Page 1

allhair Ist der Haarausfall meistens eine ausgesprochen individuelle Angelegenheit, die diagnostisch mit einem Arzt besprochen werden muss, erfährt die betroffene Kundin beim Perücken- bzw. Zweithaarkauf entsprechend schnell sowie effektiv eine 1. Symptombehandlung, die indiskrete Fragen und irritierende Blicke vermeiden hilft. Sind bloß kleinere Flächen vom Haarverlust betroffen, hilft meist rasch ein Haarteil aus Futura-Faser, Echthaar bzw. Synthetikhaar, das Ihrer natürlichen Haarfarbe angepasst wird. Eine Teilperücke oder ein Haarteil kann in der richtigen Kombi mit einem Haarreifen, einem Haarband oder etwas ähnlichem den Ansatz verdecken. Wenn eine Perücke keinesfalls aus modischen Gründen getragen wird, sondern sie getragen wird, weil als Folge einer Therapie (z.B. Chemotherapie) die Haare ausfallen und den Patienten bzw. die Patientin seelisch belastet, kann man die Perücke über ein Rezept bekommen. Dieses Rezept kann demzufolge im Perückenhandel, zum Beispiel http://www.allhair.de, geordert werden und diese Perücke wird dann bei der Krankenkasse abgerechnet. Je nach Krankenkasse entstehen der Trägerin demzufolge kaum bis gar keine Kosten.

Da auch die Herren mit zunehmendem Alter von Haarverlust betroffen sind, der in aller Regel aber keinesfalls pathologische Wertigkeit besitzt, finden auch sie in der Men's Collection von http://www.allhair.de Alternativen zum eigenen Haar. Somit wird das Selbstwertgefühl eines Mannes gefördert und er wird sich so auch bei einem Date wohler fühlen.

Allhair17  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you