Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

Getroffen: Bodo Matterns letztes Bundesligator am Bölle.

3. Jahrgang · Nummer 33 Auflage 95.000

Gespräch: Rüdiger Fritsch mit Blick auf die Bundesligasaison.

Seite 3

Gefragt: Wie sich Darmstädter erholen.

Seite 4

www.darmstaedter-tagblatt.de

Gekonnt: Kunsthandwerker auf dem Marktplatz.

Seite 4

Gewonnen: Keiner schwimmt schneller als Marco Koch.

Seite 4

Donnerstag, 13. August 2015

Gespart: Thomas Schmidt von Entega gibt Tipps.

Gekickt: Knortz mit überragender Schusstechnik.

Seite 6

Seite 5

Seite 7

Verkaufsoffener

sonntag geöffnet von 12:00

Vollklimatisiert

g

1 6 jUbIlaUm - 19:00 Uhr

BeratUng Und verkaUf aB 13:00 Unser einrichtUngshaUs ist

sonntA

Uhr

in Weiterstadt

verkA ufsof

fen

DAS GrÖSSTE SEGmüllEr

Aug ust

allEr ZEITEN!

90 JahrE sEgmüllEr – Wenn das kein Grund zum feiern ist!

JUBILÄUMS

T T A B A R a u F Fa s t a l l E s !

S2

FinanziErung BIS ZU

9 0 M O N AT E

S2 S3

Details siehe Segmüller-Anzeige im innenteil

S3

www.segmueller.de

Segmüller Einrichtungshaus der Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG · Münchner Straße 35 · 86316 Friedberg Alle Maße sind ca.-Angaben · 150942 · Promotion Team Friedberg · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen · Preise gültig bis 16.08.2015

64331 WEITErSTadT Im Rödling 2 Telefon: 06150/136-0

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo bis Fr: 10:00 bis 20:00 Uhr Samstag: 09:30 bis 20:00 Uhr DaS Einrichtungshaus DeR ExtraklassE

Lilien Tickets zu gewinnen! Zusammen mit Krombacher verlost das Darmstädter Tagblatt 2x2 Sitzplätze auf der Entega-Tribüne! Weitere Informationen auf Seite 5

Wöchentlich 95.000 Exemplare


Verkaufsoffener

sonntA

g

sonntag 16 in Weiterstadt

verk A

uf s of

fen

Aug us t geöffnet von 12:00 - 19:00 Uhr BeratUng Und verkaUf aB 13:00

Uhr

aUs ist

Unser einrichtUngsh

Vollklimatisiert

90 JahrE sEgmüllEr – Wenn das kein Grund zum feiern ist!

JUBILÄUMS

FinanziErung

T T A B A R a u F Fa s t a l l E s !

BIS ZU

9 0 M O N AT E

S2

bis 17.08.2015 vom 13.08.2015 terstadt.de ei -w www.filmfest r-Arena.

S3

Inklusive Kopfteilverstellung

ülle n in der Segm .08.2015 gen im Pavillo Filmvorführun, 15.08.2015 und Sonntag, 16 am Samstag

Armteilverstellung gegen Mehrpreis.

Pfanne ø 28 cm, Aluminium

inklusive Sitztiefenverstellung.

beschichtet mit Gegengriff und Glasdeckel. 2258223, AT55992, 0811240601

induktionsgeeignet

29.99*

7.

99

Sie sparen

1399.-

73%

Wählen Sie aus unserem riesigen bEZUGSToFF-aNGEboT Ihren pErSÖNlIchEN FarbToN zum individuellen Preis aus!

Jubiläums-Preis

ohne inhalt

Noch

bIS

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

05.09.15

57%

599.-

Bettfunktion, Bettkasten und Armteilverstellung gegen Mehrpreis

Jubiläums-Preis

Trendige Polstergarnitur im aktuellen Stoffmix mit Metallfüßen und integrierter Kopfteilverstellung, bestehend aus: Sofa 2-Sitzer mit Armlehne links und longchair mit Armlehne rechts, ohne Kissen, Stellmaß ca. 294x196 cm, Bettkasten, Bettfunktion, Sitztiefen- und Armteilverstellung gegen Mehrpreis lieferbar. 2838346

AllES

kostenlos! Komm vorbei und erlebe unvergessliche Ferientage !

[de]sign & more

• Lass Dich vom großen DOPPElstOck-karussEll begeistern • Tob Dich aus auf der PiratEnschiFF-hüPFBurg • Laufen, Springen, Klettern, Krabbeln ... Stelle Dich den Herausforderungen in der großen circus-citY • Erlebe tolle Fahrten auf dem autO-ParcOurs • Schlage tolle Saltos in den BungEE-tramPOlins • Hangel Dich durch den riesigen klEttEr-gartEn • Lass Dich in einen Piraten verwandeln beim bunten kinDErschminkEn an jedem Feriensamstag • u.v.m.

99.- 69%

29.

99

Grosse PEPsimit Wii-Station, Segway-Strecke und Hindernis-HüpfburgParcours

präsentiert durch

Änderungen vorbehalten. alle abbildungen Symbolbilder.

1

Jubiläums-Preis

challEngE

riesengroße rg Piratenhüpfbu

®

Sie sparen

10.-16.08. in der Arena

Moderne Speisegruppe PT1502030112 1 Schwinger in Lederoptik Cappuccino mit verchromten Gestell und Chromgriff im Rücken. 2958587 2 Auszugstisch mit weißer Glasplatte und Metallgestell in Hochglanz weiß, Auszugsplatte 90 cm in Glas weiß, ca. 90(180)x76x90 cm. 2670705

hOchglanz

369.-

Sie sparen

46%

199.2

Tisch ausziehbar auf 180 cm

64331 WEITErSTadT ÖFFNUNGSZEITEN Mo bis Fr: 10:00 bis 20:00 Uhr Im Rödling 2 Telefon: 06150/136-0 Alle Preise sind Abholpreise.

Sie sparen

Samstag: 09:30 bis 20:00 Uhr

Besten Club derKunde nservice

www.segmueller.de

im geprüften

Platin

SEGMÜLLER

Alle Maße sind ca.-Angaben · 150942 · Promotion Team Friedberg Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen · Preise gültig bis 16.08.2015 Segmüller Einrichtungshaus der Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG Münchner Straße 35 · 86316 Friedberg

EN-lEISTUNG! SpITZEN-SErvIcE & SpITZ Jetzt ist es bestätigt!

2015

DaS Einrichtungshaus DeR ExtraklassE

/Club

www.Service-Champions.de

S2 Mit folgenden Einschränkungen. Gültig nur bei neuaufträgen, ausgenommen bereits reduzierte Ware und alle Angebote aus unseren Prospekten, Anzeigen und Mailings. Ausgenommen Artikel der Hersteller: Hülsta, Form Exclusiv, Rolf Benz, Freistil, Stressless, Stressless YoU, Joop, Sprenger, Ronald Schmitt, Jori, leolux, Philipp Selva Home, WK, Gwinner international, natuzzi, Bretz, Selecta, Röwa, Black label, Arketipo, Panthel-Wackenhut, Ruf, incasa, now by Hülsta, Set one by Musterring, Kare, Tom Tailor, Tempur, Metzeler, Miele, b.collection, Marc o` Polo, leonardo, D-Tec, Spectral, Escale, Bassetti, Centa Star, Esprit home, Brinkhaus, WMF, Fissler, Silit, Auerhahn, Villeroy & Boch, Riedel Glas, Alessi, Blomus, ASA, Moll, Flexa, Kettler, infanskids, bellybutton, Aeris, Wagner, Arte Espina, K & B, Esprit-Teppiche, Braun-Collection, MB, JAB Anstoetz, outbag, Glatz, Sit, liro, DeVries, Warmwatcher, Heatscope, MBM, Cane line, Royal Botania, VonDome, Tribu, Solpuri, Extremis, BarlowTyrie, Amazonas, Sieger, Queens Garden, Ecosmart-Fire, lafuma, niehoff-Garden, Madison, EGo Paris sowie Bodenbeläge, leuchtmittel, Batterien, leuchtenzubehör, alle Bücher, Kleinelektro inkl. Zubehör, Kaffee, Autokindersitze inkl. Zubehör, Kinderwagen inkl. Zubehör, Siemens Standkühlgeräte, Grillgeräte inkl. Zubehör. inklusive Barzahlungsrabatt. Gültig bis 16.08.2015. Aktion wird gegebenenfalls bei großem Erfolg verlängert. S3 0% effektiver Jahreszins bis zu 90 Monate ab einem Auftragswert von 900.- €, ohne Anzahlung.Finanzierung durch die Santander Consumer Bank. Barzahlungspreis entspricht dem nettodarlehensbetrag sowie dem Gesamtbetrag. Effektiver Jahreszins und gebundener Sollzinssatz beträgt 0,00% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Hierbei handelt es sich um ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3. PAngV dar. Gültig bis 16.08.2015. Aktion wird gegebenenfalls bei großem Erfolg verlängert.


WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

Gespräch: Rüdiger Fritsch mit Blick auf die Bundesligasaison.

3. Jahrgang · Nummer 33 Auflage 95.000

Gefragt: Wie sich Darmstädter erholen.

Seite 4

Seite 4

Gekonnt: Kunsthandwerker auf dem Marktplatz.

www.darmstaedter-tagblatt.de

Gewonnen: Keiner schwimmt schneller als Marco Koch.

Seite 4

Donnerstag, 13. August 2015

Gespart: Thomas Schmidt von Entega gibt Tipps.

Seite 6

Seite 5

Ab Samstag wird „Dieser Dorscht“ gestillt Lilien

Bodo Mattern: Vorerst letzter Bundesliga-Torschütze am Bölle im Gespräch

33 Jahre hat Darmstadt warten müssen. Es hat sich eine Menge angesammelt von „diesem Dorscht“ auf Bundesligafußball, wie es die Fans des SV 98 in einer Choreographie so treffend beschrieben haben. Von diesem Samstag an gibt sich die Beletage des deutschen Fußballs am Böllenfalltor endlich wieder die Klinke in die Hand. Hannover 96 macht den Anfang. Der Dorscht wird gestillt. Wer wohl das erste Bundesligator nach der Ab­ stinenz am Bölle schießen wird? Darmstadt rätselt. Wer das vorerst letzte erstklassige Heimspieltor geschossen hatte, am 22. Mai 1982 in der 90. Minute zum 3:3 gegen den VfB Stuttgart, das weiß man natürlich. Das Darmstädter Tagblatt ruft an bei dem Mann – und hat einen Bodo Mattern am Hörer, der bester Laune ist, sich an dieses Tor aber beim besten Willen nicht mehr entsinnen kann. „Ich kann mich noch an einige Tore für Darmstadt erinnern. Aber das wusste ich gar nicht mehr“, sagt Mattern mit einem Lachen. Ab Samstag gibt es neue Chancen, in der Erstklassigkeit Geschichte zu schreiben. Bodo Mattern, der in der Heimstättensiedlung wohnt und es als Sportlicher Leiter bei Rot-Weiß Darmstadt genießt, mit jungen Leuten zu arbeiten, wird

hauen.“ So etwas sei in der Medienlandschaft von heute nicht mehr denkbar. „Aber dafür verdienen die Jungs heute auch das Zehnfache von dem, was wir damals verdient haben.“

Leidenschaftliches Kollektiv

Bodo „Ballermann“ Mattern, Stürmer und 36facher Torschütze für die Lilien.  Foto: Arthur Schönbein

mitfiebern: „Der Fußball ist mein Leben. Und ich bin stolz, dass die das geschafft haben.“ Die Euphorie rund um das Team sei heute noch größer als damals, sagt der 57-Jährige. „Vom Umfeld her war die 1. Liga in Darmstadt immer machbar. Mit einem entsprechenden Stadion könnte man bei jedem Spiel 25  000 Zuschauer haben.“ Das Stadion, ein gutes Stichwort. Mattern muss lachen ob der Bemerkung, dass die Standardfrage bei Interviews mit Stars von einst in diesem Fall ersatzlos gestri-

chen werden muss: Worin die Unterschiede zwischen damals und heute bestehen? „Im Böllenfalltorstadion ist ja das meiste noch genau so wie damals.“ Der Stürmerstar von damals findet aber, dass sich das dringend ändern muss: „Es fehlt schon das Moderne am Böllenfalltor. Wir wurden damals bezahlt durch die Zuschauereinnahmen. Heute hat man mit einem modernen Stadion die Möglichkeit, noch andere Geldquellen zu erschließen. Das brauchst Du, um in der Bundesliga zu bestehen.“ Keine Frage: Dieser Bodo Mattern ist nicht in der

Fußball-Welt von gestern hängengeblieben, sondern weiß auch um die Erfordernisse im Fußball-Geschäft von heute. Gibt es denn gar nichts, was damals besser war? Eine Sache vielleicht: „Wir hatten mehr Privatleben.“ In der legendären Kneipe „Worschtküch“ zum Beispiel, die es heute nicht mehr gibt. Selbst an Abenden vor einem Spiel zischten die Profis damals bisweilen noch ein Bier. „Und die Leute vom Echo und vom Tagblatt haben mit uns ein Bier getrunken. Aber sie haben uns nicht in die Pfanne ge-

Hat Darmstadt denn das Zeug dazu, in der Bundesliga zu bestehen? Der Mann, der in 84 Spielen 36 Tore für die Lilien geschossen hat, ist nicht ohne Hoffnung. Schwierig werde das Unterfangen, keine Frage. „Aber ich habe letzte Saison auch gesagt: Die steigen auf.“ Wie die Mannschaft als Team funktioniert habe; wie Trainer Schuster das fußballerisch limitierte Kollektiv dazu gebracht habe, so konsequent und leidenschaftlich an einem Strang zu ziehen und über sich hinaus zu wachsen - all das sei beeindruckend gewesen. Ob ein solcher Effekt auch in der Bundesliga zünden kann? Mattern zögert keine Sekunde mit der Antwort: „Aber natürlich ist so etwas auch in der Bundesliga möglich.“ Wobei die Erste Liga schon eine Klasse für sich sei und es gewiss auch Spiele geben werde, in denen die Lilien sehr geknickt vom Rasen schleichen werden. Insgesamt sei er aber sehr positiv gestimmt. „Die Mannschaft und der Trainer machen das schon. Schuster macht das ganz toll.“ Carl Toff

Unsere Angebote vom 17.08. bis 22.08.2015 Krakauer

Käseknacker

mit oder ohne Kümmel

0,82 pro 100g

Almfrischkäse

mit frischen Kräutern verfeinert

mit würzigem Gouda

0,82 pro 100g

Filetspieße

0,82 pro 100g

in würziger Marinade mit Zucchini

1,59 pro 100g

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag 2 Rindswürste, 2 Grillbratwürste und 500 g hausgemachter Nudelsalat

6,90 statt 9,90

Mittagstisch 11 – 14 Uhr (auch zum Mitnehmen)

Montag, 17. August

Schweinerahmgulasch mit Semmelknödel und Krautsalat Pasta á la mama - Quattro formaggio und Salat

5,50 5,00

Zwiebelkrustenbraten mit Rosmarinjus, Kartoffelgratin und Gurkensalat Apfelpfannkuchen mit Zucker und Zimt und Vanillesoße

5,80 4,80

Schnitzel mit Käserahmsoße, Kroketten und Beilagensalat Spanische Gemüsereispfanne mit Grünem Salat

5,50 5,20

Paprikabratwurst mit Kartoffelsalat und Tomatensalat Sommereintopf mit oder ohne Würstchen und Baguette

5,20 4,90

Seelachsfilet mit Remouladensoße und Kartoffelsalat Rahmspinat mit Rührei und Salzkartoffeln

5,00 4,80

Dienstag, 18. August

Mittwoch, 19. August

Donnerstag, 20. August Freitag, 21. August

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr

Einmal in der Woche im Briefkasten.

Täglich aktuell unter www.darmstaedter-tagblatt.de

FinanziErung

JU B IL Ä U M S

BIS ZU

9 0 M O N AT E

T T A B A R a uF Fa st a ll Es !

S3

S2

Us ist Unser einrichtUngsha

64331 WEITErSTadT

Im Rödling 2 • Telefon: 06150/136-0

16.08. – VERKAUFSoFFEnER SonnTAG in WEiTERSTADT

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo bis Fr: 10:00 bis 20:00 Uhr Samstag: 09:30 bis 20:00 Uhr

Alle Maße sind ca.-Angaben · 150942 · Promotion Team Friedberg • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen · Preise gültig bis 16.08.2015

S2 S3

Details siehe Segmüller-

Anzeige im innenteil

geöffnet von 12:00

Vollklimatisiert

- 19:00 Uhr

BeratUng Und verkaUf aB 13:00

Uhr D a S

Einrichtungshaus DeR ExtraklassE


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 4

13. August 2015

„Einfach zusammen Spaß haben!“ Wie Darmstädter die Urlaubszeit verbringen

Umfrage Malediven oder Balkonien? So weit weg wie möglich oder lieber im gewohnten Umfeld bleiben? Phil Henri Klüh und Arthur Schönbein haben sich in der Innenstadt umgehört, wo und wie die Darmstädter ihre Urlaubszeit verbringen. Niels Schmahljohann, 45 Jahre aus Darmstadt: Ich erhole mich am besten, wenn ich viel mit unseren Kindern mache, und wir einfach zusammen Spaß haben, das ist die pure Entspannung. Wir machen gerne Städtetouren und fahren diesen Sommer nach Kassel. Das ist in der Nähe, und da verstehen wir jeden. Und für die Kinder ist mit Schwimmbad, Park und Kindermuseum auch alles vor Ort.

Brigitte Dries, 66 Jahre tik gemacht und freue mich aus Darmstadt: jetzt auf fünf Wochen Urlaub am türkischen SchwarzIch war erst kürzlich in meer. Das ist praktisch ein Bad Schandau in der Säch- Ritual: Jeden Sommer gehe sischen Schweiz. Dort gab ich dort meine Familie bees unweit von meiner Un- suchen. Das sind dann fünf terkunft eine Lilienstraße Wochen komplette Erholung und einen Berg namens Li- am Strand. lienstein. Das war ein lustiger Zufall. Ansonsten bleibe Edith Willmes, 28 Jahre ich lieber hier in Darmstadt. aus Darmstadt, und Joao In den Herbstferien geht es Pereira, 26 Jahre aus Mün- Niels Schmahljohann zwar nach Irland, aber für chen: mich ist Erholung eher, nirWir machen Ende Sepgendwo hinzufahren. Hier tember eine Fahrradtour gibt es auch schöne Ecken, durch Holland und Belgivor allem den Woog finde en. Wir sind auf eine Hochich toll. Wir haben hier alles, zeit in Westkappelle eingelawas man braucht, ich muss den und machen vorher eine nicht nach Bangkok oder sechstägige Tour durch BelMallorca. gien. Wir starten in Aachen, bis dahin fahren wir mit Hilal Senel, 25 Jahre aus dem Auto, weil es sonst zeitDarmstadt: lich nicht hinhauen würde. Vorher besuche ich (Joao) Ich habe ganz frisch mei- noch meine Eltern an der nen Bachelor in Informa- Atlantikküste in Portugal. Hilal Senel

Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung Zusammengetragen von Georgeta Iftode

Brigitte Dries

Edith Willmes, Joao Pereira

„Unsere Fans wissen, wo wir herkommen.“ Lilien

Präsident Rüdiger Fritsch baut auf Unterstützung auch bei Niederlagen

Im zweiten Teil des Tagblatt-Interviews sprach der Lilien-Präsident mit Stephan Köhnlein über Event-Fans, die Suche nach Neuverpflichtungen und darüber, warum der Trainer keine Jobgarantie braucht. Was tun Sie dafür, dass der aktuelle Erfolg nachhaltig bleibt? Rüdiger Fritsch (RF): Im wirtschaftlichen Bereich achten wir darauf, dass wir uns ein gewisses Polster anlegen - ohne natürlich die Notwendigkeit zu ignorieren, dass wir in der 1. Liga auch investieren müssen. Foto: Arthur Schönbein Dazu kommt Kontinuität, Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch. vor allem in der wirtschaftlichen und sportlichen Füh- chen, die sofort unterschrei- RF: Zunächst sind wir froh, rung. ben. Wir versuchen aber, das dass das Thema überhaupt Bestmögliche zu bekom- ernsthaft angegangen wird. Bei der Suche nach Neuver- men. Wenn die Großen mit- Schließlich ist es schon seit pflichtungen haben sie aber bieten, ziehen wir eben den zehn oder elf Jahren in der schon einige Körbe bekom- Kürzeren. Das gehört dazu. Diskussion. men. Bis zum Transferende werRF: Das darf man nicht den wir eine schlagkräftige Die Zeit bis zum Baubeüberbewerten. Die Zahl der Mannschaft beisammen ha- ginn Ende nächsten Jahres Körbe hält sich mit Blick ben. Wir müssen eben Ge- müssen wir noch aushalten. auf das, was wir vorhaben, duld haben. Aber natürlich tut uns jein Grenzen. Wenn wir dades halbe Jahr Verzögerung rauf aus wären, keine Kör- Wie sehr wurmt Sie, dass es weh, weil das Stadion trotz be zu bekommen, könn- mit dem Stadionneubau so aller Tradition so nicht mehr ten wir uns Spieler aussu- schleppend vorangeht? wettbewerbsfähig ist.

Sie befinden sich auch im Spagat mit den Fans, die möglichst viele günstige Stehplätze wollen, während der Verein mit Blick auf die Einnahmen möglichst viele Sitzplätze möchte. RF: Das Thema ist gelöst. Verein und Fans sind sich einig bei der Verteilung von Steh- und Sitzplätzen. Bei einem Fassungsvermögen von 18 098 Zuschauern sind das 10  000 Sitzplätze, der Rest Stehplätze. Sollte das Stadion größer werden, sind die ersten 500 weiteren Plätze auf jeden Fall Stehplätze.

Verbot der Verwendung von Rahm. Der Stellvertretende kommandierende General des 18. Armeekorps erläßt folgende Verordnung betr. Verbot der Verwendung von Rahm: Für den mir unterstellten Bezirk des 18. Armeekorps und – im Einvernehmen mit dem Gouverneur – auch für den Befehlsbereich der Festung Mainz bestimme ich: der Verkauf und die gewerbsmäßige Verwendung von süßem und sauerem Rahm (Sahne) wird mit Gültigkeit vom 15. d. Monats an hiermit verboten. Ausgenommen von dem Verbot ist der Verkauf von Rahm an Krankenanstalten, ferner die Abgabe für Kranke auf Grund ärztlicher Bescheinigung, die auf Name und Menge zu lauten hat. Der für diese Zwecke freigegebene Rahm muß mindestens 20 Prozent Fettgehalt haben. Zuwiderhandlungen werden aufgrund des § 9b des Gesetzes über den Belagerungszustand vom 4. Juni 1851 mit Gefängnis bis zu einem Jahr bestraft. Letzte Nachrichten – Leipzig: Das Reichsgericht verwarf die Revision des Hausdieners Emil Funk aus Offenbach, der am 18. Juni in Darmstadt wegen zweifachen Mordversuchs und vollendeten Mordes, begangen an seiner Ehefrau, zu 10 Jahren Zuchthaus und zum Tode verurteilt worden war; ebenso wurde die Revision der Mitangeklagten Mathilde Scheuermann, die wegen Beihilfe zu 12 Jahren Zuchthaus verurteilt worden war, verworfen.

am Fußball. Und diese Men- 25 Jahre Kunsthandwerkermarkt – schen wissen, dass wir ei- Am Wochenende auf dem Marktplatz ne Mammutaufgabe vor uns haben und werden uns bis zum Ende unterstützten.

Gibt es denn eine Jobgarantie für Dirk Schuster? RF: Wir haben nicht umsonst einen Dreijahresvertrag gemacht. Da kann ich dann schon bis drei zählen. Die Kontinuität ist uns sehr wichtig. Wir wissen, was Dirk Schuster geleistet hat. Und wir werden bei ein paar Niederlagen nicht die Nerven verlieren und den banalen Gesetzen des FußIn den vergangenen zwei balls nachgeben. Deswegen Jahren sind viele neue braucht Dirk Schuster da Fans dazugekommen, die auch keine Garantie. fast nur Siege gesehen haben. Haben Sie keine Sorge, Zum Schluss sind nochmals dass die Stimmung in der Ihre seherischen FähigkeiBundesliga kippen könn- ten gefragt, Wo landen die te, wenn das Team mal fünf Lilie“ zum Saisonende? Spiele hintereinander ver- RF: Ich sage, wir schafliert? fen das. Wir werden unseRF: Da habe ich keine Be- re Darmstädter Tugenden denken. Unsere Fans wis- in die Waagschale werfen sen, wo wir herkommen. Ich – und da müssen die Gegglaube nicht, dass wir so vie- ner erstmal dagegenhalten, le Event-Fans haben. Wer wenn sie gegen uns punkten sich zweieinhalb Stunden wollen. Unser Ziel ist, minauf die Gegengerade, in die destens zwei Mannschaften Nord- oder Südkurve stellt, hinter uns lassen, am liebsder hat wirklich Interesse ten drei. ko

Schutzgeländer an den Wegrändern der Orangerie

Das Wochenende steht wieder ganz im Zeichen des Kunsthandwerks: Auf dem Marktplatz zwischen Residenzschloss und Altem Rathaus werden vor historischer Kulisse am Samstag (15.) von 10 bis 19 Uhr und Sonntag (16.) von 10 bis 18 Uhr Schmuck und Keramik präsentiert, sowie Holzarbeiten, Aquarelle, Spielwaren und Glaskunst, Textilien und Lederwaren. Zahlreiche Aussteller führen ihr Handwerk zudem live am Stand vor. Neu dabei ist in diesem Jahr etwa Sebastian Schmidt mit seiner Steinbuchwerkstatt – er stellt Bücher sowie andere Skulpturen aus Naturstein her. Mit dabei auch die „Queens of Shabby“ Anke Hamm und Birgit Haschert, die aus altem Porzellan Alltagsgegenstände herstellen. In diesem Jahr gibt es den Kunsthandwerkermarkt bereits zum 25. Mal. „Wir freuen uns, mit diesem Angebot schöner Dinge für die Darmstädter und ihre Besucher auf das Jubiläum eines Vierteljahrhunderts zurückblicken zu können“, so Anja Herdel, Geschäftsführerin der ausrichtenden Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH. Um die Stadt auch während des Kunsthandwerkerwochenendes noch besser kennenlernen zu können, bietet Darmstadt Marketing verschiedene Führungen an: Zunächst „Kinder KurzForm Chaos“ am Samstag (15.) um 15 Uhr, Treffpunkt Karolinenplatz, Haus der Geschichte. Mit kleinen und absurden, witzigen, fantasievollen Geschichten gibt das Theaterensemble KurzFormChaos einen kindgerechten Einblick in die Stadt – alles improvisiert! Zweisprachig deutsch und englisch geht es zu bei „Darmstadt auf einen Blick“ am Sonntag (16.) um 11 Uhr, Treffpunkt Darmstadt Shop Luisenplatz. Am gleichen Tag um 15 Uhr kann man in Orangerie und PrinzEmil-Garten „Goldene Äpfel und chinesische Tempel“ bestaunen. Treffpunk 15 Uhr Jahnstraße/Nordeingang Orangerie.  DT

■■Tickets zu den Führungen gibt es im Darmstadt Shop im Luisencenter oder online unter www.darmstadt-tourismus.de

Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoffie, Helmut Markwort, Horst Vatter

Unsere Expertise: Erfahrung seit 1950. Mietverwaltung

Eigentumsverwaltung

Die HEAG Wohnbau GmbH übernimmt alle Aufgaben zur rentablen Vermietung Ihrer Immobilie. Die Maxime hierbei: Handeln in Ihrem Interesse und zwar jederzeit. Bei uns erwarten Sie kaufmännische Verwaltung auf Basis fundierter Marktkenntnisse, qualifizierte Mieterbetreuung und technische Verwaltung. Unser Kundenservice bietet exzellente Erreichbarkeit – 24-Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr – im Notfall auch am Wochenende. Eine leistungsstarke IT sorgt für zuverlässige und schnelle Reportings, Bilanzerstellung und die Gewinn- und Verlustrechnung nach neuesten Standards. Unsere straffe Ablauforganisation gewährleistet ein effizientes Rechnungs- und Mahnwesen.

Wenn es gilt, die Wünsche aller Miteigentümer in Übereinstimmung zu bringen ist eine wohnungswirtschaftliche Expertise von besonderem Wert. Denn ein professioneller Blick auf die Dinge hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Neben der selbstverständlichen Erfüllung der im WEG festgeschriebenen Aufgaben verstehen wir unter einer umfassenden Betreuung auch die Bereitstellung technischer Kompetenz und das Angebot der zusätzlichen Verwaltung Ihrer Mietwohnung zu fairen Bedingungen. Unser Anspruch ist es, den Wert Ihres Immobilienvermögens langfristig zu erhalten, während Sie sich in allen Angelegenheiten um Ihre Immobilien auf uns verlassen können.

Bad Nauheimer Straße 4 | 64289 Darmstadt Tel. 0 61 51 36 00 - 300 | www.heagwohnbau.de

Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt

IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl (V.i.S.d.P.)

Die Stadt Darmstadt beginnt Mitte August mit dem Einbau von Schutzgeländern an den Wegrändern der Orangerie, um die angrenzenden Grünflächen vor parkenden Fahrzeugen zu schützen. Auf dem Regenrückhaltebecken, Schauplatz des wöchentlichen Bauernmarkts, und entlang der Orangerieallee werden Rabattengeländer eingesetzt. Dies erfolgt als Vorbereitung zur Neuordnung der Zufahrt in den Orangeriepark. Ab Herbst soll dann der LKW-Verkehr über die Zufahrt Klappacher Straße in den Orangeriepark geleitet werden. Die neue Zufahrt für LKW-Verkehre ist erforderlich, weil das restaurierte Nordtor in der Orangerie im Herbst wieder komplett eingebaut wird und aufgrund der dann reduzierten Durchfahrtshöhe vor Beschädigungen geschützt werden muss. Für das Einsetzen der Schutzgeländer sind 67.000 Euro veranschlagt. Die Arbeiten werden nach und nach in Abschnitten ausgeführt und sollen im Oktober, spätestens jedoch im November dieses Jahres abgeschlossen sein. DT

Marktplatz 3 64283 Darmstadt Anzeigenberatung: Uwe Bock: 0 61 51 – 49 30 834 Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Grafix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: (0 61 51) 493 08 14 redaktion@darmstaedter-tagblatt.de Marktplatz 3, 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 – 49 308 34 info@marktplatz-medien.de Vertrieb: 0 61 51 – 49 30 834

Redaktion: City-pix Ltd. / Arthur Schönbein (as) Sabine Beil (bei), Anke Breitmaier (ab), Georgeta Iftode (geta), Susanne Király (kir), Phil Henri Klüh (phil), Stephan Köhnlein (ko), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Sandra Russo (sar), Max Strobel (mast), Linda Tonn (ton) Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.) Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das Urheberrecht von Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht ohne Zustimmung verwendet oder kopiert werden. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegliche Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Druck: Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH, Dudenstraße 12 – 26, 68167 Mannheim Erscheinungsweise wöchentlich, 95.000 Exemplare


DARMSTÄDTER TAGBLATT

13. August 2015

Krasser Außenseiter trifft graue Maus Lilien

Am Samstag startet der SV 98 gegen Hannover 96 in seine dritte Bundesliga-Spielzeit

Von Sandra Russo Am kommenden Samstag (15.) startet der SV Darmstadt 98 in seine dritte Bundesliga-Spielzeit nach 1978/79 und 1981/82. Gegner im Merck-Stadion am Böllenfalltor ist Hannover 96: Die Lilien, Sensations-Aufsteiger und die selbst ernannten „krassesten Außenseiter der Bundesliga-Geschichte“, treffen auf ein Team aus der Grauzone der Liga. Dirk Schuster, Cheftrainer am Böllenfalltor, sieht nach dem deutlichen 5:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim West-Regionalligisten TuS Erndtebrück die Lilien „in einem Zustand, der von der Physis her mit der Ersten Liga mithalten kann“, sagte der Lilien-Coach im ZDF. Und: „Wir rechnen uns eine realistische Chance aus, die Klasse zu halten.“ Da würde ein gelungener Auftakt gegen die Niedersachsen vor eigenem Publikum schon gut passen. In der vergangenen Wo-

che verstärkten sich die Lilien zudem noch mit Stürmer Sandro Wagner, der wie zuvor schon Fabian Holland und Peter Niemeyer aus der Hauptstadt von Hertha BSC ans Böllenfalltor wechselte. Der Auftakt-Gegner aus der niedersächsischen Landeshauptstadt hat einmal mehr eine Saison in der Grauzone der Elite-Liga hinter sich, kämpfte bis zum Schluss gegen den Abstieg – und mit den eigenen Fans, die dem Team schon während der letzten Saison phasenweise die Unterstützung verweigert hatten.

Ein spannendes Jahr Für den SV Darmstadt 98 und das Umfeld der Lilien ist der kommende Samstag ein historischer Tag. Der Verein startet in seine dritte Bundesliga-Spielzeit. Mit einer klaren 6:1-Niederlage auf dem Gladbacher Bökelberg hatte sich der SV 98 am 29. Mai 1982 aus der Bundesliga verabschiedet. Das letzte Lilien-Tor im Fuß-

ball-Oberhaus erzielte Peter Cestonaro. Der Mann, der vier Jahre zuvor, am 19. August 1978, auch zum allerersten Mal für die Lilien in der Bundesliga traf: Damals am zweiten Spieltag gegen den 1. FC Köln. Die Bundesliga-Premiere des SV 98 endete am 12. August 1978 mit einem torlosen Unentschieden am Böllenfalltor – und dem ersten Punkt gegen die Hertha aus Berlin. Am Ende sollte der SV 98 nach jeweils nur einer Saison wieder aus der Bundesliga absteigen. Ein Szenario, das in der bevorstehenden dritten Bundesliga-Spielzeit verhindert werden soll. Gegen die Hannoveraner, die sich am vergangenen Sonntag mit einem 2:0 im DFB-Pokal mühevoll gegen den Regionalligisten Hessen Kassel durchsetzen konnten, soll der Start gelingen. Vor dem SV 98, den Lilien-Fans, der Stadt Darmstadt und der Region liegt jedenfalls ein spannendes Jahr in der Fußball-Bundesliga. Mindestens.

Seite 5

Nach 33 Jahren endlich wieder 1. Liga!

Ernst-Ludwig-Straße 12 • 64283 Darmstadt Tel. 0 61 51 - 26 341 • Fax 0 61 51 - 25 605 E-Mail: info@modehaus-roemer.de www.modehaus-roemer.de

Renault KADJAR Auf geht’s! Dominik Stroh-Engel und Marco Sailer freuen sich über den gelungenen Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal. Am Samstag (15.) startet die Fußball-Bundesliga.  Foto: Arthur Schönbein

Nicht warten. Starten.

Mit Krombacher zu den Lilien ab monatlich

159,00 €

2,99 % eff. Jahreszins, inkl. 5 Jahren Garantie*

Darmstadts Weltmeister: Marco Koch wurde am vergangenen Freitag Schwimm-Weltmeister über 200 Meter Brust. Der 25 Jahre alte Darmstädter sicherte sich im russischen Kasan mit 2:07,76 Minuten vor Kevin Cordes (USA) und dem ungarischen Olympia-Sieger Daniel Gyurta den Weltmeister-Titel. Koch,

der für den DSW Darmstadt 1912 startet und dort unter dem Roßdörfer Alexander Kreisel trainiert, wird sich nun auf die Olympischen Spiele im Sommer 2016 in Rio de Janeiro vorbereiten – als der Schwimm-Weltmeister aus Darmstadt.  sar/Archivfoto: Arthur Schönbein

Gemeinsam mit Krombacher verlost das Darmstädter Tagblatt zu jedem Heimspiel der Lilien 2 x 2 Sitzplatzkarten auf der Entega Tribüne! Schicken Sie eine Mail bis spätestens Dienstag, 12 Uhr vor dem nächsten Heimspiel mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an lilien@darmstaedter-tagblatt.de. Im Betreff muss der Name der Gastmannschaft stehen. Mit ein bisschen Glück können Sie unseren Lilien beim nächsten Heimspiel zujubeln! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130: Fahrzeugpreis** 18.610,00 € inkl. Renault flex PLUS Paket* im Wert von 620,00 €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 2.658,95 € Nettodarlehensbetrag 15.951,05 €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 159,00 € und eine Schlussrate: 8.375,81 €), Gesamtlaufleistung 50000 km, eff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,95 %, Gesamtbetrag der Raten 9.381,00 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 20.415,76 €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss • Manuelle Klimaanlage • Radio USB+Bluetooth® • Tempopilot • Automatische Parkbremse • 16-Zoll-Stahlfelgen Renault Kadjar ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 126 g/km. Renault Kadjar: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,8 – 3,8; CO2-Emissionen kombiniert: 130 – 99 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

➔ TIPP DES TAGES

SV Darmstadt 98

in der Bundesliga

2. Spieltag Samstag, 22.8., 15.30 Uhr, FC Schalke 04 – SV 98 3. Spieltag Samstag, 29.8., 15.30 Uhr, SV 98 – TSG Hoffenheim 4. Spieltag Samstag, 12.9., 15.30Uhr, Bayer Leverkusen – SV 98

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

KARA AUTOMOBILE GMBH&CO.KG Otto-Röhm-Str. 86 • 64293 Darmstadt Tel.: 06151-870070 *2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie • Bäder aus (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie gem. Vertragsbedingungen) Rohrreinigung für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung. **Abbildung zeigt einer Hand • Abwasserrohre mit der Renault Kadjar Bose Edition mit Sonderausstattung.  Rohrreinigung Videokamera prüfen

• Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung

KOMPOTHERM® VideokameraHAUSTÜR prüfen ohne Schmutz und Wände BEIDSEITIG FLÜGELÜBERDECKEND

 Gasleitungssanierung aufstemmen 475 € EILund ohne RTEinbau Ound EISVSchmutz P•RWände Wartung von aufstemmen

seln + h c e w Jetzt t e Triko u e n s da chern! i s s i t a gr

Gasheizungsanlagen

 Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen Fenster, Türen, Wintergärten

1

• Sanitär-Heizung  Sanitär-Heizung ➔ TIPP TAGES Telefon DES 0 61 51 - 46 37 5

Kleinreperaturen www.leuschner-fenster-tueren.de Kleinreparaturen • Beratung, Planung

 Beratung, Planung Sanitär und Heizung Sanitär und Heizung Fliesenarbeiten • Fliesenarbeiten

Deine Familie? Dann brauchst Du Lilienstrom.

• Elektroarbeiten

 Elektroarbeiten

SANITÄR & HEIZUNG • Bäder aus Rohrreinigung einer Hand

• Abwasserrohre mit der

*Sommer Special

Lilien-Bundesliga-Trikot sichern und mit günstigem Lilienstrom die 98er Jugend unterstützen. Günstig für Dich. Gut fürs Klima. Lilienstrom ist günstiger Ökostrom und Deine Eintrittskarte zu vielen exklusiven Verlosungen (Heimspielkarten, Blick hinter die Kulissen u.v.m.). Zusätzlich unterstützt jeder Lilienstrom-Vertrag automatisch mit zwei Euro pro Jahr die Jugend des SV 98.

Jetzt wechseln und Gratis-Trikot sichern! entega.de/lilienstrom 06151 4938 698

*01.08.-20.09.2015 | Termine nach Vereinbarung Luisenstr.18 64283 Darmstadt 06151- 308 38 99 www.hautsache-darmstadt.de

entega.de Gratis-Trikot: Du erhältst ein originales Heimtrikot des SV Darmstadt 98 der aktuellen Saison 2015/2016. Das Trikot erhältst Du nach Vertragsabschluss per Post. Sollte der Vertrag nicht zustande kommen, behält sich ENTEGA vor, das Trikot in Rechnung zu stellen.

1

HEAG238456_AZ_Lilienstrom_mTrikot_DA_Tagblatt_138x210_TZ.indd 1

Ultraschallbehandlung mit hocheffektivem Susanne Kaufmann Hyaluronserum plus 15ml Susanne Kaufmann Feuchtigkeitsmaske | 40 Minuten | 48 €

28.07.15 11:52

Riedeselstraße 54  Rohrreinigung Videokamera prüfen 64283 Darmstadt • Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Tel. 0 61 51prüfen / 4 82 97 Videokamera ohne Schmutz und/ 4 Wände Fax 0 61 51 83 64  Gasleitungssanierung Mobil 0171 / 69 34 320 aufstemmen ohne Schmutz und willig-sanitaer@t-online.de • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen www.willig-sanitaer.de Gasheizungsanlagen  Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen

SACHSENCAR SACHSENCAR • Sanitär-Heizung

 Sanitär-Heizung Kleinreperaturen Kleinreparaturen

AUTOVERMIETUNG AUTOVERMIETUNG • Beratung, Planung z. B. Ford Fiesta  Beratung, Planung

z. B. Ford Fiesta abSie29unser € / Tag Nutzen günstiges Fliesenarbeiten • Fliesenarbeiten ab 29 € /oder Tag WochenNutzen Sie unser günstiges • Elektroarbeiten Monatsangebot  Elektroarbeiten Nutzen Sie7unser günstiges Wochenoder Monatsangebot Beispiel: Tage ab 159 € Wochen- incl. oder Monatsangebot 1111 km Beispiel: 28 Tage ab 359 € Beispiel: Riedeselstraße 7 Tage abincl. 1592222 €54incl. km1111 km 64283 Darmstadt 7 Tage ab 159 €€ incl. 1111 km Transporter ab 35 € 28 Tage ab 359 incl. 2222 km Tel. ab 359 0 61 51 /incl. 4 82 97 28 Tage € 2222 Griesheim, Transporter ab5135 aufkm Fax 0 61 /4€ 83 und 64 Wilhelm-Leuschner Str. Transporter ab/ 69 3534€320 und270 auf Mobil 0171 Anfrage Ecke Nordring willig-sanitaer@t-online.de Anfrage www. Telefonsachsencar.de 0 61 55 - 62 0 49 www.willig-sanitaer.de www. sachsencar.de www.sachsencar.de Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270 Sanitär 29Heizung €/ Tag Sanitär und Heizung z. B.abund Ford Fiesta

Ecke Nordring Griesheim, Wilhelm-Leuschner Str. 270 Ecke06155-62049 Nordring Telefon Telefon 06155-62049


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 6

13. August 2015

Rund ums Haus Anzeigen Sonderveröffentlichung

 (0 60 71) 9 88 10

Zäune • Gitter • Tore

aht und 1 300 000 m Dr Tore d un n re Tü 1800 r! immer am Lage

● Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune ● Tür- und Toranlagen ● freitragende Schiebetore ● Ranksysteme ● fertige Hundezwinger ● Mobil-Bauzäune ● sämtliche Zaunpfosten ● sämtliche Drahtgeflechte

www.draht-weissbaecker.de

V. S.-Stahlmattenzaun

● Alu-Zäune ● Alu-Tore u. -Türen ● Alu-Balkongeländer ● Schranken ● Drehkreuze ● Torantriebe ● Montagen

Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 Knotengeflecht € 57.90 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61

Planung Wellnessbereiche Fliesen-, Platten-, u. Mosaikverlegung Senioren - Bäder Bodenbeläge Balkon- und Terrassensanierung Verfugungen Reparaturen Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, 9.30 -12 & 13 -18 Uhr Mi ab 16 Uhr & Fr 9.30 -18 Uhr Pfützenstr. 73 64347 Griesheim Tel. 06155/3991 Fax 2873 fliesen-karch@gmx.de www.fliesen-karch.de

ALU

Wöchentlich:

95.000 Exemplare

Dacharbeiten

• Gerüstbau kostenlos • Altdachumdeckungen • Dämmung v. Dach u. Wand • Dachrinnenarbeiten • Flachdachsanierung • Fassadenarbeiten • Reparaturen aller Art

Prüfen Sie unser kostenloses Angebot vor Ort Schulz Dachdeckerei GmbH Rodenbach Tel. 0176 72863151 (Hr. Fuchs) SchulzRodenbach@t-online.de

Eine Brücke zwischen Sport und krebskranken Kindern.

Die Aktion von Jonathan Heimes und Andrea Petkovic.

Mehr Informationen:

Jonathan Heimes & Markus Lanz www.dumusstkaempfen.de

Was bringt der Lilienstrom? Energie

–ANZEIGE–

Feuchte Mauern ade

GB GmbH bietet Gebäudesanierung aus erster Hand

Gespräch mit ENTEGA-Geschäftsführer Thomas Schmidt

Die Fans des SV Darmstadt 98 können sich nicht nur auf Tore der Lilien in der Bundesliga freuen, sondern auch über ein spezielles Angebot von ENTEGA – den Lilienstrom. Was zeichnet diesen neuen Tarif aus? Thomas Schmidt (TS): ENTEGA bietet den Lilienstrom allen Bestandsoder Neukunden an. Wer diesen Ökostromtarif abschließt, erhält gratis das neue Heimtrikot der Lilien. Die Lilienstrom-Kunden nehmen zudem an attraktiven Verlosungen teil. Zu gewinnen gibt es Tickets für jedes Heimspiel sowie bei ausgewählten Heimspielen exklusive Stadionführungen. Der Lilienstrom unterstützt auch die Nachwuchskicker des Vereins, weil pro Vertrag und Jahr zwei Euro in die Kasse der Jugendabteilung des SV 98 fließen. Wie wechseln Fans zum Lilienstrom? TS: Das ist ganz einfach. Der Wechsel ist über das Internet über www.entega. de/lilienstrom oder telefonisch über die Servicenummer 06151/4938698 möglich. Eine weitere Möglichkeit ist, in die ENTEGA Points

in Darmstadt und Heppenheim zu gehen. Dann können die Fans das Lilientrikot sogar gleich mitnehmen. Der Lilienstrom ist nur ein Element der Partnerschaft zwischen SV 98 und ENTEGA. Welche Kooperationen gibt es sonst noch? TS: ENTEGA ist seit der Gründung des Unternehmens ein wichtiger Sponsor des SV Darmstadt 98 und arbeitet eng mit dem Verein zusammen. Die Lilien sind zum Beispiel Partner im Rahmen unserer „Vision 2020“-Sportsponsorings. ENTEGA und SV 98 engagieren sich gemeinsam, um den CO2-Fußabdruck der Lilien zu reduzieren – etwa durch das Lilienmitfahrportal. In dem Online-Portal können Fans anderen Anhängern Fahrten zu Auswärtsoder Heimspielen anbieten oder Mitfahrgelegenheiten suchen. Im Rahmen der ENTEGA Kindersportclubs organisieren wir mit großem Erfolg regelmäßig Trainingseinheiten mit Spielern der 98er. Die kleinen Kicker kommen hier ihren Idolen so ganz nahe und können sich den einen oder anderen Trick abschauen.

Klasse-Outfit: ENTEGA-Geschäftsführer Thomas Schmidt mit Anne Baumann, für Finanzen zuständiges Präsidiumsmitglied des SV 98, die selbst zum Lilienstrom gewechselt ist.  Foto: Entega

Wie schneidet der SV Darmstadt 98 in der kommenden Saison ab? TS: Ich wünsche mir, dass die Lilien mit der Unterstützung ihrer fantastischen Fans am Ende die Klasse halten werden und wir uns auf eine weitere Saison mit dem SV 98 in der Bundesliga freuen können.  oh

Groß-Umstadt. Es ist ein Albtraum für jeden Haus- und Wohnungsbesitzer Feuchtigkeit im Mauerwerk, die zu Setzrissen und Schimmelbefall führen kann. Besonders ältere Gebäude sind davon häufig betroffen. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat Richard Bierbaum schon einige extreme Fälle erlebt. Er ist auf die Trokkenlegung von Gebäuden spezialisiert und weiß, welche Probleme Feuchtigkeit im Haus nach sich ziehen kann. „Viele Menschen wundern sich darüber, dass sie oft krank sind und unter Kopfschmerzen leiden. Schimmelbefall in der Wohnung kann die Ursache sein“. Nach einer kostenlosen Analyse führt die Firma GB GmbH - BSS mit hochwertig-

g

erun

Sani

rt Sch ifizie t r e z TÜV elimm

sten und gesundheitlich unbedenklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch. „Es ist heute nicht mehr nötig, ein Haus von außen aufzugraben“, sagt Bierbaum. Die aufwändigen Außenarbeiten werden durch Bohrungen im Mauerwerk ersetzt, durch die mittels Hochdruck das Mauerwerk mit einem speziellen Gel oder Harz abgedichtet wird. Seinen Kunden bietet das Unternehmen 10 Jahre Gewährleistung. Auch die Vermietung von Bautrocknern gehört zum Angebot der GB GmbH - BSS - Bautenschutz-Systeme, Richer Straße. 48 in Groß-Umstadt pr

Telefon 0 60 78 / 9 67 94 95

Telefon 0 62 09 / 79 73 79 Mobil 0174 / 9 71 95 60 www.veinal-rheinmain.de

Türen-Wochen bei HolzLand Becker! Ganzglastür Casa

Türblatt und Zarge Pinie hell cross Dekor

ESG 8 mm, 4 klare Streifen, Fläche matt, Office-Bandbohrung/ Studio-Schloßbohrung, DIN Links/DIN Rechts,

Maße: 86,0 x 198,5 x 14,5 cm

(weitere Abmessungen und Wandstärken auf Anfrage, ohne Drücker)

(ohne Drücker)

vorher 229,–

vorher 279,–

TOP PREIS!

TOP PREIS!

149,–

179,–

€/Stk.

€/Stk.

Türen-Komplettpaket CPL-Weißlack

Türblatt Weißlack SIGNUM-15

Element mit Türblatt in Röhrenspanplatte, Rundkante, inkl. Drücker Edelstahl L-Form, Maße: z.B. 86,0 x 198,5 x 14 cm

Röhrenspanplatte, hochwertige Spritzlackierung, Rundkante, Fräsung mit Miniradius, erhältlich in versch. Standard-Maßen (ohne Drücker)

TOP PREIS!

vorher 247,–

ab

TOP PREIS!

179,–

199,–

€/Stk.

€/Stk.

Größte Auswahl Deutschlands

|

Markenqualität

|

Profi-Beratung

|

Montageservice

Irrtümer, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. Farbdarstellung unverbindlich. Alle Maße sind ca.-Angaben.

Obertshausen HolzLand Becker GmbH & Co. KG Albrecht-Dürer-Straße 25 63179 Obertshausen Telefon 0 61 04/95 04- 0 info@holzlandbecker.de

Unser Sortiment

Weiterstadt Mo - Fr 8.00 - 19.00 Uhr Sa 8.30 - 18.00 Uhr So* 13.00 - 17.00 Uhr *Sonntag Schautag, keine Beratung/Verkauf

HolzLand Becker GmbH & Co. KG Gutenbergstr. 20 (gegenüber Loop 5) 64331 Weiterstadt Telefon 0 61 51/78 53 87-0 weiterstadt@holzlandbecker.de

Mo - Fr Sa

9.00 - 20.00 Uhr 9.00 - 20.00 Uhr

In Weiterstadt: Böden vorrätig. Weitere Produkte innerhalb 48 Std. lieferbar!

• Traumböden • Wohnen im Garten • Wand & Decke • Holzbau & Platten • Türen • Express-Schreinerei • Möbelsysteme auf Maß

www.holzlandbecker.de

|

Lieferservice


DARMSTÄDTER TAGBLATT

13. August 2015

Seite 7

Streetfood Festival Am kommenden Wochenende (15. und 16.8.) gibt es auf dem Karolinenplatz das erste Streetfood Festival. Hier soll gemeinsames Essen mit Festivalfeeling verbunden werden. Ob Food Truck, Restaurant oder leidenschaftlicher Hobby-Koch, hier kocht man zusammen und jeder zeigt, was hinter dem Herd so möglich ist. Von mexikanischen Tacos, über nigerianisches Fufu bis hin zu chinesischem Gua Bao oder belgischen WafAnzeige feln, hier finden sich die verschie- Die Weingeister rufen – densten Esskulturen der Welt Kellerweg-Fest in Guntersblum: Familiär und gemütlich wieder. Nicht nur die geschmackliche Bandbreite, sondern vor allem das gemeinsame Erleben steht im Mittelpunkt. Hier kann man außergewöhnliche Speisen aus aller Welt, erfrischende Getränke und gleichermaßen vielfältige Musik geniessen. DT Das größte Weinfest Rheinhessens steht bevor: Das KellerSa., 15.8. und So., 16.8. weg-Fest in Guntersblum. Von Freitag (21.) bis Sonntag (23.) ab 11 Uhr, Karolinenplatz und am Samstag (28.) und Sonntag (29.) öffnen Keller und Kelterhäuser, klingen Weingläser, wird geredet, gelacht und getanzt, und Gäste werden zu Freunden. Geschätzt wird das Fest vor alAnzeige lem wegen seiner familiären, gemütlichen Atmosphäre. Gefeiert wird in mehr als 35 Kellern, verteilt auf einen Kilometer Länge.

■■ Moderne Kosmetik auf natürlicher Basis Hautsache bietet mit über 40 Marken die größte Auswahl an Naturkosmetik im Rhein-Main-Gebiet. Neben Artikeln zur Gesichts- und Körperpflege von Firmen wie Susanne Kaufmann, Grown Alchemist oder The Organic Pharmacy, beinhaltet das Repertoire auch klassische Marken wie Dr.Hauschka oder Börlind. Zudem findet man Wellnessartikel wie Massageöle oder Badezusätze. Insbesondere die Auswahl an Parfums und dekorativer Kosmetik wird durch neue Firmen interessant - so lassen sich innovative Produkte wie Molekularparfume oder das Make-Up Trendlabel „Und Gretel“ aus Berlin in der Hautsache finden. Das Sortiment wird z.B. durch Kosmetiktaschen, Nachtwäsche und KusmiTea ergänzt und läd zum Stöbern ein - die kompetente und freundliche Beratung hilft dabei, das Richtige zu finden. Seit Mai werden auch kosmetische Gesichtsbehandlungen mit Susanne Kaufmann SPA organic treats angeboten. Die Integration der Kosmetikkabine in die Hautsache folgt dem Konzept: moderne und wirkungsvolle Kosmetik auf natürlicher Basis anzubieten. Das Behandlungsangebot

umfasst verschiedene Pakete, bei denen stets die optimale Versorgung des jeweiligen Hauttyps im Vordergrund steht. Pakete können um Extras wie z.B. Wimpernfärben und auf Wunsch um Ultraschall oder Mikrodermabrasion ergänzt werden.  oh

■■Hautsache Darmstadt, Luisenstrasse 18, 64283 Darmstadt, 06151-3083899

Stellenmarkt Reinigungspersonal für den Bereich Pfungstadt gesucht

CCS Cleaning sucht zur Verstärkung des Teams mehrere

Gebäudereiniger/innen. Ihre Aufgaben: Der Arbeitsplatz ist Primark Weiterstadt. Es werden Verkaufsflächen, Büroräume, Sanitärräume, Treppenhäuser, Rolltreppen, Lagerräume, Glas- und Edelstahlaufzüge, Glas- und Spiegelflächen gereinigt. Unsere Anforderungen: • Deutschkenntnisse (kommunikationsfähig) • idealerweise Erfahrung in der Gebäudereinigung • Flexible Arbeitsbereitschaft Arbeitszeit: ca. 18 Wochenstunden zwischen 7-10 Uhr morgens. Vergütung 9,55 € pro Stunde.

Teilzeitkraft für Hotelrezeption

Für unseren Kunden suchen wir eine Reinigungskraft (3 Stunden / Woche). Arbeitszeit Freitags 13.00 bis 16.00 Uhr. Wir bitten um telefonische Bewerbung. Hegen Gebäudereinigungs-GmbH 64372 Ober-Ramstadt, Röhrstraße 8 Telefon 0172 - 65 75 774

(m/w) gesucht.

Arbeitszeit flexibel, EDV- u. Englischkenntnisse sind erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter hotel@hamm-hamm.de oder auf Ihren Anruf bei Frau Patricia Kupfer. Hotel Hamm Telefon 06150/10880 64331 Weiterstadt - Kreuzstr. 26

hamm-hamm.de

www.darmstaedter-tagblatt.de Wir suchen: Staplerfahrer m/w für den Raum Darmstadt, Ober-Ramstadt, Biebesheim, Büttelborn. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

Serways Tank & Rastanlage Gräfenhausen West

claudia@ccscleaning.com

Wir suchen für unsere Tankstelle & Raststätte

Wir suchen: Lagerarbeiter, Kommissionierer, Produktionsmitarbeiter, Verpacker m/w für den Raum Darmstadt, Ober-Ramstadt, Reinheim teilweise 2+3-Schicht-Betrieb. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre Unterlagen an Personaldienstleistungen Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

80. Eberbacher Kuckucksmarkt 28. August - 1. September 2015

in Vollzeit oder Teilzeit

Ansprechpartner: Herr Zimmermann . Tel. 06150 / 500 60 e-mail: graefenhausen-west@web.de

Kleinanzeigen

Ab sofort suchen wir einen Mitarbeiter, mit handwerklichem Geschick, zur Verstärkung unseres Teams.

Zuverlässige Grabpflege nach Ihren Wünschen. Ganzjährig versorge ich das Grab mit Liebe und Respekt.  01 60 - 25 01 235

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., 15.8.15, Darmstadt, von 8.00 – 14.00 Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark

Arbeitsbereich: LKW Fahrten (mind. Führerschein C1E oder Kl.3) Montage- und Demontagearbeiten Tel.: 06157/6623 Fax: 911280 e-mail: drescher-zelte@arcor.de

verkehrsverein-guntersblum.de.

Service - Mitarbeiter

Sie werden gesucht!

H. Drescher GmbH & Co.KG 64319 Pfungstadt

■■Weitere Infos: kellerweg-fest-guntersblum.de,

Anzeigenannahme: 0 61 51 - 49 30 834

Bei Interesse an dieser Tätigkeit freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Wir suchen: Elektriker, Heizungs-/ Lüftungsbauer, Sanitärinstallateure und Maler m/w für Darmstadt und Umgebung, Bensheim, Kreis Groß-Gerau. Rufen Sie uns an! 0 61 51 - 17 34 0 oder senden uns Ihre UnterlaPersonaldienstleistungen gen an Ilse Göbig GmbH, Saalbaustrasse 27, 64283 Darmstadt. www.goebig-personal.de info@goebig-personal.de

Start ist am Freitag (21.) um 18 Uhr (Bühne Julianenbrunnen). Es spielen der „Musikverein St. Julianen Guntersblum 1976“ und die „Guntersblumer Kellersänger“. Verkehrsvereins-Vorsitzender Klaus Börner spricht die Grußworte. Die rheinhessische Weinkönigin Isabell Willersinn nimmt um 19 Uhr die Eröffnung vor. Es moderiert Fest-Sprecher Christian Siegmund. Die Band „Krüger Rockt!“ zieht am Eröffnungs-Freitag durch den Kellerweg und lädt mit Klassik-Rock zum Tanzen ein. Um 22.15 Uhr steigt ein Höhenfeuerwerk. An den zwei Samstagen (22. und 28.8.) sind jeweils von 13 bis 18.30 Uhr Führungen mit dem „Weinbergs-Wägelscher“. Letzte Abfahrt: 16.30 Uhr. Treffpunkt: Marktplatz. Um 15.30 Uhr startet am Rathausplatz die Führung „Wo ist der historische Ortskern?“. Um 17 Uhr öffnen die Keller. Am Samstag (22.) tritt ab 18 Uhr der „Musikverein St. Julianen Guntersblum 1976“ auf (Julianenbrunnen). Der Sonntag (23.) beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr in Keller 54. Um 11 Uhr öffnen die Keller zum Frühschoppen. Auftritte in Keller 1: „Musikverein St. Julianen Guntersblum 1976“ um 11 Uhr, „Stadtkapelle Kenzingen“ um 14 Uhr, „Tom Beck“ um 16 Uhr. In Keller 63: „Rosanostra“ um 16 Uhr. In Keller 95: „Männergesangverein Alfone“ um 13 Uhr. In Keller 96: „Pretty Lies Light“ um 15 Uhr. Von 14 bis 17 Uhr machen die Weingeister den Kellerweg unsicher. Von 14 bis 18 Uhr ist eine Weinverkostung mit Sommelier Dirk Freier, zeitgleich gibt es ein Kinderprogramm.. Am Freitag (28.) öffnen die Weinkeller um 18 Uhr. Ab 19 Uhr präsentieren „Die Meenzer Nodequetscher“ Guggemusik. Der Fest-Express ist lokal-regional unterwegs, Sonderzüge fahren bis in die Nacht. Am Sonntag ist die Kühkopf-Fähre von 11 bis 20 Uhr im Einsatz. Ein Shuttle-Bus verbindet mit den Anlegestellen. Radler können an der Grundschule, Götzenstraße 19, gratis parken. Anmeldung Weinbergsführung unter weinerlebnis-guntersblum.de. Anmeldung Ortsführung: (06249) 2510. oh

So., 16.8.15, Darmstadt, von 10.00 – 16.00 Uhr Schenck-Technologiepark

E-Mail: aviation@obm-pm.de Tel. 040/226227825

Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 www.weiss-maerkte.de

Das große Volksfest

in der Au


! g i n ö K d a B Auf nach Mariä H i m m e lf a h r t

AKTIONSTA G

! n e f f o s f u a k r e v

Samstag

15

r h U 0 0 . 8 1 10.00

Riesiger

August

TEPPICH

Jetzt en! test

Räumungsverkauf

S CH L A F B E R AT UNG am 15.08.15 in Bad König

l1

Stape

JEDERCH TEPPI

. 0 0 nu r 1

i e r p t s e F zu m

nu r

JEDER TEPPICH

. 0 0 3

JEDER TEPPICH

. 0 0 2

Kau fen Sie Stapel direkt vom s!

Stapel 3

Stapel 2

Stapel 4

nu r

60

JEDER TEPPICH

. 0 40

mit Reißverschluss

699.-

je

299.AKTIONS-PREIS

„AERIAL medic“ Formschaum-Matratze 04770082/00-01

mit dynamischen Liegezonen, ca. 18 cm hoher AERIAL-Kern, Bezug abnehmbar und waschbar bis 60ºC, Größen: ca. 90/100x200 cm. Für jedes Körpergewicht bis 120 kg.

l5

e Stap

R E D E J PICH TEP

. 0 0 5

nu r

Ei n k au f sJo k e r

je

5.

99

Nur gültig am 15.08.15

SOLANGE VORRAT REICHT! Abgabe max. 3 Flaschen/Packungen pro Person und nur mit Coupon.

Möbel Kempf GmbH, 64732 Bad König-Zell, Direkt an der B 45

2.

je Abgabe nur an Personen über 18 Jahre.

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Uhr Sa: 10.00 - 18.00 Uhr

99

Telefon: 0 60 63/9 50-0 e-mail:info@moebel-kempf.de

www.moebel-kempf.de

533AK

nu r

Fragen Sie die Gesundheitsberaterin Gabriele Feyrer

15 33  

Ausgabe 33, erschienen am 13.8.2015

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you