Issuu on Google+

120‘000 43 Partner

Lohnabrechnungen jeden Monat

in der ganzen Schweiz und Europa

400 Unternehmen vertrauen SwissSalary Software fĂźr Lohn- & Gehaltsabrechnungen

Software die sich lohnt


SwissSalary – die flexible und massgeschneiderte Lohnbuchhaltung Facts and Figures

Seit 12 Jahren als erfolgreiche Lohnsoftware in der Schweiz etabliert. 43 Vertragspartner sind für Sie da. 400 Endkunden setzen SwissSalary ein. 120‘000 Lohnabrechnungen werden monatlich mit SwissSalary verarbeitet. Aktuellste swissdec-Zertifizierung V3.0. Certified for Microsoft Dynamics NAV. Als zertifiziertes AddOn für die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV ist SwissSalary eine umfassende und flexible Lohnbuchhaltungssoftware für Schweizer Unternehmen mit 10 bis über 3000 Mitarbeitenden. Das Produkt ist in 4 Sprachen übersetzt und ist somit in der gesamten Schweiz einsetzbar. Die langjährige Erfahrung aus vielen Kundenprojekten sowie die Wünsche und Ideen von Kunden fliessen in die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Standard-Lösung ein.

Ausgewiesene HR-Spezialisten garantieren einen umfassenden und ausgezeichneten Service, von der Installation und Schulung bis zur Betreuung des Endkunden. Die abrechnungstechnisch notwendigen Lohnstammdaten sind zentral hinterlegt und übersichtlich gegliedert. Dadurch ist ein intuitives Erfassen und schnelles Wiederauffinden bei Änderungen jederzeit sichergestellt.


„Die Integration von SwissSalary in unsere Geschäftslösung (Microsoft Dynamics NAV) ermöglicht eine komplette Kostentransparenz der gesamten Unternehmung. Auswertungen und Kalkulationen können benutzerfreundlich und detailliert gemacht werden. Die Lohnadministration mittels TapBoard ist leicht bedienbar und übersichtlich. Eine Firma – eine Software!“ Patrick Spiller, Leiter Finanz & Administration Seit 1979 vertreibt die Amici Caffè AG den gleichnamigen, legendären „Amici Caffè“ – weltweit bekannt unter illycaffè Trieste. In mehr als 30 Jahren Firmengeschichte wird die Produktepalette kontinuierlich mit Artikeln erweitert, welche die Genuss-Superlative neben der Hauptsache, dem Kaffee selbst, weiterführen. Schönheit, Vollkommenheit und Exklusivität prägen das gesamte Sortiment.


Personalverwaltung - einfach und effizient Personalstamm Der übersichtlich gegliederte Personalstamm vereinfacht die Administration der Mitarbeitenden. Sie erfassen selbstständig kundenspezifische Inhalte, welche die Grundlage für individuelle Auswertungen bilden. Häufig verwendete Auswertungen und Funktionalitäten starten Sie direkt aus dem Personalstamm. Der SwissSalary-Personalstamm umfasst die Personalien, die Lohndaten, die Zuweisungen zu den Sozial- und Privatversicherungen, die Zahlungsverbindungen sowie sämtliche abrechnungs- und auswertungsrelevanten Angaben. Ansprüche für Ferien, Feiertage und allfällige Vorholzeiten werden anhand Ihres Personalreglements, in Abhängigkeit des Alters oder der Dienstjahre, hinterlegt. Manuelle Kontrollen reduzieren sich auf ein absolutes Minimum. Der Ein-/Austrittsprozess erfolgt automatisiert, die Berechnungen erledigt SwissSalary für Sie. Dazu gehören die Berechnung des Pro-Rata-Lohnes, Kürzungen bei Kinder- und Ausbildungszulagen, die Korrektur der Ferienansprüche, Quellensteuer-Hochrechnungen bei untermonatigen Ein-/Austritten, Auszahlungen des 13. Lohnes bis hin zur automatischen Auszahlung der Saldi von Überstunden und Ferien. Im Modul Personal Informations-System erfassen Sie zusätzliche Daten Ihrer Mitarbeitenden. Dazu gehören u.a. Notfalladressen, Fotos, Passinformationen, Personalausrüstungen, Kursverwaltung, Diplome oder der Werdegang des Mitarbeiters.

Weitere Funktionen in der Personalverwaltung sind: Versand der Lohnabrechnung via E-Mail Einbinden von Microsoft Word Vorlagen und Serienbriefen Angaben zur Erstellung der integrierten Arbeitgeber- und Zwischenverdienst-Bescheinigungen ALV Protokollierung sämtlicher Personalstamm-Mutationen Integrierter Prozess für die einheitliche und individuelle Lohnerhöhung Erstellung der Lohnabrechnung in Fremdwährung des Mitarbeitenden


„SwissSalary bildet ein integratives System mit unserer Geschäftslösung Navision. Zusammen mit der Echtzeit Datenerfassung und den automatischen Berechnungen bewirkt SwissSalary eine effiziente und konstante Bewirtschaftung der Lohnkomponenten. Die vielseitigen Analyse- und Auswertungsfunktionen bis ins Detail runden das Bild einer kompletten Lohnsoftware ab.“ Barbara Buser, Fachspezialistin Personal Als Pionier in der Outdoor-Branche entwickelte sich Transa bereits vor über 30 Jahren zum führenden Ausrüster der Schweiz. Transa betreibt heute mit über 180 Mitarbeitenden 10 Läden in Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Winterthur und Zürich sowie einen umfangreichen Online-Shop unter www.transa.ch. Die Stärken von Transa liegen in der umfassenden und breiten Auswahl an Bekleidung, Schuhen und Travel-Equipment der weltbesten Marken, die der Kundschaft von erfahrenen und kompetenten VerkaufsberaterInnen präsentiert wird. Ganz unter dem Motto: „Raus. Aber richtig.“


Leistungsfähige Lohn- und Gehaltsabrechnung Lohnartenstamm

Arbeitszeitkalender

Der auf Schweizer Bedürfnisse ausgerichtete Lohnartenstamm wird in 6 Sprachen ausgeliefert. Die Einrichtung erfolgt pro Mandant oder mandantenübergreifend, individuelle Anpassungen erfolgen direkt durch den Kunden. Jede Lohnart kann beliebig dupliziert oder zusammengefügt werden. Nicht benötigte Lohnarten werden gesperrt und bei Bedarf wieder aktiviert. Dank der flexiblen Lohnartendefinition mittels Folge-Lohnarten erübrigen sich Doppelerfassungen. Komplexe Berechnungen werden einfach abgebildet und können dank einem umfassenden Reporting jederzeit kontrolliert werden. Die Zuweisungen zum Lohnausweis sowie zur Lohnstrukturerhebung sind Bestandteil der Lösung.

SwissSalary ermöglicht die effiziente und einfache Erstellung eines Arbeitszeitkalenders für Mitarbeiter-Gruppen oder einzelne Personen. Zu den wichtigsten Features gehören die automatische Berechnung von Mehr- beziehungsweise Minderstunden, deren Kumulation oder direkte Auszahlung mit oder ohne Zuschlag und die detaillierte Ausweisung auf der Lohnabrechnung. Die im Arbeitszeitkalender hinterlegten Betriebsferien und Feiertage gelangen automatisiert in die Lohnverarbeitung. Aussagekräftige Auswertungen auf Stunden- und Tagesbasis runden ein breites Angebot ab.

Weitere Highlights des Lohnartenstammes:

Pro-Rata-Berechnung bei Ein- und Austritten

Im Rapportierungsjournal erfassen Sie die variablen Daten Ihrer Mitarbeiter auf der Zeitschiene. Dank der zusätzlichen Erfassungsmaske „TapBoard“ werden die Arbeits- und Absenzdaten taggenau rapportiert. Das „Open Interface“ ermöglicht die einfache Einbindung jeglicher externer Systeme (MS-Excel, CSV, Textdateien usw.). Sie benötigen keine weiteren Schnittstellen zwischen Ihrem Zeiterfassungs-System (BDE) und der Lohnbuchhaltung.

Firmenspezifische Kontierung der Lohnarten pro Buchungsgruppen

Abrechnungslauf

Zuweisung der MwSt-Vorsteuer bei Spesenauszahlungen Detaillierungsgrad für die Verbuchung in die Finanzbuchhaltung

Absenzenverwaltung Eine der wichtigsten Zusatzfunktionen von SwissSalary ist die Verwaltung von Abwesenheiten des Mitarbeiters. Die Aufzeichnung der Absenzen wirkt negativen Trends sofort entgegen. Dank der Erfassung von frei wählbaren Zeitarten (Ferien, Krankheit, Unfall, Ausbildung, Kurzarbeit usw.) bestimmen Sie selbst, wie detailliert Sie die Analysen wünschen. Zahlreiche Statistiken unterstützen Sie dabei aktiv. Dazu gehört u.a. auch die komplexe Abrechnung bei Kurzarbeit.

Rapportierung variabler Daten

Der Abrechnungslauf kann individuell gestaltet werden. Ob ein Akontolohn mit anschliessendem definitivem Lohnlauf oder nur eine Zahlung pro Monat, Sie bestimmen den Zahlungszyklus. Mit der Zuweisung der Mitarbeiter zu Abrechnungskreisen können mehrere Lohnläufe pro Monat gleichzeitig erstellt werden. Der abgerechnete Lohnlauf kann per Knopfdruck bis zum Verbuchungszeitpunkt jederzeit storniert oder für die spätere Weiterverarbeitung zwischengespeichert werden. Die Lohnabrechnung ist kein starres Dokument. Seien es Zusatztexte oder persönliche Informationen für alle oder für einzelne Mitarbeiter, Sie gestalten die Lohnabrechnung ganz individuell.


EasyRapport – Leistungs- und Zeitmanagement online Von der papierlosen Leistungserfassung bis zur Abrechnung mit automatischer Verarbeitung der Daten – dies wird mit EasyRapport zur Realität. EasyRapport ist ein browser-basiertes Leistungserfassungssystem für SwissSalary. Jeder Mitarbeitende kann seine Arbeitszeit, Abwesenheiten, Spesen und Zulagen selbstständig erfassen. Die Zuweisung der Stunden erfolgt wahlweise auf Kostenstellen/ Kostenträger oder auf Projekte. Die Anbindung an beliebige Microsoft Dynamics NAV-Versionen ist möglich. Die Darstellung der Daten und deren Funktionalität wird ausschliesslich in SwissSalary parametrisiert. Der EasyRapport-Client wird via Webbrowser gestartet. Es werden keine zusätzlichen Treiber oder Software benötigt.

Vorteile Geräteunabhängig: PC, Notebook, Tablet PC usw. Zeitersparnis im HR: Variable Daten müssen nicht mehr manuell erfasst werden. Synchronisation mit Ihrer NAV-Datenbank: Die Grunddaten werden aus Ihrer NAV-Datenbank synchronisiert, eine Doppelerfassung von Daten entfällt. Anwenderfreundlich: Bei der Entwicklung von EasyRapport wurde die Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle gesetzt. Aktuelle Daten: Der Abgleich zwischen SwissSalary und EasyRapport erfolgt auf Knopfdruck oder zeitgesteuert. Kostengünstig: Es werden keine zusätzlichen NAV-Lizenzen benötigt! Schnellere Kostenabschätzung: Durch den Mitarbeiter erfasste Daten sind sofort in Ihrer NAV-Datenbank ersichtlich. Daten-Freigabe: Der Vorgesetzte bestätigt mit seinem elektronischen Visum die Korrektheit der erfassten Daten.


Reporting – einfach wie nie zuvor Reporting

ELM – Einheitliches Lohnmeldeverfahren

Mit SwissSalary steht Ihnen eine umfassende Auswahl an Berichten zur Verfügung, welche Sie in der täglichen Arbeit unterstützen. Dank der raffinierten Filtertechnik von Microsoft Dynamcis NAV lassen sich sämtliche Daten, welche Sie im System erfasst haben, in Reportings auswerten.

Die Lohndaten werden mit ELM elektronisch an diverse Endempfänger übermittelt. Dazu gehören die AHV- und FamilienAusgleichskassen, die SUVA, viele Kranken- und Unfallversicherer, BVG-Versicherer, das Bundesamt für Statistik sowie einige kantonale Steuerämter. Die Jahresendabrechnungen erledigen Sie mit wenigen Mausklicks.

Egal ob Lohnabrechnung, Absenzenstatistik, Lohnausweis oder DTA-Datei, sämtliche Dokumente stehen jederzeit wieder zum Ausdruck bereit. Die Dokumente müssen nicht zwingend in Papierform archiviert werden. Im Bereich Statistik stehen Ihnen zudem Berichte über Altersstruktur, Fluktuationsrate, Beschäftigungsstatistik und Betriebszählung sowie eine Vielzahl weiterer Auswertungen zur Verfügung, welche Sie für die unterschiedlichsten Arbeitsschritte einsetzen können. Dank der Standard-Funktion zur direkten Ausgabe in MS-Word und MS-Excel lassen sich die Daten einfach weiterbearbeiten.

Mit der neusten swissdec-Zertifizierung, der Version 3, ist SwissSalary ein Produkt, welches nicht nur über einen respektablen Umfang an Funktionalitäten und Auswertungen verfügt, sondern auch in Bezug auf Daten- und Prozess-Sicherheit einen hohen Qualitäts-Standard erfüllt.

Quellensteuer

Als erster Lohnbuchhaltungs-Hersteller überhaupt haben wir als Pilot-Software-Entwickler die Vorgaben der BVG-Versicherer umgesetzt. Mit dieser Erweiterung werden die Datenbestände in der Lohnbuchhaltung und die Daten beim BVG-Versicherer synchronisiert, danach erfolgt die elektronische Meldung der neuen BVGJahreslöhne und schlussendlich werden die Abzüge und Rückstellungen auf Knopfdruck in die Lohnbuchhaltung importiert.

Die Tarifstufen sämtlicher Schweizer Kantone sind im System vorhanden und können durch den Benutzer jährlich aktualisiert werden. Neben den obligatorischen Papierauswertungen stehen zusätzlich zertifizierte XML-Schnittstellen zur Verfügung (Passerelle VD, ISEL GE usw.). Weitere Auswertungen werden gemäss Kundenbedürfnis in den Standard von SwissSalary übernommen.

Die swissdec erweitert ihren Standard periodisch. Neue Projekte wie die schweizweite, einheitliche Quellensteuerabrechnung oder die Zustellung der Lohnausweise an weitere Kantone sind nur wenige Beispiele dafür. SwissSalary unterstützt dieses Pilotprojekt aktiv.

In der neusten swissdec-Version (Frühjahr 2013) werden die Quellensteuerabrechnungen schweizweit einheitlich via ELM an die Quellensteuerämter übermittelt.

Zur Übermittlung der Jahresenddaten benötigen Sie den ELMTransmitter, welcher kostenlos im Lieferumfang von SwissSalary enthalten ist.


Produkteinformation Systemanforderungen

SwissSalary NAV – offizielles Microsoft Dynamics NAV AddOn. Es stehen die Versionen Basis und Plus zur Verfügung. Kontaktieren Sie bitte Ihren SwissSalary-NAV-Partner für weitere Informationen zu den beiden Versionen. Die komplette Partnerliste finden Sie unter www.swisssalary.ch/partnerliste.

Microsoft Dynamics NAV: Versionen 3.7 oder jünger, lauffähig auf (x86) 32-Bit und 64-Bit Plattformen. Serverinstallation (Nativeoder SQL-Server) sowie Standalone-Installation.

SwissSalary NAV ist für sämtliche Branchen konzipiert: Handel, Industrie, Dienstleistungsbetriebe, Gastgewerbe, Baugewerbe bis hin zu Öffentlichen Verwaltungen.

Mehr Informationen über SwissSalary finden Sie auf der Webseite www.swisssalary.ch oder kontaktieren Sie Ihren SwissSalary-NAVPartner für detaillierte Angaben. Testen Sie SwissSalary NAV 30 Tage lang kostenlos mit TryERP, zu finden unter www.tryERP.net.

Weitere Features von SwissSalary Download der aktuellen Updates und PreUpdates auf unserem Web-Portal.

Netto-/Brutto-Aufrechnung: Übernahme der Arbeitnehmeranteile durch den Arbeitgeber.

Ein umfassender Fachsupport vor Ort und per Hotline ist gewährleistet.

Aufsplittung der Lohnbestandteile bis auf 10 Dimensionen pro Mitarbeiter möglich.

Kurze Einführungszeit dank strukturierter Einführungsprozesse.

Automatische Berechnung der Ferienvorträge und Kürzungen.

Gesetzliche Vorschriften und kantonale Besonderheiten werden sofort umgesetzt.

Diverse Schnittstellen zu Fremdsoftware (SuNet, UKA, PEKA usw.) sowie zu Finanzbuchhaltungen.

Automatische und flexible Berechnung der BVG-Beiträge.

Monatliche Abgrenzung der Ferien- und ÜberstundenGuthaben für die Finanzbuchhaltung.


www.swisssalary.ch Copyright 2012/2013 SwissSalary, CH-G端mligen


SwissSalary NAV