Issuu on Google+

Herzlich Willkommen zum

Appeltaatefest 2013

Der Vorstand: Andreas Kallen, Anja N. Wenglarz, Rolf Apel, Michael Mรถller Silvia Kallen, Siegfried Apel

1

SJS JS J S Pict Pictures urr ures u

vom 31. August bis 1. September


Vorwort Liebe Mitglieder und Freunde der Cornelius-Gesellscha , liebe Selikumer, liebe Besucher des Appeltaatefestes, wieder ist fast ein Jahr verflo en, seit wir unser 42. Appeltaatefest auf dem tradi onsreichen und schön epfle ten Kinderbauernhof feiern konnten. Dieses liebevoll estaltete Fest wurde nicht nur von herrlichem We er be leitet, sondern vor allem von den intensiven Bemühun en und Unterstützun en der viel estal en Helfer, insbesondere aus dem Vorstand, eprä t. Aber bei aller Arbeit darf man nicht ver essen, dass auch die Gäste ebenso wie die freundlichen Unterstützer mit Sachspenden maß eblich zum Gelin en des Festes beitra en. Daher ilt neben meinen Vorstandskolle en, den vielen ehrenamtlichen Helfern und roßzü i en Unterstützern natürlich auch Ihnen, den Besuchern des Festes, mein herzlicher Dank. Unser Appeltaatefest wäre ohne die vielen Besucher kein Erei nis, das auch im mit schönen Festen verwöhnten Neuss einen aus ezeichneten Ruf enießt. Der intensive Zuspruch, der uns von allen Seiten zuteilwurde, ist uns Ansporn noch besser zu werden. Nach den vielen Monaten der Vorbereitun bin ich überzeu t, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein leichermaßen Jun und Alt ansprechendes Pro ramm auf die Beine stellen konnten. So verbinden wir für unser tradi onelles Kinderfest, welches am Samsta nachmi a sta inden wird, neue A rak onen mit her ebrachten. Unsere jün eren Besucher werden wieder bemerken, dass Sie zu dieser Stunde im Mi elpunkt stehen und voll auf ihre Kosten kommen. Daneben soll natürlich auch das zwischenmenschliche Miteinander der Gäste und Mit lieder einen an emessenen roßzü i en Raum finden, ist es doch erade bei einem kleineren Heima est eine der zentralen Auf aben, neu hinzu ezo ene Bür er und Gäste mit den Altein esessenen in Kontakt zu brin en und eine Pla form zu schaffen, auf der man sich erne be e net und wiedertri . Das vielfäl e Miteinander macht das funk onierende Sozialleben aus.

3


Schließlich ilt es auch, Tradi onen und Ursprün e in Erinnerun zu halten und neu mit Leben zu erfüllen. So freut es mich anz besonders, dass wir in diesem Jahr rückblickend auf den Ursprun des Festes die Pfarre St. Hubertus, in deren Betreuun auch die wunderschöne Cornelius-Kapelle lie t, mit ihrem ewinnenden Pfarrer Tewes einbeziehen konnten. Aus dem Vereinsleben ibt es wieder vieles zu berichten, wovon ich besonders hervorheben möchte, dass wir den Vorstand erheblich verjün en konnten. So wurden mit Anja Wen larz als 2. Vorsitzende und Michael Möller als Kassierer zwei jun e, sehr ak ve und be eisterun sfähi e Mit lieder in unserer Hauptversammlun im Januar in den Vorstand ewählt. Auch unser Sportan ebot und deren Teilnehmer haben wir verjün en und a rak ver estalten können. Seit vielen Monaten findet Monta s von 20:00 bis 21:00 Uhr in der Turnhalle der Schule am Wildpark unter der exzellenten Anleitun einer hoch mo vierenden Fachtrainerin ein Zumba-Kurs sta , der von Damen und Herren zwischen 18 und 75 Jahren leichermaßen erne besucht wird. Aus ezeichnetes Fitness- und Koordina onstrainin wird mit viel Rhythmik und Spaß ewürzt (Bi e beachten Sie auch unseren Ar kel auf Seite 51). Abschließend danke ich nochmals allen Freunden, Förderern, Helfern und Unterstützern für ihre freundscha liche Verbundenheit und roßar e Unterstützun und wünsche uns allen ein herrliches Fest der Freude, des Lachens und der liebenswerten Be e nun en bei bestem We er.

Es rüßt Sie herzlich Ihr Andreas Kallen 1.Vorsitzender

Cornelius-Gesellscha Neuss-Selikum e.V.

4


Grußwort Liebe Mitglieder der Cornelius-Gesellscha Liebe Gäste des Appeltaatefestes! Selikum ist ein liebenswerter Stad eil im Grünen, der mit zwei besonderen A rak onen aufwarten kann: dem Kinderbauernhof und dem Appeltaatefest. Kurz nach dem Neusser Schützenfest eht es in jedem Jahr auf dem Kinderbauernhof besonders lebha und fröhlich zu. Dann sitzen die Menschen beisammen und essen leckeren Apfelkuchen, der mir persönlich – wie man weiß – mit Sahne am allerbesten schmeckt. Dieses Fest eht – wie so vieles in Neuss – auf eine lan e Tradion zurück. Schon in früheren Zeiten wurden die Pil er, die zur Cornelius-Kapelle in Selikum kamen, mit Apfelkuchen bewirtet. Nicht anz so lan e – nur ein utes Jahrzehnt – exis ert der Brauch, dass seine erste offizielle Amtshandlun den neuen Neusser Schützenköni zum Kinderbauernhof führt, wo er emeinsam mit dem Bür ermeister oder dessen Stellvertreter die Appeltaate anschneidet. Kaum zu lauben, dass wir dieses Fest um ein Haar in diesem Jahr nicht hä en feiern können: Silvia und Andreas Kallen ist es zu verdanken, dass diese liebenswerte Tradi on weiter eführt wird. Nach 42 Jahren stand die Cornelius-Gesellscha 2012 vor der Auflösun , weil sich kein Vorsitzender mehr fand. Dass wir nun das 43. Appeltaatefest erleben dürfen, haben wir dem neuen Vorsitzenden Andreas Kallen und seiner Frau zu verdanken. Ein herzliches Dankeschön dafür! Ohne Menschen, die Verantwortun übernehmen und sich in ihrer Freizeit für die Gemeinscha en a ieren, könnte kein Verein exis eren, und unsere Gesellscha wäre um eini es ärmer. Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Fest mit leckerem Kuchen, Sonnenschein und einem a rak ven Pro ramm für die roßen und die kleinen Gäste, die ja auch auf dem Kinderbauernhof immer jede Men e An ebote finden. Der Cornelius-Gesellscha wünsche ich viel Erfol für die Zukun , denn sie bereichert das anze Jahr über das Leben in Selikum! Herbert Napp Bürgermeister

5


Appeltaatefest 2013 vom 31. August bis 1. September

Festprogramm Samstag 31.08.2013 ab 11.00 Uhr Eröffnung des Appeltaatefestes mit dem Musikverein „Frohsinn Norf“ Empfang der Ehrengäste Anschneiden der Appeltaate Samstag 31.08.2013 14.00 - 17.00 Uhr Das beliebte Kinderfest mit Spiel, Spaß Kinderschminken und Bastelmobil Sonntag 01.09.2013 ab 11.00 Uhr Musikalischer Frühschoppen mit Fassans ch Hobby- und Künstlermarkt Kindertrödelmarkt Bastelmobil Sonntag Spezial de ige Erbsensuppe An beiden Tagen bieten wir Ihnen neben der köstlichen Appeltaate, Leckeres vom Holzkohlegrill sowie Bier vom Fass, Wein und Sekt Für beste musikalische Unterhaltung sorgt der beliebte DJ Rolf Bayer

Wir freuen uns auf Ihren Besuch 7


/F½CECENTERDE

SOGEHT"~RO

-IETB~ROSVON3BIS88, '~NSTIGE"~ROSABM 0LUGAND0LAY¯SOFORTEINZIEHEN +EINELANGEN,AUFZEITEN $~SSELDORFER4ELEFONNUMMER &REUNDLICHER%MPFANGSSERVICE

E\Ã&#x201C;Y[9[dj[h;hahWj^ <Z^hhZa<bW= C^ZgbVcchlZ\&&Ã&#x201E;&* )%+..:g`gVi] IZaZ[dc/%'&&'*%("% IZaZ[Vm/%'&&'*%("&&(


Grußwort Liebe Mitglieder der Cornelius Gesellscha , verehrte Leserinnen und Leser der Festschri 2013! Als Pastor der katholischen St. Elisabeth und Hubertus Gemeinde, auf deren Gebiet die St. Corneliuskapelle lie t, freue ich mich sehr und danke Herrn Kallen und dem Vorstand von Herzen, dass ich die Gele enheit habe, Ihnen allen im Namen unserer Gemeinde herzliche Grüße und alle uten Se enwünsche für das Gelinen des Appeltaatefestes und aller übri en Veranstaltun en der Gesellscha zu senden. Von Kindheit an fühle ich mich als Neusser der Gesellscha , dem Appeltaatefest, aber auch dem Hl. Cornelius verbunden, trä t doch mein Bruder den Namen dieses roßen Papstes der Kirchen eschichte und habe ich Hans Koppenbur , den Ehrenvorsitzenden der Gesellscha schon als kleiner Jun e kennen elernt, denn er war mit meinem Onkel im Neusser Re iment im Grenadierzu „Liebe Jun ens“ ak v. Die Cornelius-Gesellscha , so kann man auf der Homepa e nachlesen, betrachtet sich als Heimatverein mit erweiterten Zielen. Nachbarscha spfle e besonders für Kinder und Ältere sind wich e Auf aben. Das anze Jahr über ibt es Veranstaltun en und ich bin dankbar, dass wir die Menschen in Selikum als Verein und als Gemeinde emeinsam in den Blick nehmen. In einer Welt der Globalisierun ist es wich hier bei uns vor Ort dem Be riff Heimat Sinn und Inhalt zu eben. Auf die Fürsprache des Hl. Cornelius erbi e ich darum Go es reichen Se en für das Wirken der Cornelius Gesellscha und freue mich auf eine ute Zusammenarbeit von Kirchen emeinde und Gesellscha . Michael Tewes Pastor

9


,,Sie werden

Schnelle Hilfe, freundliche Beratung, optimale Arbeiten und unser umfassendes Service-Paket in allen Kfz-Fragen der .

Unfall-Service • Auto-Lackierung • Autoglas Moselstrasse 29 • 41464 Neuss • Tel.: 02131.12 45 60 • www.krause-karosserie.de


Cornelius-Wallfahrt 2013 vom 08. bis 16. September 2013 An der Corneliuskapelle finden statt: Sonntag, den 08.09. 11.00 Uhr FESTHOCHAMT zur Eröffnung der Cornelius-Wallfahrt und Erstkommunion 2014 mit den Pfarreien St. Elisabeth, Hubertus und St. Martinus - mit Kirchenchören und Bläserquartett (bei Regen in der St. Hubertus Kirche) 16.00 Uhr Andacht der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte Montag, den 09.09. 10.15 Uhr Andacht der St. Konrad Schule, Neuss-Gnadental Dienstag, den 10.09. 10.30 Uhr Andacht der Maximilian-Kolbe-Schule, Neuss 14.30 Uhr Seniorenmesse für alte und kranke Mitbürger mit Krankensalburg (Bei Regen findet die Messe in der St. Hubertus Kirche statt.) anschl. „Erzählcafe“ im Hubertussaal des St. Hubertusstiftes (Achtung! - Anmeldung zur Messe und Kaffee und Kuchen im Pfarrbüro St. Elisabeth und Hubertus, Tel.: 46 40 16 oder 46 45 77 bis Dienstag, 27.08.2013) 19.00 Uhr Andacht des Kirchenchores St. Elisabeth und Hubertus Mittwoch, den 11.09 8.15 Uhr Schulgottesdienst der St.-Hubertus Grundschule, Neuss-Reuschenberg 10.15 Uhr Andacht der Dreikönigen Schule, Neuss 18.30 Uhr Andacht der Kolpingfamilie Donnerstag, den 12.09 8.15 Uhr Schulgottesdienst der Schule am Wildpark, Neuss-Reuschenberg 9.00 Uhr Andacht der Grundschule Kyburg, Neuss-Weckhoven 15.00 Uhr Hl. Messe der Frauen von St. Elisabeth und St. Hubertus, anschl. kleine Agape an der Corneliuskapelle 18.00 Uhr Andacht des KKV (Katholischer Kaufmännischer Verein) Freitag, den 13.09 9.15 Uhr Wortgottesdienst der KiTa St. Hubertus, Neuss-Reuschenberg 10.15 Uhr Andacht der Kreuzschule, Neuss 19.15 Uhr Hl. Messe des Seelsorgebereichs „Neusser Süden“ 17.00 Uhr

Samstag, den 14.09 Hl. Messe für die Mitglieder unserer Pfarrei und der CorneliusGesellschaft Neuss-Selikum e.V. mit Segnung der Cornelius-Kerze, gestiftet von der Gesellschaft (bei Regen in der St. Hubertus Kirche)

16.00 Uhr

Sonntag, den 15.09 Andacht der Pfarreiengemeinschaft Neuss „Rund um die Erftmündung“

18.00 Uhr

Montag, den 16.09 Abschlussandacht

Die Pfarrgemeinde St. Elisabeth und Hubertus, Neuss-Reuschenberg, lädt herzlich zur Wallfahrt ein.

11


Familienfest 2012 Als sich der Vorstand mit den Helfern zum Au au der Zelte und Utensilien für das Familienfest am Samsta vor unserem Familienfestsonnta traf, ahnte noch keiner, welch brutal schlechtes We er das Fest würde nahezu in biblisches Unwe er stürzen. Zuvor waren sor fäl e Planun en erfol t, die Utensilien in der Stube und dem Container her erichtet, der Au au und die letzte konkrete Phase der Umsetzun konnte be innen. Man traf sich bei re enfreiem We er auf dem Kinderbauernhof und be ann ziel erichtet mit den vielen verständnisvollen Händen die Zelte aufzubauen, den Grill mit Verkaufstheke sowie die Biertheke nebst Bock zu posi onieren. Nach dem flo en Au au der Zelte wurden die Tische, Bänke und Stühle ereini t und ebenfalls auf estellt. Nach eini en Stunden konzentrierter Gemeinscha sarbeit stand der Kinderbauernhof im Feier ewand bereit. So verabschiedete man sich nach erfol ter kleiner flüssier Stärkun und ho e emeinsam, dass die We erfrösche sich mit deren Sonnta spro nose irren würden.

12


Am nächsten Mor en, dem Sonnta , den 24. Juni 2012 trafen sich die Helfer aus Vorstand und Verein frohen Mutes wieder rechtzei auf dem Kinderbauernhof, um letzte Vorbereitun en zu erledi en und sich auf den erho en Ansturm von Feierwilli en zu wappnen. Auch die vom Kinderbauernhofteam für eine parallele Kinderveranstaltun en a ierte Dame, die mit den Kindern Erdbeeren zu köstlicher Marmelade verarbeiten wollte, zei te sich in ihren flinken Au aubemühun en sehr hoffnun sfroh auf einen schönen Ta . Man kann es vorwe nehmen, es wurde zwar ein schöner Ta , der die Helfer rößtenteils aneinanderschweißte, aber das We er drohte mit Re en üssen, die aus dem Kinderbauernhof auch das Auffan becken des Rheinfalls von Scha ausen hä en entstehen lassen können. Es oss wie aus Eimern, und zwar den anzen Festta lan . Der Re en hörte erst auf, als man man els Publikum mit dem Abbau be ann. Dennoch war es ein elun enes Fest, was von eini en besonders Wasser festen Mit liedern besucht wurde und den Kinderbauernhof neben vielen Zufallsbesuchern bestehend aus Eltern mit Kindern belebte. 13


Unsere Bäder:

südbad Jakob-Koch-Straße 1 41466 Neuss Tel. 0 21 31/531065 - 411

stadtbad Niederwallstraße 3 41460 Neuss Tel. 0 21 31/531065 - 211

nordbad Neusser Weyhe 14- 16 41462 Neuss Tel. 0 21 31/531065 - 111


Familienfest 2012 Auf rund des Re ens waren die Besucher und Helfer en aneinander erückt und nutzten die auf ebauten Zelte bis auf den letzten Quadratzen meter als Re enschutz aus. So entstand denn auch durch die räumliche Nähe in vielen Fällen eine menschliche Nähe, wie man es sich bei einem solchen Fest, was ja nicht umsonst Familienfest heißt, nur wünschen kann. Manchmal ist eben Klasse mehr wert als Masse. Nach erfol tem Abbau, der nicht zu sehr durch die Re enfluten behindert wurde, trafen sich die Helfer zu dem einen oder anderen Bierchen auf der Terrasse bei Stephan und verarbeitete die Erlebnisse und Geschehnisse des Ta es. Man kam sich näher und trat am späteren Abend froh elaunt und dankbar den Heimwe an, ha en die allermeisten doch einen überschaubaren Fußwe vor sich. Damals ahnte keiner, dass dies der letzte emeinsame Ausklan in Stephans Trinkhalle war. In den fol enden Ta en konnte der Kassierer so ar berichten, dass ein kleiner Gewinn beim Fest herausekommen war. Man ha e also die Feuerprobe bestanden, und dass, obwohl das Feuer fast in den Re enschauern zu erlöschen drohte.

15


Appeltaatefest 2012 Am Samsta , den 01. September 2012 ha en sich e en 11:00 Uhr bereits sehr viele Mit lieder und Gäste auf dem schön eschmückten Gelände des Kinderbauernhofs ein efunden und erwarteten bei herrlichem We er die offizielle Eröffnun des 42. Appeltaatefestes. Um Schla 11:00 Uhr be rüßte der Vorsitzende alle Mit lieder und Gäste der Cornelius-Gesellscha und anz besonders die vielen Ehren äste und Honora oren.Allen voran be rüßte er besonders den Stellvertretenden Bür ermeister der Stadt Neuss und Präsidenten des Neusser Bür er Schützen Vereins, Herrn Thomas Nickel, sowie den neuen Neusser Schützenköni , Seine Majestät Jör I. Antony. Aus dem Rat der Stadt Neuss konnte er die Stadtverordneten Dr. Jör Geerlin s und Hartmut Rohmer aus dem Wahlkreis Selikum, sowie aus weiteren Neusser Wahlkreisen die Damen In rid Schäfer und An elika Quirin -Perl aufs Herzlichste willkommen heißen. Aus den benachbarten Stad eilen waren der Präsident des Reuschenber er Bür er-Schützen-Vereins 1952 e.V., Herr Hadi No n er mit dem am erenden Schützenköni Günter I. Schwi ay und vom Bür er- und Heimatverein Gnadental e.V. der Geschä sführer, Herr Stefan Arcularius erschienen; auch Ihnen alt ein herzliches Willkommen. 16


Ebenfalls konnte er unsere Ehrenmit lieder Alwine Leist und Hans-Josef Uhr sowie die frisch ebackene Ehrenvorsitzende In e Hermanns herzlich be rüßen. Sodann richtete er an die Anwesenden die besten Grüße und Wünsche für ein schönes Fest der leider verhinderten Ehren äste Hermann Gröhe, MdB des hiesi en Wahlkreises und Geschä sführer der Bundes-CDU sowie Rainer Breuer, MdL des hiesien Wahlkreises aus. Beide mussten auf einen Besuch verzichten, da sie mit der Bewäl un der EURO-Krise intensiv beschä i t waren. Des Weiteren konnte der Vorsitzende auch die Herren Frank Lammerz und Rolf Baldes vom Grünflächenamt der Stadt Neuss be rüßen und Ihnen seinen besonderen Dank für die hervorra ende Pfle e des Kinderbauernhofs und die liebenswürdi e Unterstützun zum Gelin en des Festes aussprechen. Auch den Vertretern der Presse und daraus insbesondere das die Foto rafin, unser Mit lied Chris na Hufen-Kreutzer alt sein herzliches Willkommen. Nun edachte er des Ehrenvorsitzenden Hans Koppenbur , der leider nicht den St.-Hubertus-S verlassen konnte; sein herzliches Dankeschön an dessen roßar e Verdienste um die Cornelius-Gesellscha ha e er persönlich mit einer Kuchenspende für den S von 20 Appeltaaten überbracht. 17


h1com.de

Menschen. Träume. Häuser.

Häuser zum Wohlfühlen Wir bei Korbmacher verstehen was von Hausbau. Ob als Projektentwickler oder Bauunternehmer: Wir bauen Häuser zum Wohlfühlen – und das bereits seit 1925. Wir bieten Ihnen: ‹ Schlüsselfertigbau in höchster Qualität ‹ Individuelle Haustypen, attraktive Schnitte ‹ Großes Spektrum an Sonderausstattungen

Korbmacher Bau GmbH Blindeisenweg 4 | 41468 Neuss 02131- 91720 www.korbmacher.com

‹ Persönliche Betreuung, Energieberatung, Finanzierung ‹ Musterausstellung in unserem Hause ‹ Mehr als 85 Jahre Erfahrung

KORBMACHER


Appeltaatefest 2012 Zum Schluss seiner launi en Be rüßun sansprache dankte der Vorsitzende den vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern für deren roßar e Unterstützun bei Au au und Durchführun des Festes. Er betonte, dass ein solches Fest nur mit präziser Planun und vielen helfenden Händen mö lich sei. Im unmi elbaren Anschluss bedankte sich der Stellvertretende Bür ermeister im Namen aller Anwesende für die Einladun und würdi te aus iebi die in diesem Jahr besonders eschmackund liebevolle Herrichtun des Kinderbauernhofs durch die Cornelius-Gesellscha . Sein besonderer Dank alt dem Ehepaar Andreas und Silvia Kallen, die sich im Januar zur Wahl als Vorsitzender und Schri führerin estellt und so die ban evolle Befürchtun der Auflösun des Vereins und damit des Unter an s des tradi onsreichen Festes ab ewendet ha en. Er betonte, dass man sofort deren außerordentliches En a ement schon bei der Ankun auf dem Kinderbauernhof habe erkennen können. Auch wenn man als Außenstehender nicht die vielen kleinen und roßen Hand riffe, Vorbereitun en und Gedanken wisse, könne man als ehrenamtlich tä er Zeit enosse sofort erkennen, dass sich hier sehr viel Mühe e eben worden sei. 19


Seit über 130 Jahren in Neuss

Die RheinLand bietet Ihnen ausgereiften Versicherungsschutz

VertriebsCenter Neuss RheinLandplatz 41460 Neuss Telefon: 02131 290 - 6100 www.rheinland-versicherungen.de

Viel Spaß lta a tefest ppe auf dem A wünschen die


Appeltaatefest 2012 Unter der herrlicher musikalischer Be leitun der Kapelle „Frohsinn Norf“ schri en nun seine Majestät Jör I. Antony mit Herrn Nickel und dem Vorsitzenden zum tradi onellen Anschneiden der Appeltaate, die in diesem Jahr einen Durchmesser von 85cm ha e; unser Heima reund und Bäcker, Willi Souma ne ha e es sich nicht nehmen lassen, eine solch riesi e Torte anz frisch herzustellen und mit dem neu estalteten Lo o der Cornelius-Gesellscha in Marzipan zu verzieren. Die Appeltaate war fast zu schade zum Anschneiden. Nach volltaner Arbeit ließen sich die vielen Ehren äste an dem wunderschön eschmückten Ehren sch die Appeltaate bei warmen und kalten Getränken aufs Beste schmecken; das Lob des hervorra enden Geschmacks wollte kein Ende nehmen. Pünktlich um 14:00 Uhr be ann das liebevoll eplante Kinderfest. Die an ebotenen Spiele wie die tradi onelle Ke elbahn, das Entenan eln und die Geschicklichkeitsspiele wurden ebenso wie das hinreißende Er ebnisse zei ende Kinderschminken aus iebi von den jun en Gästen an enommen. 21


Appeltaatefest 2012 So kam man dem Andran und Spielwunsch kaum nach, obwohl schon mindestens zwei Helfer an jedem Spiel wie auch der Preisaus abe Ihr Bestes aben. Die besondere A rak on, eine zweispänni e Planwaenfahrt wurde leichermaßen von jun und alt an enommen. Die Tour führte vom Kinderbauernhof zum Barfußfahrt eine herrliche Strecke entlan der Er . Die Pferde waren stundenlan bis fast zur Erschöpfun in dem warmen We er im Einsatz und wurden nach jeder Fahrt aus iebi mit frischem Wasser versor t. Währenddessen lief der Verkauf von köstlichen Appeltaaten mit frisch ebrühtem Kaffee ebenso wie den Leckereien vom Holzkohle rill und aus dem Zap ahn auf vollen Touren. Auch der erstmals an ebotene Prosecco und Wein fand Ihre ut elaunten Abnehmer. Als das Kinderfest e en 17:00 Uhr sein Ende finden sollte, waren viele Kinder ein weni en äuscht, wollten sie doch ei entlich den anzen Nachmi a und Abend weiter die schönen Spiele nutzen. Den eschickten Eltern elan es aber, die Kinder auf die Spielplätze zu locken oder mit Kuchen, Würstchen und kalten Getränken vom Ende des Spielta es abzulenken. Den anzen Ta waren das Kassenhäuschen und die Warenstände unter voller Auslastun , die Helfer in unermüdlichem Einsatz. Die Band „Mixed Music“ spielte fröhliche und s mmun svolle Lieder. 22


Eine sehr roße Gästeschar feierte und feierte bis schließlich am Abende e en 20:00 Uhr Ausschank und Grill lan sam aber sicher den Betrieb einstellen mussten. Zuvor ha e der Vorsitzende mit Unterstützun seines Nachbars einen Na elbalken vor dem Bierzelt auf estellt. Dort konnten eschickte Hände beweisen, wie einfach es doch sein kann (oder besser könnte) mit einem Hammer, an dessen Ende ein Rohr als Schla fläche an ebracht ist, einen lan en Na el in den Balken zu schla en. Wer in der jeweili en Teilnehmerrunde die meisten Schlä e benö te, dur e den Mitstreitern ein Hochachtun sbier aus eben. Währenddessen be ann eine sporve Gruppe um die Schri führerin das Tanzbein zu schwin en. Es war ein herrlich aus elassener Abend, der leider viel zu früh endete. Den Helfern um den Vorstand blieb nur noch alles für den kommenden Ta we zuräumen und zu verpacken; im Anschluss wurde dann noch der eine oder andere Absacker in den örtlichen Lokalitäten ein enommen. 23


K ranken - Gymnastik

Bobath f端r Erwachsene und Kinder Manuelle Therapie

P hysiotherapie

Beckenbodengymnastik Lymphdrainage, Massage, Fango

K rueger - G eorges Beate Krueger-Georges Weinstockstr. 17 41466 Neuss-Reuschenberg

Cranio Scrale Therapie Megnetfeldresonanztherapie

Telefon: 0 21 31 / 46 66 30 E-Mail: krueger-georges@arcor.de -privat und alle Kassen-


Appeltaatefest 2012 Am Sonnta be ann der musikalische Frühschoppen um 11:00 Uhr und eine roße Feier emeinde fand wieder Einzu auf und um den Kinderbauernhof. Die Gäste ahnten ar nicht, dass Vorstand und Helfer bereits seit frühmor ens vor Ort wieder alles au auen und herrichten mussten. So ha en Silvia Kallen und Anja Wen larz mit dem Vorsitzenden bereits ab 07:00 Uhr die Standbetreiber des Kinder- und Künstlermarktes empfan en, Ihnen die Stände zu ewiesen und den ordnun s emäßen Ablauf des Au aus überwacht. Ge en 09:00 Uhr wurde von Willi Souma ne herrlicher Kuchen in Form von 200 Appeltaaten an eliefert. Während die Kaffemaschinen schon heißliefen, be annen die Helfer mit dem Herrichten des Kuchens, dem Au au und Einrichten der „Kaffeebude“. Zeitleich kümmerten sich Grillmeister Markus Breitmar und Rolf Apel um das Anfahren des Holzkohle rills, während die Mannscha von Maria Ehl das Getränkezelt auf Vordermann brachte, die Tische und Stühle herausstellte. Bei herrlich warmem We er und musikalischer Be leitun der Band „Mixed Music“ konnten hunderte Besucher einen interessanten Mix von Kindertrödel und Kunsthandwerk bis aus efallene Leckereien, Blumenschmuck und Bücher erleben. 25


EIN SCHÖNES APPELTAATEFEST WÜNSCHT IHNEN IHR DR. JÖRG GEERLINGS

RDNETER FÜR IHR STADTVERO EUSCHENBERG SELIKUM UND R

HEIZUNGS SANITAR INSTALLATIONEN SOLARTECHNIK

KUNDENDIENST ie an! Rufen S

0 2131 / 3 13 90 70 Achim Otten Am Röttgen 26 41468 Neuss

www. geerlings.de

MEISTERBETRIEB für: Modernisierung von Heizungsanlagen Solartechnik Badmodernisierung + Einrichtung Altbau + Umbau + Neubau Telefax 02131 / 314 54 45 Mobil 0173 / 70 43 43 2 info@installateur-otten.de


Appeltaatefest 2012 Die leckeren Appeltaate und Grillwürstchen wurden wieder von der de i en Erbsensuppe im kulinarischen Teil der Veranstaltun be leitet. Kaffee, Limonade, Prosecco, Wein, Wasser und Bier vollendeten den Genuss und schär en die Sinne für das Erlebbare, das liebenswerte Miteinander von jün er und älter, ferner und näher. Auch der Planwa en war wieder den anzen Nachmi a im Dauereinsatz. Basierend auf den Erfahrun en des Vorta s ha e der Betreiber die Pferde ebenso wie den Kutscher ewechselt. Auch der Rohrhammer am Na elbalken fand erneut Be eisterte ebenso wie die Musik die Tanzbeine in Bewe un brin en konnte. Ge en 20:30 Uhr, man ha e bereits mehrmals den Versuch des Abbaus be onnen, musste der Vorstand dann schweren Herzens den Zap ahn schließen lassen und in die anstehenden mühevollen Aufräumarbeiten umleiten. Als dann zu früher Nacht auch diese Arbeiten erledi t waren, soweit sie nicht auf den fol enden Monta mor en verschoben werden konnten, stand auch für den Vorstand und die vielen Helfer fest, dass die zahlreichen Gäste rich la en; es war ein herrliches, anz besonderes Appeltaatefest, welches im nächsten Jahr drin end wiederholt werden müsste. 27


BRI

LLENS

OWEITDA SAUGEREICH TGIBTSBEIUNS

Optik-Studio Bergheimer Str. 503 41466 Neuss Fon: 02131-464928

Südpark-Optik Bergheimer Str. 426a 41466 Neuss Tel. 02131-467136

"---------------------------------------------------------------------------" Gutschein für eine kleine Augeninspektion jederzeit einlösbar in beiden Geschäften


Appeltaatefest 2012 So ließ man bei köstlichen Absackern in der um ebenden Lokalität den Ta und das anze Fest Revue passieren und no erte sich anlässlich einer vor ezo enen Manöverkri k die Punkte, die man im kommenden Jahr noch besser zu estalten beabsich te.

An dieser Stelle nochmals ein anz herzlichen Dank an alle Vorstandsmit lieder, Helfer und Unterstützer, die in emeinsamer ziel erichteter Arbeit dieses besondere 42. Appeltaatefest zu einem roßar en Erei nis haben formen können. Hierbei soll natürlich auch Petrus nicht ver essen werden, der in seinem väterlichen Wohlwollen die Sonne antrieb und den Re en fernhielt. Er wird im kommenden Jahr würdi ehuldi t werden.

29


Die passt zu mir: elegant - VerfüHrerisch - aussergewöhnlich Extraklasse - vorteilhaft - attraktiv

S-Quin. Mein Gewinn. Das Mehrwertkonto für alle ab 30.

www.sparkasse-neuss.de/s-quin

S Sparkasse Neuss

Wollen Sie mehr erleben und bares Geld sparen? Die neuen Girokonto-Modelle mit außergewöhnlichen Vorteilsleistungen bieten einiges an Extra-Service, Versicherungsschutz und Rabatten bei zahlreichen Kooperationspartnern aus der Region. Haben wir Sie neugierig gemacht? Mehr Infos erhalten Sie in Ihrer Filiale oder im Internet. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.


Radtour Feste Zons Nach einer lan en Re enperiode wurden wir am 22.07.2012 von der Sonne eweckt. Op males We er für unsere eplante Fahrradtour in die Feste Zons. Wir trafen uns um 10:00 Uhr am Café Zimmermann in Selikum. 10 be eisterte Radler mit E-Bikes, normalen Fahrrädern mit und ohne Helm freuten sich über das wundervolle We er. Die Truppe machte sich auf den We Richtun Reuter Hof, dort traf man sich noch mit 3 weiteren Radlern. Klaus Kaiser und Bodo Krin s übernahmen die Führun und es in über Felder, am Rhein entlan bis nach Stürzelber , dort wurde mehrheitlich beschlossen, dass es Zeit für eine kleine Kaffeepause sei. Guter Kaffee, besondere Torten machten den Au ruch schwer.

31


Radtour Feste Zons Durch „De Grint“ sind wir dann schließlich nach 3 Stunden in der Feste Zons an ekommen. Dort trennte sich die Gruppe und jeder konnte frei entscheiden, wie er die Mi a szeit verbrin en mochte. Eini e haben die Ruhe am Rhein esucht, die anderen nutzten die Gele enheit für einen Spazier an durch Zons und man besuchte ein Fest der „Lebenshilfe Neuss“, welches auf der Freilichtbühne sta and. Ge en 15:00Uhr machten wir uns auf den Rückwe . Bevor sich die Gruppe in Norf wieder trennte wurde noch emeinsam eine Pause im „Pe t Cafè“ ein ele t. Alle waren lücklich und zufrieden, wir ha en Spaß, keine Pannen und Sonnenschein, was möchte man mehr an solch einem Ta . Ein herzliches Dankeschön an Bodo Krin s, der die Route eplant und mit Unterstützun von Klaus Kaiser eführt hat.

33


JĂźlicher LandstraĂ&#x;e 152 Telefon: 02131 7744

X_ipk)&kdj[hKLF

AUTO GEISSEL

mmm$][_ii[b$Z[

7kje\W^h[dĂ&#x2026;Cki[ifWh[d


Ahrwanderung Mor ens trafen sich über dreißi wohl elaunte Mit lieder und Freunde vor dem Kinderbauernhof, wo schon der supermoderne und eräumi e Bus mit Fahrer Michael wartete. Alle waren voller Spannun , was dieser vielversprechende Ausflu wohl an schönen Eindrücken und Erlebnissen brin en würde. Nach kurzer und liebenswerter Be rüßun durch den Vorsitzenden bemerkten die Teilnehmer, dass Sie bereits auf der Autobahn unterwe s waren. Der erfahrene Fahrer Michael zei te sich bei seiner Be rüßun von der liebenswerten Seite und wies darau in, dass er auf den Wunsch der Or anisatoren auch über ein ansprechendes Reservoir an flüssi er Nahrun an Bord verfü e. Während der Fahrt konnte man so bei einer kurzen Einführun zum Ziel ebiet und dem Ta esablauf schon eini e schöne Gespräche führen, be leitet von der an ebotenen flüssi en und festen Nahrun . v

35


Ahrwanderung Die ut einstündi e Fahrt führte an das erste Ziel des Busses, das Spielkasino in Bad Neuenahr, wo alle Teilnehmer bei herrlichem We er und bester Laune auss e en. Die Wandersleute fol ten dem Anführer, Rolf Apel in Richtun Rotweinwanderwe während die weni er ut auf den Haxen Befindlichen in die schöne Innenstadt von Bad Neuenahr ausschwärmten, um dort eini e schöne Stunden zu verleben. Die Wanderer fol ten dem Rotweinwanderwe in Richtun Altenahr, wo man die Städter vom umtriebi en Busfahrer Michael e en 14:00 Uhr wiedertreffen wollte. Der Wanderwe an der Ahr verläu in drei übereinander an eordneten We strecken, die immer wieder durch mehr oder weni er steile ver kale Verbindun swe e an esteuert werden konnten. So wechselten wir auch des Ö eren die We e und enossen die durchaus ansprechenden Stei un en. Die Suche nach einem Weinausschank verlief allerdin s nicht erfol reich, waren dieses Ausschankstellen doch entweder auf einem anderen Höhenwe oder aber eschlossen. Dies änderte allerdin s an der sehr elösten S mmun der Wanderer nichts, die sich kurzerhand an einer herrlichen Aussichtsstelle der üppi en Selbstverpfle un hin aben.

36


Am Dorfrand von Altenahr teilte sich die Wander ruppe auf, die meisten s e en ber an und wanderten weiter in den Höhezü en Richtun Innenstadt, während die leicht Ermüdeten den direkten ebenerdi en We in die leiche Richtun allerdin s durch das Dorf nahmen. Ge en 13:30 Uhr führte uns dann Rolf in die sehr emütliche und wunderschöne Altstadt von Altenahr, und zwar auf den roßen Marktplatz. Nun war es Zeit, eine Restaura on anzusteuern und den lan ersehnten uten Schluck des hiesi en Weines und des frischen …, einem aus diesem Jahr ewonnen weni ver orenen Traubenproduktes nebst herzha en Speisen zu uns zu nehmen.Im Zeitalter des Handies waren sowohl die Abkürzer wie auch die Busfahrenden schnell in das emütliche Weinlokal elotst, wo neben einem roßen Hallo auch ein zünfes Prosit aus esprochen werden konnte. Die restlichen zwei Stunden bis zum Treff am Bus konnten die Teilnehmer in der Stadt bummelnd verbrin en und entsprechend ihren Nei un en und der Größe des Porteaumonnaies so ar beim Shoppen verbrin en. Ge en 17:00 Uhr fanden sich alle beim Bus ein, wo nach kurzem Austausch der neuesten Erlebnisse der Bus bes e en wurde. Nach Feststellen der Vollständi keit der an ereisten Teilnehmer setzte sich der Bus in Bewe un , 37


Gestern, Heute und in Zukunft

Partner für IHRE Gesundheit und IHR Wohlbefinden! ch wenn es Natürlich au

t!

Ihnen gut geh

Rosen-Apotheke Reinhard Bangert Bergheimer Straße 498b 41466 Neuss-Reuschenberg Tel.: 0 21 31 - 46 40 42 Fax: - 46 60 80

Südpark-Apotheke Hans Goldstein Lupinenstraße 5 41466 Neuss-Reuschenberg Tel.: 0 21 31 - 46 54 60 Fax: - 46 83 83

IHRE Apotheken in Reuschenberg


Ahrwanderung der Vorsitzende fasste die schönen Stunden nochmals kurz über das Mikrofon zusammen und dankte allen Teilnehmern für deren Übersicht und P��nktlichkeit des Wiedertreffens. Im Laufe der schönen Fahrt konnten wiederum neben eis er Nahrun noch die restlichen flüssi en Stoffe auf enommen werden. So ließ es sich die Schri führerin, Silvia Kallen, nicht nehmen, einen zün i en Hochprozenter feilzubieten und mit allen Teilnehmern auf die herrlichen ver an enen Stunden anzustoßen. Auch für eis e Nahrun wurde dann e en Ende der Fahrt esor t, s mmte doch der Vorsitzende am Mikrofon auf Neuss zufahrend das schöne Heimatlied „Dort wo die Er den Rhein be rüßt, einst meine Wie e stand“. Seine schri führende Ehefrau ha e zuvor durch Verteilen von Liedertexten esor t, dass die anze Corona mit eins mmte und sich an diesem schönen Lied laben konnte. Ge en 20:00 Uhr setze uns Fahrer Michael wohl behalten wieder am Kinderbauernhof ab, wo eini e Unermüdliche dem Vorsitzenden „nur auf einen Absacker“ in das Café Zimmermann fol ten. Ein herrlicher und erlebnisreicher Ta nei te sich so seinem enussreichen Ende zu. Alle Teilnehmer waren sich eini , dass man im nächsten Jahr wieder eine solche Tour an die Ahr machen sollte, allerdin s auf einem anderen Teilstück des Rotweinwanderwe s, wo die Weinausschänke noch zahlreich eöffnet haben sollten. 39


Voradventlicher Seniorenkaffee V Am A m1 18. 8. November November 2 2012 fand der tradi onelle voradventliche Seniorenkaffee in unserer emütlichen Stube sta . Nachdem die Einladun von zahlreichen Senioren dankend an enommen worden waren und die Helfer aus dem Vorstand die emütliche Eindeckun vor enommen ha en, zauberten die Helfer in den Stunden vor Be inn des Kaffees eine zauberha anmutende Tafel. Überpünktlich strömten die Senioren in die Stube, so dass der Vorsitzende um Schla 15:00 Uhr alle Teilnehmer bi en konnte Platz zu nehmen, währenddessen im Hinter rund die Vorstandsmit lieder Silvia Kallen, Rolf Apel und Werner Winzen zusammen mit den Damen Anja N. Wen larz und Michaela Schlösser die letzten Vorbereitun en an den Kaffee- und Teemaschinen trafen. Der Vorsitzende be rüßte die Senioren herzlich und brachte seine Freude über deren zahlreiches Erscheinen zum Ausdruck. So sa te er, dass in der voradventlichen Zeit ab der Mi e des Monats November sich stets bei den Menschen eine Vorfreude auf die besinnliche Zeit mit dem Hochfest der Geburt Chris ausbreite. 41


VoradventlicherSeniorenkaffee Gerade G eraade iin n dieser dieser Zeit sitzt man erne mit liebenswerten Mitmenschen bei einem leckeren Stück Kuchen und Stollen epaart mit einer uten Tasse Kaffee zum Gedankenund Erlebnisaustausch zusammen. Er dankte anz besonders den fünf Helfern für deren unauffälli en aber sehr roßen Einsatz um die Erhaltun einer emütlichen S mmun . In der Fol e entspannen sich bei aus elassener Atmosphäre viele ute Gespräche unter den Teilnehmern. Die Unterhaltun wurde noch estei ert durch den Vortra der Schri führerin, Silvia Kallen, die im Laufe des Nachmi a s eine auf das Weihnachtsfest eins mmende rührende Geschichte um zwei ältere Schwestern und deren Versuch des Schlachtens einer Weihnachts ans zur roßen Freude aller Teilnehmer zum Besten brachte. Eine zweite liebenswürdi e Einla e lieferte Frau Müller, die ebenfalls ein Weihnachts edicht vorlas und im Anschluss die Schri führerin im Namen des Damentreffs „Spätlese“ anz herzlich zu deren Adventskaffee am 04. Dezember 2012 in das Haus Selikum einlud. Dem sonntä lichen Abend eschuldet konnte der Vorsitzende den letzten Besucher e en 19:00 Uhr verabschieden und seine Hoffnun ausdrücken, sich baldi st zur nächsten Veranstaltun wiederzutreffen. Er wünschte allen Teilnehmern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest, eine Frieden und Ruhe spendende Zeit zwischen den Jahren und eine uten Rutsch in ein Glück, Se en und Gesundheit brin endes Neues Jahr. 43


Stadtverordneter UWG Neuss

Stadtverordnete UWG Neuss

Kreistagsabgeordneter UWG Neuss

Carsten Thiel

UWG Neuss

www.uwg-neuss-fraktion.de Tel. 02131-17898 40 uwg-neuss-fraktion@t-online.de

Kanalstr. 53 - 41460 Neuss

UWG Fraktion im Rat der Stadt Neuss

Wir wünschen der Cornelius-Gesellschaft Neuss-Selikum e.V. und den Selikumer Bürgern ein sonniges und fröhliches Appeltaatefest!

Wendt

Reinhard J.

Helga Pollack


Weihnachtsbaum Samsta den 01.12.2012 9 Uhr bei trockenem aber kaltem We er traf sich wieder eine kleine Gruppe von sechs Helfern. Werner Winzen ha e schon am frühen Mor en den Stei er aus Düsseldorf ab eholt. In diesem Jahr war der Stei er neu und lies sich auch problemlos auf den Rasen schieben und der Korb blieb auch nicht in der Höhe einfach stehen. Aber was ist ein Weihnachtsbaum ohne bunte Päckchen die wurden bereits am Freita den 02.11.2012 von Helfern in der Corneliusstube fleißi epackt. In diesem Jahr wurden die Päckchen zum ersten Mal vorher in Klarsich olie epackt, dieses hat sich sehr bewährt, so dass die meisten Päckchen im nächsten Jahr noch einmal verwendet werden können. Im Laufe des Ta es wurde unser Weihnachtsbaum durch die Lichterke en, Ku eln, Sterne und Päckchen immer schöner und bunter- eben ein rich er Weihnachtsbaum. Zum Durchwärmen ab es Glühwein den Bodo Krin s und Rolf Apel in der Corneliusstube erhitzen wollte, nur es ab keinen Topf in unserer Stube was jetzt: So nahmen wir unseren Suppenkessel mit in den Kinderbauernhof und erhitzen den Glühwein dort vor Ort mit einem Schuss Amare o wurde es uns schnell wieder wärmer. Luzia Barysch versor te uns noch zusätzlich mit heißem Kaffee und selbst ebackenen Weihnachtsplätzchen. Das Abschmücken des Weihnachtsbaumes am Samsta den 05.01.2013 verlief reibun slos und zü i ohne Schneefall und so ar ohne Re en. Der ab eschmückte Weihnachtsbaum bekam noch eine Dosis Bi ersalz und Wasser dass wir mit einem fahrbaren Fass aus dem Kinderbauernhof besor ten. Ge en 13 Uhr endete dann unsere Ak on. 45


Praxis Vidovic Aurinstraße 2 (HubertussƟŌ) Tel: 02131 - 460000 Krankengymnastik Physikalische Therapie Massagen Praxis für Podologie Med. Fußpflege

BUNDESVERBAND SELBSTSTÄNDIGER PHYSIOTHERAPEUTEN - IFK e. V.

Privat und alle Kassen Jeden Dienstag ab 18:00 - 19:00 Wirbelsäulengymnastik


Marienkapelle „Maria Rast“ Die kleine Kapelle ehört zu den We esta onen am Wallfahrtswe zu unserem schönen Selikum. Sie wurde 1638 von Wilhelm von Reuschenber und seiner Frau Anna Maria von Ben nck es et. Bei der Kapelle handelt es sich um einen verputzten Backsteinbau mit Rundbo enportal, einem offenen Vorraum und dreiachsi er Apsis. Der Giebel wird von einem Metallkreuz mit den Jahreszahlen 1638 – 1938 eziert. Im Giebelfeld über dem Ein an sbo en befindet sich das Ehewappen der Erbauer mit der Jahreszahl 1638. Die im Innenraum befindliche Marienfi ur ist die Kopie einer Madonna des 17. Jahrhunderts, der Kölner Karmel-Madonna. Sie ist ein anschaulich erhaltenes Zeu nis der Volksfrömmi keit, insbesondere des im Rheinland vorherrschenden Katholischen Glaubens. So sieht sich die Cornelius-Gesellscha verpflichtet, dieses herrliche Kleinod zu pfle en, auch aus Gründen der orts eschichtlichen und volkskundlichen Tradierun in Verbundenheit mit der Pfarre St. Hubertus. In diesem Zu e möchte sich der Vorstand von anzen Herzen bei Günter Daners bedanken, der sich mit inni er Liebe um das schöne Aussehen dieser Kapelle und die sie schmückenden Beete kümmert.

47


Maisingen 2013 Bei an enehmem Aprilwe er fol ten am 30. April e en 19:00 Uhr viele sin - und tradi onsfreudi e Mit lieder der Cornelius-Gesellscha der Einladun des Vorstands und trafen sich unter unserem wunderschönen Maibaum am Kinderbauernhof in Selikum, um den schönen Brauch des Maiansin ens in freundscha lich- eselli er Runde zu pfle en. Der Vorsitzende be rüßte die vielen be eisterten Mit lieder und Gäste aufs Herzlichste und konnte seiner roßen Freude Ausdruck verleihen, dass so viele fröhliche Menschen in der heu en schnelllebi en Zeit dieser alten pfle enswerten Tradi on frönen. Er dankte seinen Vorstandskolle en für die aus ezeichnete Unterstützun bei den Vorbereitun en. Auch in diesem Jahr konnte mit Bianca und ihrem Team vom Haus Selikum wieder eine Gastronomin efunden werden, die es sich nicht nehmen ließ, unter dem Maibaum eine Bierspende von zwei 10-Literfäßchen köstlichsten Gebräus an die san eskrä i e Versammlun auszuschenken. Dafür alt und ilt ihr unser besonderer Dank. Unter der efühlvollen Be leitun von Herrn Dieter Jansen, der mit seinem Akkordeon die vielen wunderschönen Mailieder ans mmte, wurde der Mai würdi und freudi herbei esun en. 49


@


Maisingen 2013 Im Laufe der Veranstaltun wurde neben einer Maiköni in auch ein Maiköni der Gesellscha ermittelt, und zwar auf die ori inelle Art des Hufeisenwerfens. Am Ende der heißumkämp en We bewerbe setzten sich bei dem Köni inwe bewerb die Damen In e Diessel, Hannelore Wen er und Gertrud Apel und bei den Herren unser sehr spor ves Mit lied, Heinrich Ickin , durch. Die sich anschließende Sie erehrun wurde ekrönt von einem Tänzchen der Sie er und Vorstandsmit lieder und schließlich vieler Mit lieder. Dieter Jansen, der diese Tanzdarbietun en musikalisch aufs Feinste be leitete, s mmte anschließend noch viele Lieder an, zu denen die Gesellscha be eistert san . Es war ein herrliches Bild und ein ebenso wunderbarer akus scher Genuss, den die Gruppe in aus elassener Fröhlichkeit bot. Nach 21:00 Uhr marschierten die Teilnehmer mit der musikalischen Untermalun der Quetschekommode in das Haus Selikum ein, wo Bianca bereits eine roße festliche Tafel ein edeckt ha e.

51


ERSATZSTROMTECHNIK GMBH Nixh체tter Weg 116 - 41466 Neuss Telefon: 02131 / 34487-0 Telefax 02131 / 34487-29 E-Mail: info@maasewers.de - www.maasewers.de

Komplette Sicherheitsbeleuchtungsanlagen nach VDE 0107 und VDE 0108 Bleibatterien - Nickel-Cadmium-Batterien Einzelbatterie-Sicherheitsleuchten BEV-Anlagen - USV-Anlagen - Transparente - Ladeger채te Wechselrichteranlagen - Netz체berwachungsrelais Montage - Demontage (inkl. Entsorgung) - Wartungsdienst


Maisingen 2013 Bis ef in die Nacht wurde dort bei bester S mmun und ununterbrochener musikalischer Be leitun esunen, efeiert, elacht und ein besonders harmonischer Abend verbracht. Unser eifri er Musikant musste e en 23:00 Uhr das astliche Haus verlassen, war er doch von seinem unermüdlichen Spiel und Gesan dem Umfallen nahe. Erst ef in der Nacht endete ein herrlicher Abend, der noch von mancher Solo esan eseinla e etra en worden war. Man verabschiedete sich mit dem einmü en Versprechen, sich im nächsten Jahr an leichem Ta , zu leicher Stunde und Ort wieder zu treffen. An dieser Stelle sei nochmals allen Helfern und besonders den Vorstandsmit liedern, Bianca und ihrem Team sowie Herrn Dieter Jansen von anzem Herzen edankt

53


Girmes-Kreuz-Straße 63 41564 Kaarst

Telefon 0 21 31 / 8 80 90 - 0 Telefax 0 21 31 / 8 80 90 - 40

www.herlitschka.de

Ob Studien-,Urlaubs-, Wochenendreisen oder Tagesfahrten bis 75 Plätze hält HERLITSCHKA-BUSREISEN das richtige Fahrzeug für Sie bereit - überzeugend in Preis und Leistung. Steigen Sie ein ins

HERLITSCHKA-BUSVERGNÜGEN


Neuer Schaukasten Nachdem der nunmehr Jahrzehnte lan hän ende Schaukasten einen neuen Standort bekommen hat, nahm dies die CorneliusGesellscha dieses zum Anlass einen neuen rößeren und aussae krä i eren Schaukasten an dem neuen Standort aufzustellen. Hierfür fanden sich eini e Vorstandsmit lieder ein um diesen zu mon eren. Dank der Hilfe des Kinderbauernhofes waren die benö ten Standsäulen schon einbetoniert, für den rich en halt sor te unserer treues Mit lied Sie fried Apel der einen fach erechten Halter für den Schaukasten zur Monta e an den Säulen fer te. Mit vereinten Krä en von Andreas Kallen, Silvia Kallen, Anja N. Wen larz, Günther Barysch und Sie fried Apel wurde dieser dann auf die Säulen mon ert. Nun erstrahlt der neue Schaukasten mit einem schönen Hinter rundbild unserer herrlichen Cornelius Kapelle in neuem Glanz.

55


schon angebissen ? lecker Autos gibt´s bei uns

www.euwagen.net EuWagen GmbH - Ruhrstraße 49 - 41469 Neuss Telefon: 0 21 37 / 92 29 0 - Telefax: 0 21 37 / 92 29 61


Radtour Ri ergut Birkhof Am 23. Juni 2013 trafen wir uns um 10:00 Uhr vor unserem neuen Schaukasten am Kinderbauernhof in Selikum um emeinsam einen schönen Ta mit einer Fahrradwanderun zum Ri er ut Birkhof zu unternehmen. So konnte der Vorsitzende trotz der drohenden We erunbilden eine fröhliche Schar spor ver Teilnehmer aufs Herzlichste be rüßen und uns allen einen schönen Ta mit liebenswürdien zwischenmenschlichen Be e nun en bei hoffentlich unterbleibenden We erkapriolen wünschen. Unsere Tour führte uns entlan des Kinderbauernhofs und des Gut Selikum in Richtun Weckhoven, wo wir bei zunehmend au larendem We er und entsprechend uter Laune vorbei an der Eppin hovener Mühle in Richtun Minkel radelten. In Minkel trafen wir unsere liebenswerten Mit lieder Hans und Sylke Krin s vor deren schönem Heim an. Sylke und Hans ließen es sich nicht nehmen, den fröhlichen Radlern neben einem Kaffee auch noch eis e Getränke und süße Verführun en anzubieten, wovon wir aus iebi Gebrauch machten.

57


Radtour Ri ergut Birkhof So ar die vor dem Haus auf der Weide stehenden Pferde ha en an unserer Gruppe so viel Spaß, dass sie hinzutraten und sich erne streicheln ließen. Nach dieser willkommenen liebenswürdi en Unterbrechun setzten wir uns schweren Herzens wieder in Bewe un und radelten in Richtun Raketensta on, wo uns an der Einmündun zur Zufahrt auf der B 477 schon unsere leicht un eduldi ewordene 2. Vorsitzende und ihr Mann Thomas erwarteten. Nach einem herzlichen Hallo setzte sich die Gruppe dann in Richtun Raketensta on in Bewe un . Der weitere We führte uns an herrlichen Feldern und Gebäuden entlan . Wir querten die Autobahn am Hohenschutzchen Hof und radelten entlan der Felder in Richtun Grefrath, wo unser We kurz das Dorf querte und in Richtun Bü en schließlich zum herrlichen Ri er ut Birkhof führte. Dort ließen wir uns im Cafe Tulpenfeld nieder und tankten bei köstlichen kühlen und warmen Getränken neue Ener ie für die Rückfahrt. Ber derholen wollen. 58


Bei bester Laune, sehr an enehmem We er und liebenswürdi en Gesprächen verstrich die Zeit nur zu schnell. Es half alles nichts, wir mussten uns losreißen und über Grefrath zur Skihalle fahren. Trost war es, dass die Strecke nicht sehr lan war und uns dort ebenfalls eine herrliche Gastronomie mit einem ansprechenden Bier arten erwartete. Die Vorfreude auf den dor en erneuten Stopp trieb uns an, so dass die Fahrt wie im Flu e und anscheinend ohne jede Mühe elan , obwohl den anzen Ta ein nicht unerheblicher Ge enwind herrschte. Im Bier arten der Skihalle tankten wir erneut aus iebi Ener ie in Form flüssi er wie fester Nahrun bei aus elassenen Gesprächen. Leider mussten wir auch dort wieder die astlichen Gefilde verlassen und Richtun Heimat radeln, wo wir am Abend lücklich und unversehrt ankamen. Bei der Verabschiedun war einem jeden klar, dass wir emeinsam einen wunderschönen harmonischen Ta haben verbrin en dürfen, den wir auf jeden Fall im kommenden Jahr wiederholen wollen. Unser besonderer Dank ilt neben Hans und Sylke Krin s auch den Vorstandsmit liedern für deren saubere Planun und liebenswerte Durchführun der Fahrradtour 2013. 59


Auch in der Cornelius-Gesellscha ZUMBA ein ezo en.

ist die Rhythmische Sportart

Jeden Monta treffen wir uns um 20:00 Uhr in der Turnhalle der Schule „Am Wildpark“ auf der Aurinstraße 57 in Reuschenber . Ob jün er oder älter das spielt hierbei keine Rolle, die Fröhlichkeit und der Spaß lassen sich an den Gesichtern unserer Sportler wieder erkennen. Wir freuen uns über den re en Zu an unserer Mit lieder sowie außenstehender Personen, erne kann jeder bei uns für einen Beitra von 3€ an der ZUMBA Stunde teilnehmen. Hierbei handelt es sich um eine Sportart bei der rhythmische Klän e von Bewe un be leitet werden. Dieses wird von unserer zer fizierten Zumba-Trainerin vor e eben, Bewe un und Schri e werden erklärt und ezei t, somit kann jeder mitmachen. Bei Interesse bi en wir um telefonische Kontaktaufnahme mit der Schri führerin, Frau Silvia Kallen unter der Rufnummer 02131- 460 724 (Anru eantworter) 61


Vereinssport Volleyball Die Volleyball-Abteilung, die stolz auf eine vierzigjährige Vergangenheit zurückblicken kann, zeigte sich nicht nur bei dem Sportlerempfang in bester Fitness und Laune. Jeden Montag treffen sich sportliche Mitglieder der Cornelius-Gesellscha um 18:00 Uhr in der Turnhalle der Schule „Am Wildpark“ auf der Aurinstraße 57 in Reuschenberg und zeigen neben der Verbundenheit zum Mannscha ssport auch ihr überdurchschni liches Ballgefühl. Trainer Stefan Scholz weiß „seine Schäfchen“ zu Beginn mit zahlreichen gezielten Aufwärm- und Fitnessübungen gekonnt in Schwung zu bringen und so für das anschließende spannende Volleyballspiel zu formieren. Dabei kommt auch der Spaß keineswegs zu kurz. Schon die alten Römer wussten: mens sana in corpore sano, ein gesunder Geist steckt in einem gesunden Körper. Dies beweisen die Mitglieder der Gruppe, die teilweise schon von Anfang an dabei sind. Das Team würde sich sehr freuen, neue Sportler herzlich aufzunehmen.

63


Neues vom Kinderbauernhof Zehn Jahre ist es nun schon her seit sich der Verein der Freunde und Förderer des Kinderbauernhofes Neuss-Selikum e.V. e ründet hat. Dies sollte Grund enu sein, in dieser Aus abe der Festschri zum Appeltaatefest 2013 über einen Teil der Ak vitäten aus dem laufenden Jahr zu berichten. Wer re elmäßi die weitläufi e Anla e durchstrei wird es län st bemerkt haben: der Bauern arten, der in den letzten Jahren durch verschiedenste Einflüsse deutlich von seinem Charme verloren ha e, wurde überarbeitet und präsen ert sich wieder als ein Schmuckstück der besonderen Art. Neue Beeteinfassun en mit Klinkersteinen und mit feinem Kies bele te We e vermi eln ein beha liches, warmes Gefühl inmi en einer kleinen Gartenoase. Der Pavillon ist wieder fester Ort für zahlreiche Veranstaltun en mit Kindern, die sich hier ebenso wohl fühlen wie die Ruhe suchenden Erwachsenen. Mit dem Kolpin bildun swerk und der Ju endberufshilfe wurde ein Partner efunden, welcher sich auch handwerklich rößeren Projekten annehmen kann. 64


Das Entenhaus am Wasser eflü elteich war nach beinah 35 Jahren so in die Jahre ekommen, dass es von Grund auf erneuert werden musste. Unter fachkundi er Anleitun haben die Ju endlichen eine schöne Behausun eschaffen, die in den nächsten Jahren ihre Dienste leisten wird. Wer sich über den weißen Kasten auf der Hühnerwiese wundert wird überrascht sein zu hören, dass es sich hierbei um eine We ersta on handelt. Kindern soll hier unter entsprechender Anleitun die Mö lichkeit e eben werden sich über Minimum- und Maximumtemperaturen, den Lu druck, die rela ve Lu feuchte oder die Windstärke und Windrichtun zu informieren. Kleine We erforscher - um eben von neu ieri en Hühnern - ein schönes Bild. Übri ens, im Innenhof steht jun en Handwerkern und solchen die es werden wollen kün i eine Kinderwerkbank zur Verfü un auf der ebastelt und ewerkelt werden kann. Natürlich darf dabei eine Standbohrmaschine nicht fehlen, um beim Nistkastenbau auch die rich en Einflu löcher bohren zu können. In der hauswirtscha lichen Ausstellun über der Küche konnte dank der roßzü i en Unterstützun durch den Lions Club Qurinus eine Puppe installiert werden, die über die schwere Arbeit einer Ma d auf einem Bauernhof berichtet. 65


Bonner Str. 58 · 41468 Neuss 0 21 31 / 3 52 21 0 21 31 / 3 23 41

B R A N D S C H U T Z - u n d Telefon SICHERHEITSTECHNIK Telefax

EUGEN WAHLE Bürozeiten: 7.30 - 12.30 Uhr Internet: www.wmtechnik.de E-mail: info@wmtechnik.de

- Beseitigung von Hagelschäden an Lichtbändern und Lichtkuppeln

- Steigleitungen

- Brandschutztüren- und tore

- Wandhydranten

- Tragbaren und fahrbaren Feuerlöschern

- Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA/NRWG)

Unser Angebot umfasst den Vertrieb, die Montage und Wartung von:

FEUERLÖSCHER-PRÜFDIENST


Neues vom Kinderbauernhof Marie erzählt auf Knopfdruck kinderecht und spannend ihre Erlebnisse vom Hof. Neu ist auch der offene Bücherschrank in der Spielzeu ausstellun . Hier finden sich ut erhaltene Kinderbücher aus Spenden, die erne mit enommen werden dürfen sofern ein anderes Buch in den Schrank estellt, oder das mit enommene Buch später wieder zurück ebracht wird. Vielleicht haben auch Sie noch schöne Kinderbücher die Sie auf diesem We weiter eben möchten. Wir freuen uns über Ihre Spenden. Diese hier beispielha auf ezei ten Projekte konnten nur durch die roßzü i e Unterstützun der vielen Mit lieder und Gönner des Vereins bewerkstelli t werden. Hierfür danken wir Allen und möchten auch ermu en uns weiterhin so beizustehen wie Sie es in der Ver an enheit bereits etan haben. Der Cornelius-Gesellscha wünschen wir einen uten Verlauf des Festes und freuen uns über die erfol reiche Zusammenarbeit.

67


Nixhof Historie Wesentlich älter als die sportliche Heimat des 1960 e ründeten RSV Neuss-Grimlin hausen: Aus rabun en weisen auf erste Siedlun sspuren aus der jün eren Hallsta zeit (etwa 700 bis 500 vor Christus) hin. Schri lich erwähnt wird der Hof in der Niederun der Er erstmals 1181 in einer Urkunde des Kölner Erzbischofs Philipp von Heinsber . Seinen heute zumindest in Pferdesportkreisen weltweit bekannten Namen erhielt das mi lerweile zu einem sta lichen Gut zwischen Kloster Gnadental und Schloss Reuschenber heran ewachsene Gemäuer jedoch erst Ende des 16. Jahrhunderts. Da pachtete nämlich ein ewisser Peter Nix das Gut von den Chorherren des Au us nusklosters. Seither heißen die Gebäude am Nixhü er We 105 "Nixhof". Ihre sportliche Bes mmun erhielten sie jedoch erst Mi e der sechzi er Jahre des ver an enen Jahrhunderts. Bis dahin war der Hof landwirtscha lich betrieben worden, doch nachdem zwischen 1963 und 1969 auf der anderen Straßenseite, dem so enannten Nixacker, 360 Ei enheime ebaut wurden und damit die Keimzelle für den jun en Stadtteil Selikum le ten, fehlte hierfür die Grundla e. 68


Dem Gemäuer drohten Verfall und Abriss, ehe Philipp Meuter, damals Präsident des SC Grimlin hausen und später Vorsitzender des Kreissportbundes (KSB), die Idee ha e, dort die Reitsportler des Vereins unterzubrin en. Deren Verbleib wurde allerdin s erst 1972 durch einen Pachtvertra mit der Stadt Neuss, die den Nixhof 1912 käuflich erworben ha e, end ül sicher estellt. Ein Vertra , der vorerst bis zum Jahr 2036 läu und dem RSV eine ewisse Planun ssicherheit ibt. Nicht zuletzt deshalb hat der rund 300 Mit lieder zählende Verein in den ver an enen Jahren eine Men e in Instandsetzun und Instandhaltun des Hofes inves ert.1. Vorsitzende ist seit Mai 2003 An elika Quirin -Perl.

69


Der RSV im SC 36 Neuss-Grimlinghausen e.V. Der Verein wurde im Jahr 1957 mit Hans Ron en als Vorsitzendem e ründet und in Bonn beim Landesverband an emeldet. 1960 schloss sich der RSV Neuss-Grimlin hausen dem SC 36 Neuss-Grimlin hausen als Dachverein an. Der erste Reitlehrer war Bruno Peters. Seit 2003 bildet Josef Hamzek, in seiner Reitschule nach den Richtlinien der FN (Deutsche Reiterliche Vereini un ) aus. Am 09. April 2013 wurde er Ausschuss-Vorsitzender für den Breitensport im Kreis-Pferdesportverband Neuss. Im Jahr 1960 kam das Vol ieren als Sportart hinzu. Seitdem wurden in dieser Abteilun viele Sie e errun en: mehrfache Rheinischer Meister, 26 fache Deutscher Meister, 9 fache Europameister, 8 fache Weltmeister und viele ewonnene interna onale CVIs. Bis zum heu en Ta kann der Verein unzähli e Erfol e - na onal und internaonal - verzeichnen. Vol ieren ist das roße Markenzeichen des Vereins und in der Sportszene eine bekannte Größe. Am 09. April 2013 wurde Kris na Kunze Ausschuss-Vorsitzende für Vol ieren im Kreis-Pferdesportverband Neuss. Kris na Kunze ist Trainerin in der Abteilun Vol ieren und Leiterin der Therapie-Gruppe des RSV Neuss-Grimlin hausen. Seit eini en Jahren ibt es an mehreren Ta en in der Woche: Therapeu sches Reiten, Therapeu sches Vol ieren und Hippotherapie Dieses An ebot des RSV wird von immer mehr Pa enten an enommen. Vier professionelle Therapeu nnen stehen mit aus ebildeten Pferden zur Verfüun . Innerhalb des RSV ibt es ca. 40 Vol ierer in unserer Aussenstelle Mon shof in Mönchen ladbach. Auch hier wird Therapeu sches Reiten und Therapeu sches Vol ieren an eboten. Die Nachfra e bei den Vol ieren ist roß, deshalb haben wir Wartelisten. Die Kinder haben die Mö lichkeit, die Wartzeit zu verkürzen, indem sie sich in Schnupperkursen anmelden und den Sport dort kennenlernen. Schnupperkurse und Intensivkurse finden jeweils in den Ferien sta . Informieren Sie sich bi e unter Telefon 02131 464500 oder besuchen Sie uns auf dem Nixhof in 41466 Neuss, Nixhü er We 105 71


decoconcept creative decorationen - inneneinrichtungen - beschriftungen - werbung - events

Individuelle Konzeptionen

Anja N. Wenglarz

Beratung und Umsetzung

B체ro: Gruissem 107 I 41472 Neuss

Fachm채nnisch kompetent

Produktion: Wankelstr. 23a I 41352 Korschenbroich

M o b i l 0 1 7 2 - 9 8 3 7 4 74

I

www.decoconcept.de

I

info@decoconcept.de


Cornelius-Gesellscha Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ob verschiedene Sportangebote wie Volleyball, oder Zumba. Geselliges Beisammensein, Wanderungen, Kaffeestunde, Feste etc. Wir pflegen die alten Tradi onen und haben Freude daran. Jahresbeitrag: 1 Person 10€ Jährlich / Familie 15€ Jährlich Weitere Informa onen hierzu gibt Ihnen gerne: Andreas Kallen - 41466 Neuss Telefon: 02131 / 460 724 (Anru eantworter)

g

i b r fa

2-

er tys r Pa

s las n nA de e j r fü e c vi

Der Imbiss der Frische + Vielfalt

M. Breitmar Lupinenstr.7 - 41466 Neuss Telefon: 02131 77 35 982 www.pommes-deluxe.eu

Öffnungszeiten:

Mo - Fr : 11 - 20.30 uhr Sa : Ruhetag So : 12 - 20.30 uhr Party - Service auch an Sonn -und Feiertagen

s e m e m x o p delu

om r t v iste ä t e ali erm u Q tzg e M

73


Schlusswort Auch im Namen des anzen Vorstands danke ich anz herzlich allen Inserenten und Förderern für ihre Unterstützun , die sie uns in Form von Inseraten und Geldspenden haben zukommen lassen. Ohne sie wäre diese Festschri nicht mö lich ewesen. Des Weiteren danke ich den Autoren und Foto rafen, die uns mit liebevollen Berichten und tollen Fotos unterstützten und so die Vielfäl keit der Festschri mit ermö lichten. Mein besonderer Dank ilt unserer 2. Vorsitzenden Anja N. Wen larz und Ihrem Team von der Firma Decoconcept, für deren roßar es, weit über das Übliche hinaus ehende En a ement bei der Erstellun und Gestaltun dieser Festschri . Ohne ihren Einsatz und ihre Ideen wäre dieses Büchlein nicht so wunderschön und persönlich estaltet worden. Schließlich danke ich von anzem Herzen allen Vorstandskolle en, Mit liedern, Freunden und Förderern unseres Heimatvereins, die mir durch persönliches En a ement in den vielen roßen und kleinen Vereinsan ele enheiten tatkrä i e Unterstützun an edeihen ließen. Allen voran sei mein allerbester Dank unserer Schri führerin, meiner liebevollen Ehefrau Silvia Kallen aus esprochen, die mir bedinun slos und jederzeit mit Rat und Tat sowie aufmunterndem Zuspruch zur Seite stand. Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich viel Freude an und mit dieser Druckschri . Ich danke Ihnen für Ihr Interesse an unserem Verein und würde mich freuen, wenn Sie bei Ihren Einkäufen unsere Inserenten berücksich en könnten. Andreas Kallen Vorsitzender

74


Inserentenverzeichniss Auto Geissel Bäckerei Wilhelm Souma ne Bündniss90/Die Grünen CDU Coiffeur Landwehrs C. Thywissen Ölmühle Decoconcept Ehl Getränke Eu en Wahle Brandschutz EU Wa en Herlitschka Busreisen Hermann Maasewers Ersatzstromtechnik GmbH Hof Nixber Jan Keller Wohnraum estaltun en Kallen Rechtsanwalt Korbmacher Bau GmbH Krause Karosserie Mr. Pfand Pfandhaus Neusser Marktplatz NWÜ Security Odenthal Besta un shaus Office Center Erkrath Geissel GmbH O en Heizun und Sanitär Op k-Studio und Südpark Op k Peter Busch Immobilien Praxis Vidovic Pommes deluxe M.Breitmar Rheinische Erbenermi lun Möller - Hebben GbR Rheinland Versicherun en VertriebsCenter Neuss Rosen-Apotheke Sparkasse Neuss SPD Südpark-Apotheke Südstadt Reisebüro Stadtwerke Neuss UWG Frak on Neuss

34 24 54 26 70 6 72 14 66 56 54 52 40 32 72 18 10 26 48 62 50 8 26 28 2 46 73 60 20 38 30 46 38 42 14 44

75


Impressum Fotos:

Andreas Kallen, Silvia Kallen, Robert Winkels, Frank Lammerz, Michael Möller, Chris na Hufen-Kreuzer, Jürgen Koch, Bodo Krings

Berichte:

Andreas Kallen, Silvia Kallen, Rolf Apel, Monika Krings-Mohr, Angelika Quiring-Perl, Fank Lammerz

Schri -/Anzeigenleitung:

Andreas Kallen, Silvia Kallen, Rolf Apel, Michael Möller

Satz/Layout/Druck/ Bildbearbeitung:

decoconcept , Anja N. Wenglarz

Geschä sadresse:

Cornelius-Gesellscha Neuss-Selikum e.V. c/o Rolf Apel Cranachstr. 38 41466 Neuss

E-Mail: Internet:

cornelius-gesellscha -selikum@t-online.de corneliusgesellscha /cornelius-gesellscha .html www.neusser-marktplatz.de/freizeit/

Auflage:

1500 Stück

Wir übernehmen keine Ha ung für die Inhalte der Werbeanzeigen.

76


Festheft Appeltaatefest 2013