 3 Tannheimer Tal - Haldensee - Bild (rechts) nach Langenschwand, oder (links) nach1 Giessenschwand. 1054 Gießenschwand 2 1 6 Zum Alpenhof Reuter Wanne: Jungholz Fahrstraße Giessen1.00 5 Nr. 7 7 h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari schwand - Sendemasten - links - Schonung - links - Forststraße 2.30 Tannheim - Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk - Gappfeldalm 34 Rundwanderweg -Köpfle Haller - Grän 1 Alpe1.30 Untere Reuter Wanne Nesselwängle - Alpenhof Reuter Wanne. 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall 2.00 Adlerhorst - Lumberg - Asphaltstraße - an ch Haller - Langenschwand/Parkplatz 6 10 0.40 Alpe 3 osbaStubental: MoViehgatter 2.15 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte 425 1.30 Grän - Adlerhorst - Haller 7 10 vorbei - Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet). 5.00 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee 81 424 Panoramaweg: Ab-Giessenschwand oder Langenschwand. 2.00 Lumberg Adlerhorst - Haller 7 10 1.00 Habsbichl Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Scheidbach Alpe - WeiterJubiläumsweg 423 8 411 3.00 Enge - Bad Kissinger Hütte Ab - Aggenstein weg 3.00 nach Pfronten oder Rehbach Tannheimer Tal. 412 Grän - Füssener Jöchle -im Läuferspitze Hintere Sorg-Alpe Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz Richtung Alpe Stubental 9 413 2.30 2.30 Haller - Adlerhorst - Schartschrofen 1025 Vordere Sorg-Alpe leicht / easy / facile mittel1/ medium / medio schwierig / difficult / difficile vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. 2.3011Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen 1017 413 0.10 Entlang des Mühlbachs: 11 10 Pfeiffermühle 2.30 Bergstation Füssener Jöchle - Bad Kissinger Hütte 414 Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. Wertach 1.30 Parkplatz Nesselwängle - Gimpelhaus 415 Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 4 11 1.30 Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ 1.00 Gimpelhaus Scharte Richtung Sorgalpe 415- Haldensee Tannheimer Nr. Tal - Vilsalpsee - Bild 3 Tannheimer Tal -- am Bild 1 - Nesselwängler 3 Unterjoch Siedlungsrand links - Waldrand h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Gimpelhaus Rote Flüh - Campingplatz - Gh. Lohbichler 415 417 nach1.30 300 m Fahrstraße- übequeren Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Rundwanderweg Tannheim - Höfersee - Zöblen 1 1.30 Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch 415 417 418 links2.30 - Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz. Wertach 2.30 Tannheim -30 Richt.Vilsalpsee - Gappfeldalm Gundhütte - Obere Strindenalpe 34 1.30 Rundwanderweg Nesselwängle - Haller -- Grän 1.00- Schotterwerk 1 2.30 Gimpelhaus Nesselwängler Scharte - Sabachjoch 415 417 leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall - Hubertushütte 32 30a 2.00 Haller 415a - Adlerhorst - Lumberg 2.30 Schmieden 10 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte 1

Luftbildpanorama und/oder Wanderkarte im Maßstab 1:35.000 oder 1:25.000 erhältlich in allen Tourismusinfos.

412

1.30 Grän416 - Adlerhorst - Haller 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm 418 2.00 Lumberg - Adlerhorst 1.30 - Haller Nesselwängler Scharte - Köllenspitze 3.00 Enge - BadLegende Kissinger Hütte -Friedberger Aggenstein Legend Legenda Klettersteig - Rote-Flüh-Steig 424 3.00 Grän -Tourismusbüro Füssener Jöchle - Läuferspitze Sportplatz

413

2.30 Haller Ufficio - Adlerhorst Turistico- SchartschrofenCampo sportivo

413

Tennisplatz 2.30 Haller Bus-Haltestelle - Gessenwang Alpe - Schartschrofen Tennis Courts

7 10 10 411

Tourist leicht /Office easy / facile

mittel /Sports mediumgrounds / medio

schwierig / difficult / difficile

425 81 424 423

2.15 Vilsalpsee -34 Obere Traualpe Hütte Tannheim - Gappenfeldalm 3.00- Landsberger 5.00 Vilsalpsee -55 Obere Rossalpe Vilsalpsee Rundweg -Vilsalpsee 1.00- Geißhorn Jubiläumsweg 425

2.30 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger HütteUnterjoch 1.30 Tannheim - Forstweg - Älpele

leicht / easy / facile

59

- Obere Rossalpe 1.30 Vilsalpsee schwierig / difficult / difficile

mittel / medium / medio

59

1.30 Obere Rossalpe - Älpele

Einstein 1868

Schönkahler 3, 5, 7 oder 14 Tage 1688 Wander-Card Engetal

Tannheimer Tal - J

Nr.

h

Wanderungen / tra

2.00 Sorgschrofen: Jungholz/G Skilift-Bergstation - Grat 23 2.00 Grosser Rundweg: Jung links Richtung Älpele - Hin 0.20 Waldweg zum Moorw 4 schwand - Wildbach entl (rechts) nach Langensch 1.00 Zum Alpenhof Reuter 527 schwand - Sendemasten Alpe Untere Reuter Wan 0.40 Alpe Stubental: Langen 6 Viehgatter- vorbei Tannheimer Tal - Jungholz Bild -6Alpe 1.00 Panoramaweg: Ab Gie 7 h Wanderungen / trail description / descriz. i Verbindungsweg Jungh 8 weg nach Pfronten oder - Wiesenwege 2.00 Sorgschrofen: Jungholz/Gemeindehaus Edelsberg: Skilift-Bergstation - Rauter Spiegel - Langenschw Klettersteig 9 - Grat2.30 vor dem Viehgatter rech Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus - Richtun Wertach 2.00 des Mühlbach 0.10 Entlang links Richtung10Älpele - Hintere oder Vordere Sorgalpe Jungholz/Zentrum (Musi 0.20 Waldweg zum Moorweiher: Jungholz - Straße nac Rundweg: 11 1.30 Jungholzer schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter W Unterjoch - amnach Siedlung (rechts) nach Langenschwand, oder (links) Gies nach 300 m Fahrstraße Jungholz - Fahrstraü 1.00 Zum Alpenhof Reuter Wanne: links Schwimmbad schwand - Sendemasten - links - Schonung - links- -Or F 1

2

Nr. 1 23 4

Sonthofen 57

Bus Stop Campo tennis Fermata autobus Jöchle - Bad Kissinger Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wann 59 2.30 Bergstation Füssener Hütte 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele 414 leicht / easy / facile mittel / medi Kinderspielplatz Parkplatz Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Aspha 0.40 Tal - Jungholz - Bild66 TalUntergschwendt Rossalpe - Geißhorn 1.30 Parkplatz - Gimpelhaus 4.00 Vilsalpsee 415 Playground Car Nesselwängle 59 Tannheimer - Jungholz - Bild 6 Tannheimer Vilsalpsee - Bild 3Tal - Tannheimer Bild 1 - Haldensee - BildParcheggio Tal 58 - 3Tannheim - Bild -4ObereTannheimer Tannheimer Tal -Campo Nesselwängle - Tal Bild- 2 Tannheimer Vilsalpsee - Bild er Tal 1Park giochi Viehgatter vorbei - Alpe Stubental (Sommer und Win Tannheim Untere Rossalpe Obere Rossalpe 1.00 Gimpelhaus Nesselwängler Scharte 2.00 415 60 59 Freibadestrand Apotheke Nr. itinerari h WanderungenNr. / trail description / descriz. itinerari h Wanderungen /1.00 trail Panoramaweg: description / descriz. itinerari oder Langensc Ab Giessenschwand descriz. itinerari Nr. Beach/ oftrail h bathing Wanderungen /itinerari trail descriptionh/ descriz. itinerari Nr. / trail description h Wanderungen / trail description Älpele / descriz. Nr. h Wanderungen description / descriz. Nr. 7 free Pharmacy Wanderungen / descriz. itinerari Wanderungen / descriz. - Zierleseck 1.30 Gimpelhaus - Rote Flüh 1.30 59a 59itinerari 415 417/ trail description Spiaggia accesso libero Farmacia - Wiesenwege - Sorgschrofen2.00 Sorgschrofen: Jungholz/Gemeindehaus Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach 1 8 Jungholz/Gemeindehaus - Wiesenwege - Sorgschrofen2.00 Sorgschrofen: 1 Legende Legend Legen 2.30 Tannheim - Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk Gappfeldalm1.30- Schotterwerk 34Tiefjoch - Haller - Grän Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen - Nesselwängler 14 - -Grän 2.00 Rundwanderweg Reiten Krinnenalplift 2.30 Tannheim --1Richt.Vilsalpsee 34 - Zierleseck Schutzhütte / Jausenstat. 2.30 Gimpelhaus Hahnenkamm über Rundwanderweg -11 Haller 2.30 Zöblen 415 417 418 Nesselwängle 71 - Gappfeldalm Skilift-Bergstation - Grat - Rauter Spiegel - Klettersteig--Grat Sorgschrofen. weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal Refuges / Refreshments Skilift-Bergstation - Rauter Spiegel - Klettersteig - Sorgschrofen. Sportpla Tourismusbüro 55 Riding 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe Wasserfall-30 - Obere Strindenalpe - -Gräner Ödenalpe 1.00 Gundhütte 55 2.00 - Tannheim Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall - Rohnenspitze Maneggio Rifugio /- punto di ristoro Edenalpe 2.30 Gimpelhaus Nesselwängler Scharte Sabachjoch 3.00 Zöblen Haller415 - Adlerhorst - Lumberg 417 71 62 Sports Tourist Office Jungholz/Gemeindehaus - Richtung Unterjoch 23 2.00 Grosser Rundweg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpg 2.30 Edelsberg: 9 Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus Richtung Unterjoch 2 3 2.00 Fischerei Kirche Campo Ufficio Turistico 2.15 -Vilsalpsee - Landsberger Hütte 425 Schmieden Hubertushütte 32 Traualpe Haller Haldensee- Obere - Grän 30a 1 2.30- Landsberger 1.00 Rundwanderweg Vilsalpsee - Obere 0.15 Gimpelhaus 1.00 Schattwald - Stuibensennalpe 425 Traualpe2.15 Grän - Adlerhorst - Haller 415a 74 - Hütte links Richtung Älpele - Hintere oderlinks Vordere Sorgalpe Jungholz. Church- Tannheimer Hütte Fishing Area voroder demVordere Viehgatter rechts- zum Edelsberg. Tennisp Richtung Älpele - Hintere Sorgalpe Jungholz. Bus-Haltestelle Zona di pesca Chiesa 5.00 Vilsalpsee - Obere - Geißhorn - Vilsalpsee 81 424 Tannheim Gappenfeldalm 1 Krinnenalplift - Haldensee -Rossalpe Tannheim 3.00 - Geißhorn 2.00 Rundwanderweg Tennis C Bus Stop 5.00 - Obere Stuibenalpezum - Zipfelsalpe Vilsalpsee -34 Obere Rossalpe Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm 81 424 3.00 Schattwald Lumberg Adlerhorst -3.30 Haller 416 - 418 74-- Vilsalpsee Moorweiher: - Straße Giessen0.20 Waldweg des Mühlbachs: 4 0.10 Entlang 10 nach Waldweg zum Moorweiher: Jungholz - Straße nach Giessen0.20Jungholz 4 Kapelle Campo Fermata autobus Minigolf Jubiläumsweg genstein 55 Haller423 - Nesselwängler Edenalpe - Alpenrosenweg 10 11 14 Scharte 1.00 Rundweg 2.00 Chapel - Forstweg - Gundhütte Jubiläumsweg 1.30 - Nesselwängler - Köllenspitze 2.30 Schmieden - Usseralpe 423 schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter Wegentlang Mark. 7- Moorweiher.Parkplatz Enge - Bad Kissinger Hütte Aggenstein 33 30a Vilsalpsee Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. Kinders Paragleiter-Start-Landung schwand Wildbach Weiter Weg Mark. 7 Cappella Playgrou Car Park Paragliding spitze Vilsalpsee Obere Traualpe Landsberger Hütte Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe 2.30 425 3.00- Rote-Flüh-Steig 11 (rechts) nach Langenschwand, (links) nach nach Giessenschwand. - Edenbachalm - Strindenalpeoder Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtun Friedberger Klettersteig 2.00 Haldensee - Forstweg 421 11 Langenschwand, 1.30 Jungholzer Grän - Füssener Jöchle - Läuferspitze Museum Campo Parcheggio (rechts) oder (links) nach Giessenschwand. 424 Parapendio Museum ofen - Forstweg 2.00 - Älpele Krinnenalpe - Krinnenspitze Reuter Wanne: Jungholz - Fahrstraße GiessenApotheke 1.30 Tannheim 11 14 23 1.00 Zum Alpenhof 2.30 Nesselwängle Unterjoch - am Siedlungsrand links - WaldrandFreibad Richt Wasserfall 57 Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsberger 421 Haller - Adlerhorst - Schartschrofen Jungholz - Fahrstraße Giessenleicht /-easy / facile - Edenalpe mittel / medium / medio schwierigmittel / difficult / difficile Museo 5 7 Hütte 1.00 Zum Alpenhof Reuter Wanne: Beach o Pharmacy leicht / easy / facile / medium / medio schwierig / difficult / difficile leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig /Waterfall difficult / difficile schwand - Sendemasten - links - Schonung - Forststraße - -300 artschrofen nach m Fahrstraße - Obere Rossalpe Jubiläumsweg 59 - Edenalpe - Gräner Ödenalpe - Litnisschrofen Sessellift Spiaggia 1.30 Vilsalpsee Farmacia 11 14 16 3.30 Nesselwängle Cascata schwand -- links Sendemasten - links Schonung - links -übequeren Forststraße- Campingplatz 423 Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen Chair lift Schutzhütte / Jausenstat.Jungholz. Reiten Radweg - Wanderweg - Krinnenspitze Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. links Schwimmbad Ortszentrum ad Kissinger Hütte Obere Rossalpe Älpele Krinnenalpe Gamsbocksteig 59 1.30 Seggiovia 1.30 19 13 Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. Riding Refuges / Refreshments Bergstation Füssener Jöchle - Bad Kissinger Hütte Bicicle road - Path leicht / easy / facile mittel schwierig / Langenschwand/Parkplatz difficult / difficile Gondelbahn Alpe Stubental: - Asphaltstraße - an Manegg Rifugio / punto di ristoro 0.40/ medio 6 / medium Iin. ciclabile - escursione

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

17


Bild 1

Aggenstein 1986

Breitenberg 1838 Seekopf 1390

Brentenjoch 2001 nach Pfronten

Bad Kissinger Hütte Gräner Höhenweg 414 1788

Auf der Lache 1710

Sefenspitze Sebenspitze 1950 1938 Läuferspitze zum zum 1956 Aggenstein Gräner Höhenweg Füssener Jö 414 Füssener Jöchle 1818 4 Sonnenalm 1821

1867

Lumberger Grat

zum Füssener Jöchle

412 40

Engetal hle

Pfronten

Hinteregg

Jöc ner

r

- 8e

ahn

lb

de Gon

Füs

411

n

413

412

Lumberg

Vaterunser Weg

Logbach

809

413

412 413

Neu Grän

Grän

h e

809

Logbach Tannheim

n

Gessenwangalpe 1581

se

Enge

413a

T a

7

Adlerhorst 1350

7

7

1138

809

817

8

Ache

Tannheim

413 817

1

Haller 1135

ade

Uferpromen

Haldensee

Haldensee 1130

1124

Wandervorschläge Von Gaicht auf die Bild 2 Gaichtspitze

Füssener Jöchle-Vilser Parseierspitze 3036 Alm-Grän

Lailachspitze 2274 Lachenspitze 2126

Krinnenspitze 2002

• Schwierigkeit: schwer • Länge: ca. 6,3 km • Dauer: ca. 4 Stunden

• Schwierigkeit: mittel • Länge: ca. 13,7 km • Dauer: ca. 6 Stunden

Litnis 2068

Gappenfeldalpe 1830 Strindenscharte 1820

Do

pp e

lse

ss e

lba

hn Kr in

ne n

alp

e

Beschreibung Beschreibung Die Tour startet auf dem Parkplatz Ost Mit der 8er-Gondelbahn erreicht man Gräner Ödenalpe 421 Gaichtspitze 1726 in Nesselwängle. Über den Höhenweg schnell den eigentlichen Startpunkt der 1986 L e Weiler c h t Gaicht. a l Strindenalpe gelangen wir in den Nach Wanderung -19das Füssener Jöchle. An der Alpenrosensteig 47 Nesselwängler 1682 Lech 816 Edenalpe dem durchqueren des Ortes führt der Weg Bergstation angekommen, erblickt man Rauth 1672 Nr. 47 Richtung Gaichtspitze. Ein schmaler nördlich die Südwand des Sebenkopfs,14 Krinnenalpe Reutte Edenbachalm 1527 Die Wanderung Pfad zieht sich steil den dicht bewaldeten 818 eine schöne Kletterroute. 816 13 1405 Gaicht 1117 Hang hinauf, gelegentlich gewährt eine beginnt auf dem markierten Wanderweg E d e nba cht a l Lichtung erste schöne Ausblicke auf das mit einem längeren Abstieg über hügelige 421 816 11 816 Almentour Lechtal. Schließlich geht der Wald in eine Weideböden zur Vilser Alm mit Blick NessLatschengestrüpp offene, mit durchsetzte auf eine interessante Bergkulisse. Von elwängler Ac he Wiese über. Von hier aus ist bereits das der Almhütte geht es wieder ein kurzes 11 810 Gipfelkreuz zu sehen. Der Rundumblick Stück zurück Richtung Süden, dann nach 810 Nesselwängle 816 1136 ist atemberaubend: von der Gaichtspitze rechts abbiegen, über den Kühbach durch 10 11 Zugspitze, Thaneller, Lechtaler Alpen, das bewaldetes Gebiet auf dem Bergwanderweg Tannheimer Tal - Vilsalpsee - Bild 3 816 Tannheimer Tal - Haldensee - Bild 1 Tannheimer Tal - Vilsalpsee - Bild 3 Tannheimer Tal - Haldensee - Bild 1 Kletterwald 421 1 Lechtal in seiner ganzen Länge, Hochvogel, an der Daurachalpe (keine Nr.Hütte)1 h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description /vorbei descriz.1itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 2.30 - Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk - Gappfeldalm 34 1.30 Rundwanderweg Nesselwängle - HallerVilser - Grän 1 das Tannheimer Tal mit seinen Bergen, zum Jöchle (hier gibt es zusätzlich die34Tannheim 810 2.30 Tannheim --Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk 1.30 Rundwanderweg Nesselwängle - Haller - Grän 1 Tannheimer - Bild 1 - Gappfeldalm 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee -Tal VilsalpeHaldensee - Wasserfall 2.00 Haller - Adlerhorst - Lumberg 10 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall Haldensee, den Talkessel von Reutte und Möglichkeit das Brentenjoch zu besteigen 2.00 Haller - Adlerhorst - Lumberg 10 Haldensee 2.15 Traualpe - Landsberger Hütte/ descriz. itinerari 425 1.30 Grän - Adlerhorst - Haller 7 10 Nr. Vilsalpsee - Obere h Wanderungen / trail description Haldensee 2.15 Vilsalpsee - Obere1124 Traualpe - Landsberger Hütte 425 1.30 Grän - Adlerhorst - Haller 7 10 vieles mehr. Nach einer gemütlichen 5.001 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee- Haller - Grän 10 81 424 2.00 Lumberg -Rast Adlerhorst - Hallerund auf selbem Weg zum Vilser Jöchle 1.30Vilsalpsee Rundwanderweg Nesselwängle 5.00 - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee 10 81 424 2.00 Lumberg - Adlerhorst - Haller Haller Jubiläumsweg2.00 Haller - Adlerhorst - Lumberg 3.00 Enge -Weg Bad Kissinger Hütte - Aggenstein 10 am Gipfel folgen wir411 dem gleichen zurück kehren). Ab hier erfolgt423der Jubiläumsweg 423 3.00 Enge - Bad Kissinger Hüttezu - Aggenstein 411 enade 412 3.00 Grän - Füssener Jöchle - Läuferspitze 810 Uferprom 1.30 Grän - Adlerhorst - Haller 7 10 412 3.00 Grän - Füssener Jöchle - Läuferspitze zurück zum Ausgangspunkt. Abstieg zur Sebenalm (keine Hütte), weiter 2.30 Haller - Adlerhorst - Schartschrofen 817 413 Grän 10 2.00 Lumberg Adlerhorst Haller leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 2.30 Haller - Adlerhorst - Schartschrofen 413 facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile 2.30 Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen bis zur Vereinigung des Aggensteinwegs, 411 leicht / easy /3.00 413 Enge - Bad Kissinger Hütte - Aggenstein 2.30 Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen 413 Adlerhorst 2.30 Bergstation Füssener Jöchle - Bad Kissinger Hütte 414 412 3.001350 Grän - Füssener Jöchle - Läuferspitze Gessenwangalpe Enge über 2.30 Bergstation Richtung Füssener Jöchle - Bad Kissinger Hütte Lumberg zurück 414 1.30 Parkplatz Nesselwängle - Gimpelhaus 1581 413 415 Tannheimer Tal2.30 - Tannheim - Bild- Schartschrofen 4 Haller - Adlerhorst 1.30 Parkplatz Nesselwängle Gimpelhaus 415 Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 4 1.00 Gimpelhaus - Nesselwängler nach Scharte Grän zum Liftparkplatz der 415 2.30 Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen 413 1.00 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte 415 Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 1.30 Gimpelhaus - Rote Flüh 415 417 Nr. h Bergstation WanderungenFüssener / trail description descriz. itinerariHütte 2.30 Jöchle - /Bad Kissinger 414 1.30 Gimpelhaus Sonnenbergbahn. - Rote Flüh 415 417 415 417 418

Bild 4 18

Krinnenspitze 2002

415 417 415a 416 418 424

1 2.30 Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch 2.30 Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch 415 417 418 30 2.30 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte - Sabachjoch 2.30 Gimpelhaus - Nesselwängler Scharte - Sabachjoch 415 417 30a 32 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte 415a 34 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm Lailachspitze 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm 416 418 55 2274 1.30 Nesselwängler Scharte - Köllenspitze 1.30 Nesselwängler Scharte - Köllenspitze 425 Friedberger Klettersteig - Rote-Flüh-Steig Sulzspitze Neunerköpfle Litnis Friedberger Klettersteig - Rote-Flüh-Steig 424

leicht / easy / facile

2068

· Ausgezeichnet Wandern 1862

mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile

2084

59 59 59

1.30 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen 1.30 Nesselwängle - Gimpelhaus 4151 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen 1.30 Parkplatz 1.00 Gundhütte - Obere Strindenalpe 1.00 Nesselwängler Scharte 41530 Gundhütte - Obere Strindenalpe 1.00 Gimpelhaus 2.30 Schmieden - Hubertushütte 1.30 Gimpelhaus Rote Flüh 415 30a41732 2.30 Schmieden Hubertushütte 3.00 Tannheim - Gappenfeldalm Parseierspitze Rote Spitze 2.30 Hahnenkamm über Tiefjoch 415 417 Tannheim - -Gappenfeldalm 34 418 3.00 Gimpelhaus 1.00 Rundweg Vilsalpsee 3036 2.30 - Nesselwängler Scharte - 2130 Sabachjoch 417 415 55 Rundweg Vilsalpsee 1.00 Gimpelhaus 2.30 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte Gimpelhaus Tannheimer Hütte 415a Vilsalpsee - -Obere Traualpe - Landsberger Hütte 2.30 425 Steinkarspitze Schochen0.15 Lachenspitze - Forstweg - Älpele 1.30 Tannheim 2069 3.30 - Schneetalalpe - Hahnenkamm 2015 2126 416 418 Tannheim - Forstweg - Älpele 1.30 Nesselwängle 1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe 1.30 Scharte - Köllenspitze Vilsalpsee - Obere Rossalpe 59 1.30 Nesselwängler 1.30 Obere Rossalpe - Älpele Klettersteig Obere Rossalpe - Älpele- Rote-Flüh-Steig 59 1.30 Friedberger 424 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele

· www.tannheimertal.com

Nr.

h

1

2.0

23

2.0

4

0.2

57

1.0

6

0.4

7 8

1.0

9

2.3

Hochvoge 0.1 10 2592 11

1.3


1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. 7 Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - WeiterVerbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - Weiter8 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer -Tal. Tannheimer Tal - Tannheim Bild 4 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. 2.30 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Stubental 9 Langenschwand/Parkplatz Richtung Alpe Stubental Nr.9 Wanderungen / trail description / descriz.- itinerari 2.30h Edelsberg: vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. 1 1.30 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen Hochvogel des Mühlbachs: 0.10 Entlang 10 Entlang des Mühlbachs: 0.10 10 2592 30 Gundhütte - Obere Strindenalpe Jungholz/Zentrum - Langenschwand. 1.00 (Musikpavillon) Große Schlicke Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ 11 1.3030a - Hubertushütte 32 2.30 Schmieden 2059Rundweg: Gaishorn Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ 11 Kugelhorn 1.30 Jungholzer Unterjoch - am Siedlungsrand - Waldrand Richtung Sorgalpe Tannheim links - Gappenfeldalm 34 3.00 Gimpel 2249 2126 Forggensee Vilser Kegel Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe nach 300 m Fahrstraße übequeren Campingplatz Lohbichler Rundweg Vilsalpsee übequeren 2176- -Gh. 55 1.00nach 1831 300 m Fahrstraße Campingplatz - Gh. Lohbichler links - Schwimmbad Vilsalpsee - Ortszentrum Jungholz. - Obere Traualpe 2.30links - Schwimmbad 425 Rote- Ortszentrum Flüh - Landsberger Jungholz. Hütte 8

leicht / easy / facile 59

öchle

7 8 9 Köllenspitze 2246 10

Klettersteig 11

Köllenspitze 2111 Tannheim - Forstweg - Älpele mittel / medio schwierig / difficult / difficile 1.30 / medium leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Nesselwängler 1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe

Schartschrofen 59 1973

423

Scharte

Obere Rossalpe - Älpele 1.30 Rote-Flüh-

423 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele 1.00Steig Gimpel 423 Legende Legend Legenda Rote Flüh Rossalpe - Geißhorn Legend- Obere Legenda 4.00 Vilsalpsee 59 58 Legende Sportplatz Tourismusbüro 58 Friedberger 424 Tannheim Rossalpe - Obere Rossalpe Sportplatz grounds- Untere Tourist Office 2.00Sports 60 59Tourismusbüro

Alplsee 1620

1860

418

59

413

leicht / easy / facile

m

e r

G r

u

p

p

e

lzb

ac

816

415

h

2.30 Zöblen - Zugspitzblick - Schönkahler

1

1866

817

Tannheimer Tal - Schattwald - Bild 7 Tannheimer - Schattwald - Bild 7/ difficile leicht / easy / facile mittel Tal / medium / medio schwierig / difficult Nr.

h

1

Nr.

Krin

2.30 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Ponten 75 8,7- Jochstadl Nesselwängle Liftparkplatz - Almbodenlift Talstation 3.00 - Wannenjoch - Zipfelsalpe 816Schattwald 3.00 Schattwald - Jochstadl - Wannenjoch - Zipfelsalpe 75

75

Krinnenalpe - Panoramaweg - Nesselwängler Edenalpe -

leicht / easy / facile

14

Gräner Ödenalpe oder Schiebestrecke Meransersteig Rauth mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Krinnenspitze

Krinnenalpe 6,0/ facile Schattwald Liftparkplatz leicht / easy mittel / medium -/ Kappl medio - Schattwald schwierigoder / difficult / difficile 803/-1/-2 1527 . Grän - Schattwald Vilstal - Pfronten

807/-1/-2

2002

Alpspitz 1575

Lachenspitze Schochen 2069 2126 Reuterwanne Nesselwang 1541 Klettersteig Lachenspitze

Ob. Reuterwanne-Alm

inerari

erk - Gappfeldalm

rfall

er Hütte

- Gappenfeldscharte Vilsalpsee

1902

Alm

Alpenhof Reuterwanne 1100

Gappenfeldalm6 mberg / difficult / difficile 1830

h

418

70

Zipfelsalpe 1526

Gaichtspitze 1986

Stuiben-Sennalpe 1359

75

801 74 75a

71

73

75 801

801 71

74

Zöblen 1087

82

Zugspitzblick 1304 Schattwald

802

82

808/-1/-2

Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

1

2.00 Rundwanderweg Tannheim - Höfer See - Zöblen - Tannheim

59

1.30 Tannheim - Forstweg - Älpele

816

Lohmoos 1523

Gaicht Rauth

4.00 Zöblen - Richtung Pontental - Zirleseck - Älpele - Tannheim

71 62 75

2.30 Schattwald - Stuiben Sennalpe - Ponten

75

3.00 Schattwald - Jochstadl - Wannenjoch - Zipfelsalpe

leicht / easy / facile

Weg 801 Stuibenrd., 802 Haldenrd., 803-2 Schattwald-Vilstal

23 4

5 Nr. 7

34

1

Edelsberg 1624

Steinkarspitze Rote Spitze 2015 2130

mittel / medium / medio

schwierig / difficult / difficile

Gundhütte 1135

Einstein 1868

Schönkahler 1688

For ggen see Hochvogel 2592

Kienberg 1536

Engetal Kugelhorn 2126 Westerkienberg

Pfronten

Rauhorn 2241

Gaishorn 2249

1493

Stubentalalpe

1284 1541 Lachenjoch 6 Steinkarjoch Tannheimer Tal - Jungholz - Bild 6 6 In der Brame 1960 / descriz. itinerari Lachenspitze Nr. hKlettersteig Wanderungen / trail description Jungholz/Gemeindehaus - Wiesenwege - Sorgschrofen2.00 Sorgschrofen:60 1 Landsberger Hütte Skilift-Bergstation - Grat - Rauter 1805Spiegel - Klettersteig - Sorgschrofen. Unt. Reuterwanne-

ld 3

Hahnenkamm 1938

Tiefjoch 741717

4,0 Tannheim - Höfersee - Zöblen - Schattwald - Tannheim

Bild 6

Bild 3

Legenda

Nesselwängler Ache Tannheimer Tal - Schattwald - Bild 7

alpe

Schattwald - Stuiben Sennalpe - Ponten Nesselwängle Liftparkplatz

75

Legend 417

Reutte

nen

71 62

Legende

Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

2.00 Rundwanderweg Tannheim - Höfer See - Zöblen - Tannheim 2.00 Rundwanderweg - Höfer See - Zöblen - Tannheim Kletterwald Nr.1Tannheimkm MTB-Routen /Tannheim MTB-routes / itinerari MTB 1.30 - Forstweg - Älpele 59 1.30 Tannheim - Forstweg - Älpele 4.00 Pontental -Liftparkplatz Zirleseck - Älpele - Tannheim 6,5 Nesselwängle - ostwärts - Rauth - Rückweg 810Zöblen - Richtung 4.00 Zöblen - Richtung Pontental - Zirleseck - Älpele - Tannheim 71 62 2.30

59

Ditzl Hochjoch 1817 70 1754

Nesselwängle

Su

2.00 Zugspitzblick - Forstweg - Lohmoos - Berg 1

82 81

82 808/-1/-2

schwierig / difficult / difficile

417

Zirleseck 1872

Hoher Ifen 2230

Sportplatz Tourismusbüro Schneetalalpe Sports Tourist Office 62 grounds Campo sportivo Ufficio Turistico 418 416 418 1640 417 Tennisplatz Bus-Haltestelle Tennis Courts Bus Stop 416 71 Campo tennis Fermata autobus Kinderspielplatz Parkplatz Playground Car Park Campo giochi Parcheggio Freibadestrand Apotheke 62 Beach of free bathing Pharmacy Spiaggia accesso libero Farmacia 416a 416 Reiten Schutzhütte / Jausenstat. 61 Riding Refuges / Refreshments Maneggio Rifugio / punto di ristoro Fischerei Kirche Fishing Area Church 61 Zona di pesca Chiesa Kapelle Minigolf 1 Chapel Paragleiter-Start-Landung Cappella 1 Paragliding Museum Parapendio Museum Wasserfall Museo Waterfall Sessellift 416 VilsCascata Chair lift Radweg - Wanderweg Seggiovia Bicicle road - Path Greither Weiher Gondelbahn Iin. ciclabile - escursione 816 Wa Gondola cableway 1 Radweg - MTB-Weg r Cabinovia Bicycle - MTB-road psb ach Camping Itin. ciclabile - MTB Camping Wanderweg Campeggio Path 1 1136 Radweg - MTB-Weg Escursioni Bicycle - MTB-road Klettersteig 816 Gaichtpass Itinerario ciclabile Tannheim Iron steps Via attrezzata/ferrata 808/-1/-2 Weißenbach

ssberg

1

mittel / medium / medio

415

Tourist Office Campo sportivo Sports grounds Ufficio Turistico Klettersteig 423 Älpele - Zierleseck Campo sportivo 1.30Tennisplatz 59 59aUfficio Turistico Bus-Haltestelle Tennisplatz Bus-Haltestelle Tennis Courts Bus Stop 59 Tannheimer Hütte 59 - Zierleseck Zöblen 71 Bus Stop 2.30Campo Tennis Courts tennis Fermata autobus Obere RossalpeCampo tennis 1713 Parkplatz 71 62Fermata autobus Zöblen - Rohnenspitze 3.00Kinderspielplatz 1685 Kinderspielplatz Playground Parkplatz Car Park 59a 415a Playground giochi - Stuibensennalpe Parcheggio 74 Car Park 1.00Campo Schattwald Älpele Campo giochi Parcheggio Freibadestrand Apotheke Schattwald - Obere Stuibenalpe - Zipfelsalpe 74 Apotheke3.00Beach 1526 Freibadestrand of 60 free bathing Pharmacy Gimpelhaus Beach of free bathing Pharmacy Spiaggia accesso libero Farmacia Schmieden - Usseralpe - Forstweg 33Farmacia 2.30Reiten 30a Spiaggia accesso libero - Gundhütte 1659 806 Schutzhütte / Jausenstat. Untere Rossalpe Reiten - Edenbachalm - Strindenalpe Riding Schutzhütte / Jausenstat. Refuges / Refreshments Haldensee - Forstweg 2.00 421 1397 Riding Maneggio Refuges / Refreshments Rifugio / punto di ristoro 415 59 Maneggio Rifugio / punto di ristoro Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsberger Hütte 2.00Fischerei 421 Kirche Fischerei Fishing Area Kirche Church Jubiläumsweg 423 Church Fishing Area Zona di pesca Chiesa Zona di pesca Chiesa Kapelle Minigolf Kapelle Chapel Minigolf leicht / easy / facileParagleiter-Start-Landung mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Chapel Cappella Paragleiter-Start-Landung Paragliding Cappella Museum Paragliding Parapendio Museum Museum Parapendio 59 Wasserfall Museum Museo Höfer See Wasserfall Waterfall Museo Sessellift Cascata 1192 Tannheimer Tal -Waterfall Tannheim - Bild 806 5 Sessellift Chair lift Cascata Radweg - Wanderweg Chair lift Seggiovia Bicicle road - Path Radweg - Wanderweg Wanderungen / trail description / descriz. itinerari1 Ge Gondelbahn Nr. Seggiovia h Iin. Bicicle road - Path ciclabile - escursione Wiesle Gondola cableway Gondelbahn sse Iin. ciclabile - escursione Radweg - MTB-Weg cableway Cabinovia Neu-Kienzen Rundwanderweg Zöblen - Berg nb 1 Gondola1.00 Cabinovia Bicycle - MTB-roadRadweg - MTB-Weg ac Camping ist 415 ciclabile - MTB Bicycle - MTB-road h Camping 1 Camping1.00 Itin. Rundwanderweg Berg - Grän Itin. ciclabile - MTB Wanderweg Camping Campeggio 817 Wanderweg Path Kienzen 2.30 Rehbach Zinken - Sorgschrofen 44 Unterhöfen Radweg - MTB-WegCampeggio Escursioni Path - MTB-Weg Bicycle - MTB-road Escursioni Kappl - Schönkahler 82 Radweg3.00 Klettersteig Itinerario ciclabile Bicycle - MTB-road Klettersteig Iron steps ciclabile Tannheim - Einstein 81 84 Itinerario2.30 Iron steps Via attrezzata/ferrata Berg Via attrezzata/ferrata 817 Einstein

i

Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. 0.40 Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Asphaltstraße - an Viehgatter vorbei - Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet). 1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - Weiterweg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. 2.30 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz Gehrenspitze - Richtung Alpe Stubental Bscheißer Ponten Rohnenspitze vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. 2163 2000 2045 1992 Entlang des Mühlbachs: 0.10 Kelleschrofen Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) Schneidspitze - Langenschwand. 2091 Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ 1.30 2000 Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe nach 300 m Fahrstraße übequeren - Campingplatz - Gh. Lohbichler Sabachjoch links - Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz.

6

2.00 Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus - Richtung Unterjoch N ATraualpsee weg links Vordere Sorgalpe Jungholz. Pano- rama 425 - Hintere oder 5 Richtung Älpele 7 nach Giessen1643- Straße 0.20 Waldweg zum Moorweiher: Jungholz schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter Jungholz Obere Traualpe - Bild 1 Weg Mark. 7 Tannheimer Tal - Haldensee (rechts) nach Langenschwand, nach Giessenschwand. 1054 Gießenschwand 1649 oder (links) Reuter Wanne: Jungholz - Fahrstraße Giessen1.00 Zum Alpenhof 7 h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari schwand - Sendemasten - links - Schonung - links 425 - Forststraße Rundwanderweg -Köpfle Haller - Grän Alpe1.30 Untere Reuter Wanne Nesselwängle - Alpenhof Reuter Wanne.

Vilstal

Terkleschwandalpe 9

Alplsee 1620 Langenschwand

T

U7 R

S

C

Rehbach

8

Hochmoos Wildfütterung H Wintersport-Anlagen U T Z G

Sorgschrofen 1636

423

1

E

B

I

E

10

T

Nr. 34

Tannheimer Tal - Ju Nr. h Wanderungen / trail Obere Rossalpe 2.00 Sorgschrofen: Jungholz/Ge 1 1685

Tannheimer Tal - Vilsalpsee - Bild 3 55 h

Zinken 1613

Steiner Berg

Älpele Alpe 2

2

1

424

1

424 Wanderungen / trail description / descriz. itinerari

Vilsalpe 2.30 Tannheim - Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk - Gappfeldalm 1178 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall

Skilift-Bergstation - Grat - Ra 2.00 Grosser Rundweg: Jungho links Richtung Älpele - Hinte 5.00 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee 81 424 Panoramaweg: Ab-Giessenschwand oder Langenschwand. 2.00 Lumberg Adlerhorst - Haller itinerari 7 10 1.00 Habsbichl 0.20 Waldweg zum Moorweih 4 55 Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Scheidbach Alpe - WeiterVilsalpsee Jubiläumsweg 423 8 411 3.00 Enge - Bad Kissinger Hütte Ab - Aggenstein see - Zöblen schwand - Wildbach entlan weg 3.00 nach Pfronten oder Rehbach Tannheimer Tal. Legende Legend Legenda 1165 412 Grän - Füssener Jöchle -im Läuferspitze (rechts) nach Langenschwa Hintere Sorg-Alpe 2 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Stubental Tennisplatz1.00 Zum Alpenhof Reuter W 9 413 2.30 34 Tourismusbüro 2.30 Haller - Adlerhorst - Schartschrofen 1025 5 27 Courts Vordere Sorg-Alpe leicht / easy / facile mittel1/ medium / medio schwierig / difficult / difficile Tennis Tourist Office vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. Campo tennis schwand - Sendemasten - l 2.3011Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen 1017 413 Ufficio Turistico Vilsalpsee Fischer0.10 Entlang des Mühlbachs: 11 10 Kinderspielplatz Alpe Untere Reuter Wanne Bus-Haltestelle Pfeiffermühle 2.30 Bergstation Füssener Jöchle - Bad Kissinger Hütte 414 stube Playground Bus Stop Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. Wertach 59 Campo giochi 0.40 Alpe Stubental: Langensc 6 Fermata autobus 1.30 Parkplatz Nesselwängle - Gimpelhaus 415 erger Hütte Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 4 11 1.30 Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Pfeiffermühle/ Freibadestrand Viehgatter vorbei - Alpe St Gap Parkplatz 1.00 Gimpelhaus Nesselwängler Scharte Tannheimer Tal - Jungholz - Bild 6 415 Beach of free bathing Tannheimer Nr. Tal - Vilsalpsee - Bild 3 Tannheimer Tal - Haldensee Bild 1 3 Unterjoch -- am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Car Park 34 Sorgalpe - penfeld Panoramaweg: Ab Giesse h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari 1.00 libero Spiaggia accesso 7 Parcheggio er Ba Gimpelhaus Rote Flüh - Campingplatz - Gh. Lohbichler 415 417 nach1.30 300 m Fahrstraße- übequeren Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itin Reiten Verbindungsweg Jungho Grän c 8 Apotheke Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari h 1 1.30 Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen Gimpelhaus - Hahnenkamm über Tiefjoch Riding 415 417 418 links2.30 - Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz. Wertach Pharmacy weg nach Pfronten oder Re Jungholz/Gemeindehaus - Wiesenwege 2.00 Sorgschrofen: 1 Maneggio Farmacia 2.30 Tannheim -30 Richt.Vilsalpsee - Gappfeldalm Gundhütte - Obere Strindenalpe 34 1.30 Rundwanderweg Nesselwängle - Haller -- Grän 1.00- Schotterwerk 1 2.30 Gimpelhaus Nesselwängler Scharte - Sabachjoch 415 417 Edelsberg: Langenschwan Fischerei 2.30 Skilift-Bergstation Grat Rauter Spiegel Klettersteig -S 9 leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Schutzhütte / Jausenstat. 55 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall - Hubertushütte 32 30a 2.00 Haller 415a - Adlerhorst - Lumberg 2.30 Schmieden 10 Fishing Area 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte Refuges rn vor dem Viehgatter rechtsU Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus - Richtung Wertach 2 3/ Refreshments 2.00 Zona di pesca Rifugio / punto di ristoro 2.15 Vilsalpsee -34 Obere Traualpe Hütte Tannheim - Gappenfeldalm 425 1.30 Grän416 - Adlerhorst - Haller 3.00- Landsberger 7 10 3.30 Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm 418 des Mühlbachs: Rossalpe 0.10 Entlang links Richtung oder Vordere Sorgalpe - Ju 10Älpele - Hintere Minigolf Kirche 5.00 Vilsalpsee -55 Obere Rossalpe Vilsalpsee Rundweg -Vilsalpsee 10 81 424 2.00 Lumberg - Adlerhorst 1.30 - Haller 1.00- Geißhorn Nesselwängler Scharte - Köllenspitze Church Jungholz/Zentrum (Musikp Moorweiher: Jungholz - Straße nach G Paragleiter-Start-Landung 0.20 Waldweg zum 4 Unterjoch Tannheimer Tal - Jungholz Bild 6 Chiesa Paragliding Jubiläumsweg Vilsalpsee Obere Traualpe Landsberger Hütte 423 3.00 Enge Bad Kissinger Hütte Aggenstein 2.30 425 411 Legend Legenda Rundweg: Ab Friedberger Klettersteig - Rote-Flüh-Steig 11 1.30 Jungholzer schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter We Tannheimer Tal - Jungholz - Bild 6 424Legende Parapendio SonthofenKapelle Tannheim Forstweg Älpele 412 3.00 Grän Füssener Jöchle Läuferspitze 1.30 Unterjoch am Siedlungsra Sportplatz Chapel Tourismusbüro (rechts) nach Langenschwand, oder (links) nach Giesse Wasserfall h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Tourist Cappella leicht /Office easy// descriz. facile mittel /Sports mediumgrounds / medio schwierig / difficult / difficile Waterfall Nr. h Wanderungen /2.30 trailHaller description itinerari nach 300 m Fahrstraße übe Vilsalpsee - Obere Rossalpe 59 - Adlerhorst - Schartschrofen 1.30 413 Zum Alpenhof Reuter Wanne: Jungholz Fahrstraße 1.00 Campo sportivo Ufficio Turistico 5 7 leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Cascata Museum - Sorgschrofen00 Sorgschrofen: Jungholz/Gemeindehaus - Wiesenwege Tennisplatz links- Schonung - Schwimmbad 34 schwand - Sendemasten - links - links- -Orts For Museum 2.30 Haller Bus-Haltestelle - Gessenwang Alpe - Schartschrofen 1.30 Obere Rossalpe - Älpele 413 Radweg - Wanderweg Jungholz/Gemeindehaus 2.00 Sorgschrofen: 1 Tennis Courts Bus Stop - Wiesenwege - Sorgschrofenfelsalpe Tannheimer Tal59- Jungholz - Bild 6 Museo Skilift-Bergstation - Grat - Rauter - Klettersteig Tannheimer TalSpiegel - Vilsalpsee -- Sorgschrofen. Bild road - Path- Alpenhof Reuter Wanne. Campo tennis Fermata autobus3Jöchle - Bad Kissinger Alpe UntereBicicle Reuter Wanne 59 2.30- Rauter Bergstation Füssener Hütte 1.00 Tannheim - Alter Fußweg - Älpele 414 Skilift-Bergstation - Grat Spiegel - Klettersteig - Sorgschrofen. leicht- /escursione easy / facile mittel / medium Iin. ciclabile Sessellift Gundhütte Kinderspielplatz Parkplatz - Richtung Unterjoch -- Gimpelhaus 00 Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Asphalts 0.40 6 Chair lift Nr. h Wanderungen / trail description / descriz. itinerari Untergschwendt Tannheimer Tal Jungholz Bild 6 Vilsalpsee Obere Rossalpe Geißhorn 1.30 Parkplatz Nesselwängle 4.00 415 Playground Car Park Radweg MTB-Weg 59 58 Tannheimer Tal - Jungholz - Bild 6 Tannheimer Vilsalpsee - Bild 3Tal - Tannheimer al- Strindenalpe - Nr. Haldensee 1 -Rundweg: Tal - 3Tannheim - Bild 4 Grosser Jungholz/Gemeindehaus - Richtung TalUnterjoch -Campo Nesselwängle - Tal Bild- 2 23 2.00 h- Bild Wanderungen / trail description /Parcheggio descriz. itinerari Tannheimer Vilsalpsee - Bild Haldensee Bild 1Tannheimer Seggiovia giochi Bicycle--Alpe MTB-road Viehgatter vorbei Stubental (Sommer und Winte linksTannheimer Richtung Älpele -Tal Hintere Vordere-Gimpelhaus Sorgalpe - Jungholz. - Untere- Rossalpe - Obere Rossalpe - Nesselwängler Scharte 2.00 Tannheim 415 oder 60 59 Itin. ciclabile - MTB Gondelbahn Freibadestrand Apotheke Sorgschrofen: Jungholz/Gemeindehaus - Wiesenwege links Richtung Älpele -1.00 Hintere- oder Vordere Sorgalpe - Nr. Jungholz. Nr. itinerari h SorgschrofenWanderungen / trail description / descriz. itinerari 2.00 1 rger Hütte Vils Nr. h Wanderungen /1.00 trail Panoramaweg: description / descriz. itinerari oder Langenschw Ab Giessenschwand 2.30 Tannheim Schotterwerk - hGappfeldalm rungen / trail description itinerari- /Richt.Vilsalpsee h bathing Wanderungen /itinerari trail descriptionh/ descriz. itinerari 34 Nr. / trail description h Wanderungen / trail description Älpele / descriz. Nr. Wanderungen trail description / descriz. Nr. 7 cableway Beach/ of free Pharmacy zum Moorweiher: Jungholz - Straße nach Gondola 20 Nr. Waldweg h / descriz. Wanderungen trail description / descriz. itinerari Wanderungen / descriz. itinerari Wanderweg - Zierleseck 1.30 Gimpelhaus -GiessenRote Flüh 1.30 59a 59 415 417 Spiaggia accesso libero Farmacia Skilift-Bergstation Grat Rauter Spiegel Klettersteig Sorgschrofen. Waldweg zum Moorweiher: Jungholz Straße nach GiessenCabinovia 0.20 4 - Wiesenwege - Sorgschrofen2.00 Sorgschrofen: Jungholz/Gemeindehaus Path Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Al 1 8 Jungholz/Gemeindehaus Sorgschrofen: Wiesenwege - Sorgschrofen2.00 1 Legende Legend Legend 55 2.00 Tannheim Vilsalpsee Vilsalpe Wasserfall 2.30 Tannheim Richt.Vilsalpsee Schotterwerk Gappfeldalm 34 schwand Wildbach entlang Moorweiher. Weiter Weg Mark. 7 anderweg Nesselwängle Haller Grän Rundwanderweg Tannheim Höfersee Zöblen 1 Rundwanderweg Krinnenalplift Nesselwängler 1.30 11 14 2.00 Reiten 2.30 Tannheim - Richt.Vilsalpsee - Schotterwerk - Gappfeldalm 34 Schutzhütte / Jausenstat. über Tiefjoch 2.30 Gimpelhaus Hahnenkamm 1.30 Rundwanderweg - Haller - -Grän 2.30 Zöblen - Zierleseck 1 415 417 418 Nesselwängle Escursioni Camping Grosser Rundweg: 71 Jungholz/Gemeindehaus - Richtung Unterjoch Skilift-Bergstation - Grat - Rauter Spiegel Klettersteig Sorgschrofen. schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weiter Weg Mark. 2 3 2.00 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. Riding 7 Refuges / Refreshments Skilift-Bergstation - Klettersteig - Sorgschrofen. Sportplatz Camping - Grat - Rauter SpiegelSchwierig, Tourismusbüro 55 Maneggio 2.00 Tannheim - Vilsalpsee - Vilsalpe Wasserfall-30 -/ difficult Adlerhorst - Lumberg ungesichert - Obere Strindenalpe - -Gräner Ödenalpe (rechts) nach Langenschwand, oder- Lumberg (links) Giessenschwand. 1.00 Gundhütte / difficile 2.15 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger 425 55 2.00 - Tannheim Vilsalpsee - Vilsalpe - Wasserfall - Rohnenspitze Rifugio /- punto diHütte ristoro Edenalpe 2.30 nach Gimpelhaus Nesselwängler Scharte Sabachjoch 3.00 Zöblen 2.00 Haller - Adlerhorst 10 415 417 62 71- Hintere Sports gro Tourist Office Campeggio Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus - Richtung Unterjoch 2 3Sorgalpe 2.00 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Difficult track 2.30 links Richtung Älpele oder Vordere Jungholz. (rechts) nach Langenschwand, oder (links) nach Giessenschwand. 9 Grosser Rundweg: Jungholz/Gemeindehaus Richtung Unterjoch 2 3 2.00 Kirche Campo sp Ufficio 2.15 -Vilsalpsee - Landsberger Hütte 425 FischereiHaller Adlerhorst Haller5.00 Schmieden Hubertushütte 32 Traualpe Rundwanderweg Haldensee- Obere - Grän 30a 1 2.30- Landsberger Wanne: - Fahrstraße Giessen1.00 Hütte 00 Difficile, nonTuristico attrezzato Vilsalpsee - Obere 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer 1.00 Schattwald - Stuibensennalpe 425 Traualpe2.15 Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Vilsalpsee Radweg - MTB-Weg 1.30 Reuter Grän - Adlerhorst -Jungholz Haller 10424 -Alpenhof 781 Zum 415a 74 - Hütte Fishing Area links Richtung Älpele - Hintere oderlinks Vordere Sorgalpe - Jungholz. Church voroder demVordere Viehgatter rechts Edelsberg. Tennisplatz Richtung - Hintere Sorgalpe - zum Jungholz. Bus-Haltestelle Waldweg zum Moorweiher: Jungholz - Straße nach GiessenJungholz - Fahrstraße Giessen0.20 1.00 Zum Alpenhof Reuter Wanne: 4 Bicycle -Älpele MTB-road 57 Zona di pesca 5.00 Vilsalpsee - Obere - Geißhorn - Vilsalpsee Klettersteig 81 424 Fahrverbot rg -10 Adlerhorst Tannheim Gappenfeldalm 1- Forststraße Krinnenalplift - Haldensee -Rossalpe Tannheim 3.00 - Geißhorn 2.00 schwand - Haller Sendemasten - Schonung - linksChiesa - Rundwanderweg Tennis Cou Bus Stop 5.00 - Obere Stuibenalpezum - Zipfelsalpe Vilsalpsee -34 Obere Rossalpe Nesselwängle - Schneetalalpe - Hahnenkamm 81 424 3.00 Schattwald 2.00 Lumberg Adlerhorst -3.30 Haller 416- -links 418 74-- Vilsalpsee Moorweiher: - Straße Giessen0.20 Waldweg Itinerario ciclabile Jubiläumsweg des Mühlbachs: 4 Weiter 423 0.10 Entlang 10 nach Waldweg zum Moorweiher: Jungholz - Straße nach GiessenIron steps 0.20Jungholz 4 Kapelle Campo te Fermata autobus Minigolf schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weg Mark. 7 schwand - Sendemasten - links - Schonung - linksHaller - Forststraße von 10 bis 17 Uhr Jubiläumsweg 423 Bad Kissinger Hütte Aggenstein Rundweg Vilsalpsee 55 Nesselwängler Edenalpe Alpenrosenweg 10 11 14 1.00 d5 2.00 Via attrezzata/ferrata Chapel Scharte - Köllenspitze Sportplatz - Forstweg - Gundhütte Jubiläumsweg Alpe Untere3.00 Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. 1.30 2.30 Schmieden - Usseralpe 423 schwand - Wildbach entlang - Moorweiher. Weg Mark. 7 Enge - Bad Kissinger Hütte - Nesselwängler Aggenstein 411 30a 33 Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. Kinderspie Parkplatz schwand -Weiter Wildbach Weiter Weg Mark. 7 Pendelbusverkehr 425 (rechts)2.30 Cappella Reuter Wanne. Paragleiter-Start-Landung Sports grounds entlang - Moorweiher.Car nachVilsalpsee Langenschwand, oder (links) nach Giessenschwand. Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Playground Park Paragliding Füssener - Läuferspitze - Obere Traualpe - Landsberger Hütte(rechts) Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe 11 nach Langenschwand, (links) nach Giessenschwand. - Forstweg - Edenbachalm - Strindenalpeoder Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung Friedberger Klettersteig 2.00 Haldensee AlpeJöchle Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Asphaltstraße -3.00 an - Rote-Flüh-Steig 421 11 Langenschwand, 1.30 Jungholzer 412 3.00 Grän - Füssener Jöchle - Läuferspitze 40 Campo sportivo Museum Campo gioP Parcheggio (rechts) nach oder (links) nach Giessenschwand. 424 Parapendio inerari Reuter Wanne: Jungholz - Fahrstraße GiessenAlpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz - Asphaltstraße -- an 1.00 Zum Alpenhof 0.40 Museum 6leicht- /Schartschrofen 7 Vils 5 schwierig Tannheim - Adlerhorst - Forstweg - Älpele Krinnenalpe - Krinnenspitze Alpenhof Reuter Wanne: Jungholz - Fahrstraße GiessenFreibadest Apotheke 1.30 Tannheim 23 geöffnet). 1.00 Zum 2.30 easy / facile / medium / medio11 schwierig / difficult /Nesselwängle difficile leicht Unterjoch am Siedlungsrand links Waldrand Richtun Wasserfall 57 Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsberger Hütte 2.00 421 Viehgatter vorbei - Alpe- mittel Stubental (Sommer und14 Winter 2.30 Haller Adlerhorst - Schartschrofen 413 Zum Alpenhof Reuter Wanne: Jungholz Fahrstraße Giessen/ easy / facile - Edenalpe mittel / medium / medio / difficult / difficile 1.00 Museo 57 Beach of fr Pharmacy leicht / easy / facile mittel / medium / medio- Sendemasten schwierig / difficult / difficile Waterfall leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile schwand links Schonung links Forststraße Viehgatter vorbei Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet). schwand - Sendemasten - links - Schonung - Forststraße - -300 - Gessenwang Alpe2.30 - Schartschrofen nach m Fahrstraße - Gh - Obere Rossalpe Jubiläumsweg 59 - Edenalpe - Gräner Ödenalpe - Litnisschrofen Sessellift Spiaggia ac 1.30 Vilsalpsee Farmacia 11 14 16 3.30 Nesselwängle Cascata schwand -- links Sendemasten - links Schonung - links -übequeren Forststraße- Campingplatz 423 Haller - Gessenwang Alpe - Schartschrofen Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. 00413 Chair lift Schutzhütte / Jausenstat.Jungholz. Reiten Alpe Untere Reuter Wanne Alpenhof Reuter Wanne. Radweg Wanderweg Alpe Untere Reuter Wanne Alpenhof Reuter Wanne. Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Langenschwand. 1.00- Bad links Schwimmbad Ortszentrum 7 ation Füssener Jöchle Kissinger Hütte Obere Rossalpe Älpele Krinnenalpe Gamsbocksteig Krinnenspitze 59 1.30 Seggiovia 1.30 19Alpe Alpe Untere Reuter Wanne - Alpenhof Reuter Wanne. Riding Refuges / Refreshments 2.30 Bergstation Füssener Jöchle - Bad13Kissinger Hütte 414 Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach - WeiterBicicle road - Path leicht / easy / facile mittel schwierig / Langenschwand/Parkplatz difficult / difficile Gondelbahn Alpe Stubental: - Asphaltstraße - an Maneggio Rifugio / punto di ristoro 0.40/ medio 6 -/ medium Iin.- ciclabile - escursione Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz Asphaltstraße an Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe Weiter0.40 6 atz Nesselwängle Gimpelhaus 8 Tannheim Alter Fußweg Älpele Rauth Krinnenalpe 59 1.00 Alpe Stubental: Langenschwand/Parkplatz Asphaltstraße an 2.00 0.40 13 6 Tannheimer Tal - Tannheim - Bild 4Tal - Tannheim - Bild 4 leicht / easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficu Gondola cableway 1.30 Parkplatz Nesselwängle - Gimpelhaus 415 weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tannheimer Tal - Tannheim -Tal.Bild 4 Fischerei Kirche Tannheimer Radweg - MTB-Weg Viehgatter vorbei - Alpe StubentalViehgatter (Sommer und Winter geöffnet). Cabinovia - Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet). weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal.- Bild vorbei - Alpe Stubental (SommerChurch und Winter geöffnet). Fishing Are lhaus - Nesselwängler Vilsalpsee - Obere Rossalpe - Geißhorn - Edenbachalm - Forstweg - Obere Strindenalpe 4.00 vorbei 2.00 Haldensee Bicycle 59 58Viehgatter Tal421 -Alpe Nesselwängle 2 - MTB-road 1.00Scharte GimpelhausTannheimer - Nesselwängler Scharte Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Stubental 30415 Camping Zona di pe Chiesa -hMTBWanderungen / trail description / descriz. itinerari oder Langenschwand. Nr. Itin. ciclabile 1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand 7 Langenschwand. Langenschwand. Nr. trail description / descriz. itinerari 1.00 Panoramaweg: Ab Giessenschwand oder Kapelle Ab Giessenschwand Langenschwand/Parkplatz Richtung Alpe Strindenalpe Stubental lhausNr. -9 Rote Flüh 2.30 h Edelsberg: Wanderungen / Flüh trail description421 / descriz.- itinerari Camping - Untere Rossalpe -oder Obere Rossalpe 7 1.0059/Panoramaweg: -- Gappenfeldalpe - Landsberger Hütte h7 Wanderungen 2.00 Tannheim 2.00 Obere 60 Minigolf Wanderweg 1.30 Gimpelhaus Rote 417 415 zum Edelsberg. Verbindungsweg Ab Scheidbach Alpe - WeiterCampeggio 8 Tal - Tannheim Berg vor dem Viehgatter rechts Tannheimer - Bild8Jungholz-Vilstal: 5 Nr. Viehgatter h Wanderungen / trail descriptionKäsweg / descriz. itinerari - Edenbachalm Chapel - Tannheim 8 - Höfersee 1 Path Verbindungsweg Jungholz-Vilstal: Ab Scheidbach Alpe - Weiter1.30 Rundwanderweg lhaus - Hahnenkamm über -Jungholz-Vilstal: Zierleseck ParagleiterAb Scheidbach Alpe - Weiter- Obere Stridenalpe vorTiefjoch dem rechts zum421a Edelsberg. 1.30 Älpele 1.30 59aVerbindungsweg 59- Zöblen - Tannheim - Höfersee - Zöblen 1 1.30 Rundwanderweg Radweg - MTB-Weg Cappella - Hahnenkamm über Tiefjoch Escursioni Rundwanderweg - Tannheim - Höfersee - Zöblen Haldensee 1 418 des2.30 1.30Gimpelhaus weg nach Pfronten oder Rehbach im Tannheimer Tal. el510 417 Entlang Mühlbachs: Paragliding Bicycle - MTB-road weg nach PfrontenLegende oder RehbachLegend im Tannheimer Tal. Legenda 30 Klettersteig 1.00 Gundhütte - Obere Strindenalpe Krinnenalplift - Nesselwängler 11 14 2.00 Rundwanderweg Museum lhaus -10 Nesselwängler Scharte - Sabachjoch Zöblen Nr. - Zierleseck Parapendio 2.30Pfronten weg nach oder Rehbach Tannheimer Tal.description Entlang des Mühlbachs: h imWanderungen / trail / descriz. itinerari 71 - Obere 30 0.10 Strindenalpe 1.00 Gundhütte Itinerario ciclabile 2.30 - Nesselwängler Scharte - Sabachjoch Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz - Richtung Alpe Stubental 2.30 415 Jungholz/Zentrum 417 9 Museum 30 Gundhütte - Obere Strindenalpe Iron steps (Musikpavillon) - Langenschwand. 1.00Gimpelhaus Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz Richtung Alpe 2.30 Sportplatz Stubental Tourismusbüro Wasserfall 9 32 attrezzata/ferrata 2.30 Schmieden - Hubertushütte Edenalpe - Gräner Ödenalpe 30a Via Museo lhaus - Tannheimer HütteJungholz/Zentrum (Musikpavillon) Zöblen 1 - Rohnenspitze 3.00 Edelsberg: Langenschwand/Parkplatz Richtung Alpe Stubental Langenschwand. 62 71 Schmieden Hubertushütte 2.30 32 30a 2.30 9 Sports grounds vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. Tourist Office Waterfall 1.00 Rundwanderweg Zöblen - Berg 0.15 Gimpelhaus - Tannheimer Hütte 415a leicht /Pfeiffermühle/ easy / facile mittel / medium / medio schwierig / difficult / difficile Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus Richtung vor dem Viehgatter rechts zum Edelsberg. 30 Schmieden Hubertushütte Sessellift 32 30a 2.30 Campo sportivo Ufficio Turistico Cascata Tannheim Gappenfeldalm 34 3.00 Rundwanderweg Haller- -Richtung HaldenseePfeiffermühle/ - Grän 1 1.00 Ab g / difficult / difficile wängle - Schneetalalpe - Jungholzer Hahnenkamm Schattwald - Stuibensennalpe Hoher Kugelhorn Ponten Gaishorn Rohnenspitze 1.00 74- Gappenfeldalm vor dem Viehgatter zum1.00 Edelsberg. Chair liftIfen Mühlbachs: 34 3.00 Tannheim 0.10 11 1.30 Rundwanderweg BergEntlang - Grän desBscheißer 1rechts 10 3.30Siedlungsrand Nesselwängle Rundweg: -links Schneetalalpe -Gemeindehaus Hahnenkamm 416 Unterjoch 418 Radweg - W Tennisplatz Bus-Haltestelle 0.10 Entlang des Mühlbachs: 10 - am -2.00 Waldrand Richtung Krinnenalplift Sorgalpe - - Haldensee Seggiovia Tannheim Gappenfeldalm 34 Rundweg Vilsalpsee 55 3.00 2000 1.00 2249 1 Rundwanderweg Tannheim 2230 2045 Bicicle roa Tennis Courts Bus Stop wängler Scharte2126 - Köllenspitze Stuibenalpe - Zipfelsalpe 1992 3.00 Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Langenschwand. 74Vilsalpsee 55 Entlang desSchattwald Mühlbachs: Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe 1.00 0.10 Rehbach - Zinken - Sorgschrofen 44 - Obere 2.30 10 Rundweg 1.30 Nesselwängler Scharte Köllenspitze Gondelbahn Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) Langenschwand. Iin. ciclabile Campo tennis Fermata autobus nach 300 m Fahrstraße übequeren - 2.00 Campingplatz - Gh. Lohbichler 2.30 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger 425 Haller - Nesselwängler Edenalpe - Alpenrosenweg Gondola cableway 10 11 14Vilsalpsee Rundweg 1.00nach Pfeiffermühle/ erger 55 Klettersteig - Rote-Flüh-Steig - Gundhütte 11 1.30 Jungholzer Rundweg: Ab Gemeindehaus - Richtung 2.30 Schmieden 30a Hütte Parkplatz - 33 Obere Traualpe - Landsberger Hütte3.00- Forstweg 2.30 Vilsalpsee 425 Jungholz/Zentrum (Musikpavillon) - Kappl Langenschwand. - Schönkahler 300 mKlettersteig Fahrstraße übequeren - Campingplatz - Gh. Lohbichler 82 - Usseralpe Ab Gemeindehaus Cabinovia -Kinderspielplatz Richtung Pfeiffermühle/ Radweg - M Friedberger - Rote-Flüh-Steig 11 1.30 Jungholzer Rundweg: 424 Tannheimer Tal - Schattwald - Bild 7 Playground Car ParkSorgalpe Bicycle - M links -MTB Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz. - Forstweg - Älpele 1.30 Tannheim itinerari Krinnenalplift - Nesselwängler Ödenalpe -Gräner Ödenalpe Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung 3.00Traualpe 11 Haldensee Forstweg Edenbachalm Strindenalpe 2.00 421 Vilsalpsee Obere Landsberger Hütte Camping 2.30links 425 Campo giochi Tannheim Forstweg Älpele Parcheggio Itin. ciclabi 1.30 2.30 Tannheim- -Richtung Einstein Pfeiffermühle/ Unterjoch - am Siedlungsrand links - Waldrand Richtung Sorgalpe - Schwimmbad - Ortszentrum Jungholz. 81 84 Ab Gemeindehaus 11 1.30 Jungholzer Rundweg: / medium / medio schwierig / difficult / difficile Camping - Gh. Lohbichler 59 - Krinnenspitze 1.30 Vilsalpsee - Obere Rossalpe Nesselwängle - Krinnenalpe - Edenalpe Freibadestrand leicht / easy / facile mittel medium / difficult / difficile Wanderwe 11 /14 23 / medio2.30 schwierig 2.00 Strindenalpe - Gappenfeldalm - Landsberger Hütte nach 300 m Fahrstraße übequeren - CampingplatzApotheke

d4

6

Adlerhorst - Lumberg 10 0.40 Alpe2.00 - Asphaltstraße - an ch Haller - Langenschwand/Parkplatz osbaStubental: MoViehgatter 1.30 Grän - Adlerhorst - Haller 7 10 vorbei - Alpe Stubental (Sommer und Winter geöffnet).

55

3

Untere Traualpe 425 1170 55

425

2.15 Vilsalpsee - Obere Traualpe - Landsberger Hütte

59

23

Vi l s a l p t a l

Buchstabenweg Jungholz • Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 8 km • Dauer: ca. 2 Stunden

· www.tannheimertal.com

Beschreibung

Der Weg startet beim Liftparkplatz Jungholz. An verschiedenen Punkten im Ort sind die Buchstaben des Ortsnamens aufgestellt. Alle Punkte können über einen Rundweg erwandert oder mit dem Rad angefahren werden. Bei der Herstellung

· Ausgezeichnet Wandern

der einzelnen Buchstaben wurden unterschiedlichste Materialien verwendet, je nach Stilrichtung des Künstlers. An jedem Kunstobjekt finden Sie auch eine kurze Beschreibung zur Interpretation. Je nach Geschwindigkeit und Aufenthaltsdauer bei den einzelnen Buchstaben müssen ca. 2 Stunden eingeplant werden.

19


Tanni's Kinderparadies Für jede Menge Action, Spaß und Abwechslung sorgt der Indoor-Spielplatz „Tanni‘s Kinderparadies“ im Gebäude der Tourismusinformation Tannheim. Eine Riesenrutsche gehört zu den Attraktionen der Anlage, die vor Wind und Wetter geschützt und in der kalten Jahreszeit geheizt ist. Mit einer Flotte von Bobbycars wird bei Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren genauso für Bewegungsspaß gesorgt, wie mit der BungeeSchlange. Sogar eine eigene Hängebrücke

Tanni‘s

d e r p a ra d

Öffnungszeiten außerhalb der Ferien täglich von 13 bis 18 Uhr www.kinderparadies.tirol

ie

Kletter & Bouldertreff Im Obergeschoss der Tourismusinfo Tannheim können Kletterfreunde das ganze Jahr über ihr Talent auf die Probe stellen und ihre persönlichen Fähigkeiten verbessern. Der Kletter & Bouldertreff mit seinen vielfältigen Möglichkeiten wird den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht und bietet auch für Kinder und Ungeübte eine gute Gelegenheit zum „Einstieg“. 1.800 Griffe verteilen sich über 250 Quadratmetern Wandfläche, drei

Viertel davon sind Boulderbereich. 18 Kletterrouten der Schwierigkeitsgrade 3 bis 7+ sowie 40 Boulderrouten der Grade 3 bis 9+ stehen dabei zur Wahl. Öffnungszeiten: täglich geöffnet, siehe CR-Code und Flyer Kassaschluss ist immer um 18 Uhr Die kostenlose Broschüre ist in allen örtlichen Tourismus-Infobüros erhältlich. www.bouldertreff.tirol

weitere Infos:

Wo die duftenden Kräuter wachsen Der grüne Daumen der Jungholzer ist unverkennbar. „Bei uns wachsen 16 Sorten Enzian“, freut sich Gertrud Lochbihler, von der die Idee ausging, nachwachsende Naturschätze zu neuen Ehren kommen zu lassen. An zahlreichen Kräuterplätzen lässt sich die große Vielfalt der gesunden Gewächse bestaunen und erschnuppern. Schon am Ortseingang empfängt Besucher ein Kräutertor, bevor sie im dorfeigenen Kräutergarten unzählige Wild-, Tee-,

Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus in Tannheim Kirchlich gehörte Tannheim bis 1377 zur Pfarre Sonthofen. Die Tannheimer Pfarrkirche geht auf eine dem hl. Nikolaus geweihte Kirche von 1470 zurück. Einst war sie der religiöse Mittelpunkt des gesamten Tannheimer Tales von Rehbach bis Rauth und ist nach Neustift im Stubai die zweitgrößte Landkirche der Diözese Innsbruck. Das Gotteshaus wurde nach den Vorstellungen von Pfarrer Andreas Josef Brugger durch den Baumeister Andreas 20

Öffnungszeiten in den Ferien/Feiertagen täglich von 11 bis 18 Uhr weitere Infos:

s

K in

spannt sich über den Raum. Für Kleinkinder gibt es einen abgetrennten Bereich der mit Spielgeräten speziell auf die Motorik der Ein- bis Vierjährigen abgestimmt ist. Tanni‘s Kinderparadies finden Sie direkt am großen Spielplatz an der Tourismusinfo in Tannheim.

Frauen- und Duftkräuter von Arnika bis Zinnkraut erschnuppern können. Die Kräutervermieter von Jungholz wiederum sind besonders geschult im Umgang und der Nutzung von Kräutern. Ihre Zimmer schmücken sie immer mit frischen Kräutersäckchen. Wer selbst den Kräutern auf die Spur kommen möchte, hat dazu bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen zwischen Juni und September reichlich Gelegenheit. 02. August 2020, Kräuter- und Handwerkermarkt in Jungholz

Hafenegger aus Haldensee errichtet. Sie wurde in den Jahren 1722 – 1724 im Barockstil erbaut. Der 47 m hohe Turm bedurfte einer Bauzeit von drei Jahren. Eine vollständige Renovierung der Kirche erfolgte von 1989 – 1996. Die Renovierung der Orgel wurde 1998 abgeschlossen. Die Tannheimer Pfarrkirche verfügt außerdem noch über das einzige vollständig erhaltene Geläute der berühmten Tiroler Gießerfamilie Löffler. Die Termine von Führungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender „Tannheimer Tal Aktuell“. · Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Felixe Minas Haus

Das Haus verdankt Mina, der Tochter des Felix, seinen Namen. Sie war Landwirtin und vermietete Zimmer. Das Felixe Minas Haus, im Ortszentrum von Tannheim gelegen, ist ein denkmalgeschütztes 300 Jahre altes Bauernhaus. Die Wohnräume zeigen das Leben der Bewohner von 7 Generationen, die dieses Haus bewohnten. Im Sommer spielt zudem im Musikpavillon des Hauses jede Woche die Bundesmusikkapelle Tannheim auf und bringt noch ein weiteres Stückchen Kultur in das Felixe Minas Haus.

Das Museum kann nur mit Führungen besucht werden. Von Ende Dezember bis Ende März finden am Dienstag und Freitag Führungen statt. Eintritt 4,00 Euro, Sonderführungen auf Anfrage möglich, Tel. +43 676 9303961 Montags Führung, 10.45 Uhr Treffpunkt bei der Tourismusinfo Tannheim (in der Hauptsaison) NUR nach Teilnahme an der Gästebegrüßung kostenlos.

Bauernladen Tannheim Neben dem Museum und Ausstellungen gibt es auch einen Bauernladen in Felixe Minas Haus. Dort gibt es Erzeugnisse aus der Region zu kaufen wie Käse von der Alm, Speck und Würste aus bäuerlicher Herstellung, sowie Honig von Tannheimer Taler Imkern. Auch Kräuterlikör, handgemachte Seifen oder kleine kunsthandwerkliche Arbeiten sind im Bauernladen Tannheim zu finden. Denn ein wesentlicher Bestandteil des Nutzungskonzeptes des Kulturzentrums

Raiffeisen Galerie Augenblick Mitten in Tannheim, direkt gegenüber der Pfarrkirche St. Nikolaus, ist die „Galerie Augenblick“ zuhause. Die Raiffeisen Galerie im Frühmesserhaus wird im Auftrag der Gemeinde als nichtkommerzielles Kulturzentrum geführt. Schwerpunkt ist die Kunst der Gegenwart, regional, national und international. Besonders die grenzüberschreitenden Verbindungen in das Allgäu werden gepflegt. Fünf bis sechs Ausstellungen gibt es jedes Jahr, stets für

Öffnungszeiten: Di und Fr von 14.00 bis 17.00 Uhr Informationen unter Tel. +43 676 5842644

drei Wochen. Neben diesen finden auch Lesungen und Konzerte sowie andere Veranstaltungen und Hochzeiten statt. Das Frühmesserhaus ist ein Kulturdenkmal heimischer Geschichte: Als Standhaus zwischen Kirche und Widum erstmals 1695 im bischöflichen Visitationsprotokoll als Wartestadel für auswärtige Kirchenbesucher erwähnt. Im Laufe der Zeit war das Gebäude auch Schule, Gendarmerieposten, Parteizentrale und Büro des Tourismusverbandes. Termine von Ausstellungen finden Sie im Veranstaltungskalender „Tannheimer Tal Aktuell“

Heimatmuseum in Tannheim Ob Sonnenschein oder Regen, einem Besuch im Museum steht nichts entgegen! Das typisch alemannische Mittelflurhaus vereint Wohnhaus und Wirtschaftsteil unter einem Dach. Die heute noch vielfach erhaltene Hausform mit einem steilen Schindeldach, wie sie auch beim Museumshaus in Erscheinung tritt, war ab 1700 üblich geworden. Das alte Bauernhaus in Tannheim/Kienzen entführt Sie in vergangene Tage und Zeiten. Sie sehen

· www.tannheimertal.com

in Tannheim, ist die Vermittlung der Naturund Kulturlandschaft des Tannheimer Tales. Dazu sollen auch die kulinarischen Erzeugnisse der Bauern und Bewohnern des Tales den Gästen wie Einheimischen nähergebracht werden. Ein Stück Heimat eben, wie es das alte Haus auch für seine früheren Bewohner war. Genießen Sie diese Tiroler Spezialitäten hier und als Mitbringsel für daheim..

· Ausgezeichnet Wandern

eingerichtete Wohnräume im Stil unserer Vorfahren sowie alte Geräte, Fahrzeuge uvm. Außerdem gibt es unzählige Fotos aus früheren Tagen, die uns zeigen, wie das Leben einst gelebt wurde... Öffnungszeiten: In den Sommermonaten: Jeden Mittwoch und Freitag von 13.30 bis 17.00 Uhr In den Wintermonaten: Jeden Mittwoch von 13.30 bis 16.00 Uhr Die Termine von Führungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender „Tannheimer Tal Aktuell“.

21


Schlickenrieder. Für den Olympiamedaillengewinner im Ski-Langlauf ist das Laufen im Gelände eine Leidenschaft. Der LEKI-Botschafter ist auch als Experte bei den Traildays vom 13. bis 16. Mai 2020 dabei und vermittelt seine Erfahrungen bei Vorträgen und gemeinsamen Trainingseinheiten. Trailrunnig ist für das Tannheimer Tal die perfekte Ergänzung zum Langlaufen und Skifahren im Winter und zum Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Sommer.

Seen-Lauf am 16. Mai 2020 Längst hat er sich innerhalb der Läuferszene einen Namen als einer der schönsten Langstreckenläufe im Alpenraum gemacht: Der alljährlich im Frühsommer stattfindende Seen-Lauf im Tannheimer Tal. Die Läufer können zwischen einer 22,2 und 10 Kilometer Strecke wählen. Wer diese traumhafte Kulisse im Laufschritt durchquert, der hat schon alles gewonnen. NEU: 26 km / 950 Hm Trailrun-Strecke www.seen-lauf.com

29. Mai 2021 Bild: Rolf Marke

Der Sommer im Tannheimer Tal

So macht Laufen Spaß und stärkt die Gesundheit „Trailrunning macht nicht nur Spaß, es ist wie Skilanglauf und Nordic Walking eine Ausdauerund Ganzkörpersportart, bei der fast 90 Prozent der Körpermuskulatur zum Einsatz kommen und positive Effekte für das HerzKreislaufsystem, für Rücken und Gesamtmuskulatur erreicht werden können“, erklärt Peter

16. Mai 2 020 St. Mang Apotheke

CUP 2020

150 km Mountainbike-Strecken Mitten in der faszinierenden Bergwelt kommen natürlich auch Mountainbiker auf ihre Kosten: Ihnen steht ein 150 Kilometer langes Streckennetz zur Verfügung. Zahlreiche Touren führen auf die umliegenden Almen der Tannheimer und Allgäuer Alpen. Zum Teil müssen die Biker erst mal 600 Höhenmeter erklimmen, bevor sie, oben angelangt, mit einem spektakulären Ausblick über das gesamte Tal und die umliegenden Gipfellandschaften belohnt werden. NEU AB MAI 2020: „MÜHLWALDTRAILS“ in Zöblen. Die 3 Übungsstrecken von je 500m

bieten verschiedene Abfahrten mit unterschiedlichen Ansprüchen: Die flowige PONTENLINE schlängelt sich mit zahlreichen Kurven und Wellen durch den Mühlwald. Die ZIRLESECKLINE und ROHNENLINE sind technisch anspruchsvoller mit Wurzeln und Absätzen. Alle 3 Trails starten am gleichen Ausgangspunkt und münden am Ende wieder zusammen. Somit können Einsteiger und Könner gemeinsam biken. Kartenmaterial erhältlich in allen Tourismusinfos.

Rein in die Pedale, raus in die Natur Eingeschworene Rennrad-Fans wissen: Das Tannheimer Tal mit seiner weiten grünen Ebene, den sanft ansteigenden Almwiesen und malerischen Passstraßen verkörpert eine traumhafte Bühne, um die ganze Faszination des Radsports nach Belieben zur Entfaltung zu bringen. Bei der großen Auswahl an unterschiedlichsten Strecken finden Rennradfahrer das für ihre Ansprüche und Bedürfnisse optimale Terrain. Den perfekten Überblick liefert das Rennrad-Booklet. Es enthält 22 detaillierte Tourenbeschreibungen – inklusive Höhnenangaben, Steigungen und Kilometrierung. Erhältlich in allen Tourismus Infobüros für € 9,60. RAD-MARATHON Tannheimer Tal Einen festen Platz hat mittlerweile der Rad-Marathon Tannheimer Tal. 218 km mit 3.500 Hm sowie 129 km mit 700 Hm , 90 km mit 530 Hm und 56 km mit 400 Hm langen Strecken. Eingebettet zwischen den Allgäuer und Lechtaler Alpen warten landschaftlich reizvolle Streckenabschnitte auf die Teilnehmer. Termin für 2020: 5. Juli Rennradwochen mit Marcel Wüst: 30.05. bis 06.06.2020 und 29.06. bis 04.07.2020 www.rad-marathon.at

4. Juli 2021

22

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Kinderkarte Tannheimer Tal Unsere neue Kinderkarte zeigt die Lage aller Spielplätze – und all die vielen anderen Möglichkeiten, wo Kinder mit (und ohne) Erwachsene Spaß haben So findet ihr zu mir! können im Tannheimer Tal. Sie ist für 2,00 Euro in allen Tourismusbüros erhältlich. Unser Tipp: Als Poster an der Wand im Kinderzimmer eine tolle Ferienerinnerung. Und ein ständiger Quell der Vorfreude auf die nächste Reise ins schönste Hochtal Europas.

www.tannheimertal.com

· www.tannheimertal.com

· Familienkarte

Titel_Kinderkarte_2018.indd 2

Erfrischung rund ums kühle Nass Wenn die Sonne im Sommer vom Himmel scheint, wird das erfrischende Nass schnell zum beliebtesten Ziel im Tal. Dann heißt es auf zu einem der beiden Naturseen, Halden- oder Vilsalpsee, vielleicht auch in eines der Freibäder in Jungholz oder Haldensee. Mit einem leckeren Eis in der Sonne sitzen, am Bachlauf zusammen eine Sandburg bauen oder bei einer Bootspartie den Fischen hinterher schauen. Broschüre zu "Baden gehen" ist in den örtlichen Tourismus-Infobüros erhältlich.

A

l

l

g

ä

u

e

r

A

l

p

e

Krinnenspitze 2000

8

Schneetalalm Rauth

ne in Kr

na

lp

Gappenfeldalm Gräner Ödenalpe Obere Traualpe Nesselwängler Edenalpe Neunerköpfle 1864 Edenbachalpe Gundhütte

Adlerhorst 1370

lba

Haller

1

Freibad

3

lb

Haldensee

U f e r p ro m e n a d e

Roßberg

n

N

eu

ne

rk

öp

Schießstand Sportplatz

Bogen

fe

4

Grän 1134

Grotte

Höfersee

5 Berg

Lumberg

St

Vils

Jochstadl en ta l

uib

en

7

6

Neu-Kienzen

Tannheim 1097 Achbach

Innergschwend

Neu-Grän

nt

Schmieden

Wiesle

Jö ch le

Po

Untere Roßalpe

ah

Schachen

ss

en er

de

hn

on

ta

l

s

Untergschwend

Deutsche Alpenstraße

Unterjoch Moorbad

Steig

Schießstand Sportplatz

Katzensteig

Zöblen 1087

So

rg sc 16 hrof 36 en

Stausee

Schattwald 1080 Fricken Zugspitzblick

Kappl

Kegelbahn

Einstein 1866

en Tannheim und Zöblen

ehmen)

e

Pfeifferberg 1458

Langenschwand

Kalbelehofalpe

Alpe Stubental

Vil

s

© 2018

Schönkahler 1683

Vils Pfro tal nten

Kinderspielplatz

Kletter & Bouldertreff/Tanni´s Kinderparadies

3

r Weiher

Köpfle

Jungholz 1058

Enge

Information

Wertach Autobahn Kempten-Ulm

Pfeiffermühle

Habsbichl Alpenhof Felsenbad Reuterwanne Gießenschwand ReuterwanneAlm

Rehbach

Untere Halde

Kienzerle

en nt ro en Pf ss Fü

ütte/Alm

Sorgalpe 1 Sorgalpe 2

Wies

Obere Halde

Greither Weiher

Kienzen Vil

Gernköpfle

Oberjoch 1200

Minigolf

Multisportanlage

4 Die Fischerhütte finden Sie in idyllischer Waldlage zwischen Zöblen und Tannheim. Sie ist leicht zu Fuß erreichbar, ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Wir freuen uns auf ! Ihren Besuch

Museum

Paragleiten Start- Landeplatz

5

Parkplatz

Reiten

Spazierwege

Sportplatz

6

Geöffnet von Anfang Mai bis Mite Oktober

Tennishalle

Waldseilgarten

7

Infos: Ulrich Rief, Tel. +43 676 5800164 oder +43 5675 20005 www.greither-weiher.at info@greither-weiher.at MONTAG RUHETAG!

Tennisplatz

!

www.tauschers-alm.at

Wild Aussichtspunkt / Wildfütterung

8 > Angelteich mit 2000 m2 > für Kinder und Erwachsene > keine Landesabgabe erforderlich

NEU

BLODERTEICH

Wasserfall

Direkt am Radund Wanderweg, oberhalb des Strandbades am Haldensee

Angeln und Fischen

Eine Mitgliedschaft, die sich lohnt!

Lassen Sie sich in der Gaststube und auf der großen Sonnenterrasseder Tauscher's Alm mit Speisen und Getränken verwöhnen.

TIPP!

Geräucherte Forellen! Tel. +43-676-60 60 209 I Mittwoch Ruhetag!

Kostenfreies Angeln an unseren Fließgewässern mit herrlichen Fliegenstrecken sowie eines der besten Saiblinggewässer Österreichs - dem Vilsalpsee - dem Juwel im Tannheimer Tal. Einmalige Aufnahmegebühr: Euro 500,-. Jahresbeitrag: Euro 150,-. Anfragen und Anmeldungen unter www.vilsalpsee.com oder persönlich bei Heimo Faubel, Obmann des Fischereivereins Tannheimer Tal. Tel. 0043 699 10061843 oder email: heimofaubel@gmx.at WIR FREUEN UNS AUF DICH ALS NEUES VEREINSMITGLIED!

24.03.16 09:40

Angeln und Fischen

· www.tannheimertal.com

· Angeln und Fischen

· www.tannheimertal.com

· Angeln und Fischen

· www.tannheimertal.com

· Angeln und Fischen

· www.tannheimertal.com

Angeln und Fischen 28.06.18 10:20

· www.tannheimertal.com

Urlaub was tun?

28.03.14 09:19

Starzlachberg 1583

Hindelang Oberjochpass

Zipfelsalpe

· www.tannheimertal.com

· Baden gehen

Wertacher Hörnle 1685

Spießer 1649

Wannenjoch 1909

Hintersteiner Tal

Stuiben Sennalpe Älpele

de

Hubertushütte Haldensee 1124

G

Bscheißer 2000

Obere Roßalpe

och enj ann BW

er

2

Ponten 2045

Zirleseck

Feldalpe Vilsalpe

Vilsalpsee 1165

Usseralpe

8-

Oberstdorf

Rohnenspitze 1990

Alplsee

Naturschutzgebiet

Krinnenalpe

e

Gessenwangalm

Gon

Jubiläum sw eg

Landsberger Hütte Traualpsee

· www.tannheimertal.com

Titel auf TW basis_baden gehen.indd 2

Nebelhorn 2224

Kugelhorn Rauhhorn Gaishorn 2126 2241 2247 Schrecksee

Urlaub was tun?

Baden gehen im und ums Tannheimer Tal

rS

1148

Lache

Rote Spitze 2130

3-e

B DS

Nesselwängle

Lachenspitze 2126 Schochen 2069 Sulzspitze Klettersteig 2084 Lachenspitze

Strindenalpe

Gaicht

Tannheimer Hütte Gimpelhaus

Litnis 2068

Tiefjoch 1717

eig

Gaichtpass Reutte

Lailachspitze 2274 Gaichtspitze 1986

www.tannheimertal.com

www.tannheimertal.com

n

Hochvogel 2592 Thaneller 2341

Hahnenkamm 1938

06.04.18 08:15

Familienurlaub von der schönsten Seite Das Tannheimer Tal mit der traumhaften Bergkulisse und der wundervollen Natur lädt zum Urlauben ein. Wandern, Radfahren, Skifahren und Rodeln, sind unter anderem beliebte Urlaubsbeschäftigungen, die die Berge ermöglichen. Aber auch unabhängig von den Bergen kann man im und ums Tal einiges erleben. Broschüre zu "Urlaub was tun?" ist in den örtlichen Tourismus-Infobüros erhältlich.

abwechslungs- und erlebnisreich ...

Im Tanni-Kinderclub leuchten Kinderaugen Jeden Tag ein neues Abenteuer in der Natur erleben. Auf nicht weniger dürfen sich die Kids im Tanni-Kinderclub freuen, der in den Sommerferien angeboten wird. Tanni entführt seine kleinen Gäste in den Wald und in die Berge, wo man lernt, gesichert einen Waldbach zu überqueren oder sich mit dem Spurenlesen der Tierpfoten beschäftigt. Die nötige Stärkung kommt vom mitgebrachten Lunchpaket oder leckerem Essen im Restaurant, manchmal sogar beim Grillen am Lagerfeuer. Broschüre zum Programm ist in den örtlichen Tourismus-Infobüros erhältlich!

Acht Gewässer, so sauber wie auch fischreich Gut besetzte Reviere in traumhafter Bergkulisse machen das Tiroler Hochtal zu einem echten Geheimtipp. Wo sich im restlichen Tirol die meisten Fischgewässer in privater Hand befinden und daher nicht befischt werden dürfen, können im Tannheimer Tal Hobbyangler, Sport- und Fliegenfischer mit der entsprechenden Angelberechtigung ihrem Hobby auf insgesamt acht ganz unterschiedlichen Gewässern ungestört nachgehen. Die Angelsaison beginnt bei uns am 1. Mai und endet am 31. Oktober. Sechs Monate, in denen so manch kapitaler Fisch sich davor fürchtet, einen Meister an der Angelrute zu finden. Broschüre zum "Angeln und Fischen" ist in den örtlichen Tourismus-Infobüros erhältlich!

· Ausgezeichnet Wandern

23


www.tannheimertal.com

Sommerbergbahnen inklusive

· teilnehmende Vermieter unter: www.tannheimertal.com/bergbahneninklusive · beim Vermieter erhältlich · Wasserwelt Haldensee – kostenlos · vier Sommerbergbahnen einmal pro Tag (Berg- und Talfahrt) kostenfrei Nutzen - Nesselwängle - Grän - Tannheim - Schattwald

3, 5, 7 oder 14 Tage Wander-Card · bei den Bergbahnen erhältlich · gilt für 12 Sommerbahnen und drei Schwimmbädern im Tannheimer Tal und Allgäu · die gleiche Einrichtung (Bergbahn oder Schwimmbad) kann nur einmal am Tag genutzt werden

24

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


www.tannheimertal.com

Winterbergbahnen inklusive 11. bis 28. Januar und 15. bis 18. März 2021 Skispaß ohne Ende

Für das perfekte Schnee-Erlebnis gibt es im Tannheimer Tal „Winterbergbahnen inklusive“. Mit dem Ticket ist für Urlauber, die einen Mindestaufenthalt von drei Nächten gebucht haben, von Montag bis Donnerstag das Bergbahnfahren inklusive.

Weitere Informationen unter:

www.tannheimertal.com/winterbergbahneninklusive

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

25


Kleine Skizwerge ganz groß Schon von weitem grüßen die bunten Maskottchen und lustigen Tierfiguren der insgesamt acht Skischulen, die ganz auf die Bedürfnisse der kleinen Skizwerge eingestellt sind. Ob im ICE-AGE Kinderland in Tannheim, im N‘Ice Bear Kinderland in Jungholz, der Märchenwiese in Grän, dem Pumucklhang in Zöblen oder im Erlebnispark in Nesselwängle: Als Kind im Tannheimer Tal seine ersten Bögen zu machen, das vermittelt die pure Freude am Skifahren von der ersten Sekunde an. Eine Übersicht der Skischulen im Tal finden Sie auf www.skischule-tannheimertal.at Nordisches Lebensgefühl im „schönsten Hochtal“ Längst fühlt sich der Langlaufsport bei uns im Tannheimer Tal so richtig zu Hause. Egal ob Skatingschritt oder klassischer Stil, sportlich ambitioniert oder ruhig genießend: Auf 140 bestens präparierten und abwechslungsreichen Loipenkilometern, die mit dem Loipengütesiegel ausgezeichnet sind, findet jeder „seine“ Spur.

26

· Ausgezeichnet Wandern

28. - 31.01.2 021

· www.tannheimertal.com arco Felgenhauer

SKI-TRAIL 28. - 31.01.2021 Tannheimer Tal - Bad Hindelang Er spiegelt die ganze Faszination des nordischen Sports im Tal wieder und darf sich getrost als der absolute Höhepunkt der Langlauf-Saison fühlen. Die Rede ist vom SKI-TRAIL, der alljährlich im Januar stattfindet. Dann strömen wieder weit mehr als tausend begeisterte Langläufer aus ganz Europa zu diesem Volksskilanglauf herbei. Es stehen die Disziplinen 60, 36 und 19 km Skating und 33,5 und 12,5 km Klassisch auf dem Programm. Auch für die Kleinen gibt es den MINISKI-TRAIL und für alle Sportbegeisterten der nordischen Disziplin die NORDIC FITNESS WINTERTAGE. www.ski-trail.info

Bild: Sportograf

abwechslungs- und erlebnisreich ...

Ski Alpin 1.100 Meter Höhe, mitten in den Allgäuer Alpen – das heißt Wintersport im Tannheimer Tal. Die Saison dauert von ca. Mitte Dezember bis Mitte April. Und es erwartet Sie unter anderem: Top-Komfort in zwei 8er Gondelbahnen und einer 6er Sesselbahn. Insgesamt 27 Liftanlagen, die die Alpinskifahrer bis auf 1.820 Meter hinauf befördern – zum sanften Anfängerhang oder zur anspruchsvollen Weltcup-Abfahrt. Insgesamt stehen 55 Kilometer bestens gepflegter Abfahrten zur Verfügung.


Int. Ballonfestival im Tannheimer Tal 16. - 30.01.2021

Auf die Plätze, Rodel, los! Gibt es für Kinder im Winter etwas Schöneres, als auf flotten Kufen einen lang gezogenen Hang hinunterzusausen? Mit seinen zahlreichen Naturrodelstrecken und Schlittenhängen ist das Tannheimer Tal ein wahres Rodeleldorado. Es erfreut auf schönen Abfahrten und in rasanten Kurven junge wie alte Kufenpiloten. Alle fiebern dem Start entgegen: Zwei, drei kräftige Beinschwünge und schon saust der Schlitten los. Schnell zeigt sich, wer mit Mut und Können seinen Schlitten nach unten ins Tal fährt.

Im Tannheimer Tal stehen Groß und Klein insgesamt acht ausgewiesene Rodelbahnen zur Verfügung.

abwechslungs- und erlebnisreich ...

Winterwunderwelten von weit oben Wie bunte Pilze schießen die Ballone, ab Mitte Januar für knapp zwei Wochen, mit fauchender Flamme aus dem schneebedeckten Boden. Um Minuten später als prall gefüllte Ballone ganz allmählich in den stahlblauen Himmel zu entwachsen. Nur um sie einmal von ganz oben sehen zu dürfen: Die majestätischen Gipfel und schroffen Grate in ihrem winterlichen glitzernden Kleid. Ein Genuss, den die erfahrenen Kapitäne der Lüfte gerne mit mutigen Passagieren im Korb teilen. Highlight des Ballonfestivals ist das Ballonglühen. Termine finden Sie im Veranstalungskalender "Tannheimer Tal Aktuell".

Drei davon sind beleuchtet und ermöglichen so auch Rodelspaß bei Nacht. Rodelbahnen: · Weißenbach: Alter Gaichtpaß 400 m, Freitag beleuchtet · Nesselwängle: Krinnenalpe 3.600 m · Haller: Adlerhorst 2.000 m, von 12.00 – 18.00 Uhr · Haldensee: Mösle 500 m, beleuchtet · Tannheim: Ice Age 120 m · Schattwald: Wies 500 m · Jungholz: Alpe Stubental 1.400 m, Freitag und Samstag beleuchtet · Jungholz: beim Lift 50 m Rodelbahnen im benachbarten Allgäu: · Pfronten: Naturrodelbahn beim Ostler Forstweg 6.500 m · Bad Hindelang: beim Lift 3.500 m

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

27


Lohnende Ziele die müssen Sie gesehen haben Wildtierbeobachtungsstand

Wenn der Winter wieder Einzug hält im Tannheimer Tal, werden für Rehe und Hirsche Futterstellen aufgestellt. Dank des Wildtierbeobachtungsstandes in Zöblen beim „Berghotel Zugspitzblick“ können die scheuen Waldbewohner bei der Futterstelle ungestört beobachtet werden. Drei Fernrohre ermöglichen, das einmalige Naturschauspiel aus nächster Nähe zu beobachten. Jeden Tag zwei bis drei

Winterwandern auf der Höh' Die rund 2,2 Kilometer lange, überwiegend flache Strecke auf dem Tannheimer Hausberg wird täglich präpariert und liegt auf knapp 1.900 Höhenmeter. Der Weg führt von der Bergstation des Neunerköpfles panoramareich in die Tannheimer Bergwelt. Wer möchte, macht einen rund 30-minütigen Abstecher zum

Über 100 Kilometer Fernsicht

Vater unser Weg (nicht geräumt)

Gehen ist für viele eine Art Meditation. Der „Vater unser Weg“ im Tannheimer Tal verbindet diese innere Einkehr auf besondere Weise mit Kunst, Religion und Natur. Entlang der 1 km langen Strecke laden acht Stationen mit Darstellungen christlicher Symbole zum Beten, Betrachten und Meditieren ein. Die Bilder sind in mannshohe Granitblöcke eingelassen. Start- und Ausgangspunkt ist Grän.

Parkplatz Fa. Zitt in Grän Parkplatz Lumberg

Stunden vor der Abenddämmerung, zeigen sich die Tiere regelmäßig an der Futterstelle in Zöblen. Parkplatz West in Zöblen oder Berghotel Zugspitzblick Einkehrmöglichkeiten Berghotel Zugspitzblick

größten Gipfelbuch der Alpen. Oben angekommen entlohnt ein traumhafter Blick auf das Tannheimer Tal, in die Allgäuer Alpen oder ins benachbarte Allgäu. Parkplatz direkt an der Liftstation in Tannheim Einkehrmöglichkeit am Berg und im Tal

Zugspitze, Ortler, Piz Buin – bekannte Berge, die sich im Tannheimer Tal mit einem Blick erfassen lassen. Dank dem Panorama-Informator. Dieser steht neben dem Gipfelkreuz auf dem 1.890 Meter hohen Gamskopf bei Grän und bietet bei

gutem Wetter über 100 Kilometer Fernsicht in die umliegende Bergwelt. Der Weg zum überdimensional großen Fernglas fällt in die Kategorie leichte Wanderung und ist auch für Kinder oder ältere Menschen gut zu meistern. Von der Bergstation der Füssener Jöchle Gondelbahn geht's in 20 Minuten auf den Gipfel des Gamskopfs.

Parkplatz Liftstation Grän

Einkehrmöglichkeit am Berg und im Tal

28

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Winterwanderweg Edenalpe Der Winterwanderweg beginnt an der Bergstation der Doppelsesselbahn Krinnenalpe in Nesselwängle und verläuft in westlicher Richtung ein kurzes Stück parallel der Skipiste. Ab der Talstation des Almbodenliftes steigt der Weg an, bis zum Wendepunkt beim Kreuz am Farreneck.

Unterwegs bieten sich mehrere Möglichkeiten der Rast mit Aussicht ins Tannheimer Tal. Liftstation Nesselwängle Einkehrmöglichkeiten am Berg und im Tal

Sonnenpanoramahut Von der Bergstation Füssenerjöchle gelangt man auf einem Wanderweg zum Sonnenpanoramahut auf 1.850 m den größten drehbaren Wanderhut der Alpen. Auch im Winter kann sitzend die sagenhafte Aussicht genossen werden, wenn es die Schneelage zu lässt!

Parkplatz Liftstation Grän Einkehrmöglichkeiten am Berg und im Tal

Auf alle Felle ...

IMPRESSUM Herausgeber: Tourismusverband Tannheimer Tal, Vilsalpseestraße 1, A-6675 Tannheim, Tel.: 0043 5675 6220-0, Fax: 0043 5675 6220-60 info@tannheimertal.com, www.tannheimertal.com Fotos: Archiv Tourismusverband, Alpenwelt Verlag, Liftgesellschaft Nesselwängle, Sonnenbergbahnen Grän, Berchtold Dominik, Böhmländer Michael, Ehn Wolfgang, Haschka Roland, Keller Michael, Meurer Achim, Roth Willi, Wagner Markus, Projekt Grenzgänger, Land Tirol.

Trendsportarten finden hier im Tannheimer Tal immer wieder großen Anklang und werden mit Begeisterung aufgenommen. Zu den aktuell sehr beliebten und aufstrebenden Sportarten zählt unter anderem auch das SkiTourengehen, immer mehr Sportler probieren und üben die Aktivsportart aus. Hierzu gibt es im Tannheimer Tal verschiedene Anbieter, die Sie auf geführten Touren zu den schönsten Plätzen des Tales begleiten. Wer keine eigene Ausrüstung dafür hat, kann sich die speziellen Tourenschuhe, Ski und Felle bei fast allen heimischen Sportfachgeschäften ausleihen.

Tourengeher-Abende ab 17 Uhr: Dienstag: Wannenjochstadl Schattwald Donnerstag: Krinnenalpe Nesselwängle Freitag: Sonnenalm Grän Samstag: Hubertushütte Tannheim Sonntag: Krinnenalpe Nesselwängle

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

Urheberrecht: Alle in „Ausgezeichnet Wandern“ abgedruckten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder anderweitige Verwendung sind nur mit vorheriger Genehmigung des Herausgebers gestattet. Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Stand: Februar 2020

29


Zugspitze 2963 Köllenspitze 2238

Gaichtspitze 1986

Hahnenkamm 1938

Füssener Jöchle 1818 Sonnenalm

lp

e

1148

Fü ss en er Jö c

Schochen 2069

Gundhütte

Krinnenalpe

B DS

Nesselwängle

8er Go nd el ba hn

Sebenspitze 1938

na ne

Neunerköpfle 1864

Kr in

Rauth

Krinnenspitze 2000

Gaichtpass Reutte

Gaishorn 2247

Vilsalpsee 1165

Hubertushütte Haldensee 1124

Adlerhorst 1370

Haller U fe rp

ro m e n a d e

hl e

Schmieden Bogen

Haldensee

Wiesle

Tannheim 1097

Kienzen

Grän 1134 Innergschwend

Neu-Grän

Neu-Kienzen

s Vil

ein chdes er rt n r

2176

Hochvogel 2592

Lachenspitze 2126

fe öp erk un Ne hn lba nde -Go EUB 8-er

e der sten

Rote Flüh 2111

Gimpel

Gaicht

Achbach

Untergschwend

Berg

Kienzerle Lumberg

Tourenvorschläge Enge

en nt ro en Pf üss F

Arzt

Eisstockschießen

Eislaufen

Campingplatz

Haltestelle

Gondelbahn

Information

Kegelbahn

Kletter & Bouldertreff/Tanni´s Kinderparadies

Langlaufloipe

Museum

Nachtskilauf

Paragleiten Start- Landep

Nesselwängle - Rauth • Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 3,4 km • Dauer: ca. 1 Stunde

• Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 2,2 km • Dauer: ca. 1 Stunde

• Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 4,1 km • Dauer: ca. 1 Stunde

Beschreibung Vom Liftparkplatz in Nesselwängle Richtung Osten führt die Strecke parallel zur Bundesstraße, rechts halten in den Ortsteil Rauth. Retour kann man denselben Weg laufen oder bei der Unterführung rechts halten und nach Nesselwängle laufen.

Beschreibung Die Tour startet im Ort Haldensee an der kleinen Kapelle. Folgen Sie dem Gehsteig ostwärts zum Ortsausgang. Schon sehen Sie den Haldensee vor sich liegen. Jetzt können Sie den geräumten Weg der Seepromenade nehmen oder Sie laufen über den zugefrorenen See. In Haller angekommen, können Sie sich in mehreren Cafés für den Rückweg stärken.

Beschreibung Das Naturschutzgebiet Vilsalpsee gehört zu den besonderen Schätzen der Region. Es ist die Heimat vieler Tiere und Pflanzen, viele von ihnen selten und geschützt. Seit vielen Jahren ist das natürliche Paradies mit malerischer Szenerie ein beliebtes Ziel für Besucher aus aller Welt. Marschiert wird von Tannheim auf der Straße von Schmieden Richtung Vilsalpsee (von 10 bis 17 Uhr für den allgemeinen Verkehr gesperrt). Eine Umrundung des Sees ist im Winter, wegen Lawinengefahr, leider nicht möglich. Auch vom Betreten des Sees wird abgeraten, da dieser weder kontrolliert noch freigegeben wird. Es besteht auch die Möglichkeit mit der Pferdekutsche oder mit dem Tannheimer Alpen-Express zum Vilsalpsee und wieder zurück nach Tannheim zu gelangen.

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com

erwege

Es muss ja nicht immer sein. Auf Skifah ren, knapp 81 Snowb oarden Kilom etern derer durch oder Langla geräum ten die versch uf Wegen streife neite Märch gemütliche Hütten zur enlandschaft n WanEinkeh einem Jaga-T . Unterwegs ee aufwärmen r ein. Am Kamin laden feuer sitzen Kilometer oder mit stärke n – , sich mit so kann man einer Brotzeit für Zügen genieß die nächst Schne e-Spaz en. en iergän ge in vollen

Schat twald Scha ttwald: 1)

2) Tannh eim – Zöble n 3 km (45 Vorbei an Min.) der Kirche und nach Westen. Paralle der Unterf ührung links Kapelle und l der Vils entlang, Richtung vorbei an Kienzen. der Über den Kienzerle Ortsteil Unterg St. Leonhard führt der Höhenweg schwend nach Zöblen und .

Schneeschuh

wandern

Immer mehr Wanderer entdecken Natur sanft, den Schnee ohne sportli schuh, um chen Leistun lockt der der winter Reiz urtüm gsdruck, ganz lichen lichen Abente tischen Schnee nahe zu komm uers zum schuhwanderu en. So auch „Trapp ng. Die Techni Beispiel bei einer ern“ romank des Schnee machen kann genannt, ist schnell schuhwandern und leicht über den unberü s, erlernbar, Wöchentlich werden geführ hrten Schnee zu gleiten sodass jeder mitschen Wande te . rführern angebo Schneeschuhwanderu Region kennen ngen mit einhei ten, . Weitere Inform die die schönsten miPlätze ationen erhalte in der n Sie in jedem ganzen 1) Grän – Adler Infobüro. Von der Ortsm horst (5 km – 2 Std.) itte in Grän platz rechts Richtung Norden und abbieg nach dem Skipiste überqu en. Dem Waldw Kinderspieleg folgend eren (Achtu und die und durch ng Skifah den versch rer!). Dem neiten Weg weiter Rückweg kann auf demse Wald zum Bergga folgen sthof lben Weg erfolgen oder Adlerhorst. Der nach Haller 2) Tannh eim über . das Lohm Der Parkpl oos nach atz bei der Zöblen (8,7 Unterführun teil Berg km – 3 Std.) ist Ausgan gspunkt unsere g in Tannheim, Ortsteil Berg, Richtung r Wanderung. den Einste Ortsin immer Der Beschi Ostwä rts durch vor Augen lderung Richtu den , geht es langsa bewältigen m bergau einige Serpen ng Lohmoos folgen f. wir dem Fahrw tinen, queren Sommer von den heimis dann ein Weide eg. Wir chen Bauern die wunde rbare genutzt wird. gebiet welches im Bei der Wegga Winterlandschaft bis Es geht weiter zur kleinen belung folgen durch Hochebene blick. Dort wir dem Weg angekommen Lohmoos. Richtung Dorfplatz. gehen wir Gastho f Zugspitzder Straße Dort befind entlang nach et sich eine Zöblen zum Bushaltestelle .

Gamskopf mit Panor ama-Inform Sie fahren mit der 8er ator Gondelbahn und wande rn auf dem Füssener Jöchle Panoramabl Wanderweg ick-Informa zum Gamsk hinauf miert Sie tor am Gipfel opf. Der umfassend des Gamsk über erreichbar opf inforin ca. 15 Min. die umliegende Bergw von der Bergst Am Weg elt. dorthi ation Füssen Leicht mahut vorbei n kommen Sie am er Jöchle. neuen und könne geniessen. n den 360-G Sonnenpanorarad Rundu mblick

Schattwald – Unterjoch Von der Kirche 5 km (1,5h) Ortsteil Kappl in Schattwald Richtu ng Westen an der Vils und durch queren und entlang. Bei den auf der Brück Links abbieg der Rehbachstraße e bis zur Kreuz die Vils überen nenberg nach und dem Weg folgen ung Unterj och. d, über den Unterjoch. erfolgen oder Ortsteil SteiDer Rückw eg kann auf über Oberjo demselben ch nach Schatt Weg wald. 2) Schatt wald – Rehba ch 3,5 km Von der Kirche (1h) in Schattwald Ortsteil Kappl links. Vorbe Richtung Westen und Steig und i an der Tanks vor dem entlang der telle in den Rehbachstra weg kann auf demse ße nach Rehba Ortsteil lben Weg joch nach ch. Der Rückerfolgen oder Oberjoch und Schatt weiter über wald. Unter3) Unter joch – Rehba ch 2,5 km Von der Touris (45 Min.) bei am Ortste musinformation Unterj il Steinenberg och Richtu den Zerrer ng Osten und nach höfen nach voreinem leichte Rehbach. n Anstieg zu 4) Schatt wald – Zöble n 1,5 km Von der Kirche (30 Min.) in Schattwald Ortsteil Fricke Richtung n parallel der Vils entlan Osten und über den g nach Zöblen . Zöble

n

Hütte/Alm

Entlang der Seepromenade Vilsalpsee - TANNHEIM GRÄN

Winterwand

KI-TRAIL Tannheimer ufmarathon durch gäu. Wir starten das ichtung Westen unter. n vor Zöblen Nach , die wir anoramablick auf das s ins benach barte ieg über Wiesen Allvollen Abfahr und t RichSchattwald zurück. bwechslungs reiche er von Schatt wald e am Walde srand er schwungvoll en

hlight mit dem des zugefr oremusinfo Tannachen Wiesen Am Südufe r esselwängle. e wird eine n. n von NesOstufer des rquerung n, das auf eite WieHochtal

Lailachspitze 2274

Thaneller 2341

Loipen- und Winterwanderkarte

1) Zöblen – Zugspitzblic k 1,5 km Vom Parkp (45 Min.) latz bei der Ortseinfahrt Zöblen bei den Abzwe West Richtu igungen links Vorbei an ng Norde n durch einer Hand halten und voll Häuse über die Brück tiertem Weg r (Untere über die Serpen e. Halde) und auf die Obere tinen zum auf asphal Halde. Zugspitzblic k (1300 m) 2) Zöble n über den Höhenweg Vom Parkp nach Tannh latz eim 3 km durch Zöblen bei der Ortseinfahrt (45 Min.) West Richtu und vor der Dem Höhen ng Norde Brücke rechts weg folgen weiter Richtu n d bis zum am Camp ng Osten Ortsteil Kienze ingplatz, . danach links kleinen Bach rle rechts Richtung bis vor die Osten paralle vorbei der Vils und Bundesstraß l zum Berger Ache e. Richtung Osten paralle entlang nach l Tannheim.

Rodelvergnü

gen

Grän-Halde

Im Tannh eimer Rodelbahnen Tal stehen Groß und Klein insgesa zur Verfüg mt neun ausgew ung. Drei chen so auch davon sind Rodelspaß iesene beleuchtet bei Nacht. und ermög li-

LoipenKarte mit Wanderk und ar te Loipenübersicht und geräumten Winterwanderwegen sowie Tourenvorschläge und wichtigsten Infos erhältlich in allen örtlichen Tourismus Infobüros im Tannheimer Tal für € 2,00.

3) Zöble n über das Zöbler Moos Min.) nach Tannh eim 3 km Vom Parkp (45 latz straße. Dem bei der Ortseinfahrt West paralle Weg folgen d und Weiter gerade l der Bunde saus und unterh die Bundesstraße Richtung überqueren. alb des Camp Osten. Vorbe ingplatzes i an Unterg Kapelle in rechts schwend den Ortste und der St. il Berg. An Tannheim. Leonhard der Kreuz ung rechts und nach 4) Zöble n – Schatt wald 1,5 Vom Parkp km (30 Min.) latz bei der Ortseinfahrt entlang der Vils dem die Straße Weg überqueren geradeaus bis zur Kirche folgend in den Ortste und il Fricken. in Schattwald. Weiter

nsee

 Weiße nbach: Alter Gaichtpaß  Nessel 400 m, wängle: Krinne  Haller nalpe 3.500 m Freitag beleuchtet. : Adlerhorst 2.000 m, von  Halden see: Mösle 14.00 – 18.00 500 m, beleuc  Tannh Uhr eim: Ice Age htet 120 m  Schatt wald: Wies 500 m  Jungho lz: Alpe Stuben  Jungho tal 1.500 m, lz: beim Lift beleuchtet 50  Jungho lz: am Felsen m bad 80 m  Pfront en: Naturr odelbahn  Bad Hinde beim

1) Halde nsee – Haller 1,8 km Vom Dorfp latz in Halden (35 Min.) entlang. Am see Richtu ng Osten Westufer auf dem Gehste des Halden Uferpromena sees ig de entlan g dem Halden führt der Weg über die see nach Haller 2) Halde . nsee – Grän 1,2 km Vom Dorfp latz in Halden (30 Min.) fen überqu see die Bunde eren. Dem sstraße beim Weg Richtu den Wiese Zebrastreing Norde nweg nach n folgend Grän. und über 3) Grän – Tannheim 4 km (1h) Von der Ortsm Innergschwe itte in Grän Richtu ng Westen nd. Weiter durch den Richtung links in die Ortste Westen und Ortsmitte bei der Kreuz il von Tannh eim. ung 4) „Vater unser Bibelw eg“ 1,2 km Im Weste (30 min, n von Grän nicht geräu erfolgt der diesem Weg mt) Einstieg sind die acht Steinsäulen „Vater unser zum Themenweg. Auf dargestellt. Bitten“ künstl erisch auf

Nesselwäng

lang: beim

Lift 3.500

Ostler Forstw eg 6.500 m m

· www.tan

nheimer tal.com

Loipen- und

Tourismusve

Wanderkar

te

rband Tann

Vilsalpseestr. 1, A-6675 Tannheim Telefon +43 5675 6220-0 Im Intern , et Live-Cams, Fax +43 5675 6220-6 0 Zimmersuch www.tannhe e imertal.com, info@tannhe imertal.com Informatione n über Liftbet Schnee- und rieb, gespur Wetterlage: te Loipen , Telefon +43 5675 6220-2 Bad Hinde 6 lang Touris mus Unterer Buigen weg 2, D-875 Telefon +49 8324 8920-0 41 Bad Hindelang www.bad-hin , Fax +49 8324 8055 delang.info, info@hindelan g.net

le

heimer Tal

1) Nesselwäng le Von der Touris – Haller 3 km (45 Min.) Westen dem musinformation in Nesselwängl Weg folgen e und weiter d. Unterh alb des Neusc Richtung geradeaus bis in den Eisstockschie Ortsteil Haller hwandlift durch ßen können 2) Nesse . Bloderteich. Sie in Halden lwängle see bei Tausch Von der Touris – Adlerhorst 4,5 Täglich ab er‘s Alm am km (1,5h) 11 Uhr, außer Westen dem musinformation in mittwochs. Info unter Nesselwängl Euronotruf Weg folgen Auf Anfrag Tel. +43-67 e und weiter d. Unterh e auch mit 6-6060209. 112 alb des Neusc Richtung geradeaus. Flutlicht. Notruf An hwandlift nach dem durch Anstieg erreich der nächsten Wegga Notruf Rettun belung rechts Der Abstie en Sie den g 144 g kann auf und Berggasthof Notruf Bergre demselben (nicht geräum „Adlerhorst“. ttung 140 Weg erfolge t). n oder nach Auf Skifah Grän Polizei rer und Snowb 3) Nesse stenkilomete oarder warten lwängle – Polizeiposten r, die für jede Rauth 4 km 55 besten Vom Liftpa Tannheim Grän +43 Anfängerhang s präpar Könnensstufe (1h) rkplat Notruf 59133 7153 über leichte etwas zu bieten ierte Pi133 Strecke paralle z in Nesselwängl vollen Weltcu und mittler e Richtung haben: Vom l zur Bunde turschutzgeb p-Abfahrt. e Pisten bis Osten Rauth sstraß führt die 27 Aufstie delbahnen hin zur anspru . Retour kann iet Vilsal e rechts halten Ärzte und gshilfen – – bringen psee Naturschutz chsman densel d in den Ortste Apotheken Unterführun darunter zwei die Winter Action, Fun gebiet Vilsalp ben Weg sportler Dr. Pfeffer g rechts halten 8er Gonil und laufen oder rer Region see gehört korn, Grän, und nach Nesselwängle Abenteuer: die Snowb bis auf 1820 Meter. bei der : Heimat zu den besond Sprengelarzt Nesselwängl vieler Tiere oarder heiße Sprüng n und geschü eren Schätz 4) Haller e laufen. und Pflanz Tel. +43 5675 e auf der Halfpip und Funsportler können tzt, – Grän 4 en Dr. Mauth en, viele km (1h) 6400 und seit vielen ein natürliches Paradi e machen. in ner, Tannh Entlang der  27 Liftanl Fax 6400-7 es mit maleri von ihnen eim Jahren belieb Uferpromena agen (Dopp 8 scher Szenetes Ziel für Haldensee. de des Halden el-, Dreier Tel. +43 5675 Gondelbahne Besucher Die Bunde -, ViererDr. Fische see bis in m Ostparkplat 6202 n, aus aller Welt. und Schlep sstraß r, und Wertac Sechse den plifte) mit e Richtung Fax 6202-3 Ortsteil Stunde h rsesselbahn, z P1 die geräum 32.000 Person Norden über beim Zebrastreife m (1h) 8er n überqueren Grän. te Straße en Förder den Wiese  55 Pisten Tel. +49 8365 zum Vilsalp Sprechstund leistung pro nweg gelang kilometer 540 Westparkpla see entlan vom Übung en: t man nach  Halfpipe g– tz P2 Richtu Montag bis shang bis in Nesselwängle 5) Krinn -Hilf-Kapelle ng Tennis zur FIS-St Freitag von  Beschn enalpe – halle , Funpark recke – dort die 07.00 – 12.00 wechselweise eiungsanlage Edenalpe am Schwa Straße entlan und vorbei an der m (1,15h) Der Weg Uhr Dr. n Jungholz, 4 km (1,5h) ndlift bzw. 13.00 Mauthner Tannheim beginnt an g zum Vilsalp Dienstzeiten Zöblen/Schat – 18.00 Uhr, in Tannheim der Bergst aße ist ab westlicher see laut Aushan twald, Grän  Skikartenver ation Krinn Schmieden Richtung g bei den Ärzten und Dr. Pfefferkorn der Talsch und enalpe und bund Tannh von 10.00 ein kurzes aft. Weiter inen Verkeh Talstation in Grän, und Touris verläuft in – 17.00 Uhr Stück paralle eimer Tal s im Verans des Almbo r gesperrt Aktuell. musinformati » 70 Seilbah – für den taltungskalen l der Skipis denliftes (ausgenomm tere Berech punkt, der n- und Liftanl Vitales Land onen steigt der te. Ab der der Tannh en Omnib Nesselwängl tigte, Gehbe » www.vitalesla Weg an, bis agen, 140 eimer Tal usse hinderte ab er Edenalpe. erzeit möglic Pistenkilome zum Wende  Skikartenver nd.com 70%) – Retour h – Parkm ter bund Supers öglichkeit n die Mögli chnee nur P1, P2, Jungholz chkeit mit » 153 Seilbah P3 oder P4 der Kutsch e zu gelang ne oder en. Genau » www.supersc und Liftanlagen, 500 Sie erhalte 1) Höhen e Informatione dem Bus zum smusverband Pistenkilome n die hnee.com weg (Pano n in allen es. ter ramaweg) Ankunftstag, Gästekarte bei Ihrem Büros Vom Ortsze 5 km (1,5 h) Vermieter auf deren ntrum entlan Vorweis Preisn am werden. Die schwand. g des Mühlb Gästekarte achlässe gewäh Die Straße aches zum Tannh die queren kosten rt weg. eimer Ortste ößte Gipfe lose Benütz und auf den Dieser führt Tal ermög il Langenlbuch der ung des Skilicht Ihnen Fahrweg nun hoch rig von Jungho Moorweiher Alpen zum Höhen en mit der über Jungho und Wande Das Tannh lz bis Reutte vorbei in 8er Gonde rbus, ganzjä eimer Tal lz, leicht Parkplätzen . den Ortste Fahrstraße lbahn Neune ist ein ideales und wande hgeherabende hat die Gästek Achtung: Bei kosten il Gießenschw abwärts am zurück ins rköpfle zur rn auf dem Gebiet für pflichtigen finden jeden arte keine Ortszentrum and und auf Gipfelwande BergTourengeher. öpfle. In jeden Freitag Gültigkeit. Donnerstag . der rweg hinauf ca. 1,5 Tourenzur Sonne und Sonnta 2) Jungh auf‘s um die Beson Stunden – eingep statt. Nach nalm und olzer Rund lant sind jeden Samst g zur Krinnenalpe, dem Aufsti weg 5 km Vom Ortsze einige eg kann man ag zur Huber Schneeverw derheiten am Berg rengehern (1,5h) ntrum auf zu beoba fachsimpeln ehungen, auf tushütte der Straße den Ortsbe chten Schne und den Abend den Hütten mit andere rspuren im Richtung ginn und Schnee u.v.m. ekristalle an der FelsPfeiffermühle n Toulinks abbieg gemütlich 300 Metern 1900 m und ausklingen - sind Sie bis an en Richtu rechts abbieg ng angekommen lassen. genießen Sorgal überqueren en und weiter pe. Nach rund einen Ausbli on bis zu und über bis zur Haupt 200 km. ck mit einer der Wertac teil Habsb straße. Diese h bis zum ichl. Weiter Ballo Campi bis nfest ngplat Richtung Jeden Mittw z im OrtsSchwimmbad. zum Gasthaus, hier www.tannival och haben die Straße Von dort weiter der Marki heimertal Sie zu mache queren und erung folgen .com n. Der Tenne die Möglichkeit in d nach Gießen ins Ortszentrum Nesselwängle nberglift ist von 18.00 oder links schwand. 12.01. – 26.01 Nachts bis 20.30 für die Skiläu 3) Jungholz Uhr beleuc fer und Snowb kilauf - Alpe Stube htet. 11.01. - 25.01.2019 oarder ntal 3 km Vom Parkpl (1 h) atz bei den 16.01. - 30.01 .2020 Skiliften geht Musikpavillo .2021 es Richtung n rechts auf Kirche. Beim schwand und der Straße folgen bis weiter bis zum Ortste zum Ortsen links ab zur Für Roman il Langende. Hier zweigt Alpe Stuben tiker gibt tal. zur Alpe. der Weg nach es im Tannh Dem Weg Pferdekutsch Nach einer eimer Tal enfahrt durch Einkehr entwed entlang gelangen welche auf nichts Schön fahrten zum wir direkt die versch der Hütte eres als eine neiten Wälde Vilsalpsee, geliehen werdener zu Fuß oder mit Langenschwan Romantische Gesellschafts r. Tägliche der Rodel, kann, wieder d bzw. Jungho Kutsch Nachtfahrten fahrten. zurück nach lz Anmeldunge , Sonderfahrte en25.01.– 27.01. n: Familie n und Kleiner, Tannh 24.01. - 26.01 2019 eim, Tel.: Lechweghof, +43 676 60668 29.01. - 31.01. .2020 Tannheim, 52 Tel.: +43 676 Rief Andy, 2021 Grän, Tel.: +43 676 542790 7729145 0 heim Ortsz entrum über Nordic-Fit Innergschw end www.ski-t ness Wintertage chtung Norde rail.info n und nach 24.01. - 26.0 ergsc der

Eisstockschi

Skifahren

Wichtige Tele

tzer, Tiris

Maps

eßen

fonnumm

ern

M. Gloggni

& Snowbo

Fotonach

weis: Felgenha

uer Marco,

Ehn Wolfgan

g, Meurer

Achim; Karte:

arden

Gästekarte:

Tourengeher aben

de

Termine

Nachtskilauf

30

Pferdekutsc hen

fahrten

7. - 24. Janu

ar und 11. Das Urlaubs - 14. März 2019 pak


nt

Stuibental

en

ta

Deu

tsch

eA

Gernköpfle

lpen

stra

ße

R hn elba Se s s

ch nenjo Wan

l

Unterjoch 1013

e n sp o hn itze

1080

Fricken

So

rgs 16 chro 36 fen

Steig

Schattwald

Katzensteig

Vils

Starzlachberg 1583

Oberjoch 1200

SB 3-er

Po

Wertacher Hörnle 1685

Spießer 1649

Hindelang Oberstdorf Oberjochpass

Jochstadl

4 CD

platz

Wannenjoch 1909

Bscheißer 2000

Ponten 2045

Rohnenspitze 1990

Kappl

Sorgalpe 1 Sorgalpe 2

Stausee

Wies

Habsbichl Gießenschwand

Zugspitzblick Obere Halde

Zöblen 1087

Wertach Autobahn Kempten-Ulm

Pfeiffermühle

Rehbach

Untere Halde

Jungholz

Reuterwanne

Pfeifferberg 1458

1058

Einstein 1866

Langenschwand © 2019

Alpe Stubental

Vi ls

Parkplatz

Pisten beschneit

Reiten

Rodelbahn

Schlepplift

Sesselbahn

Skiabfahrt:

leicht

mittel

schwer

Skiroute

Tennishalle

Wildtierbeobachtungsstand

Winterwanderwege geräumt

Zugspitzblick - ZÖBLEN

Rehbach - SCHATTWALD

Alpe Stubental - Panorama Höhenweg - JUNGHOLZ

• Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 1,5 km • Dauer: ca. 1 Stunde

• Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 4 km • Dauer: ca. 1 Stunde

• Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 8,1 km • Dauer: ca. 2,5 Stunden

Beschreibung Vom Parkplatz bei der Ortseinfahrt West Richtung Norden durch Zöblen bei den Abzweigungen links halten und über die Brücke. Vorbei an einer Hand voll Häuser (Untere Halde) und auf asphaltiertem Weg über die Serpentinen zum Zugspitzblick (1.300 m) auf die Obere Halde. Zurück geht es auf dem selben Weg.

Beschreibung Von der Kirche in Schattwald geht es Richtung Süden und vor der Brücke rechts. Entlang der Vils bis zum Klärwerk, dort links über die Brücke und weiter rechts dem Stausee entlang. Am Ende des Stausees links hinauf und dann scharf rechts. Nach ca. 300 m links auf die Landstraße und diesem Weg folgen bis nach Rehbach. Der Rückweg kann auf demselben Weg erfolgen. Wer eine längere Wanderung wünscht, kann dann weiter über Unterjoch und Oberjoch zurück nach Schattwald wandern.

Beschreibung Vom Parkplatz bei den Skiliften geht es Richtung Kirche. Beim Musikpavillon dann rechts abbiegen. Diesem folgen bis zum Ortsteil Langenschwand und weiter bis zum Ortsende. Hier zweigt der Weg nach links zur Stubental Alpe. Entweder zu Fuß oder mit dem Rodel wieder zurück nach Langenschwand, wo bei der Kapelle der Wegweiser nach rechts auf den Panoramaweg zeigt. Der Weg führt oberhalb von Jungholz zum Ortsteil Gießenschwand und bietet immer wieder eine schöne Aussicht. Kurz vor Gießenschwand geht es bergab, hinunter in den Ort. Durch den Ortsteil und bei der Hauptstraße nach links, weiter zur Kirche. Rechts davon liegen die Parkplätze und der Ausgangspunkt der Wanderung.

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

31


... und unberührten Pfaden

Von Trappern und Jägern Früher, da waren es noch Trapper, Jäger und Indianer, welche die endlosen verschneiten Ebenen und Wälder Nordamerikas sowie des hohen Nordens auf der Suche nach Nahrung und Fellen mit ihren primitiven, aber wirkungsvollen Schneeschuhen aus Hartholz, Korbgeflecht und Rentierleder durchschritten. Dabei brachten es die längsten „Auftriebshilfen“, wie sie das Indianervolk der Cree einsetzte, auf sage und schreibe zwei Meter. Die modernen Sportgeräte von heute haben damit nicht mehr viel gemein. Für jedes Gelände und für jede unterschiedliche Spielart des Schneeschuhwanderns gibt es mittlerweile den perfekten Schuh. Jetzt noch zwei Stöcke in die Hand und mit herkömmlichen Berg- oder Schneestiefeln in die Bindung geschlüpft – schon kann die Tour losgehen, mehr Ausrüstung ist gar nicht nötig. Die ganze Schönheit des Schneeschuhwanderns erschließt sich in der bewussten Beschränkung auf das Wesentliche.

Wer laufen kann, kann auch Schneeschuhwandern Ein weiterer großer Vorteil des Schneeschuhwanderns im Vergleich zu anderen Wintersportarten: Es ist kinderleicht, jeder kann es wirklich in kürzester Zeit lernen. Hierfür schließt man sich am besten geführten Touren an, wie sie im Tannheimer Tal von verschiedenen Veranstaltern angeboten werden. Das

32

hat nicht nur den Vorteil, dass Sie abseits markierter Pfade ihr Ziel immer sicher erreichen. Erfahrene, ausgebildete Guides können die Witterungsbedingungen und die Lawinengefahr am besten einschätzen und so stets die passende Tour auswählen. Und wer sein Tal wie seine Westentasche kennt, weiß natürlich unterwegs seiner Truppe auch eine Menge Interessantes und Unterhaltsames über die winterliche Traumkulisse zu berichten. In der Regel bieten die Veranstalter den Tourteilnehmern Leihausrüstung zum „Reinschnuppern‘“ in die sanfte Aktivsportart an.

In Form bleiben während der kalten Jahreszeit

Wanderer endet, fängt auf Schneeschuhen die wildromantische Entdeckungsreise in die stille Märchenwelt des Tannheimer Tales gerade erst an. Zwei bis drei Stunden vor der Dämmerung wartet im Tannheimer Tal ein besonderes Naturschauspiel. Sobald der erste Schnee gefallen ist, versammeln sich täglich bis zu 25 Hirsche und Rehe an der Futterstelle in der Nähe des „Berghotel Zugspitzblick“. Dank des Wildtierbeobachtungs-standes können die scheuen Waldbewohner bei der Futterstelle ungestört beobachtet werden. Drei Fernrohre ermöglichen, das einmalige Naturschauspiel aus nächster Nähe zu beobachten. So ganz nebenbei winkt an schönen Tagen noch ein Blick auf Deutschlands höchsten Berg, die winterliche Zugspitze.

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur!“, fand der deutsche Schriftsteller Jean Paul. Die Faszination dieses Erlebnisses, das von Jahr zu Jahr mehr Anhänger findet, bringt er in seinen Worten dennoch exakt auf den Punkt. Mit seinen tief verschneiten Wäldern, den sanften Hängen und Bergen bietet das Tannheimer Tal ein ganz und gar ursprüngliches Schneeschuh-Abenteuer. Wer das Naturerlebnis in seiner reinsten Form sucht, der wird früher oder später ganz von allein zum Schneeschuhgehen kommen. Denn wo der Weg abseits präparierter Winterwege für den normalen

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Adlerhorst - GRÄN

Lohmoosrunde Zugspitzblick

Edenalpe-Nesselwängle

• Schwierigkeit: leicht • Länge: ca. 4,3 km • Dauer: ca. 2,5 Stunden

• Schwierigkeit: mittel • Länge: ca. 6,7 km • Dauer: ca. 3 Stunden

• Schwierigkeit: mittel • Länge: ca. 5,6 km • Dauer: ca. 2,5 Stunden

Beschreibung Von der Burgschänke in Grän den Anstieg, rechts vorbei am Sonnenhof, nehmen. Weiter durch den verschneiten Wald (teilweise Lawinengefahr) der Beschilderung folgen zum Berggasthof Adlerhorst. Der Rückweg kann auf dem Weg nach Grän-Lumberg (Vorsicht! Querung der Piste!) erfolgen oder nach Haller.

Beschreibung Von Tannheim Berg (Parkplatz) ausgehend durch Berg Richtung Einstein, dann die Abzweigung nach links nehmen. Dem Weg folgen über das Lohmoos bis zum Zugspitzblick (1300 m). Dort wartet auf Sie ein traumhafter Ausblick ins Tannheimer Tal, bei gutem Wetter kann man von hier auch die Zugspitze sehen, und wenn Sie noch ein paar Meter weitergehen, kommen Sie zum Wildtierbeobachtungsstand. Den Abstieg über die Fahrstraße nach Zöblen und über Kienzerle zurück nach Tannheim (ca. ¾ Stunde) oder Sie nehmen bequem den kostenlosen Wanderbus.

Beschreibung Die Schneeschuhtour beginnt an der Bergstation der Doppelsesselbahn Krinnenalpe in Nesselwängle und verläuft in westlicher Richtung ein kurzes Stück parallel der Skipiste auf dem präparierten Winterwanderweg. Ab der Talstation des Schlepplifts Almboden steigt der Weg an, bis zum Wendepunkt bei der Nesselwängler Edenalpe. Ab hier geht es im tiefverschneiten freien Gelände weiter und führt schließlich auf den angewalzten Winterwanderweg zurück. Unterwegs bieten sich mehrere Möglichkeiten der Rast mit Aussicht ins Tannheimer Tal. Die Krinnenalpe unweit der Bergstation hat auch im Winter geöffnet.

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

33


Auf leisen Sohlen ...

34

Eine tief verschneite Winterlandschaft, herrliche Ausblicke auf majestätische Gipfel, das leise Knirschen des Schnees bei jedem Schritt: Auch während der kalten Jahreszeit ist das Tannheimer Tal ein wahres Paradies für Wanderer. Wir nehmen Sie mit auf die schönsten Touren und Routen.

· Ausgezeichnet Wandern

· www.tannheimertal.com


Sich morgens nach einem ausgiebigen Frühstück warm einzupacken, die Wanderschuhe zu schnüren und hinaus in die sonnendurchflutete, klare Bergluft zu treten. Für aktive Genießer kann ein Urlaubstag nicht verheißungsvoller beginnen. Startet der eine zu einem entspannten Spaziergang durch die winterliche Märchenlandschaft, zieht es den anderen magisch hinauf in Richtung Gipfelkreuz. Oder darf es lieber eine Hüttenwanderung mit zünftigem Einkehrschwung, eine Schneeschuhtour durch unberührte Natur oder eine lockere Lauf- und Nordic Walking-Runde sein? Auf Schritt und Tritt zum eigenen Winterglück: Nirgendwo gelingt dies leichter als in der natürlichen Vielfalt des Tannheimer Tales. Dort, wo sich auf rund 81 Kilometern geräumten Wegen die Winterwanderlust täglich von einer anderen faszinierenden Seite entdecken lässt.

· www.tannheimertal.com

· Ausgezeichnet Wandern

Panoramawandern rund um Jungholz

Wer genussorientiertes Winterwandern mit einem malerischen Landschaftsblick verbinden möchte, der kommt auf dem Höhenweg rund um Jungholz voll auf seine Kosten. Die vier Kilometer lange, etwa eineinhalbstündige Tour startet vom Ortszentrum entlang zum Ortsteil Langenschwand. Von dort führt der Rundkurs dem Fahrweg folgend hinauf zum Höhenweg hoch über Jungholz. Entlang schneebedeckter Wiesen und durch tief verschneite Bergwälder hindurch geht es langsam abwärts vorbei am Moorweiher in Richtung Ortsteil Gießenschwand und von dort auf der Landstraße zurück in die Ortsmitte von Jungholz. Unterwegs lockt nicht nur ein fantastischer Panoramablick. Urige Hütten und Gasthöfe laden zum geselligen Beisammensitzen am offenen Kamin ein. Bei einem Jägertee und einer herzhaften Brotzeit sind die Wärme- und Energiespeicher für den Weitermarsch schnell wieder aufgefüllt.

35


Ausgezeichnet Wandern

#tannheimertal · www.tannheimertal.com

· ausgezeichnet Wandern

Das schönste Hochtal Europas

Profile for Tourismusverband Tannheimer Tal

Ausgezeichnet Wandern im Tannheimer Tal  

Infobroschüre zum Wandern im Sommer und Winter im Tannheimer Tal

Ausgezeichnet Wandern im Tannheimer Tal  

Infobroschüre zum Wandern im Sommer und Winter im Tannheimer Tal

Advertisement