Page 1

Chorwoche Sommer 2017 «Kennst du das Land wo die Zitronen blühn» Musik aus und über Italien li 2017 u J . 2 2 15. bis ls in Brige

22. Stimmbildungs- und Singwoche mit Roger Widmer


Das Wochenprogramm Samstag, 15. Juli 2017 Anreise und Bezug der Unterkunft 15.00 Apéro 16.00 – 18.00 Kennenlernprobe 20.15 – 21.30 Chorprobe

Mittwoch, 19. Juli 2017 Morgen und Nachmittag zur freien Verfügung oder Teilnahme an organisierten Exkursionen, Wanderungen usw. 19.30 – 22.00 Chorprobe

Sonntag, 16. und Montag 17. Juli 2017 09.30 – 10.15 Stimmbildung Kaffeepause 10.30 – 12.00 Chorprobe (Tutti oder Register) 16.00 – 18.00 Chorprobe 20.15 – 21.30 Chorprobe

Donnerstag, 20. Juli 2017 09.30 – 10.15 Stimmbildung Kaffeepause 10.30 – 12.00 Chorprobe mit Solisten 16.00 – 18.00 Chorprobe 20.00 – 21.30 Generalprobe in der Kirche

Dienstag, 18. Juli 2017 09.30 – 10.15 Stimmbildung Kaffeepause 10.30 – 12.00 Chorprobe 16.00 – 19.00 Chorprobe Anschliessend Italienischer Abend (kleine Wanderung)

Freitag, 21. Juli 2017 15.00–17.30 Einsingen und Vorprobe 19.30 Abschlusskonzert in der Kirche Brigels Anschliessend Abschlussfeier mit Essen Samstag, 22. Juli 2017 Abreisetag

Das musikalische Programm 2017 Mit «Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn» machen wir uns auf nach Italien und erfahren, wie dieses Land in ganz unterschiedlicher Musik immer wieder zum Ort der Sehnsucht wird. Wir singen Musik aus und über Italien, von weltlichen Madrigalen von Claudio Monteverdi aus der Renaissance, die ihre Wiege in Italien hat, bis hin zu neapolitanischen Volksliedern und deutschen Schlagern, die unserer Sehnsucht nach der Italientà und dem dolce far niente im klassischen Urlaubsland Italien frönen. Wenn wir uns musikalisch auf eine Italienreise begeben, statten wir der Oper, der Grand Dame italienischer Komponisten, selbstverständlich auch einen Besuch ab und treffen mit Operetten, deren Handlungen in Venedig und Florenz angesiedelt sind, ganz nebenbei auch noch auf die kleine Schwester der Oper. (J. Strauss: Eine Nacht in Venedig und F.v.Suppé: Boccaccio). Johann Wolfgang von Goethe legt in seinem Roman Wilhelm Meisters Lehrjahre der Figur der Mignon das Lied in den Mund, dessen Anfangszeile unserer Chorwoche den Titel gibt und als Inbegriff der Sehnsucht nach Italien gilt. Goethe erhoffte sich von Italien mit seiner Landschaft, in der Antike und Gegenwart vereint sind, die Vereinigung von Ideal und Wirklichkeit, die Wiederentdeckung von Kunst und Leben. In der Figur der Mignon nimmt die Kunst Gestalt an. Sie weckt, indem sie dieses Lied singt, in der Titelfigur Wilhelm die Sehnsucht nach Italien. Als sich dieser jedoch gegen ein Leben für die Kunst und gegen die Weiterreise nach Italien entscheidet, stirbt Mignon. Die Grablegung dieser Figur vertonte Robert Schumann in seinem Requiem für Mignon.


Angebot Die Chorwoche richtet sich an aktive Chorsängerinnen und Chorsänger. Unter der Leitung von Roger Widmer wird ein abwechslungsreiches Programm in herrlicher Umgebung einstudiert und am Schluss der Woche in der Kirche Brigels zur Aufführung gebracht, zusammen mit Solisten und Pianisten. Es wird erwartet, dass sich die Teilnehmenden mit Hilfe der mitgelieferten Lern-CD auf die Woche vorbereiten. Die gemeinsame Leidenschaft für den Chorgesang und das Erleben der Schönheit der Musik steht im Zentrum der Chorwoche. Das Streben nach höchstmöglicher Qualität ist in der Probearbeit ein grosses Anliegen. Deshalb nimmt nicht nur die intensive Auseinandersetzung mit den Werken einen wichtigen Platz ein, sondern auch die Stimmbildung. Jeder Probetag beginnt mit dem Aufwärmen des Körpers und der Stimme. Dazu gehören die Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Atmung, das Vermitteln der Stimmfunktionen und spielerische Übungen zur eigenen Wahrnehmung in der Gruppe. Neben dem Singen bleibt in der Woche auch Zeit für geselliges Beisammensein, für das Spazieren und Wandern in der schönen Bergwelt der Surselva, Zeit zum Entspannen, zum Lesen und Geniessen. Am Dienstagabend steht bei gutem Wetter eine kurze Wanderung inklusive Abendessen «sotto le stelle» auf dem Programm. Um den italienischen Abend ausklingen zu lassen, werden noch einige Lieder gesungen. Der Mittwoch steht zur freien Verfügung, es werden unterschiedliche Angebote organisiert, welche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Auswahl stehen. Am Freitag findet als Höhepunkt der Woche das Abschlusskonzert in der Kirche von Brigels statt, zusammen mit den Solisten und den Pianisten, die uns alle auch während der ganzen Woche begleiten und unterstützen. Einzelstimmbildung CHF 160.– Es besteht die Möglichkeit, bei den Solisten Einzel­stimmbildung zu buchen (3 Lektionen à 30 Minuten sowie eine zusätzliche Klassenstunde). Für die Beglei­­tung der Lek­tionen stehen Korrepetitoren zur Verfügung. Die Einzelstimmbildung findet von Sonntag bis Donnerstag, jeweils zwischen 10.00 – 13.00 und 16.00 – 18.00 Uhr sowie die Klassenstunde am Sonntag von 14.30 – 15.30 Uhr statt. Kurskosten (ohne Unterkunft) Singwoche CHF 375.– ( inkl. Noten, Lern-CD und ein gemeinsames Abendessen)


Dozentinnen, Dozenten und Mitwirkende Roger Widmer Tatjana Gazdik Barbara Hensinger Samuel Zünd

Leitung Sopran Alt Bass

Proben und Chorstimmbildung Einzelstimmbildung Einzelstimmbildung Einzelstimmbildung

Andreas Gohl Alvera Jeanette Gohl Alvera

Klavier Klavier

Korrepetition Korrepetition

Gesamtleitung Roger Widmer hat seine musikalische Erfahrung in zahlreichen solistischen, chorleiterischen, gesangs- und musikpädagogischen Tätigkeiten erworben. Aus seiner vielfältigen Tätigkeit als Sänger kennt er ein breites Repertoire der Vokalmusik, sei es im Oratorium, der Oper, Operette oder Chormusik a cappella gesungen, von der Renaissance über die zeitgenössischen klassischen Musik bis hin zu Filmmusik, Jazz und Pop. Als Dirigent ist ihm die historische Aufführungspraxis mit Barockorchester ebenso vertraut, wie die Arbeit mit ro­ mantischer Orchesterbesetzung, Klavierbegleitung oder die Zusammenarbeit mit einem Jazz-Trio. Roger Widmer hat nach seinem Gesangsstudium an der Musikhochschule Zü­rich neben zahlreichen Konzerten als Solist geistlicher Werke von Barock bis zu Uraufführungen auch während fünf Jahren an der Staatsoper Stuttgart und am Opernhaus Zürich gesungen. Parallel dazu hat er immer auch Gesang unterrichtet und Chöre geleitet. Heute ist er in verschiedenen pädagogischen und künstlerischen Bereichen tätig. Er unterrichtet Sologesang, leitet verschiedene Chöre und dirigiert Chorkonzerte mit Orchester. Als Verbandsdirigent vom Chorverband Zürcher Oberland führt er verschiedene Kurse und Chorver­ anstaltungen durch. Als Tenor tritt er solistisch in verschiedenen Konzerten und Opernproduktionen auf. Anschrift Roger Widmer, projektchor.zo@gmx.ch


Hotel inklusive Kurskosten Die Preise beinhalten 7 Übernachtungen mit Halbpension (7 × Frühstück und 5 × Abendessen), Kurskosten (inkl. Noten, Lern-CD, 1 × gemeinsames Abendessen) sowie Gästetaxe und verstehen sich pro Person in Schweizer Franken (CHF). Alle Hotels und Wohnungen befinden sich in Brigels Dorf. Gültig nur im Rahmen der Chorwoche mit Roger Widmer. Doppelzimmer

Doppelzimmer zur Einzelbenützung

Echtes Einzelzimmer

CHF

CHF

CHF

Bergspa Hotel la Val ****

1376

Hotel Kistenpass ***

1035

Hotel Alpina *** Hotel Vincenz ***

1032

1137

1067

Casa Fausta Capaul

848 2

988 2

918 2

Pension Restaurant Tödi

795 2

935 2

1

1476

1

1165 (m. Balkon)

1125 (m. Balkon)

1105 (o. Balkon)

1055 (o. Balkon)

1032

1137

1032

Inklusive Bergspa-Eintritt und La Val-Verwöhnpension Keine Halbpension, Preis Person / Frühstück

1

2

Wohnung inklusive Kurskosten Belegung Pradas Resort 2.5 Zimmer-Wohnung 3

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

CHF

CHF

CHF

CHF

1005 3

935 3

858 3

767 3

Preis Person /Frühstück, Endreinigung /Bettwäsche inklusive

– Durchführung mit 50 bis maximal 100 Teilnehmenden. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig, d. h. bis Weihnachten 2016 mit beiliegendem Talon an­zumelden. Es wird auf ein ausgewogenes Stimmenverhältnis geachtet. – Sie erhalten die Kursbestätigung zusammen mit der Rechnung für die Kurs­kosten und die Unterkunft Ende Februar oder bei späterer Anmeldung innert 14 Tagen. – Annullierungsbestimmungen (siehe Rückseite Anmeldetalon) – Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.


35. Sommermusikwochen in Brigels Ihre persönliche musikalische und gesangliche Entfaltung liegt uns Gastgeber­ innen und Gastgebern am Herzen. Wir bieten Ihnen hierfür das geeignete Umfeld und eine un­ver­wechselbare Atmosphäre.

Auskunft und Anmeldung Surselva Tourismus AG, Info Brigels Casa Sentupada / Postfach 193, Via Principala 34, 7165 Breil / Brigels Tel. 0041 81 941 13 31, Fax 0041 81 941 24 44 www.surselva.info, brigels@surselva.info

Chorwoche Brigels 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you