Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

Gute Unterhaltung: Cabaret am Staatstheater Darmstadt.

Seite 2

4. Jahrgang · Nummer 6 Auflage 92.000

Guter Dreh: Darmstädter Verein ganz groß am Rhönrad.

Seite 3

Gute Tat: Schulkinder profitieren von Spendenaktion.

www.darmstaedter-tagblatt.de

Guter Vorsatz: Kapitän Sulu will auch am Bölle treffen.

Seite 5

Seite 5

Donnerstag, 11. Februar 2016

Gutes Hundchen: Luise-Platz ist gegen Verschwendung.

Seite 6 150814_Darmstadt-Darmstaedter-Tagblatt_91x55x3_Indd.indd 1

14.08.15 12:06

Radikales Gedankengut schreckt Darmstadt auf Politik

Koran-Verteilungen als Wahlkampfthema? - Partsch wehrt sich ng 0 Erfahru Seit 195 gswirtschaft n u ohn in der W

Von Georgeta Iftode

Die HEAG Wohnbau GmbH – Ihr kompetenter Partner in allen Fragen des Wohnens und moderner Wohnungswirtschaft.

Ein mutmaßlicher Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat hat Darmstadt aufgeschreckt: Der Mann war Doktorand an der Technischen Universität Darmstadt. Auf seiner Facebookseite veröffentlichte er ein Video, in dem er für den IS warb. Die TU betreibt nun seinen Rauswurf aus der Uni. Die Behörden prüfen, ob der Mann ausgewiesen werden kann. Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch wehrt sich im Gespräch mit dem Darmstädter Tagblatt, gegen den Vorwurf, den Fall indirekt für seinen Kommunalwahlkampf auszuschlachten. Wie kann man religiösen Extremismus an der TU verhindern?  Vergangene Woche stoppte die TU Darmstadt das Promotionsverfahren des syrischen Mathematik-Doktoranden Malik F. mit sofortiger Wirkung. Grund: Das Video, in dem er für den „Islamischen Staat“ warb. Malik F. sei seit 2007 an der TU Darmstadt eingeschrieben, arbeite aber nicht für die TU, wie es anfangs hieß, be-

tont die Pressesprecherin der TU, Silke Paradowski, im Gespräch mit dem Darmstädter Tagblatt. Er habe lediglich ein kostenloses Büro zur Verfügung gestellt bekommen. Die TU plant nun die Exmatrikulation zum 31. März – dem Ende des laufenden Wintersemesters. In der Tat: Die Hochschule demonstriert Entschlossenheit. Paradowski: „Die

Bad Nauheimer Straße 4 64289 Darmstadt Tel. 06151 3600 - 300 Fax 06151 3600 - 350 info@heagwohnbau.de www.heagwohnbau.de

Foto: Arthur Schönbein

Universität informierte die Straf verfolgungsbehörden und leitete sofort eigene rechtliche Schritte ein. Dazu zählten das Verhindern der Einschreibungs-Rückmeldung für das bevorstehende Sommersemester sowie das Unterbinden der weiteren Nutzung eines Büros.“

men konnte, versichert Paradowski auf Anfrage des Darmstädter Tagblatts, „dass es im Fall von Herrn Malik F. keinerlei Anzeichen dafür gab, dass er den IS unterstützt.“ Er sei an der TU in dieser Rolle nicht tätig geworden und unauffällig in seinem Verhalten gewesen. Alle Mitglieder der UniverAuf die Frage, wie es zu ei- sität seien sich einig, „dass ner solchen Situation kom- radikales Gedankengut hier

keinen Platz hat“, sagt die TU-Pressesprecherin. Ähnliche Fälle für die Zukunft auszuschließen, scheint ein Ding der Unmöglichkeit. Zunächst müsse eine Person auffällig werden oder Warnzeichen erkennen lassen. Das sei unabdingbar, um überhaupt tätig werden zu können, so Paradowski. > Fortsetzung auf Seite 2

Vorfreude auf den Frühling Unser Vampir-Lifting Special für natürliche Schönheit. Die Regenerationsfähigkeit der Haut lässt mit den Jahren nach und die Haut erschlafft. Durch ein Vampir-Lift wird das Volumen der Haut auf ganz natürliche Weise wieder aufgebaut. Lassen Sie sich überraschen!

Vampir-Lift Einsteiger Special vom 15.02.-18.03.2016 für 320 Euro statt 400 Euro! Das gesamt

uch. e foraesthetic Team freut sich auf Ihren Bes

Ludwigsplatz 6 DA Tel: 06151- 36 08 363 www.for-darmstadt.de

Staatstheater: Aus dem Off ins Rampenlicht Kultur Ein Flugzeugtechniker, der plötzlich einen Jumbo notlanden muss. Eine OP-Schwester, die die Wunde zunäht, weil der Chefarzt kollabiert ist. Zumindest ein kleines bisschen hat sich Clemens Braun so gefühlt, als er am Darmstädter Staatstheater vor wenigen Tagen vom Regieassistenten zum Hauptdarsteller wurde. Wir korrigieren: Zur Hauptdarstellerin. Der Reihe nach. Der gebürtige Darmstädter Braun hat einen wichtigen Job an unserem Theater. Seine Berufsbezeichnung „Regieassistent“ führt in die Irre. Sein Job ist mehr „Regie“ als „Assistent“. Der studierte Theaterwissenschaftler arbeitet fest im Stab des Theaters. Er betreut Regisseure, Stücke, Produktionen, die teils von außen nach Darmstadt kommen und hier aufgeführt werden.

Wie Clemens Braun vom Assistenten zur Hauptdarstellerin wurde Braun „hält die Fäden in der Hand“, wie er es formuliert. Das Stück „Onkel Wanja“ etwa, sei „seine Produktion“. Wenige Tage vor der für vergangenen Samstag geplanten Premiere haben die Macher jedoch ein echtes Problem: Eine Hauptdarstellerin ist an einer Lungenentzündung erkrankt. In der Generalprobe liest Regieassistent Clemens Braun die Rolle der Elena. Bis zum Schluss hofft das Team, dass „Elena“ fit wird. Die Hoffnung erfüllt sich nicht. Am Tag vor der Premiere erfährt Clemens Braun, dass der Start des Stückes in Darmstadt von ihm abhängen wird. Clemens muss Helena werden, um „Onkel Wanja“ auf die Bühne zu bringen. „Es gibt noch zwei andere Regieassistenten am Staatstheater. Die beiden anderen hätten es nicht gemacht“, lacht Clemens im Gespräch mit dem Darmstädter Tagblatt. Doch der

„Hauptdarstellerin“ Clemens Braun.

gebürtige Darmstädter, der 2002 sein Abitur an der Justus-Liebig-Schule gemacht hat, lässt sich darauf ein. Das Stück kennt Clemens auswendig. Und: „Ich bin in Komödien auch schon verkleidet auf die Bühne gegangen, um klemmende Türen zu reparieren, die für das Stück wichtig waren“, lacht der Mann, der sich eigent-

Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt

Foto: Privat

lich im Hintergrund pudelwohl fühlt. Den Zuschauern sei angeboten worden, ihre Karten umzutauschen und zum neuen Premierentermin an diesem Samstag wiederzukommen. „Aber überraschenderweise war das Theater fast voll. Die Zuschauer haben sich darauf eingelassen.“ Er habe den Text der

Hausbesichtigung Elena nur gelesen, nicht geschauspielert. „Ich bin kein Schauspieler. Größtmögliche Distanz war das Ziel“. Die anderen Akteure sollten ihn lediglich „anspielen“ können. Dank Situationskomik erntet Clemens dennoch viele Lacher, etwa wenn er in der Rolle der Elena als Geliebte geküsst wird. „Es hat Spass gemacht“. Am kommenden Samstag, wenn die „richtige“ Premiere mit der wieder gesunden Maria Radomski stattfindet, werde er entspannter sein. „Das ist dann der Abend der Schauspieler. Es liegt nicht mehr an mir.“ Clemens kehrt zurück vom Rampenlicht ins Off. Seinen Ausflug hat der Regieassistent dennoch genossen. Die Aktion zeigte ihm einmal mehr, was den Charme des Theaters ausmacht: „Es ist immer live. Alles kann passieren. Nicht wie im Kino. Und das Publikum weiß gar nicht, wie sehr es einen Abend beeinflussen kann.“ Carl Toff

Missi BluMen Darmstädter Str. 23 (im Hof) 64331 Weiterstadt Telefon 0 61 50 / 91 65 46

Sonntag 14. Februar 14:00 - 16:00 Uhr Forsthausstraße 28 63303 Dreieich-Götzenhain

Tel. 06472 / 8310151 www.Mihm-Thermohaus.de

Ein liebevoller Blumengruß zum Valentinstag Wir sind am Valentinstag von 8 bis 17 Uhr für Sie da! Heinrichstraße 65 A 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 / 8 50 77 04

Mit Krombacher zu den Lilien

Gemeinsam mit Krombacher verlost das Darmstädter Tagblatt zu jedem Heimspiel der Lilien 2 x 2 Sitzplatzkarten auf der Entega Tribüne! Schicken Sie eine Mail bis spätestens Dienstag, 12 Uhr vor dem nächsten Heimspiel mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an lilien@darmstaedter-tagblatt.de. Im Betreff muss der Name der Gastmannschaft stehen. Mit ein bisschen Glück können Sie unseren Lilien beim nächsten Heimspiel zujubeln! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 2

11.Februar 2016

Einblicke in Abgründe Cabaret am Staatstheater Darmstadt mit eigenem Profil und starken Stimmen

Bühne Von Sandra Russo

Nach Flashdance bringt die Oper am Staatstheater Darmstadt mit Cabaret ein weiteres Musical auf die Bühne: Rasant und stimmungsvoll inszeniert mit populären und zeitlosen Songs. Die Inszenierung entführt zweieinhalb Stunden ins Berlin der späten Weimarer Republik mit Bezügen zur aktuellen gesellschaftspolitischen Lage aus dem Hier und Jetzt, die nur auf den ersten Blick Szene aus „Cabaret“. überraschen und nachdenklich machen. ge amerikanische Schriftsteller Clifford Bradshaw „Willkommen, bienvenue, (Markus Schneider), der Inwelcome, Fremde, etranger, spiration sucht – und die stranger“ begrüßt der Con- Nachtclub-Sängerin Salfrencier des Cabarets (Mi- ly Bowles (Dorothea Maria chael Pegher) die Gäste im Müller) findet. ZimmerwirBerliner Kit Kat Club, dem tin Fräulein Schneider (PeSehnsuchtsort einer zerris- tra Welteroth) und der jüsenen Gesellschaft zu Be- dische Obsthändler, Herr ginn der Nazi-Zeit. Hin- und Schultz (Thomas Mehnert), hergerissen ist auch der jun- finden erst spät zueinan-

Foto: Candy Welz

der – und als der erste Pflasterstein in den Laden des Obsthändlers fliegt, löst die Zimmerwirtin die Verlobung wieder, und auch den Schriftsteller zieht es am Ende zurück in die Vereinigten Staaten. Sally Bowles bleibt zurück. Wieder einmal. Eine Gefallene in Ungewissheit.

Der Wunsch des Schriftstellers nach Familienglück und Idylle bleibt nach vielen sexuellen Achterbahnfahrten und Eskapaden nur eine Momentaufnahme und damit ohne Sally, die es zurück zieht ins gleißende Scheinwerferlicht des Kit Kat Clubs. Dazwischen gibt es in der Inszenierung von Nicole Claudia Weber Einblicke in die Abgründe menschlicher Rast- und Ratlosigkeit, ein stimmungsvolles Auf und Ab unter der musikalischen Leitung von Michael Nündel, der das Staatsorchester Darmstadt souverän durch das Berliner Nachtleben geleitet. Michael Peghers Confrencier ist ein sarkastisch-frivoler Moderator dieser Musical-Inszenierung, die reich ist an musikalischen Höhepunkten aber besonders glänzt, wenn Dorothea Maria Müllers Sally stimmgewaltig hofft, in Cliff den Partner fürs Leben gefun-

den zu haben: „Maybe this time – Vielleicht diesmal.“ Dass es am Ende ganz anders kommt unter dem großen „Willkommen“-Schriftzug in Darmstadts Großem Haus weiß das Publikum – schließlich wird jeder Cabaret-Besucher die legendäre Verfilmung mit Liza Minelli in Kopf und Ohren haben. Dennoch ist die Darmstädter Inszenierung ein sehenswie hörenswertes Theatervergnügen mit eigenem Profil und starken Stimmen.

Termine Samstag (27. Februar); 11. und 18. März (freitags); 14. April (Donnerstag) jeweils 19.30 Uhr, Großes Haus, Staatstheater Darmstadt, Aufführungsdauer: ca. zweieinhalb Stunden inkl. einer Pause. Tickets: www.staatstheaterdarmstadt.de

Radikales Gedankengut schreckt Darmstadt auf Koran-Verteilungen als Wahlkampfthema? - Partsch wehrt sich

Politik

Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung Zusammengetragen von Georgeta Iftode

Gestohlenes Pferd. Am Dienstag abend in der Zeit zwischen 6 und 10 Uhr ist aus einem verschlossenen Pferdestall in der Elisabethenstraße ein Pferd im Werte von 900 Mk. gestohlen worden. Das Pferd ein Rappe-Wallach ist 15-16 Jahre alt, von mittlerer Größe, Bandmaß 1,60 m, ohne Abzeichen und hat einen langen Schweif. Etwaige Kenntnis über den Verbleib des Pferdes bittet man der hiesigen Kriminalpolizei mitzuteilen. Die Prozesse um die „Kronprinzessin Cecilie“. Bremen, 9. Febr. Wie bereits mitgeteilt, sind die verschiedenen in Amerika gegen den Schnelldampfer „Kronprinzessin Cecilie“ schwebenden Prozesse sämtlich zugunsten des Norddeutschen Lloyd entschieden worden. Der wichtigste Prozeß gegen Lloyd in Sachen des Schnelldampfers „Kronprinzessin Cecilie“ drehte sich um die Bezahlung der Goldsendung, die das Schiff vor Kriegsbeginn übernommen hatte. Die Nachricht vom Kriegsausbruch traf den Kapitän des Schiffes, das für 60 Millionen Mark Gold für Frankreich und England an Bord hatte, auf der Reise nach Europa. Sofort machte das Schiff kehrt, erreichte auch trotz eifriger Verfolgung durch feindliche Kreuzer einen amerikanischen Hafen und liegt seitdem vor Boston. Da das Schiff die Goldladung nicht in Europa abgeliefert hatte, verlangte der Absender, ein New-Yorker Finanzinstitut, den Lloyd auf Rückerstattung der Kosten der Goldsendung, die sich infolge der hohen Versicherungsrate auf über 4 Millionen beliefen. Der Lloyd stellte sich auf den Standpunkt, daß ihn der Krieg von der Verpflichtung entbunden habe, die Goldsendung abzuliefern, und hat nun damit recht behalten.

> Fortsetzung von Seite 1 von Malik F. reagierten die be bereits vor einem Jahr den sind und nach Syrien gung für das Aufstellen ei-

Die TU sei aber gut vorbereitet, wenn diese Linie überschritten werde. Paradowski: „Für den Fall, dass Mitglieder der Universität durch Drohungen, geäußerte Gewaltfantasien, andere Äußerungen, Übergriffe oder Gewalt auffällig werden, gibt es bei uns ein institutionalisiertes Bedrohungsmanagement-Team.“ Die Arbeitsgruppe bringe psychologische Expertise mit und arbeite eng mit internen und externen Partnern – wie Servicestellen, psychosozialen Diensten und der Polizei – zusammen. Außerdem fahre das Fachteam mannigfaltige Strategien, wie „Verhaltensberatung, Gespräche mit auffälligen Personen, das Einschalten von Beratungsstellen und Ermittlungsbehörden oder auch die juristische Verfolgung.“ Im Fall

Studenten auf das Vorgehen der TU „zahlreich und fast durchweg positiv.“. In die Diskussion schaltete sich im Laufe der Woche auch Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) ein. Er lobte die TU für ihre Vorgehensweise öffentlich. Außerdem forderte Partsch, dass die Koran-Verteilaktion „Lies!“ in Zukunft verhindert werden soll. Prompt warf Hanno Benz (SPD) dem grünen Oberbürgermeister vor, das Vorgehen „wahlkampfwirksam“ zu instrumentalisieren. Gegen religiösen Extremismus

Im Gespräch mit dieser Zeitung erklärte der Oberbürgermeister, er sei weit davon entfernt, mit diesem Thema Wahlkampf zu betreiben. Er beschäftige sich schon seit längerer Zeit mit dem Thema. Darmstadt ha-

den Zuschlag bekommen, um das Bundesprogramm „Demokratie leben“ umzusetzen. Der Schwerpunkt dieses Programms sei „die Präventionsarbeit bei der Bekämpfung von religiösem Extremismus“, so Partsch. Dass Hanno Benz ihm „Wahlkampfmache“ vorwirft, findet der Oberbürgermeister „schade“, und weiter: „Ich will mich nicht auf diese Ebene begeben.“ Nur, weil die Kommunalwahl anstehe, bedeute das nicht, dass man solche Themen nicht mehr angehe. Er habe erneut Gespräche mit dem Polizeipräsidium geführt und Möglichkeiten erörtert, die Koran-Verteilaktion zu verhindern. Es sei eine Tatsache, dass Muslime, die seit längerer Zeit in Deutschland leben oder gar hier sozialisiert wurden, auch durch solche Aktionen radikalisiert wor-

oder in den Irak zogen, um für den IS zu kämpfen. Diese „kriminellen Organisationen“ versteckten sich bei der Verteilung des Korans hinter der Religionsfreiheit, sie seien aber von Salafismus-Anhängern – eine besonders radikale Form des Islams – organisiert.

Hat der OB zu spät gehandelt? Die Religions- sowie die Rede- und Meinungsfreiheit seien wichtige Pfeiler eines Rechtsstaats, die unantastbar seien. Man müsse aber in diesem Fall eine „Güterrechtsabwägung“ vollziehen, erklärte Partsch. Wenn durch solche Aktionen Kinder- und Jugendliche radikalisiert würden, müsse man als Staat reagieren. Rechtlich gesehen habe die Stadt Darmstadt die Möglichkeit, eine Genehmi-

Für den Inhalt von Wahlwerbung sind ausschließlich die Parteien verantwortlich.

nes Standes zu verweigern. Argumentieren könne man mit der „Unterstützung krimineller Organisationen“ oder der „Gefahr für die öffentliche Sicherheit und/ oder Ordnung.“ Das wolle er tun. Von der oppositionellen SPD ist in diesem Punkt kein Widerspruch zu erwarten: Sie wirft dem OB nur vor, zu spät zu handeln. Was Jochen Partsch noch wichtig ist: Flüchtlinge haben mit dem Radikalismus in der Regel nichts zu tun. Das Gegenteil sei der Fall: „Die Flüchtlinge sind vor den Salafisten und dem IS geflohen.“ Um die religiöse Radikalisierung von Kindern und Jugendlichen zu verhindern, setzt der OB auch auf Fachtagungen und Workshops für Erzieher und Sozialarbeiter. Im Kampf gegen radikal-islamische Menschenfänger könnten sie eine wichtige Rolle spielen.

■■Sa., 13.2. 17.30 Uhr Eintritt 5 Publication name: Anzeige A4 1/3 quer - KOPIE - KOPIE generated: 2016-01-28T12:47:37+01:00

Taschenlampenführung im Schlossmuseum Zur Einstimmung gibt es ein Glas Bowle, dann geht es auf den nächtlichen Taschenlampenstreifzug durch die herrschaftlichen Räume. DT

■■Sa., 13. 2. um 18.30 Uhr im Schlossmuseum für Erwachsene. Eintritt, inklusive Getränk 12 Euro, Bitte Voranmeldung unter:info@schlossmuseum- darmstadt.de oder Tel.: 06151-24035 www.schlossmuseum-darmstadt.de

Euro www.vsda.de Observatorium Ludwigshöhe, Auf der Ludwigshöhe 196

Flop

Auf eine gewisse Weise kann einem Dirk Schus-

ter, Trainer von Darmstadt 98, leid tun. Denn sein Abwehrchef ist beides: Zocker und abge­zockt. Und er fügt Schuster finanziellen Schaden zu. Wie vergangene Saison hat der Coach eine Wette gegen seine Defensive laufen. Wieder hat er verloren. Fünf Saisontore durch Innenverteidiger (vergangene Saison: sieben) waren die vereinbarte Schallmauer, die es zu durchbrechen galt. Sulu durchbrach sie mit seinem Tor zum 1:0 in Hoffenheim im Alleingang - und bittet Schuster zur Mannschaftskasse. Der Kapitän avanciert gleichzeitig zum torgefährlichsten Verteidiger der Liga.

Oh Sulu mio Sie haben Stunden, Tage und Wochen investiert.

Motivwagen gebastelt. Kostüme gestaltet. Sich ehrenamtlich engagiert. Und dann macht ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Der Rosenmontagsumzug in Mainz, den auch tausende Südhessen traditionell besuchen: Abgesagt. Der Umzug in Dieburg: Vom Winde verweht. Zugeschlagen hat Sturmtief „Ruzica“, ein Name, wie gemacht, für Sturmtiefs und bulgarische Kugelstoßerinnen. Was bleibt? Es mit Humor zu nehmen. „Wolle mern reilasse?“ „Nur wenn‘s net de Petrus is, der alde Bappsack...“ Unerreicht bleibt die Wortkreation der Kollegen von der Bild-Zeitung. Wir verneigen uns:

Eine Reise rund um den Mond Die Volkssternwarte auf der Ludwigshöhe lädt Kinder zwischen 8 und 14 Jahren zu einer etwa 90 minütigen Mondreise ein. An Tafel - und bei klarer Sicht auch an den Teleskopen - wird erklärt, wie unser Mond entstand, aus was er besteht, warum wir ihn mal als Vollmond und mal als Neumond sehen und vieles mehr. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder (und maximal zwei begleitende Erwachsene) begrenzt und eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Bitte an warme Kleidung denken. DT

Zurück in den Beruf! am Mittwoch, den 24.02.2016 von 9 Uhr bis 15 Uhr Tel:06151-304138

Top

Orkaneval

Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoffie, Helmut Markwort, Horst Vatter

IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl (V.i.S.d.P.) Marktplatz 3 64283 Darmstadt Anzeigenberatung: Uwe Bock: 0 61 51 – 49 30 834 u.bock@darmstaedter-tagblatt.de Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Grafix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: (0 61 51) 159 14 69 redaktion@darmstaedter-tagblatt.de Marktplatz 3, 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 – 49 308 34 info@marktplatz-medien.de Vertrieb: 0 61 51 – 49 30 834

Redaktion: City-pix Ltd. / Arthur Schönbein (as) Anke Breitmaier (ab), Georgeta Iftode (geta), Susanne Király (kir), Stephan Köhnlein (ko), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Sandra Russo (sar), Carl Toff Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.)

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das Urheberrecht von Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht ohne Zustimmung verwendet oder kopiert werden. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegliche Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Druck: Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH, Erscheinungsweise wöchentlich, Dudenstraße 12 – 26, 68167 Mannheim 92.000 Exemplare


DARMSTÄDTER TAGBLATT

11. Februar 2016

Sie haben den Dreh raus Sport

Deutschlands beste Rhönradturner kommen auch aus Darmstadt

Von Susanne Király In der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule werden Medaillen geschmiedet. So wie die von Lilia Lessel. Sie kehrte von den Rhönrad-Weltmeisterschaften 2015 mit zweimal Gold und je einmal Silber und Bronze zurück. Ihr Bruder Milan mit zweimal Silber und einmal Bronze. Und wenn es im Juni zur WM nach Cincinnati geht, wollen sie wieder ganz oben aufs Treppchen. Dahin will auch die achtjährige Yolanda. Doch zuvor heißt es üben, üben, üben. Inklusive Muskelkater, blauen Flecken und hin und wieder einem gequetschten Finger. Nicht umsonst ruft die Trainerin „Hände flach!“, wenn sich Yolanda im Rhönrad dreht. Zwischen 35 und 40 Kilogramm ist das Sportgerät schwer. Yolanda ist die Jüngste unter den 21 Mitgliedern der Abteilung Rhönrad-Turnen bei der S.G. Grün-Weiß Darmstadt. Warum hat sie sich für diesen Sport entschieden? „Weil ich so gelenkig bin,“ sagt sie mit einem verschmitzten Lächeln. „Zu uns kommen Turnkinder,“ bestätigt Trainerin Nadja Eiche. „Wer als Kind gerne Purzelbäume schlägt, Handstand macht und freiwillig Spagat übt, der ist bei uns richtig.“ Körperspannung, Kraft, Ausdauer, Gleichgewichtssinn und Mut müssten die Kinder mitbringen, so Eiche.

Lilia (vorne) und Milan Lessel.

Foto: Arthur Schönbein

Lilia Lessel, die mit ihren 19 Jahren schon einige Medaillen erturnt hat, ist bereits als Sechsjährige zum Rhönrad-Sport gekommen. Wenn sie sich mit dem Rad dreht, sieht das grazil und ästhetisch aus, ganz so, als seien Sportgerät und Turnerin miteinander verwachsen.

steht und sich an den Griffen hält. Erfunden wurde das ausgefallene Sportgerät 1925 von Otto Feick in Schönau a. d. Brend. Der Ort liegt in der bayrischen Rhön, die so zur Namenspatin wurde. Seit 1933 besteht die Abteilung Rhönrad bei der S.G. GrünWeiß Darmstadt, die heute zu den besten der insgesamt 223 deutschen Rhönradvereine gehört. Obwohl es das erste internationale Rhönradturnier schon 1930 in Bad Kissingen gab, fristet die Sportart ein eher unscheinbares Dasein. Zu Unrecht: In den letzten Jahren hat sich das Turnen in oder auf dem großen Rad zu einem regelrechten Hochleistungssport entwickelt, der international von deutschen, und hier besonders von hessischen Turnerinnen und Turnern dominiert wird. Seit den ersten Rhönradweltmeisterschaften 1995 gingen 73 von 91 Weltmeis-

Das Rhönrad wirkt monströs Im Stillstand wirkt das Rhönrad auf den ersten Blick etwas monströs: Es besteht aus zwei Reifen, die durch vier Stangen und zwei Bretter miteinander verbunden sind. An zwei Stangen sind Griffe, an den beiden Brettern Lederschlaufen befestigt, in die der Turner die Füße stecken kann. Rhönräder gibt es im Durchmesser von 1,45 bis 2,45 Metern. Das Rad muss zur Körpergröße des Turners passen, der nahezu gestreckt auf den Brettern

Seite 3

Mehr als nur Falten glätten: Die PRP-Eigenbluttherapie – Neu in Darmstädter Praxis

Anzeige

Die PRP- Eigenbluttherapie, häufig umgangssprachlich als „Vampir-Lifting“ bezeichnet, hört sich zunächst blutig an. Sie gilt aber als äußerst effektive und natürliche Behandlung, die sowohl im medizinischen als auch ästhetischen Bereich vermehrt zum Einsatz kommt. Dies ist unter anderem mit der steigenden Nachfrage nach alternativmedizinischen und naturheilkundlichen Behandlungsmethoden zu erklären – sowie mit den guten Ergebnissen im ästhetischen Bereich.

tertiteln der Erwachsenen nach Deutschland. Die Konkurrenz sind Sportler aus Japan, den Niederlanden, der Schweiz, Norwegen und den USA. „Exportiert wurde das Rhönradturnen zumeist von Studenten, die den Sport in Deutschland kennenlernten und dann in ihre Hei- Wie funktioniert ein solches Lifting? matländer mitnahmen,“ er- Nach einer ausführlichen Beratung und Hautanazählt Nadja Eiche. Zusam- lyse bekommt der Patient zunächst Blut abgenommen mit zwei Kolleginnen men. Direkt im Anschluss wird es zentrifugiert, um die sonnenarmen Monate Oktober bis Mai. Für die Behandlung muss der Patient ein bis zwei Stunden trainiert sie die Darmstädter aktiviertes „Plättchenreiches Plasma“ (PRP) zu Rhönradler in den Diszipli- gewinnen. Auf die zu behandelnden Hautregionen einplanen. Diese sollte im Abstand von einem Monat bis zu viermal wiederholt werden. Eine Sitzung nen Geradeturnen, Spirale- wird eine Betäubungssalbe aufgetragen, die für kostet ab rund 400 Euro. Gute Behandlungsergebetwa 20 Minuten einwirken muss. „Das gewonneturnen und Sprung. Obwohl das Rhönrad von ne PRP ist reich an körpereigenen Wachstumsfak- nisse werden auch bei Schwangerschaftsstreifen und Aknenarben erreicht. „Außerdem wird die Beeinem Mann erfunden wur- toren und wird im Rahmen einer Micro-Needling de, stellen in den Vereinen Behandlung in die Haut eingearbeitet,“ erklärt Na- handlungsmethode ebenso erfolgreich bei Verbrennungswunden wie auch Verbrennungsnarben eindie Turnerinnen die über- vid Roshanaei, der als Facharzt für Chirurgie in große Mehrheit. Tarek Ei- Darmstadt praktiziert. PRP fungiert sozusagen als gesetzt“ erklärt Till Fischborn, Leitender Oberarzt an der Unfallklinik Tübingen. che und Milan Lessel sind Befehlsgeber an die Haut und das Bindegewebe, zwei von drei Jungens, die in sich zu regenerieren und zu erneuern. „Dabei werGibt es Risiken? Darmstadt trainieren. „Na den unter anderem vermehrt Kollagen- und ElasDa die Behandlung ausschließlich mit körpereija, es ist nicht immer ganz tinfasern gebildet“ erklärt Roshanaei weiter. Das genen Stoffen durchgeführt wird, die der Körper leicht mit den vielen Mäd- eigene Blutplasma wirkt somit als ein natürliches kennt, sind allergische Reaktionen oder sonstige chen, aber es geht schon al- Füllmaterial, welches das Volumen der Haut verles“, sagt der 15jährige Mi- dickt. Bei Notwendigkeit und auf Wunsch des Pati- Unverträglichkeiten ausgeschlossen. „Dennoch lan, der im Spiraleturnen enten kann die Behandlung zusätzlich mit Hyalu- bleibt ein gewisses Restrisiko für eine Infektion, da die Haut während der Behandlung durch kleine Vizeweltmeister bei den ron Fillern oder anderen ästhetischen BehandNadelstiche verletzt wird“ so Roshanaei. Jugendlichen ist. Mit sei- lungen kombiniert werden, um einen maximalen ner Sportart ist er in seiner Effekt zu erzielen. Fazit Schulklasse ein Wechselaktion| Exot. DennFormat 185 x 250 mm | Beschnitt: 0 mm, Satzspiegel TZ-Anzeige | Telekom, Unitymedia Die Eigenbluttherapie ist eine natürliche und inStraffes, pralleres und feineres Hautbild wer von den DU 08.02.2016: Titel:fußballspieBüdinger Bote, Büdinger Bote Gesamt, druckvorstufe@gnz.de Marktpl. Südhessen Kombi, Darmstädterkann Tagblatt, info@darmstaedter-tagblatt.de dividuelle Methode, die genau auf den Patienten „Das Ergebnis sich sehen lassen“, so Roslenden Klassenkameraden am Mittwoch, Gesamt, abgestimmt wird. Im ästhetischen Bereich ist die hanaei. Die emm-anzeigen@rheinmainmedia.de Haut wirkt schon nach der ersten Bekann schon mit Mix einer Welt-Frankfurt Rhein Main Presse, Sü-Wo Großgerau und Umgebung; Sü-Wo Rüsselsheim und Umgebung, anzeigen.rmp@vrm.de Behandlung besonders interessant für Patienten handlung straffer und voluminöser. Linien und meisterschaf ts-SilbermeRhein Main Wochenblatt, Rheingauer WB; Wiesbadener Wochenblatt Mi, anzeigen.rmp@vrm.de dieStadt-Panor. sich ungern mit synthetischen Fillern behansind geglättet, das Hautbild ist feiner. Nach daille glänzen? Rheingold, Erft-KurierFalten Grev/Romm Mi; Niederrhein N Kevelaer Mi; Stadt-Panor. DU-Hamborn; DU-Meiderich; deln lassen möchten. An dem Ergebnis eines „VamBehandlung ist die Haut für ein bis zwei Tage Vielleicht kommt Willicher Milan Nachrichten,der kontakt@rheingold.de SchlüchternersoBote, Schlüchterner Botebei Gesamt, druckvorstufe@gnz.de pir-Liftings“ können sich sowohl Frauen als auch leicht gerötet, Bedarf kann ein medizinisches im Juni aus Cincinnati Stadt-Kurier Neuss/LA NE, Stadt-Kur.Neuss Split 1,werden. frank.markau@stadt-kurier.de Männer erfreuen. Make-Up aufgetragen Auf viel Sonnengar mit einem Titel zurück. stadt-panorama, am Mittwoch Duisburg West; Duisburg-Mitte; Duisburg-Süd, anzeigen@stadt-panorama.de licht sollte allerdings für vier bis sechs Wochen verVorher heißt es erstmal DauDU 09.02.2016: Titel: Anzeigenbl. Legel-Verlag, Münsterer Anzeigenblatt, anzeigen@heimat-zeitung.de ■■foraesthetic LOUNGE GmbH werden, diese Zeit benötigt die Haut um p.kamp@city-anzeigenblatt-krefeld.de men drücken fürStadt dieSpiegel, HessiKrefeldzichtet Splitausgabe 1; Krefeld Splitausgabe 3; Viersen TA Nettetal, Ludwigsplatz 6 - 64283 Darmstadt sich ausreichend zu regenerieren. Die optimale schen Meisterschaften DU 10.02.2016: Titel: ACN, WZ Plusam Ohne DÜ EXPRESS, anzeigen@wz.de Freitags-Anzeiger, Gesamt, info@freitags-anzeiger.de www.for-darmstadt.de – www.for-frankfurt.de Jahreszeit für eine „Vampir-Lifting-Sitzung“ sind 28. Februar in Taunusstein.

Schützen Sie Ihr Eigentum Ihr Haus – Ihre Wohnung – Ihr Geschäft mit LB Sicherheits- und Feuerhemmenden-Türen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin: KFW Zuschuss gefördert

LB Türen GmbH

Auerbacher Str. 2 · 64319 Pfungstadt Tel.: 0 61 57 – 80 82 20 · info@lb-tueren.de · www.lb-tueren.de

ndero s f u a t rech zen! t u n g n u kÜndig

Schon mal über Werbung nachgedacht?

Preiswerter als Sie denken! 06151 / 49 308-34

GEWINNSPIEL ENTEGA FANBANK beim SV Darmstadt 98: Die „Lilien“ haben es geschafft! Erstmals seit 33 Jahren spielt der SV Darmstadt 98 wieder in der 1. Fußball-Bundesliga, der für viele Experten besten ersten Liga der Welt! Ganz nah dran sein am Geschehen können Fans der Lilien jetzt im Innenraum des Stadions, denn für alle 17 Bundesliga-Heimpiele des Teams von Dirk Schuster verlosen das Darmstädter Tagblatt und ENTEGA je zwei Eintrittskarten für die "ENTEGA Fanbank“. Im Sommer stehen für die Gewinner dort gekühlte Getränke bereit, in der kalten Jahreszeit sorgt eine per Solarpanel versorgte Sitzheizung zusätzlich für angenehme Temperaturen.

jetzt zum testsieger wechseln und das beste fernsehen geniessen! das beste fernsehen gibt’s nur bei der telekom: MagentaZuhause Entertain – jetzt zu MagentaZuhause zubuchbar für nur 9,95 €* mtl. inklusive Festplattenrekorder. § 100 TV-Sender, davon 22 in HD § Zeitversetztes Fernsehen

Laut connect IPTV-Test Heft 09/2015

§ Programm Manager – Aufnahmen auch von unterwegs programmieren

Mehr Infos in Ihrem Telekom Shop, im teilnehmenden Fachhandel, unter 0800 33 03000 oder unter www.telekom.de/jetzt-wechseln

Das nächste Heimspiel ist am 13. Februar gegen Bayer Leverkusen. Beantworten Sie einfach die folgende Gewinnspielfrage und senden ihre Lösung mit dem Stichwort „ENTEGA Fanbank“ + den Namen der Gastmannschaft an: lilien@darmstaedter-tagblatt.de. Bitte geben Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten an,

Wer schoss den 1:0 Siegtreffer beim Hinspiel des SV 98 in Leverkusen? Einsendeschluss ist der 12.2.2016. Der Gewinner wird direkt benachrichtigt. Die Eintrittskarten werden am Spieltag an der Abholkasse im Foyer der Böllenfalltorhalle hinterlegt. (Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen).

* Angebot gilt für Breitband-Neukunden bei Buchung eines MagentaZuhause M Pakets bis zum 31.08.2016. MagentaZuhause M kostet in den ersten 12 Monaten 34,95 €/Monat, danach 39,95 €/Monat. Der Aufpreis für MagentaZuhause M Entertain (mit TV) beträgt 9,95 €/Monat (inkl. 4,95 €/Monat für den Festplattenrekorder). Voraussetzung ist ein geeigneter Router. Hardware zzgl. Versandkosten in Höhe von 6,95 €. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 69,95 €. Mindestvertragslaufzeit für MagentaZuhause 24 Monate, für den Festplattenrekorder 12 Monate. MagentaZuhause M ist in einigen Anschlussbereichen verfügbar. Individuelle Bandbreite abhängig von der Verfügbarkeit. Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

p_AZ_Wechselaktion_185x250_01_O60074_DU_08 1

05.02.16 18:26


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 4

11.Februar 2016

Rund ums Haus Anzeigen Sonderveröffentlichung

aht und 1 300 000 m Dr Tore d un n re Tü 1800 r! immer am Lage

● Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune ● Tür- und Toranlagen ● freitragende Schiebetore ● Ranksysteme ● fertige Hundezwinger ● Mobil-Bauzäune ● sämtliche Zaunpfosten ● sämtliche Drahtgeflechte

Das intelligente Zuhause

 (0 60 71) 9 88 10

Zäune • Gitter • Tore

● Alu-Zäune ● Alu-Tore u. -Türen ● Alu-Balkongeländer ● Schranken ● Drehkreuze ● Torantriebe ● Montagen

www.draht-weissbaecker.de

V. S.-Stahlmattenzaun

Smart Home ist die Vernetzung von Haustechnik, Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektroo / 05 / anz_16 / nik mit einer zentralen gb - gmbh Steuerungseinheit. Diese kann dann von jedem 2 / 145 Smartphone oder Tablet (mit Apple iOS oder 4c Android-Betriebssystem) bedient werden. Das neue Entega Smart Home-Paket verschafft mehr Komfort, erhöht die Sicherheit und hilft beim Energiesparen.

ALU

–ANZEIGE–

Feuchte Mauern ade

GB GmbH bietet Gebäudesanierung aus erster Hand

S mel-

rung

anie

ziert fi i t r ze TÜV m

Schi

Groß-Umstadt. Es ist ein Albtraum für jeden Hausund Wohnungsbesitz er Feuchtigkeit im Mauerwerk, die zu Setzrissen und Schimmelbefall führen kann. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat Richard Bierbaum schon einige extreme Fälle erlebt. Er ist auf die Trockenlegung von Gebäuden spezialisiert „Viele Menschen wundern sich darüber, dass sie oft krank sind und unter Kopfschmerzen leiden. Schimmelbefall in der Wohnung kann die Ursache sein“. Nach einer kostenlosen Analyse führt die Firma GB GmbH - BSS mit hochwertigsten und gesundheit-

lich unbedenklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch. „Es ist heute nicht mehr nötig, ein Haus von außen aufzugraben“, sagt Bierbaum. Die aufwendigen Außenarbeiten werden durch Bohrungen im Mauerwerk ersetzt, durch die mittels Injektion das Mauerwerk mit einem speziellen Gel oder Siloxan abgedichtet wird. Auch die Vermietung von Bautrocknern gehört zum Angebot der GB GmbH - BSS - Bautenschutz -Systeme, Richer Straße 48 in Groß-Umstadt. pr Telefon 0 60 78 / 9 67 94 95

Weniger Verbrauch mit ENTEGA Smart Home

Wohnen

Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 Knotengeflecht € 57.90 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61

Mit der richtigen Technik ist es heute schon per Smartphone möglich, das Licht ein- und auszuschalten, die Rollos zu schließen oder das Garagentor zu öffnen. Ein intelligentes Zuhause schafft auch mehr Sicherheit: So kann etwa ein angeschlossener Rauch-

Eine Brücke zwischen Sport und krebskranken Kindern. Die Aktion von Jonathan Heimes und Andrea Petkovic.

oder Wassermelder bei Gefahr ein Alarmsignal auf das Handy schicken oder ein Sensor meldet, dass die Haustür oder ein Fenster in Abwesenheit geöffnet wird. Eine weitere wichtige Einsatzmöglichkeit von Entega Smart Home ist das Energiesparen. So können beispielsweise von unterwegs die Raumtemperatur in jedem Zimmer gesteuert werden, unnötiges Heizen vermeieden und dadurch den Energieverbrauch optimiert werden. Zum Start braucht man eine Homebase als zentrale Steuerungseinheit und eine App, mit der man die verschiedenen Anwendungen steuern kann. Ergänzend dazu sind Sensoren und Aktoren erforderlich. Das sind Geräte, die mit der Home-

base kommunizieren, Parameter messen oder Aktionen durchführen können. Mit Entega Smart Home erhalten die Kunden für nur 7,90 Euro im Monat ein Startpaket, bestehend aus der Qivicon-Homebase und der Entega Smart Home-App. Natürlich kann das System anschließend noch beliebig erweitert werden. Eine Vielzahl an kompatiblen Geräten gibt es im Entega Energiespar-Shop unter www. entega.de/energiesparshop.

Was ist QIVICON? QIVICON ist eine von der Deutschen Telekom initiierte Allianz führender Hersteller wie Miele, Phillips, Osram, Kärcher, Sonos, Junkers, D-Link oder Samsung. Die Zahl der beteiligten Un-

ternehmen garantiert nicht nur ein umfangreiches Angebot an passenden Geräten und Anwendungen, sondern auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Hard- und Software. DT

Info Kostenlose Energiesparhotline: 0800 4800 890 Von Mo.–Fr. 8.00–20.00 Uhr, Sa. 8.00–16.00 Uhr Mail: smarthome@entega.de Online: www.entega.de/smarthome Weitere Energiespartipps gibt es in der neuen ENTEGA App. Einfach im App-Store runterladen!

ENTEGA Smart Home App

neueSteuern Anzeige Sie alle Endgeräte ganz einfach per Smartab kw05 phone. Smart

Home

Mehr Informationen: www.dumusstkaempfen.de QIVICON Home Base Die Zentrale für das vernetzte Zuhause.

Abbildung ähnlich, solange Vorrat reicht | Gültig vom 10. bis 16.2.2016

Kontakt für Anzeigenkunden: 0 61 51 / 49 308 34

Valentinstag! 14. Februar!

6 .201 2 0 . te 14 tag, lter Märk et n n o S ffn We alle Uhr geö 2 10-1 n o v

9 9 , 6 it h s i Pre Ranunkel floristisch dekoriert mit Manschettentopf Langen | Südliche Ringstr. 206 Tel. 06103 201771 Mo. - Fr.: 8:30 - 18:30 Uhr Sa.: 8:30 - 14:00 Uhr So.: 10:00 - 12:00 Uhr

9 9 , 9 9 zt 9 t , e j 7 9 it 9 h , s i 5 1 Pre Schön bepflanzter Frühlingskorb ca. 25 cm Durchmesser Groß Umstadt | Richerstraße Tel. 06078 969790 Mo. - Fr.: 8:30 - 18:30 Uhr Sa.: 8:30 - 16:00 Uhr So.: 10:00 - 12:00 Uhr

Valentins-Rosen TOP QUALITÄT im Übertopf schön dekoriert Michelstadt | Wiesenweg Tel. 06061 3913 Mo. - Fr.: 9:00 - 18:30 Uhr Sa.: 9:00 - 16:00 Uhr

9 9 , 9 1 t z t e j 9 9 , 29 Exklusives Orchideenarrangement floristisch dekoriert, 36 cm lang verschiedene Farben

Pfungstadt | Mainstraße Tel. 06157 989400 Mo. - Fr.: 8:30 - 19:00 Uhr Sa.: 8.30 - 18:00 Uhr

welter-gartencenter.de


DARMSTÄDTER TAGBLATT

11. Februar 2016

Seite 5

Lilien-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am 13.2.2016

Auswärts-Sulu will Heimkomplex überwinden

Der neue

Renault MEGANE Leidenschaft beginnt.

Renault Mégane Life ENERGY TCe 100 ab

14.490,– €

5

JAHRE GARANTIE SERIENMÄSSIG*

• 15-Zoll-Stahlräder „Lagoon“ • Fahrersitz höhenverstellbar • 3D LED Heckleuchten • LED-Tagfahrlicht vorne • Manuelle Klimaanlage Renault Mégane ENERGY TCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km. Renault Mégane: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 7,3 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert: 169 – 86 g/ km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. KARA AUTOMOBILE GMBH & CO.KG Renault / Dacia Vertragshändler Otto-Röhm-Str. 86, 64293 Darmstadt Tel. 06151-870070, Fax 06151-8700717 info@kara-automobile.de

Lilien

Von Stephan Köhnlein Mit fünf Treffern ist Aytac Sulu torgefährlichster Innenverteidiger der Bundesliga. Nur am Böllenfalltor hat er noch nicht getroffen. Das soll sich ändern – am besten schon am Samstag gegen Bayer Leverkusen (Anpfiff 15.30 Uhr).

Aytac Sulu Foto: Arthur Schönbein

Im Hinspiel in Leverkusen köpfte Aytac Sulu sein erstes Bundesliga-Tor und bescherte den Lilien den ersten Saisonsieg. Vier weitere Treffer folgten: Bei Borussia Dortmund erzielte er den sensationellen 2:2-Ausgleich, im Hessen-Derby bei Eintracht Frankfurt machte er das goldene Tor, in Hoffenheim besorgte er die wichtige Führung; nur in Ingolstadt reichte es beim 1:3 nicht für etwas Zählbares.

Bislang traf der Kapitän nur auf gegnerischem Platz. „Mittlerweile habe ich schon den Spitznamen, dass ich der Auswärts-Sulu bin“, scherzte er nach dem 2:0 in Hoffenheim. „Von daher versuche ich es jetzt auch zu Hause.“ Sulus „Heimschwäche“ ist symptomatisch. Gerade einen Sieg fuhren die Lilien diese Saison am Böllenfalltor ein. Damit liegen sie in der Heimtabelle auf Relegationsplatz 16. In der Aus-

wärtstabelle rangieren sie jedoch auf Rang drei, nur Bayern und Dortmund sind besser. „Auswärts sind wir ko• Bäder aus Rohrreinigung mischerweise immer einen einer Hand Tick stärker“, sagte Mittel• Abwasserrohre mit der  Rohrreinigung feldspieler Mario Vrancic Videokamera prüfen kürzlich. „Erklären kann ich • Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung mir das aber nicht. Wir verVideokamera prüfen ohne Schmutz und Wände suchen auch zu Hause im Gasleitungssanierung Ernst-Ludwig-Straße 12 • 64283 Darmstadt aufstemmen mer alles. Wenn wir am Enohne Schmutz und Tel. 0 61 51 26 341 • Fax 0 61 51 25 605 de 40 Punkte und davon • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen E-Mail: info@modehaus-roemer.de 30 auswärts geholt haben, Gasheizungsanlagen dann ist das auch okay.“ www.modehaus-roemer.de  Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen Weiterer Hoffnungs• Sanitär-Heizung schimmer: Gegen Hoffen Sanitär-Heizung ➔ TIPP DES TAGES heim glänzte in der OffenKleinreperaturen Kleinreparaturen sive neben Sulu auch sein • Beratung, Planung  Beratung, Planung Nebenmann in der InnenSanitär und Heizung Sanitär und Heizung verteidigung, Slobodan Raj– • Fliesenarbeiten kovic. Der beim Hambur Fliesenarbeiten • Elektroarbeiten z. B. Ford Fiesta ger SV ausgemusterte Serbe, z. B.abFord Fiesta  Elektroarbeiten 29 €/ Fiesta Tag der im Herbst geholt wurz. B. Ford abSie29unser € / Tag Nutzen günstiges SANITÄR & HEIZUNG • Bäder aus Rohrreinigung de und sich mittlerweile eiab 29 € /oder Tag WochenNutzen Sie unser günstiges einer Hand • Abwasserrohre mit der nen Stammplatz erspielt hat, NutzenMonatsangebot Sie7unser günstiges Riedeselstraße 54 Rohrreinigung oder Monatsangebot Beispiel: Tage ab 159 € legte Sulu den ersten TrefferWochenVideokamera prüfen 64283 Darmstadt Wochen- incl. oder Monatsangebot 1111 km Beispiel: • Abwasserrohre mit der auf und erzielte den zweiten Gasleitungssanierung 28 Tage ab 359 € Tel. 0 61 51prüfen / 4 82 97 Beispiel: Videokamera 7 Tage abincl. 159 € incl. 1111 km selbst. 2222 km ohne Schmutz und/ 4 Wände Fax 0 61 51 83 64

SACHSENCAR SACHSENCAR

AUTOVERMIETUNG AUTOVERMIETUNG

Der Schuster der Woche: *2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen. Abb. zeigt Renault Mégane GT mit Sonderausstattung.

TIPP DES TAGES Weiter auf ➔dem Weg in die Komfortzone!

Der Kapitän traf in dieser Saison nur in der Fremde

„Wenn wir versuchen, mit anderen Mannschaften spielerisch auf Augenhöhe zu gehen, erleiden wir ein Fiasko und bekommen jede Woche auf die Batterie.“

7 Tage ab 1111 km ab 35 € 28 TageTransporter ab 159 359 €€ incl. incl. 2222 km 28 Tage ab 359 € incl. 2222 Griesheim, Transporter ab 35 € und aufkm Wilhelm-Leuschner Transporter ab 35 €Str. und270 auf Anfrage Ecke Nordring Anfrage www. Telefonsachsencar.de 0 61 55 - 62 0 49 www. sachsencar.de www.sachsencar.de Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270

Aus wenig ganz viel machen - Dirk Schuster hat es geschafft. Das „Darmstädter Tagblatt“ präsentiert jede Woche einen Ausspruch des Lilien-Trainers für ein glückliches, erfolgreiches und erfülltes Leben - oder einfach nur zum Schmunzeln.

Ecke Nordring Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270 Ecke06155-62049 Nordring Telefon Telefon 06155-62049

 Gasleitungssanierung Mobil 0171 / 69 34 320 aufstemmen ohne Schmutz und willig-sanitaer@t-online.de • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen www.willig-sanitaer.de Gasheizungsanlagen  Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen • Sanitär-Heizung

 Sanitär-Heizung Kleinreperaturen Kleinreparaturen • Beratung, Planung

 Beratung, Planung Sanitär und Heizung Sanitär und Heizung Fliesenarbeiten • Fliesenarbeiten • Elektroarbeiten

 Elektroarbeiten

Regional: Kultur, Sport, Unterhaltung Riedeselstraße 54 64283 Darmstadt

PEAK und Kiwanis helfen: Schulranzen für Kinder aus sozial schwachen Familien Lilien-Premiumsponsor unterstützt soziale Organisationen

Soziales Egal, wie die Lilien spielen – am Ende gibt es immer einen Sieger. Denn mit ihrem Social Sponsoring unterstützt die PEAK­Firmengruppe bei jeder Partie am Böllenfalltor eine soziale Einrichtung aus der Region. Über das Social-Sponsoring-Projekt des Darmstädter Technologieunternehmens und Premiumsponsors der Lilien kann sich zu jedem Heimspiel eine Organisation präsentieren und im Stadion gegen eine Spende Lose abgeben. Zudem spendet PEAK pro erzieltem Lilien-Tor 500 Euro und weitere 250 Euro pro erreichtem Punkt für die Einrichtung. Der Verein stockt diese Summe nochmals auf. Das Darmstädter Tagblatt stellt in Zusammenarbeit mit PEAK die geförderten Organisationen vor. An das Hinspiel gegen Bayer Leverkusen haben die Lilien gute Erinnerungen. Durch ein Kopfballtor von Aytac Sulu gewannen sie mit 1:0, feierten damit ihren ersten Saisonsieg und zugleich den ersten Bundesliga-Sieg seit mehr als 33 Jahren. Nun gastiert die Werkself am Böllenfalltor – und da geht es für die 98er darum, die mäßige Bilanz vor eigenem aufzupolieren. Pub­likum Bislang gab es in zehn Partien am Böllenfalltor nämlich erst einen Sieg (2:1 gegen Werder Bremen) und bereits fünf Niederlagen.

Tel. 0 61 51 / 4 82 97 Fax 0 61 51 / 4 83 64 Mobil 0171 / 69 34 320 willig-sanitaer@t-online.de Advertorial www.willig-sanitaer.de

träge veranstalten oder sich knacken“, sagt PEAK-Chef mit einer Präsentationsflä- Dohmann. „Ich bin sicher, dass die Fans dieses Ziel unche darstellen. Mit dem Spendenergeb- terstützen und fleißig Lose nis des Schalke-Spiels wur- kaufen.“ Wer die PEAK-Aktionen de bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit bei einer unterstützen will, kann dies 000-Eu- beim schwarzen PEAK-­ Zelt Heimpartie die 7  ro-Marke eingestellt oder im Stadion am Böllenfalltübertroffen. Und auch ei- or tun (neben dem kleinen ne andere Schwelle wur- VIP-Zelt vor der Haupttride locker überschritten: büne am A beziehungsweiSeit dem ersten Heimspiel se B-Block). Dort gibt es Lomit der PEAK-Spendenak- se und die „Johnny-Motivation – der Auftaktpartie der tions-Bändchen“. Eine weivergangenen Zweitliga-Sai- tere Möglichkeit ist der PEson gegen den SV Sandhau- AK-Pizzabus, der auf dem sen – kamen inzwischen Gelände des Baumarkts mehr als 150 000 Euro zu- Schwinn in Mühltal steht. sammen. Bislang sind es ge- Von jeder dort verkauften nau 156 852 Euro, die an so- Pizza gehen 0,50 Euro an ziale Zwecke gingen. Und das jeweils aktuelle Projekt. Schule und damit ist noch lange nicht Dazu erhält der Käufer ein Schluss. „Unser Ziel ist es, Los von PEAK und nimmt Ausbildung vernetzt bis zum Ende der Saison die automatisch an der Ziehung Über das Geld dürfen sich Marke von 250 000 Euro zu der Sachpreise teil. DT diesmal die Schüler der Bern ha rd-Adelung-Schule in Darmstadt freuen. Seit August 2012 finden sie an Weitere Informationen zu PEAK und dem Social Sponsoring ihrer Integrierten Gesamt- im Internet unter www.peak98.de. Eine Übersicht über die schule in der Strahlemann Spendenerlöse findet sich unter Talent Company optima- social.peak98.de/peak-gutes-tun/spendenuebersicht. le Möglichkeiten, den beruflichen Anschluss an den Kiwanis Darmstadt – Holzhofallee 15 A – D-64295 Darmstadt Schulabschluss gründlich http://darmstadt.kiwanis.de vorzubereiten. So schaffte die Strahlemann Talent Förderverein Darmstadt e.V. Company einen Fachraum IBAN: DE12 5089 0000 0003 9022 00 / BIC: GENODEF1VBD in der Schule, in dem alle Volksbank Darmstadt - Südhessen e.G. Aktivitäten rund um die Berufsorientierung, Berufs- Strahlemann / Herr Marco Hebecker – Mozartstraße 11 wahl oder Bewerbungspha- 64646 Heppenheim – Telefon: 06252 – 6709600 se gebündelt werden. Schu- info@strahlemann.org – www.strahlemann.org le und Ausbildungsbetriebe werden so eng vernetzt. Be- Spendenkonto triebe, die Ausbildungsplät- IBAN: DE71 5085 1952 0080 0222 88 / BIC: HELADEF1ERB ze bieten, können in dem Sparkasse Odenwaldkreis Raum Workshops und Vor- www.spenden.strahlemann.org

ständige Genesung“, sagt PEAK-Chef Dohmann. Immerhin: Für einen kleinen Lichtstrahl an diesem düsteren Nachmittag konnte die PEAK-Spendenaktion sorgen. Genau 7 000 Euro kamen zusammen. Dazu trugen auch die Schalker als erster Gastverein in der Saison mit einer Spende bei. 1 000 Euro gaben sie für die beiden Tore ihres Teams – im Gegenzug dafür, dass PEAK für das Lilien-Tor von Konstantin Rausch beim 1:1 im Hinspiel 500 Euro an die von den Gelsenkirchenern unterstütze Organisation Kumpelkiste gespendet hatte.

Schulkinder profitieren von jedem Tor am Böllenfalltor. 

Gewinnen werden auf jeden Fall Kinder aus sozial schwachen Familien. Denn sie unterstützt der PEAK-Sponsoring-Partner Kiwanis. Die weltweite Organisation von ehrenamtlichen Freiwilligen setzt sich für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft ein. Das Wort Kiwanis stammt aus dem Indianischen und bedeutet „Freude daran, für andere aktiv zu sein“. Getreu diesem Motto engagieren sich die Mitglieder im Kiwanis-Club Darmstadt seit 2009 über Parteien und Konfessionen hinweg für Kinder und Jugendliche in der Region. Das Geld aus der PEAKSpendenaktion fließt in die

Kiwanis-Schulranzen-Aktion im Mai. Damit unterstützt der Verein Kinder aus sozial schwachen Familien mit Schulranzen und Schul­ utensilien. So sollen für alle Kinder annähernd gleiche Startvorausetzungen geschaffen und einer Ausgrenzung sozial benachteiligter Schüler entgegengewirkt werden. „Schon zu Beginn der Schullaufbahn werden erste wichtige Weichen gestellt“, sagt PEAK-Chef Axel Dohmann. „Deswegen freuen wir uns ganz besonders, dass wir mit unserer Spendenaktion zu mehr Chancengleichheit für Kinder aus sozial schlechter gestellten Familien beitragen können.“

Foto: PEAK

Das erste Heimspiel nach der Winterpause bestritten die Lilien gegen den FC Schalke 04 – ein in weiten Teilen tristes Ereignis. Dass das Team von Trainer Dirk Schuster 0:2 verlor, rückte an jenem grauen Samstagnachmittag in den Hintergrund. Der Zusammenbruch eines Lilien-Fans, der im Stadion wiederbelebt werden musste, erschütterte beide Fanlager gleichermaßen. Zeitweise herrschte Totenstille auf den Rängen am sonst so lebhaften Böllenfalltor. Inzwischen geht es dem Fan besser. „Wir sind in Gedanken bei ihm und seinen Angehörigen und wünschen ihm eine schnelle und voll-

Info


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 6

11.Februar 2016

Unsere Angebote vom 15.02. bis 20.02.2016 Geflügelaufschnitt verschiedene Sorten

Leberwurst

1,05 pro 100g

Stiel- / Kammkotelett aus eigener Schlachtung

0,75 pro 100g

geräuchert

Die Tagblatt-Kolumnistin: „Luise - Platz!“

0,82 pro 100g

Verschwender – Wie kann man nur eine erlegte Maus in den Acker feuern?

Rinderbraten

aus der Nuß, von Rindern der Region

1,09 pro 100g

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag 500 g Fleischkäse zum Selbstbacken & 500 g Kartoffelsalat hausgemacht

6,50 statt 9,50

Mittagstisch 11 – 14 Uhr (auch zum Mitnehmen)

Montag, 15. Februar

Leber „Berliner Art“ mit gedünsteten Zwiebeln, Kartoffelpüree und Salat Cannelloni al forno vegetarisch mit Salat

5,50 5,00

Dienstag, 16. Februar

Pfannengyros mit Zaziki, Krautsalat und Fladenbrot 5,50 Panierter Schafskäse mit Ajvardip, Krautsalat und Baguette 4,90

Mittwoch, 17. Februar

Kochkäse-Schnitzel mit Bratkartoffeln und Salat Bratkartoffeln mit Kochkäse, eingelegten Zwiebeln und Kopfsalat

5,80 4,90

Donnerstag, 18. Februar

Sauerbraten mit Soße, Kartoffelklößen und Rotkraut Kaiserschmarrn mit Apfelmus oder Vanillesoße

6,50 4,90

Freitag, 19. Februar

Backfisch mit Kartoffelsalat und Remouladensoße Linsensuppe mit oder ohne Würstchen und Baguette

5,00 4,80

Jack-Russell-Mädchen Luise (Platz!) ist das jüngste Redaktionsmitglied des Darmstädter Tagblatt. Sie schreibt eine wuffige Kolumne über alles, was ein junges Hundeherz in Darmstadt bewegt. Heute geht es um den verschwenderischen Umgang mit, nun ja, „Lebensmitteln“. Ja, ich wedle meistens mit dem Schwanz. Ja, ich habe niedliche Schlappohren. Ja, ich kann mit meinen dunklen Hundekinderaugen sehr treuherzig aus der Wäsche schauen. Mein Blick suggeriert dann, ich könne keiner Fliege etwas zu Leide tun. Doch das ist nur die halbe Wahrheit…. Denn ich bin auch das: Eine Jägerin. Ihr versteht die Bedeutung? Hund + Jagd = Jagdhund = Aua für andere Tiere? Es ist mir gelungen, in unserem Garten eine Maus zu fangen. Ich war so stolz auf mich, was unsympathisch erscheinen mag. Doch ich kann nicht anders. Denn die Jagd ist in meinem Erbgut hinterlegt. Das Pro-

gramm ist auf meiner Festplatte aufgespielt und gehört zum Betriebssystem. Da machste nix. Grenzenlos ist deshalb auch mein Ärger über Frauchen. Gerade als ich nach dem Anhimmeln der Beute kraftvoll zubeissen wollte, hat Frauchen den Nager gepackt und ins Feld geworfen. Wer tut sowas? Was für eine Verschwendung! Welch ein Skandal! Ihr Menschen tut das doch auch nicht. In den Supermarkt gehen, ein Schnitzel kaufen – und es dann daheim in die Mülltonne werfen. Eine Eintrittskarte für ein Spiel des SV Darmstadt 98 kaufen – und im Herrngarten spazieren gehen. Ein Bier aus dem Kühlschrank holen – und es in den Ausguss schütten.. Frauchen! Was Du getan hast, geht gar nicht. Man wirft keine Lebensmittel in den Acker. Darüber hinaus bin ich ganz sicher: Die Maus war gar nicht tot. Sie hat nur eine Ohnmacht simuliert. Und mit diesem billigen Trick ist sie davon gekommen. Wer also aus dem Acker neben unserem Haus ein Fiepsen hört, der weiss Bescheid: Es ist die Maus, die vor Lachen nicht in den Schlaf kommt.

Fußball!

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr

www.haellisch.de

Den Geschmack Der reGion hohenlohe erleben ... Erleben Sie bei unserer Verkostungsaktion am 26. Februar 2016 von 9 bis 18 Uhr bei unserer Partnermetzgerei:

metzGerei braDtke

Heidelberger Landstr. 252, 64297 Darmstadt-Eberstadt was den Geschmack der Region auszeichnet!

Beim SKV Rot-Weiss Darmstadt steht der Sonntag ganz im Zeichen der Fußball-Freundschaftsspiele. Los geht es um 10 Uhr mit den C-Junioren gegen Germania Pfungstadt, um 10.30 Uhr spielen die G-Junioren gegen SG Arheilgen II, um 12 Uhr folgen die B-Junioren gegen TV 1817 Mainz, um 14 Uhr die D-Junioren gegen SV St. Stephan Griesheim und den Abschluss machen die Herren von RW Darmstadt II gegen den TSG Wixhausen. DT

■■So., 14. ab 10 Uhr • EE •

TZZ T ÜT CH HÜ T EE EESS C

NG GA E A AN H A BB HE SSCC

GR A O O G R A PPHH I I GGEE

Auf dem Sportgelände der SKV Rot-Weiss Darmstadt Winkelschneise 9 64295 Darmstadt www.rot-weiss-darmstadt.de

•• GG

Stellenmarkt Lagerhelfer m/w in 68647 Biblis gesucht!

W. Personal GmbH, Kostenfreie Hotline: 08 00 - 000 56 53, biblis@wpersonal.de

Wir sind ein erfolgreicher und ständig wachsender Bäckerei- und Konditoreibetrieb mit 29 Verkaufsstellen in Rüsselsheim und dem Rhein-Main-Gebiet.

Burger King in Pfungstadt sucht

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir für unsere Filialen in ...

MITARBEITER

Vollzeit/ Aushilfen

mit guten Deutschkenntnissen

Frau Ortlepp, 06157/9861040

- Anzeige -

Wir verstärken unser Team!

... Riedstadt, Büttelborn und Weiterstadt

Verkäufer/innen (Teilzeit + Aushilfen)

Sie arbeiten teamorientiert, sind zuverlässig und legen großen Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Haben wir Ihr Interesse geweckt - dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Sie werden gesucht!

der bäckerladen GmbH & Co. KG, Eisenstraße 32, 65428 Rüsselsheim. Oder per E-Mail an: info@der-bäckerladen.de Wir freuen uns auf Sie!

Wir, die RMIG Nold II GmbH, sind ein renommiertes Industrieunternehmen im Bereich der Metallverarbeitung und eine 100%ige Tochtergesellschaft der internationalen RMIG Gruppe. Seit über 100 Jahren sind wir im Bereich der Perforation und der Umformung von Blechen in Deutschland mit ca. 70 Mitarbeitern tätig. Zum weiteren Ausbau unserer Aktivitäten in stark wachsenden Marktsegmenten benötigen wir weitere personelle Verstärkung an unserem Standort in D-64589 Stockstadt am Rhein. Daher suchen wir zur Verstärkung unseres Teams schnellstmöglich einen:

Schichtführer (m/w) Ihr Profil: • • • • • • • •

abgeschlossene Metallausbildung, vorteilhaft Meisterausbildung technisches Verständnis handwerkliches Geschick Umgang mit Messmittel genaues Arbeiten mit anspruchsvollen Produkten Teamfähigkeit EDV- Kenntnisse Erfahrung in Personalführung

Anlagenführer/Anlageneinrichter (m/w)

Wir suchen ab sofort oder später

ANLAGENMECHANIKER E-Mail: aviation@obm-pm.de Tel. 040/226227825

Kleinanzeigen

Goldschmiedin übernimmt Ihre Reparaturen und Umarbeitungen.  0 61 51 - 62 77 179 FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., 13.2.16, Darmstadt, von 8.00 – 14.00 Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark, Pallaswiesenstraße Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 www.weiss-maerkte.de

Bewerbungen bitte telefonisch 06258 / 51915 oder per Mail an info@franzflorek.de Reichenbergerstr. 3a 64579 Gernsheim

Tel. 06258/51915 Fax: 06258/9039510

info@franzflorek.de www.franzflorek.de

DER MAGISTRAT DER SCHÖFFERSTADT GERNSHEIM Bei der Schöfferstadt Gernsheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgende befristete Vollzeitstelle im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zu besetzen:

Verwaltungsfachangestellte/r

Bitte besuchen Sie die Homepage der Schöfferstadt Gernsheim. Dort finden Sie die entsprechende Stellenausschreibung und weitere Einzelheiten. http://www.gernsheim.de/stellenausschreibungen.html

abgeschlossene Metallausbildung technisches Verständnis handwerkliches Geschick Umgang mit Messmittel genaues Arbeiten mit anspruchsvollen Produkten Teamfähigkeit EDV- Kenntnisse Bereitschaft zum Schichtdienst

Ihr Profil: • • • • • •

abgeschlossene Ausbildung als Werkzeugmechaniker/Industriemechaniker Kenntnisse zum CNC-Fräsen Erfahrung mit Werkzeugen zur Metallverarbeitung technisches Verständnis handwerkliches Geschick Teamfähigkeit

Telefonaktionstag für Frauen

Südhessen - Unter dem Motto oder Pflege von Angehörigen „Frauen haben es drauf“ sind am aus dem Beruf ausgeschieden 24. Februar von 9 bis 15 Uhr die sind und sich überlegen, wieder Beauftragten für Chancengleich- auf den Arbeitsmarkt zurückzuheit am Arbeitsmarkt (BCA) aller kehren, sind herzlich eingeladen hessischen Arbeitsagenturen te- in einem ersten Telefongespräch lefonisch erreichbar. über UnterstützungsmöglichAuch die Wiedereinstiegsberate- keiten informiert zu werden. rin Filiz Yanc-Gülbey beantwortet „Ansprechen wollen wir auch Fragen zum Wiedereinstieg nach Frauen, die im Moment wegen Familienphasen und vergibt Ein- Familienpflichten ausschließlich zelberatungstermine. im Minijob arbeiten und eine Sie ist auch außerhalb des Te- sozialversicherungspflichtige Tälefonaktionstages unter der tigkeit suchen“, teilen die Organiangegebenen Telefonnummer satoren mit. mittwochs von 14 bis 15 Uhr erreichbar. Kontakt und NACHHILFE Frauen, die aufgrund familiärer Von weitere Infos: der Grundschule bis zum Math, Engl, Deutsch, Verpflichtungen wie Elternzeit Abitur: (06151) 304138. Phy, Chem, Bio, Franz, Span Arheilgen Tel. 06151-35 292 35 (über Arheilger Bücherstube)

Werkzeugmechaniker (m/w)

Angebot: Es erwartet Sie eine herausfordernde und vor allem ausbaufähige Aufgabe mit attraktiven Rahmenbedingungen. Da sich unser Unternehmen in der Expansion befindet. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (tab. Lebenslauf, Lichtbild u. Zeugnisse) an: RMIG Nold GmbH ∙ bbe@rmig.com ∙ Am Katzloch 1 – 64589 Stockstadt/Rhein

www.LernStudioRied.de Lehrkräfte gesucht Zur Verstärkung unseres jungen Teams, suchen wir freundliche und engagierte Lehrkräfte für Schülernachhilfe in den Schulfächern Mathe, Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Latein.

Arheilgen Tel. 06151-35 292 35

info@LernstudioRied.de www.LernStudioRied.de

Der Magistrat der Stadt Pfungstadt stellt ein zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Facharbeiter/in im Tiefbau mit abgeschlossener Berufsausbildung Die vollständige Stellenausschreibung erhalten Sie unter www.Pfungstadt.de

Das Lachen eines Kindes ist wie ein Stuck vom Himmel :

Nachhilfe iN

Mathe, Deutsch, englisch, 6,50 € / 45 Min. von Student,   ab Klasse 4 bis Abitur.  Tel. 01 57 / 92 34 85 40

für Heizung & Sanitär in Vollzeit.

Ihr Profil: • • • • • • • •

Zurück in den Beruf

www.krebskrankekinder-darmstadt.de

Spendenkonto: Sparkasse Darmstadt

DE17 5085 0150 0006 0022 00

Danke

16 06  

Ausgabe 6/2016, erschienen am 11.2.2016