Page 1

Schweizerischer Turnverband Fédération suisse de gymnastique Federazione svizzera di ginnastica

Der vielseitige Sport- und Ausbildungsevent

14./15. März 2020 in Aarau www.stv-fsg.ch/de/gym-n-move

nerkennunga ra e it e L e in e Verlängere r-d und Jugendsport, neu auch es J+S Kinde


Gym’n’Move-Büro Auskünfte vor dem Gym’n’Move STV-Geschäftsstelle Tanja Burkart Bahnhofstrasse 38 5000 Aarau tanja.burkart@stv-fsg.ch Auskünfte während dem Gym’n’Move Das Gym’n’Move-Büro befindet sich in der Kasernenhalle, Laurenzenvorstadt 62, 5000 Aarau Gym’n’Move-Hotline: 062 837 82 12


INHALTSVERZEICHNIS INFORMATIONEN

Begrüssung Allgemeine Informationen

5 6 – 9

Informationen J+S- und esa-Modul Fortbildung

10 – 11

Lektionsübersicht Samstag

14 – 15

Lektionsübersicht Sonntag

16 – 17

Lektionen Samstag

20 – 39

Mittagsshow

39

Lektionen Sonntag

42 – 59

Referenten A-Z

60 – 65

Allgemeine Geschäftsbedingungen

68 – 69

Anmeldetalon 71

Auf die Nennung beider Geschlechter wird zugunsten der Leserlichkeit verzichtet.


i

cashfree D YOU?

Der Klassiker mit Toptechnologie: Die beliebte Cornèrcard Classic erÜffnet Ihnen weltweit die Freiheit des bargeldlosen Bezahlens mit Karte, Smartphone und Wearable. Einfach, schnell und sicher. I am cashfree. And you? #iamcashfree cornercard.ch

AN


BEGRÜSSUNG

Liebe Gym’n’Move-Besucher Der Alltag hat uns oft im Griff. Und es spricht auch nichts dagegen, sich mit Job, Familie, Freunden und den gewohnten Freizeitaktivitäten wohlzufühlen. Und doch lohnt es sich, manchmal einen Blick darauf zu werfen, was man sonst noch so tun könnte im Leben. Zum Beispiel an den Gym’n’Move zu kommen. Denn Bewegung, Tanz, Running, und Turnen tun uns gut, der Stress fällt ab, die Muskeln entspannen sich und der Spiegel des Glückshormons steigt. Verschiedene Expertinnen und Experten stehen in den Startlöchern, um mit euch zwei spannende und lehrreiche Tage zu erleben. Mit Curtis Burger ist es uns gelungen den Schweizer Top-Choreograf für den Gym’n’Move zu gewinnen. Mehr Informationen zur Lektion findet ihr ab Seite 45 und 55. Neu ab diesem Jahr besteht am Gym’n’Move die Möglichkeit, die esa-Modul-Fortbildung zu besuchen und seine Anerkennung um zwei Jahre zu verlängern. Gerne präsentieren wir euch auf den nachstehenden Seiten das Gym’n’Move-Programm 2020 – viel Spass beim Durchlesen und Anmelden.

Tanja Burkart, Leitung Gym’n’Move Das ganze Gym’n’Move-Team

5


ALLG. INFORMATIONEN

Anmeldung Wir empfehlen allen Teilnehmenden, sich online über www.stv-fsg.ch/de/gym-n-move anzumelden. Eine schriftliche Anmeldung per Post kann mit dem Anmeldetalon (letzte Seite) vorgenommen werden. Pro Talon bitte nur eine Person eintragen (Kopien sind erlaubt). Mehrfachanmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Wenn die eingegangenen Anmeldungen die maximale Teilnehmerzahl pro Lektion überschreitet, wird das Eingangsdatum der Anmeldung berücksichtigt. Anmeldeschluss: 16. Februar 2020 Rücktrittsbestimmungen Die Anmeldung zum Gym’n’Move ist verbindlich. Jeder Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei einer Abmeldung ab dem 14. Februar bis am 22. Februar 2020 wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.– verrechnet. Ab dem 23. Februar 2020 bis zum Beginn des Gym’n’Move wird bei einer Abmeldung eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– in Rechnung gestellt. Bei einer anschliessenden Abmeldung oder eines Abbruchs während dem Event müssen die gesamten Teilnahmekosten (Ticketpreis) bezahlt werden. Als Abmeldezeitpunkt gilt der Eingang (Poststempel) der schriftlichen Mitteilung auf der Geschäftsstelle STV. Bei Abmeldung aus gesundheitlichen Gründen (ärztliches Zeugnis muss spätestens 14 Tage nach Kursbeginn auf der Geschäftsstelle STV eingereicht werden), bei Todesfall in der Familie oder beim Melden einer Ersatzperson (sofern diese die notwendigen Voraussetzungen erfüllt) entfallen die Bearbeitungsgebühren. Lektionen Damit wir eine reibungslose Durchführung des Gym’n’Move garantieren können, bitten wir alle Teilnehmer, nur jene Lektionen zu besuchen, die bei der Anmeldung angegeben und durch uns bestätigt wurden. Eine Teilnahme an den J+S-Lektionen Kindersport und Jugendsport, welche durch ein J+S-Logo gekennzeichnet sind, ist für alle Teilnehmer möglich. Ausgenommen davon sind die Lektionen «J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport», «Kindersportspezifische Einführung ins MF-Thema» und «Jugendsportspezifische Einführung ins MF-Thema». Eine Teilnahme an den esa-Lektionen Erwachsenensport, welche durch ein esa-Logo gekennzeichnet sind, ist für alle Teilnehmer möglich. Ausgenommen davon ist die Lektion «Erwachsenensportspezifische Einführung ins MF-Thema» Dein Programm aus fünf Bereichen Alle Lektionen sind farblich und symbolisch in folgende fünf Bereiche unterteilt:   FITNESS  &  TANZ

  GERÄTETURNEN  &  TURNEN

  BEWEGUNG  &  GESUNDHEIT

  WISSEN  &  THEORIE

 RUNNING  &  FUNKTIONELLES TRAINING 6


ALLG. INFORMATIONEN

Tickets Gym’n’Move Tickettyp

t Jugendra.b20at04 bis und mit Jg

CHF 40.– /Tag

STV-Mitglied

Nichtmitglied

GymʼnʼMove-Ticket A Zweitagesticket Samstag/Sonntag Zweitagesticket Samstag/Sonntag Jugend

CHF 199.– CHF 119.–

CHF 249.– CHF 169.–

GymʼnʼMove-Ticket B Tagesticket Samstag Tagesticket Samstag Jugend

CHF 129.– CHF 89.–

CHF 159.– CHF 119.–

GymʼnʼMove-Ticket C Tagesticket Sonntag Tagesticket Sonntag Jugend

CHF 109.– CHF 69.–

CHF 139.– CHF 99.–

GymʼnʼMove-Ticket D J+S Zweitagesticket J+S-MF Jugendsport

Profil A Profil B

CHF 99.– CHF 199.–

Profil A Profil B

CHF 199.– CHF 249.–

GymʼnʼMove-Ticket E J+S Zweitagesticket J+S-MF Kindersport

Profil A Profil B

CHF 99.– CHF 199.–

Profil A Profil B

CHF 199.– CHF 249.–

GymʼnʼMove-Ticket F J+S Zweitagesticket J+S-MF Kombi Kindersport + Jugendsport

Profil A CHF 99.– Profil B CHF 199.– Profil A/B CHF 149.–

GymʼnʼMove-Ticket G esa Zweitagesticket esa-MF

Alle Tickets beinhalten:

– Mittagsshow (Samstag), ausser Ticket C – Eintritt Sportboutique

CHF 99.–

Profil A CHF 199.– Profil B CHF 249.– Profil A/B CHF 249.–

CHF 199.–

– Erinnerungsgeschenk – Zutritt zu den angemeldeten Lektionen

Profil A: Gültige oder weggefallene zielgruppenspezifische Anerkennung in einer berechtigten Sportart, sowie eine Tätigkeit im System Erwachsenensport und Jugend+Sport innerhalb der letzten zwei Jahre oder eine bereits geplante Tätigkeit (Verkettung). Profil B: Gültige oder weggefallene zielgruppenspezifische Anerkennung in einer berechtigten Sportart, weder eine Tätigkeit im System Jugend+Sport innerhalb der letzten zwei Jahre noch eine geplante Tätigkeit. Als Profilstatus gilt der Eintrag in der NDS (Nationale Datenbank Sport für esa und J+S) beim Anmeldezeitpunkt. 7


ALLG. INFORMATIONEN

Verpflegung Samstag/Sonntag Für die Verpflegung steht während des Gym’n’Move allen Teilnehmenden eine kleine Festwirtschaft mit warmen und kalten Speisen zur Verfügung. Die Damenriege Zeihen freut sich auf zahlreiche Besucher! Verpflegung Samstagabend Dank aarau info profitieren alle Gym’n’Move-Teilnehmenden am Samstagabend von einem Spezialangebot! In der «Spaghetti Factory» gibt es einen Gym’n’Move-­ Teller mit Salat und Spaghetti für nur CHF 19.90. Anschliessend gibt es einen gratis «Turner-Schlumi» in einer Aarauer Altstadt-Bar (die Gutscheine werden bei der Anmeldung am Anlass abgegeben). Sonderangebot Übernachtung Auch in diesem Jahr können wir den Teilnehmenden ein tolles Übernachtungs-Sonderangebot im Sorell Hotel Aarauerhof (direkt beim Bahnhof Aarau) an­ bieten. Für CHF 95.– im Einzelzimmer oder CHF 130.– im Doppelzimmer kann im Sorell Hotel Aarauerhof übernachtet werden. Der Wellnessbereich sowie das Frühstück sind in diesem Preis inbegriffen. Reservationen können mit dem Gutscheincode «Gym’n’Move 2020» via 062 837 83 00 oder aarauerhof@sorellhotels.com getätigt werden. Sportboutique In der Kasernenhalle befindet sich die Sportboutique, in der unsere Partner Sportkleider- und Schuhe, Testprodukte, Turnutensilien, Lehrmittel und vieles mehr zu tollen Spezialpreisen anbieten. Eine kompetente und freundliche Beratung ist garantiert. Die Sportboutique lädt zum Verweilen und Einkaufen ein.

8


ALLG. INFORMATIONEN

Situationsplan Alle Turnhallen sind innerhalb von 5–25 Minuten zu Fuss erreichbar. Die Hallenwechsel zwischen den Lektionen müssen zügig vorgenommen werden. Die Routen sind ab dem Bahnhof Aarau signalisiert (orange STV-Wegweiser).

6

5 4 3 1

1 Kasernenhalle Gym’n’Move-Zentrum / Präsentationssaal 2 KV-Turnhalle 3 Balänen Turnhalle 4 Berufsschule / Panoramasaal 5 Telli-Turnhalle 6 Turnhalle Primarschulhaus Telli

2

6 Sonderschulhaus Bahnhof Aarau

Parkplätze Allen Teilnehmenden wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es stehen nur wenige öffentliche Parkplätze bei der Telli Halle, der Berufsschule oder in den öffentlichen Parkhäusern der Stadt Aarau zur Verfügung. Die anfallenden Kosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Es können keine Reservationen vorgenommen werden.

9


INFORMATIONEN J+S-MF Informationen esa- oder J+S-Modul Fortbildung Leiter Erwachsenensport Leiter Jugendsport- und Kindersport Ablauf esa- und J+S-Modul Fortbildung Alle esa- und J+S-MF-Teilnehmenden erhalten vor dem Anlass per Post ihr persönliches Lektionsblatt zugestellt. Für jede Lektion muss bei den verantwortlichen STV-Mitarbeitenden eine Unterschrift abgeholt werden (Abgabe des Blatts bei Lektionsbeginn, Rücknahme beim Verlassen der Turnhalle/des Theorieraums). Nach der letzten Lektion am Sonntag muss das ausgefüllte Unterschriftenblatt am Check-in-Schalter (Kasernenhalle) abgegeben werden. Ohne Vorweisung des esaoder J+S-Blatts ist es uns nicht möglich, dem Teilnehmer die Anerkennung zu erteilen. Die gewährte Preisreduktion muss nachbezahlt werden. Es werden keine Leiterausweise abgegeben, die Anerkennung wird in der Nationalen Datenbank Sport verlängert. Allgemeines In allen Praxislektionen, die mit dem esa oder J+S-Logo gekennzeichnet sind, wird Bezug auf das MF-Thema «Gute esa- oder J+S-Aktivitäten – Vermitteln» genommen und es werden passende Beispiele in die Praxis umgesetzt. Die esa-Weiterbildungspflicht kann nur mit einem Besuch beider Gym’n’Move-Tage erfüllt werden. Die J+S-Weiterbildungspflicht kann nur mit einem Besuch beider Gym’n’Move-Tage mit folgenden Sportarten erfüllt werden: Turnen, Geräteturnen, Gymnastik und Tanz, Leichtathletik, Schulsport, Rhönrad, Rhythmische Gymnastik, Kunstturnen, Trampolin, Faustball, Korbball und Nationalturnen. Es stehen nur eine begrenzte Anzahl Plätze für die Fortbildungs-Module zur Verfügung. Die Berücksichtigung erfolgt nach Anmeldeeingang. Anmeldung Die Anmeldung für das esa- und J+S-Modul Fortbildung ist nur online über den STV-Kursplan oder schriftlich mit dem Anmeldetalon der Broschüre möglich (nicht über den J+S-Coach). Die Anmeldung ist verbindlich, es gelten die Rücktrittsbestimmungen auf Seite 6. Tickets Gym’n’Move Teilnehmende STV-Mitglieder mit Profil A profitieren von einem reduzierten Preis (CHF 99.–). Für den Profilstatus gilt der Eintrag in der Nationalen Datenbank esa und J+S (NDS) beim Anmeldezeitpunkt. Übernachtung, Verpflegung, RailCheck Die Übernachtung und Verpflegung sind im esa- und J+S-MF nicht inbegriffen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, im Sorell Hotel Aarauerhof zu vergünstigten Preisen ein Zimmer zu buchen (siehe Seite 8). Der Railcheck wird allen Teilnehmenden kurz vor Beginn des Gym’n’Move per Post zugestellt. 10


INFORMATIONEN J+S-MF

Pflichtlektionen für die verschiedenen J+S Module Fortbildung Die J+S-anerkannten Lektionen sind durch die nachstehenden drei Icons gekennzeichnet. Das rote esa-Logo steht für Erwachsenensport, das rote J+S-Icon steht für Jugendsport und das graue für Kindersport. Die Icons sind sowohl im Lektionsplan wie auch bei den Lektionsbeschrieben ersichtlich. Jugendsport

Kindersport

esa-Modul Fortbildung Erwachsenensport Um die esa-Anerkennung im Erwachsenensport zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden:

– Erwachsenensportspezifische Einführung (Lektion 1.02 oder 6.13) – Mindestens zwei praktische esa-Lektionen – Mindestens fünf Lektionen nach freier Wahl (das Stretching 5.01 zählt nicht dazu)

J+S-Modul Fortbildung Jugendsport Um die J+S-Anerkennung in den Sportarten Geräteturnen, Turnen, Kunstturnen, Trampolin, Rhönrad, Schulsport, Faustball, Korbball, Gymnastik + Tanz, Rhythmische Gymnastik, Leichtathletik und Nationalturnen zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden: – – – –

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport (Lektion 1.12, 2.14 oder 3.14) Jugendsportspezifische Einführung (Lektion 3.05 oder 4.05) Mindestens zwei praktische J+S-Lektionen aus dem Bereich Jugendsport Mindestens vier Lektionen nach freier Wahl (das Stretching 5.01 zählt nicht dazu)

J+S-Modul Fortbildung Kindersport Um die J+S-Anerkennung im Kindersport zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden: – – – –

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport (Lektion 1.12, 2.14 oder 3.14) Kindersportspezifische Einführung (Lektion 3.07 oder 4.07) Mindestens zwei praktische J+S-Lektionen aus dem Bereich Kindersport Mindestens vier Lektionen nach freier Wahl (das Stretching 5.01 zählt nicht dazu)

J+S-Modul Fortbildung Kombi Kindersport + Jugendsport Um gleichzeitig die J+S-Anerkennung in den Sportarten Geräteturnen, Turnen, Kunstturnen, Trampolin, Rhönrad, Schulsport, Faustball, Korbball, Gymnastik + Tanz, Rhythmische Gymnastik, Leichtathletik und Nationalturnen und im Kindersport zu verlängern, müssen folgende Lektionen besucht werden: – – – – –

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport (Lektion 1.12, 2.14 oder 3.14) Jugendsportspezifische Einführung (Lektion 3.05 oder 4.05) Kindersportspezifische Einführung (Lektion 3.07 oder 4.07) Mindestens je eine praktische J+S-Lektion aus dem Bereich Kindersport/Jugendsport Mindestens vier Lektionen nach freier Wahl (das Stretching 5.01 zählt nicht dazu)

Qualifikation Modul bestanden: Die Leiterperson hat das Modul vollständig besucht. esa- und J+S-Leitende im Status «weggefallen archiviert» können nicht zum esaoder J+S-MF zugelassen werden. 11


My Space, My Time. The Swiss made products that are proud of its origin, dating back to 1952. Our products are of highest quality and quarantee a lifetime satisfaction, made for your own good for good.

www.my-airex.com


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 8.00 bis 9.00

Check-in im Büro (Kasernenhalle)

9.00

Eröffnung (Kasernenhalle)

9.45 bis 11.00

1.01 | S. 20

1.02 | S. 20

Aktiviere dich mit Yoga Chantal Fattorelli Hänggli

Pflichtlektion Warm-up Erwachsenen- Florian Keller sport Daniela Loosli

2.01 | S. 24 bodyART ® Myofasciales Training Robert 11.30 Steinbacher bis 12.45

1.03 | S. 20

1.04 | S. 20

1.05 | S. 21

1.06 | S. 21

1.07 | S. 21

Helfen und Sichern im Getu Tamara Steffen

Barren: Kraftund Halteelemente Stephan Niederhäuser

Kitu-Turnen: Eine bewegte Reise durch die Schweiz Anita Grossglauser / Monika Lindenmann

TriloChi ® im Frühling Reinigung & Aktivierung Sandra Grundisch

2.02 | S. 24

2.03 | S. 24

2.04 | S. 24

2.05 | S. 25

2.06 | S. 25

2.07 | S. 25

2.08 | S. 25

2.09 | S. 26

Koordinative Fähigkeiten fördern, aber auch fordern Patrick Rathgeb

Street Racket Marcel Straub

Herantasten an das Schaukeln + Schwingen an Ring, Reck und Barren Renate Ried

Reck: Durchschub und Pendel Tamara Steffen

Das Booster Board im Einsatz – Neu im Geräteturnen K1 und K2 Stephan Niederhäuser

Kitu-Turnen: Gyma und Gymo entdecken die Schweiz Anita Grossglauser / Monika Lindenmann

TriloChi ® So Ham Kerstin Hecking

Masala Bhan ra Workout ® Dominique Day

3.06 | S. 31

13.15 Mittagsshow (Kasernenhalle) | S. 39 bis TV Herznach 13.35 3.01 | S. 30

3.02 | S. 30

3.03 | S. 31

3.04 | S. 31

3.05 | S. 31

3.07 | S. 32

3.08 | S. 32

3.09 | S. 32

dance2charts Guy Mäder

Abenteuer mit Pippi Langstrumpf Karin Möbes

Street Racket Marcel Straub

Mut finden, Selbstvertrauen stärken Renate Ried

Pflichtlektion Mini-Tramp: Jugensport Alles dreht Corina Specha sich Miro Domeniconi

Pflichtlektion Kindersport Sabina Zuber

Fascial Fitness by Blackroll ® Maja Gemperle

Sportmassa (Beine) vor und währen dem Wettkampf Jürg Röthlisberge

4.01 | S. 35

4.02 | S. 35

4.03 | S. 35

4.04 | S. 35

4.05 | S. 36

4.07 | S. 36

4.08 | S. 36

4.09 | S. 37

Schau mal was ich alles kann Karin Möbes

Badminton Fabian Seebach

Hopp-la Pflichtlektion Generationen Jugensport in Bewegung Corina Specha Susanne Hügli

Grundlagen zur Selbstmassage mit den Blackroll ®-Produkten Maja Gemperle

Sportmassa (Beine) vor und währen dem Wettkampf Jürg Röthlisberge

14.15 bis 15.30

Faszienmassage durch Tiefenmuskelvibrationen 16.00 Francine bis Brand 17.15

17.35 5.01 | S. 38 bis Cool down - Pause für Körper, Seele und Geist 18.00 Francine Brand

14

4.06 | S. 36

Mini-Tramp: Pflichtlektion Einsprung und Kindersport Absprung Sabina Zuber Miro Domeniconi


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020

1.08 | S. 21

1.10 | S. 22

1.11 | S. 22

1.12 | S. 22

1.13 | S. 23

1.14 | S. 23

1.15 | S. 23

Line Dance feel the Step Dominic Wehrli Bettina Betschart

Mental Centering Pierre Ammann

Dance Reggea meet Street Latin José Martinez

J+S Theorie Jugendsport / Kindersport Patrick Wyss

Akrobatik Rock‘n‘Roll Gwendoline Schlegel

Chakrameditation - Die Energiekörper der Seele Mirco Heierli

Mini-Workouts MovesAIDfür alle energyflow  Kathrin Keser Francine Brand

2.10 | S. 26

2.11 | S. 26

2.12 | S. 26

2.13 | S. 27

2.14 | S. 27

2.15 | S. 27

2.16 | S. 27

2.17 | S. 30

2.18 | S. 30

Step’n’Tone Pierre Ammann

Zumba Fitness JM Dance Party José Bettina Martinez Betschart

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport Patrick Wyss

MOVE Gwendoline Schlegel

Rückenyoga Mirco Heierli

Rebound Elasticity - die Renaissance des Federns Kathrin Keser

Follow Forms Francine Brand

3.11 | S. 33

3.12 | S. 33

3.14 | S. 33

3.15 | S. 34

3.16 | S. 34

3.17 | S. 34

3.18 | S. 34

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport Patrick Wyss

BOOST ® Stephanie Wagner

bodyART ® neue Functional Trainings Übungen Robert Steinbacher

Startup Yoga Chantal Fattorelli Hänggli

KoordinativesStationentraining ein muss für jeden Trainingsplan Patrick Rathgeb

ng- Fitness Dance ® PLUS 2020 – Oldies but Goldies Claudia Romano

3.10 | S. 32

1.09 | S. 22

Hip Hop age MedBall Wave - Das Philippe Dick nd Phänomen der Fliehkraft Claudia Romano er

4.10 | S. 37

age Kick Power – überwinde und nd stärke deine Willenskraft Atilla Bacgi

3.13 | S. 33

DAYO – Dance CardioTone Yoga Alberto Sandra Burdet Spielmann

4.11 | S. 37

1.16 | S. 23

4.12 | S. 37

4.13 | S. 38

4.14 | S. 38

4.15 | S. 38

4.16 | S. 38

Power Yoga SH’BAM ® – Kraft und Alberto Beweglichkeit Spielmann Sandra Burdet

Ernährung Claudia ZurkirchenBüchi

bodyART ® core and dynamic exercise Robert Steinbacher

Qigong – Rhythmischer Fluss der Bewegung Erik Golowin

Everdance ® Monika Stirnimann

er

15


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 7.30 bis 8.15 8.45 bis 10.00

10.30 bis 11.45

11.45 bis 12.45

12.45 bis 14.00

14.30 bis 15.45

16

Check-in im Büro (Kasernenhalle) 6.01 | S. 42

6.02 | S. 42

6.03 | S. 42

6.04 | S. 42

6.05 | S. 43

6.06 | S. 43

6.07 | S. 43

Lyrical Jazz Sévérine Studer

Donut Hockey ® – Spielspass Edition 2020 Muriel Sutter

Warm-up Florian Keller

Schnellkraft trainieren J+S-Experte

Boden: Bewegungen durch den Handstand Peter Kotzurek

Kurbet Matthias Stierli

Notfall auf dem Sportplatz Tobias Suter

7.01 | S. 45

7.02 | S. 46

7.03 | S. 46

7.04 | S. 46

7.05 | S. 46

7.06 | S. 47

7.07 | S. 47

7.08 | S. 47

Love Live Life and Dance! Part 1 Curtis Burger

Best of Burner Games ® – Edition 2020 Muriel Sutter

Partnerakrobatik: Tänzerische Akros Uni-2-tre

Rumpfkraft und Stabilisation J+S-Experte

Boden: Überschläge vorwärts Peter Kotzurek

Turnschweiz Matthias Stierli

Muki-Turnen: In der Turnhalle scheint die Sonne Dominique Untersander / Nicole Schulz

Rope Skipping - mehr als «Seiligumpe» TV Baar

8.01 | S. 49

8.02 | S. 52

8.03 | S. 52

8.04 | S. 52

8.05 | S. 52

8.06 | S. 53

8.07 | S. 53

8.08 | S. 53

Muscial Dance Sévérine Studer

Airtrack Roger Wangler

Partnerakrobatik: Hebefiguren Uni-2-tre

Schaukelring: Einkugeln hinten + vorne Roman Bühlmann

Trampolin: Schulungselemente und Längachse René Plüss

Fitnessstudio Turnhalle Matthias Stierli

Action Types™ Alex Rymann

Upside Down - dein ganzkörper Functional Training Sonja Gysel

9.01 | S. 55

9.02 | S. 56

9.03 | S. 56

9.04 | S. 56

9.05 | S. 56

9.06 | S. 57

9.07 | S. 57

9.08 | S. 57

Love Live Life and Dance! Part 2 Curtis Burger

Airtrack Roger Wangler

Das 1x1 des Volleyballs Alex Rymann

Schaukelring: Saltoabgang Roman Bühlmann

Trampolin: Lagegefühlerarbeitung und Rotation René Plüss

Parkour - die neue Turndisziplin Jan Knott

Burner Acrobatics – Edition 2020 Martina Marti

Partner Stretching Sonja Gysel / Roger Zwingli

Mittagspause


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020

6.08 | S. 43

6.09 | S. 44

6.10 | S. 44

6.11 | S. 44

6.12 | S. 44

6.13 | S. 45

6.14 | S. 45

6.15 | S. 45

Nordic Walking - Technik Urs Schweingruber

BeyoncéYourself mit Dancess Nicole Haut

Feel Redondo Gabi Fastner

Die Welt des Balletts Leslie Wiesner

Body-Workout für die Turnhalle Daniela Rosato

Pflichtlektion Erwachsenensport Daniela Loosli

Pilates Faszien Michael Brunner

Funktionelles und präventives Rückentraining Monika Kilian

7.09 | S. 47

7.10 | S. 48

7.11 | S. 48

7.12 | S. 48

7.13 | S. 48

7.14 | S. 49

7.15 | S. 49

7.16 | S. 49

Trailrunning Patrick Bertschi

Body on fire Gina di Nardo

Dancess Amazon Nicole Haut

Welcome to burlesque Marie-Louise Lo

WorkoutMethoden für die Turnhalle Daniela Rosato

Mein Yoga mit Ball (gymnastisches Yoga) Gabi Fastner

MOOVEment Michael Brunner

bodyART tritt auf Rückentraining Monika Kilian

8.09 | S. 53

8.10 | S. 54

8.11 | S. 54

8.12 | S. 54

8.13 | S. 54

8.14 | S. 55

8.15 | S. 55

8.16 | S. 55

Effizientes Laufen - mit besserer Lauftechnik schneller werden Patrick Bertschi

Fight on fire Gina di Nardo

Piloxing ®SSP Evelyne Sahli

Warrior Workout - kampfsportorientiertes Fitnesstraining Roger Zwingli

Improvisation Nicolas Turicchia

Resilienz durch Achtsamkeit: Raus aus dem Autopilot! Antoinette Wenk

Slings myofasziales Training Stephanie Ludwig

Pilates Barre Fusion Simone Nabholz

9.09 | S. 57

9.10 | S. 58

9.11 | S. 58

9.12 | S. 58

9.13 | S. 58

9.14 | S. 59

9.15 | S. 59

9.16 | S. 59

Hochsprung: Die FlopTechnik mit ihren Kernelementen im Training Rudolf Nyffenegger

HIIT David Gemperle

The Mix by Piloxing ® Evelyne Sahli

Aerobic Grundschritte Michel Anken

Limon Nicolas Turicchia

Resilienz Antoinette Wenk

Zeitgenössisches Pilates Stephanie Ludwig

Pilates / Yoga Wheel Karolina Schmid

17


*Spezial-Angebote für Gym‘n‘MoveTeilnehmende

erleben

aarau

am Gym’n’Move in Aarau

Fühlen Sie sich wohl und bewegen Sie sich in der Stadt der schönen Giebel. Das aarau info-Team unterstützt Sie bei Fragen zum Aufenthalt sehr gerne. Weitere Informationen unter:

www.aarauinfo.ch * Spezial-Angebote für Gym’n’Move-Teilnehmende Gym’n’Move-Teller am Samstagabend in der «Spaghetti Factory» mit Salat und Spaghetti für nur CHF 19.90. Geniessen Sie ein gratis Turner-Schlumi in einer Aarauer Altstadt-Bar. (Die Gutscheine werden nach der Anmeldung ausgestellt.)


SCHWIERIGKEIT & INTENSITÄT

Richtwerte zur Schwierigkeit und Intensität einer Lektion Damit sich die Teilnehmenden vor der Wahl einer Lektion ein besseres Bild davon machen können, was sie in der Lektion erwartet, wird zusätzlich zum Lektionsbeschrieb der Schwierigkeitsgrad und die Intensität angegeben. Bei der Einschätzung geht man von einer Person aus, welche ca. 1–2 Mal pro Woche Sport macht. Aufgrund der individuellen Selbsteinschätzung kann eine unterschiedliche Wahrnehmung vorkommen. Schwierigkeitsgrad: 1 = einfach, 2 = mittel, 3 = anspruchsvoll, 4 = sehr anspruchsvoll Intensität: 1 = locker, 2 = mittel, 3 = intensiv, 4 = sehr intensiv Beispiel 1: Der Lektionsinhalt ist einfach aber intensiv. Schwierigkeitsgrad Intensität Beispiel 2: Der Lektionsinhalt ist anspruchsvoll aber locker. Schwierigkeitsgrad Intensität Beispiel 3: Der Lektionsinhalt ist mittelschwer und mittelintensiv (vor allem bei diesen Lektionen können von den Referenten auch oft verschiedene Schwierigkeitsgrade und Intensitätsstufen gezeigt werden). Schwierigkeitsgrad Intensität

19


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 1.01

Aktiviere dich mit Yoga

Aktiviere deinen gesamten Körper mit Flow Yoga und lerne Techniken, um deinen gesamten Organismus zu aktivieren und zu reinigen. Atemtechniken und aktivierende Flows stellen die Grundlage dieser Lektion dar. Zudem widmen wir uns verschiedenen Rückbeugen, welche diesen Prozess unterstützen.

9.45 – 11.00

Chantal Fattorelli Hänggli

Schwierigkeitsgrad

1.02

Erwachsenensportspezifische Einführung ins MF-Thema

Intensität

In dieser Lektion lernst du das Kartenset zum MF Thema «gute esa Aktivitäten – Vermitteln» kennen und erhältst Ideen wie du sie für deine Praxis sinnvoll einsetzen kannst. Dabei erlebst du eine exemplarische Praxissequenz, die dann zur Reflexion dient.

09.45 – 11.00

Daniela Loosli

1.03

Warm-up

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Das Warm-up ist heute aus keinem Training mehr wegzudenken. Es ist jedoch weit mehr als nur das «Aufwärmen» des Körpers auf eine gewisse Temperatur, das wir zum Start eines Trainings machen möchten. Den Körper mit all seinen Sinnen richtig auf eine Belastung vorzubereiten soll geübt sein. Du lernst auf was du achten sollst, wie du deinem Körper etwas Gutes tun kannst und wie du dabei sogar noch Spass hast.

09.45 – 11.00

Florian Keller

1.04

Helfen und Sichern im Getu

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Kinder- und Jugendsport

Als Trainer muss ich Hilfestellungen beherrschen, damit ich die Turnenden im erlernen neuer Elemente unterstützen kann. Wie helfe ich ohne den Turnenden zu behindern? Wann sichere ich nur noch? Welche Hilfsmaterialien habe ich in der Turnhalle zur Verfügung? In der Lektion sollen verschiedene Hilfestellungen, Hilfsmittel und Partnerhilfen erprobt und ausgeführt werden. Die Teilnehmenden sollen aktiv helfen und sichern, um Sicherheit zu gewinnen. Schwierigkeitsgrad wird je nach Teilnehmerfeld angepasst. 09.45 – 11.00

20

Tamara Steffen

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 1.05

Jugendsport

Barren: Kraft- und Halteelemente

In dieser Lektion erlernen wir die verschiedenen Elemente wie Winkelstütz, Schulterstand, Ellbogenwaage, Handstandrücken oder Stützwaage.

9.45 - 11.00

Stephan Niederhäuser

Schwierigkeitsgrad

1.06

Kitu-Turnen: Eine bewegte Reise durch die Schweiz

Intensität

Kindersport

Mit abwechslungsreichen Spielen, Übungen und Stafetten entdecken wir gemeinsam Sehenswürdigkeiten und Bräuche der Schweiz. Du erhältst die neue Kituhit-Broschüre und lernst deren Inhalt kennen. Aus den Stoffsammlungen präsentieren wir dir eine Lektion mit viel Phantasie und Bewegung. Der Schwierigkeitsgrad und die Intensität sind ausgerichtet für Lektionen mit Kindern zwischen 5–7 Jahren.

09.45 – 11.00

Anita Grossglauser / Monika Lindenmann

Schwierigkeitsgrad

1.07

TriloChi ® im Frühling «Reinigung & Aktivierung»

Intensität

Erlebe die aufsteigende Energie des Frühlings und die aufkeimende Kraft in dir. Es geht um Reinigung und Aktivierung – innen wie aussen. Atem- und Bewegungsübungen, die Körper und Geist aus der Trägheit und Müdigkeit des Winters befreien, lassen dich aufblühen und kreativ werden.

09.45 – 11.00

Sandra Grundisch

1.08

Line Dance

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Im Line Dance wird eine zu erlernende Choreografie getanzt. Diese variiert von einfachen Schrittfolgen bis zu schweren und intensiven Abläufen. Die ursprüngliche Form des Tanzes ist – wie die Entwicklung des Volkstanzes in vielen Kulturen zeigt – der Gruppentanz. Line Dance ist konzeptionell ein Gruppentanz, auch wenn Soli möglich sind. Er wird deshalb häufig als eine moderne Ausprägung des ursprünglichen Gruppentanzes gesehen. Damit bildet der heutige Line Dance (nicht zu verwechseln mit anderen historischen Linien-Tanz-Arten) das Gegenstück zu allen traditionellen und modernen Formen des Paartanzes. 9.45 – 11.00

Dominic Wehrli

Schwierigkeitsgrad

Intensität

21


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 1.09

Feel the Step

Während dieser Lektion werden wir gemeinsam, mit fliessenden Schrittkombinationen und logischem Aufbau, eine Step-Dance Choreografie einstudieren. Schritt für Schritt wird die Choreografie aufgebaut und zum Schluss zu einem lässigen Final-Song durchgetanzt.

09.45 – 11.00

Bettina Betschart

1.10

Mental Centering

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Tauche ein in eine andere Dimension von Training und Entspannung. Mental Centering ist ein Trainings- und Bewegungskonzept das einfache Übungen aus verschiedenen Themenbereichen wie Kampfkünste, Gymnastik, Yoga, Qi Gong und Tai Chi in einem harmonischen Flow vereint. Ausgeführt als gesundheitsorientiertes Training fördert Mental Centering Kraft, Beweglichkeit und Entspannung.

09.45 – 11.00

Pierre Ammann

1.11

Dance Reggae meet Street Latin

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Dance Reggae – ein faszinierender und speziell entwickelter Hip-Hop Style. Entstanden aus der raffinierten Kombination von Reggae- und Hip-Hop Elementen, getanzt mit einer Mischung sonnenwarmer Jamaikaklänge und schneller Hip-Hop Beats. In dieser Stunde kombiniert José Dance Reggae Elemente mit Street Latin Moves. Lass dich überaschen.

09.45 – 11.00

José Martinez

Schwierigkeitsgrad

1.12

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport

Intensität

Kinder- und Jugendsport

Ein Paradigmawechsel im J+S-Bereich. Seit dem 1.1.2018 ist der STV für die sportartspezifische J+S Aus- und Weiterbildung zuständig. Die neuen Rollen von J+S und STV werden aufgezeigt sowie deren theoretischen Inhalte für das MF-Thema vermittelt.

09.45 – 11.00

22

Patrick Wyss

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 1.13

Jugendsport

Akrobatik Rock'n'Roll

Akrobatik und Tanz werden in diesem Kurs zu der spektakulären Sportart Akrobatik Rock’n’Roll vermischt. Wir lernen Grundschritte und 2–3 Tanzfiguren, bevor wir in die spannende Welt der Partnerakrobatik eintauchen. Dir wird knapp und knackig das Nötigste beigebracht, damit du bei der nächsten Party so richtig rocken und deinen Freunden imponieren kannst! Die Partnereinteilung erfolgt je nach Element in der Lektion.

9.45 – 11.00

Gwendoline Schlegel

Schwierigkeitsgrad

1.14

Chakrameditation – Die Energiekörper der Seele

Intensität

In dieser Entspannungs- und Meditationslektion werden dir sechs Chakras vorgestellt, wobei wir zu jedem Chakra eine Atemübung erlernen, welche das jeweilige Chakra aktiviert und dir näher bringen soll. Zu Beginn der Lektion werden wir über die Idee und das System der Chakras sprechen und anschliessend einzelne Atemübungen im Sitzen erlernen. Du findest dich in einer ruhigen und physisch passiven Lektion wieder, die ein sehr spannendes und unvergessliches Erlebnis bietet. 09.45 – 11.00

Mirco Heierli

1.15

Mini-Workouts für alle

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Wenig Zeitaufwand – hohe Muskelrendite. Gezeigt werden mehrere Mini-Workouts, die entweder einzeln oder 1:1 in eine Groupfitnessstunde integriert werden können. Es werden sowohl Workouts mit dem eigenen Körpergewicht erlebt, als auch Workouts mit verschiedenen Tools aus dem Bereich Functional Training. Ein schweisstreibendes Erlebnis für alle, die neue Ideen für ihr Workout suchen.

09.45 – 11.00

Kathrin Keser

Schwierigkeitsgrad

Intensität

1.16

MovesAIDenergyflow – Bewegung unterstützt Körperenergiefluss

Die chinesiche Medizin bietet neben verschiedenen therapeutischen Interventionen auch eine Fülle an Übungen, mit denen du deine Gesundheit und Lebensqualität nachhaltig und selbstverantwortlich verbessern kannst. Mit fliessend übergreifenden Übungen gleichst du deine Energiebahnen und deren Disharmonien aus. Tauche ab in die Bewegung, die Atmung und bring dich ins Gleichgewicht.

09.45 – 11.00

Francine Brand

Schwierigkeitsgrad

Intensität

23


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 2.01

bodyART ® Myofasciales Training

Das bodyART ® Myofascial-Training zeigt dir wie die Übungen im physischen und emotionalen Bereich trainiert werden können und was es beudeutet, in die Struktur zu gehen und das in Bewegung zu verwandeln.

11.30 – 12.45

Robert Steinbacher

Schwierigkeitsgrad

2.02

Koordinative Fähigkeiten fördern, aber auch fordern

Intensität

Erlebe den Einsatz von verschiedenen Hilfsmitteln und Geräten aus der Turnhalle, um die koordinativen Fähigkeiten zu festigen und auszubauen.

11.30 – 12.45

Patrick Rathgeb

2.03

Street Racket

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Street Racket, das neue Schweizer Rückschlag- und Bewegungskonzept, kann ohne Aufwand sowohl drinnen wie auch draussen sofort gespielt werden. Es bietet fast grenzenlose kooperative und kompetitive Anwendungsformen und macht grossen Spass. In unseren spannenden, spielnahen und motivierenden Workshops lernst du diese vielseitige Welt kennen. Sofortige Erfolgserlebnisse für alle Alters- und Niveaustufen sind garantiert.

11.30 – 12.45

Marcel Straub

Schwierigkeitsgrad

2.04

Herantasten an das Schaukeln + Schwingen

Intensität

Kindersport

Schaukeln und Schwingen sind für Klein bis Gross wichtige Grundbewegungen im Geräteturnen für Ring, Reck und Barren. Wir werden den spielerischen Übergang von den Bewegungsgrundformen zu den spezifischen Formen der Schwünge in der Stütz sowie das Schaukeln und Schwingen im Hang erleben. Diese Lektion eignet sich für Leiterpersonen im Kindersport. 11.30 – 12.45

24

Renate Ried

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 2.05

Jugendsport

Reck: Durchschub und Pendel

Sturzhang-Kerze-Blockieren. Dies sind magische Worte und werden bei vielen Elementen am Reck Wunder bewirken. Für Durchschübe und Pendel zeigen wir euch Übungen – am und neben dem Gerät, um die Voraussetzungen zu trainieren. Hilfestellungen am Gerät können in der Lektion geübt werden. Ideal für Leiterpersonen im Geräteturnen, Turnlehrerinnen,Turnlehrer und Gerätinteressierte.

11.30 – 12.45

Tamara Steffen

Schwierigkeitsgrad

2.06

Das Booster Board im Einsatz – Neu im Geräteturnen K1 und K2

Intensität

Kinder- und Jugendsport

Mit dem Wettkampfprogramm 2020 Geräteturnen kommt zum ersten Mal das Booster Board zum Einsatz. Die Sprünge im K1 (Strecksprung) und K2 (Sprungrolle) werden neu mit diesem Sprungbrett geturnt. In dieser Lektion wird auf die korrekte Ausführung der Sprünge eingegangen, mit speziellem Augenmerk auf «Anlauf – Einsprung – Aussprung» (optimaler Absprungpunkt). Abschliessend wird in dieser Lektion auch noch gezeigt, wie das Booster Board anderweitig optimal im Training eingesetzt werden kann. 11.30 – 12.45

Stephan Niederhäuser

Schwierigkeitsgrad

Intensität

2.07

Kitu-Turnen: Gyma und Gymo entdecken die Schweiz (Kituhit)

Kindersport

Wir entdecken turnerisch mit Gyma und Gymo zuammen das Luzerner Verkehrshaus und den Zolli in Basel. Versteckt in spielerischen Formen und vor allem mit viel Spass und Bewegung erhältst du Einblick in den neuen Kituhit. Der Schwierigkeitsgrad und die Intensität sind ausgerichtet für Lektionen mit Kindern zwischen 5–7 Jahren.

11.30 – 12.45

Anita Grossglauser / Monika Lindenmann

2.08

TriloChi ® So Ham

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Bewege dich im Klang deines Herzens, deines Atems und deiner inneren Stimme. Es lohnt sich einzutauchen, in die eigene innere Bewegungsmelodie unterstützt vom ganzheitlichen Bewegungskonzept. TriloChi ® ist eine ganzheitliche, sinnvolle und heilsame Verbindung westlicher GroupFitness und fernöstlicher Disziplinen. In Anlehnung an das Wissen um die Qualitäten der Jahreszeiten und der zugeordneten Meridiane, fördern wir diese Aspekte. Aufgebaut in drei Säulen gelingt es Ruhe, Spass und Zentrierung für Körper, Geist und Seele zu aktivieren und zu kultivieren. 11.30 – 12.45

Kerstin Hecking

Schwierigkeitsgrad

Intensität

25


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 2.09

Masala Bhangra Workout ®

Das Masala Bhangra Workout ® ist ein indisches Tanz-Fitness-Programm das einfach Spass macht. Es werden traditionelle Bhangra-Moves mit Bollywood-Bewegungen gemischt. «Masala» bedeutet in Hindi «spicy» (scharf), «Bhangra» ist ein traditioneller Volkstanz aus Punjab, Indien. Dieses tolle Programm eignet sich für Alle, die körperlich aktiv bleiben möchten und indische Musik lieben. 11.30 – 12.45

Dominique Day

Schwierigkeitsgrad

2.10

Fitness Dance PLUS 2020 – Oldies but Goldies

Intensität

Oldies but Goldies ist die einfachste und leichteste Form von Fitness Dance und eignet sich speziell für reifere Menschen, aber auch für Fitness-Einsteiger. Das Tempo und die Bewegungen sind gezielt auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe angepasst. Fitness Dance PLUS bietet ein Ganzkörpertraining zum Rhythmus abwechslungsreicher Musikstile. Mit viel Spass werden leichte Choreografien einstudiert und du stärkst dabei deine Muskulatur und dein Herz-Kreislauf-System. So ergibt sich ein leistungsförderndes Training, das Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination bis ins hohe Alter zu steigern vermag. 11.30 – 12.45

Claudia Romano

2.11

Step’n’Tone

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Step’n’Tone ist ein gelenkschonendes Herz-Kreislauf-Training auf einer in der Höhe verstellbaren Plattform. Diese Trainingslektion ist abwechslungsreich und fordert Körper und Geist in gleicher Weise. Das Training strafft den Oberschenkel- und Gesässbereich besonders intensiv.

11.30 – 12.45

Pierre Ammann

2.12

Zumba Fitness Party

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Mit Zumba kannst du einfach abtanzen und dich auspowern. Lass dich von dem heissen Musik-Mix mitreissen und den pfiffigen Tanzkombis wie Salsa, Merengue, Reggaeton, Cumbia, Samba und viele mehr anstecken. Zumba vereint Tanz und Fitness und wird dich garantiert ins Schwitzen bringen. Leicht nachzutanzende Schritte und «sexy moves» zu Lateinamerikanischen Rhythmen trainieren den ganzen Körper. Zumba ist bestens geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. 11.30 – 12.45

26

Bettina Betschart

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 2.13

JM Dance

Die Lektion bei der man einfach mitmachen muss. Du bewegst dich zu cooler Musik mit faszinierenden Moves und spührst deinen Körper vibrieren. Du nimmst viele neue Ideen für dich und deine Lektionen mit. Fühle den Beat, fühle die Energie, heb mit viel Spass ab und «be part of the Party»!

11.30 – 12.45

José Martinez

Schwierigkeitsgrad

2.14

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport

Intensität

Kinder- und Jugendsport

Ein Paradigmawechsel im J+S-Bereich. Seit dem 1.1.2018 ist der STV für die sportartspezifische J+S Aus- und Weiterbildung zuständig. Die neuen Rollen von J+S und STV werden aufgezeigt sowie deren theoretischen Inhalte für das MF-Thema vermittelt.

11.30 – 12.45

Patrick Wyss

2.15

MOVE

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Ganzheitliche Bewegungsmuster für Kinder und Jugendliche in spielerischen Formen. Die Bewegung ist die Grundlage für einen gesunden Körper. Wer seinen Körper beherrscht, hat ein gemindertes Verletzungsrisiko und kann tolle Bewegungserlebnisse erfahren. Bewegung sollte mehr als aneinandergereihte Bewegungsabfolgen sein. Sie sollte aus dem Instinkt entstehen und sich daraus entwickeln. Tauche in eine ganz neue Welt ein, die eigentlich so alt wie unsere Welt selbst ist. 11.30 – 12.45

Gwendoline Schlegel

2.16

Rückenyoga

Schwierigkeitsgrad

Intensität

In dieser Hatha Yoga Lektion werden wir sanft beginnen und die Wirbelsäule aus verschiedenen Ausgangspositionen in alle Richtungen mobilisieren. Nebst einem Sivananda Sonnengruss werden wir uns in diversen Asanas wieder der Wirbelsäule zuwenden.

11.30 – 12.45

Mirco Heierli

Schwierigkeitsgrad

Intensität

27


WARUM BETEILIGEN WIR UNS AN IHRER MITGLIEDSCHAFT IM TURNVEREIN? Profitieren Sie dank der Partnerschaft zwischen dem STV und SWICA gleich doppelt. SWICA beteiligt sich jährlich mit bis zu 95 % an den Kosten Ihres Mitgliederbeitrages beim STV-Turnverein. Zudem profitieren Sie von Prämienrabatten bis 30 % auf ausgewählte Zusatzversicherungen. Turnen bringt so viele Vorteile. Telefon 0800 80 90 80 oder swica.ch/stv

In Partnerschaft mit


EGAL WIE DU PERFORMST, BEI UNS GEWINNST DU IMMER.

PROFITIERE ALS STV-VEREIN VON 40% RABATT AUF DEINE TEAMSPORT-BESTELLUNG VON JAKO. JETZT IN DEINER OCHSNER SPORT FILIALE.

OCHSNERSPORT.CH/TEAMSPORT


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 2.17

Rebound Elasticity – Renaissance des Federns

Unsere Faszien lieben das Federn und Hüpfen. Als globales und federndes Spannungsnetzwerk (Tensegrity) leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur Kraftübertragung. Es lohnt sich folglich das Augenmerk über die Muskeln hinaus auf das Training der Faszien zu richten. Vieles davon gilt als bekannt, erscheint nun jedoch unter neuem Licht und kann wissenschaftlich erklärt werden. Plyometrie, Katapultmechanismen und ihre grossartigen Auswirkungen auf das Bindegewebe in jedem Alter werden in dieser Lektion gezielt erlebt, gezeigt und besprochen. 11.30 – 12.45

Kathrin Keser

2.18

Follow forms

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Follow forms verbessert deine Haltung, gibt dir mehr Kraft, Stabilität und Flexibilität. Eine Kursserie entwickelt von Francine Brand, Bewegunstraininerin und Tanzpädagogin. Deine Gesundheit und dein Wohlbefinden stehen im Mittelpunkt von Follow forms. Präventiv arbeiten wir an deiner Körperstabilität, deiner Muskelkraft und deiner Beweglichkeit. Eine feine Trainingsform mit intergrierter Rückenschule, Faszienstretch und aktivem Lösen von heimtückischen Haltungs-und Bewegunsmustern, um schmerzfrei und natürlich durch den Alltag zu gehen. 11.30 – 12.45

Francine Brand

3.01

dance2charts

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Du hörst ein Lied im Radio und würdest am liebsten aufstehen und tanzen? In dieser Lektion wird der Grundstein für dein Vorhaben gelegt. Zu einem aktuellen Lied zeigt dir Guy, in einem gemütlichen Tempo, einzelne Blöcke, welche sich am Ende zu einer Choreografie zusammensetzen lassen. Das Gute ist, diese Tanzschritte kannst du zu fast jedem Lied verwenden. Ziel dieser Lektion ist es, dass du mit neuen Ideen nach Hause gehst.

14.15 – 15.30

Guy Mäder

3.02

Abenteuer mit Pippi Langstrumpf

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Kindersport

Pippi ist das stärkste Mädchen der Welt, bringt Piraten ins Schwitzen, hilft der Feuerwehr und tanzt mit Dieben. Ihr Vater ist König einer Insel und kann 14 Rollen am Stück! In dieser Lektion erleben sie verschiedene Abenteuer mit und ohne Geräte und lernen Pippi besser kennen.

14.15 – 15.30

30

Karin Möbes

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 3.03

Street Racket

Street Racket, das neue Schweizer Rückschlag- und Bewegungskonzept, kann ohne Aufwand sowohl drinnen wie auch draussen sofort gespielt werden. Es bietet fast grenzenlose kooperative und kompetitive Anwendungsformen und macht grossen Spass. In unseren spannenden, spielnahen und motivierenden Workshops lernst du diese vielseitige Welt kennen. Sofortige Erfolgserlebnisse für alle Alters- und Niveaustufen sind garantiert.

14.15 – 15.30

Marcel Straub

3.04

Mut finden, Selbstvertrauen stärken

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Kindersport

Ziel ist es mit dem Geräteturnen vertraut zu werden. Anhand der Themen: «Rollen rückwärts» und «kopfüberstützen» lernen wir Übungen von der Basis bis zu schwierigen Formen an verschiedenen Geräten kennen, so dass wir nach Niveau der Gruppe, die Übungen variieren können. Ganz nach dem Prinzip: «Mut finden, Angst überwinden – sich trauen – gibt Selbstvertrauen».

14.15 – 15.30

Renate Ried

Schwierigkeitsgrad

3.05

Jugendsportspezifische Einführung ins MF-Thema

Intensität

Jugendsport

Das MF-Thema «gute J+S Aktivitäten – Vermitteln» kommt neu als Kartenset daher. Im Zentrum der Lektion steht das bewegte Kennenlernen der 16 Handlungsempfehlungen sowie die darauf bezogene, eigene Reflexion anhand eines vorgängig auszufüllenden Leiterchecks.

14.15 – 15.30

Corina Specha

3.06

Mini-Trampolin: Alles dreht sich

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

In diesem Workshop werden wir eine Einführung in die Disziplin Mini-Trampolin machen. Den Fokus legen wir auf die Rotation der Längsachse, die sogennante Schraube.

14.15 – 15.30

Mirò Domeniconi

Schwierigkeitsgrad

Intensität

31


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 3.07

Kindersport

Kindersportspezifische Einführung ins MF-Thema

Das MF-Thema «gute J+S Aktivitäten – Vermitteln» fokussiert im Kindersport Turnsport die Handlungsempfehlung «Herausfordernde Aufgaben stellen und fachlich korrekt anleiten». Um Doppelspurigkeiten mit dem MF-Thema im Jugendsport möglichst zu vermeiden, wurde die Broschüre «Von den Bewegungsgrundformen zu den Turnsportarten» erstellt. Folglich steht in der Lektion die neue Broschüre mit ihren Inhalten im Zentrum.

14.15 – 15.30

Sabina Zuber

3.08

Fascial Fitness by Blackroll ®

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Ein abwechslungsreiches Training, welches die vier Komponenten der aktuellen Faszienforschung (federn, dehnen, beleben, spüren) miteinbezieht. Neben Ausdauer, Kraft und Koordination wird das Hauptaugenmerk auf das Training und die Pflege der Faszien gelegt.

14.15 – 15.30

Maja Gemperle

Schwierigkeitsgrad

3.09

Sportmassage (Beine) vor und während dem Wettkampf

Intensität

Körperliche Höchstleistungen erreichen wir einerseits auf dem Sportplatz, andererseits fordert auch der Alltag den Körper regelmässig. Möchtest du deinen Athleten, Turner/innen etwas gutes tun? Die Sportmassage fördert die rasche Regeneration nach körperlicher Anstrengung. Und bei Sportlern trägt sie vor, während und nach dem Sport zu einer optimalen Leistungsfähigkeit bei.

14.15 – 15.30

Jürg Röthlisberger

Schwierigkeitsgrad

3.10

MedBall ® Wave 2020 – das Phänomen der Fliehkraft

Intensität

Das erfolgreiche MedBall ® Trainingskonzept, von Claudia Romano entwickelt, ist ein Ganzkörper-Kraft- und Cardio-Workout mit einem Medizinball. Im Vordergrund stehen funktionelle Übungen, die auch viel Körperstabilität erfordern. Der Trainingseffekt von MedBall ® Wave ähnelt dem von herkömmlichen Medizinbällen. Zusätzlich aber verleiht die im Ball enthaltene Flüssigkeit dem Ball eine schwer voraussehbare Eigenbewegung – stets instabil – und fordert daher auch diejenigen Muskeln, die beim Training mit normalen Medizinbällen weniger gefordert werden. Bleib am Ball und hol dir neue Ideen von Einsteiger bis Könner. 14.15 – 15.30

32

Claudia Romano

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 3.11

Hip Hop

Hip Hop auch Streetdance genannt, entstand in den 70er Jahren in New York City. Zum Aufkommen der urbanen Subkultur der schwarzen Funk- und Soulmusik kamen Graffiti und Tanz dazu, die bis heute weiterentwickelt wurden. Als esa-Leiter bist du dankbar über neue Ideen und Inputs. Du wirst sehen wie sich eine Tanzlektion mit Hip Hop Tanzmoves (Partydances) umsetzen lässt. Eine Weiterbildung mit dem Fokus auf die Urbane Tanz-Kultur mit Methoden wie z.B. differenziertem Vermitteln, für dein tägliches Unterrichten, ausgerichtet mit dem neuen Kartenset nach dem Thema «Gute Aktivität – Vermitteln». 14.15 – 15.30

Philippe Dick

3.12

DAYO – Dance Yoga

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Klassische Yogaelemente verschmelzen mit tänzerischen Schrittfolgen. Wir erlernen eine wunderschöne Choreografie, die deine innere Stärke fördert und dich den Alltag vergessen lässt. Die fliessenden Bewegungsabläufe basieren auf Ganzkörperübungen, die gleichermassen Kraft, Körperhaltung, Balance und Koordination verbessern.

14.15 – 15.30

Sandra Burdet

3.13

CardioTone

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Erlebe ein motivierendes Cardio-Workout, das alle Muskelgruppen beansprucht und dich fit für den Alltag macht. Ein Kalorienkiller, der deine Fitness stärkt. Diese Lektion ist für jede Altersgruppe und jedes Fitnesslevel geeignet.

14.15 – 15.30

Alberto Spielmann

Schwierigkeitsgrad

3.14

J+S News und Theorie Kinder- und Jugendsport

Intensität

Kinder- und Jugendsport

Ein Paradigmawechsel im J+S-Bereich. Seit dem 1.1.2018 ist der STV für die sportartspezifische J+S Aus- und Weiterbildung zuständig. Die neuen Rollen von J+S und STV werden aufgezeigt sowie deren theoretische Inhalte für das MF-Thema vermittelt.

14.15 – 15.30

Patrick Wyss

Schwierigkeitsgrad

Intensität

33


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 3.15

BOOST ®

BOOST – das vielseitige Circuit-Training mit hohem Spassfaktor für eine super Kondition. Trainiere in kleinen Gruppen an neun Stationen Kraft, Ausdauer, Koordination und Stabilität; passe dabei die Übungsvarianten deinem eigenen Tempo und Leistungsniveau an. Kräftige zu cooler Musik Beine-, Gesäss-, Oberkörper- und Rumpfmuskulatur und optimiere so deinen Stoffwechsel.  ®

14.15 – 15.30

Stephanie Wagner

Schwierigkeitsgrad

3.16

bodyART ® neue Functional Trainings Übungen

Intensität

Im bodyART ® Functional Training werden Übungen gezeigt die dir deine Lebensqualität verbessern, deinen Energielevel ausgleichen und dein Wohlbefinden erhöhen.

14.15 – 15.30

Robert Steinbacher

3.17

Startup Yoga

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Eine dynamische und kraftvolle Lektion. Der Körper wird aufgewärmt, gedehnt und stabilisiert, indem in Verbindung mit dem Atem durch Asanas (Körperstellungen) geflossen wird.

14.15 – 15.30

Chantal Fattorelli Hänggli

3.18

Koordinatives-Stationentraining

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Ein Stationentraining bei dem alle Elemente der Koordination in ihrer Vielfallt getätigt und erlebt werden können.

14.15 – 15.30

34

Patrick Rathgeb

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 4.01

Faszienmassage durch Tiefenmuskelvibrationen

Tiefliegende Muskelketten bestehen aus einer Verbindung von Muskeln, die über das Bindegewebe strukturell und funktionell miteinander verbunden sind. Die Muskelketten sind für die Aufrichtung und Stabilisierung des Körpers im Stand zuständig. In der Laufbewegung sollte der Körper im Idealfall über die spiralförmigen Muskelketten stabilisiert und aufgerichtet werden. In dieser Lektion lösen wir über die Selbstmassage mit den vibrierenden Faszientools von Tratac die spiralförmigen Muskelketten und generieren so einen optimalen Entspannungs-und Lockerungseffekt. Lass dich überraschen. 16.00 – 17.15

Francine Brand

4.02

Schau mal was ich alles kann!

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Kindersport

Die Katze Findus zeigt Petterson viele Kunststücke und fordert ihn auf, es ihm nachzumachen. Petterson ist ein älterer Mann und schafft nicht mehr alles wie früher… Er vereinfacht die Aufgaben manchmal und zeigt dann Findus, was er gut kann! Ziel der Lektion: Spielerisch Bewegungsgrundformen (laufen, springen, rutschen, rollen, drehen etc) üben, Gleichgewichtsschulung mit und ohne Material.

16.00 – 17.15

Karin Möbes

4.03

Badminton

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Badminton ist die schnellste Rückschlagsportart der Welt! Mit über 300km/h werden die sogenannten Shuttles über das Netz gejagt! Kondition, Technik, Taktik und Psyche sind wichtige Bestandteile dieser rasanten Sportart. In dieser Lektion widmen wir uns vorallem dem Rackethandling und vielen coolen, aber auch schweisstreibenden Spielen wie dem Englischen oder Indonesischen Doppel! Kommt vorbei wenn es heisst: «Smash – Clear – Drive; let’s go!»

16.00 – 17.15

Fabian Seebach

4.04

Hopp-la Generationen in Bewegung

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Zusammen macht es einfach Spass. In dieser generationenverbindenen Bewegungslektion wird gemeinsam Kraft und Gleichgewicht trainiert, getrurnt, gerannt, gelacht, balanciert und vieles mehr. Ihr bekommt einen Einblick, wie Kinder zusammen mit Senioren spielerisch das Gleichgewicht trainieren können und dabei das gemeinsame, freudvolle Bewegunserlebnis im Zentrum steht. Ihr erlebt Themen, welche sich für drinnen und draussen eignen.

16.00 – 17.15

Susanne Hüglin

Schwierigkeitsgrad

Intensität

35


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 4.05

Jugendsport

Jugendsportspezifische Einführung ins MF-Thema

Das MF-Thema «gute J+S Aktivitäten – Vermitteln» kommt neu als Kartenset daher. Im Zentrum der Lektion steht das bewegte Kennenlernen der 16 Handlungsempfehlungen sowie die darauf bezogene, eigene Reflexion anhand eines vorgängig auszufüllenden Leiterchecks.

16.00 – 17.15

Corina Specha

Schwierigkeitsgrad

4.06

Mini-Trampolin: Einsprung und Absprung

Intensität

Jugendsport

In dieser Lektion werden wir eine Einführung in die Disziplin Mini-Trampolin machen. Ein effizienter Anlauf und der passende Einsprung ergeben Potential für saubere ausbaufähige Sprünge.

16.00 – 17.15

Mirò Domeniconi

Schwierigkeitsgrad

4.07

Kindersportspezifische Einführung ins MF-Thema

Intensität

Kindersport

Das MF-Thema «gute J+S Aktivitäten – Vermitteln» fokussiert im Kindersport Turnsport die Handlungsempfehlung «Herausfordernde Aufgaben stellen und fachlich korrekt anleiten». Um Doppelspurigkeiten mit dem MF-Thema im Jugendsport möglichst zu vermeiden, wurde die Broschüre «Von den Bewegungsgrundformen zu den Turnsportarten» erstellt. Folglich steht in der Lektion die neue Broschüre mit ihren Inhalten im Zentrum.

16.00 – 17.15

Sabina Zuber

Schwierigkeitsgrad

Intensität

4.08

Grundlagen zur Selbstmassage mit den Blackroll ®-Produkten

Die BLACKROLL ® ist aus dem Spitzen- und Leistungssport kaum mehr wegzudenken. Aber nicht nur bei körperlicher Anstrengung im Sport und Beruf, sondern auch bei Bewegungsmangel, häufigem Sitzen oder einseitigen Belastungen können muskuläre Verspannungen im ganzen Körper entstehen. Wir zeigen dir, wie du diese Verspannungen und Verklebungen mit den BLACKROLL ® Produkten selber aufspüren und lösen kannst.

16.00 – 17.15

36

Maja Gemperle

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 4.09

Sportmassage (Beine) vor und während dem Wettkampf

Körperliche Höchstleistungen erreichen wir einerseits auf dem Sportplatz, andererseits fordert auch der Alltag den Körper regelmässig. Möchtest du deinen Athleten, Turner/innen etwas gutes tun? Die Sportmassage fördert die rasche Regeneration nach körperlicher Anstrengung. Und bei Sportlern trägt sie vor, während und nach dem Sport zu einer optimalen Leistungsfähigkeit bei.

16.00 – 17.15

Jürg Röthlisberger

Schwierigkeitsgrad

4.10

Kick Power – überwinde und stärke deine Willenskraft

Intensität

Wir verwenden verschiedene Elemente aus dem Kampfsport zu mitreissender Musik. Einfache Bewegungsabläufe die einen ins Schwitzen bringen. Durch mehrmalige Wiederholungen wird das Durchhalten trainiert und die Willenskraft gestärkt.

16.00 – 17.15

Atilla Bagci

Schwierigkeitsgrad

4.11

Power Yoga – für Kraft und Beweglichkeit

Intensität

Power Yoga ist Fitness für Körper, Geist und Seele. Das ganzheitlichee Trainingsprogramm wurde speziell für die Fitness-Begeisterten entworfen. Es ist klar, einfach und effizient. Gewinne neue Vitalität und vereine Kraft, Beweglichkeit, Stabilität und Entspannung in einem Training.

16.00 – 17.15

Sandra Burdet

4.12

SH’BAM ®

Schwierigkeitsgrad

Intensität

SH’BAM – 75 Minuten Party mit Alberto zu aktuellen Hits mit einfachen Choreografien, die so richtig Spass machen. Ein perfekter Weg, um den Körper in Form zu halten und den inneren Star hervorzuheben – sogar wenn du nicht tanzbegabt bist.  ®

16.00 – 17.15

Alberto Spielmann

Schwierigkeitsgrad

Intensität

37


SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020 4.13

Ernährung

Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Baustein für langfristige Gesundheit, Verletzungsprophylaxe und für Leistungsfähigkeit. Doch wie unterscheiden sich die Empfehlungen von der gesunden Basisernährung zu den Empfehlungen in der Sporternährung? Wie sieht eine Vorwettkampfverpflegung und eine Wettkampfverpflegung aus? Wann sind welche Supplemente sinnvoll? Diese Fragen werde ich in diesem Referat beantworten.

16.00 – 17.15

Claudia Zurkirchen

Schwierigkeitsgrad

4.14

bodyART ® core and dynamic exercise

Intensität

Beim bodyART ® Core Training legen wir die Aufmerksamkeit auf das Rumpftraining, die Stabilisation und deine Körpermitte.

16.00 – 17.15

Robert Steinbacher

Schwierigkeitsgrad

4.15

Qigong – Rhythmischer Fluss der Bewegung

Intensität

Qigong vereint einfache Bewegungsabläufe, die uns ermöglichen, unser physisches und psychisches Energieniveau zu steigern und unsere emotionale Verfassung zu regulieren. Du bist eingeladen, dich während dieser Lektion in die Welt der fernöstlichen Körperkultur entführen zu lassen. Gemeinsam folgen wir dem rhythmischen Fluss der Bewegungen – das innere Gleichgewicht wird hergestellt und die Gesundheit gefördert.

16.00 – 17.15

Erik Golowin

4.16

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Everdance ®

Everdance sind einfache Schrittfolgen des modernen Gesellschaftstanzes wie beispielsweise Cha-Cha-Cha, Samba oder Walzer. Das besondere an Everdance ® es braucht keinen Tanzpartner und ist schnell gelernt. Der gesundheitliche Nutzen: das Tanzen fördert beide Gehirnhälften gleichzeitig, die einfachen Schritte stärken den Kreislauf und die Koordinationsfähigkeit.  ®

16.00 – 17.15

38

Monika Stirnimann

Schwierigkeitsgrad

Intensität


MITTAGSSHOW 5.01

MITTAGSSHOW

Pause für Körper, Seele und Geist

Schenke deinem Körper Weite beim Strecken, lass Seele und Geist beim Atmen zur Ruhe kommen. Geniesse einen schönen Ausklang nach einem schweisstreibenden Tag.

17.35 – 18.00

Francine Brand

Schwierigkeitsgrad

Intensität

MITTAGSSHOW Samstag, 14. September 2020, 13.15 Uhr, Kasernenhalle Showgruppe STV Herznach Hej yo, hallo! Wir sind der STV Herznach, ein polysportiver Verein aus dem aargauischen Fricktal. Am Gym’n’Move zeigen wir euch einen Showblock, den wir ursprünglich für unsere Turnershow im Januar 2019 einstudiert haben. Seither wurden wir einige Male eingeladen, unser Können nochmals zum Besten zu geben und fremdem Publikum zu zeigen. Dank dem Gewinn beim Gymotion Show Contest dürfen wir auch an den Gym’n’Move. Ihr könnt euch vorstellen: Das freut uns sehr! Die Energie und Zeit, die ins einstudieren von Reigen investiert werden sind unbeschreiblich gross. Umso cooler ist es, wenn Reigen die Turnershow-Zeit «überleben» und danach innerhalb von wenigen Trainings wieder aufgefrischt werden können. Wir freuen uns auf euch und ihr dürft gespannt sein, was euch erwartet ;-)

39


Sport, Spiel und

Spass Alder+Eisenhut AG 9642 Ebnat-Kappel Telefon 071 992 66 33 info@alder-eisenhut.swiss www.alder-eisenhut.swiss


seit 1984

W W W .V I S TA W E L L . C H art n° 2595-2598

SIE FINDEN BEI VISTAWELL

UNENTBEHRLICHE Art. Nr. 5366 / 4188

WERKZEUGE FÜR IHRE AKTIVITÄT!


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 6.01

Jugendsport

Lyrical Jazz

Warm-up, Cross the Floor und zum Abschluss eine lyrische Choreografie – geniesse eine klar aufgebaute Lektion im Bereich Lyrical Jazz.

08.45 – 10.00

Sévérine Studer

Schwierigkeitsgrad

6.02

Donut Hockey ® – Spielspass Edition 2020

Intensität

«Donut Hockey» ist ein sehr attraktiver Mix aus Eishockey, Unihockey und dem kanadischen Ringette. Donut Hockey begeistert durch Tempo, Körpereinsatz und Variantenreichtum. Der Einstieg ist einfach – rasch gelingen kreative Tricks und ein effizientes Zusammenspiel. In diesem spassigen, temporeichen Modul werden auch viele kreative Spielformen für alle Hockey-Arten vermittelt. Neues Programm 2020 – auch für Neu-Einsteiger kein Problem. Mehr Info: www.donuthockey.ch 08.45 – 10.00

Muriel Sutter

6.03

Warm-up

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Das Warm-up ist heute aus keinem Training mehr wegzudenken. Es ist jedoch weit mehr als nur das «Aufwärmen» des Körpers auf eine gewisse Temperatur was wir zum Start eines Trainings machen möchten. Seinen Körper mit all seinen Sinnen richtig auf eine Belastung vorzubereiten soll geübt sein. Du lernst auf was du achten sollst, wie du deinem Körper etwas Gutes tun kannst und wie du dabei sogar noch Spass hast.

08.45 – 10.00

Florian Keller

6.04

Schnellkraft trainieren

Schwierigkeitsgrad

Intensität

In dieser Lektion werden die theoretischen Grundlagen der Schnellkraft erklärt, sowie viele praktische Übungen zum Training der einzelnen Komponenten der Schnellkraft auf verschiedenen Niveaus gezeigt.

08.45 – 10.00

42

J+S-Experte

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 6.05

Jugendsport

Boden: Bewegungen durch den Handstand

Du erlernst die verschiedenen Rollformen und kennst die Kernpunkte in den Bewegungen.

08.45 – 10.00

Peter Kotzurek

6.06

Kurbet

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Das «Kurbet» kann als Herzstück der Turnsportarten betrachtet werden. Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Die wichtige Kernbewegung «Kurbet» wird mit spielerischen Übungen an diversen Geräten aufgebaut. Die kindergerechte Vorgehensweise ist dabei das A und O.

08.45 – 10.00

Matthias Stierli

6.07

Notfall auf dem Sportplatz

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Trotz vielen Vorsichtsmassnahmen geschehen auf Sportplätzen medizinsche Notfälle. In dieser Lektion sollen die Teilnehmer lernen wie sie bei einem Notfall korrekt reagieren und erste Massnahmen einleiten.

08.45 – 10.00

Tobias Suter

6.08

Nordic Walking (Technik)

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Nordic Walking richtig ausgeführt macht Spass, trainiert, kräftigt die Oberkörpermuskulatur und löst Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Gemeinsam bauen wir die ALFA-Technik auf und lernen, worauf es ankommt beim effizienten Nordic Walking.

08.45 – 10.00

Urs Schweingruber

Schwierigkeitsgrad

Intensität

43


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 6.09

Beyoncé-Yourself mit Dancess

Was nützt dir eine schöne Figur, wenn du nicht weisst, wie du sie elegant und selbstbewusst in Szene setzt? Lerne in dieser Lektion dich anmutig zu bewegen und booste deine Ausstrahlung auf das nächste Level. Diese Choreo-Cardio- und Empower-Lektion ist für alle, die nicht nur gut aussehen, sondern sich auch so fühlen wollen.

08.45 – 10.00

Nicole Haut

6.10

Feel Redondo

Schwierigkeitsgrad

Intensität

In diesem Workshop variieren wir klassische Wirbelsäulengymnastik-Übungen und lassen das Training mit Hilfe des Redondo Ball mini 2er-Sets zu einem modernen Rückentraining werden. Eine perfekte Kombination aus Tiefenmuskeltraining und Kräftigung der Oberflächenmuskulatur ist das Resultat!

08.45 – 10.00

Gabi Fastner

6.11

Die Welt des Balletts

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Ausdruck, Kreativität, Körpersprache. Diese Ballettlektion gibt dir einen spannenden Einblick in das tägliche Training einer Ballett-Tänzerin/eines Ballett-Tänzers. Entdecke die Freude an der Bewegung und erforsche die grundlegende Technik des klassichen Balletts und die dazugehörige Musikalität. Mit dem grazilen Tanz holst du die Eleganz zurück in den Alltag. Tauche zusammen mit Lesli in die Welt des Balletts ein.

08.45 – 10.00

Lesli Wiesner

6.12

Body-Workout für die Turnhalle

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Mit motivierender Musik bringst du jeden in der Halle zu seinem Workout. Ohne Hilfsmittel und ohne Zusatzgewichte dafür mit verschiedenen Kraftübungen für den ganzen Körper, wird jeder ins Schwitzen kommen und seine Muskeln trainieren.

08.45 – 10.00

44

Daniela Rosato

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 6.13

Erwachsenensportspezifische Einführung ins MF-Thema

In dieser Lektion lernst du das Kartenset zum MF-Thema «gute esa Aktivitäten – Vermitteln» kennen und erhältst Ideen wie du sie für deine Praxis sinnvoll einsetzen kannst. Dabei erlebst du eine exemplarische Praxissequenz, die dann zur Reflexion dient.

08.45 – 10.00

Daniela Loosli

6.14

Pilates Faszien

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Faszien verbinden Strukturen, leiten Kräfte und Informationen durch den Körper, geben ihm seine Form und sorgen für «reibungslose» Bewegungsabläufe. Diese Pilates Klasse trainiert in ganzen kinetischen Ketten und führt, angereichert mit «faszienspezifischen» Bewegungsmustern, zu freien, elastischen, vor allem aber zu ökonomischen und gesunden Bewegungen.

08.45 – 10.00

Michael Brunner

Schwierigkeitsgrad

6.15

Funktionelles und präventives Rückentraining

Intensität

Ausgedehnte und harmonische Lektion zur Kräftigung, Stabilisierung und Mobilisierung der Rückenmuskulatur. Ein gesunder, starker und entspannter Rücken braucht Stärke und Flexibilität gleichermassen. Die Übungen sind adapiert und können auf alle Anspruchsgruppen umgesetzt werden. Eine harmonische, physiologisch korrekte Lektion (mit Hilfsmitteln), die dir Möglichkeiten und Varianten aufzeigt, wie du ein attraktives und effizientes Training für Teilnehmende mit reduziert belastbarem Bewegungsapparat gestalten kannst. 08.45 – 10.00

Monika Kilian

7.01

Love Live Life and Dance! Part 1

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Commercial, Hip Hop, Streetdance, Old School, New School oder Urban, die Lektion von Curtis Burger lässt sich in keine Schublade stecken. Du darfst diese Lektion auf keinen Fall verpassen!

10.30 – 11.45

Curtis Burger

Schwierigkeitsgrad

Intensität

45


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 7.02

Jugendsport

Best of Burner Games ® – Edition 2020

Die Burner Games orientieren sich an der Lebenswelt von jungen Menschen und verbinden Spass, Spannung, Bewegung und Team Spirit. Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer werden ebenso gefördert sowie Sozialkompetenz, Selbstvertrauen und Freude am Bewegen. Die Spiele eignen sich als attraktive Aufwärm-Formen genauso wie als innovatives, intensives Komplementärtraining für viele sportliche Disziplinen auf allen Altersstufen. Neues Programm 2020. 10.30 – 11.45

Muriel Sutter

Schwierigkeitsgrad

7.03

Partnerakrobatik: Tänzerische Akros

Intensität

Jugendsport

In dieser Lektion werden verschiedene Akros gezeigt, welche sich flüssig und doch überraschend in eine tänzerische Choreografie einbauen lassen. Es werden verschiedene Zweiund Mehrpersonen-Akros vorgestellt und aufgebaut. Gewisse Erfahrungen im Bereich Turnen und Akrobatik sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme an der Lektion.

10.30 – 11.45

Uni-2-tre

7.04

Rumpfkraft und Stabilisation

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Ein stabiler Rumpf ist die Voraussetzung für gesundes Sporttreiben. Die Grundsätze des Rumpftrainings werden in dieser Lektion zuerst theoretisch und anschliessend anhand von Praxisbeispielen für verschiedene Niveaus erklärt.

10.30 – 11.45

J+S-Experte

7.05

Boden: Überschläge vorwärts

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Du erlernst den methodischen Aufbau des Überschlag vorwärts und verbindest anschliessend die weiteren Elemente.

10.30 – 11.45

46

Peter Kotzurek

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 7.06

Jugendsport

Turnschweiz

Die «Turnschweiz» ist ein kindergerechtes, wettkampfähnliches Format, welches an internen und externen Vereinsanlässen sowie als Rahmenprogramm an bestehenden Wettkämpfen durchgeführt werden kann. Es ermöglicht positive Gruppenerlebnisse und erfordert vielseitige, sportliche Fertigkeiten. Lasst uns gemeinsam die «Turnschweiz» erleben.

10.30 – 11.45

Matthias Stierli

Schwierigkeitsgrad

7.07

Muki-Turnen: In der Turnhalle scheint die Sonne

Intensität

Kindersport

Die Lektion bietet allen Interessierten Ideen rund um das Thema «Wetter». Sie ist geeignet für alle, die Kinder im Vorschulalter bewegen – egal ob als Elternteil oder als Lehr- respektive Leiterperson. Dabei werden Umsetzungsformen mit und ohne erwachsene Bezugsperson aufgezeigt. Ein Highlight in diesem Wetterspektakel sind die Übungsformen mit dem Fallschirm.

10.30 – 11.45

Dominique Untersander Nicole Schulz

Schwierigkeitsgrad

7.08

Rope Skipping – mehr als «Seiligumpe»

Intensität

Jugendsport

Tricksprünge kennenlernen und turnerische und tänzerische Elemente mit dem Seil kombinieren. In dieser Lektion werden wir verschiedene Einzel- und Teamformen des Rope Skippings kennenlernen und ausprobieren. Dazu gibt es Inputs zu den Grundtechniken und Tricksprüngen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene, Leiter von Kindern wie Erwachsenen geeignet. 10.30 – 11.45

Martin Angst / Sandra Angst

7.09

Trailrunning

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Trailrunning ist der gegenwärtige Hype in der Laufszene. In dieser Lektion erhälst du einen Einblick, wie du sicher, schnell und somit auch mit Spass über schmale Wege, Wurzeln und Steine läufst. Nach einer kurzen Einführung und ein paar Technikübungen rennen wir einen coolen Trail zum Tierpark Roggenhausen. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt. 10.30 – 11.45

Patrick Bertschi

Schwierigkeitsgrad

Intensität

47


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 7.10

Body on Fire

Das Intervall-Training der anderen Art. Mit verschiedenen Kraft- und Ausdauerübungen ohne und mit Hilfsmitteln wie Kurz- und/oder Langhanteln, Step (höhenverstellbare Plattform), Minibands etc. fordern wir den ganzen Körper und versuchen unsere Grenzen zu knacken – Push yourself to the Limit! Entgegen der gängigen Intervall-Trainings, dauert Body on Fire eine ganze Lektion. Nach einer Ausdauereinheit folgt immer eine Kraftübung; das Krafttraining fördert den Muskelaufbau und hilft den Stoffwechsel hochzuhalten und die CardioEinheiten sorgen für eine maximale Kalorienverbrennung und Verbesserung der Ausdauer: Muskelausdauer, Herzkreislauftraining und Fettverbrennung in einem Paket. 10.30 – 11.45

Gina Di Nardo

7.11

Dancess Amazon

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Die energievollen Amazon Moves kräftigen Beine, Po und Arme und machen dein Cardio Workout farbenfroh. Treibende Tribal-House Beats aktivieren zudem dein inneres Feuer und reduzieren Stress. Komm und schwitz dich glücklich und frei.

10.30 – 11.45

Nicole Haut

7.12

Welcome to Burlesque

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Ein koketter Augenaufschlag, elegante, sinnliche, erotische und verführerische Bewegungen mit Witz und Charme kombiniert. Die Reise führt euch zum Ursprung von Burlesque in die 20er-Jahre zurück und wird mit dem Modernen der heutigen Zeit kombiniert. Zelebriere deine Weiblichkeit und verpacke Sinnlichkeit und Glamour in einer ästhetischen Performance und lerne eine andere Seite von dir kennen. Die Nacktheit wird nicht in den Vordergrund gestellt.

10.30 – 11.45

Marie-Louise Lo

7.13

Workout-Methoden für die Turnhalle

Schwierigkeitsgrad

Intensität

In dieser Lektion kannst du verschiedene Workout-Methoden für die Halle testen. Du kommst selber ins Schwitzen und erhältst viele Ideen, deine Mitturner in der Halle zu einem Krafttraining zu motivieren.

10.30 – 11.45

48

Daniela Rosato

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 7.14

Mein Yoga mit Ball (gymnastisches Yoga)

Mein Yoga mit Ball ist körperbezogen, schult die Eigenwahrnehmung, ist unaufgeregt, entspannend, energetisierend, bewegend und leicht erlernbar. Finde deine Mitte und aktiviere Körper und Geist. Das Bewegungskonzept «mein Yoga» beinhaltet Elemente des klassischen Yoga, abgewandelt durch harmonische Gymnastikabläufe. Damit ist «mein Yoga» ein Kurskonzept für Jedermann, einfach und herausfordernd zugleich. Mit dem mein Yoga Redondo Ball – made in Germany – kannst du vielfältige gymnastische Übungen in dein Training einbauen. 10.30 – 11.45

Gabi Fastner

7.15

MOOVEment

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Go With The Flow. Diese Lektion greift den aktuellen Trend von Animal Flow, Movnat und Co. auf und verbindet die Pilates Arbeit mit diesen Bewegungsformen.

10.30 – 11.45

Michael Brunner

7.16

bodyART trifft auf Rückentraining

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Eine harmonische bodyART-Lektion mit Fokus auf unseren Rücken. Es werden Übungen aus der Therapie einfliessen, um unsere tiefen Muskelstrukturen zu stärken, zu stabilisieren, zu mobilisieren und zu dehnen. Diese präventive und funktionelle Lektion wird mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt.

10.30 – 11.45

Monika Kilian

8.01

Musical Dance

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

...5, 6, 7, 8: Showtime! Lasst euch von der Welt des Musicals verzaubern. Anhand einer interessanten und abwechslungsreichen Lektion, lernen wir den Aufbau einer Musical Dance Class kennen. Fokus ist auf der Choreografie im Bereich «Musical».

12.45 – 14.00

Sévérine Studer

Schwierigkeitsgrad

Intensität

49


GROUP FITNESS BIKING JOGGING WANDERN WASSERSPORT UVM.

29.8. – 5.9.2020

KRAFTAKT SPORTWOCHE IN GIVEROLA Infos & Anmeldung unter kraftakt.ch/sportwoche

2 TAGE OUTDOOR ACTION PUR OUTDOOR FITNESS SPEED HIKING OUTDOOR PILATES 16. – 17.5.2020

OUTDOOR FITNESS WEEKEND IN WENGEN Infos & Anmeldung unter kraftakt.ch/wengen


THE HEALTHSTYLE COMPANY


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 8.02

Kindersport

Airtrack

Auf der modernen Bodenmatte mit attraktivem und vielseitigem Training zum Erfolg... Die Lektion ist auf das Kennenlernen des Airtacks mit Kindern ausgelegt, aber auch auf Jugendliche und Erwachsene adaptierbar. Es werden zahlreiche Anregungen zum Laufen, Springen und Turnen sowie zur Wahrnehmung gezeigt – natürlich zusammen mit den Möglichkeiten zur kindgerechten Vermittlung.

12.45 – 14.00

Roger Wangler

8.03

Partnerakrobatik: Hebefiguren

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Diese Lektion dreht sich rund um das Thema Hebefiguren. Es werden verschiedene Zweiund Mehrpersonen-Hebefiguren vorgestellt, welche für Mann-Frau, wie auch Frau-Frau möglich sind. Gewisse Erfahrungen im Bereich Turnen und Akrobatik sind von Vorteil für die Teilnahme an der Lektion.

12.45 – 14.00

Uni-2-tre

Schwierigkeitsgrad

8.04

Schaukelring: Einkugeln hinten + vorne

Intensität

Jugendsport

Mit methodischen Aufbaureihen und Übungsmöglichkeiten zum Helfen und Sichern wird das Einkugeln im Vorschwung und Rückschwung genauer betrachtet und technisch analysiert. Ideal für Leitende im Geräteturnen.

12.45 – 14.00

Roman Brühlmann

Schwierigkeitsgrad

8.05

Trampolin: Schulungselemente und Längsachse

Intensität

Jugendsport

Ein Vorgeschmack auf die Trampolin Part Methode. Wir erlernen zusammen die Schulungselemente vom Einfachen zum Schweren und mit Rotationen um die Längsachse. Das alles sind Punkte aus der neu gestalteten Trampolinausbildung im Bereich Geräte- und Kunstturnen.

12.45 – 14.00

52

René Plüss

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 8.06

Jugendsport

Fitnessstudio Turnhalle

Ganzheitliche Kräftigung des Körpers leicht gemacht. Dieses Ziel erreichen wir durch den Einsatz von Geräten und Gerätehilfen, welche in nahezu jeder Turnhalle vorzufinden sind und dem multifunktionalen Einsatz dienen. Wir lassen die Turnhalle im Fitnessglanz erleuchten!

12.45 – 14.00

Matthias Stierli

8.07

ActionTypes™

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Das Erlernen eines neuen Elements oder einer Bewegung ist komplex und sehr individuell. Jeder Athlet reagiert unterschiedlich auf Anweisungen. Umso wichtiger ist es, dass du als Trainer die Bewegungsprofile der Athleten erkennst und sie persönlich anleiten kannst. ActionTypes™ bietet dazu ein studiengestütztes Konzept mit 16 motorischen Profilen. Erhalte einen Einblick auf vier motorische Hauptprofile, lerne dein eigenes und die drei weiteren Profile kennen und zu unterscheiden, um so das Bewegungslernen in deinem Sportunterricht zu optimieren. 12.45 – 14.00

Alex Rymann

Schwierigkeitsgrad

8.08

Upside Down, dein ganzkörper Functional Training

Intensität

Jugendsport

Der Handstand ist ein Balanceakt. Dafür braucht es Kraft, Beweglichkeit, Stabilität und ein gutes Gleichgewichtsempfinden. Auf den Händen zu stehen ist Übungssache. Jeder kann es lernen, auch du. In dieser Lektion bekommst du die nötigen Tipps und Tricks dazu und lernst viele verschiedene Übungen zum Aufbau des Handstandes kennen. Lerne die richtige Technik von Grund auf oder steigere dich, ausgehend von deinem jetzigen Niveau. So oder so macht es Spass, die Welt wieder einmal von unten zu betrachten. 12.45 – 14.00

Sonja Gysel

Schwierigkeitsgrad

Intensität

8.09

Effizientes Laufen – mit besserer Lauftechnik schneller werden

Eine gute Lauftechnik trägt viel dazu bei, schneller zu werden und Verletzungen vorzubeugen. Die Lektion beinhaltet abwechslungsreiche Technikübungen, welche ideal in jede Laufoder Turnlektion eingebaut werden können. Im anschliessenden Laufteil mit Fokus auf die Verbesserung der Schnelligkeitsausdauer wird das Gelernte direkt umgesetzt. Geeignet für Laufanfänger bis Fortgeschrittene. Die Lektion findet bei jeder Witterung draussen statt. 12.45 – 14.00

Patrick Bertschi

Schwierigkeitsgrad

Intensität

53


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 8.10

Fight on Fire

Fight on Fire ist Energie pur. Hier treffen Kampfsport und Fitness aufeinander und vereinen sich zu einer feurigen Mischung aus Box-, Kick- und Intervall-Elementen ohne Körperkontakt. Gemeinsam schwitzen, Spass haben und Grenzen überwinden. Ein intensives Ausdauer-, Kraft-, Geschwindigkeits- und Beweglichkeitstraining, welches den ganzen Körper fordert.

12.45 – 14.00

Gina di Nardo

8.11

Piloxing ® SSP

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Sleek.Sexy.Powerful. Piloxing ® ist ein spannendes Fitness-Programm, das die besten Aspekte von Pilates, Boxen und Tanz in einem intensiven Intervalltraining vereint. Ausgehend von den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen verbindet Piloxing ® Aspekte wie Intervall- und Barfusstraining. Zusätzlich kommen Gewichtshandschuhe zum Einsatz, die das Workout verstärken. Piloxing ® vereint auf einzigartige Weise die Kraft, Geschwindigkeit und Agilität des Boxens mit dem zielgerichteten Formen des Körpers und der Flexibilität von Pilates, die gemeinsam ein muskelstraffendes Workout ergeben. 12.45 – 14.00

Evelyne Sahli

Schwierigkeitsgrad

8.12

Warrior Workout – kampfsportorientiertes Fitnesstraining

Intensität

Erwecke den Kämpfer in dir! Fühle dich wie ein Actionheld in deinem Lieblingsfilm und entdecke verschiedene Kampfsportarten wie Kickboxen, Thaiboxen, Boxen, Karate, Kung Fu oder Capoeira. Kämpfe dich fit im Rhythmus zu Powermusik! Jeder kann mit dabei sein, ob mit oder ohne Kampfsporterfahrung. Lasse dich in die Welt des Kampfsports entführen.

12.45 – 14.00

Roger Zwingli

8.13

Improvisation

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Wo Bewegung ist, geschieht Veränderung. Da ist Leben. Da ist Wachstum möglich. In meinem Unterricht geht es neben dem Training von technischen Fertigkeiten hauptsächlich darum, die Sinne zu öffnen und die Wahrnehmung zu schärfen. Mir ist es wichtig, Instinkte, Verstand, Emotionen, Bewegungserfahrung, Intuition und Fantasie im passenden Moment und Mass nutzbar zu machen. Im bewussten Spiel mit den Kombinationsmöglichkeiten eröffnen sich neue Räume für Bewegungserfahrungen. 12.45 – 14.00

54

Nicolas Turicchia

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 8.14

Resilienz durch Achtsamkeit: Raus aus dem Autopilot!

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass wir durch Achtsamkeit unseren mentalen «Resilienzmuskel» im Gehirn stärken und gleichzeitig unseren Körper entspannen. Wir können durch die Momente des Innehaltens «Fokus», Präsenz sowie «Flow» erschaffen. Eine leichte und spielerische Einführung in verschiedene alltagstaugliche Grundlagen der Achtsamkeit wie Atem-, Gehmeditation, Sinnes- und- Körperwahrnehmung.

12.45 – 14.00

Antoinette Wenk

8.15

Slings myofasziales Training

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Slings ist ein klar strukturiertes, myofasziales Bewegungskonzept, welches bereits über mehrere Jahre erfolgreich getestet und angewendet wird. Die Philosophie, Trainingsprinzipien und Übungen sind mit verschiedenen Bewegungslehren vereinbar. Diese Lektion Slings myofasziales Training stellt die fasziale Qualität Elastizität in den Fokus. Elastizität macht Faszien zu einem resilienten Gewebe, dass kinetische Energie speichern und freisetzen kann. Eine erstaunliche Qualität, die es sich lohnt (wieder) zu trainieren. 12.45 – 14.00

Stephanie Ludwig

8.16

Pilates Barre Fusion

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Pilates Barre Fusion ist ein intensives Ganzkörper-Workout, welches nebst klassischen Pilates Übungen auf der Matte auch ballettinspirierte Übungen an der Ballettstange («Barre») beinhaltet. Belohnt wird die Anstrengung des Trainings mit fühl- und sichtbaren Resultaten. Der ganze Körper wird geformt, gestreckt und in eine gesunde, aufrechte Haltung gebracht. Inbesondere die Beckenboden-, Rumpf-, Bein- und Gesässmuskulatur wird dabei beansprucht. 12.45 – 14.00

Simone Nabholz

9.01

Love Live Life and Dance! Part 2

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Commercial, Hip Hop, Streetdance, Old School, New School oder Urban, der Workshop von Curtis Burger lässt sich in keine Schublade stecken. Du darfst diese Lektion auf keinen Fall verpassen.

14.30 – 15.45

Curtis Burger

Schwierigkeitsgrad

Intensität

55


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 9.02

Kindersport

Airtrack

Auf der modernen Bodenmatte mit attraktiverem und vielseitigem Training zum Erfolg... Die Lektion ist auf das Kennenlernen des Airtacks mit Kindern ausgelegt, aber auch auf Jugendliche und Erwachsene adaptierbar. Es werden zahlreiche Anregungen zum Laufen, Springen und Turnen sowie zur Wahrnehmung gezeigt – natürlich zusammen mit den Möglichkeiten zur kindgerechten Vermittlung.

14.30 – 15.45

Roger Wangler

9.03

Das 1x1 des Volleyballs

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Volleyball gehört zu den kniffligsten Sportarten. Es verbindet höchst koordinative Ansprüche mit taktischer Spielfreude. Bist du bereit Kopf und Körper dieser Herausforderung zu stellen? Hast du vor, Volleyball in deiner Trainingsgruppe im Winter anzubieten? Dann hol dir hier Inputs, wie du deine Gruppe an Volleyball heranführen kannst.

14.30 – 15.45

Alex Rymann

9.04

Schaukelring: Saltoabgang

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

In dieser Lektion erlernst du den Saltoabgang von den Grundposen bis zum fertigen Element. Du kannst anschliessend selbständig das Erlernte mit Turnerinnen umsetzen. Zusätzlich wird in dieser Lektion das Zusammenspiel zwischen Technikbeschrieb und Wertungsrichter aufgezeigt und du erhältst Ideen für den Aufbau einer Musterlektion.

14.30 – 15.45

Roman Brühlmann

Schwierigkeitsgrad

9.05

Trampolin: Lagegefühlerarbeitung und Rotation

Intensität

Jugendsport

Ein Vorgeschmack auf die Trampolin Part Methode. Die schrittweise Erarbeitung des Lagegefühls und von Rotationen um die Breitenachse sind Punkte aus der neu gestalteten Trampolinausbildung im Bereich Geräte- und Kunstturnen.

14.30 – 15.45

56

René Plüss

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 9.06

Parkour – die neue Turndisziplin

Seit 2019 gehört Parkour zu den Turndisziplinen beim STV. In dieser Lektion lernst du Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den anderen Turndisziplinen kennen. Du erlebst, wie du Parkour in deinem Verein einzeln oder in der Gruppe vermitteln kannst. Der eine oder andere Trick für’s persönliche Repertoire ist auch dabei.

14.30 – 15.45

Jan Knott

9.07

Burner Acrobatics – Edition 2020

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Neue Ideen und spielerische Inszenierungsformen allein, zu zweit und in Gruppen bringen frischen Wind ins Akrobatik-Training. Das aufwändig illustrierte Lehrmittel «Burner Acrobatics» mit praktischen Stationskarten ermöglicht ein sehr selbständiges und intuitives Arbeiten auf allen Levels.

14.30 – 15.45

Martina Marti

9.08

Partner-Stretching

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Zu zweit trainieren macht einfach mehr Spass als alleine. Vor allem beim Beweglichkeitstraining, wo es einerseits um einen möglichst grossen Range of motion (Bewegungsumfang) und anderseits um’s Loslassen im Muskel geht, ist es von Vorteil, zu zweit zu arbeiten. Lerne verschiedene Übungen und Möglichkeiten kennen, wie du zusammen mit deinem Partner/ deiner Partnerin bzw. deiner Kollegin/deinem Kollegen deine Beweglichkeit verbessern kannst. 14.30 – 15.45

Sonja Gysel / Roger Zwingli

9.09

Hochsprung: Die Flop-Technik

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Fosbury Flop einfacher Sprung?! Ja – erkenne und berücksichtige die wichtigen Kernelemente im Training. Das Erarbeiten und Verbessern des Flops stehen im Mittelpunkt dieser Lektion. Anhand von spezifischen Übungen kann bereits beim Erlernen der Flop-Technik vermieden werden, dass sich grundlegende falsche Bewegungsabläufe einprägen. Ziel: In dieser Lektion lernst du Möglichkeiten, wie du mit vielseitigen Trainingselementen die Jugendlichen und auch älteren Teilnehmer an den Flop heranführen kannst. 14.30 – 15.45

Rudolf Nyffenegger

Schwierigkeitsgrad

Intensität

57


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 9.10

HIIT

Mit den kurzen aber hochintensiven Belastungsphasen, verbrennst du massenhaft Kalorien, stärkst deinen Herzmuskel, verbesserst deine Kraftausdauer und schüttest viele fröhliche Glückshormone aus. Die Inhalte lassen sich überall und jederzeit anwenden, wobei du als Trainer/in deine Schützlinge aus der Reserve locken kannst. Check it out.

14.30 – 15.45

David Gemperle

9.11

The Mix by Piloxing ®

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Sie nennen es tanzen. Wir sagen ihm leben. The Mix by Piloxing ® beinhaltet die neusten Bewegungen aus dem Dance Mekka Los Angeles. Dieses brandneue Fitnessprogramm wird dich ab dem ersten Beat begeistern. Tanze zu den neusten Musikhits und vergiss alles um dich herum. Das Tanzprogramm ist für alle Fitnessstufen und jedes Alter geeignet. Die Welt ist deine Bühne.

14.30 – 15.45

Eveylne Sahli

9.12

Aerobic-Grundschritte

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8: Ferse, Spitze, vor, diagonal, zurück und drehen. Grundschritte des Aerobics… Auf Basis der Grundschritte eine Choreo gestalten, das geht ganz flott. Lass dich inspieren und erlebe mit Power und Spass eine tolle Lektion.

14.30 – 15.45

Michel Anken

9.13

Limon

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Jugendsport

Diese Lektion ist eine Einführung in den modernen Tanz. Es ist ein ausdrucksstarker Tanz, der durch individuelle künstlerische Emotionen repräsentiert werden kann. Die Ausdrucksform des modernen Tanzes ist freier und abwechslungsreicher als das Ballett. Es zeichnet sich durch einen Wechsel zwischen flüssigen, ausgewogenen und rhythmischen Bewegungen aus.

14.30 – 15.45

58

Nicolas Turicchia

Schwierigkeitsgrad

Intensität


SONNTAG, 15. MÄRZ 2020 9.14

Resilienz

Achtung fertig Resilienz – die Kraft der Steh-auf-Menschen. Resilienz hilft nicht nur mit den Höhen und Tiefen des Lebens besser umzugehen, sondern sie ist auch im Sport eine Schlüsselkompetenz. Es geht nicht nur ums Durchpowern sondern auch um Ruhe, Kreativität, Optimismus und um ein gutes Netzwerk. Eine kurzweilige und bewegte Einführung rund um das Resilienzrad mit den acht Resilienzfaktoren für mehr Power und Balance.

14.30 – 15.45

Antoinette Wenk

9.15

Zeitgenössisches Pilates

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Im Fokus dieser zeitgenössischen Pilates Flow Lektion steht die dynamische Stabilität. Diese steht für dreidimensionale Anpassungsfähigkeit und Ausrichtung des Körpers, wobei eine optimale Kernstabilität eine wichtige Rolle spielt. Somit wird der Körper nicht fixiert, sondern auf flexible Art ausgerichtet. Zeitgenössisches Pilates bringt Leichtigkeit, Geschmeidigkeit und Energie in den Körper – erfrischt den Geist und lässt Alltagstätigkeiten locker und effizient von der Hand gehen. 14.30 – 15.45

Stephanie Ludwig

9.16

Pilates / Yoga Wheel

Schwierigkeitsgrad

Intensität

Erlebe das PILATESwiss ® Viszeral Training mit dem Wheel. Verschiedenen Sequenzen mit dem Wheel für Yoga und Pilates. Dieses spannende Gerät bietet dir neue Inputs für deine Yoga und Pilates Lektionen.

14.30 – 15.45

Karolina Schmid

Schwierigkeitsgrad

Intensität

59


REFERENTEN A–Z Referentenübersicht A–Z

60

Alberto Spielmann

Int. Presenter, Ausbildungsleiter, Dozent für Tanz und Bewegung

Alex Rymann

A-Diplom Volleyball, Dozent Swiss Olympic, Spezialist TypoMotorik, Zertifiziert ActionTypes

Anita Grossglauser

Fachbereichsleiterin Kitu

Antoinette Wenk

Mitgründerin und Geschäftsführerin Resilienz Zentrum Schweiz, Coach, Erwachsenenbildnerin

Atilla Bagci

Kick-Power Instructor

Bettina Betschart

Group-Fitnessinstructor Dance-Step und Zumba

Chantal Fattorelli Hänggli

Dipl. Yogalehrerin Yoga Alliance (RYT 500), SUP Yoga Instruktorin, Ausbildnerin Yogamind Teacher Training

Claudia Romano

Int. Presenterin, Dozentin DSBG Basel und ETH Zürich, Eidg. dipl. Erwachsenenbildnerin HF, Dorn-/MST Therapeutin

Claudia Zurkirchen

Ernährungsberaterin Bsc SVDE, CAS Sporternährung

Curtis Burger

Curtis Burger tanzte sich von der Strasse auf die Weltbühne. Er schwitzte schon neben Michael Jackson und prägt heute als Choreograf und Produzent die gigantischen Shows internationaler Showgrössen. Ausserdem ist er seit über 30 Jahren ein Mitglied des Kreativteams von DJ BoBo. Der Nachwuchs liegt Curtis enorm am Herzen. Er unterrichtet in Luzern und Zürich junge Tanzbegeisterte und gibt regelmässig Workshops im In- und Ausland. Curtis Burger ist Botschafter der Sportämter Luzern und Zug im Bereich Tanz.

Daniela Rosato

Dipl. Fitnesstrainerin und Groupfitness-Instruktorin (Bodypump, Bodycombat, CX-Worx und Bodybalance), aktive Geräteturnerin im TV Wettingen

Daniela Loosli

Master Sportwissenschaft, Höheres Lehramt für Gymnasial­ lehrerin Sport und Geschichte

David Gemperle

Master in Sportwissenschaften inkl. Lehrdiplom Sek 2 Klassischer Masseur, Dorn-Therapeut und Osteopressur Sport- und Athletiktrainer

Dominique Day

Tanz- und Fitness Instuktor

Dominik Wehrli

Tanzlehrer Moonwalker Line Dancers seit 2009. Ehm. Turnier­ tänzer

Dominique Untersander

Fachbereichsleiterin Muki-Turnen




REFERENTEN A–Z

Erik Golowin

Schulleiter Goju Kan Bern (Zentrum für Kampfkunst und Gesundheit), J+S-Experte Karate Jugendsport

Evelyne Sahli

Int. Presenterin/Ausbilderin/Mastertrainerin, Piloxing ®, Airex ®, XCO, Flexi-Bar und Nike Dynamic Training, Personal Trainerin, Inhaberin Movimento Group Fitness Studio

Fabian Seebach

J+S-Experte Badminton und Kindersport, Master of Science in Sportwissenschaften

Florian Keller

J+S-Experte Turnen

Francine Brand

Tanzpädagogin, Bewegungstrainerin, Instruktorin, APM- und WBA Therapeutin, Inhaberin Studio Emotion

Gabi Fastner

Staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, Entwicklerin mehrerer Trainingskonzepte wie «TIEMU», «Funktionelles Figurtraining», «Brasil Workout»

Gina Di Nardo

Kraftakt Gründerin und Presenterin, Group Fitness und Fitness Coach, Entwicklerin des neuen Konzepts «Step on Fire»

Guy Mäder

Tänzer und Choreograf, nach kurzer Kunstturnkarriere Leidenschaft fürs Tanzen entdeckt, ausgebildet in Los Angeles, New York und London, unter anderem Tänzer bei den Friends (Benissimo) und DJ BoBo

Gwendoline Schlegel Sportlehrerin, Gründerin der MOVE-School, J+S Verantwortliche Tanzsport SRRC, langjährige Leistungssportlerin, Schweizermeisterin 2017, mehrfach Top 10 Klassierung in der Weltrangliste Akrobatik Rock’n’roll Main-Class Freestyle Jan Knott

Parkour Instructor

José Martinez

REEBOK Brandambassador, International Presenter und Ausbilder, Choreograf, Tänzer, Erfinder und Presenter von Concept «Dance Reggae & Latin Fiesta»

Jürg Röthlisberger

Dipl. Medizinischer Masseur, Therapeut Swiss Sliding National Team

Karin Möbes

Sportlehrerin, Trainerin Spitzensport SOA, Mentaltrainerin IAP

Karolina Schmid

Educational Director PILATESwiss ®, PILATESwiss ® bietet annerkannte 450 Stunden Pilates Ausbildungen, YOGA Alliance 200 Stunden Ausbildung an

Kathrin Keser

Sporttherapeutin, Sporlehrerin, Fascial Fintess Master Trainerin

61


REFERENTEN A–Z

62

Kerstin Hecking

Diplomierte ChiYoga Lehrerin, diplomierte Ausbildnerin und Referentin (DTB/NTB), Qi Gong Lehrerin i. A. und Prana Healing, Stufe 1, sowie zert. GYROTONIC ® Trainerin Stufe 1 Inhaberin des Studios «Spirit & Sport» in Hohnhorst und des TriloChi Konzeptes

Lesli Wiesner

Dance Captain/Tänzerin in Cats, Phantom der Oper, Jesus Christ Superstar und früher beim Los Angeles Ballet, Ballets de Monte Carlo und dem Zürcher Ballett, Ballett-Lehrerin in Zürich und im Ausland, J+S-Leiterin Kinder- und Jugendsport

Maja Gemperle

Fascial Fitness Trainerin by BLACKROLL ®, Pilatesinstruktorin by «art of motion», Bewegungstrainerin

Marie-Louise Lo

Burlesque Performerin, Choreografin, Tanzlehrerin

Martin Angst

4 x Schweizermeister Team, 3 x EM-Teilnahme, Leiter Rope Skipping Kinder TV Baar, J+S-Leiter Turnen und Kindersport, Workshopleiter Rope Skipping swiss

Martina Marti

Diplomierte Bühnenartistin, Zirkuspädagogin, Aktive Geräte­ turnerin und Leiterin der Geräteriege Lyss

Matthias Stierli

Sportlehrer an Berufsschule, J+S-Experte Kutu, Getu und Kindersport

Michael Brunner

Eidg. dipl. Turn- und Sportlehrer, Ausbildner Pilates Polestar USA, Herztherapeut

Michel Anken

Verwantwortlicher Grundschrittkurs des STV, Ausgebildeter Aerobic Instruktor der Swiss Academy of Fitness & Sports (SAFS), Mehrfacher Schweizermeister Paar- und Teamaerobic

Mirco Heierli

Ausbildungsleiter bei UpDate-Akademie, Med.Trainingstherapeut und Manueller Therapeut, Yogalehrer 250H RYT

Monika Lindenmann

Stv. Fachbereichsleiterin Kitu

Monika Kilian

Internationale Presenterin, Ausbildungsleiterin in den Bereichen: Rückentraining, bodyART ®, Sensomotorisches Training

Monika Stirnimann

Paartanzlehrerin mit eidgenössischem Fachausweis, dipl. Tanzlehrerin swissdance, Expertin und Kursleiterin Everdance

Muriel Sutter

Geschäftsleitung Burner Motion, Herausgeberin Buchreihe Burner Motion (Hofmann Schorndorf), Fachautorin, Instruktorin LehrerWeiterbildung, Gymnasiallehrerin Sport und Deutsch

Nicolas Turicchia

Tänzer, Choreograf und J+S-Experte Gymnastik und Tanz Jugendsport

Nicole Haut

Internationale Presenterin, Gründerin Life Junkie Fitness & Coaching




REFERENTEN A–Z

Nicole Schulz

Fachbereichsmitarbeiterin Muki-Turnen STV

Patrick Bertschi

esa-Experte und J+S-Trainer B Leichtathletik, Projektleiter Erwachsenensport bei Swiss Athletics, Trainingsleiter Running und Triathlon beim Akademischen Sportverband Zürich (ASVZ), Finisher Single Gigathlon 2018

Patrick Rathgeb

esa-Experte

Patrick Wyss

Ressortchef Kinder- und Jugendsport STV, J+S-Experte Kindersport, J+S-Experte Geräteturnen

Peter Kotzurek

J+S-Experte Kunstturnen

Philippe Dick

Tanzpädagoge –  MAS Dance Science, CAS TanzVermittlung, esa-Experte, J+S-Experte Gymnastik und Tanz, GL Lordz Dance Academy

Pierre Ammann

Int. Presenter, Creater der Produkte P.I.I.T., Kick Power, Fitboxe, Mental Centering, Circle i.t. und Step i.t. Mitinhaber der Update Akademie

René Plüss

J+S-Experte Kunstturnen Jugendsport und Trampolin Jugendsport, ehemaliges Nationalkadermitglied Kunstturnen Herren, langjähriger Trainer Kunstturnen Frauen, Personaltrainer, Ausbildungschef Kutu Frauen

Renate Ried

J+S-Expertin Geräteturnen Kinder- und Jugendsport

Robert Steinbacher

Entwickler bodyART ® + deepWORK ® Trainingskonzept, Int. Fitnessexperte, Tänzer, Choreograf

Roger Wangler

Turn- und Sportlehrer, J+S-Experte Kindersport und Kunstturnen

Roger Zwingli

National-Trainer LesMills und FunTone, Dozent an der Swiss Academy of Fitness and Sports, Personaltrainer und Group­ fitnessinstruktor

Roman Brühlmann

J+S-Experte Geräteturnen Jugendsport

Rudolf Nyffenegger

Ehemaliger Kadertrainer Hochsprung Swiss Athletics und über all die letzten Jahre Hochsprungtrainer von erfolgreichen Hochspringer/innen. Bis 2018 Verantwortlicher der Nachwuchsprojekte von Swiss Athletics.

Sabina Zuber

Eidg. dipl. Sportlehrerin ETH, J+S-Expertin Geräteturnen Jugendsport und Kindersport

Sandra Angst

5 x Schweizermeisterin Team, 2 x EM-Teilnahme, Leiterin Rope Skipping Kinder TV Baar, Workshopleiter Rope Skipping swiss

Sandra Burdet

Diverse Weiterbildungen in den Bereichen Dance und Yoga 63


REFERENTEN A-Z

Sandra Grundisch

Dipl. Mind/Body Lehrerin, Dipl. TriloChi ® Lehrerin & Referentin, Dipl. YA200 ChiYoga ® Lehrerin, Pilates Lehrerin Dipl. Safs Lizenz A-Aerobic Instruktorin

Sévérine Studer

Musicaldarstellerin, Tänzerin, Choreografin (DJ BoBo «Mystorial Tour» und Andrea Berg «Seelenbeben Tour», Heimspiel 2016 + 2018) J+S-Verantwortliche Gymnastik und Tanz

Simone Nabholz

Gruppen- und Personaltrainerin in Zürich sowie Ausbildnerin angehender Pilatesintstruktor/Innen bei PILATESwiss

Sonja Gysel

J+S-Expertin Geräteturnen Jugendsport, Master of Science in Exercise and Health Science, Dozentin an der Swiss Academy of Fitness and Sports

Stephan Niederhäuser J+S-Experte Geräteturnen Jugendsport

64

Stephanie Ludwig

Ausgebildete Gymnasiallehrerin für Sport und Biologie, Groupfitness- und Personal Trainerin, Mastertrainerin und Dozentin für Pilates und Slings Myofasziales Training ®

Stephanie Wagner

Groupfitness Instruktorin BOOST, M.A.X., smartabs, i.A. Step on Fire, Inhaberin von Streetfit Bipp

Susanne Hüglin

Bewegungspädagogin, esa-Expertin

Tamara Steffen

J+S-Expertin Geräteturnen Jugendsport

Tobias Suter

Dipl. Rettungssanitäter HF, J+S-Leiter Geräteturnen/Turnen Jugendsport

Urs Schweingruber

esa-Experte Turnsport und Walking/Nordic Walking, zuständig für esa Nordic Walking-LeiterInnen-Ausbildung, Mitglied im Ausbildungskader esa-LeiterInnen

Uni-2-tre

Tanz- und Akrobatikgruppe der Universität Bern


Fotos: Stephan Bögli / STV

IMPRESSIONEN

65


Wetten und den Schweizer Sport unterstĂźtzen. Erlebe mit Sporttip noch mehr Nervenkitzel und fĂśrdere mit deinem Wetteinsatz den Sport in der Schweiz. Jetzt wetten auf sporttip.ch


smartcut consulting

Event by

Music and Gymnastics Fascination

11. Januar 2020

Hallenstadion Zürich

Let’s play

Höchste Turnkunst mit grossartiger Live-Musik. Ein Spektakel für alle Sinne. Jetzt Tickets buchen: gymotion.ch

Hauptpartner

Co-Partner

Offizieller TV-Partner

Ticket-Vorverkauf bei


AGB Geschäftsbedingungen für STV-Kurse / Gym’n’Move

Auf die Nennung beider Geschlechter wird zugunsten der Leserlichkeit verzichtet. Anmeldung Sofern nicht anders angegeben, ist die Geschäftsstelle STV, Bahnhofstrasse 38, 5000 Aarau die Meldestelle für alle STV-Kurse. Die Anmeldung kann nur online (www.stv-fsg.ch/de/kurse) oder per Post erfolgen und ist verbindlich. In der Regel wird die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen schriftlich bestätigt. Die Teilnehmer erhalten spätestens zwei Wochen vor dem Kurs das Detailprogramm und die Rechnung zugestellt. Die Zulassung zur Grundausbildung (Muki-Turnen, Kitu-Turnen, J+S, esa) wird ab dem Kalenderjahr des 18. Geburtstages gewährt. Auskunft unter ausbildung@stv-fsg.ch oder 062 837 82 12. Abmeldungen / Umbuchungen Abmeldungen / Umbuchungen sind vor Kursbeginn schriftlich zu begründen und zu belegen. Allfällige Bearbeitungsgebühren werden je nach Abmelde- oder Umbuchungszeitpunkt erhoben. Als Abmelde- und Umbuchungszeitpunkt gilt der Eingang (Poststempel) der schriftlichen Mitteilung auf der Geschäftsstelle STV. Abmelde- und Umbuchungszeitpunkt Bearbeitungsgebühr Mehr als 30 Tage vor Kursbeginn keine Bearbeitungsgebühr 30 bis 15 Tage vor Kursbeginn CHF 20.00 Weniger als 15 Tage vor Kursbeginn CHF 50.00 Nichterscheinen am Kurs Gesamter Kurspreis Kursabbruch Gesamter Kurspreis Bearbeitungsgebührenfreie Abmeldung: Bei Abmeldung vor Kursbeginn aus gesundheitlichen Gründen (ärztliches Zeugnis muss spätestens 14 Tage nach Kursbeginn auf der Geschäftsstelle STV eingereicht werden), bei Todesfall in der Familie oder beim Melden einer Ersatzperson (sofern diese die notwendigen Voraussetzungen erfüllt) entfallen die Bearbeitungsgebühren. Abweichende Annullationsbedingungen von Drittpartner: Der STV behält sich vor, Forderungen von Dritten für Übernachtung, Verpflegung oder Ähnliches zusätzlich zu verrechnen. Hier können zeitlich abweichende Annullationsbedingungen von Partnern (Hotel, Bergbahnen, etc.) zum Tragen kommen. Kursorganisation Aus organisatorischen Gründen behält sich der STV vor, Kurse zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern, das Programm anzupassen oder den Kurs abzusagen. Dabei werden keine Gebühren erhoben. Bei Ausfall der Kursleitung kann der STV einen Kursleiterwechsel vornehmen. Kursplätze und Durchführung Eine Mindestzahl von Anmeldungen ist für jede Durchführung erforderlich. Ansonsten behält sich der STV das Recht vor, den Kurs abzusagen. Allfällig einbezahlte Kurskosten werden den Teilnehmern vollumfänglich zurück erstattet. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen. Wenn die eingegangenen Anmeldungen die maximale Teilnehmerzahl überschreiten, ist das Eingangsdatum der Anmeldung für die Berücksichtigung eines allfällig frei werdenden Kursplatzes entscheidend. Kurskosten Die Kurskosten für sämtliche Kurse können der jeweiligen Ausschreibung entnommen werden. Die als aktiv turnende STV-Mitglieder deklarierten Teilnehmer sowie die Inhaber einer Funktionärskarte profitieren vom Mitgliederpreis. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Im Kursbeitrag inkludierte Leistungen, die nicht bezogen werden, werden nicht zurückerstattet. Als Mitgliederstatus (oder auch Profilstatus bei esa- und J+S-Kursen) gilt der Eintrag in der Nationalen Datenbank beim Anmeldezeitpunkt. Sollte sich dieser Status ändern, besteht für die angemeldete Person die Möglichkeit, sich bis 30 Tage vor dem Kurs auf der Geschäftsstelle zu melden. Änderungen des Rechnungsbetrages sind anschliessend nicht mehr möglich! Die Reisekosten gehen zu Lasten der Teilnehmer. Das Kursgeld ist 30 Tage nach Rechnungserstellung zu begleichen. Kursteilnehmer, welche zur Zahlung ermahnt werden müssen, haben zu den ordentlichen Kursgebühren jedes Mal zusätzlich eine von CHF 10.00 Mahngebühr zu bezahlen.

68


AGB

Kurse mit Jugend und Sport (J+S) (Beim Gym’n’Move gelten die Anmeldebestimmungen von S. 10) Bei allen Kursen mit dem J+S-Logo ist die Aus- und Weiterbildung von Leitern mit J+S integriert. Für die Zulassung zu den J+S Kursen wird das Kalenderjahr des 18. Geburtstages verlangt. Bei J+S-Angeboten muss die Anmeldung durch den J+S-Coach via Online-Anmeldung erfolgen (www.jugendundsport.ch) oder mit dem J+S-Formular an den Organisator eingereicht werden. Kurse mit Erwachsenensport (esa) (Beim Gym’n’Move gelten die Anmeldebestimmungen von S. 10) Bei allen Kursen mit dem esa-Logo ist die Aus- und Weiterbildung von Leitern mit esa integriert. Für die Zulassung zu den esa-Kursen wird das Kalenderjahr des 18. Geburtstages verlangt. Erwerbsausfallentschädigung (EO-Karte) bei esa- und J+S-Kursen Anrecht auf Erwerbsentschädigungen haben nur Teilnehmer von Kursen, die vom BASPO oder einem kantonalen Sportamt durchgeführt werden. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen bezahlt der Bund keine Erwerbsausfallentschädigung bei Kursen, die von nationalen Sportverbänden organisiert werden. Datenschutz Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass der Schweizerische Turnverband seine Daten (alle Personendaten, gebuchte Kurse etc.) für eigene Zwecke (Kursadministration (Teilnehmerliste), Werbung, etc.) verwenden kann. Die Werbung des STV kann jederzeit mündlich oder schriftlich abbestellt werden. Film-/Fotoaufnahmen durch Teilnehmende Private Film- und Fotoaufnahmen während des Kurses sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des jeweiligen Kursleiters erlaubt. Das Publizieren im Internet ist in jedem Fall untersagt. Allfällige Film- und Fotoaufnahmen dürfen nur für private Zwecke verwendet werden. Film-/Fotoaufnahmen durch den STV Der Schweizerische Turnverband kann während des Kurses Film- und Fotoaufnahmen machen und diese für eigene Zwecke (Werbung, Berichterstattung, Internet, Publikationen, Gymlive etc.) weiterverwenden. Durch die Anmeldung für den Kurs geben die Teilnehmenden automatisch ihr Einverständnis. Versicherung Die als turnende STV-Mitglieder deklarierten Teilnehmer sind gemäss Reglement bei der Sportversicherungskasse des STV (SVK) gegen Unfälle (in Ergänzung zu Drittversicherungen), Brillenschäden und Haftpflicht versichert. Gerichtsstand Für alle Rechtsbeziehungen mit dem STV ist Schweizer Recht anzuwenden. Gerichtsstand ist Aarau.

Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

69


Herzlichen Dank unseren Partnern.

Main Partner

Co-Partner

Partner

Supplier


Geburtsdatum

Telefon

andere

Fitnessbranche

Sportlehrer

Post

Flyer

Webseite

STV-Kursplan andere

Gym’n’Move-Broschüre

Mit meiner Unterschrift bestätige ich, die AGBs zur Kenntnis genommen zu haben.

Unterschrift

Ort, Datum

Bekannte

Teilnahme Vorjahr

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? (bitte nur eins auswählen)

Vereinsmitglied

Leiter STV / esa / J+S

In welcher Funktion bist du tätig? (bitte nur eins auswählen)

Gewünschte Zustellung der Anmeldebestätigung:

STV-Mitglieder-Nr. E-Mail

PLZ/Ort

Strasse

E-Mail

Nachname

Vorname

Online-Anmeldung unter www.stv-fsg.ch/de/gym-n-move

14./15. März 2020, Aarau

10.30 – 11.45 Uhr

Block 7

Block 9

14.30 – 15.45 Uhr

12.45 – 14.00 Uhr

08.45 – 10.00 Uhr

Block 6

Block 8

17.35 – 18.00 Uhr

16.00 – 17.15 Uhr

Block 4 Block 5

14.15 – 15.30 Uhr

11.30 – 12.45 Uhr

09.45 – 11.00 Uhr

Block 3

Block 2

Block 1

Nr. 9

Nr. 8

Nr. 7

Nr. 6

Nr. 5

Nr. 4

Nr. 3

Nr. 2

Nr. 1

Bitte pro Block nur eine Nummer angeben.

Ich möchte folgende Lektionen besuchen:

Gym’n’Move-Ticket G esa-MF (Sa/So)

Gym’n’Move-Ticket F J+S-MF Kombi Jugend- und Kindersport (Sa/So)

Gym’n’Move-Ticket E J+S-MF Kindersport (Sa/So)

Gym’n’Move-Ticket D J+S-MF Jugendsport (Sa/So)

Gym’n’Move-Ticket C (So)

Gym’n’Move-Ticket B (Sa)

Gym’n’Move-Ticket A (Sa/So)


14./15. März 2020, Aarau

Bitte frankieren

Schweizerischer Turnverband

Abteilung Ausbildung

Bahnhofstrasse 38

5000 Aarau

Profile for Schweizerischer Turnverband

Gym'n'move  

Der vielseitige Sport- und Ausbildungsevent - 14./15. März 2020 in Aarau

Gym'n'move  

Der vielseitige Sport- und Ausbildungsevent - 14./15. März 2020 in Aarau