Issuu on Google+

Ein multimediales Mitarbeitermagazin f端r Ihr Unternehmen

Weshalb ein E-Magazin?


Weshalb ein E-Magazin? Entdecken Sie auf den nächsten drei Seiten, wie ein E-Magazin für die Kommunikation mit Ihren Mitarbeitenden eingesetzt werden kann. Das E-Magazin ist wirkungsvoller als das Intranet, schneller als ein gedrucktes Magazin und erfüllt alle An­sprüche an ein multimediales, interaktives und effektives Kommunikationsinstrument.

Seite 1.1


Die Wahl des richtigen Kommunikationskanals Die zentrale Frage, die sich bei der Wahl von Kommunikationsmitteln für die interne Kommunikation stellt, lautet: Auf welchem Kanal erreichen wir unsere Mitarbeitenden am besten, und wo ist deren Aufmerksamkeit für die Message am grössten? Ein E-Mitarbeitermagazin kann diese Anforderungen erfüllen. Die Grösse des Unternehmens spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Crossmedialer Zugang zum E-Magazin Dank der browserbasierten Technologie eignet sich das E-Magazin für PC und Mac sowie für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones. Wichtig ist einzig, dass die Mitarbeitenden Zugang zu einem dieser Geräte verfügen. Das E-Magazin bildet zudem die ideale Basis, um mit geringem Zusatzaufwand die Inhalte über weitere Kanäle zu distribuieren, falls dies gewünscht ist.

Identifikation, Engagement und Interaktion Das E-Magazin ermöglicht die interaktive Kommunikation mit den Mitarbeitenden. Die übliche Top-Down-Kommunikation wird ergänzt durch diverse Tools zur Bottom-up-Kommunikation.

Seite 2


Top-Down-Kommunikation Eingängige strategische Botschaften verbessern die Identifikation mit dem Unternehmen und fördern das Engagement der Mitarbeitenden. Ein E-Magazin vermittelt die Unternehmenskultur und -Werte, an welchen sich die Mitarbeitenden orientieren können, um diese im Arbeitsalltag zu leben. Das E-Magazin ermöglicht eine persönliche, direkte und damit effiziente Ansprache.

Bottom-up-Kommunikation Das E-Magazin ist ein interaktives Tool. Die Mitarbeitenden können Kommentare verfassen, Kontakt aufnehmen und durch anklicken der Links mehr zu den Beiträgen er­fahren. Repräsentativ und ohne Zeitverzug kann der Puls der Mit­arbeitenden gemessen werden. Für die Unternehmensleitung ist es ein wertvolles Früherkennungsund Führungsinstrument.

Seite 2.2


«what’s up», E-Magazin der Zürich Versicherung

Entdecken Sie anhand unseres Re­ferenz-Objekts die verschiedenen Funktionen des E-Mags.

Inhalte des E-Magazins Im Zentrum einer zeitgemässen Mitarbeiterpublikation stehen die Mitarbeitenden aller Stufen. Sie sind die Essenz des Unternehmens und sie sollen gesehen, gehört und gelesen werden. Wichtig ist auch, dass Nutzen für die Mitarbeiten-

den geschaffen wird, beispielsweise durch die verständliche Vermittlung von Fachwissen, Best-PracticeBeispielen und Feedbacks aus Kundensicht. Weitere Themen von Interesse können Event- und Messe-Reportagen sein,

Tätigkeitsberichte von Mitarbeitenden sowie Kalendereinträge für zukünftige Events. Umfangreichere Rubriken wie Jubiläen, Beförderungen und News können im Intranet ihre Fortsetzung finden.

Die wichtigsten Gründe, die für ein E-Magazin sprechen Zusatznutzen zum Printprodukt Vermeidung hoher Druckkosten Messbarkeit der Nutzung Seite 3


Mehrwert gegenüber dem Printprodukt Ein E-Magazin ist interaktiv, verknüpft und vernetzt. Ausserdem können die Mitarbeitenden rascher in­ formiert werden. Dank der webbasierten Technologie kann das E-Magazin auf praktisch allen Endgeräten betrachtet werden.

Vermeidung hoher Druckkosten Das E-Magazin ist wesentlich günstiger als ein Print-Magazin; Druck, Papier und Vertrieb fallen weg. Es lässt sich problemlos in Ihr Intranet einbinden oder per Link in einem Push-Mail verknüpfen. Falls Printausgaben dennoch erwünscht sind, bietet sich das E-Magazin auch als Vorlage für den Druck an.

Messbarkeit der Nutzung Sie erhalten detaillierte Informationen zum Leseverhalten Ihrer User: Wie lange diese das Magazin nutzen, welches die meistgelesenen Seiten sind und mehr.

Seite 3.3


Einige Vorteile des E-Magazins gegenüber bisherigen Formen der Mitarbeiterkommunikation gegenüber dem Intranet

gegenüber einem Magazin

Dank dem Fokus auf ausgewählte Themen erhalten Sie die erwünschte Aufmerksamkeit ihrer Leser.

Die günstigere Produktion eines E-Magazins ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber einem Printprodukt. Gleiches gilt für den Vertrieb.

Die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten des E-Magazins übertreffen die meisten CMS-Systeme, auf welchen Websiten verwaltet werden. Die Periodizität des E-Magazins weckt ein grösseres Interesse im Vergleich zur laufenden und meist dezentral geregelten Aktualisierung des Intranets. Eine Printversion kann mit wenig Anpassungen erstellt werden. Das E-Magazin lässt sich entweder am PC mittels hinterlegtem PDF ausdrucken, oder kann professionell mit Bindung in Auftrag gegeben werden.

Multimediale und interaktive Elemente eröffnen neue Möglichkeiten der Kommunikation, und das Nutzungsverhalten der Empfänger wird unmittelbar messbar. Durch direktes Verlinken mit der Website wird ein Medienbruch vermieden, und damit die Aufmerksamkeit der Leser aufrecht erhalten.

Seite 4


Über Swisscontent AG

Qualitativ hochstehende Inhalte bilden die Basis erfolgreicher Kommunikation. Wir verstehen uns deshalb als Spezialisten für die Produktion von massgeschneiderten Inhalten. Dazu arbeiten wir auf allen relevanten Kanälen wie Print, Online, Mobile, Audio und Video. Die meisten der rund 35 Swisscontent-Mitarbeitenden sind Journalisten. Unser

Layout- und Design-Team gestaltet das geeignete Kommunikationsmittel und verpackt die Inhalte grafisch. Darüber hinaus arbeiten wir mit internen Übersetzerteams in Französisch, Italienisch und Englisch.

E-Magazinen. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Referenzen. Wenn Sie an der Evaluation eines E-Magazins interessiert sind, besprechen wir dies sehr gerne mit Ihnen. Unverbindlich, versteht sich.

Swisscontent verfügt über die inhaltliche als auch technische Expertise und Erfahrung in der Produktion von

Kontakt Michèle Grob Tel: 044 245 45 45 E-Mail: michele.grob@swisscontent.ch www.swisscontent.ch

Swisscontent AG Zypressenstrasse 60 Postfach 8040 Zürich

Seite 5


Swisscontent ePaper