Page 1

Besuchen Sie uns im Internet!

Die Mannschaft hinter der Mannschaft:

Unsere Sponsoren: Aral Pludra - Möbel Kösters Reisedienst Husmann Kreimer’s GartenPark VR-Bank Kreis Steinfurt eG Blumenhaus Fremming Bäckerei Werning/Brotliebe Kreissparkasse Steinfurt Autoshop/Reifen Diecks LVM Hovekamp-Averberg Autolackierei Feldkötter Garmö Spielwaren Bäckerei Triffterer Münsterländische Volkszeitung Niehues Malerwerkstätten Klartext Druck Inh. André Meyer Essing Heizung-Lüftung-Sanitär Fleischerei Trindeitmar

Die Westfalenliga-Mannschaft des SuS präsentiert sich im Netz unter

www.SuS-Neuenkirchen-Fussball.de

Aktuell

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Stadionzeitung SuS Neuenkirchen Herausgeber: SuS-Förderverein

SuS Neuenkirchen - Delbrücker SC Sonntag, 7. April 2019, 15.00 Uhr, Waldstadion Neuenkirchen

Allen, auch denen, die hier aus Platzgründen nicht aufgeführt werden konnten, uns aber wertvoll und wichtig sind unseren ausdrücklichen Dank!

Die Szene aus dem Kreispokalspiel scheint eindeutig: Offene Sohle, gestrecktes Bein, Witali Ganske wird getroffen, der Elfmeterpfiff blieb aber aus. (Bild: Hanna Kreyenkötter) So individuell wie Ihr Geschmack!

Malerwerkstätten Eilersweg 6, Tel. 05973/934950, 48485 Neuenkirchen

Wir planen und organisieren Ihre Vereins- und Gesellschaftsfahrten speziell nach Ihren Wünschen. Testen Sie unseren „Komplett-Service“

Druck: Klartext Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 - 934 777 Druck: Klartext Neuenkirchen - Tel. 0 59 73 - 934 777

EINRICHTUNGSHAUS Dieselstraße 6 48485 Neuenkirchen

STAMMHAUS Holtstiege 11 48485 Neuenkirchen

Telefon 05973 / 93499 0

www.moebel-koesters.de


Der nächste Gegner des SuS im Waldstadion

Delbrücker SC

Die Torjägerliste des SuS

Hinten von links: Leszek Jaskiewicz (TW-Trainer), Gianluca Mazza, Sebastian Walter, Niklas Huschen, Christian Volmari, Daniel Austenfeld, Zoltan Pataki, Peter Horenkamp (Betreuer).

Mitte von links: Detlev Dammeier (Trainer), Carsten Johanning (Co-Trainer), Patrick Plucinski, Lukas Cramer, Tobias Henksmeier, Mattis Klomfass, Jan Paterok, Paul Nitsch, Lennard Rolf, Lara Presber (Physio), Eckhard Tamoschus (Betreuer).

1. 2. 3. 4. 5. 5. 6. 3. 3. 3. 3. 3. 3.

Malte Nieweler 18 Joshua Roß 14 Witali Ganske 8 Luca Ehler 5 Marvin Egbers 3 Mirko Janning 3 Alexander Bügener 1 Oliver Janning 1 Julian Knocke 1 Robin Krümpel 1 René Pöhlker 1 Fabian Sandmann 1 Oliver Winkler 1

Vorne von links: Matthias Riemer, Mario Freise, Max Teipel, Simon Tepper, Dominique Soethe, Daryoush Hosseini, Marco Rüskaup, Sergio Taveira Pinto, Andrea Cesa.

Der SuS-Fanbus fährt zum Spiel nach Hiltrup

Am Sonntag, dem 14. April, spielt der SuS gegen TuS Hiltrup. Es wird ein Fanbus eingesetzt. Die Abfahrt ab Waldstadion ist um 12.30 Uhr. Angepfiffen wird das Spiel um 15.00 Uhr.

Spielstätte: Sportanlage TuS Hiltrup Osttor 85 48165 Münster Anmeldungen werden unter 0171/5339477, Werner Kreimer oder 0005973/4999, Günter Lünnemann, SuS-Clubheim gerne entgegengenommen.

Der Westfalenliga-Spieltag SC Rol. Beckum - RW Maaslingen SC Pr. Münster II - SpVgg Vreden SV Spexard - Vict. Clarholz SpVg Beckum - SV Rödinghausen II SV Mesum - TuS Hiltrup SuS Neuenkirchen - Delbrücker SC Bor. Emsdetten - Vfl Theesen Spielfrei: SC Herford

.....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-..... .....-.....

Daimlerstraße 1 ☎ 0 59 73 / 9270 48485 Neuenkirchen

Sein drittes Tor erzielte Marvin Egbers beim 2:2 in Theesen. (Foto: Hanna Kreyenkötter)

Bedarfsgerechte Vorsorge braucht fachkundige Beratung. Bei uns erhalten Sie beides: Ihr LVM-Servicebüro

Hovekamp-Averberg Bahnhofstraße 1 48485 Neuenkirchen Telefon (05973) 94 94 0 www.hovekamp-averberg.de


Westfalenliga 1 Freitag, 29. März, 20:00 Uhr Delbrücker SC - SV Mesum ............................ 2 : 4 Sonntag, 31. März, 15:00 Uhr TuS Hiltrup - SpVg Beckum ............................ 1 : 2 SV Rödinghausen II - SV Spexard .................. 0 : 3 SpVgg Vreden - SC Roland Beckum .............. 0 : 2 RW Maaslingen - SV Borussia Emsdetten . . . . 0 : 1 VfL Theesen - SuS Neuenkirchen .................. 2 : 2 SC Herford - Pr Pr. Münster II ............................. 1 : 1 1. SC Preußen Münster II ................. 20 48:21 41 2. SuS Neuenkirchen ........................ 21 59:35 41 3. SC Roland Beckum ...................... 21 42:25 37 4. VfL Theesen .................................. 22 50:37 36 5. SC Herford .................................... 22 49:39 35 6. TuS Hiltrup ..................................... 21 38:33 34 7. SV Rödinghausen II ...................... 21 38:31 33 8. Delbrücker SC .............................. 21 31:28 30 9. SV Borussia Emsdetten ............... 20 23:26 29 10. Victoria Clarholz ........................... 21 36:32 28 11. SpVgg Vreden ............................... 21 35:40 26 12. SV Spexard .................................... 22 25:49 23 13. SpVg Beckum ............................... 22 26:49 18 14. SV Mesum ..................................... 20 25:48 15 15. SC RW Maaslingen ....................... 21 26:58 12

Obst-, und Gemüse-, Südfrüchte-Großhandel geschnittenes Gemüse, Gastronomiebedarf Ulmenstr. 8 - 48485 Neuenkirchen - Tel. 05973/94450

Kreisliga A

Kreisliga B 1

Das Kampf um die Tabellenführung mit Pr. Münster geht weiter

Wehmschulte-Elf vor schwieriger Aufgabe gegen den Delbrücker SC

Nach dem bitteren Pokal-Aus gegen Bor. Emsdetten geht es für den SuS nur vier Tage später mit dem Westfalenligaspiel gegen den Delbrücker SC weiter. Die von Detlev Dammeier trainierten Gäste haben eine eigenartige Bilanz als Tabellenachter in der Liga. Zuletzt kassierten sie gegen den abstiegsgefährdeten SV Mesum eine kaum einkalkulierte 2:4-Heimpleite und die dokumentiert deutlich das Manko der Gäste. Zu Hause ganz schwach und auswärts sehr stark. Ablesen kann man es in der Heimtabelle, da findet man den SC auf dem 11. Platz, dagegen ist die Mann- Beim Hinspiel in Delbrück war Luca Ehler der Torschütze zur 1:0Führung des SuS in der 23. Minute. (Fotos: Hanna Kreyenkötter) schaft auswärts auf Platz 3 ein absolutes Spitzenteam mit 18 Punkten aus nur 10 Spielen. Da ist für den SuS also Vorsicht geboten und das letzte Spiel des SC sollte für das Team von Tobias Wehmschulte kein Maßstab sein. Wie schwer es gerade im eigenen Waldstadion sein kann, hat das Spiel gegen den Tabellenletzten RW Maaslingen gezeigt. Da war auch viel Kampf nötig, bevor die drei Punkte gesichert waren. Die Gäste befinden sich im Niemandsland der Tabelle und das hatten sie sich vor der Saison sicher nicht so vorgestellt, zumal sie die vergangene Saison auf dem dritten Platz abgeschlossen hatten. Das fast ausgeglichene Torverhältnis, 31:28 deutet auf eine nicht sonderlich gefährliche Offensive hin, die Defensive zählt allerdings zu den stärksten der Westfalenliga. In Delbrück waren Max Teipel und Matthias Riemer die beiden SC-Torschützen. Teipel ist auch zusammen mit Zoltan Pataki, beide 5 Treffer, gefährlichster Schütze, auf die gilt es zu achten bei den konterstarken Gästen. Der SuS schwimmt momentan trotz PokalAus auf einer Erfolgwelle. 10 Punkte aus den letzten 5 Spielen, viel mehr konnte man nicht erwarten, auch wenn die Leistungen zuletzt verbesserungswürdig waren. Der Lohn ist der zweite Platz, punktgleich mit Pr. Münster. Ob der Sprung auf Platz 1 gelingt, wird sich zeigen. Grundvoraussetzung ist ein Heimsieg, dann darf man nach Münster schauen, wo die Preußen auf Vreden treffen. Personell ist die Situation beim SuS nicht optimal. Es gibt zwar nicht viele Ausfälle, aber ausgerechnet Torjäger Malte Nieweler plagen Kniebeschwerden. Beim Kreispokalspiel fehlte er deshalb, ob es gegen Delbrück reicht wird man sehen. Schlimmer ist es bei Alexander Bügener, sollte die Diagnose Kahnbeinbruch sich bestätigen, droht das Saison-Aus für den Leistungsträger. In Emsdetten hat sich Emanuel Beckmann-Smith eine Schulterverletzung zugezogen. Eine Diagnose steht noch aus, seine eigene Vermutung, das nur ein Nerv betroffen ist und daher das Taubheitsgefühl in Arm und Daumen kommt, lässt Trotz des 2:1 durch Mirko Janhoffen, dass er spielen kann. Über Kniebeschwerden klagte nach dem Pokalspiel Torschütze Witali Ganske, auch bei ihm besteht die ning musste sich der SuS mit dem Hoffnung, dass er gegen den Delbrücker SC einsetzbar ist. 2:2 in Delbrück zufrieden geben.


I

Aufstiegkampf geht in die Schlußphase - Die Spiele der Konkurrenten

Die letzten sechs Spieltage der zumm vergleichen

Sonntag, 28.4.19, 15 Uhr SuS Neuenkirchen - Rödinghausen II Bor. Emsdetten - TuS Hiltrup SC Rol. Beckum - Delbrücker SC SC Pr. Münster II - Vfl Theesen

SC Herford - Delbrücker SC SpVgg Vreden - Vfl Theesen

Sonntag, 19.5.19, 15 Uhr Vfl Theesen - RW Maaslingen TuS Hiltrup - SC Herford Sonntag, 14.4.19, 15 Uhr Sonntag, 5.5.19, 15 Uhr Rödinghausen II - Pr. Münster II Rödinghausen II - SV Mesum Vfl Theesen SC Herford Vict. Clarholz - SC Rol. Beckum SpVgg Vreden - SC Herford Delbrücker SC SC Pr. Münster II SpVg Beckum - SuS Neuenkirchen RW Maaslingen - Pr. Münster II SC Rol. Beckum TuS Hiltrup Vfl Theesen - SC Rol. Beckum Sonntag, 26.5.19, 15 Uhr TuS Hiltrup - SuS Neuenkirchen Rödinghausen II - Bor. Emsdetten Vict. Clarholz - SuS Neuenkirchen SuS Neuenkirchen - SV Mesum SC Rol. Beckum - SV Spexard Montag, 22.4.19, 15 Uhr SC Pr. Münster II - Vict. Clarholz Bor. Emsdetten - Pr. Münster II Sonntag, 12.5.19, 15 Uhr SuS Neuenkirchen - SV Spexard SC Herford - Rödinghausen II Samstag, 27.4.19, 15 Uhr Rol. Beckum - Rödinghausen II SpVgg Vreden - TuS Hiltrup SC Herford - RW Maaslingen SC Pr. Münster II - TuS Hiltrup Spielfrei: Vfl Theesen

Wer steigt auf, wer steigt ab in der Westfalenliga?

Aufstieg:

Abstieg:

1. Der Meister jeder Staffel steigt zur Oberliga auf.

1. In der Westfalenliga 1 steigen die zwei Tabellenletzten zur Landesliga ab.

2. Sollte die Anzahl von 18 Mannschaften der Oberliga mit Ablauf des letzten Punktespieltages nicht erreicht werden, tragen die Tabellenzweiten jeder Staffel bei einem freien Platz ein Entscheidungsspiel um einen zusätzlichen Aufsteiger in die Oberliga aus. Gespielt wird gemäß § 55 (5) SpO/WDFV im K.O.-System. Bei zwei freien Plätzen steigen beide Tabellenzweiten jeder Staffel in die Oberliga auf. 3. Aus der Westfalenliga kann eine aufstiegsberechtigte Mannschaft nicht in die Oberliga aufsteigen, wenn in dieser Spielklasse bereits eine Mannschaft desselben Vereins spielt. 4. Trifft der in Nr. 3 genannte Fall auf die erstplatzierten Mannschaften der Westfalenliga zu, so geht das Aufstiegsrecht nacheinander auf die nächstplatzierten Mannschaften (bis maximal Tabellenplatz 3) der jeweiligen Staffel über. Dieses gilt auch für den Fall, dass die erstplatzierten Mannschaften auf ihr Aufstiegsrecht verzichten.

In der Westfalenliga 2 steigen die drei Tabellenletzten zur Landesliga ab.

2. Der Tabellendrittletzte der Westfalenliga 1 und der Tabellenviertletzte der Westfalenliga 2 spielen einen zusätzlichen Absteiger aus. Gespielt wird gemäß § 55 (5) SpO/WDFV im K.O.-System. 3. Sollte eine erste Mannschaft in die Westfalenliga durch Abstieg oder Lizenzentzug eingruppiert werden, gilt eine dortige zweite Mannschaft automatisch als erster Absteiger.

Quelle: Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen e. V.

SuS II hat gegen Bor. Emsdetten noch eine Rechnung offen Am nächsten Spieltag ist die Reserve zu Gast bei Bor. Emsdetten II. Dabei hat die Zweitvertretung keine guten Erinnerungen an das Hinspiel, dass völlig verdient mit 0:3 verloren ging.

SuS-Trainer André Haarmann: „Wir haben an dem Tag gar nicht so schlecht gespielt, aber Borussia hatte einen Sahne-Tag, wo Ihnen alles gelang. In der Hinrunde waren die Emsdettener in der Tabelle lange oben mit dabei. Mittlerweile sind Sie ein wenig abgerutscht. Grund dafür sind einige Unentschieden in den letzten Wochen. Emsdetten hat ähnlich wie wir, Marcel Schröer hatte mit dem Torschützen zum 0:3, Leon Veltrup einige eine sehr junge Mann- Probleme. (Foto: MV-Online) schaft mit einigen talentierten Spielern. Vor allem in der Offensive haben sie eine unheimliche Wucht. Nach dem Hinspiel war Borussia für mich ein Kandidat für ganz oben in der Tabelle. In der Hinrunde habe ich fussballerisch keine bessere Mannschaft gesehen. Auch wenn Sonntag, 7. April, 13.00 Uhr sie zuletzt ein wenig Federn lassen mussten, Bor. Emsdetten II - SuS Neuenkirchen II werden wir eine Top-Leistung benötigen um Sonntag, 7. April, 15.00 Uhr dort etwas mitzunehmen. Selbstbewusstsein ist Matellia Metelen - Spvg Emsdetten 05 II nach den letzten Spielen in Ochtrup und gegen Grün-Weiß Rheine - FCE Rheine II Langenhorst-Welbergen ausreichend vorhanden. Skiclub NW Rheine - Pr. Borghorst Beide Spiele konnten verdient gewonnen werden, TuS Laer - Westfalia Leer so der Trainer". Amisia Rheine - Eintracht Rodde FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde Die Verletztenliste bei der Zweitvertretung der Langenhorst-Welbergen - Germ. Hauenhorst Haarmann-Elf ist nach wie vor sehr lang. Mit Mittwoch, 10. April, 19.00 Uhr Leon Sandmann, Christian Stegemann, Henrik Nieweler, André Hölscher, Timo Deiters, Sebasti- 1. FC Nordwalde - Langenhorst-Welbergen an Evers, Pascal Karperien, Marcel Berkemeyer, Freitag, 12. April, 19.30 Uhr Dominik Bülter und Lucas Ross fehlen noch Pr. Borghorst - Matellia Metelen immer 10 Spieler aus dem aktuellen Kader.

So geht's weiter in der Kreisliga A

Profile for SuS Neuenkirchen

SuS-Aktuell  

SuS-Aktuell  

Advertisement