Issuu on Google+

Langlaufloipe Brigels-Waltensburg-Andiast

RETTUNGSKONZEPT Grundsatz Langläuferinnen und Langläufer benutzen die Infrastruktur der Langlaufloipe Brigels-WaltensburgAndiast auf eigenes Risiko und Verantwortung, vergleichbar mit dem Begehen von Wanderwegen. Ausserhalb der Hauptverkehrszeiten empfehlen wir, nicht alleine unterwegs zu sein (abends, bei schlechtem Wetter…). Das Mitführen eines Handys ist empfehlenswert. Der Handyempfang ist grundsätzlich für die Anbieter Swisscom, Sunrise und Salt gewährleistet. Brigels Tourismus unterhält keine eigene Rettungsorganisation und führt auch keine Kontrollgänge auf seinem Streckennetz durch.

Bei Unfällen Bei Unfällen bietet das Rettungsteam der Bergbahnen Brigels-Waltensburg-Andiast unter der Nummer 081 920 14 34 am schnellsten Hilfe. (Betrieb von 8.30 bis 17.00 Uhr) Passiert ein Unfall ausserhalb der Betriebszeiten der Bergbahnen ist die Sanitätspolizei 144 zu alarmieren oder nötigenfalls direkt die Rettungsflugwacht REGA unter der Nummer 1414. Verhalten bei Unfällen:    

Ruhe bewahren / Übersicht verschaffen / (wer? – was? – wann? – wo?) Nothilfe alarmieren Bergen, Erste-Hilfe-Massnahmen ergreifen Rettungsdienste einweisen (bei REGA Koordinaten angeben)

Brigels Tourismus unterstützt den reibungslosen Rettungsablauf nach seinen Möglichkeiten: 1. Das Loipennetz mit Koordinatenstandorten ist auf diversen Orientierungstafeln abgebildet:  Start Talstation Bergbahnen  Garderobe gegenüber Hotel Vincenz  An der Tafel gegenüber Schneesportschule beim Resort Pradas Loipe 2. Falls jemand bei der Kasse der Bergbahnen anwesend ist, wird er/sie nach bestem Wissen und Möglichkeiten die Alarmierung für Sie vornehmen:  SOS Rettungsnummer der Bergbahnen Brigels-Waltensburg-Andiast 081 920 14 34  Anruf Hausarzt Dr. Maissen in Brigels 081 920 11 11  Falls dieser keinen Dienst hat Anruf 144  Nötigenfalls direkt an REGA 1414 (auch SMS an 1414 oder REGA-App)

Breil/Brigels, im November 2016

Für Brigels Tourismus: M.Bundi


Rettungskonzept brigels