Page 1

Besuchen Sie uns im Internet!

Die Mannschaft hinter der Mannschaft:

Unsere Sponsoren: Aral Pludra - Möbel Kösters Reisedienst Husmann Kreimer’s GartenPark VR-Bank Kreis Steinfurt eG Blumenhaus Fremming Bäckerei Werning/Brotliebe Kreissparkasse Steinfurt Autoshop/Reifen Diecks LVM Hovekamp-Averberg Hörzentrum Rheine Autolackierei Feldkötter Malerfachmarkt Engbers Garmö Spielwaren Bäckerei Triffterer Münsterländische Volkszeitung Niehues Malerwerkstätten Klartext Druck Inh. André Meyer Essing Heizung-Lüftung-Sanitär Fleischerei Trindeitmar

Die Westfalenliga-Mannschaft des SuS präsentiert sich im Netz unter

www.SuS-Neuenkirchen-Fussball.de

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Aktuell

Stadionzeitung SuS Neuenkirchen Herausgeber: SuS-Förderverein

SuS Neuenkirchen - SpVgg Vreden Sonntag, 15. April 2018, 15.00 Uhr, Waldstadion Neuenkirchen

Allen, auch denen, die hier aus Platzgründen nicht aufgeführt werden konnten, uns aber wertvoll und wichtig sind

unseren ausdrücklichen Dank!

Im Hinspiel kassierte der SuS eine äußerst unglückliche 1:0-Niederlage in Vreden, auf dem Bild Joshua Roß und Malte Nieweler, beide zwar kampfstark aber ohne Torerfolg. (Foto: Hanna Kreyenkötter) So individuell wie Ihr Geschmack!

Malerwerkstätten Eilersweg 6, Tel. 05973/934950, 48485 Neuenkirchen

Wir planen und organisieren Ihre Vereins- und Gesellschaftsfahrten speziell nach Ihren Wünschen. Testen Sie unseren „Komplett-Service“

Druck: Klartext Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 - 934 777 Druck: Klartext Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 - 934 777


Der nächste Gegner des SuS im Waldstadion

SpVgg Vreden

Die Torjägerliste

Der fünfte Saisontreffer von Mirko Janning zur 1:0-Führung reichte nicht zum Auswärtssieg in Clarholz.

����������������������������������� ��������������������������� ���������������������������������������������� ������������������������������������������������� ��������������������������������������������������������

Merlin Schütte 11 Joshua Roß 9 Malte Nieweler 6 Mirko Janning 5 Fabian Sandmann 5 Julian Knocke 4 Marvin Egbers 2 Nicolas Haverkamp 2 Marvin Holtmann 2 Daniel Zwafing 2

���� Hinten v. l. n. r.: Trainer Marcus Feldkamp, Dominic Steiner, Marvin Möllers, Jan-Niklas Temme, Jose Raul Zuniga Murillo, Lars Ivanusic, Jannik Enning, Romario Wiesweg, Co-Trainer Nico Klein Günnewick. Mitte v. l. n. r.: 2. Vorsitzender Christian Bengfort, Physiotherapeutin Sandra Schwanekamp, Sportlicher Leiter Frank Bajorath, Betreuer Michael Schroer, Betreuer Andreas Zorn, Paul Ahkere Ihongbe, Carlo Korthals, Niklas Niehuis, Pascal Leifkes, Frank Rose, Nils Temme, Physiotherapeut Nicolai Zahn, Torwarttrainer Christian Wissing, Obmann Ede Kampshoff. Vorne v. l. n. r.: Mirko Bertelsbeck, Bernd Verwohlt, Leon Kondring, Cedric Drobe, Ricardo Ottink, Jonas Weid, Luka Kösters, Kevin Krämer.

������������� ������������������

����������������� ������������� ����������������������� ������������ ����������������������� ��������������������������

�������������������������

Es fehlen: Sebastian Hahn, Marvin Hakvoort, Rene Beuting und Claudio Vieira Martins.

Mit dem Privatwagen nach Gievenbeck Der Westfalenliga-Spieltag

Am Sonntag, 22. April, spielt der SuS Neuenkirchen gegen den 1. FC Gievenbeck. Auch für dieses Spiel wird kein Fanbus eingesetzt. Die Mannschaft und auch die Fans werden mit Privatwagen zum Spiel fahren. Anpfiff des Spieles ist um 15.00 Uhr. Spielstätte: Sportpark Gievenbeck Gievenbecker Weg 200 48149 Münster

SV Spexard - FC Gievenbeck SC Herford - TuS Hiltrup Delbrücker SC - SV Rödingh. II SuS Neuenkirchen - SpVgg Vreden SV Schermbeck - Vict. Clarholz SC Pr. Münster II - BSV Roxel SpVg Beckum - SuS Stadtlohn Fichte Bielefeld - Rol. Beckum

.....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-.....

Daimlerstraße 1 ☎ 0 59 73 / 9270 48485 Neuenkirchen

Bedarfsgerechte Vorsorge braucht fachkundige Beratung. Bei uns erhalten Sie beides: Ihr LVM-Servicebüro

Hovekamp-Averberg Bahnhofstraße 1 48485 Neuenkirchen Telefon (05973) 94 94 0 www.hovekamp-averberg.de


Westfalenliga 1

SuS Stadtlohn - Pr Pr. Münster II ........................... 1 : 1 BSV Roxel - SV Schermbeck ............................ 1 : 1 Vict. Clarholz - SuS Neuenkirchen ................. 2 : 1 FC Gievenbeck - SpVgg Vreden ....................... 1 : 1 SV Spexard - Delbrücker SC ............................. 0 : 0 SV Rödinghausen II - SC Herford ..................... 0 : 1 TuS Hiltrup - VfB Fichte Bielefeld ...................... 5 : 2 SC Roland Beckum - SpVg Beckum ................ 2 : 2 1. 1. FC Gievenbeck ......................... 23 41:18 48 2. SC Preußen Münster II ................. 23 36:19 41 3. SpVgg Vreden ............................... 23 40:28 38 4. TuS Hiltrup ..................................... 23 49:32 37 5. SV Spexard .................................... 23 31:43 35 6. SV Schermbeck ............................ 23 50:37 34 7. SuS Neuenkirchen ........................ 23 50:45 34 8. Victoria Clarholz ........................... 23 35:39 33 9. SV Rödinghausen II ...................... 22 44:42 31 10. SuS Stadtlohn ............................... 23 36:35 31 11. Delbrücker SC .............................. 23 30:34 30 12. SC Roland Beckum ...................... 23 30:29 29 13. SpVg Beckum ............................... 22 22:37 23 14. SC Herford .................................... 23 32:51 23 15. VfB Fichte Bielefeld ...................... 23 30:37 21 16. BSV Roxel ..................................... 23 17:47 14

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 18.00 Uhr Samstag: 8.00 Uhr - 12.30 Uhr

Maler Engbers GmbH & Co. KG Ulmenstraße 11, 48485 Neuenkirchen Tel.: 05973 - 10 11 / Fax: 05973 - 53 09 info@maler-engbers.de

Bezirksliga TvT!Ofvfoljsdifo!JJ!.!WgM!Xpmcfdl! Hjfwfoc/!JJ!.!CX!Bbtff! Hfsn/!Ibvfoipstu!.!U/!Sjftfocfdl! /!Sjftfocfdl! /!Sjftfocfdl X/!Ljoefsibvt!.!UvT!Sfdlf! B/!Sifjof!.!TD!Bmufosifjof! Fntefuufo!16!.!TW!Xjmntcfsh! TD!Hsfwfo!1:!.!Wpsx/!Xfuusjohfo! TW!Jccfoc/sfo!.!Bsn/!Jccfoc/sfo! ! 2!X/!Ljoefsibvt! 33! ! 3 TD!Bmufosifjof! 34! ! 4 TD!Hsfwfo!1:! 34! ! 5!Wpsx/!Xfuusjohfo! 34! ! 6!TW!Xjmntcfsh! 2:! ! 7!U/!Sjftfocfdl! /!Sjftfocfdl! /!Sjftfocfdl 34! ! 8!CX!Bbtff! 34! ! 9!Fntefuufo!16! 34! ! :!UvT!Sfdlf! 34! 21!Hfsn/!Ibvfoipstu! 33! 22!TW!Jccfoc/sfo! 34! 23!WgM!Xpmcfdl! 33! 24!Hjfwfoc/!JJ! 34! 25!B/!Sifjof! 33! 26!TvT!Ofvfoljsdifo!JJ!34! 27!Bsn/!Jccfoc/sfo! 32!

94!;!36! 56!;!34! 4:!;!43! 56!;!41! 46!;!33! 5:!;!59! 4:!;!4:! 52!;!4:! 46!; 47! 3:!;!55! 48!;!63! 41!;!54! 39!;!55! 47!; 68! 43!;!58! 53!;!75!

4!;!1 3!;!3 2!;!5 2!;!1 1!;!2 2!;!4 2!;!2 5!;!2 68 55 51 4: 47 44 44 42 41 38 35 32 31 31 28 28

Trotz Clarholz-Pleite bleibt Hoffnung auf Spitzenplatz

Mit Dreier gegen Vreden wäre Platz Drei wieder in Sichtweite Da hat der SuS am vergangenen Spieltag in Clarholz die große Chance verdaddelt, den Abstand zu den führenden Teams der Westfalenliga zu verkürzen. Trotz klarster Möglichkeiten gelang der Wehmschulte-Elf im ersten Spielabschnitt nur ein Treffer und so stand man nach 90 Minuten mit leeren Händen da. Im Spiel gegen die vor der Saison von vielen als Toppfavorit auf den Aufstieg gesehenen Vredenern ist jetzt ein Heimsieg absolutes Muss, ansonsten droht am Ende der erstenWestfalenliga-Saison nach dem Oberligaabstieg ein Platz im Niemannsland der Tabelle. Bei den Gästen gab es zuletzt Höhen und Tiefen. In Gievenbeck erkämpfte sich die Elf von Trainer Marcus Feldkamp ein 1:1, davor gab es aber die überraschende 0:1-Heimpleite gegen Clarholz. Trotzdem beträgt der Abstand zum Zweiten, Pr. Münster, nur drei Punkte. Im Feldkamp-Aufgebot fehlten zuletzt die erfolgreichsten Torschützen Jose Raul Zuniga Murillo, 10 Tore und Niels Temme, bisher 7 Treffer. Temme spielte zuletzt nicht, erzielte aber im Hinspiel den Siegtreffer per Elfmeter für die SpVgg. Schmerzlich vermisst wurde im Angriff ebenfalls verletzungsbedingt Claudio Vieira Martins, so war Trainer Marcus Feldkamp oft zu Umstellungen im Team gezwungen. Gesetzt war immer Mittelfelder Marvin Möllers, er ist der Zielspieler im Mittelfeld und hat nach Balleroberung ein Auge für die Mittspieler und sucht und findet sehr oft die Lücke. Verletzungsbedingt war es in letzter Zeit nicht viel anders beim SuS. Lange Zeit musste Tobias Wehmschulte auf viele Leistungsträger verzichten. Angefangen beim Torwart Dennis Fischer über Kapitän Nico Haverkamp. Hans Dimitri Nguile Inenguini, Nawid Nesar usw. war die Verletztenliste sehr oft ziemlich lang. Inzwischen befinden sich die Trainer da in der Komfortzone, denn der komplette Kader ist einsatzbereit. Fehlen wird aus einem wichtigen familiären Grund nur Patrick Klug, da wird es für Trainer Wehmschulte nicht einfach, die richtige Mischung aus einem üppigen Kader für einen erfolgreichen Verlauf gegen den Tabellendritten zu finden. Dem mit 50 Toren zusammen mit Schermbeck erfolgreichsten Angriff der

Keine Chance hatte Dennis Fischer beim Elfmeter der Vredener durch Nils Temme im Hinspiel. (Foto: Hanna Kreyenkötter) Liga gelang zuletzt wenig. Die Kaltschnäuzigkeit fehlte, gravierend war es in Clarholz, zuletzt fast komplett. Dass es in der Defensive oft hakt, belegen 50 Gegentore, damit stellt der SuS zusammen mit Herford die anfälligste der Liga. Vielleicht hilft da, Herf dass Kapitän Nico Haverkamp nach langer Verletzung wieder verfügbar ist. Das Spiel gegen Vreden ist für beide Teams ein Schlüsselspiel. Die Gäste haben in Gievenbeck mit dem Unentschieden die Chance vertan, den Abstand auf Pr. Münster zu verkürzen, ebenso der SuS, der mit der unnötigen Pleite in Clarholz ganz nahe an das Spitzentrio heranrücken konnte. Trotzdem ist noch vieles offen. Bis auf Hiltrup gab es nur Unentschieden für die Spitzenteams, bei einem Heimsieg wäre der SuS plötzlich wieder mit im Geschäft im Kampf um die oberen Plätze in der Liga.


SuS II mit viel Selbstvertrauen und einigen Personalproblemen

Nach dem hochverdienten 3:0 gegen den VfL Wolbeck am vergangenen Freitag, ist die Hoffnung auf den Klassenerhalt größer denn je. Mit 17 Punkten steht die Zweitvertetung zwar weiterhin auf einem Abstiegsplatz, hat aber bei sieben verbleibenden Spielen nur noch 3 Punkte Rückstand auf den rettenden 13. Platz. Trainer André Haarmann: „Die Jungs haben es sich erarbeitet. Wir haben auch vor Wolbeck gute Spiele gezeigt, allerdings war das nötige Glück nicht auf unserer Seite. Die Mannschaft hat weiter daran geglaubt und wer leidenschaftlich spielt, wird irgendwann dafür belohnt. Wir dürfen jetzt aber nicht 1 % nachlassen!! Unterstützt wurde die Zweite wieder von 4 Spielern aus dem Westfalenligakader. Natürlich werten diese Spieler unser Spiel auf. Man muss aber auch sagen, dass Abstellungen von oben, egal wer, immer alles geben und sich nicht zu schade sind, bei uns zu spielen. Das verdient höchsten Respekt". Am kommenden Sonntag geht es zum aktuellen Tabellendritten SV Wilmsberg. Die Wilmsberger haben es trotz Abgängen wichtiger Stützen vor dieser Saison wieder geschafft, eine sehr homogene Mannschaft aufzustellen. Sie spielen nicht spektakulär Sie warfen im Hinspiel alles an Kampfkraft aber sehr diszipliniert und haben mit Niklas Ochse rein, wie auf diesem Bild zu sehen, Marco und Alexander Hesener im Offensivbereich gehobesetzte sich im Zweikampf durch. ne Bezirksliga-Qualität. Eine Mannschaft mit insge- Diekmann setzt (Foto: MV-Online) samt wenigen Schwachpunkten, die es zu erkennen gibt! Wir fahren dorthin um etwas mitzunehmen, so Haarmann. Die personelle Situation ist nach dem Wolbeck-Spiel nicht besser geworden. Zu den ohnehin zahlreichen Verletzten gesellen sich nun auch noch Domink Bülter, für den die Saison wohl leider gelaufen ist. Ein Innenbandriss im Knie gilt schon als sicher. Ein MRT muss Aufschluss geben, ob nicht das Kreuzband auch betroffen ist. Daniel Albers hat muskuläre Probleme und wird zumindest für die Trainingswoche ausfallen. Hier gibt es noch eine kleine Hoffnung. Weitere Ausfälle sind, Robert Gas, Henrik Nieweler, André Hölscher, Mehmet Kaya, Marcel Berkemeyer, Timo Deiters, Lucas Roß und Murat Hitir. Ob wieder die Möglichkeit besteht, von der „Ersten" Verstärkung zu erhalten wird man im Laufe der Woche sehen. André Haarmann und Thorsten Schmidt stehen hier mit Tobias Wehmschulte und Hasan Ürkmez im ständigen Austausch und das funktioniert ausgezeichnet!

Der nächste Spieltag in der Bezirksliga

Obst-, und Gemüse-, Südfrüchte-Großhandel geschnittenes Gemüse, Gastronomiebedarf Ulmenstr. 8 - 48485 Neuenkirchen - Tel. 05973/94450

Sonntag, 15. 4. 2018, 15.00 Uhr Spvg Emsdetten - FC Gievenbeck II VfL Wolbeck - SC Greven 09 SV Wilmsberg - SuS Neuenkirchen II Amisia Rheine - SV BW Aasee SC Altenrheine - Westf. Kinderhaus Germania Hauenhorst uenhorst - TuS Recke Arm. Ibbenbüren - Teuto Riesenbeck Vorw. Wettringen - Ibbenbürener Spvg.

Die Westfalenliga-Saison geht in die Schlußphase Mit dem Spiel beim Spitzenreiter startet der SuS in den Saisonendspurt

Sonntag, 22.4.18, 15 Uhr Victoria Clarholz : SC Pr. Münster II SpVgg Vreden : SV Schermbeck 1. FC Gievenbeck : SuS Neuenkirchen SV Rödinghausen II : SV Spexard TuS Hiltrup : Delbrücker SC SC Roland Beckum : SC Herford SuS Stadtlohn : VfB Fichte Bielefeld BSV Roxel : SpVg Beckum

Montag, 21.5.18, 15 Uhr SC Pr. Münster II : 1. FC Gievenbeck SC Roland Beckum : TuS Hiltrup SuS Stadtlohn : SV Rödinghausen II BSV Roxel : SV Spexard Victoria Clarholz : Delbrücker SC SpVgg Vreden : SC Herford SuS Neuenkirchen : Fichte Bielefeld SV Schermbeck : SpVg Beckum

Sonntag, 29.4.18, 15 Uhr SV Rödinghausen II : 1. FC Gievenbeck SV Spexard : TuS Hiltrup SV Schermbeck : SuS Neuenkirchen SC Preußen Münster II : SpVgg Vreden SpVg Beckum : Victoria Clarholz VfB Fichte Bielefeld : BSV Roxel SC Herford : SuS Stadtlohn Delbrücker SC : SC Roland Beckum

Montag, 27.5.18, 15 Uhr SpVg Beckum : SC Pr. Münster II Fichte Bielefeld : SV Schermbeck SC Herford : SuS Neuenkirchen Delbrücker SC : SpVgg Vreden SV Spexard : Victoria Clarholz SV Rödinghausen II : BSV Roxel TuS Hiltrup : SuS Stadtlohn 1. FC Gievenbeck : SC Roland Beckum

Sonntag, 6.5.18, 15 Uhr SuS Neuenkirchen : SC Pr. Münster II 1. FC Gievenbeck : SV Schermbeck TuS Hiltrup : SV Rödinghausen II SC Roland Beckum : SV Spexard SuS Stadtlohn : Delbrücker SC BSV Roxel : SC Herford Victoria Clarholz : VfB Fichte Bielefeld SpVgg Vreden : SpVg Beckum Sonntag, 13.5.18, 15 Uhr TuS Hiltrup : 1. FC Gievenbeck SC Pr. Münster II : SV Schermbeck SpVg Beckum : SuS Neuenkirchen VfB Fichte Bielefeld : SpVgg Vreden SC Herford : Victoria Clarholz Delbrücker SC : BSV Roxel SV Spexard : SuS Stadtlohn SV Rödinghausen II : SC Rol. Beckum

Förderverein SuS Spielbetrieb Fußball e.V. Neuenkirchen

Wir suchen dringend Verstärkung! Wer im SuS-Förderverein mitarbeiten möchte oder Mitglied werden will, sollte sich bei folgender Tel.-Nr. möglichst kurzfristig melden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tel. 0160 / 91274508 (Wilfried Kösters)

oder sprechen Sie während eines Heimspieles eines unserer Fördervereinsmitglieder an!

Wen suchen wir?

Junge Fußballfreunde, auch ehemalige Spieler, die aktiv mitarbeiten und dafür sorgen, daß auch in den kommenden Spielzeiten hochklassiger Fußball im Neuenkirchener Waldstadion angeboten wird.

Sus13 15 4 18  
Sus13 15 4 18  
Advertisement