Page 1

PORTFOLIO

SVENJA STÖCKER HS TRIER - UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCE 5. SEMESTER

INNENARCHITEKTUR INTERIOR DESIGN


MÜbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others


Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans bxcß0 Sonstiges Others

Ein Schwerpunkt der ersten drei Semestern ist es, die Werkstätten (Holz, Metall) sowie die CNC-Fräse und den Laser-Cutter kennen zu lernen. Dies geschieht anhand einfacher Möbelentwürfe und endet im dritten Semester mit dem Bau eines Prototypen.

One of the fucuses in the first three semesters is to get to know the wood- and metall workshop, the CNC milling machine and the laser-cutter. For that we construct simple furniture and ends with a big prototyp project.


vierzieg 3 fourty 3 1. Semester Materialtechnologie

1. Semester material technology

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans bxcß0 Sonstiges Others

Von Außen ein Würfel ohne direkt erkennbare Öffnungsmöglichkeit des Deckels. Drückt man an der richtigen Stelle kippt der innen bündig liegende Deckel und lässt sich heraus nehmen. Ein abgeschräger Einlegefach ist Grund dafür. Ich

nutze

die

Truhe

als

Nacht-

tisch und gleichzeitig als Nähkasten. Die Einteilungdes Einlegefachs ist für Fadenspulen und Nähzubehör ausgelegt. Der unteren Teil der Truhe bietet ausreichend Platz für Stoffreste.

From the outside it just looks like a wooden cube. At the first sight you won‘t see the opening, but if you press at the right position, the top will tilt and can be taken out. There you will see a shelf which also is made to taken out and has much free space under it.


16.39

14.00

14.00

62.8

76.48

43 .81

76.50

1

173.69

163.05 44.29

44.66

14

.49

8frame // 8frame

0

16.4

.38

51.15

58

2. Semester material technology II

76.33

2. Semester Materialtechnologie II

14.00

29.59

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Little material, simple method of building (sawing, bending, welding) and the effect of a loop are the grounding principles of this table frame.

Wenig Material, einfache Bauweise (sägen, biegen, schweißen) und die nahtlose Verbindung der Einzelteile ohne einen erkennbaren Anfang und ein Ende waren die Grundlage die ich mir für den Entwurf dieses Tischgestells gestellt habe. Zeichnung rechts: Einzelteile und Biegevorlage

right draft: separat parts and template for bending


FredMobil // FredMobil 3. Semester Möbeldesign 3. Semester Furniture

FH TRIER // INNENARCHITEKTUR // WS 2012/13 // 15.01.2013 DARSTELLEN & GESTALTEN 2 // PROF. STEFAN DORNBUSCH

SVENJA STÖCKER // 2. SEMESTER // 954480

DIE IDEE WAR, DIE HÖHENLINIEN DES GELÄNDES AUFZUGREIFEN UND DIESE IN EINE SPANNENDE, SINNVOLLE UND ATTRAKTIVE FORM UMZUSETZEN. WICHTIG WAR MIR, DEM KÜNSTLER EIN MÖGLICHST PRAKTISCHES ARBEITEN ZU ERMÖGLICHEN. IM ARBEITSRAUM IST DESWEGEN VORWIEGEND NORDLICHT, DIE TERASSENTÜREN SIND IN EINEM GANZEN ZU ÖFFNEN. DAS ERMÖGLICHT DIE ERWEITERUNG DER ARBEITSFLÄCHE. DIE FASSADE UMHÜLLT DEN INNENRAUM UND AUCH DEN MENSCHEN WIE EINE ZWEITE HAUT. DAS SCHAFFT EINE GEBORGENE UND ENTSPANNTE ARBEITSATMOSPHÄRE.

LA

right draft: seperet parts and 1:1 template

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Ein (be)fahrbarer Arbeitsplatz - Kompakt in Form und Funktion Sowohl die Idee als auch der Name sind inspiriert vom „Auto“ Fred Feuersteins. Aus dem Ausgangsvolumen, einem Würfel, wurden Teile heraus genommen um Flächen für die Funktionen eines Arbeitsplatzes

zu schaffen. Sitz-/Arbeitsfläche, Strom, Drucker und Stauräu me sind im FredMobil integriert.

links: Fotomontage rechts: Foto vom fertigen Prototypen

left: photo montage right: ready built prototype

A drivable workstation - compact in form an function The idea and the name is inspired by the „car“ of Fred Feuerstein (feet = driving power). I started with the form of a cube and began to take pieces out to create space for the functions of a workplace (electricity, stowage, a sitting- and working surface, printer). I built it in Rhino as an 3D-model to control the CNC mortising machine which cut easily the components.


DACH + FASSADE

FH TRIER // INNENARCHITEKTUR // WS 2012/13 // 15.01.2013 DARSTELLEN & GESTALTEN 2 // PROF. STEFAN DORNBUSCH

HOLZLATTEN, DIE AUF GÄHRUNG GESÄGT SIND, UMHÜLLEN DAS GEBÄUDE, ALS WÄREN SIE AUS EINEM GUSS. SIE SCHOTTEN IM ARBEITSBEREICH DAS LICHT SO AB, DASS HAUPTSÄCHLICH NORDLICH IN DEN RAUM FÄLLT.

SVENJA STÖCKER // 2. SEMESTER // 954480

GERÜST

DIE IDEE WAR, DIE HÖHENLINIEN DES GELÄNDES AUFZUGREIFEN UND DIESE IN EINE SPANNENDE, SINNVOLLE UND ATTRAKTIVE FORM UMZUSETZEN. WICHTIG WAR MIR, DEM KÜNSTLER EIN MÖGLICHST PRAKTISCHES ARBEITEN ZU ERMÖGLICHEN. IM ARBEITSRAUM IST DESWEGEN VORWIEGEND NORDLICHT, DIE TERASSENTÜREN SIND IN EINEM GANZEN ZU ÖFFNEN. DAS ERMÖGLICHT DIE ERWEITERUNG DER ARBEITSFLÄCHE. DIE FASSADE UMHÜLLT DEN INNENRAUM UND AUCH DEN MENSCHEN WIE EINE ZWEITE HAUT. DAS SCHAFFT EINE GEBORGENE UND ENTSPANNTE ARBEITSATMOSPHÄRE.

TRÄGER IN X-FORM WIRKEN NICHT SO MASSIV, SONDERN SCHAFFEN LEICHTIGKEIT. IM ABENSTAND VON ZWEI METERN STEHT MINDESTENS EINE STÜTZE.

GLASKASTEN TROTZ DER DICHTEN FASSADE WIRKT DER RAUM NICHT WIE ZUGEMAUERT. DAS GLAS SCHAFFT DIE UNMITTELBARE VERBINDUNG NACH DRAUßEN. AN DEN SEITEN LASSEN SICH DIE ZWEI GLASTÜREN KOMPLETT ÖFFNEN. LAGEPLAN 1:2000

KÜCHE + BAD DAS GEMÄUER DES WC‘S UND DIE EINBAUKÜCHE PASSEN SICH DER FORMENSPRACHE DES GEBÄUDES AN.

TERASSEN DIE TERASSEN GREIFEN WIEDERUM DIE HÖHENLINIEN AUF UND SETZEN DIESE IN PASSENDE FORMEN UM. AM ARBEITSRAUM KANN DIE TERASSE DURCH DIE STÜTZENLOSE FASSADENÖFFNUNG ALS ERWEITERUNG DES ARBEITRAUMES DIENEN - ARBEITEN IM FREIEN/ IN DER NATUR.

GRUNDRISS 1:50

Möbeldesign Furniture

FH TRIER // INNENARCHITEKTUR // WS 2012/13 // 15.01.2013 DARSTELLEN & GESTALTEN 2 // PROF. STEFAN DORNBUSCH

Innen-und Architektur Interior- and Architecture SVENJA STÖCKER // 2. SEMESTER // 954480

FH TRIER // INNENARCHITEKTUR // WS 2012/13 // 15.01.2013 DARSTELLEN GESTALTEN 2 // PROF. STEFAN DORNBUSCH DIE IDEE WAR,&DIE HÖHENLINIEN DES GELÄNDES AUFZUGREIFEN UND DIESE IN EINE SPANNENDE, SINNVOLLE UND ATTRAKTIVE FORM UMZUSETZEN. WICHTIG WAR MIR, DEM KÜNSTLER EIN MÖGLICHST PRAKTISVENJAARBEITEN STÖCKER ZU // 2. SEMESTER // 954480 SCHES ERMÖGLICHEN. IM ARBEITSRAUM IST DESWEGEN VORWIEGEND NORDLICHT, DIE TERASSENTÜREN SIND IN EINEM GANZEN ZU ÖFFNEN. DAS ERMÖGLICHT DIE ERWEITERUNG DER ARBEITSFLÄCHE. DIE IDEE WAR, DIE HÖHENLINIEN DES GELÄNDES AUFZUGREIFEN UNDUMHÜLLT DIESE IN EINE SINNVOLLE DIE FASSADE DEN SPANNENDE, INNENRAUM UND AUCH DEN UND ATTRAKTIVE FORM UMZUSETZEN. MENSCHEN WIE EINE ZWEITE HAUT. WICHTIG WAR MIR, KÜNSTLERUND EIN ENTSPANNTE MÖGLICHST PRAKTIDAS SCHAFFT EINEDEM GEBORGENE SCHES ARBEITEN ZU ERMÖGLICHEN. IM ARBEITSRAUM IST ARBEITSATMOSPHÄRE. DESWEGEN VORWIEGEND NORDLICHT, DIE TERASSENTÜREN SIND IN EINEM GANZEN ZU ÖFFNEN. DAS ERMÖGLICHT DIE ERWEITERUNG DER ARBEITSFLÄCHE. DIE FASSADE UMHÜLLT DEN INNENRAUM UND AUCH DEN

Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Eigens gestaltete Innenräume, DACH + FASSADE sind ein Hauptbestandteil unseres Studenalltags. Berücksichtigt werden dabei technische- und ausbaukonstruktive Aspekte und das DACH + FASSADE GERÜST ansprechende Äußser. HOLZLATTEN, DIE AUF GÄHRUNG GESÄGT SIND, UMHÜLLEN DAS GEBÄUDE, ALS WÄREN SIE AUS EINEM GUSS. SIE SCHOTTEN IM ARBEITSBEREICH DAS LICHT SO AB, DASS HAUPTSÄCHLICH NORDLICH IN DEN RAUM FÄLLT.

HOLZLATTEN, DIE AUF GÄHRUNG GESÄGT SIND, UMHÜLLEN DAS GEBÄUDE, ALS WÄREN SIE AUS EINEM GUSS. TRÄGER IN X-FORM WIRKEN NICHT SO SIE SCHOTTEN IM ARBEITSBEREICH LICHT SO AB, MASSIV, SONDERN SCHAFFENDAS LEICHTIGKEIT. DASS IM HAUPTSÄCHLICH NORDLICH IN DEN STEHT RAUM FÄLLT. ABENSTAND VON ZWEI METERN MINDESTENS EINE STÜTZE.

. Hier eine Auswahl drei solcher Projekte GERÜST GLASKASTEN

TRÄGER IN X-FORM WIRKEN NICHT SO MASSIV, SONDERN SCHAFFEN LEICHTIGKEIT. TROTZ DER DICHTEN FASSADE WIRKT DER RAUM IM ABENSTAND VON ZWEI METERN STEHT NICHT WIE ZUGEMAUERT. DAS GLAS SCHAFFT DIE MINDESTENS EINE STÜTZE. UNMITTELBARE VERBINDUNG NACH DRAUßEN.

AN DEN SEITEN LASSEN SICH DIE ZWEI GLASTÜREN KOMPLETT ÖFFNEN.

LAGEPLAN 1:2000

GLASKASTEN KÜCHE + BAD

To creat internal space which takes technical aspects and an attractive exterior into consideration, is one of the biggest parts in our study. Following I present three different projects from the first four semesters.


00

DES ARBEITRAUMES DIENEN - ARBEITEN IM FREIEN/ IN DER NATUR.

Künstleratelier // Studio for a painter 2. Semester Darstellen/ Gestalten

DACH + FASSADE HOLZLATTEN, DIE AUF GÄHRUNG GESÄGT SIND, UMHÜLLEN DAS GEBÄUDE, ALS WÄREN SIE AUS EINEM GUSS. SIE SCHOTTEN IM ARBEITSBEREICH DAS LICHT SO AB, DASS HAUPTSÄCHLICH NORDLICH IN DEN RAUM FÄLLT.

GERÜST TRÄGER IN X-FORM WIRKEN NICHT SO MASSIV, SONDERN SCHAFFEN LEICHTIGKEIT. IM ABENSTAND VON ZWEI METERN STEHT MINDESTENS EINE STÜTZE.

GRUNDRISS 1:50

GLASKASTEN

GRUNDRISS 1:50

TROTZ DER DICHTEN FASSADE WIRKT DER RAUM NICHT WIE ZUGEMAUERT. DAS GLAS SCHAFFT DIE UNMITTELBARE VERBINDUNG NACH DRAUßEN. AN DEN SEITEN LASSEN SICH DIE ZWEI GLASTÜREN KOMPLETT ÖFFNEN.

a) Grundriss

ANSICHT1 1:50

2. Semester illustrate / design

ANSICHT1 1:50

// groundplan

KÜCHE + BAD DAS GEMÄUER DES WC‘S UND DIE EINBAUKÜCHE PASSEN SICH DER FORMENSPRACHE DES GEBÄUDES AN.

DACH + FASSADE

FH TRIERTERASSEN // INNENARCHITEKTUR // WS 2012/13 // 15.01.2013 DIE TERASSEN GREIFEN WIEDERUM DIE DARSTELLEN & GESTALTEN 2 // PROF. STEFAN DORNBUSCH HÖHENLINIEN AUF UND SETZEN DIESE IN PASSENDE FORMEN UM. AM ARBEITSRAUM KANN DIE TERASSE DURCH DIE STÜTZENLOSE FASSADENÖFFNUNG ALS ERWEITERUNG SVENJA DES STÖCKER // 2.DIENEN SEMESTER // ARBEITRAUMES - ARBEITEN IM FREIEN/ IN DER NATUR.

HOLZLATTEN, DIE AUF GÄHRUNG GESÄGT SIND, UMHÜLLEN DAS GEBÄUDE, ALS WÄREN SIE AUS EINEM GUSS. SIE SCHOTTEN IM ARBEITSBEREICH DAS LICHT SO AB, DASS HAUPTSÄCHLICH NORDLICH IN DEN RAUM FÄLLT.

954480

DIE IDEE WAR, DIE HÖHENLINIEN DES GELÄNDES AUFZUGREIFEN UND DIESE IN EINE SPANNENDE, SINNVOLLE UND ATTRAKTIVE FORM UMZUSETZEN. WICHTIG WAR MIR, DEM KÜNSTLER EIN MÖGLICHST PRAKTISCHES ARBEITEN ZU ERMÖGLICHEN. IM ARBEITSRAUM IST DESWEGEN VORWIEGEND NORDLICHT, DIE TERASSENTÜREN SIND IN EINEM GANZEN ZU ÖFFNEN. DAS ERMÖGLICHT DIE ERWEITERUNG DER ARBEITSFLÄCHE. DIE FASSADE UMHÜLLT DEN INNENRAUM UND AUCH DEN MENSCHEN WIE EINE ZWEITE HAUT. DAS SCHAFFT EINE GEBORGENE UND ENTSPANNTE ARBEITSATMOSPHÄRE.

b) Ansicht West

GERÜST TRÄGER IN X-FORM WIRKEN NICHT SO MASSIV, SONDERN SCHAFFEN LEICHTIGKEIT. IM ABENSTAND VON ZWEI METERN STEHT MINDESTENS EINE STÜTZE.

// west view

ANSICHT2 1:50

GLASKASTEN

ANSICHT2 1:50

TROTZ DER DICHTEN FASSADE WIRKT DER RAUM NICHT WIE ZUGEMAUERT. DAS GLAS SCHAFFT DIE UNMITTELBARE VERBINDUNG NACH DRAUßEN. AN DEN SEITEN LASSEN SICH DIE ZWEI GLASTÜREN KOMPLETT ÖFFNEN. LAGEPLAN 1:2000

SCHNITT 1:50 SCHNITT 1:50

KÜCHE + BAD DAS GEMÄUER DES WC‘S UND DIE EINBAUKÜCHE PASSEN SICH DER FORMENSPRACHE DES GEBÄUDES AN.

TERASSEN

GRUNDRISS 1:50

c) Ansicht Süd

// south view

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans ANSICHT2 1:50

Sonstiges Others

DIE TERASSEN GREIFEN WIEDERUM DIE HÖHENLINIEN AUF UND SETZEN DIESE IN PASSENDE FORMEN UM. AM ARBEITSRAUM KANN DIE TERASSE DURCH DIE STÜTZENLOSE FASSADENÖFFNUNG ALS ERWEITERUNG DES ARBEITRAUMES DIENEN - ARBEITEN IM FREIEN/ IN DER NATUR.

ANSICHT1 1:50

Wie eine zweite Haut umhüllt die Holzverplankung das Studio des Künstlers und schafft offene, nicht klar definierte Innen-und Außenräume. Der Grundriss und die Terassenanlagen des Studios passen sich SCHNITT 1:50 der Form des Hanges an. Der Arbeitsraum ist, um SchatGRUNDRISS 1:50

ten zu vermeiden, nach Norden gewandt, die Küche und deren Terrasse nach Süden.

Mattheiser Weiher, Trier ANSICHT1 1:50

Like a second skin feels the wooden panelling around the artist‘s studio and creats open, not exactly defined internaland outdoor space. The workroom is turned to the north, so that the artist can work without strong shadows. The groundplan copies the form of the slop and fits perfekt into the landscape.


Minibib (Stegreifentwurf) // Mini Library (impromtu concept) 4. Semester Interdisziplinäre Woche 4. Semester interdisciplinary week

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Aufgabe: Finde einen als hässlich empfundenen Ort und wandle sein Ansehen mittels eines Gebäudes, einer „Minibib“, in das Gegenteil. Arbeitszeitraum: 5 Tage Die Treppe im Innern wirkt von der Stadtseite betrachtet wie ein Logo. Der Lesesaal im OG beherbergt im

Zentrum Bücherregale mit umlaufenden Sitzstufen. Im Fenster, Richtung Straßenkreuzung, sind 8 Arbeitsplätze untergebracht. UG: WC und Veranstaltungen EG: Empfang, Verleihstation OG: Lesesaal, 100 lfm Bücherregal, Arbeitsplätze

Find a trashside and raise its status with a building, a „minibib“. 5 days time. The stairs inside design also the front , if you watch the Minibib from the centre of Trier. It has a branding effect. basement: WC and space for readings groundfloor: hall-stand and rental station upperfloor: reading room, bookshelfs, working places


B

A

A West M 1:100 C

C

Ansicht S/O // south-east view

A West M 1:100

B

Ansicht N/O M//1:100 north-east view A Nord

Grundriss OG

Hofs e traß

HS Trier Kleines Projekt Prof. W. Strobl WS 2013/14

ße

stra Hof

Weingut Bastgen Hofstr. 18 D - 54518 Monzel

M 1:50

Svenja Stöcker 954480 Innenarchitektur / 4.Sem 23.01.2014

Ferienhaus im Weinanbaugebiet Monzel. Zugehörig zum Weingut Bastgen

Weingut Bastgen

Ferienhaus // holiday home

A

Grundriss OG // groundplan upper flor

BERG WEIN

Plan 03 // Grundriss OG

Lageplan M 1:1000

Weingut Bastgen

A Ost 1:100 Hof

4. Semester kleines Projekt 4. Semester little project

ße

stra

BERG WEIN

A Süd M 1:100 A Ost 1:100 ße stra Hof

Weingut Bastgen Hofstr. 18 D - 54518 Monzel

ße stra Hof

Möbeldesign Furniture BERG E I N Innen-und Lageplan M 1:1000 Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Weingut Bastgen construction and plans Sonstiges Others G NBER

Lageplan M 1:1000

Weingut Bastgen

Ferienhaus im Weinanbaugebiet Monzel. Zugehörig zum Weingut Bastgen

t Bastgen

Ferie Zuge

Svenja Stöcker 954480 Innenarchitektur / 4.Sem 23.01.2014

BERG N I E W

HS Trier Kleines Projekt Prof. W. Strobl WS 2013/14

Lageplan M 1:1000

Schnitt CC M 1:50

Die Besonderheit bei diesem EntLiegefläche für einen Gast/Kind. wurf ist der Versuch, Grundriss Die variierenden Deckenniveaus Plan Plan0101// //Ansichten Ansichten und Ansicht aus der selben Form und die Funktionstreppe beeinSvenja Stöcker HS Trier Ferienhaus im Weinanbaugebiet heraus zu entwickeln. DadurchMonzel. flussen in ihrer Wirkung maßgeb954480 Kleines Projekt Zugehörig zum Weingut Bastgen ergibt sich eine lange Schräge, lich den Innenraum. Innenarchitektur / 4.Sem Prof. W. Strobl Weingut Bastgen deren Winkel der Treppensteigung 23.01.2014 WS 2013/14 Hofstr. 18 entspricht. D - 54518 Monzel Die raumbreite Treppe birgt Funktionen wie Stauraum für Brennholz und Bücher, Sitzgelegenheit und

Plan 04 // Schnitte CC

holiday in the vineyards. A simple wood construction and an interior which is significant influenced by the different ceiling heights and the volumetric stairs which also free a space for sitting, sleeping, firewood and books are special aspects of this building. One of the grounded concepts was the attempt that ground-plan and the view of the long sides have the same form.

Wein Hofst D-5


ANSICHT1 1:50

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Um mit Zeichenprogrammen vertraut zu werden und gleichzeitig konstruktive Grundlagen zu vertiefen haben wir bereits bestehende Pro jekte analysiert und die Pläne dazu gezeichnet.

Zeichenprogramme: CAD/Rhino

To get to know different drawing programs we analyzed the construction of already built projects and draw the fitting plans. Mainly I work with CAD and Rhino


DANICA KLOSE // SVENJA STÖCKER // WS 12/13 //

2

0.57

11.72

4.45

4.45

0.5

4.45

D - 54518 Monzel

DIE TREPPE STEHT IM KUR PALAIS IN DER TRIERER IN NAHE DER BASILIKA. ES HANDELT SICH UM EINE KRAGTREPPE. DIE KONST AUS MASSIVEM STAHLBET BODENBELAG AUS 5CM DI MUSCHELKALK.

0.30.16

1.45

HS Trier Kleines Projekt Prof. W. Strobl WS 2013/14

0.1 0.4

0.44

2.00

HS Trier Kleines Projekt Prof. W. Strobl 1. HEA 180 STAHLTRÄGER WS 2013/14 2. BODENAUFBAU:

13.02

Plan0101// //Ansichten Ansichten Plan

R2.27 5.58

R4.77

5.86

10.00

1.45

R5.33

GRUNDRISS 02

4 KREISSEGMENTE MIT UNTERSCHIEDLICHEN RADIEN DEFINIEREN DIE RUNDUNG DES TREPPENAUGES.

Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

GRUNDRISS 01

BODENPLATTE DES 2.OBERGESCHOSSES ABGENOMMEN UM DIE STUFEN SICHTBAR ZU MACHEN

FRONT

Aufmaß, Analyse, Bestimmung der Art und Bauweise der Treppe sowie Kenntnis über den historischen Hintergrund waren, genau wie die zeichnerische Umsetzung und ansprechende Plangestaltung, Bestandteile dieser Aufgabe.

STUFENANZAHL: INSGESAMT 33 X STEIGU 12 STUFEN - PODEST - 1 OBERGESCHOSS

STEIGUNGSMAß IN STUF 15CM X CA. 39CM

2.07

2.07

4.45

Plan0101// //Ansichten Ansichten Plan

Möbeldesign Furniture

LETZTEN STUFE, WIRD DE DERSTAB GLEICHZEITIG ZU EINER LA OPTISCH AN DIE RUNDE U GESCHWUNGENE FORM D ANPASST.

R2.56

10.36

0.57

3.51

3.00

0.57

3.51 8.05

25MM MUSCHELKALK; 45MM ESTRICH; 20MM TRENNSCHICHT; 70MM DÄMMUNG

1.45 0.46

0.46

SEITENANSICHT

AUF DER ERSTEN STUFE D SCHNITT 02: WANDANSCHLUSS SOWIE EINEN GELÄNDERS

GRUNDRISSE // SEITE 02

9.51 1.46

12.5

4.45

GEBÄUDES EINGELASSEN UND WIRD MIT DIESEM ÜBER ENEN HEA 180 STAHLTRÄGER VERBUNDEN.

// AUFGABE 01 // TREPPE KURFÜRSTLICHES PALAIS // 14.01.2013

DANICA KLOSE // SVENJA STÖCKER // WS 12/13 //

3.39

0.84 0.57 3.00

0.57

1.16

2.00

954480 Innenarchitektur / 4.Sem BODENANSCHLUSS: 23.01.2014 DIE MASSIVE STAHLBETONTREPPE IST 13CM TIEF IN DEN BETONFUßBODEN DES

KONSTRUIEREN II SCHNITT 01: SCHNITT DURCH LAUFLINIE

2.07

ANSICHTEN // SEITE 03

2.97 3.47

7.93

KONSTRUIEREN II // AUFGABE 01 // TREPPE KURFÜRSTLICHES PALAIS // 14.01.2013

2.97

0.5

13.78

DANICA KLOSE // SVENJA STÖCKER // WS 12/13 //

IHRE BESONDERHEIT LIEG FLIEßENDEN FORMEMSPR DAS TREPPENAUGE IST NI FÜR WENDELTREPPEN ÜB SONDERN BILDET EINE EL ZEN ECKEN. STUFEN, PODEST UND GE EBENEN SIND AUFEINAND STIMMT UND SCHEINEN SO GUSS ZU SEIN UND BILDEN

0.46

0.30.16

Weingut Bastgen

DANICA KLOSE // SVENJA STÖCKER // WS 12/13 //

UM DIE SO ENTSTANDENE WÄRMEBRÜCKE IN DEN GRIFF ZU BEKOMMEN IST AN DER AUßENWAND EINE 8CM DICKE DÄMMUNG ANGEBRACHT.

Svenja Stöcker 954480 Innenarchitektur / 4.Sem 23.01.2014

7.48

7.48

KONSTRUIEREN II // AUFGABE 01 // TREPP

UM DIES ZU GEWÄHRLEISTEN LIEGT JEDE STUFE 40CM TIEF AUF DEN AUßENWÄNDEN AUF.

A Süd M 1:100 Hofstr. 18 1.63

2.50

DA DIE TREPPE OHNE AUFHÄNUNG ODER STÜTZEN DURCH DEN RAUM GEBAUT IST, MUSS DIE BEFESTIGUNG AN DER WAND SO STABIL WIE MÖGLICH SEIN.

A Ost 1:100 Ferienhaus im Weinanbaugebiet Monzel. Zugehörig zum Weingut Bastgen

0.57

WANDANSCHLUSS:

A Süd M 1:100

um Weingut Bastgen

onzel

1.17

2.00 1.16

1

0.57

0.41 0.16

2. Semester KonstruierenII 2. Semester construcition II

DECKENANSCHLUSS: UM DIE TREPPE ANS JEWEILIGE OBERGESCHOSS ANZUSCHLIEßEN, DIENT EINE 44CM LANGE Svenja Stöcker m Weinanbaugebiet Monzel. EIN HEA 180 STAHLTRÄGER ÜBERPLATTUNG. VERBINDET DAS ROHELEMENT DER TREPPE MIT DER STAHLBETONDECKE.

stgen

2.00

0.84

Aufmaß einer Treppe // analyse of stairs A Nord M 1:100

0.84

SCHNITT 01 // SEITE 04

0.46

DANICA KLOSE // SVENJA STÖCKER // WS 12/13 //

oben li.:Schnitt durch Lauflinie Decken- und Bodensnschluss oben re.:Längsschnitt durch Stufe, Wandeinsatz der Kragtreppe

Kurfürstliches Palais, Trier

Final measurement, analysis, knowledge about type and the building method of the stairs and also determination of the historical background were parts of the task just as attractive plans. It was my first time working with Rhino. left: section trough walking line connection at ceiling and floor right: longitudinal section trough step, connection to wall


SCHNITT 02 // SEITE 05

Hofhaus // Courtyard house 2. Semester CAD / KonstruierenII 2. Semester CAD / construction II

URFÜRSTLICHES PALAIS // 14.01.2013

INFORMATION & PERSPEKTIVE // SEITE 01

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

CHEN T,

DELTE ST

OFT D, SPIT-

EM HEIT.

PE, H DER

LAGEPL

SICH

E

PROJEK

ENTWUR

ENTWUR

N-

HOCHSC

BETREU

E:

ART DES

SEMEST

PLANBE

MAßSTA

DATUM

UNTERS

Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Durch das detaillierte Zeichnen der Ansichten, Schnitte, Sprengisometrie und Details erlangten wir im ersten Semester Grundkenntnisse der Holzständerbauweise.

The analysis of this project and the deep going plans gave us an extensive basic knowledge of the method of wood construction.

Haus im Feld, Bernado Bader, Sulz

house in the field, Bernardo Bader, Sulz

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

Möbeldesign Furniture


Beachhouse // holiday beachhouse 2. Semester Konstruktion II

2. Semester construction II

VON EINEM AUTODESK-SCHULUNGSPRODUKT ERSTELLT

NHAUS SULZ STÖCKER

KLOSE

R - FACHRICHTUNG INNENARCHITEKTUR

ARTIN SCHROTH WILFRIED SCHIFFELER

RUIEREN 1 AUFGABE 6

OMETRIE PLANGRÖßE

A0 PLANNUMMER

3

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Die Vermittlung eines Verständnisses von biegesteifenund losen Verbindungen, Knotenpunkten, Spannweiten von Stahlträgern, Trägerprofilen und anderen Grundelementen des Stahlbaus, waren Sinn dieser Aufgabe. In einem 4-seitigen DinA 0 Plan wurde dieses Objekt analysiert dargestellt.

To pass on comprehensions of bending stiffness, ways of connecting girder, span of steel girders and other basics of steel construcitions, were the main sense of this task. The plans took over four sites of DinA 0 papers.

Beachhouse, Sean Godsell, St. Andrews Beach, Australia

Beachhouse, Sean Godsell, St. Andrews Beach, Australia


Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Vielseitiges Studium - viele Arbeiten die sich nicht direkt einordnen lassen

multifarious study in the first three semesters is to get to One of the fucuses -know many works cant‘t be exactly classified the wood-which and metall workshop, the CNC milling machine and the laser-cutter. For that we construct simple furniture and ends with an big prototyp project.


Säule, Sendai Mediathek Pillar, Sendai Media Library 2. Semester Modellbau II

2. Semester modelmaking II

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Jeder Student suchte sich einen Teilbereich des Gebäudes aus und stellte diesen in wöchentlich wechselnden Aufgaben dar. Die Besprechungen der unterschiedlichen Arbeiten schulten das Gespür für maßstabsentsprechende Detailgenauigkeit und Bearbeitungsmöglichkeiten der Materialien.

Ein experimentelles Arbeiten war erwünscht.

Sendai Mediathek, Tokyo, Toyo Ito

Each student took a different part of the building and built every week a new model with another material. We learned how much we could show in different scales and how we use the different materials. An experimentell working was desired. Sendai Mediathek, okyo , Toyo Ito


Ausstellung // exhibition 3. Semester Möbeldesign

3. Semester furniture

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Die Organisation und Konzeption einer Ausstellung stellte den Abschluss der großen Möbeldesignaufgabe im dritten Semester dar. Das Thema des Kurses „Kompakt“ sollte auch in der Präsentation zu sehen sein. Einfach - bezahlbar - klar

Dem Besucher wurden die Protoypen wie auf einem Laufsteg präsentiert, der von beiden Seiten zugängig war.

The organization of an exhibition was the final part of the big furniture design course in the third semester. ‚Compact‘ was the theme of the furniture and that should also be seen in the concept of the exhibition. Simple to build - cheap - clear structure


Rendering // Rendering

Ausstellung // exhibition

2./3. Semester 3D-Visualisieren

2./3. Semester construction II

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

3. Semester furniture

Objekte als 3D-Model bauen, mit Materialien belegen und entsprechende Lichtverhältnisse schaffen, sind in Rhino mit V-Ray noch sehr simple Renderings. Momentan besuche ich einen 3ds Max Kurs in dem wir lernen ganze Innenräume, auch physikalisch korrekt, nachzubauen und zu rendern.

Objects built as 3D-model and to give them different materials and the right light are quite easy renderings (Rhino and V-Ray). At the moment I visit an 3ds Max course where we learn to render whole buildings and scenarios with almost correct physical circumstances.


7

SAMMELWAHN 7 - 10 Uhr

KRUSCHT 8 - 14 Uhr

8

9

100.000

KIOSK

10 - 18 Uhr

10

GARTENZWEG 10 - 18 Uhr

11

12

SPRINTER 8 - 14 Uhr

Wie? Zu Fuß

Wie? zu Fuß

Wie? zu Fuß

Wie? zu Fuß

Aachner

Straße

Martin

e

erfe

ld

Bon

ner

Str aße

M O S E L

Bitb

Bon

ner

Krahnen

Johanniterufer

Geheimtipp Bollerwagenverleih

urg

r-W ilhel m

M

ia

ns

tra

ße

e

tra ß

tra ße

11

ma

ine

rs tra ß

e

tra ße

Bru

chh

auss

ße tra

Norda llee

ße

stra

Stockplatz

tra ße

En

ge

lstr aß

e

5

3a

Drei Königs Haus

Museum Simeonstift Porta Nigra

nss

str a

nn

Ma

Pa u

Pfützenstraße

Pala

stst

Windstraß

lin

ße

str aß

6

e

e

En

ge

lstr aß

e

dor Maxim inenstra

ss -

- Heu

r.

HS Trier Präsentation Text und Bild Prof. S. Dornbusch Erst im Nachhinein ist mir aufgefallen wie unglaublich lahm dieses Thema eigentlich ist. Zum Glück kommt es nicht auf den Inhalt an, denn der besteht hier überwiegend aus Müll, eine rießige Ansammlung Müll, wo wir auch schon bei der eigentlilchen Thematik gelandet sind. Ab hier beginnt Fülltext aus dem Internet. Kaufrausch ist besonders beleibt bbei Schppchenjägern Trier ist als kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz der dessen viertgrößte Stadt aha hinter Mainz, Ludwigshafen und am Rhein und Koblenz. Trier ist Sitz einer Universität, einer das ist ein Hochschule, Verwaltung des Landkreises Trier-Saarburg, tatsächlichder Verwaltung Verbandsgemeinde Lückenfül Trier-Land, Aufsicmehrerer Dienststellen Landesuntersuchungsamtes

fers traß e

stop

Theo

Chri

e

ße

Allee

Svenja Stöcker 954480 Innenarchitektur 4. Semester / 22.01.14 Ein wahrer Fuchs hat diese Tour von langer Hand geplant, so super, dass ich sie niemandem empfehlen kann. Die Straßen sind erfunden,

UND DAVON VIEL KRAM // KRUSCH // KITSCH // NIPPES

bla bla bla hier steht nur Schmarrn um Platz zu füllen. Kaufrausch ist besonders beleibt bei Schnäppchenjägern Trier ist als kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz der dessen viertgrößte Stadt aha hinter Mainz, Ludwigshafen und am Rhein und Koblenz. Trier ist Sitz einer Universität, einer das ist ein Hochschule, Verwaltung des Landkreises

weil... UND DAVON VIEL

Einkaufstour unnützem Mülls

DURCH KITSCHTRIER // NIPPES

Sammelpunkte

KRAM // KRUSCHT //

perfekt für eine

DURCH TRIER SAMMELTOUR

Aufbau der Tour

TRIER

SAMMELTOUR

Mu

ers

Zu r

e

Mos el

Dom

ch

ain

ds

erre ns

Pferdemarkt

7

10 3b um di

Zur m

Ne Pe ue te Zu r - rm Fr a iedine ho rs fe tra n - ße Str aß

hh

ße

Hauptmarkt

me

ar

Lin

De uts c

ra nst

4

Oere

Die e

rstraß

Musto

ße

- Brü cke

St. Paulus

str aß

Sie

Sieh

rstra

Paulusplatz Dietric hstra ße

tric h

St. Gangolf

Liebfr auenstr aße

e

Musto

Böhm erstra ße

mer stra ße

e

Böh

8

rstraß

Ne

ue

e

ße

Webe

fer

ra ß

tinstraß

3b

st

Konstan

Für den Sammler, der meint er stehe auf Luxus ist das die richtige Umgebung für den kulinarischen Start in den Tag. Prunk, Gold, Schnörkel ,Putten und geschmacklose griechische Figuren soweit das Auge reicht.

raße

traß e

Kornmarkt

Aom Eck

Wer ordentlich Müll sammeln will braucht auch das richtige Gefährt. Perfekt in diesem Fall, der Bollerwagenverleih, der eigens für die Kaufverrückten die Trier zu ihrer Pilgerstätte ernannt haben, eingerichtet wurde

ch

raße

sto

rstr aße

Essenstipp: „gülden Frühstück“

Wie veil? 7€

Wie veil? 7€

Wo? Porta Nigra Innenstadt

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

Wie? Zu Fuß

Wie? zu Fuß

Wie? zu Fuß

Wie? zu Fuß

3a Drei Königs Haus

Erst im Nachhinein ist mir aufgefallen wie unglaublich lahm dieses Thema eigentlich ist. Zum Glück kommt es nicht auf den Inhalt an, denn der besteht hier überwiegend aus Müll, eine rießige Ansammlung Müll, wo wir auch schon bei der eigentlilchen Thematik gelandet sind. Ab hier beginnt Fülltext aus dem Internet. Kaufrausch ist besonders beleibt bbei Schppchenjägern Trier ist als kreisfreie Stadt im Westen des Landes Rheinland-Pfalz der dessen viertgrößte Stadt aha hinter Mainz, Ludwigshafen und am Rhein und Koblenz. Trier ist Sitz einer Universität, einer das ist ein Hochschule, Verwaltung des Landkreises Trier-Saarburg, tatsächlichder Verwaltung Verbandsgemeinde Lückenfül Trier-Land, Aufsicmehrerer Dienststellen Landesuntersuchungsamtes

Sie

me ns

str aße

Wie? zu Fuß

Gartenzwerghaus

Wer ordentlich Müll sammeln will braucht auch das richtige Gefährt. Perfekt in diesem Fall, der Bollerwagenverleih, der eigens für die Kaufverrückten die Trier zu ihrer Pilgerstätte ernannt haben, eingerichtet wurde

Nag elst

Wie? Buslinie 5, 85 Sportplatz

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

traße

Wie viel? 5€ Wo? Exzellenzhaus Zurmaienerstraße 114 54292 Trier Telefon: 0651 - 99 11 08 3

Namen, Herzen, oder die Kombination aus Beidem und das alles aus Draht; Portraits oder wahre Kunstwerke aus der Sprühdose sowie „wunderhübsche“ selbst gemachte Ketten, Armbänder und Ringe: Das alles sind Verkaufsgegenstände der Stand-bzw. Deckenbetreiber auf dem Platz der Port Nigra.

Wie? Zu Fuß

Joha nniss

Straßenverkäufer

Wo? Am Hauptmarkt 4 Innenstadt

Bollerwagenverleih

rgst

arts

is

Brotstra

Palastgarten

Essenstipp: „gülden Frühstück“

3a

Viehmarkt

käufer ihre Hütten mit allerlei hässlcihem Inhalt. Von Rosenkränzen und Marienbildchen, über furchtbare Clowns bis „Andenksel“ von Trier.

St. Antonius

zwei mal im Jahr für Schnäppchenjägersfrauen seine Pforten. Die genauen Termine können über www.Exhaus_Trier.de in Erfahrung gebracht werden. Sollte zu Ihrem Besuch in Trier ein Mädchenflohmarkt stattfinden ist dieser selbst für Männer sehr empfehlenswert.

1b

Jeden Tag, wenn alle

6

Zuck erbe Moz Fle

tstr aße

Stadtbibliothek

Wie? Buslinie: 31, 81, 84; In den Moselauen

Mädchenflohmarkt

Buden am Hauptmarkt

Für den Sammler, der meint er stehe auf Luxus ist das die richtige Umgebung für den kulinarischen Start in den Tag. Prunk, Gold, Schnörkel ,Putten und geschmacklose griechische Figuren soweit das Auge reicht.

8 - 14 Uhr

Thermen

Wo? In Den Moselauen 1 54293 Trier

Café Glanz & Gloria

10 - 18 Uhr

straße

Tuchfabrik

Eintritt: 2€

5

GARTENZWEG

Frau en

enu

50 m

Mit sicherheit einer der größten Flohmärkte in Trier. Für jeden findet sich hier das passende Schnäppchen. Scheint die Sonne findet der Flohmarkt auf dem großen Parkplatz statt, bei Regen und im Winter in der geräumigen Halle.

3

4

Theater

1a

Messepark

2

10 - 18 Uhr

Bro

Kaiserthermen

8 - 14 Uhr

MITTAGESSEN

urgs traß e

1

7 - 10 Uhr

ße tra ns ke

denb

Südallee

1

FLOHMÄRKTE

BOLLERWAGEN

Feldstraße

üc Br

Hochbunker

Rathaus

Hin

arin

St. Irminen

Wer viel kauft hat die Hände voll. Also wie den ganzen Müll von A nach B transportieren und am Besten noch nach Hause?

Kath

Krahne nstraße

Jede Stadt hat ihre Museen und repräsentativen Gebäude (siehe Porta Nigra) die in jedem Reiseführer der Stadt stehen.Doch was lohnt sich zu besichtigen wenn man der Sammelleidenschaft verfallen ist?

2

Nicht nur besonders viel und abslut unnütz soll es sein, sondern auch günstig, denn um alle Vorurteile aufzugreifen: wer auf hässlichen Kruscht steht hat wenig Sinn für Ästhetik und meist nur einen kleinen Geldbeutel zur verfügung.

e aß Str

Eine Stadt kennen zu lernen ist immer anstrengend, deswegen sind auch einige Orte zum Erholen und verweilen vorgestellt, die gleichzeitig zum Thema „kitschig, Nippes, absolut überflüssig - und davon viel“ passen.

rx Ma

TRANSPORT

traß e

Katharinenufer

rl Ka

SEHENSWERT

Südallee

Südallee

SCHNÄPPCHENJAGD

4. Semester Presentation - text and figure

er S

Str aße

Kaise

Geheimtipp Kiosk am Hauptmarkt

LEIBLICHESWOHL

SOUVENIER

1

Wie? Zu Fuß

FRÜHSTÜCK

FLOHMÄRKTE

Wie? zu Fuß

Geheimtipp Mädchenflohmarkt

1a Messepark Mädchenflohmarkt 1b Straße & Hausnummer

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

Europ. Akademie

Wo? Porta Nigra Innenstadt

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

f+r Bildende

Wo? Porta Nigra Innenstadt

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

Künste

Wie veil? 7€

Wo? Engelstraße 34 54292 Trier Telefon: 0651 - 66 18 33

Layout / Flyer // Layout / Flyer 4. Semester Präsentation Text und Bild

raß

Wie veil? 7€

Wie veil? 7€

Geheimtipp Cafe Glanz & Gloria

2

Straße & Hausnummer

CAFÉ GLANZ & GLORIA

3

4

SOUVENIER 3a Hauptmarkt 3b Straßenstände Straße & Hausnummer

Straße & Hausnummer

BOLLERWAGEN

5

Straße & Hausnummer

nst

GARTENZWERG

Hor

6

7

Straße & Hausnummer

AOM ECK

SAMMELHAUS

8

Straße & Hausnummer

Straße & Hausnummer

SCHNEIDER

sie ihre Pforten. Achtung, auf ihre Krankheit angesprochen wirkt sich leicht gereizt!

9

Wer in Sachen Möbel und anderen sperrigen Gegenständen fündig geworden ist wird diese schlecht wieder mit dem Reisebus zurück transportieren können. Deswegen hier Nummern und Preise von Mietwägen und Speditionen.

Straße & Hausnummer

Egal ob Sperrmüll ist oder nicht, der Trierer liebt es seine überflüssigen Möbel mit dem Gedanken „Irgendjemand wirds scho mitnehmen“, vor die Haustüre zu stellen und tatsächlihc, es gibt genug Idioten die sich dort des öfteren ein paar „Schmuckstücke“ raussuchen.

100.000

Eine wahre Institution in Trier, sollte jeder gesehenhaben. Im Sommer kann man des Weiteren den Weinstand empfehlen, der fünf Meter weiter steht.

10

Hier findet man ALLES was das Herz begehrt, über Bierdäckel und Lampentschirme aus der gefühlten Bronzezeit bis zu beschriebenen Poesiealben aus dem letzten Jahrhundert.

Straße & Hausnummer

Der Laden reiht sich zwischen Sport- und Bücherläden zwischen der Fleischstraße ein. Jeder kennt Ihn, niemand war drin, und wagt man es doch über die Schwelle wird man keines falls überrascht - Die vollgestopften Schaufenster setzten sich auch im Ladeninneren fort.

KIOSK

Die gute Inge hat es sich zu ihrer lebensaufgabe gemacht alles was ihr über den Weg läuft zu sammeln - und jedem interessierten zur Schau zu stellen. Jeden

11

Großtransport Straße & Hausnummer

Sperrmüll

SPERRMÜLL

Kiosk am Hauptmarkt

Straße & Hausnummer

Hunderttausend.de

12

SCHNEIDER

SPRINTER

Smmelwahnhaus

Möbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Aufgabe: Entwerfe eine ausgefallene, themenbezogene, fiktive Stadtführung durch Trier mit passendem Flyer. Unseren Druckmöglichkeiten entsprechend entschloss ich mich für ein einseitig bedrucktes Faltblatt (Abb. links: Druckbogen). Der Flyer ist nach einem strengen System aufgebaut.

Im zusammengefalteteten Zustand entrspricht das Frontblatt der Abbildung rechts unten.

task: plan a (fictive) city tour through Trier an design a fitting brochure. Appropriate our opportunities I made the decision to create an one side printed sheet (left image: whole print sheet). The flyer is designed by an strict and clear system. If it is folded together, it looks like the image on the right side.


Zeichnungen // drawings

MÜbeldesign Furniture Innen-und Architektur Interior- and Architecture Konstruktion and Pläne Construction and Plans Sonstiges Others

Svenja Stöcker_Interior Design_Portfolio  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you