Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

3. Jahrgang · Nummer 41 Auflage 95.000

www.darmstaedter-tagblatt.de

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Mit uns landen Sie einen schnellen Verkauf

Mit uns landen Sie einen schnellen Verkaufserfolg: GUTSCHEIN für eine kostenlose Marktpreisein GUTSCHEIN für eine kostenlose Marktpreiseinschätzung!

Spiele: Buntes Programm für die Herbstferien.

Steine: Ärger um kaputtes Pflaster in der City.

Seite 2

Seite 2

Knochen: Einzigartige Ausstellung im Landesmuseum.

Trost: Der Kinderhospizdienst der Malteser.

Seite 2

Ob Eigentumswohnung, H präsentatives Villenanwe oder Grundstück: Mit Eng in jedem Fall auf eine züg sionelle Vermarktung Ihr Von der unverbindlichen über das maßgeschneider bis zum erfolgreichen Ve Rundum-Service und die perten bilden das perfekte mobilie zu den besten Be Wir freuen uns darauf, Si

Lieder: Frank Bülows neuer Lilien-Song.

Seite 6

Seite 5

Engel & Völkers Darmstadt Schützenstraße 8 64283 Darmstadt Tel. +49-(0)6151-101 69Engel & Völkers Residential Gmb André Immobilien · Lizenzpartner67der Darmstadt@engelvoelkers.com Schützenstraße 8 · 64283 Darmstadt · Tel. +49-(0)6151-101 67 69 · Darmstadt@engel www.engelvoelkers.com/darmstadt. Immobilienmakler www.engelvoelkers.com/darmstadt · Immobilienmakler

„Vorne stehen, hinten sitzen” Einigung auf Modell für neues Stadion – England als Vorbild

Lilien

www.kleinsteuber-immobilien.de

Von Stephan Köhnlein Aus Tradition anders – das Motto der Lilien gilt auch für das neuen Stadion am Böllenfalltor. Stadt, Verein und Fanvertreter haben sich auf ein Modell für die neue Arena verständigt, die im Jahr 2018 fertig sein soll. Die Tribünen nach englischem Vorbild, auf drei Stadionseiten mit Stehplätzen vorne und Sitzplätzen auf dem Rang darüber, dazu eine multifunktionale Haupttribüne – auf dieses Modell für die neue Arena am Böllenfalltor einigten sich Stadt, ihre Tochtergesellschaft Darmstädter Sportstätten GmbH (DSG) sowie Verein und Fanvertreter. „Damit entscheiden sich die Projektpartner bewusst gegen eine eher standardisierte Arena-Variante mit klassischen Krümmungen rund um die Kopftribünen”, betonte Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne). Mit der besonderen Modellform komme die Stadt den zahlreichen traditionsbewussten Darmstädter Fußballfans ein großes Stück entgegen. Nun habe man einen „weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zur Umsetzung „dieses für die städtische Sportkultur so wichtigen Projekts” getan, sagte Partsch und lobte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Auch weiterhin viele Stehplätze am Böllenfalltor.  Foto: Arthur Schönbein

Auch der Präsident des SV Darmstadt 98, Rüdiger Fritsch, begrüßt die Entscheidung: „Der Verein hat das vom Fanbündnis vorgestellte Stadionmodell ‚vorne stehen - hinten sitzen in englischer Bauweise‘ in den Gesprächen mit der Stadt unterstützt. Daher freuen wir uns sehr, dass die Stadt sich nunmehr in ihren Planungen ausschließlich auf dieses Modell konzentriert. Diese Entscheidung der Stadt zeugt von dem Willen aller Beteiligten, das wichtige Projekt Stadionerneuerung in größtmöglicher Gemeinsamkeit durchzuführen“, sagte Fritsch. Ursprünglich hatte die Stadt vor, bei der Ausschreibung des Projekts mit einer offenen Aufgabenstellung mehrere Modelle zuzulassen. Davon sei man jedoch abgekommen, teilte die Stadt mit, da so die Planungs- und Bauaufgabe für den Bieter durch den Auftraggeber nicht abschlie-

ßend hätte beschrieben werden können. Durch die Konkretisierung der Aufgabenstellung, die nun eindeutig auf ein Stadionkonzept ausgerichtet werde, ergebe sich die Möglichkeit, die Bieterentwürfe und Bauangebote gleichwertig bezüglich der

vorgegebenen Kriterien zu prüfen. Das bisherige Stadion soll komplett umgebaut werden. Bislang sind rund 33 Millionen Euro an Kosten kalkuliert. Angepeilt ist eine Kapazität von rund 19 000 Zuschauer, wesentlich mehr sind aus heutigen baurechtlichen Beschränkungen für das Gelände nicht möglich. Genau das stört jedoch viele Anhänger, wie aus den Reaktionen in den einschlägigen Fanforen, aber auch auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Vereins zu hören war. Schließlich ist es derzeit enorm schwer, an Karten für die Lilien-Spiele zu kommen, diese Saison waren bislang alle Partien ausverkauft und in früheren Bundesligazeiten hatte die Arena rund 30 000 Zuschau-

Seeheim – die Bergstraße erleben ...

er gefasst – so lauten die Argumente. Noch unsicher ist der Baubeginn. Nach Satzungsbeschluss und Erteilung des Baurechts soll spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2016 mit dem Bau begonnen werden, der nach rund 18 Monaten im Jahr 2018 abgeschlossen sein soll. Allerdings hatte Baudezernentin Cornelia Zuschke bereits im Juli auf einer Informationsveranstaltung eingeräumt, dass ein Normenkontrollverfahren zum Aufschub oder Stopp der Planungen und des Baus führen könnte. Und gerade im anliegenden Steinbergviertel teilen nicht alle Menschen die Begeisterung über den Höhenflug der Lilien und die neue Arena.

Wir verkaufen 3 NeubauEigentumswohnungen

je Wohnung 2 Kfz-Stellplätze Schlüsselfertig beziehbar

175 m2 / 139 m2 / 95 m2

Frühjahr 2016

leistungsstark · zuverlässig· kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51) 3 08 25-10

Mit Freude lernen

KOMMENTAR VON STEPHAN KÖHNLEIN Von Mainz lernen Sportlich befindet sicher der SV Darmstadt 98 mit dem FSV Mainz 05 nahezu auf Augenhöhe, wie die furiose Partie am Böllenfalltor gerade gezeigt hat. Strukturell sind die Rheinhessen den Lilien jedoch um Jahre voraus. Dabei erinnert vieles in Darmstadt an die Situation in Mainz Anfang des vergangenen Jahrzehnts. Zwar hatten die Mainzer, als sie im Jahr 2004 zum ersten Mal in die Bundesliga aufstiegen, anders als die Lilien bereits einige Jahre im Spitzenfeld der 2. Liga gespielt. Ihr Heimspiele trugen sie jedoch am Bruchweg aus, einem traditionsreichen Stadion mit ähnlicher städtischer Lage und Zuschauerkapazität wie das Böllenfalltor. Zunächst erweiterte der Verein die Arena etwas, schuf Businessbereiche und VIP-Logen. Nachdem sich die Mainzer in der Bundesliga etabliert hatten und wirtschaftlich gefestigt waren, bau-

er ag d t., T um Ok ng z ag, 10. u d a t Einl ams iche r am S Uhr l z r He en Tü 3.30 1 n offe 11.00 n vo

ten sie auf der grünen Wiese eine größere Spielstätte. Wer jetzt darüber klagt, dass das neue Stadion am Böllenfalltor nur etwa 19 000 Zuschauer fassen wird, sollte sich dieses Beispiel vor Augen führen. Klar, für die Bundesliga ist die Kapazität auf Dauer zu gering. Doch für die 2. Liga reicht sie sicherlich aus – und für die 3. Liga wäre die Arena wohl zu groß. Bei der Stadt Darmstadt setzt man bereits auf Mainzer Know-how. Im Mai wurde Klaus Drach Geschäftsführer der Darmstädter Sportstätten GmbH (DSG), die für den Stadionumbau verantwortlich ist. Drach war früher Marketingleiter beim FSV Mainz 05. In seiner Zeit wurde das alte Bruchwegstadion erweitert und das Konzept für die neue Mainzer Arena auf den Weg gebracht.

● kleine Klassen ● familiäre Atmosphäre ● offenes Ganztagsangebot ● Wahl von G8 oder G9 ● leistungsstarke Schulabschlüsse

www.sabine-ball-schule.de

Christliche Privatschule mit Grundschule І Realschule Ι Gymnasium, Hilpertstr. 26, 64295 Darmstadt Tel. 06151-292020, eMail: kontakt@fcsd.de

Regional: Kultur, Sport, Unterhaltung

!!! aquaTop Wasserbetten: Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe !!!

Entspannung pur!

Jetzt kommt Sealy! Amerikanischer Boxspring-Komfort mit Einführungs-Rabatt.

Gratis-Zugaben für noch mehr TEMPUR® Komfort GRATIS-ZUGABE 1 Bei Kauf einer TEMPUR® Matratze nach Wahl erhalten Sie ein TEMPUR® Schlafkissen nach Wahl gratis!

50%

KISSEN

GRATIS

GRATIS-ZUGABE 2

auf die 2. Matratze*

Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

GRATIS

bis zu 193 € vom UVP sparen

EINFÜHRUNGS RABATT

* Beim Kauf von 2 Sealy Matratzen nach Wahl, gibt es die zweite Matratze zum halben Preis. Beim Kauf nur einer Matratze gibt es ab einer Breite von 140 cm einen Rabatt von 25 %.

DECKE

Bei Kauf einer TEMPUR® Matratze und eines TEMPUR® Rahmens nach Wahl erhalten Sie eine TEMPUR® Decke* und ein TEMPUR® Schlafkissen nach Wahl gratis!

Rheinstraße 44-46 • 64283 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 396 71 70 • Fax. 0 61 51 - 396 71 72 www.aquatopwasserbetten.de info@aquatopwasserbetten.de

Zu allen Fragen rund um den gesunden Schlaf:

bis zu 542 € vom UVP sparen * 135 x 200 cm oder 155 x 200 cm Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, außer TEMPUR 365 Tage Zufriedenheitsgarantie (Details beim Fachhändler).

Rheinstraße 44-46 • 64283 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 396 71 70 • Fax. 0 61 51 - 396 71 72 www.aquatopwasserbetten.de • info@aquatopwasserbetten.de


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 2

8. Oktober 2015

Wohin in den Herbstferien? Ein buntes Ferienprogramm lässt keine Langeweile aufkommen

Freizeit Von Susanne Király

Für Kinder, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen, ist die „Sprachwerkstatt: Luft und Wind“ der Stiftung Zusammen_ Wachsen ein interessantes Angebot. In der Herderschule werden die Geheimnisse des Windes erforscht, gerätselt und Experimente sowie Ausflüge gemacht.

Apfelsaft keltern, Geschichten erfinden, die Natur im Herbst erleben – mit vielfältigen Angeboten laden Kinderhäuser, Gemeinden und Initiativen die Kinder ein, während der Ferien spannende und erlebnisreiche Tage zu verbringen. Unter dem Motto „Tag und Nacht“ lädt der Verein Ubuntu 6- bis 14-jährige Kinder ein, die erste Ferienwoche im Kreisjugendheim Ernsthofen zu verbringen. Mit allen Sinnen soll der Rhythmus der Tageszeiten wahrgenommen und in Wald, Wiese und Werkstatt gemalt und gewerkelt werden. Wer Geschichten und Bücher liebt, ist auch bei Ubuntu richtig: Unter dem Motto „Von Wörtern und Geschichten“ können sich 4bis 14-Jährige in der ersten Ferienwoche an Comics, Bildergeschichten und Fotoromanen versuchen.

Junge Hüpfer: Die Herbst-Ferienspiele starten.  Archiv-Foto: Arthur Schönbein

gen alles um den Apfel. Wie wird Apfelsaft gekeltert, wie macht man Bratäpfel? Die 6bis 10-jährigen Kinder können des weiteren Schafwolle filzen und Butter herstellen oder einfach im großen Garten spielen. In der zweiten Ferienwoche steht auf dem Hofgut Oberfeld alles unter dem Motto „Abenteuer Lagerfeuer“: Kinder und Betreuer kochen gemeinsam draußen über dem Lagerfeuer.

Oktober alles um „Hexen, Wölfe und Vampire“. Die 6bis 12-Jährigen können sich drinnen und draußen so richtig austoben und in Vorbereitung auf Halloween ausgiebig basteln.

Die Matthäusgemeinde in der Waldkolonie und die Friedensgemeinde in der Elisabethenstraße laden ebenfalls Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren ein. Geländespiele, Ausflüge, Schwimmbadbesuch Im Darmstädter Nach- und die Aufführung eines Auf dem Hofgut Oberfeld barschaftsheim dreht sich Musicals stehen hier auf dreht sich in den Ferienta- zwischen dem 26. und 30. dem Programm. Zirkusveranstaltung für Flüchtlingskinder

Ganz grenzenlos geht es beim Internationalen Camp 2015 in der Darmstädter Jugendherberge zu. 13- bis 15-jährige Jugendliche aus Darmstadt treffen sich hier vom 26. bis 31. Oktober mit Gleichaltrigen aus den zahlreichen Schwesterstädten. Das Treffen soll dazu beitragen, sich besser kennenzulernen und mit Vorurteilen aufzuräumen. Die Darmstädter sollen dabei als Gastgeber ihre Stadt präsentieren und dabei selber neue Seiten an Darmstadt entdecken. Für Kinder, die regelmäßig zu Gast bei den Darmstädter Kinder- und Jugendhäusern sind, ist sicherlich die K.O.B.R.A. Soccer Challenge 2015 in der Böllen-

falltorhalle ein Höhepunkt der Herbstferien. Das Hallenfußballturnier steht unter der Schirmherrschaft von Sozialdezernentin Barbara Akdeniz und wird mit der Unterstützung des SV Darmstadt 98 auszutragen. Am Montag, den 26. Oktober, um 11.00 Uhr findet das Turnier für die 6- bis 10-Jährigen statt und im Anschluss, gegen 13.30 Uhr, spielen die Kinder und Jugendlichen von 11 bis 14 Jahren. Der Sieg steht bei der K.O.B.R.A. Soccer Challenge nicht im Fokus, sondern die Begegnung der Kinder und Jugendlichen der unterschiedlichen Kinder- und Jugendhäusern. Fair geht hier vor, der Spaß am Fußball wird über das Gewinnen gestellt.

■■Informationen zum Herbstferienprogramm finden Sie in der Broschüre des Darmstädter Jugendamtes „Aktive Ferien 2015“. Diese steht auf der Seite www.darmstadt.de unter dem Punkt „Leben in Darmstadt“ > „Soziales und Gesellschaft“ > „Kinder und Jugendliche“ zum Herunterladen zur Verfügung.

Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung Zusammengetragen von Georgeta Iftode

Berlin, 7. Okt. In der heutigen Generalversammlung der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei macht Geh. Regierungsrat Professor Delbrück die Mitteilung, daß es gelungen sei, Hefe auch zur Fettgewinnung heranzuziehen. Professor Lindner züchtete eine Hefe, die 18 Prozent Fettgehalt in der Trockensubstanz aufweist. Die Erfindung soll so ausgearbeitet werden, daß sie industriell zu verwerten ist. C.K. Der Mageninhalt eines Mammut. Wie schon öfters, so sind auch kürzlich in den Tundren Sibiriens, und zwar auf der Insel Liakow, Jahrtausende alte Ueberreste eines Mammut gefunden worden. Was diesen Fund auszeichnet, ist, daß die Weichteile und Eingeweide infolge der natürlichen Kühlräume, in denen sie so lange lagerten, sich teilweise ganz frisch erhalten haben. Sogar im Magen befand sich, wie in den Naturwissenschaftlichen Wochenschrift mitgeteilt wird, ein geringer Rest von verdauter Nahrung. Untersuchungen ergaben, daß die grünlichen Massen dem Pflanzenreich angehört hatten. Und zwar konnte man feststellen, daß es sich um drei Moosarten handelte, die noch heute im hohen Norden vorkommen. […]. Ihr Vorkommen deutet auf ein sehr kaltes Klima hin. Es ist nicht zu vermuten, daß diese Moose, die einen geringen Nährwert besitzen, für das Mammut ein besonderer Leckerbissen gewesen sind. Vielmehr werden sie nur zufällig mit anderem Pflanzenfutter in den Magen gelangt sein.

Erneut Ärger mit Natursteinpflaster

Originale Urmenschen-Funde aus fünf Weltregionen – unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck beginnt im Hessischen Landesmuseum (HLMD) am „REFUGEES WELCOME“ – unter diesem Motto hat sich Michael Freitag (9. Oktober) die Ausstellung „Expanding Worlds”. GeKniess, Vorsitzender des Gewerbevereins Eberstadt, für das Unterzeigt werden Früh- und Urmenschen-Originalfunde aus Südnehmernetzwerk BNI Büchner aus Darmstadt zusammen mit dem ost-Afrika (Malawi), Südost-Asien (Indonesien), dem KaukaReiseunternehmen Brückmann und dem Zirkus Waldoni eingesetzt, sus (Georgien), der Levante (Israel), sowie Mittel- und Südum ein Spendenprojekt für Flüchtlingskinder ins Leben zu rufen. west-Europa (Deutschland, Gibraltar). Der Titel steht laut OrFür vier Veranstaltungen wurden Anfahrt, Eintrittskarten, Essen und ganisatoren für mehr als die Ausbreitung früher Menschen Getränke für jeweils 50 Kinder finanziert, die derzeit in der Starken- Seit dieser Woche wird der Bodenbelag zwischen Luisenplatz und Friedensplatz erneuert. Grund: Das burgkaserne untergebracht sind. Der in sozialen und pädagogischen Natursteinpflaster dort hat den Belastungen durch Busse und Bahnen nicht Stand gehalten. Damit muss aus Afrika über die Welt: Die Expansion biologischer und Projekten engagierte Zirkus Waldoni bietet eine gute Anlaufstelle für die Stadt bereits zum wiederholten Mal ein solches Pflaster ersetzen, so 2007 am Marktplatz und am Lu- kultureller Kapazitäten unserer Vorfahren sind damit ebenisenplatz. Und auch am Hauptbahnhof gibt es derzeit damit Probleme. Laut hessischem Steuerzahlerso angesprochen, wie die Veränderungen wissenschaftlicher, die Kinder, von denen viele Schreckliches erlebt haben. Im Vorderkultureller und gesellschaftlicher Weltbilder. Die gegenwärtigrund des Zirkus steht die Arbeit mit Kindern aus einer sozial schwa- bund hat die Stadt gewusst, dass diese Steine in solchen Fällen nicht die beste Lösung ist, sie aber doch chen Herkunft oder einem ethnisch, kulturell geprägten Umfeld. Da- weiter verbaut. Die aktuellen Arbeiten auf dem 100 Meter lange Abschnitt in der Innenstadt sollen in vier ge Abschottung von Wohlstandsregionen verhindere jedoch Wochen abgeschlossen sein – also bevor der Weihnachtsmarkt beginnt. Veranschlagt sind Kosten von weitere erfolgreiche Expansionen und sei momentan angebei sollen die Kinder in einer Spiel oder Sportgemeinschaft ein GeDT sichts der Flüchtlingsströme von erschreckender Aktualität. fühl der Zusammengehörigkeit entdecken.  Willeck / DT 80 000 Euro. DT Restaurant Trautheim heißt jetzt El Greco ■■Ausstellung „Expanding Worlds” vom 9. Oktober bis 22. November im Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro inkl. Museum.

Inhaber: Achim Brieger

Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoffie, Helmut Markwort, Horst Vatter

Unsere Expertise: Erfahrung seit 1950. Mietverwaltung

Eigentumsverwaltung

Die HEAG Wohnbau GmbH übernimmt alle Aufgaben zur rentablen Vermietung Ihrer Immobilie. Die Maxime hierbei: Handeln in Ihrem Interesse und zwar jederzeit. Bei uns erwarten Sie kaufmännische Verwaltung auf Basis fundierter Marktkenntnisse, qualifizierte Mieterbetreuung und technische Verwaltung. Unser Kundenservice bietet exzellente Erreichbarkeit – 24-Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr – im Notfall auch am Wochenende. Eine leistungsstarke IT sorgt für zuverlässige und schnelle Reportings, Bilanzerstellung und die Gewinn- und Verlustrechnung nach neuesten Standards. Unsere straffe Ablauforganisation gewährleistet ein effizientes Rechnungs- und Mahnwesen.

Wenn es gilt, die Wünsche aller Miteigentümer in Übereinstimmung zu bringen ist eine wohnungswirtschaftliche Expertise von besonderem Wert. Denn ein professioneller Blick auf die Dinge hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Neben der selbstverständlichen Erfüllung der im WEG festgeschriebenen Aufgaben verstehen wir unter einer umfassenden Betreuung auch die Bereitstellung technischer Kompetenz und das Angebot der zusätzlichen Verwaltung Ihrer Mietwohnung zu fairen Bedingungen. Unser Anspruch ist es, den Wert Ihres Immobilienvermögens langfristig zu erhalten, während Sie sich in allen Angelegenheiten um Ihre Immobilien auf uns verlassen können.

IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl (V.i.S.d.P.)

Wöchentlich: Bad Nauheimer Straße 4 | 64289 Darmstadt Tel. 0 61 51 36 00 - 300 | www.heagwohnbau.de

95.000

Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt

Exemplare

Seit sieben Jahren hat das Pächterehepaar Chrisidou das Restaurant Trautheim betrieben. Vielen Gästen war nicht bekannt, dass es sich um ein griechisches Lokal handelt. Nun wurde es renoviert, neugestaltet und unter dem neuem Namen El Greco wiedereröffnet. Mit seinen 100 Plätzen ist das Lokal auch für Feierlichkeiten gut ausgestattet.

■■Restaurant El Greco, Am Trautheim 1, 64367 Mühltal, Tel.: 06151 5014545

Marktplatz 3 64283 Darmstadt Anzeigenberatung: Uwe Bock: 0 61 51 – 49 30 834 u.bock@darmstaedter-tagblatt.de Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Grafix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: (0 61 51) 493 08 14 redaktion@darmstaedter-tagblatt.de Marktplatz 3, 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 – 49 308 34 info@marktplatz-medien.de Vertrieb: 0 61 51 – 49 30 834

Redaktion: City-pix Ltd. / Arthur Schönbein (as) Sabine Beil (bei), Anke Breitmaier (ab), Georgeta Iftode (geta), Katja Jans (kaja), Susanne Király (kir), Phil Henri Klüh (phil), Stephan Köhnlein (ko), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Sandra Russo (sar), Max Strobel (mast), Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.) Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das Urheberrecht von Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht ohne Zustimmung verwendet oder kopiert werden. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegliche Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Druck: Mannheimer Morgen Erscheinungsweise wöchentlich, Großdruckerei und Verlag GmbH, 95.000 Exemplare Dudenstraße 12 – 26, 68167 Mannheim


ErstE

WEitErstädtEr

geSundheitSmeSSe Sonnt a & Lauf-ChaLLenge 11.10.201g5 Eventge lände B 42 Im Rödl ing

LaufWEttBEWErBE • „Weiterstadt läuft Cross” ab 8:00 Uhr

• „Weiterstadt läuft 5” ab 9:30 Uhr

• sowie „Kinder-Cross-Läufe“ ab 11:30 Uhr

geSundheitSMEssE

von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

zU zahLREIchEn, SpannEndEn GESUndhEItSthEMEn IM GRoSSEn aUSSEnzELt • • • • • • • • • • •

Medizintechnik Naturheilkunde Physiotherapie Augenoptik Hörakustik Sportmedizinische Beratung Rheumatische Aufklärung Angebote zu Pflegediensten Fitnessberatung Informationen zu sozialen Diensten Erste Hilfe

SowIE vIELEn koStEnLoSEn FItnESS-chEckS, wIE z.B. • • • • • • •

Koordinationstest Kohlenmonoxidmessung Lungenfunktionstest Herz-Kreislauf-Check Hörtest Venenfunktionstest Genuss-Parcours

Eintritt

frEi

SpieL+SpaSS für diE ganzE faMiliE daS GRoSSE RahMEnpRoGRaMM RUndEt dEn FaMILIEn-aUSFLUG aB

großes kulinarisches Angebot Hitradio FFH live Sonntag 11.10. 12:00 - 18:00 Uhr

Für´s leibliche Wohl ist gesorgt! Natürlich gibt es eine Vielzahl an Speisen und Getränken – da ist für jeden was dabei.

kostenlos

Gewinnspiel

• • • •

toLLE pREISE zU GEwInnEn z. B.

Bungee-Trampolin Fahrrad-Truck Aero-Trim u.v.m.

AEG Blutdruckmessgerät • vollautomatische Blutdruckund pulsmessung präzise und schnell am oberarm 2993417

Sony Smart-Watch

• für Smartphones mit android 4.0 oder höher geeignet.

0 uhr

m 17:0 u g n u h ie -Z e Liv

Moderation: Tobias Radloff Attraktive Spielrunden rund um das Thema „GESUndhEiT“ und „FiTnESS“ interview mit dem Fitness-Trainer von SV darmstadt 98, dr. med. Klaus Pöttgen (ca. 14:30 Uhr) Richtung Weiterstadt

B42

teilnahmebedingungen: teilnahmekarten erhalten Sie im Eventzelt. nur eine teilnahmekarte pro person. Späteste abgabe ist der 11.10.2015, 16:30 Uhr. Live-ziehung der Gewinne um 17:00 Uhr. der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

g Im Rödlin

Eventgelände

Richtung Darmstadt

GMÜLLER A5

direkt neben SE

E451

151431

Eventgelände B 42/im rödling


Anzeige

Start für die erste Lauf-Challenge und Gesundheitsmesse in Weiterstadt! Der Gewerbeverein Weiterstadt (GVW) ruft am 11. Oktober 2015 seinen Laufwettbewerb mit großer Gesundheitsmesse ins Leben. Der stetige Trend hin zu immer neuen Fitness-Sportarten sowie den alternativen Ernährungsformen - fernab von der ohnehin populären Bio-Kost - sind mitunter der Beweis dafür, dass sich das Bewusstsein in der Bevölkerung hinsichtlich gesunder Ernährung, ausreichender Bewegung und verantwortungsvollem Umgang mit dem eigenen Körper schärft. Hierzu möchte auch die Stadt Weiterstadt einen weiteren Impuls setzen und ruft daher eine neue Veranstaltung ins Leben, die überregional und langfristig zu einer Institution werden soll. Am Sonntag, den 11.Oktober 2015 steht in Weiterstadt somit alles im Zeichen der Gesundheit. Bei der ersten Weiterstadt Challenge und der ersten Weiterstädter Gesundheitsmesse. Um 9:00 Uhr öff net das große Ausstellerzelt auf dem Eventareal zwischen B42 und Im Rödling seine Pforten und bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich bei freiem Eintritt über die neuesten Gesundheits- und Fitnesstrends zu informieren. Zahlreiche Aussteller sind dabei mit vor Ort und präsentieren ihr kompetentes Fachwissen zu den unterschiedlichsten Bereichen. Das umfangreiche Spektrum reicht dabei von Präsentationen zu Medizinprodukten über die Themen Naturheilkunde, Physiotherapie, Augenoptik, Hörakustik, sportmedizinische Beratung bis hin zu hilfreichen Tipps und Informationen zu Rheuma, den unterschiedlichen sozialen Diensten sowie zu Themen der Ersten Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes. Darüber hinaus werden zahlreiche, kostenfreie Gesundheits-Checks für die Besucher angeboten, sei es ein herausfordernder Koordinationstest, eine Kohlenmonoxid-Messung der Atemluft, ein Venenfunktionstest sowie ein Herz-Kreislauf-Check. Beim interaktiven Hörtest können Teilnehmer

ihr Hörvermögen auf den Prüfstand stellen und beim Lungenfunktionstest die Funktion von Lunge und Bronchien anhand von Referenzwerten überprüfen. Ein weiteres Highlight ist der Genuss-Parcours, der aus mehreren Stationen besteht, an denen die unterschiedlichen Sinne Sehen, Tasten, Schmecken und Riechen in den Mittelpunkt gestellt werden. Die Teilnehmenden reflektieren in spielerischer Form, wie sensibel sie gegenüber dargebotenen Reizen reagieren. „In Zeiten von Schnelllebigkeit, von hohen Erwartungen und Zielen, dem Wunsch nach Höher, Schneller und Weiter, rückt der bewusste Umgang mit sich selbst häufig in den Hintergrund. Daher ist es uns ein Anliegen, im Rahmen unserer neuen Veranstaltung viele Besucher anzusprechen und für das Thema Gesundheit zu motivieren.“, so Stephan Geter, 2. Vorsitzender des Gewerbevereins Weiterstadt.

Weiterstadt läuft Cross und Weiterstadt läuft 5 Hierzu zählt auch die erste Weiterstädter Challenge, die in zwei großen Laufwettbewerben die Gesundheitsmesse begleitet und ein Hauptaugenmerk auf alle laufi nteressierten Mitmenschen legt. Denn Laufen ist weiterhin eine der unabhängigsten und unkompliziertesten Arten, sich fit zu halten und die eigene Gesundheit zu fördern. Wer seine persönliche Fitness testen oder sogar steigern möchte, ist herzlich dazu eingeladen, an einem der beiden Läufe der Weiterstadt Challenge teilzunehmen. „Weiterstadt läuft 5“ ist dabei der Lauf über eine fünf Kilometer lange, ebene und befestigte Laufstrecke. Start und Ziel ist auf dem Eventgelände an der B42. Gestartet wird um 9:30 Uhr. Melden können sich hierzu sowohl Einzelläufer als auch ganze Gruppen. „Weiterstadt läuft Cross“ ist die etwas anspruchsvollere, längere Variante. Hier geht es sieben Kilometer lang über einen mit Hindernissen gespickten Parcours, unter anderem die Parkhaus-

rampen des LOOP5 hinauf und hinab. Gestartet wird um 8:00 Uhr, ebenfalls vom Veranstaltungsareal. Eine Anmeldung ist noch bis 10.10.2015 unter www.weiterstadt-laeuft.de möglich. Auch die kleinen Läufer sollen nicht zu kurz kommen. So ist auch eine Kinder-Challenge ab 11.30 auf dem Eventgelände geplant, mit anschließenden Belohnungen für jeden Starter. Schirmherr der Challenge ist der Weiterstädter Bürgermeister Ralf Möller, selbst ein begeisterter Läufer. Besonders freut es den GVW, dass sich einige der zahlreichen Aussteller auch um die Betreuung der Läuferschar kümmern werden. Neben der Firma Gerolsteiner konnte hier GEWIDA (Gelenk-und Wirbelsäulenzentrum Darmstadt) mit der Abteilung Medisport gewonnen werden. Nicht nur, dass die Mitarbeiter von GEWIDA selbst erfolgreich an zahlreichen Läufen teilgenommen haben, so sind auch ihre kompetenten Fitnesstrainer und Physiotherapeuten genau die Richtigen, um müde Läufer wieder fit zu machen.

Buntes Rahmenprogramm über das gesamte Wochenende Der gesamte Sonntag wird natürlich durch ein reiches kulinarisches Angebot abgerundet, sowie durch zahlreiche attraktive Sportgeräte, wie z.B. einem Bungee-Trampolin, einem Aerotrim-Gerät oder dem großen Radl-Truck, an denen alle Besucher kostenlos Ihre Fitness testen können. Zudem ist Hitradio FFH mit dem Moderator Tobi Radloff vor Ort und wird in einem bunten Programm, u.a. mit zahlreichen Gewinnspielrunden um attraktive Preise, das Thema Gesundheit und Fitness auf eine unterhaltsame Art und Weise aufgreifen. Ein umfangreicher Sonntag in Weiterstadt also, zu dem die Stadt Weiterstadt und der Gewerbeverein Weiterstadt (GVW) sehr herzlich einladen.


DARMSTÄDTER TAGBLATT

8. Oktober 2015

Seite 5

Rund ums Haus Anzeigen Sonderveröffentlichung

–ANZEIGE–

Feuchte Mauern ade

GB GmbH bietet Gebäudesanierung aus erster Hand

Groß-Umstadt. Es ist ein Albtraum für jeden Haus- und Wohnungsbesitzer Feuchtigkeit im Mauerwerk, die zu Setzrissen und Schimmelbefall führen kann. Besonders ältere Gebäude sind davon häufig betroffen. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat Richard Bierbaum schon einige extreme Fälle erlebt. Er ist auf die Trokkenlegung von Gebäuden spezialisiert und weiß, welche Probleme Feuchtigkeit im Haus nach sich ziehen kann. „Viele Menschen wundern sich darüber, dass sie oft krank sind und unter Kopfschmerzen leiden. Schimmelbefall in der Wohnung kann die Ursache sein“. Nach einer kostenlosen Analyse führt die Firma GB GmbH - BSS mit hochwertig-

g

erun

Sani

rt Sch ifizie t r e z TÜV elimm

sten und gesundheitlich unbedenklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch. „Es ist heute nicht mehr nötig, ein Haus von außen aufzugraben“, sagt Bierbaum. Die aufwändigen Außenarbeiten werden durch Bohrungen im Mauerwerk ersetzt, durch die mittels Hochdruck das Mauerwerk mit einem speziellen Gel oder Harz abgedichtet wird. Seinen Kunden bietet das Unternehmen 10 Jahre Gewährleistung. Auch die Vermietung von Bautrocknern gehört zum Angebot der GB GmbH - BSS - Bautenschutz-Systeme, Richer Straße. 48 in Groß-Umstadt pr

Telefon 0 60 78 / 9 67 94 95

Telefon 0 62 09 / 79 73 79 Mobil 0174 / 9 71 95 60 www.veinal-rheinmain.de

Baumzieher Baum- und Wurzelentfernung

Testsieger ENTEGA Vergleichsportal prüft Service von Energieversorgern Den besten Service gibt es laut einer Energieanbieterstudie des Vergleichsportals Check24 bei ENTEGA. Untersucht wurde bundesweit der Service von 45 Strom- und Gasanbietern. Die Tester hoben die kompetente und schnelle Beratung am Telefon und per E-Mail sowie die vielen positiven Kundenbewertungen auf Check24.de hervor und vergaben ENTEGA für Strom und Gas die Note „sehr gut“. „Für uns ist das Urteil Bestätigung und Ansporn zugleich”, sagte ENTEGA-Geschäftsführer Thomas Schmidt. „Wir sind kein anonymer Versorger, sondern sind ein fest verwurzelter Teil der Region Darmstadt, Südhessen und Mainz. Das Thema Service ist neben einem attraktiven Preisangebot für unsere Kunden ein sehr wichtiges Kriterium.” Prachtvolle Hortensienblüten

Baumentfernung auch komplett mit Wurzel und so einfach wie möglich - mein Spezialgebiet

Christof Hoppe

Buchenweg 1 D-64521 Groß-Gerau

Planung Wellnessbereiche Fliesen-, Platten-, u. Mosaikverlegung Senioren - Bäder Bodenbeläge Balkon- und Terrassensanierung Verfugungen Reparaturen Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 9.30 -12 & 13 -18 Uhr Mi ab 16 Uhr & Fr 9.30 -18 Uhr Pfützenstr. 73 64347 Griesheim Tel. 06155/3991 Fax 2873 fliesen-karch@gmx.de www.fliesen-karch.de

Kaum eine Schnittblume begeistert mehr als die füllige Bauernhortensie. Ob in Rot-, Rose- und Violett-, Weiß, Grün und Blautönen die Hydrangla macht immer eine gute Figur. Wer diese Gartenpflanze sein Eigen nennt, der kann problemlos als Floraldesigner tätig werden und mit wenigen abgeschnittenen Hortensienblüten die volle Blühkraft aus dem Garten in die Wohnung zaubern. Ob mit einzelnen Blüten in kleinen Vasen oder einem liebevoll arrangierten Hortensienkorb. Die Hortensie ist ein Symbol der Dankbarkeit und Schönheit – welche Schnittblume würde sich da besser für eine Party mit Freunden eignen? Die Dekoration aus dem Garten benötigt lediglich etwas Vorbereitung (www.pflanzenfreude.de): Für optimale Haltbarkeit sollte der Hortensienstrauch am Abend vor dem Fest gründlich gegossen werden. Bei Kübelpflanzen darf das Wasser allerdings nicht im Untersatz stehen bleiben. Am nächsten Morgen sollte die Hortensie so früh wie möglich geschnitten werden. Dafür wird eine sehr saubere und scharfe Gartenschere verwendet, damit sich die Triebe nicht mit Erregern infizieren und somit schnell zu welken beginnen. spp-o /Foto: Pflanzenfreude.de/spp-o

Wöchentlich:

0151 - 27 55 24 35 info@baumzieher.de

www.baumzieher.de r r.de Wasserleitungen dauerhaft sanieren bei

Rost, Lochfraß, Druckabfall Seit 1994 Mit Abteilung Sanitärnik und Heizung stech

Saubere Rohre. Sauberes Wasser. 0 62 31 - 91 63 84

95.000

www.rohrsanierungstechnik.de

Exemplare

 (0 60 71) 9 88 10

Zäune • Gitter • Tore

aht und 1 300 000 m Dr Tore d 1800 Türen un r! immer am Lage

● Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune ● Tür- und Toranlagen ● freitragende Schiebetore ● Ranksysteme ● fertige Hundezwinger ● Mobil-Bauzäune ● sämtliche Zaunpfosten ● sämtliche Drahtgeflechte

Mobil: E-Mail:

Immobilien Dachgeschosswohnung 60 m²,

www.draht-weissbaecker.de

V. S.-Stahlmattenzaun

● Alu-Zäune ● Alu-Tore u. -Türen ● Alu-Balkongeländer ● Schranken ● Drehkreuze ● Torantriebe ● Montagen

Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 Knotengeflecht € 57.90 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61

ALU

ruhige Lage (Nähe Leuschnerpark), gute Verkehrsanbindung, 5 min. zur Autobahn, 5 min. zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, 3 ZKB, Kellerraum, 510,- € + NK, ab sofort zu vermieten, keine Maklerprovision. Mobil: 01 72 / 6 30 98 25

PEAK hilft: der Kinderhospizdienst der Malteser Lilien-Premiumsponsor unterstützt soziale Einrichtungen aus der Region

Soziales Egal, wie die Lilien spielen – am Ende gibt es immer einen Sieger. Denn mit ihrem Social Sponsoring unterstützt die PEAK-Firmengruppe bei jeder Partie am Böllenfalltor eine soziale Einrichtung aus der Region. Über das Social-Sponsoring-Projekt des Darmstädter Technologieunternehmens und Premiumsponsors der Lilien kann sich zu jedem Heimspiel eine Organisation präsentieren. Gegen eine Spende für die Einrichtung erhalten die Fans im Stadion Lose für attraktive Gewinne. Zudem spendet PEAK pro erzieltem Lilien-Tor 500 Euro und pro Punkt 250 Euro; der Verein stockt diese Summe nochmals auf, so dass am Ende immer ein stattlicher Betrag für einen guten Zweck zusammenkommt. Das Darmstädter Tagblatt stellt in Zusammenarbeit mit PEAK die geförderten Organisationen vor. Für einen Sieg reichte es im dramatischen und stimmungsvollen Derby gegen den FSV Mainz 05 für die Lilien zwar nicht – doch dank der Treffer von Marcel Heller und „Toni” Sailer durfte sich der ambulante Kinderhospizdienst der Malteser über 1000 Euro Torprämie zusätzlich zu den Spendeneinnahmen freuen. Wenn Kinder und Jugendliche unheilbar krank sind, brauchen sie und ihre Familien besondere Unterstützung. Der Ambulante Kin-

Die Kinder stehen im Mittelpunkt - gesehen beim Malteser Familienfest. 

derhospiz-und Familienbegleitdienst Südhessen der Malteser in Darmstadt begleitet Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen während der gesamten Zeit der Erkrankung und darüber hinaus. Kinder und Jugendliche, die vom Verlust eines nahen Angehörigen betroffen sind, finden hier ebenfalls Ansprechpartner und Begleitung. Bereits seit 1997 begleitet der Malteser Hospizdienst in Darmstadt und Umgebung schwerstkranke und

sterbende Menschen vor allem zu Hause und in Pflegeeinrichtungen wie Seniorenheimen. Damit wird der Wunsch unterstützt, möglichst bis zum Tod in gewohnter Umgebung bleiben zu können und vertraute Bezugspersonen an der Seite zu haben. 2014 wurden 113 Betroffene im Rahmen dieses Bereiches unseres Dienstes begleitet. Hinzu kommt ein breites Angebot an kostenfreien Dienstleistungen in der Trauerbegleitung: Betroffene in den unterschiedlichen Phasen des

Trauerprozesses werden unterstützt durch individuelle Gespräche für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie jeweils durch eine Trauergruppe für Kinder und für Erwachsene.

Angebot für Betroffene kostenfrei Der seit 2011 bestehende Ambulante Kinderhospiz-und Familienbegleitdienst Südhessen ist der einzige Kinderhospizdienst in Südhessen. Er versteht seine Arbeit als ganzheitliche

Advertorial

samkeit und Ablenkung, die re Fragen, Sorgen und ÄngsEltern werden in den unter- te zu sprechen, Eltern werschiedlichsten Bereichen den ermutigt mit den Kinaktiv unterstützt und erhal- dern offen über das Thema ten dringend benötigte Ent- zu kommunizieren. lastung. Wie alle anderen BegleiDie Begleitungen im Kin- tungsangebote des Malteser derhospizdienst dauern Hospizdienstes Darmstadt häufig mehrere Monate, ist der Ambulante Kindermanchmal auch Jahre. Die hospiz-und Familienbegleitehrenamtlichen Hospizbe- dienst Südhessen für die Begleiter sind für diese Arbeit troffenen kostenfrei. Begleiumfassend qualifiziert. Sie tet wird unabhängig von Naerhalten regelmäßig Super- tionalität und Religionszuvision sowie Fortbildung gehörigkeit. und sind zur VerschwiegenWer den Malteser Hospizheit verpflichtet. Im Jahr oder Kinderhospizdienst 2014 waren 26 Ehrenamt- unterstützen will, hat mehliche in unserem Kinder- rere Möglichkeiten. Natürhospizdienst aktiv. Es sind lich freuen sich die Malteser Frauen und Männer unter- über Spenden oder die Mitschiedlichen Alters und in gliedschaft in ihrem Freunverschiedenen Lebensbezü- deskreis. Aber auch wenn gen. Sie begleiteten im letz- Menschen die Hospizidee ten Jahr 24 junge Menschen in die Öffentlichkeit tragen und ihre Familien. und andere Menschen von Auch für Kinder und Ju- dem Angebot wissen lassen, gendliche, bei denen ein El- hilft das der Arbeit. Und zuternteil unheilbar krank ist, letzt kann man auch selbst bieten die Malteser Hilfe an. direkt aktiv werden: Im NoFoto: Peak Der offene Umgang mit dem vember und im Januar starThema Sterben und Tod ist ten Kurse zur Ausbildung als Lebenshilfe. Im Mittelpunkt sehr wichtig. Kinder erhal- Hospiz- oder Trauerbegleistehen hierbei natürlich die ten die Möglichkeit über ih- ter. erkrankten Kinder. Ihre Lebensfreude zu stärken und gemeinsame Zeit zu schenken, gehören zu den wich- Malteser Hilfsdienst e.V., Malteser Hospizdienst Darmstadt, Amtigsten Aufgaben der Hos- bulanter Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen pizbegleiter und Hospizbe- Elisabethenstraße 34, 64283 Darmstadt, Tel.: 06151/22050, gleiterinnen. Spielen, bas- E-Mail: hospizdienst.darmstadt@malteser.org, Internet: www. teln, vorlesen oder auch auf hospizdienst.malteser-darmstadt.de den Spielplatz gehen – die Aktivitäten richten sich ganz Spendenkonto: Sparkasse Darmstadt, IBAN: DE43 5085 0150 nach den Wünschen und Fä- 0000 7519 95, BIC: HELADEF1DAS higkeiten der erkrankten Kinder. Dabei werden die Weitere Informationen zu PEAK und dem Social Sponsoring im anderen Familienmitglieder Internet unter www.peak98.de. Eine Übersicht über die Spendenicht vergessen: Geschwis- nerlöse findet sich unter social.peak98.de/peak-gutes-tun/spendeterkinder erhalten Aufmerk- nuebersicht.

Info


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 6

„SV Darmstadt, Du bist ein Star”

Große Wiedereröffnung!

el Greco

Restaurant

am Trautheim

Datenschutz: Auf Nummer Sicher gehen

Sie beschäftigen externe Dienstleister, z.B., um Zahlungen auszuführen, Ihre Adressdatenbank zu pflegen oder Termine mit Ihren Kunden zu vereinbaren? Dann haften Sie für die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes. Gehen Sie deshalb auf Nummer Sicher: dtw Wirtschaftsdienstleistungen ist Ihr kompetenter Partner – bei der Beratung ebenso wie als Ihr externer Datenschutzbeauftragter. UG (haftungsbeschränkt)

Postfach 1223, 64344 Griesheim

Ihr Datenschutzbeauftragter

06155-8620809

www.dtw-datenschutz.eu

info@dtw-datenschutz.eu

Kleinanzeigen Nachhilfe iN

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE

Mathe, Deutsch, englisch, 6,50 € / 45 Min. von Student,   ab Klasse 4 bis Abitur.  Tel. 01 57 / 92 34 85 40

Sa., 10.10.15, Darmstadt, von 8.00 – 14.00 Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark, Pallaswiesenstraße Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 www.weiss-maerkte.de

Anzeigenannahme:

Frank Bülow feierte schon mit Culture Beat Erfolge – Perlen des Lilien-Liedguts – Teil 1

Lilien

Jetzt moderner und stilvoll essen!  Griechisch-Mediterrane Küche  Catering  Veranstaltungsräume  Gartenterrasse Di. - So. & Feiertagen: Am Trautheim 1, 64367 Mühltal 11.00 - 14.30 Uhr &  0 61 51 - 501 45 45 17.00 - 24.00 Uhr www.restaurant-trautheim.de

dtw Wirtschaftsdienstleistungen

0 61 51 - 49 30 834

Von Carl Toff

heißt seine Hommage an den Sensationsaufsteiger. Ein Song wie ein Spiel des SV 98 am Bölle: Mit viel Herz und Gefühl, schnörkellos, natürlich unplugged, bodenständig und voller Power: „Blau und weiß sind Deine Farben, Deine Fans sind immer treu. SV Darmstadt, oh what a joy”, singt Bülow. „Und sind die Zeiten auch mal schlechter, legst Du immer einen zu. SV Darmstadt, we love you.”

Der SV Darmstadt 98 hat immer wieder die Musiker der Stadt inspiriert. Rund um den Aufstieg der Kicker vom Böllenfalltor sind zahlreiche neue Hymnen auf die Lilien entstanden. In einer losen Serie stellt das Darmstädter Tagblatt die kultigsten Songs und ihre Macher vor. Frank Bülow, 1967 im Martinsviertel zur Welt gekommen, ist Musiker durch und durch. Bereits als Zwölfjähriger stand er auf der Bühne, in der längst geschlossenen Darmstädter Diskothek Lopos Werkstatt. Erster Plattenvertrag mit 16. Seit seinem 19. Lebensjahr lebt er von seiner Tätigkeit als Songschreiber, Produzent und Live-Musiker. Mit Erfolg: Bülow schrieb ebenso Hits für die Eurodance-Band Culture Beat wie

Gegenspieler Labbadia

Frank Bülow im Stadion vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz. Foto: Arthur Schönbein

für Marianne Rosenberg, die mit dem Song „Wieder da“ aus seiner Feder Platz 1 in den Deutschen Radioschlagercharts belegte. In Sachen Musik ist dieser Bülow Tausendsas-

Rajkovic verstärkt die Lilien-Abwehr Stellenanzeige PTA VZ gesucht 2015 _La

Stellenmarkt Wir suchen: Elektriker, Heizungs-/ Lüftungsbauer, Sanitärinstallateure und Maler m/w für Darmstadt und Umgebung, Bensheim, Kreis Groß-Gerau. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre UnterlaPersonaldienstleistungen gen an Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

Für unsere InnenstadtApotheke suchen wir eine

PTA (in Vollzeit)

gerne auch Berufsanfängerin ENGEL APOTHEKE Darmstädter Str. 34 64331 Weiterstadt Tel. 0 61 50 - 10 91 0

Wir suchen dauerhaft: zuverlässiges Personal m/w ohne Ausbildung (Hilfskräfte) und mit Ausbildung aller Branchen (gutes Deutsch w/s erforderlich)

Sie werden gesucht!

arcus.plan AG Personaldienstleistungen Holzstr. 2 • 64283 Darmstadt Telefon: 0 61 51 - 91 833 - 0

Alles wartete auf den ehemaligen Frankfurter Alexander Madlung, an dem Trainer Dirk Schuster offen Interesse bekundet hatte. Doch dann wurde Slobodan Rajkovic Neuzugang Nummer elf in der laufenden Saison. Der 26 Jahre alte Innenverteidiger, der zuletzt keinen Vertrag beim Hamburger SV erhielt, unterzeichnete bei den Lilien einen Vertrag bis 2017. Der 14-malige serbische A-Nationalspieler war zur Saison 2011/2012 vom FC Chelsea zu den Hanseaten gewechselt und bestritt für die Hamburger 42 Bundesliga-Spiele. Bei den Lilien erhält er die Rückennummer 35. ko

„Schmerz tut gut.” Aus wenig ganz viel machen - Dirk Schuster hat es geschafft. Das Darmstädter Tagblatt präsentiert jede Woche einen Ausspruch des Lilien-Trainers für ein glückliches, erfolgreiches und erfülltes Leben - oder einfach nur zum Schmunzeln.

- Anzeige -

Ihren neuen Job . . . . . . finden Sie bei uns! E-Mail: aviation@obm-pm.de Tel. 040/226227825

sa und ehrlicher Arbeiter ganz so wie der SV 98, den er nun besingt. Anfang Oktober kommt seine musikalische Verbeugung vor den Lilien in den Handel: „SV Darmstadt, Du bist ein Star”

Dass er nicht sich selbst, sondern eben das Darmstädter Fußballmärchen in den Mittelpunkt rücken will, macht auch das Video zum Song deutlich, das bereits auf der Webseite des Darmstädter Tagblatts (www. darmstaedter-tagblatt.de) zu sehen ist: Die blauen Trikots vier träumender Fußballkids sind die einzigen Farbtupfer in dem gedrehten

Der Schuster der Woche:

Stellenmarkt

Wir suchen: Lagerarbeiter, Kommissionierer, Produktionsmitarbeiter, Verpacker m/w für den Raum Darmstadt, Ober-Ramstadt, Reinheim teilweise 2+3-Schicht-Betrieb. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

8. Oktober 2015

Film, der ansonsten komplett in schwarz-weiß gehalten ist. Der Musiker steht in einem Fußballtor, begleitet sich selbst mit der Gitarre. In einer Art Endlosschleife lässt Bülow die Namen einstiger und aktueller Lilien-Stars über den Bildschirm huschen. Unter ihnen: Bruno Labbadia, Lilien-Legende und in der Jugend Gegenspieler des Liedermachers. „Ich war selbst Jugendspieler beim SV98 von 1973-1983, einer meiner Gegner war Bruno Labbadia, der damals in Weiterstadt spielte”, erinnert sich Bülow. „Ich war ein Dribbelkönig und ein Flankengott, jedoch am Ende als Musiker stärker als auf dem Rasen.” Im Lilien-Fieber seien er und seine Familie, seit er denken könne, sagt Bülow. „Wir haben den Verein in allen Phasen als treue Fans begleitet und sind stolz auf das, was Spieler und Trainer erreicht haben.” Doping – ein unendliche Geschichte Doping im Sport ist ein aktuelles Thema. Auf Einladung der Darmstädter Sportstiftung und des Seniorenbeirates der Stadt Groß-Bieberau spricht der Anti-Dopingbeauftragte des Hessischen Leichtathletikverbandes, Dr. Gerd Pfeiffer (Linsengericht) am Donnerstag (15. Oktober) um 19 Uhr im Saal des Bürgerzentrums in Groß-Bieberau zum Thema „Doping - eine unendliche Geschichte”. Dabei nimmt er die Zusammenhänge von Fairness, Ethik und Moral im Hinblick auf die Arbeit in den Vereinen unter die Lupe. wsw

Darmstädter Gespräche

Tag der offenen Tür Sabine-Ball Schule Darmstadt

Wir stellen ein: • Lagerarbeiter m/w • Staplerfahrer (Front/Schubmast) m/w

• Bürokräfte m/w • Berufseinsteiger allgemein m/w

ARWA Personaldienstleistungen GmbH Rheinstraße 32 · 64283 Darmstadt · Telefon 06151/96594-0 E-Mail: darmstadt@arwa.de

Unsere Werte verbinden Die HDV gGmbH ist mit seiner langen diakonischen Tradition der Ansprechpartner für Wohnen & Pflegen in der Region Südhessen und Worms an 8 Standorten.

Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n

Elektroinstallateur m/w

(Elektroniker für Gebäudetechnik)

Sie bringen Eigeninitiative und Lernbereitschaft mit und sind Elektroinstallateur/in (Elektroniker für Gebäudetechnik). Dann bewerben Sie sich. Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit Eigenverantwortung und Vielseitigkeit, leistungsgerechte Bezahlung und Altersvorsorge. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung Marburger Str. 13 • 64289 Darmstadt Telefon (0 61 51) 73 000 Mail: sicherheitstechnik@elektro-adelmann.de

Wir beraten Sie kompetent. Uwe Bock Tel.: 0 61 51 / 49 308 34 Anette Caprano Tel.: 0 61 51 / 49 308 42

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n:

Maler/in und Lackierer/in – Gestaltung und Instandhaltung (m/w) Wir erwarten: ▪ Abgeschlossene Ausbildung als Maler und Lackierer – Gestaltung und Instandhaltung oder eine vergleichbare Ausbildung ▪ Führerschein der Klasse B ▪ Reise- und Einsatzbereitschaft im Raum Südhessen und Worms ▪ Mehrjährige Berufserfahrung ▪ Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise ▪ Flexibilität ▪ Bereitschaft den Diakonischen Auftrag mitzutragen Wir bieten: ▪ Fahrzeug zur dienstlichen Nutzung ▪ Unterkunft am Einsatzort bei Bedarf ▪ Leistungsgerechte Vergütung nach AVR.HN-Tarif und zusätzliche Altersversorgung ▪ Familienfördernde finanzielle Maßnahmen Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten: ▪ Streich- und Lackierarbeiten im Innen- und Außenbereich ▪ Tapezierarbeiten ▪ Untergrundbehandlung, Spachtelarbeiten, Verputzarbeiten ▪ Ausbesserung von Fliesen und Fugen Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: HDV GEMEINNÜTZIGE GMBH Rainer Schmieder (Leiter Gebäudemanagement) Freiligrathstr. 8, 64285 Darmstadt rainer.schmieder@hdv-darmstadt.de www.hessischer-diakonieverein.de

Darmstadt: Die Sabine-BallSchule lädt alle interessierten Eltern ein, sich am Tag der offenen Tür am Samstag, 10. Oktober 2015 in der Zeit von 11.00 bis 13.30 Uhr über das gesamte Leistungsspektrum der Schule zu informieren. Wichtig ist das pünktliche Erscheinen, da die Schulleitung gleich zu Beginn die Konzeption der Schule erläutern wird, die Bedeutung der christlichen Wertevermittlung durch das Vorbild der Lehrkräfte, den Vorteil, dass mit Realschule, G8 und G9 unterschiedliche Wege angeboten werden, den angestrebten Schulabschluss zu erreichen. Im Anschluss daran können die Eltern einen Probeunterricht besuchen, sich im Schulgebäude und im Außengelände über die Entwicklung der Schule überzeugen. Neben dem Sportfeld wird im angrenzenden Schulwald ein Niedrigseilgarten installiert, der den Schülerinnen und Schülern nicht nur eine abwechslungsreiche Pausenbeschäftigung bietet, sondern auch in das pädagogische Konzept einbezogen wird.

Auf dem Flachdach des Schulgebäudes, das übrigens einen herrlichen Blick auf die Kulisse Darmstadts zulässt, werden momentan weitere Klassenräume errichtet. Damit werden die räumlichen Voraussetzungen geschaffen, dass die Schule neben dem G8 Zweig auch den G9 Zweig Ihren Schülerinnen und Schülern anbieten kann. Zusammen mit dem Konzept der kleinen Klassen, das ein hohes Maß der individuellen Betreuung und Förderung zulässt, kann die Schule somit dem Leistungsvermögen und Entwicklungsstand eines jeden einzelnen Schülers gerecht werden. Die in den Abschlüssen der Realschule wie auch im Abitur gezeigten Leistungen der vergangenen Jahre bestätigen die erfolgreiche Konzeption. Die Schule ist staatlich anerkannt. Mit den drei Schulformen Grundschule, Realschule und Gymnasium ist die Schule in der Lage, ihre Schüler durch die gesamte Schullaufbahn zu begleiten. Weitere Infos: www.sabine-ball-schule.de

Am Sonntag (4.) steht das erste von fünf Darmstädter Gesprächen auf dem Programm. Moderatorin Insa Wilcke begrüßt Gäste zu streitbaren und erkenntnisbringenden Gesprächsrunden im Kleinen Haus im Staatstheater. Die Auftaktrunde am kommenden Sonntag steht unter dem Titel „Wo hört der Spaß auf? – Religion und Humor“. Wird in der Bibel gelacht? Gibt es Satire im Islam? Hat der jüdische Witz christliche und muslimische Geschwister? Über Traditionen und Grenzen des Humors der drei großen monotheistischen Religionen und über ihre explosive gesellschaftliche Bedeutung diskutieren der Kulturwissenschaftler Özkan Ezli, Micha Brumlik, Senior Advisor am Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg, und Nikolaus Schneider, 2010 bis 2014 höchster Repräsentant der Evangelischen Kirche in Deutschland.

■■So., 4.10., 11 Uhr, Kleines Haus, Eintritt 13 Euro


âž” TIPP DES TAGES DARMSTĂ„DTER TAGBLATT

8. Oktober 2015

• Bäder aus Rohrreinigung einer Hand

Seite 7

Unsere Angebote vom 12.10. bis 17.10.2015

• Abwasserrohre mit der

 Rohrreinigung

Videokamera prĂźfen

• Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Videokamera prßfen ohne Schmutz und Wände

 Gasleitungssanierung aufstemmen ohne Schmutz und • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen Gasheizungsanlagen

 Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen • Sanitär-Heizung

Schweinegeschnetzeltes verschieden gewĂźrzt

0,99 pro 100g

â‚Ź

Schinkenspeck

hausgemacht, mit NaturgewĂźrzen

Rindswßrstchen ßber Buchenholz geräuchert

Holländischer Gouda

1,49 pro 100g

â‚Ź

jung

0,89 pro 100g

â‚Ź

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag 2 Kamm- oder Stielrippchen ca. 300 g & 500 g Sauerkraut

 Sanitär-Heizung Kleinreperaturen Kleinreparaturen

0,85 pro 100g

â‚Ź

5,00 statt 7,50

â‚Ź

• Beratung, Planung

 Beratung, Planung Sanitär und Heizung Sanitär und Heizung

Mittagstisch 11 – 14 Uhr (auch zum Mitnehmen)

Montag, 12. Oktober

• Fliesenarbeiten

 Fliesenarbeiten • Elektroarbeiten

 Elektroarbeiten

Haschee vom Rind mit Nudeln und Rote Beete Salat Kohlrabigratin mit Salzkartoffeln und Rote Beete Salat

5,20 5,00

Boeuf bourguignon mit Spätzle und Salat Kßrbis-Gemßsegratin mit Kräuterkartoffeln

5,80 4,90

Zigeunerschnitzel mit Pommes und Salat Linseneintopf hausgemacht mit oder ohne WĂźrstchen, dazu frisches Baguette

5,80

Lasagne al forno mit Blattsalat Kartoffelpuffer hausgemacht mit Apfelmus

5,50 4,50

Norwegisches Lachsfilet mit DillrahmsoĂ&#x;e, Blattspinat und Salzkartoffeln Eier in SenfsoĂ&#x;e mit Kartoffeln und Salat

5,80 4,80

Dienstag, 13. Oktober RiedeselstraĂ&#x;e 54 64283 Darmstadt Tel. 0 61 51 / 4 82 97 Fax 0 61 51 / 4 83 64 Mobil 0171 / 69 34 320 willig-sanitaer@t-online.de www.willig-sanitaer.de

Neu gestaltete Palliativstation im Elisabethenstift erĂśffnet

Wirtschaftlich ist die Palliativmedizin nicht rentabel, menschlich aber unbezahlbar: Das Elisabethenstift sieht es als christliche Aufgabe an, unheilbar kranke Menschen optimal und wĂźrdevoll zu versorgen.

lichkeiten – um die Schmerzen und Leiden schwerstkranker und sterbender Menschen zu lindern und ihnen am Lebensende neben medizinischer Versorgung auch trÜstende Unterstßtzung zu geben, wurde die ehemalige Tagesklinik auf der geriatrischen Station Seit sieben Jahren gibt es um- und ausgebaut. eine Palliativstation im EliMehr Einzelzimmer sabethenstift, nun wurden die Räumlichkeiten neu geFßr bis zu sieben Patienstaltet. Mehr Platz, mehr Licht, mehr RßckzugsmÜg- ten stehen jetzt insgesamt

fßnf Zimmer zur Verfßgung, häufiger als bisher kÜnnen nun Patienten in Einzelzimmern versorgt werden.

zeugt eine ruhige, wohnlich anmutende Atmosphäre. Zudem dient nun der ausgebaute Wintergarten Patienten und deren AngehÜrigen Architekten haben in en- als Gesprächs- und Aufentger Absprache mit den Mit- haltsraum. arbeitern den Um- und AusGeborgen bau konzipiert, der auch bei der Innenausstattung ßber fßhlen den ßblichen Krankenhauszimmer-Standard hinausGerade fßr Schwerstgeht. Die Gestaltung der kranke und deren AngehÜhellen Räume mit Vorhän- rige bedeutet eine familiägen, warmer Wandfarbe und re Umgebung einen wichdimmbaren Leuchten er- tigen Halt, um mit dem ge-

Donnerstag, 15. Oktober Freitag, 16. Oktober

„Den Tagen mehr Leben geben“ Medizin

Mittwoch, 14. Oktober

4,80

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr

sundheitlichen Schicksal besser zurechtzukommen. Dabei geht es nicht darum, Paulus-Oratorium dem Leben mehr Tage abzutrotzen, sondern den Tagen mehr Leben zu geben – diesem Motto der englischen Ärztin Cicely Saunders, einer Begrßnderin der Palliativmedizin, getreu, schafft das Elisabethenstift auf der neuen Palliativstation ein Ambiente, in dem sich sterbenskranke Menschen und auch deren AngehÜrige geborgen fßhlen kÜnnen.

herz & kĂśrper – Die Gesundheitsmesse Rund 40 Aussteller informieren und beraten – Messehighlight: Tischtennis fĂźr Jung und Alt Am 10. und 11. Oktober 2015, jeweils von 10 bis 17 Uhr, steht die 7. GroĂ&#x;-Umstädter Gesundheitsmesse bevor und bietet wie auch in den Jahren zuvor viele spannende, abwechslungsreiche Themen zu Gesund-

heit und Wohlbefinden.

Auf der GroĂ&#x;-Umstädter Gesundheitsmesse gibt es Neben rund 40 Ausstellern wieder viele Informationen und einem bunten Rahrund um die Themen Bemenprogramm wird dieses wegung, Prävention, WohlJahr auch ein spezielles befinden und gesunde ErTischtennis-Event auf die nährung holen. Neu im AnBesucher warten. gebot ist das Thema „Gesundes Reisen“. Mit dabei sind Ăźber 40 Aussteller wie

Designerschmuck mit WohlfĂźhlfaktor!!! Energetix-Magnetschmuck Bingen Elisabeth Oelgray www.elisabeth.energetix.tv Ute Teuscher www.ute-teuscher.energetix.tv

Europas grĂśĂ&#x;te Institutsgruppe zur dauerhaften kosmetischen Haarentfernung sucht zur Erweiterung des Teams JO%JFCVSH

Vertriebspartner und Gastgeber fßr Schmuckpräsentationen gesucht!!!

Faszination Tischtennis – kleiner Ball, groĂ&#x;er Sport Ein besonders in diesem o / 41 / anz_15 / Jahr ist ein spezielles Tischenergetix tennis-Event. Tischtennis gilt als Sport und Spiel 2 / 50 der Flexiblen und Kreativen und ist eine echte 4c Li-

fetime-Sportart. Sie macht auf jedem Spielniveau SpaĂ&#x; und hälto Kinder ebenso fit / 41 / anz_15 / wie Senioren. Tischtennis hairfree zu spielen vereinigt Fun, Action, Dynamik, Fitness, / 100 Teamgeist und Fair1Play! 4c Das Rahmenprogramm wird spannend: neben zahlreichen Vorträgen und Gesundheitsmesse VorfĂźhrungen, wird es mitGr.-Umstadt unter auch Lesungen des Autors Helmut J. A. Roth geben. FĂźr Speisen und Getränke ist ebenfalls bestens gesorgt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

maritim HÜrerplätze fßr 10 Euro im Darmstadt Shop im Luisencenter oder unter www.bachchor-darmstadt.de.

t7FSLBVGt,VOEFOBLRVJTF t0SHBOJTBUJPOt,PTNFUJTDIF#FIBOEMVOH

Anziehend anders und unverwechselbar l Magnetschmuck aus dem Haus 6Energetix Bingen

denen man die Eigenschaften von Stärke und Kraft nachsagt. Wer diesen Schmuck auf der Haut trägt, kann sich der Magie der magnetischen Kräfte nicht entziehen. Tausende von Schmuckträgern schwÜren bereits auf den Schmuck mit Wirkung: unverwechselbarer Magnetschmuck, das Original von ENERGETIX Bingen. Ihre Fragen beantworten gerne Elisabeth Oelgray und Ute Teuscher www.elisabeth.energetix.tv und www.ute-teuscher.energetix.tv

6OTFSFVOUFSOFINFOTJOUFSOFO"VTCJMEVOHT QSPHSBNNFFSNĂšHMJDIFOBVDI#FXFSCFS JOOFOPIOFCFTPOEFSF7PSLFOOUOJT EFO 2VFSFJOTUJFHNJUEFN;JFMFJOFSMBOH fristigen Positionierung.

. uns der Sie t auf and 31 n e d t h a S t c s u e: Bes oĂ&#x;-Um mess r s t i G e in ndh u Ges

4JOE4JFFOHBHJFSU FISHFJ[JHVOEPòFOGà S FJOFWFSBOUXPSUVOHTWPMMF)FSBVTGPSEFSVOH  EBOOXàSEFOXJS4JFHFSOFJOVOTFSFN 5FBNCFHSà•FO

Die Welt der Maritim Hotels...

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: IBJSGSFF*OTUJUVU%JFCVSH (SP•6NTUÊEUFS4US %JFCVSH 5FM XXXIBJSGSFFEJFCVSHEF

Gewinnspiel am Stand

Einen musikalischen Hochgenuss verspricht die AuffĂźhrung des Paulus-Oratoriums von Felix Mendelssohn Bartholdy mit dem BachChor Darmstadt. Mendelssohn, damals 25 Jahre alt, erhielt im Jahre 1831 vom Frankfurter Cäcilienverein den Auftrag, das Oratorium zu schreiben. FĂźr den Text forderte er eine Zusammenstellung, die nach dem Vorbild von Händels „Messias“ nur aus Bibelworten bestehen sollte. Die UrauffĂźhrung fand Pfingsten 1836 auf dem Niederrheinischen Musikfest in DĂźsseldorf unter der Leitung des Komponisten statt. Begleitet wird der Bach-Chor von der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg. Die musikalische Leitung hat Angela Gehann-Dernbach.

anz_15 / â– â– So., 11.10., 18 Uhr, Pauluskirche, Karten gibtoes/ab4120/Euro, sowie

eine/n Mitarbeiter/in fĂźr

Anzeige

Magnete Ăźben eine faszinierende Wirkung auf uns aus. Bei all dem Wissenswerten Ăźber Magnete und Magnetschmuck, das in zahlreichen BĂźchern, wissenschaftlichen Abhandlungen und in Anwenderberichten verĂśffentlicht ist, versteht keiner die Wirkung von Magnetschmuck besser als diejenigen, die ihn tragen. Energetix Magnetschmuck basiert auf dem uralten Wissen um die faszinierenden Kräfte aus der Natur. Der exklusive Energetix Magnetschmuck enthält ausschlieĂ&#x;lich Neodym-Magnete,

z.B. Medizinische Fachfirmen, Dienstleister fßr Senioren-betreuung, Heilpraktiker, Ernährungstherapeuten, HÜrgerätehersteller, und zahlreiche ehrenamtliche Vereine aus der Region.

Advertorial

...ist eine Welt voller schĂśner Reise-Erlebnisse! Wir begeistern mit herzlicher Gastfreundschaft und persĂśnlichem Service in attraktiven Ferienresorts und beeindruckenden Stadthotels. Kommen Sie und genieĂ&#x;en Sie! www.maritim.de

uns en Sie 6 h c u s Be nd 5 am Sta

Pfungstädter Str. 176-180 64297 Darmstadt Tel. 0 61 51 / 5 52 71 info@brueckmann-reisen.de www.brueckmann-reisen.de

Windpaork / 41 / anz_15 / nnenkopf RoĂ&#x;dorf-TabrĂźckmann

2 / 70 4c

Gesundheitsmesse Gr-Umstadt

Ri ch tfes3t/ 4c70am 11 . Okto be r 20 15. 14 bis 17 Uhr Baustelle Windpark RoĂ&#x;dorf Die GGEW AG und die Gemeinde RoĂ&#x;dorf laden Sie herzlich ein. ¡ Mit dem Shuttlebus direkt zum Richtfest ¡ Live-Musik: DNS unplugged ¡ FĂźr Speisen und Getränke ist gesorgt ¡ Spiele fĂźr Kinder, BallonkĂźnstler und vieles mehr ¡ Weitere Infos rund um‘s Richtfest (Ablauf, Anfahrt etc.) unter www.ggew.de

Energie von und fĂźr die Region – Investition mit Zukunft. Windpark RoĂ&#x;dorf-Tannenkopf – eine Investition der GGEW AG.


9. - 11.

8

Z e ll g/ ni

Ok t

2015 in Bad K r e ö ob

eenn uunnss u e r u f e r r i W ie!! Wir f auuff S a Sie

Eintritt fr

ei

Verkaufsmesse Bad König/Zell vom 09. bis 11. Oktober

MIT VERKAUFSOFFENEM SONNTAG MESSE-INFORMATION • • • • • •

Über 80 Aussteller Beauty, Mode, Lifestyle Tolle Messeangebote Bauen, Haus & Energie Speisen & Getränke Spaß für die ganze Familie

ÖFFNUNGSZEITEN: Freitag & Samstag: 10.00 - 19.00 Uhr Sonntag: 11.00 - 19.00 Uhr Messe-Eröffnung durch Bürgermeister Uwe Veith am Samstag den 10.10. um 11.00 Uhr. www.news-trends-messe.de

STICK-AKTION Gratis!

Eine tolle Geschenkidee!

Lassen Sie Ihre Handtücher, Bettwäsche, Decken, etc. individuell besticken.* *Beim Kauf eines bei uns erworbenen Artikels. Pro Artikel nur ein Namen bzw. ein Monogramm.

MESSE-AKTION

7.Ourewäller Bällcherennen

JEDER

. 8 2 ! T K N E H C S GE

MÖBELKAUF *

*Gilt nur für Möbel- und Küchenkaufverträge, die während des Aktionszeitraums getätigt, angezahlt und unterschrieben wurden. Gilt nicht für Boutique, z.B. Leuchten, Haushaltswaren und Heimtextilien. Ausgenommen sind unsere Mitnahmeartikel und Teppiche. Nicht mit anderen Vorteilsaktionen kombinierbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gültig nur bei Neuaufträgen, ausgenommen bereits reduzierte Ware und Werbeware. Inkl. Barzahlungsrabatt. Bei Inanspruchnahme keine weiteren Konditionen möglich.

10

RABATT-GUTSCHEIN

%

**

zusätzlich

AUF BOUTIQUEARTIKEL INKLUSIVE LEUCHTEN

l mit e i p s e s s e en! s i e r ...das M P n e l l to Mehr Infos zum Spiel sowie alle teilnehmenden Geschäfte finden Sie in der Messezeitung!

Initiator:

Nr. 078936

So einfach geht´s: 1

Bei Möbel Kempf in Bad König/Zell einkaufen.

2

An der Kasse anzahlen und Kaufvertrag aufbewahren.

3

Die Gewinnzahl zwischen 0 und 27 wird am 11.10.15 nach Geschäftsschluss ermittelt und am darauf folgenden Montag ab 12.00 Uhr unter www.moebel-kempf.de mit der ersten Gewinn-Kaufvertragsnummer bekannt gegeben. Jeder 28. folgende Kaufvertrag gewinnt! Beispiel: Die erste Kaufvertragsnummer zum Aktionsbeginn ist die K45500 + Gewinnzahl 15 = erster Gewinner K45515. Jeder folgende 28. Kaufvertrag gewinnt nun ebenfalls = K45543, K45571, K45599, usw.

4

Die Gewinner werden anschließend schriftlich informiert und können ihr bereits gezahltes Geld wieder bei uns abholen. D.h. Ihr kompletter Möbelkauf ist absolut GRATIS!!

FRÜHSTÜCKS-AKTION

Frühstück

inkl. Kaffee satt bis 11.00 Uhr

aus unserem Sortiment

Gültig 09. 11.10.2015

COCKTAIL-AKTION

Exotische Cocktails mit oder ohne Alkohol. Das müssen Sie probieren!

KAUF VERTRAG

Freitag & Samstag

4.

99

ab

SONDER-VERKAUF

Riesiger

GARTENMÖBEL

Cocktail bezahlen Glas behalten!

Alle Aktionen solange der Vorrat reicht!

KAFFEE-BAR K aff e e beza hlen, Tasse be halt en !

ABVERKAUF ung !

lräum a t o T n e g we

FÜR DIE KLEINEN • Kinderschminken • Malaktionen • Kinder-Modenschau • Kinder-Workshops und vieles mehr!

GRATIS!

AUF DEM MESSEGELÄNDE VON:

www.voegler.de

Zeller Gewerbezentrum 21 · 64732 Bad König/Zell

** Gültig nur bei Neueinkäufen, ausgenommen bereits reduzierte Ware und alle Angebote aus unserer aktuellen Werbung. Ausgenommen Artikel der Hersteller: WMF, Esprit Home, Centa-Star, Villeroy&Boch, ASA, Joop und Reisenthel. Keine weiteren Konditionen möglich.

15 41  

Ausgabe 41/2015, erschienen am 8.Oktober 2015

Advertisement