Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

4. Jahrgang · Nummer 4 Auflage 92.000

www.darmstaedter-tagblatt.de

Donnerstag, 28. Januar 2016

es- € Tag e 29 n rt ka ente € 0 d Stu ket 1 tic

Buddeln: Knortz will Bieber bauen lassen.

Punkten: Lilien vor dem Klassiker gegen Schalke 04.

Spenden: ENTEGA stiftet 12 000 Euro.

Lernen: Schüler profitieren von jedem Tor am Bölle.

Babbeln: „Der Spirwes“ wird neuer Mundart-Oscar.

Business 4.0

Sch zumon 4. M al!

Digitalisierung für den Mittelstand 11.02.2016 - darmstadtium Weitere Informationen siehe Rückseite!

Seite 2

Seite 3

Seite 4

Seite 4

Seite 5

Nach Köln: Darmstädterinnen wehren sich Gesellschaft

Selbstverteidigungskurse gefragt: Wie sich Frauen vor Übergriffen schützen

Von Georgeta Iftode Köln, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt: Die hundertfachen sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht haben Schockwellen ausgelöst, die noch immer nachwirken. Auch Darmstädterinnen sind in Sorge um ihre Sicherheit. Bei Amazon und Co. ist Pfefferspray zum Verkaufsschlager geworden. Auch Fachgeschäfte in Südhessen melden eine sprunghaft angestiegene Nachfrage. Die Stadt Köln hat sogar das Formular für die Beantragung des Kleinen Waffenscheins auf Facebook als Download zur Verfügung gestellt, weil die Nachfrage so hoch war. Man benötigt das Papier, um Schreckschusswaffen mit sich führen zu dürfen. In Darmstadt stehen auch Selbst verteidig ungskurse hoch im Kurs. Der gemeinnützige Verein „Frauen offensiv e.V.“ ist seit 1987 aktiv und bringt Frauen argumentative und körperliche Techniken bei, um sich vor sexuellen Übergriffen zu schützen. Seit den Ereignis-

Abwehr: Frauen lernen, sich gegen Angriffe zu verteidigen. 

sen in der Silvesternacht haben die Anmeldungen zugenommen, sagt Doris Aubele, die von Anfang an bei „Frauen offensiv e.V.“ Kurse anbietet. Im Februar startet ein zusätzlicher Kurs, um der hohen Nachfrage Herr

zu werden. Auch andere Institutionen und die Stadt Darmstadt fragen nach Trainerinnen. Was erhoffen sich Frauen von diesen Kursen und fühlen sie sich dadurch wirklich sicherer? Aubele ist da-

Foto: Arthur Schönbein

von überzeugt, dass ihre Kursteilnehmerinnen mehr Selbstsicherheit erlangen: „Wir machen nicht nur reines Körpertraining. Wir machen auch Selbstbehauptungsübungen, Wahrnehmungsübungen, Übungen,

Ausbildung zum/zur

um zu merken, wo die individuelle Grenze der Einzelnen ist.“ Aubele geht es mehr darum, die alltäglichen Übergriffe zu reduzieren, indem man verbal und körperlich dem anderen Geschlecht seine Grenzen zeigt. Dazu gehören auch dumme Bemerkungen von Arbeitskollegen, die man hinnehmen könnte, aber nicht sollte. Aubele: „Das sind eigentlich die kleinen alltäglichen Übergriffe, die dazu führen, dass sich die Frauen unsicher fühlen.“ Geübt werden Befreiungsgriffe, weil sie den Körper stärken und das Auftreten imponierender machen. Aber auch Stimmübungen, die das laute und aggressive Brüllen trainieren, absolvieren die Frauen. Hintergrund: Bei der sexualisierten Gewalt geht es um Macht. Der Täter sucht sich eine Frau aus, auf die er leicht Macht ausüben kann, erklärt die Expertin. Eine Frau, die laut brüllt, sei kein leichtes Opfer. Das belege sogar eine Statistik > Fortsetzung auf Seite 2

Brautmode: Champagner ist das neue Weiß Rechtzeitig vor der alles entscheidenden Frage des Standesbeamten muss sich das Brautpaar zahlreiche andere Fragen beantworten: Wie sieht der Ehering aus? Wie die Hochzeitstorte? Und auch der Bräutigam steht vor dem Problem, das sonst nur Frauen kennen: Was ziehe ich an? Antworten auf diese Fragen gab Mitte Januar die Hochzeitsmesse im darmstadtium, die viele

ABITUR NEU ab Schuljahr 2016/17: BERUFLICHES GYMNASIUM GESUNDHEIT UND SOZIALES

TAG DER OFFENEN TÜR AM 30.01.16 AB 10.30 UHR

Pädagogische Akademie Elisabethenstift gGmbH Stiftstraße 41 ● Darmstadt Tel. 06151 4095100 www.elisabethenstift.de

Liebe Darmstädterinnen und Darmstädter, in diesen Tagen erhalten Sie von der Stadt Ihre Wahlbenachrichtigung zur Kommunalwahl am 6. März 2016. Sie können ab sofort die Möglichkeit der Briefwahl nutzen und sich Ihre Unterlagen zusenden lassen oder im Stadthaus in der Grafenstraße aushändigen lassen. Nutzen Sie bereits jetzt die Möglichkeit der Briefwahl. Helfen Sie mit, damit es in Darmstadt auch in den nächsten 5 Jahren gut weitergeht - das gelingt nur mit einer starken CDU! Deshalb: Wählen Sie Liste 1 / CDU. Bei Fragen zur Wahl und zum Wahlverfahren steht Ihnen unser Bürgerbüro gerne zur Verfügung. CDU Darmstadt Steubenplatz 12 64293 Darmstadt

Tel: 06151 17120 info@cdu-darmstadt.de

Informationen zu unserem Programm und Kandidaten bekommen Sie hier: www.cdu-darmstadt.de

Aktuelle Trends rund um den schönsten Tag im Leben

Lifestyle Von Susanne Király

Heilpädagogin/-pädagogen Sozialassistent/in Erzieher/in in Voll- und Teilzeit + Fachhochschulreife

neugierige Paare und auch das Darmstädter Tagblatt anlockte. Antworten geben aber auch ganzjährig das Internet und zahlreiche Zeitschriften. Hier lassen sich viele Heiratswillige inspirieren und haben dann ganz klare Vorstellungen, wenn sie die Planung ihrer Hochzeit in Angriff nehmen. „Selbst Männer wissen genau, was sie wollen,“ beobachtet seit einigen Jahren Helga Fassmann, die in Darmstadt Mode für Männer anbietet. „Wir dürfen kaum noch Vorschläge machen,“ erzählt sie. Der Trend

Nicht nur für Fans des SV Darmstadt 98: Ein Stammbuch mit Foto: Arthur Schönbein Lilie.

in Sachen Hochzeitsanzug gehe zu hochwertigen Materialien und einem Stil, der es erlaube, den Anzug auch später noch zu anderen festlichen Ereignissen zu tra-

gen. Geblieben sei aber, dass viele Herren auf den letzten Drücker erscheinen. Fassmann: „Erst fünf Tage vor der Hochzeit zu kommen, ist knapp, aber bis jetzt haben

wir das immer hinbekommen.“ Bei den Damen wird der Traum in weiß zunehmend durch den Traum in champagner abgelöst. „Die Nachfrage nach Brautkleidern in eierschalenweiß und cremefarben hat sehr zugenommen,“ sagt Marianne Castritius von Ja-Brautmoden aus Arheilgen. Schmale Kleider aus Spitze und Tüll seien besonders beliebt, ebenso Prinzessinnenroben aus Satin. Bei manchen Modellen verbirgt sich neuer> Fortsetzung auf Seite 2

ng 0 Erfahru Seit 195 gswirtschaft n u n oh in der W

Die HEAG Wohnbau GmbH – Ihr kompetenter Partner in allen Fragen des Wohnens und moderner Wohnungswirtschaft. Bad Nauheimer Straße 4 64289 Darmstadt Tel. 06151 3600 - 300 Fax 06151 3600 - 350 info@heagwohnbau.de www.heagwohnbau.de

Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt

Gewinnen – Daddy‘s Home – Ein Vater zu viel Zwei Väter sind einfach einer zu viel im Haus! In DADDY’S HOME nimmt der verrückte Komödienwahnsinn seinen Lauf, wenn die coolsten Daddys Hollywoods, Mark Wahlberg und Will Ferrell, sich auf schrägste Weise bekriegen, um die Gunst ihrer Kinder zu gewinnen. Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr – Das würde Brad (Will Ferrell) sofort unterschreiben. Er bemüht

sich nach Kräften, ein guter Stiefvater für die zwei Kinder seiner neuen Frau Sarah (Linda Cardellini) zu sein. Doch die Kids mögen ihn nicht wirklich und lassen ihn bei jeder Gelegenheit auflaufen. Trotzdem gibt der tollpatschige Radiomitarbeiter, nicht gerade die hellste Leuchte im Kosmos, nicht auf. Bis ein Anruf seine heile Welt völlig auf den Kopf stellt: Dusty (Mark Wahlberg), der leibliche Vater der Kinder, kündigt seinen Besuch an. 

■■Die Komödie „Daddy’s Home“ läuft derzeit in den Darmstädter Kinos. DT Das Tagblatt verlost drei Sets mit jeweils einem Shirt, einem Kaffeebecher und einer Lunchbox. Einfach eine Mail an gewinnen@darmstaedter-tagblatt.de bis zum 2.2. mit dem Stichwort „Daddys Home“ und den vollständigen Kontaktdaten schicken.  Viel Glück!

Sandra Russo Telefon: 0173 6660113

Anzeigenberatung Uwe Bock: 0 61 51 - 49 308 34


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 2

28. Januar 2016

Nach Köln: Darmstädterinnen wehren sich Gesellschaft

Sorry S 04:

Selbstverteidigungskurse gefragt: Wie sich Frauen vor Übergriffen schützen

Unser Herz schlägt für SV 98!

> Fortsetzung von Seite 1 verübt wurden und in ihrer keine Straftat.“ Dieser sexu- xualisierte Gewalt in unse- mit Alkoholkonsum nichts

der Bundespolizei, die dem Brüllen eine 76prozentige Erfolgschance zuweise, einen Täter abzuschrecken. Wichtig ist Aubele den Frauen mitzugeben, dass jede Frau in den Kursen lernen kann, sich selbst zu verteidigen – und das unabhängig vom Alter, von der Größe oder einer körperlichen Einschränkung. Aubele: „Unsere Frauen müssen nicht topfit sein. Das Konzept ist es, Stärken zu stärken. Wenn meine Knie nicht funktionieren, dann brülle ich halt.“ Auch wenn die massenhaften Übergriffe in der Silvesternacht offenbar häufig von Migranten-Gruppen

Dimension wohl einmalig waren, ist das Thema sexualisierte Gewalt in Aubeles Augen nicht neu: „Die Frauenberatungsstellen arbeiten seit über 30 Jahren daran, oft unter prekären Bedingungen. Vorher wollte man davon kaum etwas wissen. Durch die Übergriffe trauen sich Frauen wieder, mehr Anzeigen zu erstatten.“ Schuld daran sei auch die Gesetzeslage, die Aubele als „zu lasch“ kritisiert. Sie sagt: „Oft ist ein sexueller Übergriff keine Straftat. Wenn Sie auf der Straße laufen und jemand kommt von hinten und greift Ihnen zwischen die Beine, dann ist es

elle Übergriff zähle als Belästigung. Eine Straftat wird es erst, wenn man glaubhaft versichern könne, dass man „nein“ gesagt habe, ärgert sich die Trainerin. Politiker hätten sich auch lange gewunden, eine Vergewaltigung in der Ehe als Straftat ins Gesetzbuch zu schreiben.

rer Gesellschaft erlebt habe. zu tun.“ Das größte ProbTatorte seien häufig die Fa- lem sei, dass sexualisiermilie oder der Arbeitsplatz. te Gewalt in unserer GeDass Alkohol dabei ei- sellschaft geduldet werde. ne Rolle spiele, relativiert Allein, wenn man sich die die Trainerin: „Ich glau- Frauen-Werbung anschaue. be schon, dass Männer un- Frauen werden immer noch ter Alkoholeinfluss eher zu als Duckmäuser sozialisiert, sexuellen Übergriffen ten- moniert Aubele: „Mädchen dieren. Das Paradebeispiel haben für die Harmonie zu ist das Oktoberfest in Mün- sorgen, und sollen nicht laut chen. Sexualisierte Gewalt werden und auf den Tisch Ernst-Ludwig-Straße 12 • 64283 Darmstadt Durch die jüngste Debatte ist aber ein gesellschaft- schlagen. Das wirkt sich imTel. 0 61 51 - 26 341 • Fax 0 61 51 - 25 605 hofft die Trainerin, dass bei liches Problem, bei dem mer auf die Gegenwehr der E-Mail: info@modehaus-roemer.de den Gesetzen nachgebes- es um Macht geht. Das hat Frauen aus.“ sert wird. Sexualisierte Gewww.modehaus-roemer.de walt nun besonders Flüchtlingen zuzuschreiben, hält sie für unangebracht: „Das Weiteres zum Thema Selbstverteidigung auf ist eine Hysterie“, findet Au- www.wendo-frauenoffensiv.de. Kontakt: Frauen Offensiv e.V. im Vorlesetag in der Stadtbibliothek: bele. Schon vor Köln war es Frauenkulturzentrum, Emilstraße 10, Darmstadt, Ehrenamtliche Vorlesepatinnen und -paten lesen so, dass jede siebte Frau se- Tel: 06151 716841; Email: info@wendo-frauenoffensiv.de Geschichten für Kinder ab 4 Jahren.

Info

Brautmode: Champagner ist das neue Weiß Aktuelle Trends rund um den schönsten Tag im Leben

Lifestyle

Dieses Mal geht es um Wintergeschichten. „Der erste Schnee“ - Kamishibai (Japanisches Erzähltheater) und „Schnee ist mein Lieblings-Aller-Bestes“ und andere Geschichten vom Winter.

■■Der Eintritt ist frei. www.darmstadt.de Samstag, 30.01.2016 um 11.00 in der Stadtbibliothek in Darmstadt, Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt

> Fortsetzung von Seite 1 lobungsring suchen, ganz paar nach der standesamt-

dings eine Tasche im weiten Rock, perfekt für Taschentuch oder Lippenstift. Romantisch darf es auf jeden Fall sein. Und das nicht erst zur Hochzeit. „Sich verloben, das liegt immer stärker im Trend,“ so Bettina Münzer vom Juweliergeschäft am Luisenplatz. „Zu uns kommen viele junge Männer, die für ihre Freundin einen Ver-

klassisch mit Stein.“ Münzer freut sich besonders über die vielen romantischen Ideen für Heiratsanträge, die ihr dabei erzählt werden. Die Eheringe würden dann von Braut und Bräutigam gemeinsam ausgewählt, neuerdings gerne in Rotoder Roségold. Eine ganz andere Farbe ist derzeit „in“, wenn es um das Stammbuch geht, das jedes Ehe-

Der KV Bessungen 1905 e.V. präsentiert in der Orangerie

! KARNEVAL TOTAL UFT A K Beginn: 19:33 Uhr VER S 05.02.2016 U A Einlass: 18:33 Uhr

Darmstadts närrischste Benefiz-Party KOLONIA-EXPRESS • MARSCH MELLOWS • DJ MICKAT MUSIKZUG DER FFW MESSEL • MARCHING DEVILS ROT-WEISSE FUNKEN FRICKHOFEN

Kölsch

vom Fass

V.I.P.-Tische

Eintritt: 14 Euro / KEINE ABENDKASSE

KOSTÜMSITZUNG 06.02.2016 Beginn: 18:55 Uhr

lichen Trauung in die Hand gedrückt bekommt. Ein Exemplar in royalblau mit eingeprägter silberner Lilie ist seit Dezember bei Darmstädter Lokalpatrioten und Lilienfans der Renner. „Wir bekommen immer mal neue Stammbuchmodelle vorgestellt. Als wir dieses Buch in braun mit goldener Lilie gesehen haben, war uns sofort klar: Das brauchen wir in darmstadtblau und silber!“, erzählt Standesbeamtin Sabine Beier.

Nackte Kuchen und Vintage-Ambiente Eine rundum perfekte Feier muss es sein. Das wünschen sich viele Brautpaare. Ambiente und Deko dürfen dabei gerne im Vintage- oder Landhausstil daherkommen, weiß Mersini Giannikis, die mit ihrem Unternehmen La Deko die dekorative Ausgestal-

Rock‘n‘Roll Tuner, das sind Thommy (Gesang und Gitarre), Thilo (Gesang und Bass) und Klaus (Gesang und Schlagzeug), die Rock‘n‘Roll von und für Leute mit Herz, Geist und Geschmack bieten.

■■Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19 Uhr, Die Trausaison beginnt wieder. 

Foto: Arthur Schönbein.

tung der kompletten Hochzeitsfeier anbietet. Besonders bei Paaren, die nicht der Kirche angehören, würde der Wunsch nach einer Trauungszeremonie unter freiem Himmel mit freiem Hochzeitsredner zunehmen. Giannikis: „Das ist das amerikanische Vorbild, das immer mehr zu uns hinüberschwappt.“ Aus den USA kommt auch der neueste Trend bei Hochzeitstorten. Die „naked cakes“ (nackte Kuchen) kommen ganz

ohne das kalorienintensive Fondant-Zuckermäntelchen aus und erfreuen mit ihrem rustikal-natürlichen Aussehen, erzählt Konditorin Monika Marga aus Seeheim-Jugenheim. Hochzeits-Trends kommen und gehen, vieles bleibt: So auch der Brauch, dass die Frischvermählten die Torte gemeinsam anschneiden und da heißt es dann aufpassen: Wessen Hand oben ist, hat in der Ehe das Sagen.

Beginn um 22 Uhr www.goldene-krone.de Am Samstag, 30.01.2016 in der Goldenen Krone, Schustergasse 18, 64283 Darmstadt

Top

Zusammengestellt von der Tagblatt-Redaktion

Tolle Auszeichnung fürs Hofgut Oberfeld: Die Darm-

städter „Landwirtschaft AG“ ist vom Bundeslandwirtschaftsministerium mit dem Bundespreis „Ökologischer Landbau 2016“ ausgezeichnet worden. Das Gesamtkonzept des biodynamischen Bürgerunternehmens mitten in der Stadt gefiel den Juroren. Die Tierhaltung ist vorbildlich. Auf dem Hof leben unter anderem 100 Rinder, 250 Gänse und 1250 Legehennen glücklich. Darmstädter bestellen ihren eigenen Gemüsegarten, genießen das Flair in Hofladen und Hofcafé.

Einlass: 18:00 Uhr

Helden der Kindheit! Die Traditionssitzung des KVB Restkarten unter www.karnevalverein-bessungen.com

Flop

Kinderfastnacht 09.02.2016 Beginn: 14:11 Uhr

Bayern München der Bauernhöfe Es war eine der meist gelesenen Meldungen auf der

Online-Seite des „Darmstädter Tagblatts“ letzte Woche, und sie war beschämend. Ein Unbekannter reißt einer 90 Jahre alten Frau mitten in der City, am Weißen Turm, die Handtasche von der Schulter - was schlimm ist. Schlimmer noch: Die Frau weint, ruft um Hilfe. Doch niemand hilft ihr. Mit der Straßenbahn und völlig aufgelöst fährt die gehbehinderte Frau zur Polizei. Was nicht hilft: Im Internet wilde Verdächtigungen posten, welche Herkunft der Täter haben könnte. Was geholfen hätte: Die arme Frau in den Arm zu nehmen. Beim nächsten Mal machen wir es besser.

Einlass: 13:00 Uhr

Eintritt: 3,00 Euro - Nur Tageskasse - Kein Vorverkauf!

Karten: 06162 - 914 944 • KVBessungen@aol.com Ticket-Shop im Luisencenter • www.karnevalverein-bessungen.com

Blackout

Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoffie, Helmut Markwort, Horst Vatter

IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl (V.i.S.d.P.) Marktplatz 3 64283 Darmstadt Anzeigenberatung: Uwe Bock: 0 61 51 – 49 30 834 u.bock@darmstaedter-tagblatt.de Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Grafix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: (0 61 51) 159 14 69 redaktion@darmstaedter-tagblatt.de Marktplatz 3, 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 – 49 308 34 info@marktplatz-medien.de Vertrieb: 0 61 51 – 49 30 834

Redaktion: City-pix Ltd. / Arthur Schönbein (as) Anke Breitmaier (ab), Georgeta Iftode (geta), Susanne Király (kir), Stephan Köhnlein (ko), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Sandra Russo (sar) Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.)

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das Urheberrecht von Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht ohne Zustimmung verwendet oder kopiert werden. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegliche Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Druck: Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH, Erscheinungsweise wöchentlich, Dudenstraße 12 – 26, 68167 Mannheim 92.000 Exemplare


• Bäder aus Rohrreinigung einer Hand

• Abwasserrohre mit der

 Rohrreinigung

Videokamera prüfen

• Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Videokamera prüfen ohne Schmutz und Wände

DARMSTÄDTER TAGBLATT

28. Gasleitungssanierung Januar 2016 aufstemmen ohne Schmutz und • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen

Seite 3

Lilien-Heimspiel

Gasheizungsanlagen

 Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen

gegen Schalke 04 am 30.1.2016

• Sanitär-Heizung  Sanitär-Heizung ➔ TIPP DES TAGES Kleinreperaturen Kleinreparaturen

• Beratung, Planung

 Beratung, Planung Sanitär und Heizung Sanitär und Heizung

Zweitliga-Klassiker gegen Schalke

Fliesenarbeiten • Fliesenarbeiten • Elektroarbeiten

 Elektroarbeiten

Lilien

SANITÄR & HEIZUNG • Bäder aus Rohrreinigung einer Hand

Im Unterhaus gab es schon acht Begegnungen

Der neue

Renault MEGANE

• Abwasserrohre mit der

Riedeselstraße 54  Rohrreinigung Videokamera prüfen 64283 Darmstadt • Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Tel. 0 61 51prüfen / 4 82 97 Videokamera ohne Schmutz und/ 4 Wände Fax 0 61 51 83 64  Gasleitungssanierung Mobil 0171 / 69 34 320 aufstemmen ohne Schmutz und willig-sanitaer@t-online.de • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen www.willig-sanitaer.de Gasheizungsanlagen  Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen

SACHSENCAR SACHSENCAR • Sanitär-Heizung

 Sanitär-Heizung Kleinreperaturen Kleinreparaturen

AUTOVERMIETUNG • Beratung, Planung AUTOVERMIETUNG  Beratung, Planung z. B. Ford Fiesta z. B.abund Ford Fiesta Sanitär Heizung Sanitär und Heizung 29 €/ Tag

Von Stephan Köhnlein

Leidenschaft beginnt.

Im Hinspiel holten die Lilien völlig überraschend einen Punkt bei den favorisierten Schalkern. Ein Blick in die Geschichte zeigt jedoch, dass in den direkten Vergleichen meist die Gäste die Nase vorn hatten.

z. B. Ford Fiesta Wenn die Lilien am Samsab € /oder Tag Wochen• Elektroarbeiten Nutzen Sie29 unser günstiges tag (Anpfiff 15.30 Uhr) den  Elektroarbeiten Monatsangebot Nutzen Sie7unser günstiges FC Schalke 04 zum ersten Wochenoder Monatsangebot Beispiel: Tage ab 159 € Wochen- incl. oder Monatsangebot 1111 km Heimspiel nach der WinterBeispiel: 28 Tage ab Riedeselstraße 54 359 € Beispiel: 7 Tage64283 abincl. 1592222 € incl. km1111 kmpause empfangen, dann lebt Darmstadt 7 Tage ab 159 € incl. 1111 km Transporter 35 € 28 Tage ab 359 € incl. 2222 kmdamit ein echter ZweitliTel. 0 61 51 /ab 4 82 97 28 Tage ab 359 € incl. 2222 Fax 0 61 /4€ 83 und 64 Griesheim, Transporter ab5135 aufkmga-Klassiker auf. Denn zwiMobil 0171 / 69 34 320 Wilhelm-Leuschner Str. 270 Transporter ab 35 € und auf schen 1983 und 1991 trafen Anfrage willig-sanitaer@t-online.de Ecke Nordring die beiden Teams achtmal Anfrage www.willig-sanitaer.de www. Telefonsachsencar.de 0 61 55 - 62 0 49 im Fußball-Unterhaus aufeiwww. sachsencar.de www.sachsencar.de Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270 ab 29 € / Tag günstiges  Fliesenarbeiten

• Fliesenarbeiten Nutzen Sie unser

Ecke Nordring Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270 Ecke06155-62049 Nordring Telefon Telefon 06155-62049 Der Schuster

der Woche:

„Wir sollten uns immer vor Augen führen, wo wir noch vor drei Jahren standen.” Aus wenig ganz viel machen - Dirk Schuster hat es geschafft. Das Darmstädter Tagblatt präsentiert jede Woche einen Ausspruch des Lilien-Trainers für ein glückliches, erfolgreiches und erfülltes Leben - oder einfach nur zum Schmunzeln.

Die Lilien: Gegen Hannover erfolgreich.

nander – so oft wie in keiner anderen Klasse. Die Bilanz für die Lilien ist dabei knapp negativ. Dreimal gewannen die 98er, viermal die Schalker, eine Partie endete remis. Die herbste Niederlage gab es am 9. März 1984 im Parkstadtion, der damaligen Heimat der Schalker. Mit 0:6 kamen die Lilien, die von Hans-Dieter „Timo” Zahnleiter trainiert wurden, vor 11 500 Zuschauern unter die Räder – zweifacher Torschütze dabei der Ex-Darmstädter Manfred Drexler, der später über viele Jahre im Betreuerstab der deutschen Nationalelf arbeitete. Von den drei Lilien-Siegen war wohl der 4:3-Auswärtserfolg am 26. März 1989 die bemerkenswerteste Partie. 0:2 und 2:3 lagen die 98er hinten. Roger Prinzen, Mi-

chael Blättel und Henrik Eichenauer brachten die Lilien immer wieder heran, und in der 75. Minute besorgte Rafael Sanchez per Foulelfmeter den Siegtreffer. Die Schalker spielten damals eine katastrophale Saison, standen zeitweise sogar vor dem Sturz in die Drittklassigkeit. Am Ende wurden sie 12. und landeten damit einen Platz hinter den Lilien. All das ist lange her, nach 1991 trafen beide Teams bis zu dieser Saison in keiner Liga mehr aufeinander. Allerdings gab es seitdem zwei denkwürdige Begegnungen im Pokal – beide am Böllenfalltor. Im Dezember 2001 zwangen die Lilien die Schalker in einer dramatischen Achtelfinal-Partie mit zwei roten Karten (Zivo Juskic war bei den 98ern der Übeltäter) bis in die Verlän-

Foto: Arthur Schönbein

gerung, ehe Ebbe Sand die Königsblauen in der 115. Minute erlöste. Im September 2013 glich Hanno Behrens in der 2. Pokalrunde die Schalker Führung durch Jefferson Farfan in der ersten Halbzeit zwar postwendend aus. In der zweiten Hälfte legten jedoch Benedikt Höwedes und Max Meyer nach und sicherten den Gästen das Weiterkommen gegen den damaligen Drittligisten in der regulären Spielzeit. In der Bundesliga stehen sich beide Mannschaften zum vierten Mal gegenüber. In der Saison 1978/79 verloren die Lilien beide Partien. Das 1:1 in der Hinrunde (Torschütze Konstantin Rausch) war der erste Punktgewinn im Fußball-Oberhaus gegen die Königsblauen – bislang.

Renault Mégane Life ENERGY TCe 100 ab

14.490,– €

5

JAHRE GARANTIE SERIENMÄSSIG*

• 15-Zoll-Stahlräder „Lagoon“ • Fahrersitz höhenverstellbar • 3D LED Heckleuchten • LED-Tagfahrlicht vorne • Manuelle Klimaanlage Renault Mégane ENERGY TCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km. Renault Mégane: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 7,3 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert: 169 – 86 g/ km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. KARA AUTOMOBILE GMBH & CO.KG Renault / Dacia Vertragshändler Otto-Röhm-Str. 86, 64293 Darmstadt Tel. 06151-870070, Fax 06151-8700717 info@kara-automobile.de

*2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen. Abb. zeigt Renault Mégane GT mit Sonderausstattung.

Wöchentlich: 95.000 Exemplare

PEAK hilft – und Schalke macht mit: Strahlemann e. V. Lilien-Premiumsponsor unterstützt soziale Organisationen

Soziales Egal, wie die Lilien spielen – am Ende gibt es immer einen Sieger. Denn mit ihrem Social Sponsoring unterstützt die PEAK-Firmengruppe bei jeder Partie am Böllenfalltor eine soziale Einrichtung aus der Region.

gust 2012 finden dort die Schüler in der Strahlemann Talent Company optimale Möglichkeiten, um den beruflichen Anschluss an den Schulabschluss gründlich vorzubereiten. So schaffte die Strahlemann Talent Company etwa einen eigenen Fachraum in der Schule, in dem gezielt alle Aktivitäten rund um die Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbungsphase gebündelt werden.

Über das Social-Sponsoring-Projekt des Darmstädter Technologieunternehmens und Premiumsponsors der Lilien kann sich zu jedem Heimspiel eine Organisation präsentieren und im Stadion gegen eine Spende Lose abgeben. Zudem spendet PEAK pro erzieltem Lilien-Tor 500 Euro und weitere 250 Euro pro erreichtem Punkt für die Einrichtung. Der Verein stockt diese Summe nochmals auf.Das Darmstädter Tagblatt stellt in Zusammenarbeit mit PEAK die geförderten Organisationen vor. Als erster Gast nach der Winterpause kommt der FC Schalke 04 ans Böllenfall– tor. In der Hinrunde holten die Lilien sensationell einen Punkt beim großen Favoriten – Konstantin Rausch hatte bei der Partie am 22. August die Führung besorgt, Julian Draxler schaffte nach der Halbzeit nur noch den Ausgleich gegen aufopferungsvoll kämpfende Darmstädter. Vielleicht ist ja das Team von Dirk Schuster auch jetzt wieder für eine Überraschung gut – die Punkte wären jedenfalls

Talent Company verknüpft Schule und Wirtschaft

Schüler profitieren von jedem Tor am Böllenfalltor.  Foto: PEAK

Gold wert für das große Ziel Klassenerhalt. Doch auch wenn die Schalker selbst ein Tor erzielen sollten, wäre das für einen guten Zweck. Denn nachdem PEAK im Hinspiel die Kumpelkiste, eine soziale Initiative der Schalker, mit 500 Euro für das Tor von Rausch unterstützt hat, revanchieren sich die Gäste

nun und spenden ihrerseits 500 Euro pro erzieltem Tor ihres Teams. Deswegen werden die Schüler der Bernhard-Adelung-Schule in Darmstadt auf eine besonders torreiche Partie hoffen. Denn die Integrierte Gesamtschule profitiert bei der Partie von den Erlösen aus der PEAK-Spendenaktion. Seit Au-

Schule und Ausbildungsbetriebe werden dabei eng vernetzt. So können Betriebe, die Ausbildungsplätze bieten, Workshops und Vorträgen veranstalten oder sich auf einer Präsentationsfläche darstellen. Die Schüler können so direkt in Kontakt mit möglichen Arbeitgebern treten. „Die Bernhard-Adelung-Schule ist zur Talentschmiede geworden und bietet getreu dem Schulmotto: Beste Aussichten für Schüler“, sagt Konrektor Harald Vogel auch mit Blick auf die Kooperation. Strahlemann ist ein 2002 gegründeter Verein, der weltweit Bildungsprojekte initiiert, fördert und betreibt und so Kindern die Perspektive für ein menschenwürdiges, unabhängiges Leben bietet. Seit 2008 unterstützt die Strahlemann-Stiftung das operative Tagesgeschäft des Vereins – mit dem Ziel,

Nachhaltigkeit und dauerhafte Wirkung zu schaffen. In Deutschland bemüht sich Strahlemann vor allem um eine enge Verzahnung zwischen Schule und Wirtschaft. Die Talent Company wird bereits in Hessen, Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen erfolgreich an Schulen genutzt.

Eine stolze Summe und ein Ehrenpreis Weniger erfolgreich hatten sich die Lilien beim letzten Heimspiel im Dezember in die Winterpause verabschiedet. Das 0:4 gegen Hertha BSC war die bis dahin höchste Saisonniederlage. Aber auch wenn Spiel und Ergebnis wenig erfreulich waren, gab es Grund zur Freude: Für den Verein Barrierefreies Dieburg kamen über die Spendenaktion des L i l ien-Prem iu msponsors PEAK stolze 4.987 Euro zusammen. Ziel der im Jahr 2009 gegründeten Organisation ist es, Menschen mit Behinderungen die Teilhabe an den gleichen Lebensbereichen zu ermöglichen wie Menschen ohne Behinderung. So finanziert der Verein Funkklingeln für Geschäfte, die nicht barrierefrei sind. Damit können Menschen Hilfe rufen, wenn sie es nicht alleine in die Geschäftsräume schaffen. Zudem stellt Barrierefreies Dieburg Rampen zur Verfügung, mit denen

Advertorial

Stufen und Treppen überwunden werden können. Außerdem hilft der Verein, behindertengerechte mobile Toiletten bei Veranstaltungen zu organisieren. Für PEAK-Chef Axel Dohmann gab es bei der Partie gegen Berlin einen besonderen Grund zur Freude: Die Rolli-Reporter Reinheim verliehen ihm den Ehrenpreis „Goldener Rolli” für seine außerordentlichen Bemühungen um Barrierefreiheit. „Die Auszeichnung hat mich sehr berührt”, sagte Dohmann. Die Rolli-Reporter ermöglichten mit ihrem Einsatz Verbesserungen für alle. Dieses beispielhafte Konzept hätten das PE-

AK-Team und er gerne unterstützt. Wer die PEAK-Aktionen unterstützten will, kann dies beim schwarzen PEAK-Zelt im Stadion am Böllenfalltor tun (neben dem kleinen VIP-Zelt vor der Haupttribüne am A beziehungsweise B-Block). Dort gibt es Lose und die „Johnny-Motivations-Bändchen“. Eine weitere Möglichkeit ist der PEAK-Pizzabus, der auf dem Gelände des Baumarkts Schwinn in Mühltal steht. Von jeder dort verkauften Pizza gehen 0,50 Euro an das jeweils aktuelle Projekt. Dazu erhält der Käufer ein Los von PEAK und nimmt automatisch an der Ziehung DT der Sachpreise teil. 

Info Weitere Informationen zu PEAK und dem Social Sponsoring im Internet unter www.peak98.de. Eine Übersicht über die Spendenerlöse findet sich unter social.peak98.de/peak-gutes-tun/spendenuebersicht. Strahlemann / Herr Marco Hebecker Mozartstraße 11, 64646 Heppenheim – Telefon: 06252 – 6709600 info@strahlemann.org / www.strahlemann.org Spendenkonto IBAN: DE71 5085 1952 0080 0222 88 / BIC: HELADEF1ERB Sparkasse Odenwaldkreis – spenden.strahlemann.org Verein Barrierefreies Dieburg Erste Vorsitzende: Eva Rosenau, Aschaffenburger Straße 23 64807 Dieburg – Telefon: 06071-823690 E-Mail: eva.rosenau@barrierefrei-dieburg.de www.barrierefrei-dieburg.de Spendenkonto IBAN: DE58 5085 2651 0132 1072 44 / BIC: HELADEF1DIE Sparkasse Dieburg


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 4

28. Januar 2016

Rund ums Haus Anzeigen Sonderveröffentlichung

ENTEGA spendet für gute Zwecke

aht und 1 300 000 m Dr Tore d un n re Tü 1800 r! immer am Lage

● Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune ● Tür- und Toranlagen ● freitragende Schiebetore ● Ranksysteme ● fertige Hundezwinger ● Mobil-Bauzäune ● sämtliche Zaunpfosten ● sämtliche Drahtgeflechte

12 000 Euro an Darmstadt und Landkreise

Charity Die Spende für gemeinnützige Einrichtungen am Beginn des neuen Jahres hat bei ENTEGA seit vielen Jahren Tradition. Auch in diesem Jahr übergibt das Unternehmen wieder insgesamt 12 000 Euro an die Landkreise Darmstadt-Dieburg, Offenbach, Groß-Gerau, Bergstraße, Odenwald und die Stadt Darmstadt. An die Stadt Darmstadt gehen 2  000 Euro dieser Summe. Die Spende hat die ENTEGA-Vorstandsvorsitzende Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig im Beisein von Oberbürgermeister Jochen Partsch am Montag (25.) im Darmstädter Rathaus überreicht. Den Spendenbetrag teilen sich in diesem Jahr zwei Empfänger. 000 Euro bekommt das 1 

ALU

- Geschäftswelt -

Begehbarer Schrank Wohnkomfort zum Genießen

Bei der Spendenübergabe: Bürgermeister Rafael Reißer, Sozialdezernentin Barbara Akdeniz, Annedore Bauer (Familienzentrum), ENTEGA-Vorstandsvorsitzende Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Torsten Rasch (Sportamt) und Oberbürgermeister Jochen Partsch (von links). Foto: ENTEGA Griesheim (red) - Schön ist es, Wünsche und Bedürfnisse abge-

Familienzentrum des Jugendamts Darmstadt für das Präventionsprojekt B.A.S.E („Baby-Beobach-

tung im Kindergarten gegen Aggression und Angst zur Förderung von Sensitivität und Empathie“). Da-

www.innconcept.de

www.innconcept.de

bei besucht eine Mutter mit ihrem Baby regelmäßig eine Gruppe im Kindergarten. Die Kinder beobachten das Verhalten von Mutter und Baby, versuchen, es zu verstehen und trainieren so ihr Einfühlungsvermögen. Weitere 1 000 Euro erhält der Eigenbetrieb Bäder der Stadt Darmstadt, um für das Mühltalbad in Eberstadt eine Kinderschaukel anzuschaffen. „Mit der Hilfe der ENTEGA ist es uns wieder möglich, zwei sinnvolle Projekte zusätzlich zu fördern, von denen Kinder in unserer Stadt profitieren werden – in ganz unterschiedlicher

„Spirwes“ wird Oscar der Darmstädter Mundart Preis zur Förderung des südhessischen Dialektes ausgelobt

„Wir wollten die Mundart-Euphorie des Datterich-Jahres nutzen, um das Thema Mundart voranzutreiben.“ Mit diesen Worten fasste Heinerfest-Präsident Hans-Joachim „Little“ Klein auf der Pressekonferenz am 14. Januar die Grundidee zusammen, die zur Entstehung des Mundartpreises geführt hat. „Es geht uns darum, dass Mundart gelebt und gesprochen wird“ ergänzte Felix Hotz vom Kikeriki-Theater. Als Mitglied der Hessischen Spielgemeinschaft 1925 e.V. vertritt er dort die junge Generation, die sich gerne weiter verstärken würde. So soll mit dem Preis, der von nun an jährlich ausgeschrieben wird, vor allem der Nachwuchs für das Thema Mundart begeistert werden, betonte Jonas Zipf von der Datterologischen Gesellschaft. Daher richtet sich auch eine der beiden Kategorien

Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 Knotengeflecht € 57.90 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61

Anette Caprano Tel.: 0 61 51 / 49 308 42

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 06155 / 82 81 0 Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 06155 / 82 81 0 innconcept–einrichtungs GmbH Pfützenstraße 71 innconcept–einrichtungs GmbH 64347 Griesheim Pfützenstraße 71 64347 Griesheim www.innconcept.de

Bis zum 31. März können Bewerbungen eingereicht werden - am 26. Juni wird er zum ersten Mal verliehen: „Der Spirwes - Darmstädter Preis für Maulkunst & Lebensart“. Ausgelobt wird der Preis vom Heimatverein Darmstädter Heiner e.V. in Zusammenarbeit mit der Hessischen Spielgemeinschaft 1925 e.V., der Datterologischen Gesellschaft und dem Darmstädter Kikeriki Theater.

V. S.-Stahlmattenzaun

Uwe Bock Tel.: 0 61 51 / 49 308 34

Einrichtungslösungen nach Maß

Von Susanne Király

● Alu-Zäune ● Alu-Tore u. -Türen ● Alu-Balkongeländer ● Schranken ● Drehkreuze ● Torantriebe ● Montagen

www.draht-weissbaecker.de

Wir beraten Sie kompetent.

Wir realisieren Wir realisieren Ihre Wohnträume. Einrichtungslösungen nach Maß Ihre Wohnträume.

Kultur

 (0 60 71) 9 88 10

Zäune • Gitter • Tore

des Preises, der Künstlerpreis für Nachwuchskünstler, nur an Teilnehmer, die das vierzigste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die zweite Kategorie ist ein Förderpreis, der ein bereits bestehendes Projekt zur Wiederbelebung der Mundart oder eine preiswürdige Idee für ein solches Projekt unterstützt. Beide Preise sind mit je 3500 Euro dotiert und mit einem öffentlichen Auftritt der Preisträger im Rahmen der Preisverleihung am 26. Juni 2016 in der Centralstation verbunden. Preisgelder, sowie finanzielle Mittel für die mit der Ausschreibung verbundene ehrenamtliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Initiatoren werden von der Volksbank Darmstadt Südhessen und Merck bereitge- Spirwes und Datterich, eine Illustration von Hartmut Pfeil in stellt. einer Datterichausgabe von 1957. Foto: Arthur Schönbein

Prominent besetzte Jury „Die Ausschreibung richtet sich an alle Beiträge in der Mundart der Südhessen, gleich ob gesprochen, geschrieben oder gesungen,“ heißt es in der Ausschreibung des Preises. Mit dem Begriff „südhessisch“ wolle man eben auch Menschen und Initiativen außerhalb der Darmstädter Stadtgrenzen die Möglichkeit der Teilnahme geben, zumal es schwierig sei, das „darmstädtische“ präzise einzugrenzen, erklärte Jonas Zipf: „Wir müssen weg von der Gralshüterei, dass darm-

städtisch nur das ist, was im Datterich steht. Sprache entwickelt sich über die Jahre hinweg weiter und so tut das auch der Dialekt.“ Müssen die Heiner nun Angst haben, dass ein Frankfurter oder gar Offenbacher den Darmstädter Preis gewinnt? Denn auch deren Dialekte fallen unter den Begriff „südhessisch“. Zipf: „Nein, das garantiert schon unsere Jury. Sie steht für Qualität, und wird sicher die Richtigen küren.“ Die siebenköpfige Jury ist mit Iris Stromberger, Mathias Znidarec, Hans-Joachim Heist, Marga Hargefeld, Roland Dotzert, Felix Hotz und Jonas Zipf pro-

minent darmstädtisch besetzt. Der Name des Preises, „Spirwes“, machte unter den hundert Namensvorschlägen aus den Reihen des Vereins Darmstädter Heiner e.V. das Rennen. Das dürfte auch dem Datterich gefallen haben, ist doch der „Spirwes“ in Ernst Elias Niebergalls Lokalposse dessen engster Kumpan. Gepannt sein darf man jetzt, ob auch den zukünftigen Preisträgern der Beifall des Darmstädter Altstadt-Originals gewiss wäre.

■■Weitere Informationen zur Ausschreibung gibt es unter: www.darmstaedterheinerfest.de

Art und Weise. Das Projekt B.A.S.E hilft Kindern dabei, sich ganzheitlich zu entwickeln - und die Schaukel im Freibad darf natürlich nicht fehlen“, bedankte sich Oberbürgermeister Partsch im Namen der Spendenempfänger. „Wir freuen uns darüber, dass unsere Spende dem Wohl von Kindern und Familien in der Stadt Darmstadt zugutekommt. Als Darmstädter Unternehmen übernehmen wir gerne Verantwortung für soziale Projekte in unserer Stadt“, sagte die ENTEGA-Vorstandsvorsit zende DT Dr. Wolff-Hertwig.

wenn ein ganzes Zimmer als begehbarer Kleiderschrank eingerichtet werden kann, aber es gibt auch andere attraktive Lösungen. Komplette Schranksysteme können als Trennwand/ Kleiderschrank Kombination genutzt werden oder es wird ein Teil des Raumes mit einer Gleittür abgetrennt. Insbesondere der sonst ungenutzte Raum in einer Dachschräge eignet sich hervorragend als begehbarer Kleiderschrank. Ob kleine Wandnische oder komplettes Dachgeschoss - eines haben alle Ausführungsvarianten gemeinsam: den unkomplizierten Einbau, der sich ohne größeren baulichen Aufwand realisieren lässt. Perfekt wird Ihr begehbarer Kleiderschrank dann mit der richtigen Innenausstattung, die genau auf Ihre

stimmt sein muss. Das innconcept Team bietet Ihnen qualifizierte Beratung, genaue Planung und fachgerechte Montage. Nutzen Sie dieses Rundum-SorglosPaket und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin. In der Ausstellung können Sie sich, nach vorheriger Terminabsprache, die verschiedenen Materialien unverbindlich ansehen. Die geschulten Mitarbeiter nehmen dann vor Ort Maß und bauen Ihren begehbaren Kleiderschrank fachgerecht ein - schnell, sauber und unkompliziert. Weitere Infos: innconcept-einrichtungs GmbH Pfützenstraße 71 64347 Griesheim Telefonnummer: 06155 / 828 10 E-Mail info@innconcept.de www.innconcept.de

Acht Listen stehen im Kreis zur Wahl – Hoffie auf Ehrenplatz Auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg sind die Wähler am 6. März an die Urnen gerufen: Neben den Kommunalparlamenten bestimmen sie einen neuen Kreistag. Acht Bewerberlisten sind zugelassen. Neu ist die AfD. Die CDU tritt mit 100 Bewerbern an, für die SPD kandidieren 75 Bewerber, die FDP bietet 67 Kandidaten auf, 54 sind es beim Bündnis 90/Die Grünen. Außerdem kandidieren Die Linke (23), die FDP (67), die Freien Wähler (25), die Piraten (18) und die AfD (24).

Bei den Freien Demokraten bat Klaus-Jürgen Hoffie, der langjährige Bundestagsabgeordnete und frühere Hessische Minister für Wirtschaft, Technik und Verkehr, die Kreismitgliederversammlung um Verständnis dafür, dass er für eine weitere Legislaturperiode als Mandatsträger nicht mehr zur Verfügung steht. Hoffie nimmt deshalb einen der sogenannten „Ehrenplätze“ am Schluss der Kandidatenliste ein. DT

Die Tagblatt-Kolumnistin: „Luise - Platz!“ Ab in den Urlaub – Leuchtturm statt Langer Lui Jack-Russell-Mädchen Luise (Platz!) ist das jüngste Redaktionsmitglied des „Darmstädter Tagblatt“. Sie schreibt eine wuffige Kolumne über alles, was ein junges Hundeherz in Darmstadt bewegt. Heute berichtet Luise (Platz!) über die Urlaubsplanungen - und hat größte Bedenken, dass alle Reiseutensilien in den Koffer passen. Au weia. Da haben meine Ollen aber wieder mal nicht richtig mitgedacht. Die Sache ist: Wir fahren nächste Woche nach Cuxhaven ans Meer. Ich freue mich schon wie dolle, und eigentlich ist es ein Wunder, dass ich nicht regelmässig abhebe, so heftig wie mein Schwänzchen wedelt beim Gedanken daran. Allerdings sehe ich unseren Trip dennoch in grosser Gefahr. Herrchen und Frauchen nennen nur einen einzigen Hartschalenkoffer ihr Eigen. Habt Ihr das? Nur! einen!! einzigen!!! Wie soll das gehen? Denn klar ist doch, dass ich mit grossem Besteck reise. Meine Transportbox muss mit – die Hundehütte to go ist mein sicherer Rückzugsort. Nicht fehlen dürfen mein neues Jogging-Geschirr mit dem grünen Leuchtstreifen und das feine

Ausgeh-Halsband aus schwarzem Leder mit dem Kreuz aus der Schweizer Flagge darauf. Dazu die passenden Leinen – ich will anständig gekleidet sein, wenn wir abends ausgehen. Ich bin ein Mädchen. Natürlich muss mein Spielzeug mit: Das rosa Gummischwein mit dem abgebissenen Gesicht. Das Schiffstau mit dem eingearbeiteten Ball für Zerrspiele und Socken zum Mopsen in ausreichender Menge. Ausserdem mein Schlafkörbchen für die Nacht und das Flauschekissen zum Ruhen für den Abend. Ausserdem ahne ich: Die Versorgung mit Nahrung in so entlegenen Gegenden dieser Republik könnte unsicher sein. Was, wenn es bei den Fischköppen nur Hering und Nordseekrabben gibt? Bah! Deshalb packen wir bitte Dosenfutter, Trockenfutter, Ochsenziemer, Kauknochen und Schweineohren ein. Letzteres soll gerne im Handschuhfach transportiert werden, damit es schon während der Fahrt als Snack zur Verfügung steht. Wie Herrchen und Frauchen das mit einer Hartschale auf die Reihe bekommen wollen? Vielleicht lassen sie noch einen Materialwagen mitfahren. Ich bin gespannt.


DARMSTÄDTER TAGBLATT

28. Januar 2016

WSV-SALE Reduziert

%

REDUZIERTE MODESTOFFE

in verschiedenen Qualitäten, Farben und Dessins

für Kleider, Blusen, Röcke, Hosen und Jacken

1.

99

140cm brt.

Ausstellung: Illustre Gestalten zudem zwei Illustrationsworkshops sowie ein musikalisches Rahmenprogramm und einer Tombola mit diversen Kunstwerken als Preis. Ein indonesisches Schattentheater ist ebenfalls in Planung.

%

PREISWERTE DEKOSTOFFE

p.m ab

Illustratoren aus Darmstadt präsentieren in der Ausstellung „Illustre Gestalten 8“ in diesem Jahr vor allem Werke indonesischer Illustratoren. Es gibt es

1.

99

140cm brt.

Wir suchen: Staplerfahrer, Helfer, Lagerarbeiter, Kommissionierer m/w für den Raum Darmstadt, Ober-Ramstadt, Büttelborn, Reinheim, Heppenheim, Pfungstadt teilweise 2+3-Schicht-Betrieb. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

p.m ab

15.-

Stretch-Satin Baumwoll-Drucke mit Elasthan p.m 140cm brt.

8.90

12.

90

KREATIVE HANDARBEITEN

in schlicht und mit Effektgarnen, 1b

Nochmals reduziert!

260cm hoch

p.m

180cm hoch

p.m

2. 1.50

FERTIG-GARDINEN Direkt ans Fenster!

Stickerei-Caféhaus-Gardinen 150cm brt. / 50cm hoch

Schlaufenschals 145cm brt. / 245cm hoch p.m Stck.

4.

99

„Boston-Mix“-Strickwolle 84% Polyacryl / 16% Wolle Lauflänge ca.: 110m 100g-Knäuel

4.

99

„Merino Super Big Mix“Strickwolle

4.99

50% Schurwolle / 50% Polyacryl

Lauflänge ca.: 80m 100g-Knäuel

WOHNLICHE HAUSTEXTILIEN „Apelt“ Tischläufer 48x150cm

Stck.

Gefüllte Chenille-Kissen

3.99 2.99

Stck.

40x40cm

WSLVSTAENRSGTEOBFOFTE

RESTPOSTEN V S W HUTZ SICHT- U. SONNENSC

Chenille-Qualitäten

Plissees / Faltstores

PO

für Sofas oder Kissen

p.m

140cm brt.

10.-

Jacquards

für Eckbänke und Stühle

3.

90

p.m

140cm brt.

Faschings-Hüte in vielen Ausführungen Stck. ab

175cm hoch/ alle Breiten

2.99

bis 08.02.2016

Federboa 180cm lang FASCHING & HISTORY

2016

Stck.

99

4.

LurexPailletten-Jersey 110cm brt. p.m

5.90

Unser Service Gardinen • Raffrollos • Tischdecken

• Nähen • Dekorieren Mit unserer

VIP-Shopping Vorteilskarte sparen Sie

-20%

auf Ihren Nähpreis!

ANFAHRT Autobahn A5: B42 Ausfahrt Weiterstadt Nord/Süd / B42: Abfahrt Weiterstadt Süd Ausreichend Parkplätze anden. vor und hinter dem Geschäft vorh Verkehrsmitteln, Kommen Sie mit den öffentlichen n: Linie den mit erreichen Sie uns Robert-Koch-Str. 5513 & 5515, 675. ca. 500m vor

mit guten Deutschkenntnissen

Frau Ortlepp, 06157/9861040

Wir suchen ab sofort für unser Lager in Pfungstadt zuverlässige, belastbare und engagierte Mitarbeiter.

Ihre exklusiven Vorteile! Kostenlos und unverbindlich mit der alfatex Shopping Card Plus

3% Treuevergütung 2 Wochen Umtauschrecht Nähen Ihrer Vorhänge zum Vorteilspreis Info- oder Vorteils-Newsletter Friedrich-Schäfer-Str. 12 64331 Weiterstadt Tel.: 06151/500460 e-mail: weiterstadt@alfatex.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr Sa. 10.00 - 18.00 Uhr

Putenpfanne Försterin

mit frischen Kräutern verfeinert

0,99 pro 100g

Spießbraten, gefüllt

0,99 pro 100g

mit Zwiebeln, Paprika und Dörrfleisch

0,89 pro 100g

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag

5,00 statt 7,50

Montag, 01. Februar

1 Paar Bratwürstchen mit Kartoffelpüree und Sauerkraut Schupfnudeln gebraten mit Rahmsauerkraut Spaghetti Bolognese mit Parmesan und Salat Spaghetti Peperonata mit Parmesan und Salat

Mittwoch, 03. Februar

Zigeunerschnitzel mit Pommes und Salat Milchreis mit heißen Kirschen, Zucker und Zimt

Donnerstag, 04. Februar

Wildgulasch mit Knödeln und Rotkraut Karotteneintopf mit oder ohne Würstchen und Baguette

Freitag, 05. Februar

Backfisch mit Kartoffelsalat und Remouladensoße Käsespätzle mit Röstzwiebeln und Salat

5,20 4,90 5,20 5,00 5,80 4,20 6,60 4,80 5,00 5,00

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr

Bewerbungen gerne per E-Mail an:

mail@strike-online.de Tel.: 06157 / 158 71 72

Regional: Kultur, Sport, Unterhaltung

Kleinanzeigen Brennholz zu verkaufen, Buche 30 cm, brennfertig getrocknet € 85,00 je Raummeter, geschüttet, Lieferung möglich,  0151 / 165 00 950

Goldschmiedin übernimmt Ihre Reparaturen und Umarbeitungen.  0 61 51 - 62 77 179 FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., 30.1.16, Darmstadt, von 8.00 – 14.00 Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark, Pallaswiesenstraße Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 www.weiss-maerkte.de

Nachhilfe iN

Mathe, Deutsch, englisch, 6,50 € / 45 Min. von Student,   ab Klasse 4 bis Abitur.  Tel. 01 57 / 92 34 85 40

Stellenmarkt Lagerhelfer m/w in 68647 Biblis gesucht!

W. Personal GmbH, Kostenfreie Hotline: 08 00 - 000 56 53, biblis@wpersonal.de

Wir verstärken unser Team! Wir, die RMIG Nold II GmbH, sind ein renommiertes Industrieunternehmen im Bereich der Metallverarbeitung und eine 100%ige Tochtergesellschaft der internationalen RMIG Gruppe. Seit über 100 Jahren sind wir im Bereich der Perforation und der Umformung von Blechen in Deutschland mit ca. 70 Mitarbeitern tätig. Zum weiteren Ausbau unserer Aktivitäten in stark wachsenden Marktsegmenten benötigen wir weitere personelle Verstärkung an unserem Standort in D-64589 Stockstadt am Rhein. Daher suchen wir zur Verstärkung unseres Teams schnellstmöglich einen:

Sie werden gesucht!

Wir suchen: Elektriker, Heizungs-/Lüftungsbauer, Sanitärinstallateure m/w, Anlagenmechaniker für Darmstadt und Umgebung, Bensheim, Kreis Groß-Gerau. WIR BIETEN IHNEN: Übertarifliche Bezahlung und Erstattung der Fahrtkosten! Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

Schichtführer (m/w) Ihr Profil: • • • • • • • •

abgeschlossene Metallausbildung, vorteilhaft Meisterausbildung technisches Verständnis handwerkliches Geschick Umgang mit Messmittel genaues Arbeiten mit anspruchsvollen Produkten Teamfähigkeit EDV- Kenntnisse Erfahrung in Personalführung

Anlagenführer/Anlageneinrichter (m/w)

Beraten • Ausmessen

0,95 pro 100g

Dienstag, 02. Februar

Vollzeit/ MITARBEITER Aushilfen

1.

-20%

Almfrischkäse

Burger King in Pfungstadt sucht

je Stck.

FASCHING 2016

herzhaft gewürzt

Mittagstisch 11 – 14 Uhr (auch zum Mitnehmen)

99

SALE

Krakauer

Erfahrene, deutschsprachige Reinigungskräfte/Cleaner in Teilzeit für Hotel in Darmstadt gesucht,  0176 / 22 56 64 87

160cm hoch/ alle Breiten

Seitenzug-Rollos

Unsere Angebote vom 01.02. bis 06.02.2016

2 Kamm- oder Stielrippchen ca. 300 g & 500 g Sauerkraut

in Vollzeit

REINWEIßE GARDINEN

50

11.00 bis 18.00 Uhr in der Centralstation, der Eintritt ist frei.

Lagermitarbeiter Ein Unternehmen der alfatex GmbH & Co. KG Zentrale: Zechenweg 5 34233 Fuldatal

Flippige Digis! Print-Stoffe p.m 140cm brt.

10.-

Javanaise-Drucke sowie Crêpe- und Satin-Drucke 140cm brt. p.m

■■30.01. und 31.01., jeweils von

Stellenmarkt

TR���S�O�FE F/S 16 Lässig-Look! Reines Leinen 140cm brt. p.m

Seite 5

Ihr Profil: • • • • • • • •

abgeschlossene Metallausbildung technisches Verständnis handwerkliches Geschick Umgang mit Messmittel genaues Arbeiten mit anspruchsvollen Produkten Teamfähigkeit EDV- Kenntnisse Bereitschaft zum Schichtdienst

Ihr Profil: • • • • • •

abgeschlossene Ausbildung als Werkzeugmechaniker/Industriemechaniker Kenntnisse zum CNC-Fräsen Erfahrung mit Werkzeugen zur Metallverarbeitung technisches Verständnis handwerkliches Geschick Teamfähigkeit

Werkzeugmechaniker (m/w)

E-Mail: aviation@obm-pm.de Tel. 040/226227825

Für die Abwicklung unserer eBay Einkaufsvorgänge suchen wir ab sofort zusätzliche Unterstützung.

HALBTAGSKRAFT BÜROKAUFMANN/-FRAU als Einkaufsassistent für eBay

Neben der kompletten Abwicklung der eBay Einkaufsvorgänge gehören Anwaltskommunikation, Wareneingangsbuchungen und sonstige Bürotätigkeiten zu Ihren Aufgabengebieten. Stellenanforderungen: Kaufmännische Ausbildung, Kenntnisse mit Warenwirtschaftssystemen und Microsoft Office. Beginn der Tätigkeit: ab sofort oder 1.3.2016. Wöchentliche Arbeitszeit 20-25 Stunden. Bewerbungen bitte vorzugsweise per E-Mail inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen an:

Angebot: Es erwartet Sie eine herausfordernde und vor allem ausbaufähige Aufgabe mit attraktiven Rahmenbedingungen. Da sich unser Unternehmen in der Expansion befindet. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (tab. Lebenslauf, Lichtbild u. Zeugnisse) an: RMIG Nold GmbH ∙ bbe@rmig.com ∙ Am Katzloch 1 – 64589 Stockstadt/Rhein

PRINTION GmbH Nina Albersmeyer|ebay@printion.de Wiesenstrasse 8 | 64347 Griesheim

Der Magistrat der Stadt Pfungstadt stellt ein 1 Fachberater/in für den Bereich sprachliche Entwicklung und Sprachförderung

im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-Kitas - weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, in Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.pfungstadt.de

Anzeigenberatung Uwe Bock: 0 61 51 - 49 308 34


IT_Media Anzeige Darmst채dter Tagblatt 2016 03.indd 1

14.01.2016 11:53:38

16 04  

Ausgabe 16/04, erschienen am 28.Januar 2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you