Page 1

WÖCHENTLICHE GRATISZEITUNG Zeitung für Darmstadt

Spielen: Noch Plätze frei bei den Sommerferienspielen.

3. Jahrgang · Nummer 31 Auflage 95.000

Streiten: Der Darmbach beschäftigt die Stadtverordneten.

Seite 2

Kicken: Die Lilien zeigen sich in neuem Design.

Seite 3

www.darmstaedter-tagblatt.de

Lesen: Büchertipps für den Urlaub.

Seite 3

Donnerstag, 30. Juli 2015

Golfen: Abschlagen für einen guten Zweck.

Seite 3

Seite 5

Nordbad-Neubau: Keine Sieger Politik

Wettbewerb endet ohne geeigneten Entwurf - Baubeginn steht in den Sternen

Von Stephan Köhnlein Das Nordbad ist marode. Ursprünglich sollte in diesem Sommer mit dem Neubau begonnen werden. Doch beim Architektenwettbewerb fielen alle Entwürfe durch. Wie es weitergeht, ist unklar.

Ersatz für Schul- und Trainingsbad nötig Die Jury vergab deswe­ gen nur zwei zweite, einen dritten sowie einen vierten Platz. Sie empfahl, mit die­ sen Preisträgern Verhand­ lungsgespräche zu führen und die Entwürfe überar­ beiten zu lassen. „So wer­ den die Verhandlungen inte­ r­essant und bieten vielfälti­ ge Ansätze für eine gute Lö­ sung“, hieß es lapidar in ei­ ner Mitteilung der Stadt.

Die vier ausgezeichneten Wettbewerber: Evelyn Wendt-Salmhofer, HSV-Architekten, Braunschweig, (2. Preis), Stefan Rappold, Behnisch Architekten, Stuttgart (4. Preis), Detlef Sacker und Christopher Höfler, Sacker Architekten, Freiburg, (2. Preis), Ernst Ulrich Tilmanns, 4A Archtitekten, Stuttgart (3. Preis).  Foto: Arthur Schönbein

Im 1971 in Betrieb ge­ nommenen Nordbad be­ steht seit Jahren erhebli­ cher Sanierungsbedarf. Im vergangenen Juli hatte das Stadtparlament einen Neu­ bau beschlossen. Das neue Bad sollte unter anderem ein 50-Meter-Sportbecken mit acht Bahnen, ein Lehr­ schwimmbecken sowie ein Freizeit- und Trainingsbe­ cken mit Sprungturm be­ kommen. Die Kosten wur­ den auf 16,6 Millionen Euro geschätzt. Baubeginn sollte im Sommer 2015 sein.

Die Hallenbäder der Stadt Das Bessunger Bezirksbad in der Nähe der Orangerie steht nach umfassender Modernisierung seit Oktober 2010 wieder für Schulen, Vereine und Gäste offen. Angeboten werden neben Schwimmkursen für Kinder auch Wassergymnastik, Aquafit oder Aquajogging für Erwachsene. Ein Badeerlebnis für die ganze Familie in stimmungsvollem Ambiente bietet das Jugendstilbad. Es hat ein großes Schwimmbecken im ehemaligen Herrenbad, Kinderplanschbecken, GanzjahresAußenbecken sowie zahlreiche Wellnessbäder. Das Nordbad am Bürgerpark ist ein funktionales Sportschwimmbad. Das 50-Meter-Becken ist geeignet für sport- und gesundheitsorientiertes Training. Auch Schulen und Vereine nutzen das Bad. Von Herbst bis Frühjahr finden dort Schwimmwettkämpfe und Wasserballspiele statt. Das Schul- und Trainingsbad am Woog steht ausschließlich Schulen und Vereinen zum Training und für Wettkämpfe zur Verfügung. Das Sportbecken hat eine Länge von 25 und eine Breite von 16,66 Metern und ist durchgehend 1,80 Meter tief.

> Fortsetzung auf Seite 2

EXKLUSIV FÜR SIE ALS LESER DES DARMSTÄDTER TAGBLATTES

Mit Krombacher zu den Lilien

Gemeinsam mit Krombacher verlost das Darmstädter Tagblatt zu jedem Heimspiel der Lilien 2 x 2 Sitzplatzkarten auf der Entega Tribüne! Schicken Sie eine Mail bis spätestens Dienstag, 12 Uhr vor dem nächsten Heimspiel mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an lilien@darmstaedter-tagblatt.de. Im Betreff muss der Name der Gastmannschaft stehen. Mit ein bisschen Glück können Sie unseren Lilien dann beim nächsten Heimspiel zujubeln! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, wir losen aus allen Einsendungen aus.

EXTREMSPAR-GUTSCHEMIN

JETZT RICHTIG

SPAREN

Im Wert von

25

GÜLTIG VO 29.07.-01.08.15 Gültig in allen Abteilungen

NL54

Baudezernentin Corne­ lia Zuschke (parteilos) und Bürgermeister Rafael Reißer (CDU) machten gute Miene zum bösen Spiel. „Die An­ zahl der eingegangenen Bei­ träge zeigt das große Inte­ resse der Bewerber, dieses wichtige Projekt voranzu­ treiben und planerisch um­ zusetzen“, erklärte Reißer bei der Vorstellung der Er­ gebnisse des Architekten­ wettbewerbs zum Neubau des Nordbads. Doch dann mussten beide einräumen, dass keiner der 15 Entwürfe „die Komplexität der Aufga­ benstellung optimal und ab­ schließend lösen konnte“.

R€ SIE KTVONFÜ EN CH GES 50.EINEM EINKAUFSWERT AB

Wohn- u. Anbauwände Polstermöbel Sofa-Studio Media-Möbel Couchtische

Schlafzimmer Matratzen u. Lattenroste Speisezimmer Küchen Bäder

Segmüller Einrichtungshaus der Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG, Münchner Straße 35, 86316 Friedberg Alle Maße sind ca.-Angaben. | 151414 | Promotion Team Friedberg | Preise gültig bis 01.08.2015. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

www.segmueller.de

Jugendzimmer Babyzimmer Kleinmöbel Garderoben Büromöbel

Megastore Mitnahme Gartenmöbel Haushaltswaren Boutiqueartikel Leuchten, Spiegel

64331 WEITERSTADT

Im Rödling 2 Telefon 06150-136-0

Bilder/Bilderrahmen Badzubehör Babyfachmarkt Teppiche Heimtextilien

en, Anzeigen und Maie Ware und alle Angebote aus unseren Prospekt bei Neuaufträgen, ausgenommen bereits reduziert Aeris, Alessi, Arketipo, ASA, AuMit folgenden Einschränkungen: Gültig nur en möglich. Ausgenommen Artikel der Hersteller: Kondition weiteren keine chnahme nal, Hülsta, InInanspru Bei Internatio lings. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Escale, Esprit home, Fissler, Flexa, Freistil, Gwinner Rolf Benz, Label, Blomus, Bretz, Brinkhaus, Centa Star, D-Tec, by Hülsta, Philipp Selva Home, Röwa, Riedel Glas, Now erhahn, b.collection, Bassetti, bellybutton, Black Natuzzi, Moll, Miele, Metzeler, Polo, O` Leolux, Leonardo, Marc Autokindersitze inkl. Zubehör, Batfanskids, JAB Anstoetz, Joop, Jori, Kare, Kettler, Tom Tailor, Villeroy & Boch, Wagner, WK, WMF sowie Tempur, YOU, Stressless , 15 Stressless , 01.08.20 bis Sprenger Gültig Spectral, Ronald Schmitt, Selecta, Set one by Musterring, Silit, ttel, Siemens Standkühlgeräte, Grillgeräte inkl. Zubehör. Kleinelektro inkl. Zubehör, Leuchtenzubehör, Leuchtmi terien, alle Bücher, Kaffee, Kinderwagen inkl. Zubehör,

. Gutschein nur gültig gegen Vorlage.

Gutschein ausschneiden und mitbringen

Nur ein Gutschein pro Einkauf/Person.

ZEN-LEISTUNG! SPITZEN-SERVICE & SPIT Jetzt ist es bestätigt!

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo bis Fr: 10:00 bis 20:00 Uhr Samstag: 09:30 bis 20:00 Uhr

Platin

SEGMÜLLER 2015

DAS EINRICHTUNGSHAUS DER EXTRAKLASSE

w rvice-Champions.de/Club w.Se www.Se


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 2

30. Juli 2015

Nordbad-Neubau: Keine Sieger Politik

Wettbewerb endet ohne geeigneten Entwurf - Baubeginn steht in den Sternen

> Fortsetzung von Seite 1 Woog ist in die Jahre gekom­

Im Herbst 2016 sollte das neue Bad fertig sein. Davon ist jetzt keine Rede mehr. Für Darmstadt geht es auch darum, seinen gu­ ten Ruf als Schwimm-Stadt zu behaupten. Schließlich kommen von hier zahlrei­ che, international erfolg­ reiche Schwimmer, wie et­ wa aktuell Europameister und Vizeweltmeister Marco Koch, der für den DSW 1912 Darmstadt antritt. Doch Er­ folge lassen sich nur errei­ chen, wenn auch geeignete Trainingsmöglichkeiten be­ stehen. So wird die Lage für Ver­ eine, aber auch für Schu­ len zunehmend problema­ tisch. Denn nicht nur das Nordbad, sondern auch das Schul- und Trainingsbad am

men, soll geschlossen und abgerissen werden. Kalku­ liert war, dass die Stadt da­ durch jährlich allein 235 000 Euro an Betriebs- und Er­ haltungskosten sparen könnte, die dann in die Un­ terhaltungskosten für das neue Bad fließen sollten. Als das Stadtparlament das Konzept für das neue Nord­ bad im vergangenen Jahr billigte, wurden dessen Un­ terhaltskosten mit 685  000 Euro jährlich veranschlagt. Nun muss abermals ge­ plant, kalkuliert und ver­ handelt werden. Zuschke zeigte sich immerhin zuver­ sichtlich, dass innerhalb der kommenden sechs Mona­ te eine Entscheidung fallen werde, welches Architektur­ büro den Zuschlag für das neue Nordbad erhält.

KOMMENTAR

Das stand vor 100 Jahren in dieser Zeitung Zusammengetragen von Georgeta Iftode

Am Ende zahlt der Steuerzahler Von Stephan Köhnlein Noch eine Verzögerung. Nachdem be­ reits das neue Stadion am Böllenfall­ tor deutlich später als geplant kommt, stockt es nun auch beim Neubau des Nordbades. Doch es gibt Unterschiede zwischen den beiden städtischen Groß­ bauprojekten. Beim Stadion schätzte die Stadt die La­ ge falsch ein, ging davon aus, sie könn­ te auf ein Bauleitplanverfahren verzich­ ten. Dass dieses nun doch durchgeführt werden muss, kostet mindestens ein Jahr Zeit. Beim Nordbad konnte keiner der einge­ reichten Architektenentwürfe überzeu­ gen. Da ist es nicht nur verantwortungs­ voll, sondern zwingend, nachzubes­

sern. Hier kann man der Stadt keinen Vorwurf machen. In beiden Fällen kosten die Verzöge­ rungen aber das Geld der Steuerzahler. Denn die alten Anlagen müssen länger und wegen des zunehmenden Verfalls oft mit höheren Kosten instand gehal­ ten werden. In der Zwischenzeit wach­ sen die Baukosten für die Neubauten weiter. Beim Stadion sind die Kosten mittler­ weile schon um rund zehn Prozent ge­ stiegen, ohne dass überhaupt ein Ar­ chitektenentwurf vorliegt. Und wenn es schlecht läuft, dann gibt es auch beim geplanten Wettbewerb für die Stadion­ entwürfe zunächst keine Sieger.

Stadtv. Hamman: Es war vorauszusehen, daß heute in der Sitzung wieder Klagen über Brot und Mehl erhoben würden […]. Durch Manipulationen einer Gruppe von Bäckermeistern ist uns das unterbunden, was man in Mannheim getan hat. Eine Gruppe von Bäckermeistern hatte die Erlaubnis nachgesucht und erhalten, 2500 Sack Mehl einzuführen, für die natürlich Brotkarten zurück­ zugeben waren. Es sind aber nur für 1495 Sack Brotkar­ ten zurückgegeben worden, 1000 Sack Mehl fehlten und werden uns aufgerechnet, da wir nachzuweisen haben, ob wir unsere Schuldigkeit getan haben. Wir hatten Er­ sparnisse gemacht, und uns wäre es möglich gewesen, diese Ersparnis zugunsten der Bevölkerung zu verwen­ den. […]. Die Stadt hat inzwischen das von jener Grup­ pe von Bäckern verursachte Defizit durch Erstrechnung der Brotkarten im April um einen Tag, im Mai um 2 Ta­ ge, im Juni, Juli und August je 3 Tage, also durch 12 Ta­ ge eingebracht. Wir sind aber jetzt nur auf die nicht ver­ brauchten, an die Stadt freiwillig zurückgegebenen Brotmarken angewiesen, durch die wir die schwer ar­ beitende Bevölkerung unterstützen können.

Sommerferienspiele sind gestartet Ferienfreuden mit viel Programm – Restplätze für bestimmte Angebote sind noch verfügbar

Von Susanne Király Auf Kinder und Jugendliche, die während der Sommerferien daheim bleiben, wartet in den kommenden sechs Wochen ein spannendes Ferienprogramm. Artisten und Forscher kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie Tiernarren und Sportler. Am Montag eröffnete Ju­ genddezernentin Barbara Akdeniz in der Evangeli­ schen Matthäusgemeinde in der Heimstättensiedlung die Sommerferienspiele 2015. Sie finden bereits zum 35. Mal statt. Denn sechs Wo­

chen keine Schule zu ha­ ben, bedeutet für Kinder und Jugendliche sechs Wo­ chen Freizeit und Entspan­ nung. Für ihre Eltern be­ deutet es oftmals aber auch, sechs Wochen keine Kin­ derbetreuung zu haben. Um Familien in diesem Punkt zu unterstützen, stellt das­ Jugendamt mit zahlreichen freien Trägern, Vereinen und Initiativen jedes Jahr ein umfangreiches Ferienpro­ gramm zusammen. Die Angebote reichen da­ bei von eintägigen Veran­ staltungen bis zu mehrtä­ gigen Freizeiten. Ob Natur, Kultur, Technik, Sport oder einfach nur Spiel – für jeden

Geschmack ist etwas dabei. Tierfreunde kommen zum Beispiel bei den Kursen und Führungen des Zoos Viva­ rium auf ihre Kosten. Hier können Schülerinnen und Schüler Wassertiere unter­ suchen, tropische und ein­ heimische Schmetterlinge

SIMPLY CLEVER

ŠKODA FÜR SCHNELLENTSCHLOSSENE.

studieren, Affen beobach­ ten, giftige Tiere kennenler­ nen oder spannende Fakten über Zootiere erfahren. Das praktische Leben auf einem Bauernhof gibt es für Grundschüler auf dem Hofgut Oberfeld zu entde­ cken: Woher kommt unse­ re Milch? Was macht ein Huhn, wenn es keine Eier legt? Wie wachsen Kartof­ feln? Wer möchte, kann tat­ kräftige bei der Versorgung der Schafe oder im Garten anpacken. Beim Freundes­ kreis Eberstädter Streuobst­ wiesen e.V. sind wieder die St r e uob s t w ie s en-Nom a­ den unterwegs: Mit Eseln und anderen Tieren ziehen

sie durch die Wiesen, schla­ Woog auf Kinder zwischen gen Lager auf und werkeln. fünf und 15 Jahren. Und der Auch kleine Forscher sind Aktivspielplatz im Herrn­ in Eberstadt richtig, auf sie garten bietet mit Tischten­ wartet eine Wasserwerkstatt nis, Waveboard, Basket­ und eine Elektrowerkstatt. ball oder Frisbee zahlreiche Für alle Freunde des Zir­ sportliche Beschäftigungs­ kus gibt es gleich mehre­ möglichkeiten. re Angebote: Der Kinderzir­ Angebote unabhängig kus Datterino der Katholi­ schen Jugend und das Cir­ vom Einkommen cusprojekt Waldoni laden Die Kosten für die einzel­ Kinder und Jugendliche ein, sich als Artisten, Zauberer nen Angebote sind unter­ und Clowns auszuprobie­ schiedlich. „Der Stadt ist es ren. Auch wer einfach mal aber wichtig, allen Kindern ausgiebig spielen will, findet und Jugendlichen, unabhän­ dazu zahlreiche Gelegen­ gig vom Geldbeutel der El­ heiten. An mehreren Tagen tern, eine Teilnahme am Fe­ wartetT+I das31/15 Spielmobil240.048 in der rienprogramm zu ermög­ Rudolf-Müller-Anlage am lichen,“ erläutert Akdeniz.

„Dafür stehen insbesondere die Mittel und Möglichkei­ ten des Bildungspakets auf der Teilhabecard sowie der von der Wissenschaftsstadt Darmstadt eingerichtete So­ zialfonds bereit.“ Die Ferienangebote in Darmstadt finden sich in der Broschüre „Aktive Feri­ en 2015“, die unter anderem im Bürgerinformationszen­ trum am Luisenplatz, beim städtischen Jugendamt und als pdf-Datei auf der Home­ page der Wissenschaftsstadt Darmstadt erhältlich ist. Hier finden Eltern auch die „Rest­ platzbörse“ mit den noch verfügbaren freien Plätzen.

Zu Besuch beim „Gelben Hund“ – „Wissen ist cool“ on Tour in Griesheim

Grenzenloser Lesekomfort: Praktische eReader machen´s möglich

Seit acht Jahren lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH in den Sommerferien Kinder und Jugendliche zu dem Ferienprojekt „Wissen ist cool“ ein, mit dem Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistert werden sollen. Dieses Jahr geht „Wissen ist cool“ on Tour und ist am 1. und 2. August zu Gast auf dem August-Euler-Flugplatz in Griesheim, der an diesem Wochenende auch zum Tag der offenen Tür einlädt. Ein vielfältiges Programm zum Thema Luft- und Raumfahrt richtet sich an die ganze Familie. Der „Gelbe Hund“, das berühmteste Flugzeug des Flugpioniers August Euler, kann ebenso besichtigt werden wie das Cockpit einer DC-8. Eine Show mit wissenschaftlichen Experimenten und eine Forscherwerkstatt für Familien laden zum Entdecken und Mitmachen ein. Dazu gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik und Cheerleading.  kir

Wer gern und viel liest, kommt um einen der smarten eReader nicht mehr herum. Praktisch sind die Lesegeräte allemal: Der to lino vision 2 etwa speichert bis zu 2.000 eBooks und passt in jede Tasche. Sein spiegelfreies Display garantiert Lesevergnügen wie auf echtem Papier, selbst bei strahlender Sonne. Auch die Lesebrille wird mit diesem Gerät überflüssig: Schriftart und -größe lassen sich leicht verstellen. Ob eingebaute Beleuchtung oder lange Laufzeit – es gibt viele gute Gründe, eBooks zu lesen. Kompetent und persönlich über die angesagte Art zu Lesen beraten die

■■Weitere Informationen und Karten gibt es unter www.darmstadt-tourismus.de.

Die Datterich-Klause im August

Anzeige

Freizeit

Buchhändler der tolino Partner. Ob bei Thalia, Hugendubel, Weltbild, online auf eBook.de oder in mehr als 300 unabhängigen Buchhandlungen – die Buchhändler stehen allen Interessierten mit zahlreichen Informationen zur Seite. Weitere Infos unter www.tolino.de

Abbildung zeigt Sonderausstattung

Einsteigen und sofort mitnehmen. Sofort entscheiden, sofort mitnehmen: Egal ob Citigo oder Superb – unsere günstigen ŠKODA Modelle sind direkt verfügbar und frisch zugelassen.¹ Kommen Sie am besten gleich vorbei. Steigen Sie ein. Und fahren Sie sofort los. Zum Beispiel mit dem ŠKODA Rapid Spaceback. Bei uns ab 14.900,– €. 1

Garantie läuft ab Erstzulassung des Fahrzeugs.

Kraftstoffverbrauch für den ŠKODA Rapid Spaceback Drive 1,4 l TDI DSG, 66 kW (90 PS), in l/100 km, innerorts: 4,2 - 4,0; außerorts: 3,6 - 3,4; kombiniert: 3,8 - 3,6; CO2-Emission, kombiniert: 99 - 94 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007), Effizienzklasse A. Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 13,1–3,9; außerorts: 7,1–3,1; kombiniert: 9,4–3,4; CO2-Emission, kombiniert: 217–89 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse F–A+

Autohaus R.Welker GmbH Carl-Zeiss-Str. 1, 64331 Weiterstadt Tel.: 06150 9613500, Fax: 06150 9613555 info@ah-welker.de, www.autohauswelker.de

Auftragsnummer: 240.048 Aus „Cage & Cola“ wurde „Königreich Popo“ wurde „Datterich-Klause“ – und abermals erlebt das Tempelgebäude von Friedrich Pützer am Darmstädter Hauptbahnhof einen lebendigen Festivalsommer mit buntem Biergarten-Treiben. Bevor es Ende August wieder still wird, lädt die Klause noch einmal zu einer Reihe von Veranstaltungen ein. Zu Gast ist am 1. August die Centralstation mit ihrer „Swing & Ride“-Parade, die nach einer Fahrradtour durch Darmstadt in der Datterich-Klause mit Musik und Tanz ausklingt. Am 5. August zeigen die Eleven der Clownsschule Darmstadt, was sie gelernt haben. Das Jazz-Trio nic demasov stellt am 15. August sein neues Album live in der Klause vor. Am 28. August schließlich heißt es dann Abschied nehmen – Abschied von den 56 Porträts des Fotografen Michael Hudler, die drei Monate lang die Wände der Klause schmückten und von der Datterich-Klause selbst – nicht jedoch, ohne den Biergarten noch einmal richtig hochleben zu lassen.  DT/Foto: Kristof Lemp

■■Öffnungszeiten Datterich-Klause sind Mo. bis Fr. ab 17 Uhr, Speisen können selbst mitgebracht werden, ein Grill zur Selbstbedienung ist vorhanden. Platz der Dt. Einheit, weitere Informationen unter www.facebook.com/DatterichKlause

Herausgeber: Klaus-Jürgen Hoffie, Helmut Markwort, Horst Vatter

IMPRESSUM Verlag: Marktplatz Medien GmbH&Co KG Geschäftsführer: Ulrich Diehl V.i.S.d.P.: Marktplatz 3 64283 Darmstadt Redaktion Darmstadt: Sandra Russo (sar, Grafix Medien) (verantwortlich) Bildredaktion, Layout: Arthur Schönbein (City-pix Ltd.) Anzeigengestaltung: Yannicka Russo (Grafix Medien) Kontakt Redaktion: Telefon: (0 61 51) 493 08 14 redaktion@darmstaedter-tagblatt.de Anzeigen und Sonderveröffentlichungen: Ulrich Diehl (verantwortlich) Marktplatz 3, 64283 Darmstadt Telefon 0 61 51 – 49 30 812 info@marktplatz-medien.de Vertrieb: 0 61 51 – 49 30 834

Druck: Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH, Dudenstraße 12 – 26, 68167 Mannheim Redaktion: Sabine Beil (bei), Anke Breitmaier (ab), Frank Horneff (ff), Georgeta Iftode (geta), Susanne Király (kir), Phil Henri Klüh (phil), Stephan Köhnlein (ko), Ingo Krimalkin Lohse (Comic), Walter Schwebel (wsw), Max Strobel (mast), Linda Tonn (ton)

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Das UrheberrechtCommerzbank von AG Gestaltung, Satz und Ausführung von Texten BLZ 500 800 00, K und Anzeigen liegt beim Verlag und darf nicht Deutsche Postban ohne Zustimmung verwendet oder kopiert wer­ BLZ 500 100 60, K den. Für den Inhalt von Leserbriefen wird jegli­ che Haftung ausgeschlossen, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Erscheinungsweise wöchentlich, 95.000 Exemplare


DARMSTÄDTER TAGBLATT

30. Juli 2015

Seite 3

Streit ums Wasser im „Bächelsche“ Politik

Das Darmbachprojekt geht in die nächste Runde

Von Susanne Király Ein Wasserlauf in der Stadt soll an heißen Tagen ein wenig Abkühlung bringen. In der letzten Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause sorgte das Thema Darmbach aber für erhitzte Gemüter. Den einen gehen sie zu weit, den anderen nicht weit genug – die derzeitigen Pla­ nungen für eine Offenle­ gung des Darmbachs und eine damit einhergehende Abkopplung von der zent­ ralen Kläranlage. Vier Vari­ anten sind geprüft worden, von denen die zweite nun in Angriff genommen werden soll: Demnach wird es offe­ ne Bachabschnitte zunächst nur in Grünanlagen geben, weitergehende Offenlegun­ gen zu einem späteren Zeit­ punkt bleiben aber als Opti­ on erhalten. „Wir tun das Vernünfti­ ge und klammern aus, was nicht geht“, entgegnete Bau­ dezernentin Cornelia Zu­ schke (parteilos) den Vor­ würfen von Yasmin Aslan (SPD), die eine Umsetzung von Variante 2 als „nichts Halbes und nichts Gan­ zes“ für nicht dringlich hält. Karl-Heinz Töns (CDU) lob­ te hingegen das Vorhaben als „gute Vorlage mit kla­

Unsere Expertise: Erfahrung seit 1950.

Von Wasser keine Spur: die Darmbach-Rinne vor dem Darmstadtium.

ren Kosten und klaren Per­ spektiven“, die sowohl öko­ nomische wie ökologische Aspekte berücksichtige. Lo­ thar Petry und Hildegard Förster-Heldmann (Bünd­ nis 90/Die Grünen) betonten ebenfalls die ökologischen Aspekte und hoben hervor, dass man mit der Darm­ bach-Offenlegung Verant­ wortung für die Gestal­ tung der Stadt übernehme, und der Lebensraum in den Grünanlagen, besonders für Menschen ohne Balkon und Garten, erkennbar aufge­ wertet würde. Die Gegner führten vor al­ lem die hohen Kosten von

sieben Millionen Euro an und monierten, dass mit ei­ ner möglichen Erhöhung der Abwassergebühren um 10 Cent pro Kubikmeter letzt­ lich die Bürger dafür zahlen müssten. Auch von einem ökologischen Nutzen woll­ ten Linke und Uwiga nichts wissen. „Das Projekt ist eine rei­ ne Ortsverschönerung, aber ist uns das sieben Millio­ nen wert?“, fragte Erich Bau­ er (Uwiga), der die Offenle­ gung als reines Prestigepro­ jekt der Grünen wertet und zudem vor einer Austrock­ nung des Darmbachs in hei­ ßen Sommern warnte: „In

Mietverwaltung

Eigentumsverwaltung

Die HEAG Wohnbau GmbH übernimmt alle Aufgaben zur rentablen Vermietung Ihrer Immobilie. Die Maxime hierbei: Handeln in Ihrem Interesse und zwar jederzeit. Bei uns erwarten Sie kaufmännische Verwaltung auf Basis fundierter Marktkenntnisse, qualifizierte Mieterbetreuung und technische Verwaltung. Unser Kundenservice bietet exzellente Erreichbarkeit – 24-Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr – im Notfall auch am Wochenende. Eine leistungsstarke IT sorgt für zuverlässige und schnelle Reportings, Bilanzerstellung und die Gewinn- und Verlustrechnung nach neuesten Standards. Unsere straffe Ablauforganisation gewährleistet ein effizientes Rechnungs- und Mahnwesen.

Wenn es gilt, die Wünsche aller Miteigentümer in Übereinstimmung zu bringen ist eine wohnungswirtschaftliche Expertise von besonderem Wert. Denn ein professioneller Blick auf die Dinge hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Neben der selbstverständlichen Erfüllung der im WEG festgeschriebenen Aufgaben verstehen wir unter einer umfassenden Betreuung auch die Bereitstellung technischer Kompetenz und das Angebot der zusätzlichen Verwaltung Ihrer Mietwohnung zu fairen Bedingungen. Unser Anspruch ist es, den Wert Ihres Immobilienvermögens langfristig zu erhalten, während Sie sich in allen Angelegenheiten um Ihre Immobilien auf uns verlassen können.

Foto: Arthur Schönbein

unserm Bächelsche wird nix drin sein!“ Zurück bliebe ei­ ne Rinne, in der sich Abfall sammele. Die folgende Dis­ kussion darüber, wann der Darmbach wie viel Wasser führen würde, wirkte fast grotesk, zumal bei frühe­ ren Debatten gewarnt wor­ den war, in den offen geleg­ ten Stellen könne man er­ trinken. Nach einer teils scharfen Debatte wurde die Magist­ ratsvorlage zur Weiterverfol­ gung der Variante 2 für die Darmbachoffenlegung mit den Stimmen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU und Piraten angenommen.

Bad Nauheimer Straße 4 | 64289 Darmstadt Tel. 0 61 51 36 00 - 300 | www.heagwohnbau.de

Ein Unternehmen der bauverein AG Darmstadt

Verein präsentiert neues Logo und Motto Lilien

Aus Tradition anders – zumindest ein bisschen

Tauschen Sie Ihr aktuelles Fahrzeug gegen ein neues Modell von uns.

Ein Jahr lang hat man daran gearbeitet. Nun präsentiert sich der SV Darmstadt 98 im neuen Design. An vielen Punkten sind es jedoch nur Nuancen. Ein klareres Bild wollte der SV Darmstadt 98 in der Öffentlichkeit abgeben - das war der Anlass für den Ver­ ein, sein Auftreten zu über­ arbeiten. Mit einer Kom­ munikationsagentur wur­ de herausgearbeitet, „was Darmstadt 98 so einzigartig und besonders macht“, wie Vizepräsident Markus Pfitz­ ner sagt. Um dies herauszu­ finden, wurden auch 2 500 Fans befragt. Neu ist vor allem der so­ genannte Claim, unter dem der Verein künftig auftritt. „Wir Lilien. Aus Tradition anders“ lautet das Motto, mit dem sich die Lilien zu­ künftig präsentieren. Das Vereinswappen wurde de­

Auto, wechsle dich: Geben Sie uns Ihren Gebrauchten, tauschen Sie ihn gegen ein neues, emissionsärmeres Volkswagen Modell und erhalten Sie bis zu 2.500 € Wechselprämie. Also, nicht lange überlegen, sondern bis 31.08.2015 bei uns vorbeischauen und profitieren.

Tiguan LOUNGE BMT 2.0 TDI, 81 kW (110 PS), 6-Gang Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 6,2/außerorts 4,7/kombiniert 5,3/ CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 138. Ausstattung: Leichtmetallräder, Karosserie verzinkt, zahlreiche Ablagemöglichkeiten, Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung, ABS, ASR, EDS, MSR und Gespannstabilisierung, 12-V-Steckdose im Gepäckraum, Klimaanlage, Multifunktionsanzeige „Plus“ u. v. m.

Finden Sie die Unterschiede: Links alt rechts neu. 

zent verändert, auch wenn man da schon genau hin­ sehen muss. Entsprechend neu gestaltet wurden auch die Stadionzeitung „Lilien Kurier“, die Tageskarten, die Fanartikelkollektion oder Werbemittel, wie etwa Fah­ nen. Die größten sichtba­

ren Veränderungen gab es am Internetauftritt (sv98.de) des Vereins. Dieser war seit 2006 nahezu unverändert in Betrieb. Jetzt wurde die In­ ternetseite mit einem neu­ en strukturellen und gra­ fischen Konzept auf einen modernen Stand gebracht.

Quelle: Verein

In den einschlägigen Fan­ foren wurde der neue Inter­ netauftritt überwiegend po­ sitiv aufgenommen. Kontro­ verser ging es da beim Claim zu. „Muss mir keiner sagen, dass ich ‚aus Tradition an­ ders bin“, bemerkte da etwa ein User. ko

Lesen! Kate Hamer: Das Mädchen, das rückwärts ging Ein Mädchen verschwin­ det spurlos von einem Jahr­ markt. Niemand hat die achtjährige Carmel gese­ hen, die Polizei tappt im Dunkeln. Die alleinerzie­ hende Mutter durchlebt ei­ nen Albtraum – von Panik und Hoffen über tiefe Ver­ zweiflung bis zu Schuldge­ fühlen und Selbstmordge­ danken. Will man das le­ sen? Ja, man will, wenn es so einfühlsam beschrieben ist wie hier. Man leidet mit Beth, die die Suche nach ih­ rer Tochter niemals aufgibt, man wird so intensiv in die Geschichte hineingezogen,

n: bis zu olkswage V i e hern. b t z t Je rämie1 sic lp e s h c e 2.500 € W

dass man selbst nie die Hoff­ nung verliert. Selten ist eine so furchtbare Geschichte so behutsam erzählt worden – ganz ohne Schockmomente und Angsthetze. Und das ist unglaublich ergreifend. ab

Info Kate Hamer Das Mädchen, das rückwärts ging Ca. 400 Seiten 16,99 Euro ISBN 978-3-7160-2724-0

Anne Tyler: Der leuchtend blaue Faden In diesem fabelhaften Fa­ milienroman geht es um das kleine Glück im Alltäglichen und das Auf und Ab des Le­ bens. Die Whitshanks sind eine typisch amerikanische Familie: Red und Abby ha­ ben zwei Töchter und zwei Söhne, einen Hund und ganz normale Probleme. Zum Bei­ spiel mit Nesthäkchen Den­ ny, der nicht so recht Fuß fasst im Leben, oder mit der Firma, die in die Hände des ältesten Sohnes übergehen soll, oder mit dem riesigen Haus, das den Senioren lang­ sam über den Kopf wächst. Ein Herzinfarkt von Red und

Abbys Gedächtnislücken verschärfen die Lage – aber es bleibt ja noch so viel Zeit, möchte man meinen. Trotz vieler schwerer Momen­ te kommt die Geschichte so leicht und beschwingt daher, dass einem warm ums Herz wird.ab

Das Finanzierungsbeispiel basiert auf einer jährlichen Fahrleistung von 10.000 km.

Fahrzeugpreis:

22.980,00 €1

inkl. Erlebnisabholung in der Autostadt Wolfsburg Anzahlung: Nettodarlehensbetrag:

8.342,76 € 14.637,24 €

– ive Paket All inklus ie t e Garan 48 Monat 3 ung. und Wart

Sollzinssatz (gebunden) p. a.: Effektiver Jahreszins: Laufzeit: Schlussrate: Gesamtbetrag:

1,88 % 1,90 % 48 Monate 10.900,00 € 23.946,76 €

48 Monatsraten à

98,00 €2

1 Bei Neufahrzeugbestellung eines Volkswagen Pkws vom 01.07.2015 bis 31.08.2015 erhalten Sie bei nachgewiesener Verschrottung (ab 01.07.2015) Ihres Gebrauchtfahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter eine modellabhängige Prämie von bis zu 2.500 €. Erstzulassung Gebrauchtfahrzeug vor dem 01.09.2006. Zulassungsdauer Altfahrzeug 4 Monate auf Ihren Namen. Alternativ erhalten Sie bei Neufahrzeugbestellung eines Volkswagen Pkws und gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens eine attraktive Prämie. Das Gebrauchtfahrzeug muss mindestens 4 Monate auf Ihren Namen zugelassen sein. Bei beiden Aktionen sind Konzernfahrzeuge (Audi, Porsche, SEAT, Škoda) ausgenommen. Nähere Informationen zu diesen Aktionen erhalten Sie bei uns. 2 Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertrags-unterlagen zusammenstellen. Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.volkswagenbank.de und bei uns. 3 Beinhaltet alle laut Serviceplan fälligen Inspektionen während der Vertragslaufzeit. Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Ihr Volkswagen Partner

Autohaus J. Wiest & Söhne GmbH Hilpertstr. 6, 64295 Darmstadt, Tel. 06151/8640 www.wiest-autohaeuser.de

Info Anne Tyler – Der leuchtend blaue Faden 448 Seiten 22,90 Euro ISBN 978-3-7160-2724-0

Einmal die Woche im Briefkasten. Täglich aktuell unter www.darmstaedter-tagblatt.de


DARMSTÄDTER TAGBLATT

Seite 4

30. Juli 2015

Rund ums Haus Anzeigen Sonderveröffentlichung

 (0 60 71) 9 88 10

Zäune • Gitter • Tore

aht und 1 300 000 m Dr Tore d un n re Tü 1800 r! immer am Lage

● Komplette Draht-, Aluu. Stahlmattenzäune ● Tür- und Toranlagen ● freitragende Schiebetore ● Ranksysteme ● fertige Hundezwinger ● Mobil-Bauzäune ● sämtliche Zaunpfosten ● sämtliche Drahtgeflechte

● Alu-Zäune ● Alu-Tore u. -Türen ● Alu-Balkongeländer ● Schranken ● Drehkreuze ● Torantriebe ● Montagen

www.draht-weissbaecker.de

V. S.-Stahlmattenzaun

Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 Knotengeflecht € 57.90 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61

ALU

Telefon 0 62 09 / 79 73 79 Mobil 0174 / 9 71 95 60 www.veinal-rheinmain.de

Dacharbeiten

Urbanes Lebensgefühl Keine Frage: Was gibt es Schöneres, als bei schönem Wetter den heimischen Garten zu genießen? Mit Pflanzen, Blumen und Beeten liebevoll gestaltet oder sogar mit Schwimmteich eignet er sich hervorragend als Entspannungs- und Wohlfühlzone und ersetzt manchmal sogar einen kleinen Urlaub. Viel Freude bereitet es den Gartenbesitzern dabei, ihre kleinen Wohlfühloasen immer wieder aufs Neue zu verschönern. Und das gilt auch für die Gestaltung von Terrassen oder Hofeinfahrten. Gefragt sind hier vor allem stabile, langlebige und moderne Bodenbeläge, die besondere Akzente setzen und das Lebensgefühl der Bewohner unterstreichen (www.kann. de). Die heimische Terrasse soll nicht nur schön aussehen, sondern auch den Anforderungen einer täglichen Belastung durch die Bewohner gewachsen sein. Bobbycar-Fahrten

• Gerüstbau kostenlos • Altdachumdeckungen • Dämmung v. Dach u. Wand • Dachrinnenarbeiten • Flachdachsanierung • Fassadenarbeiten • Reparaturen aller Art

Prüfen Sie unser kostenloses Angebot vor Ort Schulz Dachdeckerei GmbH Rodenbach 0176 72863151 Fuchs) ➔Tel. TIPP DES (Hr. TAGES SchulzRodenbach@t-online.de

der Kinder, Grillabende mit den Freunden sowie entspannte Stunden auf dem Gartensofa sollen gleichermaßen möglich sein, ohne dass der Belag Schaden nimmt. Diese Anforderungen erfüllt das Gestaltungspflaster Stratos von Kann. Die robusten Elemente aus Betonstein sind ein besonderer Hingucker. Zudem sind die Elemente aus Betonstein befahrbar. Mit der betonglatten Oberfläche fügt es sich

harmonisch in unterschiedlichste Architekturstile ein. Der Stein verfügt über eine Minifase, wodurch sich ein besonders geradliniges, schmales Fugenbild ergibt. Je nach Verlegerichtung der beiden Formate ergibt sich ein ausgewogenes Streifenbild oder ein abwechslungsreiches Muster. Bei beiden Möglichkeiten erhalten Gartenbesitzer auf jeden Fall eine ästhetische und elegante Fläche. spp-o

• Abwasserrohre mit der

 Rohrreinigung

Videokamera prüfen

• Abwasserrohre mit der Gasleitungssanierung Videokamera prüfen ohne Schmutz und Wände

„The BassTubation“ – Jazz zum Denken und zum Fühlen

Jazz zum Denken und zum Fühlen aus Darmstadt lautet das Motto der Formation The BassTubation. Die 2012 gegründete Darmstädter Band erhielt 2013 das Stipendium zum Darmstädter Musikpreis. Gleichzeitig erschien ihr erstes Studioalbum „At the Playground“. Das Repertoire der Band ist weitgehend zeitgenössisch, aber nicht zu verkopft. Quer durch Klassik, Jazz und Rock jagen die Fünf

• Bäder aus Rohrreinigung einer Hand

 Gasleitungssanierung aufstemmen ohne Schmutz und • Wartung und Einbau von Wände aufstemmen

von „The BassTubation“ ihr Instrumentarium heute. Die Schwerpunkte liegen inzwischen nicht mehr nur im Bassregister; andere Klangfarben bereichern die Palette der der jungen Darmstädter Band. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Kultursommers Südhessen, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Gasheizungsanlagen

 Wartung und Einbau von • Bäder aus einer Hand Gasheizungsanlagen • Sanitär-Heizung

 Sanitär-Heizung Kleinreperaturen Kleinreparaturen • Beratung, Planung

 Beratung, Planung Sanitär und Heizung Sanitär und Heizung Fliesenarbeiten • Fliesenarbeiten • Elektroarbeiten

 Elektroarbeiten

■■Park im Alice-Hospital

Riedeselstraße 54 64283 Darmstadt

Der Eintritt ist frei Weitere Informationen: www.alice-hospital.de; Tel. 06151/402-1400, info@alice-hospital.de

Tel. 0 61 51 / 4 82 97 Fax 0 61 51 / 4 83 64 Mobil 0171 / 69 34 320 willig-sanitaer@t-online.de www.willig-sanitaer.de

Stellenmarkt Mobilack GmbH Mainzer Str. 91 64293 Darmstadt www.mobilack.de 0 61 51 - 800 39 40

Wir suchen Reinigungskräfte auf C 450,- Basis / Teilzeit für Gernsheim, Griesheim, Pfungstadt und Darmstadt

Tier des Monats: Maddie, w/k, 2014 geboren Maddie ist ein junges, sehr hübsches Mädchen aus Rumänien. Sie wartet auf Menschen, die mit ihr zusammen das Leben meistern. Maddie ist in ihrem ge­ wohnten Umfeld eine recht entspannte Hündin und freut sich über jeden, der sie besucht. In der großen weiten Welt re­ agiert sie noch unsicher und muss das entspannte Gassi gehen noch lernen. Die süße Hündin ver­ steht sich gut mit anderen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere Filiale Darmstadt und Dreieich

Karosseriebauer/in und KFZ-Lackierer/in

zur Festanstellung. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung mit Lichtbild und Lebenslauf bitte an mail@mobilack.de oder per Post.

Tel. 0 61 57 / 15 73 90

Foto: Christiane Sandner

Reinigungskraft

in Pfungstadt auf Minijob-Basis als Urlaubsvertretung ab sofort gesucht!

Sie werden gesucht!

Arbeitszeit Mo. bis Fr. von 17 – 19 Uhr

Immobilien-, Bürokauffrau/-mann ab sofort gesucht! Vollzeit oder Teilzeit für kaufmännisches Immobilienmanagement im gewerblichen Bereich Aufgabengebiet: Miet- und Objektverwaltung, Kundenakquise, Erstellung von Angeboten und Verträgen, Kundenbetreuung, vorbereitende Buchhaltung Anforderungen: • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung • Berufserfahrung im kaufmännischen Umfeld • Gute Microsoft Office Kenntnisse • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift • Teamfähigkeit und gepflegtes Äußeres Es erwartet Sie ein interessanter Arbeitsplatz in Groß-Gerau in einem über 25 jährigen, expandierenden Unternehmen, mit freundlichen Kollegen in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld. Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Arbeitsbeginns richten Sie bitte per Mail an: GFP Projektmanagement GmbH, z.H. Steffanie Hartmann, info@gfp-projekt.de, Frankfurter Str. 74, 64521 Groß-Gerau www.gfp-projekt.de

Kleinanzeigen Suche von privat: Hochw. Pelzmoden, Bilder, Gemälde, Porzellan/Figuren, antik. Bleikristalle u. Gläser, mech. Uhren, alter Modeschmuck, Tafelsilber u. Münzen, auch ganze Sammlungen!  0152-26534192 oder 02833-572741, Handelshaus Hartmann

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE Sa., 1.8.15, Darmstadt, von 8.00 – 14.00 Uhr (Jeden Samstag) Schenck-Technologiepark

Bewerbungen bitte an: RID GROUP Tel.: 06062 267530 bewerbung@rid-group.com Kurierfahrer/in aus Darmstadt für 2-4 Std. ab sofort mit eig. PKW DRS Postservice GmbH & Co. KG  0 20 54 - 96 93 200 oder unter: w w w.drs- postser vice.de

Hund_Katze_138x60_lottis_neu.pdf

E-Mail: aviation@obm-pm.de Tel. 040/226227825

27.07.15

Brötchen sucht Chauffeur! „Morgengold Frühstücksdienste” sucht Service-Partner/in mit eigenem Fahrzeug und Internetanschluss zum Ausliefern von frischen Backwaren in den frühen Morgenstunden für ca. 2 Std. tgl/wöchentlicher Wechsel. Vergütung ca. 530 Euro monatlich. Tel. 06251-8032670.

Tierschutzverein Darmstadt und Umgebung e. V., Alter Griesheimer Weg 199 64293 Darmstadt Tel.: 06151-891470

12:06

DEUTSCH GRÖSSTE LANDS AUSWAH L Naturkauan artikeln!

M

Fertigungshelfer Metall gesucht. Führerschein Klasse B. w w w. m o d u l a r- a u t o m a t i o n . d e  0 61 51 - 870 10 932 Y

Anzeigenannahme 0 61 51 - 49 308 34

■■Kontakt:

C

IMMER GESUND,

CM

immer lecker!

MY

Erfahrener, deutschsprachigerCY Vorarbeiter m/w (Housekeeping) CMY in Teilzeit für ein Hotel in Darmstadt gesucht. 4 Tage/Woche, ca. 80 K Std./Monat.  01 76 / 22 56 64 87

Lernen Sie unser Lottis Häppchen-Sortiment kennen – naturbelassene Kauartikel, hochwertige Nahrungsergänzungen und ausgewogenes Nassfutter, 100% frei von Farbstoffen und Konservierungsmitteln. Bei uns finden Sie alles, was das Hundeherz begehrt und den Hundegaumen erfreut.

KÖLLE-ZOO WEITERSTADT mit Tierarztpraxis und Hundesalon Robert-Koch-Strasse 1a / 64331 Weiterstadt

T+I 31/15 240.047 ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr Freundliche, zuverlässige

Fachverkäuferin sowie Metzgergeselle oder -gehilfe mit Erfahrung für Metzgerei in Da.-Eberstadt in Voll- o. Teilzeit ab 1.9.2015 gesucht.

Metzgerei Schreiber

Telefon: 0160 9980 4039

Wir sind in Bewegung !!!

Für die Bewältigung neuer Logistikprojekte und unsere speditionelle Weiterentwicklung in eines der führenden Stückgutsysteme benötigen wir Sie (m/w) zur Verstärkung unseres Teams in den Bereichen:

- Fakturierung (auch Teilzeit möglich) - Abfertigung/Auftragsbearbeitung zwischen 4.00 Uhr und 24.00 Uhr (auch Teilzeit möglich) - Kundenbetreuung/Vertrieb Innendienst (auch Teilzeit möglich) - Abwicklung Export (gute Englischkenntnisse notwendig, Französisch von Vorteil) Sie sind kommunikativ, aufgeschlossen und können sich in IT Abläufen gut zurecht finden ? Sie suchen einen zukunftsorientierten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz und sind ein Teamplayer ?

So., 2.8.15, Griesheim, von 10.00 – 16.00 Uhr Selgros, Zusestraße 2

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung unter: uwe.hofmann@hofmann-spedition.de

Weiss: 0 61 95 / 90 10 42

Hofmann Internationale Spedition GmbH, An der hohen Str.6, 64584 Biebesheim 06258/804-0

www.weiss-maerkte.de

1

Hunden und könnte auch mit etwas größeren Kin­ dern zurecht kommen. Für Maddie suchen wir Menschen, die mit ihr vielleicht eine Hunde­ schule besuchen und ihr das entspannte Leben in der Familie zeigen wol­ len. DT

oder

Jetzt Fan werden!

Anzeige

Sirup aus Früchten, Blüten und Kräutern ganz einfach selbst machen

Rezepttipp: Minze-Limetten-Sirup

Selbstgemacht schmeckt immer am besten. Das gilt natürlich auch für Sirup. Ganz einfach, ohne langes Kochen und in unzähligen Variationen gelingt dieser mit dem neuen Diamant Sirupzucker. Mit der ersten Zuckermischung, die speziell auf die Sirupzubereitung mit Früchten, Blüten und Kräutern abgestimmt ist, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Zusammensetzung von Diamant Sirupzucker verhindert, dass Früchte beim Kochen gelieren und garantiert so eine perfekte Sirupkonsistenz. Frische und aromatische Sirupkreationen lassen sich daher ganz unkompliziert zubereiten und geben Sommerdrinks, Cocktails, Eis und auch anderen Desserts eine besondere Note. Unser Tipp: MinzeLimetten-Sirup. Er sorgt an heißen Sommertagen für erfrischende Ge-

dünn abschälen. 500 g Diamant Sirupzucker in 375 ml heißem Wasser auflösen und aufkochen, bis die Lösung klar ist. Die Flüssigkeit über die Minze und die Limettenschale gießen und 48 Stunden kühl stellen. Danach durch ein feines Sieb abseihen. Den Sirup in einem großen Topf aufkochen und unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In heiß ausgespülte Flaschen füllen, gut verschließen und kühl lagern. Ergibt ca. 550 ml Sirup. Übrigens: In hübschen Flaschen verpackt, ist selbstgemachter Sirup eine individuelle Geschenkidee und ein schönes Mitbringsel, zum nussmomente und passt perfekt zu Beispiel für die nächste Grillparty. eiskaltem Prosecco oder Mineralwasser. Und so einfach geht’s: Ein Weitere Informationen zu kleines Bund Minze (ca. 40 g) vorDiamant Sirupzucker und sichtig waschen und von den starviele kreative Rezeptideen ken Stielen befreien. 2 Bio-Limetten unter www.diamant-zucker.de heiß abwaschen und die Schale

Auftragsnummer: 240.047


DARMSTÄDTER TAGBLATT

30. Juli 2015

Seite 5

Sport Anzeigen Sonderveröffentlichung

Spielend helfen: Golfen zugunsten der Palliativversorgung Lions Clubs veranstalten größtes Golfturnier Südhessens in Groß Zimmern

Benefiz

Golf in idyllischer Landschaft.

Mit dem größten Golfturnier Südhessens unterstützen die beiden Lions Clubs Darmstadt Castrum und Louise Büchner in diesem Jahr das PalliativNetzDarmstadt (PaNDa).

am Agaplesion Elisabethen­ stift mit ambulanten Pflege­ diensten, Hospizdiensten, niedergelassenen Ärzten, Kliniken, Seelsorgern, Apo­ theken, Therapeuten und Beratungsdiensten mit pal­ liativem Bezug. Mit PaNDa Dabei handelt es sich um soll die Grundlage für eine eine Kooperation des Zen­ Palliativversorgung im am­ trums für Palliativmedizin bulanten Bereich im Sinne

einer ganzheitlichen Versor­ gung geschaffen werden. Mit den Erlösen aus dem Benefizturnier soll spezi­ ell ein „Wegweiser Hospizund Palliativversorgung Re­ gion Darmstadt/Dieburg“ entstehen, der zum Ziel hat, schwerkranke und sterben­ de Menschen und deren Fa­ milien sowie Experten im

Gesundheitswesen über die Unterstützungsangebote zu informieren und zu vernet­ zen.

Weltweit aktiv Weltweit gibt es etwa 46 000 Lions Clubs mit gut 1,4 Millionen Mitgliedern. Diese internationale Verei­

nigung der Lions Clubs ist die größte Service-Organi­ sation der Welt und offiziell den Vereinten Nationen an­ geschlossen. Mit einer Viel­ zahl von Aktivitäten unter­ stützen die „Lions“ Men­ schen mit gesundheitlichen und sozialen Problemen. Die Spielgebühr für das Golfturnier beträgt 85 Euro,

Fotos: Arthur Schönbein

für Mitglieder des GC-Zim­ mern 65 Euro. 40 Euro kostet die Teilnahme am Abend­ essen (ohne Getränke). Be­ zahlt wird vor Ort. Gespielt wird nach den of­ fiziellen Regeln des Deut­ schen Golfverbandes e.V. und den Platzregeln des Golf Sport Parks Groß-Zimmern.

Info Mehr Informationen und Anmeldung (bis spätestens 8.August): Sekretariat Golf Sportpark Groß-Zimmern, Darmstädter Straße 111, 64846 Groß-Zimmern, www.GC-Zimmern.de und www.lions-golfturnier.de, Tel.: 06071-9221-10

Exklusive Büro- und Wohn-Lofts Die Wackerfabrik im Mühltal, vor den Toren Darmstadts, ist ein Vorbild der modernen Stadtentwicklung. Das Ensemble mit über 9.000 qm vermietbaren Fläche erhielt den Denkmalschutzpreis und ist weit über die Grenzen Darmstadts bekannt. Die Mischung aus Leben und Arbeiten, Kunst und Kultur ist einmalig in

PLANUNG

Südhessen. Hier bieten wir Ihnen Wohnraum, Büros und Werkstätten.

BERATUNG AUSBAU VERMIETUNG

Telefon 06151 360 9700


Kaffee-Bar

1.-

je 1 Becher Kaffee „to go“

Solange Vorrat reicht.

Slush-Drink

Becher 0.2 l

1.-

je

10.00 - 19.00 Uhr

Abbildung ähnlich

Kuchen-Bar

1.-

ab 10.00 - 18.00 Uhr Solange Vorrat reicht.

verschiedene Sorten

10.00 - 18.00 Uhr

1.-

2.-

Kinder-Cocktail alkoholfrei

je Abbildung ähnlich

Nudeln mit Tomatensoße

11.30 - 14.30 Uhr

je

Kinderschminken Kinder-Teller

13.00 - ca.17.00 Uhr

Biergarten

Cocktailaktion Apfelwein-Stand

N

BEZAHLE COCKTAIL LTEN GLAS BEHA

12.00 - 23.00 Uhr

Gewinnspiel

Teilnahme bei Vorlage des Kaufbelegs vom 01.08.2015. Es gibt 20 Gutscheine im Wert von 500€ zu gewinnen

TRESOR!

ine Einkaufsgutsche on im Gesamtwert v

10.000 Euro

KN A C K D E N Weitere Infos am Stand.

DAY & NIGHT-SHOPPING elt

ch

n

Bei allen Aktionen ist der Eintritt frei und alles nur solange der Vorrat reicht!

ktio und Aqua-Ball-A von 10-20 Uhr

nw Große Hüpfburge auf über 500qm

Kulinarische Leckerbissen

inkl. Teller

5,50

je

18.00 - 21.00 Uhr

inkl. Glas

Lillet+Glas

Vorführung um ca.17:30 Uhr und ca.19:30 Uhr

magic diamonds

Exklusive Zaubershow

je Abbildung ähnlich

r im Eingangs-Berei Von 18:00 - 21:00 Uh

d Pizza, Pasta un Salat

HLEN ESSEN BEZAALTEN TELLER BEH

Musikprogarmm

4.-

60

km/H

in Bad König

Tabaluga kommt!

Direkt an der Abfahrt Zell

Möbel Kempf GmbH Zeller Gewerbezentrum 21, 64732 Bad König-Zell Telefon: 0 60 63/9 50-0

MIT GRATTISION TATTOO-AK

Zu jeder vollen Stunde 20 min.

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo. bis Fr.: 10.00 - 19.00 Uhr Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr Aktions-Samstag 1.08.15 10.00 - 23.00 Uhr

www.moebel-kempf.de

Nur begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Mindestkörpergröße beachten.

-PARCOUR SCHNUPPER UTEM MIT ABSOLLING RENNFEE

Kart-Racing

Macht ein Foto mit Tabaluga!

N MIT VIELEIN NEN TOLLEN GEW

Messe deine Schusskraft!

Radar-GUN

G-Jugend F-Jugend E-Jugend Fußballturnier

Samstag, 1. August 15 ca. 10-18 Uhr

13 STUNDEN NON-STOP EINKAUFEN! VON 10-23 UHR

EinkaufsJoker

je

5.99

Nur gültig am 01.08.15 SOLANGE VORRAT REICHT! Abgabe max. 3 Flaschen/ Packungen pro Person und nur mit Coupon. von 20 - 23 Uhr

ALLE AKTIONEN IM FREIEN SIND VOM WETTER ABHÄNGIG. ALLE AKTIONEN NUR SOLANGE VORRAT REICHT.

2.99

je

Gültig am 01.08.2015

zusätzlich

*

RABATT-GUTSCHEIN

10% AUF BOUTIQUE-ARTIKEL

Open-Air-Kino

EI EINTRITT FR UHR 0 BEGINN 21:0

Wir bieten Sitz- und Stehplätze. Aktion nicht bei Regen bzw. starkem Wind.

*Gültig nur bei Neueinkäufen, ausgenommen bereits reduzierte Ware und alle Angebote aus unserer aktuellen Werbung sowie Artikel der Hersteller: WMF, Esprit Home, Centa-Star, Villeroy&Boch, ASA, Joop und Reisenthel. Keine weiteren Konditionen möglich.

Aktionstag

Samstag

1.

August

10-23 Uhr

lo uns: der Po Jetzt bei p Edition“. „Vögler Cu

Tauschen Sie Ihr aktuelles Fahrzeug gegen ein neues Modell von uns.

Auto, wechsle dich: Geben Sie uns Ihren Gebrauchten, tauschen Sie ihn gegen ein neues, emissionsärmeres Volkswagen Modell und erhalten Sie bis zu 5.000 € Wechselprämie. Also, nicht lange überlegen, sondern bis 31.08.2015 bei uns vorbeischauen und profitieren.

Polo „Vögler Cup Edition“ 1.0, 55 kW (75 PS) 5-Gang

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 5,7/außerorts 4,1/ kombiniert 4,7/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 106. Lackierung: Pure White, Ausstattung: Climatronic, ParkPilot, Regensensor, Müdigkeitserkennung, Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer, Alufelgen, Sitzheizung, Winterräder, Radio u. v. m.

13.900,00 €1

Das Finanzierungsbeispiel basiert auf einer jährlichen Fahrleistung von 12.500 km.

Fahrzeugpreis:

1.500,00 € 12.400,00 € 1,88 % 1,90 % 48 Monate 8.936,15 € 13.208,15 €

89,00 €2

inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg, inkl. Wechselprämie Anzahlung: Nettodarlehensbetrag: Sollzinssatz (gebunden) p. a.: Effektiver Jahreszins: Laufzeit: Schlussrate: Gesamtbetrag:

48 Monatsraten à

Gewerbezentrum 22 64732 Bad König

Autohaus Vögler GmbH

1 Bei Neufahrzeugbestellung eines Volkswagen Pkws vom 01.07.2015 bis 31.08.2015 erhalten Sie bei nachgewiesener Verschrottung (ab 01.07.2015) Ihres Gebrauchtfahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter eine modellabhängige Prämie von bis zu 5.000 €. Erstzulassung Gebrauchtfahrzeug vor dem 01.09.2006. Zulassungsdauer Altfahrzeug 4 Monate auf Ihren Namen. Alternativ erhalten Sie bei Neufahrzeugbestellung eines Volkswagen Pkws und gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens eine attraktive Prämie. Das Gebrauchtfahrzeug muss mindestens 4 Monate auf Ihren Namen zugelassen sein. Bei beiden Aktionen sind Konzernfahrzeuge (Audi, Porsche, SEAT, Škoda) ausgenommen. Nähere Informationen zu diesen Aktionen erhalten Sie bei uns. 2 Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.volkswagenbank.de und bei uns. Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Ihr Volkswagen Partner

Tel. 06063 / 95 95-0 www.voegler.de

15 31  

Ausgabe 31 vom 30.Juli 2015

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you