Page 1

M盲rz 2011

Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 路 Fax: 1 24 06

2 0 0 5


Gemeindeleben in Wort und Bild festgehalten

Jugendliche und Konfirmanden aus Hohndorf beteiligten sich am Konfi-Projekt des Kirchenbezirkes am Filzteich in Schneeberg. Hier ist ein Teil unserer Gruppe kurz vor der Heimfahrt zu sehen. Wintertag der Kings Scouts Unser Wintertag konnte wieder am Hirtstein und wie im letzten Jahr am 05. 02. stattfinden. Als wir die Hänge im oberen Erzgebirge sahen, befürchteten wir schon, dass wir das Reifenrutschen vergessen könnten. Aber dann lag doch noch Schnee auf unserem Hang. Einige Kinder brachten ihre Snowbord´s mit. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man sich freiwillig auf so ein „Brett“ fesseln lässt. Aber nur wenn beide Füße fest mit dem Bord verbunden sind, kann man damit sicher fahren. Das konnte ausprobiert werden. Im Leben als Christ ist das ganz ähnlich. Wir erfuhren in der Andacht, dass wir uns an Jesus fest machen müssen. Wir sollen unsere Verfehlungen und Nöte ihm bringen und uns von ihm etwas sagen lassen. Nur dann werden wir erleben, wie er uns hilft und wie gut das Leben mit ihm ist. Wenn wir nicht mit beiden Beinen bei Jesus stehen, werden wir wie beim Snowbord erst straucheln und dann stürzen. ( 1 Kö 18,21 u. Mt 6,24) 2

Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06


INFORMATIONEN

Frauen laden ein zum Weltgebetstag 2011 Thema: „Wieviel Brote habt ihr“ In schwierigen Zeiten kann diese Frage lebensnotwendig sein. Wieviel habt ihr? Wieviel könnt ihr abgeben? So erlebt von den Frauen aus Chile angesichts des dramatischen Erdbebens im Frühjahr 2010. Sie haben den diesjährigen Weltgebetstag vorbereitet. Dabei geht es nicht nur um das Teilen von Brot, sondern auch um das Teilen unserer Gaben und Fähigkeiten. Wenn wir mit Gott rechnen, kommt höhere Mathematik ins Spiel. Geteiltes vermehrt sich. Das ist die Botschaft des Weltgebetstages 2011. Frauen (und Männer) aller Generationen sind herzlich eingeladen

am Freitag, dem 04. März 2011, 19.30 Uhr im Lutherhaus

ihn gemeinsam zu feiern mit Singen, Beten, Hören, segnendem Teilen und einem kleinen Festessen landestypischer Gerichte. Auch das Einsammeln einer Kollekte für spezielle Hilfsprojekte gehört dazu. Es ist immer wieder faszinierend, sich dabei verbunden zu wissen mit vielen Millionen Christen aus insgesamt 170 Ländern. Wir hoffen, dass die Freude des Vorbereitungsteams überspringt und dieser Abend zu einer erfüllenden Begegnung mit unserem wunderbaren Gott wird. Ein Dank jetzt schon allen, die mitgestalten und teilnehmen werden. Sylvia Tiesies und Sonja Käppler

 Der Frühjahrsputz in der Kirche findet in diesem Jahr am Samstag, d. 26. März, ab 8.30 Uhr bis ca. 11.30 Uhr statt. An diesem Vormittag ist bei Bedarf auch Kinderbetreuung möglich. Es wäre schön, wenn sich viele Helfer einfinden würden. Wenn möglich, bitte Eimer, Schrubber und Bodentücher mitbringen. Es hat sich sehr bewährt, wenn vor diesem Termin die Kirche schon mal gekehrt wird. Dadurch wird das Wischen am Samstag sehr erleichtert. Hierfür ist Donnerstag, der 24. März von 9.00-12.00 Uhr und von 15.00-18.00 Uhr vorgesehen. Auch hierbei bitten wir um Ihre Hilfe!  VORINFO!!!! - VORINFO!!!! Das diesjährige Frauenbegegnungswochenende wird vom 16-18. 09. 2011 stattfinden. Nähere Informationen gibt es dann später.  Freie Wohnung im Lutherhaus Wohnung 51qm, Am Schulberg 2, zu vermieten. Interessenten möchten sich bitte im Pfarramt melden.  037298/12493 Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06

3


INFORMATIONEN

 Der Alpha-Kurs in Hohndorf Weil vieles unsere Zeit und Aufmerk-samkeit beansprucht, möchten wir für alle, die trotzdem an einem zeitgemäßen Einstieg in die persönliche Welt des Glaubens interessiert sind, eine konzentrierte Variante des Alpha-Kurses vormittags anbieten: Schnuppervormittag am Mittwoch 2.März 9.00 - 11.00 Uhr 8 Treffen (einschl. Abschlussfest) an folgenden Tagen: Mittwoch 9.3./16.3./ 23.3./ 30.3./ 13.4./ 20.4./ 4.5./ 11.5. Ort: Pfarramt Hohndorf Zeit: 9.00 - 11.00 Uhr (Beginn mit Kaffee, Tee und Gebäck) Kosten: 10 Euro (für Teilnehmerheft und Unkosten) Kontaktpersonen: Sylvia Tiesies sylviatiesies@googlemail.com Dagmar Eisner e.dagmar@googlemail.com Pfarrer Bartsch info@holgerbartsch.de Anmeldung: Ev. Pfarramt, Hauptstrasse 13, 09394 Hohndorf · Tel.: 03729812493 Fax: 03729812406 Mail: kg.hohndorf@evlks.de oder o.g. Kontakte Veranstalter: Ev.-Luth.Kirchgemeinde Hohndorf  Angebote der Gemeinde-Uni im Monat März 2011 12. 03. 2011

9.30 Uhr

Psalmen

14. + 16. 03. 2011 19.00-21.00 Uhr

Segen empfangen - segnen zum Segen sein! Von Gottes berührenden Händen

19. 03. 2011

Ausgebrannt - der Seele Nahrung geben

9.30-16.00 Uhr

Gemeinde-UNI im Kirchenbezirk Glauchau Bernhard-Reinhold-Weg 3, 09350 Lichtenstein OT Rödlitz - Tel.: 037204-589522 Fax: -23 mail: info@gemeinde-uni.de 4

Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06


INFORMATIONEN

Liebe Eltern, Großeltern, Mitarbeiter(innen), Freunde und Gemeindeglieder, wir können uns über ein blühendes Leben in unserer Kindertagesstätte freuen. Mit der Eröffnung des Krippenanbaus wurde der abschließende große Meilenstein des Aufbaus gesetzt. Nun kann den Bedürfnissen der Familien nach Kinderbetreuung in den Bereichen Krippe, Kindergarten und Hort entsprochen werden. Die hohe Nachfrage nach unseren Betreuungsplätzen spricht für eine breite Annahme unserer christlich-naturnahen Konzeption. Es hat sich ein gutes Mitarbeiterteam entwickelt, das hinter der Konzeption steht und diese im Kita-Alltag einsatzfreudig und kreativ umsetzt. Nach der Aufbauzeit wollen wir unsere Blickrichtung jetzt verstärkt „nach innen“ richten. Das diesjährige Jahresthema lautet deshalb „Zusammenwachsen und Vielfalt entdecken – weil Gott uns liebt“. Die neu dazugekommenen Krippenkinder und –familien sollen gut hineinwachsen. Wir wollen unsere Unterschiedlichkeiten als Bereicherung erkennen und uns als ein Ganzes zusammenfügen lassen von Gottes Liebe. Gott hat unseren bisherigen Kita-Weg liebevoll begleitet. Voll staunender Freude und Dankbarkeit können wir auf seine Führung und Leitung, auf seine Bewahrung und auf gesegnetes Wachsen und Gedeihen blicken. Wir sind auch weiterhin auf Gott angewiesen, denn ER schenkt uns Kraft, Liebe und Weitsicht für alles Tun. Es gibt auch Anliegen, die wir in der Fürbitte zu Gott bringen wollen, die Situation der Kinder und Familien z.B. Für viele Kinder ist unsere Kita der einzige Bezugspunkt zum christlichen Glauben. Dafür brauchen wir den Rückhalt der Gemeinde.

So möchten wir herzlich einladen zu einem gemeinsamen Fürbitte- und Dankgottesdienst mit Singen Gebet (Dank und Bitte) Bibellese Andacht und Abendmahl. Der Gottesdienst wird gemeinsam von Kindergartenverein, Eltern und Mitarbeiterteam gestaltet. Er soll zu einer guten jährlichen Tradition werden (immer im 1. Quartal). Wir freuen uns, wenn viele mitwirken und viele kommen. Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Sylvia Tiesies, Dagmar Bochmann und Holger Bartsch vom Vorbereitungsteam Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06

5


Unsere Gemeindeveranstaltungen im Monat MÄRZ 2011

GOTTESDIENSTE

Mittwoch, 02. 03.   9.00 Uhr Alpha-Kurs im Pfarramt Schnuppervormittag Freitag, 04. 03. 19.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen (Chile) „Wie viele Brote habt ihr?“ im Lutherhaus - siehe auch Infos! Sonntag, 06. 03. ESTOMIHI   9.30 Uhr Gottesdienst gleichzeitig Krabbelgruppe Kindergottesdienst ab 9.15 Uhr Sonntag, 13. 03. INVOKAVIT 9.30 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl gleichzeitig Krabbelgruppe Kindergottesdienst ab 9.15 Uhr Samstag, 19. 03. 19.30 Uhr „Gegen das Vergessen“ Bericht über eine Gebetsreise zu den Vernichtungs- lagern in Polen in der Kirche - siehe auch Infos! Sonntag, 20. 03. REMINISZERE   9.30 Uhr Gottesdienst gleichzeitig Krabbelgruppe Kindergottesdienst ab 9.15 Uhr Kollekte: Kongress- und Kirchentagsarbeit in Sachsen - Kirchentag 2011 in Dresden Sonntag, 27. 03. OKULI 9.30 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl (Traubensaft) gleichzeitig Krabbelgruppe Kindergottesdienst ab 9.15 Uhr Kollekte: Miss. Öffentlichkeitsarbeit / landeskirchliche Projekte des Gemeindeaufbaus 6

Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06


Unsere Gemeindeveranstaltungen im Monat MÄRZ 2011

GEMEINDEKREISE Seniorenkreis: Mütterkreis: Frauendienst: Kirchenkreis im Th.-Fliedner-Werk: Familienkreis: Gesprächskreis: Offener Kreis: Frauengebet:

Bibelstunde:

Dienstag, 01. 03. 15.00 Uhr nimmt am Weltgebetstag teil Dienstag, 08. 03. 14.30 Uhr Dienstag, Samstag, Montag, Freitag, Montag,

15. 03. 26. 03. 21. 03. 11. + 25. 02. 28. 03.

15.00 Uhr 18.30 Uhr 19.30 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr

BIBELSTUNDEN UND ANDACHTEN mittwochs 15.00 Uhr im Christophoruszimmer

JUGENDARBEIT KIRCHENMUSIK Junge Gemeinde: montags 18.30 Uhr Kl. Kurrende: Jugendkeller: freitags 17-21.00 Uhr Gr. Kurrende:

KINDERARBEIT

mittwochs 15.30 Uhr donnerstags 15.30 Uhr

GEBETSKREISE

Mutti-Kind-Kreis: Mittwoch 23. 03. Gebetskreis: mittwochs 17.15 Uhr im 15.30 Uhr Lutherhaus Pfarrhaus, letzter Mittw. des Monats im Gemeinschaftsh. Gebetsgemeinschaft: sonntags 9.15 Uhr KingsScouts: Fr 11. u. 25. 03. 17.00 Uhr Deutschlandgebet: jeden 13. d. Monats Sa 12. u. 26. 03.  9.30 Uhr 17.00 Uhr in der Kirche

LANDESKIRCHLICHE GEMEINSCHAFT

Gemeinschaftsstunde: dienstags 19.30 Uhr Frauenstunde: jeden 4. Do im Monat 19.00 Uhr Gemischter Chor: montags 19.30 Uhr: Kinderstunde: samstags 10.00 Uhr Blaukreuzstunde: Samstag, 19.03.11 Beginn 17.00 Uhr Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06

7


FREUD UND LEID IN DER GEMEINDE Aus dieser Zeit wurden abgerufen: 27. 01. 11 Sonja Helene Zutter geb. Enk   78 Jahre 30. 01. 11 Ilse Helene Martin, geb. Bonitz 103 Jahre Ihren Geburtstag feiern: 07. 03. Suse Bochmann 07. 03. Wolfgang Roder 09. 03. Helene Müller 12. 03. Christa Braun 16. 03. Hannchen Richter 23. 03. Ruth Grund 26. 03. Gerda Küchler 27. 03. Gerhard Friedrich 27. 03. Marianne Wagner 29. 03. Irene Baumann 30. 03. Jutta Neubert

83 Jahre 82 Jahre 88 Jahre 84 Jahre 91 Jahre 84 Jahre 88 Jahre 87 Jahre 83 Jahre 83 Jahre 90 Jahre

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Joh. 4,16

Mit herzlichen Segenswünschen verbleiben wir die Schwestern und Brüder vom Kirchenvorstand, die Mitarbeiter und Pfarrer Bartsch Impressum: Herausgeber: Ev.-luth. Kirche Hohndorf; Erscheinungsweise: monatlich; Auflagenhöhe: ca. 750 Stk., Preis (Spende): 0,25 w; Anschrift und Telefon: Ev.-luth. Kirche, Pfarramt · Hauptstraße 13 · 09394 Hohndorf  037298 / 12493; www.kirche-hohndorf.de /Titelfoto:

8

Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06

Gemeindebrief Juni 2011  
Gemeindebrief Juni 2011  

2 0 0 5 Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06 Pfarramt Tel.: 037298 / 1 24 93 · Fax: 1 24 06 2 Gemeindeleben in Wort und Bild festg...

Advertisement