__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Surselva Wandern

Breil/Brigels, Ilanz/Glion, Lumnezia, Obersaxen Mundaun, Safiental, Trun, Sumvitg


Inhaltsverzeichnis / Impressum cuntegn / impressum

Inhalt Herzlich Willkommen03 cordial beinvegni Gut zu wissen04 bien da saver Ausgeschildertes Wanderwegnetz05 reit da sendas da viandar signalisadas Webseite, App und Gästekarte06 pagina-web, app e carta da hosps Transport08 transport Tourenportal, topografische Karten09 portal da turas e cartas topograficas Top-Wanderungen10 spassegiadas marvigliusas

Leichte Wanderungen14 spassegiadas semplas Mittlere Wanderungen26 spassegiadas moderadas Schwere Wanderungen36 spassegiadas pretensiusas Familien40 famiglias Themenwege42 sendas tematicas Weitwandern44 viandar a liunga distanza Wandererlebnisse46 aventuras da viandar

Herzlich Willkommen cordial beinvegni

Willkommen in «meinem» Wanderparadies Surselva! Hier findet man alles, was das Wander­ herz begehrt – idyllische Bergseen, aufragende Gipfel, romantische Bergdörfer, naturbelassene Talschaften und einladende Bergrestaurants. Ich bin seit fünf Jahren in der Surselva als Wanderleiter tätig und das ganze Jahr draussen in der Natur, trotzdem finde ich immer wieder neue Wander­ routen und Tagesziele in dieser ­viel­fältigen Landschaft. Die Surselva bietet von der tiefen Rheinschlucht bis zur alpinen Greina alle Wandervarianten an: von gemütlichen Panoramawande­ rungen bis hin zu anspruchsvolleren Gipfel- oder Grattouren. Für jeden Gast und für jede Familie findet sich eine geeignete Wanderung. Rucksack packen und Wanderschuhe anziehen – das ist die Devise diesen Sommer in der Surselva! Marco Curti, Morissen, Wanderleiter

Impressum Herausgeberin/Redaktion Surselva Tourismus AG Bahnhofstrasse 25 7130 Ilanz Tel. 0041 81 920 11 00 info@surselva.info www.surselva.info

Fotos nordlichtphoto; Mäsi Volken; Matteo Steen; Iso Tambornino; Safiental Tourismus; Alice Das Neves; Neves Photography; Tomaschett Lotar

Layout und Druck communicaziun.ch, 7130 Ilanz Agentur für Marketing, Grafik, Web und Druck Kartengrundlage Outdooractive Kartografie Geoinformationen © Outdooractive © OpenStreetMap (ODbL) – ­Mitwirkende (www.openstreetmap.org/copyright)

03


Gut zu wissen bien da saver

Ausgeschildertes Wanderwegnetz reit da sendas da viandar signalisadas

Mängelmeldung Haben Sie einen Mangel bei der Wegweisung oder beim Wegunterhalt festgestellt, können Sie diese gerne direkt über das Mängelmeldung-­ Formular anbringen. Mutterkuhherden Beachten Sie zu Ihrer Sicherheit die wichtigsten Ver­haltenstipps: Halten Sie Abstand, ­berühren Sie auf keinen Fall Kälber und führen Sie Hunde an der Leine. Herdenschutzhunde Treffen Sie auf Herden mit Herden­ schutzhunden, beachten Sie die wichtigsten Verhaltenstipps: Halten Sie Abstand und führen Sie Hunde an der Leine. Geschützte Alpenpflanzen Einige Pflanzenarten sind gesetzlich geschützt und dürfen nicht gepflückt, ausgegraben, ausgerissen oder beschädigt werden. Informieren Sie sich über geschützte Pflanzen. Pilze Beim Sammeln von Pilzen gibt es wichtige Hintergrundinformationen zu beachten. Informieren Sie sich über die geltenden Regeln.

Wanderwege  Allgemein zugängliche Wege, möglichst abseits von Strassen für den motorisierten Verkehr. Keine besonderen Anforde­ rungen oder spezielle Ausrüstung nötig. Wander-Skala: T1 Bergwanderwege  Wege für bergtüchtige Wanderer, abschnitts­ wiese auch steile und schmale Stellen möglich. Gute körperliche Verfassung und entsprechende Ausrüstung wie feste Schuhe mit griffiger Sohle nötig. Wander-Skala: T2 bis T3 Alpinwanderwege  Alpinwanderwege führen durch wegloses Gelände, über Gletscher oder durch Fels mit kurzen Kletterstellen. Benutze­ rinnen und Benutzer müssen die Gefahren im Gebirge kennen und den Umgang mit Seil/Pickel beherrschen.

Markierungen Markierungen sind auf Stein­ blöcken, an Bäumen, Mauern, Pfosten und dergleichen aufgemalte Bestäti­ gungen. Nationale Routen  Wegweiser mit ­einstelliger Nummer Regionale Routen  Wegweiser mit ­zwei­stelliger Nummer Lokale Routen  Wegweiser mit 678 ­drei­stelliger Nummer Val Frisal

Zeichenerklärung Streckenlänge Höhenmeter Strecke: kurz

Strecke: mittel

T2 T3 T1 Wandern Bergwandern

Kondition: leicht 04

Rot-gelbe Markierungen Diese Markierung bedeutet Wildschutzgebietsgrenze: dabei handelt es sich nicht um ­Wanderwege.

Kondition: mittel

Kinderwagentauglich Strecke: lang anspruchsvolles Bergwandern Kondition: schwer 05


Wegweiser

Webseite, App und Gästekarte pagina-web, app e carta da hosps

Wander-Kompetenz auf www.surselva.info Ob Sie von zu Hause aus ein Hotel­ zimmer reservieren, sich über die buchbaren Wander-Angebote ­in­formieren oder aus vielen Vor­ schlägen eine passende Wanderung heraus­suchen – für die Planung Ihrer ­Wander-Ferien finden Sie auf www.surselva.info genau das Richtige.

Surselva Gästekarte Sommer Mit der Surselva Gästekarte Sommer profitieren Sie von zahlreichen kosten­ losen Leistungen sowie attraktiven Vergünstigungen. Die Surselva ­Gästekarte Sommer ist, während der Sommer- und Herbstsaison, gültig. Bitte beachten Sie die Öffnungs- und Betriebszeiten der Partner.

Surselva App

Wander-Community Werde Fan von Surselva Hike und tausche dich jederzeit online mit der Hike-Community der Surselva aus. Poste deine coolsten Hike-Fotos mit dem #surselvahike

Über die Surselva App erhalten Sie Informa­ tionen zur aktuellen Wetterlage, zu den Veranstaltungen und zu den Wanderungen. Die kostenlose App kann im App Store und auf Google Play heruntergeladen werden.

hike #surselva

Wegweiser für Wegnutzer Titel Romanisch

für Wegnutzer Sind nett mitanand!

Suuber bliiba, gell!

Manchmal wäre man lieber allein auf der Welt. Oder wenigstens auf dem Wanderweg. Ist man aber nicht. Darum muss man sich mit den anderen arrangieren. Es ist gar nicht so schwierig, und gegen ein Lächeln und ein Zurücklächeln hat ja eigentlich niemand etwas. Also:

Eigentlich muss man Dinge, die bereits alle wissen, nicht extra nochmals betonen. Andererseits schadet es auch nichts. Und es gibt ja immer schwarze Schafe, denen man alles zweimal sagen muss. Aber eigentlich muss man Dinge, die alle bereits wissen, ja nicht extra nochmals betonen.

Beim Biken · du machst dich mit der Glocke frühzeitig bemerkbar · du lässt den Wandernden immer den Vortritt · du passierst im Schritttempo oder steigst kurz ab

Beim Biken und Wandern · du schliesst sämtliche Weidezäune · du nimmst deinen Abfall mit

Beim Wandern · du weisst, dass du natürlich Vortritt hast · wenn genug Platz vorhanden ist, gehst du zur Seite · du behinderst die Bikenden nicht unnötig

Beim Biken · du blockierst beim Bremsen das Hinterrad nicht, das macht den Weg kaputt

Hauptsach parat! Plötzlich regnet es und du hast einen Platten, mitten in den Alpenrosen. Auf etwa 2500 Metern. Und es ist schon halb sieben am Abend. Dein Handy liegt natürlich im Hotelzimmer. Und dein Kollege ist schon ins Tal gefahren. Wir wünschen dir einen schönen Abend! Beim Biken und Wandern · du informierst dich und planst deine Tour gewissenhaft · du passt deine Ausrüstung an · du bist für kleinere Notfälle gerüstet

graubuenden.ch/fairtrail #fairtrailgraubünden

06

07


Transport transport

Tourenportal und topografische Karten portal da turas e cartas topograficas

Ob Shuttle, Wanderbus oder Zug – erreichen Sie Ihr Ziel bequem mit einer der zahlreichen Transportmöglichkeiten. Im Sommer und Herbst haben die Bergbah­ nen Brigels und die Bergbahnen Obersaxen Mundaun Val Lumnezia folgende Sesselbahnen in Betrieb: Brigels-Crest Falla, Cuolm Sura-Mundaun (Obersaxen), Wali-Stein (Obersaxen), Triel-Hitzeggen (Val Lumnezia).

Online-Tourenportal Im Online-Tourenportal auf outdoor.surselva.info finden Sie viele Tourenvorschläge. Nebst Routen­ beschrieb, Fotos, topografischer Karte und Höhenprofil gibt es zu jeder Tour GPS-Daten zum Herunterladen oder Ausdrucken.

Wanderbus Obersaxen Mundaun Die Sesselbahnstationen Wali und Cuolm Sura erreichen Sie bequem mit dem Wanderbus. Postauto Anschlüsse werden in Affeier und Surcuolm abgewartet. Während der Hauptsaison Sommer/Herbst besteht am Wochen­ ende nachmittags eine Rückfahrt­ möglichkeit.

Shuttle-Bus Breil/Brigels Der Wanderbus bringt Sie bequem von Brigels über Dardin und ­Danis-­Tavanasa nach Waltensburg oder Andiast und wieder zurück. Eine Voranmeldung ist ab 5 Personen nötig. Die Nutzung ist kostenlos.

Wanderbus, Bus Lumnezia Der Wanderbus, Bus Lumnezia, bringt Sie auf Voranmeldung direkt zur Sesselbahnstation Triel und zur Alp Sezner.

Rheinschlucht-Ticket Mit dem Rheinschlucht-Ticket (­ Tageskarte) entdecken Sie entspannt, mit dem öffentlichen Verkehr, die Rhein­ schlucht und ihre Um­gebung.

Bus alpin (Greina) Der Bus alpin bringt Sie von Vrin nach Puzzatsch in der Val Lumnezia und von Rabius nach Runcahez in der Val Sumvitg. Sie gelangen so jeweils direkt zu den Ausgangspunkten für Wanderungen in die Greina.

Rheinschlucht/Ruinaulta-Bus Der Rheinschlucht/Ruinaulta-Bus verbindet Flims Laax Falera mit der Rheinschlucht und Valendas sowie mit dem Weiler Brün/Imschlacht.

Alle Touren sind auch auf der App «outdoor­ active» zu finden. Die App ist erhältlich für iOS, Android und Windows Mobile.

Topografische Karten Für die Routenplanung eignen sich folgende topografische Karten: • Surselva: 1:60 000, Kümmerly + Frey • Brigels –Waltensburg–Andiast 1:25 000, Orell Füssli • Val Lumnezia–Obersaxen ­Mundaun–Greina 1:25 000, BAW Bünder Wanderwege • 257T Safiental 1:50 000, Swiss Topo

SchweizMobil-Routen Durch die Surselva führen eine natio­ nale und vier regionale Weitwanderun­ gen. Dabei handelt es sich um die nationale Route des Alpenpässe-­ Weges 6 und die regionalen Routen Walserweg 35, Jakobsweg Graubün­ den 43, Via Suworow 55 sowie die Senda Sursilvana 85. Zusätzlich gibt es noch die lokalen Routen Walserweg Obersaxen, 678 Val Frisal und 679 Wasserfälle am Lag da Pigniu. Val Frisal

678 Weitere Informationen inkl. Betriebszeiten: www.surselva.info/transport 08

09


Top-Wanderungen spassegiadas marvigliusas

1

2

1 2

3

3

Wanderungen Rund um den Piz Mundaun

4

3

4

10

Panoramawanderung Wanderungen Wanderbusse Sommer-/Herbstbetrieb Bergbahnen 11


Top-Wanderungen spassegiadas marvigliusas

 Rheinschlucht/Ruinaulta Ilanz – Reichenau Der Grand Canyon der Schweiz, die Rheinschlucht, bietet für eine Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten wichtige Lebensräume. Die bis zu 350 Meter hohen Felswände zeugen vom grössten Bergsturz der Alpen. 1

  Hochtal Val Frisal Das Val Frisal, auf 1885 m ü. M., ist ein 3 Kilometer langes Hochtal mit muldenförmigem Gletscher­ abschluss und wunderbar schlän­ gelnden Wasserläufen, die sich auf der gesamten Ebene ausbreiten. 2

21,2 km 

15,2 km 

+143 m/−216 m

+/− 836 m

T2

  4¼ h

  Panoramawanderung zwischen Piz Mundaun und Piz Sezner Panoramawanderung mit einer einmaligen Aussicht auf das Ferien­ paradies Surselva. Zu Fuss, mit dem Wanderbus oder mit der Sesselbahn kann die Wanderung von verschie­ denen Orten aus gestartet werden.

12

T3

5½ h

3

T2

 2-Tages-Wanderung Greina Hochebene Die Greina gilt als eine der schöns­ ten und grössten Hochebenen der Schweiz. Die 2-Tages-Wanderung mit Übernachtung in der Terrihütte ist ein unvergessliches Erlebnis. 4

6,8 km

19,4 km 

+ 544 m /−298 m

+ 979 m/−1325 m

T2

2¾ h

T2

T3

7 h

13


Leichte Wanderungen spassegiadas semplas

Rundwanderung Ilanz Eine gut ausgebaute, meist flache Naturstrasse führt Sie von Ilanz bis zum Bahnhof Rueun. Dort steht die älteste Holzbrücke des Kantons Graubünden. Die Wanderung kann über Rueun und Schnaus bis nach Ilanz fortgeführt werden. Es besteht auch die Möglichkeit mit dem Zug zum Ausgangspunkt zurückzu­ kehren. 10,6 km   

14

T1

+/−134 m   

2½ h 

15


Leichte Wanderungen spassegiadas semplas

Gemütlich – reizvoll zum Dachlisee

Rundwanderung Giraniga – Huot – Giraniga

Erkundigen Sie die kleinen Schätze von Obersaxen Mundaun. Die Entdeckungs­ tour beginnt in Meierhof und führt über den gemütlichen Panoramaweg ­Misanenga – Surcuolm. Weiter gehts zum idyllisch gelegenen Dachlisee inmitten des Waldes und anschliessend zurück nach Meierhof.

Die aussichtsreiche Rundwanderung führt Sie von Giraniga entlang dem ­Pano­ramaweg nach Tobel. Vom Gebiet Huot haben Sie eine grossartige Aussicht über die Surselva. Die abwechslungreiche Wanderung führt weiter vorbei am Walserstall Zarzana und anschliessend zurück zum Ausgangspunkt.

11,8 km 

16

+334 m /−322 m 

T1

3½ h 

6,4 km 

+/−234 m 

T1

2 h 

17


Leichte Wanderungen spassegiadas semplas

Burgruine Munt Sogn Gieri

Einer unserer bedrohlichsten Dorfbewohner

Weniger Gefahr ist mehr.

Starten Sie in Waltensburg in Richtung Jörgenberg/Munt Sogn Gieri. Bei der Burgruine Jörgenberg, der imposantesten und ältesten Burganlage in der ­Surselva, befinden sich zwei schöne Feuerstellen. Der Rückweg geht über Cantuns zurück nach Waltensburg. 3,4 km 

+/−102 m 

T1

1 h 

19


Leichte Wanderungen spassegiadas semplas

Bachlandschaft Ladral

Wanderung Hängebrücke Val da Tersnaus

Von Waltensburg wie auch Andiast aus, erreicht man in rund einer Stunde die Mündung des Tals «Val Ladral» bei der alten Sägerei «Resgia Gneida». Tauchen Sie in das idyllische Tal ein und geniessen Sie die intakte Natur.

Die Hängebrücke Val da Tersnaus ist 66 Meter lang und 34 Meter hoch. Sie erschliesst den Wanderweg zwischen den beiden Orten Tersnaus und ­Camuns. Tiefe Blicke, faszinierende Aussichten und ein tolles Wandererlebnis sind garantiert.

9,7 km 

20

+/− 365 m 

T1

3 h 

3,2 km 

+ 217 m/−211 m 

T1

1¼ h 

21


Leichte Wanderungen spassegiadas semplas

Eine unserer geringsten Weitsichten

Vella – Davos Munts Geniessen Sie die herrliche Aussicht auf den Piz Terri. Die leichte Wanderung führt von Vella zum schön gelegenen Badesee Davos Munts, oberhalb von Vattiz.

1,9 km 

Weniger Enge ist mehr.

+83 m/−18 m 

T1

½ h 

23


Leichte Wanderungen spassegiadas semplas

Rundwanderung Meierhof – Miraniga – Pifal – Meierhof

Cuolms d’Andiast

Die abwechslungsreiche Rundwanderung führt von einem Familienparadies zum nächsten: vom Rufalipark (Badesee, Feuerstelle, Spielplatz) zum Spielplatz und Feuerstelle Pifal mitten im Wald – der ideale Ort zum Picknicken für die ganze Familie.

Das kleine Bergdorf Andiast ist Ausgangspunkt der aussichtsreichen Wanderung mit Blick auf die imposante Signina Bergkette und das Tal. Der Weg führt durch eine Alplandschaft mit vielen Maiensässen.

6 km 

24

+208 m/−199 m 

T1

1¾ h 

5 km 

+/−257 m 

T1

T2

1¾ h 

25


Mittlere Wanderungen spassegiadas moderadas

Walserweg Obersaxen Auf dem Walserweg können Sie ein Stück Kulturgeschichte «erwandern» und die Natur hautnah erleben. Über 20 Informa­ tionstafeln, welche vom ­einheimischen Kunstmaler Rudolf Mirer gestaltet wurden, begleiten Sie auf dem 8 km langen Naturweg von Giraniga nach Miraniga. 8,2 km   

26

T2

+ 489 m/−332 m   

3 h

27


Mittlere Wanderungen spassegiadas moderadas

Zu den Wasserfällen am Lag da Pigniu

In die Bergwelt von Ilanz

Eine Wanderung zum ungewöhnlichen Geschichtsdenkmal von General Suworow an der Staumauer von Panix und zu den romantischen, hoch herabstürzenden Wasserfällen am Lag da Pigniu (deutsch Panixersee).

Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie von Ilanz aus in die ruhige Bergwelt eintauchen. Auf einfachen Wanderwegen geniessen Sie die Aussicht, idyllische Dörfer und die spektakuläre Natur.

14,1 km 

28

+/−348 m 

T2

4 h 

16 km 

+/−607 m 

T2

T3

5 h 

29


Mittlere Wanderungen spassegiadas moderadas

Einer unserer attraktivsten Böcke

Rundwanderung Cumbel – Vella – Peiden – Cumbel Die abwechslungsreiche Wanderung führt durch Wiesen, Weiden, Nadel- und Laubwälder. Auf der Wanderung treffen Sie auf interessante Orte, wie zum Beispiel die Talkirche Pleif oder den magischen Ort Crap dil giavel (Teufelsstein).

9,9 km 

Weniger Schickimicki ist mehr.

+/−429 m 

T2

3 h 

31


Mittlere Wanderungen spassegiadas moderadas

Um Su Rundwanderung

Alp Nadéls mit Weitblick

Vor allem bei den Skitourengänger ist der Um Su ein bekannter und beliebter Berg. Seine herrliche Aussicht und die abwechslungsreiche Landschaft sind jedoch auch im Sommer eine Wanderung wert.

Der Bus Alpin bringt Sie bequem vom Bahnhof Rabius nach Punt Rosas. Dort steigen Sie auf zur Alp Nadéls mit einer Moorlandschaft von nationaler Bedeutung.

16,9 km 

32

+ /−1122 m 

T2

T3

6½ h 

17,9 km 

+955 m /−843 m 

T2

6¼ h 

33


Mittlere Wanderungen spassegiadas moderadas

S. Benedetg – Crap Nér – Alp Glivers – Lag Serein und zurück nach S. Benedetg

Die Puntegliashütte am Fusse des Tödimassivs

Eine schöne Wanderung durch die traditionelle Berglandwirtschaft mit Tal-, Maiensäss- und Alpbetrieb bis zur Waldgrenze. Danach folgen Sie einem ­Höhenweg durch die alpine Landschaft bis zum Lag Serein.

Eine Wanderung in Trun für Liebhaber der rohen und wilden Natur. Sie wandern durch blumenreiche Wiesen, einige Waldstücke und imposante Steinlandschaft und erreichen die, am Rande einer kleinen Hochebene stehende, Hütte am Fusse des Tödimassivs.

13,4 km 

34

+/−1058 m 

T2

5½ h 

13,3 km 

+/−1450 m 

T2

T3

7 h 

35


Schwere Wanderungen spassegiadas pretensiusas

Auf dem Säumerweg ins Safiental Früher transportierten die Safier Waren über diesen Weg nach Ilanz auf den Markt. Heute dürfen Sie mit leichtem Tagesgepäck über das einsame Güner Lückli wandern. Diese Tour verspricht viel Ruhe und ursprüngliche Natur zwischen der romanischen Val Lumnezia und dem walserischen Safiental. 15 km   

36

T2

+1295 m /−1155 m  T3

6 h

37


Schwere Wanderungen spassegiadas pretensiusas

Eine Gratwanderung über den Piz Titschal mit alpiner Kulisse

Die Bifertenhütte mit der Steinbock-Kolonie

Hier erwartet Sie eine richtige Bergtour mit tollem Gipfelerlebnis. Sie wandern von Friggahüs aus durch saftige Bergwiesen und erreichen das karge Bergland. Es gibt urchige Alphütten, einen idyllischen Bergsee und ein prächtiges ­Panorama zu bestaunen.

Zuerst blicken Sie auf Brigels und die Bergrücken von Obersaxen. Später folgt der Tiefblick, bei Rubi Sura, in das Val Frisal und zum Schluss begeistert Sie die spektakuläre Lage der Bifertenhütte. Mit etwas Glück beobachten Sie dort Steinböcke.

23,4 km 

38

+/−1463 m 

T2

T3

8½ h 

21,6 km 

+ /−1227 m 

T2

T3

7½ h 

39


Familien famiglias

Rundwanderung Brigels Wandern Sie von Dardin, entlang der Senda Sursilvana, bis zur Kapelle Sogn Giacun in Brigels und nach Dardin zurück. 5,1 km   

T2

+/− 282 m  

1¾ h

2,7 km  T1



¾ h 

3,4 km  T1

1 h 



Solarweg in Tenna Dieser Rundweg führt vorbei an der Kirche in Tenna mit wertvollen Fresken und dem ersten weltweiten Solarskilift. 3,1 km    40

T1

+102/− 113 m  

2 h

1 h 

3,2 km   

T1

+/− 95 m  

1 h 



Wolfssuche/ La tscherca dil luf Das Rätselabenteuer für Klein und Gross: ­Ent­decken Sie die geheimen Botschaften in Breil/Brigels.

+84 m /− 92 m  

T1

+/− 92 m

Witzweg Kein Witz, in Surcuolm gibt es wirklich einen sehr schönen Naturweg, der mit Witztafeln bestückt ist.

+/− 47 m

Rundwanderung Vella – Morissen Leichte Wanderung mit vielen Gelegenheiten zum Platz nehmen und die herrliche Aussicht auf die Val Lumnezia zu geniessen.

3,2 km   

Brigelser Seerunde Diese kleine Abendrunde führt Sie durch das schöne Bergdorf Brigels und um den kleinen Stausee.

Wasserfall in Tenna Dieser Spaziergang führt zu Valentin’s Naturspiel­ raum und weiter zum Wasserfall beim Tällibach.

8,5 km  T2

+275 m/− 299  

2½ – 5 h

Detektiv-Trail Schatzsuche Die Schatzkarte führt Sie mit interessanten und lehrreichen Fragen von Posten zu Posten in ­Obersaxen Mundaun. 5 km 

T1

2¼ h 41


Themenwege sendas tematicas

Sagenweg Safiental Unterwegs zwischen Turrahus und Safien Platz lernen Sie 10 Sagen vom Gadmämichel und anderen Gestalten kennen.

Orte der Magie – Wanderungen zu kraftvollen Plätzen in der Val Lumnezia In der faszinierenden Landschaft der Val Lumnezia verstecken sich zahl­reiche mythologische Orte die sich wunderbar zu Fuss entdecken lassen.

12,6 km  +337 m/−760 m T2

4 h



Senda d’art – Kunst am Rhein Entdecken Sie die interessanten Skulpturen, Plastiken und Figuren auf dem Kunstpfad in Trun.

Blicke in Raum und Zeit – Sumvitg Einheimische Interviewpartner erzäh­ len bei jeder Ereignisstation Geschich­ ten von früher aus ihrem Leben.

4 km 

10,4 km 

+/− 20 m

+/− 194 m

T1

1h 



Polenweg Trun – Ilanz Wandern Sie auf dem geschichtsträch­ tigen Polenweg, welcher zwischen 1940 und 1945 erbaut wurde.

T1

2 h

GeoCaching, Handysafari und Krimispass – Brigels Entdecken Sie unser spannendes GeoCaching, die tolle Handysafari oder werden Sie Meister-Detektiv.

18,2 km  +17/− 164  m   42

T1

4¾ h

 43


Weitwandern viandar a liunga distanza

55 Via Suworow Der russische General Suworow zog 1799 mit seiner Armee durch die Schweizer Alpen, um die Franzosen aus dem Land zu vertreiben. Diesem Feldzug folgt die Via Suworow.

168,8 km 

546,5 km 

+ 6420/− 6863 m

+30198/− 30404 m

T2

T3

52 h 

85 Senda Sursilvana Die Senda Sursilvana trumpft mit vielen natür­ lichen und kulturellen Schätzen. Eine Höhen­ wanderung mit lohnenden Abstechern ans Ufer des jungen Rheins.

6 Alpenpässe-Weg Im Alpenpässeweg sind viele der schönsten Übergänge der Bündner und Walliser Alpen in 34 Etappen zusammengeführt.

T3

230 h

735 Walserweg Safiental Auf dem dem Walserweg Safiental entdecken Sie intakte Ortsbilder, typische Walser Streu­ siedlungen und eine sehr vielfältige Natur- und Kulturlandschaft.

116,3 km 

35,1 km 

+ 4058/− 4961 m

+2299 m/−1402 m

T2

39 h

3-Pässe-Wanderung Graubünden/Glarus Erwandern Sie innerhalb von 70 Kilometer an drei Tagen drei verschiedene Pässe. Erhalten Sie Ein­blicke in die Alpenfaltung und erleben Sie spektakuläre Aussichten auf den Limmernsee, Selbstsanft, Bifertenstock und Tödi.

T2

9¾ h

43 Jakobsweg Graubünden Der Jakobsweg Graubünden ist 265 Kilometerlang und geht über 20 Etappen. Diese Etappe führt durch die vielfältige Passlandschaft ­Graubündens.

259,4 km  75,6 km    44

T2

+/− 4999 m T3

27 h

+10 346/− 11 049 m  

T2

112½ h 45


Wandererlebnisse aventuras da viandar

46

Geführte Wanderungen Alleine würden Sie diese versteckten Orte und Geheimnisse der Region bestimmt nicht entdecken. Erleben Sie den Mehrwert von geführten Wan­ derungen. Suchen Sie sich das passende Angebot heraus.

Lamatrekking Lamas sind willkommene Begleiter auf kurzweiligen Ausflügen und hilfreiche Packtiere beim mehr­ tägigen Trekking in den Bergen. Das Vertrauen zwischen Mensch und Tier steht im Mittelpunkt.





Wanderleiter/innen Wenden Sie sich, für die Organisation individueller Touren, an unsere kompetenten Wanderleiter und Wanderleiterinnen. Für Gruppen, Schulklassen, Vereine und Firmen werden spezielle Outdoor-­ Erlebnisse organisiert.

Feuerstellen Nehmen Sie sich Zeit, um auf Ihrer Wanderung an einer der zahlreichen Feuerstellen zu rasten und eine feine Wurst aus dem Hofladen zu grillieren.





Ziegentrekking Ein Wandererlebnis der ganz besonderen Art mit den Ziegen von Claudia Bosshard in Morissen. Ob Vollmond-Ziegentrekking oder sogar eine zwei­ tägige Wanderung durch die Greina, es hat für alle etwas im Angebot.

Kulinarische Wanderungen Auf den kulinarischen Wanderungen begeben Sie sich zu Fuss entlang der signalisierten ­Wanderwege von Dorf zu Dorf und von einer kulinarischen Köstlichkeit zur nächsten.



 47


Kontakt Surselva Tourismus AG Bahnhofstrasse 25 7130 Ilanz Tel. 0041 81 920 11 00 info @ surselva.info www.surselva.info

Profile for Surselva Tourismus

Wanderbroschüre  

Wanderbroschüre  

Profile for surselva

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded