Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

In Museen: Kinder entdecken Kunst und Geschichte.

3. Jahrgang · Nummer 39 Auflage 95.000

In Kürze: ... beginnt die Darmstädter Herbstmess‘.

Seite 2

Seite 2

Im Theater: Start der neuen Opern-Spielzeit.

www.darmstaedter-tagblatt.de Donnerstag, 24. September 2015

In Dortmund: Die Lilien im größten Bundesliga-Stadion.

Seite 4

In Darmstadt: Gülcan Weise berät astrologisch.

Seite 5

Seite 7 Astrologische Beratungen für Privatpersonen und Unternehmen

„Wir müssen uns der Lücke stellen!“ Stadtentwicklung

ASTRONIA

Psychologische Astrologie

Eine mögliche Perspektive für das Saladin-Eck

Von Sandra Russo

Astronia GmbH -Filiale DarmstadtBüdinger Str. 29 • 64289 Darmstadt Gülcan Weise Geprüfte Astrologin DAV Tel.: (06151) 96 70 87 9 Email: guelcan.weise@astronia.de Internet: www.astronia.de

blatt gegenüber nach der Wettbewerbs-Entscheidung emotional: „Da hängt mein Herz dran. Das ist wie eine Bruchkante, diese Ecke braucht was“, gibt sie Einblick in ihre Gefühlslage. „Dieses Stückchen Stadt geht mir unter die Haut, das ist für mich ein Stück Seele von Darmstadt.“ Dieses Stück Seele wird ein neues Gesicht haben. Der Weg dorthin führt zunächst durch die Gremien: Magistrat, Gestaltungsbeirat, Bauausschuss, Stadtparlament. Klingt nach einem großen Zeitfenster, nach Debatten und Diskussionen, nach Darmstädterei. Und das ein halbes Jahr vor den Kommunalwahlen. Zuschke weiß das – und kennt das schon aus anderthalb Jahren Darmstadt. Die Herausforderung ist klar – und die wird sie angehen, denn: „Wir müssen uns dieser Lücke stellen!“

Cornelia Zuschke ist seit anderthalb Jahren Baudezernentin in Darmstadt. Die parteilose Stadträtin trägt im grün-schwarzen Magistrat auch Verantwortung für die Stadtentwicklung – und damit ffür die Zukunft des Saladin-Grundstücks, dem unmittelbaren Tor zur Innenstadt, gelegen neben der altehrwürdigen Krone. Jetzt gab es einen Architektenwettbewerb. Im Tagblatt-Gespräch wird deutlich: Die prominente Ecke rührt Emotionen Ein neues Gesicht am Tor zur City: So könnte das Saladin-Eck künftig aussehen. – auch bei der Baudezer Foto: Arthur Schönbein nentin. Rathaus im städtischen Ge- tungsbeirats zum Opfer fal- Quartiersentwicklung, war „Auf das Ergebnis dieses staltungsbeirat, hatte als len könnte, glaubt Zuschke als Mitglied der Jury eingeWettbewerbs warten alle, Baudezernentin Fuldas den nicht, sie geht vom Gegen- bunden“, berichtet Zuschke da gibt es eine unglaubliche Blick von außen, jenen Blick, teil aus: „Ich glaube sehr, zuversichtlich. Spannung“, weiß Zuschke. der Darmstadt ohnehin gut dass der Gestaltungsbeirat Das Nordbad, die EntDarmstadts Baudezernentin tun kann. „Ich war im Ge- diesen Entwurf loben wird“, wicklung der ehemaligen ist mit dem Ergebnis zufrie- staltungsbeirat damals ent- sagt die Dezernentin. Ein US-Kasernen – Zuschke den. Nein. Zuschke ist mehr setzt über die Banalität, gewichtiges Wort mitreden hat in den anderthalb Jahals das: Sie ist glücklich da- mit der man diese Ecke zu- wird allerdings die Darm- ren in Darmstadt einiges berüber. Glücklich damit, dass schmieren wollte“, erinnert städter Bauverein AG. „Vor- wegt und tatkräftig zuge- ■■Die Entwürfe für das Saladas junge Berliner Archi- sie sich. „Jetzt hat sich ein standschefin Sybille Wege- packt. Beim Saladin-Eck jedin-Eck sind derzeit im Justekturbüro Studioinges die- Entwurf durchgesetzt, der rich, erfahren auch in der doch zeigt sie sich dem Tagtus-Liebig-Haus ausgestellt. sen Wettbewerb für sich ent- große Chancen hat, weil er schieden hat. Das Büro für für diese Ecke Vielfalt bieArchitektur und Städtebau tet“, ist Zuschke überzeugt. um, auf dem 619 Quadratmeter großen Gelände von Francesca Saetti, Stefan 21 Arbeiten bewertete die Das nach dem 2012 abgerissenen, früheren „eine starke Qualität zu erzeugen und gleichzeiSchwirtz und Thomas Boch- Jury in einer achtstündigen Elektro-Fachgeschäft benannte Grundstück an tig Tradition und Zukunft zu verbinden“. mann soll nach dem Willen Sitzung, der Entwurf aus der Landgraf-Georg-Straße stößt in direkter Schon vor dem Abriss des Gebäudes stießen der Jury unter Vorsitz des re- der Hauptstadt überzeug- Nachbarschaft auf die Nachkriegsbebauung Pläne, an dieser prominenten Ecke ein 120-Betnommierten Frankfurter Ar- te schließlich, weil, so Zu- am östlichen Rand des Marktplatzes einerseits ten-Hotel zu errichten, auf wenig Gegenliebe. Der chitekten Ferdinand Heide schke, „die Planung bis zum und andererseits auf das letzte noch erhaltene frühere Oberbürgermeister Walter Hoffmann dem Saladin-Eck ein neues letzten Winkel klug durch- Gebäude der historischen Altstadt, („Krone“). Gegenüber liegt das Residenzschloss. (SPD) und der ehemalige Geschäftsführer des Gesicht geben. dacht ist”. Wissenschafts-und Kongresszentrums Darmstad„Es ist ein bewusst In dem stufigen, mehrge- In der Ausschreibung zum jetzt ausgetragenen tium, Klaus Krumrey, hielten ein Hotel dort für schlichter Entwurf, ein Al- schossigen Gebäude könn- Architektenwettbewerb wird dem Saladin-Eck notwendig. Bereits vorliegende Pläne wurden leskönner“, bilanziert die te es nach dem Entwurf aus eine „besondere Bedeutung“ zugeschrieben. nach Protesten aus der Stadtgesellschaft nicht Baudezernentin. Zuschke Berlin Läden und Gastrono- Denn: „Genau an in diesem Gelenk treffen weiter verfolgt. Unter der grün-schwarzen kennt die Diskussionen um mie geben, Appartements, sowohl architektonisch wie städtebaulich und Rathaus-Mehrheit kam es dann zum jetzt abgedas Filetstück am Tor zur Ci- Ateliers und Büros. Dass verkehrlich alle Phasen und Brüche der Darmsar ty schon lange. Sie saß vor der Wettbewerbssieger dem städter Baugeschichte aufeinander.“ Es gehe dar- schlossenen Architektenwettbewerb. ihrer Zeit im Darmstädter strengen Urteil des Gestal-

Hintergrund: Das Saladin-Eck

Haushaltsüberschuss für 2016 angepeilt – Stadt erwartet Plus von 1,5 Millionen Euro

Sabine Eller sterbenleben

Der Haushalt der Wissenschaftsstadt sieht für das kommende Jahr einen Überschuss von 1,5 Millionen Euro vor. Das ergaben die Haushaltsberatungen des Magistrats. „Ohne Zweifel haben wir mit dem ausgeglichenen Haushalt eines der wesentlichen Ziele der Stadtregierung in der laufenden Wahlperiode erfolgreich umgesetzt. Mit der Konsolidierung der städtischen Finanzen haben wir wichtige kommunalpolitische Handlungsspielräume zurück gewonnen und unsere Stadt finanzpolitisch zukunftssicher aufgestellt”, erklärten Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) und Stadtkämmerer André Schellenberg (CDU). Das Jahresergebnis 2015 könne von 9,3 Millionen

Euro um 1,5 Millionen Euro auf ein Defizit von 7,8 Millionen Euro verbessert werden. Damit liege das geplante Jahresergebnis um 5 Millionen Euro besser, als im Kommunalen Entschuldungsfonds vereinbart. „Aufgrund des gesunkenen Defizits ist das neu gesteckte Ziel, bereits im Jahr 2015 im Haushaltsvollzug einen ausgeglichenen Haushalt zu erreichen, in greifbare Nähe gerückt“, sagte Schellenberg. Im Jahr 2016 sollen die ordentlichen Erträge laut Plan um 56,4 Millionen Euro auf 564,2 Millionen Euro steigen. Hauptursache hierfür seien steigende Zuweisungen aus dem kommunalen Finanzausgleich, leicht steigende Erträge bei der Gewerbesteuer und eine sehr gute Entwicklung bei der Einkommensteuer. Die ordentlichen Aufwendungen erhöhen sich um 41,1 Millionen Euro auf 552,5 Millionen Euro – unter anderem aufgrund der Tarifsteigerungen, des Ausbaus der Kinderbetreuung sowie der notwendigen Stellenschaffungen für Ausländer- und Asylangelegenheiten.  DT

Bestattungen Beratung am Lebensende • Trauerbegleitung

Individuelle Bestattungen in Darmstadt und Umgebung. Ich übernehme alle üblichen Leistungen eines Bestattungsunternehmens und begleite Sie warmherzig und kompetent, damit Zeit um Tod und Bestattung wertvoll für Sie wird. Auf Wunsch komme ich gerne zu Ihnen Nachhause. 64297 Darmstadt • Steigertsweg 17 06151 2737248 • Mobil 0152 33716554 eller@sterbenleben.de www.sterbenleben.de

150814_Darmstadt-Darmstaedter-Tagblatt_91x55x3_Indd.indd 1

SIMPLY CLEVER

TRAVEL IN STYLE. TRAVEL IN SPACE.

!! 6.09.2015 Ab dem 2 Abbildung zeigt Sonderausstattung

Der Neue ŠKODA Superb Combi. Mehr Stil, mehr Raum, mehr Extras. Die nächste Generation unseres Flaggschiffs setzt auch als Combi neue Maßstäbe. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie LTE-Internet, Parklenkassistent 3.0, bis zu 1.950 Liter Laderaumvolumen, SmartLink u.v.m. Am besten gleich bestellen. Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 7,9–4,9; außerorts: 5,4–3,8; kombiniert: 6,3– 4,2; CO2-Emission, kombiniert: 146–110 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C–A

Autohaus R.Welker GmbH Carl-Zeiss-Str. 1, 64331 Weiterstadt Tel.: 06150 9613500, Fax: 06150 9613555 info@ah-welker.de, www.autohauswelker.de

14.08.15 12:06


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 2

24. September 2015

Von den Römern bis zum Jugendstil Kultur

Darmstädter Museen bieten ein umfangreiches Programm speziell für Kinder

Von Susanne Király

nen hier gebucht werden: Begehrt sind im Herbst und Winter vor allem Termine für die interaktive Führung „Nachts im Museum“, während der Kinder zwischen acht und zehn Jahren mit Taschenlampen allerlei Spannendes und Geheimnisvolles aus vergangenen Jahrhunderten entdecken. Jüngere Grundschulkinder können sich bei der Tour „Der Koffer ist gepackt“ mit einem alten Koffer auf eine Zeitreise zu den Darmstädter Prinzen und Prinzessinnen begeben. Die Führung „Hugo von Ratte sucht neue Freunde“ ist das Richtige für Vorschulkinder. Sie begleiten den plüschigen Hugo, der als Wander-, Schwimmund Leseratte bereits viel

Wohin an einem verregneten Wochenende? Was machen am Kindergeburtstag, wenn es draußen früh dunkel wird? Darmstädter Museen antworten mit einem bunten Programm an Möglichkeiten für Kinder. Das Hessische Landesmuseum Darmstadt (HLMD) ist seit seiner Wiedereröffnung vor einem Jahr wieder zum Besuchermagneten geworden und hat eigens für Kinder entwickelte Führungen und Aktionen in seinem Programm. So werden Vier- bis Sechsjährige Kinder von Museumsdirektor Dr. Dinkeltaler geführt. Dinkeltaler ist eine Handpuppe aus Latex. Gemeinsam mit Gästeführerin Kerstin Hebell erzählt er seinen kleinen Besuchern etwas Spannendes; etwa wie die Ritter früher lebten oder was es mit dem Quagga-Tier auf sich hat. Diese kleinen Rundgänge von 45 Minuten Dauer gibt es jeweils an den Großelterntagen, der nächste ist am Samstag (26.9.). Oma und Opa zahlen dann, wenn sie ihre Enkel dabei haben, nur den ermäßigten Eintrittspreis. Für Kinder ist der Besuch des HLMD ohnehin kostenlos. Auch Kin-

von der Welt gesehen hat, auf seiner Suche nach neuen Freunden durchs Schlossmuseum.

Jugendstil entdecken Ohne Anmeldung und Buchung können die Kinderführungen auf der Mathildenhöhe besucht werden. Jeden ersten Samstag um Monat gibt es dort um zwölf Uhr zwei Führungen für Kinder verschiedener Altersstufen: „Kommen, sehen, Kunst erleben“ richtet sich an Sechs- bis Achtjährige, unter dem Titel „Vom Schnörkel bis zur geraden Linie“ können Acht- bis Zwölfjährige den Jugendstil entdecken.

Infos und nächste Termine Direktor Dr. Dinkeltaler führt durchs Landesmuseum.  Foto: Wolfgang Fuhrmannek

dergeburtstage können im HLMD gefeiert werden. Vier verschiedene Programme wie „Unterwegs mit den Römern in Hessen“ oder „Eine Expedition nach Madagaskar“ werden dafür angeboten. Selbst aktiv werden Kinder und Jugendliche etwa bei den „Samstagsmalern“ oder in der „Werkstatt Zeichnen“. Wie es ist, wenn Kinder nicht von Erwachsenen, sondern von Jugendli-

chen geführt werden, stellt der Aktionstag des Museum am Sonntag (27.9.) vor. Da sind ab 13 Uhr Jugendliche als Kulturvermittler/Museumsguides im HLMD unterwegs. Ebenfalls mitten in der Innenstadt gelegen, ist das Schlossmuseum beliebtes Ziel von Kindergeburtstagsgesellschaften. Drei Themenführungen für verschiedene Altersgruppen kön-

Hessisches Landesmuseum Darmstadt Infos zu Aktionen und Führungen für Familien und Kinder unter www.hlmd.de/de/vermittlung.html Sa., 26.9., ab 11 Uhr Großelterntag, 15 Uhr Rundgang mit Direktor Dr. Dinkeltaler. So., 27.9., ab 13 Uhr Aktionstag: „Jugendliche als Kulturvermittler“

Von Carl Toff

Mathildenhöhe Darmstadt Infos unter: www.mathildenhoehe.eu/information/fuehrungen/ Sa., 3.10. 12 bis 13 Uhr „Kommen, sehen, Kunst erleben“ und „Vom Schnörkel bis zur geraden Linie“

Eltern sollen ihre Tochter in Kranichstein getötet haben, weil sie gegen die Heirat der jungen Frau waren. Jetzt beginnt der Prozess vor dem Landgericht. Am Morgen des 28. Januar in Darmstadt machen Passanten auf einem Parkplatz an der Dieburger Straße einen schrecklichen Fund. Eine Frauenleiche liegt an einer Böschung unweit des beliebten Naherholungsgebiets Oberwaldhaus. Schnell steht fest: Die junge Frau, ihr Name war Lareeb, ist einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Die 19-Jährige musste wohl sterben, weil sie den falschen Mann lieb-

Prozess um Mord an der 19 Jahre alten Lareeb beginnt te. Die Darmstädter Staatsanwaltschaft ist überzeugt davon, dass Lareebs Eltern für den Tod ihrer Tochter verantwortlich sind. Der Vater, zum Zeitpunkt der Tat 51 Jahre alt, soll sie erwürgt haben. Die Mutter (41) war laut Anklage dabei, als die 19-Jährige durch die Hände ihres Vaters starb. Ab Freitag wird den Eltern vorm Darmstädter Landgericht der Prozess gemacht. Die Anklage lautet auf gemeinschaftlichen heimtückischen Mord aus niedrigen Beweggründen. Sie sollen gegen die Heirat der jungen Frau gewesen sein. Ein Geständnis gibt es bereits. „Die Eltern haben eingeräumt, dass es der Vater gewesen sein soll, der die

Feier auf der Rosenhöhe: 100. Geburtstag der Schriftsteller Karl Krolow und Heinrich Schirmbeck

Mit einer Feier hat der Förderverein Rosenhöhe der beiden Schriftsteller Karl Krolow († 1999) und Heinrich Schirmbeck († 2005) gedacht. Beide lebten in der Neuen Künstlerkolonie auf der Rosenhöhe und hätten in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag gefeiert. Gerd Blecher, Vorstandsmitglied und ehemaliger Direktor der Viktoriaschule (im Bild rechts), hatte ein Programm mit Lesungen gestaltet. Diese wurden musikalisch von den Violisten Elena und Luis Marinez-Eisenberg und der Pianistin Cagla Guersoy eingerahmt. Christel Sachs (links), Vorsitzende des Fördervereins, betonte, dass die Neue Künsterkolonie auch für die Bewerbung der Darmstadts als Weltkulturerbe von großer Bedeutung sei. Das Künstlerdorf geht auf die Initiative von Prinz Ludwig, der sein Privatgelände zur Unterstützung notleidender Künstler zur Verfügung stellte. Zwischen 1955 und 1967 wurden von der Stadt und einem Förderverein sieben Häuser gebaut, in denen Künstler ein Leben lang wohnen und wirken durften.DT

Geschädigte erwürgt hat. Die Mutter hat nicht verhindernd eingegriffen und den Tatplan mitgetragen. Sie hat später beim Abtransport geholfen“, sagt Nina Reininger von der Staatsanwaltschaft. Im Rollstuhl der Großmutter soll Laarebs Leichnam aus der Kranichsteiner Wohnung geschafft worden sein. Im Kofferraum eines Autos sollen die Eltern ihre tote Tochter dann Richtung Steinbrücker Teich gekarrt haben. „Die Sache mit der Ehre...“ Bis heute wühlt das Verbrechen viele Darmstädter auf. Auf der Facebook-Seite des Darmstädter Tagblatts hatten Leser ihre Be-

Zusammengetragen von Georgeta Iftode

Breslau, 21. Sept. (Wenn man berühmt wird …) Vom Gemeindevorstand Hindenburg erhält die Schlesische Zeitung folgende Zuschrift: „Früher hat man sich über die Ortsbezeichnung „Zabrze“ hin und wieder geärgert, wie dies Zuschriften aus verschiedenen Gegenden Deutschlands bewiesen: sonst hat man sich um diesen Ort nicht sonderlich gekümmert; es war eben ein Teil Oberschlesiens. Jetzt nachdem Zabrze in Hindenburg umgetauft ist, scheint jede Zeitungsnachricht aus Hindenburg aufzufallen. Prompt werden Unglücksfälle, Diebstähle, Raufereien, Mord und Selbstmord registriert. Wir genießen eben vor anderen Orten keinen Vorzug, es geht hier zu wie überall. Der Name tut nichts zur Sache. Dem Landstreicher ist es gleich, ob er in Hindenburg oder Kattowitz, in Hamburg oder in Berlin stiehlt. Auch des Selbsmörders letzte Gedanken sind andere, als daß er aus Pietät schnell noch den Ort der Handlung wechseln müßte. Was von den 67 000 Hindenburgern Gutes getrieben wird, kommt kaum oder selten in die Zeitung. Allen Nörgerln aber mag gesagt sein, daß die Bürgerschaft ihre Pflicht in ernster Zeit ebenso erfüllt, wie es anderwärts geschieht.“ Steht das in den Sternen?

Schlossmuseum Darmstadt Infos zum Programm für Kinder unter www.schlossmuseum-darmstadt.de Kontakt: info@schlossmuseum-darmstadt.de oder 06151/24035

Ihre Liebe war ihr Todesurteil Kriminalität

Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung

troffenheit zum Ausdruck gebracht. Ein Nutzer kommentierte: „Viel zu früh, absolut traurig. Eine grausame Art, aus dem Leben gerissen zu werden. Und das durch die Hände der Familie.“ Eine Leserin schrieb: „Wie kann man so eine Tat begehen. Diese Sache mit der Ehre kotzt mich an.“ Ob es sich tatsächlich um einen sogenannten Ehrenmord handelte, muss das Verfahren zeigen. Es wäre nicht das erste Verbrechen dieser Art in Hessen. Die Hinweise darauf verdichten sich. Im Gegensatz zu ihren Eltern hatte Lareeb die deutsche Staatsbürgerschaft und galt als „gut integriert“. Seit einiger Zeit soll sie eine Beziehung mit einem

jungen Mann gehabt haben, ebenfalls ein Deutscher pakistanischer Herkunft. Er soll einen westlichen Lebensstil pflegen und sich für schnelle Autos interessieren, wie es Millionen junge Männer in Deutschland auch tun. Ebenso wie Lareeb und ihre Familie gehörte auch er der Ahmadiyya-Gemeinde in Darmstadt an. Der familieninterne Konflikt soll dort bekannt gewesen sein. Die Gemeinde habe noch versucht, zu vermitteln, sagte Ahmadiyya-Bundesvorstand Abdullah Uwe Wagishauser. Ohne Erfolg. Lareeb und ihr Freund wollten heiraten. Dieser Wunsch scheint ihr zum Verhängnis geworden zu sein.

Computer statt Glaskugel - Gülcan Weise berät.  Foto: Arthur Schönbein Gülcan Weise glaubt nicht an Schicksal – und das von Berufs wegen. Die 38 Jahre alte Astrologin benötigt für ihre Beratung weder Teleskop noch Glaskugel. Dafür aber einen Computer, Einfühlungsvermögen und viel Wissen. Wann geht man zum psychologischen Astrologen? „Wenn alles rund läuft, sicher nicht“, sagt Gülcan Weise. Wenn große Herausforderungen bewältigt werden müssen oder Krisen einen aus der Bahn werfen, dann lohnt sich der Blick in die Sterne. In die Zukunft schauen kann die 1977 in der Türkei geborene Astrologin nicht: „Ich bin keine Wahrsagerin, kann aber schon erkennen, in welchen Jahren besondere Ereignisse stattfanden oder wann sich Veränderungen anbahnen.“ Rat und Selbsterkenntnis Psychologische Astrologie basiert auf jahrtausendealten Erkenntnissen, die wissenschaftlich belegt sind: der Stand der Sterne, deren Konstellation zu bestimmten Zeiten. Das beeinflusst uns. Wie sie das tun und was man daraus machen kann, erklärt Weise ihren Klienten. Von denen braucht sie Geburtsdatum, -zeit, -ort und den Beratungsschwerpunkt, also ein wichtiges Lebensthema. Ein spezielles Computerprogramm fertigt eine sogenannte Radix, das individuelle Geburtshoroskop, dann beginnt Weises eigentliche Arbeit. „Daraus kann ich ersehen, wo Stärken und Schwächen liegen, welche Persönlichkeitsanteile dominieren und wo Lebensbaustellen sind.“ „Schau, was du werden kannst“ Mit Zeitschriften-Horoskopen, die pauschal jedem Sternzeichen Eigenschaften zuschreiben und davon Zukunftsaussichten ableiten, hat psychologische Astrologie nichts zu tun. 2011 hat Weise, gelernte Fremdsprachenkorrespondentin, eine Ausbildung beim Deutschen Astrologenverband zur geprüften Astrologin absolviert. Seit April dieses Jahres leitet sie die Darmstadt-Filiale der Astronia GmbH: „Zum Glück“, sagt Weise, die die Gunst der Stunde erkannte und ihren Traum von der Arbeit als Astrologin wahrmachte. Es gebe Situationen, die fügen sich im Leben, sagt Weise – genau das könne man auch über die psychologische Astrologie entdecken. ab


m u z s ‘ t h e Aufi g

Oktoberfest O‘zapft is!

estbetrieb6.0*9.2015 F * mstag, 2 a S 15 0 .2 9 .0 5 2 , Freitag 17.30 Uhr 14.00-18.00 Uhr

10.00-

Zünftige bayerische Live-Musik

Kettenfliege r os l n e t s o k

!

enge M e d e j d ...un ‘ntolle Wies en! Attraktion

bis 18 Uhr Freitag, 25.09.: 12 live! „Rolf vun Mosse“

Nur in Bad König

Ochs am Spieß

Gemütlicher

Biergarten

g, 26.09 a t s m a S m a r u N

.2015

1 Port. Ochsenbraten im Semmel

Deftige bayerische Schmankerln 1/2 Grillhendl mit Semmel

11 -15 Uhr im Restaurant

3.

90

Grillhaxe mit Knödel

11 -15 Uhr im Restaurant

5.-

2.-

der e g n a l o s s Alle ht! Bratwurst mit Semmel c i e r t a r r Vo Ab 11 Uhr im Restaurant

3.

20

Abbildungen ähnlich

10 -12 Uhr im Restaurant

R E H C A R -K ‘n s ie W R E Wies‘n-KRACH

0 5 35 %+ *

bis zu

*Details siehe S.2/3

l e b ö M f u a

e-mail:info@moebel-kempf.de

539_AZ

4.

50

1 Paar Weißwürste mit süßem Senf & Brezel

www.moebel-kempf.de Möbel Kempf GmbH Zeller Gewerbezentrum 21, 64732 Bad König-Zell, Tel.: 0 60 63 / 9 50-0, Direkt an der

Ab 11 Uhr vor dem Einrichtungszentrum Nur solange der Vorrat reicht

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Uhr • Sa 10.00 - 18.00 Uhr

% *

*Details siehe S.2/3

auf frei n e h c ü K e t n a l p e g

* Rabatt gerechnet auf unsere Hauslistenpreise des jeweiligen Herstellers. Gültig nur bei Neuaufträgen, ausgenommen im Restaurant, bereits reduzierte Ware und alle Angebote aus unserer aktuellen Werbung. Inkl. Barzahlungsrabatt. Bei Inanspruchnahme keine weitere Konditionen möglich. Ausgenommen Artikel der Hersteller: Göhring, Next 125, Miele, Team 7, Leonardo Bad, Spectral, Ekornes, Hülsta Now, Hülsta, Machalke, Diamona, Aeris, Tempur, Paulig, Moll, WMF, Esprit Home, Centa-Star, Villeroy&Boch, ASA, Joop, Reisenthel, Sprenger, Witnova, W. Schillig Black Label, Ewald Schillig Brand-Kollektion, Smedbo, Sieger Exclusiv, Kettler, Knirps, Emu, Outdoorchef, Yankee Candle, Teppichbestellware, Bücher u. Elektrokleingeräte.


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 4

Feinfühlige Schwerstarbeit „Der Barbier von Sevilla“ zum Start der neuen Opern-Spielzeit

Kultur Von Sandra Russo

Mit einer populären musikalische Komödie startete die Oper am Staatstheater in die neue Spielzeit: Gioachino Rossinis „Der Barbier von Sevilla“ bot mehr als drei Stunden beste Unterhaltung, farbenfrohes Spiel – und ein großartig aufgelegtes Orchester mit Generalmusikdirektor Will Humburg, der eins wird mit seinen Musikern und allen Akteuren auf der Bühne. Der Mann im Orchestergraben leistet Schwerstarbeit. Generalmusikdirektor Will Humburg weiß, wie er seine Musiker fordert, wie er auch mit den Akteuren auf der Bühne gemeinsame Sache machen kann. Das ist für den Zuschauer so beeindruckend, wie es ein Vergnügen ist, unter Humburgs Führung zu erleben, wie sich der reiche Graf (Juan Sancho) in die junge, hübsche Rosina (Amira Elmadfa) verliebt und sie heiraten möchte. Rosina jedoch soll die Frau von Doktor Bartolo (Jiri Sulzenko) werden,

Beinarbeit: Der Figaro widemt sich Rosina. Szene mit David Pichlmaier und Amira Elmadfa. Foto: Michael Hudler

der alles daran setzt, seinen Nebenbuhler loszuwerden: Keine guten Vorzeichen für die große Liebe. Doch Rossinis Geschichte nimmt ein gutes Ende. Die Barbier-Inszenierung von Regisseur Joan Anton Rechi gefällt durch Details vor einer Kulisse (Bühne: Alfons Flores) die – wieder einmal – Mut zu Neuem beweist: Unbeirrbar prägen die Verantwortlichen so das neue Staatstheater in Darmstadt und stellen sich

den Diskussionen, wie Intendant Karsten Wiegand, der bei der anschließenden Premierenfeier im Foyer von Tisch zu Tisch geht, sich Kritik abholt – und diesmal auch viel Lob. Lob für das Ensemble, getragen in dieser Inszenierung von zwei Säulen: Der jungen Amira Elmadfa, neu in Darmstadt und mit glänzendem Einstand als Rosina auf der einen Seite; auf der anderen Seite ist der Bariton David Pichlmaier die Kon-

stante an der Darmstädter Oper: Die feste Größe Pichlmaier überzeugt diesmal als des Grafen Diener Figaro. Das Zusammenspiel dieser Inszenierung, in der Ensemble, Musiker, Chöre und Statisterie mit so viel Freude dem feinfühligen Schwerstarbeiter im Orchestergraben folgen, lohnt sich anzusehen: Ein gelungener Start in die neue Opern-Spielzeit, in der neben dem Barbier im kommenden Jahr noch die Klassiker „Rigoletto“ und „Carmen“ zu erleben sind. Die nächste Premiere im Großen Haus jedoch ist „Flashdance“ mit Pop-Hits aus den 80er-Jahren. Die Geschichte einer Stahlarbeiterin, die tanzen will. Einfach nur tanzen. Wer die Story kennt, weiß, dass der Weg zum Ziel auch hier Schwerstarbeit ist.

Termine Der Barbier von Sevilla: 24. September; 2. und 16. Oktober, 19.30 Uhr, Großes Haus Flashdance, Premiere: 10. Oktober, 19.30 Uhr, Großes Haus

24. September 2015

Doppel zum Auftakt Literatur

Karl-Heinz Ott und Thomas Hettche in der Stadtkirche

Im Rahmen des Literarischen Herbstes in der Stadtkirche liest KarlHeinz Ott aus seinem Roman „Die Auferstehung“: Vater ist tot. Und das ist das letzte, was die vier Geschwister noch zusammenbringt. Drüben liegt er auf seinem Bett. Bevor sie es jemand anders sagen, muss das Erbe verteilt sein. Falls es ein Erbe gibt. Ein bissiger, ironischer Roman über die Rechnungen, die schließlich doch jeder begleichen muss. Ihren Vater haben sie kaum noch gesehen, seit der sein Testament dem „Schwein“ übergeben hat und sich nach dem Tod der Mutter von der „ungarischen Hure“ pflegen ließ. Ott erzählt brillant und mit großer Komik von dem, was eine Familie zusammenhält – und was sie auseinanderreißt. Thomas Hettche liest anschließend aus seinem Roman „Pfaueninsel“: Die Pfaueninsel in der Havel ist ein künstliches Paradies. In seinem opulenten, kundigen und anrührenden Roman

Karl-Heinz Ott (links) und Thomas Hettche.  Foto: Thomas Andenmatten

erzählt Thomas Hettche von dessen Blüte, Reife und Verfall aus der Perspektive des kleinwüchsigen Schlossfräuleins Marie, in deren Lebenslauf sich die Geschichte eines ganzen Jahrhunderts verdichtet. Am ihrem Beispiel erzählt Hettche von der Zurichtung der Natur,

der Würde des Menschen, dem Wesen der Zeit und der Empfindsamkeit der Seele und des Leibes. sar

■■Di., 29.9., 19.30 Uhr, Stadtkirche Darmstadt, Karten für die Doppellesung 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr, Schüler/Studenten: 6 Euro zzgl. VVK-Gebühr.

Stellenmarkt Anzeigenannahme:

0 61 51 - 49 30 834

Von A = Aerobic bis Z = Zumba (Les Mills, Piloxing, BBP, WSG, Rückenfit, Yoga, Fatburner, Step und vieles mehr)

Anforderungen: Lizenzen, gute Umgangsformen, gepflegtes Äußeres, Spaß und Freude bei der Arbeit, Teamfähigkeit, flexibel und verantwortungsbewusst

Interesse? Bewerbung an: ixmal GmbH | Alexander Borig | Otto-Röhm-Str. 51 | 64293 Darmstadt job@ixmal.net | www.ixmal.de | Tel. 0 61 51 - 860 3382

MITARBEITER (Vollzeit) mit guten Deutschkenntnissen

Der Magistrat der Stadt Pfungstadt stellt ein

CCS Cleaning sucht zur Verstärkung des Teams mehrere

1 staatlich anerkannte Erzieherin/anerkannter Erzieher für eine Integrationsmaßnahme in der Kita „Regenbogen“

Reinigungskräfte

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Wir sind Partner von Primark und suchen ab sofort Reinigungskräfte auf Teilzeitbasis.

Die vollständige Stellenausschreibung erhalten Sie unter www.Pfungstadt.de

Kurstrainer / innen gesucht Im November eröffnen wir in Darmstadt – Otto-Röhm-Str. 51 (ehem. Praktiker) ein neues Fitness Studio.

Burger King in Pfungstadt sucht

Frau Ortlepp, 06157/9861040

Arbeitsplatz ist Primark Loop 5, Weiterstadt. Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per mail an: claudia@ccscleaning.com

Hi5 Textildruck sucht ab sofort: flexible Call-Agent/in auf 450,- C Basis Arbeitszeiten zwischen 14 - 19 Uhr, 3 - 4 x die Woche (Mo. - Fr.)

Ihre Anzeige in 95.000 Haushalten! Ich berate Sie gerne! Uwe Bock

Vertriebsmitarbeiter/in in Vollzeit

Tel.: 0 61 51 / 49 308 34 u.bock@darmstaedter-tagblatt.de

Arbeitszeit 10 - 19 Uhr Bewerbung per Mail an: bewerbung@hi5.de Hi5 GmbH Stockstädter Straße 15 D-64560 Riedstadt-Goddelau

10 Reinigungskräfte (m/w) gesucht Im November eröffnen wir in Darmstadt – Otto-Röhm-Str. 51 (ehem. Praktiker) ein neues Fitness Studio. Unsere Anforderungen: • Deutschkenntnisse • Erfahrung mit Gebäudereinigung • Flexibel und zuverlässig • Arbeitszeit, Montag bis Sonntag von 5 Uhr bis 8 Uhr (wöchentliche Wechselschichten)

Ihre Aufgaben: • Ausführen aller Reinigungstätigkeiten nach unseren Vorgaben. Wir bieten: • Netto 8,50 Euro / Stunde auf Basis Minijob 450 Euro

Bewerbungen bitte an:

ixmal headquarter | Thomas Zaha Am Glockenturm 1 | 63814 Mainaschaff Thomas.zaha@ixmal.de | www.ixmal.de Tel. 0 60 21 | 130 45 85

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin:

Empfangskräfte (m/w) Einsatzort: Trebur Dienstzeiten: Mo. bis Fr., TZ 25 -30 Std/Woche, Vor- und Nachmittag

Wir suchen dauerhaft: zuverlässiges Personal m/w

Zur Verstärkung unseres Direktvertriebs suchen wir:

Persönliche Kundenberater (m/w) Teamleiter (m/w) Unser Direktvertrieb bildet die persönliche Schnittstelle zwischen dem Unternehmen mit attraktiven Telekommunikations-Angeboten und dem Endkunden vor Ort. Werden auch Sie Teil unserer erfolgreichen Vertriebsmannschaft und finden Sie hier Ihr neues berufliches Zuhause. Informationen und Bewerbung direkt bei Unitymedia: Marc Dittgen · 069 9732-4190 · direktvertrieb@unitymedia.de

Voraussetzungen: • Berufserfahrung im Empfangsdienst, Hotel oder Telefonvermittlung • Abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung • Deutsch-, fließende Englisch- und PC-Kenntnisse • Ausgezeichnete Serviceorientierung und gute Umgangsformen Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen an: Wiesbadener Wach- und Schließgesellschaft Klaus Kobba, Luisenstr. 19, 65185 Wiesbaden oder per E-Mail an: pep@wachundschliess.de

Darmstädter Str. 39, 64342 Seeheim-Jugenheim krist@krist-augenoptik.de

Für unser junges, engagiertes Team suchen wir ab sofort Verstärkung in unserer

Niederlassung Rhein-Main-Neckar

mind. mit Führerschein Klasse B

Kleinanzeigen

Augenoptiker/in

Krist Augenoptik GmbH

Wir sind ein wachstumsorientiertes Fachunternehmen dessen Kerngeschäft die Verlegung von Versorgungsleitungen für Gas, Wasser, Abwasser, Fernwärme, Strom und Industriemedien ist.

Tief- und Rohrleitungsbauer (m/w) Elektromonteure (m/w) Bauhelfer (m/w)

Wir brauchen Verstärkung und suchen einen/e in Teilzeit mit Freude an der Kundenberatung und Verkauf sowie handwerklichem Geschick. Sie sind engagiert, freundlich und möchten Ihre Fähigkeiten in einem kleinen Team einbringen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Mail.

Sie übernehmen die Leitung!

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., 26.9.15, Darmstadt, von 8.00 – 14.00 Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark, Pallaswiesenstraße Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 www.weiss-maerkte.de

Totalräumungsverkauf alles muß raus am 25. und 26.9., Maritime Artikel, Kleinteile, Werkzeuge, auf alles bis 70% Nachlass, von 9 bis 18 Uhr. Molls Boote, 63743 Aschaffenburg - Obernau, Altenbachstraße  06028-4563

zusätzliche Qualifikationen wünschenswert, z.B.: Erfahrungen / Prüfungen Schweißer (PE, Stahl) Führerschein bis 7,5t (C1E) Erfahrungen im Führen von Baumaschinen Wir bieten ein ausgezeichnetes Betriebsklima, leistungsgerechte Bezahlung und die Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail oder Post unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihrer Lohnvorstellung. MRA Märkische Rohrleitungs- und Anlagenbau GmbH & Co. KG Starkenburgring 8 • 64665 Alsbach-Hähnlein Büro Tel.: 06152/8552587 • E-Mail: michael.ramm@mra.info

ohne Ausbildung (Hilfskräfte) und mit Ausbildung aller Branchen (gutes Deutsch w/s erforderlich) arcus.plan AG Personaldienstleistungen Holzstr. 2 • 64283 Darmstadt Telefon: 0 61 51 - 91 833 - 0


DARMSTÄDTER TAGBLATT

24. September 2015

Vorfreude auf den Tempel Lilien

Welcher Wein zu welchem Käse?

In Dortmund erwartet die Lilien eine beeindruckende Kulisse

Von Stephan Köhnlein Das schönste Stadion der Republik steht – da sind sich zumindest die Lilien-Fans einig – natürlich in Darmstadt. Aber die Arena beim nächsten Gegner Borussia Dortmund ist auch nicht schlecht. Hätte man den Dortmundern vor 30 Jahren von einem Fußball-Tempel mit über 80 000 Plätzen inmitten ihrer Stadt erzählt, von einem Stadion mit Glasfassade, Rasenheizung und der größten Stehplatztribüne Europas, hätten sie wohl nur ungläubig gelächelt. Doch heute steht an der Stelle des einstigen Westfalenstadions der Signal Iduna Park, Deutschlands größtes Fußballstadion mit einem Fassungsvermögen von 81  359 Plätzen. Die Spielstätte ist für die Dortmunder Fans schlicht „der Tempel”. Das Allerheiligste ist die Südtribüne – auch ehrfürchtig als „Gelbe Wand” bezeichnet. Sie bietet Stehplätze für fast 25 000 Anhänger der Schwarz-Gel-

In Dortmund gefordert: Jerome Gondorf hier gegen Sebastian Rode (FC Bayern München)  Foto: Arthur Schönbein

ben. Der Lärm, der von dort ausgeht, ist beeindruckend – für Gegner, aber auch für die eigenen Spieler. Der ehemalige Dortmunder Spieler Knut Reinhardt (1991-1998) erinnerte sich, wie es war, als die Fans seinen Vornamen mit dem langezogenen „U” riefen. Das sei ihm vorgekommen, „als würde eine Boeing 747 über meinem Kopf fliegen”, verriet er kürzlich dem Magazin „11 Freunde”.

Den zweitgrößten zusammenhängenden Stehplatzbereich in Deutschland hat derzeit das Böllenfalltor – und genau den wollen die Fans bei der neuen Arena behalten. Natürlich sind die Dimensionen in Darmstadt deutlich kleiner als in Dortmund. Wegen der Bauvorschriften wird das neue Stadion – die Fertigstellung ist derzeit zur Saison 2018/2019 angepeilt – nicht mehr als 20  000 Zuschauer fassen.

Seite 5

Knapp die Hälfte der Plätze sollen Stehplätze werden. Ein solche Bescheidenheit in Darmstadt ist angebracht – auch aufgrund der Erfahrungen aus früheren Jahren beim Stadionausbau, die den Verein in große Finanznöte gebracht hatten. Und selbst dem Giganten Borussia Dortmund hätte sein Prunk-Stadion Mitte des vergangenen Jahrzehnts finanziell fast das Genick gebrochen. Was die sportliche Bilanz gegen Dortmund angeht, sieht diese gar nicht so schlecht aus. In der ersten Bundesliga-Saison 1978/79 gab es im damaligen Westfalenstadion vor gerade einmal 20 000 Zuschauern ein 0:0. Ihr Heimspiel gewannen die Lilien sogar mit 3:2 gegen die Borussia. In der zweiten Bundesliga-Spielzeit 1981/82 gingen jedoch beide Begegnungen klar verloren (1:3 und 0:4). Dass das heutige Team auswärts bei Spitzenteams bestehen kann, hat es freilich beim 1:0 in Leverkusen eindrucksvoll bewiesen – auch wenn dort die Kulisse natürlich nicht ganz so beeindruckend war.

Vin et fromage. Das kann die Quintessenz der französischen Genusskultur sein, das unschlagbare kulinarische Traumpaar, die Königsklasse der Kombination von Wein und Speise – und zugleich ein Minenfeld möglicher geschmacklicher Verfehlungen. Denn ganz so einfach ist die Sache eben nicht und es gibt zwei Dinge, die man den Franzosen aus tiefstem Herzen übel nehmen sollte: Die eine ist „Babybel“, das kleine halbfeste Was-auch-immer im roten Paraffinkleid, bei dem der Spaß nach dem Auspacken aufhört.

Diese „Marriage“ sollte man keinem Wein wünschen. Das andere ist die seltsame Gastronomie-Unsitte, mit richtig schweren Rotweingeschützen blindlings auf Käsepretiosen jedweder Couleur zu schießen. Bei diesem „Pas de deux“ treten sich die Kontrahenten oft derart auf die Füße, dass der Gaumen lieber die Tanzfläche verlässt. Und trotzdem passiert es einem auch in der gehobenen Gastronomie noch immer, dass der Kellner zum bunt gemischten Käseteller einen schönen fetten Bordeaux empfiehlt. Na danke. Die kulinarische Ratgeberliteratur ist voll von Empfehlungen zum Thema. Sie erschöpfen sich meist in ein paar althergebrachten Kombinationen, bei denen nun wirklich nichts schief gehen

kann. Schön und gut, doch ganz so vorsichtig muss man wiederum auch nicht an die Sache herangehen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – und nur selber erschmecken macht kulinarisch klug. Deshalb begibt sich das vinocentral beim Verkostungsabend „Vive la France!“ auf ein Genuss-Abenteuer, bei dem die Teilnehmer selbst herausfinden können, welcher Wein mit welchem Käse am besten kann. Fünfzehn französische Weine treffen auf zwölf Käse-Klassiker française.  sar

■■Sa., 26.9., ab 18 Uhr, vinocentral, Platz der Deutschen Einheit 21, Eintritt frei! (Probierkarten kostenpflichtig)

GEWINNSPIEL ENTEGA FANBANK beim SV Darmstadt 98: Die „Lilien“ haben es geschafft! Erstmals seit 33 Jahren spielt der SV Darmstadt 98 wieder in der 1. Fußball-Bundesliga, der für viele Experten besten ersten Liga der Welt! Ganz nah dran sein am Geschehen können Fans der Lilien jetzt im Innenraum des Stadions, denn für alle 17 Bundesliga-Heimpiele des Teams von Dirk Schuster verlosen das Darmstädter Tagblatt und ENTEGA je zwei Eintrittskarten für die "ENTEGA Fanbank“. Im Sommer stehen für die Gewinner dort gekühlte Getränke bereit, in der kalten Jahreszeit sorgt eine per Solarpanel versorgte Sitzheizung zusätzlich für angenehme Temperaturen.

Der Schuster der Woche:

„Wir wollen nicht die Grüßonkels auf dem Platz sein.“ Aus wenig ganz viel machen - Dirk Schuster hat es geschafft. Das „Darmstädter Tagblatt“ präsentiert jede Woche einen Ausspruch des Lilien-Trainers für ein glückliches, erfolgreiches und erfülltes Leben - oder einfach nur zum Schmunzeln.

Das nächste Heimspiel ist am 2. Oktober gegen den 1. FSV Main 05. Beantworten Sie einfach die folgende Gewinnspielfrage und senden ihre Lösung mit dem Stichwort „ENTEGA Fanbank“ + den Namen der Gastmannschaft an: lilien@darmstaedter-tagblatt.de

In der wievielten Minute erzielte Sebastian Rode das 0:3 für den FC Bayern am 19.9.2015? Einsendeschluss ist der 29.09.2015. Der Gewinner wird direkt benachrichtigt. Die Eintrittskarten werden am Spieltag an der Abholkasse im Foyer der Böllenfalltorhalle hinterlegt. (Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen).

SIRONA.COM

WIR N BILDE! S U A

SIRONA – THE DENTAL COMPANY

QUALIFIKATION MIT ZUKUNFT

Qualifikation mit Zukunft.

Als globaler Markt- und Technologieführer der Dentalindustrie und weltweiter PartnerPartner für Sirona ist globaler Markt- und Technologieführer der Dentalindustrie und weltweiter für Zahnarztpraxen, Kliniken, Dentallabors und den autorisierten Fachhandel. Dasund UnternehZahnarztpraxen, Kliniken, Dentallabors den men entwickelt und produziert autorisierten das komplette Spektrum an dentalen Fachhandel bietet Ausstattungsgütern, Sirona folgende darunter CAD/CAM-Systeme für computergestützte Keramikrestaurationen (CEREC), Ausbildungsberufe und Studiengänge an: digitale Bildgebende Systeme für Intraoral- und Panorama-Röntgen sowie Volumentomographie (3D), Behandlungseinheiten, Instrumente und Hygienegeräte. OB AUSBILDUNG ODER STUDIUM,AUSBILDUNG WIR BIETEN FOLGENDE QUALIFIZIERUNGSMÖGLICHKEITEN:

Interesse? Dann rufen Sie uns an! 06151 298544 Rheinstraße 60 · 64283 Darmstadt pr.darmstadt@hessenmetall.de www.suedhessen.hessenmetall.de

ME-IN

FOT

AUSBILDUNGSBERUFE ¢ Industriemechaniker/in ¢ Mechatroniker/in ¢ Zerspanungsmechaniker/in

RUCK Talentb erater Berufe scout Experi mentie rstatio CNC-Fr n äse 3D-Tou ch-Term inal

¢ Industriemechaniker/in ¢ Mechatroniker/in DUALES STUDIUM ¢ Bachelor of Arts (B.A.) ¢ Zerspanungsmechaniker/in

International Business ¢ Bachelor of Business Administration (B.B.A.) / DUALES STUDIUM Bachelor of Arts (B.A.) ¢ Bachelor of Arts (B.A.): International Business International Business (Bi-National) ¢ Bachelor ofofBusiness Administration (B.B.A.) / ¢ Bachelor Engineering (B. Eng.) Bachelor of Arts (B.A.): International Business – Elektrotechnik (Bi-National) – Maschinenbau ¢ Bachelor of Engineering (B. Eng.): – Wirtschaftsingenieurwesen – Informationstechnik – Elektrotechnik

– Informationstechnik – Maschinenbau – Wirtschaftsingenieurwesen

Interesse?

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG:

Sirona DentalIhnen, Services Wir empfehlen sich GmbH rechtzeitig, d.h. mindestens ein Jahr vor Beginn der Ausbildung oder Personalmanagement/Ausbildung des Studiums, zu31, bewerben. Bitte fügen Sie dazu Fabrikstraße D-64625 Bensheim Ihrer vollständigen Bewerbung auch Kopien E-Mail: ausbildung@sirona.com Ihrer letzten beiden Zeugnisse bei. Für Fragen Telefon: 0 62 51/16 23 09 rund um Studium oder Beruf stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir empfehlen Ihnen sich mindestens ein Jahr

vor Beginn der Ausbildung oder des Studiums zu BITTE BEWERBUNG AN: bewerben. senden Sirona Dental Bitte Services GmbH Sie uns Ihre WIR FBewerbungsRE Personalmanagement/Ausbildung UNS AU UENund den unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf F IHRE BEW Fabrikstraße 31 Zeugnissen zu. letzten beiden Für ERBFragen UNG! rund D-64625 Bensheim um Studium oder Beruf stehen wir Ihnen gerne E-Mail: ausbildung@sirona.com zur Verfügung. Telefon: 0 62 51/16 23 09 Unsere aktuellen Ausbildungs- und Studienangebote finden Sie auch im Internet in unserem Karriereportal unter www.sirona.com/de/karriere/schueler-und-studenten

Weitere Infos unter: www.sirona.de/karriere/ schueler-und-studenten


• Bäder aus Rohrreinigung einer Hand

• Abwasserrohre mit der

 Rohrreinigung

Videokamera prüfen

• Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Videokamera prüfen

DARMSTÄDTER TAGBLATT

ohne Schmutz und Wände

Seite 6

24. September 2015

 Gasleitungssanierung aufstemmen ohne Schmutz und • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen

Rund ums Haus

Gasheizungsanlagen

 Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen

Anzeigen Sonderveröffentlichung

• Sanitär-Heizung  Sanitär-Heizung ➔ TIPP DES TAGES Kleinreperaturen Kleinreparaturen

• Beratung, Planung

 Beratung, Planung Sanitär und Heizung Sanitär und Heizung

Energie-Spar-Tipps: Damit die Nebenkosten nicht zur Hauptsache werden

Fliesenarbeiten • Fliesenarbeiten

meiste Energie beim Aufwärmen verbraucht wird. Daher auch nachts oder in selten genutzten Räumen die Heizung nur herunterdrehen, aber nicht ausschalten. Wer einen Kaminofen besitzt, kann zudem auch diesen zur Senkung der Heizkosten nutzen. Dabei empfiehlt es sich, neben Holz auch auf Kamin­ briketts zu setzen: Briketts entwickeln eine angenehme Wärme bei langer Brenndauer und müssen daher nur selten nachgelegt werden. Qualitativ hochwertige Kaminbriketts werden neben getrocknetem Kaminholz unter der Marke „Heizprofi“ in vielen Bauund Verbrauchermärkten sowie im Brennstoffhandel angeboten. Bares Geld sparen lässt sich aber auch schon mit einer nur leicht reduzierten Zimmertemperatur. Wer seine Heizung nur um ein Grad herunterdreht, spart rund sechs Prozent Heizenergie. Viele Kaminofenbesitzer stellen daher an kühlen Frühlingsabenden ihre Heizung einfach ein paar Grad niedriger ein oder schalten sie aus.. akz-o

• Elektroarbeiten

 Elektroarbeiten

SANITÄR & HEIZUNG • Bäder aus Rohrreinigung

Eine Brücke zwischen Sport und krebskranken Kindern.

einer Hand

• Abwasserrohre mit der

Die Aktion von Jonathan Heimes und Andrea Petkovic.

Mehr Informationen: www.dumusstkaempfen.de

Mahler Immobilien UND GEBÄUDEMANAGEMENT

Riedeselstraße 54  Rohrreinigung Videokamera prüfen 64283 Darmstadt • Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Tel. 0 61 51prüfen / 4 82 97 Videokamera ohne Schmutz und/ 4 Wände Fax 0 61 51 83 64  Gasleitungssanierung Mobil 0171 / 69 34 320 aufstemmen ohne Schmutz und willig-sanitaer@t-online.de • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen www.willig-sanitaer.de Gasheizungsanlagen  Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen • Sanitär-Heizung

 Sanitär-Heizung Kleinreperaturen Kleinreparaturen

• Beratung, nach 64347 Planung Griesheim

Kommen Sie am Freitag, den 25.09.2015 von 15 – 18 Uhr  Beratung, Planung Neubau Wohn- und in Griesheimer in dieGeschäftshaus Wilhelm-Leuschner-Straße 45 zum Sanitär undInnenstadt Heizung Sanitär und Heizung

Ideal als Altersruhesitz • Fliesenarbeiten da Aufzug

Tag derImmobilien offenen Tür Mahler

Finanzierungsbeispiel

 Fliesenarbeiten

Neubau, 2 ZKB ETW, 80 m • Elektroarbeiten Ansprechende und zweckmäßige EigentumsUND GEBÄUDEMANAGEMENT Sichern SieKaufpreis sich eine der letzten Neubau  Elektroarbeiten 244.000 €- Eigentumswohnungen!!! wohnungen in hochwertiger Ausstattung mit Neubau Wohnund Geschäftshaus in Griesheimer 17.500 €in Griesheimer Innenstadt Neubau WohnWohn- Garage und Geschäftshaus Geschäftshaus Innenstadt Neubau und in Griesheimer Innenstadt interessanten Grundrissen zu verkaufen. Noch Objektkosten 261.500 € Ideal als Altersruhesitz da Aufzug Ideal als Altersruhesitz Altersruhesitz da Aufzug– im Angebot sind Zweizimmer54-, da Vierzimmer Gesamtkosten (inkl. Steuer/Courtage) 297.979 € Riedeselstraße Ideal als Aufzug Finanzierungsbeispiel Eigenmittel (20%) 92.979 € Ansprechende und zweckmäßige Eigentumsund Penthousewohnung. Alle Wohnungen kön64283 Darmstadt Ansprechende und zweckmäßige zweckmäßige EigentumsNeubau, 2 ZKB ETW, 80 m2 Finanzierungsbedarf 205.000 € Ansprechende und Eigentumswohnungen in hochwertiger Ausstattung mit nen in Kürze übergeben werden Kaufpreise ab Tel. 0 61 51 / 4 82 97 wohnungen in in hochwertiger hochwertiger Ausstattung Ausstattung mit mit Finanzierungsmittel Kaufpreis 244.000 € wohnungen interessanten Grundrissen Fax 0 61zu 51verkaufen. / 4 83 64 Noch mtl. Rate 606,46 € Garage 17.500 interessanten zu verkaufen. Noch 244.000 €Grundrissen Rufen Sie gleich an!– interessanten Grundrissen zu/ 69 verkaufen. Mobil 0171 34 320 Noch im Angebot Zweizimmer -, Vierzimmer Sollzins 1,55% (10 Jahre Zinsbindung) Objektkosten 261.500 € im Angebot Angebot sind sind Zweizimmer -, Vierzimmer –– sind Zweizimmer -, Vierzimmer im willig-sanitaer@t-online.de Gesamtkosten (inkl. Steuer/Courtage) 297.979 € und Penthousewohnung. Wohnungen könMahler Immobilien IVD · Inh. Axel Reimschüssel · Rodensteinstr. 38 · 64625Alle Bensheim und Penthousewohnung. Alle Wohnungen könwww.willig-sanitaer.de Eigenmittel (20%) 92.979 € und Penthousewohnung. Alle Wohnungen können in Kürze übergeben werden Kaufpreise ab Tel.: 0 62 51 / 3 90 88 · Fax: 0 62 51 / 6 205.000 76 10€ · info@mahler-immobilien.de nen in in Kürze Kürze übergeben übergeben werden werden --- Kaufpreise Kaufpreise ab ab Finanzierungsbedarf nen Finanzierungsmittel 244.000 € Rufen Sie gleich an! 244.000 € € Rufen Rufen Sie Sie gleich gleich an! an! mtl. Rate 606,46 € 244.000 Bedarfsausweis: 81,1 kwh (qm a), Holzpellets, Bj. 2015, C 2

Sollzins 1,55%

(10 Jahre Zinsbindung)

Mahler Immobilien IVD · Inh. Axel Reimschüssel · Rodensteinstr. 38 · 64625 Bensheim Tel.: 0 62 51 / 3 90 88 · Fax: 0 62 51 / 6 76 10 · info@mahler-immobilien.de

Die Kosten für das Heizen sind eine teure Angelegenheit, die die Haushaltskassen in der kalten Jahreszeit belasten. Viele denken daher darüber nach, wie sie ihren Energieverbrauch senken können. Nachfolgend einige Tipps, damit die sogenannten Nebenkosten nicht zur „Hauptsache“ werden. Die Fenster zum Lüften nicht dauerhaft kippen, sondern nur für wenige Minuten einmal ganz öffnen und frische Luft hereinlassen. Roll- und Fensterläden nachts geschlossen halten – das verringert den Wärmeverlust und schützt vor eindringender Kälte (www.feuerabend.com). Räume niemals ganz auskühlen lassen, da die

JA,

wir ham’s. Energie von der GGEW AG.

Anja und Jochen Heidrich, GGEW-Kunden aus Zwingenberg. Werdet auch Ihr Kunden. Jetzt wechseln: ggew.de

64404 Bickenbach Bachgasse 1 Tel.: 0 62 57 / 8 69 50

Telefon 0 62 09 / 79 73 79 Mobil 0174 / 9 71 95 60 www.veinal-rheinmain.de

64579 Gernsheim Wallstraße 7 Tel.: 0 62 58 / 8 33 80

64372 Ober-Ramstadt Nieder-Ramstädter Straße 70 Tel.: 0 61 54 / 80 39 80

Ihre Anzeige in 95.000 Haushalten! Ich berate Sie gerne! Uwe Bock Tel.: 0 61 51 / 49 308 34 u.bock@darmstaedter-tagblatt.de

Wir fi nden für Sie die passende Tür! Türen-Wochen bei HolzLand

Becker! In PREIS und AUSWAHL unschlagbar - HolzLand Becker Tür mit 4 Querstreifen

Diese Auswahl an Türen zu den HammerAngeboten habe ich noch nirgends gesehen!

Glastür Satinato

Weißlack 9010, eckig, Röhrenspankern, DIN L & R, erhältlich in versch. Standard-Maßen (ohne Drücker)

8mm ESG, Milchglas, Officebandbohrung, Maße: 83,4 x 197,2 cm

vorher 149,–

vorher 309,–

TOP PREIS!

TOP PREIS!

119,–

129,–

€/Stk.

€/Stk.

Türblatt und Zarge Pinie hell cross Dekor

Türen-Komplettpaket CPL-Weißlack

Maße: 86,0 x 198,5 x 14,5 cm

Element mit Türblatt in Röhrenspanplatte, Rundkante, inkl. Drücker Edelstahl L-Form, Maße: z.B. 86,0 x 198,5 x 14 cm

(weitere Abmessungen und Wandstärken auf Anfrage, ohne Drücker)

vorher 279,–

vorher 249,–

TOP PREIS!

TOP PREIS!

179,–

199,–

€/Stk.

Größte Auswahl Deutschlands

|

Markenqualität

|

€/Set

Profi-Beratung

|

Montageservice

Irrtümer, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Farbdarstellung unverbindlich. Alle Maße sind ca.-Angaben.

Obertshausen HolzLand Becker GmbH & Co. KG Albrecht-Dürer-Straße 25 63179 Obertshausen Telefon 0 61 04/95 04- 0 info@holzlandbecker.de

Unser Sortiment

Weiterstadt Mo - Fr 8.00 - 19.00 Uhr Sa 8.30 - 18.00 Uhr So* 13.00 - 17.00 Uhr *Sonntag Schautag, keine Beratung/Verkauf

HolzLand Becker GmbH & Co. KG Gutenbergstr. 20 (gegenüber Loop 5) 64331 Weiterstadt Telefon 0 61 51/78 53 87-0 weiterstadt@holzlandbecker.de

Mo - Fr Sa

9.00 - 20.00 Uhr 9.00 - 20.00 Uhr

In Weiterstadt: Böden vorrätig. Weitere Produkte innerhalb 48 Std. lieferbar!

• Traumböden • Wohnen im Garten • Wand & Decke • Holzbau & Platten • Türen • Express-Schreinerei • Möbelsysteme auf Maß

www.holzlandbecker.de

|

Lieferservice


DARMSTÄDTER TAGBLATT

24. September 2015

Seite 7

Mäuse, Musik, Mickey und Co Herbstmess auf dem Messplatz

Fest Die Herbstmess, Darmstadts ältestes Volksfest, gibt es in diesem Jahr bereits zum vierzigsten Mal auf dem „neuen“ Messplatz. Aus diesem Grund erwartet die Besucher nicht nur tolle Attraktionen, sondern am Freitag, 2.10., einen Jubiläumstag mit vielen Überraschungen. Erstmals präsentiert die Firma Baier ihren „Musik-Express“ in Darmstadt . In Brambachs Mäusestadt zeigen die kleinen Vierbeiner, was sie so drauf haben. Als Highlight wurde das „Alpha 1“ verpflichtet. Dieses in Deutschland einmalige Karussell bietet eine Fahrt in 20 Metern Höhe komplett im Stehen. Aber auch Klassiker wie Autoscooter, „Skipper“ und „Break-Dancer“ sind mit von der Partie. Für die jungen Gäste gibt es neben den traditionellen Kinderkarussellen jede Menge Fahrspaß: Mit den

Rund geht es auf der Herbstmess.

Aqua-Balls übers Wasser gleiten, sich auf dem Bungee-Trampolin austoben, auf dem Märchenschloss zum Busfahrer werden, im „Crazy-Jungle“ zum Achterbahnheld aufsteigen oder mit Mickey & Co. über den Messplatz fliegen.

Oktoberfest

Großes am 26.09.2015 ab 9 Uhr in unserem Autohaus

Foto: Schausteller

Neben den vier traditionellen Darmstädter Imbissbetrieben gibt es noch viele andere Köstlichkeiten wie Pizza, Langosch, Flammoder Reibekuchen - und der Duft der frisch gebrannten Mandeln wird garantiert Lust auf Süßes machen.

Sehr beliebt ist der Verkaufsmarkt mit rund 25 Ständen. Insgesamt freuen sich rund hundert Schausteller auf den Besuch der Festgäste. Am Freitag (25.) um 19 Uhr wird Stadtkämmerer André Schellenberg die Mess mit dem obligatorischen Bieran-

Unsere Angebote vom vom 14.09.28.9. bis 19.09.2015 Unsere Bayerische Woche bis 03.10.2015

stich eröffnen - dieses Mal im Biergarten des Gastronomiebetriebes C. Hausmann. Der Dienstag (29.) ist Familientag. Dann heißt es an allen Fahrgeschäften: fünfzig Prozent auf alles! Aber auch alle anderen Betreiber halten Sonderangebote bereit. Den farbenfrohen Abschluss bildet auch in diesem Jahr das große Feuerwerk am Montag (5.) gegen 21 Uhr über den Dächern von Darmstadt.  sar

Bayrischer Leberkäs mit Spiegelei, Bratkartoffeln und Spinat 5,50 Gratinierter Rosenkohl mit Salzkartoffeln 4,80

Info

Nürnberger Bratwürstl mit Biersoße, Kartoffelstampf und Rotkraut Vegetarisches Bauerngröstl mit Ei und Gewürzgurke

So kommt man zur Mess‘: 25.9. bis 5.10., Messplatz, geöffnet ist täglich von 13 - 22 Uhr, Do., Fr. und Sa. bis 22.30 Uhr, die Imbissstände öffnen bereits um 11.30 Uhr. Die Straßenbahnlinien 4 und 5 bringen die Besucher direkt zum Messplatz an der Alsfelder Straße. Für Autofahrer stehen kostenfreie Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.sar

Schweinekrustenbraten von der Hüfte

0,72 pro 100g

Leberknödel hausgemacht

Bierkugel hausgemacht über Buchenholz geräuchert

Weißwurst mit Petersilie

0,59 pro 100g

1,09 pro 100g

Leberkäse

0,58 pro 100g

hausgemacht

0,82 pro 100g

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag 500 g Fleischkäse zum selbst backen & 500 g hausgemachter Rettigsalat

6,50 statt 9,50

Mittagstisch 11 – 14 Uhr (auch zum Mitnehmen)

Montag, 28. September

Dienstag, 29. September

Mittwoch, 30. September

5,60 5,00

Schnitzel mit Reherlrahmsoße, Serviettenknödel und Kopfsalat 5,80 Kaiserschmarrn mit Vanillesoße oder Apfelmus 4,90

Donnerstag, 01. Oktober

Bayrisches Krautwickerl mit Kümmelspecksoße und Petersilienkartoffeln Vegetarische Maultaschen mit Kräutersoße und Salat

5,80 4,90

Paniertes Fischfilet mit Preiselbeer-Meerrettichdip an Kartoffel-Radieschensalat Schwarzwurzelragout mit Kräuterknödeln und Salat

5,80 5,20

Freitag, 02. Oktober

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr

40 Jahre Trendfabrik - 40 Jahre Mode und Fashion

Überraschend anders. Überragend gut. terstadt ist einer von fünf Standorten des Unternehmens – alle mit direkter Autobahnanbindung und kostenlosen Parkplätzen. Die Trendfabrik zeichnet der besondere Service durch die engagierten Mitarbeiter, die kompetente Beratung und die große Auswahl an Marken aus. Die angenehme Atmosphäre und die herzlichen Mitarbeiter lassen den Einkauf bei der Trendfabrik zu einem wahren Erlebnis werden.  oh

■■Weitere Infos unter: www.trendfabrik.de

© Robert Kneschke – fotolia.de

Die Anfänge der Trendfabrik reichen bis 1975 zurück. Damals eröffnet das Ehepaar Nevin und Ceyhan Özcelik einen Jeansladen in Mannheim – einen der ersten in der ganzen Stadt. Aus dem Jeansladen der 70er Jahre ist heute ein angesagter Multibrand-Store geworden. Das Sortiment der Trendfabrik umfasst über 300 Mode-Labels. Für das nach wie vor inhabergeführte Familienunternehmen arbeiten rund 300 Mitarbeiter auf etwa 12.500 Quadratmeter Verkaufs- und Lagerfläche, außerdem gibt es seit 2010 einen Onlineshop. Wei-

Der neue Kia cee’d GT Line Premierentag mit großem Oktoberfest am 26.09.2015 von 9.00 bis 17.00 Uhr¹

Darmstadt geht brunchen Jeden Sonntag von 11.30 bis 14.30 Uhr Hier trifft sich Groß und Klein, um nach Herzenslust von unserem abwechslungsreichen Brunchbuffet zu schlemmen. Genießen Sie viele Leckereien – ob kalt, warm, herzhaft oder süß. Preis pro Person: 29 € inklusive Aperitif, Kaffeespezialitäten, Tee und Säften. Kinder bis sechs Jahre sind kostenfrei dabei, Kinder von sieben bis vierzehn Jahren zahlen 1 € pro Lebensjahr.

Begrüßen Sie mit uns die neue Kia cee’d Familie beim Premierentag mit großem Oktoberfest. Ob als 5-Türer, Sportswagon oder pro_cee’d – die neuen Modelle werden Sie begeistern. Einsteigen. Testen. Umsteigen. Freuen Sie sich auf: • Großes Gewinnspiel mit vielen Sofortgewinnen² • Einen von 5 Tankgutscheinen • Einen neuen Kia cee'd GT Line

Kia cee’d GT Line

ab € 22.390,–

ren und Probe fah Line GT Kia cee’d 2 Der Kia cee’d Dream. Team Edition ab gewinnen Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2–4,4; außerorts 4,2–3,6; kombiniert 4,9–3,9. CO2-Emission: kombiniert 115–102 g/km. Nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (VO/EG/715/2007 in der aktuellen Fassung) ermittelt. Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Besuchen Sie uns und erleben Sie die Kia Modelle bei einer Probefahrt.

Griesheimer 64560Riedstadt/Wolfskehlen Riedstadt/Wolfskehlen GriesheimerStraße Straße 33 33 •• 64560 Telefon: 06158822450 822450 • Telefax: 8224550 Telefon: 06158 Telefax:06158 06158 8224550 E-Mail:verkauf@autohaus-iser.de verkauf@autohaus-iser.de • Internet: E-Mail: Internet:www.autohaus-iser.de www.autohausiser.de Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung. *Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update. Einzelheiten erfahren Sie bei uns und unter www.kia.com/de/kaufen/7-jahre-kiaherstellergarantie. 1 Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten. 2 Teilnahmebedingungen unter www.kia.com/de/tnb. Bundesweites Gewinnspiel. Teilnahme erst ab 18 Jahren.

M Konferenzhotel Darmstadt Rheinstraße 105 · 64295 Darmstadt · Telefon 06151 878-2173 info.dar@maritim.de · www.maritim.de Betriebsstätte der M Hotelgesellschaft mbH · Herforder Straße 2 · 32105 Bad Salzuflen

„Seltsames Verhalten“ Klaus-Jürgen “Knacki” Deuser ist einer der kreativsten Köpfe der deutschen Comedy-Szene. Formate wie NightWash, das ZDFNeo Comedy-Lab, die 1Live Hörsaal-Comedy, die SWR3 Spasskantine oder auch das Deutsche Stand-up Festival sind von ihm entwickelt worden. Aber sein Lieblingsort ist und bleibt die Bühne. Sein neues Programm “Seltsames Verhalten” ist seine Hommage an “American-Style Stand-up”. - das bedeutet ein Mikrofon und dann legt er los. Vor der eigentlichen Show tritt einen Gastkünstler auf. Das Bühnenbild wird aus einem Barhocker

Eine neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag! Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten Einladung zur Ohne ausräumen und Beleuchtung nach Wunsch

DECKENSCHAU Sa., 26.09.2015 von 10 bis 16 Uhr So., 27.09.2015 von 10 bis 16 Uhr

und vermutlich einer Discokugel bestehen und ein, zwei Überraschungen sind immer drin.

■■Mi., 30.9., 20 Uhr, Bessunger Jagdhofkeller, Eintritt: 18 Euro zzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 21 Euro.

• schnelle, saubere Montage an einem Tag! • kein Umräumen der Möbel erforderlich! • feuchtigkeitsbeständig!

• pflegeleichtes Material! • Beleuchtung nach Wunsch! • akustisch korrigierend!

Wir informieren Sie gern über die Möglichkeiten dieses einzigartigen und über 30 Jahre bewährten Deckensystems!

pflegeleicht und hygienisch

Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.

PLAMECO-Fachbetrieb Schaffner Starkenburger Str. 33, 64560 Riedstadt-Goddelau • Besuchen Sie unsere Ausstellung dienstags 15 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr oder rufen Sie an 0 61 58 /25 55

Deckenschau bei der Firma Schaffner, Starkenburger Straße 33

Zimmerdecke schnell montiert Möchten Sie

tiert werden, ohne dass das Zim- sich, dass jede Decke auch


Darmstädter Herbstmess 25.9. – 5.10.

HAPPY DONNERSTAG 1. Oktober 2015

auf dem Messplatz

Schneiden Sie die Coupons aus, lösen Sie sie am Donnerstag, 1. Oktober 2015 auf der Darmstädter Herbstmess ein und genießen Sie viele tolle Vorteile! Pro Artikel und Person ist jeweils nur ein Coupon einlösbar!

Schramm Breaker, 1x zahlen und 2x fahren

45

Henny Brambach, 50 Cent Rabatt pro Person

Boneau, Crepes Apfelmus Zucker Zimt 3€ und Kirschen Vanille Zucker 3€

Levy Pfeilwerfen, 15 Pfeile 3,-€, 30 Pfeile 5,-€

Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ottos Spielwaren, 20% Rabatt auf alle Körbe

36

Laux Wiener Kaffeehaus, 1 Kaffee zahlen, der 2. ist gratis

41

Ein Coupon pro Artikel und Person.

30

Ein Coupon pro Artikel und Person.

35

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person.

24

Baby Cars, 1x zahlen und 2x fahren

42

Ein Coupon pro Artikel und Person.

40

Beier Musikexpress 1x zahlen und 2x fahren

Störtz, 1x zahlen und 2x spielen Ein Coupon pro Artikel und Person.

34

18

Hausmann Brutzelstubb, 50 Cent Rabatt auf einen Artikel Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Luxem, Kinder-Achterbahn, 1x zahlen und 2x fahren

29

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person.

23

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Groß Manitou, 1 Haargummi 50 Cent statt 1,-€

22

Salm, 1,-€ Ermäßigung pro Artikel auf unser Speisen- und Getränkeangebot

Hamel Zelt, Salami Baguette 2,-€ Ein Coupon pro Artikel und Person.

44

C. Hausmann, 1,-€ Rabatt auf jeden Artikel unseres Speisen- & Getränkeangebots

28

12

Bauers Schokoladenparadies Zuckerwatte 0,50€, kl. Tüte Popcorn 1,50€

Günter Ross, Zuckerwagen 10 Schaumküsse nach Wahl 4,00€

Schells Skipper, 1x zahlen und 2x fahren

Grupes Gamblinghall, statt 1 Spiel 1,-€ an bestimmten Automaten 2 Spiele 1,- €

39

17

Peeters Ufo 2x fahren 1x zahlen

33

Brauns Lederwaren, Kaufe 2, nimm 3 Gürtelangebot 2 Stück 10€, 1 Stück 6€ Ein Coupon pro Artikel und Person.

43

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person. Ein Coupon pro Artikel und Person.

Klinkerfuss Schießbude, 12 Schuss 4,-€

38

27

11

Märchen Karussell Köhler-Grupe, 2x fahren 1x zahlen

Firma Blum Donuts 1 kl. Tüte Mini Donuts 2,-€, gr. Tüte 3,-€

16

Moppel Creperie, 1€ Rabatt auf einen Crêpes mit Nutella

Michels Domino, 1,-€ Ermäßigung bei Vorlage des Coupons

Mollitor Babyflug, 1x zahlen und 2x fahren

37

Spagerer Autoscooter 1x zahlen und 2x fahren

32

Zauberwelt Hausmann, 1x zahlen und 2x fahren

Candy Shop Bauer, Jeder Spieß 50 Cent billiger Ein Coupon pro Artikel und Person.

26

Roie Belgische Pommes, 50 Cent Rabatt auf einen Artikel

31

21

Unterköfler Zuckerwagen, Waffeltüte 13 Teile 3,-€ Ein Coupon pro Artikel und Person.

25

10

6

Vespermann Bowling, 2x spielen 1x zahlen

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Manfred Hausmann GmbH jede Wurst im Brötchen 2,-€

Günter Ross, Mandelwagen 1 Tüte Popcorn kaufen, 1 Tüte geschenkt Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

20

15

5

Hausmann Music Hall Autoscooter, 2x fahren 1x zahlen

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Eberhard Imbiss, beim Verzehr von Speisen ein Softdrink gratis 0,2l

Bauers Pfeilwerfen, 15 Pfeile 3,00€

19

14

4

Firma Glock, 1 Tüte Popcorn nach Wahl 1,50€

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

13

Felderhoff Süßwaren, 1 Tüte Popcorn m. Zucker o. Salz 1,50€

9

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Roie, Hamburger Fisch Kate, 50 Cent Rabatt auf einen Artikel

8

Spiess, Kinderkettenkarusell „Fly Away“, 2x fahren 1x zahlen

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

7

Entenangeln Nungesser, 20x angeln 5,00€

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Creperie Nungesser, 50 Cent Rabatt auf einen Crêpes nach Wahl

3

Ein Coupon pro Artikel und Person.

2

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Ein Coupon pro Artikel und Person.

1

Ein Coupon pro Artikel und Person.

Schreiner Schießen, 50,-€ Rabatt auf Pyramidenschießen

Wir freuen uns auf Sie! www.herbstmess.de

15 39  

Ausgabe 39/2015, erschienen am 24.9.2015

Advertisement