Page 3

aktuell

Hallo, ich bin Le nnard. Ich war mit mein em Opa zum Tag der offenen Tür bei den Stadtwer ken in Schwarze nberg. Es war fü mich eine große Üb r erraschung, dass mein Luftballon am weitesten ge flogen ist und ich so ein tolles Siegergeschenk erha lten habe. Mein gr oßer Bruder hat mir beim Aufbau en geholfen, jet zt kann ich jeden Tag baggern. Viele n Dank dafür! Fröhliche Grüße Lennard

kleiner mann ganz gross die Freude bei den Stadtwerken war groß und zauberte so manchem Mitarbeiter ein Lächeln ins Gesicht, als zur Weihnachtszeit der Dankesbrief des kleinen Lennard einging. Er hatte Anfang September mit seinem Opa den Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken Schwarzenberg besucht und auch beim Luftballonweitflug mitgemacht. Dabei flog sein Luftballon am weitesten – knapp 200 Kilometer legte er zurück, bevor er von einer Frau in der Tschechischen Republik gefunden

Wollen auch Sie helfen? Dann können Sie sich gern hier informieren ➜ www. aktionkinderherzenerzgebirge.de

wurde, 70 Kilometer östlich von Prag. Als Preis erhielt der kleine Mann einen großen Baukasten von Lego. Wir bedanken uns für den Brief und die tollen Fotos und wünschen auch weiterhin viel Spaß beim Spielen. Wenn auch Sie etwas gewinnen möchten, dann machen Sie doch bei unserem Kreuzworträtsel am Ende der Zeitschrift mit – oder nehmen Sie an der Verlosung der Tickets für eine Fahrt mit der Dampflok auf Seite 4 teil!

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, mit frischem Wind starteten wir ins neue Jahr. Sicher haben Sie es bemerkt: Unser Kundenmagazin wurde für Sie verbessert. Mit frischer Optik durch großzügige Layouts und neuen Gestaltungselementen möchten wir Ihnen die sorgfältig für Sie aufbereiteten Informationen noch leserfreundlicher präsentieren. Ich hoffe, es ist uns gelungen. Auch 2017 möchten wir Sie durch das Jahr begleiten und zeigen, wie viel Energie in uns und unserer Stadt steckt. Den Frühling erwarten wir nun mit Ungeduld und freuen uns – sicher gemeinsam mit Ihnen – auf die ersten Sonnenstrahlen und Krokusse! Ihr Sascha Wehrmann Geschäftsführer der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH

ein herz für kinder weihnachtszeit ist Wunschzeit, doch nicht alle Eltern können ihren Kindern zum Fest Geschenke machen. Die Stadtwerke Schwarzenberg unterstützten tatkräftig. Wie jedes Jahr engagierten sich die Stadtwerke auch 2016 wieder für die Aktion „Kinderherzen schlagen höher“ im Erzgebirge. Hervorgegangen aus dem sozialen Umfeld der Schwarzenberger Tafel, wird diese ehrenamtliche Aktion ausschließlich über Spenden finanziert und erhält keine staatliche Hilfe. Rund 400 bis 500 Kinder aus der Region Aue-Schwarzenberg und Umgebung werden betreut und erhalten unter anderem Schuhe oder Ranzen zum Schulanfang oder einfach nur ein Pausenbrot für den Unterricht, weil die eigene Brotbüchse oftmals leer bleibt. Damit diese Kinder zu Weihnachten auch etwas unter dem Tannenbaum vorfinden, haben die Stadtwerke Schwarzenberg 20 Geschenkbeutel mit Süßigkeiten, Spielzeug und einem Gutschein für das Ringkino Schwarzenberg gepackt und zusammen mit einem Scheck an Ursula Sumpf und Christine Matko, der Schirmherrin der Aktion, übergeben. ➜ Spendenkonto (Erzgebirgssparkasse): IBAN DE28 8705 4000 4630 0097 74

3

EPROSA 01/2017  

Kundenzeitschrift 01|2017 der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH.

EPROSA 01/2017  

Kundenzeitschrift 01|2017 der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH.

Advertisement