Page 1

Ausgabe 3 路 Samstag 31.08.2013 路 Saison 2013/2014

SV Osterm眉nchen

doppelpass Aktuelle Spielberichte

ab Seite 7

Abschlussfeier der G-Jugend

ab Seite 52

Gaudispiel Mann gegen Frau

ab Seite 58

Ein Verein der Kameradschaft www.sv-ostermuenchen.de


Sparkassen-Finanzgruppe

Jetzt viel Erfahrung einwechseln. Und gleich punkten.

Schon seit Generationen spielt die Sparkasse in der höchsten Liga, wenn Sparen, Geldanlage oder Zukunftsvorsorge auf dem Plan stehen. Unser erfahrenes Team sorgt mit Einsatzfreude und Kreativität dafür, dass Sie für Ihren finanziellen Aufstieg wichtige Punkte sammeln können. Am besten, Sie wechseln uns gleich ein! Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Seite 2

www.sv-ostermuenchen.de


Herzlich Willkommen in Ostermünchen Liebe Fußball-Freunde! zu den heutigen Begegnungen begrüßt der SVO herzlich alle Kampfmannschaften auf´s Herzlichste. Die Gäste aus Albaching (SVO 2), Dardania Bad Aibling (SVO 3) und Bad Endorf (SVO 1) sollen natürlich viele Punkte beim heimischen SV Ostermünchen lassen, aber sportlich wie wir sind, die „Besseren“ sollen gewinnen. Die erste Dreifachveranstaltung, aber im Gegensatz zu heute, an einem Spieltag, brachte immerhin 6 Punkte ein. Lediglich die nahen Gäste aus Tattenhausen, konnten, allerdings verdient, dreifach punkten. Der SVO 2 erreichte einen „dreckigen“ 2:1 Erfolg, das Jambor-Team findet sich immer besser, von Spiel zu Spiel kann man die „Handschrift“ unseres bayrischen Hessen, Attila lesen. Überzeugend, allerdings gegen schwache Gäste war der 5:0 Erfolg des Kreisliga-Teams, um Coach Franz Voggesberger. Immerhin trugen sich fünf verschiedene Akteure in die Torschützenliste ein, dies ist nicht alltäglich, zumal die SVO-Kanoniere der letzten Jahre Bernd Schiedermeier und Hannes Schaal leer ausgingen. Es ist aber ein Muß für MICH, dem emsigen Doppelpassredakteur, einen verdienten und erfolgreichen, schlechthin den Vorzeigeprofi des SV Ostermünchen hier zu begrüßen - NASER HUMOLI. Dies ist keine Schleimerei sondern zeugt von ehrlich gemeinter Wertschätzung des gesamten SVO-Umfeldes. Leider lieber Naser, als unseren langjährigen Kapitän muß Ich Dir sagen, wir kennen Dich und die Punkte werden hoch hängen. Wir wünschen uns tolle interssante Partien, aber, wer soll es uns verdenken, mit positiven Ergebnissen für den SV Ostermünchen. Natürlich hoffen wir auch auf gute und sachliche Schiedsrichterleistungen, denn die Männer in schwarz, müssen sich meiner ehrlichen Meining nach, auch mehr besinnen und konzentrieren, um auch ansprechende Leistungen abzurufen.

Donnerstag, 29.08.2013 · 19.00 Uhr

SV Ostermünchen II — ­­ SV Albaching I Freitag, 30.08.2013 · 19.00 Uhr

SV Ostermünchen III —FC ­­ Dardania Bad Aibling Samstag, 31.08.2013 · 14.00 Uhr

SV Ostermünchen I — ­­ TSV Bad Endorf www.sv-ostermuenchen.de

Seite 3


„ Kleiner

Schaden

groß

gespart“ KAROSSERIEREPARATUREN Ob Windschutzscheiben-, Karosserieoder Lackschaden: Wir setzen Ihr Fahrzeug zuverlässig und kompetent instand. Sprechen Sie uns an!

REPARATUR-SCHNELLSERVICE Wir reparieren kleine Karosserieschäden schnell und günstig: • Dellen und Beulen • Kratzer und Schrammen im Lack • Windschutzscheibenreparatur kostenlos* Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

IHR UNFALLSPEZIALIST IN TUNTENHAUSEN

* bei bestehender Teilkasko

Anzeige_A4_smart_repair.indd 1

Seite 4

14.06.2013 17:02:32

www.sv-ostermuenchen.de


So spielte der TSV Bad Endorf Samstag, 24. August 2013

TSV Endorf – FC Grünthal 3:4 Für den TSV Bad Endorf will es in der neuen Saison einfach nicht klappen. Gegen den FC Grünthal spielten die Chiemgauer zwar besser, die drei Punkte nimmt aber der Gast mit. Der TSV startete stark in die Kreisliga-Begegnung. Nach nur vier Minuten brachte Tobias Aigner die Gastgeber in Front. Praktisch aber direkt nach dem Anstoß die Antwort des FCG: Philipp Asenbeck netzte den Ball wunderbar im TSV-Tor ein. In der Folgezeit erspielte sich das Heimteam gute Möglichkeiten, jedoch vergaben die TSV-Kicker diese leichtfertig. Die Gäste aus Grünthal waren im ersten Spielabschnitt die passivere Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel hatten sie die erste Gelegenheit in Front zu gehen, doch Endorfs Schlussmann Eder parierte einen Fernschuss (49.). Doch auch auf der Gegenseite konnte sich Torwart Asenbeck auszeichen, als Jaeger den Ball auf das Tor brachte. Der nächste Treffer des Spiels fiel in der 68. Minute: Endorfs Andreas Garhammer musste nach schöner Vorarbeit nur noch den Fuß hinhalten. Und der TSV legte nach: Wieder war es Garhammer, der nach einem Sololauf den Treffer markierte. Doch nur eine Minute später verkürzte der FC: Christoph Schmid erzielte das 3:2. In der 90. gelang Asenbeck der Ausgleich und nur kurze Zeit später, es lief bereits die Nachspielzeit, schoss Andreas Mittermayr sogar noch den Treffer zum 3:4. Grünthal konnte das Spiel, welches der TSV Bad Endorf dominierte, noch drehen und setzt sich nun oben fest.

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 5


Die Professionellste Art des Autotransports

Für alle Fälle das richtige Fahrzeug NEU

Algema B/E Mini - Sattelauflieger Kompakt. Wirtschaftlich. Extra groß. bis 4,7 t Nutzlast

. Keine Mautpflicht in Österreich und der Schweiz. . Kein Sonntagsfahrverbot (bei Zulassung 7.490 kg zGG)

. Druckluftgefedertes Fahrwerk . zulässiges Gesamtgewicht 8.750 kg

Fitzel SPEEDER

Fitzel Festplateau

Algema Blitzlader R

Fitzel EURO Anhänger

Fitzel DUO Anhänger

Algema AT Anhänger

Agil. Flexibel. Praktisch. bis 2,6 t Nutzlast

Robust. Wertbeständig. Sicher. bis 2,8 t Nutzlast

TECHNIK EINSATZ VORTEILE ALGEMA FIT-ZEL

Marke der EDER GmbH

Algema_Fitzel_Prolux_2013_deutsch 1

Seite 6

Robust. Wirtschaftlich. Bewährt. bis 4 t Nutzlast

Stabil. Leicht. Extra lang. bis 2,6 t Nutzlast

FIT-ZEL Transportsysteme GmbH & Co KG Bärenstraße 2, A-4614 Marchtrenk Tel.: + 43 (0) 72 43/ 534 46 Fax: + 43 (0) 72 43/ 534 47 E-Mail: verkauf@fitzel.at Web: www.fitzel.at

Schnell. Sicher. Wirtschaftlich. bis 3,1 t Nutzlast

Schnell. Sicher. Wirtschaftlich. bis 2,7 t Nutzlast

Eder GmbH Fahrzeug- & Maschinenbau Moorweg 5, 83104 Tuntenhausen Tel.: + 49 (0) 80 67 / 90 57 - 0 Fax: + 49 (0) 80 67 / 90 57 - 19 E-Mail: algema@eder-gmbh.de Web: www.algema.de

19.03.13 08:28

www.sv-ostermuenchen.de


Spielbericht SV Nussdorf - SVO I SVO lässt sich Butter vom Brot nehmen, nur 1:1 trotz klarer Überlegenheit SV Nußdorf - SVO 1:1 (1:1) Recht positiv und munter startete der SVO in Nußdorf beim ehemaligen Bezirksligaveteran. Trainer Voggesberger hatte einige Umstellungen vorgenommen, wollte nicht ganz so offensiv auftreten. Peter Niedermeier nahm erst mal auf der Bank Platz, dafür kam Patrick Bonnetsmüller zu seinem Kreisligadebüt von Anfang an in der Starterelf. Wieder im Abwehrbereich agierte nach seiner leichten Gehirnerschütterung, Peter Willmann. Urlaubsbedingt fehlte Alex Vallejo. Und die Partie begann mit einem Paukenschlag, zu Ungunsten für die Heimelf. Nach einer schönen Ballstafette über Prechtl, Schaal und Hanslmaier köpfte Bonnetsmüller die genau getimte Flanke gegen die Laufrichtung zur frühen Führung, gespielt waren 2 Minuten ein. Weiter zeigte der SVO schöne Spielzüge versäumte es aber die Führung auszubauen. Bis dahin pfiff Schiri Fischer vom TUS Großkaro gut ohne sichtliche Probleme. Leider wurde der Mann in Schwarz von Minute zu Minute immer konfuser, allerdings „benachteiligte“ er beide Teams. Der Gipfel dann nach 24 Minuten als er einen völlig unberechtigten Elfmeter gegen den SVO gab, Hubert Aumiller soll gefoult haben. Schwach vom Schiri, dass der Elfmeterpfiff erst gut 15 Sekunden nach der vermeintlichen Aktion kam, völlig überzogen - einfach unglaublich. In diese Anfangs faire Begegnung brachte der Referee durch seine „Entscheidungen“ nun gehörig Zündstoff hinein. Auch Nußdorfs langjähriger AL Hannes Scheuerer schüttelte den Kopf. In der zweiten Hälfte wurde die Partie noch hitziger und kampfbetonter. Das Voggesberger-Team drängte auf die Führung, vergab aber beste Chancen zu überhastet, spielte die Angriffe ohne die nötige Ruhe zu Ende. Auch blieb dem SVO zumindest ein Elfmeter (Handspiel,Foul an Schaal) versagt. Beide Teams ließen sich von der Hektik außerhalb des Spielfeldes anstecken, kassierten noch jeweils zwei gelb-rote Karten. Am Spielstand änderte sich Nichts mehr, obwohl der SVO noch gute Torchancen hatte. SVO-AL Reinhard Mayer bemängelte nach der Begegnung die Chancenauswertung seiner Mannschaft, zeigte sich auch enttäuscht, dass Tuna und Schaal jeweils den gelb-roten Karton, wegen Meckerns bekamen. SV Ostermünchen I: Schenk, Aumiller, Steinacher, Willmann, Niedermeier Andi, Prechtl, Schiedermeier Bernd, Tuna, Bonnetsmüller, Hanslmaier, Schaal Bank: Niedermeier Peter, Kuchler,Ahammer Markus,Fenzl

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 7


Brot ist es wert, rden. ht zu we von Hand gemac

h viele t - durc er Qualitä h o h it m äf t Ihr Fachgesch

aillen aus Goldmed

gezeichnet

Fritz-Schäffer-Str. 42 . 83104 Ostermünchen . Tel. 0 80 67 / 229

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 6.30 - 18.00 Uhr · Sa. 6.30 - 12.00 Uhr · So. 7.30 - 10.30 Uhr

Freie Tankstelle Ostermünchen Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag:

06.00 - 19.00 Uhr

Samstag:

06.30 - 17.00 Uhr

Sonntag:

07.30 - 12.00 Uhr

EC - Kartentanken rund um die Uhr Familie Riedl

Seite 8

Fritz-Schäffer-Str. 41 . 83104 Ostermünchen Telefon 0 80 67 / 241 . Telefax 0 80 67 / 75 81 E-mail: benno.riedl@t-online.de www.sv-ostermuenchen.de


Bilder vom Spiel in Nussdorf

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 9


z n a r F

l i Re

Zimmerei

Ausführung sämtlicher Zimmererarbeiten Balkone u. Treppen

Innenausbau Gerüstbau

83104 Tuntenhausen · Sindlhauser Str. 9 Tel. 0 80 67/90 95 85 · Fax 90 98 08 Seite 10

www.sv-ostermuenchen.de


Ergebnisse / Tabelle SV Osterm眉nchen I 路 Kreisliga 1 Stand, 5. Spieltag

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 11


Vorschau SV Ostermünchen I · Kreisliga 1

So herzen sich nur alte Freunde. Nach dem 5:0 gegen Mühldorf freute sich Heri überschwänglich, für den Coach war dies aber scheinbar von vornherein „a gmade Wiesn“. So kann es ruhig weiter gehen... Seite 12

www.sv-ostermuenchen.de


.

Wir sind täglich Wir sind täglichvon von7.15 7.15– –13.00 13.00und undvon von14.00 14.00bis bis 18.30 18.30 Uhr, Uhr, Mittwochs Mittwochsnur nurvon von7.15 7.15––13.00 13.00Uhr Uhr und Samstags und Samstagsvon von8.00 8.00–– 13.00 13.00Uhr Uhrfür für Sie Sie da. da. 1010 www.sv-ostermuenchen.de

Seite 13


Bayerns

höchst prämierte

Brauerei 2013 Nach 6 Bundesehrenpreisen in Folge, jeweils 10 DLG-Goldmedaillen in den Jahren 2011, 2012 und 2013 sowie der Auszeichnung „Deutschlands Brauerei des Jahres 2012“ ist die SCHLOSSBRAUEREI MAXLRAIN mit dem diesjährigen Bundesehrenpreis in Silber die höchst prämierte Brauerei Bayerns 2013. 20

08

, 20

0 9, 2 01 0, 2 0 1 1

,2

01

2

UNSERAINER TRINKT MAXLRAINER

AS

Anton

TIEFBAU

SCHMID GMBH

TUNTENHAUSEN . Tel. 01280 67/90 56 -0 . Fax 15 26 Seite 14

www.sv-ostermuenchen.de


Ergebnisse / Tabelle SV Osterm眉nchen II 路 A-Klasse 3 Stand, 5. Spieltag

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 15


Vorschau SV Osterm眉nchen II 路 A-Klasse 3

Seite 16

www.sv-ostermuenchen.de


Doppelpass - SV Ostermßnchen — 1. FC Miesbach

17

www.sv-ostermuenchen.de

17

Seite 17


Ergebnisse / Tabelle SV Osterm眉nchen III 路 B-Klasse 1 Stand, 5. Spieltag

Seite 18

www.sv-ostermuenchen.de


Vorschau SV Osterm眉nchen III 路 B-Klasse 1

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 19


Spielbericht SVO I - FC Mühldorf SVO Kantersieg gegen stark ersatzgeschwächte Mühldorfer SVO I – FC Mühldorf 5:0 Leichter als erwartet tat sich der SV Ostermünchen in seinem zweiten Saisonheimspiel gegen den FC Mühldorf. Die Gäste waren aber stark ersatzgeschwächt angereist und hatten eigentlich nie eine echte Chance zumindest auf einen Teilerfolg. Das SVO-Spiel kommt in dieser Saison immer besser in die Gänge, die neue Mannschaft wirkt immer besser eingespielt. Gegen Mühldorf legte das Voggesberger-Team einen Blitzstart hin, führte nach knapp 15 Minuten bereits mit 2:0. Die Begegnung war somit quasi schon entschieden, zumal der SVO große Spielfreude und Laufbereitschaft an den Tag legte. Noch vor der Pause erhöhte Peter Niedermeier auf 3:0, das 4:0 und 5:0 wurde auch gleich nach dem Wechsel fixiert. Der SVO scheint in dieser Saison flexibler und variantenreicher aufzutreten, es gab gegen Mühldorf fünf verschiedene Torschützen. Besonders gefiel hier Hubert Aumiller der mit punktgenauen weiten Diagonalpässen auf die Flügel glänzte. Leer gingen diesmal die SVO-Kanoniere Hannes Schaal und Bernd Schiedermeier aus, beide glänzten aber mit tollen Torvorbereitungen. Tore:

1:0 Prechtl (2.);2:0 Vallejo (11.), 3:0 Peter Niedermeier (39.),4:0 Tuna (49.), 5:0 Bonnetsmüller (63.)

Zuschauer / 101

Seite 20

www.sv-ostermuenchen.de


Bilder vom Spiel

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 21


Sportwetten

Umfangreiches Wettangebot, hohe Quoten, unzählige Spezialwetten

Livewetten

Alle Topspiele (Fußball, Tennis, Eishockey, ...) im Wettangebot

Virtuale Games Verschiedene virtuelle Events, kurze Spielabfolge

Live-Übertragungen Alle Sport-Topspiele auf Großleinwänden

Schmettererstraße 18 am Roxyberg 83022 Rosenheim Öffnungszeiten: Mo.-So. 10.00-23.00 Uhr Wetten und Spiele ab18 Jahren!

Seite 22

SJBET - Hier spielen Sieger!

www.sv-ostermuenchen.de


Spielbericht SC Rechtmehring - SVO II „Atze“ punktet dreifach mit seiner Mannschaft SVO II - SC Rechtmehring 2:1 (2:0) Nach dem Soyener-Teilerfolg (1:1) wurde es gefordert, im drauf folgenden Heimspiel wurde es erfüllt. Der SVO II heimste den ersten Saisondreier ein. Freilich war es spielerisch nicht das gelbe vom Ei, wie coach Attila Jambor betonte, aber wichtig allein waren die drei Punkte auf der Habenseite. Wichtig - und nicht nur für den Coach ist, dass sich das team als kompakte Einheit präsentiert, an einem Strang zieht. Dies war auch der Schlüssel zum Erfolg. Nach anfänglich verteiltem Spiel, der Gast aus Rechtmehring riß auch keine Bäume aus, kam das Jambor-Team immer besser in die Gänge. Lohn für die vor allem kämpferischen Bemühungen waren zwei Tore kurz hinter einander. Zuerst staubte Neuzugang Max Schiffl aus wenigen Metern ab, danach setzte Wasti Kendlinger eine gut getimte Flanke „direkt“ (Wahnsinn für den Edeltechniker) unter die Latte. Dies war von der Ausführung her brillant und eher ungewöhnlich (Wasti möge es mir verzeihen), für den SVO-Abräumer. Die SVO Abwehr um den umsichtigen Kapitän Marin Kirmaier stand gut, es schaute ganz gut aus für den SVO. Die Gäste fanden aber ins Spiel zurück, als Ihnen ein zweifelhafter Foulelfmeter zugesprochen wurde. Keeper Schooge Maier war am Ball, konnte den Einschlag aber nicht verhindern. Bei einigen Kontermöglichkeiten versäumte es der SVO die Führung auszubauen, so musste noch um den Erfolg gezittert werden. Im Endeffekt aber stand ein wichtiger Sieg auf der Liste, der für weitere Aufgaben Auftrieb geben sollte. SV Ostermünchen II: G. Maier, M. Schiffl, S. Fenzl, S. Kendlinger, C. Dirscherl, M. Grabl, M. Ahammer, H. Kuchler, S. Ahammer, M. Bonke, M. Kirmaier Bank: S. Deuschl, P. Lex

...unsere nächsten Heimspiele Freitag, 27.09.2013 · 19.00 Uhr

SV Ostermünchen III — ­­ Bosnia Herz. Rosenheim Samstag, 28.09.2013 · 14.00 Uhr

SV Ostermünchen II — ­­ FC Maitenbeth Samstag, 28.09.2013 · 16.00 Uhr

SV Ostermünchen I —TSV ­­ Buchbach II www.sv-ostermuenchen.de

Seite 23


JOSEF

Holzh채user Fassaden Fenster Decken

Zimmerei - Bauschreinerei

Tegernauer Str. 30 . 83550 Hirschbichl Telefon 0 80 39 / 18 01 . Fax 0 80 39 / 27 05

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 24


Spielbericht TSV Schnaitsee - SVO II Unglückliche Auswärtsniederlage beim Tabellenführer TSV Schnaitsee - SVO II 1:0 (0:0) Der SVO II kommt immer besser in die Gänge. Dennoch setzte es für das Jambor-Team beim Tabellenführer aus Schnaitsee eine recht unglückliche 0:1 Niederlage. Es war wenig tröstend für das Team, dass es die beste Saisonleistung war und man sich mindestens einen Punkt redlich verdient gehabt hätte. Dies sah auch der Schnaitseer Trainer so, der aber ehrlich hinzu fügte :“ Tut mir leid aber Ich kann mich für diesen Sieg auch nicht schämen !“ Hinzu kam gehöriges Pech für den SVO, denn der ansonsten sehr gut Agerende Schiri, hätte zumindest einen Handelfmeter für das Jambor-Ensemble geben müssen. Die Begegnung lief über weite Teile auf Augenhöhe ein Unterschied in der Tabelle war keinesfalls sichtbar. Unglücklich kam auch der Treffer des Tages zu Stande, als man bei einem (unberechtigten) Einwurf zu langsam schaltete, weder Mano Bonke noch Hansi Kuchler die Flanke, die zum Tor führte, verhindern konnten. SVO-Keeper Schogge Maier kam einen moment zu spät aus seinem Kasten, schon war das Malheur passiert. Schnaitseee´s Mittelstürmer köpfte zur Führung ein. Danach besann sich aber der SVO war klar spielbestimmend, aber das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Markus Grabl, Hansi Kuchler, Christian Dirscherl hatten gute Möglichkeiten, scheiterten aber am guten Keeper der Heimmannschaft. Mit etwas Glück hätte es aber auch den ein oder anderen Handelfmeter für den SVO geben können. Freilich vergeigte der Tabellenführer auch schöne Konterchancen, die sich zwangsläufig,ob der Ostermünchner Spielweise ergaben. Fazit - gut gespielt leider „unglücklich“ verloren. Das Jambor-Team ist aber auf einem guten Weg. SV Ostermünchen II: Maier, Kirmaier, Fenzl Stefan, Kuchler, Ahammer Markus, Ahammer Simon, Bonke, Kendlinger, Schiffl, Dirscherl, Grabl Markus Bank: Deuschl, Eisner

Offizieller Teamsport Partner des SV Ostermünchen

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 25


Markus Grabl im Portrait Name:...............................................................................Markus Grabl Spitzname:.....................................................................Grabe Geburtsdatum:.............................................................7.11.1993 Sternzeichen:................................................................Skorpion Grösse:.............................................................................178cm Gewicht:..........................................................................66 kg Schuhgröße:..................................................................43 Markus Grabl Augenfarbe / Haarfarbe............................................Grün / Blau , Braun Beruf:................................................................................Lagerist Familienstand:..............................................................ledig Meine Hobbies:............................................................Schwimmen gehen , Hockey spielen Beim SVO seit:...............................................................ab der F-Jugend bis 2011 , Ab 2012 Meine bisherigen Vereine:.......................................SB Rosenheim , SV Ostermünchen Meine Position:.............................................................Stürmer Meine grössten (sportlichen) Erfolge:..................B-jugend Meister SVO / TSV, ...........................................................................................A-Jugend Aufstieg Kreisklasse Meine grössten (sportlichen) Misserfolge:......... Meine sportlichen Ziele:...........................................Stammplatz 1 Mannschaft , Aufstieg Bezirksliga Mein Sportliches Vorbild:.........................................Franck Ribery Mein Lieblingsverein:.................................................FC Bayern München Mein Lieblingsgetränk:..............................................Cola Positive Eigenschaften:............................................. Negative Eigenschaften:........................................... Traumfrau:...................................................................... Traumauto:.....................................................................Bmw X6 M Traumurlaub:.................................................................Mallorca Was ich nicht mag:...................................................... Lieblingsessen:.............................................................Pizza Lebensmotto:................................................................

Seite 26

www.sv-ostermuenchen.de


Doppelpass - SV Ostermünchen — 1. FC Miesbach

Spielbericht SVO III - SV Tattenhausen II Vermeidbare Niederlage gegen Tattenhausen SVO III - Tattenhausen II 2:3 (1:3)

Ein flottes Lokalderby entwickelte sich im letzten Spiel der SVO-Dreifach-Veranstaltung. Und der Nachbar aus Tattenhausen, sehr gut aufgestellt, motierte zum „Spielverderber“. Mit einem 3:2 Erfolg holte man sich die Auswärtspunkte. Das von Roanei Mayer gecoachte SVO-Team war anfangs gefährlichen und guten Aktionen der Gäste ausgesetzt, gerieten folgerichtig nach wenigen Minuten in Rückstand. Eine direkt verwandelte Ecke von Philipp Muskari bedeutete die Tattenhauser Führung. Der SVo kam aber ins Spiel zurück, Stefan Stürzer als Stürmer, setzte gehörig Akzente. Nach schönem Zuspiel gelang Hape Schiedermeier, der zu diesem Zeitpunkt schmeichelhafte Ausgleich.Es sollte noch besser kommen für den SVO, als es nach einem Foul im Strafraum an Stürzer Elfmeter gab. Markus Ratschmeier konnte diese Möglichkeitaber nicht nutzen, scheiterte an SVT-Keeper Stecher. Danach kamen die Gäste angetrieben von „Bones“ Bonnetsmüller, Fabian Jäger und Max Graf immer besser in die Partie. Zwei schnelle Tore durch Graf, der sehr gut agierte, waren die Folge.Auch SVO-Jugendleiter „Ansgar“ Weigl machte beim Gegner eine gute Partie. Die erste Hälfte ging klar an die Gäste. Im zweiten Durchgang spielte der SVO gut mit, kam aber lediglich noch zum Anschlusstreffer. SVO III: Holzmeier, Weigl, Ratschmeier, Strauss, Grabl, Schlesak, Stürzer, Kaya, Dewald, Hape Schiedermeier, Kendlinger Moale Bank: Piber, Pronberger Paul, Eisner Markus

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 27 30


Fahrschule

Speiser Telefon

0 80 67

92 03 Seite 28

www.sv-ostermuenchen.de


Spielbericht SV Vagen - SVO III SVO III verliert weiter an Boden SV Vagen - SVO III 4:1 (3:0) Nicht viel zu bestellen gab es für unsere „Dritte“ beim Aufstiegaspiranten aus Vagen. Coach „Rannery“ Dominik Ranner war nach seiner mühsamen Arbeitspause (er schleppte sich ab auf dem Ebersberger Volksfest) wieder dabei und wartete gleich mit einer recht „exotischen“ Aufstellung auf. So erschienen Andi Haas, Adrian Czermak, Matthias Butz und Keeper Chris Dettendorfer erstmals in der Starterelf. Vielleicht war man dadurch auch ein wenig verunsichert und fixierte nacheinander zwei blitzsaubere Eigentore. Dies spielte natürlich dem SV Vagen in die Karten und man zog schnell auf 4:0 davon. Auch Ömer Kaya im Mittelfeld fehlten die Anspielstationen und man kam nur zu wenig Tormöglichkeiten. Schließlich gelang nur noch Paul Pronberger der Ehrentreffer zum 1:4 Endstand, aus SVOSicht. Dennoch wird man seinen Weg weiter gehen, wie Dominik Ranner betonte, in den nächsten Spielen will man engagierter zu Wege gehen. SVO III: Dettendorfer, Pronberger Tobias, Haas Andi, Weigl Andi, Butz, Kaya, Pronberger Paul, Strauß Johannnes, Dewald, Grabl Patrick, Czermak Bank: Ranner, Holzmeier, Wallner

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 29


6

Seite 30

www.sv-ostermuenchen.de


Markus Prechtl im Portrait Name:...............................................................................Markus Prechtl Spitzname:.....................................................................Balea Geburtsdatum:.............................................................22.09.1988 Sternzeichen:................................................................Jungfrau Grösse:.............................................................................1,77m Gewicht:..........................................................................70kg Schuhgröße:..................................................................41

Markus Prechtl

Augenfarbe / Haarfarbe............................................Grün/blau, braun Beruf:................................................................................Groß- und Außenhandelskaufmann Familienstand:..............................................................Ledig Meine Hobbies:............................................................Cocktail mixen Beim SVO seit:...............................................................Juli 2013 Meine bisherigen Vereine:.......................................ESV Rosenheim, 1860 Rosenheim, TuS Holzkirchen Meine Position:.............................................................Mittelfeld Meine grössten (sportlichen) Erfolge:..................Oberbayerischer Vizemeister (Junioren) Meine grössten (sportlichen) Misserfolge:.........Verpasster Landesliga-Aufstieg (Relegation) Meine sportlichen Ziele:...........................................Aufstieg mit Ostermünchen Mein Sportliches Vorbild:.........................................C. Ronaldo Mein Lieblingsverein:.................................................FC Bayern München Mein Lieblingsgetränk:..............................................Weißbier Positive Eigenschaften:.............................................Gut gelaunt, witzig Negative Eigenschaften:...........................................Schnell reizbar Traumfrau:......................................................................Marie-Theres Luisa Meerstein Traumauto:.....................................................................Meins Traumurlaub:.................................................................Wo es warm ist Was ich nicht mag:......................................................Schlechtes Wetter, schlechte Laune Lieblingsessen:.............................................................Currywurst mit Pommes Lebensmotto:................................................................Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 31


SPORTVEREIN O

D am e nm anns chaf ten

stehend oben links: Heller Elisabeth, Heller Barbara, N Mitte von links: Co-Trainer Hilger Axel, WĂśrndl Franziska, Krichbaumer Elisabeth, WaldschĂźt sitzend von links: Messerer Regina, Niedermaier M Es fehlten: Hoiss Michaela, Hoferer Ulrike, Dafina Pacolli, Maier Laura, Ja Seite 32

www.sv-ostermuenchen.de


OSTERMÜNCHEN

n · S ai s o n 2 0 1 3 / 2 0 1 4

Niedermaier Katharina, Bloier Alina, Spiegel Christina tz Anna, Pronberger Maria, Fessler Sandra, Moosbauer Sandra, Trainer Scharmer Wolfgang Miriam, Dörrer Franziska, Bauer Amelie, Reil Sophia aist Marlene, Krichbaumer Johanna, Grabl Christina, Engelhart Christina www.sv-ostermuenchen.de

Seite 33


Thomas Hanslmaier im Portrait Name:...............................................................................Hanslmaier Thomas Spitzname:.....................................................................Thommy Geburtsdatum:.............................................................18.06.1984 Sternzeichen:................................................................Zwilling Grösse:.............................................................................1,67m Gewicht:..........................................................................61kg Schuhgröße:..................................................................40

Thomas Hanslmaier

Augenfarbe / Haarfarbe............................................Blau-grün Beruf:................................................................................Kundenbetreuer SWM Familienstand:..............................................................Verheiratet Meine Hobbies:............................................................Fußball, Beachvolleyball Beim SVO seit:...............................................................1989 Meine bisherigen Vereine:.......................................SV Ostermünchen Meine Position:.............................................................Mittelfeld Meine grössten (sportlichen) Erfolge:..................Aufstieg Kreisklasse SVO2 Aufstieg Bezirksliga SVO1 Meine grössten (sportlichen) Misserfolge:.........Abstieg in die Kreisliga Meine sportlichen Ziele:...........................................Sofortiger Wiederaufstieg in die Bezirksliga Mein Sportliches Vorbild:.........................................Bastian Schweinsteiger Mein Lieblingsverein:.................................................TSV 1860 München Mein Lieblingsgetränk:..............................................Maxlrainer Weißbier Positive Eigenschaften:............................................. Negative Eigenschaften:........................................... Traumfrau:......................................................................Hab ich Traumauto:.....................................................................Seat Ibiza BJ 2000 Traumurlaub:.................................................................Thailand Was ich nicht mag:......................................................Unehrlichkeit Lieblingsessen:.............................................................Pizza Lebensmotto:................................................................Arbeite um zu lebe und lebe nicht um zu arbeitenn

Seite 34

www.sv-ostermuenchen.de


Hannes Schaal im Portrait Name:...............................................................................Johannes Schaal Spitzname:.....................................................................Hannes Geburtsdatum:.............................................................23.12.1986 Sternzeichen:................................................................Steinbock Grösse:.............................................................................1,77m Gewicht:..........................................................................75 kg Schuhgröße:..................................................................43

Johannes Schaal

Augenfarbe / Haarfarbe............................................blau/blond Beruf:................................................................................Industriemechaniker Familienstand:..............................................................ledig Meine Hobbies:............................................................Game Boy Beim SVO seit:...............................................................2004 Meine bisherigen Vereine:.......................................TSV Rohrdorf, SB DJK Rosenheim Meine Position:.............................................................Sturm Meine grössten (sportlichen) Erfolge:..................Aufstieg KL, Aufstieg BZL, Sparkassenpokalsieg 2005 und 2013 Meine grössten (sportlichen) Misserfolge:.........Abstieg aus der BZL 2013 Meine sportlichen Ziele:...........................................Aufstieg BZL 2014 Mein Sportliches Vorbild:.........................................Ömer Kaya, Ramus Karaioglou Mein Lieblingsverein:.................................................TSV 1860 München, SVO Mein Lieblingsgetränk:..............................................Weißbier Positive Eigenschaften:.............................................Sollten andere beurteilen Negative Eigenschaften:...........................................Sollten andere beurteilen Traumfrau:......................................................................Ja, die gibts Traumauto:.....................................................................BMW Traumurlaub:.................................................................Was ich nicht mag:......................................................Zwiebeln, Knoblauch, FC Bayern München Lieblingsessen:.............................................................Fleisch Lebensmotto:................................................................Wer kämpft kann verlieren und wer nicht kämpft hat schon verloren.

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 35


Trainerstab / Kader SVO I

Franz Voggesberger Trainer (1. Mannschaft)

Attila Jambor Trainer (2. Mannschaft)

Dominik Ranner BIG-CHEF (3. Mannschaft)

Andrea St端rzer Physiotherapeutin

Michael Niedermaier Betreuer

Hubert Aumiller

Patrick Bonnetsm端ller

Stefan Fenzl

Markus Grabl

Thomas Hanslmaier

Ramus Karaalioglu

Andreas Niedermeier

Peter Niedermeier

Markus Prechtl

Johannes Schaal

Hannes Schenk

Bernd Schiedermeier

Max Schiffl

Xidi Sedlmaier

Martin Sontag

Marco Steinacher

Ridvan Tuna

Alex Vallejo

Peter Willmann

Manuel Bonke

Seite 36

www.sv-ostermuenchen.de


Kader SVO II / SVO III

Markus Ahammer

Simon Ahammer

Stefan Deuschl

Christof Dewald

Christian Dirscherl

Markus Eisner

Stephan Eisner

Patrick Grabl

Andreas Huber

Sebastian Kendlinger

Marinus Kirmaier

Hans Kuchler

Klaus Kunert

Philip Lex

Georg Maier (Schogge)

Paul Pronberger

Tobias Pronberger

Benny Schlesak

Johannes Schmidt

Andreas Weigl

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 37


Doppelpass - SV Ostermßnchen — 1. FC Miesbach

Seite 38

21

www.sv-ostermuenchen.de


Funktionäre der Abteilung Fußball 1. Abteilungsleiter: Reinhard Mayer 2. Abteilungsleiter: Jakob Waldschütz

Tel: 0172-2305468 Tel: 0171-3013322

reinhard.mayer@sv-ostermuenchen.de jakob.waldschuetz@sv-ostermuenchen.de

1. Beisitzer: 2. Beisitzer: 3. Beisitzer:

Heri Gurdschik Tel: 0152-26517834 Bernd Schiedermeier Tel: 0176-61000185 Klaus Kunert Tel.: 0172-1372056

herbert.gurdschik@sv-ostermuenchen.de bernd.schiedermeier@sv-ostermuenchen.de klaus.kunert@sv-ostermuenchen .de

1. Jugendleiter: 2. Jugendleiter:

Stefan Hauser Sebastian Weigl

Tel: 0173-8770440 Tel: 0172/8310973

stefan.hauser@sv-ostermuenchen.de sebastian.weigl@sv-ostermuenchen.de

Platzwart: Platzwart: Platzwart:

Martin Kendlinger Joseph Fenzl Josef Hoiß

Tel: 0162/7239159 Tel: 0174/2037332 Tel: 0170/3431580

Hauswart:

Andreas Hintermayer

Tel: 0178/2809504

Platzkassiere:

Ratschmeier Christian, Micszenko Michael

WIR SIND AUF FACEBOOK

.faceboo http://www

www.sv-ostermuenchen.de

k.com/SVOst

ermuenchen

.1

Seite 39


FOCSANEANU Beratung . Organisation . PC-Vertrieb Radu-Mihai Focsaneanu

HeubergstraĂ&#x;e 4 . 83104 OstermĂźnchen Telefon 0 80 67/ 92 10 . Telefax 0 80 67/ 92 11 Mobil 0171/ 810 44 93

...vom Spiel der Geschlechter! Einfach tierisch fanden die Sports- und Tierfreunde Andi Haas und Daniel Specht diese Partie, Schiri Nicki Hintermayer war immer Herr der Lage. Specht und Haas konnten sich manches schmunzeln nicht verkneifen....

Seite 40

www.sv-ostermuenchen.de


Eintrittspreise / Jahreskartenverkauf Eintrittspreise SVO Fussball – Saison 2013/2014 Erwachsene: 1. Mannschaft Euro 4,00 Ermäßigte: 1. Mannschaft Euro 3,00 2. Mannschaft Euro 3,00 2. Mannschaft Euro 2,00 3. Mannschaft Euro 2,50 3. Mannschaft Euro 1,50

Jahreskartenpreise SVO Fussball – Saison 2013/2014 Jahreskarte für Erwachsene: 65,00 Euro Ersparnis beim Kauf einer „Erwachsenen“ Jahreskarte = EURO 58,50 Jahreskarte für Ermäßigte*: 45,00 Euro Ersparnis beim Kauf einer „Ermäßigten“ Jahreskarte = EURO 39,50 (* Frauen, Studenten, Jugendliche 16 bis 18 Jahre, Rentner und Behinderte)

Unsere beiden Tierfreunde horchen andächtig den Anweisungen der „Feldherrn“ in dieser Begegnung „Gockerlwirt“ Herbert Maier Nr. 15, der leider nur zu einem Kurzeinsatz kam und Monika Maier, Nr. 5, die durch Ihre enorme Sprinterfähigkeiten, allerdings hinter bereits verlorenen Bällen. www.sv-ostermuenchen.de

Seite 41


www.sv-ostermuenchen.de

Seite 42

19


HECHENBERGER

Akustik-Trockenbau

Meisterbetrieb GmbH+Co.KG

Decken aller Art · Trennwände · Trockenunterböden Altbausanierung · Dachgeschoßausbau · Brandschutz Schallschutz · Wärmeschutz

Aiblinger Au 2 · 83059 Kolbermoor · Tel. 08061 - 939812 www.hechenberger-trockenbau.de www.sv-ostermuenchen.de

Seite 43

32


... aus dem Archiv

Seite 44

www.sv-ostermuenchen.de


... aus dem Archiv

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 45


Seite 46

www.sv-ostermuenchen.de


Doppelpass - SV Ostermünchen — 1. FC Miesbach

...Funktionäre unsere Geburtstage im August/Sept. des SVO SPAR TE Gesamtverein

FUNKTION Vorstand

NAME P e t e r N i e d e rm ei e r U w e K r af t G e r h a r d N i ed e rm e i e r Hauptkassier S t e f a n H o f b a u er S t el l v e r t r. H a u p t k a s s i e r H e i n z S p ei s e r S c h ri f t f ü h r er L yd i a H a a s Pressewart W er n e r S t a c h e F u s sKarl........................................................... ball 1 . S p a r t e27.08. nl ei t e r R e i n ha r d Ma ye r Deuschl Berger Maximilian................................................ 16.09. 2 . S p a r t e nl ei t e r J ak o b W al d s c h ü t z Kaindl Hannah....................................................... Dettendorfer 16.09. 1 . J u g e n dl27.08. ei t e r S tSebastian. e f a n H a u.s.................................... er Sportschützen 1 . S c h ü t z e nm e i s t e r L u d w i g T hi e l m a nn

Herzliche Gratulation und Glückwünsche unseren Geburtstagskindern

Baumgartner Balthasar...................................... 28.08.

Englhart Leonhard............................................... 16.09.

Fröhlich Stephan.................................................. 28.08.

Hofbauer Christoph............................................. 16.09.

Huber Johann........................................................ 29.08.

Strasser Simon....................................................... 17.09.

Waldschütz Jakob................................................ 29.08.

Dörrer Franziska.................................................... 18.09.

Stockschützen

1 . S p a r t e nl ei t e r

Tennis

1 . S p a rt e nl e i t e r Maier Lisa................................................................ 31.08. S t el l v e r t re ter Tischtennis 1 . S p a r t e nl ei t e r

S t a r ri n g e r S i e gf r i e d

Heinz Spielvogel

Kehl Georg.............................................................. 19.09. Pit Krause T h om as H am b e r g e r

Stacheter Phillip.................................................... 02.09.

Ettenhuber Georg................................................ 22.09.

u d o ............................................................... 1 . S p a r t e03.09. nl ei t e r KahlBKilian.

R a d uMi h a i Focsaneanu Hofbauer-Perez Lukas. ........................................ 23.09.

Kapser V o lHans t i g i ePeter................................................ ren 1 . S p a r t e03.09. nl ei t e r

Bartl Josef................................................................ 25.09. K r i s t i n a P l e nk

Kubick Janus........................................................... 03.09.

Briefer Dominik..................................................... 25.09.

Sportabzeichen A n s p re c h p a rt n e r Schurzmann H o b b ys pDaniel............................................. ort A n s p re c h04.09. p a rt n e r V o l l e yb a l l A n s p re c h p a rt n e r Pacolli Dafina......................................................... 06.09. Fitness A n s p re c h p a rt n e r A e rJosef o b i cAdolf................................................ A n s p re c h07.09. p a rt n e r Berger Wintersport A n s p re c h p a rt n e r HaasKElias. i n d e................................................................ rturnen A n s p re c h08.09. p a rt n e r L e i c h tJohann. a h t l e t .i............................................... k A n s p re c h10.09. p a rt n e r Ahammer

B i rg i t H i l d e b r a n dt

Friedrich Fabian.................................................... 25.09. W ol f g a n g H u b e r Ma r t i n H of b a u e r I r m i S pi e g el I r m i S pi e g el Ertl Franz.................................................................. 27.09. J o s e f G am b os Stuffer Johann....................................................... 27.09. B r i g i t t e V ol l e nb r ö c k e r B i.rg i t H i l d e b r a n dt Hörig Markus. ........................................................ 28.09.

Liedl Brigitta........................................................... 25.09.

Eisner Franz Xaver................................................ 12.09. Heller Florian-Ferdinand. Die Doppelpass - Redaktion : .................................. 29.09. Ratschmeier ............................. 14.09. SchiriSchechner 30.09. 1 und 2-te Horst Michael. : Heri .Gurdschik, & VerbandsMaximilian........................................ News : BFV Schiedermeier B.

Söhnlein Julian...................................................... 15.09. Layout & Druck Fotografen: Nokoana

www.sv-ostermuenchen.de

41

Didi & Klausi Kunert

Seite 47


A Herzlichst Vergelt‘s Gott

Ohne Sponsoren geht es nicht – und der SV Ostermünchen hat zum Glück immer nette, großzügige Geschäftspartner… Hier auf dem Bild strahlen Andi Niedermeier und Kapitän Marco Steinacher mit AL Jacky Waldschütz um die Wette, zweiter von links Seppi Neumayr, Heizung/Sanitär Unterrain spendierte dem SVO reichlich Sporttaschen für den Spielbetrieb man muß ja schließlich sei Sach zum trainiern und spuin guad verstaun können. Lieber Seppi vielen Dank

Offizieller Teamsport Partner des SV Ostermünchen

Seite 48

www.sv-ostermuenchen.de


Saison 2013/2014

SVO Herren-Tourplan

Spielplan Herrenmannschaften

www.sv-ostermuenchen.de

FR 02.08.13.......... 18:30...........SV Westerndorf - SVO 1....................................Kreisliga SA 03.08.13.......... 13:00...........SV Westerndorf 2 - SVO 3............................... B-Klasse SO 04.08.13.......... 14:00...........SV Schechen - - SVO 2.....................................A-Klasse FR 09.08.13.......... 19:00...........SVO 3 - TSV Aßling 2.......................................... B-Klasse SA 10.08.13.......... 14:00...........SVO 2 - TSV Aßling.............................................A-Klasse SA 10.08.13.......... 16:00...........SVO 1 - Türk S Rosenheim...............................Kreisliga DI 13.08.13.......... 18:00...........TV Feldkirchen 2 - SVO 3................................. B-Klasse MI 14.08.13.......... 18:00...........TSV Soyen - SVO 2..............................................A-Klasse MI 14.08.13.......... 18:30...........SV Amerang - SVO 1..........................................Kreisliga SA 17.08.13.......... 12:30...........SVO 1 - FC Mühldorf e.V...................................Kreisliga SA 17.08.13.......... 14:30...........SVO 2 - SC Rechtmehring................................A-Klasse SA 17.08.13.......... 16:30...........SVO 3 - SV Tattenhausen 2.............................. B-Klasse SA 24.08.13.......... 15:00...........SV Nußdorf - SVO 1............................................Kreisliga SO 25.08.13.......... 14:00...........SV Vagen - SVO 3................................................ B-Klasse SO 25.08.13.......... 15:00...........TSV Schnaitsee - SVO 2 ...................................A-Klasse DO 29.08.13.......... 19:00...........SVO 2 - SV Albaching........................................A-Klasse FR 30.08.13.......... 19:00...........SVO 3 - FC Dardania Bad Aibling.................. B-Klasse SA 31.08.13.......... 14:00...........SVO 1 - TSV Bad Endorf....................................Kreisliga SO 08.09.13.......... 13:00...........SV DJK Edling 2 - SVO 2....................................A-Klasse SO 08.09.13.......... 15:00...........DJK SV Edling - SVO 1.......................................Kreisliga SO 08.09.13.......... 16:00...........NK Croatia Rosenheim - SVO 3 ..................... B-Klasse SA 14.09.13.......... 14:00...........SV Reichertsheim 2 - SVO 2............................A-Klasse SA 14.09.13.......... 16:00...........SV Reichertsheim - SVO 1................................Kreisliga MO 16.09.13.......... 19:00...........SVO 3 - TSV Hohenthann ................................ B-Klasse SA 21.09.13.......... 16:00...........SC Frasdorf - SVO 1............................................Kreisliga SA 21.09.13.......... 16:45...........TuS Großkaro 2 - SVO 3.................................... B-Klasse SO 22.09.13.......... 15:00...........TSV Haag - SVO 2................................................A-Klasse FR 27.09.13.......... 19:00...........SVO 3 - Bosnia Herce Rosenh......................... B-Klasse SA 28.09.13.......... 14:00...........SVO 2 - FC Maitenbeth.....................................A-Klasse SA 28.09.13.......... 16:00...........SVO 1 - TSV Buchbach II...................................Kreisliga DO 03.10.13.......... 14:30...........SVO 1 - TuS Raubling.....................................Toto Pokal SO 06.10.13.......... 14:30...........DJK SV Oberndorf - SVO 1...............................Kreisliga SO 06.10.13.......... 15:00...........FC Wolga Bad Aibling - SVO 3........................ B-Klasse SO 06.10.13.......... 16:15...........SV Oberndorf 2 - SVO 2....................................A-Klasse FR 11.10.13.......... 19:00...........SVO 3 - SV DJK Götting.................................... B-Klasse SA 12.10.13.......... 14:00...........SVO 2 - TSV Gars.................................................A-Klasse SA 12.10.13.......... 16:00...........SVO 1 - ASV Au b.Bad Aibling........................Kreisliga SA 19.10.13.......... 16:00...........SV Bruckmühl 2 - SVO 3................................... B-Klasse SO 20.10.13.......... 13:00...........FC Grünthal 2 - SVO 2.......................................A-Klasse SO 20.10.13.......... 15:00...........FC Grünthal - SVO 1...........................................Kreisliga FR 25.10.13.......... 19:00...........SVO 3 - SV Westerndorf 2................................ B-Klasse SA 26.10.13.......... 14:00...........SVO 2 - SV Schechen.........................................A-Klasse SA 26.10.13.......... 16:00...........SVO 1 - SV Westerndorf....................................Kreisliga SO 03.11.13.......... 12:00...........TSV Aßling 2 - SVO 3......................................... B-Klasse SO 03.11.13.......... 14:00...........TSV Aßling - SVO 2.............................................A-Klasse SO 03.11.13.......... 14:30...........Türk S Rosenheim - SVO 1...............................Kreisliga FR 08.11.13.......... 19:00...........SVO 3 - TV Feldkirchen 2.................................. B-Klasse SA 09.11.13.......... 14:00...........SVO 2 - TSV Soyen..............................................A-Klasse SA 09.11.13.......... 16:00...........SVO 1 - SV Amerang..........................................Kreisliga SO 17.11.13.......... 12:00...........SV Tattenhausen 2 - SVO 3.............................. B-Klasse SO 17.11.13.......... 14:00...........SC Rechtmehring - SVO 2................................A-Klasse SO 17.11.13.......... 14:30...........FC Mühldorf e.V. - SVO 1..................................Kreisliga

Seite 49


Doppelpass - SV Ostermünchen — 1. FC Miesbach

Garten- & Landschaftsbau . Baggerarbeiten . Pflasterbau . Natursteinarbeiten . Zaun- & Wegebau . Gartenneuanlagen & Pflege . Obstbaum- & Heckenschnitt

. Erdarbeiten & Hausanschlüsse . Problembaumfällungen . Holzterrassen & Pergolas . Dobschütz-Schwimmteiche

Stefan Huber Mobil 0174 / 712 86 56 Martin Kendlinger Mobil 0162/723 9159

OSTERMÜNCHEN

Wolfgang Schmidt Mobil 0171/ 887 0113

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 50 38


C-Jugend Kreisklasse

B-Jugend Kreisklasse

A-Jugend Kreisklasse

Abschlusstabellen SVO Jugend

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 51


Jahresabschlussfeier der G-Jugend Früh übt sich am Besten! Mit der traditionellen Abschlussfeier am 20.07. mit Grillen, Mutter-Kind-Spiel und gemeinsamen Zelten am Sportplatz haben wir unsere erfolgreiche Saison abgeschlossen. Erfolgreich nicht nur in dem Sinne Freundschaftsspiele und Turniere zu gewinnen, sondern auch viele junge Kinder für den Fußball zu begeistern. Hier steht noch nicht die beste Leistung im Vordergrund, sondern den Spaß an Sport und Bewegung zu vermitteln. Ihnen zu zeigen wie Teamfähigkeit funktioniert und wie wichtig es ist zusammenzuhalten. Eine kleine Erzählrunde von Erlebnissen im Kindergarten oder dem geplanten Urlaub darf natürlich auch nicht fehlen. Trotzdem haben wir den Kindern im vergangen Jahr vieles lernen können und dürfen mit Freude feststellen, dass wir von Woche zu Woche mehr Kinder für den Fußball im Sportverein des SVOs gewinnen können. Wir laden auch nächstes Jahr wieder alle Kinder ab drei Jahren bis zum Jahrgang 2007 in unser G-Jugendtraining ein. Auf euer Kommen freuen wir uns sehr!

Seite 52

www.sv-ostermuenchen.de


Jahresabschlussfeier der G-Jugend

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 53


Privatbrauerei Schweiger GmbH & Co. KG Ebersberger Straße 25 85570 Markt Schwaben bei München Tel. +49 8121 / 929 - 0 Fax +49 8121 / 929 - 88 www.schweiger-bier.de Seite 54

www.sv-ostermuenchen.de


SVO Damenmannschaft Auf ein Neues! Die Saison 2012/13 haben wir Damen mit einem erfolgreichen und zufriedenstellenden 2. Platz beendet. Zu unserer großartigen Weiterentwicklung trug in erster Linie Ex-Trainerin Anna-Maria Winzer bei. Durch Ihre Professionalität und Hingabe begeisterte sie uns alle neu für den Fußball. An dieser Stelle möchten wir uns noch mal bei dir bedanken und wünschen dir, liebe AnnaMaria, in deiner neuen – alten Heimatstadt Jena alles erdenklich Gute. Auch Marietta Kendlinger, die nun den Sprung zu den Aiblinger Damen in die Bezirksoberliga gewagt hat, wünschen wir viel Erfolg und dass du deinen einzigartigen Torinstinkt behältst In die neue Saison starten wir mit dem Trainergespann Wolfgang Scharmer / Axel Hilger und einigen frischgebackenen B-Junioren Meisterinnen. Somit verspricht auf die nächste Saison attraktiven Damenfußball mit hoffentlich viel Unterstützung! Auf Euer Kommen freuen sich die SVO Damen

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 55


Mano‘s Worte Lasst uns auf die Jugend schauen Irgendwie ist es immer so naheliegend, über den HerrenFußball in Ostermünchen zu schreiben. Dort war in der jüngeren Vergangenheit aber auch einiges los: Aufstieg, Abstieg, neuer Trainer, neue Spieler, neue Saison oder auch die neue Abteilungsleitung, die es seit einigen Monaten gibt. Darum wird es doch mal Zeit, dass ich mich hier mehr der Jugend widme – besonders den A- und B-Junioren. Dass unsere U17 den Aufstieg in die Kreisliga, riesen Respekt nochmal dafür, gepackt hat, dürfte mittlerweile den meisten bekannt sein - hoffentlich! Und dass die A-Junioren die Kreisklasse in einem hochdramatischen Finale halten konnte ebenfalls. Hat aber jemand schon mal weiter gedacht? Was diese Umstände für den Herrenbereich bedeuten könnten? Okay, zugegeben, jetzt ist man schon wieder bei der Ersten, Zweiten und Dritten Mannschaft angelangt, aber das nehme ich auf meine Kappe. Also denken wir mal nach: Die B-Jugend spielt jetzt Kreisliga, misst sich dadurch mit so ziemlich den besten Mannschaften im Inn-Salzach-Kreis und wird sich durch diesen Umstand spielerisch um einiges weiterentwickeln. Für die Jungs im Team kann das nur von Vorteil sein: die Taktik wird wichtiger, der Einsatz körperbetonter und das Spiel an sich wird um einiges schneller als in der Kreisklasse oder gar in der Gruppe. Alles Dinge, die so manchen Jugendspieler beim Schritt in den Herrenbereich in der Anfangszeit doch vor größere Probleme stellt. In der A-Jugend haben diese Spieler dann nochmal die Möglichkeit, die in der Kreisliga angeeignete Spielweise zwei weitere Jahre zu verfeinern und oder gar zu perfektionieren. Darum war es auch so wichtig, dass die A-Junioren den Klassenerhalt schafften. Der spielerische Unterschied zwischen Kreisliga B-Jugend und Gruppe A-Jugend wäre anders wohl doch zu groß gewesen. Ein Großteil der B-Junioren, die den Aufstieg in die Kreisliga gepackt haben, rücken jetzt in die A-Jugend – samt Trainergespann Haas/Paschke. Und wer diese beiden Coaches kennt, der weiß, dass sie sich diese Saison mit dem Ziel „Klassenerhalt“ nicht zufrieden geben werden. Das erste Jahr müssen sich die Spieler zu Beginn wohl erst an die neue Jugend gewöhnen, aber wer weiß, vielleicht peilt man im zweiten Jahr auch wieder den Aufstieg in die A-Jugend Kreisliga an, immerhin hat es in der B-Jugend ja auch geklappt. Falls A- und B-Jugend des SV Ostermünchen schaffen, sich in der Kreisliga zu etablieren, wäre es das größte Geschenk, was der Jugendbereich der Abteilung Fußball machen könnte. Dann hätte man den so lang ersehnten Unterbau aus der Jugend, durch den auch vermehrt einheimische Spieler den Sprung in die Erste Mannschaft schaffen könnten. Dann wäre die spielerische, taktische und körperliche Lücke von Jugend zu Herren nämlich nicht mehr so groß. Ich bin mir aber sicher, dass Abteilungs- und Jugendleitung, Trainerteam und die Mannschaft selbst sich an dieses Ziel heranarbeiten wird.

Seite 56

www.sv-ostermuenchen.de


Früh übt sich wer ein (Bier)Meister werden will.... Der kleine jakob Hanslmaier mittendrin wo´s etwas zum gluckern gibt.... Andi Niedermeier und Vater Thommy Hanslmaier teilten sich dann aber doch redlich den Weißbierstiefel, wobei dies Jakob gar nicht so recht war und er wenigstens a „Noagerl“ erwischen wollte....

Doppelpass - SV Ostermünchen — 1. FC Miesbach

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 57


Gaudispiel MANN gegen FRAU Gaudispiel „Mann gegen Frau“ Sehr (bier)- ernst nahmen beide Mannschaften dieses Vorbereitungsspiel auf höchstem spielerischem Niveau. Verlegte sich „Chefkoch“ Herbert Maier mehr auf´s Einteilen und Dirigieren, kämpften die tapferen Damen um jeden Zentimeter boden. Überragend und kaum zu bremsen an diesem Tag Angi Eder, die auch mit einem taktisch raffiniertem Elfmeter (verwandelte im Nachschuß, als sich keine alte Sau mehr konzentrierte),gläntzte. Den zweiten Treffer für die „Titaninnen“ Bomberin Hintermayer, die ansonsten aber gut abgeschirmt wurde. Mit Glück und Geschick, einem überragenden Bomber Leo Briefer und manchem ungeahndeten Foul konnte der äußerst knappe 9:2 Erfolg nach Hause geschaukelt werden. Es spielten im Frauenteam: Birgit Briefer (Torfrau), Mayer Gabi (Defensiv Stratege,Kopfballspezialist), Maier Monika (Mittelfeldrennerin – meist umsonst), Haas Margit (Defensiv Grätscher), Specht Manu (Irgendwo und Nirgends), Eder Angi (Spielmacher, Torschütze, Kampfsau), Brinkmann Petra (Mittelfeldrackerer, Konditionswunder), Marsch Vicky (Stürmerin, Elfmeterschinderin),Niedermaier Annemarie (Laufwunder,Spitzname „Lunge“), Hintermayer Siegi (Mittelstürmerin, Beweglichkeitstalent), Haas Lydia (Sechser), Gallasch Jeanette (spielte auch mit)

Seite 58

www.sv-ostermuenchen.de


Bildimpressionen vom Gaudispiel

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 59


www.sv-ostermuenchen.de

Seite 60

36


...zum Schmunzeln Lichtgestalten des SVO in einem Bild fest gehalten. Deutschland´s bester Wirt Herbert Maier, für den SVO so wichtig wie das Amen in der Kirche, Vorzeigesportler Naser Humoli der sicherlich bald wieder bei den gelb-schwarzen landen wird und SVO-AL Reinhard Mayer der mit Beiden geschickt über einen längerfristigen Vertrag verhandelt.

Völlig tiefenentspannt und in sommerlichem Outfit Ralfi Müller und sein Schwiegervater in Spe Hans Zäuner. Beide scheinen ein wenig müde aber sehr zufrieden. Ralfi erfährt gerade vom Sieg seiner „Erzgebirgler“ aus Aue, HZ schaut beruhigt mit seiner Enkelin Alexa auf dem Schoß einen ungefährdeten Heimsieg seines SVO.

Zwei „Geschäftsfreunde“ im Small-Talk. Ömer Kaya Ostermünchen´s größter linker Hammer und begnadeter Freitoß-Spezialist. Leider gibt es bei SVO III seltens eine Gelegenheit. Herbert Maier der immer, immer am Arbeiten ist und nur ganz sporadisch auf Foto´s (wegen Zeit- und Terminmangel) erscheint. Beide ohne SVO undenkbar.

Da fühlt sich aber mal einer geschmeichelt. Andi Niedermeier kampfstarker SVO-Defensivstratege eingerahmt von drei, noch dazu recht hübschen, Damen. Mutter Anni Niedermeier, sauer, weil Sie vergebens auf einen Kurzeinsatz im „Spiel der Geschlechter“ hoffte. Physio Andrea Stürzer lächelnd am Spielfeldrand, weil einmal kein „SVO-Sorgenkind“ versorgt werden muß. Freundin Tanja wie immer an der Flasche....

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 61


IMPRESSUM Herausgeber: Redaktion: Satz/Layout: Drucklegung:

SV Ostermünchen e.V., Abteilung Fußball Heri Gurdschik, Bernd Schiedermeier, Klaus Kunert, Manuel Bonke, Patrick Bonnetsmüller Klaus Kunert Didi Piber

Bitte alle Beiträge für den Doppelpass an folgende E-mail Adresse: doppelpass@sv-ostermuenchen.de Die Beiträge im Doppelpass geben die Meinung des Verfassers des jeweiligen Artikels wieder. Mit Hinweisen auf Links im Internet übernehmen weder der Verein noch die Doppelpassredaktion die Verantwortung für die Inhalte der jeweiligen Internetseiten. Die Abteilung Fußball bedankt sich bei allen Firmen und Inserenten, die durch ihre Anzeige im „Doppelpass“ einen wesentlichen Beitrag zurn Finanzierung leisten. Für Anregungen, Mitarbeit und Sachspenden hat der Doppelpass immer ein offenes Ohr und eine offene Tür.

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 62

www.sv-ostermuenchen.de


„Immer am Ball bleiben“

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Testen Sie unsere Beratungsqualität. Wir sind gerne für Sie da! www.vb-rb.de

www.sv-ostermuenchen.de

Seite 63


mit uns! Feiern Sie Unsere tollen Aktionen in den Jubiläumstagen! Montag, 16. September . Vitamin-Eimer für nur 5,- Euro

Montag, 23. September . jeder Kunde erhält eine Darbo-Marmelade gratis

Dienstag, 17. September . jede warme Leberkässemmel nur 1,- Euro

Dienstag, 24. September . jede Bratensemmel nur 1,- Euro

Mittwoch, 18. September . 20% Rabatt auf frischen Fisch Donnerstag, 19. September . Exoten-Verkostung mit Billy

Donnerstag, 26. September . große Blumentombola (jedes Los gewinnt)

Freitag, 20. September . Grillfest mit Maxlrainer Bier

alle Einnahmen werden dem First Responder gespendet

und Coca-Cola ab 9.00 Uhr . Kinderschminken . Feuerwehr-Aktionstag ab 14.00 Uhr mit Fettexplosion, Torwandspritzen alle Einnahmen des Grillfestes werden dem First Responder gespendet

Samstag, 21. September . Grillspezialitäten mit Maxlrainer Bier

w o c h e n a k t i o n

karten

im Mark

t

5 Stück

eier

Schiederm

Semmeln nur

1,40 €

Maxlr ainer Schlo ssgold 20 x 0,5 l Kaste

n

nur

Freitag, 27. September . Deutschland Card Promotion ab 10.00 Uhr . Große Kaffee- und Kuchenbar mit Spezialitäten von der Martermühle und der Bäckerei Schiedermeier . Kinderhüpfburg alle Einnahmen werden dem First Rewsponder gespendet

und Coca-Cola ab 9.00 Uhr

Eink au wag fsen schä tzen Teilnah me

Mittwoch, 25. September . 20% Rabatt auf frischen Fisch

13,49

+ 3,10 €

w o c h e n a k t i o n MILK A Ku Verlo h sung Teilnah

mekarte

n im Ma

rkt

3 Stück

eier

Schiederm

Brezen

nur

1,35 €

Maxlr ainer Schlo ssgold 20 x 0,5 l Kaste

n

nur

13,49

+ 3,10 €

Pfand

Pfand

A. u. H. Zäuner . Wendelsteinstraße 35 . 83104 Ostermünchen . Tel. 08067/18 07 71 .

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 - 19.00 Uhr . Samstag von 7.00 - 14.00 Uhr Anzeige_Zaeuner_September_2013.indd 1

17.07.13 07:43


Doppelpass Ausgabe Bad Endorf 03_2013  

Stadionzeitung Fußball SV Ostermünchen ~ ~ Kreisliga 1 - Inn Salzach Oberbayern ~ A-Klasse 3 - Chiem Oberbayern ~ B-Klasse 1 - Chiem Oberbay...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you