Page 1

Bernina Express bei Morteratsch, GraubĂźnden

Deutsch

Sales Manual. Swiss Travel System.

Ausgabe 2, 2018


Die beste Art, die Schweiz zu erleben. Karten Download STS-GB-Pass-S-18.pdf

1

05.12.17

14:53

Kruth

Area of validity Geltungsbereich Rayon de validité Campo di validità

Strasbourg | Paris

Karlsruhe | Frankfurt | Dortmund | Hamburg | Berlin

Stuttg Engen

Blumberg-Zollhaus

D EU TS C H L A N D Mulhouse Zell (Wiesental)

Seebrugg

Bargen Beggingen

Schleitheim Hemmental

Schaffhausen

Opfertshofen

Sing

Thayngen Ram

OsterNeuhausen St fingen Rheinau Version/Stand/Etat/Stato: 12. 2017 Waldshut Marthalen Due to lack of space not all lines are indicated. Subject to change. Weil a.R. Basel Bad Zurzach Aus Platzgründen sind nicht alle Linien angegeben. Änderungen vorbehalten. Koblenz EuroAirport Eglisau Riehen Frauenfeld Möhlin Laufenburg Basel Pour des raisons de place, toutes les lignes ne sont pas indiquées. Sous réserve de modifications. Basel St.Johann Bad Bf NiederDelle–Belfort Bülach Per motivi di spazio, non tutte le linee sono presenti. Salvo modifiche. Stein-Säckingen Basel Rheinfelden weningen 2018 Pratteln Delle Turgi Zürich Ettingen Brugg Boncourt Frick Liestal Baden Swiss Travel System’s network of trains, buses and boats Bonfol Flughafen Winterth Rodersdorf Oberglatt Gelterkinden Kloten Aesch Dornach Das Streckennetz des Swiss Travel System mit Bahn, Bus und Schiff Tu Wettingen Roggenburg Sissach Büren Lucelle Wildegg Le réseau Swiss Travel System de trains, cars et bateaux Porrentruy Effretikon Fisc Breitenbach Mellingen Dietikon Laufen La rete Swiss Travel System di treni, autobus e battelli Aarau Courgenay Zürich Asuel Reigoldswil Lenzburg Uster Suhr Waldenburg Bau Delémont Damvant Railways Cable cars Uetliberg Glovelier Olten Erlenbach Wetz Wohlen AG Balsthal Bahnen Seilbahnen Teufenthal Adliswil H Esslingen Schöftland Oensingen Trains Remontées mécaniques Moutier AffolternThalwil Meilen Zofingen Saignelégier Gänsbrunnen Niederbipp Beinwil a.A. Sihlwald Bellelay Ferrovie Funivie, Funicolari Stäfa Weissenstein Goumois a.S. Ra St.Urban Sihlbrugg Tramelan Oberdorf SO Menziken Le Noirmont Tavannes Boats Buses Wädenswil Beromünster Pfäf Grenchen Bellach SoncebozZug Langenthal Menzingen Samstagern -Nord Schiffe Autobusse Sombeval Sins Hochdorf Mont-Soleil Herzogenbuchsee -Süd Solothurn Cham Finstersee Biberbrug Sursee Bateaux Cars Magglingen/ Pieterlen Rotkreuz St-Imier Zugerberg Macolin Zell La ChauxGisikon-Root Zie Büren a.A. Battelli Autobus Oberägeri Einsiedeln Perlen Huttwil de-Fonds Chasseral Willisau Biel/Bienne Küssnacht a.R. SattelVue-des- Prêles Eriswil Aegeri Mostelberg Emmen Les Brenets Emmenbrücke 1 : 1.25 m Lyss Alpes Villiers Ligerz Meggen Burgdorf Wolhusen Arth-Goldau Jegenstorf Luzern Rigi Wasen i.E. 0 10 20 30 km Le Locle Chaumont Aarberg Schwyz Hoc Kriens Erlach HasleYbr Weggis Vitznau Neuchâtel SumiswaldBrunnen Zollikofen Rüegsau Treib Hergiswil Entlebuch Ins Illgau Grünen Pilatus Les Ponts-de-Martel Beckenried Kerzers Ramsei Stoos Seelisberg Bern Muotath Schüpfheim Colombier Murten/ Stans Gümmenen Alpnachstad Stockhütte Langnau i.E. Gümligen Morat Boudry Bis Klewenalp Travers Trubschachen Les Verrières Stanserhorn Worb NiederFlüelen Pontarlier Portalban Escholzmatt Sarnen Wirzweli ricken- Isenthal Gurten Bern Flughafen Fleurier Altdorf Laupen bach Sachseln Buttes Konolfingen Flamatt Belp Haldi Avenches Estavayer Münsingen Giswil Flüeli-Ranft Schattdorf Frasne Ristis Marbachegg Schwarzenburg Sörenberg Erstfeld Thurnen Engelberg Stöckalp Ste-Croix Payerne Kemmeriboden Joch- Trübsee Riggisberg Baulmes Brienzer Lungern pass Fribourg/ Titlis YverdonInnereriz Rothorn Brünig F R A NCE Melchsee-Frutt Freiburg Guggisberg Heiligenschwendi Brienz les-Bains Orbe Planplatten Thun Ballenberg NiederSusten Harder Gurnigel Meiringen Hasliberg Chavornay Wassen horn Vallorbe Le Day Innertkirchen -West -Ost Iseltwald OberalpBercher Stockhorn Romont Interlaken Schwarzwaldalp Le Pont Göschenen Spiez pass BeatenSedru Erlenbach i. S. First Moudon Wilderswil Schwarzsee Guttannen Aeschi berg Schynige Platte Andermatt Gütsch Niesen Saxeten Boltigen Echallens Grindelwald L’Isle Bulle Charmey Jaun Männlichen Mülenen Sentier-Orient Corcelles Realp Lauterbrunnen Pfingstegg Wengen 1 Broc Frutigen CossonayGrütschalp Furka Gemsstock Moléson-surLe Brassus Gletsch Kleine Scheidegg Penthalaz Gruyères Allmendhubel Gruyères Apples Schilthorn Grimsel 1 Zweisimmen Renens VD Croisettes Grimmialp Bière Jungfraujoch Palézieux Gotthard Airolo Oberwald Griesalp Mürren StechelChâtel-St-Denis Gimel Rinderberg Morez Ulrichen berg Schönried Morges Puidoux Mont- Les Bedretto Oeschinen AmbrìAdelboden Pèlerin Pléiades Montbovon Münster VS Aubonne La Cure Piotta Lausanne Kandersteg Horneggli Lenk i.S. Eggli Faido Blonay Allaman Nufenen Gstaad ChâteauFusio Rolle Fafleralp Eggishorn Bellwald RochersVevey Sunnbüel St-Cergue Eviand’Oex Engstligenalp San Carlo de-Naye Lauchernalp Höhi les-Bains Montreux Haut-de-Caux Lauenen Gemmipass Gland Fürgangen Wispile Bettmeralp RinderWiler PlaineFiesch hütte Reusch Le Sépey Les St-Gingolph Goppen- Riederalp Divonne Binn Nyon Sono Diablerets Oldenegg Morte LeukerBelalp stein Leysin Betten Talstation bad Gex Pas-deBlatten Bignasco Mörel Bosco/Gurin Col-de- Glacier-des- Maimbré Torgon Leuk Gampel Coppet Cevio Ried-Brig Raron Montana Versonnex Ollon Bretaye Diablerets Cerentino Brio Hermance Bossy Aigle Anzère Crans Villars Brig Rosswald Sierre/ Derborence Cimalmotto Oberems Unter- Visp Siders Genève- Grand-Saconnex Monthey Gy bäch Les Plans-sur-Bex Morgins Chandolin Monniaz Vercorin Aéroport Bex Genève Stalden-Saas La Foilleuse Gspon Simplon Satigny St-Maurice Sion Vissoie St-Luc Embd Spruga Ponte BrollaCimetta Thônex Val-d’Illiez TroisOvronnaz Hannigalp La Plaine Orse Annemasse Intragna torrents Les Crosets Thyon Iselle di St.Niklaus Riddes Grächen Lancy- CEVA Verdasio L Bernex Chancy Trasquera HauteGrimentz Planachaux Champéry Pont- 2019 Camedo Riv Isérables Ascona Hohsaas Nendaz Avusy Rouge Bir Moiry La Tzoumaz Hannig Brissago Alpe Fop Zinal Saas Grund Martigny Evolène PinoSaas Fee Saas Almagell Domodossola Inde Finhaut Längfluh Les Haudères Tronzano Verbier Heidbodme Dixence Täsch Felskinn Plattjen Le Châtelard Sembrancher Le Châble Ferpècle La RocheMigliegli Mittelallalin Mattmark sur-Foron Champex Zermatt Orsières Unterrothorn Arolla Luino Sunnegga Mauvoisin 2 Schwarzsee Gornergrat Ponte Tres FR ANCE LavenoMorc Klein Matterhorn Montenvers Mombello Porto Cer ChamonixFerret St-Gervais-les-BainsAnnecy Mont-Blanc ITA L IA FMV Stresa le-Fayet Le Grand2018 Nid d’Aigle St-Bernard

Lyon | Avignon

Paris

Dijon | Paris

Erzingen (Baden)

Arona Aosta

Grenoble

2

Sales Manual.  Geltungsbereich.

Torino

Milano | Malpensa | V


gart

Ulm | München

München

Swiss Travel Pass

Stockach

Überlingen Radolfzell Meersburg

Konstanz Kreuzlingen

Weinfelden

d

Sulgen Braunau

Friedrichshafen

Romanshorn

Lindau

Immenstadt

Arbon Bregenz Rorschach Rheineck Heiden St.Margrethen St.Gallen Walzenhausen urbenthal Heerbrugg Littenheid Dornbirn Uzwil Widnau Altstätten chingen Trogen Gossau Herisau Gais -SG Gähwil Diepoldsau Schwell-Stadt brunn uma Appenzell WeissOberriet Lichtensteig bad Urnäsch zikon ÖSTER Hoher Kasten Hinwil Kronberg Wattwil Ebenalp Wasserauen Wald Schwägalp Feldkirch Rüti ZH Säntis Hinterschellenberg apperswil Uznach Nesslau Unterwasser Wildhaus L I E C H T E N - Bludenz Alt St.Johann ffikon SZ Schaan Gamsalp n Alp Sellamatt Buchs SG S T E I N gg SiebnenAmden Wangen Chäserrugg Vaduz

egelbrücke

n

Flumserberg

Innerthal

Klöntal

hal

Braunwald

sisthal

Flums

Schwanden Weisstannen

Malbun

Bad Ragaz Maienfeld

Pfäfers

Pizol

Elm

R EI CH

LandeckZams

Langen a.A.

Küblis Madrisa

Martina

Nauders

Val Sinestra

Parsenn Klosters Platz Chur Weissfluh Flims Sent Crap Reichenau Ramosch Motta Naluns Sogn Gion -Dorf Davos Ftan ChurRhäzüns -Platz Scuol-Tarasp Laax walden Versam- Feldis Ilanz Arosa Sagliains Safien Jakobs- Flüela Parpaner Alp Susch horn S-charl Rothorn Stätz Obersaxen Dischma Mals/ Zernez Lenzerheide/Lai Sertig Thusis Malles Filisur Il Fuorn Disentis/Mustér Brail Bergün/ Safien un Tiefencastel Bravuogn Vrin Müstair Zillis Thalkirch Sta.Maria Savognin Preda Vals Zuoz Andeer Klausen

Splügen

Samedan Piz Nair

Biasca

ogno

one

Livigno

Pontresina St.Moritz Bernina Surlej Diavolezza Silvaplana Corvatsch Sils Maria Ospizio Bernina Juf Diavolezza Maloja Alp Grüm Furtschellas

Acquarossa Rossa Mesocco

Bever

Bivio

S.Bernardino

Soglio Promontogno Castasegna Chiavenna

Stilfserjoch/ Stelvio Bormio

Poschiavo Brusio

Grono Mergoscia

ocarno

veraronico ppa

emini a

Tirano

Bellinzona

Giubiasco Cadenazzo

Ceneri 2020 Bogno Tesserete Porlezza Lamone Monte Brè Menaggio

8

I TALI A

Lugano

Campione Monte San Salvatore sa Generoso Vetta cote resio Muggio Canzo Capolago Mendrisio Asso Stabio Varese

Chiasso

Lecco

Como AlbateCamerlata

Venezia | Firenze | Roma | Torino

Edolo

No reductions Keine Ermässigung Aucune réduction Nessuno sconto

Swiss Half Fare Card

STS-GB-Pass-S-18 Qu ell e: B un desamt fü r L and estopogra fie

elina

Also valid for local public transport Gültig auch auf dem Netz der städtischen Verkehrsbetriebe Valable également sur les réseaux urbains de transports publics Libera circolazione anche sulla rete dei trasporti urbani

Samnaun

Vättis

Olivone

No reductions Keine Ermässigung Aucune réduction Nessuno sconto

Lines for 1 journey: Swiss border/airport to destination and return Linien für 1 Fahrt: Schweizer Grenze/Flughafen – Zielort und zurück Ligne pour 1 trajet: depuis la gare-frontière suisse/aéroport jusqu’à la destination de vacances et retour Linee per 1 corsa: confine svizzero/aeroporto – Destinazione e ritorno

Kajetansbrücke

St.Antönien

Lines with reductions (50%, 1 25%) Linien mit Vergünstigungen (50%, 1 25%) Lignes avec réductions (50%, 1 25%) Linee che prevedono sconti (50%, 1 25%)

Swiss Transfer Ticket

St. Anton a.A. Schruns

Schiers

Landquart

Linthal

Oberstdorf

Sargans

Maschgenkamm Wangs

Glarus

chrig

Sonthofen

Bischofszell

Wil

hur

Innsbruck | Salzburg | Wien

tein a.R.

Lines for unlimited travel Linien für unbegrenzte Fahrten Lignes avec utilisation illimitée Linee per corse illimitate

Wangen (Allgäu)

Merano/Meran

Mainau

msen

© SBB /CFF/FFS 1 2/ 201 7 www.trafimage.ch www.evoq.ch

gen

Swiss Travel Pass Youth | Swiss Travel Pass Flex | Swiss Travel Pass Flex Youth

Ravensburg

Lines with reductions (50%), 2 no half-price reduction 2 Linien mit Vergünstigungen (50%), 2 keine Halbtax-Ermässigung 2 Lignes avec réductions (50%), 2 pas de réduction demi-tarif 2 Linee che prevedono sconti (50%), 2 nessuno sconto per abbonamenti 2 metà prezzo Lines with reductions (50%) Linien mit Vergünstigungen (50%) Lignes avec réductions (50%) Linee che prevedono sconti (50%)

No reductions Keine Ermässigung Aucune réduction Nessuno sconto

A seat reservation and/or supplement is required to travel on some trains/ buses/boats such as the Glacier Express, Bernina Express, Gotthard Panorama Express and Palm Express. Für die Benutzung von einigen Zügen/Bussen/Schiffen, wie z.B. Glacier Express, Bernina Express, Gotthard Panorama Express und Palm Express ist eine Platzreservierung und/oder ein Zuschlag erforderlich. L’utilisation de certains trains/cars/bateaux, comme p. ex. le Glacier Express, le Bernina Express, le Gotthard Panorama Express et le Palm Express sont soumis à des réservations de places et/ou à un supplément. Per usare alcuni treni/autobus/battelli, come Glacier Express, Bernina Express, Gotthard Panorama Express e Palm Express, è prevista una prenotazione del posto a sedere e/o un supplemento.

Brescia

Geltungsbereich.   Sales Manual.

3


Inhaltsverzeichnis. Entspannt in der Schweiz ankommen. Anreise mit dem Flugzeug. 7 Ungefähre Reisezeiten zwischen Schweizer Städten. 7 Anreise mit dem Zug aus Deutschland. 8 Anreise mit dem Zug aus Österreich. 8 Anreise mit dem Zug aus Frankreich. 9 Anreise mit dem Zug aus Italien. 9

Allgemeine Informationen. Rundum sorglos mit dem öffentlichen Verkehr. 11 Die Swiss Travel System-Fahrausweise. 11 Swiss Travel Pass Vorteile. 11 Das Swiss Travel System Sortiment. 12 Preise 2018 in CHF. 13 Swiss Travel Pass & Swiss Half Fare Card vs. Eurail und Interrail. 14 Point-to-Point Tickets. 16 Das passende Ticket wählen. 16 Reisegepäck. 17

Grand Train Tour of Switzerland. Grand Train Tour of Switzerland.

20

Premium ­Panoramazüge. Glacier Express. Gotthard Panorama Express. GoldenPass Line. Luzern-Interlaken Express. Bernina Express.

22 24 26 28 29

Aussichtsreiche Routen. Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee. 32 Dampfbahn Furka-Bergstrecke. 34 Lago Maggiore Express. 35 Lötschberg-Bergstrecke und Centovalli. 36 Palm Express. 37 PostAuto-Pässefahrt über die Zentralalpen. 38 Voralpen-Express. 39

4

Sales Manual.  Inhaltsverzeichnis.


Themenrouten. Kambly Rundreise. 41 Käsezug. 42 Schokoladenzug. 43

Bergausflüge. Rigi – Königin der Berge. 46 Schilthorn – Piz Gloria. 48 Brienzer Rothorn. 50 CabriO Stanserhorn. 51 Glacier 3000 – Les Diablerets – Gstaad. 52 Gornergrat – Meet the Matterhorn. 53 Grindelwald-First – Top of Adventure. 54 Harder Kulm – Top of Interlaken. 55 Jungfraujoch – Top of Europe. 56 Matterhorn glacier paradise. 57 Pilatus. 58 Rochers-de-Naye. 59 Rothorn, Zermatt. 60 Schynige Platte – Top of Swiss Tradition. 61 Sunnegga, Zermatt. 62 Titlis. 63

Regionalpässe. Regional-Pass Berner Oberland. Regionalpass Genfersee-Alpen. Tell-Pass – Zentralschweiz.

65 66 67

Services. Serviceleistungen am Bahnhof. 69 Serviceleistungen im Zug. 70 Auto- und Velo-Verlad. 71 Verkaufsinformationen. 72 Informiert bleiben. 73 Über uns. 74 Kontaktieren Sie uns. 74 Icons. 75

Impressum Herausgeberin Swiss Travel System AG Limmatstrasse 23, Postfach CH-8021 Zürich info@SwissTravelSystem.com

mystsnet.com facebook.com/SwissTravelSystem

Inhaltsverzeichnis.   Sales Manual.

5


Entspannt in der Schweiz ankommen.

TGV Lyria auf dem Cize-Boiozon Viadukt


Anreise mit dem Flugzeug. Die grossen Schweizer Flughäfen sind perfekt an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. In Genf und Zürich befindet sich der Bahnhof direkt im Flughafen. Alle paar Minuten fahren Züge ins Stadtzentrum, die Fahrzeit beträgt lediglich 10 Minuten. Darüber hinaus verkehren Züge im Halbstundentakt in die meisten Städte der Schweiz. In Basel und Bern verbindet ein gut ausgebautes Busnetz den Flughafen mit der Innenstadt. In Basel, Zürich und Genf gibt es am Flughafen Bahnschalter, an welchen Reisende Fahrausweise beziehen ­können. Die Fahrt vom und zum Flughafen ist in den Swiss Travel System-Fahrausweisen inbegriffen.

Mehr Komfort ohne Gepäck Reisen mit dem öffentlichen Verkehr ist die schnellste und zuverlässigste Variante, um die Schweiz zu bereisen. Das Gepäck kann von jedem Flughafen der Welt via Flughafen Zürich direkt an den Zielbahnhof in der Schweiz geschickt werden. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 17 oder im Internet unter: sbb.ch/gepaeck. Weitere Informationen über Schweizer Flughäfen flughafen-zuerich.ch gva.ch euroairport.com flughafenbern.ch Swiss Flug über den Alpen

Ungefähre Reisezeiten zwischen Schweizer Städten. Basel Basel Bern

55 min

Davos Platz

3h 25 min

Bern

Davos Platz

Genève

Interlaken Lausanne Lugano Ost

Luzern

Schaff­ hausen

Zermatt

Zürich HB

55 min

3h 25 min

2h 40 min

1h 55 min

1h

1h 20 min

3h 15 min

55 min

3h 25 min 3h 25 min

Genève

2h 40 min

1h 45 min

5h 15 min

Interlaken Ost

1h 55 min

55 min

4h 25 min

2h 10 min

3h 10 min

1h 45 min

55 min

1h 05 min

3h 15 min

1h

1h 40 min

2h 10 min

55 min

5h 15 min

4h 25 min

4h 35 min

3h 15 min

3h 20 min

3h 10 min

5h 45 min

2h 20 min

2h 40 min 2h 40 min

Lausanne

2h 10 min

1h 05 min

4h 35 min

35 min

2h 05 min

Lugano

3h 10 min

3h 15 min

3h 15 min

5h

4h 10 min

35 min

5h

2h 50 min

3h 30 min

3h 35 min

2h 40 min

2h 05 min

4h 10 min

1h 50 min

2h 40 min

2h 15 min

1h 55 min

4h 25 min 4h 25 min

Luzern

1h

1h

3h 20 min

2h 50 min

1h 50 min

2h 10 min

2h

Schaffhausen

1h 20 min

1h 40 min

3h 10 min

3h 30 min

2h 40 min

2h 55 min

3h

2h 10 min

2h 55 min

2h 55 min

2h 10 min

2h

3h

5h 20 min

2h 10 min

1h 35 min 1h 35 min

Zermatt

3h 15 min

2h 10 min

5h 45 min

3h 35 min

2h 15 min

2h 55 min

5h 20 min

3h 15 min

4h

Zürich HB

55 min

55 min

2h 20 min

2h 40 min

1h 55 min

2h 10 min

2h 10 min

45 min

40 min

3h 15 min

45 min

4h

40 min 3h 10 min

3h 10 min

Reisezeiten basieren auf Fahrplan 2016 / 2017. Alle Angaben, Anschlüsse und Einhaltung des Fahrplans ohne Gewähr.

Entspannt in der Schweiz ankommen.  Sales Manual.

7


Anreise mit dem Zug aus Deutschland. Mit den komfortablen ICE-Zügen der Deutschen Bahn erreichen Reisende schnell und direkt die Städte der Schweiz. Bern, Thun, Interlaken, Zürich und Chur werden via Basel über die Rheinschiene angesteuert. Mit den klassischen InterCity- und EuroCity-Zügen gelangt man von München, Stuttgart oder Hamburg ohne Umsteigen direkt nach Zürich. Mehr als 35 Mal nimmt die DB-Flotte täglich direkten Kurs auf die benachbarte Alpennation. Direktverbindungen ■■ Berlin  –  Frankfurt  –  Basel SBB  –  Interlaken Ost ■■ Dortmund / Köln  –  Mannheim  –  Basel SBB ■■ Hamburg  –  Frankfurt  –  Basel SBB  –  Zürich ■■ Stuttgart  –  Singen  –  Zürich ■■ München  –  Lindau  –  Zürich ■■ Frankfurt  –  Basel  –  Luzern  –  Lugano

Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Ostsee

Kiel

Nordsee

Hamburg Bremen

Amsterdam

Polen

Berlin

Hannover

Niederlande

Münster Göttingen

Ungefähre Reisezeiten Berlin  –  Interlaken Ost Köln  –  Basel SBB Hamburg  –  Zürich Stuttgart  –  Zürich München  –  Zürich Frankfurt  –  Luzern Frankfurt  –  Lugano Frankfurt  –  Zürich

Dortmund Düsseldorf

9h 40 min 3h 50 min 8h 3h 4h 20 min 4h 6h 10 min 3h 55 min

Köln

Deutschland

Belgien

Frankfurt

Frankfurt Flughafen

Tschechien

Mainz Mannheim Karlsruhe

Slowakei

Stuttgart

Frankreich Ihre Verbindungen im Überblick München

Schweiz

Hamburg–Köln–Mainz–Basel–Interlaken (EC)

Österreich

Zürich

Luzern

Bern

Stuttgart–Zürich (IC) München–Zürich (–Basel) (EC)

Basel

Hamburg–Frankfurt–Basel–Zürich–Chur (ICE) Dortmund–Frankfurt Flughafen–Basel (ICE)

Chur

Berlin–Frankfurt–Basel–Interlaken (ICE)

Interlaken

Kiel–Hamburg–Frankfurt–Basel–Zürich (ICE) Brig

Der Fahrplan im Internet bahn.com, sbb.ch

Italien

Lugano

(Amsterdam–) Frankfurt–Basel (ICE) Frankfurt–Basel–Luzern–Mailand/ Mailand–Bern–Basel–Frankfurt (ECE)

Como Mailand

München–Zürich (IC Bus)

Anreise mit dem Zug aus Österreich. Mit den Zügen der ÖBB gelangt man schnell und bequem in das Bahnland Schweiz. Nachtzüge verbinden die Kaiserstadt Wien, Graz und Villach mit Zürich, wo Gäste in der Früh ausgeruht ankommen. Auch mit dem komfortablen Railjet gelangen Reisende täglich im Zweistundentakt von Wien, Salzburg oder Innsbruck in die Metropole Zürich, wo optimale Anschlüsse in die ganze Schweiz gewährleistet sind. Direktverbindungen ■■ Wien  –  Zürich ■■ Salzburg  –  Zürich ■■ Innsbruck  –  Zürich ■■ Bregenz  –  Zürich ■■ Graz  –  Zürich Ungefähre Reisezeiten Wien  –  Zürich Salzburg  –  Zürich Innsbruck  –  Zürich Bregenz  –  Zürich Graz  –  Zürich

Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

7h 45 min 5h 25 min 3h 35 min 1h 45 min 9h 35 min

Linz St.Pölten

Wien

Salzburg Winterthur Zürich

St.Gallen

Bregenz Feldkirch

Innsbruck

Schladming Zell am See

Leoben

Bischofshofen Graz Villach

Der Fahrplan im Internet oebb.at, sbb.ch = Railjet = Eurocity = Nightjet/Euronight

8

Sales Manual.  Entspannt in der Schweiz ankommen.


Anreise mit dem Zug aus Frankreich. Je kürzer die Reise, desto besser – ist das wirklich so? Geschwindigkeit, Präzision, qualifiziertes Zugpersonal, ein herzlicher Empfang, die Gastronomie und der Service – mit TGV Lyria bekommt man das Beste französischer und schweizerischer Kultur. TGV Lyria ist eine Tochterfirma der SBB und der SNCF und verantwortlich für die Vermarktung der TGV-Züge zwischen der Schweiz und Frankreich. Direktverbindungen ■■ Paris  –  Basel ■■ Paris  –  Bern ■■ Paris  –  Genève ■■ Paris  –  Lausanne ■■ Paris  –  Neuchâtel ■■ Paris  –  Zürich ■■ Lyon  –  Genève ■■ Marseille  –  Genève Ungefähre Reisezeiten Paris  –  Basel 3h 05 min Paris  –  Bern 4h 30 min Paris  –  Genève 3h 10 min Paris  –  Lausanne 3h 35 min Paris  –  Lausanne via Genève 4h 05 min

Buchung Gäste, die über einen Swiss Travel System-Fahrausweis verfügen, erhalten Vergünstigungen auf die grenzüberschreitenden TGV-Fahrausweise aus Frankreich. Diese Globalfahrausweise gelten auch als Platzreservierung. Verkaufsinformationen s. S. 72.

Paris  –  Neuchâtel Paris  –  Zürich Lyon  –  Genève Marseille  –  Genève

3h 50 min 4h 05 min 1h 40 min 3h 30 min

Der Fahrplan im Internet tgv-lyria.com, sbb.ch

Anreise mit dem Zug aus Italien. Wer Reiselust verspürt und dem grauen Alltag für ein paar Tage den Rücken kehren möchte, der erreicht von Italien aus viele der schönsten Städte der Schweiz. Mit der Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels kommen die italienischen Gäste nun deutlich schneller und noch erholter in der Schweiz an. Von Mailand ist man in nicht einmal dreieinhalb Stunden in Zürich. Direktverbindungen ■■ Milano  –  Basel ■■ Milano  –  Bern ■■ Milano  –  Genève ■■ Milano  –  Lugano ■■ Milano  –  Luzern ■■ Milano  –  Zürich ■■ Venezia  –  Zürich ■■ Venezia  –  Genève

Buchung Gäste, die über einen Swiss Travel System-Fahrausweis verfügen, erhalten Vergünstigungen auf die Anreisetickets aus Italien. Für den grenzüberschreitenden Verkehr Italien  –  Schweiz sind Globalfahrausweise erforderlich. Diese gelten auch als Platzreservierung. Streckennetz. Verkaufsinformationen s. S. 72.

Basel Liestal Zürich

Olten

Ungefähre Reisezeiten Milano  –  Basel 4h Milano  –  Bern 3h Milano  –  Genève 4h Milano  –  Lugano 1h 15 min

Zug

Milano  –  Luzern Milano  –  Zürich Venezia  –  Zürich Venezia  –  Genève

3h 25 min 3h 25 min 6h 30 min 7h

Bern

Luzern

Arth-Goldau

Thun

Gotthard Montreux

Genève

Schweiz

Spiez

Lausanne

Lötschberg Visp

Sion

Brig Bellinzona

Simplon

Sierre Domodossola

Italia

Lugano

Stresa

Der Fahrplan im Internet trenitalia.com, sbb.ch

Como Gallarate

Vicenza

Brescia Peschiera

Milano Desenzano

Padova Venezia S. Lucia Venezia Mestre

Verona

Entspannt in der Schweiz ankommen.  Sales Manual.

9


Allgemeine Informationen. Paar mit dem Swiss Travel Pass


Rundum sorglos mit dem öffentlichen Verkehr. Verkehrsnetz Das öffentliche Verkehrsnetz der Schweiz erstreckt sich über 29’000 Kilometer auf Schiene, Strasse und Wasser und ist somit das dichteste der Welt. Bahnverkehrsinformationen Informationen zur aktuellen Betriebslage und Störungen auf dem Schienennetz gibt es rund um die Uhr auf sbb.ch/166. Taktfahrplan Die Züge verkehren immer zur selben Minute nach jeder vollen Stunde. Die wichtigsten Städteverbindungen verkehren im Halbstundentakt, in den grossen Zentren kommen alle Züge zur vollen oder halben Stunde an. Auf diese Taktfahrpläne sind auch die Busund Schiffsverbindungen abgestimmt. Der gesamte Fahrplan ist auf sbb.ch abrufbar. Wagenklasse Die Wagen der 1. Klasse bieten zusätzlichen Komfort wie breitere Sitze, mehr Beinfreiheit und Steckdosen. Ausserdem gibt es im Gegensatz zur 2. Klasse ein Ruheabteil. Abgestimmte Anschlüsse An den Grenzübergängen und Flughäfen stehen Bahnen und Busse für die Weiterreise bereit. Anschlüsse sind überall gewährleistet. Selbst dort, wo keine Züge mehr verkehren. Dann wird die Weiterreise mit einem Bus, einem Schiff oder sogar mit einer Bergbahn fortgesetzt.

Zuschläge Innerhalb der Schweiz werden keine Zuschläge auf nationale, InterCity- und InterRegio-Züge erhoben. Panoramazüge wie Glacier und Bernina Express sowie einige Buslinien (Palm Express) sind jedoch grösstenteils zuschlags- und / oder reservierungspflichtig. Zugkategorien ■■ InterCity-Züge (IC) verbinden die grösseren Städte ohne Zwischenhalt ■■ InterRegio- (IR) und RegioExpress- (RE) Züge verbinden die mittleren Zentren. Regionalzüge bedienen alle Zwischenstationen und erschliessen zusätzlich auch die Verästelung des Netzes ■■ Die grossen Zentren verfügen über ein S-Bahn-Netz. Die speziell mit einem «S» bezeichneten Züge erschliessen die betreffenden Agglomerationen in einem verdichteten Fahrplan Platzreservierung ■■ In der Schweiz können die meisten Züge ohne Sitzplatzreservierung benutzt werden. Reservierbare Züge sind im Fahrplan auf sbb.ch mit einem «R» markiert ■■ Reservierungspflichtige Panoramazüge wie Glacier Express sollten frühestmöglich reserviert werden ■■ Ein Hinweisschild am Zug und Lautsprecherdurchsagen informieren die Reisenden über die reservierten Plätze. Eine Platzreservierung für Gruppen (min. 10 Personen) ist kostenlos möglich über plabe.gruppen@sbb.ch

Die Swiss Travel System-Fahrausweise. Die Swiss Travel System-Fahrausweise sind der Schlüssel zum öffentlichen Verkehrsnetz der Schweiz. Dank Swiss Travel Pass & Co. reisen Kunden nahezu unbegrenzt mit Bahn, Bus und Schiff.

Swiss Travel Pass Vorteile. Ein nationales Verkehrsnetz von Bahn, Bus und Schiff ■■ Kostenlose Nutzung aller wichtigen Bahn- und Busstrecken, Schiffslinien sowie der öffentlichen Verkehrsmittel in über 90 Städten Preis-Leistung ■■ Kostenlose Reise auf allen Panoramastrecken (exkl. Reservierungs­ gebühren) ■■ 50 % Ermässigung auf den meisten Bergbahnen (Jungfraujoch 25 %) ■■ Kostenlose Fahrt auf ausgewählte Schweizer Alpengipfel: Schilthorn, das Stanserhorn und die Rigi ■■ Freier Eintritt in mehr als 500 Museen Wahlfreiheit ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind in 1. und 2. Klasse erhältlich

■■

■■

Das passende Ticket für jedes Reisebedürfnis und -budget: Swiss Travel Pass Flex und Swiss Travel Pass Youth Die günstigste Option: Mit dem «Swiss Transfer Ticket» ab dem Schweizer Grenzbahnhof oder Flughafen zur Destination (innerhalb der Schweiz) und wieder zurück

Familienfreundlich ■■ Kinder unter 6 Jahren reisen zusammen mit einer Begleitperson (mit gültigem Fahrausweis) kostenlos ■■ Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils reisen gratis mit der kostenlosen Swiss Family Card ■■ Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag, die nicht von einem Elternteil begleitet werden, erhalten 50 % Ermäßigung auf das Swiss Travel System-Fahrausweissortiment

Allgemeine Informationen.  Sales Manual.

11


Das Swiss Travel System Sortiment.

Swiss Travel Pass Leistungen: Freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff inklusive Premium Panoramazüge sowie öffentlicher Verkehrsmittel in über 90 Städten. Gültigkeit: 3, 4, 8 oder 15 aufeinanderfolgende Tage. Bonus: 50 % Ermässigung bei den meisten Bergbahnen und freier Eintritt in über 500 Museen landesweit. Ermässigungen: Junge Reisende unter 26 Jahren erhalten eine Ermässigung von 15 % auf den Normalpreis des Swiss Travel Pass.

Swiss Travel Pass

Swiss Travel Pass Flex Leistungen: Freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff inklusive Premium Panorama­ züge sowie öffentlicher Verkehrsmittel in über 90 Städten. Gültigkeit: 3, 4, 8 oder 15 frei wählbare Tage innerhalb eines Monats. Bonus: 50 % Ermässigung bei den meisten Bergbahnen und freier Eintritt in über 500 Museen landesweit. Ermässigungen: Junge Reisende unter 26 Jahren erhalten eine Ermässigung von 15 % auf den Normalpreis des Swiss Travel Pass Flex.

Reise mit dem PostAuto, Eigenthal, Zentralschweiz

Swiss Transfer Ticket Leistungen: Freie Fahrt ab Schweizer Grenzbahnhof oder Flughafen zum Schweizer Urlaubsort und wieder zurück. Hin- und Rückreise müssen jeweils auf dem direkten Weg erfolgen. Ankunfts- und Abreiseort müssen nicht ­identisch sein. Gültigkeit: Zwei Transfers innerhalb eines Monats. Grenzbahnhöfe: Basel Bad  Bf /  Basel SBB / EuroAirport Basel, Bern / Bern Belp, Buchs SG, Chamonix-Mont Blanc, Chiasso, Domodossola, Genève / Genève Aéroport, Koblenz (CH), Konstanz (D), Lausanne, Lugano /  Lugano Aeroporto (Agno), Romanshorn, Schaffhausen, St. Margrethen, Tirano (I), Zürich HB /  Zürich Flughafen. Lavaux-Simplon-Centovalli-Linie bei Cully, Genferseegebiet

12

Sales Manual.  Allgemeine Informationen.


Swiss Half Fare Card Leistungen: Bis zu 50 % Ermässigung auf Fahrten mit Bahnen, Bussen, Schiffen und Bergbahnen in der ganzen Schweiz. Gültigkeit: 1 Monat.

Dragon Ride Pilatus, Zentralschweiz

Swiss Family Card Leistungen: Kostenlose Familienkarte zum regulären Swiss Travel SystemFahrausweis. Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag reisen gratis in Begleitung mindestens eines Elternteils mit einem gültigen Swiss Travel System-Fahrausweis. Allein reisende Kinder erhalten 50 % Ermässigung auf das gesamte Swiss Travel System-Sortiment.

Familie reist ohne Gepäck

Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72. Weitere Informationen zum Sortiment auf mystsnet.com

Preise 2018 in CHF. Swiss Travel Pass

2. Klasse

1. Klasse

Swiss Travel Pass Youth1)

2. Klasse

1. Klasse

3 Tage

CHF 225

CHF 358

3 Tage

CHF 192

CHF 305

4 Tage

CHF 270

CHF 429

4 Tage

CHF 231

CHF 366

8 Tage

CHF 398

CHF 631

8 Tage

CHF 340

CHF 538

15 Tage

CHF 485

CHF 765

15 Tage

CHF 416

CHF 654

Swiss Travel Pass Flex

2. Klasse

1. Klasse

Swiss Travel Pass Flex Youth1)

2. Klasse

1. Klasse

3 Tage in 1 Monat

CHF 259

CHF 412

3 Tage in 1 Monat

CHF 221

CHF 351

4 Tage in 1 Monat

CHF 310

CHF 493

4 Tage in 1 Monat

CHF 265

CHF 421

8 Tage in 1 Monat

CHF 445

CHF 706

8 Tage in 1 Monat

CHF 380

CHF 602

15 Tage in 1 Monat

CHF 532

CHF 840

15 Tage in 1 Monat

CHF 456

CHF 718

Swiss Half Fare Card 1 Monat

CHF 120

Swiss Transfer Ticket 2)

2. Klasse

1. Klasse

1 Monat

CHF 154

CHF 247

Swiss Family Card 1 Monat

gratis

1)

Gültig für Jugendliche unter 26 Jahren (15 % Ermässigung) Kein Verkauf an Schweizer Bahnhöfen / Schweizer Verkaufsstellen Änderungen vorbehalten. Netto Preise: Die Swiss Travel System-Angebote sind für Touroperator auch als Netto-Produkte erhältlich. Bei Interesse, bitte den zuständigen Marktmanager kontaktieren (S. 74). 2)

Allgemeine Informationen.  Sales Manual.

13


Swiss Travel Pass & Swiss Half Fare Card vs. Eurail und Interrail. In der folgenden Tabelle sind die gewährten Ermässigungen aufgeführt, welche Kunden mit den verschiedenen Passangeboten auf Schweizer ÖV-Produkte erhalten. Dabei werden Swiss Travel System-Fahrausweise Eurailund Interrail-Pässen gegenübergestellt.

Premium Panoramazüge

Swiss Travel Pass

Swiss Half Fare Card

Eurail1)  /  I nterrail 2)

Bernina Express 3) Chur / D avos / S t. Moritz  –  Poschiavo  –  T irano

100 %

50 %

100 %

Glacier Zermatt  –  V isp / B rig  –  C hur  –  D avos / S t. Moritz

100 %

50 %

100 %

GoldenPass Line 3) Montreux  –  Zweisimmen  –  S piez  –  Interlaken

100 %

50 %

100 %

Gotthard Panorama Luzern  –  S chiff  –  Flüelen Flüelen–Bellinzona–Lugano

100 % 100 %

50 % 50 %

50 % 100 %

Aussichtsreiche Routen

Swiss Travel Pass

Swiss Half Fare Card

Eurail1)  /  I nterrail 2)

Express 3)

Express 3)

Lötschberg-Bergstrecke und Centovalli

100 %

50 %

100 %

PostAuto-Pässefahrt über die Zentralalpen, Palm Express sowie alle Schweizer Postautostrecken

100 %

50 %

Voralpen-Express St.  Gallen   –   L uzern

100 %

50 %

100 %

Dampfbahn Furka-Bergstrecke

Lago Maggiore Express

Bergausflüge

Swiss Travel Pass

Swiss Half Fare Card

Eurail1)  /  I nterrail 2)

Interlaken  –  G rindelwald / L auterbrunnen / Wengen

100 %

50 %

25 %

Rigi

100 %

50 %

50 %

Schilthorn

100 %

50 %

25 %

Stanserhorn

100 %

50 %

25 %

Rochers-de-Naye Montreux   –   H aut-de-Caux Haut-de-Caux   –   R ochers-de-Naye

100 % 50 %

50 % 50 %

– –

Brienzer Rothorn

50 %

50 %

First

50 %

50 %

25 %

Glacier 3000

50 %

50 %

Gornergrat

50 %

50 %

Harder Kulm

50 %

50 %

25 %

Matterhorn glacier paradise

50 %

50 %

Monte Brè

50 %

50 %

Pilatus

50 %

50 %

50 %

San Salvatore

50 %

50 %

Schynige Platte

50 %

50 %

25 %

Sunnegga  /  R othorn

50 %

50 %

Titlis

50 %

50 %

25 %

Grindelwald / Wengen  –  K leine Scheidegg  –  J ungfraujoch

25 %

50 %

25 %

14

Sales Manual.  Allgemeine Informationen.


Öffentliche Schifffahrtsgesellschaften

Swiss Travel Pass

Swiss Half Fare Card

Eurail1)  /  I nterrail 2)

BLS  –  Thuner- / B rienzersee

100 %

50 %

100 %

BSG – Bielersee

100 %

50 %

50 %

CGN – Genfersee

100 %

50 %

50 %

LNM  –  Neuenburger-  /  M urtensee

100 %

50 %

50 %

SBS – Bodensee (Schweizer Seite)

100 %

50 %

50 %

SGH – Hallwilersee

100 %

50 %

SGV – Vierwaldstättersee

100 %

50 %

50 %

SGZ – Zugersee

100 %

50 %

SNL – Luganersee

100 %

50 %

URh – Unterrhein

100 %

50 %

50 %

ZSG – Zürichsee 3)

100 %

50 %

50 %

Städtische öffentliche Verkehrsmittel

Swiss Travel Pass

Swiss Half Fare Card

Eurail1)  /  I nterrail 2)

Öffentliche Verkehrsmittel in über 90 Schweizer Städten (z.B. in Basel, Bern, Genf, Lausanne, Luzern, Lugano, Zürich)

100 %

50 %

1) 2) 3)

Erhältlich für Personen mit ständigem Wohnsitz ausserhalb Europas. Erhältlich für Personen mit ständigem Wohnsitz innerhalb Europas. Bestimmte Züge / Angebote sind reservierungs- und / oder zuschlagspflichtig. Diese Gebühren sind im Fahrausweis nicht inbegriffen.

Luftseilbahn Weggis-Rigi Kaltbad, Vierwaldstättersee Region

Allgemeine Informationen.  Sales Manual.

15


Point-to-Point Tickets. Das gewöhnliche Billett Für einzelne Fahrten können Einzel- und Retourtickets für die 1. oder 2. Klasse gekauft werden. Die gewöhnlichen Fahrausweise sind in verschiedenen Formen erhältlich: ■■ Einfache Fahrt, Hin- und Rückfahrt oder Rundfahrt ■■ Inhaber einer Swiss Half Fare Card erhalten eine Ermässigung von bis zu 50 % Personen, die nicht im Besitz eines Swiss Travel System-Fahrausweises sind, können für CHF 30 pro Kind eine Juniorkarte kaufen. Mit dieser fahren Kinder unter 16 Jahren in Begleitung ihrer Eltern gratis. Die Tageskarte Die Tageskarte kann in Kombination mit einer Swiss Half Fare Card gekauft werden. Sie ist der ideale Fahrausweis für Tagesausflüge mit Bahn, Bus und Schiff sowie auf Tram- und Busstrecken in den meisten Schweizer Städten und Agglomerationen. Tages­karten sind für die 1. und 2. Klasse erhältlich.

PostAuto, Brienz, Berner Oberland

■■ ■■

Einfache Fahrt, Hin- und Rückfahrt oder Rundfahrt Inhaber einer Swiss Half Fare Card erhalten eine Ermässigung von bis zu 50 %.

Für Gruppen Mit einem Gruppenfahrausweis erhalten Reisende ab zehn Personen 20 % Ermässigung. Darüber hinaus fährt jede zehnte Person gratis mit. Für Gruppen können Einzel- und Retourtickets gekauft werden. Diese Fahrausweise sind für die 1. und 2. Klasse erhältlich. Gruppen­ fahrausweise sind in verschiedenen Formen erhältlich:

Das passende Ticket wählen. Kundenbedürfnis

Unsere Empfehlung

Unbegrenztes Reisen durch die Schweiz

Swiss Travel Pass 3, 4, 8, 15 aufeinanderfolgende Tage

Flexibles Reisen während 1 Monat

Swiss Travel Pass Flex 3, 4, 8, 15 frei wählbare Tage innerhalb von 1 Monat

Ideal für Skiferien

Swiss Transfer Ticket 2 Transfers

Kurze Distanzen

Swiss Half Fare Card und Point-to-Point Tickets

Reisen mit der Familie

Swiss Family Card Kinder unter 16 Jahren reisen gratis in Begleitung mindestens eines Elternteils

16

Sales Manual.  Allgemeine Informationen.


Reisegepäck. Dank den innovativen Gepäck-Services des öffentlichen Verkehrs der Schweiz k­ ommen internationale Gäste bei der Ankunft an den Flughäfen Zürich oder Genf direkt zum Zug. Es stehen die Angebote «Fluggepäck», «Fluggepäck Express» sowie «Reisegepäck Express» zur Auswahl. Bei allen Produkten kannein bequemer ­«Tür-zu-Tür Service» (Hotel-zu-Hotel) dazu gebucht werden. Pro Gepäckstück ist eine Reisegepäck­versicherung eingeschlossen. Sie deckt Schäden bis zu CHF 2’000 und gilt bei verspäteter Auslieferung, Beschädigung oder Totalverlust eines Gepäckstücks.

Anreise in die Schweiz Fluggepäck (Flughafen Ausland  –  Bahnhof Schweiz) Von jedem Flughafen der Welt reist das Gepäck der Gäste via Flughafen Zürich oder Genf direkt zum gewünschten Bahnhof in der Schweiz. Egal, mit welcher Fluggesellschaft sie fliegen. Das heisst, die Reisenden kommen am Flughafen an und das Gepäck wird automatisch an den Zielbahnhof weitergeleitet. Dadurch verlieren sie keine Zeit mit Warten auf die Koffer. Ausgewählte Bahnhöfe*: Landung heute bis 23.00 Uhr – Bezug morgen ab 18.00 Uhr. Restliche Bahnhöfe: Landung heute bis 23.00 Uhr – Bezug übermorgen ab 09.00 Uhr. Fluggepäck Express (Flughafen Ausland  –  Bahnhof Schweiz) Bei Landung bis 11.30 Uhr bzw. 13.00 Uhr (je nach Zielbahnhof) und gegen einen Expresszuschlag ist das Gepäck noch am selben Tag bezugsbereit. Das Angebot gilt für den Versand an über 30 ­ausgewählte Schweizer Bahnhöfe*. Fluggepäck Tür-zu-Tür Express (Flughafen Ausland  –   Hotel Schweiz) Bei diesem bequemen Angebot wird das Gepäck, analog dem Angebot Fluggepäck Express via Flughafen Zürich oder Genf, direkt ins Hotel der Zieldestination transportiert. Das Angebot gilt für ­dieselben Ortschaften wie beim Fluggepäck Express.

tige Wich ungen ss 8 A n p a h l i n g 2 0 1 018 rü ck2 a b F om/gepae Aufgabe Fluggepäck am Check-In Desk

mys

tsne

t.c

Reise innerhalb der Schweiz Reisegepäck Tür-zu-Tür Express (Hotel-zu-Hotel) Bei dieser Option wird das Gepäck direkt im Hotel der Reisenden abgeholt und gleichentags ins nächste gewünschte Hotel trans­ portiert. Der Service wird ausschliesslich an Ortschaften mit einem Bahnhof «Reisegepäck Express» angeboten. Heimreise aus der Schweiz Fluggepäck (Bahnhof Schweiz  –  Flughafen Ausland) Das Reisegepäck wird beschleunigt vom Abgangsbahnhof bis zum Flughafen Zürich oder Genf transportiert. Die Aufgabe am Bahnhof erfolgt am Vortag des Fluges bis 19.00 Uhr. Die Reisenden nehmen das Gepäck am SBB Schalter am Flughafen in ­Empfang (ab Schalter­ öffnung) und checken es selber ein. Sie ­sparen so das Kofferschleppen. Dieser Service ist verfügbar an über 30 ausgewählten Schweizer Bahnhöfen*. Fluggepäck Express (Bahnhof Schweiz  –  Flughafen Ausland) Dieser Service ist gegen einen Expresszuschlag auch am Morgen des Abflugtages möglich. Dies gilt jedoch nur für Flüge, welche nach 16.00 Uhr abheben. Je nach ­Entfernung des Versandbahnhofs zum Flughafen gelten unterschiedliche Aufgabezeiten.

Gepäckabholung im Hotel

Allgemeine Informationen.  Sales Manual.

17


Fluggepäck Tür-zu-Tür Express (Hotel Schweiz  –  Flughafen Ausland) Beide Optionen (mit oder ohne Check-in) sind gegen einen Aufpreis auch am Morgen des Abflugtages möglich. Dieses Angebot gilt in allen Ortschaften mit einem «Fluggepäck Bahnhof». Dies jedoch nur für Flüge, welche nach 16.00 Uhr abheben. Je nach Entfernung des Versandbahnhofs zum Flughafen gelten unterschiedliche Aufgabezeiten. *E  ine Liste aller Bahnhöfe mit Gepäckservice sowie weitere detaillierte Informationen und Lieferfristen der Gepäckangebote sind unter sbb.ch/ gepaeck aufgeschaltet. Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Basis Optionaler Service

Fluggepäck Tür-zu-Tür (Hotel Schweiz  –  Flughafen Ausland) ■■ Mit Check-in: Flüge von Swiss und Edelweiss: Das Gepäck der Reisenden wird am Abend vor dem Abflugtag schweizweit direkt im Hotel abgeholt. Bei der Gepäckabholung erhalten sie auch gleich die Bordkarte mit dem gewünschten Sitzplatz im Flugzeug. So bleibt ihnen am Abflugtag mehr Zeit. Und sie treten ihre Reise in aller Gemütlichkeit an, ohne Wartezeiten am Check-in und ohne Gepäck zu schleppen ■■ Ohne Check-in: Flüge aller Airlines: Das Reisegepäck wird am Abend vor dem Abflugtag schweizweit direkt im Hotel abgeholt und zum Flughafen Zürich oder Genf transportiert. Die Reisenden nehmen das Gepäck am SBB Schalter am Flughafen in Empfang (ab Schalteröffnung) und checken es selber ein. So bleibt ihnen das Kofferschleppen erspart



einmalige Sendungspauschale «Express» CHF 30 einmalige Sendungspauschale «Tür-zu-Tür» CHF 40 einmalige Sendungspauschale «Tür-zu-Tür-Express» CHF 70

Markttest Gruppengepäck Express Tür-zu-Tür Das Gruppengepäck Express Tür-zu-Tür ist für Gruppen von 10 bis 50 Personen erhältlich, welche mit Bahn, Bus und Schiff die Schweiz bereisen. Möglich zwischen rund 400 Bedienpunkten in der Schweiz inkl. Zürich und Genf Flughafen. Gepäckabholung ­spätestens um 09.00 Uhr, Auslieferung am selben Tag bis 18.00 Uhr. Für die Buchung, den Transport sowie das Inkasso zeichnet sich die SBB verantwortlich. ■■ Preis pro Transport CHF 200 (netto ohne Kommission) ■■ Anmeldung muss spätestens fünf Arbeitstage vor dem Transport erfolgen ■■ Buchung online unter sbb.ch/gruppengepaeck, per E-Mail via baggage@sbb.ch oder telefonisch über +41 (0)51 285 30 00 ■■ Zusätzliche Leistungen auf Anfrage, Preise werden individuell berechnet Preis und Programmänderungen bleiben während des Markttests ausdrücklich vorbehalten.

Gruppengepäck: Gruppe reist ohne Gepäck

18

Sales Manual.  Allgemeine Informationen.

Gepäckstück à CHF 12 / 22


Grand Train Tour of Switzerland.

Glacier Express auf der RichlerenbrĂźcke bei Andermatt, Uri


Grand Train Tour of Switzerland. Die Grand Train Tour of Switzerland verbindet die Highlights des Schweizer ÖV zu einem einmaligen, ganzjährigen Erlebnis. Reisende können von jedem beliebigen Punkt entlang der Route starten – es gibt keine definierte ­Richtung oder Dauer. Und das Beste: Man kann die Tour mit einem einzigen Ticket entdecken, dem Swiss Travel Pass. Lediglich die Reservierung für die Panoramazüge muss noch getätigt werden. STS-P-GTT-XS-16-Karte3.pdf

1

02.10.15

Schaffhausen

Basel EuroAirport

Die Routen auf einen Blick Zürich – St. Gallen (SBB) St. Gallen – Luzern (Voralpen-Express) Luzern – Montreux (GoldenPass Line) Montreux – Zermatt (SBB) Zermatt – ­St. Moritz (Glacier Express) St. Moritz – ­Lugano (Bernina Express) Lugano – ­Luzern (Gotthard ­Panorama Express) Luzern – ­Zürich (SBB)

09:29

Zürich Flughafen

Basel

Zürich

St.Gallen Appenzell Säntis

Luzern

Neuchâtel

Bern

Brienzer Rothorn

Bern Flughafen Fribourg/ Freiburg Lausanne

Zweisimmen

Rigi

Pilatus

Stanserhorn Engelberg Flüelen

Interlaken

Titlis Schynige Platte

Schilthorn

Jungfraujoch

Chur Davos

Andermatt

St.Moritz

Gstaad

Montreux Genève-Aéroport

Rochers-de-Naye Glacier 3000

Visp

Erlebnis Grand Train Tour Genève of Switzerland Martigny Startpunkt und Dauer Zermatt der Grand Train Tour of Switzerland können beliebig gewählt werden. Als Inspirationsund Orientierungshilfe ­stehen einige Vorschläge für 4 oder 8 Tage zur Verfügung. Für weitere Ideen und Routen­ vorschläge bitte den v­ erantwortlichen Swiss Travel System-Marktmanager kontaktieren. Grand Train Tour of Switzerland in 4 Tagen Vorschlag 1 1. Tag Luzern  –  Interlaken  –  Montreux 2. Tag Montreux  –  Martigny  –  Zermatt 3. Tag Zermatt  –  Chur  –  St. Moritz 4. Tag St. Moritz  –  Lugano  –  Luzern Vorschlag 2 1. Tag Zürich  –  Schaffhausen  –  St. Gallen  –  Luzern 2. Tag Luzern  –  Interlaken 3. Tag Interlaken  –  Montreux  –  Martigny  –  Zermatt 4. Tag Zermatt  –  Chur  –  Zürich Grand Train Tour of Switzerland in 8 Tagen 1. Tag Zürich  –  Schaffhausen  –  St. Gallen 2. Tag St. Gallen  –  Rapperswil  –  Luzern 3. Tag Luzern  –  Interlaken  –  Montreux 4. Tag Montreux  –  Martigny  –  Zermatt 5. Tag Zermatt  –  Chur  –  St. Moritz 6. Tag St. Moritz  –  Lugano 7. Tag Lugano  –  Luzern 8. Tag Luzern  –  Zürich

20

Sales Manual.  Grand Train Tour of Switzerland.

Brig

Bellinzona

Tirano

Locarno Gornergrat

Lugano

Matterhorn Glacier Paradise

Preise 2018* Swiss Travel Pass

2. Klasse

1. Klasse

4 Tage

CHF 270

CHF 429

8 Tage

CHF 398

CHF 631

Swiss Travel Pass Youth1)

2. Klasse

1. Klasse

4 Tage

CHF 231

CHF 366

8 Tage

CHF 340

CHF 538

* Preisänderungen vorbehalten 1) Gültig für Reisende unter 26 Jahren (15 % Ermässigung)

Logos zur Grand Train Tour of Switzerland Die Logos zur Grand Train Tour of Switzerland sowie die Anwendungsrichtlinien sind auf unserer Website mystsnet.com/grandtraintour erhältlich. Gerne können die Logos in Kommunikationsmittel integriert werden. Darüber hinaus gibt es ein Key Visual zur Grand Train Tour of Switzerland, welches ebenfalls benutzt werden kann. Weitere Informa­ tionen auf mystsnet.com/grandtraintour


Premium ­Panoramazüge.

Gotthard Panorama Express bei Flüelen, Zentralschweiz


Glacier Express. Der Glacier Express ist der berühmteste Panoramazug der Welt. Er führt in rund acht Stunden von Zermatt nach St. Moritz – eine Tagesreise durch unberührte Berglandschaften, idyllische Dörfer, tiefe Schluchten, liebliche Täler, 91 Tunnel und über 291 imposante Brücken. Gut zu wissen ■■ Mehrsprachiges Kundeninformationssystem mit wissenswerten Streckeninformationen und spannenden Geschichten in sechs Sprachen (DE / EN / FR / IT / JP / CN) in allen Zügen via Kopfhörer ■■ Mittagessen am Platz erhältlich (Reservierung obligatorisch): 3-Gänge-Menü: CHF 43, Tagesteller: CHF 30, oder à la Carte ■■ Panoramawagen 1. und 2. Klasse, Mittelgangwagen mit Tischen, Klimaanlage, Info-Kanal ■■ Im Glacier Express-Zug gibt es einen Rollstuhlplatz und eine behindertengerechte Toilette in der 1. Klasse. Reservierung Sitzplatz Nr.11 am Bahnschalter oder im Reisebüro min. 24 Stunden vor Reiseantritt ■■ Gegen Vorweisen des Tickets kann am Bahnhof Zermatt oder St. Moritz eine Glacier Express Urkunde bezogen werden ■■ NEU: Kurzstrecken mit reduziertem Zuschlag, buchbar für die Sommersaison (auch in umgekehrter Richtung möglich): St. Moritz  –   Chur / Chur  –  Andermatt / Andermatt  –  Brig / Brig  –  Zermatt ■■ Tiere sind an Bord nicht gestattet Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Neben einem gültigen Fahrausweis ist eine Reservierung obligatorisch. Ausserdem wird ein Zuschlag für den Sitzplatz erhoben ■■ Zuschlag: –– Nebensaison bis 29.03.2018: Langstrecke CHF 23*, Kurzstrecke CHF 13*

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Chur

Bern Lausanne

Interlaken Montreux

Genève

Andermatt

Brig

St.Moritz

Locarno Lugano

Zermatt

Route: Zermatt > Brig > Andermatt > Chur > Davos  / St. Moritz Reisedauer: ca. 8h

■■

–– Zwischensaison 30.03. bis 15.06. und 17.09. bis 14.10.2018: Langstrecke CHF 33*, Kurzstrecke CHF 23* –– Hochsaison 16.06. bis 16.09.2018: Langstrecke CHF 43*, ­Kurzstrecke CHF 33* Reservierung Mittagessen über Rhätia Werte AG, Gürtelstrasse14, CH-7001 Chur, Tel. +41 (0)81 300 15 15, Fax +41 (0)81 300 15 16, sales@bahngastro.ch, glacierexpress.ch > Angebote > Bahngastronomie

* Nur Zuschlag ohne Mittagessen

Weitere Informationen: mystsnet.com/glacierexpress Buchung: Verkaufsinformationen s. S. 72.

Fahrplan Wintersaison (10. Dezember 2017  –  09. Mai 2018) Zermatt  –  D avos / S t. Moritz Zug

St. Moritz / D avos  –  Z ermatt 902

Zug

Zermatt

ab

08.52

St. Moritz

ab

903 09.15

Brig

ab

10.18

Filisur 3)

ab

10.17

Andermatt

an / a b

11.46 / 11.54

Chur

ab

11.26

Chur

an / a b

14.15 / 14.32

Andermatt

an / a b 13.52 / 13.54

Filisur 3)

an

15.41

Brig

an

15.40

St. Moritz

an

16.40

Zermatt

an

17.10

Fahrplan Sommersaison (10. Mai  – 14. Oktober 2018) Zermatt  –  D avos / S t. Moritz

St. Moritz / D avos  –  Z ermatt 901

903

9051)

St. Moritz

ab

07.02

09.15

10.19

14.10

Filisur 3)

ab

08.01

10.17

11.17

12.46 / 12.54

15.46 / 15.54

Chur

ab

09.26

11.26

12.26

14.15 / 14.32

15.15 / 15.32

18.26 / 18.58

Andermatt

an / a b 11.52 / 12.08

13.52 / 14.08

14.52 / 15.082) 16.52 / 17.08

an

15.41

16.41

20.00

Brig

an

15.40

16.40

18.40

an

16.40

17.40

20.58

Zermatt

an

17.10

18.10

20.10

Zug

900

902

9041)

Zermatt

ab

07.52

08.52

09.52

Brig

ab

09.18

10.18

11.18

Andermatt

an / a b 10.46 / 10.54

11.46 / 11.54

Chur

an / a b

Filisur 3) St. Moritz

13.26

1)

906

01. Mai bis 14. Oktober 2018  2) 01. Mai bis 09. Mai 2018 Abfahrt Andermatt 14.54  Vom 15. Oktober bis 09. Dezember 2018 verkehren keine Glacier Express-Züge.

22

Sales Manual.  Premium Panoramazüge.

Zug

3)

13.40

Von / bis Davos mit Umsteigen in Filisur von / auf Regionalzüge

907

14.16


Highlights der Strecke. Unterwegs von Zermatt nach St. Moritz streift der Glacier Express folgende Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten:

Mattertal. Das Mattertal fasziniert durch seine Gegensätze: das rund 25 Kilometer lange Tal zwischen ­Stalden und Zermatt bietet Eis und Fels, 29 Viertausender, tiefe Schluchten, blühende ­Alpen­wiesen – und neben den höchstgelegenen Weinbergen Europas auch dessen höchstes ­Skigebiet. Durch das Tal fliesst die Matter Vispa, die bei Stalden mit der Saaser Vispa ­zusammenfliesst und bei Visp in die Rhone mündet.

Kipfenschlucht. Der Glacier Express führt bei Kalpetran durch die wildromantische Kipfenschlucht – einer der landschaftlich reizvollsten Abschnitte. Die Bahn und der Fluss Vispa verlaufen hier auf engstem Raum unmittelbar nebeneinander. Hochwasser und Lawinen hatten die Strecke mehrfach ­geschädigt – die Vispa wurde darum reguliert und das Trasse durch massives Mauerwerk geschützt.

Andermatt. Andermatt befindet sich am Fuss des 2’033 Meter hohen Oberalppasses im Kanton Uri. Das Dorf liegt am rund 144 Kilometer umfassenden Bahnnetz der Matterhorn Gotthard Bahn. Von hier aus verkehren Züge nach Disentis / Mustér, Göschenen und Zermatt. Durch das bereits teilweise eröffnete Tourismus-­Resort Andermatt Swiss Alps wird Andermatt ­touristisch zu einer attraktiven Ganzjahresdestination.

Oberalppass. Der 2’033 Meter hohe Pass ist der höchste Punkt auf der Fahrt mit dem ­Glacier Express. Er verbindet die beiden Ortschaften Disentis  / Mustér in Graubünden mit Andermatt im Kanton Uri. Unweit des Oberalppasses liegt südlich der Lai da Tuma (Tomasee) auf 2’345 Meter über Meer. Er gilt als die Quelle des Rheins.

Rheinschlucht: Der «Swiss Grand Canyon». Die Rheinschlucht (oder Ruinaulta) ist eines der eindrücklichsten Naturspektakel der Schweiz. Sie lässt sich zu Fuss, mit dem Zug oder mit dem Raftingboot erkunden. Der «Swiss Grand ­Canyon» entstand nach dem Flimser Bergsturz vor 10000 Jahren –  der Rhein bahnte sich im Laufe der Zeit eine Schlucht durch das aufgeschüttete Gestein.

Landwasserviadukt. Der 65 Meter hohe Landwasserviadukt – sichtbar kurz vor dem Dorf Filisur – ist die spektakulärste Brückenkonstruktion auf der Albulastrecke zwischen Thusis und St. Moritz. Der Naturstein-­Viadukt ist 142 Meter lang und führt in kühnem Schwung über das wilde Landwassertal hinweg – direkt hinein in einen Tunnel.

Premium Panoramazüge.  Sales Manual.

23


Gotthard Panorama Express. Als einzigartige Kombination von Schiff und Bahn verbindet der Gotthard Panorama Express zwei der attraktivsten Gegenden der Schweiz, die Zentralschweiz und das Tessin. Der Schifffahrt über den Vierwaldstättersee folgt die abwechslungsreiche Zugfahrt im Panoramawagen 1. Klasse oder in der 2. Klasse (ohne Panoramafenster) über die historische Gotthardstrecke nach Bellinzona und Lugano. STS-P-XXS-17-GotthardPanorama.pdf

Gut zu wissen ■■ Fahrt über den Vierwaldstättersee in einem Dampfschiff von Luzern nach Flüelen ■■ Fahrt im Panoramazug auf der historischen Gotthardbahn von Flüelen ins Tessin nach Bellinzona und Lugano ■■ Umsteigen in Flüelen vom Dampfschiff auf den Panoramazug unmittelbar daneben (niveaugleich) ■■ Der Zug verfügt über Sitzplätze 1. Klasse im Panoramawagen mit grossen Panoramafenstern. Die 2. Klasse verfügt über ­normale Sitzplatzwagen ohne Panoramafenster. Zudem verfügt der Zug über einen nicht klimatisierten Sitzplatzwagen 2. Klasse mit ­Fenster zum Öffnen (ideal zum Fotografieren) ■■ Die Reise zwischen Flüelen und Bellinzona wird durch verschiedene Inszenierungen zur Entstehungsgeschichte der Gotthardbahn bereichert – auditiv über Lautsprecherdurchsagen (3-­sprachig: D, E, I) sowie visuell ■■ Mehrsprachige Reisebegleitung auf dem Panoramazug ■■ Gastronomieangebot auf dem Dampfschiff und im Panoramazug ■■ Die Plätze sind auch online buchbar ■■ Die App «Gotthard Guide» und der «Gotthard Panorama Express – Travel Guide» geben Detailinformationen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und zum Mythos ­Gotthard (4-Sprachig: D, E, F, I) ■■ Die Reise ist auch in umgekehrter Richtung möglich Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Neben einem gültigen Fahrausweis ist für den Panoramazug ein Zuschlag obligatorisch: CHF 24, für kurze Teilstrecken CHF 12. Die Sitzplatzreservation im Zug ist in diesem Preis inbegriffen ■■ Auf der Schiffstrecke wird kein Platz reserviert, es besteht freie Sitzplatzwahl

Fahrplan Norden nach Süden Luzern – Flüelen – Bellinzona – Lugano

Schiff Luzern

ab

Flüelen

an

Zug

11.12

Lugano

13.55

Zug Flüelen

Interlaken

Lausanne

Montreux

Genève

■■

■■

Weitere Informationen mystsnet.com/gotthard sbb.ch/gotthard-panorama-express Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

2892 ab

09.23

ab

09.56

10.51

ab

10.52

2893

Göschenen

an

11.10

ab

11.13

Flüelen

an

11.47

14.10 14.46

Airolo

an

15.04

ab

15.05

Schiff

Bellinzona

an

16.00

ab

16.10

Flüelen

Lugano

an

16.38

Sales Manual.  Premium Panoramazüge.

Luzern

St.Moritz

Bellinzona Lugano

Mittagessen auf dem Schiff (nicht inbegriffen): Für Einzelreisende wird eine Tischreservation empfohlen. Für Gruppen ist eine Voranmeldung und Menüwahl zwingend. +41 (0)41 367 67 67, reservation@lakelucerne.ch Es sind auch Teilstrecken buchbar, via Göschenen / Andermatt, welche gut mit dem Glacier Express kombiniert werden können

09.50

ab

Brig

Chur

Route: Luzern > Vierwaldstättersee > Flüelen > Gotthard > Bellinzona > Lugano Reisedauer: ca. 5h 30 min

an

ab

Andermatt

Zermatt

an

14.41

St.Gallen

Flüelen Bern

Airolo

an

15:08

Luzern

Neuchâtel

Bellinzona

Göschenen

24

Zürich

Täglich, 30.03. bis 02.04.2018 Dienstag bis Sonntag, 21.04. bis 14.10.2018 13

02.09.16

Basel

Fahrplan Süden nach Norden Lugano – Bellinzona – Flüelen – Luzern

Täglich, 30.03. bis 02.04.2018 Dienstag bis Sonntag, 21.04. bis 14.10.2018

1

18 ab an

14.47

12.00


Highlights der Strecke. Unterwegs von Luzern nach Lugano streift der Gotthard Panorama Express folgende Highlights:

Stadt Luzern. Von der 80’000 Einwohner zählenden Stadt aus startet der Gotthard Panorama Express. Die ­beliebte Touristenstadt steht im Kontrast zwischen Geschichte und Moderne. Besonders die 1356 gebaute Kapellbrücke sowie die prachtvollen Hotelbauten aus dem 19. Jahrhundert prägen das Luzerner Stadtbild.

Rütli. Auf dieser idyllisch gelegenen Waldwiese fand der Sage nach der geschichtliche Ursprung der Schweizerischen Eidgenossenschaft statt: 1291 sollen die Vertreter der Urkantone hier den «Rütlibund» geschworen und damit die Schweiz gegründet haben. Das Rütli ist autofrei und kann nur mit dem Schiff oder zu Fuss auf dem Weg der Schweiz ab Seelisberg oder Treib in einer Stunde erreicht werden.

Barockkirche von Wassen. Bei Wassen zeichnet die Bahnlinie die Form einer doppelten Kehrschleife. Diese Streckenführung ist berühmt, weil man die auf einer Anhöhe thronende Kirche von Wassen ganze dreimal passiert. Die Kirche ist somit während der Fahrt aus drei verschiedenen ­Perspektiven sichtbar: von unten, aus unmittelbarer Nähe und von oben.

Gotthardtunnel. Der 15 Kilometer lange Gotthard-Bahntunnel von Göschenen nach Airolo ist das zentrale und grösste Bauwerk der 1882 eröffneten Gotthardbahnstrecke. Der Bau des Tunnels ­dauerte von 1872 bis 1882 – für die damalige Zeit eine Meisterleistung. Durchstich war am Sonntag, 29. Februar 1880. 199 Arbeiter liessen während der Bauarbeiten ihr Leben.

Kehrtunnel. Auf die Talenge von Airolo folgt die weite Ebene von Ambri-Piotta. Bei Rodi-Fiesso beginnt der eindruckvollste Abschnitt der Südrampe. Über zwei Geländestufen (Piottina und Biaschina) ­werden mit je zwei Kehrtunnels innerhalb einer halben Stunde von Rodi-Fiesso (942 m ü. M.) bis nach Biasca (293 m ü. M.) insgesamt 650 Höhenmeter überwunden.

Burgen von Bellinzona. Nach dem Riviera-Tal erblickt man die drei imposanten Burgen von ­Bellinzona; Castelgrande, Montebello und Sasso Corbaro. Sie wurden im 15. Jahrhundert von den Herzögen von Mailand erbaut und später von den Eidgenossen erobert. Heute sind sie Teil des UNESCOWeltkulturerbes.

Premium Panoramazüge.  Sales Manual.

25


GoldenPass Line. 8 Seen – 6 Kantone – 3 Pässe – 2 Sprachregionen: Auf der GoldenPass Line quer durch die Schweiz vom ­ ierwaldstättersee zu den Weinbergen am Genfersee. Auf den VIP-Frontplätzen des GoldenPass MOB V ­Panoramic mit Blick auf die Strecke oder in den feudalen Polstersesseln des GoldenPass MOB Belle Époque fühlt man sich wie ein König. Gut zu wissen ■■ Spurwechselbedingtes Umsteigen in Interlaken Ost und Zweisimmen ■■ In den GoldenPass MOB Belle Époque-Zügen mit Wagen in 1. und 2. Klasse besteht die Möglichkeit der Platzreservierung inkl. «Essen am Platz» ■■ Zweisimmen  –  Montreux: Reservierung eines Apéros* mit regionalen Produkten möglich ■■ Bistrowagen auf der Strecke Luzern  –  Interlaken Ost Verkaufshinweise – Änderungen ausdrücklich vorbehalten ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Neben einem gültigen Fahrausweis wird für Einzelreisende eine Reservierung empfohlen, für Gruppen ist diese obligatorisch ■■ Reservierungsgebühren für Einzelreisende inkl. Zuschlag: –– Luzern  –  Interlaken Ost: CHF 8 –– Interlaken Ost  –  Zweisimmen: CHF 5 –– Zweisimmen  –  Montreux: CHF 8 –– VIP-Frontplatz Zweisimmen  –  Montreux bis 02.09.2018: CHF 15 (Billett 1. Kl. erforderlich), Züge 2118, 2119, 2130, 2131 –– Reservierung im Belle Époque-Zug inkl. Apéro*: CHF 31, Züge: 2217, 2127, 2126 ■■ Die verschiedenen Streckenabschnitte sind separat zu reservieren

Basel Zürich

Neuchâtel

Bern

Luzern Chur

Interlaken

Andermatt St.Moritz

Lausanne

Zweisimmen Montreux

Genève

St.Gallen

Brig

Locarno

Zermatt

Lugano

Route: Luzern > Interlaken > Zweisimmen > Montreux Reisedauer: ca. 5h

Weitere Informationen mystsnet.com/goldenpass Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

*Fleisch, Käse und Brot

Fahrplan (10.12.2017 bis 08.12.2018 – Änderungen ausdrücklich vorbehalten) Luzern  –  I nterlaken  –  M ontreux Luzern a)

ab

Interlaken Ost a)

an

07.061) 08.55

09.061)

11.061)

13.061)

15.061)

10.55

12.55

14.55

09.08 5)

09.29 5)

11.00 5)

13.08 5)

15.08 5)

15.29 5)

16.55 17.08 5)

Interlaken Ost

ab

07.00 5)

Spiez

an

07.21

  |

09.50

11.21

  |

  |

15.50

  |

Spiez

ab

07.375)

  |

10.18 5)

11.375)

  |

  |

16.18

  |

Zweisimmen

an

08.19

10.19

10.59

12.19

14.19

16.19

16.59

18.19

Zweisimmen b)

ab

08.252)

10.252)

11.05 4)

12.25 3)

14.252)

16.25 4)

17.052)

18.25 3)

Montreux b)

an

10.13

12.13

13.03

14.13

16.13

18.13

19.01

20.11

08.53 4)

09.44 3)

11.442)

13.44 4)

14.532)

15.44 3)

17.532)

Montreux  –  I nterlaken  –  L uzern Montreux b)

ab

07.442)

Zweisimmen b)

an

09.32

10.52

11.32

13.33

15.32

16.52

17.34

19.52

Zweisimmen

ab

09.38 5)

11.03 5)

11.38 5)

13.38 5)

15.38 5)

17.03 5)

17.38 5)

20.015)

Spiez

an

10.19

11.47

  |

  |

  |

17.47

  |

20.45

Spiez

ab

10.33 5)

12.05 5)

  |

  |

  |

18.05 5)

  |

21.36 5)

an

10.57

12.28

12.49

14.49

16.49

18.28

18.49

21.57

ab

11.041)

13.041)

15.041)

17.041)

19.041)

an

12.55

14.55

16.55

18.55

20.55

Interlaken Ost Interlaken Luzern a) 1) 3) 4)

Ost a)

Luzern-Interlaken Express  2) GoldenPass MOB Panoramic  GoldenPass MOB Panoramic mit VIP-Plätzen (bis 02.09.2018)  GoldenPass MOB Belle Époque (10.12.2017 bis 07.01.2018 /  30.06. bis 08.12.2018  5) Normalzug

26

Sales Manual.  Premium Panoramazüge.

a) b)

15.10.  –  08.12.2018 18.03.  –  04.06.2018

– – – –

Brienz  –  Interlaken Ost  –  Brienz: Bahnersatz per Bus Château-d’Oex  –  Montbovon  –  Château-d’Oex: Bahnersatz per Bus Château-d’Oex  –  Montreux  –  Château-d’Oex: keine Beförderung von Gruppen Zweisimmen  –  Montreux  –  Zweisimmen: für Einzelreisende keine Platzreservierungen möglich


GoldenPass – MOB – Bahnverkehrsinfo 2018. In den nächsten zwei bis vier Jahren werden gewichtige Anpassungen der Infrastruktur und des Rollmaterials dazu führen, dass die Montreux-Berner Oberland-Bahn (MOB) zwischen Zweisimmen und Montreux nicht durchgehend dasselbe Wagenmaterial wie in der Vergangenheit fahren wird. Für einige der geplanten Änderungen sind noch Bewilligungen ausstehend, deshalb gelten die nachstehenden Informationen unter Vorbehalt. Grossbaustelle Montbovon–Château-d’Oex: Einschränkungen vom 19.03. bis 01.06.2018 Bahnersatzbusse Auf der Strecke Montbovon nach Château-d’Oex werden Gäste mit Ersatzbussen befördert. Die Grossbaustelle erlaubt keine Zugsfahrten auf diesem Streckenabschnitt. Platzreservierungen für Einzelreisende Während der gesamten Bauzeit können zwischen Zweisimmen und Montreux keine Reservierungen für Einzelreisende getätigt werden. Beförderung von Gruppen ab 10 Personen Gruppen können ausschliesslich zwischen Zweisimmen und Châteaud’Oex befördert werden. Die Strecke von Château-d’Oex nach Montreux bleibt während der Umbauzeit für Gruppenreisen gesperrt. Die ersten Züge sollten ab 2. Juni wieder durchgehend fahren Die uneingeschränkte Beförderung in den normal geplanten Wagen­ umläufen wird voraussichtlich ab 5. Juni 2018 wieder möglich sein. Renovation GoldenPass Classic Der GoldenPass Classic mit seinen nachgebauten Belle EpoqueWagen wird vom 8. Januar bis 29. Juni revidiert. Ab 30. Juni ­werden die drei Salonwagen wieder in Betrieb genommen und der Name der Zugskomposition ändert sich in GoldenPass MOB Belle Époque. Die Renovation des vierten Belle Epoque Wagens im Weinkeller-Stil ist sehr umfassend. Dieser wird gegen Ende August wieder eingesetzt. Während der Umbauzeit verkehrt ein fahrplanmässiger Zug mit konventionellem Wagenmaterial.

Renovation GoldenPass MOB Panoramic VIP Die Komposition wird am 3. September ausser Betrieb genommen und komplett revidiert. Der Umbau wird im Laufe 2019 beendet sein. Ein Datum für die Wiedereinsetzung steht noch nicht fest. Während der Umbauphase des VIP Panoramic wird ein regulärer GoldenPass MOB Panoramic mit Panoramawagen in 1. und 2. Klasse eingesetzt. Käsezug Statt mit Classic-, verkehrt der Käsezug vom 5. Januar bis 11. März mit GoldenPass MOB Panoramic-1. Klasse Wagen. Schokoladenzug Der Schokoladenzug verkehrt wieder ab 1. Mai. Infolge der Bau­ arbeiten steigen Gäste in Montbovon auf einen Bus um. Dieser bringt sie nach Gruyères (Käserei und Schlossdorf), nach Broc (Schokoladenfabrik Cailler) und wieder zurück. Das gilt voraussichtlich für die gesamte Verkehrsperiode bis 31. Oktober. Das Programm ist für Reisende im Rollstuhl nicht geeignet.

Die Direktion und Mitarbeitenden der MOB setzen ihr Möglichstes daran, Ihre Gäste trotz der diversen Arbeiten an Infrastruktur und Wagenmaterial zu befördern und zu betreuen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

GoldenPass MOB Panoramic bei Rossinière, Genferseegebiet

Premium Panoramazüge.  Sales Manual.

27


Luzern-Interlaken Express. Fünf kristallklare Seen, Sicht auf die Schweizer Berge und eindrückliche Wasserfälle: auf dieser fast zweistündigen Zugfahrt der Superlative (Teil der GoldenPass Strecke) erleben Gäste eine angenehme und entspannte Reise über den Brünigpass, begleitet vom fantastischen Alpenpanorama. Seit 1888 werden Touristen elegant vom Zentrum Luzerns direkt zu den bedeutungsvollsten Ausgangsorten der Schweizer Alpen gebracht. Mit dem Komfort der topmodernen Züge inklusive Panoramafenster reisen Gäste angenehm und entspannt über den Brünigpass und kommen ausgeruht an ihrem Zielort an. Zudem werden während der Fahrt Köstlichkeiten aus dem rollenden À-la-carte-Restaurant «Bistro» angeboten. Gut zu wissen LiveGuide App: Mit dem digitalen Reisebegleiter auf der Fahrt zwischen Luzern und Interlaken wird die Zugreise noch mehr zu einem einzigartigen Erlebnis. Gäste erfahren viel Wissenswertes über die Highlights der Region. In der Kartenansicht kann live mitverfolgt werden, wo man sich gerade befindet und wo das nächste Highlight liegt. Tipp: LiveGuide App bereits vor der Reise downloaden unter z ­ entralbahn.ch/liveguide Sales Information Gruppenpreise ab 10 Personen ■■ Einfache Fahrt, inklusive Sitzplatzreservation ■■ Basis 2. Klasse ■■ Jede 10. Person fährt gratis Preise Einzelreisende (FIT) ■■ Gewöhnliche Fahrpreise (1 bis 9 Personen) ■■ Alle Eurail- und Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig Reservation Luzern–Interlaken Express E-Mail: goldenpass@mob.ch Fahrplan Interlaken Ost  –  Luzern Stündlich von 07.04 bis 20.04 Uhr Luzern  –  Interlaken Ost Stündlich von 06.05 bis 21.05 Uhr

Luzern-Interlaken Express auf dem Weg zum Brünig, Zentralschweiz

28

Sales Manual.  Premium Panoramazüge.

Basel Zürich

Neuchâtel

Bern

Luzern

Interlaken Lausanne

Montreux

Genève

St.Gallen

Brig Zermatt

Chur Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Route: Luzern > Brünig-Hasliberg > Meiringen > Brienz > Interlaken Ost Reisedauer: 1h 50 min

Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72. Weitere Informationen mystsnet.com/luzerninterlakenexpress


Bernina Express. Die spektakulären Albula- und Berninalinien der Rhätischen Bahn gehören zum UNESCO Welterbe. Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen ganzjährig den Norden Europas mit dem Süden. Von Februar bis November kann die Reise im Bernina Express Bus von Lugano oder Tirano aus durch malerische STS-P-Sales-XXS-16_BEX.pdf 1 23.11.15 08:50 Dörfer und entlang des Comersees verlängert werden. Gut zu wissen ■■ Pass oder ID für den Grenzübertritt nach Italien notwendig ■■ Die Bernina Express-Züge haben keinen Speisewagen. Regionale Snacks, Getränke und Souvenirs sind in allen Zügen erhältlich. Die Mittagszeit verbringen die Reisenden in Poschiavo, Le Prese oder im ­italienischen Städtchen Tirano ■■ Von Februar bis November verkehrt zwischen Tirano und Lugano der Bernina Express Bus ■■ Betrieb von Donnerstag bis Sonntag vom 15.02. bis 01.04. und 01.11. bis 25.11.2018. Täglicher Betrieb vom 02.04. bis 28.10.2018

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Chur

Bern Lausanne

Andermatt

Interlaken Montreux

Genève

Davos

St.Moritz

Brig

Locarno

Tirano

Zermatt

Lugano

Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Neben einem gültigen Fahrausweis ist eine Sitzplatzreservierung obligatorisch. Ausserdem wird pro Person und Fahrtrichtung ein Zuschlag erhoben ■■ Zuschlag (Zug und Bus): –– Winter, 10.12. bis 09.05.2018 / 29.10. bis 08.12.2018: CHF 10 –– Sommer, 10.05. bis 28.10.2018: CHF 14 Informationen zum Winterangebot Im Winter ergänzen die Bernina Panoramawagen das Angebot auf der Berninalinie. Ab St. Moritz und Tirano fahren in Kombination mit den Regionalzügen regelmässig Panoramawagen zu einem reduzierten Zuschlag von CHF 5.

Route: Chur / Davos / St. Moritz > Poschiavo > Tirano > Lugano Reisedauer: 2h 30 min (St. Moritz  –  T irano), 3h 40 min (Davos  –  T irano), 4h 13 min (Chur  –  T irano,) 3h (Bus Lugano  –  T irano)

Weitere Informationen mystsnet.com/berninaexpress, rhb.ch/berninapanorama Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Fahrplan Wintersaison (10.12.2017  –  09.05.2018 und 29.10.  –  08.12.2018) Chur / S t. Moritz – ­T irano  –  L ugano Zug

Lugano  –  T irano – ­S t. Moritz / C hur 9751)

951

Chur

ab

St. Moritz

ab

Tirano

an

Bus 5950 2)

08.32

12.49

Lugano

ab

10.00

15.12

Tirano

an

13.00

17.32

Zug

Bus 59512)

950 14.25

Tirano

ab

10.06 12.37

Tirano

ab

14.20

St. Moritz

ab

Lugano

an

17.30

Chur

an

1)

9761)

18.20

Täglich 26.12.2017  –  07.01.2018, 31.03.  –  02.04.2018, 25.04.  –  01.05.2018, 01.11 .– 03.11.2018, 07.12.  –  08.12.2018

Fahrplan Sommersaison (10.05.  –  28.10.2018) Chur / D avos / S t. Moritz – ­T irano  –  L ugano Zug

973

Chur

ab

Davos Platz

ab

St. Moritz

ab

09.39

Tirano

an

12.00

Bus

961

ab

Lugano

an

975

08.32 09.53

12.49

Bus 5950 2) Lugano

ab

Tirano

an

15.12

Zug

17.32

Tirano St. Moritz

14.20

Davos Platz

an

17.30

Chur

an

13.33

59512)

Tirano

2)

951

Lugano  –  T irano  –  S t. Moritz / D avos / C hur

10.00 13.00 976

974

950

960

ab

10.06

14.06

14.25

15.15

an

12.37

16.20 18.48 18.20

15.02.2018  –  01.04.2018 und 01.11.2018  –  25.11.2018, Betrieb jeweils Donnerstag bis Sonntag / 02.04.  –  28.10.2018, täglicher Betrieb

Premium Panoramazüge.  Sales Manual.

29


Aussichtsreiche Routen.

RegioExpress Lรถtschberger, Kanderviadukt bei Frutigen, Berner Oberland


Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee. Mit dem Schiff können die historischen Stätten entdeckt und das atemberaubende Bergpanorama des Vierwald­ stättersees von nah und fern bewundert werden. Ein Ausflug zum Ursprung der Eidgenossenschaft, eine Fahrt zum Fusse der Rigi, die Königin der Berge, die Anfahrt zur steilsten Zahnradbahn der Welt, die zum P ­ ilatus führt oder eine Rundfahrt mit Mittagessen auf einem alten Dampfer sind nur einige der vielen Highlights auf dem ­Vierwaldstättersee. Gut zu wissen ■■ Schifffahrten an 365 Tagen im Jahr ■■ Diverse Rundfahrten ab / bis Luzern zwischen 1 und 5.5 Stunden werden angeboten ■■ Freie Fahrt mit Swiss Travel Pass auf allen Kursschiffen. Reduktion mit Swiss Travel Pass auf der einstündigen Rundfahrt mit PanoramaYacht Saphir ■■ Schiffe in Richtung Vitznau (Rigi) fahren ab Brücke 1, Schiffe nach Alpnachstad (Pilatus) fahren ab Brücke 2, die Panorama-Yacht Saphir fährt ab Brücke 7 (Schweizerhofquai) ■■ Ticket- und Informationsschalter bei der Brücke 1, gegenüber des Bahnhofs Luzern ■■ Auf den Motorschiffen befindet sich die 2. Klasse auf dem Hauptdeck (Einstieg) und die 1. Klasse auf dem Oberdeck. Auf den Dampfschiffen gehört der Salon hinten auf dem Hauptdeck ebenfalls zur 1. Klasse. Auf der Panorama-Yacht Saphir gibt es keine Klassenunterscheidung ■■ Auf den meisten Kursschiffen gibt es ein Bordrestaurant Verkaufshinweise ■■ Für Einzelreisende (bis 9 Personen) ohne Gastronomie ist keine Reservation erforderlich ■■ Für Gruppen (10+ Personen) ist eine Reservation (gebührenfrei) und eine allfällige Menüwahl zwingend ■■ Reservation erforderlich für Mittagsschiff / Zmittags-Dampfer (bis 11.00 Uhr) und Sonnenuntergangs-Fahrt (bis 15.00 Uhr) ■■ Reservationen werden unter +41 (0)41 367 67 67, reservation@lakelucerne.ch entgegengenommen

MS Diamant im Luzerner Hafenbecken

32

Sales Manual.  Aussichtsreiche Routen.

Basel Zürich

St.Gallen

Olten

Neuchâtel

Luzern

Bern

Vierwaldstättersee Chur

Interlaken Andermatt Lausanne

St.Moritz

Montreux

Brig Genève

Locarno

Zermatt

Weitere Informationen mystsnet.com/lakelucerne, lakelucerne.ch Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Lugano


Highlights.

Einstündige Rundfahrt mit Panorama-Yacht Saphir. Während der einstündigen Rundfahrt machen es sich Reisende auf den grosszügigen ­Sitzlandschaften bequem und geniessen den herrlichen Ausblick auf See, Stadt und Berge inklusive professionellem Audio-Guide in 11 Sprachen. Reduktion mit dem Swiss Travel Pass.

Sonnenuntergangs-Fahrt. Abendromantik pur bei schönsten Sonnenuntergängen über dem Vierwaldstättersee. Die kulinarischen Abende können im Sommer täglich genossen werden. Von Dienstag bis Samstag findet die Fahrt auf dem Dampfschiff statt, Sonntag und Montag auf dem neuen Motorschiff MS Diamant. Der Swiss Travel Pass ist in der entsprechenden Klasse gültig.

Mittagsschiff und Zmittags-Dampfer. Der gediegene Lunch. Kreativ zusammengestellte Fleisch-, Fisch- und vegetarische Köstlichkeiten machen die Mittags-Rundfahrt zu einem ­herrlichen Erlebnis. Die Fahrt findet t­äglich und ganzjährig statt. Während dem Sommer-Fahrplan wird die Fahrt zudem auf einem historischen Schaufelraddampfer durchgeführt. Der Swiss Travel Pass ist in der entsprechenden Klasse gültig.

Verbindungen zu den Talstationen von Pilatus, Rigi und Bürgenstock. Aus der Stadt, auf den Berg. Direkt aus dem Stadtzentrum bringt das Schiff die Gäste zu den Stationen der Rigi Bahnen in Vitznau, der Pilatus Bahnen in Alpnachstad und des ­Bürgenstock in Kehrsiten-Bürgenstock. Eine einzigartige Kombination verschiedener Verkehrsmittel. Der Swiss Travel Pass ist auf allen Kursschiffen gültig.

Aussichtsreiche Routen.  Sales Manual.

33


Dampfbahn Furka-Bergstrecke. Die Dampfbahn Furka-Bergstrecke lässt die goldenen Zeiten der Dampfeisenbahn in der Schweiz aufleben. Die Fahrt führt von Realp durch grandiose Gebirgslandschaften der Zentralalpen, über die historische Strecke des Glacier Express nach Oberwald im Kanton Wallis. Der höchste Punkt von 2’160 Meter über Meer wird beim Zwischenhalt in der Station Furka erreicht. STS-P-Sales-XXS-16_Furka.pdf

Top Attraktionen ■■ Fahrten in sorgfältig restaurierten Nostalgiezügen: Eine Bahnfahrt wie vor 100 Jahren erleben ■■ Die hochalpine Welt des Rhonegletschers und die grandiose Gebirgslandschaft entdecken ■■ Die Wasserscheide zwischen Nordsee und Mittelmeer überqueren Gut zu wissen ■■ Betrieb vom 23.06. bis 07.10.2018 ■■ Verkehrt Freitag, Samstag und Sonntag, vom 23.06. bis 07.10.2018 und täglich vom 09.07.2018 bis 19.08.2018 ■■ Fahrtunterbrechung in Gletsch möglich ■■ Das Bergrestaurant Furka bietet vielseitige Verpflegung und Getränke während dem Zwischenhalt in der Station Furka ■■ Früh- und Spätzug für Wanderer und Radfahrer Verkaufshinweise ■■ Reservierung obligatorisch unter dfb.ch ■■ Kinder unter 16 Jahren reisen gratis in Begleitung eines Elternteils Weitere Informationen mystsnet.com/furka Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Dampfbahn Furka-Bergstrecke in Gletsch, Wallis

34

Sales Manual.  Aussichtsreiche Routen.

1

23.11.15

10:37

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne Genève

St.Gallen

Montreux

Chur Interlaken

Oberwald Brig

Andermatt St.Moritz

Realp

Locarno

Zermatt

Route: Realp > Furka > Gletsch > Oberwald Reisedauer: ca. 2h

Lugano


Lago Maggiore Express. Der Lago Maggiore Express ist ein unvergessliches Bahn- und Schiffserlebnis. Der Tagesausflug auf dem Lago Maggiore und durch das «Centovalli» und das «Val Vigezzo» kann ab jedem Ort, der von der Rundreise berührt wird, und in beide Richtungen begonnen werden. STS-P-Sales-XXS-16_Lago.pdf

Gut zu wissen ■■ Pass oder ID für den Grenzübertritt nach Italien notwendig ■■ Betrieb vom 25.03. bis 07.10.2018 (täglich ausser mittwochs) ■■ Auf der Route fahren auch Schiffe mit Restaurants (Buchung vor Abfahrt) Verkaufshinweise ■■ Für Einzelreisende wird eine Reservierung empfohlen, für Gruppen ist diese obligatorisch ■■ Gruppen: Reservierung über labiglietteria@centovalli.ch ■■ Zuschlag für Fahrt mit Tragflügelboot Weitere Informationen navigazionelaghi.it, lagomaggioreexpress.com Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

1

23.11.15

10:36

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne Genève

St.Gallen

Chur Interlaken

Montreux

Andermatt St.Moritz

Brig

Domodossola Zermatt

Locarno Lugano

Arona

Route: Locarno > Domodossola > Arona > Schiff > Locarno Reisedauer: ca. 8h

Schiff auf dem Lago Maggiore, Tessin

Aussichtsreiche Routen.  Sales Manual.

35


Lötschberg-Bergstrecke und Centovalli. Der RegioExpress Lötschberger und die Centovalli-Bahn entführen Reisende auf Umwegen zu sagenhaften Aussichten und Ausflugszielen. Den imposanten Kanderviadukt, die Kehrschleifen um die Felsenburg oder den Blick ins Rhonetal erlebt man nur während der Fahrt mit dem RegioExpress Lötschberger auf der über 100-jährigen Lötschberg-Bergstrecke. Von Brig erreicht man ohne Umsteigen und in kurzer Zeit Domodossola. Von hier fährt die Centovalli-Bahn nach Locarno. Die Strecke führt durch das Gebiet des Nationalparkprojekts des Locarnese. Auf der rund 50 Kilometer langen Schmalspur­strecke gibt es vieles zu bestaunen – etwa die 83 Brücken und Viadukte, die lichten Kastanienwälder und die Rebstöcke des Merlot del Ticino. STS-P-Sales-XXS-16_LoetschCentovalli.pdf

Gut zu wissen RegioExpress Lötschberger ■■ Grosszügige Fenster mit Panoramasicht in 1. und 2. Klasse ■■ Niederflureinstiege, Steckdosen in 1. und 2. Klasse ■■ Keine Verpflegung im Zug ■■ Behindertenabteil und behindertengerechtes WC

1

02.12.15

09:04

Basel Zürich

Neuchâtel

Bern

St.Gallen

Luzern Chur Interlaken

Zweisimmen

Andermatt St.Moritz

Centovalli-Bahn ■■ Gültige Reisedokumente für den Grenzübergang nach Italien ­notwendig ■■ Der Centovalli Express verkehrt fast stündlich das ganze Jahr

Genève

Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Platzreservierungen für Einzelreisende möglich, jedoch nicht ­obligatorisch (CHF 5 pro Platz und Strecke)

Route 1: Bern > Spiez > Kandersteg > Goppenstein > Brig: 1h 45 min Route 2: Brig > Domodossola > Locarno: ca. 2h 40 min

Centovalli-Bahn ■■ In den Panoramazügen wird auf der italienischen Strecke Domodossola  –  Camedo ein Zuschlag für den Sitzplatz erhoben. ­Gruppen benötigen zudem für die gesamte Strecke eine Reservierung ■■ Zuschlag wird direkt im Zug bezahlt, EUR 1.50 / CHF 1.50

Centovalli-Bahn, Intragna, Tessin

36

Sales Manual.  Aussichtsreiche Routen.

Lausanne

Montreux Zermatt

Brig Locarno Domodossola

Weitere Informationen mystsnet.com/centovalli, mystsnet.com/bls Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Lugano


Palm Express. Eine kontrastreiche Postautofahrt von St. Moritz nach Lugano. Hinter dem Malojapass windet sich die Strasse hinunter ins Bergell. In Castasegna überquert man die Landesgrenze und trifft wenig später im italienischen Chiavenna ein. Die Fahrt endet in der Tessiner Metropole Lugano. STS-P-Sales-XXS-16_Palm.pdf

Gut zu wissen ■■ Pass oder ID für den Grenzübertritt nach Italien notwendig ■■ Für diese Linie ist in der PostAuto-App ein Audioguide abrufbar ■■ Linie ist ganzjährig geöffnet, fährt nicht täglich. Die Details der ­Reisedaten / Gültigkeit sind auf postauto.ch/freizeitklick/ palm-express verfügbar ■■ Kein Velotransport möglich, Rollstuhlgängigkeit nicht gewährleistet ■■ Palm Express-Busse sind mit einem separaten Gepäckfach ­ausgestattet ■■ Bei Verspätungen können Anschlüsse nicht garantiert werden

1

23.11.15

08:55

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Chur

Bern Lausanne

Interlaken Montreux

Genève

Brig

Andermatt

St.Moritz Locarno

Zermatt

Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Eine Reservierung ist obligatorisch ■■ Kostenlose Reservierung bis spätestens 08.30 Uhr am Reisetag über postauto.ch/freizeitklick/palm-express oder Montag  –   Freitag während den Bürozeiten Tel. +41 (0)58 341 34 92

Lugano

Route: St. Moritz > Chiavenna > Menaggio > Lugano Reisedauer: 4h

Weitere Informationen: stmoritz@postauto.ch, mystsnet.com/palmexpress Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Palm Express am Silsersee, Oberengadin, Graubünden

Aussichtsreiche Routen.  Sales Manual.

37


PostAuto-Pässefahrt über die Zentralalpen. Alpenromantik pur: Vier der eindrücklichsten Schweizer Alpenpässe an einem einzigen Tag mit dem Postauto befahren und insgesamt 10’366 Höhenmeter überwinden. Die 4-Pässefahrt von PostAuto bietet Alpenfans das Maximum der Gefühle. Auf dem Grimselpass rollen Kunden an glitzernden Stauseen vorbei und erleben ­faszinierende Ausblicke. Der Nufenenpass ist der höchste befahrene Alpenübergang der Schweiz und lässt die Herzen höher schlagen. Der Gotthard, bekannt als König der Pässe, war schon zu Römerzeiten eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen. Auf dem Weg zum Sustenpass überquert das Postauto nicht weniger als 25 Brücken und fährt durch ebenso viele Tunnels. STS-P-Sales-XXS-16_Paesse.pdf

Gut zu wissen ■■ Die PostAuto-Pässefahrt wird Juni bis Oktober durchgeführt ■■ Rollstuhlgängigkeit ist im Postauto beschränkt gewährleistet, Infos telefonisch unter +41 (0)58 448 20 08 Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Velotransport: Die Reservation ist obligatorisch und bis am Vortag um 16.00 Uhr telefonisch unter +41 (0)58 448 20 08 möglich. Der Transport von Elektrovelos und Veloanhängern ist beschränkt möglich ■■ Für Gruppen ab 10 Personen Platzreservation bis spätestens am Vorabend um 16.00 Uhr über postauto.ch/zentralalpen oder telefonisch unter +41 (0)58 448 20 08 erforderlich Weitere Informationen Kontakt: PostAuto, Region Bern / Zentralalpen +41 (0)58 448 20 08, zentralalpen@postauto.ch, mystsnet.com/zentralalpen Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Postauto auf dem Furkapass mit Blick auf Grimselpassstrasse, Wallis

38

Sales Manual.  Aussichtsreiche Routen.

1

23.11.15

10:23

Basel Zürich

Neuchâtel

Bern

Luzern

Meiringen Lausanne Genève

Interlaken Montreux

Brig

Zermatt

St.Gallen

Chur Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Route: Meiringen > (Grimsel) > (Nufenen) > (Gotthard) > (Susten) > Meiringen Reisedauer: 8h 45 min


Voralpen-Express. Der Voralpen-Express ist die attraktivste Verbindung zwischen der Zentral- und Ostschweiz. Nach einem letzten Blick auf Luzern und den Vierwaldstättersee rollt der Zug an der prächtigen Rothenthurmer Hochmoorebene vorbei Richtung Rapperswil. Durchs hügelige Toggenburg und über den Sitterviadukt, der mit seinen 99 Metern als höchster Eisenbahnviadukt der Schweiz gilt, gelangt man in die Ostschweizer Metropole St. Gallen, deren Stiftsbezirk zum UNESCO-Welterbe gehört. Steigen Sie ein und entdecken Sie die Voralpen auf Schienen! STS-P-Sales-XXS-16_VAE.pdf

Gut zu wissen ■■ Der Voralpen-Express verkehrt stündlich ■■ In allen Zügen ist ein Bistrowagen mit Verpflegungsmöglichkeiten vorhanden ■■ Grosse Panoramafenster in der 1. Klasse ■■ Fahrradmitnahme möglich. In den mit den Fahrradsymbolen gekennzeichneten Wagen können jeweils bis zu drei Fahrräder transportiert werden (kostenpflichtiger Selbstverlad), s. S. 71 Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Keine Sitzplatzreservierung für Einzelreisende möglich – freie ­Sitzplatzwahl ■■ Sitzplatzreservierung für Gruppen ab 10 Personen kostenlos ­möglich Weitere Informationen mystsnet.com/voralpen-express, voralpen-express.ch, info@voralpen-express.ch

1

23.11.15

10:13

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel

Bern Lausanne

St.Gallen

Chur Interlaken

Montreux

Genève

Brig Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Route: Luzern > Arth-Goldau > Rapperswil > Wattwil > St. Gallen Reisedauer: 2h 15 min

Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Voralpen-Express bei Lichtensteig, Ostschweiz

Aussichtsreiche Routen.  Sales Manual.

39


Themenrouten.

Kambly-Zug, Berner Oberland


Kambly Rundreise. Die Kambly Rundreise verbindet die Schweizer Hauptstadt Bern mit Luzern am Vierwaldstättersee und Interlaken, dem Zentrum des Berner Oberlandes. Eine besondere Attraktion ist der Besuch in der Kambly Erlebniswelt in Trubschachen. STS-P-Sales-XXS-16_Kambly.pdf

Gut zu wissen ■■ Reiseroute: BLS  –  RegioExpress Bern  –  Emmental  –  Entlebuch  –   Luzern, Zentralbahn Luzern  –  Brünig  –  Interlaken. Rückreise nach Bern ■■ Variante Schiff: beinhaltet Schifffahrt Brienz  –  Interlaken Ost ■■ Rundreisebillett 10 Tage gültig, in 1. und 2. Klasse erhältlich Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Die Rundreise kann an jedem Ort entlang der Route gestartet und in beide Richtungen angetreten werden ■■ Keine Platzreservierung möglich Weitere Informationen: mystsnet.com/kambly Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

1

23.11.15

10:26

Basel Zürich

Neuchâtel

Trubschachen

St.Gallen

Luzern Chur

Bern Lausanne Genève

Interlaken

Montreux

Brig Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Route: Bern > Trubschachen > Luzern > Interlaken > Bern Reisedauer: ca. 5h (reine Fahrzeit, ohne Aufenthalte)

Kamblyzug zwischen Konolfingen und Tägertschi, Berner Oberland

Themenrouten.   Sales Manual.

41


Käsezug. Auf diesem einzigartigen Tagesausflug von Montreux oder Zweisimmen nach Château-d’Oex erhalten Reisende einen Einblick in die Welt der Käseherstellung. Ein Käsefondue und ein Besuch im Museum «Vieux Pays-d’Enhaut» mit seiner grossen Scherenschnittsammlung runden das Programm ab. STS-P-Sales-XXS-16_Kaese.pdf

Gut zu wissen ■■ Der Käsezug verkehrt jeden Freitag, Samstag und Sonntag vom 05.01. bis 11.03.2018 ab Montreux oder Zweisimmen ■■ Fahrt im 1. Klasse-Panoramic-Wagen ■■ Inklusive: Fahrt Montreux / Zweisimmen  –  Château-d’Oex  –  Montreux  /   Zweisimmen in der 1. Klasse, Begrüssungsgetränk, Besichtigung Käseherstellung «Chalet Bio», Käsefondue im Restaurant «Le Chalet» (exkl. Getränke), Eintritt ins Museum «Vieux Paysd’Enhaut» Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Neben einem gültigen Fahrausweis ist eine Reservierung obligatorisch. Zudem wird ein Zuschlag für den Sitzplatz und die Nebenleistungen erhoben: Preise Käsezug

■■ ■■

Swiss Travel Pass 1. Klasse

CHF 39

Swiss Travel Pass 2. Klasse

CHF 49

Swiss Half Fare Card

CHF 69

Er wachsene ohne Ermässigung

CHF 89

Kinder mit Swiss Family Card

CHF 29

Kinder ohne Swiss Family Card

CHF 59

Max. 30 Plätze (die Plätze sind nummeriert) Reservierung für Gruppen über goldenpass@mob.ch

Käsezug bei Château-d’Oex

42

Sales Manual.  Themenrouten.

1

23.11.15

10:25

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern

Château-d’Oex

Lausanne Genève

St.Gallen

Chur Interlaken

Zweisimmen Montreux

Brig

Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Route: Montreux > Château-d’Oex > Montreux Reisedauer: 5h 31 min Montreux ab 10.53 Uhr, Rückfahrt frei Route: Zweisimmen > Château-d’Oex > Zweisimmen Reisedauer: 5h 47 min Zweisimmen ab 10.25 Uhr, Rückfahrt frei

Weitere Informationen und Fahrplan mystsnet.com/kaesezug Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.


Schokoladenzug. Typische Landschaften und Traditionen der Schweiz sehen, riechen und schmecken mit dem Schokoladenzug der GoldenPass MOB. In nostalgischen 1. Klasse-«Belle Époque»- oder modernen Panoramawagen geht es von Montreux ins Greyerzer Land. Vor dem Besuch in der Schokoladenfabrik haben Reisende Zeit, das Städtchen Gruyères zu erkunden. STS-P-Sales-XXS-16_Schokolade.pdf

Gut zu wissen ■■ Inklusive: Kaffee und Croissant im Zug, Eintritt in die Schaukäserei «La Maison du Gruyère» und in die Schokoladen-Erlebniswelt von Nestlé-Cailler in Broc ■■ Verkehrt jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Mai und Juni, im Juli und August täglich, jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag im September und Oktober ■■ Freier Eintritt ins Schloss Gruyères mit dem Swiss Travel Pass ■■ Infolge Bauarbeiten werden die Reisenden zwischen Montbovon   –    Gruyères   –   Broc Fabrique   –   Montbovon per Bus befördert ■■ Programm und Bahnwagen sind für Reisende im Rollstuhl nicht geeignet Verkaufshinweise ■■ Alle Swiss Travel System-Fahrausweise sind gültig ■■ Eine Reservierung ist obligatorisch, in welcher der Zuschlag für die Nebenleistungen eingeschlossen sind

1

23.11.15

10:20

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne Genève

St.Gallen

Chur Interlaken

Broc-Fabrique Montreux

Brig

Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Route: Montreux > Montbovon > Gruyères > Broc Fabrique und zurück Reisedauer: 9h, Montreux ab 09.02 Uhr, an 17.52 Uhr

Preise Schokoladenzug

■■

Swiss Travel Pass 1. Klasse

CHF 59

Swiss Travel Pass 2. Klasse

CHF 69

Swiss Half Fare Card

CHF 69

Er wachsene ohne Ermässigung

CHF 99

Kinder mit Swiss Family Card

CHF 49

Kinder ohne Swiss Family Card

CHF 69

Gruppen

CHF 69

Weitere Informationen mystsnet.com/schokoladenzug Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Reservierung für Gruppen über goldenpass@mob.ch

Schokoladenzug zwischen Montreux und Broc

Themenrouten.   Sales Manual.

43


BergausflĂźge.

Gornergrat Bahn bei Zermatt, Wallis


Rigi – Königin der Berge. Der Ausflugsberg besticht durch einen atemberaubenden 360-Grad-Panoramablick. Die Sicht auf 13 Seen, auf die Alpen und bis in den Schwarzwald begeistert Gäste aus Nah und Fern. Die beiden Zahnradbahnen ab V ­ itznau (erste Bergbahn Europas) und Goldau sowie die Luftseilbahnen ab Weggis und Kräbel (oberhalb ­Goldau) ermöglichen interessante Kombinationsmöglichkeiten. Aktive Gäste kommen in den Genuss von 120 Kilometern Wanderwegen. STS-P-Sales-XXS-16_Rigi.pdf

Top Attraktionen ■■ Königliche Rundfahrt: Luzern  –  V itznau  –  Rigi Kulm  –  Arth Goldau  –   Luzern (mit Schiff, Zahnradbahn und Zug) ■■ Nostalgische Dampffahrten mit historischen Salonwagen ■■ Geführte, kulinarische Wanderungen mit einheimischen Guides und regionalen Menüs ■■ Sonnenauf- und Sonnenuntergangsfahrten ■■ Mineralbad und SPA in Rigi Kaltbad Gut zu wissen ■■ Anreise: Mit Schiff oder Bus nach Vitznau, weiter mit der Zahnradbahn nach Rigi Kulm. Mit Bahn oder Bus nach Goldau, weiter mit der Zahnradbahn nach Rigi Kulm. Mit Schiff oder Bus nach Weggis, weiter mit der Luftseilbahn nach Rigi Kaltbad. Mit Bahn nach Kräbel, weiter mit der Luftseilbahn nach Rigi Scheidegg ■■ Ab Vitznau 33 Minuten, ab Goldau 37 Minuten bis Rigi Kulm, ab Weggis 10 Minuten bis Rigi Kaltbad mit Anschluss auf die Zahnradbahn nach Rigi Kulm ■■ Ab Kräbel 6 Minuten bis Rigi Scheidegg mit anschliessender ­Panoramawanderung nach Rigi Kaltbad (ca. 1.5h) und weiter nach Rigi Kulm (ca. 1h) ■■ 365 Tage offen (Taktfahrplan für alle Bahnen) ■■ Diverse Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten Verkaufshinweise ■■ Freie Fahrt mit Swiss Travel Pass und Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen), 50 % Ermässigung mit Swiss Half Fare Card

Rigi Bahn im Sommer, Rigi, Zentralschweiz

46

Sales Manual.  Bergausflüge.

1

23.11.15

10:52

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel

St.Gallen

Rigi Chur

Bern Lausanne

Interlaken

Montreux

Genève

Brig Zermatt

■■

■■

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card Gruppen ab 10 Personen: Reservierung über welcome@rigi.ch

Weitere Informationen mystsnet.com/rigi Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.


Berg-Highlights. Wandervielfalt. Ein breites Wandernetz von 120 Kilometern steht den Rigi-Gästen zur Verfügung und bietet Weitläufigkeit abseits des hektischen Treibens. Vom gemütlichen barrierefreien Spaziergang über einfache Wanderungen bis hin zur exponierten Kraxelei. Wer neben den Füssen auch den Kopf beanspruchen will, besucht einen der beliebten Themenwege.

Erholung im Mineralbad. Müde Wandermuskeln lassen sich im Mineralbad & Spa auf Rigi Kaltbad bei einem ­entspannenden Bad im grosszügigen Innen- und Aussenbecken, im Spa mit Sauna und Liegebereich oder bei einer Massage wunderbar regenerieren.

Kulinarische Höhenflüge. Wenn sich nach dem Baden und Wandern der Hunger zu Wort meldet, ist auf der Rigi die nächste «Beiz» nie weit entfernt. Vom Fondue mit Rigi-Alpkäse in der Alp Chäserenholz über das Terroir-Speise-Konzept vom Hotel Edelweiss, wo vollumfänglich nur lokale Produkte verarbeitet werden, bis hin zum Gault Millau-Restaurant Bergsonne. Weitere kleinere und grössere Restaurants mit gemütlichen Terrassen laden zum Verweilen und Geniessen ein.

Winter-Inspiration. Winterwandern. Auch im Winter sind den Möglichkeiten auf der Rigi kaum Grenzen gesetzt. 35 Kilometer bestens präparierte Winterwanderwege, von der leichten Höhenwanderung bis hin zur zweistündigen Panoramawanderung. Ein ganz besonderes Erlebnis in unberührten Schneelandschaften ermöglichen drei ausgeschilderte Schneeschuh-Trails (1.1  –  3.5 km).

Schlittelspass. Rasant geht es auf den fünf Schlittelpisten zu und her: Ab Rigi Kulm, ab Staffelhöhe und ab Rigi Burggeist finden Kinder, Familien, Schlittler jeden Alters viel Spass in der verschneiten Landschaft der Rigi.

Bergausflüge.   Sales Manual.

47


Schilthorn – Piz Gloria. Das 2’970 Meter hohe Schilthorn lockt mit einer einmaligen Panoramasicht auf die Swiss Skyline mit Eiger, Mönch und Jungfrau und einem schmackhaften Menü im 360°-Restaurant Piz Gloria. Besucher können in der interaktiven Erlebnisausstellung «Bond World 007» oder auf dem «007 Walk of Fame» den Spuren von James Bond folgen. Neue Perspektiven mit Blick ins Bodenlose eröffnen die «Skyline Walk» Plattform und der Felsensteg «Thrill Walk» bei der Zwischenstation Birg. STS-P-Sales-XXS-16_Schilthorn.pdf

Top Attraktionen ■■ Interaktive Erlebnisausstellung Bond World 007 ■■ 007 Walk of Fame ■■ Felsensteg Thrill Walk bei der Station Birg

Verkaufshinweise ■■ Freie Fahrt mit Swiss Travel Pass und Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) bis Schilthorn – Piz Gloria ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

Schilthorn Drohneaufnahme

48

Sales Manual.  Bergausflüge.

23.11.15

Basel Zürich

Bern Lausanne Genève

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Gut zu wissen ■■ Anreise: Ab Interlaken Ost mit dem Zug nach Lauterbrunnen, ­weiter mit dem Postauto bis zur Talstation Stechelberg ■■ Ganzjähriger Betrieb ■■ Revision Strecke Mürren  –  Schilthorn: 23. bis 27.04.2018 und 12.11. bis 07.12.2018 ■■ Die Bahn fährt ab Stechelberg bzw. Mürren alle 30 Minuten ■■ Fahrzeit bis zum Gipfel: 32 Minuten ab Stechelberg ■■ Neu saniertes Gipfelgebäude mit 360°-Restaurant, Top Shop und Take Away

1

Chur Interlaken

Schilthorn Montreux

Brig

Zermatt

Weitere Informationen mystsnet.com/schilthorn Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

10:59


Berg-Highlights.

Skyline View. Ideal vor und nach dem Bergerlebnis. In 45 Minuten dreht sich das 360°Restaurant Piz Gloria um die eigene Achse, während das atemberaubende Bergspektakel mit über 200 Bergspitzen lautlos vorbei gleitet. Das ­Restaurant ist bedient und bietet ein breites Angebot vom Snack bis zu regionalen Gerichten.

Bond World 007. Die BOND WORLD entführt in eine interaktive Ausstellung, die sieben Schlüsselszenen aus dem James Bond Film «Im Geheimdienst Ihrer ­Majestät» aufnimmt. Die Besucher t­auchen in einem Rundgang in den Film ein und erfahren Details zum Dreh, sehen das ­Original-Drehbuch und ­können ihre eigenen James-Bond-Fähigkeiten ausprobieren. Vom gekonnten ­Hutwurf in Miss Moneypennys Büro über den Helikopter­ simulator bis hin zur rasanten Verfolgungsjagd im Bob.

Thrill Walk. Ein wahrer Adrenalinkick ist auf dem THRILL WALK zu erleben: Ein Gang über den 200 Meter langen Felsensteg führt von der Terrasse unter der Seilbahnstation durch, über ­Stahlseil, Glasboden und Gitterroste zurück zur Station Birg. Ein unvergessliches ­Berg­erlebnis mit unvergleichlicher Aussicht.

Bergausflüge.   Sales Manual.

49


Brienzer Rothorn. Seit 1892 qualmt die Brienz Rothorn Bahn als intaktes Schweizer Kulturgut in einer Stunde von Brienz aufs Rothorn. Die Strecke misst 7,6 Kilometer mit einer maximalen Steigung von 250 Promille. Die Dampf-Zahnradbahn überwindet eine Höhendifferenz von 1’678 Metern und durchfährt zehn Tunnels. Eine nostalgische Lok verheizt 350 Kilo Kohle und produziert 2’000 Liter Wasserdampf pro Retourfahrt. Die Loks stampfen dampfend mit einer Höchstgeschwindigkeit von 9 km / h dem 2’351 Meter über Meer gelegenen Rothorn zu. STS-P-Sales-XXS-16_Rothorn.pdf

Top Attraktionen ■■ Dampfbahn ■■ Bergrestaurant Rothorn Kulm mit Panorama-Terrasse ■■ Dampfwürstlibummler – Heizerwürstli im Dampfkessel ■■ Werkstattbesichtigungen ■■ Salon Rouge ■■ Führerstandsfahrten

Verkaufshinweise ■■ Pro Erwachsener reisen max. 2 Kinder bis und mit 15 Jahren gratis ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card

Brienz Rothorn Bahn Aussicht Hohe Mauer, Berner Oberland

50

Sales Manual.  Bergausflüge.

23.11.15

10:58

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Brienzer Rothorn

Bern Lausanne

Gut zu wissen ■■ Täglicher Dampfbetrieb 02.06. bis 21.10.2018 bis Rothorn Kulm ■■ Fahrplanmässige Dampffahrten von 08.36 bis 17.40 (letzte ­ Talfahrt) ■■ Reduzierter Fahrplan bis Planalp: 10.05. bis 01.06. und 22.10. bis 04.11.2018, kein Dampf­betrieb 26.10.2018 ■■ Fahrzeit bis Rothorn Kulm ca. 60 Minuten ■■ Anreise mit Schiff oder Bahn bis Brienz, ca. 3 Gehminuten bis zur Talstation ■■ Berghaus auf dem Gipfel mit Übernachtung ■■ Gratisfahrt am Geburtstag ■■ Dampfwürstlibummler jeden Mittwoch um 10.00 Uhr ab Juni ■■ Rundsicht mit 693 Berggipfel von Rothorn Kulm ■■ Abwechslungsreiche Wanderwege

1

Interlaken

Montreux

Genève

Brig Zermatt

Weitere Informationen mystsnet.com/brienzerrothornbahn Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Chur

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano


CabriO Stanserhorn. Die welterste CabriO-Luftseilbahn mit offenem Oberdeck ermöglicht ein ultimatives Frischlufterlebnis. Der Aussichtsberg der Region Luzern bietet einen atemberaubenden Weitblick auf 100 Kilometer Alpenkette und 10 Schweizer Seen. Der 30-minütige Gipfelrundweg führt am Murmeltiergehege und beim Stanserhorn-Ranger vorbei. Die Reise aufs Stanserhorn bildet eine wunderschöne Symbiose von historischer Standseilbahn von 1893 und der topmoder­nen CabriO-Luftseilbahn aus dem Jahr 2012. Die Stanserhorn-Bahn feiert im Jahr 2018 ihr 125 Jahr Jubiläum. STS-P-Sales-XXS-16_Stanserhorn.pdf

Top Attraktionen ■■ Die Weltneuheit – eine doppelstöckige Luftseilbahn mit offenem Oberdeck ■■ Drehrestaurant auf dem Gipfel (1’898 m ü. M.) mit 200 Plätzen

Verkaufshinweise ■■ Freie Fahrt mit Swiss Travel Pass und Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen), 50 % Ermässigung mit Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

23.11.15

10:50

Basel Zürich

Chur

Bern Lausanne

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Gut zu wissen ■■ Betrieb vom 14.04. bis 18.11.2018 ■■ Fahrplanmässiger Verkehr der Bergbahnen von 08.15 bis 17.15 Uhr (letzte Fahrt), von 08.30 Uhr im 30-Minuten-Takt. Freitag und Samstag bis 23.00 Uhr ■■ Fahrzeit bis zum Gipfel ca. 24 Minuten ■■ Das Stanserhorn ist rollstuhlgängig ■■ Gruppenreservierung ab 10 Personen, telefonisch unter +41 (0)41 618 80 40 oder per E-Mail unter info@cabrio.ch ■■ Wartezeit verhindern und Boarding Pässe online lösen auf cabrio.ch ■■ Bahnerlebnis: Luzern-Engelberg Express

1

Interlaken

Montreux

Genève

Stanserhorn

Brig Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Weitere Informationen mystsnet.com/cabrio Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

CabriO-Luftseilbahn, Stanserhorn, Vierwaldstättersee Region

Bergausflüge.   Sales Manual.

51


Glacier 3000 – Les Diablerets – Gstaad. Seilbahn-, Architektur-, Adventure- und alpines Aussichts-Erlebnis, das ist der Ausflug in die einzigartige Gletscher­welt. Bereits die Ankunft in der vom Architekten Mario Botta entworfenen Bergstation ist spektakulär. Plötzlich offenbart sich ein Panorama mit 24 schneebedeckten Viertausendern: Eiger, Mönch, Jungfrau, Matterhorn, Grand Combin bis hin zum Mont Blanc. STS-P-Sales-XXS-16_Glacier3000.pdf

Top Attraktionen ■■ Peak Walk by Tissot – erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel miteinander verbindet ■■ Alpine Coaster – Rodelbahn auf bis zu sechs Metern über dem Boden mit 520° Kreisel, steilen Kurven, Wellen und Jumps ■■ Schlittenhunde, Schneebus, Gletscher-Ganzjahreswanderung, Klettersteig Gemskopf, Langlaufloipe Oktober bis Juni ■■ Einzigartiges Gletscherskigebiet auf 3’000 m ü. M. mit 7 km anspruchsvoller Oldenpiste ■■ Watch & Souvenir Shop auf 3’000 m ü. M. Gut zu wissen ■■ Postauto ab Gstaad oder Les Diablerets bis Col du Pillon, dann Luftseilbahn zur Bergstation Glacier 3000, täglich von 09.00 bis 16.30 Uhr, alle 20 Minuten, Fahrzeit 15 Minuten (Revision 24.09. bis 02.11.2018) ■■ Peak Walk by Tissot – Die 107 m lange Hängebrücke ist ganz­ jährig in Betrieb und kostenlos für alle Gäste ■■ Gletscherskigebiet ist geöffnet von Ende Oktober bis Anfang Mai ■■ Alpine Coaster ist von Mai bis Oktober täglich von 09.15 bis 16.30 Uhr je nach Wetterbedingungen geöffnet. Bei Schneefall oder Regen sowie starkem Wind kann die Rodelbahn geschlossen sein ■■ Gipfelrestaurant mit dem einzigartigen Panoramablick auf die imposanten Alpengipfel ■■ Gruppen: Restaurant Botta (Bergstation): 300 Plätze, Terrasse mit Bar, moderne Meeting-Infrastruktur

Glacier 3000 Peak Walk by Tissot, Col du Pillon near Gstaad, Bernese Oberland

52

Sales Manual.  Bergausflüge.

1

02.12.15

08:54

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne Genève

St.Gallen

Gstaad

Chur Interlaken

Andermatt St.Moritz

Montreux

Brig Glacier 3000 Zermatt

Locarno Lugano

Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 9. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card Weitere Informationen mystsnet.com/glacier3000 Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.


Gornergrat – Meet the Matterhorn. Die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas verkehrt im 24-Minuten-Takt von Zermatt auf die sonnige, ganzjährig erreichbare Aussichtsplattform auf 3’089 Meter über Meer. Umgeben von 29 Viertausendern wie den majestätischen Bergriesen Matterhorn und Dufourspitze und vom drittlängsten Gletscher der Alpen, bietet der Gornergrat ein Gebirgspanorama, das überwältigender nicht sein kann. STS-P-Sales-XXS-16_Gornergrat.pdf

Top Attraktionen ■■ Das 3100 Kulmhotel Gornergrat ist das höchstgelegene Hotel der Schweiz ■■ Weltberühmte Matterhorn-Spiegelung im Riffelsee ■■ Einzigartige Panoramasicht auf 29 4’000er Gut zu wissen ■■ Die Station der Gornergrat Bahn befindet sich gegenüber dem Bahnhof Zermatt ■■ Die Gornergrat Bahn verkehrt täglich und ganzjährig alle alle 24 Minuten (Hochsaison) ■■ Fahrzeit bis zum Gipfel: 33 Minuten ■■ Shopping Mall und Restaurant auf dem Gornergrat ■■ Bahnerlebnis: Kombination mit Glacier Express ■■ Matterhorn PhotoShop Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

1

23.11.15

10:40

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Chur

Bern Lausanne

Interlaken

Montreux

Genève

Brig

Andermatt St.Moritz

Locarno

Zermatt

Lugano

Gornergrat

Weitere Informationen mystsnet.com/gornergrat Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Gornergrat Bahn bei Zermatt, Wallis

Bergausflüge.   Sales Manual.

53


Grindelwald-First – Top of Adventure. First ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und es wird Action geboten: Auf dem kostenlosen «First Cliff Walk by Tissot» mit atemberaubender Aussicht auf die Eigernordwand, auf dem 800 Meter langen First ­Flieger, auf dem First Glider mit 83 km / h durch die Luft gleiten, mit dem Mountain Cart nach Schreckfeld donnern oder beim Trottibiken ins Tal sind Adrenalinschübe und ein Temporausch garantiert. Kinder können sich auf dem 700 Quadratmeter grossen Alpenspielplatz bei der Zwischenstation Bort vergnügen. Die idyllische Gegend rund um den Bachalpsee bietet Ruhe und Erholung. STS-P-Sales-XXS-16_First.pdf

Top Attraktionen ■■ Kostenloser First Cliff Walk by Tissot ■■ Bachalpsee ■■ First Flieger von First nach Schreckfeld ■■ First Glider von Schreckfeld nach First und zurück ■■ First MountainCart von Schreckfeld nach Bort ■■ Trottibike von Bort nach Grindelwald ■■ Abenteuerspielplatz bei der Station Bort Gut zu wissen ■■ Betrieb täglich vom 25.11.2017 bis 28.10.2018 ■■ Anreise: Ab Interlaken Ost per Zug nach Grindelwald, dann zu Fuss in ca. 10 Minuten zur Talstation der Gondelbahn First ■■ Übernachten im Berggasthaus First ■■ Murmeltier Themenweg mit Familien-Abenteuer-Grillstelle ■■ Souvenirshop im Berggasthaus First ■■ Tipp: Wanderung von der Bergstation First zum Bachalpsee (50 Minuten) Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

Cliff Walk, Grindelwald First, Berner Oberland

54

Sales Manual.  Bergausflüge.

1

02.12.15

08:57

Basel Zürich

Neuchâtel

Bern

Luzern

Interlaken Lausanne Genève

Grindelwald Montreux

Brig

Zermatt

St.Gallen

Chur

First

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Weitere Informationen mystsnet.com/first, jungfrau.ch, info@jungfrau.ch Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.


Harder Kulm – Top of Interlaken. Die Panorama-Standseilbahn bringt Gäste in nur zehn Minuten von Interlaken auf den Harder Kulm. Nach einem kleinen Spaziergang zum Panorama-Restaurant erreicht man die Aussichtsplattform Zwei-Seen-Steg mit einer atemberaubenden Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau sowie den Thuner- und Brienzersee. Diese Aussicht geniesst man am besten bei einem schmackhaften Menü oder einem Getränk auf der Terrasse des Panorama-Restaurants. STS-P-Sales-XXS-16_HarderKulm.pdf

Top Attraktionen ■■ Panorama-Standseilbahn Interlaken–Harder Kulm ■■ Perfekte Panoramasicht auf Eiger, Mönch, Jungfrau und den ­Thuner- und Brienzersee ■■ Aussichtsplattform Zwei-Seen-Steg ■■ Wanderungen und Themenwege ab Harder Kulm ■■ Panorama-Restaurant mit grosser Terrasse ■■ Neuer und grosser Panorama-Pavillon mit bis zu 130 Sitzplätzen Gut zu wissen ■■ Betrieb täglich vom 14.04. bis 25.11.2018 ■■ Anreise: ab Bahnhof Interlaken Ost zu Fuss (500m) zur Talstation der Harderbahn. Die Harderbahn fährt alle 30 Minuten: –– 14.04. bis 28.10.2018 von 09.10 bis 20.55 Uhr, letzte Talfahrt 21.40 Uhr –– 29.10. bis 25.11.2018 von 09.10 bis 17.40 Uhr, letzte Talfahrt 17.55 Uhr ■■ Tägliche Abendfahrten vom 14.04. bis 28.10.2018: Letzte ­Bergfahrt ab Interlaken um 20.55 Uhr, letzte Talfahrt ab Harder Kulm 21.40 Uhr ■■ Panorama-Restaurant täglich geöffnet: –– 14.04. bis 28.10.2018 von 09.30 bis 21.30 Uhr –– 29.10. bis 25.11.2018 von 09.30 bis 17.40 Uhr ■■ Tipp: Bergfahrt mit der Panorama-Standseilbahn nach Harder Kulm, Aussichtsplattform Zwei-Seen-Steg besuchen und anschliessend das wohl grösste Cordon-Bleu im Berner Oberland auf der Terrasse des Panorama-Restaurants Harder Kulm bei Eiger, Mönch und Jungfrau geniessen

1

02.12.15

09:01

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne Genève

St.Gallen

Chur Interlaken

Harder Kulm Montreux

Brig

Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Verkaufshinweise 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card ■■

Weitere Informationen mystsnet.com/harderkulm, jungfrau.ch, info@jungfrau.ch Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Harder Kulm, Berner Oberland

Bergausflüge.   Sales Manual.

55


Jungfraujoch – Top of Europe. Zum Höhepunkt jeder Schweizreise zählt das Jungfraujoch – Top of Europe. Seit über 100 Jahren fährt die Jungfrau­ bahn zur höchstgelegenen Bahnstation Europas auf 3’454 Meter über Meer, mitten im UNESCO- Welterbe «SCHWEIZER ALPEN Jungfrau-Aletsch». Den Besuchern erschliesst sich eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Fels, die sie von den Aussichtsplattformen «Sphinx» und «Plateau», auf dem Aletschgletscher oder im «Eispalast» bewundern können. Mehr über die hundertjährige Geschichte der Jungfraubahn erfahren die Besucher in der Attraktion «Alpine Sensation». STS-P-Sales-XXS-16_Jungfrau.pdf

Top Attraktionen ■■ Station Eismeer und Jungfrau-Panorama ■■ Sphinx-Terrasse auf 3’571 m ü. M. ■■ Erlebnisrundgang Alpine Sensation und der Eispalast ■■ Schokolade-Erlebnis-Shop Lindt Swiss Chocolate Heaven ■■ Aletschgletscher – der längste und grösste Gletscher der Alpen ■■ Snow Fun Park – abenteuerliche Abkühlung

Verkaufshinweise ■■ 25 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass und Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) ab Wengen / Grindelwald bis Jungfraujoch ■■ 50 % Ermässiung mit der Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

Sphinx und Aletschgletscher, Jungfraujoch, Berner Oberland

56

Sales Manual.  Bergausflüge.

02.12.15

09:07

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne

Gut zu wissen ■■ 365 Tage geöffnet / Taktverkehr alle 30 Minuten ■■ Umsteigen in Grindelwald / Lauterbrunnen und Kleine Scheidegg ■■ Fahrtzeit bis zum Gipfel ca. 2h ab Interlaken Ost ■■ Verpflegungsmöglichkeiten in diversen Restaurants auf dem Jungfraujoch (Bollywood Indian Restaurant, Aletsch Selbstbedienungsrestaurant etc.)

1

Chur Interlaken

Jungfraujoch

Montreux

Genève

Brig Zermatt

Weitere Informationen mystsnet.com/jungfrau Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano


Matterhorn glacier paradise. Die Zermatt Bergbahnen AG befördert Ausflugsgäste zur höchstgelegenen Bergbahnstation Europas auf 3’883 Meter über Meer. Das Panorama ist einzigartig: die grössten Gletscher der Alpen, 38 atemberaubende italienische, französische und Schweizer Alpenriesen. Man befindet sich schon fast auf italienischem Gebiet, und betrachtet den entzückenden Rücken des weltbekannten Matterhorns. Unterhalb liegt das grösste Sommerskigebiet Europas, geöffnet an 365 Tagen. STS-P-Sales-XXS-16_Matterhorn.pdf

Top Attraktionen ■■ Höchste Aussichtsplattform Europas ■■ 360-Grad Panorama mit Sicht auf Gletscher und die höchsten Berge Europas ■■ Cinema Lounge mit packenden Filmsequenzen rund um Zermatt ■■ Auf Anfrage, zwischen Zermatt und Trockener Steg, VIP Gondel mit Moët Champagner möglich ■■ Höchster Gletscher-Palast der Welt mit Eisskulpturen und ­Eisrutschbahn Gut zu wissen ■■ 365 Tage Schneeerlebnis auf bis zu 3’899 m ü. M. ■■ Betriebszeiten gemäss offiziellem Fahrplan der ZBAG: matterhornparadise.ch/fahrplan ■■ Fahrzeit zum Gipfel 45 min ■■ Restaurant mit lokaler Küche, Matterhorn Peak Shop mit exklusiven Souvenirs ■■ Bahnerlebnis: Gut kombinierbar mit Glacier Express Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 9. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card ■■ Gruppenreservierung möglich unter info@matterhornparadise.ch

1

23.11.15

10:42

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Chur

Bern Lausanne

Interlaken

Montreux

Genève

Brig

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Zermatt

Matterhorn glacier paradise

Weitere Informationen mystsnet.com/matterhornparadise Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Pendelbahn Trockener Steg – Matterhorn glacier paradise, Zermatt, Wallis

Bergausflüge.   Sales Manual.

57


Pilatus. Nahe bei Luzern und gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist der Pilatus (2’132 m ü. M.) der ideale Erlebnisberg für Gross und Klein. Zwei Seilbahnen, zwei Hotels und fünf Restaurants in aussichtsreicher Lage, die steilste Zahnradbahn der Welt und der grösste Seilpark der Zentralschweiz versprechen tolle und spannende Ausflugserlebnisse sowie interessante Seminar- und Bankettmöglichkeiten. STS-P-Sales-XXS-16_Pilatus.pdf

Top Attraktionen ■■ Steilste Zahnradbahn der Welt (48 % Steigung) von Alpnachstad auf den Pilatus (Mai bis Mitte November) ■■ Historisches Berghotel Pilatus-Kulm auf 2’132 m ü. M. ■■ Goldene Rundfahrt Kriens  –  Fräkmüntegg  –  Pilatus Kulm  –  Alpnachstad  –  Luzern  –  Kriens (mit Seilbahn, Zahnradbahn, Schiff und Bus)

Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

Luftseilbahn Dragon Ride Fräkmüntegg-Pilatus Kulm, Pilatus, Vierwaldstättersee Region

58

Sales Manual.  Bergausflüge.

23.11.15

10:47

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Interlaken

Montreux

Genève

Brig Zermatt

Weitere Informationen mystsnet.com/pilatus Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Chur

Pilatus

Bern Lausanne

Gut zu wissen ■■ Via Kriens mit der Luftseilbahn oder via Alpnachstad mit der steilsten Zahnradbahn der Welt (48 % Steigung) nach Pilatus Kulm ■■ Bus Nr. 1 ab Luzern Bahnhof nach Kriens / Zentrum Pilatus ■■ Luftseilbahn: Ganzjähriger Betrieb ab Kriens, ausser 22.10. bis 09.11.2018 (Revision) ■■ Fahrtzeit bis zum Gipfel: ca. 40 Minuten

1

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano


Rochers-de-Naye. Einmaliger Panoramablick auf die Schweizer- und französischen Alpen vom Eiger zum Mont-Blanc und den Genfersee. Auf 2’000 Meter über Meer können Wanderungen unternommen, Murmeltiere aus drei Kontinenten beobachtet und viele hundert Pflanzen aus aller Welt bewundert werden. Im Dezember wohnt der Weihnachtsmann auf dem Rochers-de-Naye. STS-P-Sales-XXS-16_RochersdeNaye.pdf

Top Attraktionen ■■ Gratiseintritt ins Murmeltier Paradies und in den botanischen Alpengarten La Rambertia (nur im Sommer geöffnet) ■■ Während der Weihnachtszeit begrüsst der Weihnachtsmann die Kinder auf dem Gipfel zum Sonderpreis, limitierte Platzzahl Gut zu wissen ■■ Ganzjähriger Betrieb ■■ Fahrzeit bis zum Gipfel 49 Minuten. Ab Montreux stündlich von 08.17 bis 15.17 Uhr. Ab Rochers-de-Naye von 09.11 bis 16.11 Uhr, im Sommer auch später ■■ 2 Restaurants auf dem Gipfel Verkaufshinweise ■■ Freie Fahrt mit Swiss Travel Pass und Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) von Montreux bis Haut-de-Caux, ■■ 50 % Ermässigung von Haut-de-Caux bis Rochers-de-Naye ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

1

23.11.15

11:01

Basel Zürich

St.Gallen

Luzern

Neuchâtel

Chur

Bern Lausanne Genève

Rochersde-Naye

Montreux

Interlaken

Brig Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Weitere Informationen mystsnet.com/rochersdenaye Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Zahnradbahn, Rochers-de-Naye, Genferseegebiet

Bergausflüge.   Sales Manual.

59


Rothorn, Zermatt. Vom Gipfel aus kann – neben zahlreichen weiteren Viertausendern und imposanten Gletschern – das Matterhorn von seiner allerschönsten Seite bestaunt werden. Rund um das kürzlich renovierte Restaurant Rothorn führt der originelle Themenweg «Peak Collection». Die besondere Outdoor-Ausstellung mit 18 Skulpturen bringt Besuchern die Zermatter Bergwelt kunstvoll näher. Der welt­bekannte Stellisee auf 2’537 Meter über dem Meer, auf dessen Oberfläche sich das Matterhorn spiegelt, ist der meist foto­grafierte Bergsee in Zermatt.

Top Attraktionen ■■ Einmalige Sicht aufs Matterhorn ■■ Ausgangspunkt zahlreicher Themenwanderwege (z.B. Peak ­Collection, Weg zur Freiheit, Blumenweg) ■■ Sonnenaufgangsfahrten im Sommer – während der noch tief schlafenden Bergwelt erleben die Besucher, wie die Sonne farbenprächtig hinter den Gipfeln emporsteigt ■■ Neue Mountaincarts vom Rothorn nach Blauherd Gut zu wissen ■■ Höhe: 3’103 m ü. M. ■■ Anreise: Zug von Brig / V isp nach Zermatt, zu Fuss oder mit ­Ortsbus zur Talstation Sunnegga-Rothorn ■■ Reisedauer: 25 Minuten ab Zermatt ■■ Fahrplan: Ganzjähriger Betrieb (Revision 23.04. bis 29.06.2018 sowie im Herbst 2018) ■■ Bergrestaurant Pizzeria-Ristorante Rothorn mit italienischen ­Spezialitäten ■■ Während Sommermonaten jeden Dienstagmorgen Sonnen­ aufgangsfahrten inklusive Älplerfrühstück Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 9. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card ■■ Gruppenreservationen auf Anfrage möglich

Pendelbahn Blauherd  –  Rothorn, Zermatt, Wallis

60

Sales Manual.  Bergausflüge.

Weitere Informationen mystsnet.com/zermatt-rothorn, matterhornparadise.ch Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.


Schynige Platte – Top of Swiss Tradition. Wer die Schynige Platte (1’967 m ü. M.) mit der Zahnradbahn besucht, fühlt sich wie in der «Belle Époque». Die einzige Nostalgiebahn dieser Art in der Schweiz legt die sieben Kilometer lange Strecke in 52 Minuten zurück. Die Holzbänke in den Zugwagen und das Rollmaterial aus dem 19. Jahrhundert erinnern an vergangene Zeiten und den Pioniergeist im Berner Oberland. STS-P-Sales-XXS-16_SchynigePlatte.pdf

Top Attraktionen ■■ Perfekte Panoramasicht auf Eiger, Mönch, Jungfrau und den Thunerund Brienzersee ■■ Botanischer Alpengarten – mit Gratiseintritt und rund 650 Blumenarten ■■ Täglich musikalische Unterhaltung durch Alphornbläser ■■ Bequeme Rundwanderungen (von 0.5 bis 2.5 Std) ■■ Berghotel mit Restaurant und grosser Sonnenterrasse Gut zu wissen ■■ Betrieb täglich vom 26.05. bis 28.10.2018 ■■ Anreise: Ab Interlaken Ost per Zug nach Wilderswil, umsteigen auf die Zahnradbahn, die Schynige Platte Bahn fährt ab Wilderswil alle 40 Minuten (07.25 bis 16.45 Uhr) ■■ Naturkino und kleine Eisenbahnausstellung im Bahnhof auf Schynige Platte ■■ Übernachten wie zu Grossmutters Zeiten im Berghotel Schynige Platte ■■ Grillplatz und komfortable Panorama Rundwanderungen (von 0.5 bis 2.5 Std) ■■ Nostalgische Dampffahrten (Daten zur Durchführung unter jungfrau.ch/dampffahrten), Dampfzuschlag zum gültigen Fahrausweis erforderlich (erhältlich online unter jungfrau.ch oder an den Bahnhöfen der Jungfraubahnen) ■■ Tipp: Wanderung von der Schynige Platte zur Mittelstation Breitlauenen mit Kaffee und Kuchen im kleinen und authentischen ­Buffet auf Breitlauenen (Angebot begrenzt)

1

02.12.15

09:00

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel Bern Lausanne

St.Gallen

Chur Interlaken

Montreux

Genève

Andermatt St.Moritz

Schynige Platte Brig

Zermatt

Locarno Lugano

Verkaufshinweise 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card ■■

Weitere Informationen mystsnet.com/schynigeplatte jungfrau.ch, info@jungfrau.ch Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Schynige Platte-Bahn mit Panorama

Bergausflüge.   Sales Manual.

61


Sunnegga, Zermatt. Die «Sonnenecke» inmitten des Matterhorn paradise ist ein beliebtes Ausflugsziel für grosse und kleine Entdecker und idealer Ausgangspunkt für die Weiterfahrt nach Blauherd und Rothorn. Beim Leisee – ein kleiner Bergsee gleich neben der Station – erwartet Familien ein abenteuerlicher Spielplatz mit gemütlichen Grillplätzen. Während ­Kinder den Spielplatz mit dem Wasserspiel erkunden, erholen sich die Eltern auf bequemen Holzliegen mit wunderschönem Blick auf das Matterhorn.

Top Attraktionen ■■ Einmalige Sicht aufs Matterhorn ■■ Wolli-Erlebnispark beim Leisee mit Abenteuerspielplatz und gemütlichen Grillplätzen ■■ Ausgangspunkt zahlreicher Themenwanderwege (z.B. Murmeltierweg, Blumenweg, 5-Seenweg) ■■ Fahrt mit Kickbike von Sunnegga nach Zermatt Gut zu wissen ■■ Höhe: 2’288 m ü. M. ■■ Anreise: Zug von Brig / Visp nach Zermatt, zu Fuss oder mit Ortsbus zur Talstation Sunnegga-Rothorn ■■ Reisedauer: 4.5 Minuten ab Zermatt ■■ Fahrplan: Ganzjähriger Betrieb (Revision im Frühling und im Herbst) ■■ Mehrere Bergrestaurants mit lokaler Küche im Chaletstil in Sunnegga und Findeln Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 9. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card ■■ Gruppenreservationen auf Anfrage möglich

Leisee Sunnegga, Zermatt, Wallis

62

Sales Manual.  Bergausflüge.

Weitere Informationen mystsnet.com/zermatt-sunnegga, matterhornparadise.ch Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.


Titlis. Die Fahrt zum Titlis, unter anderem mit der «Rotair», der ersten drehbaren Luftseilbahn der Welt, ist ein Erlebnis. Auf dem Dreitausender erwartet die Gäste ein atemberaubendes Bergpanorama, verschiedene Restaurants mit Sonnenterrasse, eine Gletschergrotte (Eintritt gratis), «Titlis Cliff Walk», die höchstgelegene Hängeseilbrücke Europas und natürlich Schnee und ewiges Eis! Zum Gletscherpark gelangen sie mit der Gletschersesselbahn «Ice Flyer», welche direkt über den Titlis-Gletscher zur Gratisattraktion fährt. STS-P-Sales-XXS-16_Titlis.pdf

Top Attraktionen ■■ Titlis Cliff Walk – die höchstgelegene Hängebrücke Europas ■■ Der Sessellift Ice Flyer gleitet über bis zu zehn Meter tiefe Gletscher­ spalten ■■ Titlis Rotair – die weltweit erste Seilbahn, die sich 360 Grad einmal um die eigene Achse dreht Gut zu wissen ■■ Fährt täglich von 08.30 bis 16.40 Uhr, ausser 05.11. bis 16.11.2018 (Revisionen), Strecke Engelberg –Trübsee ist durchgehend geöffnet ■■ Fahrzeit bis zum Gipfel: ca. 30 Minuten ■■ Retourfahrt mit der Gletschersesselbahn Ice Flyer und Besichtigung der Gletschergrotte und Benutzung Titlis Cliff Walk inkl. Snowtubing im Gletscherpark Mai bis Juli geöffnet ■■ Rutschpark Dezember bis April auf Trübsee ■■ Bahnerlebnis: Luzern-Engelberg Express Verkaufshinweise ■■ 50 % Ermässigung mit Swiss Travel Pass, Swiss Travel Pass Flex (an validierten Reisetagen) und Swiss Half Fare Card ■■ Freie Fahrt für Kinder ab dem 6. bis vor dem 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils mit der Swiss Family Card

1

23.11.15

10:44

Basel Zürich

Luzern

Neuchâtel

Titlis Interlaken

Montreux

Genève

Chur

Engelberg

Bern Lausanne

St.Gallen

Brig Zermatt

Andermatt St.Moritz

Locarno Lugano

Weitere Informationen mystsnet.com/titlis Buchung Verkaufsinformationen s. S. 72.

Panorama-Gondelbahn Titlis Rotair, Titlis, Zentralschweiz

Bergausflüge.   Sales Manual.

63


Regionalpässe.

SkylineWalk Birg, Schilthorn, Berner Oberland


Inbegriffene Leistungen ■■ Freie Fahrt / Ermässigung gemäss Übersichtskarte ■■ Freie Fahrt zwischen den Eckpunkten Bern, Luzern, Brig und Gstaad an 4, 6, 8 oder 10 aufeinanderfolgenden Tagen inklusive vielen Bergbahnen, Schiffen und Autobussen inkl. Grimsel- /  Sustenpass ■■ Wichtige Berge mit freier Fahrt: Brienzer Rothorn, First, Harder Kulm, Kleine Scheidegg, Niederhorn, Niesen, Männlichen, ­Planplatten, Stockhorn, Schynige Platte ■■ Freie Fahrt auf dem Thuner- und Brienzersee ■■ 50 % Ermässigung Schilthorn, Titlis, Glacier 3000, Pässefahrten mit dem Postauto, Montreux usw. ■■ 25 % Ermässigung Kleine Scheidegg  –  Jungfraujoch Informationen und Hinweise ■■ Saison vom 21.04. bis 31.10.2018 ■■ Saisonale Betriebs- / Öffnungszeiten beachten ■■ Der Regional-Pass ist persönlich und nicht übertragbar ■■ Es werden keine Teilerstattungen gewährt

Basel Zürich

Bern

Luzern

Entlebuch

Engelberg

Thun Spiez Zweisimmen

Lausanne

Montreux

St.Gallen

Interlaken Göschenen Jungfraujoch

Lenk i.S.

Brig

Genève Lugano

Chur

BLS-RAIL-Regio-BE-XS-18 © swisstopo © SBB/CFF/FFS 12/2017 www.trafimage.ch www.evoq.ch

Regional-Pass Berner Oberland.

Link zur Karte Regional-Pass Berner Oberland

Weitere Informationen mystsnet.com/regionalpass regionalpass-berneroberland.ch

Regional-Pass Berner Oberland 4 Tage aufeinanderfolgend

6 Tage aufeinanderfolgend

8 Tage aufeinanderfolgend

10 Tage aufeinanderfolgend

2. Klasse

1. Klasse

2. Klasse

1. Klasse

2. Klasse

1. Klasse

2. Klasse

1. Klasse

Erwachsene

CHF 250

CHF 300

CHF 310

CHF 372

CHF 350

CHF 420

CHF 390

CHF 468

Ermässigt1)

CHF 188

CHF 226

CHF 235

CHF 282

CHF 265

CHF 318

CHF 295

CHF 354

1) Inhaber von: Swiss Half Fare Card, Swiss Travel Pass Kinder unter 16 Jahren erhalten den Kinder Regional-Pass für CHF 30, Junior- / Kinder-Mitfahrkarte und Swiss Family Card werden nicht akzeptiert Preise gültig bis 31.10.2018 Änderungen vorbehalten

Niesenbahn bei Thun, Berner Oberland

Regionalpässe.   Sales Manual.

65


Regionalpass Genfersee-Alpen. Avenches Inbegriffene Leistungen Interlaken Spiez Ste-Croix Payerne ■■ Freie Fahrten gemäss Farben / Linien auf der Übersichtskarte Bulle Vallorbe Yverdon Zweisimmen ■■ Regionalpass 5 Tage: 2 Tage flexibel wählbare Fahrt, die übrigen Broc (Fabrique) Orbe Metsch Bercher Gruyères Rellerligrat L'Isle Moléson-Village 3 Tage 50 % Ermässigung Le Brassus Palézieux Rinderberg Lenk Schönried Echallens Horneggli Châtel-St-Denis Le Moléson ■■ Regionalpass 7 Tage: 3 Tage flexibel wählbare Fahrt, die übrigen Betelberg Puidoux-Chexbres Rougemont Gstaad Apples Les Pléiades Château-d'Oex Bière Turbach Sonloup Lausanne Mt-Pèlerin 4 Tage 50 % Ermässigung Wasserngrat Chamby Eggli Montbovon Ouchy Blonay Morges Les Avants Vevey Höhi Wispile ■■ Zuschlagsfrei: ab / bis Flughafen Genève, Schiffe Genfersee, La Cure La Braye 2) Rolle La Glion Caux Videmanette St-Cergue Lauenen Montreux Col-des-Mosses Lauenensee ­GoldenPass-Regelzüge Territet Chillon Rochers-de-Naye Nyon Isenau ColKuklos ■■ Reservierungspflichtig: Schokoladenzug mit Regionalpass 1. Klasse St-Gingolph Villeneuve Evian Le Sépey du-Pillon Le Bouveret Reusch Thonon Leysin Yvoire Les Diablerets an Freifahrttag CHF 59, an 50 %-Ermässigungstag CHF 69 1) uniquement, nur, only, solo, sòlo Cabane-des-Diablerets Ollon M2 Lausanne - Ouchy Aigle ■■ VIP-Frontplatz GoldenPass MOB Panoramic CHF 15 Glacier 3000 2) sans, ohne, without, senza, sin 1)

Bus Vevey - Villeneuve

Genève

Informationen und Hinweise ■■ Das Angebot ist ganzjährig gültig. Saisonale Betriebs- / Öffnungszeiten beachten ■■ Der Regionalpass ist persönlich und nicht übertragbar ■■ Es werden keine Teilerstattungen gewährt

Monthey

Bex

Planachaux

Genève

Champéry

St-Maurice

Link zur Karte Regionalpass Genfersee-Alpen

Weitere Informationen mystsnet.com/regionalpass goldenpass.ch

Regionalpass Genfersee–Alpen 5 Tage

Erwachsene

7 Tage

2. Klasse

1. Klasse

2. Klasse

1. Klasse

CHF 105

CHF 155

CHF 130

CHF 190

Swiss Travel System1)

CHF 85

CHF 125

CHF 105

CHF 150

Kinder (6  – 15.99 Jahre)

CHF 50

CHF 75

CHF 65

CHF 95

1) Swiss Half Fare Card Preise gültig 2018 Änderungen vorbehalten

Golden Pass MOB Panoramic, Montreux, Genferseegebiet

66

Sales Manual.  Regionalpässe.

Villars

Bretaye


Tell-Pass – Zentralschweiz. Inbegriffene Leistungen ■■ Freie Fahrten gemäss Farben / Linien auf der Übersichtskarte ■■ Freie Fahrt an 2, 3, 4, 5 oder 10 aufeinanderfolgenden Tagen in der ganzen Zentralschweiz ■■ Unlimitierte Benutzung von Bahn (siehe Link zur Karte), Bus, Schiff und zahlreichen Bergbahnen ■■ 20 bis 50 % Ermässigung auf Zusatzleistungen (Bonuspartner)

Z

e 10

12

Meggen

14

Rigi Kulm

Greppen

Rigi 18 Kaltbad

Hammetschwandlift

Kehrsiten

Alpnachstad

Stans

Kerns

Klewenalp

Stanserhorn Sarnen Sachseln

Brienzer Rothorn

Lungern

Turren

3

15

Twing

4

Brienz

Käserstatt Mägisalp

Reuti

Alpentower

Stöckalp MelchseeFrutt

BannalpChrüzhütte Oberrickenbach Bannalpsee

Engelberg Gerschnialp

BrünigPass

Niederrickenbach

Wirzweli Wolfenschiessen

FlüeliRanft

Giswil

Brunni Ristis Herrenrüti 30' Fürenalp Stäfeli

Trübsee

Engstlen

Stand Jochpass

Innertkirchen

Weitere Informationen mystsnet.com/regionalpass tellpass.ch

Muotathal

Fronalpstock

Klingen- Bisisthal stock

Sisikon Tellsplatte

Isenthal Stockhütte

Sahli

Flüelen

Seedorf Attinghausen

Altdorf 1

Brüsti

Eggberge Ruogig Ratzi Klausen Biel-Kinzig Passhöhe

5

Bürglen

Spiringen Urigen

10

Golzern

Amsteg

Ice Flyer

Ried

16

Stoos

Isleten

Erstfeld

Bristen Göschenen

Titlis Realp

Meiringen

Bonuspartner bonus partner

Morschach

Äbnet

Bonistock 40'

Rotenflue Oberiberg Schwyz SBB Rickenbach Schwyz Post Schlattli Illgau 6 Brunnen

Treib

Rütli Seelisberg Niederbauen 8 Bauen Emmetten Gitschenen

9

Einsiedeln 7

19

Rotschuo Gersau

Dallenwil Sörenberg

Urmiberg

Biberbrugg

Sattel

Mostelberg

35

Ennetbürgen Stans- Bürgenstock stad Buochs Obbürgen Beckenried

11

Pilatus Kulm

Informationen und Hinweise ■■ Das Angebot ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.03.2018 (Winter) und vom 01.04. bis 31.10.2018 (Sommer) ■■ Saisonale Betriebs- / Öffnungszeiten beachten ■■ Der Tell-Pass ist persönlich und nicht übertragbar ■■ Nur in 2. Klasse erhältlich ■■ Kinder-Tell-Pass für CHF 30. Gültig für Kinder zwischen 6 und 16 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen ■■ Mit dem Tell-Pass können zusätzlich bis zu 20 Ausflugsziele mit attraktiven Rabatten besucht werden

Kräbel Lauerz

Vitznau Kastanienbaum

Unterägeri Oberägeri Raten

Morgarten Arth-Goldau

Arth Seebodenalp

Weggis

Hergiswil

Schüpfheim

Rossweid

17

Zugerberg

Cham

Küssnacht

13

Fräkmüntegg

Marbachegg

Buchrain Ebikon Merlischachen

Kriens Sonnenberg

Langnau i.E.

Interlaken Ost

on

Luzern

Tropenhaus

Marbach

30'

Pfäffikon

Wolhusen

Kemmeriboden

Menzingen 2

Zug

Rotkreuz

20

Trubschachen Escholzmatt

Baar Steinhausen

Seelisbergtunnel

Willisau

Neuheim

STRECKENNETZ / ROUTES TELL_PASS (1.4.–31.10.2017)

Andermatt Sedrun

Gurschenalp Link zur Karte WWW.TELL-PASS.CH Tgom Gemsstock Tell-Pass-Streckennetz Winter tellpass.ch/de/winter/infos_tipps/streckennetz/

Tell-Pass-Streckennetz Sommer: tellpass.ch/de/sommer/infos_tipps/streckennetz/

Te l l - P a s s – S t r e c k e n p l a n VERSION : SOMMER 2017 v1.00

Tell-Pass – Zentralschweiz Erwachsene

2 Tage

3 Tage

4 Tage

5 Tage

10 Tage

Winter

CHF 110

CHF 140

CHF 160

CHF 170

CHF 220

Sommer

CHF 180

CHF 210

CHF 230

CHF 240

CHF 300

Preise gültig 2018 Änderungen vorbehalten

Treib-Seelisberg-Bahn, Zentralschweiz

Regionalpässe.   Sales Manual.

67


Services.

Familie am Schalter mit Gepäck


Serviceleistungen am Bahnhof. Reisende mit eingeschränkter Mobilität Für geh- oder sehbehinderte Menschen bietet die SBB einen speziellen Service. Das SBB Call Center Handicap erteilt Auskünfte über die Zugänglichkeit von Bahnhöfen und Zügen, gibt Tipps für die Auswahl der geeigneten Züge und bietet Ein- und Ausstiegshilfen in grösseren Bahnhöfen. Anmeldungen für eine Ein- oder Ausstiegshilfe sollten spätestens eine Stunde vor ­Reisebeginn vorliegen. Die meisten Schnellzüge verfügen über ein Rollstuhlabteil.

Weitere Informationen Call Center Handicap Tel. +41 (0)51 225 78 44 E-Mail: mobil@sbb.ch, sbb.ch/handicap

Am Bahnhof Bahnhöfe sind in der Schweiz auch grosse Einkaufs- und Dienstleistungszentren. ­Reisende geniessen ein delikates Essen vor dem Besuch der Sehenswürdigkeiten, schlendern durch die Galerie und profitieren von den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten. sbb.ch/bahnhof SBB Change An rund 180 Bahnhöfen können mehr als 90 Währungen in Schweizer Franken umgetauscht werden. In den grösseren Bahn­ höfen sind die Wechselschalter auch abends und am Wochenende geöffnet. sbb.ch/change Verlustmeldungen Einen Gegenstand im Zug oder am Bahnhof verloren? Gut möglich, dass er rasch wieder­ gefunden wird oder ein ehrlicher Finder ihn abgibt. Ganz einfach online eine Verlustmeldung aufgeben und sobald der Gegenstand ausfindig gemacht wird, wird der Reisende informiert. sbb.ch/fundservice

SBB WiFi – kostenlos surfen am Bahnhof Die SBB bietet an 80 Bahnhöfen in der ­ganzen Schweiz kostenlosen Zugang ins Internet. So kann am Bahnsteig gesurft oder beim ersten Kaffee und Gipfeli des Tages bereits ein paar Mails abgearbeitet werden. Die Internetgeschwindigkeit ist hoch und wird laufend den Kundenbedürfnissen angepasst. Zudem geniesst der Datenschutz bei der SBB einen hohen ­Stellenwert: Wer sich für das Gratis-Internet am Bahnhof anmeldet, muss keine Werbung oder Weitergabe seiner Telefonnummer an Dritte befürchten. Im Überblick: ■■ 60 Minuten kostenloser Internetzugang pro Bahnhof ■■ Unkomplizierte Einrichtung ■■ Einmalige Registrierung Weitere Informationen sbb.ch/wifi

Services.   Sales Manual.

69


Serviceleistungen im Zug. Bahngastronomie Ausgewählte Züge führen SBB Restaurants mit, in welchen man in den Genuss von sorgfältig auserlesenen Speisen kommt. Im Angebot sind Klassiker wie Kalbs­ geschnetzeltes Zürcher Art sowie wechselnde, saisonale Menükombinationen zum Pauschalpreis. SBB Restaurants sind im Fahrplan mit dem Symbol O gekennzeichnet. Im Unterdeck der meisten InterCityDoppelstockzüge befindet sich ein SBB Bistro (O). Nebst Kaffeespezialitäten ­serviert man hier feine Backwaren, kalte und warme Snacks und kühle Getränke, auch zum Mitnehmen. Die SBB Restaurants und SBB Bistros sind jeweils von 06.30 bis 21.00 Uhr geöffnet. sbb.ch/bahngastronomie

Ruhezone Wer in aller Ruhe reisen möchte, ist im Ruheabteil in der 1. Klasse genau richtig. Hier können Reisende ungestört lesen, arbeiten oder einfach nach Herzenslust die Fahrt geniessen und entspannt die Landschaft vorbeiziehen lassen. Züge mit Ruhezonen sind im Fahrplan mit «RZ» gekennzeichnet. sbb.ch/bahnhof-services/im-zug Businesszone In der 1. Klasse von InterCity-Zügen befinden sich komplette Arbeitsplätze mit Strom­ anschluss, optimiertem Datentransfer, ­Verstärker für Mobiltelefon-Empfang und grossen Ablageflächen. InterCity-Züge mit Businesszonen sind im Fahrplan mit «BZ» gekennzeichnet. sbb.ch/bahnhof-services/im-zug

70

Sales Manual.  Services.

Familienwagen Ticki Park, ein Spielplatz auf Rädern Alle InterCity-Doppelstockzüge führen einen mit FA gekennzeichneten Familienwagen im Dschungellook. Diese verfügen in der Mitte des Oberdecks über einen Spielplatz mit fantasievollen Dschungelmotiven, wo sich die Kinder nach Lust und Laune austoben können. Neben dem Spielplatz wurden im Oberdeck aller Familienwagen die Tische mit den spannenden Brettspielen «Dschungeljagd» und «Schlangenspiel» ausgerüstet. Die Spielfiguren sind im SBB Restaurant  /   Bistro des Zuges erhältlich. sbb.ch/bahnhof-services/im-zug


Auto- und Veloverlad. Autoverlad Vereina Winter: 01.12.2017 bis 30.04.2018 Klosters Selfranga  –  Sagliains (Engadin) Uhrzeit: 05.20, 06.20 alle 30 Minuten bis 20.50 sowie 21.50, 22.50 und 23.50 Sagliains (Engadin)  –  Klosters Selfranga Uhrzeit: 05.50, 06.20 alle 30 Minuten bis 20.20 sowie 21.20, 22.20, 23.20 und 00.20

Veloselbstverlad innerhalb der Schweiz ■■ Die Fahrradmitnahme ist in vielen Zügen der SBB gestattet. Die dafür vorgesehenen Wagen sind mit einem Velo-Piktogramm markiert. Ausnahmen sind im Fahrplan vermerkt. Von März bis Oktober ist auf gewissen InterCity Strecken eine Reservierung von CHF 5 pro Velo obligatorisch. ■■ Preise: Tageskarte Normaltarif CHF 20, mit Halbtax-Abo oder Swiss Travel SystemFahrausweis CHF 13. Für Kinder mit Juniorkarte in Begleitung mindestens eines Elternteils mit gültigem Velobillett ist der Veloverlad gratis. sbb.ch/velo Velos als Gepäck innerhalb der Schweiz ■■ Velos können an allen Bahnhöfen mit Gepäckschalter aufgegeben und abgeholt werden. Bei Aufgabe bis 19.00 Uhr kann das Velo am übernächsten Tag ab 09.00 Uhr in Empfang genommen werden. Bitte individuelle Öffnungszeiten der Schalter beachten ■■ Gruppen ab 10 Personen: Voranmeldung mindestens 5 Arbeitstage vor Abfahrt ■■ Preise: Velos / Veloanhänger mit gültigem Billett CHF 18 ■■ Spezialvelos (Tandems, Liegevelos etc.) CHF 36 ■■ Der Velotransport ist auch auf vielen PostAuto-Linien möglich. sbb.ch/velo, postauto.ch

Sommer: 01.05. bis 30.11.2018 Klosters Selfranga  –  Sagliains (Engadin) Uhrzeit: 05.20, 06.20 alle 30 Minuten bis 19.50 sowie 20.20* und 20.50 Sagliains (Engadin)  –  Klosters Selfranga Uhrzeit: 05.50, 06.20 alle 30 Minuten bis 19.20 sowie 19.50*, 20.20 und 21.20 * nur von Freitag bis Sonntag

Fahrzeit durch den Vereinatunnel: 18 Minuten ■■ Reisende bleiben während des Transports im Fahrzeug sitzen rhb.ch/vereina

Autoverlad Lötschberg ■■ Ab Kandersteg: 05.50 bis 21.50 Uhr alle 30 Minuten sowie 22.50, 23.50 Uhr ■■ Ab Goppenstein: 05.50 bis 22.20 Uhr alle 30 Minuten, letzte Fahrt 23.20 Uhr ■■ Zusatzzüge nach Bedarf ■■ Fahrzeit durch den Lötschbergtunnel: 15 Minuten ■■ Reisende bleiben während des Transports im Fahrzeug sitzen bls.ch/autoverlad Autoverlad Furka Ab Oberwald*: ■■ Winter täglich 05.35 Uhr alle 30 oder 60 Minuten bis 21.35 Uhr ■■ Sommer täglich 05.35 Uhr alle 30 oder 60 Minuten bis 18.35 / 20.35 Uhr

■■

Ab Realp*: Winter täglich 06.05 Uhr alle 30 oder 60 Minuten bis 22.05 Uhr ■■ Sommer täglich 06.05 Uhr alle 30 oder 60 Minuten bis 19.05 / 21.05 Uhr ■■ Fahrzeit durch den Furkatunnel: 15 Minuten ■■ Reisende bleiben während des Transports im Fahrzeug sitzen ■■

* Detaillierter Fahrplan online unter:

mgbahn.ch

Services.   Sales Manual.

71


Verkaufsinformationen. Swiss Travel System AG bietet ein einzigartiges Fahrausweissortiment für ausländische Gäste. Weltweit sorgen die verschiedenen Distributoren für den Verkauf des gesamten Sortiments. In der Schweiz können die Swiss Travel System Fahrausweise an allen SBB Verkaufsstellen und verschiedenen Reisebüros bezogen ­werden. Ausserdem stehen die print@home Tickets über sbb.ch und MySwitzerland.com/tickets online zur Verfügung.

Distributionsmöglichkeiten Übersee Alle Swiss Travel System Produkte sind für Reisende aus Nord- und Südamerika, Asien, Ozeanien, dem Mittleren Osten sowie Afrika über den Distributionspartner Rail Europe erhältlich. Rail Europe ist einer der führenden Distributoren für den Bahnverkehr in der Schweiz und in Europa und bietet von der Inspiration über die Planung bis hin zur Buchung des Bahnerlebnisses in der Schweiz einen nahtlosen Service. Rail Europe offeriert ihren Agenten den niedrigsten Onlinepreis, Hilfsmittel zur Recherche und die Möglichkeit, die eigene Servicegebühr für die Distribution zu bestimmen. Die engagierten Mitarbeiter von Rail Europe unterstützen nicht nur Individualreisende, sondern bieten ihre professionelle Unterstützung auch bei Gruppen­ reisen von mehr als 10 Personen. Rail Europe fungiert als Grosshändler für General Sales Agents sowie als Einzelhändler über ihre eigenständige Website und besitzt Firmensitze in den Vereinigten Staaten, Japan, Südkorea, Indien, Südamerika, ­Australien, Hong Kong, China, Singapur und den VAE.

72

Sales Manual.  Services.

Rail Europe kontaktieren. Tickets können über das breite Netzwerk von General Sales Agenten gekauft werden: raileurope.fr/wheretobuy Für weitere Informationen steht Ihnen ­Florence Pasquier (Sales Director) zur Ver­ fügung: sales@raileurope.com Distributionsmöglichkeiten Europa Die Swiss Travel System Fahrausweise sind in allen europäischen Märkten auf verschiedenen Distributionskanälen verfügbar. Finden Sie die für Sie passende Verkaufsstelle unter mystsnet.com/wheretobuy oder lassen Sie sich von unseren Marktmanagern beraten. Die Marktmanager informieren Sie gerne detailliert und eruieren mit Ihnen gemeinsam den für Sie sinnvollsten Distributionskanal (Kontaktdaten auf S. 74).


Informiert bleiben. Die verschiedenen Informationskanäle von Swiss Travel System ermöglichen es, einfach an Informationen zu kommen und so stets auf dem Laufenden zu bleiben. Die Themenschwerpunkte sind auf Trade und Medien zugeschnitten. So ist es ganzjährig ein Leichtes, relevante Neuigkeiten über Produkte und Angebote zu finden.

Media- und Trade-Plattform mystsnet.com Die 2017 lancierte Plattform mystsnet.com bietet umfangreiche Inhalte für den alltäglichen Bedarf von Tradefachleuten. Auf der Plattform findet man ganz einfach Informationen zu Produkten, Preisen und Verkauf. Zentral ist das Download Center, auf dem Factsheets zum Sortiment, Kartenmaterial, Bilder und Logos sowie Verkaufshand­ bücher wie das Swiss Travel System Sales Manual bequem heruntergeladen und ­weiterverwendet werden können. Der News-Bereich ermöglicht es, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und die aktuellen Informationen in Echtzeit zu erhalten. Unter Unternehmenskommuni­ kation befindet sich eine Übersicht über die Aktionäre sowie das Team der Swiss Travel System AG. Auch offene Stellen sowie der jährliche Geschäftsbericht sind dort integriert. mystsnet.com

E-Learning Programm – Switzerland Tourism Academy Das E-Learning Programm von Schweiz Tourismus besteht aus sechs Basismodulen. Nach erfolgreichem Abschluss können zusätzliche Spezialisierungsmodule absolviert werden, u.a. auch über das Swiss ­Travel System. Mit dem Switzerland Tourism Academy E-Learning Programm zertifizieren Sie sich kostenlos zum Schweiz-Experten. Mit der Absolvierung des Programms erhalten Sie folgende Leistungen: ■■ Erhalt von Expertenzertifikaten, die Ihre Qualifikation nachweisen ■■ Spezialisierung in verschiedenen Themen ■■ Das Recht, Ihr Experten-Logo auf Briefköpfen, Broschüren, in Websites und Email-Signaturen zu nutzen ■■ Sie können Broschüren bestellen ■■ Weitere Vorteile wie Studienreisen und persönliche Beratung myswitzerland.com/academy

Swiss Travel Pass SuperStar In diversen Übersee-Märkten haben Swiss Travel System, Rail Europe und Schweiz Tourismus das Swiss Travel Pass SuperStar Programm lanciert. Ein einzigartiges 6-Monatsprogramm bei welchem Agenten geschult und für ihre Verkäufe belohnt ­werden. theswisspasssuperstar.com Social Media Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen und entdecken Sie so das Swiss Travel System neu. Machen Sie uns aufmerksam auf Ihre Posts, indem Sie den Hashtag #swisstravelsystem verwenden und uns taggen. @SwissTravelSystem @Media_STS @SwissTravelSystem Swiss Travel System AG @swisstravelsystem

Trade Newsletter Der Trade Newsletter gibt viermal jährlich Auskunft über die neuesten Verkaufs- und Produktinformationen rund um das Swiss Travel System. Anmeldung unter: mystsnet.com/de/distributionnewsletter

Swiss Travel Pass SuperStar Event 2016, Rochers-de-Naye

Services.   Sales Manual.

73


Über uns. Die Swiss Travel System AG in Zürich ist eine Marketing-Gesellschaft, die von den SBB, Schweiz Tourismus und fünf Schweizer Transportunternehmungen des öffentlichen Verkehrs im Jahr 2011 gegründet wurde. Ihr Auftrag ist es, die Auslandvermarktung des öffentlichen Verkehrs der Schweiz zu bündeln und gezielt zu steuern. Zu den Kernaufgaben zählen die weltweite Vermarktung des nationalen Verkehrs und des Incoming-Fahrausweissortiments sowie die Förderung des grenzüberschreitenden Verkehrs aus den Nachbarländern.

Kontaktieren Sie uns. Head of Market Management Overseas Fausto Zaina fausto.zaina@SwissTravelSystem.com

Market Manager Australia, Brazil, Japan, South Korea & UAE Andreas Nef andreas.nef@SwissTravelSystem.com

Sales & Marketing Manager Greater China Una Jing Sun una.sun@SwissTravelSystem.com

Ihr Sitz in Zürich befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Sales & Marketing Manager North America Martin Oester martin.oester@SwissTravelSystem.com

Head of Market Management Europe Thomas Hoffmann thomas.hoffmann@SwissTravelSystem.com

Market Manager Europe South & West Matteo Spiller matteo.spiller@SwissTravelSystem.com

Head of Market Management Incoming CH & Market Services Nabil Bahous nabil.bahous@SwissTravelSystem.com

Market Manager Austria & Germany Christoph Leu christoph.leu@SwissTravelSystem.com

74

Sales Manual.  Services.


Icons. An den Bahn-, Bus- und Schiffstationen der Schweiz sowie auf allen Zügen helfen verschiedene Symbole den Reisenden sich zu orientieren. Die detaillierte Liste auf dieser Seite zeigt die wichtigsten Symbole und deren Bedeutung.

Zug

Bus

Schiff

Tram

Seilbahn

Gondelbahn

Gleisnummer

Gleissektor

SBB Geldwechsel

Billettschalter

Billettautomat

Warteraum

Treffpunkt

Abfall

WC

Fahrradabteil

Familienwagen

Gepäckablage

SBB Schliessfächer

Check-in am Flughafen

Gepäckaufgabe

Fundbüro

Services.   Sales Manual.

75


Sales Manual 2018 (deutsch)  

Version 2

Sales Manual 2018 (deutsch)  

Version 2

Advertisement