Issuu on Google+

CHRISTIANE BENECKE I DESIGNSTUDIO


PROFIL ///

Design bestimmt in seiner alltäglichen Form unser aller Denken und Handeln. Ein gutes Design meidet dabei alles, was gewöhnlich ist und Heutzutage erwar tet nahezu jeder Verbraucher von einem Produkt, dass es neben der verlässlichen stellt in Frage, was festgefügt scheint. Funktion auch „gut“ aussieht. Es gibt es zahlreiche Unternehmen, die aus technischer Sicht innovative die jedoch erst einen Mehrwer t erreichen, wenn Sie in ein DasProdukte heißtschaffen, für mich, immer wieder neue Ansatzpunkte fürkonsumgerechtes innovative Outf it gebracht werden. Hier geht es nun darum, die praktische Idee in neue Produkte umzusetzen. Gestaltungskonzepte zu entdecken und anzuwenden. Mit Bei diesem Designprozess analysiere ich zunächst den Markt nebst Wettbewerb undsicherem stimme das Design unterfür Berücksichtigung verschiedenen Funktionen ästhetisch, ökonomisch und Gespür grafische der Botschaften verbinde(praktisch, ich einzigartige Designnachhaltig) auf die Zielgruppen ab. Er fahrungsgemäß ist die Zusammenarbeit mit einem interdisziideen Team mit ein Erlebniswelten Produkte und Marken. Konsequent bis plinären er folgreicher Faktorfür für ein optimales Ergebnis. ins letzte Detail. Und immer mit dem Mut zum Unterschied.


leistungen ///

RAUM /// Konzeption und Entwurf von Inneneinrichtungslösungen Shop, Verwaltung, Messe, Privat GRAFIK /// Erstellung von Corporate Designs, Geschäftssachen, Flyer, Broschüren, Publikationen, HTML-Newsletter PRODUKT /// primär alles rund um den häuslichen Gebrauch Weitere Leistungen sind: Beratung, Planung, Recherche, Projektorganisation, Begleitung der Ausführung

create an individual design with new creative input


raumdesign /// beispiel shopdesign Projekt: Neugestaltung der Filiale in Timmendorfer Strand Kunde: Parfümerie Douglas, Hagen Auftraggeber: Köster Ladenbau GmbH, Hagen Ob bestehende Mietfläche oder Neuanmietung, die Erstellung des Konzepts und die Umsetzung dessen in den Entwurf und in die Ausführungsplanung ist mein Schwerpunkt, wenn es um Shopdesign geht. Unter den Vorgaben der Planungssicherheit und Wirtschaftlichkeit entstehen Raum-, Farb- und Materialkonzepte sowie Detaillösungen, die den Anforderungen von ziel- und zukunftsorientiertem Denken entsprechen und die Unternehmensidentifikation dabei nicht aus dem Auge verliert.

create an individual design with new creative input


R AUMDESIGN /// beispiel Roll-out Projekt: Designkonzept Kunde: LEO´S Jeans, Butzbach Auftraggeber: Moysig Retail Design GmbH, Herford

create an individual design with new creative input


GR afikdesign /// beispiel Newsletter Projekt: HTML-Newsletter Kunde: Franz Sill GmbH, Berlin

Die Projekte im grafischen Bereich sind vielseitig. Am Ende zählt die Identifikation des Kunden mit dem Ergebnis der neuen visuellen Kommunikation. Geschäftsausstattungen, Newsletter, Flyer, Postkarten, etc. sind meine Haupttätigkeitsfelder in dieser Disziplin. Mit kreativen Ideen und in enger Absprache mit den Kunden erarbeite ich marketingorientierte Designs und Image fördernde Maßnahmen. Daneben unterstützt die Designberatung bei der Beurteilung gestalterischer Leistungen, beispielsweise in Präsentationen, Corporate Design oder Werbung.

create an individual design with new creative input


NEWSLETTER OPEN THIS EMAIL IN A BROWSER

 PRINT

Berlin, November 2010

HOLLYWOOD GOES BERLIN –

BOULEVARD DER STARS ERÖFFNET !

Architektur: ART+COM & GRAFT, Berlin Ausführung: Kraft- und Lichtanlagen GmbH, Herzefelde Fotos: Franz Sill GmbH, Berlin

© ART+COM / GRAFT


grafikdesign /// beispiel IMAGEDESIGN Projekt: Entwurf Flyer, Plakat Kunde: Wege mbH, Bielefeld Auftraggeber: Puddingtown, Bielefeld

create an individual design with new creative input


DESIGNBER ATUNG /// beispiel oled-spiegelpaneele Projekt: Produkt-/Messestanddesign für die Light & Building, F. a.M. Kunde: Osram Optosemiconductors GmbH, Regensburg Auftraggeber: Licht Kunst Licht AG, Bonn/Berlin Erfolgreiches Design entsteht durch die bewusste Auseinandersetzung mit Technologie, Wettbewerb und Unternehmenszielen. Da oftmals die eigenen erforderlichen Fähigkeiten nicht ausreichen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, wird die objektive Designberatung von Unternehmen und Einzelpersonen, die Design als Mehrwer t erkannt haben, in Anspruch genommen.

create an individual design with new creative input


PRODUKTdesign /// beispiel Möbelzierbeschläge Projekt: Produktdesign für die ZOW-Messe, Bad Salzuflen Kunde: Union Knopf GmbH, Bielefeld

Heutzutage erwartet nahezu jeder Verbraucher von einem Produkt, dass es neben der verlässlichen Funktion auch „gut“ aussieht. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die aus technischer Sicht innovative Produkte schaffen, die jedoch erst einen Verkaufswert erreichen, wenn Sie in ein konsumgerechtes Outfit gebracht werden. Die Analyse des Markts nebst Wettbewerb ist notwendig für das Design. Erfahrungsgemäß ist die Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team ein erfolgreicher Faktor für ein optimales Ergebnis.

create an individual design with new creative input


DESIGNSTUDIO Friedrichstraße 14-16 · D 33615 Bielefeld fon +49 (0) 177. 2495987 · mail@christiane-benecke.de www.christiane-benecke.de


CB.DESIGNSTUDIO