Page 1


schöne Bonner Rheinauenpark eignet sich mit seinen Wäldern, Blumenbeeten sowie der großen Seelandschaft bestens für dieses Event. Für die musiaklsiche Un-

termalung sorgen u.a. The Queen Kings, Guildo Horn (Bild) und Still Collins. Gerolsteiner: Monat mit Stern Einen Monat lang ausschließlich Mineralwasser trinken und sich einfach gut fühlen - so lautet die Maxime des Monats mit Stern von Gerolsteiner. Unter dem Motto „Einfach fitter im Alltag“ erklärt Gerolsteiner den September 2013 zum Mineralwassermonat und ruft alle Interessierten dazu auf, sich einen Monat lang Gutes zu tun – ganz einfach durch Mineralwasser trinken. Tennisprofi Andrea Petkovic begleitet die Aktion und steht den Teilnehmern mit Tipps zu

Bewegung im Alltag und gesunder Ernährung zur Seite. Andrea Petkovic über den Monat mit Stern: „Als Sportlerin weiß ich natürlich, wie wichtig es ist, viel zu trinken. Der 4 7/2013 SZENE KÖLN / BONN

Monat mit Stern ist die ideale Gelegenheit, bewusst auf sein Trinkverhalten zu achten und zu spüren wie gut es dem Körper tun kann, einen Monat lang ausschließlich Mineralwasser zu trinken. Schon nach einer Woche wird man eine positive Veränderung feststellen können und das macht richtig Spaß!“ Wer sich zwischen dem 1.7. und dem 18.8. unter www.facebook.com/gerolsteiner anmeldet, hat die Chance einen von 1.000 Monatsvorräten Gerolsteiner Mineralwasser von 54 Litern zu gewinnen und bekommt diesen sogar nach Hause geliefert. Warum 54 Liter? Dies entspricht der empfohlenen Trinkmenge von 1,5 – 2 Litern täglich. Wir verlosen 1 x das „FitnessPackage“ im Wert von 415 Euro bestehend aus einem Paar Adidas Boost Laufschuhe, einem iPod Nano 7 plus iPod-Laufarmband, einem Gerolsteiner Handtuch und einem Monatsvorrat Gerolsteiner Mineralwasser! Wer gewinnen will, schickt eine Mail mit dem Stichwort „Gerolsteiner“ an redaktion@szeneonline.de

125 Jahre Kölnisches Stadtmuseum (22.6. - 10.11.) Anfang August 1888 öffnete das Haus seine Pforten und ist damit eines der ältesten historischen Museen Deutschlands. Seit 1958 hat das Kölnische Stadtmuseum seine Heimat im historischen Zeughaus (Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln), der ehemaligen Waffenkammer der Stadt. Hier ist das Gedächtnis Kölns lebendig. In seiner Jubiläumsausstellung lässt das Kölnische Stadtmuseum seine Vergangenheit, die große Vielfalt seiner über 300.000 Museumsstücke und zugleich die Geschichte Kölns Revue passieren. Die Ausstellung zeigt aus jedem Jahr der Museumsgeschichte ein besonderes Exponat mit seiner ganz eigenen Geschichte und bietet so einen ganz neuen Blick hinter die

Kulissen. Gleichzeitig bietet sie eine überraschende Begegnung mit der Geschichte Kölns, das im Mittelalter zu einer der bedeutendsten Städte des Kontinents heranwuchs und

noch heute durch seinen Reichtum an Geschichte und Geschichten fasziniert. Kleopatra. Die ewige Diva (28.6.-6.10., Bonn, Kunsthalle) Kaum eine historische Persönlichkeit wird bis heute so kontrovers wahrgenommen wie Kleopatra VII., Ägyptens letzte Herrscherin (69–30 v. Chr.). Ihr bewegtes Leben, ihre schillernde Persönlichkeit und noch viel mehr ihr Freitod faszinieren seit mehr als 2000 Jahren. Die interdisziplinär angelegte Ausstellung „Kleopatra. Die ewige Diva“ mit Werken der Skulptur, Malerei, Fotografie, Film- und Videokunst zeigt die vielen Gesichter der Kleopatra von der Antike bis in die

aktuelle Popkultur. Jede Epoche schuf dabei ihr eigenes unverwechselbares Kleopatra-Bild. Die letzte Ptolemäerin ist inzwischen längst zum „mythischen Zeichen“ innerhalb des kulturellen Gedächtnisses geworden, was die Vielzahl von


Refigurationen und Recyclings belegt, die der Mythos Kleopatra seit der Antike erfuhr. (Bild: Cleopatra IV, (bearbeitet) 2009 © 2012 BTOY) Green Onions @ 30works (29.6.-31.8., Köln) Es ist ein ziemlich einfaches Riff über einem klassischen Blues, mit dem der Organist Booker T. Jones Weltkarriere machte. Heute ist das 1962 entstandene Stück „Green Onions“ ein Klassiker – ein Song, den man nicht mehr so schnell aus dem Ohr bekommt. Ein Ohrwurm, diese Melodie – eine Single, die in jede Soul-Blues-Sammlung gehört. Mehr als 50 Jahre später ist der Titel jetzt Thema einer Ausstellung in der 30works Galerie in Köln. Und genauso funky wie Booker T's Song glitzert auch diese Schau, die am 29.6. um 20 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird. Mit Jörg Extra, Fabian Gatermann, Agii Gosse und Volker Laue werden vier Künstler

präsentiert, die trotz aller stilistischen Unterschiede eines eint: Sie alle wenden sich (ob assoziativ oder konzeptuell, ob plakativ oder eher hintergründig) dem Alltagsleben, der Alltagskultur zu. In der Gruppenschau ist vieles möglich – und wir dürfen uns auf spannende Kontraste freuen, auf verblüffende Bilder, auf eine augenfällige Verknüpfung von Realität und Kunst. (Infos: www.30works.de)

Liedfett am 11.7. im Pantheon Casino (Bonn) Liedfett aus Hamburg - Liedermachings Lieblingsköche. Das hanseatische Trio Liedfett liefert live wie

auf Tonträger die besten Rezepte zum Nachsingen für den musikalischen Unplugged-Underground. Das 2007 gegründete Hamburger

Trio eroberte binnen kurzer Zeit die Herzen und Ohren des gesamten Unplugged-Undergrounds. Die Band gibt den Takt vor und der Club swingt mit. Sei es Punk oder Pop - musikalische Grenzen werden gesprengt und neu definiert. Kulinarische Ohrenweiden und Kalorienverbrauch dank Tanzlust. Billy Rückwärts am 13.7. im Pantheon Casino (Bonn) Billy Rückwärts ist ein Liedermacher-Trio aus Köln das Dampf macht, aber auch durch Feinheit, Musikalität und den Mut zu leisen Tönen besticht. Freche Alltagspoesie, brilliante Texte über geplatzte Träume, das Verhältnis zum anderen Geschlecht und die Liebe zu seinem Fußballclub liebevoll arrangiert mit Bass, Gitarre, Geige, mehrstimmigem Gesang und gelegentlichem Klavier. Der Name der Band geht auf „Billy Rückwärts“ zurück, der in den 20ern vermutlich relativ unbeachtet als Liedermacher tätig war. Zufällig entdeckten Malte Quarz und Sebastian Franzen 2005

Texte und Kompositionen von Maltes Urgroßvater auf dem Speicher des Quarzschen Elternhauses und

entschieden daraufhin das Projekt „Billy Rückwärts“ neu zu beleben. Seitdem spielen und schreiben sie selbst unter dem Namen, seit 2011 werden sie von Daniela Dieterich an der Geige unterstützt. Aktuell sind Billy Rückwärts auf Tour mit ihrem aktuellen Album „hübsch!“, das von der Liedermacher-Legende Götz Widmann produziert und auf seinem Label Ahuga! veröffentlicht wurde. Im Vorprogramm von Billy Rückwärts: Falk aus Berlin! Classic Rocknacht mit Deep Purple, Gov't Mule u.a. am 14.7. auf dem Kunst!Rasen (BonnGronau) Zentraler Bestandteil der Show werden natürlich die Klassiker sein: Hits wie „Black Night“, „Strange

Kind Of Woman“ oder „Hush“. Zum Standard-Programm gehören seit langem auch „Highway Star“, „Lazy“ und natürlich „Smoke On The Water“. Sie stammen von einem Deep-Purple-Meilenstein, der 1972 erschienen ist und 2012 sein 40-jähriges Jubiläum gefeiert hat: „Machine Head“! Egal, welche Songs Purple spielen: In jedem Fall ist garantiert, dass Gillan & Co. ihre Lieder in Top-Qualität präsentieren, dafür steht der Bandname seit Jahrzehnten. Dieter Thomas Kuhn & Band am 20.7. auf dem Kunst!Rasen (Bonn-Gronau) „Über den Wolken!“ - eine grandiose Open Air – Saison 2012 mit 16.000 Fans in der Berliner Waldbühne, jeweils 10.000 in Stuttgart und Hamburg und insgesamt weit über 100.000 Fans bundesweit hat wieder einmal die ungebrochene SZENE KÖLN / BONN 7/2013

5


auch nicht an. Ansonsten erinnern nur die Lederhosen an die Herkunft der fünf stets barfuß auftretenden Jungs aus dem Chiemgau. Runrig am 26.7. auf der Loreley, Freilichtbühne (Sankt Goarshausen) Für die schottischen Kult-RockFolker Runrig ist 2013 ein ganz besonderes Jahr, denn seit 40

Jahren machen die Schotten Musik! Anlässlich dieses Jubiläums wird die Band im Sommer einige Spezial-Konzerte geben, um sich bei ihren Fans für die andauernde gemeinsame Liebe zur Musik zu bedanken. Dabei liegen ihnen die Fans in Deutschland ganz besonders am Herzen, denn hierzulande ist man den Schotten besonders treu und begeistert bei den Konzerten dabei – textsicher sogar bei den Gälischen Songs!

Ozan & Tunc: „Da sind wir!“ Zwei Männer - eine Show. Ozan & Tunç sind Vertreter der „Hybrid Comedy“. Eine Bandbreite von politischer Comedy bis Slapstick.

Gesprochen, gesungen, getanzt! Komisch, ernst und manchmal total bescheuert. Früher bekannt als: „Tony&Oz“ (Köln Comedy Cup Sie-

ger 1997) zeigen die Ensemblemittglieder der Kölner „Stunk Sitzung“ (Ozan Akhan) und des Bonner „Pink Punk Pantheon“ (Tunç Denizer) die Welt aus ihrer Sicht. Momentaufnahmen, verrückte Typen und unglaubliche Geschichten aus dem wahren Leben. Wann: 5.7., 20 Uhr Wo: Pantheon Frank Goosen: „Heimat, Fußball, Rockmusik“ Die Gegend, wo man herkommt oder hingehört, das Spiel Elf gegen Elf und elektrisch verstärkter Lärm mit Melodie - das sind die Themenfelder, auf denen sich Frank Goosen bewegt. In „Heimat, Fußball, Rockmusik“ hat er eine bunte Mischung bewährter Stücke

zusammengestellt und lässt vielleicht sogar die eine oder andere neue Geschichte mit einfließen. Geneigte Gäste wissen aber sowieso, dass jeder Goosen-Abend ein pointensicheres Unikat ist. Frank Goosen ist ein Meister der Zwischentöne und versteht es wie kein anderer, auf unbeschwerte Weise die großen Lebensthemen zu verhandeln. Wann: 9.7., 20 Uhr Wo: Pantheon Konrad Beikircher: „Das Beste aus 35 Jahren“ – Das Jubiläumsprogramm 2013 Ich bin ja, verehrte Herrschaften, nicht unbedingt der Jubiläumstyp genauso wenig wie ich eine Archivnatur bin. Aber wenn’s denn mal ein schräges Jubiläum ist, bin ich dabei: Leinwandhochzeit heißt das, wenn eine Ehe 35 Jahre gehalten hat. Und genau so lange stehe

ich auf der Bühne, genauer: seit dem 28. März 1978. Da war mein erster Abend und der war beim Stefan Roth in der Jazz-Galerie in Bonn. Ich habe Gedichte vom wunderbaren H.C. Artmann vertont und

gesungen und ein paar Klassiker von Helmut Qualtinger vorgetragen. Der Abend hatte eiserne Regeln: 4 Sets à 40 bis 50 Minuten, daraus wurden satte viereinhalb Stunden (!), die Leute waren begeistert, ich war erschöpft und selten in meinem Leben so glücklich. 35 Jahre später stehe ich immer noch auf der Bühne und das möchte ich mit Ihnen feiern: mit einem Programm, für das ich das Beste aus diesen 35 Jahren zusammengetragen habe. Wann: 10.-13.7., 20 Uhr Wo: Haus der Springmaus Rainer Pause & Norbert Alich als Fritz und Hermann in: „Oberwasser“ Die Welt in Aufruhr. Völker stehen auf und wandern! Die Türken sind nicht mehr vor Wien, sie sind schon lange unter uns! Jetzt steht halb Afrika vor unserer Tür. Fritz & Hermann sehen schwarz! Eine Welle schwappt übers Mittelmeer. Und

aus dem Osten? Kina, Kina, Kina, warnte schon Uraltkanzler Kiesinger. Werden wir geflutet und bald nur noch als Reisplantage den ChiSZENE KÖLN / BONN 7/2013

7


nesen dienen? Wird das Rheinland in den Fluten untergehen? Aber ganz gleich, woher die Bedrohungen auch kommen mögen, ob von Wutbürgern, Fundamentalisten, lebenden oder toten Terrrroristen, ob von alten oder neuen Epidemien, von bestechlichen oder unbestechlichen Blattern, Fritz und Hermann tun wieder das, was man von den Beiden seit 20 Jahren erwartet: sie kämpfen, wenns drauf ankommt, nicht nur miteinander und mit sich selbst, sondern selbstverständlich auch weiter für eine bessere Welt. Auch, wenn ihnen das Wasser bis zum Halse steht! Einen rettenden Strohhalm finden sie immer! Wann: 19 + 20.7., 20 Uhr Wo: Pantheon

Bora Bora (Ravensburger) „Bora Bora“ ist ein umfangreiches Strategiespiel welches die typischen Eigenschaften eines Worker-Placement- und die eines Würfelspiels vereint. Ziel des Spiels

ist es die 5 Inseln Bora Boras zu besiedeln und dabei so die meisten Siegpunkte zu sammeln. 6 Spielrunden mit je 3 Phasen hat man Zeit, um dieses Ziel zu erreichen. In der ersten Phase wählt man seine Aktionen für die Runde aus, indem man seine drei Aktionswürfel auf den Aktionskarten verteilt. Die Anzahl der gewürfelten Augen bestimmt die Stärke der einzelnen Aktionen. Sobald alle Spieler ihre Würfel gesetzt und ihre Aktionen 8 7/2013 SZENE KÖLN / BONN

ausgeführt haben, beginnt Phase zwei. In dieser Phase setzen die Spieler die Frauen und Männern ihres Stammes ein, um verschiedene Aufgaben zu erledigen. Diese Phase wird im Verlauf des Spiels immer wichtiger, da die Spieler durch Bevölkerungszuwachs ihren Handlungsspielraum vergrößern. Ist dies erledigt, folgt Phase drei, in welcher die Spieler die Siegpunkte der letzten Runde zusammenzählen und erfüllte Aufgaben einsammeln. Außerdem wird hier die Spielreihenfolge der nächsten Runde festgelegt. Nach sechs Spielrunden wird noch eine Schlusswertung vorgenommen, bei der alle gesammelten Boni und Aufgaben gewertet werden. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Siegpunkten. Für 2-4 Spieler. Ab 12 Jahren.

The Last of Us „The Last of Us“ ist ein emotionaler Survival-Thriller, der den Spieler in das endzeitliche Nordamerika versetzt, das – nachdem eine Seuche die Menschheit fast zur Gänze ausgerottet hat – Schritt für Schritt von der Natur zurückerobert wurde. In diesem endzeitlichen Szenario kämpfen die beiden Hauptfiguren ums nackte Überleben. Der erfahrene Waffenschmuggler Joel, der sich noch an die Welt vor der Pandemie erinnern kann und die 14-Jährige Teenagerin Ellie, die in der Zeit nach Ausbruch der

Krankheit aufwuchs. Nur zu zweit können sie die Herausforderungen meistern und ihr Überleben sichern. Aneinandergeschweißt durch ihr gemeinsames Schicksal und einschneidende Erlebnisse entsteht über die Zeit eine tiefe und

einzigartige Freundschaft zwischen den ungleichen Charakteren. Der Spieler wird die Einsamkeit und desolate Situation der beiden auf ihrer Reise dabei hautnah miterleben. Die Geschichte wird Themen wie Loyalität und Liebe – aber auch Rache auf eine Art behandeln, die noch nie zuvor in einem Videospiel gezeigt wurde. Den Spieler erwartet eine emotionale Achterbahnfahrt, die immer wieder vor Augen führt, was es bedeutet, Mensch zu sein und was von einem verlangt wird, wenn man überleben will. Grid 2 Sei schnell, sei der Erste, werde berühmt. Das Rennen geht weiter mit „Grid 2“, dem Nachfolger des

BAFTA-preisgekrönten Hits Race Driver: „Grid“. Der Titel setzte neue Standards für Schadensmodelle, KI, Grafik und führte erstmals die Flashbacks ein, die von vielen Rennspielen übernommene Rückspul-Funktion. „Grid 2“ wird dieser Tradition folgen und in Sachen Gameplay und Technologie wieder neue Maßstäbe für Motorsport-Spiele setzen. Dabei besinnt sich „Grid 2“ ganz auf den Kern der Serie: Es dreht sich alles ums Rennen. In der World Series Racing, einer weltumspannenden neuen Rennserie, soll der ultimative Rennfahrer ermittelt werden. Auf 3 Kontinenten gilt es, Ruhm, Fans und Preisgeld zu sammeln, und so neue Events und Fahrzeuge freizuschalten. In packenden, gnadenlosen Rennen auf lizenzierten Strecken, wunderschönen Stadtkursen und lebensgefährlichen Gebirgsstraßen bahnt sich der Spieler den Weg an die Spitze in einer neuen, dynamischen Motorsport-Welt. „Grid 2“ bietet eine große Bandbreite an unterschiedlichen Renn-Events in


Asien, Europa und den USA. So rasen die Spieler z.B. in halsbrecherischer Geschwindigkeit an der kalifornischen Küste entlang, liefern sich hitzige Straßenrennen in Barcelona und zwischen den Wolkenkratzern von Chicago oder kämpfen um Platzierungen auf der anspruchsvollen Rennstrecke Yas Marina in Abu Dhabi und dem klassischen Red Bull Ring in Österreich. Die Liste der Fahrzeuge in „Grid 2“ reicht von Kult-Klassikern bis hin zu modernen technischen Meisterwerken und repräsentiert das Beste aus vier Dekaden des Motorsports.

Europas. Doch im Inneren drohen Überzeugungen am Hals. Dabei Korruption und Intrigen die Stadt zu gestalten sich seine Ermittlungen zerstören. Von außen rücken die auch so schon gruselig genug, denn tief in Londons Untergrund, in vergessenen Flüssen und viktorianischen Abwasserkanälen, hört er ein Wispern von alten Künsten und gequälten Geistern ...

Douglas Preston / Lincoln Child Fear - Grab des Schreckens Droemer Sie versuchte zu lächeln. „Es tut mir leid, Aloysius. So wahnsinnig leid.“ „Helen“, flüsterte er. „Mein Gott, ich habe geglaubt, du bist tot.“ Nur wenige Minuten dauert das ersehnte Wiedersehen mit Helen, bevor sie vor den Augen von Pendergast entführt wird! Mit unerbittlicher Härte nimmt der FBI Agent die Verfolgung auf. Doch die Täter sind ihm immer einen entscheidenden Schritt voraus. Zur selben Zeit hinterlässt ein Serienkiller an seinen Tatorten persönliche Nachrichten für ihn. Und trotz seiner persönli-

Ben Aaronovitch Ein Wispern unter Baker Street dtv Es ist ja nicht so, dass Peter Grant, Zauberer in Ausbildung und Police Constable in London, nichts für das Üben von Zaubersprüchen und das Pauken von Lateinvokabeln übrig hätte - bestimmt nicht! Aber es ist doch immer wieder schön, wenn zur Abwechslung auch mal reelle Polizeiarbeit gefragt ist. Eine unbekannte Person wird im U-BahnTunnel nahe der Station Baker Street tot aufgefunden - erstochen, und es deuten unübersehbare Anzeichen auf die Anwesenheit von Magie hin. Ein Fall für Peter, keine Frage. Der unbekannte Tote stellt sich als amerikanischer Kunststudent und Sohn eines US-Senators heraus, und ehe man noch „internationale Verwicklungen" sagen

chen Tragödie greift Pendergast in die Ermittlungen ein ... Sebastian Fleming Byzanz. Historischer Roman Bastei Lübbe Konstantinopel, das alte Byzanz, ist 1421 die prachtvollste Stadt

türkischen Eroberungsheere unaufhaltsam näher. Loukas Notaras will mit den Türken Frieden schließen. Sein Erzfeind Alexios Angelos will die Alleinherrschaft und den Krieg. Kann Eirene, die sie beide begehren, die Rivalen versöhnen?

Warren Ellis Gun Machine Heyne 100 Opfer. 100 Waffen. 1 Killer. Detective Tallow hat einen richtig miesen Tag: Erst muss er mitansehen, wie sein Partner von einem Irren niedergeschossen wird, dann entdeckt er zufällig ein verrammeltes Apartment, das bis zur Decke mit Waffen vollgestopft ist. Zu

allem Überfluss stellt sich heraus, dass jede einzelne davon einen Menschen getötet hat – und keiner dieser Morde wurde je aufgeklärt. Hunderte Fälle, die bereits bei den Akten lagen, müssen somit neu aufgerollt werden. Tallow soll sich der Sache annehmen. Doch der geheimnisvolle Killer ist nach wie vor aktiv ...

Liz Jensen Die da kommen dtv Ein siebenjähriges Mädchen tötet seine Großmutter auf brutale Weise. Ein tragischer Einzelfall, sagen die Experten. Doch sie täuschen sich. Überall auf der Welt kommt es zu grausamen Gewalttaten, die Kinder gegen ihre Familien verüben. er Anthropologe Hesketh Lock hat zunächst ein ganz anderes Rätsel aufzuklären. Hesketh ist ein kann, hat Peter bereits die FBI- „Troubleshooter“: weltweit wird er Agentin Kimberley Reynolds mit- zur Aufklärung interner Skandale samt ihren felsenfesten religiösen in globalen Unternehmen eingeSZENE KÖLN / BONN 7/2013

9


setzt. Sein aktueller Fall führt ihn nach Taiwan. Hesketh entdeckt als Erster ein Muster in den sich

häufenden Fällen von schwerer Industriesabotage und den Attacken von Kindern gegen Erwachsene, die wie zwei Epidemien den ganzen Erdball erfassen. Wer sind die geheimnisvollen „sie“, von denen immer wieder die Rede ist? Sind „sie“ die treibende Kraft hinter den dramatischen Ereignissen? Alexey Pehov Donner: Die Chroniken von Hara 3 Piper Mit „Donner“ führt der russische Meistererzähler Alexey Pehov seine Saga „Die Chroniken von Hara" fort. Von Hass und Rachsucht getrieben, begibt sich Ness auf die Suche nach den Mördern seiner Frau Lahen. Doch die Spuren weisen in zu viele Richtungen – einzig ein unheilvolles Bündnis vermag es, Licht ins Dunkel zu bringen. Allerdings verfolgen alle Beteiligten ihre eigenen, düsteren Ziele … Und Ness muss einen gefährlichen Pakt mit dem Feind schließen – einzig Shen, Lahens Schüler, steht an Ness’ Seite. Doch als Träger eines

ebenso lichten wie dunklen Funkens gerät Shen nicht nur in das Visier der Verdammten: Auch die Schreitenden fürchten seine alte 10

7/2013 SZENE KÖLN / BONN

Magie, weil sie den Niedergang ihrer jetzigen Macht bedeutet. David Tallerman Im Schatten der Giganten Piper Easie Damasco schlägt sich als Schurke durchs Leben, der sich aus jedem noch so großen Missgeschick herauszuwinden weiß. Und bislang kannte Easie Damasco nur Legenden über Giganten – doch als der Tyrann Moaradrid ihn vom Galgen schneidet und in seine Armee zwangsrekrutiert, wird der Mythos plötzlich real: Der dunkle Feldherr gebietet über ein Heer an Riesen, die jeden zerschmettern, der sich ihnen in den Weg stellt. Um Moaradrid in seine Schranken zu weisen, muss Damasco all sein Geschick aufbieten und das Unmögliche wagen: unbemerkt einen Giganten stehlen und mit ihm die Pläne des grausamen Herrschers durchkreuzen … Ein

hochkarätiges High-Fantasy-Debüt mit phantastischer Action, einem hinreißenden Schreibstil und dem überzeugendsten Helden seit Captain Jack Sparrow. Michael G. Manning Das Erwachen: Dunkle Götter 1 Piper Seine Herkunft ist dunkel. Sein Leben ein Geheimnis. Seine Bestimmung – Magie ... Nachdem seine Eltern bei einem Attentat ums Leben kamen, wächst der junge Mort bei einem Hufschmied auf. Seine wahre Herkunft kennt er nicht. Doch bald erwachen in ihm magische Fähigkeiten – lebensgefährlich in einer Welt, die die Magie längst verbannt hatte. Gemeinsam mit seinen Gefährten Dorian und

Penny erlernt Mort das magische Handwerk – und gerät damit dem finsteren Lord Devon in die Quere,

der nicht nur für Mort, sondern auch für Penny zur größten Bedrohung wird. Dabei ist Devon nicht ihr einziger Gegner. Denn bald findet Mort heraus, dass er sich gegen eine schier unbesiegbare Macht gestellt hat: einen dunklen Gott. Annette Sievers 199 km Mosel: Sehenswertes, Ausflüge & Einkehr zwischen Trier und Koblenz pmv Peter Meyer Verlag Dieser vielfältige Ausflugsführer lädt ein, die schönsten Orte, Wanderziele und Sehenswürdigkeiten zwischen der Saarmündung in die Mosel und der Moselmündung in den Rhein zu erkunden. Er bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Ausflugstipps auf und am Fluss sowie klassischen Zielen wie Porta Nigra oder Deutsches Eck. Das Fachwerkstädtchen BernkastelKues, die hoch über dem Fluss thronende Cochemer Reichsburg oder das Senheimer Weinmuseum sind nur drei Höhepunkte. Hintergrundwissen zu den Sehens-

würdigkeiten, Wanderungen mit dem Winzer und Unterkünfte auf dem Bio-Weingut eröffnen sowohl Auswärtigen als auch Einheimischen neue Perspektiven zu der geschichtsträchtigen Region. Und


zahreiche Einkehrtipps verweisen auf die schönen Weinstuben mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten des Mosellandes und regionalen Spezialitäten. Genauestens recherchierte Anfahrtswege, Preise, Öffnungszeiten sowie ein Kartenatlas machen diesen Freizeitführer unentbehrlich.

Hochtouren, Wanderungen sowohl für Familien mit Kindern als auch für anspruchsvolle Bergwanderer. Mal bringt einen die Seilbahn mitten hinein in idyllische Almlandschaften mit genüsslichen Wanderwegen und gemütlichen Alphütten, mal führt sie hinauf bis ins obere Stockwerk und erschließt eine wilde, alpine Natur. Ein ideales Wanderbuch Gerald Schwabe für alle, die die Berge ohne lange Seilbahn-Wanderungen Allgäu Anstiege genießen und ihre Tour Rother möglichst gleich auf Gipfelhöhe Im Allgäu, Kleinwalsertal, Tann- starten möchten! heimer Tal, Außerfern und in der Tiroler Zugspitzarena warten groß- Werner Lips artige Ziele mit einer geradezu Kroatien: Reiseführer für unbegrenzten Tourenvielfalt auf individuelles Entdecken Reise Know-How Verlag Kroatien bietet mit der grünen Halbinsel Istrien, der zerklüfteten Küste der Kvarner Bucht und Dalmatiens, einer Vielzahl vorgelagerter Inseln, sowie einer grandiosen, meeresnahen Gebirgslandschaft, der historischen Hauptstadt Zagreb und dem slawonischen Hinterland eine den bergbegeisterten Wanderer – und alles perfekt erschlossen durch 29 Seilbahnen und Sessellifte. In diesem Buch werden alle mit einer Bergbahn erreichbaren Wanderziele zwischen Oberstdorf und der Zugspitze vorgestellt – und bei jeder Seilbahn die schönsten Wanderungen, die man ab der Bergstation unternehmen kann. Die Tourenvorschläge stellen einen bunten Querschnitt dar: kurze, gemütliche Panoramarunden finden sich ebenso wie einsame, alpine

Offsetdruck

ungeahnte Vielfalt an Urlaubsmöglichkeiten. Dieser Reiseführer trägt zur Entdeckung der landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte des Landes bei; er hilft bei der Wahl

Digitaldruck

Plakate, Flyer & Folder in vielen Variationen, Geschäftsberichte, Broschüren, Magazine, Präsentationsmappen, Produktblätter, technische Dokumentationen, Gutachten, Kataloge, Booklets, Schulungsordner, Prospektmappen, Briefpapier, Karten, Visitenkarten, Speisekarten, Kalender, und vieles mehr!

Grafik, Satz & CtP

der Reiseroute und -ziele sowie bei der Gestaltung des Aufenthaltes. Peter Amann Golf von Neapel, Kampanien, Cilento: Reiseführer für individuelles Entdecken Reise Know-How Verlag Neapel, Amalfi, Vesuv und Pompeji, Capri mit der Blauen Grotte, Ischia und Procida ... Ein paar

Namen genügen, um Klischees und Sehnsuchtsbilder zu beschwören. Dieser aktuelle Reiseführer voller Reise-Know-how gibt Antworten und begleitet seine Leser mit zuverlässig recherchierten Informationen auf ihrer Entdeckungsreise durch den Golf von Neapel, Cilento und das restliche Kampanien. Klaus Hoeltzenbein 15:30 - Die Bundesliga. Das Buch Süddeutsche Zeitung Edition Samstags um 15:30 Uhr haben die Deutschen seit 50 Jahren eine Verabredung mit dem Fußball. Aus den Gründerjahren der Bundesliga gibt es diese Schwarz-WeißFotos: Männer parken ihre Autos im Kreis zur Wagenwäsche auf den Motorhauben krächzen die

Weiterverarbeitung & Veredelung

Robert-Bosch-Straße 6 50181 Bedburg Tel.: 02272/99971-0 Fax: 02272/99971-10 Email: info@druckpunktmedien.de

SZENE KÖLN / BONN 7/2013

11


Transistorradios, im Hintergrund qualmen die Schornsteine des Ruhrgebiets. Über allem schwebt die Stimme des Moderators in der Radio-Konferenz: Platzverweis in der Glückauf-Kampfbahn!, Tor an der Grünwalder Straße!. Heutzutage, samstags, 15:30, drängeln sich die Leute in den Kneipen wie in der Fankurve. Auf dem Smartphone verfolgen sie den Spielverlauf im Liveticker. Und im Biergarten kommt der Computer mit dem mobilen Pay-TV-Abo auf den Tisch. 15:30 hinter diesem Code verbirgt sich ein gemeinsamer Nenner der Republik, angefüllt mit Nostalgie

und Verklärung. Mit den Toren von Seeler, Müller, Völler, den Erzählungen von Fohlen-Elf und Hundebiss, von Kopfball-Ungeheuern oder Breisgau-Brasilianern. Die Reporter der Süddeutschen Zeitung schlagen die interessantesten Kapitel noch einmal neu auf, erzählen von denkwürdigen Meisterschaften, von Traum- und Phantomtoren, beschreiben die Skandale und präsentieren unbekannte Fundstücke. Anpfiff, 15:30! Alles andere kann warten. Wir verlosen 4 x das Buch „15:30 - Die Bundesliga“ von Klaus Hoeltzenbein! Wer gewinnen will, schickt eine Mail mit dem Stichwort „15:30“ an redaktion@szeneonline.de Martin Zingsheim – „Der Titel ist egal“ Nennen Sie es Kabarett, Comedy oder in dem Alter eine Frechheit, denn zwischen seinen Händen zerfließen Genregrenzen wie Bür12 7/2013 SZENE KÖLN / BONN

gerrechte in Simbabwe. Gleich das erste Soloprogramm „Opus Meins“ katapultierte Martin Zingsheim auf die erstklassigsten Bühnen der Republik. Es folgte das, womit man in der Kabarettlandschaft

gemeinhin Ankündigungstexte füllt: begeistertes Presseecho, Auftritte im Fernsehen, Gewinn diverser Preise, frei Erfundenes. Martin Zingsheim ist wahrlich ein komödiantischer Rundumschlag gelungen: originelle Komik, mitreißende Musik und ein brillantes Gefühl für Sprache begeistern die Zuschauer deutschlandweit.

Carl Barks Fähnlein Fieselschweif 2 Ehapa Comic Collection Sie schreiten mit Mut und Hut voran, die kleinen Pfadfinderenten vom Fähnlein Fieselschweif! Ihre Couragiertheit kennt ebenso wenig Grenzen wie ihre Ordenssammelwut und ihr Hang zu komplizierten Abkürzungen ist l.e.g.e.n.d.ä.r. Erfunden hat sie kein geringerer

als der „Vater aller Enten“, der amerikanische Comiczeichner Carl Barks.Diese kurze, auf nur zwei Bände angelegte Reihe, enthält alle Fieselschweif-Geschichten aus der

Feder des großen Künstlers. Wir verlosen 1 x den Band 2 von „Fähnlein Fieselschweif“! Wer gewinnen will, schickt eine Mail mit dem Stichwort „Fieselschweif“ an redaktion@szeneonline.de J.D. Canales, J. L. Munuera Fraternity 1 Ehapa Comic Collection Munuera fraternisiert mit CanaleFraternity ist eine zweibändige Comicperle des spanischen Zeichners José Luis Munuera, dem Zeichner von "Spirou und Fantasio" und „Merlin“. Der außergewöhnliche Plot entspringt der Phantasie des „Blacksad“-Szenaristen Juan Díaz Canale. Zusammen erschufen die beiden eine faszinierende Fabel

über die menschliche Natur, voller atmosphärischer Zeichnungen in erdigen Umbra-Farbtönen. Amerika, Indiana 1863 … ein fantastisches Comicerlebnis nimmt seinen Lauf! In der kleinen Gemeinde „New Fraternity“ wird eine sozialistische Utopie gelebt. Aber versprengte Soldaten des Sezessionskrieges bedrohen den inneren Frieden der kleinen Gemeinde. Plötzlich entdeckt man Emilio, ein seltsames Findelkind, das ein großes, gefährliches Geheimnis hat: ein mysteriöses Monster wacht über ihn! Dik Browne Hägar Gesamtausgabe 20 Ehapa Comic Collection Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn – bis auf die armen Bewohner der Dörfer, die er ab und an mit seinen Mannen überfällt. Aber selbst die gönnen


dem sympathischen Halunken das ein oder andere Mitbringsel für seine Frau und Hausdrachen Helga und seine Kinder Honi und Hamlet – schließlich hat es der stolze Familienvater zuhause auch nicht immer leicht ...Hägar ist ohne Frage der erfolgreichste Wikinger

aller Zeiten. Die von Dik Browne erfundenen und Sohn Chris Browne weitergeführten Erfolgsstrips sind beliebt bei Groß und Klein und bei der ECC lückenlos erhältlich! Wir verlosen 1 x den Band 20 der „Hägar Gesamtausgabe“! Wer gewinnen will, schickt eine Mail mit dem Stichwort „Hägar“ an redaktion@szeneonline.de

Bee Gees - „Mythology” Mit über 200 Millionen verkauften Tonträgern gehören die Bee Gees zu den erfolgreichsten Pop-Bands der Welt: Barry, Maurice und Robin Gibb haben 50 Jahre lang das Gesicht der Popmusik geprägt. Songs wie „To Love Somebody”, „Stayin‘ Alive”, „Night Fever” oder „Massachussetts” sind bis heute zeitlose Hits. Zusätzlich zur Musik umfasst „Mythology” eine große

Martin, Brian Wilson, Elton John, Graham Nash und dem langjährigen Manager der Band, Robert Stigwood. Die Kollektion greift auch auf den weitläufigen Katalog von Liebhaber-Songs zurück, etwa die frühe Single „Spicks And Specks” (1966) bis zu „Man In The Middle“ (2001) aus dem 20. und letzten Bee Gees-Album, das kurz vor dem Tod Maurices im Jahre 2003 entstand. Legends of the Canyon (2 DVD) Einen intimen Blick auf die legendäre Folk-Rock-Szene Kaliforniens Mitte der 1960er, in der Stars wie Crosby, Stills and Nash, The Mamas and the Papas, Joni Mitchell, America und Buffalo Springfield sich gegenseitig inspirierten, wirft die auf DVD und Blu-ray erhältliche Film-Doku. Es war die Geburt des

West-Coast-Rocks und der HippieBewegung. Viele Protagonisten des neuen Sounds lebten damals im Stadtteil Laurel Canyon von L.A., einer Schlucht in den Santa

Monica Mountains, dem „Garten der Hollywood Hills“. Erzählt vom bekannten Rock-Fotografen Henry Diltz, bekommen wir einen Eindruck vom Leben der sonnigen Folk-Rock-Enklave. Interviews mit Crosby, Stills and Nash u.a., eine Foto-Galerie und ein 20seitiges Booklet runden das Paket ab. Blackmore's Night – „Dancer and the Moon” Was Blackmore’s Night auszeichnet ist ihre unübertroffene Fähigkeit,

modernes Songwriting-Know-how mit klassischen Stilelementen zu verbinden. Mit dem Albumtitel besingen sie den Himmelskörper, der stets Träumer in seinen Bann zieht, die Dunkelheit rätselhaft erhellt, und zugleich als uraltes Symbol der Magie und deren Geheimnisse gilt. Blackmore’s Nights Leidenschaft für die Musik der Renaissance geht einher mit einem Streben nach einfacheren, ehrlicheren Zeiten, als die Freuden des Lebens den Kern des Daseins darstellten. Ritchie lernte Candice bei Rainbow kennen, und

Sammlung von privaten Familienfotos, die zum großen Teil nie öffentlich zu sehen waren. Weiterhin gibt es viele Beiträge von Künstlern und Wegbegleitern wie George SZENE KÖLN / BONN 7/2013

13


1997 erschien die Debüt-CD von Blackmore’s Night, die erste Veröffentlichung von einem mittlerweile 8 Studioalben, 3 Live-CDs und 2 Live-DVDs umfassenden Schaffen. Wir verlosen 3 x „Dancer and the Moon” von Blackmore's Night - Limited Digipak + DVD! Wer gewinnen will, schickt eine Mail mit dem Stichwort „Dancer and the Moon“ an redaktion@szeneonline.de

sie erstmals selbst komponierte Songs. Dies ebnete den Weg für „Way Down Low“, ihr zweites Album und das erste mit eigenem Material. DIO – „Magica“ Das Album hat Klassiker hervorgebracht, wie zum Beispiel „Fever Dreams“, „Turn To Stone“ oder

Vanessa Paradis – „Love Songs“ Mit „Love Songs" erscheint das 6. Album von Vanessa Paradis und es kommt mal opulent und groß, mal intim und einfühlsam „Lord Of The Last Day“. Die Originalversion hat nun ein Makeover bekommen und wird als Doppel-CD „Magica Deluxe Edition“ veröffentlicht. „Magica“ ist eine atmosphärisch dichte CD, die eine fantastische Geschichte erzählt. Der ewige Kampf Gut gegen Böse wird ein daher - mit insgesamt 20 Songs weiteres Mal ausgefochten, und in unterschiedlichem Gewand. Sie zwar auf eine sehr ansprechende vereinen verschiedene Sprachen Art und Weise. Auf der zweiten CD und Emotionslagen und doch dre- erzählt Ronnie James Dio höchsthen sich alle Songs um das eine persönlich die „Magica“ Story und Thema – die Liebe. Und Vanessa als Schmankerl gibt es „Annica“ Paradis schrieb und komponierte dazu - bis heute nur in Japan veröffentlicht - und dazu noch sechs viele der Songs selbst. ebenfalls bis dato unveröffentlichte Kat Edmonson – „Way Down „Official Bootleg Tracks“ aus den Low“ Jahren 2000/01. Die Deluxe Edition Ihr Debütalbum „Take To the Sky“ enthält darüber hinaus ein Booklet gibt sie im Eigenverlag heraus: Es mit den „Magica“ Tourdaten, der erreicht die Top 20 der Billboard- Setlist und mit einer Ronnie James Jazzcharts, und auf einmal spielt Dio Postkarte. Jamie Cullum – „Momentum“ Der Klavier-Virtuose vereint seine Leidenschaft für Pop, Jazz, Swing, HipHop und Rock'n'Roll und kreiert einen einzigartigen Sound gepaart mit einer großen Show. Knapp sie im Konzert neben Willie Nelson und Lyle Lovett und wird als grosses Talent gefeiert. Die Bekanntschaft mit Lovett führte zu einem Duett mit dem Weihnachtsklassiker „Baby, It’s Cold Outside“. Die beiden sangen das Stück zusammen auf ihrer Tournee sowie in der „Tonight Show“ von Talkmaster Jay Leno. Auf der Tour mit Lovett, auf der Kat als Support auftrat, spielte 14

7/2013 SZENE KÖLN / BONN

drei Jahre sind seit seinem letzten Album „The Pursuit" vergangen, in denen Jamie Cullum rund um den Globus getourt und Vater gewor-

den ist - und sich an sein sechstes Werk gemacht hat: Auch bei dem neuen Album wurde der kreative Prozess des britischen Sängers, Songwriters und Pianisten durch außergewöhnliche Methoden vorangetrieben. Mal nahm er mit Hilfe von Apps, mal mit alten Kassettenrekordern die Song-Blaupausen auf, um daraus die Tracks für „Momentum“ zu kreieren. Paul McCartney – „Wings Over America (Remastered)” Das bahnbrechende 1976er-LiveAlbum „Wings Over America“ von Paul McCartney & Wings erscheint neu als 2-CD- und als 3-LP-Ausgabe. Frisch in den Abbey RoadStudios remastert, ist „Wings Over America“ ein weiterer Neu-Zugang der prestigeträchtigen Paul McCartney Archive Collection. Ursprünglich als 3-LP-Set veröffentlicht, bildet das Album auf über zwei

Stunden Spieldauer ein gesamtes gigantisches Konzert von Paul McCartney & Wings auf ihrer damaligen Nord-Amerika-Tour nach, wo sie auf 31 Shows vor über 600.000 Menschen spielten. Unter den vielen Highlights befindet sich die bekannteste Version von „Maybe I´m Amazed“, für viele McCartneys bester Song nach Auflösung der Beatles. Gefolgt von einer LiveVersion des Oscar-prämierten James Bond-Titelsongs „Live and Let Die“, wunderbaren Wings-Hits wie „Venus and Mars / Rock Show“ und „Let Me Roll It“ und abgerundet mit Beatles-Klassikern, darunter „Lady Madonna“, „Blackbird“ und „Yesterday“. Mit „Wings Over America“ übertraf der Ex-Beatle einmal mehr alle Erwartungen. Racoon – „Liverpool Rain“ Ausgezeichnet mit mehreren Goldund Platinalben sowie unzähligen


Single- und Airplayhits ist die Band aus dem benachbarten Königreich hierzulande noch ein Geheimtipp. Dass sich das jetzt ändern wird, dafür sorgt kein Geringerer als

Bryan Adams, der Racoon exklusiv als Support für seine Deutschland Termine im Juni verpflichten konnte. Mit im Gepäck: Ihr Erfolgsalbum „Liverpool Rain“. Und Racoon liefern erstklassigen und lupenreinen Rock mit Pop- und Folk-Elementen. Erst neulich kehrte „Liverpool Rain" noch einmal auf Platz 1 der Charts zurück, immerhin nachdem das Album schon rund 80 Wochen (!) in den Charts verweilen und längst Doppel-Platin einheimsen konnte. Ein Grund dafür waren nicht zuletzt die vielen Preise und Auszeichnungen, die Racoon verliehen bekam: die prestigeträchtige Komponistenund Songwriter Auszeichnung „Golden Harp“, drei „3FM – Awards“ für beste Band, bestes Album und beste Single des letzten Jahres, und dann noch obendrein den „Popprijs 2012“. Damit dürften Racoon nach 15 Bandjahren endgültig in der Champions League der besten und einflussreichsten Pop-Künstler ihres Landes angekommen sein. Piotr Beczala – „Mein Ganzes Herz - Richard Taubers größte Erfolge“ Für sein Debütalbum bei der Deutschen Grammophon hat der re-

nommierte Tenor Piotr Beczala das Repertoire der Tenor-Legende Richard Tauber ausgewählt. Diese Lieder waren in den 30er und 40er Jahren populäre Hits. Kaum erklang

der erste Takt, erkannte jeder Taubers Interpretationen von „Dein ist mein ganzes Herz“, „Gern hab ich die Frau’n geküsst“, „Ich küsse Ihre Hand, Madame“. „Lippen schweigen“ hat Beczala mit Anna Netrebko aufgenommen. Weitere Duette auf dem Album sind mit Daniela Fally, Avi Avital und den Berlin Comedian Harmonists. Für die Aufnahmen verwendete Beczala unter anderem auch Mikrofone aus der Zeit Taubers. Seine Identifikation geht sogar so weit, dass es auf seinem Album zum musikalischen Gipfeltreffen der Tenöre aus zwei Jahrhunderten kommt, wenn nämlich Beczala und Tauber „gemeinsam“ das von Tauber komponierte Lied „Du bist die Welt für mich“ singen.

Paulette Paulette (Bernadette Lafont) ist eine ruppige 80-jährige Dame, die weiß, was sie will – und auch, was sie nicht will. Dass sie ganz allein in einem zwielichtigen Pariser Vorort lebt, kann sie nicht schrecken. Nur ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als ihr eines Abends beim Müllrausbringen ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt, beschließt Paulette, ihrer Geldmisere ein Ende zu machen. Paulette wird Haschisch-Dealer! Als ehemalige Konditor-Meisterin bringt sie für diesen Job neben einem ausgeprägten Geschäftssinn und echten Giftzwerg-Qualitäten auch grandiose Back-Künste und hilfreiche Freundinnen vom Nachmittagstee mit – Vorteile, die ihrer Lederjackentragenden Konkurrenz im Viertel eindeutig abgehen ... Hasch-Cookies statt Schwarzwäl-

der Kirsch. Märchen und Satire zugleich: Großes Kino über radikale Selbstbestimmung und ungewöhnliche Freundschaften. Hochkarätig besetzt und schreiend komisch

erzählt „Paulette“ die Geschichte einer alten Dame, die ins Drogengeschäft einsteigt – und damit das fein austarierte Machtgefüge im Pariser Haschisch-Handel durcheinander bringt. Die Nouvelle Vague-Ikone und César-Preisträgerin Bernadette Lafont spielt in dem Millionenhit aus Frankreich eine ruppige Rentnerin, die ihre schmale Pension mit dem Verkauf von Hasch-Cookies aufbessert. Mit Ironie und Charme gelingt Regisseur Jérôme Enrico ein leichtfüßiger Spaziergang auf dem schmalen Grad zwischen ernster Kritik und anrührender Komödie. (Rex, Filmbühne) Fliegende Liebende Die Touristenklasse ist auf dem Flug 2549 von Madrid nach Mexiko-City von den umsichtigen Flugbegleitern bereits mit Schlafmitteln außer Gefecht gesetzt worden. Deshalb bekommen nur noch die Gäste der Business-Class mit, dass ihr Flieger

wegen eines technischen Defekts auf der verzweifelten Suche nach einer freien Landebahn ziellos über Spanien kreist. Dem Entsetzen SZENE KÖLN / BONN 7/2013

15


versucht das Bordpersonal nun mit reichlich Alkohol und dem Halluzinogen „Mescalinas“ zu begegnen, was zwar die allgemeine Stimmung aufhellt, aber auch ungemein enthemmend wirkt. Daher sind die Freiheiten, die sich die Passagiere nehmen, bald grenzenlos. Dass die zugedröhnte Zwangsgemeinschaft irgendwann von ihrem Trip buchstäblich wieder herunterkommen wird, liegt in der Natur der Sache. Fragt sich nur, wie … Um in die höchsten Regionen der Hysterie aufsteigen zu können, hat Oscar-Preisträger Pedro Almodóvar eine herrlich leichte Komödie gedreht. Mit an Bord sind viele gute Bekannte wie Javier Cámara, Cecilia Roth, Lola Dueñas, Penélope Cruz und Antonio Banderas. (Rex, Filmbühne) The Company You Keep – Die Akte Grant Der Reporter Ben Shepard (Shia LaBoeuf) wittert die Chance seines

Lebens, als eine seit Jahren vom FBI gesuchte Amerikanerin verhaftet wird. Sie steht unter Verdacht vor dreißig Jahren einer militanten Untergrundbewegung angehört zu haben, auf deren Konto mehrere Verbrechen gehen. Der ehrgeizige junge Lokalreporter beginnt zu recherchieren. Seine unglaubliche Entdeckung zwingt den angesehenen Anwalt Jim Grant (Robert Redford), der seit Jahren unter falscher Identität ein friedliches Leben führt, zur Flucht. Denn auch er steht als radikaler Aktivist, der vor Jahrzehnten in den Untergrund abtauchte, auf der Fahndungsliste des FBI wegen Mordes. Während der leitende Ermittler des FBI (Ter16

7/2013 SZENE KÖLN / BONN

rence Howard) zur Treibjagd auf den Anwalt bläst, folgt Journalist Shepard einer heißen Spur, die ihn zu Grant und damit beruflich ganz nach oben bringen könnte. Er ahnt nicht, dass auch der Gejagte in diesem gefährlichen Katz-und-MausSpiel smart und clever einen Plan verfolgt. Denn Grant versucht, die einzige Person aufzuspüren, die die ganze Wahrheit kennt … Mit seinem packenden Thriller „The Company You Keep – Die Akte Grant“ inszenierte Robert Redford in absoluter Starbesetzung die Geschichte eines Mannes, der eiskalt von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Shia LaBeouf und Robert Redford liefern sich ein atemloses Duell um die Wahrheit. (Kinopolis) The Grandmaster „The Grandmaster“, das mit Spannung erwartete neue Werk des Hongkonger Regiestars Wong KarWai ist ein epischer Martial-ArtsFilm, der vor dem Hintergrund der Turbulenzen im China der 1930er Jahre spielt und von Leben und Zeit des legendären Martial-ArtsMeisters IP Man (Tony Leung), Mentor von Bruce Lee, inspiriert ist. Für Fans von Meisterwerken wie „Tiger & Dragon“ und „Hero“, beide auch mit Zhang Ziyi in einer Hauptrolle, erzählt Wong Kar-Wai

Infizierten ist kaum fassbar. Keine Regierung kann dem alltäglichen Chaos und Sterben noch etwas entgegensetzen. Eine Welt, wie

wir sie kannten, gibt es nicht mehr und die gesamte Zivilisation steht am Rande des Untergangs: Es herrscht ein globaler Krieg - es herrscht der „World War Z“! Brad Pitt hat nicht nur die Hauptrolle in dieser fesselnden Adaption des gleichnamigen Kultbuchs von Max Brooks übernommen sondern beteiligte sich zudem als Produzent. Papadopoulos & Söhne Harry Papadopoulos hat es geschafft. Dem englischen Geschäftsmann mit griechischen Wurzeln bleibt kaum etwas zu wünschen übrig: eine riesige Villa, Auszeichnungen ohne Ende, der Lebensstil der oberen Zehntausend. Alles seins. Doch kurz bevor er den Deal seines Lebens abschließt, bricht die Finanzkrise aus und die Banken fordern die sofortige Rückzahlung aller Kredite. Harry verliert über Nacht alles. Ihm bleibt nur ein kleines, vernachlässigtes Fish & Chips-Restaurant in einer fiesen

die Geschichte von IP Man in einem grandiosen Bilderrausch und beschert dem Genre ein neues Highlight. Ein visuelles Meisterwerk - düster, kraftvoll, mysteriös. (Rex, Filmbühne) World War Z Eine tödliche Pandemie breitet sich über Kontinente hinweg aus. Das Ausmaß der weltweiten Katastrophe mit unzähligen Toten und

Ecke Londons, das aber zur Hälfte seinem Bruder Spiros gehört ... Mit fröhlicher Untergangsbegeisterung verortet der griechisch-britische Regisseur Marcus Markou die


18

7/2013 SZENE KÖLN / BONN


(Steve Carell / Oliver Rohrbeck) ist Familienvater geworden und lebt ein beschauliches Leben mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes. Mit seiner dunklen

Vergangenheit hat er scheinbar abgeschlossen und muss sich nun mit der Organisation von Kindergeburtstagen, ersten unliebsamen Verehrern seiner Töchter und aufdringlichen Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin herumschlagen. Mysteriöse Vorfälle deuten jedoch auf spektakuläre Pläne eines neuen Superschurken hin und Grus Idylle wird jäh gestört. Eine ultrageheime Organisation schickt ihre beste Agentin Lucy Wilde (Kristen Wiig / Martina Hill), um Grus Hilfe einzufordern – ob er nun will oder nicht. (Woki) Die Unfassbaren – Now You See Me Wie raubt man eine Bank aus, ohne selbst anwesend zu sein? Ganz einfach: Man ist Magier und lässt die Dinge für sich arbeiten. Ganz so simpel ist es dann allerdings doch

nicht, denn das Illusionisten-Quartett „The Four Horsemen“ (Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla

Fisher, Dave Franco) verblüfft das Publikum mit jeder Menge HighTech in seinen Live-Shows. Bereits ihr erster Auftritt in Las Vegas ist spektakulär: Sie lassen einen Zuschauer verschwinden und Sekunden später in einem Banktresor in Paris wieder auftauchen. Dort lösen sich vor seinen Augen mehrere Millionen Euro in Luft auf und prasseln als plötzlicher Geldregen in RobinHood-Manier im Zuschauersaal nieder. Reine Illusion oder was steckt dahinter? FBI-Agent Hobbs (Mark Ruffalo) und seine französische Interpol-Kollegin Alma Dray (Mélanie Laurent), die die Truppe stoppen sollen, stehen vor einem großen Rätsel. Das Glück der grossen Dinge Die Rock-Ikone Susanna (Julianne Moore) und der herb-charmante Kunsthändler Beale (Steve Coogan) waren einst ein glückliches New Yorker Ehepaar. Doch Susannas Ruhm ist verblasst und der Reiz ihrer Beziehung auch. Die beiden lassen sich scheiden.

Der Schatten dieser Trennung fällt auf ihre zauberhafte sechsjährige Tochter Maisie, um die ein heftiger Streit entsteht. Maisies Leben gerät aus den Fugen. Während Beale eine Beziehung mit dem Kindermädchen Margo (Joanna Vanderham) beginnt, heiratet Susanna den Barkeeper Lincoln (Alexander Skarsgård). Zwischen der ehrlichen Liebe für ihre Tochter, neuen Partnern und aufreibenden Jobs drohen ihre Eltern an der Situation zu scheitern. Gerade im Zerfallen der Familie spürt das preisgekrönte Regie-Duo Scott McGehee und David Siegel

zutiefst wahrhaftige Momente des Zusammenseins und der Selbstbesinnung auf. 7 Tage in Havanna Die faszinierende Momentaufnahme einer pulsierenden Stadt an 7 Tagen von 7 hochkarätigen

Regisseuren. Jeder der Regisseure erzählt in seinem Portrait sein kubanisches Abenteuer: Mal werden die Geschichten aus Sicht von Touristen oder aus der eines Gastes erzählt, wie die Geschichte des ungestümen Regisseurs in „Jam Session“, in der Emir Kusturica sich selber spielt. Mal sind es aber auch die Geschichten aus dem Leben der dort lebenden Kubaner, wie die der schönen Sängerin Cecilia, die von Leonardo (Daniel Brühl) das Versprechen einer rosigen Zukunft in Europa erhält und vor einer schweren Entscheidungsteht. Adièu Paris Investmentbanker Frank (HansWerner Meyer) ist ein Überflieger, immer unterwegs, den nächsten Riesendeal schon in der Aktentasche. Der Job seines Lebens, der ihm den endgültigen Durchbruch in die Chefetage bringen würde, bahnt sich an, als die Fusion der

urfranzösischen Wurstfabrik Albert mit einer Schweizer Bank ansteht. SZENE KÖLN / BONN 7/2013

19


20

7/2013 SZENE KÖLN / BONN


Am Flughafen auf dem Weg nach Paris leiht er der Schriftstellerin Patrizia Munz (Jessica Schwarz) spontan das Geld für ein Upgrade ihres Tickets, weil sie vor ihm den Check-In Schalter blockiert und er Gefahr läuft, seinen Termin zu verpassen. ... Systemfehler – Wenn Inge tanzt Der ehrgeizige Punkrocker Max (Tim Oliver Schultz) und die nerdige Inge (Paula Kalenberg) können sich ganz und gar nicht leiden, insbesondere seit Max sie mit dem Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Für Max und seine Kollegen Fabio (Tino Mewes), Joscha (Constantin von Jascheroff) und Lukas (Thando Walbaum) ist es der große Hit und sie stehen mit ihrer Band Systemfehler endlich kurz vor dem Durchbruch. Ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus. Max’ cooler Onkel Herb (Peter Kraus), früherer Schlagerstar, weiß Rat. Zufällig ist Inge eine hervorra-

gende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen könnte, doch sie stellt Bedingungen ... The Call - Leg nicht auf! Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet als Operator bei der Polizeinotrufnummer 911 von Los Angeles. Eines Tages führt ein fataler Fehler von Jordan dazu, dass ein Mädchen während seines Notrufs von einem Einbrecher getötet wird. Sechs Monate nach dem Vorfall versucht Jordan noch immer, diese grausame Erfahrung zu verarbeiten, als sie erneut vor eine ähnliche Situation gestellt wird. Die junge

Casey (Abigail Breslin) ruft aus dem Kofferraum eines Autos an, nachdem sie von einem Unbekannten entführt wurde. Zahlreiche Versuche Jordans, dem Teenager am Telefon zu helfen, schlagen fehl. Als ihre Kollegen auch noch die Spur des Fluchtfahrzeugs verlieren, muss Jordan handeln. Denn mit jeder Sekunde, die verstreicht, sinkt die Wahrscheinlichkeit, Casey le-

bend retten zu können. Jordan beschließt, ihren Platz am Telefon zu verlassen und auf eigene Faust zu ermitteln. Sie ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich damit begibt … Nervenzerreißende Spannung und ein atemloser Kampf gegen die Zeit!

Von ihrer Chefin Sharon (Patricia Clarkson) wird sie für eine gefährliche Mission ausgewählt und soll

– undercover – die anarchistische Vereinigung „The East“ infiltrieren. Die extreme Gruppierung hat sich zum Ziel gesetzt, kriminelle Machenschaften großer Unternehmen aufzudecken. Schnell kann sich die zielstrebige Sarah in die Gruppe integrieren und fühlt sich vor allem zu deren Anführer Benji (Alexander Skarsgård) hingezogen. Immer

The East Die ehemalige FBI Agentin Sarah Moss (Brit Marling) startet eine steile Karriere bei „Hiller Brood“, einer erfolgreichen p r i v a t e n S icherheitsfirma, zu deren Klienten vor a l l e m h o c hrangige Unternehmen und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik zählen. SZENE KÖLN / BONN 7/2013

21


mehr sympathisiert sie mit den Zielen und Vorstellungen von „The East“ und fühlt sich hin- und hergerissen zwischen ihrer moralischen Haltung, ihrer neuen Liebe und ihrer Mission. Sie muss eine fundamentale Entscheidung treffen ... Kindsköpfe 2 Lenny (Adam Sandler) ist gemeinsam mit seiner Familie in die Kleinstadt zurückgezogen, wo er und seine Freunde aufgewachsen sind. Dieses Mal sind es die Erwachsenen, die von ihren Kindern einige Lektionen über das Leben lernen, an einem Tag, der bekannt dafür ist, voller Überraschungen zu stecken - dem letzten Schultag.

In der turbulenten Fortsetzung der Erfolgskomödie von 2010 spielen erneut Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock und David Spade an der Seite von Salma Hayek, Maria Bello und Steve Buscemi. Doch dieses Mal bekommen sie tatkräftige Verstärkung von keinem Geringeren als „Twilight“-Star Taylor Lautner. (Woki, Kinopolis) Only God Forgives Die ungleichen Brüder Julian (Ryan Gosling) und Billy (Tom Burke) leben in Bangkoks Rotlichtviertel inmitten von Luxus, Sex, Sünde und Verbrechen. Dreh- und Angelpunkt für ihre illegalen Geschäfte ist ihr Kickbox-Club. Der unbarmherzige Kopf des Familienkartells ist jedoch ihre unnahbare, schöne und erbarmungslose Mutter Crystal (Kristin Scott Thomas). Als Billy eine Frau tötet, sorgt ein selbsternannter Racheengel (Vithaya Pansring22

7/2013 SZENE KÖLN / BONN

arm) auf seine ganz eigene Art für Gerechtigkeit und Billy bezahlt seine Tat mit dem Leben. Die trau-

ernde Crystal sinnt auf Rache und schickt Julian auf eine blutige Jagd nach Vergeltung durch Bangkoks Unterwelt ... Regisseur Nicolas Winding Refn feierte mit seinem neuesten Werk ein Wiedersehen im diesjährigen Wettbewerb um die „Goldene Palme“ bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes. Bereits 2011 wurde er für seinen Film „Drive“ mit dem Regiepreis ausgezeichnet. „Only God Forgives“ ist die zweite erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem OscarNominierten Ryan Gosling („Half Nelson“, „The Ides of March“, „Blue Valentine“) und beeindruckt erneut durch eine außergewöhnliche Story, berauschende Bilder und einen einzigartigen Soundtrack. La Grande Bellezza – Die Grosse Schönheit Obwohl er vor mittlerweile 40 Jahren einen gefeierten Roman geschrieben hat, hat der hoch angesehene Autor Jep Gambardella (Toni Servillo) diesem großen Erfolg

nie ein Zweitwerk folgen lassen. Stattdessen arbeitete er als aner-

kannter Journalist, ließ es sich auf Partys gutgehen und philosophierte vor sich hin. Doch hinter der Fassade des Lebemannes steckt ein höchst desillusionierter Mann, dem die Oberflächlichkeit Roms mehr und mehr zusetzt. An seinem 65. Geburtstag, den Jep mit einer ausschweifenden Feier begeht, blickt er zurück auf sein Leben. Obwohl es ihm nie an weiblicher Gesellschaft mangelte, gehen seine Gedanken immer wieder zurück zu seiner großen Liebe, die er niemals haben konnte. Als er erfährt, dass diese gerade im Sterben liegt, wird seine Wehmut noch größer. Gerne würde er wieder schreiben um dem Leben einen Sinn zu geben, denn Jep wird klar, dass alles vergänglich ist und auch er nicht ewig leben wird. (Filmbühne) Wolverine: Weg des Krieger Basierend auf dem gefeierten Comic-Klassiker führt das fesselnde

Action-Abenteuer Wolverine (Hugh Jackman), den Kult-Charakter aus dem X-Men Universum, ins moderne Japan, eine ihm unbekannte Welt. Dort trifft er auf seinen größten Erzfeind und es kommt zu einem Kampf um Leben und Tod, der ihn für immer verändern wird. Zum ersten Mal ist Wolverine verwundbar und er stößt an seine körperlichen und emotionalen Grenzen. Er wird nicht nur mit tödlichem Samurai-Stahl konfrontiert, sondern muss sich auch seinem eigenen inneren Kampf gegen die Unsterblichkeit stellen. Doch dadurch wird er stärker, als wir ihn jemals zuvor gesehen haben.


Szene Köln-Bonn, Ausgabe 07.2013  

Printausgabe des Stadtmagazins Szene Köln-Bonn, Ausgabe Juli 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you