Page 31

www.unihockey.ch

31

FACTS & FIGURES HEADCOACH: Torri Mirco BETREUERSTAB: Kunz Ruedi (Assistenztrainer), Campa Luigi (Teammanager), Zulauf Freddy, Zulauf Ruedi (Konditionstrainer), Krokfors Tuula (Physio, FIN)

Hinten (v.l.n.r.): Gigi Campa (Teammanager), Anja Dellagiovanna, Chiara Campa, Nadine Handl, Luisa Cotti, Lina Wieland, Nicole Capatt, Vivien Kühne, Mirco Torri (Headcoach). Mitte (v.l.n.r.): Freddy Zulauf (Konditrainer), Ruedi Zulauf (Konditrainer), Nathalie Spichiger, Seraina Buchli, Corin Rüttimann, Carole Breu, Chiara Rensch, Luana Rensch, Ruedi Kunz (Assistent), Tuula Krokfors (Physio). Vorne (v.l.n.r.): Corinne Waldburger, Chiara Gredig, Flurina Marti, Seraina Ulber, Lara Heini, Katrin Zwinggi, Priska von Rickenbach, Silja Eskelinen, Livia Hosig.

Piranha Chur: Rüttimanns Rückkehr  CHEFSACHE  Im Januar 2016 übernahm Mirco Torri den Cheftrainersessel von Stephan Mock, der gegangen wurde. Drei Monate später durfte der ehemalige Stürmer von Chur Unihockey bereits den Meistertitel feiern. Die Mission Titelverteidigung klappte letzte Saison jedoch nicht, Piranha wirkte sowohl im Cupfinal als auch im Superfinal zu wenig spritzig, um Dietlikon zu gefährden. Für den 30-Jährigen ist das eine wichtige Saison – kann er sein Team zurück zum Erfolg führen?  KOMMEN UND GEHEN  Manuela Dominioni, Sonja Putzi, Ramona Ludwig, Ladina Sgier – fast ein kompletter Block der «goldenen Generation», die fünf Meistertitel in Folge holte, trat zurück. Mit Putzi und Ludwig kommt vor allem viel Tempo abhanden. Wäre

NLA

Corin Rüttimann nicht in die Heimat zurückgekehrt, hätte man Piranha die Favoritenrolle auf einen Platz im Superfinal absprechen müssen. Aber eben, Rüttimann ist wieder da. Die 25-Jährige sah mit dem schwedischen Meistertitel im April ihre Mission im Norden erfüllt und schloss sich trotz zahlreicher Angebote der Konkurrenz wieder ihren alten Kolleginnen an.  KNACKPUNKT  Wie viel Druck hält Corin Rüttimann aus? Wenn die Ausnahmekönnerin von den Gegnern zugestellt wird, sofern dies möglich ist, müssen andere in die Bresche springen. Ist Katrin Zwinggi wieder fit genug dafür, macht Nathalie Spichiger den nächsten Schritt? Der Vorsprung Piranhas auf die hinteren Teams ist etwas kleiner geworden.

TOR 33 Hosig Livia 36 Waldburger Corinne 94 Heini Lara

CM GEB.  178 01.03.1994 167 20.04.1996 164 09.07.1994

VERTEIDIGUNG  3 Cotti Luisa 5 Eskelinen Silja (FIN) 11 Handl Nadine 17 Rensch Luana 24 Marti Flurina 96 Gredig Chiara 98 Wieland Lina

160 160 167 175 171 167 162

05.09.2000 26.08.1993 10.08.1993 18.04.2000 05.03.1991 30.10.1996 30.01.1998

ANGRIFF  8 Breu Carole 9 Campa Chiara 16 Capatt Nicole 18 Kühne Vivien 19 Dellagiovanna Anja 21 Rüttimann Corin 22 Ulber Seraina 23 Rensch Chiara 26 Spichiger Nathalie 27 Buchli Sereina 48 von Rickenbach Priska 61 Zwinggi Katrin

172 163 156 161 163 172 168 168 165 169 173 175

18.08.1985 29.08.1995 25.03.2000 19.10.1998 21.05.1994 18.04.1992 18.09.1990 30.05.1997 18.02.1995 21.10.1995 24.01.1987 08.06.1989

ZUZÜGE: Rüttimann Corin (IKSU, SWE), Capatt Nicole, Rensch Chiara, Rensch Luana (alle Nachwuchs) ABGÄNGE: Putzi Sonja, Ludwig Ramona, Sgier Ladina, Dominioni Manuela, Zwicker Eileen (alle Rücktritt)

Corin Rüttimann und Nicole Capatt gaben am Supercup Gas.

ROLF KERN REGULA LIECHTI Nationaltrainer Frauen Redaktorin Ladystrike Natürlich wird Piranha Chur die Abgänge der routinierten ehemaligen Nationalspielerinnen Sonja Putzi, Ramona Ludwig, Manuela Dominioni und Ladina Sgier spüren. Doch die Leaderpositionen im Team Mirco Torris haben sich durch diese vier Rücktritte nicht massgeblich verändert – und mit der Rückkehr von Corin Rüttimann aus Schweden bleiben die Bündnerinnen in der kommenden Saison nach wie vor heisse Anwärterinnen auf den Meistertitel.

Piranha hat einige sehr routinierte Spielerinnen verloren auf diese Saison und viele Verletzte verträgt es auch in dieser Saison nicht. Mit Corin Rüttimann kehrt eine der besten Spielerinnen (wenn nicht sogar die beste) der Welt zurück in die Heimat. Im Gepäck: der schwedische Meistertitel und sehr viel Routine aus der besten Liga der Welt. Die Piranha-Familie darf somit auf die Rückeroberung des Titels hoffen. TIPP: SUPERFINALIST

PIRANHA CHUR Vereinsadresse: Postfach 498, 7001 Chur Website: www.piranha.ch Gründungsjahr: 1998 Präsident: Urs Zwinggi Sportchef: Andreas Cotti Anzahl Teams: 6 Grösste Erfolge: Schweizer Meister 2010, 12, 13, 14, 15, 16; Cupsieger 2013; Supercup-Sieger 2017 Heimarena: GBC Chur Hauptsponsor(en): Merz Chur, WIR Bank

Chiara Rensch

Luana Rensch

Am längsten im Verein: Seraina Ulber

Härtester Schuss: Flurina Marti

Hat grössten Fanclub: Anja Dellagiovanna

Grösster Hitzkopf: Katrin Zwinggi

Am fleissigsten im Kraftraum: Corin Rüttimann

Grösste Teamkassensponsorin: Vivien Kühne

Bullykönigin: Corin Rüttimann

Verbringt am meisten Zeit vor dem Spiegel: Chiara Campa

unihockey.ch Nr. 131 - Saisonguide 2017/18  
unihockey.ch Nr. 131 - Saisonguide 2017/18