Issuu on Google+

Ausgabe 12 路 Samstag 10.05.2014 路 Saison 2013/2014

SV Osterm眉nchen

doppelpass Aktuelle Spielberichte

ab Seite 4

Auf-und Abstiegsregeln

Seite 36

Jugendberichte & Tabellen

ab Seite 62

Ein Verein der Kameradschaft www.sv-ostermuenchen.de


Sparkassen-Finanzgruppe

Jetzt viel Erfahrung einwechseln. Und gleich punkten.

Schon seit Generationen spielt die Sparkasse in der höchsten Liga, wenn Sparen, Geldanlage oder Zukunftsvorsorge auf dem Plan stehen. Unser erfahrenes Team sorgt mit Einsatzfreude und Kreativität dafür, dass Sie für Ihren finanziellen Aufstieg wichtige Punkte sammeln können. Am besten, Sie wechseln uns gleich ein! Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Seite 2

www.sv-ostermuenchen.de


Herzlich Willkommen in Ostermünchen Liebe Fußball-Freunde! Weiter,weiter, immer wieder weiter, diese Worte von Oliver Kahn, gelten auch für den SV Ostermünchen in den letzten drei Partien dieser nervenaufreibenden Kreisligasaison. Nach zuletzt reichlich Unentschieden, aber ohne Niederlage, erwartet der SVO den Namensvetter SVO aus Oberndorf. Will man um den Aufstieg, zumindest Via Relegation noch ein gewichtiges Wörtchen mitreden ist ein Sieg Pflicht. Dies soll unsere Gäste keineswegs einschüchtern – aber dies is halt mal so. In Buchbach in einer tollen Atmosphäre und begleitet von gut 20 SVO-Fans schenkte man leider Punkte her, ein Sieg war durchaus drin, allein Hannes Schaal hätte dieses Match entscheiden können ja müssen. Dennoch war Schaal sehr gut unterwegs, erspielte sich, teilweise auch bestens bedient von seinen Kollegen Chance um Chance. Diese muß Hannes heute veredeln, aber dies weiß er sicherlich selbst am Besten, unser Hannes haderte bis weit nach dem Schlusspfiff mit sich selbst. Wichtig ist auch für das Voggesbergerteam sich nicht an anderen Spielen und Ergebnissen zu orientieren, sondern selbst erst einmal seine Hausaufgaben zu lösen, sprich zu siegen. Kann der heimische SVO eine ähnliche Leistung wie in Buchbach vor allem in Hälfte eins zeigen, ist Steinacher und Co. nicht bange. Aber Oberndorf ist nicht zu unterschätzen, kam allerdings letzte Woche beim 1:7 in Au mächtig unter die Räder. Aber hier greift wieder das alte Fußballersprichwort, „lieber verlier Ich einmal kräftig, wie mehrmals ganz knapp!.“ Geleitet wird die Partie von Michael Hochrinner, vom Ligakonkurrenten aus Grünthal. Im Vorspiel empfangen unsere „Torlosgaranten“ vom SVO 2 auch Oberndorf´s zweite Mannschaft. Es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn nicht einmal auf Ostermünchner Seite gejubelt werden dürfte. Die Torblockade muß doch einmal ein Ende haben, wenn nicht jetzt wann dann…..sang schon die Kölner Kult-Band „die Höhner“ – und Deutschland wurde Handballweltmeister im eigenen Stadion. Davon sind Kirmaier & Co. schon ein wenig entfernt. Aber komisch ist dies allemal, Coach Lucki Lohmaier, war „früher“ (wahrscheinlich noch in der Steinzeit) ein begnadeter Stürmer, der immer wusste wo die Kiste stand. Also Lucki auf ein Neues mit hoffentlich reichlich Toren und einen Heimsieg. Angepfiffen wird die Partie von Daniel Baginski vom SV Tattenhausen.

Das Ziel heute kann nur heißen, „6-Punkte“ auf die Habenseite…..also auf geht´s

Samstag, 10.05.2014 · 14.00 Uhr

SV Ostermünchen II ­­— SV Oberndorf II Samstag, 10.05.2014 · 16.00 Uhr

SV Ostermünchen I ­­— SV Oberndorf I www.sv-ostermuenchen.de

Seite 3


38

Garten- & Landschaftsbau . Baggerarbeiten . Pflasterbau . Natursteinarbeiten . Zaun- & Wegebau . Gartenneuanlagen & Pflege . Obstbaum- & Heckenschnitt

. Erdarbeiten & Hausanschlüsse . Problembaumfällungen . Holzterrassen & Pergolas . Dobschütz-Schwimmteiche

Stefan Huber Mobil 0174 / 712 86 56 Martin Kendlinger Mobil 0162/723 9159

OSTERMÜNCHEN Seite 4

Wolfgang Schmidt Mobil 0171/ 887 0113

www.sv-ostermuenchen.de


So spielte der SV Oberndorf 23. Spieltag

SV Oberndorf I - FC Grünthal 0:0 Oberndorf und Grünthal teilen sich die Punkte Die Gäste aus Grünthal erwischten den besseren Start. Daniel Werner vergab zwei dicke Möglichkeiten. In der zehnten Spielminute jagte er eine Direktabnahme aus elf Metern über das Gehäuse. Nur wenig später brachte er das Spielgerät aus fünf Metern nicht im Kasten unter. Er wurde in letzter Sekunde noch von einem SVO-Verteidiger gestört. Danach nahmen die Hausherren das Heft in die Hand. Max Eberl setzte zum Alleingang an, sein Querpass kam aber nicht bei einem Mitspieler an. Im Anschluss hatte Philipp Zacherl zwei gute Möglichkeiten. Aber seine Schüsse verfehlten ihr Ziel knapp. Auch nach dem Seitenwechsel war der SV Oberndorf die aktivere Mannschaft. Matthias Ponkratz hatte mit zwei Kopfbällen Pech im Abschluss. Auch auf der anderen Seite konnte Kapitän Pirmin Hornig seine Chancen nicht nutzen. Erst köpfte er SVO-Schlussmann Max Rahm in die Arme. Danach schlenzte er den Ball aus 18 Metern um Haaresbreite am Tor vorbei. Die letzte Chance des Spiels vergab der eingewechselte Michael Schussmüller. Nach einer Ecke kam aus aussichtsreicher Position zum Abschluss. Aber auch sein Schuss verfehlte das Tor. (lip/hub)

21. Spieltag

SV Oberndorf - SV Westerndorf 1:1 Oberndorf schafft Ausgleich in Unterzahl Die Gäste aus Oberndorf waren gut eingestellt und versuchten in der Offensive ihr Glück. Die erste Chance im Spiel hatte Georg Huber. Sein Schuss wurde leicht abgefälscht und ging knapp am SVW-Kasten vorbei. Die Hausherren zeigten Schwächen im Spielaufbau, so musste eine Standardsituation für die Führung herhalten. Nach einer Ecke von Gerog Huber kam der Ball letztendlich zu Adrian Mauler der Gästekeeper Max Rahm keine Chance ließ und zum 1:0 einnetzte (22.). Im Gegenzug fiel fast der Ausgleich. Doch der Kopball von Georg Huber strich um Zentimeter am Tor vorbei.Huber nutzte auch nur wenige Minuten später seine dritte Chance nicht. SVW Keeper Christian Prager parierte seinen Schuss mit einer tollen Reaktion. Die Schmelcher-Elf vergab durch Tejado Lobato die beste Möglichkeit für den zweiten Treffer. Sein Freistoß ging knapp rechts vorbei. Nach dem Seitenwechsel drückte Obernorf immer stärker auf den Ausgleich. Prager reagierte mit einer Glanzparade nach einem Kopfball von Alfons Linner. Prager rückte immer mehr in den Mittelpunkt. Gegen Tiemo Wennrich konnte er per Fußabwehr den Einschlag verhindern. In der 61. Minute erwies der bis dahin sehr agile Alexander Huber seiner Mannschaft einen Bärendienst und sah die Gelb-Rote Karte. Westerndorf konnte die numerische Überlegenheit nicht nutzen. Außer einer Möglichkeit von Neset Jasarevic war in der Offensive nicht mehr viel zu sehen. Der SV DKJ Oberndorf belohnte sich in der 75. Minute für eine aufopferungsvolle Leistung mit dem Treffer zum 1:1. Nachdem die SVW-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte landete der Ball bei Christian Blabsreiter, der zum Ausgleich vollendete. Trotzdem ist der Punkt wohl zu wenig für die Gäste. (held/hub)

SV Ostermünchen I ­­— SV Amerang

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 5


Moorweg 5 . 83104 Tuntenhausen bei Rosenheim Telefon 0 80 67/ 181-799 . Telefax 0 80 67/ 181-781

Seite 6

www.eder-gmbh.de

Verkauf . Finanzierung . Vermietung . Service

www.sv-ostermuenchen.de


So spielte der SV Oberndorf II 23. Spieltag

SV Oberndorf II - FC Grünthal II 1:1 Erneut keine Niederlage für die Reserve des DJK-SV Oberndorfes aber für drei Punkte wurden einfach zu viele Chancen vergeben. Nach knapp einer viertel Stunde die erste Möglichkeit für die Hausherren. Alexander Stein kämpfte sich durch und vergab allein vor Torwart Markus Mittermaier. Auch die nächste Gelegenheit erspielte sich der SVO. Wie vorher gelang Stein freistehend, nach schönem Zuspiel, nicht der Führungstreffer. Die Nachlässigkeit rächte sich nach knapp 40 Spielminuten. Nach einem SV-Ballverlust kam Josef Mayer an die Kugel und netzte eiskalt zum 0:1-Führungstreffer ein. Frisch aus der Kabine meldeten sich zunächst die Grünthaler Jungs mit einem sehenswerten Sololauf von Andreas Mittermayer zurück. Für den zweiten FC-Treffer fehlte es aber an Präzision im Abschluss. In der 71. Minute dann der erlösende Ausgleichstreffer für die Platzhirsche. Michael Flicker frei vor FC-Keeper Mittermaier netzte mit etwas Glück zum 1:1-Ausgleich ein. Im Anschluss vergaben beide Teams beste Möglichkeiten zum Siegtreffer und so blieb es beim eher ernüchternden Unentschieden.

22. Spieltag

TSV Gars - SV Oberndorf II 2:2 Mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete die Partie zwischen dem TSV Gars und dem SV Oberndorf. Doch während die Gastgeber mit diesem Ergebnis den A-Klassenverbleib so gut wie sicher in der Tasche haben, dürfte der eine Punkt für die Oberndorfer am Ende zu wenig sein. In einer mittelmäßigen A-Klassenpartie waren die Gastgeber bei Dauerregen zunächst das spielbestimmende Team und gingen durch einen Elfmetertreffer von Matthias Lohner nach Foul an Josef Eder auch verdient in Führung (24. Minute). Die Oberndorfer agierten im ersten Durchgang aus einer verstärkten Abwehr, lauerten auf Konter und hatten ihre beste Möglichkeit nach 20 Minuten, als ein weiter Ball zunächst die gesamte Garser Abwehr aushebelte, der Gästeangreifer im Abschluss aber am Innenpfosten scheiterte. Nach dem Wechsel verloren die Gastgeber dann komplett den Faden, während der SV gleichzeitig seine Angriffsbemühungen verstärkte. Nach knapp einer Stunde gelang es den Gästen, die Partie mit einem Doppelschlag komplett zu drehen. Zunächst profitierte Robert Lipp nach einem weiten Freistoß von einer Unsicherheit in der Garser Abwehr und versenkte den Ball unhaltbar zum 1:1 (52. Minute). Dann tauchte nach einem schnellen Konter über den linken Flügel plötzlich Christian Kirmaier mutterseelenallein vor dem Kasten von Christian Brader auf und überwand den Garser Keeper mit einem schönen Lupfer (59. Minute). In der Folge hatten die Oberndorfer noch einige gute Gelegenheiten, um die Führung auszubauen, vergaben jedoch etwas überhastet. In der Schlussviertelstunde meldeten sich dann auch die Gastgeber wieder zurück und drängten den Gegner verstärkt in die Defensive. Lohn war der verdiente Ausgleich, den der eingewechselte Matthias Brader in der 87. Minute mit einem sehenswerten Schlenzer ins rechte Toreck sicherstellte. (cm) www.sv-ostermuenchen.de

Seite 7


Sportwetten

Umfangreiches Wettangebot, hohe Quoten, unzählige Spezialwetten

Livewetten

Alle Topspiele (Fußball, Tennis, Eishockey, ...) im Wettangebot

Virtuale Games Verschiedene virtuelle Events, kurze Spielabfolge

Live-Übertragungen Alle Sport-Topspiele auf Großleinwänden

Schmettererstraße 18 am Roxyberg 83022 Rosenheim Öffnungszeiten: Mo.-So. 10.00-23.00 Uhr Wetten und Spiele ab18 Jahren!

Seite 8

SJBET - Hier spielen Sieger!

www.sv-ostermuenchen.de


Mano‘s Worte Suppen, Schimpfwörter und Mode-Fauxpas: Die Wags des SV Ostermünchen Wifes and girlfriends (kurz: Wags), so bezeichnen die Engländer die eigene Spezies der Spielerfrauen. Auch der SV Ostermünchen hat hier einiges zu bieten. Die Doppelpass-Redaktion gibt einen kurzen Überblick über die „Anhängsel“ der SVOKicker. Eines vorweg: Die SVO-Wags haben ihr Spielerfrauen-Dasein schon so perfektioniert, dass bereits sogar schon eine SVO-Spielerfrauen-WhatsApp-Gruppe existiert. Hier werden dann nicht nur die Zwischenergebnisse durchgemailt, wenn eine der elitären Wags-Gesellschaft mal nicht bei einem Spiel des SVO mit am Start sein kann, sondern es wird auch über die neuesten Mode-Trends auf dem Fußballplatz philosophiert und über die Ringel-Stutzen der gegnerischen Mannschaft gelästert. Die unangefochtene Nummer-Eins der Ostermünchener Wags ist ohne Zweifel Tanja „Prinzessin“ Berghammer. Es gibt so gut wie kein Spiel, bei dem Tanja nicht anwesend ist und ihren Andi (Andreas Niedermeier, Anm.d.R.) verbal so weit nach vorne peitscht, dass er sich gar nicht mehr traut bei einem Zweikampf den Fuß oder ein anderes Körperteil zurückzuziehen. Aber wehe, wenn ein Gegenspieler unseren Andi mal von den Beinen holt, dann kennt das Schimpfwort-Vokabular der Kindererzieherin keine Grenzen. Gleiches gilt übrigens wenn Andi nicht in der Start-Formation von Franz Voggesberger steht. Am liebsten würde Tanja dem Vogge dann eine Nachhilfestunde in Sachen Taktik geben. Bei den Heimspielen stets an ihrer Seite ist Sandra Schirdewahn, die es sich nun schon seit einiger Zeit zur Aufgabe gemacht hat, ihren Bernd (Bernd Schiedermeier, Anm.d.R.) mit ausgefallenen Suppen-Kochkünsten zu verwöhnen. Von ihrem Aussehen sind die gegnerischen Spieler teilweise im positiven Sinne so geplättet, dass dem Keeper des SC Frasdorf (Heimat von Sandras älteren Schwester) gegenüber unserem Bernd schon mal folgender Satz rausrutscht: „Hä, de kloane Schwester von da oidn Schirdewahn, des is vielleicht a geile Sau!“ An der Bar macht ihr sowieso kein SVO-Kicker was vor, wenn es darum geht, eine Flasche Jack Daniels in Rekordzeit zu vernichten. Neu im Spielerfrauen-Ensemble ist seit dieser Saison Helena Kramer. Sie ist sehr darauf bedacht, dass ihr Hannes (Hannes Schenk, Anm.d.R.) nicht nur bei seinen Paraden eine gute Figur macht, sondern auch der optische Auftritt etwas hermacht. Denn wenn unser Hannes einmal in die Versuchung kommt, zu den roten Nike-Schuhen ein grünes Trikot anzuziehen, dann schreitet Mode-Ikone Helena gnadenlos ein: „Der wollte wirklich zu den roten Schuhen ein grünes Trikot anziehen“, erzählt sie ihren Wag-Kolleginnen dann fassungslos. Das Ende dieser Mode-Fauxpas-Geschichte? Hannes spielte passend mit dem roten Trikot zu den roten Schuhen und seine Helena war mehr als zufrieden. Die frischeste Liebe der SVO-Wags erleben momentan wohl Mona Jahnke und ihr Alex (Alex Vallejo, Anm.d.R.). Auf dem Fußballplatz halten beide ihre Gefühle eher noch zurück. Wenn Alex nach einem laufintensiven Spiel noch seine restlichen 180 Situps macht, dann steht Mona einfach nur daneben und schmachtet ihn an. Aber außerhalb des Platzes, da sollte man sich vor diesem frische verliebten Pärchen in Acht nehmen! Im Kesselhaus nehmen die beiden Turteltäubchen schon mal die ganze Tanzfläche in Beschlag, bis sie mit ihren intensiven und schon fast nicht mehr jugendfreien Küssen alle Blicke der Party-Gäste auf sich ziehen.

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 9


Spielbericht TSV Buchbach II - SVO I SV Buchbach II - SV Ostermünchen 1:1 (1:0) Unentschieden für SVO zu wenig! Mit einer guten Leistung, vor allem in Halbzeit eins, wartete der SVO in der wunderschönen SMR-Arena in Buchbach auf. Begleitet von zahlreichen Fans und dem besten Linesman der Kreisliga „Kare“ Strauß ging das Voggesbergerteam recht engagiert zu Werke. Bereits nach einer Minute hätte Vallejo, diesmal recht lauf- und spielfreudig seine Farben in Führung bringen können. Einen Traumpass vom Gott-sei-Dank wieder aufgebotenen Ramus Karaalioglu konnte er nicht veredeln. Danach folgten Großchancen vom vollmotivierten Hannes Schaal, der im Sturmzentrum einen sehr guten Eindruck hinterließ, Max Schiffl und per Kopf Marco Steinacher. Zuerst scheiterte Schaal nach einem idealen Querpass am Keeper, danach traf er den Ball nicht richtig, zuletzt visierte er den Pfosten des Buchbacher Gehäuses an. Es war zum Haare ausraufen, das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Hinzu kamen eine Direktabnahme von Schiffl und ein Kopfball von Kapitän Marco Steinacher ans Außennetz. Überhaupt setzte das SVO Mittelfeld mit dem kampfstarken Bernd Schiedermeier, dem spielfreudigen Marco Steinacher und dem rackernden Ridvan Tuna auf der Außenbahn, die richtigen Akzente. Jedem SVO-Akteur merkte man an diesem Freitagabend das „Unbedingte Gewinnen wollen“ an. Dies sahen auch die SVO-Fans so, die allesamt von einer sehr guten, engagierten Vorstellung in Hälfte eins sprachen. Die Heimmannschaft war permanent mit Abwehraufgaben beschäftigt, hielt aber zur Pause ein zu Null. Nach dem Wechsel kam der TSV Buchbach, auch weil der SVO ein wenig nach ließ, besser in die Gänge. Und prompt viel auch der Führungstreffer für die Regionalligareserve. Bei einem kurz gespielten Eckball griff Max „Schiffler“, der bis dato eine gute Partie absolvierte, nicht energisch genug ein, Hönniger schmetterte die Kugel vehement in die Maschen. Hannes Schenk, bis dahin nur zu einer Glanzparade gezwungen, chancenlos. Nun kam die beste Zeit der Buchbacher, weil das Voggesbergerteam auf machte und auf den Ausgleich drängte. Zweimal hatte der eingewechselte Stürmer Hanslmaier, nicht verwandt oder verschwägert mit unserem Thommy, das wohl vorentscheidende 2:0 auf dem Schlappen. Aber der SVO hat mit Hannes Schenk den zuverlässigsten und beständigsten Spieler in Seite 10

www.sv-ostermuenchen.de


Spielbericht TSV Buchbach II - SVO I seinen Reihen, Hannes wie immer grandios. Er rettete zweimal bravourös. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab Schiffl, als er den Ball am langen Eck vorbeischob. Wenig aus seinen Vorstößen machte diesmal Thommy Hanslmaier, der x-Mal Erfolg versprechend seitlich vor dem Tor auftauchte aber zu überhastet und ungenau, wenig konzentriert, abschloss. Hannes Schaal handelte sich eine gelbe Karte wegen einer vermeintlichen Schwalbe vom arrogant bis respektlos auftretenden Schiri Öllerer (TSV Petting) ein, ehe er nach toller Vorarbeit von Berndi Schiedermeier im Liegen zum 1:1 traf. So blieb es leider bis zum Schluss, allerdings aufgrund der zweiten Halbzeit gerecht für den TSV Buchbach. Der SVO versäumte es in der ersten Halbzeit alles klar zu machen musste mit einem Teilerfolg die Heimreise antreten. Nebenbei bemerkt…. Es ist schier eine Frechheit wenn der Beinschuß online in seiner Ausgabe (Kajetan Huber) von nur 1 Chance für den SVO in Hälfte eins schreibt. Bitte lieber Kajetan, wer Du auch sein magst, schreib bitte nix von dem was Du nicht gesehen hast…..dann überlass dies bitte anderen z.B. einem Mano Bonke, der auch für den Beinschuss arbeitet und vor Ort war…..

Doppelpass - SV Ostermünchen — 1. FC Miesbach

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 11


Bilder vom Spiel TSV Buchbach II - SVO I

Seite 12

www.sv-ostermuenchen.de


Bilder vom Spiel TSV Buchbach II - SVO I

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 13


l i e R z n a r F Zimmerei Ausführung sämtlicher Zimmererarbeiten Balkone u. Treppen

Innenausbau Gerüstbau

83104 Tuntenhausen · Sindlhauser Str. 9 Tel. 0 80 67/90 95 85 · Fax 90 98 08 Seite 14

www.sv-ostermuenchen.de


Ergebnisse / Tabelle SV Osterm眉nchen I 路 Kreisliga 1 Stand, 23. Spieltag

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 15


Vorschau SV Ostermünchen I · Kreisliga 1

Restprogramm der Top-4 der Kreisliga SV Amerang 49 Punkte Platz 1

SV Reichertsheim 47 Punkte Platz 2

SV Ostermünchen ASV Au 47 Punkte 46 Punkte Platz 3 Platz 4

H - SV DJK Edling 2:1 A - SV Reichertsheim 2:0 H - SC Frasdorf A - TSV Buchbach 2 H - SV Oberndorf

A - Türk Spor Rosenheim 3:1 H - SV Amerang 0:2 A - FC Mühldorf H - SV Nußdorf A - TSV Bad Endorf

H - SC Frasdorf 5:2 A - TSV Buchbach 2 1:1 H - SV Oberndorf A - ASV Au H - FC Grünthal

Seite 16

H - SV Oberndorf 7:1 A - SV Westerndorf 2:2 A - FC Grünthal H - SV Ostermünchen A - Türk Spor Rosenheim

www.sv-ostermuenchen.de


.

...unser Kapitän hat das Wort Liebe Fans des SVO‘s, 
 im Namen der 1.Mannschaft möchte ich mich recht herzlich für die tolle Unterstützung während der laufenden Saison bedanken. Es macht einfach Riesenspaß vor so einer mitreißenden Kulisse zu spielen und mit Eurer Hilfe schafft man dann auch noch am Ende eines Spiels Kräfte zu mobilisieren, obwohl man schon eigentlich platt ist. 
 Ich denke Ostermünchen ist schon ein besonderes Pflaster, da dieser „Dorfverein“ (das ist überhaupt nicht negativ gemeint!) super zusammenhält, top organisiert ist und die Leute im Verein und drum herum immer zusammenhelfen. Glaubt mir, das ist sehr nachhaltig und das wichtigste für einen Verein. Dies steht für mich über jedem Erfolg! 
Aber man spielt natürlich Fußball wegen des Erfolgs! Klar, ich denke, wenn ich das nicht tun würde, wäre ich hier falsch am Platz. Es gibt für einen Fußballer nix geileres als Meister zu werden oder aufzusteigen. Für dieses Ziel hängt man sich die ganze Vorbereitung oder während der Saison immer ins Zeug... 
Deswegen ist es mir auch so wichtig, dass IHR uns - die erste Mannschaft des SVOs - nochmal die letzten 3 Spiele unterstützt. Noch ist alles drinnen. Sicher hat derzeit der SV Amerang die Nase vorne, aber falls wir die letzten drei Spiele für uns positiv gestalten könnten, ist noch alles offen. 
Hier meine Rechnung: Wir haben gegenwärtig exakt so viele Punkte wie in der Vorrunde nach dem Buchbach Spiel mit 19 Punkten. Wenn wir, wie in der Hinrunde, alle 3 restlichen Spiele gewinnen sollten, dann ist alles möglich! 
Ich zähl auf Eure Unterstützung. 
Vielen Dank. Euer stolzer Kapitän Marco Steinacher

Wir sind täglich von 7.15 – 13.00 und von 14.00 bis 18.30 Uhr, Mittwochs nur von 7.15 – 13.00 Uhr und Samstags von 8.00 – 13.00 Uhr für Sie da. 10 www.sv-ostermuenchen.de

Seite 17


Spielbericht SVO I - SC Frasdorf SV Ostermünchen - SC Frasdorf 5:2 Klarer Sieg gegen Frasdorf, trotz schlechter Leistung Wenig konzentriert und wenig inspiriert startete man die Begegnung gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten der Kreisliga. Die ersten zwanzig Minuten waren zu vergessen, man konnte meinen der „Augenkrebs“ war unterwegs. Planlos und ohne jegliches Systems schlichen die SVO-Spieler um den Platz. Wenig sortiert stand die Abwehr, man merkte früh das verletzungsbedingte Fehlen von Defensiv-Chef Ramus Karaalioglu. Die Gäste hatten zwei glasklare Konterchancen tauchten alleine vor Keeper Hannes Schenk auf, es war nur deren eigenem Unvermögen zu verdanken, dass die Voggesberger-Truppe keinen (berechtigten) Schuss vor den Bug bekam. Das Bild änderte sich aber dann schlagartig, als Kapitän Marco Steinacher auf dem Feld wohl die richtigen Worte fand – und seine Kameraden mit wahren gut gemeinten Schimpftriaden wach rüttelte. Fortan war man im Spiel und es klingelte auch in Frasdorf´s Kasten. Den Anfang machte Bernd Schiedermeier, vorher recht verwirrt und planlos agierend, mit seinem typischen „Berndi-only-Berndi“ Tor. Er überhüpfte den Frasdorfer Keeper und war mit seinem „schütteren“ Haar per Kopf erfolgreich. Wenig später ließ Peter Niedermeier das 2:0 folgen als er nach glänzender Vorarbeit von „Rackerer“ Ridvan Tuna traf. Die Vorentscheidung in diesem Spiel, das nun fortan in eine Richtung ging. Wermutstropfen war aber der Treffer zum 1:2 der kurz vor dem Halbzeitpfiff erfolgte, allerdings stark abseits verdächtig. Nach dem Wechsel hatte das Voggesberger Team die Szenerie bald wieder im Griff und zog auf 4:1 davon. Zuerst war Hannes Schaal nach einem „abgerissenen“ Schuss Von Peter Niedermeier, per Abstauber erfolgreich, danach folgte das schönste Tor des Tages. Die beiden „Freunde“ Patrick Bonnetsmüller und Hannes Schaal spielten einen Dreifachen Doppelpass bis zum Fünfmeterraum, ehe Letzterer platziert vollendete. Auch das zwischenzeitliche 4:2 nach einem schönen Distanzschuss der Gäste ließ das Spiel nicht kippen. Den Schlusspunkt setzten die Gäste selbst als Sie in der letzten Minute per Eigentor den 5:2 Endstand fixierten. Ein Pflichtsieg für den SVO, der Anfangs Arg auf der Kippe stand, war eingetütet. Bedanken möchte sich vor allem SVO-AL Reinhard Mayer für die problemlose Spielverlegung durch die Frasdorfer Gäste. Seite 18

www.sv-ostermuenchen.de


Bilder vom Spiel SVO I - SC Frasdorf

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 19


Spielbericht FC Maitenbeth - SVO II FC Maitenbeth - SVO II 2:0 (0:0) Wann trifft der SVO endlich wieder??? Wann hat der SVO 2 sein letztes Tor geschossen. Sicherlich eine Frage die manch SVO-Spieler und Fan bei Günter Jauch nicht ohne Joker beantworten könnte. Wieder einmal tor- und trostlos kehrte man aus Maitenbeth zurück, verlor zu dem in der Schlussphase (83./88.) Minute die Partie. Coach Franz Voggesberger, der den verhinderten Chefcoach Lucki Lohmaier vertrat war ratlos. Gegen einen keinesfalls „übermächtigen“ Gegner blieb für den SVO wieder nichts brauchbares übrig. Die größte Chance auf ein SVO-Tor vergab noch Andi Weigl, der allein vor dem leeren Tor scheiterte. (Beschrieben O-Ton Laura Maier, Ihrerseits Wirtstochter hierbei, Laura sprach auch von einer „grottenschlechten“ Vorstellung beider Mannschaften). Der SVO müsste nun schnellstens in die Gänge kommen um sicherheitshalber noch mal zu punkten, man weiß ja nie wie es mit dem Abstieg bestellt ist. Vor allem sollte die permanente Torflaute schnellst möglich abgelegt werden.

Bayerns

höchst prämierte

Brauerei 2013 Nach 6 Bundesehrenpreisen in Folge, jeweils 10 DLG-Goldmedaillen in den Jahren 2011, 2012 und 2013 sowie der Auszeichnung „Deutschlands Brauerei des Jahres 2012“ ist die SCHLOSSBRAUEREI MAXLRAIN mit dem diesjährigen Bundesehrenpreis in Silber die höchst prämierte Brauerei Bayerns 2013. 20

08

, 20

0 9, 2 01 0, 2 0 1 1

,2

01

2

UNSERAINER TRINKT MAXLRAINER Seite 20

www.sv-ostermuenchen.de


Ergebnisse / Tabelle SV Osterm眉nchen II 路 A-Klasse 3 Stand, 23. Spieltag

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 21


Vorschau SV Osterm眉nchen II 路 A-Klasse 3

Seite 22

www.sv-ostermuenchen.de


Doppelpass - SV Ostermßnchen — 1. FC Miesbach

17

www.sv-ostermuenchen.de

17

Seite 23


Stadionrätsel Wissen Sie, in welcher Stadt dieses Stadion steht?

Die Lösung finden Sie auf Seite 66 im Impressum.

Ein kleiner Tipp: die „Sechziger“ haben in diesem Stadion auch schon gespielt!

Seite 24

www.sv-ostermuenchen.de


Wir haben für jede Situation das Richtige für Sie

Kommen Sie zur HUK-COBURG. Ob für Ihr Auto, Ihre Gesundheit oder für mehr Rente: Hier stimmt der Preis. Sie erhalten ausgezeichnete Leistungen und einen kompletten Service für wenig Geld. Fragen Sie einfach! Wir beraten Sie gerne.

www.sv-ostermuenchen.de Bestell-Nr. MA450

125 x 185 mm

Vertrauensmann Dominik Ranner Telefon 0160 6545875 Dominik.Ranner@HUKvm.de Niedergartenweg 8 83104 Tuntenhausen

Seite 25


6

Seite 26

www.sv-ostermuenchen.de


Spielbericht SVO II - TSV Haag SVO II - TSV Haag 0:1 (0:0) Am späten Donnerstagabend, des 24.April, traf eine gut motivierte SVO-Mannschaft auf den vermeintlichen Aufstiegsaspiranten aus Haag. Auch hier möchte sich die SVO-AL für die Spielverlegung bei den Grafstädtern bedanken. Es entwickelte sich auf dem SVO-Drei-Platz unter Flutlicht ein rasantes Match, das der SVO anfangs beherrschte. Trainer Lucki Lohmeier konnte drei Kontingentspieler der ersten Mannschaft Mit Vallejo, Bonnetsmüller und Prechtl aufbieten, die aber mit Ausnahme von Markus Prechtl unter Ihren Möglichkeiten blieben. Der SVO hatte gute Chancen zur Führung, hier vergab vor allen Dingen Patrick Bonnetsmüller ein Riesending. Es war früh zu merken, an was es beim SVO 2 in dieser Saison hauptsächlich hapert, nämlich an der unterirdischen Chancenauswertung. Hier ist an erster Stelle Christian Dirscherl zu nennen, der zwar Rackert und kämpft wie kein Zweiter, aber glück- und vor allem torlos agiert. In der Vorrunde war der SVO „Ballermann“ ganz vorne in der Torschützenliste zu finden. Aber unser „Mallorca Freund“ wird hoffentlich noch die eine und andere Kiste in dieser Saison machen. Torlos ging es in die Kabinen, der verletzte Keeper Andi Holzmaier musste draußen bleiben, „Schogge“ Maier hütete fortan den Kasten. Die erste Aktion des Hobbyeishacklers war quasi der Todesstoß für den SVO. Just nach dem Pausenpfiff traf Shabani zum Siegtor für Haag, dennoch hätte der SVO im weiteren Spielverlauf mindestens ein Unentschieden verdient gehabt. Bitter aber wahr für die Lohmaier-Truppe.

AS

Anton

TIEFBAU

SCHMID GMBH

TUNTENHAUSEN . Tel. 0 80 67/90 56-0 . Fax 15 26

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 27


JOSEF

Holzh채user Fassaden Fenster Decken

Zimmerei - Bauschreinerei

Tegernauer Str. 30 . 83550 Hirschbichl Telefon 0 80 39 / 18 01 . Fax 0 80 39 / 27 05

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 28


Serienstatistik Serienstatistik SV Osterm端nchen und SV Oberndorf der letzten 8 Spiele

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 29


Torstatistik - Kreisliga 1

Seite 30

www.sv-ostermuenchen.de


Doppelpass - SV Ostermßnchen — 1. FC Miesbach

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 31


Curd-Butz-Sportplatzrätsel Wissen Sie zu welchem Vereinsgelände diese Luftaufnahme passt?

Doppelpass - SV Ostermünchen — 1. FC Miesbach

. Die Lösung finden Sie auf Seite 66 im Impressum.

Seite 32

www.sv-ostermuenchen.de


Kochen ist Fussballersache

FRISCH

bernd , AUFGETISC H s ger i uchte T AUS kuche

Das Wasser mit Red Bull vermischen. Die Götterspeise darin quellen lassen. Den Zucker zufügen und alles so lange erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat (nicht kochen lassen). Nun den Wodka zufügen und alles in Schnapsgläschen füllen (am besten die aus Kunststoff nehmen). Noch jeweils einen Zahnstocher in die Mitte stellen und alle Gläschen auf ein Tablett stellen. In den Kühlschrank schieben und gelieren lassen. Tipp: Lässt sich gut vorbereiten und mitnehmen. Das Rezept lässt sich für Jugendliche auch alkoholfrei abwandeln, indem man den Wodka einfach durch noch mehr Red Bull ersetzt. Zubereitungszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad: simpel Zutaten für 1 Portionen reicht für 30 Schnapsgläschen: 2 Pck. Götterspeise, Zitronengeschmack ½ Liter Wasser 1 Dose Red Bull oder ähnlicher Engergiedrink 200 g Zucker ¼ Liter Wodka

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 33


Entscheidungsspiele Bezirksligen Entscheidungsspiele Bezirk Entscheidungsspiele zu den Bezirksligen: Spiel 1:

2. KL Donau/Isar Gr. 1

Spiel 2:

2. KL München Gr. 1

Erg.

Spielort

2. KL München Gr. 1

Termin:

2. KL Donau/Isar Gr. 1

Termin:

2. KL Donau/Isar Gr. 2

Termin:

13. Bezirksliga Nord

Termin:

2. KL Inn/Salzach Gr. 2

Termin:

2. KL München Gr. 3

Termin:

2. KL Inn/Salzach Gr. 1

Termin:

13. Bezirksliga Ost

Termin:

2. KL Zugspitze Gr. 2

Termin:

Spiel 3:

13. Bezirksliga Nord

Spiel 4:

2. KL München Gr. 2

Spiel 5:

2. KL München Gr. 3

Spiel 6:

2. KL Inn/Salzach Gr. 2

Spiel 7:

13. Bezirksliga Ost

Spiel 8:

2. KL Inn/Salzach Gr. 1

Spiel 9:

2. KL München Gr. 2

Spiel 10: 2. KL Zugspitze Gr. 2

2. KL München Gr. 2

Spiel 11: 13. Bezirksliga Süd Spiel 12: 2. KL Zugspitze Gr. 1

2. KL Zugspitze Gr. 1

Termin:

13. Bezirksliga Süd

Termin:

Sieger Spiel 3/4

Termin:

Sieger Spiel 1/2

Termin:

Sieger Spiel 7/8

Termin:

Sieger Spiel 5/6

Termin:

Sieger Spiel 11/12

Termin:

Sieger Spiel 9/10

Termin:

-

Spiel 13: Sieger Spiel 1/2

Spiel 14: Sieger Spiel 3/4

Spiel 15: Sieger Spiel 5/6

Spiel 16: Sieger Spiel 7/8

Spiel 17: Sieger Spiel 9/10

Spiel 18: Sieger Spiel 11/12

Die Sieger der Spiele 13/14, 15/16 und 17/18 steigen in die Bezirkliga auf

Seite 34

www.sv-ostermuenchen.de


Auf- und Abstiegsregelungen Auf- und Abstiegsregelungen Kreis Inn/Salzach 2013/2014 Die Entscheidungsspiele zur Kreisliga und zur B-Klasse finden gem. § 15 Abs. 2a SpO statt. Der Sieger wird auf neutralem Platz in einem Spiel mit eventueller Verlängerung und Elfmeterschießen ermittelt. Die Entscheidungsspiele zur Kreisklasse werden nach EuropaCup Modus mit Hin- und Rückspiel gemäß § 15 2b SpO durchgeführt. Evtl. freie Plätze finden gem. § 15 Abs. 2a SpO statt. Der Sieger wird neutralem Platz in einem Spiel mit eventueller Verlängerung und Elfmeterschießen ermittelt.

Zur Kreisliga: Spiel 1: KK 1 (2.ter) – KL 1 (13.ter) Spiel 2: KL 1 (12.ter) – KK 2 (2.ter) Spiel 3: KL 2 (12.ter) – KK 3 (2.ter) Spiel 4: KK 4 (2.ter) – KL 2 (13.ter) Spiel 5: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2 Spiel 6: Sieger Spiel 3 – Sieger Spiel 4 Die Sieger aus Spiel 5 und 6 sind in der Kreisliga. Weitere freie Plätze werden aus den Verlierern der Spiele 5 + 6 ausgespielt.

Zur Kreisklasse: Spiel 7: A-Kl. 1 (2.ter) – KK 1 (12.ter) Spiel 8: A-Kl. 3 (2.ter) – KK 2 (11.ter) Spiel 9: A-Kl. 4 (2.ter) – KK 3 (11.ter) Spiel 10: A-Kl. 5 (2.ter) – KK 4 (11.ter) Spiel 11: A-Kl. 6 (2.ter) – A-Kl. 7 (2.ter) Spiel 12: A-Kl. 2 (2.ter) – KK 1 (13.ter) Die Sieger aus den Spielen 7 - 12 sind in der Kreisklasse. Weitere freie Plätze werden aus den Verlierern der Spiele 7 - 12 ausgespielt.

Zur B-Klasse: Spiel 13: C-Kl. 1 (2.ter) – C-Kl. 2 (2.ter) Spiel 14: C-Kl. 3 (2.ter) – C-Kl. 4 (2.ter) Spiel 15: C-Kl. 5 (2.ter) – C-Kl. 6 (2.ter) Die Sieger spielen in der B-Klasse.

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 35


Trainerstab / Kader SVO I

Franz Voggesberger Trainer (1. Mannschaft)

Lucki Lohmaier Trainer (2. Mannschaft)

Dominik Ranner BIG-CHEF (1. SVO-Flitzer)

Andrea St端rzer Physiotherapeutin

Michael Niedermaier Betreuer

Hubert Aumiller

Patrick Bonnetsm端ller

Stefan Fenzl

Christian Dirscherl

Thomas Hanslmaier

Ramus Karaalioglu

Andreas Niedermeier

Peter Niedermeier

Markus Prechtl

Johannes Schaal

Hannes Schenk

Bernd Schiedermeier

Max Schiffl

Marco Steinacher

Ridvan Tuna

Alex Vallejo

Seite 36

www.sv-ostermuenchen.de


Kader SVO II

Markus Ahammer

Simon Ahammer

Manuel Bonke

Stefan Deuschl

Christof Dewald

Stephan Eisner

Markus Grabl

Patrick Grabl

Sebastian Kendlinger

Marinus Kirmaier

Hans Kuchler

Georg Maier (Schogge)

Paul Pronberger

Xidi Sedlmaier

Martin Sontag

Andreas Weigl

Peter Willmann

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 37


...vom Spiel feldrand! Voll konzentriert auch in der Aufwärmphase SVO-Keeper Hannes Schenk. Er fliegt, schimpf, faustet, dirigiert….motiviert bis in die Haarspitzen Vor dem Spiel wird er schon manchmal extrem laut, wenn er mit sich selbst schimpft, einen Schuss passieren lassen muss…. Aber so ist er halt unser 1A-Keeper….“ Vor dem Spiel, ist nach dem Spiel“…..

Seite 38

www.sv-ostermuenchen.de


Eintrittspreise / Jahreskartenverkauf Eintrittspreise SVO Fussball – Saison 2013/2014 Erwachsene: 1. Mannschaft Euro 4,00 Ermäßigte: 1. Mannschaft Euro 3,00 2. Mannschaft Euro 3,00 2. Mannschaft Euro 2,00

Jahreskartenpreise SVO Fussball – Saison 2013/2014 Jahreskarte für Erwachsene: 65,00 Euro Ersparnis beim Kauf einer „Erwachsenen“ Jahreskarte = EURO 58,50 Jahreskarte für Ermäßigte*: 45,00 Euro Ersparnis beim Kauf einer „Ermäßigten“ Jahreskarte = EURO 39,50 (* Frauen, Studenten, Jugendliche 16 bis 18 Jahre, Rentner und Behinderte)

Weiterhin fliegt Hannes durch die Lüfte faustet und fängt die Bälle….. Ein fassungsloser Stefan Fenzl daneben, der eher ruhig wie „Katsche Schwarzenbeck“ durch die Gegend schaut…„der spinnt doch, der Schenk, aber der is immer so !“, sein Kommentar

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 39


„ Kleiner

Schaden

groß

gespart“ KAROSSERIEREPARATUREN Ob Windschutzscheiben-, Karosserieoder Lackschaden: Wir setzen Ihr Fahrzeug zuverlässig und kompetent instand. Sprechen Sie uns an!

REPARATUR-SCHNELLSERVICE Wir reparieren kleine Karosserieschäden schnell und günstig: • Dellen und Beulen • Kratzer und Schrammen im Lack • Windschutzscheibenreparatur kostenlos* Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

IHR UNFALLSPEZIALIST IN TUNTENHAUSEN

* bei bestehender Teilkasko

Anzeige_A4_smart_repair.indd 1

Seite 40

14.06.2013 17:02:32

www.sv-ostermuenchen.de


Funktionäre der Abteilung Fußball 1. Abteilungsleiter: Reinhard Mayer 2. Abteilungsleiter: Jakob Waldschütz Technischer Leiter: Georg Mayer

Tel: 0172-2305468 Tel: 0171-3013322 Tel: 0162/6666335

reinhard.mayer@sv-ostermuenchen.de jakob.waldschuetz@sv-ostermuenchen.de georg.mayer.bfv@t-online.de

1. Beisitzer: 2. Beisitzer: 3. Beisitzer:

Heri Gurdschik Tel: 0152-26517834 Bernd Schiedermeier Tel: 0176-61000185 Klaus Kunert Tel.: 0172-1372056

herbert.gurdschik@sv-ostermuenchen.de bernd.schiedermeier@sv-ostermuenchen.de klaus.kunert@sv-ostermuenchen .de

1. Jugendleiter: 2. Jugendleiter:

Stefan Hauser Sebastian Weigl

Tel: 0173-8770440 Tel: 0172/8310973

stefan.hauser@sv-ostermuenchen.de sebastian.weigl@sv-ostermuenchen.de

Platzwart: Platzwart:

Joseph Fenzl Josef Hoiß

Tel: 0174/2037332 Tel: 0170/3431580

Hauswart:

Andreas Hintermayer

Tel: 0178/2809504

Platzkassiere:

Ratschmeier Christian, Micszenko Michael

Wie drei Bauarbeiter nach getaner Arbeit und einem Feierabendbier in Buchbach, dabei auch ziemlich entspannt, da der SVO mit einer guten Leistung aufwartete, nur leider aus seinen Chancen zu wenig machte….Von links nach rechts, drei wahre Größen im SVO-Vereinsleben Jacky Waldschütz, seinerseits 2.AL des SVO, der ruhende, sachliche Pol neben unseren „Duracell-Manderl“ Roanei Herbert Maier, seinerseits Vereinswirt des SVO, immer mit einem lustigen Scherz auf den Lippen, bei seiner Lieblingsbeschäftigung Bierchen trinken, er zahlt auch gern die Runde, Hauptsache „Gockerlwirt“ befindet sich in illustrer Gesellschaft. Batschi Bartl, Hühnerbaron aus Emling, erster Haus- und Hoflieferant in SVO-Kreisen, köpft auch sein Augustiner mit seinen Kumpels…. Nebenbei geht er mit „Gockerlwirt“ die Speisekarte für´s nächste Heimspiel durch….“Rührei, Spiegelei, Schinken mit Ei, Eiersalat…..Ei, Ei, Ei Verpoorten www.sv-ostermuenchen.de

Seite 41


Schiedsrichter des SVO Paidla Alexander Spindler Tobias Dewald Christof Hintermayer Niklas Hörig Markus Lausch Michael Pröckl Karl Schmid Felix

Schiedsrichter seit 15.03.2005 – A-Klasse Schiedsrichter seit 02.03.2008 – A - Klasse Schiedsrichter seit 10.03.2014 – B- und C-Klasse, Jugendspiele Schiedsrichter seit 11.03.2013 – B- und C-Klasse, Jugendspiele Schiedsrichter seit 28.02.2011 – B- und C-Klasse, Jugendspiele Schiedsrichter seit 11.03.2013 – B- und C-Klasse, Jugendspiele Schiedsrichter seit 10.03.2006 – B- und C-Klasse, Jugendspiele Schiedsrichter seit 26.03.1995 – B- und C-Klasse, Jugendspiele

Weitere Infos unter: http://www.schirinews.de/Schiris.htm

Der ganze Stolz des SVO, auf der Tribüne JULIAN WEIGL Profi bei 1860 München gibt sich die Ehre und schaut gebannt auf den grünen Rasen, von Julian wird nie ein schlechtes Wort über die gezeigten SVO-Leistungen kommen, dies ist halt seine Art….auch wenn man manchmal die Augen zu machen könnte, JU bringt sehr gute Leistungen bei den Löwen ist aus der Startformation nicht mehr weg zu denken. Daneben Hansi Kuchler, der einen auf lässig macht……so spielt er auch, unser Hansi lässig, unaufgeregt, jederzeit Herr der Situation, nur mit dem Tore schießen klappts halt bei SVO 2 nicht im Moment, gerne nimmt er den Rat von JU auf, auch mal mit nach vorne zu gehen… Zu guter Letzt Andi Bauer, vom Lokalrivalen aus Emmering, stets Gast und immer gern gesehen in Ostermünchen, der bekennende Löwen Fan will natürlich Mit JU auf der Bank Platz nehmen, holt sich auch beste Ratschläge ab wie sein TSV Emmering den Abstieg hoffentlich vermeiden kann.. Seite 42

www.sv-ostermuenchen.de


... unsere Geburtstage im Mai/Juni

Herzliche Gratulation und Glückwünsche unseren Geburtstagskindern Kleinschmidt Jens...................................... 01.05. Schmidt David............................................. 02.05. Sedlmaier Philipp....................................... 02.05. Messerer Regina.......................................... 04.05. Strauß Johannes......................................... 04.05. Kaya Ömer..................................................... 05.05. Bartl Thomas................................................ 07.05. Schmidt Johannes...................................... 08.05. Specht Luca-Vincent................................. 09.05. Eisner Markus............................................... 10.05. Eisner Stephan............................................. 11.05. Spindler Tobias............................................ 11.05. Strauß Karl..................................................... 11.05. Kranz Lukas................................................... 12.05. Joergens Alexander................................... 13.05. Briefer Marius............................................... 14.05. Gerberding Gerold..................................... 16.05. Hintermayer Andreas................................ 17.05. Bergbauer Dieter........................................ 19.05. Unterbuchner Valentin............................. 19.05. Kund Magnus............................................... 20.05. Heinisch Klaus............................................. 25.05. Hintermayer Niklas.................................... 25.05. Bauer Andreas............................................. 26.05. Spötzl Theresa............................................. 26.05. Deuschl Stefan............................................ 27.05. Maier Georg.................................................. 29.05. Schiedermeier Hans.................................. 30.05. Huber Andreas............................................ 31.05. Kapser Helmut............................................. 31.05. Meier Daniel................................................. 31.05. Dettendorfer Georg................................... 01.06. Hauser Stefan............................................... 01.06. Pronberger Sebastian............................... 03.06. Gerbl Fritz...................................................... 06.06.

www.sv-ostermuenchen.de

Heinzl Josef................................................... 08.06. Niedermeier Martin................................... 08.06. Pronberger Maria....................................... 08.06. Bengl Philipp................................................ 09.06. Haltmayer Hans........................................... 09.06. Heller Elisabeth........................................... 10.06. Schart Tobias................................................ 10.06. Zäuner Annemarie..................................... 10.06. Huber Andreas............................................ 11.06. Steininger Simon........................................ 12.06. Gambos Anian............................................. 13.06. Hofbauer Stefan.......................................... 13.06. Niedermeier Andreas................................ 13.06. Brunner Matthias Jakob........................... 15.06. Grimm Simon............................................... 16.06. Hildebrand Matthias................................. 16.06. Kalteis Josef Franz...................................... 16.06. Kappelsberger Dominik........................... 16.06. Reil Anna....................................................... 16.06. Hanslmaier Thomas................................... 18.06. Schlager Luis................................................ 18.06. Schramm Jakob.......................................... 19.06. Ullmann Anita.............................................. 21.06. Krichbaumer Johanna.............................. 22.06. Prechtl Herbert............................................ 23.06. Gallasch Benno............................................ 24.06. Zäuner Johann............................................ 24.06. Eder Günter.................................................. 26.06. Haferkorn Dominik.................................... 26.06. Biomonte Alfred.......................................... 27.06. Dirscherl Ulrich............................................ 28.06. Schofeld Linus............................................. 28.06. Wolf Johann.................................................. 28.06. Cuomo Laura................................................ 30.06. Ranner Dominik.......................................... 30.06.

Seite 43


Sa 03.05.2014 10:30 Sa 03.05.2014 10:30 Sa 03.05.2014 16:00

D-KF C2 B-Klasse

SV Ostermünchen 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering 2 FC Bosna i Hercegovina Rosenheim

SV Riedering 2 SV DJK Kolbermoor 2 SV Ostermünchen 3

So So So So So

C1 A B2 A-Klasse Kreisliga

Aßling/Ostermünchen/Emmering Ostermünchen/Aßling/Emmering Ostermünchen/Aßling/Emmering 2 FC Maitenbeth TSV Buchbach 2

TSV Bad Endorf 2 Ramerberg/Rott JFG Inn-Achental SV Ostermünchen 2 SV Ostermünchen

04.05.2014 04.05.2014 04.05.2014 04.05.2014 04.05.2014

10:00 10:30 10:30 14:00 15:00

Spielplan SVO-Fussballabteilung Sa Sa Sa Sa Sa Sa

26.04.2014 11:00 B1F1 Fr 09.05.2014 16:30 26.04.2014 11:00 C1E1 Fr 09.05.2014 16:30 26.04.2014 12:00 D E2 Fr 09.05.2014 16:30 Fr 09.05.2014 17:30 A-Klasse F2 26.04.2014 14:00 Fr 09.05.2014 18:30 Kreisliga D-KF 26.04.2014 16:00 Fr 09.05.2014 19:30 Frauen 26.04.2014 17:00 A Sa 10.05.2014 11:00

C1

Spielplan Saison 2013 / 2014 Ostermünchen/Aßling/Emmering SV Ostermünchen TuS Prien a.Ch. TV Feldkirchen Oberndorf/Maitenbeth TV Feldkirchen 2 SV Ostermünchen Ostermünchen 2 2 SV SC 2 SV Rechtmehring Ostermünchen Seeon/Pittenhart TSV Eiselfing TV Feldkirchen

So 27.04.2014 10:30 Sa 10.05.2014 15:00 So 27.04.2014 11:00 Sa 10.05.2014 12:00

B2 B2 C2 B-Klasse

TV Feldkirchen Eiselfing/Babensham JFG Markt Bruckmühl Mangfall 2 SV Ostermünchen 3

Sa 10.05.2014 14:00

A-Klasse

SV Ostermünchen 2 ASV Au 2 SV Ostermünchen SV Ostermünchen TSV Wasserburg

Fr Fr Fr Fr Fr

02.05.2014 16:30 F2 Sa 10.05.2014 16:00 Kreisliga 02.05.2014 16:30 DD Sa 10.05.2014 13:30 02.05.2014 17:30 F1 So 11.05.2014 11:00 B1 02.05.2014 19:00 Frauen So 11.05.2014 16:00 02.05.2014 19:30 B1 A

Sa Sa Sa Sa Sa

03.05.2014 10:00 E1 Fr 16.05.2014 16:30 F1 03.05.2014 11:00 E2F2 Fr 16.05.2014 16:30 03.05.2014 10:30 Fr 16.05.2014 17:30 D-KF D-KF 03.05.2014 10:30 C2 D Fr 16.05.2014 18:30 03.05.2014 16:00 Fr 16.05.2014 19:00 B-Klasse Frauen

So So So So So

04.05.2014 10:00 C1 Sa 17.05.2014 10:00 04.05.2014 10:30 A E1 Sa 17.05.2014 11:00 04.05.2014 10:30 B2E2 Sa 17.05.2014 10:30 C2 04.05.2014 14:00 A-Klasse Sa 17.05.2014 15:00 Kreisliga 04.05.2014 15:00 Kreisliga

So 11.05.2014 19:00

Fr 16.05.2014 19:00

So 18.05.2014 10:00 So 18.05.2014 10:30 Fr 09.05.2014 16:30 So 18.05.2014 11:00 Fr 09.05.2014 16:30 So 18.05.2014 13:00 Fr 09.05.2014 16:30 So 18.05.2014 15:00

C2

B2

Fr 23.05.2014 17:00

So So So Fr Fr Fr Fr Fr Fr

SV Ostermünchen SV Oberbergkirchen SV Vagen Ostermünchen/Aßling/Emmering SG Ostermünchen/Aßling/Emmering Aßling/Ostermünchen/Emmering 2

SV Ostermünchen TV Feldkirchen SVTVOstermünchen Feldkirchen 2 2 SV SV Ostermünchen Ostermünchen 2 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering 2 TSV Soyen FC BosnaSV i Hercegovina Rosenheim Ostermünchen

SV Albaching

SV Ostermünchen SV Albaching SV Ostermünchen 2 2 SV Riedering 2 FT Rosenheim 2 SVOstermünchen DJK Kolbermoor 2 SV SVSchnaitsee Ostermünchen 3 TSV DJK SV Edling

Aßling/Ostermünchen/Emmering SV Ostermünchen Ostermünchen/Aßling/Emmering SV Ostermünchen 2 Ostermünchen/Aßling/Emmering 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering Spielplan Saison 20132/ 2014 FC Maitenbeth ASV Au b.Bad Aibling TSV Buchbach 2

SV Ostermünchen 2 SC SVRechtmehring Ostermünchen 2 Seeon/Pittenhart TSV Hohenthann

E2

C2 B1B2 A C1 B-Klasse C2 A-Klasse Frauen F1

16.05.2014 16:30 F2 Mi 28.05.2014 18:00 D 16.05.2014 17:30 D-KF 16.05.2014 18:30 D Fr 30.05.2014 16:00 F1 16.05.2014 19:00 Fr 30.05.2014 16:00 Frauen F2 16.05.2014 19:00 B2 Fr 30.05.2014 17:30 D-KF Fr 30.05.2014 19:30

Sa Sa Sa Sa

ASV Au Ostermünchen/Aßling/Emmering SV Ostermünchen Vogtareuth/Schonstett/Griesstätt JFG Markt Bruckmühl Mangfall DFI Bad Aibling 2

TSV Bad Endorf 2 SV DJK Heufeld Ramerberg/Rott SV DJK 2 JFGHeufeld Inn-Achental Türk S Rosenheim SV Ostermünchen 2 SV Ostermünchen

SV Ostermünchen

C1 Aßling/Ostermünchen/Emmering SV Westerndorf Ostermünchen/Aßling/Emmering JFG Inn-Achental F1 A SV Ostermünchen TuS Großkarolinenfeld B1 DJK SB Rosenheim Ostermünchen/Aßling/Emmering E1 TV Feldkirchen SV Ostermünchen B-Klasse SV DJK Götting SV Ostermünchen 3 E2 TVAßling Feldkirchen 2 SV Ostermünchen 2 A-Klasse TSV Gars SV Ostermünchen 2 Rot=Spiele in / Grün=Spiele in Emmering

Fr 23.05.2014 17:30 10.05.2014 11:00 C1F2 10.05.2014 15:00 B2 Sa 24.05.2014 10:30 D-KF 10.05.2014 12:00 B-Klasse Sa 24.05.2014 11:00 B1 10.05.2014 14:00 A-Klasse Sa 24.05.2014 14:15 A 10.05.2014 16:00 Sa 24.05.2014 15:00 Kreisliga Kreisliga 10.05.2014 13:30 D So 25.05.2014 10:00 11.05.2014 11:00 So 25.05.2014 11:00 So 25.05.2014 17:00 11.05.2014 16:00 So 25.05.2014 13:00 11.05.2014 19:00 So 25.05.2014 15:00 So 25.05.2014 12:00 16.05.2014 16:30

Aßling/Ostermünchen/Emmering Ostermünchen/Aßling/Emmering 2 Ostermünchen/Aßling/Emmering 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering 2 FC Wolga e.V. DJK SV Oberndorf 2 SV 2 DJK SVOstermünchen Oberndorf DJK SV Edling SV Ostermünchen

Ostermünchen/Aßling/Emmering 2

Fr 09.05.2014 17:30 F2 Fr 09.05.2014 18:30 Fr 23.05.2014 16:30 D-KF F1 Fr 09.05.2014 19:30 Fr 23.05.2014 17:00 Frauen E1 Sa Sa Sa Sa Sa Sa

JFG Teisenberg TuS Großkarolinenfeld Aßling/Ostermünchen/Emmering SV Ostermünchen SV Ostermünchen SV Ostermünchen 2 TuS Großkarolinenfeld TSV Haag 2 SV Ostermünchen 2 SC Frasdorf SV Ostermünchen Ostermünchen/Aßling/Emmering

A

TSV Hohenthann 2 SVTV Ostermünchen Feldkirchen2

Sa 31.05.2014 17:00

Frauen

So 01.06.2014 11:00 So 01.06.2014 16:00

B1 B2

SV Ostermünchen 2

TSV Wasserburg

TSV Hohenthann 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering Ostermünchen/Aßling/Emmering 2 SV Ostermünchen 2 FC Wolga e.V. SB Chiemgau Traunstein DJK SV Oberndorf 2 Ostermünchen/Aßling/Emmering DJK SV Oberndorf FC Grünthal SV Ostermünchen

JFG Mangfalltal-Maxlrain 2 Ostermünchen/Aßling/Emmering TuS Großkarolinenfeld DFI Bad Aibling Vogtareuth/Schonstett/Griesstätt SV Ostermünchen 3 DFI Bad Aibling 2 SV Ostermünchen 2 TSV Brannenburg TV Feldkirchen

Aßling/Ostermünchen/Emmering 2 SV Oberbergkirchen 2 Ostermünchen/Aßling/Emmering Aßling/Ostermünchen/Emmering Ostermünchen/Aßling/Emmering SV Bruckmühl 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering 2 FC Grünthal 2 SV Ostermünchen SV Ostermünchen

Eiselfing/Babensham

Oberndorf/Maitenbeth 2 SV Ostermünchen 3 Ostermünchen/Aßling/Emmering SV Ostermünchen 2 Bad Endorf/Söchtenau/Halfing SV SV Ostermünchen Ostermünchen

TV Feldkirchen 2 SV Ostermünchen 2 Soyen SVTSV Bad Feilnbach SVBad Ostermünchen SV Feilnbach 2 Ostermünchen/Aßling/Emmering 2 SV Ostermünchen 2 TSV Emmering/ASV Rott

Ostermünchen/Aßling/Emmering

17.05.2014 10:00 E1 Sa 31.05.2014 10:00 17.05.2014 11:00 E2E1 Sa 31.05.2014 11:00 17.05.2014 10:30 C2E2 Sa 31.05.2014 16:00 C1 17.05.2014 15:00 Kreisliga

TuS Großkarolinenfeld 2 SVHohenthann Ostermünchen 2 TSV SV Ostermünchen SV Ostermünchen

SV Ostermünchen SVOstermünchen Ostermünchen 2 SV SV Ostermünchen 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering 2 Aßling/Ostermünchen/Emmering ASV Au b.Bad Aibling SV Ostermünchen

Raubling/Großholzhausen/Nicklheim Ostermünchen/Aßling/Emmering 2

SV Ostermünchen 2 FT Rosenheim 2 SV Ostermünchen SV Ostermünchen TSV Schnaitsee SV Ostermünchen 2 DJK SV Edling SV Albaching 2 SV Ostermünchen

SC Rechtmehring

SV DJK Heufeld SC SVSchechen DJK Heufeld 2 SCTürk Schechen 2 S Rosenheim JFG Oberes Inntal SV Ostermünchen FV Oberaudorf Ostermünchen/Aßling/Emmering JFG Oberes Inntal

Rot=Spiele in Aßling / Grün=Spiele in Emmering

Seite 44

www.sv-ostermuenchen.de


Zusammen sind wir stark Im Spiel wie im Alltag muss man sich aufeinander verlassen können. Diese Sicherheit bieten wir Ihnen mit individuellen Produkten für Versicherung und Vorsorge. Zurich HelpPoint. Weil Sie uns wichtig sind.

Geschäftsstelle Stephan Fröhlich Westerndorfer Straße 91 83024 Rosenheim stephan.froehlich@zuerich.de Telefon 08031 66653 www.go2us.de

www.sv-ostermuenchen.de 09-27-112-01_4699.indd 1

Seite 45 27.09.13 12:45


Seite 46

www.sv-ostermuenchen.de


Spielbericht SVO Damen SV Ostermünchen - SV Vagen 2:1 So richtig ins Spiel fanden die Damen nicht. Es fehlte von Beginn an die Spritzigkeit und auch die Laufbereitschaft ohne Ball war über weite Strecken mehr als ungenügend. So schlichen sich ungewöhnlich viele Fehlpässe ins Aufbauspiel der Heimdamen und die Gegner kamen zu ersten Chancen. Nach einem Ballverlust im SVO-Angriff schalteten die Gäste schneller um und gingen, nachdem keiner konsequent verteidigte mit 0:1 in Führung (24. Minute). Bis zur Halbzeitpause erholten sich die Gastgeberinnen auch nicht und wirkten irgendwie blockiert. Mit zunehmender Laufbereitschaft nach dem Seitenwechsel funktionierte auf einmal das Zusammenspiel im Mittelfeld. Daraus ergaben sich gute Möglichkeiten, die man aber rücksichtslos alle vergeigte. Maria erlöste dann die Heimelf mit einer starken Einzelaktion, als sie sich im Getümmel im gegnerischen Strafraum durchsetzte und den Ausgleichstreffer erzielte (59. Minute). Spielerisch war der Schalter nun umgelegt und die Vagener Damen fanden überhaupt kein Mittel gegen die Angriffe des SVOs. Ein Tor fiel trotzdem vorerst nicht, denn abschließen wollte entweder keiner oder viel zu unplatziert. Erst Anna konnte mit einem Schuss aus zweiter Reihe die sehr unsichere Schlussfrau überwinden und den Siegtreffer erzielen. Torchancen gab es auch im Anschluss viele, doch ein weiterer Treffer sprang nicht heraus. Tore: 0:1 24. Kristina Pritzl Den Ballverlust im SVO-Angriff konnte keiner mehr ausbügeln, Kristina Pritzl setzte sich durch und erzielte den Siegtreffer

1:1 59. Pronberger Maria Bleibt im Getümmel vor dem gegnerischen Tor am Ball und tunnelt die Torwärtin zum Ausgleich

2:1 86.Waldschütz Anna Schießt von halbrechter Position aus gut 20 Metern, die Torwärtin kann die Kugel nicht festhalten und sie landet im Tor

Für den SV Ostermünchen spielten: Dörrer Franzi, Spiegel Chrissi, Bauer Amelie, Messerer Regina, Moosbauer Sandra, Pronberger Maria, Reil Sophia, Pacolli Dafina, Waldschütz Anna, Bloier Alina, Englhart Christina Bank: Heller Babsi, Heller Elli, Niedermaier Kathi, Krichbaumer Johanna

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 47


Ratschmeier‘s

Bericht

Spielbericht zum Spiel zum TSV Buchbach „Spielen wir schlecht und gewinnen, schimpfen‘s! Spielen wir super und holen einen Punkt, paßt‘s auch nicht“! So in etwa könnte man die Gefühlslage eines SVO Spielers aussehen. Das am Freitag Abend auf dem wunderbar bespielbaren Buchbacher Areal nicht mehr wie ein Punkt heraussprang, lag schlicht und einfach am eigenen Unvermögen. Zweimal Max“Rosenheim bei Nacht“ Schiffler, Cäptn Steinacher, Hannes Schaal und „Standheizung“ Niedermeier brachten die weiß-rote Select Kugel nicht im Gehäuse der Regionalliga Reserve unter. Trotzdem spielte „La Bestia Negra“ eine tolle erste Hälfte. Doppelpässe, Seitenwechsel, mal Ticki Tacke, mal der lange Ball, alles hatte Hand und Fuß. Nur der Treffer wollte nicht fallen. Und wie es immer so ist, wenn ihr nicht wollt, dann machens halt wir. Dachten sich die Buchbacher. Min.55, Schiffler vergeigt alleinstehend vor Keeper Wolf. Gegenzug, Konter, abgewehrt, kurze Ecke, Guten Morgen, rausgelegt, abgezogen, vorgezogener Sonntagsschuss, null eins hinten. FUCK! Es dauert gut zehn Minuten bis sich der SVO wieder seiner Spielweise der ersten Hälfte näherte. Nach einem eigenlich zu langen Ball machte Alpecinus seine Speichen lang und holte sich das Spielgerät kurz vor der Auslinie zurück, legte quer zu Martha Schaal und dieser bugsierte die Kugel in unnachahmlicher Art in die Buchbacher Maschen. Trotz weiterer Angriffe auf den „Wolfbau“ musste mann sich leider mit einem Punkt begnügen. Hanz Zäuner bekam am Rande noch Nachhilfe in Sachen Erdkunde, Geographie, Geschichte und Fußball. Welche Schwächen er hier zeigte, fragt ihn bitte doch alle selbst. Nach den anderen Ergebnissen vom Wochenende heißt es einfach noch dreimal Kräfte bündeln und zusammenhalten.

Unser Fußballchef Roanei Mayer mit Hannes Schenk….. Am Liebsten würde der akribische AL unserem Torhüter einen Lebenszeit Vertrag anbieten, so überzeugt ist er von dessen Leistungen Roanei fiebert, fuchtelt, schreit wie kein Zweiter beim SVO, zuschauen ist wahrlich manchmal schwieriger wie selbst mitspielen…. Seite 48

www.sv-ostermuenchen.de


Privatbrauerei Schweiger GmbH & Co. KG Ebersberger Straße 25 85570 Markt Schwaben bei München Tel. +49 8121 / 929 - 0 Fax +49 8121 / 929 - 88 www.schweiger-bier.de www.sv-ostermuenchen.de

Seite 49


Damen Ergebnisse

Damen Tabelle

Damen Vorschau

Seite 50

www.sv-ostermuenchen.de


Brot ist es wert, rden. ht zu we von Hand gemac

h viele t - durc er Qualitä h o h it m t äf Ihr Fachgesch

aillen ausgezeichnet Goldmed

Fritz-Schäffer-Str. 42 . 83104 Ostermünchen . Tel. 0 80 67 / 229

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 6.30 - 18.00 Uhr · Sa. 6.30 - 12.00 Uhr · So. 7.30 - 10.30 Uhr

Freie Tankstelle Ostermünchen Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag:

06.00 - 19.00 Uhr

Samstag:

06.30 - 17.00 Uhr

Sonntag:

07.30 - 12.00 Uhr

EC - Kartentanken rund um die Uhr Familie Riedl

www.sv-ostermuenchen.de

Fritz-Schäffer-Str. 41 . 83104 Ostermünchen Telefon 0 80 67 / 241 . Telefax 0 80 67 / 75 81 E-mail: benno.riedl@t-online.de Seite 51


www.sv-ostermuenchen.de

Seite 52

36


A-Jugend

(Kreisklasse)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 53


B I -Jugend (Kreisliga)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

Seite 54

www.sv-ostermuenchen.de


B II -Jugend (Kreisklasse)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 55


C I -Jugend (Kreisklasse)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

Offizieller Teamsport Partner des SV Osterm端nchen

Seite 56

www.sv-ostermuenchen.de


C II -Jugend (Gruppe)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

Offizieller Teamsport Partner des SV Osterm端nchen

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 57


D II -Jugend

D I -Jugend (Gruppe)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

Seite 58

www.sv-ostermuenchen.de


E II -Jugend

(Gruppe)

E I -Jugend (Gruppe)

Jugend Ergebnisse / Tabelle

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 59


F I-Jugend

Jugend Ergebnisse

Ihre Versicherung vor Ort! Richtig vorsorgen ist gar nicht so schwer. Vorausgesetzt, Sie nehmen sich die Zeit und werden gut beraten. Lassen Sie uns Ihre Fragen doch ausfĂźhrlich und in aller Ruhe besprechen. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.

Christoph Weber Generalvertretung der Allianz Kirchplatz 10 85617 AĂ&#x;ling christoph.weber@allianz.de www.versicherungen-assling.de Tel. 0 80 92.23 24 40 Fax 0 80 92.23 24 41

Seite 60

www.sv-ostermuenchen.de


F II-Jugend

Jugend Ergebnisse

GEBR. GÖRGNER GmbH Fachgrosshandel für Bodenbeläge

Anton-Jakob-Straße 3 830026 Rosenheim Telefon 0 80 31- 977 85 Telefax 0 80 31- 978 87 www.goergner.de goergner.de@t-online.de

. Bodenbeläge in Textil, PVC, Parkett, Laminat . Klebstoffe . Spachtelmasse . Profile . Beschattungen . Heimtextilien www.sv-ostermuenchen.de

Seite 61


Spielberichte A -Jugend 16, Spieltag, 11.04.2014

SG Ostermünchen/Aßling/Emmering - SG Ramerberg/Rott 2:1 Den bereits fünften Sieg in Folge feierten unsere A-Junioren am vergangenen Wochenende. Nun holte man 16 von möglichen 21 Punkten in der Rückrunde und dennoch bleibt es eng im Rennen gegen den Abstieg. Mit der SG Ramerberg/Rott gastierte der Tabellendritte Sonntagvormittag am Sportplatz in Berg. Die gut 50 Zuschauer bekamen ein abwechslungs- und temporeiches Spiel zu sehen. Beide Mannschaften erarbeiteten sich früh die ersten Torszenen, ohne diese jedoch mit der nötigen Konsequenz zu Ende zu spielen. In der 16. Minute flankte Dominik Mohr von rechts scharf nach innen über die Abwehr hinweg. Martin Redls Direktabnahme knallte zunächst gegen den Pfosten. Der aufgerückte Sechser Christian Breu konnte den Abpraller jedoch annehmen und sorgte mit eine Drehschuss ins lange Eck für den Führungstreffer für unsere Spielgemeinschaft. Mit der 1:0 im Rücken erspielten wir uns durch Christoph Beil, Simon Grimm sowie einem Kopfball von Marco Bell weitere Torchancen, die allerdings vom gegnerischen Keeper entschärft werden konnten bzw. knapp übers Tor strichen. Die Gäste um deren 23 Tore Stürmer Michael Fußstetter hatten bis zur Pause nur eine nennenswerte Torchance zu verzeichnen. Anders mit Beginn der zweiten 45 Minuten. Ramerberg/Rott jetzt wesentlich aktiver und so drängten sie unsere Elf ständig in die Defensive. Zunächst konnte unser Torhüter Andi Kleingütl in einer 1:1 Situation noch den Gegentreffer verhindern. Nach 62 Minuten fiel dann allerdings der verdiente Ausgleichstreffer für den Gast, als nach einer Kombination über unsere rechte Abwehrseite, der Schütze frei vor unserem Tor auftauchte und einnetzte. Fünf Minuten später hatte der Torschütze zum Ausgleich dann den Führungstreffer auf dem Fuß, scheiterte aber im Abschuss fünf Meter frei vor unserem Tor. Wachgerüttelt von dieser Aktion und mit nun wieder größer werdendem Willen bissen sich unsere Jungs zurück ins Spiel. Nach Eckball von Jakob Mertl vergab Simon Grimm kläglich die Führung. Anders sieben Minuten vor Schluss, als zunächst Tobi Stellner nach Flanke den gegnerischen Torhüter anköpfte, Christoph Beil sich jedoch den zweiten Ball sicherte und per Direktabnahme zum umjubelten 2:1 abschloss. Erneut Simon Grimm hätte kurz vor Ende der regulären Spielzeit für die Entscheidung sorgen können, doch auch bei seinem Heber blieb ihm das Pech im Abschluss heute treu. So mussten bis zum Ende der vierminütigen Nachspielzeit noch zwei Ecken und ein Distanzschuss des Gegners überstanden werden, ehe ein verdienter, wenn auch an diesem Tag glücklicher Dreier eingefahren werden konnte. Im Einsatz waren: Andi Kleingütl, Felix Schmid, Alex Schweiger, Markus Kendlinger, Andreas Martl, Martin Redl, Martin Breu, Marco Bell, Dominik Mohr, Simon Grimm, Christoph Beil, Tobi Stellner, Sebastian Paul, Jakob Mertl, Phillip Stacheter

Seite 62

www.sv-ostermuenchen.de


Teamgeist der besonderen Art bewiesen unsere A-Junioren, als sie ihrem schwer verletztem Mitspieler Lukas Napieralla (Wadenbeinbruch & Syndesmosebandriss) via Foto Genesungswünsche zukommen ließen. Die Doppelpass-Redaktion schließt sich den Genesungsgrüßen an und wünscht eine baldige Rückkehr.

Ein Bericht zu den „SVO-Bambinis“ Bei uns im G-Jugendtraining steht die Freude am freien Spiel im Mittelpunkt. Trotzdem dürfen auch wir nicht versäumen, Fähigkeiten, die gerade Kinder zwischen vier und sechs Jahren haben zu fördern. Beispielsweise die Gelenkigkeit, denn wann bringt man denn den Fuß wieder so weit hinter den Kopf wie damals? Oder das Laufen. Kinder finden es nicht anstrengend um den Platz zu laufen. Hier will noch jeder der Erste sein und gibt bis zum Schluss alles. Jetzt liegt es an uns aus dieser Freude an der Bewegung Schnelligkeit und Ausdauer zu machen. Gefördert werden, sollten auch Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative, Teamgeist und Siegeswille. Jeder sollte selbst entscheiden können, wo er den Ball hinspielt. Kommt er alleine nicht durch die Abwehr, hat er das spätestens beim zehnten gescheiterten Versuch kapiert und wird abspielen. Auch dieses selbstständige Denken sollten wir von Beginn an ausbilden. Sobald die Kinder älter werden, wird sich zeigen ob sie Grundlagen beherrschen und dadurch Anderen voraus sind. Wie bei uns Samuel, Matthias und Konstantin, die bereits nach der Winterpause in die F2 gewechselt sind. Der Schritt zwischen einmal die Woche freitags lockere Übungen mit freiem Spiel und zweimal Training, Spiel und die Tatsache dass alle ein Jahr älter sind, ist doch sehr groß. Die G-Jugendkinder gehen uns aber trotzdem nicht aus und seit einigen Wochen haben auch Emma und Lena den Spaß am Fußball neu entdeckt und trainieren fleißig mit. www.sv-ostermuenchen.de

Seite 63


...zum Schmunzeln Warum Christian Dirscherl so gut gelaunt ist…….er hat scheinbar die Buchungsbescheinigung für seine MALLORCA-URLAUBE bekommen, auf dem Spielfeld macht MALLORCA-CHRIS eher eine traurigere Figur…..wie lange ist es her, dass DU getroffen hast in der ZWEITEN…. Allerdings bekommt der immer hungrige, lebenslustige, beliebte Dirscherl einen Bonuspunkt, MALLORCA-SCHRECK Christian traf immerhin zum 2:1 Siegtor in der ERSTEN gegen den TSV Bad Endorf….

„Wahre Freunde kann NIEMAND trennen, wahre Freunde sind nie allein,“ ÖMER und JU feuern sich scheinbar gegenseitig an…. Mit erhobenem Daumen in eine traumhafte Zukunft drücken beide aus….ÖMER ist fest überzeugt, dass JU seinen Weg gehen wird, gibt Ihm wahrscheinlich Noch wertvolle Tipps im mentalen Bereich, ÖMER selbst war immerhin Profispieler in der 2. türkischen Liga….

Gespannt und gebannt an der Seitenlinie die oberen Zehntausend beim SV Ostermünchen…. Peter Eder leicht verdeckt, wie im richtigen Leben, Peter war aber immerhin früherer Bezirksligaspieler beim SVO und damals unantastbar HZ in typischer Haltung mit gerümpfter Nase und schwer über die Bande gebeugt, er traut dem Frieden nicht, ist wie immer äußerst skeptisch Markus Ratschmeier, neuer Sportdirektor beim SVO, schaut wem es für die nächste Saison aus zu sortieren gibt…. Und natürlich „bayrisch-Preuße“ Olli Seidel, der natürlich immer und überall seinen Senf dazu geben muss, aber er kann nix dafür so sind die Preißn halt… Aber Seidel ist der einzig verbliebene Ostermünchner, der grauen Vorzeit, dies ist auch ein Zeichen, dass sich auch Preußen in Bayern wohlfühlen können

Seite 64

www.sv-ostermuenchen.de


...zum Schmunzeln Daumen hoch für Andi Haas und seine A-Jugend. Ein sichtlich zufriedener Jugendcoach der allerdings mit Barnie Paschke einen unverzichtbaren Partner hat. Andi und Barnie gelten als das Zukunftstrainergespann beim SVO im Herrenbereich…..Abwarten, nächstes Mal kommt Foto von Barnie, dem „Motivator“….

Mano Bonke „gschlampertes“ Genie vom SVO, allerdings sensationeller Reporter mit seinem Busenfreud Andi Niedermeier…..Oder woher meint Ihr bekommt Andi immer die besten Kritiken…..sogar samt Anhang…. ( nicht verzagen, Bonke fragen, der hat bei der Presse das sagen) in Reimform ausgedrückt…. Vater Peter Niedermeier, wie immer inkognito sponsert diese „Schmierereien“ und lacht auch noch dabei….. einfach korrupt diese Pressewelt…. Hannes Schaal und Patrick Bonnetsmüller zwei Freunde die sich in Ostermünchen kenn und schätzen gelernt haben. Sie besprechen gerade Ihren dreifachen Doppelpass vor dem Frasdorfer Spiel…..und setzen dies dann vorbildlich in die Tat um. Es gibt halt Freunde die sich auch auf dem Fußballplatz verstehen. SVO-Jugendleiter Sebastian Weigl, glaubt dies alles nicht…..Na ja, der ehemalige SVO-Spieler wurde in einem BZL-Spiel nach 15 Minuten wieder ausgewechselt, damals in Westerndorf….Höchststrafe unter dem damaligen Trainer Franz Pritzl, weißt dies noch Wasti ??? Aber immerhin auch Weigl kann sich wie Peter Eder Bezirksligaspieler schimpfen….

Offizieller Teamsport Partner des SV Ostermünchen

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 65


IMPRESSUM Herausgeber: Redaktion: Satz/Layout: Drucklegung:

SV Ostermünchen e.V., Abteilung Fußball Heri Gurdschik, Bernd Schiedermeier, Klaus Kunert, Manuel Bonke, Patrick Bonnetsmüller, Markus Ratschmeier Klaus Kunert Didi Piber

Lösung des Sportplatzrätsel: Sportgelände des TSV Emmering Lösung des Stadionrätsel: München (Allianz-Arena) Bitte alle Beiträge für den Doppelpass an folgende E-mail Adresse: doppelpass@sv-ostermuenchen.de Die Beiträge im Doppelpass geben die Meinung des Verfassers des jeweiligen Artikels wieder. Mit Hinweisen auf Links im Internet übernehmen weder der Verein noch die Doppelpassredaktion die Verantwortung für die Inhalte der jeweiligen Internetseiten. Die Abteilung Fußball bedankt sich bei allen Firmen und Inserenten, die durch ihre Anzeige im „Doppelpass“ einen wesentlichen Beitrag zurn Finanzierung leisten. Für Anregungen, Mitarbeit und Sachspenden hat der Doppelpass immer ein offenes Ohr und eine offene Tür.

Seite 66

www.sv-ostermuenchen.de


„Immer am Ball bleiben“

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Testen Sie unsere Beratungsqualität. Wir sind gerne für Sie da! www.vb-rb.de

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 67


.

arkt

entur im M mit Postag

A. u. H. Zäuner . Wendelsteinstraße 35 83104 Ostermünchen . Tel. 08067/18 07 71

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 - 19.00 Uhr . Samstag von 7.00 - 14.00 Uhr


Doppelpass Stadionheft 12/2014 SV Ostermünchen - SV Oberndorf