Page 1

Liebe Freunde, Seid ganz herzlich gegrüßt! Ambo Evangelisation Vor 3 Wochen hatten wir unsere letzte Evangelisation in Äthiopien und nächste Woche haben wir schon wieder den nächsten Einsatz. Wir waren vor 3 Wochen in der Stadt Ambo, wo es seit Jahren unmöglich war eine öffentliche Evangelisation abzuhalten, da es viele politische Aufstände in dieser Stadt gab. Wir durften keinen öffentlichen Platz benutzen, sondern mussten auf ein Kirchengrund-stück ausweichen und auch das Wetter spielte nicht mit, denn es regnete immer wieder. Dennoch waren die Pastoren sehr ermutigt. Diese Evangelisation war für sie so etwas wie ein Test und wir werden irgendwann noch einmal nach Ambo gehen, um eine größere Evangelisation abzuhalten. Viele Menschen trafen eine Erstentscheidung für Jesus und viele erlebten Heilung. Allerlei Arten von Krankheiten verschwanden und Menschen wurden von bösen Geistern frei. Asthma, Nieren-leiden, Gastritis, Magengeschwüre, Rückenleiden, Herzbeschwerden, Epilepsie, allerlei Arten von Krankheiten wurden geheilt. Wir selbst staunen immer wieder und sind bewegt, all die Heilungs-zeugnisse zu hören. Dann fiel der Heilige Geist wie zu Pfingsten und viele wurden mit der Kraft Gottes erfüllt und fingen an in neuen Zungen zu sprechen. Grundstückskauf in Addis Ababa In Äthiopien gibt es tausende von Gemeindeleiter, die weder Training noch Ausbildung haben und Laien sind. Wenn wir diese Leiter schulen könnten, dann könnten wir noch viel, viel mehr bewirken. Das Land ist so offen wie nie zuvor, denn der neue Ministerpräsident (ehemaliger Moslem) ist ein wiedergeborener, geistgetaufter Christ und 20 Minister in seinem Kabinett sind es ebenfalls. Äthiopien ist mit seinen 100 Millionen Einwohnern nach Nigeria das bevölkerungsreichste Land Afrikas. Mit Gottes Hilfe wollen wir in Addis Ababa ein Stück Land kaufen, um dort eine

Gemeinde und ein Schulungszentrum aufzubauen. Pastor Dereje Tafesse, der Organisator unserer Evangelisationen, wird der Pastor und Leiter sein. Wir haben am Stadtrand von Addis Ababa die Gelegenheit 10.000 qm Land zu erwerben und warten nur noch auf das Geld, das uns jemand für diesen Zweck zugesagt hat. Bücher übersetzen und drucken Außerdem wollen wir einige Bücher ins Amharische übersetzen, um sie kostenlos an Pastoren, Leiter und orthodoxe Priester weiter zu geben. Wir werden vier Studienkurse von Kenneth Hagin übersetzen: 26 Lektionen über Glauben, 26 Lektionen über Heilung, 26 Lektionen über Gebet und 26 Lektionen über den Heiligen Geist. Das kostet alles viel Geld, aber mit Gott ist nichts unmöglich. Wir vertrauen Ihm für die nötigen Mittel. Vielleicht spricht Gott zu Euch uns zu helfen? Die Zeit ist so reif wie nie zuvor. Äthiopien ist so offen wie nie zuvor. Wir leben am Ende der Zeit und Jesus kommt bald. Es gibt nichts Besseres als in Ewigkeitswerte zu investieren. Viele Menschen, die nur dem Geld nachjagen, werden am Ende als große Verlierer dastehen. Unser Leben, unsere Zeit und unser Geld hat nur Sinn und Bedeutung, wenn wir es für Gott einsetzen. Ich wünsche Euch Gottes reichen Segen und grüße Euch ganz herzlich!

Ekkehard Hornburg


GLAUBE DER WUNDER WIRKT! Wunder sind die Handschrift Gottes! Wunder sind Gottes Stempel. Wo immer Jesus ist passieren Wunder. Wunder passieren jedoch nicht auf der Basis von Wunschdenken, oder Mitleid. Wunder geschehen auf der Basis von Glauben. Viele wollen das nicht hören, denn es nimmt die Verantwortung weg von Gott und macht einen selbst verantwortlich für was passiert, oder nicht passiert. Ich bin für meinen Glauben verantwortlich, nicht Gott. Gott hat mir sein Wort gegeben, damit ich meinen Glauben füttere und aufbaue. Es ist so leicht alles Gott in die Schuhe zu schieben und zu sagen: Es war halt nicht Gottes Wille, anstatt zu sagen, es war mangelnder Glaube. Gottes Augen durchstreifen die ganze Erde, sagt die Bibel, um sich demjenigen mächtig zu erweisen, der sein Vertrauen voll und ganz auf Ihn setzt, 2. Chronik 16,9. Gott hält Ausschau! Seine Augen suchen jemanden, den er heilen, befreien, retten und segnen kann. „Als Jesus ihren Glauben sah,“ heißt es in Lukas 5,20. Zeige Jesus deinen Glauben und Jesus zeigt dir seine wunderwirkende Kraft. Nur weil es in deinem Haus Steckdosen gibt heißt noch nicht, dass der Fernseher deshalb automatisch läuft. Gott ist immer da, so wie die Steckdose, aber ich muss einstecken. Ich muss mich mit

seiner Kraft verbinden. Glaube stellt die Verbindung zwischen mir und Gottes Kraft her. Die Frau mit dem Blutfluss stellte die Verbindung zwischen ihr und der Kraft Gottes, mit der Jesus gesalbt war, her! Viele berührten Jesus im natürlichen und nichts passierte. Sie berührte Jesus mit ihrem Glauben und wurde geheilt. Jesus fand keinen Glauben in seiner Heimatstadt Nazareth und konnte aus diesem Grund dort keine Wunder wirken, Matt. 13,58. Gottes Kraft ist immer gegenwärtig, um jeden Sünder zu retten und jeden Kranken zu heilen. Aber ohne Glauben ist es unmöglich etwas von Gott zu empfangen, Hebräer 11,6. Jedes Wort Gottes ist eine Glaubenspille, die - wenn man sie schluckt – Glauben erzeugt, Röm. 10,17. Jedoch wirkt das Wort Gottes nicht im Kopf, sondern nur im Herzen. Vielfach ist das, was die Leute unter Glauben verstehen, nichts anderes als mentale Zustimmung. Sie glauben etwas mit dem Kopf, anstatt mit dem Herzen. Das Wort Gottes, das ich im Kopf habe, kann mich nicht retten, oder heilen. Es muss vom Kopf ins Herz gelangen, denn mit dem Herzen wird geglaubt, Röm. 10,10. Der Bauer, der seine Scheune voller Saatgut hat wird nie eine Ernte bekommen, wenn er das Saatgut nicht in den Boden bringt. Du kannst alles Bibelwissen der Welt haben, aber nur das Wort, das in deinem Herzen und in deinem Mund ist, wird eine Ernte produzieren. „Das Wort ist dir nahe, in deinem Mund und in deinem Herzen“ sagt die Bibel, Röm. 10,8. Das Wort Gottes gelangt über deinen Mund in dein Herz.


Die Bibel nennt das: Meditation. Was nicht in deinem Mund ist gelangt auch nicht in dein Herz. Speise gelangt über den Mund in unseren Magen und Gottes Wort gelangt durch Meditation in unser Herz. Meditation bedeutet bei den Juden: murmeln, zu sich selbst sprechen, sich vorsagen, das Wort in den Mund nehmen. Gott sagte zu Josua: Lass dieses Wort nie aus deinem Mund, meditiere darüber Tag und Nacht - dann wirst du Erfolg haben und alles was du tust wird dir gelingen, Josua 1,8. Brauchst du Heilung dann meditiere Gottes Wort bezüglich Heilung. Brauchst du Finanzen, dann meditiere Gottes Wort bezüglich Finanzen. Gottes Wort ist das Rohmaterial, der Same, mit dem Gott Wunder produziert. Same produziert eine natürliche Ernte, Gottes Wort produziert Wunder. „Ein Wort von Gott kann dein Leben für immer verändern,“ sagt Kenneth Copeland. Ein Wort von Gott, mit dem Herzen geglaubt und dem Munde ausgesprochen, versetzt Berge, Markus 11,23.

Ich muss es zuerst im Glauben haben, bevor ich es im Sichtbaren habe. Ich muss zuerst im Herzen glauben, dass ich geheilt bin, bevor ich mich geheilt fühle. Eine Frau, die schwanger geworden ist, hat ein Kind empfangen, lange bevor es sichtbar wird. So ist das mit dem Glauben. Ich empfange und glaube das Wort im Geist, im Herzen, bevor es sich im Natürlichen, im Sichtbaren, manifestiert. Das Wort, vermischt mit Glauben in meinem Herzen, produziert was immer es verheißt. Heilung empfängt man zuerst mit dem Herzen, nicht mit dem Kopf, oder dem Körper. Gott wirkt von innen nach außen! Aus dem Herzen fließt das Leben Gottes, die Auferstehungskraft Gottes, Sprüche 4,23. Meditiere Gottes Wort bis es ein Teil von dir geworden ist und du weißt, dass du weißt, dass es so ist wie Gott es sieht und sagt, nicht wie Menschen es sehen und sagen. Lerne das Wort wie das Einmaleins, bis es ein Teil von dir geworden ist! Gebrauche es wie deine Hände und Füße. Es wird tun was es sagt und nicht leer zurückkehren.

Alles was ich von Gott bekomme muss ich zuerst im Glauben besitzen, das heißt ich muss es zuerst im Herzen empfangen. Bevor eine Frau ein Baby hat muss sie es zuerst in ihrem Leib empfangen. Alles was Gott gibt wird zuerst mit dem Herzen empfangen, bevor es sichtbar wird und sich im Natürlichen manifestiert.

Ekkehard Hornburg

Welt-Weites Evangelium e.V. Postfach 500929 60397 Frankfurt am Main Tel. 06186 9143727 info@wwevangel.org www.wwevangel.org Evangelische Bank IBAN: DE85 5206 0410 0004 0039 93 BIC: GENODEF1EK1

WWE Missionsbericht & Lehrbrief Mai 2018  
WWE Missionsbericht & Lehrbrief Mai 2018  
Advertisement