Page 1

Medieninformation Surselva Tourismus AG Neue Berglodge «Albiert Greina» in der Val Lumnezia Seit dem Frühsommer 2018 wird die «Albiert Greina» das Unterkunfts- und Gastronomieangebot in der Val Lumnezia ergänzen. Die Natur spüren und nach den Sternen greifen. So beschreiben die Gastgeber ihre neuen speziellen OutdoorPanoramaschlafzimmer mit einer bezaubernden Aussicht auf den Sternenhimmel und die Bergwelt. Weit hinten in der Val Lumnezia nach Vrin, an der Route zur faszinierenden Greina Hochebene, liegt der Weiler Ligiazun auf 1550 m ü M. Hier haben Martina und Livio Caviezel Jahrzehnte lang mit viel Begeisterung und Einsatz einen kleinen Biolandwirtschaftsbetrieb mit Mutterkuhhaltung geführt. Nach dem sie diesen in jüngere Hände übergeben durften, wuchs die Idee eine etwas andere Unterkunft und Gastwirtschaft zu betreiben. Aus den Plänen, wurde ein Projekt und schliesslich eine neue Berglodge mit einem kleinen aber feinen Gastrobetrieb. Die eigens angefertigten und einzigartigen Outdoor-Panoramaschlafzimmer bieten ein Naturerlebnis der besonderen Art mit Sicht auf die faszinierende Bergwelt und auf den funkelnden Sternenhimmel. Die Gäste werden vom Mond und den Sternen in den Schlaf begleitet und am Morgen wecken die Sonnenstrahlen einem wieder. Die Geräusche z.B. vom Wind oder Regen sind viel intensiver. Die spezielle Holzkonstruktion und der Holzofen sorgen gleichzeitig aber für eine sehr heimelige und angenehme Atmosphäre. In der kleinen Gartenwirtschaft serviert die begeisterte Köchin Martina z.B. Trockenfleischspezialitäten oder hausgemachte Glace-Variationen. Am Abend öffnen Caviezels auf Vorbestellung ihre Wohnstube und verwöhnen die Gäste mit Sursilvaner Gerichten wie Capuns, Maluns oder auch Wildspezialitäten und vielem mehr.

Kontakt Albiert Greina Martina und Livio Caviezel, Tel. 0041 81 931 11 68, www.albiertgreina.ch Kontakt Surselva Tourismus AG Erika Walder, Infostellenleiterin Val Lumnezia, Tel. 0041 81 931 18 58 Claudia-Martina Meyer, Medien, Tel. 0041 81 920 11 05

Medieninformation surselvatourismusag albiertgreinavallumnezia 2018  
Medieninformation surselvatourismusag albiertgreinavallumnezia 2018